Schlafstörungen bei Seroquel

Nebenwirkung Schlafstörungen bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 870 Einträge zu Seroquel. Bei 6% ist Schlafstörungen aufgetreten.

Wir haben 53 Patienten Berichte zu Schlafstörungen bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm169183
Durchschnittliches Gewicht in kg7386
Durchschnittliches Alter in Jahren4245
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,4326,00

Seroquel wurde von Patienten, die Schlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 27 sanego-Benutzern, wo Schlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafstörungen bei Seroquel:

 

Seroquel für Depression, psychosen, Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit, Übelkeit mit Erbrechen, Schwindel - Benommenheit

Ich habe sehr jung begonnen das Medikament wegen Depressionen, Schlafstörungen und Psychosen zu nehmen. Mein Therapeut klärte mich über die Nebenwirkungen auf und am Anfang war ich wirklich schlapp, was sich aber mit der Zeit legte. Ich hab mit 25mg angefangen und bin immer höher bis zu 150mg gegangen. Noch eine ziemlich geringe Menge wie er meinte. Mir ging es gut, abends schlief ich etwa eine halbe Stunde nach Einnahme ein. Depressionen und Psychosen kamen nur noch selten. Dafür hatte ich Panikattacken und oft fühlte es sich so an, als könnte ich nicht mehr atmen wenn ich unter Leute ging. Ich bin immer noch sehr jung und wollte das alles nicht mehr mitmachen. Mir geht es gut, ich steh mit beiden Beinen im Leben und hab keine Sorgen. Seit Neujahr hab ich nun das Medikament abgesetzt. Am Anfang dachte ich es wäre nur ein Kater vom Alkohol, aber ich hatte nicht viel getrunken und reagierte normalerweise nicht so auf Alkohol. Ich schlief nachts nur noch wenige Stunden, war am Tag gereizt. Mir ist durchgehend schlecht und musste mich schon ein paar mal erbrechen. Dazu hab ich...

Seroquel bei Depression, psychosen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, psychosen, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr jung begonnen das Medikament wegen Depressionen, Schlafstörungen und Psychosen zu nehmen. Mein Therapeut klärte mich über die Nebenwirkungen auf und am Anfang war ich wirklich schlapp, was sich aber mit der Zeit legte. Ich hab mit 25mg angefangen und bin immer höher bis zu 150mg gegangen. Noch eine ziemlich geringe Menge wie er meinte. Mir ging es gut, abends schlief ich etwa eine halbe Stunde nach Einnahme ein. Depressionen und Psychosen kamen nur noch selten. Dafür hatte ich Panikattacken und oft fühlte es sich so an, als könnte ich nicht mehr atmen wenn ich unter Leute ging.
Ich bin immer noch sehr jung und wollte das alles nicht mehr mitmachen. Mir geht es gut, ich steh mit beiden Beinen im Leben und hab keine Sorgen. Seit Neujahr hab ich nun das Medikament abgesetzt. Am Anfang dachte ich es wäre nur ein Kater vom Alkohol, aber ich hatte nicht viel getrunken und reagierte normalerweise nicht so auf Alkohol. Ich schlief nachts nur noch wenige Stunden, war am Tag gereizt. Mir ist durchgehend schlecht und musste mich schon ein paar mal erbrechen. Dazu hab ich ständige Kopfschmerzen. Ich bin in der Ausbildung und kann mir dabei nicht Leisten mich krank schreiben zu lassen. Deshalb nehm ich bei den wirklich wichtigen Tagen Schmerztabletten und versuche die Restlichen so rum zu bringen.
Ich wünschte mein Therapeut hätte mich auch über das Absetzen informiert. Ich hab mich im Internet schlau gemacht und offenbar geht es sehr vielen so nach dem Absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 81286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Gewichtszunahme, Albträume

Im Gegensatz zu vielen negativen Berichten, die ich über Seroquel gelesen habe, möchte ich mal was positives beisteuern. Ich leider unter Depressionen und einer generalisierten Angststörung. Ich bin irgendwann 'zusammengebrochen' und konnte nichts mehr - nicht mehr einkaufen, manchmal nicht mal mehr duschen. Im Gegensatz zu vielen anderen, die an starker Antriebslosigkeit leiden, litt ich unter starker innerer Unruhe. Ich hatte durchweg einen sehr hohen Blutdruck und starkes Herzrasen. Ich konnte nachts überhaupt nicht mehr schlafen. Ich stand nur noch unter Strom. Nachdem Promethazin sich als nicht mehr wirksam zeigte, begann ich mit der Einnahme von Seroquel, zunächst unretardiert. Heutige Dosis sind 150mg retardiert. Es hat eine Zeit lang gedauert, bis sich die innere Unruhe besserte. Mittlerweile gibt es viele Dinge, die sich durch Seroquel zum Positiven geändert haben. Mein Ruhepuls liegt selbst in Streßsituationen bei 60 (früher 80). Mein Blutdruck, der zeitweise bei 160/120 lag, ist schnell gesunken und mittlerweile perfekt. Ich bin wesentlich ausgeglichener...

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Gegensatz zu vielen negativen Berichten, die ich über Seroquel gelesen habe, möchte ich mal was positives beisteuern.

