Herzrhythmusstörungen bei Cymbalta

Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 2% ist Herzrhythmusstörungen aufgetreten.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 87%13%
Durchschnittliche Größe in cm171191
Durchschnittliches Gewicht in kg74102
Durchschnittliches Alter in Jahren4959
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3028,05

Cymbalta wurde von Patienten, die Herzrhythmusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Herzrhythmusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzrhythmusstörungen bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Depressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus mit Gewichtsabnahme, Schwindel, Herzrasen

vorab soviel- cymbalta ist mein lebensretter !!!!! ich wäre nicht mehr da und meine kinder hätten keinen vater mehr. ich war gott sei dank so stark um selbst zu erkennen, daß ich wetwas tun sollte. leider erkennen es viele nicht, und wollen davon nichts wissen, daß sie krank sind. FÜR ALLE die diese zeilen lesen DEPRESSIONEN heist nicht " Plemm Plemm- und beklopt" sonder ist eine Krankheit wie jede andere, nur der kopf bekommt ein stoff nicht mehr den er braucht um das glücksgefühl zu erleben. BITTE BITTE - alle die in dieser situation sind- geht zum artzt- und spricht es an-- auch CYMBALTA ich sollte von 30 auf 60 mg gestellt werden, bin aber bei 30 mg geblieben, also die ersten 4 wochen waren der hammer- wie neu als ob nie was gewesen wäre. dann ist es wie eine sinuskurve- ein hin und her der gefühle, mal sau gut- mal angstattacke- aber wer sich im griff hat- es ist erträglich. FAKT ist eines- zu 100 % wird es nie nie wieder- aber glaubt mir eines- mit 80-90 % ist man lebensfähig und freut sich wie ein schneekönig. wenn man dann noch so eine partnerin hat...

Cymbalta bei Depressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

vorab soviel- cymbalta ist mein lebensretter !!!!! ich wäre nicht mehr da und meine kinder hätten keinen vater mehr. ich war gott sei dank so stark um selbst zu erkennen, daß ich wetwas tun sollte. leider erkennen es viele nicht, und wollen davon nichts wissen, daß sie krank sind.

FÜR ALLE die diese zeilen lesen

DEPRESSIONEN heist nicht " Plemm Plemm- und beklopt" sonder ist eine Krankheit wie jede andere, nur der kopf bekommt ein stoff nicht mehr den er braucht um das glücksgefühl zu erleben.

BITTE BITTE - alle die in dieser situation sind- geht zum artzt- und spricht es an-- auch CYMBALTA

ich sollte von 30 auf 60 mg gestellt werden, bin aber bei 30 mg geblieben, also die ersten 4 wochen waren der hammer- wie neu als ob nie was gewesen wäre.

dann ist es wie eine sinuskurve- ein hin und her der gefühle, mal sau gut- mal angstattacke- aber wer sich im griff hat- es ist erträglich.

FAKT ist eines- zu 100 % wird es nie nie wieder- aber glaubt mir eines- mit 80-90 % ist man lebensfähig
und freut sich wie ein schneekönig. wenn man dann noch so eine partnerin hat wie ich- ein tolles leben.


in den ersten wochen gewichtsabnahme, wenn man da noch etwas trennkost einhällt, kann man schnell par lästige kilos abnehmen.
sonstige nebenwirkung, manchmal schweres herzklopfen, aufpassen mit kaffee, bei wetterumschwung etwas schwindlig, ansonsten bin ich absolut zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 24300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Depression mit Aggressivität, Durchfall, Libidoverlust, Libidosteigerung, Herzrasen, Schwitzen, Suizidgedanken, Persönlichkeitsveränderung

sehr starke aggressivität, grausamkeit, gleichgültigkeit, oft durchfall, libidoverlust und libidosteigerung, nachtsschwitzen, herzrasen, tagesschwitzen, gefühl nicht mehr sich selbst zu sein: sagt oft von sich selber er sei wie fremdgesteuert(aufgrund von plötzlicher aggressivität oder zorn),ejakulationsproblem:blutungen und blitzschmerzen dabei,partnerin oft und erst seit einahme von cymbalta 60mg im schlaf geschlagen während jedesmal einem verfolgungsalptraum, antriebslosigkeit, verstärkte depression(wobei das mittel cymbalta 30mg und 60mg; wie zollof vorher, dagegen verschrieben wurden)selbstmordgedanken:zeitweise, übelkeit die erste zeit der einnahme, labilität, vergesslichkeit, abhängigkeit:kann nichts mehr selbst entscheiden ohne meinung von anderen, vom therapeut. persönlichkeitsveränderung.

