Aggressivität bei Seroquel

Nebenwirkung Aggressivität bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 888 Einträge zu Seroquel. Bei 1% ist Aggressivität aufgetreten.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Aggressivität bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg75138
Durchschnittliches Alter in Jahren4345
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7641,16

Wo kann man Seroquel kaufen?

Seroquel ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Seroquel wurde von Patienten, die Aggressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Aggressivität auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aggressivität bei Seroquel:

 

Seroquel für Ängste, Schlafstörungen, Deppression mit Müdigkeit, Libidoverlust, Aggressivität, Mundtrockenheit, Haarwuchs, Konzentrationsstörungen, Suizidgedanken

extrem viel schlaf, agresivität, verlust des libidos, mundtrockenheit, haarwuchs, konzentriationsschwäche, brustenkgefühl, selbstmordgedanken, ....

Seroquel bei Ängste, Schlafstörungen, Deppression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelÄngste, Schlafstörungen, Deppression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extrem viel schlaf, agresivität, verlust des libidos, mundtrockenheit, haarwuchs, konzentriationsschwäche, brustenkgefühl, selbstmordgedanken, ....

Eingetragen am  als Datensatz 2392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Psychose, schwere Depressionen mit Schlafstörungen, Zittern, Übelkeit, Schweißausbrüche, Agressivität, Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Panikattacke, Muskelzucken, Angst, Kopfschmerz, Muskelanspannungen, Hitzewallungen- Atemprobleme

Ich nehme das Medikament seit über 4 Jahren am Stück. Anfangs half es enorm. Doch seit 10/2017 merke ich, wenn ich die Einnahme des Medikamentes Abends vergesse, geht es mir am nächsten Tag mehr als dreckig. Ich hatte früher nie solche Symptome beim Vergessen von Seroquel. Heute ist es bis jetzt das schlimmste Mal. : Gestern Abend vergaß ich meine Seroquel-Medikation einzunehmen. Ich wachte enorm früh auf und merkte in den ersten Sekunden des "wach-seins" sofort, dass ich die Medikamente vergessen hatte. Am ganzen Körper war ich nass geschwitzt, ich hatte starke Kopfschmerzen und fühlte mich einfach schlecht. Als ich um 8:45Uhr zur Schule ging, waren die Symptome noch aushaltbar.. doch mit der Zeit wurde alles schlimmer. Mein ganzer Körper schmerzte enorm und diese Schmerzen gingen für ca. 5-10 Sekunden weg, wenn ich den jeweiligen Muskel anspanne. Daraus wurde ein unkontrollierbaren Muskelzucken am ganzen Körper. Vor Schmerzen stiegen mir die Tränen in die Augen. Meine Augen fingen auch an zu zucken. Ich hatte Kopfschmerzen, mir war übel, musste mich fast übergeben und meine...

Seroquel bei Angststörungen, Psychose, schwere Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen, Psychose, schwere Depressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit über 4 Jahren am Stück. Anfangs half es enorm. Doch seit 10/2017 merke ich, wenn ich die Einnahme des Medikamentes Abends vergesse, geht es mir am nächsten Tag mehr als dreckig. Ich hatte früher nie solche Symptome beim Vergessen von Seroquel. Heute ist es bis jetzt das schlimmste Mal. : Gestern Abend vergaß ich meine Seroquel-Medikation einzunehmen. Ich wachte enorm früh auf und merkte in den ersten Sekunden des "wach-seins" sofort, dass ich die Medikamente vergessen hatte. Am ganzen Körper war ich nass geschwitzt, ich hatte starke Kopfschmerzen und fühlte mich einfach schlecht. Als ich um 8:45Uhr zur Schule ging, waren die Symptome noch aushaltbar.. doch mit der Zeit wurde alles schlimmer. Mein ganzer Körper schmerzte enorm und diese Schmerzen gingen für ca. 5-10 Sekunden weg, wenn ich den jeweiligen Muskel anspanne. Daraus wurde ein unkontrollierbaren Muskelzucken am ganzen Körper. Vor Schmerzen stiegen mir die Tränen in die Augen. Meine Augen fingen auch an zu zucken. Ich hatte Kopfschmerzen, mir war übel, musste mich fast übergeben und meine Wahrnehmung war leicht verzert. Meine Augen nahmen nur noch Bilder war und mein Gehirn setzte sie dann in eine Art Daumenkino.. also meine Wahrnehmung war teilweise ruckelig....

