Schwindel bei Venlafaxin

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Venlafaxin

Insgesamt haben wir 90 Einträge zu Venlafaxin. Bei 18% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Schwindel bei Venlafaxin.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg7093
Durchschnittliches Alter in Jahren5357
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,8929,02

Wo kann man Venlafaxin kaufen?

Venlafaxin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Venlafaxin wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Venlafaxin wurde bisher von 20 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Venlafaxin:

 

Venlafaxin für Depressionen mit Übelkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Magenschmerzen, Unruhe, Alpträume, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Absetzerscheinungen

Patient hier: männlich, verheiratet, 43 Jahre, 185 cm, 95 kg, seit 23 Jahren im Berufsleben stehend, finanziell unabhängig, chron. Erkrankung = Wirbelsäulenleiden = 50% GdB., suizidgefährdet, in ambulanter psychologischer Behandlung. Anwendung: Anfangs 3 Tage 75 mg pro Tag, dann 3 Tage 150 mg, dann 300 mg pro Tag. Zu Beginn sehr starke Übelkeit mit enorm hohen Magendruck (Extreme !!!), riesen Potenzproblemen (80% Libidoverlust und 98% Orgasmusschwierigkeiten), ungewohnte große innerliche Unruhe und absolut unmögliche Albträume, auch etwas Müdigkeit, Muskel- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, manchmal Schwindel, Kopfschmerzen ( auch Migräne), völlige Teilnahmslosigkeit im Berufs- und Privatleben. Den "Beipackzettel" sollte man unter der Rubrik "Nebenwirkungen" besser nicht nachlesen, das hilft sicher Keinem vorteilhaft weiter ! Wirkung setzt leider erst nach ca. 3 Wochen ein !!! Dann half es mir aber sehr gut gegen meine Depressionen ! Besonders problematisch gestaltet sich aber sicherlich das Absetzen. Habe mal 2 Tage keine Venlafaxin eingenommen ==> die...

Venlafaxin 150 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 150 mgDepressionen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Patient hier:
männlich, verheiratet, 43 Jahre, 185 cm, 95 kg, seit 23 Jahren im Berufsleben stehend, finanziell unabhängig, chron. Erkrankung = Wirbelsäulenleiden = 50% GdB.,
suizidgefährdet, in ambulanter psychologischer Behandlung.

Anwendung: Anfangs 3 Tage 75 mg pro Tag, dann 3 Tage 150 mg, dann 300 mg pro Tag.

Zu Beginn sehr starke Übelkeit mit enorm hohen Magendruck (Extreme !!!),
riesen Potenzproblemen (80% Libidoverlust und 98% Orgasmusschwierigkeiten), ungewohnte große innerliche Unruhe und absolut unmögliche Albträume, auch etwas Müdigkeit, Muskel- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, manchmal Schwindel, Kopfschmerzen ( auch Migräne), völlige Teilnahmslosigkeit im Berufs- und Privatleben. Den "Beipackzettel" sollte man unter der Rubrik "Nebenwirkungen" besser nicht nachlesen, das hilft sicher Keinem vorteilhaft weiter !
Wirkung setzt leider erst nach ca. 3 Wochen ein !!!
Dann half es mir aber sehr gut gegen meine Depressionen !

Besonders problematisch gestaltet sich aber sicherlich das Absetzen.
Habe mal 2 Tage keine Venlafaxin eingenommen ==> die Hölle !!! sofort am 3 Tag wieder große Probleme !!!, Absetzempfehlung frühestens nach 12 Monaten und dann Schritt für Schritt !!!, habe schwere Depressionen und nehme immer 300 mg pro Tag (150 mg morgens + 150 mg abends im 12 Stundenrythmus), denke das es sogar Patienten gibt die nie wieder vom Präparat loskommen weil dann die Ursprungskrankheit wieder neu einsetzt.
Dauerhaften Schaden oder bleibende Nebenwirkungen kann man sicherlich erst nach Jahren der Einnahme diagnostizieren.

