Depression bei NuvaRing

Nebenwirkung Depression bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1169 Einträge zu NuvaRing. Bei 2% ist Depression aufgetreten.

Wir haben 27 Patienten Berichte zu Depression bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,180,00

NuvaRing wurde von Patienten, die Depression als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 27 sanego-Benutzern, wo Depression auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depression bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Verhütung mit Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Depression, Angstzustände

Ich hatte den Ring ca. 6 Jahre in Gebrauch. Nach ca. 3 Jahren begann meine Libido langsam nachzulassen. Auch traten Probleme beim Geschlechtsverkehr auf, bedingt durch eine extreme Scheidentrockenheit. Im weiteren Verlauf traten Depressionen, Stimmungsschwankungen usw. auf, welche sich über die Zeit deutlich verschlimmerten. Da ich diese Symptome nicht auf den Ring zurückführte und auch Ärzte mein damaliges Krankheitsbild nicht auf den Ring zurückführten landete ich beim Psychologen, der mir Psychopharmaka verschrieb, die aber dauerhaft zu keiner Besserung meiner Probleme führte. Über Jahre war ich nicht mehr der Mensch, der ich einmal war und dachte verrückt zu werden. Erst ein Hinweis einer Bekannten brachte mich auf die Idee den Nuvaring zu hinterfragen und als Ursache in Betracht zu ziehen. Nach dem Absetzen des Ringes stellten sich schon kurz danach erste Verbesserungen meiner Depressionen und Angstzustände ein. Inzwischen bin ich wieder die Alte, ohne Ängst und Einschränkungen. Nach meinen Erfahrungen kann ich dieses Verhütungsmittel nicht weiterempfehlen und rate davon...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte den Ring ca. 6 Jahre in Gebrauch. Nach ca. 3 Jahren begann meine Libido langsam nachzulassen. Auch traten Probleme beim Geschlechtsverkehr auf, bedingt durch eine extreme Scheidentrockenheit. Im weiteren Verlauf traten Depressionen, Stimmungsschwankungen usw. auf, welche sich über die Zeit deutlich verschlimmerten. Da ich diese Symptome nicht auf den Ring zurückführte und auch Ärzte mein damaliges Krankheitsbild nicht auf den Ring zurückführten landete ich beim Psychologen, der mir Psychopharmaka verschrieb, die aber dauerhaft zu keiner Besserung meiner Probleme führte.
Über Jahre war ich nicht mehr der Mensch, der ich einmal war und dachte verrückt zu werden. Erst ein Hinweis einer Bekannten brachte mich auf die Idee den Nuvaring zu hinterfragen und als Ursache in Betracht zu ziehen. Nach dem Absetzen des Ringes stellten sich schon kurz danach erste Verbesserungen meiner Depressionen und Angstzustände ein. Inzwischen bin ich wieder die Alte, ohne Ängst und Einschränkungen. Nach meinen Erfahrungen kann ich dieses Verhütungsmittel nicht weiterempfehlen und rate davon dringend ab.

Eingetragen am  als Datensatz 44253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Depression, Kopfschmerzen, Akne, Blähungen, Müdigkeit

Seit Einsetzen des Ringes plagen mich die benannten Nebenwirkungen - und werden auch im dritten Zyklus nicht besser. Da die Depressionen mittlerweile so stark geworden sind und ich kaum noch meine Arbeit erledigen kann, habe ich die NuvaRing Erfahrung nach 3 Monaten jetzt wieder beendet. Auch wenn es die bequemste Verhütungsmethode ist: gemessen an den bei mir vorhandenen Nebenwirkungen, ist sie den Verlust an Lebensqualität nicht wert.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einsetzen des Ringes plagen mich die benannten Nebenwirkungen - und werden auch im dritten Zyklus nicht besser. Da die Depressionen mittlerweile so stark geworden sind und ich kaum noch meine Arbeit erledigen kann, habe ich die NuvaRing Erfahrung nach 3 Monaten jetzt wieder beendet. Auch wenn es die bequemste Verhütungsmethode ist: gemessen an den bei mir vorhandenen Nebenwirkungen, ist sie den Verlust an Lebensqualität nicht wert.