Eingetragen am  als Datensatz 83240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Hebephrenie, Borderline, Polytoxikomanie, mittelschwere Depression, Drogeninduzierte Psychose mit Herzrasen, Gelenksteife, Müdigkeit, Aggressivität, Erbrechen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Leberwertveränderung

-unter risperdal -nackensteifheit, herzrasen, müdigkeit, aggressivität -nach absenkung des risperdalspiegels (wegen starker gewichtszunahme medikamentenverweigerung durch patienten) -unter cibralex -übelkeit erbrechen sehr wechselhafte stimmungslage -unter seroquel - zu beginn wahnhafte störungen, muskelzucken (gesichtsmimik), nach unruhe phasen am abend medikament verdoppelt; ennorme gewichtszuname im ersten halbjahr über 30 kilo danach noch 10 kilo; medikation jetzt 400; trotz balaststoffreicher ernährung bleibt das übergewicht;erhöhte leberwerte nachgewiesen;konzentrationsstörungen am nachmittag sehr deutlich-dabei gesichtsmuskelzucken in verbindung mit hoher gereitztheit;nach medikamenteneinname antrieb deutlich herabgesetzt; frage meinerseits: handelt es sich hier um eine bibolare störung??

Risperdal-Consta bei Borderline, Drogeninduzierte Psychose; Cipralex bei Borderline, Polytoxikomanie, mittelschwere Depression; Seroquel jetzt 400 mg bei Hebephrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal-ConstaBorderline, Drogeninduzierte Psychose4 Monate
CipralexBorderline, Polytoxikomanie, mittelschwere Depression3 Wochen
Seroquel jetzt 400 mgHebephrenie20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-unter risperdal
-nackensteifheit, herzrasen, müdigkeit, aggressivität
-nach absenkung des risperdalspiegels (wegen starker gewichtszunahme medikamentenverweigerung durch patienten)

-unter cibralex
-übelkeit erbrechen sehr wechselhafte stimmungslage

-unter seroquel
- zu beginn wahnhafte störungen, muskelzucken (gesichtsmimik), nach unruhe phasen am abend medikament verdoppelt; ennorme gewichtszuname im ersten halbjahr über 30 kilo danach noch 10 kilo; medikation jetzt 400; trotz balaststoffreicher ernährung bleibt das übergewicht;erhöhte leberwerte nachgewiesen;konzentrationsstörungen am nachmittag sehr deutlich-dabei gesichtsmuskelzucken in verbindung mit hoher gereitztheit;nach medikamenteneinname antrieb deutlich herabgesetzt;

frage meinerseits: handelt es sich hier um eine bibolare störung??

Eingetragen am  als Datensatz 4338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon, Escitalopram, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch betreuer
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Schlaflosigkeit mit Gewichtszunahme, Agressivität, Jucken

Aufgrund schrecklicher Angstzustände konnte ich keine Nacht mehr schlafen. Ein Teufelskreis, der mich in Zusammenhang mit auftretenden Depressionen nahe an den Suizid gebracht hat. Gegen diese Schlafstörungen nahm ich 4 Jahre lang abends 50mg Seroquel. Sofort nach der Einnahme konnte ich gut und erholsam schlafen. Nebenwirkungen bei mir: - 30 Kilo Gewichtszunahme in 4 Jahren - Gesteigerte Aggressivität - Hautjucken und allgemein schlechtes Hautbild Absetzerscheinungen: Nach vielen Jahren Psychotherapie kann ich momentan auch ohne Seroquel schlafen, halte es mir jedoch in Reserve. In den ersten Tagen nach dem Absetzen hatte ich grippeähnliche Symptome (Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit) und sehr starken Juckreiz am ganzen Körper. Summa summarum bin ich froh um dieses Medikament. Die Nebenwirkungen und Absetzerscheinungen waren bei mir vergleichsweise erträglich. Mit Antidepressiva und Benzodiazepinen habe ich sehr viel schlechtere Erfahrungen gemacht.

Seroquel bei Angststörungen, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen, Schlaflosigkeit4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund schrecklicher Angstzustände konnte ich keine Nacht mehr schlafen. Ein Teufelskreis, der mich in Zusammenhang mit auftretenden Depressionen nahe an den Suizid gebracht hat.

Gegen diese Schlafstörungen nahm ich 4 Jahre lang abends 50mg Seroquel. Sofort nach der Einnahme konnte ich gut und erholsam schlafen.