Das Medikament Venlafaxin hat mir aber bisher wirklich sehr gut geholfen !!!

Vorherige Erfahrungen mit Amitriptylin und Cymbalta haben bei mir persönlich
eine wesentlich schlechtere oder fast keine helfende Wirkung gegen meine Depressionen gezeigt !

Hoffe, das ich hier vielen Patienten mit meinen Auführungen weiterhelfen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 13418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Panikattacken, Angstzustände mit Übelkeit, Schwindel

Ich habe mich wochenlang mit einer mittelgradigen depressiven Episode herumgeplagt, hatte Angstzustände und Panikattacken. Habe zunächst Trevilor 75 mg Retard Kapseln eingesnommen, nach 3 Wochen ging es mir blendend. Zunächst hatte ich Schwindel und Übelkeit, welche nach 2 Wochen Einnahme verschwand. Ich kann das Medikament sehr empfehlen. Ich habe dann umgestellt auf 37,5 mg Tabletten mit dem Wirkstoff Venlaflaxin, da meiner Krankenkasse die "Original-Trevilor" zu teuer waren. Später kam ich sogar 2 Jahre ohne das Medikament aus. Nach einem Depri-Rückfall in diesem Sommer nehme ich zur Zeit wieder 37,5 mg Venlaflaxim-Tabletten zum Abend. Schon nach einer Woche Einnahme ging es mir viel besser.

Venlaflaxin bei Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlaflaxinPanikattacken, Angstzustände300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich wochenlang mit einer mittelgradigen depressiven Episode herumgeplagt, hatte Angstzustände und Panikattacken. Habe zunächst Trevilor 75 mg Retard Kapseln eingesnommen, nach 3 Wochen ging es mir blendend. Zunächst hatte ich Schwindel und Übelkeit, welche nach 2 Wochen Einnahme verschwand. Ich kann das Medikament sehr empfehlen. Ich habe dann umgestellt auf 37,5 mg Tabletten mit dem Wirkstoff Venlaflaxin, da meiner Krankenkasse die "Original-Trevilor" zu teuer waren. Später kam ich sogar 2 Jahre ohne das Medikament aus. Nach einem Depri-Rückfall in diesem Sommer nehme ich zur Zeit wieder 37,5 mg Venlaflaxim-Tabletten zum Abend. Schon nach einer Woche Einnahme ging es mir viel besser.

Eingetragen am  als Datensatz 37816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlaflaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression, Kopfschmerzen, Borderline mit Mundtrockenheit, Schwindel, Kopfschmerzen, Depressionen

Venlafxin: Bei der Einnahme von Antidepressivuum ist ein höherer Wasserbedarf absolute Vorraussetzung > somit sollte man sich nicht über schwindel, Mundtrockenheit, oder Kopfschmerzen wundern wenn man dies nicht beachtet hat. Nebenwirkungen kann man nicht direkt sagen, da der Mensch meist selbst dafür verantwortlich ist.> siehe oben, falsche Verhaltensmuster(Tagesplanung zu voll=Streß o.Unterforderung),den Panikattaken fallen lassen, unregemäßige Tabletten einnahme, falsches Selbstwertgefühl Sertralin: hielt bei mir meist nur 6 wochen an und dann rutschte ich wieder weg. Ohne vorher zu wissen was mit mir passiert.Als ich dann die Höchstdosis erhielt und wieder vor der Endstadtion stand war ich schon am verzweifel> es gäbe keinen Ausweg. Da dies mein erster Kontakt mit Depression und dem Mittel war, wusste ich auch nicht das man erst durchprobieren muß, bis man seines findet. Am Anfang hatte ich sollche Stimmungshoch das ich das schon als legale Droge feierte,doch dann kam der Absturz. In der Klinik fand man bei mir raus das die Depression auf Grund meines falschen...