Ich leider unter Depressionen und einer generalisierten Angststörung. Ich bin irgendwann 'zusammengebrochen' und konnte nichts mehr - nicht mehr einkaufen, manchmal nicht mal mehr duschen.

Im Gegensatz zu vielen anderen, die an starker Antriebslosigkeit leiden, litt ich unter starker innerer Unruhe. Ich hatte durchweg einen sehr hohen Blutdruck und starkes Herzrasen. Ich konnte nachts überhaupt nicht mehr schlafen. Ich stand nur noch unter Strom.

Nachdem Promethazin sich als nicht mehr wirksam zeigte, begann ich mit der Einnahme von Seroquel, zunächst unretardiert.
Heutige Dosis sind 150mg retardiert.

Es hat eine Zeit lang gedauert, bis sich die innere Unruhe besserte.
Mittlerweile gibt es viele Dinge, die sich durch Seroquel zum Positiven geändert haben. Mein Ruhepuls liegt selbst in Streßsituationen bei 60 (früher 80). Mein Blutdruck, der zeitweise bei 160/120 lag, ist schnell gesunken und mittlerweile perfekt. Ich bin wesentlich ausgeglichener und gerate überhaupt nicht mehr so schnell aus der Fassung.

Einzige merkliche Nebenwirkung ist ein veränderter und früher eintretender REM-Schlaf. Der REM-Schlaf zeichnet sich durch wilde Aneinanderreihung von Schwachsinnigkeiten und Albträumen aus, weswegen ich die Einnahme auf morgens verlegt habe.
Außerdem habe ich das Gewicht, das ich durch die Depression verloren habe, wieder zugenommen. Ich habe einen unbändigen Hunger auf Süßigkeiten, was ich aber auch von vielen anderen Patienten gehört habe, die Antidepressiva (keine Neuroleptika) einnehmen. Ob dies also zwangsläufig auf Seroquel oder vielleicht eine Besserung der Depression zurückzuführen ist, ist fraglich.

Auch sind die Stimmungsschwankungen deutlich besser geworden; diese sind im Verlauf der Depressionsbehandlung aufgetreten (nicht bipolar). So halten sich die schlechten Tage deutlich in Grenzen.

Ich kann jedem nur raten, Seroquel auszuprobieren, wenn er es von einem FACHarzt (!!!) angeraten bekommt. Wer ohnehin einen sehr niedrigen Blutdruck hat, sollte allerdings aufpassen. Regelmäßige Kontrolltermine für EKG/Blutbild sind bei Einnahme von Neuroleptika plus Antidepressiva Pflicht.

Eingetragen am  als Datensatz 68531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen, Borderline, Depresion mit Herzrasen, verstopfte Nase, Schwindel, Bewusstlosigkeit, Gangstörung, Schlafstörungen, Alpträume, Bauchschmerzen, Übelkeit, Zittern

bei dem seroquel, hatte ich abends herz raasen, panische angst und vor allem eine verstopfte nase so das ich keine lust mehr richtig bekommen habe, ich konntze auch nicht mehr aufstehen ne halbe stunde nach dem ich die tabletten genommen habe ich habe 200mg genommen abends denn mir wurde sofort schwindelig bis ich ohnmächtig umgefallen bin, und wenn ich morgens zu früh aufgestanden binn konnte ich auch nicht gut laufen, denn selbst dann wurde ich noch ohnmächtig oder mir wurde schwindelig. jetzt wo ich das taxilan seit gestern abend nehme auch 200mg gehts mir echt scheiße muss ich sagen ich weiß mann kann nach einem tag noch nicht s sagen aber ich konnte gestern abend nicht einschlafen musste komischer weise dauernd kichern, heute morgen bin ich unausgeschlafen aufgewacht weil ich albträume hatte und jetzt habe ich bauchschmerzen, mir ist schlecht meine muskel krampfen sich ein wenig zusammen, bzw die muskeln in meinen armen und beinen zitern und mir geht es elendig, # ich hoffe es geht mir besser wenns sich die wirkung in 2-25 tagen einstelltt

Seroquel 200mg bei Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen, Borderline, Depresion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel 200mgAngststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen, Borderline, Depresion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei dem seroquel, hatte ich abends herz raasen, panische angst und vor allem eine verstopfte nase so das ich keine lust mehr richtig bekommen habe, ich konntze auch nicht mehr aufstehen ne halbe stunde nach dem ich die tabletten genommen habe ich habe 200mg genommen abends denn mir wurde sofort schwindelig bis ich ohnmächtig umgefallen bin, und wenn ich morgens zu früh aufgestanden binn konnte ich auch nicht gut laufen, denn selbst dann wurde ich noch ohnmächtig oder mir wurde schwindelig.

jetzt wo ich das taxilan seit gestern abend nehme auch 200mg gehts mir echt scheiße muss ich sagen ich weiß mann kann nach einem tag noch nicht s sagen aber ich konnte gestern abend nicht einschlafen musste komischer weise dauernd kichern, heute morgen bin ich unausgeschlafen aufgewacht weil ich albträume hatte und jetzt habe ich bauchschmerzen, mir ist schlecht meine muskel krampfen sich ein wenig zusammen, bzw die muskeln in meinen armen und beinen zitern und mir geht es elendig, #

ich hoffe es geht mir besser wenns sich die wirkung in 2-25 tagen einstelltt

Eingetragen am  als Datensatz 15543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Panikstörung, Angststörung mit Schwindel, Übelkeit, Magen-Darm-Störung, Schlafstörungen

Seroquel : Schwindel, Müdigkeit Fluoxetin: Übelkeit, Magen-Darmprobleme, Unruhiges Schlafen.