Cymbalta60MG bei Depression; ZOLLOF bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta60MGDepression2 Jahre
ZOLLOFDepressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke aggressivität, grausamkeit, gleichgültigkeit, oft durchfall, libidoverlust und libidosteigerung, nachtsschwitzen, herzrasen, tagesschwitzen,
gefühl nicht mehr sich selbst zu sein: sagt oft von sich selber er sei wie fremdgesteuert(aufgrund von plötzlicher aggressivität oder zorn),ejakulationsproblem:blutungen und blitzschmerzen dabei,partnerin oft
und erst seit einahme von cymbalta 60mg im schlaf geschlagen während jedesmal einem verfolgungsalptraum, antriebslosigkeit, verstärkte depression(wobei das mittel cymbalta 30mg und 60mg; wie zollof vorher, dagegen verschrieben wurden)selbstmordgedanken:zeitweise, übelkeit die erste
zeit der einnahme, labilität, vergesslichkeit, abhängigkeit:kann nichts mehr selbst entscheiden ohne meinung von anderen, vom therapeut.
persönlichkeitsveränderung.

Eingetragen am  als Datensatz 3381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):200 Eingetragen durch BRUDER
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angstzustände mit Albträume, Herzrasen, Zittern, Absetzerscheinungen

Ich habe das Medikament Cymbalta 8 Wochen lang genommen - hat mir auch ganz gut geholfen. Nur plötzlich konnte ich es nicht mehr vertragen, weil ich ständig furchtbare Alpträume hatte und nach der Einnahme morgens furchtbar Herzrasen bekam und am ganzen Körper zitterte. Hab mit Arzt besprochen, es abzusetzen. Dann wurde es besser. Ich habe dann jeden Tag ein bisschen was von den Absetzerscheinungen gemerkt. Der Höhepunkt jedoch kam erst nach 4 Wochen. Drei Tage lang ging es mir furchtbar elend und hatte folgende Entzugserscheinungen: Ziehen durch Kopf und Beine, Unruhezustände, Angstgefühle, Magenkrämpfe. Daraufhin hab ich im Krankenhaus angerufen und die haben gemeint, es sei meine Grunderkrankung - ich solle mich ablenken - ablenken ging gar nicht. Nach ca. 3 Tage Entzug (kam mir schon vor wie ein Drogenabhängiger) wurde es immer besser. Das SCHLIMMSTE an der ganzen Sache ist, dass man nicht Ernst genommen wird und die Ärzte überhaupt keine Ahnung haben, was man durchmachen muss. Ich stelle fest: Ohne Cymbalta lässt es sich besser leben!!

Cymbalta bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngstzustände8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament Cymbalta 8 Wochen lang genommen - hat mir auch ganz gut geholfen. Nur plötzlich konnte ich es nicht mehr vertragen, weil ich ständig furchtbare Alpträume hatte und nach der Einnahme morgens furchtbar Herzrasen bekam und am ganzen Körper zitterte. Hab mit Arzt besprochen, es abzusetzen. Dann wurde es besser. Ich habe dann jeden Tag ein bisschen was von den Absetzerscheinungen gemerkt. Der Höhepunkt jedoch kam erst nach 4 Wochen. Drei Tage lang ging es mir furchtbar elend und hatte folgende Entzugserscheinungen: Ziehen durch Kopf und Beine, Unruhezustände, Angstgefühle, Magenkrämpfe. Daraufhin hab ich im Krankenhaus angerufen und die haben gemeint, es sei meine Grunderkrankung - ich solle mich ablenken - ablenken ging gar nicht. Nach ca. 3 Tage Entzug (kam mir schon vor wie ein Drogenabhängiger) wurde es immer besser. Das SCHLIMMSTE an der ganzen Sache ist, dass man nicht Ernst genommen wird und die Ärzte überhaupt keine Ahnung haben, was man durchmachen muss. Ich stelle fest: Ohne Cymbalta lässt es sich besser leben!!