Venlafaxin 150mg-tgl bei Depression, Kopfschmerzen, Borderline; Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 150mg-tglDepression, Kopfschmerzen, Borderline1 Jahre
SertralinDepression1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafxin:
Bei der Einnahme von Antidepressivuum ist ein höherer Wasserbedarf absolute Vorraussetzung > somit sollte man sich nicht über schwindel, Mundtrockenheit, oder Kopfschmerzen wundern wenn man dies nicht beachtet hat.
Nebenwirkungen kann man nicht direkt sagen, da der Mensch meist selbst dafür verantwortlich ist.> siehe oben, falsche Verhaltensmuster(Tagesplanung zu voll=Streß o.Unterforderung),den Panikattaken fallen lassen, unregemäßige Tabletten einnahme, falsches Selbstwertgefühl

Sertralin:
hielt bei mir meist nur 6 wochen an und dann rutschte ich wieder weg. Ohne vorher zu wissen was mit mir passiert.Als ich dann die Höchstdosis erhielt und wieder vor der Endstadtion stand war ich schon am verzweifel> es gäbe keinen Ausweg.
Da dies mein erster Kontakt mit Depression und dem Mittel war, wusste ich auch nicht das man erst durchprobieren muß, bis man seines findet.
Am Anfang hatte ich sollche Stimmungshoch das ich das schon als legale Droge feierte,doch dann kam der Absturz.
In der Klinik fand man bei mir raus das die Depression auf Grund meines falschen Verhalten in jeglicher Sicht(Borderline)in die Depression führte.
Somit besteht Hoffnug mit einer Verhaltenstherapie da langsam raus zu kommen.
Wünsch Euch das Beste,
lG.Gine

Eingetragen am  als Datensatz 19242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 150mg-tgl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwind, Schmerzen (Kopf) Schwindel mit Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Gewichtszunahme

Venlafaxin beta 150 mg: In der ersten Woche leichte Magen-Darmprobleme (Durchfall), weiterhin Durchschlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel Seroquel prlong 50mg: Erste Woche Übelkeit, leichte Benommenheit, aber schon nach 4 Tagen besser geschlafen, ab 2. Woche weniger Kofschmerz und Schwindel. innerhalb 3 Wochen 3 kg zugenommmen!

Seroquel prlong 50mg bei Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel; Venlafaxin beta 150 mg bei Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwind

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel prlong 50mgSchlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel3 Wochen
Venlafaxin beta 150 mgSchlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwind4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin beta 150 mg:
In der ersten Woche leichte Magen-Darmprobleme (Durchfall), weiterhin Durchschlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel
Seroquel prlong 50mg:
Erste Woche Übelkeit, leichte Benommenheit, aber schon nach 4 Tagen besser geschlafen, ab 2. Woche weniger Kofschmerz und Schwindel.
innerhalb 3 Wochen 3 kg zugenommmen!

Eingetragen am  als Datensatz 22226
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel prlong 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin beta 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Schwere Depression mit Schwindel, Müdigkeit

Ich nehme Venlafaxin 225mg jetzt seit etwa 2Monaten (zuvor 150mg)...ich leide schon seit einigen Jahren unter Depressionen und kein zuvor eingenommenes Medikament hat mir so gut geholfen wie Venlafaxin. Nebenwirkungen sind bei mir zeitweise Schwindel und Müdigkeit....aber ganz ehrlich ich nehme diese Nebenwirkungen gerne in Kauf ....denn ich fühle mich viel besser. .das Leiden und Weinen hat nachgelassen und ich beginne mich wieder Lebendig zu fühlen ! Ich empfehle Venlafaxin auszuprobieren. :-)

Venlafaxin 225 mg bei Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 225 mgSchwere Depression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Venlafaxin 225mg jetzt seit etwa 2Monaten (zuvor 150mg)...ich leide schon seit einigen Jahren unter Depressionen und kein zuvor eingenommenes Medikament hat mir so gut geholfen wie Venlafaxin. Nebenwirkungen sind bei mir zeitweise Schwindel und Müdigkeit....aber ganz ehrlich ich nehme diese Nebenwirkungen gerne in Kauf ....denn ich fühle mich viel besser. .das Leiden und Weinen hat nachgelassen und ich beginne mich wieder Lebendig zu fühlen ! Ich empfehle Venlafaxin auszuprobieren. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 60047
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 225 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Bandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen mit Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, Alpträume, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Appetitlosigkeit, Schwindel