Seroquel 25 mg bei Panikstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel 25 mgPanikstörung, Angststörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel : Schwindel, Müdigkeit
Fluoxetin: Übelkeit, Magen-Darmprobleme, Unruhiges Schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 3675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Paranoide Psychose mit Extrapyramidale Bewegungsstörungen, Tremor, Schlaflosigkeit, Blickkrämpfe, Verwirrtheit

Haldol und Risperidon... Höllendinger! Aber na ja... Sie wirken ja bei jedem unterschiedlich... Bei Haldol litt ich unter schmerzhaften Blickkrämpfen, extrapyramidalen Bewegungsstörungen, leichtem Tremor in Armen und Beinen und nach dem Absetzen trat eine fast 5 Monate anhaltene Schlaflosigkeit ein, die nur durch Diazepan intravenös für gerade einmal 4 Stunden ausgesetzt wurde. Risperdal hatte ähnliche Nebenwirkungen... Tremor und Blickunruhe oder so... Beidde Medikamente ließen mich hilflos und verzweifelt werden! Amitriptilin ließ herzlich wenig von sich zeigen... Der Antrieb wurde besser... Allerdings rief es eine Manie und Verwirrtheitszustände aus... Und Seroquel... Wirkt ok, hat allerdings sogar bei einer geringen Dosierung von 100-0-100 eigenartige emotionale Taubheit hervorgerufen! Gut, dass ich diese ganzen scheiß Dinger nicht mehr nehme.....

Seroquel bei Depressionen, Paranoide Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Paranoide Psychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haldol und Risperidon... Höllendinger! Aber na ja... Sie wirken ja bei jedem unterschiedlich... Bei Haldol litt ich unter schmerzhaften Blickkrämpfen, extrapyramidalen Bewegungsstörungen, leichtem Tremor in Armen und Beinen und nach dem Absetzen trat eine fast 5 Monate anhaltene Schlaflosigkeit ein, die nur durch Diazepan intravenös für gerade einmal 4 Stunden ausgesetzt wurde. Risperdal hatte ähnliche Nebenwirkungen... Tremor und Blickunruhe oder so... Beidde Medikamente ließen mich hilflos und verzweifelt werden! Amitriptilin ließ herzlich wenig von sich zeigen... Der Antrieb wurde besser... Allerdings rief es eine Manie und Verwirrtheitszustände aus...
Und Seroquel... Wirkt ok, hat allerdings sogar bei einer geringen Dosierung von 100-0-100 eigenartige emotionale Taubheit hervorgerufen!
Gut, dass ich diese ganzen scheiß Dinger nicht mehr nehme.....

Eingetragen am  als Datensatz 21326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Unruhe, Alpttäume mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Einschlafstörungen

War über 3 Jahre auf Seroquel eingestellt,400mg tägl(100-100-200),hatte zwar keine (Alp-)Träume,gesteigerte Unruhe&Angststörungen mehr,dafür aber 30 Pfund zugenommen&vor Allem das Gefühl,nach der abendl. 200mg-Dosis IM NOTFALL nachts nicht mehr aufstehen zu können vor Müdigkeit bzw überhaupt aufzuwachen. Als ich Anfang diesen Jahres gegen ärztl.Rat SEROQUEL viel zu schnell runterfuhr&absetzte,ging es mir ca 2 Wochen seel.extrem mies,konnte nicht (ein)schlafen,aber dann plötzlich kam ich mir vor,als wenn alles ich NEU anfange zu leben,ich war wieder ich,ohne Alp-& Angstträume,nahm wieder an Gewicht ab ohne bedeutend weniger zu essen,einmal,3 Tage nach der ALLERLETZTEN EINNAHME v SEROQUEL,weinte ich VOR GLÜCK&DEM GEFÜHL,seelisch"ENTPUPPT"& wieder zu 100% "ICH"zu sein,ohne die Angst,nach 200mg "Gute-Nacht-Einnahme"noch Besuch zu kriegen oder sonstwie aktiv gebraucht zu werden...!!!Jetzt,nach über 6 Monaten OHNE MEDIKAMENT(EN) fühle ich mich FREI&um eine grosse POSITIVE ERFAHRUNG reicher! Danke SEROQUEL,aber OHNE ist die Welt klarer&realistischer!