Eingetragen am  als Datensatz 54789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angst- und Panikattacken mit Kopfschmerzen, Gereiztheit, nächtlicher Harndrang, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen, Albträume, Bluthochdruck

Taubheitsgefühle in den Beinen unterhalb der Knie, Waden beim Treppensteigen schwer wie Blei, Unwirklichkeitsgefühle (wie hinter Glas), starke Kopfschmerzen jeden Morgen, extrem gereizt (für mich völlig untypisches Verhalten), nächtliche Blasenschmerzen mit Harndrang, schnelle Gewichtszunahme, Verstärkung bzw. Vermehrung der Angstzustände, Herzrhythmusstörungen (salvenartig), schwere Alpträume, Bluthochdruck. Das Medikament fand ich unerträglich. Habe in der Klinik drum gebeten, mich wieder auf Venlafaxin umzustellen, was ich zuvor hatte (dieses hatte nur leider nach Jahren die Wirkung verloren).

Cymbalta bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angst- und Panikattacken4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Taubheitsgefühle in den Beinen unterhalb der Knie, Waden beim Treppensteigen schwer wie Blei, Unwirklichkeitsgefühle (wie hinter Glas), starke Kopfschmerzen jeden Morgen, extrem gereizt (für mich völlig untypisches Verhalten), nächtliche Blasenschmerzen mit Harndrang, schnelle Gewichtszunahme, Verstärkung bzw. Vermehrung der Angstzustände, Herzrhythmusstörungen (salvenartig), schwere Alpträume, Bluthochdruck.

Das Medikament fand ich unerträglich. Habe in der Klinik drum gebeten, mich wieder auf Venlafaxin umzustellen, was ich zuvor hatte (dieses hatte nur leider nach Jahren die Wirkung verloren).

Eingetragen am  als Datensatz 69338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrasen

Ein Jahr lang habe ich Cymbalta genommen und ausgesprochen gut vertragen. Hatte so gut wie keine Nebenwirkungen, außer manchmal einen trockenen Mund und Schlafstörungen, die ich aber vorher auch schon hatte. Das Medikament hat bei mir gut gewirkt, so daß ich es nach einem Jahr abgesetzt habe. Leider danach einen Rückfall. Bin jetzt wieder mit 30mg angefangen und habe in den ersten 5 Tagen starke Nebenwirkungen (Schwindel, Herzrasen, Unwohlsein) gehabt. Aber das hatte ich auch vor der Einnahme, deshalb kann ich nicht klar sagen, ob es am Medikament liegt, obwohl es stärker geworden ist. Möchte an dieser Stelle auch einmal sagen, daß die meisten Leute hier nur negative Berichte abgeben. Wer schaut schon auf eine Medikamentenseite, wenn es ihm (ihr) gut geht. Kann Cymbalta empfehlen. Die Nebenwirkungen hören nach 1-2 Wochen auf.

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Jahr lang habe ich Cymbalta genommen und ausgesprochen gut vertragen. Hatte so gut wie keine Nebenwirkungen, außer manchmal einen trockenen Mund und Schlafstörungen, die ich aber vorher auch schon hatte. Das Medikament hat bei mir gut gewirkt, so daß ich es nach einem Jahr abgesetzt habe. Leider danach einen Rückfall. Bin jetzt wieder mit 30mg angefangen und habe in den ersten 5 Tagen starke Nebenwirkungen (Schwindel, Herzrasen, Unwohlsein) gehabt. Aber das hatte ich auch vor der Einnahme, deshalb kann ich nicht klar sagen, ob es am Medikament liegt, obwohl es stärker geworden ist. Möchte an dieser Stelle auch einmal sagen, daß die meisten Leute hier nur negative Berichte abgeben. Wer schaut schon auf eine Medikamentenseite, wenn es ihm (ihr) gut geht. Kann Cymbalta empfehlen. Die Nebenwirkungen hören nach 1-2 Wochen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 7325
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Alpträume, Herzrhythmusstörungen, Nachtschweiß, Mundtrockenheit

