Juckreiz bei Amoxicillin

Nebenwirkung Juckreiz bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 810 Einträge zu Amoxicillin. Bei 18% ist Juckreiz aufgetreten.

Wir haben 144 Patienten Berichte zu Juckreiz bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg6781
Durchschnittliches Alter in Jahren3942
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5025,03

Amoxicillin wurde von Patienten, die Juckreiz als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 35 sanego-Benutzern, wo Juckreiz auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Juckreiz bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Bronchitis mit Hautausschlag, juckender Ausschlag

eine Woche nach Einnahme der Medikamente kommt es zu einem leicht fleckigen Aussschlag an den Armen und zu einem juckenden Ausschlag an den Beinen und Kinn.

Amoxicillin-ratiopharm bei Bronchitis; Gelomyrtol bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmBronchitis7 Tage
GelomyrtolBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

eine Woche nach Einnahme der Medikamente kommt es zu einem leicht fleckigen Aussschlag an den Armen und zu einem juckenden Ausschlag an den Beinen und Kinn.

Eingetragen am  als Datensatz 452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Juckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl mit Hautausschlag, Juckreiz, juckender Ausschlag

Am zweiten Tag nach Einnahmeende hatte ich Pusteln am ganzen Körper, fürchterlichen Juckreiz und Hitzegefühl auf der Haut. Das hat sich einen Tag später noch verschlimmert. Die Pusteln weiten sich zu roten Flecken aus, Juckreiz, Hitze- und Spannungsgefühl sind mehr geworden. Am schlimmsten ist es am Oberkörper, auf den Oberschenkeln, Armen, Handinnenflächen und im Gesicht. Es soll sich um einen Amoxicillinausschlag (keine Allergie) handeln. Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange, es ist sehr belastend.

Amoxicillin bei Juckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinJuckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am zweiten Tag nach Einnahmeende hatte ich Pusteln am ganzen Körper, fürchterlichen Juckreiz und Hitzegefühl auf der Haut. Das hat sich einen Tag später noch verschlimmert. Die Pusteln weiten sich zu roten Flecken aus, Juckreiz, Hitze- und Spannungsgefühl sind mehr geworden. Am schlimmsten ist es am Oberkörper, auf den Oberschenkeln, Armen, Handinnenflächen und im Gesicht. Es soll sich um einen Amoxicillinausschlag (keine Allergie) handeln. Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange, es ist sehr belastend.

Eingetragen am  als Datensatz 20342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung mit Hautausschlag, Juckreiz, Rötungen

2 Tage nach Einnahmeende roter juckender Ausschlag erst an den Füßen, der sich dann bis zur Taille hoch ausgebreitet hat. Am nächsten tag auch leicht im Gesicht und auf der Brust. Besonders stark an den Oberschenkeln und Füßen.

Amoxicillin-ratiopharm 750 bei Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharm 750Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Tage nach Einnahmeende roter juckender Ausschlag erst an den Füßen, der sich dann bis zur Taille hoch ausgebreitet hat. Am nächsten tag auch leicht im Gesicht und auf der Brust. Besonders stark an den Oberschenkeln und Füßen.

Eingetragen am  als Datensatz 1337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Kopfschmerzen, juckender Ausschlag, Übelkeit

Kopfschmerzen, Übelkeit 2 Tage nach Einnahmeende juckender Ausschlag/Pusteln

Amoxicillin-ratiopharm bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Übelkeit
2 Tage nach Einnahmeende juckender Ausschlag/Pusteln

Eingetragen am  als Datensatz 420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung, akute Tonsillitis mit juckender Ausschlag