Seroquel bei Angststörungen, Unruhe, Alpttäume

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen, Unruhe, Alpttäume3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War über 3 Jahre auf Seroquel eingestellt,400mg tägl(100-100-200),hatte zwar keine (Alp-)Träume,gesteigerte Unruhe&Angststörungen mehr,dafür aber 30 Pfund zugenommen&vor Allem das Gefühl,nach der abendl. 200mg-Dosis IM NOTFALL nachts nicht mehr aufstehen zu können vor Müdigkeit bzw überhaupt aufzuwachen. Als ich Anfang diesen Jahres gegen ärztl.Rat SEROQUEL viel zu schnell runterfuhr&absetzte,ging es mir ca 2 Wochen seel.extrem mies,konnte nicht (ein)schlafen,aber dann plötzlich kam ich mir vor,als wenn alles ich NEU anfange zu leben,ich war wieder ich,ohne Alp-& Angstträume,nahm wieder an Gewicht ab ohne bedeutend weniger zu essen,einmal,3 Tage nach der ALLERLETZTEN EINNAHME v SEROQUEL,weinte ich VOR GLÜCK&DEM GEFÜHL,seelisch"ENTPUPPT"& wieder zu 100% "ICH"zu sein,ohne die Angst,nach 200mg "Gute-Nacht-Einnahme"noch Besuch zu kriegen oder sonstwie aktiv gebraucht zu werden...!!!Jetzt,nach über 6 Monaten OHNE MEDIKAMENT(EN) fühle ich mich FREI&um eine grosse POSITIVE ERFAHRUNG reicher! Danke SEROQUEL,aber OHNE ist die Welt klarer&realistischer!

Eingetragen am  als Datensatz 25982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen mit Magen-Darm-Störung, Leberwertveränderung, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

Habe vor 3 Jahren mit Seroquel 100 mg am Abend und 60 mg Cymbalta am Morgen begonnen und war bis vor 6 noch auf 300 mg. Nach Einnahme des Medikaments wurde ich richtig matschig im Kopf hatte das Gefühl laufe im Nebel, konnte allerdings wunderbar schlafen. Jedoch gewöhnt sich der Körper mit der Zeit daran und reagiert nicht mehr, so dass die Dosis erhöht werden muss. Nun habe ich seit Monaten starke Magenbeschwerden und Leberwerte über 500 Nach diesem Befund habe ich selbstständig 4 Wochen lang Seroquel 200 mg eingenommen, klar hatte ich Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen. Trotzdem bin ich nach diesen 4 Wochen wieder mit der Dosis um 100 mg runter, schlafe jetzt nur noch 4-5 Stunden in der Nacht und komme dadurch Morgens kaum raus, aber meine Leberwerte sind bereits um einiges besser. Noch etwas sehr wichtiges, durch die Einnahme dieser Medikamente habe ich in diesen 3 Jahren 20 Kg zugenommen.Meine Depressionen sind zwar nicht mehr so lang anhaltend und stark, aber nicht behoben.

Seroquel bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor 3 Jahren mit Seroquel 100 mg am Abend und 60 mg Cymbalta am Morgen begonnen und war bis vor 6 noch auf 300 mg.
Nach Einnahme des Medikaments wurde ich richtig matschig im Kopf hatte das Gefühl laufe im Nebel, konnte allerdings wunderbar schlafen. Jedoch gewöhnt sich der Körper mit der Zeit daran und reagiert nicht mehr, so dass die Dosis erhöht werden muss. Nun habe ich seit Monaten starke Magenbeschwerden und Leberwerte über 500
Nach diesem Befund habe ich selbstständig 4 Wochen lang Seroquel 200 mg eingenommen, klar hatte ich Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen. Trotzdem bin ich nach diesen 4 Wochen wieder mit der Dosis um 100 mg runter, schlafe jetzt nur noch 4-5 Stunden in der Nacht und komme dadurch Morgens kaum raus, aber meine Leberwerte sind bereits um einiges besser.
Noch etwas sehr wichtiges, durch die Einnahme dieser Medikamente habe ich in diesen 3 Jahren 20 Kg zugenommen.Meine Depressionen sind zwar nicht mehr so lang anhaltend und stark, aber nicht behoben.

Eingetragen am  als Datensatz 8434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Psychose, schwere Depressionen mit Schlafstörungen, Zittern, Übelkeit, Schweißausbrüche, Agressivität, Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Panikattacke, Muskelzucken, Angst, Kopfschmerz, Muskelanspannungen, Hitzewallungen- Atemprobleme

Ich nehme das Medikament seit über 4 Jahren am Stück. Anfangs half es enorm. Doch seit 10/2017 merke ich, wenn ich die Einnahme des Medikamentes Abends vergesse, geht es mir am nächsten Tag mehr als dreckig. Ich hatte früher nie solche Symptome beim Vergessen von Seroquel. Heute ist es bis jetzt das schlimmste Mal. : Gestern Abend vergaß ich meine Seroquel-Medikation einzunehmen. Ich wachte enorm früh auf und merkte in den ersten Sekunden des "wach-seins" sofort, dass ich die Medikamente vergessen hatte. Am ganzen Körper war ich nass geschwitzt, ich hatte starke Kopfschmerzen und fühlte mich einfach schlecht. Als ich um 8:45Uhr zur Schule ging, waren die Symptome noch aushaltbar.. doch mit der Zeit wurde alles schlimmer. Mein ganzer Körper schmerzte enorm und diese Schmerzen gingen für ca. 5-10 Sekunden weg, wenn ich den jeweiligen Muskel anspanne. Daraus wurde ein unkontrollierbaren Muskelzucken am ganzen Körper. Vor Schmerzen stiegen mir die Tränen in die Augen. Meine Augen fingen auch an zu zucken. Ich hatte Kopfschmerzen, mir war übel, musste mich fast übergeben und meine...