Ich habe fast drei Jahre Cymbalta genommen. Nach meiner zweiten depressiven Episode. Beim ersten Mal Trevilor, Elontril und Abilify. Diese hatte ich ohne Probleme abgesetzt und war ein Jahr beschwerdefrei. Leider ging dann alles wieder von vorne los. Nachdem Trevilor beim zweiten Mal nicht so gut angeschlagen hat, hat mein Psychiater mir Cymbalta aufgeschrieben. Es hat ca. drei Wochen gedauert, bis die starken Nebenwirkungen, wie Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Mundtrockenheit... besser wurden und es mir langsam besser ging.(Habe die ganze Zeit weiter gearbeitet und zwei Kinder versorgt, was verdammt anstrengend war.) Cymbalta wurde auf 90 mg hochdosiert, wobei jedoch mein Blutdruck auch viel zu hoch ging und ich es wieder auf 60 mg reduzierte. Damit kam ich zwei Jahre gut klar.Nun begann ich in Absprache mit dem Arzt mit dem Absetzen.Ein Tag 60 mg ein Tag 30 mg.Über ca. vier Wochen. Dann habe ich bestimmt ein halbes Jahr 30 mg genommen. War alles gut. Keine Absetzerscheinungen.Keine Verhaltensänderung. Weiter ging es dann mit ein Tag 30 mg , ein Tag nichts, zwei Tage keine...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe fast drei Jahre Cymbalta genommen. Nach meiner zweiten depressiven Episode.
Beim ersten Mal Trevilor, Elontril und Abilify. Diese hatte ich ohne Probleme abgesetzt und war ein Jahr beschwerdefrei.
Leider ging dann alles wieder von vorne los.
Nachdem Trevilor beim zweiten Mal nicht so gut angeschlagen hat, hat mein Psychiater mir Cymbalta aufgeschrieben.
Es hat ca. drei Wochen gedauert, bis die starken Nebenwirkungen, wie Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Mundtrockenheit... besser wurden und es mir langsam besser ging.(Habe die ganze Zeit weiter gearbeitet und zwei Kinder versorgt, was verdammt anstrengend war.)
Cymbalta wurde auf 90 mg hochdosiert, wobei jedoch mein Blutdruck auch viel zu hoch ging und ich es wieder auf 60 mg reduzierte. Damit kam ich zwei Jahre gut klar.Nun begann ich in Absprache mit dem Arzt mit dem Absetzen.Ein Tag 60 mg ein Tag 30 mg.Über ca. vier Wochen. Dann habe ich bestimmt ein halbes Jahr 30 mg genommen. War alles gut. Keine Absetzerscheinungen.Keine Verhaltensänderung. Weiter ging es dann mit ein Tag 30 mg , ein Tag nichts, zwei Tage keine Tabl. usw. Über einige Wochen. War alles O.K.
Jetzt nehme ich seit vier Wochen eine Tabl. pro Woche und es ist die Katastrophe. Schwindel,komisches Kribbeln im Brustkorb, bin total gereizt, könnte bei jeder Kleinigkeit heulen, Sehstörungen, Ohren fallen zu...
Ich glaube ich muss wieder ab und zu eine Kapsel nehmen, weil ich diesen Zustand nicht aushalte.
In der Zeit, wo ich keine Kapseln oder kaum welche genommen habe waren jedoch einige Nebenwirkungen weg, die ich während der Einnahme gar nicht so auf Cymbalta geschoben habe, was aber glaube ich doch davon kam: Herzrhythmusstörungen, Alpträume, Nachtschweiß und ich war ziemlich gefühlsneutral. Mich hat eigentlich nichts richtig zum Lachen oder Weinen gebracht.
So, genug geschrieben. Muss in vier Wochen wieder zum Arztgespräch, mal schauen wie es bis dahin aussieht.