10 Tage lang sollte ich Amoxicillin aufgrund meiner akuten Tonsillitis dreimal täglich einnehmen. Schon am dritten Tag waren die Halsschmerzen weg. Doch da mein Arzt betont hatte, dass ich die Tabletten 10 Tage lang nehmen muss, habe ich die Einnahme fortgesetzt. Am Abend des achten Tages haben meine Hände furchtbar gejuckt. Am Morgen des neunten Tages dann war mein ganzer Körper übersäht mit roten, juckenden Pusteln. Besonders schlimm war es an den Füßen! Seltsamerweise - oder besser gesagt glücklicherweise - ist mein Gesicht verschont geblieben. Da langes Wochenende war, und alle Ärzte in der Gegend zu hatten, habe ich mir Rat bei zwei Apothekern geholt. Diese empfahlen mir, die letzten 5 Tabletten nicht mehr einzunehmen. Heute, 2 Tage danach, ist der Ausschlag schon verblasst, nur an den Beinen sieht man noch Pusteln, die Füße jucken nicht mehr. Trotz allem werde ich morgen meinen Arzt über die Nebenwirkungen informieren, falls dieser sich das nochmal ansehen möchte.

Amoxicillin ratiopharm bei Mandelentzündung, akute Tonsillitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmMandelentzündung, akute Tonsillitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

10 Tage lang sollte ich Amoxicillin aufgrund meiner akuten Tonsillitis dreimal täglich einnehmen. Schon am dritten Tag waren die Halsschmerzen weg. Doch da mein Arzt betont hatte, dass ich die Tabletten 10 Tage lang nehmen muss, habe ich die Einnahme fortgesetzt.
Am Abend des achten Tages haben meine Hände furchtbar gejuckt. Am Morgen des neunten Tages dann war mein ganzer Körper übersäht mit roten, juckenden Pusteln. Besonders schlimm war es an den Füßen! Seltsamerweise - oder besser gesagt glücklicherweise - ist mein Gesicht verschont geblieben.
Da langes Wochenende war, und alle Ärzte in der Gegend zu hatten, habe ich mir Rat bei zwei Apothekern geholt. Diese empfahlen mir, die letzten 5 Tabletten nicht mehr einzunehmen. Heute, 2 Tage danach, ist der Ausschlag schon verblasst, nur an den Beinen sieht man noch Pusteln, die Füße jucken nicht mehr.
Trotz allem werde ich morgen meinen Arzt über die Nebenwirkungen informieren, falls dieser sich das nochmal ansehen möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 35461
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis, Sinusitis mit Bauchschmerzen, juckender Ausschlag

Jeden Abend bekam ich Bauchschmerzen, die allerdings noch erträglich waren. Am vierten Tag bekam ich einen Ausschlag, zunächst auf den Handflächen und im Gesicht. Nach zwei weiteren Tagen hat er sich am ganzen Körper ausgebreitet. Dazu kamen eine extreme Hitzeentwicklung und ein Juckreiz, der nicht auszuhalten war. Folge: 7 Tage Hautklinikaufenthalt und Einnahme von sehr viel Kortison. Diese allergischen Reaktionen scheint es sehr häufig zu geben. Ähnliches habe ich nun schon von vier Bekannten gehört. Zwei Ärzte im Krankenhaus waren der Meinung, dass man Amoxixillin verbieten solle.

Amoxicillin bei Bronchitis, Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBronchitis, Sinusitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jeden Abend bekam ich Bauchschmerzen, die allerdings noch erträglich waren. Am vierten Tag bekam ich einen Ausschlag, zunächst auf den Handflächen und im Gesicht. Nach zwei weiteren Tagen hat er sich am ganzen Körper ausgebreitet. Dazu kamen eine extreme Hitzeentwicklung und ein Juckreiz, der nicht auszuhalten war. Folge: 7 Tage Hautklinikaufenthalt und Einnahme von sehr viel Kortison. Diese allergischen Reaktionen scheint es sehr häufig zu geben. Ähnliches habe ich nun schon von vier Bekannten gehört. Zwei Ärzte im Krankenhaus waren der Meinung, dass man Amoxixillin verbieten solle.