Seroquel bei Angststörungen, Psychose, schwere Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen, Psychose, schwere Depressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit über 4 Jahren am Stück. Anfangs half es enorm. Doch seit 10/2017 merke ich, wenn ich die Einnahme des Medikamentes Abends vergesse, geht es mir am nächsten Tag mehr als dreckig. Ich hatte früher nie solche Symptome beim Vergessen von Seroquel. Heute ist es bis jetzt das schlimmste Mal. : Gestern Abend vergaß ich meine Seroquel-Medikation einzunehmen. Ich wachte enorm früh auf und merkte in den ersten Sekunden des "wach-seins" sofort, dass ich die Medikamente vergessen hatte. Am ganzen Körper war ich nass geschwitzt, ich hatte starke Kopfschmerzen und fühlte mich einfach schlecht. Als ich um 8:45Uhr zur Schule ging, waren die Symptome noch aushaltbar.. doch mit der Zeit wurde alles schlimmer. Mein ganzer Körper schmerzte enorm und diese Schmerzen gingen für ca. 5-10 Sekunden weg, wenn ich den jeweiligen Muskel anspanne. Daraus wurde ein unkontrollierbaren Muskelzucken am ganzen Körper. Vor Schmerzen stiegen mir die Tränen in die Augen. Meine Augen fingen auch an zu zucken. Ich hatte Kopfschmerzen, mir war übel, musste mich fast übergeben und meine Wahrnehmung war leicht verzert. Meine Augen nahmen nur noch Bilder war und mein Gehirn setzte sie dann in eine Art Daumenkino.. also meine Wahrnehmung war teilweise ruckelig....

Eingetragen am  als Datensatz 83240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Schlaflosigkeit mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Alpträume, Schwitzen, Krämpfe, Dyskinesie

ich nehme jetzt über ein Jahr Serouewl, habe es teilweise mit 900mg verabreicht bekommen. Gewichtszunahme, keine tiefer Schlaf, war ständig so antriebsstark, Alpträume, Schwitzen, nach ca. 7 Monaten kamen Krämpfe im ganzen Körper dazu, die sich immer mehr verstärkten. Nichts hat geholfen. Kann jetzt nicht mal mehr spazieren gehen - meine Muskeln sind total angspannt, immer. Meine Leberwerte sind viel zu hoch. Habe einen Arzt gefunden, der sagt ich hätte Dyskinesie. Psychoparmake hemmt nicht nur die Botenstoffe im gehirn, sie werden auch für immer zerstört. d.h. das Dopamin wird nicht nur blockiert an den Rezeptoren, sonder auch unwiderruflich zerstört. Dann hast du irgendwann Dopainmangel und das ist die Ursache für Dyskinesie, da vor allem Dopamin 2 (D2) auf die Muskeln und das extrapyramidialmotorische System (das für alle Nervenzellen-Muskelnervenzellen zuständig ist) wirkt. Ich kann nur allen raten, die Psychoparmaka einnehmen müssen, sich im Internet darüber zu infromieren. Gebt einfach Nebenwirkungen von Neuroleptika ein und ihr könnt euch die nächsten Jahre damit...

Seroquel bei Depression, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlaflosigkeit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme jetzt über ein Jahr Serouewl, habe es teilweise mit 900mg verabreicht bekommen.

Gewichtszunahme, keine tiefer Schlaf, war ständig so antriebsstark, Alpträume, Schwitzen, nach ca. 7 Monaten kamen Krämpfe im ganzen Körper dazu, die sich immer mehr verstärkten. Nichts hat geholfen. Kann jetzt nicht mal mehr spazieren gehen - meine Muskeln sind total angspannt, immer. Meine Leberwerte sind viel zu hoch.

Habe einen Arzt gefunden, der sagt ich hätte Dyskinesie.
Psychoparmake hemmt nicht nur die Botenstoffe im gehirn, sie werden auch für immer zerstört. d.h. das Dopamin wird nicht nur blockiert an den Rezeptoren, sonder auch unwiderruflich zerstört. Dann hast du irgendwann Dopainmangel und das ist die Ursache für Dyskinesie, da vor allem Dopamin 2 (D2) auf die Muskeln und das extrapyramidialmotorische System (das für alle Nervenzellen-Muskelnervenzellen zuständig ist) wirkt. Ich kann nur allen raten, die Psychoparmaka einnehmen müssen, sich im Internet darüber zu infromieren. Gebt einfach Nebenwirkungen von Neuroleptika ein und ihr könnt euch die nächsten Jahre damit beschäftigen.