Eingetragen am  als Datensatz 56246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Übelkeit, Herzrasen, Mundtrockenheit, Angstgefühle, Schwindel

Uebelkeit, Herzrasen, starke Herzbeschwerden, Schwindel, Angst, Mund- und Rachentrockenheit extrem.

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Uebelkeit, Herzrasen, starke Herzbeschwerden, Schwindel, Angst, Mund- und Rachentrockenheit extrem.

Eingetragen am  als Datensatz 3637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen, Suizidgefährdung mit Libidoverlust, Benommenheit, Herzrasen, Pulssteigerung, Schuppenflechte, Gewichtszunahme

Ich hatte 2013 einen Totalzusammenbruch,da wusste hygroskopisch allerdings noch gar nicht,was mit mir los ist... Nach zahlreichem Rumprobieren,u.a. mit Tavor ( für mich schon sehr nah an einer Droge!) bekam ich Cymbalta, 30mg/Tag. Mir geht es besser,aber die Nebenwirkungen machen mich fertig: Libidoverlust (ich zwinge mich zum Sex) , Watte im Kopf,Herzrasen, extrem hoher Puls, Schuppenflechte, extreme Gewichtszunahme und -am schlimmsten- Ich fange jedes negative Gefühl meiner Umwelt auf. Da ich keine Alternative weiß,nehme ich Cymbalta weiter,da ich nicht wieder in diesen Sumpf will. Bin etwas ratlos,aber ich hoffe,ich konnte meinen Leidensgenossen weiter helfen.

Cymbalta bei Depression, Angststörungen, Suizidgefährdung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen, Suizidgefährdung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 2013 einen Totalzusammenbruch,da wusste hygroskopisch allerdings noch gar nicht,was mit mir los ist... Nach zahlreichem Rumprobieren,u.a. mit Tavor ( für mich schon sehr nah an einer Droge!) bekam ich Cymbalta, 30mg/Tag.
Mir geht es besser,aber die Nebenwirkungen machen mich fertig: Libidoverlust (ich zwinge mich zum Sex) , Watte im Kopf,Herzrasen, extrem hoher Puls, Schuppenflechte, extreme Gewichtszunahme und -am schlimmsten- Ich fange jedes negative Gefühl meiner Umwelt auf.
Da ich keine Alternative weiß,nehme ich Cymbalta weiter,da ich nicht wieder in diesen Sumpf will. Bin etwas ratlos,aber ich hoffe,ich konnte meinen Leidensgenossen weiter helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 70151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Angstzustände mit Herzrasen, Suizidgedanken, Mundtrockenheit, Antriebsschwäche

Suizidgedanken,Herzrasen,Muskelzucken.Mundtrockenheit,Antriebsschwäche,Habe das Medikament nach 3 Tagen abgesetzt,danach wieder Besserung,Klareres Denken

Cymbalta bei Depressionen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Angstzustände3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Suizidgedanken,Herzrasen,Muskelzucken.Mundtrockenheit,Antriebsschwäche,Habe das Medikament nach 3 Tagen abgesetzt,danach wieder Besserung,Klareres Denken

Eingetragen am  als Datensatz 3718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Gähnen, Ohrensausen

ich nehme nun cymbalta das zweite mal und komme mit dem medikament wirklich super zurecht. nur die ersten 1-3 wochen können belastend werden. ich selber habe mit einigen nebenwirkungen zu kämpfen gehabt.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme nun cymbalta das zweite mal und komme mit dem medikament wirklich super zurecht. nur die ersten 1-3 wochen können belastend werden. ich selber habe mit einigen nebenwirkungen zu kämpfen gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 52282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Übelkeit, Zittern, Herzrasen, Schweißausbrüche, Durchschlafstörungen, Durchfall, Appetitlosigkeit

