Blutdruckschwankungen bei Mirena

Nebenwirkung Blutdruckschwankungen bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1536 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Blutdruckschwankungen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Blutdruckschwankungen bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,000,00

Mirena wurde von Patienten, die Blutdruckschwankungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Blutdruckschwankungen auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutdruckschwankungen bei Mirena:

 

Mirena für Verhütung mit Angstgefühle, Panikattacken, Schlafprobleme, Libidoverlust, Atembeschwerden, Depressionen, Herzrasen, Blutdruckschwankungen, Kopfschmerzen, Migräne

Hallo. Habe mir die Spirale im Januar 2006 einsetzen lassen.War auch so gut wie schmerzfrei. Bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben da es mir Monat für Monat schlechter geht und kein Arzt irgendwas feststellen kann. Also mein Leidensweg begann im September 2006. Ich habe mitten in der Nacht eine heftige Panikattacke bekommen(wusste zu der Zeit nicht was eine Panikattacke war) also ab ins Krankenhaus mit dem Verdacht auf Lungenembolie. Man hatte ich in der Nacht angst. Nach einer Woche Krankenhaus einiger massen wieder fit. Mein Arzt meinte Häusliche Überlastung und riet mir zur Kur. Gesagt getan im Dezember 2006 zur Kur gefahren. Danach gings mir bis März 2007 super. Im März wieder eine Woche Krankenhaus mit dem selden Verdacht wie im September. Keiner konnte mir sagen was mir fehlt. Naja und so gings weiter. Mir ging es von Tag zu Tag schlechter. Mein Frauenarzt meinte das es nicht an der Spiral hängt. Im Januar 2008 wieder Krankenhaus mit Verdacht auf Schlaganfall. Nach einer Woche wieder zuhause ohne das sie was gefunden haben. Im Dezember 2008 kurz vor...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.
Habe mir die Spirale im Januar 2006 einsetzen lassen.War auch so gut wie schmerzfrei. Bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben da es mir Monat für Monat schlechter geht und kein Arzt irgendwas feststellen kann.
Also mein Leidensweg begann im September 2006. Ich habe mitten in der Nacht eine heftige Panikattacke bekommen(wusste zu der Zeit nicht was eine Panikattacke war)
also ab ins Krankenhaus mit dem Verdacht auf Lungenembolie.
Man hatte ich in der Nacht angst.
Nach einer Woche Krankenhaus einiger massen wieder fit.
Mein Arzt meinte Häusliche Überlastung und riet mir zur Kur. Gesagt getan im Dezember 2006 zur Kur gefahren.
Danach gings mir bis März 2007 super. Im März wieder eine Woche Krankenhaus mit dem selden Verdacht wie im September. Keiner konnte mir sagen was mir fehlt.
Naja und so gings weiter. Mir ging es von Tag zu Tag schlechter.
Mein Frauenarzt meinte das es nicht an der Spiral hängt.
Im Januar 2008 wieder Krankenhaus mit Verdacht auf Schlaganfall. Nach einer Woche wieder zuhause ohne das sie was gefunden haben. Im Dezember 2008 kurz vor Weihnachten wieder Krankenhaus mit Verdact auf MS sämtliche Untersuchungen ohne Befund.
Hätten nur gemeint das es was nervliches sein am besten ich würd mal zu einem Phychologen gehen.
Wo ich bis heute noch nicht war. Dann endlich hab ich diese Seite gefunden und was ich zum großteil hier lese ist wie meine Leidensgeschichte.Hab mir sofort einen Termin bei einem neuen Frauenarzt machen lassen und Montag kommt sie raus.
Hoffe nur das sich dann die Symtome weggehen.
Die Nebenwirkungen bei mir waren: Angstattacken, Panikattacken, Schlafprobleme, Libidoverlust, Atembeschwerden, Depressionen, Herzrasen, Blutdruckabfall, Blutdruckanstieg, Kopfschmerz bis hin zu Migräne, Sehverschlechterung, Kribbeln im Gesicht, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Angst zu Sterben, Angst eine schlimme Krankheit zu haben, Schwindel, Rückenschmerzen, usw.....

Eingetragen am  als Datensatz 20399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Blutdruckschwankungen, Schwindel, Gliederschmerzen, Übelkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit

Ich war nun bei allen Ärzten und habe mich von Kopf bis Fuß untersuchen lassen. Fakt ist ich bin körperlich und organisch gesund! Bin die Tage auf dieses Forum gelangt als ich meine Syntome eingegeben habe. Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, schwankender Blutdruck, starker Schwindel, Unterzucker, Gliederschmerzen, Übelkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit... Denke ich habe alle Nebenwirkungen die man haben kann. Die Spirale habe ich mir vor 4 Jahren einsetzen lassen. Eigentlich hätte ich Sie mir gleich wieder entfernen lassen sollen, da ich eine Dauerblutung hatte die zwei Jahre dauerte. Es folgten Angstzustände und diverse andere Beschwerden. Die ich leider nicht mit dieser Spirale in verbindung brachte. Mein Frauenarzt hatte immer nur gemeint, dass kein zusammenhang mit der Spirale besteht. Hätte mal gleich Googeln sollen. Da nun bei mir alle Untersuchungen gemacht wurden, habe ich meinen Hausharzt darauf angesprochen, ob diese Zustände von der Mirena-Spirale kommen könnte. Er meinte, auf dies wäre er nie gekommen, dass er mich frägt ob ich die Spirale habe. Aber nun sind meine...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war nun bei allen Ärzten und habe mich von Kopf bis Fuß untersuchen lassen. Fakt ist ich bin körperlich und organisch gesund! Bin die Tage auf dieses Forum gelangt als ich meine Syntome eingegeben habe. Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, schwankender Blutdruck, starker Schwindel, Unterzucker, Gliederschmerzen, Übelkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit...
Denke ich habe alle Nebenwirkungen die man haben kann. Die Spirale habe ich mir vor 4 Jahren einsetzen lassen. Eigentlich hätte ich Sie mir gleich wieder entfernen lassen sollen, da ich eine Dauerblutung hatte die zwei Jahre dauerte. Es folgten Angstzustände und diverse andere Beschwerden. Die ich leider nicht mit dieser Spirale in verbindung brachte. Mein Frauenarzt hatte immer nur gemeint, dass kein zusammenhang mit der Spirale besteht. Hätte mal gleich Googeln sollen. Da nun bei mir alle Untersuchungen gemacht wurden, habe ich meinen Hausharzt darauf angesprochen, ob diese Zustände von der Mirena-Spirale kommen könnte. Er meinte, auf dies wäre er nie gekommen, dass er mich frägt ob ich die Spirale habe. Aber nun sind meine Beschwerden logisch. Da die Spirale entsprechend Hormone ausschüttet, wenn Sie fünf Jahre drin bleibt. Er hat geraten diese sofort entfernen zu lassen. Dies ist die einzige Erklärung für meine Beschwerden, da Medizinisch nichts bei mir festzustellen ist! War nun heute bei einen anderen Frauenarzt und habe diesen Fremdkörper entfernen lassen. Hoffe nun, dass es mir bald besser geht. Ach ja, die hatte auch gemeint diese Syntome haben nichts mit der Spirale zu tun. Hatte aber auch keine andere Erklärung woher dann.

Eingetragen am  als Datensatz 46142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Aggressivität, Akne, Alkoholunverträglichkeit, Antriebslosigkeit, Bauchschmerzen, Blutdruckschwankungen, Depressionen, Durchfall, Ekzeme, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Haarwuchs, Herzrhythmusstörungen, Libidoverlust

Aggression Akne Alkoholunverträglichkeit Allgemeine emotionale Veränderungen Antriebslosigkeit Ausser-Sich-Stehen (Gefühl der Fremdsteuerung) Bauchschmerzen Blasenentzündungen Blutdruckschwankungen Depressionen Durchfall Durchstechen der Gebärmutter Ekzeme Gedankenrasen Gelenkschmerzen Gewichtszunahme / -abnahme Haarausfall Haarwuchs im Gesicht und anderen Körperstellen Hautausschlag Herzflattern Kalthaben Keine Periode mehr Klossgefühl im Hals Kopfschmerzen / Migräne Libidoverlust Müdigkeit Muskelverhärtungen Nervosität Ödeme Ohrengeräusche Panikattacken Pilzinfektionen Pulsrasen Rückenschmerzen Schildddrüsenprobleme Schlafstörungen Schmierblutungen Sinusitis Schwindel Taubheitsgefühl und/oder Kribbeln in Armen und/oder Beinen Trockene Schleimhäute (Augen, Mund, Scheide) Trübsinn Unbemerkter Verlust der Spirale Unterleibschmerzen Veränderte Gebärmutterschleimhaut – PAP Abstrich-Werte Vermehrtes Schwitzen Verminderte Leistungsfähigkeit (Sport, Arbeit …) Vorzeitige Hautalterung Wandern der Spirale im Bauchraum Zahnfleischentzündungen...

Mirena Hormonspirale bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aggression
Akne
Alkoholunverträglichkeit
Allgemeine emotionale Veränderungen
Antriebslosigkeit
Ausser-Sich-Stehen (Gefühl der Fremdsteuerung)
Bauchschmerzen
Blasenentzündungen
Blutdruckschwankungen
Depressionen
Durchfall
Durchstechen der Gebärmutter
Ekzeme
Gedankenrasen
Gelenkschmerzen
Gewichtszunahme / -abnahme
Haarausfall
Haarwuchs im Gesicht und anderen Körperstellen
Hautausschlag
Herzflattern
Kalthaben
Keine Periode mehr
Klossgefühl im Hals
Kopfschmerzen / Migräne
Libidoverlust
Müdigkeit
Muskelverhärtungen
Nervosität
Ödeme
Ohrengeräusche
Panikattacken
Pilzinfektionen
Pulsrasen
Rückenschmerzen
Schildddrüsenprobleme
Schlafstörungen
Schmierblutungen
Sinusitis
Schwindel
Taubheitsgefühl und/oder Kribbeln in Armen und/oder Beinen
Trockene Schleimhäute (Augen, Mund, Scheide)
Trübsinn
Unbemerkter Verlust der Spirale
Unterleibschmerzen
Veränderte Gebärmutterschleimhaut – PAP Abstrich-Werte
Vermehrtes Schwitzen
Verminderte Leistungsfähigkeit (Sport, Arbeit …)
Vorzeitige Hautalterung
Wandern der Spirale im Bauchraum
Zahnfleischentzündungen
Zysten