Habe seit 10 Jahren chronische Rückenschmerzen nach 3 Bandscheibenvorfällen. LWS 3/4 u. 4/5. Rückenschmezen gesamt seit 15 Jahren. Vor kurzem wurde ein zusätzliches Medikament ausprobiert. Nach Einnahme von Venlafaxin am Abend war es mir nur schlecht, teilweise erbrechen, ständige Kopfschmerzen, ging zeitweise auch nach Einnahme durch 2 Dolormin nicht weg. Glieder.- und Muskelschmerzen, Alpträume, Lipidoverlust, Orgasmusstörungen, Appetitlosigkeit, Schwindel. Nach 3 Wochen wurde es abgesetzt. Noch kein neues Medikament verordnet. Tramadolor war für mich gut verträglich. Auch Tilidin, Tramal und Lyrica.

Venlafaxin 75mg bei Bandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen; Tramadolor 100mg bei Bandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 75mgBandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen3 Wochen
Tramadolor 100mgBandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 10 Jahren chronische Rückenschmerzen nach 3 Bandscheibenvorfällen. LWS 3/4 u. 4/5.
Rückenschmezen gesamt seit 15 Jahren.

Vor kurzem wurde ein zusätzliches Medikament ausprobiert. Nach Einnahme von Venlafaxin am Abend war es mir nur schlecht, teilweise erbrechen, ständige Kopfschmerzen, ging zeitweise auch nach Einnahme durch 2 Dolormin nicht weg. Glieder.- und Muskelschmerzen, Alpträume, Lipidoverlust, Orgasmusstörungen, Appetitlosigkeit, Schwindel.
Nach 3 Wochen wurde es abgesetzt.

Noch kein neues Medikament verordnet.

Tramadolor war für mich gut verträglich. Auch Tilidin, Tramal und Lyrica.

Eingetragen am  als Datensatz 16519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 75mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression mit Schwindel, Zittern, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Anorgasmie, Hautrötungen, Hitzewallungen, Konzentrationsstörungen, Muskelschmerzen, Harndrang, Benommenheit, Orientierungslosigkeit, Appetitverlust

Meine Therapeutin verschrieb mir als Mittel gegen Depression das Venlafaxin. Bereits am zweiten Tag veränderte sich meine Situation nachhaltig. Genug Grund für mich, nach einem Austesten, ob eine positive Wirkung und ein Verschwinden der Nebenwirkungen feststellbar sein würden, das Medikament wieder abzusetzen. V.-A. bewirkte eine Unzahl an Nebenwirkungen, die mich spür- und sichtbar beeinträchtigten, und die ich hier im Nachhinein bestätigt finde - was mich eigentlich sogar erleichtert, weil ich mir das alles definitiv nicht eingebildet habe: - Heftiger Harndrang: Zur Toilette, aus dem Bad und sofort wieder zur Toilette, und das viele Male hintereinander. - Blähungen - Anorgasmie: Eine sehr deutlich feststellbare und für mich frustrierende Nebenwirkung, die nach elend langem Akt zu völliger Erschöpfung und "Abbruch" führten. - Appetitverlust - Gelenkschmerzen am ganzen Körper, etwa wie Muskelkater. - Muskelschmerzen, etwa wie Muskelkater. - Konzentrationsstörungen/Orientierungslosigkeit/"Abwesenheit": Ich kam mir vor wie in Watte gepackt... - Hitzewallungen -...

Venlafaxin-Actavis bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin-ActavisDepression20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Therapeutin verschrieb mir als Mittel gegen Depression das Venlafaxin.
Bereits am zweiten Tag veränderte sich meine Situation nachhaltig. Genug Grund für mich, nach einem Austesten, ob eine positive Wirkung und ein Verschwinden der Nebenwirkungen feststellbar sein würden, das Medikament wieder abzusetzen.