Eingetragen am  als Datensatz 66800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Depression

Ich nutze den Ring erst seit einem einzigen Monat, aber die Nebenwirkungen treten bereits jetzt auf! Während des Monats bekam ich ständige Stimmungsschwankungen, Depressionen und Übelkeit. Zwar ist die Anwendung sehr zuvorkommend und wirklich einfach, aber ich zweifel allmählich am Ring. Heute musste ich den nun rausnehmen und habe ein wirklich starkes Druckgefühl im Unterleib.... Außerdem ist der Ring ein Stimmungskiller ;-)

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nutze den Ring erst seit einem einzigen Monat, aber die Nebenwirkungen treten bereits jetzt auf! Während des Monats bekam ich ständige Stimmungsschwankungen, Depressionen und Übelkeit. Zwar ist die Anwendung sehr zuvorkommend und wirklich einfach, aber ich zweifel allmählich am Ring. Heute musste ich den nun rausnehmen und habe ein wirklich starkes Druckgefühl im Unterleib.... Außerdem ist der Ring ein Stimmungskiller ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 64949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Depression, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit

Da ich die Pille unregelmäßig eingenommen hatte, hatte mir die Frauenärztin zum Nuvaring geraten. Abgesehen von dem Preis, sah ich anfänglich in dem Nuvaring nur Vorteile: nur ein Mal im Monat an das Einsetzen denken, Wirkung trotz Erbrechen, klein und praktisch. Da ich vor dem Einsetzen des Nuvarings keinen Geschlechtsverkehr hatte, konnte ich die Schmerzen beim Sex und meinen geringen Libido zunächst nicht auf das Präparat zurückführen. Mit den Jahren kamen noch weitere Nebenwirkungen hinzu, neben kompletten Libidoverlust, permanenter Scheidentrockenheit kamen die Depressionen, Niedergeschlagenheit und Trägheit dazu. Als ich nach 4 Jahren irgendwann am Nullpunkt angekommen bin, die Beziehung zum Partner vor den Brüchen stand und ich im Leben nicht mehr weiterwusste, fing ich an im Internet nach den Ursachen zu suchen. Schnell fand ich die Symptome bei vielen Nuvaringträgerinnen und setzte alsbald das Präparat ab. Es dauerte Monate, bis mein Körper sich von den Wirkstoffen erholte. Aber er erholte sich und die oben genannten Nebenwirkungen gingen langsam aber stetig zurück....

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich die Pille unregelmäßig eingenommen hatte, hatte mir die Frauenärztin zum Nuvaring geraten. Abgesehen von dem Preis, sah ich anfänglich in dem Nuvaring nur Vorteile: nur ein Mal im Monat an das Einsetzen denken, Wirkung trotz Erbrechen, klein und praktisch.

Da ich vor dem Einsetzen des Nuvarings keinen Geschlechtsverkehr hatte, konnte ich die Schmerzen beim Sex und meinen geringen Libido zunächst nicht auf das Präparat zurückführen. Mit den Jahren kamen noch weitere Nebenwirkungen hinzu, neben kompletten Libidoverlust, permanenter Scheidentrockenheit kamen die Depressionen, Niedergeschlagenheit und Trägheit dazu. Als ich nach 4 Jahren irgendwann am Nullpunkt angekommen bin, die Beziehung zum Partner vor den Brüchen stand und ich im Leben nicht mehr weiterwusste, fing ich an im Internet nach den Ursachen zu suchen. Schnell fand ich die Symptome bei vielen Nuvaringträgerinnen und setzte alsbald das Präparat ab. Es dauerte Monate, bis mein Körper sich von den Wirkstoffen erholte. Aber er erholte sich und die oben genannten Nebenwirkungen gingen langsam aber stetig zurück. Auch heute 2 Jahren nach Absetzen des Nuvarings beobachte ich, dass mein Körper sich immer noch verändert (z.B. Zervixschleim, Libido und Stimmungsschwankungen).

Ich habe an meinem eigenen Körper und meiner Psyche gesehen, welche Folgen dieses Präparat mit sich bringen kann. Besonders gefährlich ist das Präparat bei jungen Mädchen im Entwicklungsstadium, die den Vergleich mit und ohne Hormone nicht kennen und denken können, dass es "normal" ist, dass frau so tickt und keinen Spaß am Sex hat.

Ich sehe auch an meinem Körper, dass er sich auch nach 2 Jahren nicht komplett erholt hat, aber das ist auch kein Wunder bei 4 Jahren Nuvaring. Ich kann dieses Präparat niemandem empfehlen und schon gar nicht für Langzeitverhütungen. Früher oder später kommen die Nebenwirkungen, meistens ganz schleichend, dass man sie nicht sofort auf Nuvaring zurückführt. Ab bestens von vornherein die Finger davon lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 63002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütungsmittel mit Angstzustände, Depression, Weinerlichkeit, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Habe den Nuvaring ca drei Jahre benutzt. Anfangs war alles prima. Recht einfach Anwendung, war nicht störend (weder für meinen Freund noch für mich) und hat seinen Zweck erfüllt. Nach und nach bekam ich allerdings Angstzuständ in den bescheuertsten Situationen. Depressionen und weinerlichkeit kamen dazu und auch ein absoluter Verlust der Libido. Habe alles immer auf irgendwelchen Stress geschoben obwohl ich eigentlich sonst immer recht Stressresistent war. Naja habe dann auf einen Rat hin viele Erfahrungsberichte gelesen und ich war schockiert! Viele Nebenwirkungen trafen auf mich zu. Hab das Ding abgesetzt und fühle mich besser. Kann nur davon abraten!