Nebenwirkungen bei mir:
- 30 Kilo Gewichtszunahme in 4 Jahren
- Gesteigerte Aggressivität
- Hautjucken und allgemein schlechtes Hautbild

Absetzerscheinungen:
Nach vielen Jahren Psychotherapie kann ich momentan auch ohne Seroquel schlafen, halte es mir jedoch in Reserve. In den ersten Tagen nach dem Absetzen hatte ich grippeähnliche Symptome (Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit) und sehr starken Juckreiz am ganzen Körper. Summa summarum bin ich froh um dieses Medikament. Die Nebenwirkungen und Absetzerscheinungen waren bei mir vergleichsweise erträglich. Mit Antidepressiva und Benzodiazepinen habe ich sehr viel schlechtere Erfahrungen gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 79088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline F60.31 und weitere mit Aggressivität, Gewichtszunahme, Hangover, Absetzerscheinungen

Ich nehme jetzt seit 6 Monaten 400 mg Seroquel. Beim Seroquel sind die Anfangsnebenwirkung ziemlich heftig. Leicht Reizbar, bis hinzu starken auftretenden Aggressionen. Da das Medikament 3 std braucht bis es wirkt, Sollte man das Medikament schon frühzeitig einnehmen. Leider nimmt man bei Seroquel Gewichtstechnisch ziemlich stark zu. Mann kann aber super Nachts durch schlafen. Nachteil ist demzufolge aber das man Morgens Ziemlich k.o ist. Ich habe mal Seroquel abgesetzt, und muss sagen es ist ziemlich heftig. Konnte 24 Std lang nicht schlafen. Musste dann Truxal nehmen, Sonst hätte ich wahrscheinlich 48std nicht schlafen können und war In dieser Absetzzeit ziemlich gereizt und Aggressiv

Seroquel 200 - 400mg bei Borderline F60.31 und weitere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel 200 - 400mgBorderline F60.31 und weitere6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit 6 Monaten 400 mg Seroquel.
Beim Seroquel sind die Anfangsnebenwirkung ziemlich heftig. Leicht Reizbar,
bis hinzu starken auftretenden Aggressionen.
Da das Medikament 3 std braucht bis es wirkt,
Sollte man das Medikament schon frühzeitig einnehmen.
Leider nimmt man bei Seroquel Gewichtstechnisch ziemlich stark zu.


Mann kann aber super Nachts durch schlafen.

Nachteil ist demzufolge aber das man Morgens
Ziemlich k.o ist.

Ich habe mal Seroquel abgesetzt, und muss sagen es ist ziemlich
heftig. Konnte 24 Std lang nicht schlafen. Musste dann Truxal nehmen,
Sonst hätte ich wahrscheinlich 48std nicht schlafen können und war
In dieser Absetzzeit ziemlich gereizt und Aggressiv

Eingetragen am  als Datensatz 55289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel 200 - 400mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für schizophrenie mit Aggressivität

macht unzufrieden, und aggressiv. Träge und übellaunig. vor allem der Bauch nimmt ein Ausmaß von einer 9 monatigen Schwangerschaft an. Selbstverständlich ist dies immer unter der Voraussetzung des Klinikaufenthaltes zu sehen. Patient wird behandelt, als wäre er kein Mensch, sondern ein Tier, dem man/frau liebevoll zuspricht. Die sämtliche Wirkungen der Psychopharmaka werden als Krankheit vom Personal und Psychatern gewertet. bzw als gar nicht so schlimm abgetan und grundsätzlich immer auf den Patienten geschoben.

Seroquel bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelschizophrenie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

macht unzufrieden, und aggressiv. Träge und übellaunig.
vor allem der Bauch nimmt ein Ausmaß von einer 9 monatigen Schwangerschaft an.
Selbstverständlich ist dies immer unter der Voraussetzung des Klinikaufenthaltes zu sehen. Patient wird behandelt, als wäre er kein Mensch, sondern ein Tier, dem man/frau liebevoll zuspricht.
Die sämtliche Wirkungen der Psychopharmaka werden als Krankheit vom Personal und Psychatern gewertet. bzw als gar nicht so schlimm abgetan und grundsätzlich immer auf den Patienten geschoben.