V.-A. bewirkte eine Unzahl an Nebenwirkungen, die mich spür- und sichtbar beeinträchtigten, und die ich hier im Nachhinein bestätigt finde - was mich eigentlich sogar erleichtert, weil ich mir das alles definitiv nicht eingebildet habe:
- Heftiger Harndrang: Zur Toilette, aus dem Bad und sofort wieder zur Toilette, und das viele Male hintereinander.
- Blähungen
- Anorgasmie: Eine sehr deutlich feststellbare und für mich frustrierende Nebenwirkung, die nach elend langem Akt zu völliger Erschöpfung und "Abbruch" führten.
- Appetitverlust
- Gelenkschmerzen am ganzen Körper, etwa wie Muskelkater.
- Muskelschmerzen, etwa wie Muskelkater.
- Konzentrationsstörungen/Orientierungslosigkeit/"Abwesenheit": Ich kam mir vor wie in Watte gepackt...
- Hitzewallungen
- Hautrötungen/-jucken im Gesicht und am restlichen Körper: Intensive Rötungen vor allem im Gesicht, verbunden mit nachhaltigem Juckreiz.
- Verstopfung: lästig und quälend.
- "Schwindel": Ich kam mir vor, als hätte ich einen "Vorhang" vor meiner Wahrnehmung, mit der Folge, dass ich an Türklinken vorbeigriff oder über Bordsteine stolperte.
- Benommenheit: Verzögerte Reaktionen bei Ansprechen durch andere Personen und beim Überlegen.
- Nervosität: Ständig verstärktes Wippen mit den Füßen/Beinen.
- Verstärktes Zittern
- Sehstörungen: "Schwimmende Unschärfezonen" vor dem Sichtfeld.

Im Nachhinein muss ich ganz klar konstatieren: V.-A. machte mich zu einem "alten Mann", der völlig neben sich stand.

Die Erscheinungen gingen fast gänzlich nach kurzer Zeit zurück, als ich die Tabletten abgesetzt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 39402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin-Actavis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Angststörungen, leichte Depressionen mit Müdigkeit, Muskelzuckungen, Schwindel, Alpträume, Zyklusstörungen

Müdigkeit, Gähnen, Muskelzuckungen, schwache Menstruation, Schwindel, gelegentl. Albträume

Venlafaxin 75g bei Angststörungen, leichte Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 75gAngststörungen, leichte Depressionen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Gähnen, Muskelzuckungen, schwache Menstruation, Schwindel, gelegentl. Albträume

Eingetragen am  als Datensatz 16204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 75g
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression mit Übelkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Bewusstlosigkeit, Blutdruckabfall, erhöhter Puls, Orgasmusstörung

Wirkung: nach ca. 2 Wochen stimmungsaufhellend, antriebssteigernd, angstlösend, kein Gedankenkreisen und keine Wahrnehmungsstörungen mehr, tieferer Schlaf, wenn auch immer noch frühes Aufwachen, erheblich verbesserte Lebensqualität NWK: ersten 2 Wochen Übelkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Synkope, Blutdruckabfall, erhöhter Puls (von 55 auf 70), ausbleibender Orgasmus

Venlafaxin 75 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 75 mgDepression17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung: nach ca. 2 Wochen stimmungsaufhellend, antriebssteigernd, angstlösend, kein Gedankenkreisen und keine Wahrnehmungsstörungen mehr, tieferer Schlaf, wenn auch immer noch frühes Aufwachen, erheblich verbesserte Lebensqualität

NWK: ersten 2 Wochen Übelkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Synkope, Blutdruckabfall, erhöhter Puls (von 55 auf 70), ausbleibender Orgasmus

Eingetragen am  als Datensatz 23825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 75 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression, Angststörungen mit Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit, Zähneknirschen

Seit Juli 2007 nehme ich Venlafaxin 225 mg retard ein . Knapp eine Woche nach der ersten Einnahme hatte ich geringe Nebenwirkungen , wie Schwindel , leichte Benommenheit und Müdigkeit . Bis zum heutigen Tage bin ich sehr froh , dieses Medikament , einzunehmen ! Mein Leben ist seitdem so lebenswert und ruhig ! Einziger , ( zu verkraftender Nachteil ) , ist das Zähneknirschen bei Tag und Nacht . Doch mir ist das Phänomen tausendmal lieber als Depressionen und Angsstörungen !