Eingetragen am  als Datensatz 24983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für bipolarer Störung, Depressive Episode mit Müdigkeit, Herzrasen, Blutdruckabfall, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Absetzerscheinungen

Nach ca. 4wöchiger Einnahme von bis zu 600mg/Tag erfolgte rasches Abklingen der Depression und dann lang anhaltende stabile Phase bei gleichzeitiger Lithiumtherapie. Als Nebenwirkungen traten auf: Schwere Müdigkeit, starke Beschleunigung des Puls, anfänglich niedriger Blutdruck. Nach etwa 3 Monaten bekam ich nachts ca. 1mal pro Woche Angstzustände und Schlaflosigkeit, was sich gab, nachdem ich die Dosis auf 300mg/Tag reduziert hatte. Das Absetzen des Medikaments war extrem schwierig und mit vielen schlaflosen Nächten verbunden.

Seroquel bei bipolarer Störung, Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolarer Störung, Depressive Episode2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 4wöchiger Einnahme von bis zu 600mg/Tag erfolgte rasches Abklingen der Depression und dann lang anhaltende stabile Phase bei gleichzeitiger Lithiumtherapie.

Als Nebenwirkungen traten auf: Schwere Müdigkeit, starke Beschleunigung des Puls, anfänglich niedriger Blutdruck. Nach etwa 3 Monaten bekam ich nachts ca. 1mal pro Woche Angstzustände und Schlaflosigkeit, was sich gab, nachdem ich die Dosis auf 300mg/Tag reduziert hatte. Das Absetzen des Medikaments war extrem schwierig und mit vielen schlaflosen Nächten verbunden.

Eingetragen am  als Datensatz 17193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen mit Unruhe, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Müdigkeit, Medikamentenüberhang

abilify: unruhe, immer in bewegung sein zu müssen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, leichter schwindel, entfernungen abzuschätzen ist schwierig (renn oft irgendwo dagegen) seroquel: einnahme abends gegen die schlaflosigkeit (abilify), sofort müde und schlaf wie im koma tief und unweckbar, am nächsten tag kaum möglich mich zu konzentrieren, keinen elan einfach zu k.o. und zu müde für alles.

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

abilify: unruhe, immer in bewegung sein zu müssen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, leichter schwindel, entfernungen abzuschätzen ist schwierig (renn oft irgendwo dagegen)

seroquel: einnahme abends gegen die schlaflosigkeit (abilify), sofort müde und schlaf wie im koma tief und unweckbar, am nächsten tag kaum möglich mich zu konzentrieren, keinen elan einfach zu k.o. und zu müde für alles.

Eingetragen am  als Datensatz 8380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für bipolar mit Abhängigkeit, Schlaflosigkeit, Schlafprobleme, Wirkungsüberhang

Patient 62 Jahre, 183cm groß, 87 kg Es tritt eine absolute Abhängigkeit in Bezug auf Ein-u.Durchschlafbedürfnis ein; erhebliche Schwierigkeiten beim Aufstehen trotz ca.10 Std.Schlaf; nach Anlaufphase ca. 1-2 Std. Normalität im Lebensrhythmus; keine Gewichtszunahme - wahrscheinlich durch wenigem kontrolliertem Essen und Ausdauersport; trotzdem wie kommt man von dieser Abhängigkeit weg, Gruß kadoma

Seroquel bei bipolar

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolar3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Patient 62 Jahre, 183cm groß, 87 kg
Es tritt eine absolute Abhängigkeit in Bezug auf Ein-u.Durchschlafbedürfnis ein;
erhebliche Schwierigkeiten beim Aufstehen trotz ca.10 Std.Schlaf;
nach Anlaufphase ca. 1-2 Std. Normalität im Lebensrhythmus;
keine Gewichtszunahme - wahrscheinlich durch wenigem kontrolliertem Essen und
Ausdauersport;
trotzdem wie kommt man von dieser Abhängigkeit weg,
Gruß kadoma

Eingetragen am  als Datensatz 20996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Borderline, soziale Phobie mit Juckreiz, Schlaflosigkeit

Habe nur 50 mg zur Nacht genommen und nun abgesetzt. Ich kann ABSOLUT nicht mehr schlafen, bin die ganze Nacht wach und schlafe wenn ich Glück hab um ca. 8 Uhr morgends ein. Ausserdem juckt meine Haut. Ich hoffe dass ich da bald durch bin.

Seroquel bei Depressionen, Borderline, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Borderline, soziale Phobie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nur 50 mg zur Nacht genommen und nun abgesetzt. Ich kann ABSOLUT nicht mehr schlafen, bin die ganze Nacht wach und schlafe wenn ich Glück hab um ca. 8 Uhr morgends ein. Ausserdem juckt meine Haut. Ich hoffe dass ich da bald durch bin.

Eingetragen am  als Datensatz 24085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Panikstörung, Angststörung mit Schlafstörungen, Herzrasen

Seit ich Seroquel und Cipralex zusammen nehme, habe ich weniger Probleme mit dem Einschlafen, es hilft auch wenn man eine Scheibe Brot ißt, wenn man Seroquel einnimmt. Außerdem sollte man es generell nicht auf leeren Magen nehmen, weil es dann viel stärker wirkt! Cipralex hat den Vorteil, dass es in Tropfenform individuell dosiert werden kann, ich nehme z.B nur 5 Tropfen, und komme damit schon viel besser zurecht als ohne. Die Kombination von beiden Medikamenten hat meine Einschlafprobleme stark vermindert, aber es kommt immer mal wieder vor, dass ich nicht einschlafen kann, oder mit Herzrasen aufwache- das hält an, ist aber viel seltener geworden!!