NuvaRing bei Verhütungsmittel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütungsmittel3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe den Nuvaring ca drei Jahre benutzt. Anfangs war alles prima. Recht einfach Anwendung, war nicht störend (weder für meinen Freund noch für mich) und hat seinen Zweck erfüllt. Nach und nach bekam ich allerdings Angstzuständ in den bescheuertsten Situationen. Depressionen und weinerlichkeit kamen dazu und auch ein absoluter Verlust der Libido. Habe alles immer auf irgendwelchen Stress geschoben obwohl ich eigentlich sonst immer recht Stressresistent war. Naja habe dann auf einen Rat hin viele Erfahrungsberichte gelesen und ich war schockiert! Viele Nebenwirkungen trafen auf mich zu. Hab das Ding abgesetzt und fühle mich besser. Kann nur davon abraten!

Eingetragen am  als Datensatz 62141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Magenschmerzen, Blähungen, Scheideninfektion, Libidoverlust, Übelkeit, Depression, Suizidgedanken

Ich habe den Nuvaring als erstes Verhütungsmittel eingesetzt. Das erste halbe Jahr spürte ich keine Veränderung und alles war bestens. Dann traten immer mehr Nebenwirkungen ein. Als erstes fing es mit Bauchschmerzen und Blähungen an (habe anfangs gedacht, dies hätte nichts mit dem Nuvaring zu tun). Die waren dann irgendwann so schlimm, dass ich zur Ärztin bin und sogar einen Ultraschall gemacht habe. Sie stellten nur fest, dass ich Luft im Bauch habe. Das brachte mir nichts. Ich habe dann etwas meine Ernährung umgestellt und stellte fest, dass Fleisch das schlechteste für meinen Bauch wahr und wurde dann Veggie (bin es bis heute). Die zweite und durchaus schlimme Nebenwirkung waren die Infektionen in der Scheide. Ich musste mindestens jeden zweiten Monat zur FA, da ich so schlimme Schmerzen hatte und Sex unmöglich wurde. Die dritte Nebenwirkung war der Libidoverlust. Dieser war besonders belastend, neben allem noch dazu. Ich war 3 Monate lustlos und dies belastete unsere Beziehung sehr. Das ich nicht wollte und ich immer gedacht habe "Oh nein, jetzt will er wieder..." und es...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Nuvaring als erstes Verhütungsmittel eingesetzt. Das erste halbe Jahr spürte ich keine Veränderung und alles war bestens. Dann traten immer mehr Nebenwirkungen ein. Als erstes fing es mit Bauchschmerzen und Blähungen an (habe anfangs gedacht, dies hätte nichts mit dem Nuvaring zu tun). Die waren dann irgendwann so schlimm, dass ich zur Ärztin bin und sogar einen Ultraschall gemacht habe. Sie stellten nur fest, dass ich Luft im Bauch habe. Das brachte mir nichts. Ich habe dann etwas meine Ernährung umgestellt und stellte fest, dass Fleisch das schlechteste für meinen Bauch wahr und wurde dann Veggie (bin es bis heute).
Die zweite und durchaus schlimme Nebenwirkung waren die Infektionen in der Scheide. Ich musste mindestens jeden zweiten Monat zur FA, da ich so schlimme Schmerzen hatte und Sex unmöglich wurde.
Die dritte Nebenwirkung war der Libidoverlust. Dieser war besonders belastend, neben allem noch dazu. Ich war 3 Monate lustlos und dies belastete unsere Beziehung sehr. Das ich nicht wollte und ich immer gedacht habe "Oh nein, jetzt will er wieder..." und es ihn sehr verletzte. Er fühlte sich dann sehr unattraktiv.
Die vierte Nebenwirkung war, vielleicht in Verbindung mit den Bauchschmerzen, die Übelkeit. Ich fühlte mich immer sehr unwohl und hoffte, dass dies weg geht. Es ging nicht weg und ich konnte nicht mehr so effektiv arbeiten.
Dies alles wirkte sich negativ auf meine Stimmung aus und ich wurde zunehmendst launischer. Manchmal hatze ich sogar Selbstmordgedanken. Ich konnte durch die Übelkeit und durch die Bauchschmerzen nicht mehr richtig schlafen. Das ganze war eine richtige Tourtour für mich und meinen Freund.
Der Nuvaring ist an und für sich nicht schlecht, nur die Verträglichkeit ist ein grosses Problem (welches auch andere hormonelle Verhütungsmittel haben). Ich rate nicht davon ab, im Gegenteil. Wenn man ihn gut verträgt ist er wirklich sehr simpel und sicher!