Venlafaxin 225 mg retard bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 225 mg retardDepression, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Juli 2007 nehme ich Venlafaxin 225 mg retard ein .
Knapp eine Woche nach der ersten Einnahme hatte ich geringe Nebenwirkungen , wie Schwindel , leichte Benommenheit und Müdigkeit .
Bis zum heutigen Tage bin ich sehr froh , dieses Medikament , einzunehmen !
Mein Leben ist seitdem so lebenswert und ruhig !
Einziger , ( zu verkraftender Nachteil ) , ist das Zähneknirschen bei Tag und Nacht .
Doch mir ist das Phänomen tausendmal lieber als Depressionen und Angsstörungen !

Eingetragen am  als Datensatz 58560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 225 mg retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Unruhe, Lernstörung mit Schwitzen, Hitzewallungen, Emotionslosigkeit, Übelkeit, Schwindel, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen

NW: Schwitzen Hitzewallungen Emotionslosigkeit Orgasmusstörungen Übelkeit Schwindel Störungen des Kurzzeitgedächtnisses

Venlafaxin Retard 75mg bei Unruhe, Lernstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin Retard 75mgUnruhe, Lernstörung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

NW:
Schwitzen
Hitzewallungen
Emotionslosigkeit
Orgasmusstörungen
Übelkeit
Schwindel
Störungen des Kurzzeitgedächtnisses

Eingetragen am  als Datensatz 16690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin Retard 75mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression mit Schwindel, Kopfschmerzen, Unwohlsein

Hatte die ersten 4 bis 6 Wochen massive Probleme beim umstellen. Schwindel, Kopfschmerzen, Unwohlsein .... Bin froh, dass ich durchgehalten habe. es geht mir wieder gut

75mg Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
75mg VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte die ersten 4 bis 6 Wochen massive Probleme beim umstellen. Schwindel, Kopfschmerzen, Unwohlsein ....
Bin froh, dass ich durchgehalten habe. es geht mir wieder gut

Eingetragen am  als Datensatz 72077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

75mg Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression mit Schwindel, Schweißausbrüche

Beim Einschleichen ging es noch so, aber jetzt be der therapeutischen Dosis von 150 mg/Tag habe ich Schweißausbrüche und Schwindelanfälle (leicht). Ansonsten geht es mir aber gut.

Venlafaxin 150 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 150 mgDepression21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Einschleichen ging es noch so, aber jetzt be der therapeutischen Dosis von 150 mg/Tag habe ich Schweißausbrüche und Schwindelanfälle (leicht). Ansonsten geht es mir aber gut.

Eingetragen am  als Datensatz 52674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression mit Schwindel, Libidoverlust, Übelkeit, Kopfschmerzen

Schwindel, Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen

Venlafab bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafabDepression8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 34834
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafab
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Depression mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Verwirrtheit, Schwindel

Zuerst habe ich die Dosis mit 75 mg bekommen.Zum Positiven hat sich gar nichts verändert. Dann wurde es gesteigert auf 150 mg. Hat sich nichts positiv geändert. Jetzt ist die Dosis auf 150 mg erhöht worden. Am Abend nehme ich ein Drittel Trittico 15o mg, sonst kann ich nicht schlafen. Mein Zustand mit den Tabletten: bin nur müde, antriebslos, verwirrt, schwindelig (habe aber niedrigen Blutdruck), manchmal ist mir schlecht. Wenn das nicht anders wird, muß ich die Tabletten absetzen, was mir aber noch mehr Angst macht, wenn ich die Infos darüber lese. Vorher habe ich Cipralex 20 mg genommen, das körperliche Befinden war deutlich besser. Aber die Depressionen verschwanden nicht.