Ich nehme seit 14 tage cymbalta,vorher schon andere antidepressiver aber leider ohne erfolg. Mein Arzt verschrieb mir für die ersten 7 Tage 30mg davon,dann die 60mg pro Tag. Mit den 30mg die ich jeden morgen einnahm gings mir viel besser keine Nebenwirkungen nur halt dass ich Nachts mehrmals aufwachte. Hatte wieder Lebendsfreude und Energie. Jetzt mit den 60mg die ich wie die anderen auch morgens einnehme hab ich schreckliche übelkeit die sich nicht mal hemmen lassen mit medis für den magen,zittern tu ich auch viel und hab herzrasen und schweissausbrüche wie noch nie!! Habe dazu jeden Tag durchfall was ich bei den 30mg nicht hatte und appetitlosigkeit. Ich empfehle Cymbalta 30mg weiter.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 14 tage cymbalta,vorher schon andere antidepressiver aber leider ohne erfolg. Mein Arzt verschrieb mir für die ersten 7 Tage 30mg davon,dann die 60mg pro Tag.
Mit den 30mg die ich jeden morgen einnahm gings mir viel besser keine Nebenwirkungen nur halt dass ich Nachts mehrmals aufwachte.
Hatte wieder Lebendsfreude und Energie. Jetzt mit den 60mg die ich wie die anderen auch morgens einnehme hab ich schreckliche übelkeit die sich nicht mal hemmen lassen mit medis für den magen,zittern tu ich auch viel und hab herzrasen und schweissausbrüche wie noch nie!!
Habe dazu jeden Tag durchfall was ich bei den 30mg nicht hatte und appetitlosigkeit.
Ich empfehle Cymbalta 30mg weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 38113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Herzrasen, Appetitlosigkeit, starkes Schwitzen

Nebenwirkungen(60 mg) bei mir waren anfänglich das Gefühl,als würde das Gehirn wackeln...hört sich seltsam an,ich weiß es anders aber nicht zu formulieren.Appetitlosigkeit,die aber nach ca.4 Wochen nach ließ.Starkes Schwitzen in der Nacht und Tagsüber nach kleinsten Anstrengungen.Dazu Herzrasen mit Ruhepuls von bis zu 150 Schlägen p.M. Einerseits gut war,dass ich gefühlsmäßig nicht mehr so leicht umzuwerfen war,jedoch traf das auch für schöne Ereignisse zu,so dass ich mich nicht mehr freuen konnte.Absetzerscheinungen sind in meinem Fall sehr unangenehm gewesen und über gute 2 Monate lang hatte ich mit Übelkeit ,wieder dieses Gefühl,dass beim Gehen das Gehirn wackelt und heftige Gefühlsschwankungen in noch tiefere Depressionen,als vor Beginn der Behandlung mit Cymbalta.Mein Gehirnstoffwechsel war offenbar sehr abhängig von Duloxetin ..da muss man aber tapfer durch,mit dem Gedanken, dass es wirklich Absetzerscheinungen sind.Als ich das durchgestanden habe,ging es mir von Tag zu Tag besser und ich werde in Zukunft auf Cymbalta verzichten.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen(60 mg) bei mir waren anfänglich das Gefühl,als würde das Gehirn wackeln...hört sich seltsam an,ich weiß es anders aber nicht zu formulieren.Appetitlosigkeit,die aber nach ca.4 Wochen nach ließ.Starkes Schwitzen in der Nacht und Tagsüber nach kleinsten Anstrengungen.Dazu Herzrasen mit Ruhepuls von bis zu 150 Schlägen p.M. Einerseits gut war,dass ich gefühlsmäßig nicht mehr so leicht umzuwerfen war,jedoch traf das auch für schöne Ereignisse zu,so dass ich mich nicht mehr freuen konnte.Absetzerscheinungen sind in meinem Fall sehr unangenehm gewesen und über gute 2 Monate lang hatte ich mit Übelkeit ,wieder dieses Gefühl,dass beim Gehen das Gehirn wackelt und heftige Gefühlsschwankungen in noch tiefere Depressionen,als vor Beginn der Behandlung mit Cymbalta.Mein Gehirnstoffwechsel war offenbar sehr abhängig von Duloxetin ..da muss man aber tapfer durch,mit dem Gedanken, dass es wirklich Absetzerscheinungen sind.Als ich das durchgestanden habe,ging es mir von Tag zu Tag besser und ich werde in Zukunft auf Cymbalta verzichten.