Eingetragen am  als Datensatz 54345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Schlafstörungen, Depression

Zunehmend schlimme Schlafstörungen– Es hat Monate gedauert und ich bin von meiner Hausärztin komplett untersucht worden, dann weiterverwiesen an verschiedene Fachärzte, weil ich abends einfach nicht mehr einschlafen konnte. Mehrere Stunden lag ich abends wach im Bett, obwohl ich so müde war. Wenn ich dann doch einschlief, wachte ich zwischen 3 und 4 Uhr wieder auf und lag wach im Bett, immer todmüde. Am Tag hing ich völlig erschöpft rum und konnte einfach nicht schlafen. Ich war völlig verzweifelt, wollte einfach nur noch schlafen! Ich war dann auch beim Psychiater und habe verschiedene Schlafmittel ausprobiert, die mich in einen künstlichen, unangenehmen Schlaf versetzten. Bis mir ein Arzt den Tipp gab, den Nuvaring wegzulassen. Nach zwei Wochen schlief ich wieder ganz normal gut. Ganz ähnliche Beschreibungen habe ich dann auch von zwei Bekannten gehört. Eine war wegen ihrer Schlaflosigkeit so depressiv geworden, dass sie sich wegen Selbstmordgefahr freiwillig in die Psychiatrie hat einweisen lassen. Sie war zwei Monate da, bis man feststellte, woran es lag: am Nuvaring. Meine...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunehmend schlimme Schlafstörungen–
Es hat Monate gedauert und ich bin von meiner Hausärztin komplett untersucht worden, dann weiterverwiesen an verschiedene Fachärzte, weil ich abends einfach nicht mehr einschlafen konnte. Mehrere Stunden lag ich abends wach im Bett, obwohl ich so müde war. Wenn ich dann doch einschlief, wachte ich zwischen 3 und 4 Uhr wieder auf und lag wach im Bett, immer todmüde. Am Tag hing ich völlig erschöpft rum und konnte einfach nicht schlafen. Ich war völlig verzweifelt, wollte einfach nur noch schlafen! Ich war dann auch beim Psychiater und habe verschiedene Schlafmittel ausprobiert, die mich in einen künstlichen, unangenehmen Schlaf versetzten. Bis mir ein Arzt den Tipp gab, den Nuvaring wegzulassen. Nach zwei Wochen schlief ich wieder ganz normal gut.
Ganz ähnliche Beschreibungen habe ich dann auch von zwei Bekannten gehört. Eine war wegen ihrer Schlaflosigkeit so depressiv geworden, dass sie sich wegen Selbstmordgefahr freiwillig in die Psychiatrie hat einweisen lassen. Sie war zwei Monate da, bis man feststellte, woran es lag: am Nuvaring. Meine Gynäkologinnen (ich habe dann gewechselt) konnten sich diese Nebenwirkung des Nuvarings nicht erklären, da ich davor auch hormonell verhütet hatte und keinerlei Schlafprobleme kannte.

Eingetragen am  als Datensatz 48820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Zwischenblutungen, Depression

Zuerst war ich begeistert - ich musste nicht ständig an die Pille denken und spürte den Ring im Alltag nicht. Aber nach ca. 10 Monaten der Anwendung bekam ich leichte Zwischenblutungen und plötzliche Depressionen. Zuerst habe ich nicht an einen Zusammenhang geglaubt. Aber die Frauenärztin diagnostizierte einen niedrigen Östrogen-Wert - Nuvaring gab zuwenig Östrogen für mich ab. Dies kann Depressionen auslösen. Seit einem halben Jahr nehme ich keine hormonellen Verhütungsmittel mehr - aber gegen meine Depression muss ich weiterhin Antidepressiva nehmen. Die gute Nachricht: Mir geht es heute wieder gut (auch dank der Antidepressiva, die übrigens nicht abhängig machen, wie viele denken) UND ich habe eine Verhütungsmethode gefunden, bei der ich mir keine Hormone hinzuführen muss: Gynefix, die Kupferkette.

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst war ich begeistert - ich musste nicht ständig an die Pille denken und spürte den Ring im Alltag nicht. Aber nach ca. 10 Monaten der Anwendung bekam ich leichte Zwischenblutungen und plötzliche Depressionen. Zuerst habe ich nicht an einen Zusammenhang geglaubt. Aber die Frauenärztin diagnostizierte einen niedrigen Östrogen-Wert - Nuvaring gab zuwenig Östrogen für mich ab. Dies kann Depressionen auslösen. Seit einem halben Jahr nehme ich keine hormonellen Verhütungsmittel mehr - aber gegen meine Depression muss ich weiterhin Antidepressiva nehmen. Die gute Nachricht: Mir geht es heute wieder gut (auch dank der Antidepressiva, die übrigens nicht abhängig machen, wie viele denken) UND ich habe eine Verhütungsmethode gefunden, bei der ich mir keine Hormone hinzuführen muss: Gynefix, die Kupferkette.