Eingetragen am  als Datensatz 4279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):210
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Aggressivität, Launenhaftigkeit

starke Gewichtszunahme, Müdigkeit, Aggressivität, Angespanntheit, launisch

Citalopram bei Depressionen; Seroquel bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen150 Tage
SeroquelDepressionen150 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Gewichtszunahme, Müdigkeit, Aggressivität, Angespanntheit, launisch

Eingetragen am  als Datensatz 2322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Borderline-Störung, Depressionen mit Aggressivität, Lustlosigkeit, Schlafstörungen, Juckreiz, Gewichtszunahme

Nebenwirkungen habe ich wahrscheinlich nur von Seroquel, wie noch vor 3 Wochen, ich war sehr agressiv geworden und die Fliege an der Wand störrte mich auch. Hatte kaum noch Lust Kleinigkeiten zu erledigen und wusste nicht was ich wollte. Angefangen hatte ich mal mit 200mg Seroquel, ca 3Monate,ca.1Jahr auf 100mg,dann auf 50mg.Seit einer Woche ohne.Erste Nacht noch alles gut, seitdem einschlafschwierigkeiten,schlafe sehr wenig,ist zwar nicht so toll,aber besser als mit Seroquel,da ich mich jetzt nicht mehr wie gefangen in mir selbst fühle.Zudem nervösen Juckreiz.Plus die Zugenommenen 15kg die ich zur Zeit noch mit mir rumschleppe.Ergenyl Freitag abgesetzt,noch keine neuen Reaktionen.Alle Umstellungen der Medis habe ich nicht ohne Ärztliche Aufsicht unternommen.Mal sehen,was mir meine Ärztin mir beim nähsten Besuch rät.Ich werde euch berichten.

Ergenyl chrono bei Depressionen; Seroquel Prolong bei Angststörungen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoDepressionen18 Monate
Seroquel ProlongAngststörungen, Borderline-Störung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen habe ich wahrscheinlich nur von Seroquel, wie noch vor 3 Wochen, ich war sehr agressiv geworden und die Fliege an der Wand störrte mich auch. Hatte kaum noch Lust Kleinigkeiten zu erledigen und wusste nicht was ich wollte. Angefangen hatte ich mal mit 200mg Seroquel, ca 3Monate,ca.1Jahr auf 100mg,dann auf 50mg.Seit einer Woche ohne.Erste Nacht noch alles gut, seitdem einschlafschwierigkeiten,schlafe sehr wenig,ist zwar nicht so toll,aber besser als mit Seroquel,da ich mich jetzt nicht mehr wie gefangen in mir selbst fühle.Zudem nervösen Juckreiz.Plus die Zugenommenen 15kg die ich zur Zeit noch mit mir rumschleppe.Ergenyl Freitag abgesetzt,noch keine neuen Reaktionen.Alle Umstellungen der Medis habe ich nicht ohne Ärztliche Aufsicht unternommen.Mal sehen,was mir meine Ärztin mir beim nähsten Besuch rät.Ich werde euch berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 17148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline Persönlichkeitsstörung mit Müdigkeit, Empfindungsstörungen, Aggressivität, Halluzinationen, Panikattacken, Absetzerscheinungen

Mit 25 mg Seroquel habe ich angefangen. Die morgendliche Dosis von 50 mg habe ich schnell wieder abgesetzt, da die Müdigkeit zu groß war um den Tag über aktiv zu bleiben. So nahm ich über Jahre jeden Abend dann 100 mg Seroquel. Ca. 1 bis 2 Stunden nach der Einnahme von Seroquel bekam ich Empfindungsstörungen (Spannungsgefühle und Kribbeln in den Armen und Beinen). Das war sehr unangenehm. Ich wurde immer aggressiver und rücksichtsloser gegenüber meinen Mitmenschen. Nachts wurde ich von Computerstimmen geweckt (Halluzinationen). Was wiederum Panikattacken bei mir auslöste. Ich entschloss das Seroquel 100 abzusetzten und mußte starke Entzugsenrscheinungen dabei in Kauf nehmen. Heute bin ich froh, dass ich Seroquel abgesetzt habe und möchte es nie wieder nehmen. Ich halte es für sehr bedenklich, wenn ich höre, dass Ärzte bei schlechtem Befinden eines Patienten die Dosis von Seroquel ständig erhöhen. Meiner Meinung nach sollte das Medikament Seroquel vom Markt genommen werden oder zu mindest nur über einen kurzen Zeitraum gegeben werden.