Eingetragen am  als Datensatz 35018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung mit juckender Ausschlag

Ich habe das Medikament verschrieben bekommen, weil es wohl in der Schwangerschaft gut verträglich ist und das Ungeborene nicht schädigt. Die Einnahme habe ich gut vertragen. Die eitrige Entzündung ist wohl laut Arzt weg. Ich habe allerdings immer noch Husten und Schnupfen und fühle mich krank. Am 3. Tag nach Beendigung der Einnahme, wachte ich mit einem juckenden, roten, pusteligen Ausschlag am gesamten Körper auf. Besinders stark betroffen sind die Oberschenkel, der Po, der Rücken, Bauch und Brust und Hals. An den Armen, Beinen, Füßen sind vereinzelte Pusteln. Mein Gesicht ist komplett angeschwollen und juckt und brennt gleichzeitig. Ich muss dazu sagen, dass ich sonst keine Allergien habe.

Amoxicillin ratiopharm bei Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmBronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament verschrieben bekommen, weil es wohl in der Schwangerschaft gut verträglich ist und das Ungeborene nicht schädigt. Die Einnahme habe ich gut vertragen. Die eitrige Entzündung ist wohl laut Arzt weg. Ich habe allerdings immer noch Husten und Schnupfen und fühle mich krank.
Am 3. Tag nach Beendigung der Einnahme, wachte ich mit einem juckenden, roten, pusteligen Ausschlag am gesamten Körper auf. Besinders stark betroffen sind die Oberschenkel, der Po, der Rücken, Bauch und Brust und Hals. An den Armen, Beinen, Füßen sind vereinzelte Pusteln. Mein Gesicht ist komplett angeschwollen und juckt und brennt gleichzeitig. Ich muss dazu sagen, dass ich sonst keine Allergien habe.

Eingetragen am  als Datensatz 31600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für DURCHFALL, Allergische Reaktion mit Durchfall, juckender Ausschlag, Allergische Reaktion

Habe Amoxicillin 7 Tage genommen und die ganze Zeit über Durchfall gehabt. Am letzten Tag nach der letzten Einnahme fing leichter Juckreitz am Oberschenkel und Rücken an. Abends war dann am ganzen Körper Pocken und es fing der Hals und die Ohren stark an zu jucken. Danach fuhr ich ins Krankenhaus und bekam spritzen. Habe jetzt eine Allergie gegen Penicillin.

Amoxicillin bei DURCHFALL, Allergische Reaktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinDURCHFALL, Allergische Reaktion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Amoxicillin 7 Tage genommen und die ganze Zeit über Durchfall gehabt. Am letzten Tag nach der letzten Einnahme fing leichter Juckreitz am Oberschenkel und Rücken an. Abends war dann am ganzen Körper Pocken und es fing der Hals und die Ohren stark an zu jucken. Danach fuhr ich ins Krankenhaus und bekam spritzen. Habe jetzt eine Allergie gegen Penicillin.

Eingetragen am  als Datensatz 24080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Herzrasen, juckender Ausschlag

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante. Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante.
Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Eingetragen am  als Datensatz 73592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für mandelvereiderung mit Pilzinfektionen, juckender Ausschlag

meine tochter 3 jahre musste die behandlung abbrechen,da sie starken pilz im mund,windelbereich sowie stark juckenden ausschlag an händen und füssen bekommen hat,sie schläft sehr schlecht,da es ihr sehr stark an den füssen jucken tut,dadurch weint sie öfters,nie wieder solch mist zeug.

Amoxicillin bei mandelvereiderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinmandelvereiderung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine tochter 3 jahre musste die behandlung abbrechen,da sie starken pilz im mund,windelbereich sowie stark juckenden ausschlag an händen und füssen bekommen hat,sie schläft sehr schlecht,da es ihr sehr stark an den füssen jucken tut,dadurch weint sie öfters,nie wieder solch mist zeug.

Eingetragen am  als Datensatz 46420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Kieferorthopädischer Eingriff mit Hautausschlag, juckender Ausschlag, Zungenbrennen, Zungenverfärbung