Eingetragen am  als Datensatz 43875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Angstzustände, Panikattacken, Herzrasen, Depression, Erschöpfung

Angst Panik Herzrasen Depressionen Erschöpfung

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angst
Panik
Herzrasen
Depressionen
Erschöpfung

Eingetragen am  als Datensatz 40823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Schmerzen (Menstruation) mit Müdigkeit, Libidoverlust, Übelkeit, Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Depression, Kopfschmerz

Habe den Nuvaring im 3 Monatszyklus genommen.

NuvaRing bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmerzen (Menstruation)10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe den Nuvaring im 3 Monatszyklus genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 87398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Appetitsteigerung, Unwohlsein, Depression, Angstgefühl

Nach einer Woche plötzlich alles ganz komisch. Wie ein anderer Mensch. Ich werde nun ganz auf Hormone verzichten. Hatte das gleiche Problem Jahre lang mit der Pille.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche plötzlich alles ganz komisch. Wie ein anderer Mensch. Ich werde nun ganz auf Hormone verzichten. Hatte das gleiche Problem Jahre lang mit der Pille.

Eingetragen am  als Datensatz 84959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Schmerzen (akut) mit Gewichtszunahme, Depression, Pickel, Brustbeschwerden

Wegen starken Eisprungschmerzen angefangen. Seit her keine Schmerzen mehr. Immer stärker werdende Depressionen gegen ende des Zykluses. Pickel/ Ackne seit da am ganzen Körper Gewichts-zunahme und veränderung der Bruststruktur.

NuvaRing bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmerzen (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen starken Eisprungschmerzen angefangen. Seit her keine Schmerzen mehr. Immer stärker werdende Depressionen gegen ende des Zykluses. Pickel/ Ackne seit da am ganzen Körper Gewichts-zunahme und veränderung der Bruststruktur.

Eingetragen am  als Datensatz 82257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Depression

Vor der Schwangerschaft war ich sehr zufrieden mit dem Ring. Einfach nach dem Timer den Ring einsetzen oder raus nehmen. Ganz einfach ohne ständig an die Pille zu denken. Vor der Schwangerschaft habe ich den Ring sehr gut vertragen. Keine Nebenwirkungen. Nach der Schwangerschaft kippte das ganze innerhalb kürzester Zeit. Ich habe enorm zugenommen, Depressionen bekommen und von meinem Partner wollte ich auch nichts mehr wissen. Es war furchtbar. Und kein Arzt kannte den Zusammenhang.... Habe vor ein paar Monaten abgesetzt und mein Mann sagte zu mir: Du bist ein ganz anderer Mensch! All die dunklen Gedanken sind weg. Nie mehr Nuva Ring!

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Schwangerschaft war ich sehr zufrieden mit dem Ring. Einfach nach dem Timer den Ring einsetzen oder raus nehmen. Ganz einfach ohne ständig an die Pille zu denken. Vor der Schwangerschaft habe ich den Ring sehr gut vertragen. Keine Nebenwirkungen.
Nach der Schwangerschaft kippte das ganze innerhalb kürzester Zeit. Ich habe enorm zugenommen, Depressionen bekommen und von meinem Partner wollte ich auch nichts mehr wissen. Es war furchtbar. Und kein Arzt kannte den Zusammenhang.... Habe vor ein paar Monaten abgesetzt und mein Mann sagte zu mir: Du bist ein ganz anderer Mensch! All die dunklen Gedanken sind weg. Nie mehr Nuva Ring!

Eingetragen am  als Datensatz 70836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Depression, Aggressivität, Angstzustände