Ich kann nur sagen die Mirena hat mein Leben für Jahre sehr negativ beeinflußt!!
Ich bin 5 Jahr von Arzt zu Arzt und keiner konnte mir helfen und auch glauben!!!
Mirena ist jetzt 11 Monate raus und ich bin wieder fast die " Alte" !
Ich kann mein Leben wieder genießen, aber die ANGST vor der ANGST bleibt!
Das sind Hormone die 100 Fach auf den Körper einwirken!!
Bloß die Finger weg!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 10776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Rückenschmerzen, Appetitsteigerung, Blähungen, Verdauungsstörungen, Zystenbildung, Blutdruckschwankungen, Gelenkbeschwerden, Menstruationsstörungen, Brustbeschwerden, Herzklopfen, Wassereinlagerungen

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt. Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme! Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin". PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt.
Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme!
Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin".
PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Eingetragen am  als Datensatz 46616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Aggressivität, Alkoholunverträglichkeit, Angstzustände, Blutdruckschwankungen, Depressionen, Schnupfen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Haarveränderung, Haarausfall, Herzrasen, Unruhe, Juckreiz, Konzentrationsstörungen, Kreislaufstörung

• Abnahme der Leistungsfähigkeit u. im Umgang mit Streß • Agressivität • Akne / Hautveränderungen • Alkoholunverträglichkeit • Angstzustände / Panikattacken (Angst vor Krankheit, Tod, dem Alter, Alleinsein, Angst vor der Angst, Stresssituationen) • Anschwellen / Ziehen / Spannen in der Brust • Blutdruckschwankungen • Dauerschnupfen • Depressionen • Druckempfindlichkeit Bauch/Brust • Erschöpfungszustände • Gedankenrasen / Grübeleien • Gefühlskälte / innere Leere • Gelenkschmerzen / Steifheit in Handgelenk • Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen • Haarveränderungen / Haarausfall auf dem Kopf / Haarwuchs an unerwünschten Stellen • Herz-Kreislaufbeschwerden / Herzrasen • Innere Unruhe • Juckreiz / Trockene Augen • Klossgefühl im Hals • Kontaktlinsenunverträglichkeit (trockene Augen) • Konzentrationsstörungen • Körpergeruch verändert sich • Kreislaufprobleme • Lustlosigkeit / Antriebslosigkeit • Müdigkeit • Muskelverhärtungen • Nervosität • Ohrensausen • Pessimismus / alles tragisch nehmen • Rückenschmerzen • Schilddrüsenprobleme • Schlafstörungen •...

Mirena Hormonspirale bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

• Abnahme der Leistungsfähigkeit u. im Umgang mit Streß
• Agressivität
• Akne / Hautveränderungen
• Alkoholunverträglichkeit
• Angstzustände / Panikattacken (Angst vor Krankheit, Tod, dem Alter, Alleinsein, Angst vor der Angst, Stresssituationen)
• Anschwellen / Ziehen / Spannen in der Brust
• Blutdruckschwankungen
• Dauerschnupfen
• Depressionen
• Druckempfindlichkeit Bauch/Brust
• Erschöpfungszustände
• Gedankenrasen / Grübeleien
• Gefühlskälte / innere Leere
• Gelenkschmerzen / Steifheit in Handgelenk
• Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen
• Haarveränderungen / Haarausfall auf dem Kopf / Haarwuchs an unerwünschten Stellen
• Herz-Kreislaufbeschwerden / Herzrasen
• Innere Unruhe
• Juckreiz / Trockene Augen
• Klossgefühl im Hals
• Kontaktlinsenunverträglichkeit (trockene Augen)
• Konzentrationsstörungen
• Körpergeruch verändert sich
• Kreislaufprobleme
• Lustlosigkeit / Antriebslosigkeit
• Müdigkeit
• Muskelverhärtungen
• Nervosität
• Ohrensausen
• Pessimismus / alles tragisch nehmen
• Rückenschmerzen
• Schilddrüsenprobleme
• Schlafstörungen
• Schmerzen beim Sex / Blutungen nach dem Sex
• Schwächung des Immunsystems / häufigere Infektionen
• Schwindel
• Schwitzen Frieren
• Übelkeit
• Unlust / Abnahme der Libido
• Unwohlsein
• Verdauungsbeschwerden
• Vergesslichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 8440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]