Eingetragen am  als Datensatz 89283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Herzrasen, Appetitabnahme, sexuelle Dysfunktion

Appetitabnahme, Anstieg des Pulses.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitabnahme, Anstieg des Pulses.

Eingetragen am  als Datensatz 89093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):106 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Major Depression mit Herzrasen, Blutdruckanstieg

Ich nehme Cymbalta bereits seit mehreren Jahren. Bis vor kurzem nahm ich 120 mg. Inzwischen habe ich wegen durchgehendem Herzrasen und erhöhtem Blutdruck auf 60 mg reduziert. Ansonsten bin ich mit der Wirkung sehr zufrieden, es hilft vor allem auch gegen die chronischen Schmerzen.

Cymbalta bei Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaMajor Depression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta bereits seit mehreren Jahren. Bis vor kurzem nahm ich 120 mg. Inzwischen habe ich wegen durchgehendem Herzrasen und erhöhtem Blutdruck auf 60 mg reduziert.
Ansonsten bin ich mit der Wirkung sehr zufrieden, es hilft vor allem auch gegen die chronischen Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 83632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Unruhe, Durchfall

Nachdem ich 1,5 Jahre Fluoxetin genommen hatte, und es mir damit zwar etwas besser ging, ich aber Schwierigkeiten beim Schlafen hatte und total aufgedreht war, wurde ich auf Duloxetin umgestellt. Damit fühlte ich mich tatsächlich wie vor der Depression (Stimmung, Antrieb) und auch die Gliederschmerzen waren weg. Zunächst habe ich 60 mg genommen, und als ich nochmal in eine Krise kam, habe ich auf 90 mg erhöht. Nebenwirkungen waren Durchfall, Übelkeit und Herzrhythmusstörungen. Vor allem das Herzrasen hat mich dazu gebracht, meinen Psychiater zu bitten, wieder auf 60mg zu reduzieren. Da ich schon auf das Absetzen von Fluoxetin sehr empfindlich reagiert habe, hat er mir zusätzlich zu den 30 mg Tabletten auch noch 20 mg Tabletten verschrieben. Diese 20 mg Tabletten enthalten auch Duloxetin, also denselben Wirkstoff, werden aber wohl vor allem für Harninkontinenz eingesetzt (weil dafür die Dosierung anders ist) und heißen deshalb anders. Kurzum: Ich reduziere jetzt seit 2 Monaten alle 2-4 Wochen um jeweils 10 mg. Daher kommt es mir so vor, dass mir viele Absetzerscheinungen, die meine...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich 1,5 Jahre Fluoxetin genommen hatte, und es mir damit zwar etwas besser ging, ich aber Schwierigkeiten beim Schlafen hatte und total aufgedreht war, wurde ich auf Duloxetin umgestellt. Damit fühlte ich mich tatsächlich wie vor der Depression (Stimmung, Antrieb) und auch die Gliederschmerzen waren weg. Zunächst habe ich 60 mg genommen, und als ich nochmal in eine Krise kam, habe ich auf 90 mg erhöht. Nebenwirkungen waren Durchfall, Übelkeit und Herzrhythmusstörungen. Vor allem das Herzrasen hat mich dazu gebracht, meinen Psychiater zu bitten, wieder auf 60mg zu reduzieren. Da ich schon auf das Absetzen von Fluoxetin sehr empfindlich reagiert habe, hat er mir zusätzlich zu den 30 mg Tabletten auch noch 20 mg Tabletten verschrieben. Diese 20 mg Tabletten enthalten auch Duloxetin, also denselben Wirkstoff, werden aber wohl vor allem für Harninkontinenz eingesetzt (weil dafür die Dosierung anders ist) und heißen deshalb anders. Kurzum: Ich reduziere jetzt seit 2 Monaten alle 2-4 Wochen um jeweils 10 mg. Daher kommt es mir so vor, dass mir viele Absetzerscheinungen, die meine Vorredner erlebt haben, erspart bleiben. Ich habe immer noch gelegentlich Herzrasen und Durchfall. Aber als Absetzerscheinung kann ich nur von Unruhe und Agitiertheit berichten. Und das ist erträglich. Ich hoffe, dass es dem einen oder anderen hilft, langsam (10mg-weise statt 30mg-weise) zu reduzieren, und er dadurch nicht so viel leiden muss.