Während der Einnahme von Amoxicillin 1000 bekam ich plötzlich Hautausschlag an Armen, Hals, Dekolleté - nicht stark zu sehen, aber juckend und so, dass ich zuerst dachte, es liegt an einem Kleidungsstück. Dann kam ich darauf, im Internet bei Nebenwirkungen zu schauen und nun ist mir klar, dass ich mit diesen Erfahrungen nicht allein bin. Meine Tochter hatte im Alter von 12 Jahren einmal schlimm Ausschlag bekommen davon und ihr wurde in den Allergieausweis eingetragen, dass sie dieses Amoxicillin nicht nehmen darf. Nun ist es bei mir also auch der Fall. Als ich nach 6 Tagen aufhörte-wie geplant-, das Medikament zu nehmen, bemerkte ich, dass meine Zunge so rot wurde und sie brennt nun immer ein bißchen - ich hoffe, das geht allmählich vorbei. Ich werde das Medikament nicht mehr nehmen, falls ich mal wieder ein Antibiotikum verschrieben bekommen soll.

Amoxicillin bei Kieferorthopädischer Eingriff

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKieferorthopädischer Eingriff6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einnahme von Amoxicillin 1000 bekam ich plötzlich Hautausschlag an Armen, Hals, Dekolleté - nicht stark zu sehen, aber juckend und so, dass ich zuerst dachte, es liegt an einem Kleidungsstück. Dann kam ich darauf, im Internet bei Nebenwirkungen zu schauen und nun ist mir klar, dass ich mit diesen Erfahrungen nicht allein bin. Meine Tochter hatte im Alter von 12 Jahren einmal schlimm Ausschlag bekommen davon und ihr wurde in den Allergieausweis eingetragen, dass sie dieses Amoxicillin nicht nehmen darf. Nun ist es bei mir also auch der Fall. Als ich nach 6 Tagen aufhörte-wie geplant-, das Medikament zu nehmen, bemerkte ich, dass meine Zunge so rot wurde und sie brennt nun immer ein bißchen - ich hoffe, das geht allmählich vorbei. Ich werde das Medikament nicht mehr nehmen, falls ich mal wieder ein Antibiotikum verschrieben bekommen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 22468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Juckreiz, Hautausschlag

1 Tag nach Einnahmeende starker Juckreiz an Handflächen, Füßen und Beinen / Fleckenartige Pusteln

Amoxicillin-ratiopharm bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmMittelohrentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 Tag nach Einnahmeende starker Juckreiz an Handflächen, Füßen und Beinen / Fleckenartige Pusteln

Eingetragen am  als Datensatz 497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Gesichtsschwellung mit Schüttelfrost, Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Fieber, Gesichtsschwellung, juckender Ausschlag

Hallo zusammen, Ich bin morgens aufgestanden und hatte ein angeschwollenes Auge! Ich bin zu meinem Hausarzt und der verschrieb mir Amox..1000mg Es fing gut an. Am nächsten Tag ist meine Schwellung fast abgeheilt und am zweiten Tag war die kaum zu sehen. Doch 4 Tage später die Hölle. Ich war auf der Arbeit. Ich hatte Schüttelfrost ganz extrem. Meine Hände wurden blau, meine Lippen, ich komnte nicht aufhören zu zittern, weil mir so kalt war. Ich musste das auch eine Std lang durchziehen weil ich den Laden schließen musste. Ich bat meinen Freund mich abzuholen. Weil es gar nicht mehr ging. Als ich dann zu Hause war ging es erst los! Ich habe mir 3 pullover übergezogen , 2 jogginghosen, 2 decken ... Bin ins Bett mit einem Tee. Ich fing an musste mich fast übergeben ich hatte andauernd das gefühl... Mir würde schwindelig, Gleichgewichtsstörungen,Fieber habe ganz extremen durchfall den ich bis heute nicht los bin. Ich wollte nächsten Tag zum Arzt doch ich habe es echt gesundheitlich nicht leisten können. Mein ganzes Bett war nass, ich könnte nur schlafen. Am 2 Tag...

Amoxicillin bei Gesichtsschwellung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinGesichtsschwellung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
Ich bin morgens aufgestanden und hatte ein angeschwollenes Auge!
Ich bin zu meinem Hausarzt und der verschrieb mir Amox..1000mg

Es fing gut an.
Am nächsten Tag ist meine Schwellung fast abgeheilt und am zweiten Tag war die kaum zu sehen.