Seroquel bei Borderline Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline Persönlichkeitsstörung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 25 mg Seroquel habe ich angefangen.
Die morgendliche Dosis von 50 mg habe ich schnell wieder abgesetzt, da die Müdigkeit zu groß war um den Tag über aktiv zu bleiben.
So nahm ich über Jahre jeden Abend dann 100 mg Seroquel. Ca. 1 bis 2 Stunden nach der Einnahme von Seroquel bekam ich Empfindungsstörungen (Spannungsgefühle und Kribbeln in den Armen und Beinen). Das war sehr unangenehm.
Ich wurde immer aggressiver und rücksichtsloser gegenüber meinen Mitmenschen.
Nachts wurde ich von Computerstimmen geweckt (Halluzinationen). Was wiederum Panikattacken bei mir auslöste.
Ich entschloss das Seroquel 100 abzusetzten und mußte starke Entzugsenrscheinungen dabei in Kauf nehmen.
Heute bin ich froh, dass ich Seroquel abgesetzt habe und möchte es nie wieder nehmen.
Ich halte es für sehr bedenklich, wenn ich höre, dass Ärzte bei schlechtem Befinden eines Patienten die Dosis von Seroquel ständig erhöhen.
Meiner Meinung nach sollte das Medikament Seroquel vom Markt genommen werden oder zu mindest nur über einen kurzen Zeitraum gegeben werden.

Eingetragen am  als Datensatz 9164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Aggressivität, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme

Herzrhythmusstörungen , übelkeit , aggressionen auf den arzt und die gesamte pharmazeutische industrie,extreme benommenheit, konzentationsschwäche , extremes übergewicht fast 50 kilo in 1-2 monaten bei normaler ernährung. scheint mir es währe der gleiche scheiss wie haloperiodol zxprexa ins risperdal geschw. denn ritalin hat ne andere farbe und macht nicht sovilee krampfanfälle, man ( oder frau ) rennt herum wie ein hirngeschädigter Zombie, mann kann es auch weglassen bringt genausoviel wie ruhe nach stress.

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrhythmusstörungen , übelkeit , aggressionen auf den arzt und die gesamte pharmazeutische industrie,extreme benommenheit,
konzentationsschwäche , extremes übergewicht fast 50 kilo in 1-2 monaten
bei normaler ernährung.
scheint mir es währe der gleiche scheiss wie haloperiodol zxprexa ins risperdal
geschw. denn ritalin hat ne andere farbe und macht nicht sovilee krampfanfälle, man ( oder frau ) rennt herum wie ein hirngeschädigter Zombie, mann kann es auch weglassen bringt genausoviel wie ruhe nach stress.

Eingetragen am  als Datensatz 38695
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Heißhungerattacken, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Durst, Aggressivität, Denkstörungen

Ich nheme Seroquel Prolong nun seit etwas mehr als einer Woche,unter Stationärer beobachtung in einer Psychiatrie.Anfangs bekam ich 50 mg und jetzt wurde es ziemlich rasch auf 150 mg erhöht.Mir geht es bis jetzt mit dem medikament noch nicht 100 %ig gut aber,das kann man nach so kurzer einnahmezeit wohl auch nicht erwarten.Jedenfalls habe ich ziemlich viele Nebenwirkungen und,das stört mich massiv.Gerade die Heißhungerattacken machen mich fertig weil,ich bis jetzt durch eine Diät 21 kg abgenommen hatte,und nun Angst haben muss das ich die bald wieder drauf habe. Wenn es gar nicht geht,kann ich sie ja zum Glück wieder absetzten aber,es ist eben ärgerlich.Andere nebenwirkungen sind:Müdigkeit,Mundtrockenheit,vermehrter Durst,gesteigerte Aggressivität,Denkstörungen,und Vergesslichkeit.Mir wurde aber von meinem Arzt gesagt das,die Nebenwirkungen nach 2 wochen wieder weg gehen müssten.Ich möchte es mal hoffen das,die dann auch wirklich weg sind.