Seroquel bei Panikstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPanikstörung, Angststörung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich Seroquel und Cipralex zusammen nehme, habe ich weniger Probleme mit dem Einschlafen, es hilft auch wenn man eine Scheibe Brot ißt, wenn man Seroquel einnimmt. Außerdem sollte man es generell nicht auf leeren Magen nehmen, weil es dann viel stärker wirkt! Cipralex hat den Vorteil, dass es in Tropfenform individuell dosiert werden kann, ich nehme z.B nur 5 Tropfen, und komme damit schon viel besser zurecht als ohne. Die Kombination von beiden Medikamenten hat meine Einschlafprobleme stark vermindert, aber es kommt immer mal wieder vor, dass ich nicht einschlafen kann, oder mit Herzrasen aufwache- das hält an, ist aber viel seltener geworden!!

Eingetragen am  als Datensatz 3243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen mit Sprachstörungen, Halluzinationen, Müdigkeit, Herzrasen, Schlafstörungen, Alpträume

Anfangsdossis 25 mg, bis auf 150 mg gesteigert ( seit 2 Wochen ). Ca. 40 Minuten nach der Einnahme schlagartiges Lallen. Zustand wie betrunken. Habe meine Beine nicht mehr unter Kontrolle. Anfänglich in der Nacht flogen die Beine hoch und wieder runter. Die 1 Nacht nach der Dosiserhöhung kaum Umdrehen im Bett möglich. Gefühl wie ein unbeweglicher Stein. Seit 2 Tagen höre ich Stimmen nach der Einnahme.Weiterhin: Schlagartige Müdigkeit, Herzrasen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Alpträume von denen ich mehrfach in der Nacht wach werde.

Seroquel bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangsdossis 25 mg, bis auf 150 mg gesteigert ( seit 2 Wochen ). Ca. 40 Minuten nach der Einnahme schlagartiges Lallen. Zustand wie betrunken. Habe meine Beine nicht mehr unter Kontrolle. Anfänglich in der Nacht flogen die Beine hoch und wieder runter. Die 1 Nacht nach der Dosiserhöhung kaum Umdrehen im Bett möglich. Gefühl wie ein unbeweglicher Stein. Seit 2 Tagen höre ich Stimmen nach der Einnahme.Weiterhin: Schlagartige Müdigkeit, Herzrasen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Alpträume von denen ich mehrfach in der Nacht wach werde.

Eingetragen am  als Datensatz 4859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen mit Paranoia, Psychose, Schlaflosigkeit

Eine der schlechtesten psychiatrischen Drogen sind Seroqel und Abilify. Ich habe es vor 2 Jahren mit den Kombination von anderen 5 Neuroleptika genommen. Die Nebenwirkungen sind beachtlich. In den letzten 6 Monaten habe ich gegen Schlaflosigkeit 25mg eingesetzt, aber ich kann alle davon nur abraten. Meine Schlaftsörung wurde überhaupt nicht überwunden, sondern noch mehr verstärkt, ausserdem es hatte meine Stimmen noch mehr vermehrt auch durch die Schlaflosigkeit. Durch diese Schlaflosigkeit habe ich Psychose und Paranoia durch die verstärkten Stimmen gekriegt. Trockenen Mund, Leberschaden sind ja fast einprogrammiert. Abilify hatte bei mir ebenfalls Schlaflosigkeit verursacht und 50% der Leute, die jemals Abilify genommen hatten, hatten ebenfalls auf Schlafstörungen verwiesen. Es gibt leider keine Neuroleptika, die vollständig Stimmen wegnehmen, sondern eher Halluzinationen und Wahnvorstellungen verursachen. Ich nehmen schon über 20 Jahre Neuroleptika und in den letzten 6 Jahren habe ich von denen Stimmen bekommen. Für die Freude der Psychiatern und Krankenkasse, weil sie daran...

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine der schlechtesten psychiatrischen Drogen sind Seroqel und Abilify. Ich habe es vor 2 Jahren mit den Kombination von anderen 5 Neuroleptika genommen. Die Nebenwirkungen sind beachtlich. In den letzten 6 Monaten habe ich gegen Schlaflosigkeit 25mg eingesetzt, aber ich kann alle davon nur abraten. Meine Schlaftsörung wurde überhaupt nicht überwunden, sondern noch mehr verstärkt, ausserdem es hatte meine Stimmen noch mehr vermehrt auch durch die Schlaflosigkeit. Durch diese Schlaflosigkeit habe ich Psychose und Paranoia durch die verstärkten Stimmen gekriegt. Trockenen Mund, Leberschaden sind ja fast einprogrammiert. Abilify hatte bei mir ebenfalls Schlaflosigkeit verursacht und 50% der Leute, die jemals Abilify genommen hatten, hatten ebenfalls auf Schlafstörungen verwiesen. Es gibt leider keine Neuroleptika, die vollständig Stimmen wegnehmen, sondern eher Halluzinationen und Wahnvorstellungen verursachen. Ich nehmen schon über 20 Jahre Neuroleptika und in den letzten 6 Jahren habe ich von denen Stimmen bekommen. Für die Freude der Psychiatern und Krankenkasse, weil sie daran ziemlich viel verdienen. Mir hatten Neuroleptika überhaupt nicht geholfen. Durch Vitamine - B, D-Vitamin, Magnesium, Kalzium Präparaten aber habe ich meine Depression weggekriegt, nicht von Neuroleptika.