Doch 4 Tage später die Hölle.
Ich war auf der Arbeit. Ich hatte Schüttelfrost ganz extrem. Meine Hände wurden blau, meine Lippen, ich komnte nicht aufhören zu zittern, weil mir so kalt war.

Ich musste das auch eine Std lang durchziehen weil ich den Laden schließen musste.

Ich bat meinen Freund mich abzuholen. Weil es gar nicht mehr ging. Als ich dann zu Hause war ging es erst los! Ich habe mir 3 pullover übergezogen , 2 jogginghosen, 2 decken ... Bin ins Bett mit einem Tee. Ich fing an musste mich fast übergeben ich hatte andauernd das gefühl... Mir würde schwindelig, Gleichgewichtsstörungen,Fieber habe ganz extremen durchfall den ich bis heute nicht los bin.

Ich wollte nächsten Tag zum Arzt doch ich habe es echt gesundheitlich nicht leisten können. Mein ganzes Bett war nass, ich könnte nur schlafen. Am 2 Tag bin ich zum Arzt. Der sagte ich soll sofort aufhören mit Amox... Das Tat ich auch er gab mir was gegen den Durchfall u für meinen Magen. So den Tag blieb ich auch im Bett... 1 Tag später war ich im kopf wieder klarer. Allerdings find an meine Haut am zu Jucken im Gesicht und dekoltee.. Furchtbar!!!! Mein Gesicht hat dicke Stellen bekommen....beulen !!! Nie wieder... Nie wieder... Amox...

Eingetragen am  als Datensatz 67954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Seitenstrangangina mit juckender Ausschlag

Einnahme von Amoxi über eine Woche wegen einer schmerzhaften, lang anhaltenden Angina. 6 Tage lang Einnahme ohne Nebenwirkungen, am 7. Tag beginnender Haustausschlag an den Oberschenkelober- und Innenseiten, kaum zu sehen, kleine punktförmige erhabene leicht juckende Pusteln. Über Nacht zum 8. - 1. einnahmefreien - Tag Ausbreitung der feuerroten ca. 3-10 mm großen Flecken über den Oberkörper und die Arme, vor allem auf den Innenseiten der Oberarme und Oberschenkel. Auch Hals und Dekollete, Rücken und Bauch betroffen. Hautarzt verschrieb Cortison (40 mg Predni oral/Tag). In der Nacht zum nächsten Tag (nicht geschlafen) weitere Verschlimmerung, auch nach Einnahme der 2. Dosis Predni keine Besserung, eher noch mehr aggressiver Juckreiz (ich bin als Neurodermitikerin einiges gewohnt...) und Vergrößerung der betroffenen Hautfläche. Nun auch aup Po und Außenseiten der Extremitäten ausgedehnt, Waden und Rücken - also überall. Fenistil und Ceterizin hilft nur wenig (veilleicht wäre es ohn noch viel schlimmer?) Keine Atemwegsbeschwerden oder sonstiges. Also offensichtlich die klassische...

Amoxicillin bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSeitenstrangangina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Amoxi über eine Woche wegen einer schmerzhaften, lang anhaltenden Angina. 6 Tage lang Einnahme ohne Nebenwirkungen, am 7. Tag beginnender Haustausschlag an den Oberschenkelober- und Innenseiten, kaum zu sehen, kleine punktförmige erhabene leicht juckende Pusteln. Über Nacht zum 8. - 1. einnahmefreien - Tag Ausbreitung der feuerroten ca. 3-10 mm großen Flecken über den Oberkörper und die Arme, vor allem auf den Innenseiten der Oberarme und Oberschenkel. Auch Hals und Dekollete, Rücken und Bauch betroffen. Hautarzt verschrieb Cortison (40 mg Predni oral/Tag). In der Nacht zum nächsten Tag (nicht geschlafen) weitere Verschlimmerung, auch nach Einnahme der 2. Dosis Predni keine Besserung, eher noch mehr aggressiver Juckreiz (ich bin als Neurodermitikerin einiges gewohnt...) und Vergrößerung der betroffenen Hautfläche. Nun auch aup Po und Außenseiten der Extremitäten ausgedehnt, Waden und Rücken - also überall. Fenistil und Ceterizin hilft nur wenig (veilleicht wäre es ohn noch viel schlimmer?) Keine Atemwegsbeschwerden oder sonstiges. Also offensichtlich die klassische Spätrekation auf Amoxicillin.