Seroquel Prolong bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongDepression7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nheme Seroquel Prolong nun seit etwas mehr als einer Woche,unter Stationärer beobachtung in einer Psychiatrie.Anfangs bekam ich 50 mg und jetzt wurde es ziemlich rasch auf 150 mg erhöht.Mir geht es bis jetzt mit dem medikament noch nicht 100 %ig gut aber,das kann man nach so kurzer einnahmezeit wohl auch nicht erwarten.Jedenfalls habe ich ziemlich viele Nebenwirkungen und,das stört mich massiv.Gerade die Heißhungerattacken machen mich fertig weil,ich bis jetzt durch eine Diät 21 kg abgenommen hatte,und nun Angst haben muss das ich die bald wieder drauf habe.
Wenn es gar nicht geht,kann ich sie ja zum Glück wieder absetzten aber,es ist eben ärgerlich.Andere nebenwirkungen sind:Müdigkeit,Mundtrockenheit,vermehrter Durst,gesteigerte Aggressivität,Denkstörungen,und Vergesslichkeit.Mir wurde aber von meinem Arzt gesagt das,die Nebenwirkungen nach 2 wochen wieder weg gehen müssten.Ich möchte es mal hoffen das,die dann auch wirklich weg sind.

Eingetragen am  als Datensatz 19971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Kopfweh, Psychose, Schizoaffektive Störung mit Mundtrockenheit, Aggressivität, Halluzinationen, Restless-Legs-Syndrom, Schlafstörungen

Seroquel verursacht sehr trockenen Mund, Schleimhäute, sehr unangenehm, kann nach Einnahme abends nicht mehr durch die Nase atmen. Haldol verursacht bei mir tagsüber Aggressionen und Halluzinationen in der Nacht. Seroquel und Dafalgan bei gleichzeitiger Einnahme innerhalb 3 Stunden hat die sehr unangenehme Nebenwirkung von "ruhelosen Beinen", d.h. ich muss mich im Bett immer bewegen, damit ich das überhaupt irgendwie aushalten kann, aber an Schlaf ist nicht zu denken.

Seroquel bei Schizoaffektive Störung; Haldol bei Psychose; Dafalgan bei Kopfweh

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchizoaffektive Störung3 Jahre
HaldolPsychose10 Tage
DafalganKopfweh1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel verursacht sehr trockenen Mund, Schleimhäute, sehr unangenehm, kann nach Einnahme abends nicht mehr durch die Nase atmen.

Haldol verursacht bei mir tagsüber Aggressionen und Halluzinationen in der Nacht.

Seroquel und Dafalgan bei gleichzeitiger Einnahme innerhalb 3 Stunden hat die sehr unangenehme Nebenwirkung von "ruhelosen Beinen", d.h. ich muss mich im Bett immer bewegen, damit ich das überhaupt irgendwie aushalten kann, aber an Schlaf ist nicht zu denken.

Eingetragen am  als Datensatz 16770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Haloperidol, Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit Unruhe, Gewichtszunahme, Aggressivität

Ich war mit Psychose im Spital. Ich bekomme seit 15 Monaten pro Tag 900mg Seroquel. Ich bekomme auch Dezentan 24 mg, Paroxat 80mg Ich bin total unruhig und die Stimmen gehen auch nicht weg. Ich habe in 3 Monaten im Sital 25 kg ! zugenommen.Jetzt ist das Gewicht zwischen 139 und 135kg Jetzt habe ich noch mehr Probleme. Fett sein, Tabletten nehmen müssen, Ängste, traurig sein unruhig sein, agressiv sein, und die gemeinen stimmen die mir keine ruhe lassen. anscheinend bin ich an F25.1 ( das weiss ich nur weil mein Psychiater in Pension ist und er mir die Medikation und da ist die Zahl eben auch dabei gestanden. Ich bin bis August in Frühpension.Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Die Pension geht bis August, aber ich denke mein Arzt wird mich wieder arbeiten schicken, weil man sieht mir nichts an.

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war mit Psychose im Spital. Ich bekomme seit 15 Monaten pro Tag 900mg Seroquel.
Ich bekomme auch Dezentan 24 mg, Paroxat 80mg
Ich bin total unruhig und die Stimmen gehen auch nicht weg. Ich habe in 3 Monaten im Sital 25 kg ! zugenommen.Jetzt ist das Gewicht zwischen 139 und 135kg
Jetzt habe ich noch mehr Probleme. Fett sein, Tabletten nehmen müssen, Ängste, traurig sein unruhig sein, agressiv sein, und die gemeinen stimmen die mir keine ruhe lassen. anscheinend bin ich an F25.1 ( das weiss ich nur weil mein Psychiater in Pension ist und er mir die Medikation und da ist die Zahl eben auch dabei gestanden. Ich bin bis August in Frühpension.Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Die Pension geht bis August, aber ich denke mein Arzt wird mich wieder arbeiten schicken, weil man sieht mir nichts an.

Eingetragen am  als Datensatz 13310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]