Nachdem ich ca 15 jahre mit der Pille verhütete, und ich sie ziemlich oft vergaß, wollte ich es mir einfacher machen. Über zwei jahre verhüteten wir gar nicht wg kinderwunsch. Als dann unsere Tochter geboren war, wollte ich schnell wieder einen geregelten zyklus haben. Also empfahl mir mein Gyn den Nuvaring. Ich war überrascht über die einfache Anwendung. Ganz nach beipackzettel entnahm ich den ring und führte den neuen wieder ein. Es ging genau 9 monate. Bis ich von monat zu monat langsam mein psychischer Zustand verschlechterte. Jeden monate wurde meine laune schlechter, ich wurde teilweise aggressiv und auch depressiv mit Angst- und Panikattacken. Ich begann zum Psychiater zu gehen, sogar zur Psychotherapie. Bis meine Therapeutin mal meinte, dass meine psychische Labilität an meinen Hormonen liegen könnte. Darauf gab ich einige Wochen nichts. Doch ich beobachtete meinen zyklus genauer undbstellte fest, dass ich immer in der zweiten zyklushälfte zu depressionen neigte. Bis ich in einem Monat zur Zyklusmitte massiv angst und panikattacken bekam, die fast nicht mehr aufhören...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ca 15 jahre mit der Pille verhütete, und ich sie ziemlich oft vergaß, wollte ich es mir einfacher machen. Über zwei jahre verhüteten wir gar nicht wg kinderwunsch. Als dann unsere Tochter geboren war, wollte ich schnell wieder einen geregelten zyklus haben. Also empfahl mir mein Gyn den Nuvaring.
Ich war überrascht über die einfache Anwendung. Ganz nach beipackzettel entnahm ich den ring und führte den neuen wieder ein. Es ging genau 9 monate. Bis ich von monat zu monat langsam mein psychischer Zustand verschlechterte. Jeden monate wurde meine laune schlechter, ich wurde teilweise aggressiv und auch depressiv mit Angst- und Panikattacken. Ich begann zum Psychiater zu gehen, sogar zur Psychotherapie. Bis meine Therapeutin mal meinte, dass meine psychische Labilität an meinen Hormonen liegen könnte.
Darauf gab ich einige Wochen nichts. Doch ich beobachtete meinen zyklus genauer undbstellte fest, dass ich immer in der zweiten zyklushälfte zu depressionen neigte. Bis ich in einem Monat zur Zyklusmitte massiv angst und panikattacken bekam, die fast nicht mehr aufhören wollten. Von meiner psychaterin bekam ich die doxepin trpf für den akutfall. Diese halfen mir solala.
Auf alle fälle, fiel mir dann der nuvaring wieder ein. Ich entfernte ich noch am selben tag.
Ich wollte ihn einfach raus haben und schon zwei tage später bemerkte ich eine Besserung.
Und es normalisierte sich mein Gemütszustand innerhalb weniger Wochen.
Nie mehr wieder würde ich diesen ring benutzen!!

Eingetragen am  als Datensatz 68688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Brustwachstum, Weinerlichkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Depression

Ich bin so froh diese Seite gefunden zu haben, da ich bis jetzt wirklich dachte, ich bin psychisch krank. Nehme den Nuvaring jetzt ca 6 Jahre, da ich von der Pille immer so ein ziehen in der Brust hatte und ich ihn in der Anwendung einfach total praktisch finde. Meine Regel habe ich sowol mit der Pille als auch mit dem Nuvaring so gut wie nie (was mich aber nicht wirklich stört). Seit etwas mehr als einem Jahr bemerke ich bei mir, dass ich seelisch immer mehr abbaue. Habe es immer auf meinen Alltag geschoben (hatte letztes Jahr eine Weiterbildung, mein Job ist auch nicht gerade mein Traumjob, 12 Stunden am Tag aus dem Haus...) seit Anfang des Jahres ist es aber richtig schlimm geworden. Heulanfälle, Antriebslosigkeit, ständig müde und einfach nur platt, Stimmungsschwankungen.... Dachte auch schon, ich hätte so zugenommen, da meine linke Brust seit ca. 1/2 Jahr auf einmal zu groß für meine BH`s war (die linke war schon immer etwas größer als die rechte) meine anderen Sachen passen aber noch alle. Habe außerdem, wie auch schon oft beschrieben, fast jegliche Lust am Sex verloren....

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin so froh diese Seite gefunden zu haben, da ich bis jetzt wirklich dachte, ich bin psychisch krank.
Nehme den Nuvaring jetzt ca 6 Jahre, da ich von der Pille immer so ein ziehen in der Brust hatte und ich ihn in der Anwendung einfach total praktisch finde. Meine Regel habe ich sowol mit der Pille als auch mit dem Nuvaring so gut wie nie (was mich aber nicht wirklich stört). Seit etwas mehr als einem Jahr bemerke ich bei mir, dass ich seelisch immer mehr abbaue. Habe es immer auf meinen Alltag geschoben (hatte letztes Jahr eine Weiterbildung, mein Job ist auch nicht gerade mein Traumjob, 12 Stunden am Tag aus dem Haus...) seit Anfang des Jahres ist es aber richtig schlimm geworden. Heulanfälle, Antriebslosigkeit, ständig müde und einfach nur platt, Stimmungsschwankungen.... Dachte auch schon, ich hätte so zugenommen, da meine linke Brust seit ca. 1/2 Jahr auf einmal zu groß für meine BH`s war (die linke war schon immer etwas größer als die rechte) meine anderen Sachen passen aber noch alle. Habe außerdem, wie auch schon oft beschrieben, fast jegliche Lust am Sex verloren. Nicht das ich es nicht möchte oder es an meinem Mann liegt, ganz im Gegenteil, aber bei mir kommt einfach keine Lust auf. Habe den Ring daher letztes Jahr für einen Monat abgesetzt und nach 2-3 Wochen war die Lust auf einmal wieder da. Da ich aber die Pille nicht mehr wollte und solche Themperatur-Methoden immer zu unsicher fand, gabs dann doch wieder den Ring (dachte, dass sich das ganze evtl. nach einem Monat Pause wieder ein wenig einpendelt.....von wegen Ring wieder drin und Libido wieder auf 0).
Dadurch dass mich das schon stresst und nervt, ich aber auch so dieses Jahr so mies drauf bin und dadurch meine Neurodermitis (habe ich normal nur ein wenig in den Wintermonaten) jetzt so schlimm ist wie schon Jahre nicht mehr, drehe ich bald durch.
Es tut so gut und ist jetzt schon sehr beruhigend, dass ich nicht die einzige bin, die Solche Probleme hat. Ich hoffe das es wirklich einfach an dem Ring liegt.
Habe übernächste Woche Urlaub und da werd ich mal meinen Frauenarzt aufsuchen und ihn fragen, was er davon hält. Werde den Ring auf jeden Fall zum nächstmöglichen Zeitpunkt weglassen und dann mal schauen wie es sich entwickelt.