Was hilft? Kühlende Bäder, z.B. mit Tannosynt, danach auf die feuchte Haut eine leichte feuchtigkeitsspendende, absolut reizfreie (fettarme) Lotion auftragen, nix Parfum oder Konservierungsstoffe. Kühle (Entzündung wird nicht "angeheizt") und evtl. frieren ist angenehmer als der Juckreiz, ein sehr dünne Bettdecke, glatte Oberfläche, z.B. Seide oder Satin, ein kühles Schlafzimmer, zwischendurch Eincremen mit Zinksalbe hat mir sehr geholfen. Viel, viel Wasser trinken (Quell, stilles Mineral) - das Gift aus dem Körper schwemmen!! Nur Tees haben die gelice Wirkung des Ausschwemmens, die darin enthlatenen Kräuter können bei dem empfindlich gestärten Gleichgewicht jedoch wie Reizstoffe wirken und den Zustand verschlimmern, deshalb rate ich davon ab. Kein Wein, kein Bier, Alkohol grundsätzlich - Histaminhaltige Lebensmittel meiden - wie auch Kaffee, schwarzer Tee, Räucherware, Hering usw. (im www. schlaumachen ;-)) Ebenso Histaminliberatoren meiden. Mach Dich kund, werd gesund.

Ich war so doof darauf zu vertrauen, dass ich dieses Medikament vertrage. Besser hätte ich es vor der Einnahme im Netz prüfen sollen und solche Foren wie dieses aufrufen sollen. Aus diesem Fehler werde ich klüger.

Eingetragen am  als Datensatz 54689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Halsschmerzen, starke Schluckbeschwerden mit juckender Ausschlag

Nach Einnahme der allerletzten Tablette begann ein starkes Jucken einige Stunden später an den Fußgelenken. Ich dachte erst an einen Mückenstich (aber im November???). Nach dem Ausziehen für die Abendtoilette bemerkte ich dann, dass mein gesamter Körper mit tausenden von kleinen roten Flecken und winzigen Pusteln bedeckt war! Am Rücken und an den von Strümpfen bedeckten Füssen juckte es furchtbar. Tags drauf ging ich in die Hautklinik iun München. Dort bestätigte man mir eine massive Allergie. Man verschrieb mir nun als Gegenmittel für insgesamt 105€ folgende Mittel: Urbason 40mg, Pantoprazol 40mg, Telfast 180 mg und Dermatop Creme (Presnicarbat) zum Auftragen auf die gesamt Haut. Nach nun fünf Tagen sieht die Haut wieder etwas besser aus. Was ich dem Präparat vorwerfe? Dass die Allergie erst nach Einnahme der LETZTEN Tablette ausbrach. Ich habe vor 40 Jahren einmal eine Allergie durch ein Sulfonamid bekommen - aber schon nach der zweiten Tablette. Dann kann man die Tabletten wenigstens noch schnell absetzen. Eine Allergie hatte ich damals allerdings trotzdem bekommen, aber...

Amoxicillin bei Halsschmerzen, starke Schluckbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHalsschmerzen, starke Schluckbeschwerden7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme der allerletzten Tablette begann ein starkes Jucken einige Stunden später an den Fußgelenken. Ich dachte erst an einen Mückenstich (aber im November???). Nach dem Ausziehen für die Abendtoilette bemerkte ich dann, dass mein gesamter Körper mit tausenden von kleinen roten Flecken und winzigen Pusteln bedeckt war! Am Rücken und an den von Strümpfen bedeckten Füssen juckte es furchtbar.
Tags drauf ging ich in die Hautklinik iun München. Dort bestätigte man mir eine massive Allergie.
Man verschrieb mir nun als Gegenmittel für insgesamt 105€ folgende Mittel: Urbason 40mg, Pantoprazol 40mg, Telfast 180 mg und Dermatop Creme (Presnicarbat) zum Auftragen auf die gesamt Haut.
Nach nun fünf Tagen sieht die Haut wieder etwas besser aus.