Venlafaxin 150 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 150 mgDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst habe ich die Dosis mit 75 mg bekommen.Zum Positiven hat sich gar nichts verändert. Dann wurde es gesteigert auf 150 mg. Hat sich nichts positiv geändert. Jetzt ist die Dosis auf 150 mg erhöht worden. Am Abend nehme ich ein Drittel Trittico 15o mg, sonst kann ich nicht schlafen.
Mein Zustand mit den Tabletten: bin nur müde, antriebslos, verwirrt, schwindelig (habe aber niedrigen Blutdruck), manchmal ist mir schlecht. Wenn das nicht anders wird, muß ich die Tabletten absetzen, was mir aber noch mehr Angst macht, wenn ich die Infos darüber lese. Vorher habe ich Cipralex 20 mg genommen, das körperliche Befinden war deutlich besser. Aber die Depressionen verschwanden nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 49572
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Schmerzen (chronisch), Depression, Fibromyalgie, SAPHO-Syndrom mit Schwitzen, Stuhlprobleme, Schwindel

Da ich seit 11 Jahren das SAPHO-Syndrom habe und schon alle Medis durch habe bin ich seit 2 Jahren bei der Humiraspritze,dazu bekomme ich Sulfazalasin und Naproxen und gegen die Schmerzen Valoron oder Tilidin da bin ich bei der höchst Dosis von bis zu 3 mal am Tag 80-100 Tropfen die Medi ist gut und auch verträglich,es gibt schon Nebenwirkungen wie übermässiges Schwitzen-leichte Schwindelattacken und Stuhlgangprobleme,doch da dagegen bekomme ich Movicol das sehr gut wirkt,das einzig nachteilige ist,das bei solchen Krankheiten die Schmerzschübe nicht kontrollierbar sind und wenn man einen starken Schub bekommt,hilft nicht mehr viel dagegen,vorallem nicht wenn man die Medis schon ewig nimmt,da gewöhnt sich der Körper daran.Da ich auch noch die Fibro seit 1 Jahr habe und die Coxi Athrose seit 2 Jahren und noch die Novaminsulfontropfen nehme und für den Magenschutz Omeprazol 40mg. und nochmals Magentropfen habe,da merkt man das das Zeug ganz schön auf den Magen gehen kann,doch ohne gehts halt auch nicht.

Humira -TNFalpha-Blocker bei SAPHO-Syndrom; Novaminsulfon bei Fibromyalgie; Venlafaxin 225mg bei Depression; Valoron bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Humira -TNFalpha-BlockerSAPHO-Syndrom2 Jahre
NovaminsulfonFibromyalgie8 Jahre
Venlafaxin 225mgDepression1 Jahre
ValoronSchmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich seit 11 Jahren das SAPHO-Syndrom habe und schon alle Medis durch habe bin ich seit 2 Jahren bei der Humiraspritze,dazu bekomme ich Sulfazalasin und Naproxen und gegen die Schmerzen Valoron oder Tilidin da bin ich bei der höchst Dosis von bis zu 3 mal am Tag 80-100 Tropfen die Medi ist gut und auch verträglich,es gibt schon Nebenwirkungen wie übermässiges Schwitzen-leichte Schwindelattacken und Stuhlgangprobleme,doch da dagegen bekomme ich Movicol das sehr gut wirkt,das einzig nachteilige ist,das bei solchen Krankheiten die Schmerzschübe nicht kontrollierbar sind und wenn man einen starken Schub bekommt,hilft nicht mehr viel dagegen,vorallem nicht wenn man die Medis schon ewig nimmt,da gewöhnt sich der Körper daran.Da ich auch noch die Fibro seit 1 Jahr habe und die Coxi Athrose seit 2 Jahren und noch die Novaminsulfontropfen nehme und für den Magenschutz Omeprazol 40mg. und nochmals Magentropfen habe,da merkt man das das Zeug ganz schön auf den Magen gehen kann,doch ohne gehts halt auch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 32117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Humira -TNFalpha-Blocker
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin 225mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab, Metamizol, Venlafaxin, Tilidin, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]