Eingetragen am  als Datensatz 67972
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Depression, Müdigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Schwindel, Durchfall

Nachdem ich die Erfahrungsberichte dieser Plattform gelesen habe, fällt es mir wie Schuppen von den Augen! In fast jeder der Erzählungen finde ich mich wieder und auch ich habe diese Symptome nie mit dem Nuvaring in Verbindung gebracht. Allerdings hatte auch ich die beschriebenen Nebenwirkungen, wie Depression und Müdigkeit und in letzter Zeit auch Angstzustände, Herzrasen, Schwindel und Durchfall. Und auch ich verwendete den Nuvaring - 6 Jahre lang. Ich würde dieses Produkt niemandem weiterempfehlen.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die Erfahrungsberichte dieser Plattform gelesen habe, fällt es mir wie Schuppen von den Augen!
In fast jeder der Erzählungen finde ich mich wieder und auch ich habe diese Symptome nie mit dem Nuvaring in Verbindung gebracht. Allerdings hatte auch ich die beschriebenen Nebenwirkungen, wie Depression und Müdigkeit und in letzter Zeit auch Angstzustände, Herzrasen, Schwindel und Durchfall. Und auch ich verwendete den Nuvaring - 6 Jahre lang. Ich würde dieses Produkt niemandem weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 67142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Rückenschmerzen, Appetitsteigerung, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Depression, Blasenentzündungen, Unterleibskrämpfe

Habe das Gefühl, dass die Nebenwirkungen nach einer Gewichtsabnahme stark verschlimmert wurden. Dazu zählen -> Kopfschmerzen -> stark angeschwollene und schmerzende Brüste -> Rückenschmerzen vor und während der Periode ( wesentlich stärker als ohne Ring..) -> ständiges Hungergefühl, Gewichtszunahme -> Sexuelle Unlust, Trockenheit -> Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, bis hin zu Depressionen -> Häufige Blasenentzündung ( hatte sowas früher nie ) -> Häufiges ziehen / Krämpfe im Unterbauch Bin mir ziemlich sicher dass es vom Nuva Ring kommt, da ich ihn nicht jeden Monat trage und so praktisch dabei zusehen kann wie sich mein Körper und meine Stimmung verändert. Habe ihn vor ein paar Jahren schon einmal benutzt, da habe ich ihn besser vertragen, was aber auch etwas "schwerer". Würde ihn heute auf keinen Fall weiter empfehlen. Achso, und das er beim Geschlechtsverkehr nicht zu spüren ist kann ich auch nicht bestätigen.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Gefühl, dass die Nebenwirkungen nach einer Gewichtsabnahme stark verschlimmert wurden. Dazu zählen
-> Kopfschmerzen
-> stark angeschwollene und schmerzende Brüste
-> Rückenschmerzen vor und während der Periode ( wesentlich stärker als ohne Ring..)
-> ständiges Hungergefühl, Gewichtszunahme
-> Sexuelle Unlust, Trockenheit
-> Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, bis hin zu Depressionen
-> Häufige Blasenentzündung ( hatte sowas früher nie )
-> Häufiges ziehen / Krämpfe im Unterbauch

Bin mir ziemlich sicher dass es vom Nuva Ring kommt, da ich ihn nicht jeden Monat trage
und so praktisch dabei zusehen kann wie sich mein Körper und meine Stimmung
verändert. Habe ihn vor ein paar Jahren schon einmal benutzt, da habe ich ihn
besser vertragen, was aber auch etwas "schwerer". Würde ihn heute auf keinen
Fall weiter empfehlen. Achso, und das er beim Geschlechtsverkehr nicht zu spüren ist
kann ich auch nicht bestätigen.