Was ich dem Präparat vorwerfe? Dass die Allergie erst nach Einnahme der LETZTEN Tablette ausbrach. Ich habe vor 40 Jahren einmal eine Allergie durch ein Sulfonamid bekommen - aber schon nach der zweiten Tablette. Dann kann man die Tabletten wenigstens noch schnell absetzen. Eine Allergie hatte ich damals allerdings trotzdem bekommen, aber nicht so stark, wie diesmal.

Eingetragen am  als Datensatz 39408
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Hautausschlag, Juckreiz, Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Gesichtsschwellung, Halsschwellung, Allergische Atemwegsreaktionen, Allergische Hautreaktion

Hallo, hatte eine Mandelentzündung (Bakteriell) und bekam daher von meinem Hausarzt " Amoxicillin 1000 Heumann " verschrieben. Da ich zuvor noch nie allergisch auf Medikamente reagierte ging ich davon aus das es weiterhin so bleiben würde. Alles ging gut bis zum 6. Behandlungstag, meine Mandeln waren nicht mehr entzündet soviel zum Erfolg von Amoxicillin. Doch schon morgens um 9 Uhr bemerkte ich einen Hautausschlag im Bereich der Bronchien und Schultern. Gegen 12 Uhr breitete sich dieser Ausschlag auf meinen ganzen Körper aus und begann zu Jucken. Ein schreckliches Gefühl... :) . Jedenfalls bekam ich Kopfschmerzen und starkes Fieber mit Schüttelfrost usw. . Nach und nach schwoll mein Gesicht und Hals stark an, so dass ich kaum noch Luft bekam. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon auf dem Weg in eine Notfallklinik, wo man mich auch sofort Behandelte. Ein Arzt meinte noch dass sich diese Nebenwirkung durchaus Lebens bedrohlich auswirken können. Bleiben die Nebenwirkungen unbehandelt können die Atemwege nach und nach zu schwellen ! Soviel zu den Risiken. Ich empfehle das Produkt...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, hatte eine Mandelentzündung (Bakteriell) und bekam daher von meinem Hausarzt " Amoxicillin 1000 Heumann " verschrieben. Da ich zuvor noch nie allergisch auf Medikamente reagierte ging ich davon aus das es weiterhin so bleiben würde. Alles ging gut bis zum 6. Behandlungstag, meine Mandeln waren nicht mehr entzündet soviel zum Erfolg von Amoxicillin. Doch schon morgens um 9 Uhr bemerkte ich einen Hautausschlag im Bereich der Bronchien und Schultern. Gegen 12 Uhr breitete sich dieser Ausschlag auf meinen ganzen Körper aus und begann zu Jucken. Ein schreckliches Gefühl... :) . Jedenfalls bekam ich Kopfschmerzen und starkes Fieber mit Schüttelfrost usw. . Nach und nach schwoll mein Gesicht und Hals stark an, so dass ich kaum noch Luft bekam. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon auf dem Weg in eine Notfallklinik, wo man mich auch sofort Behandelte. Ein Arzt meinte noch dass sich diese Nebenwirkung durchaus Lebens bedrohlich auswirken können. Bleiben die Nebenwirkungen unbehandelt können die Atemwege nach und nach zu schwellen !

Soviel zu den Risiken. Ich empfehle das Produkt daher jedem bedingt weiter der sich vorher im klaren ist auf was er allergisch reagiert, für all die anderen da draußen geht bitte kein Risiko ein denn das kann schnell böse enden !

Eingetragen am  als Datensatz 26736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Juckreiz, hautauschlag mit juckender Ausschlag

Nehme seit einer Woche das Antibitikum pöltzlich mitten in der Nacht starker Juckreiz mit roten pusteln.

Amoxicillin bei Juckreiz, hautauschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinJuckreiz, hautauschlag7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit einer Woche das Antibitikum pöltzlich mitten in der Nacht starker Juckreiz mit roten pusteln.