Eingetragen am  als Datensatz 69361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Augenreizung, Herzrasen, Gewichtszunahme

Nach fast 2 Jahren Kampf gegen alles und noch was, z.Bs Lustlosigkeit Müdigkeit, Agressionen, Ängste, extreme Unruhe. ( Habe in dieser Zeit ein Gesprächstherapie bei ein Psychiater besucht, zwecklos!) Bis sich dann herausstellte ich habe ein Eisenmangel und ein Mangel an B12, dies hat zur Depressionen geführt. Endlich ein Lichtblick, bekomme Eisen, B12 und Cymbalta. Nach vielen Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Schlafstörungen, ungewöhnliche Träume, Augenempfindlichkeit, Herzrasen, Gewichtszunahme unsw. ging es mir aber immer ein bischen besser. Die meiste Nebenwirkungen sind den auch verschwunden. Leider sind diese dann wieder aufgetreten wenn ich langsam versucht habe abzusetzten. Ganz langsam machen!!! Habe sicher 3 Anlaufe gebraucht bis ich es geschafft habe. Habe jetzt auch noch mit der Pille Yasminelle aufgehört es geht mir viel besser!!! Wenn ich wieder in diese Situation wäre, würde ich wieder Cymbalta nehmen.

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fast 2 Jahren Kampf gegen alles und noch was, z.Bs Lustlosigkeit Müdigkeit, Agressionen, Ängste, extreme Unruhe. ( Habe in dieser Zeit ein Gesprächstherapie bei ein Psychiater besucht, zwecklos!) Bis sich dann herausstellte ich habe ein Eisenmangel und ein Mangel an B12, dies hat zur Depressionen geführt.
Endlich ein Lichtblick, bekomme Eisen, B12 und Cymbalta. Nach vielen Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Schlafstörungen, ungewöhnliche Träume, Augenempfindlichkeit, Herzrasen, Gewichtszunahme unsw. ging es mir aber immer ein bischen besser. Die meiste Nebenwirkungen sind den auch verschwunden. Leider sind diese dann wieder aufgetreten wenn ich langsam versucht habe abzusetzten. Ganz langsam machen!!! Habe sicher 3 Anlaufe gebraucht bis ich es geschafft habe. Habe jetzt auch noch mit der Pille Yasminelle aufgehört es geht mir viel besser!!! Wenn ich wieder in diese Situation wäre, würde ich wieder Cymbalta nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 24503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Schlafstörungen, Muskelzuckungen, Unruhe, Juckreiz, Bluthochdruck, Herzrasen

Wärend der Einnahme wurden meine Depressionsbedingten Beschwerden zu 90% behoben. Nach absetzen von Cymbalta 90mg habe ich sofort starke Nebenwirkungen bekommen. Schlafstörungen, Nervenzuckungen, Unruhe, nächtlicher Juckreiz, erhöhter Blutdruck und Herzrasen. Bei Wiedereinahme waren die Nebenwirkungen sofort verschwunden. Habe die Medis jetzt seit 18 Tagen komplett abgesetzt. Nebenwirkungen sind nicht abgeklungen.

Cymbalta 90 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 90 mgDepressionen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wärend der Einnahme wurden meine Depressionsbedingten Beschwerden zu 90% behoben. Nach absetzen von Cymbalta 90mg habe ich sofort starke Nebenwirkungen bekommen. Schlafstörungen, Nervenzuckungen, Unruhe, nächtlicher Juckreiz, erhöhter Blutdruck und Herzrasen. Bei Wiedereinahme waren die Nebenwirkungen sofort verschwunden. Habe die Medis jetzt seit 18 Tagen komplett abgesetzt. Nebenwirkungen sind nicht abgeklungen.

Eingetragen am  als Datensatz 23781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta 90 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]