Eingetragen am  als Datensatz 66006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depression, Pilzinfektionen

Ich benutze den NuvaRing schon seit 9 Monaten. Ich wechselte damals aufgrund von Depressionen von der Pille auf den Ring. Anfangs war auch alles gut, super leichte Anwendung und mir gings gut dabei. Die Depressionen klagen ab. Doch seit der 8ten Anwendung werden die Depressionen wieder stärker. Es tritt meist in der 2ten Woche auf und ist kaum auszuhalten. Krasse Stimmungsschwankungen, Zweifel am Leben und schreckliche Traurigkeit gefolgt von Gefühlslosigkeit. Außerdem begünstigte der Ring bei mir Pilz. Ich werde es jetzt ohne hormonelle Verhütung versuche

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze den NuvaRing schon seit 9 Monaten. Ich wechselte damals aufgrund von Depressionen von der Pille auf den Ring. Anfangs war auch alles gut, super leichte Anwendung und mir gings gut dabei. Die Depressionen klagen ab. Doch seit der 8ten Anwendung werden die Depressionen wieder stärker. Es tritt meist in der 2ten Woche auf und ist kaum auszuhalten. Krasse Stimmungsschwankungen, Zweifel am Leben und schreckliche Traurigkeit gefolgt von Gefühlslosigkeit.
Außerdem begünstigte der Ring bei mir Pilz.

Ich werde es jetzt ohne hormonelle Verhütung versuche

Eingetragen am  als Datensatz 57904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Depression, Kopfschmerzen

Ich habe den Ring 3 Jahre lang eigentlich sehr gerne benutzt. Etwas verringerte Libido war von Anfang an aufgetreten, ansonsten aber alles ok. Bis vor ca 6 Monaten fing es an mit Stimmungsschwankungen, unerklärlichen Heulanfällen, grundlose Traurigkeit, Depressionen und Kopfschmerzen. Anfangs hatte ich diese Weinanfälle einmal wöchentlich bis es letztenendes fast täglich wurde und ich nicht mehr weiter wusste. Glücklicherweise habe ich dann mal an den Nuvaring gedacht, dass der evtl. das Übel dieses für mich total fremden und unerklärlichen Verhaltens war. Ich hatte noch nie solche Gefühle, dies ging bis zu Selstmordgedanken und belastete natürlich auch meine Beziehung. Seit 1 Woche habe ich nun den Ring abgesetzt und fühle mich wieder wie die alte, keinen einzigen Heulanfall mehr und ich kann sogar wieder lachen und mein Selbstwertgefühl ist wieder im grünen Bereich ! Nie hätte ich gedacht, dass ein paar Hormone solche schwerwiegenden Nebenwirkungen haben könnten! An alle, denen es ähnlich geht, setzt den Ring ab und beobachtet wie es euch geht, dann merkt ihr schnell, ob...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Ring 3 Jahre lang eigentlich sehr gerne benutzt. Etwas verringerte Libido war von Anfang an aufgetreten, ansonsten aber alles ok.

Bis vor ca 6 Monaten fing es an mit Stimmungsschwankungen, unerklärlichen Heulanfällen, grundlose Traurigkeit, Depressionen und Kopfschmerzen. Anfangs hatte ich diese Weinanfälle einmal wöchentlich bis es letztenendes fast täglich wurde und ich nicht mehr weiter wusste. Glücklicherweise habe ich dann mal an den Nuvaring gedacht, dass der evtl. das Übel dieses für mich total fremden und unerklärlichen Verhaltens war. Ich hatte noch nie solche Gefühle, dies ging bis zu Selstmordgedanken und belastete natürlich auch meine Beziehung.

Seit 1 Woche habe ich nun den Ring abgesetzt und fühle mich wieder wie die alte, keinen einzigen Heulanfall mehr und ich kann sogar wieder lachen und mein Selbstwertgefühl ist wieder im grünen Bereich ! Nie hätte ich gedacht, dass ein paar Hormone solche schwerwiegenden Nebenwirkungen haben könnten! An alle, denen es ähnlich geht, setzt den Ring ab und beobachtet wie es euch geht, dann merkt ihr schnell, ob es im Zusammenhang mit dem Nuvaring ist oder nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 57717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Depression, Panikattacken, Libidoverlust

Nach einigen Monaten der Anwendung litt ich unter ich-dystonen depressiven Zuständen und Panikattacken. Außerdem ließ die Libido nach. Ca. zwei Monate nach Absetzen verflüchtigten sich diese Probleme. Dies ist mir zwei mal passiert: Ich benutzte Nuva-Ring jeweils für ca. ein Jahr und habe dazwischen zwei Jahre pause gemacht.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Monaten der Anwendung litt ich unter ich-dystonen depressiven Zuständen und Panikattacken. Außerdem ließ die Libido nach. Ca. zwei Monate nach Absetzen verflüchtigten sich diese Probleme. Dies ist mir zwei mal passiert: Ich benutzte Nuva-Ring jeweils für ca. ein Jahr und habe dazwischen zwei Jahre pause gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 56552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Depression bei NuvaRing

[]