Eingetragen am  als Datensatz 23293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für evtl. Mandelentzündung mit juckender Ausschlag

Extremer Durchfall. Nach Absetzen des Medikamentes bekam ich nach 7 Tagen am ganzen Körper ein HAUTAUSSCHLAG wie ich ihn zuvor noch nie gesehen habe. Es JUCKT fürchterlich und wird auch nach 2 Tagen nicht besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Amoxicillin ratiopharm bei evtl. Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmevtl. Mandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extremer Durchfall. Nach Absetzen des Medikamentes bekam ich nach 7 Tagen am ganzen Körper ein HAUTAUSSCHLAG wie ich ihn zuvor noch nie gesehen habe. Es JUCKT fürchterlich und wird auch nach 2 Tagen nicht besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Schüler
Gewicht (kg):54
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnbehandlung mit flüssiger Stuhlgang, verstopfte Nase, juckender Ausschlag

Ich habe das Amoxillin vor und nach meiner Wurzelresektion bekommen. Von der 1. Tabelette an hatte ich flüssigen Durchfall und musste schon sogleich ein Mittel parallel nehmen. Dann kamen die Pilze und kurz vor Ende der 2 Packung: Nase zu und die ganzen Beine Incl.Füße stark juckender Ausschlag. Geholfen hat das Medikament auch nicht und ich werde es aufgrund der allergieschen Reaktion auch nie mehr nehmen

Amoxicillin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnbehandlung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Amoxillin vor und nach meiner Wurzelresektion bekommen. Von der 1. Tabelette an hatte ich flüssigen Durchfall und musste schon sogleich ein Mittel parallel nehmen. Dann kamen die Pilze und kurz vor Ende der 2 Packung: Nase zu und die ganzen Beine Incl.Füße stark juckender Ausschlag.

Geholfen hat das Medikament auch nicht und ich werde es aufgrund der allergieschen Reaktion auch nie mehr nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 78795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Verdacht auf Borreliose mit Erschöpfung, Übelkeit, Grippe-ähnliche Symptome, Pusteln auf der Haut, Juckreiz, depressive Verstimmung

In den ersten Tagen fühlte ich mich völlig erschöpft, als hätte ich eine Erkältung. Außerdem hatte ich weichen Stuhl und immer wieder leichte Übelkeit, jedoch ohne Erbrechen. Die Müdigkeit und das Krankheitsgefühl sowie die Übelkeit ließen nach etwa fünf Tagen von allein nach. Am achten Tag der Einnahme bekam ich extremen Juckreiz und innerhalb weniger Stunden war mein halber Körper übersät von roten Punkten. Am schlimmsten war der Juckreiz an Händen und Füßen. In Absprache mit dem Arzt musste ich das Amoxicillin gegen ein weiteres Antibiotikum tauschen. Zusätzlich bekam ich ein Antiallergikum. Zu allem Überfluss habe ich das Gefühl, keinerlei Befriedigung bei meinen Taten zu empfinden - geradezu wie bei einer depressiven Verstimmung.

Amoxicillin bei Verdacht auf Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinVerdacht auf Borreliose9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Tagen fühlte ich mich völlig erschöpft, als hätte ich eine Erkältung. Außerdem hatte ich weichen Stuhl und immer wieder leichte Übelkeit, jedoch ohne Erbrechen.
Die Müdigkeit und das Krankheitsgefühl sowie die Übelkeit ließen nach etwa fünf Tagen von allein nach.

Am achten Tag der Einnahme bekam ich extremen Juckreiz und innerhalb weniger Stunden war mein halber Körper übersät von roten Punkten. Am schlimmsten war der Juckreiz an Händen und Füßen. In Absprache mit dem Arzt musste ich das Amoxicillin gegen ein weiteres Antibiotikum tauschen. Zusätzlich bekam ich ein Antiallergikum.

Zu allem Überfluss habe ich das Gefühl, keinerlei Befriedigung bei meinen Taten zu empfinden - geradezu wie bei einer depressiven Verstimmung.

Eingetragen am  als Datensatz 78385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Juckreiz bei Amoxicillin

[]