Eingetragen am  als Datensatz 89035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Unruhe, Schlaflosigkeit, Euphorie

Bei mir wirkt Seroquel total komisch und keiner glaubt mir: Körper wird entspannter, aber Gedanken werden total aktiv. In geringen Dosen bis 100 mg Verbesserung der Stimmungslage: aber: keine Stabilisierung, bei Krise etc. erhöhte Selbsverletzungsgefahr bzw. kaum Hemmungen, Suizid zu begehen. Sehr kritisch in der Langzeitanwendung. In höheren Dosen leichte Manie, obwohl mir das auch keiner glaubt. Keine Verbesserung der Schlafes, im Gegenteil, durch Aktivierung der Gedanken kaum Einschlafen möglich. Besonders in der Retard-Ausführung. Erhöhte Unruhe. Habe andere Patienten getroffen, die ähnliches berichten, aber keiner glaubt uns. Fazit: Ich halte dieses Medikament für sehr kritisch. Bin wieder auf das verpönte Truxal umgestiegen, keine der oben genannten Probleme.

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wirkt Seroquel total komisch und keiner glaubt mir: Körper wird entspannter, aber Gedanken werden total aktiv. In geringen Dosen bis 100 mg Verbesserung der Stimmungslage: aber: keine Stabilisierung, bei Krise etc. erhöhte Selbsverletzungsgefahr bzw. kaum Hemmungen, Suizid zu begehen. Sehr kritisch in der Langzeitanwendung. In höheren Dosen leichte Manie, obwohl mir das auch keiner glaubt. Keine Verbesserung der Schlafes, im Gegenteil, durch Aktivierung der Gedanken kaum Einschlafen möglich. Besonders in der Retard-Ausführung. Erhöhte Unruhe. Habe andere Patienten getroffen, die ähnliches berichten, aber keiner glaubt uns. Fazit: Ich halte dieses Medikament für sehr kritisch.
Bin wieder auf das verpönte Truxal umgestiegen, keine der oben genannten Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 71923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Schlafstörungen

Ich bin generell empfindlich bei Psychopharmaka. Ich bekam es gegen Depressionen und es hat trotz der niedrigen Dosierrung innerhalb von drei Tagen meinen Schlafwachrythmus kaputt gemacht: ich schlief erst 3-4 Stunden wie unter Narkose, danach war ich putzmunter. Jetzt, wo ich es absetze, habe ich eine komplette Schlafstörung, die ich versuche mit Stilnox zu beheben. Für mich hat sich das Medikament als Teufelsdroge erwiesen, an deren Folge ich wohl noch lange laborieren werde.

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin generell empfindlich bei Psychopharmaka. Ich bekam es gegen Depressionen und es hat trotz der niedrigen Dosierrung innerhalb von drei Tagen meinen Schlafwachrythmus kaputt gemacht: ich schlief erst 3-4 Stunden wie unter Narkose, danach war ich putzmunter. Jetzt, wo ich es absetze, habe ich eine komplette Schlafstörung, die ich versuche mit Stilnox zu beheben.
Für mich hat sich das Medikament als Teufelsdroge erwiesen, an deren Folge ich wohl noch lange laborieren werde.

Eingetragen am  als Datensatz 59435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Müdigkeit, Essattacken, Schlafstörungen

Müdigkeit, Freßattacken ,unruhige Beine bei nichteinnahme kein Schlaf möglich

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Freßattacken ,unruhige Beine bei nichteinnahme kein Schlaf möglich

Eingetragen am  als Datensatz 56240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose aus dem schizophrenem Bereich mit Verstopfung, Albträume, Schlafstörungen, Heißhungerattacken, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme

Ich wurde wegen einer Psychose aus dem schizophrenem Bereich behandelt. Die Wirkung habe ich sofort gespürt, leider auch die Nebenwirkungen: permanente Verstopfung, Alpträume, Schlafstöhrungen, Heißhungerattacken, Wasserablagerungen in den Gelenken. Ich habe 15 kg zugenommen. So unwohl habe ich mich noch nie gefühlt. Habe mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen und mein Gewicht geht wieder runter.

Seroquel bei Psychose aus dem schizophrenem Bereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose aus dem schizophrenem Bereich2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde wegen einer Psychose aus dem schizophrenem Bereich behandelt. Die Wirkung habe ich sofort gespürt, leider auch die Nebenwirkungen: permanente Verstopfung, Alpträume, Schlafstöhrungen, Heißhungerattacken, Wasserablagerungen in den Gelenken. Ich habe 15 kg zugenommen. So unwohl habe ich mich noch nie gefühlt. Habe mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen und mein Gewicht geht wieder runter.

Eingetragen am  als Datensatz 39903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schlafstörungen bei Seroquel

[]