brüchige Fingernägel

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung brüchige Fingernägel.

Prozentualer Anteil 89%11%
Durchschnittliche Größe in cm166178
Durchschnittliches Gewicht in kg7276
Durchschnittliches Alter in Jahren6068
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,1123,99

Die Nebenwirkung brüchige Fingernägel trat bei folgenden Medikamenten auf

Anastrozol Heumann (1/3)
33%
Avastin (1/22)
4%
Tamoxifen (5/327)
1%
Mono-Embolex (1/82)
1%
Zoladex (1/102)
0%
Ciprofloxacin (1/763)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung brüchige Fingernägel bei Anastrozol Heumann

 

Hitzewallungen, Kribbel in den Händen, brüchige Fingernägel, steife Gelenke bei Anastrozol Heumann für Brustkrebs

Hitzewallungen Steife Gelenke morgens Kribbeln der Hände Brüchige Fingernägel

Anastrozol Heumann bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anastrozol HeumannBrustkrebs6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen
Steife Gelenke morgens
Kribbeln der Hände
Brüchige Fingernägel

Eingetragen am 02.06.2018 als Datensatz 83887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anastrozol Heumann
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung brüchige Fingernägel bei Avastin

 

Taubheitsgefühl, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Gedächtnisschwund, Nasenbluten, Krämpfe, Geschmacksverlust, Geruchsverlust, brüchige Fingernägel, Durchfall, Dehydratation bei Avastin für Darmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom

5-FU: Taubgefühl an allen Extremitäten, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Gedächtnisschwund, Nasenbluten, Krämpfe in Beinen und Füssen, Nasenbluten, Geschmacks- und Geruchverlust, brüchige Nägel AVASTIN: Durchfall, Dehydrierung Embolex 8000: keine

Avastin bei Darmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom; 5-FU bei Darmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom; Embolex 8000 bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvastinDarmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom6 Monate
5-FUDarmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom6 Monate
Embolex 8000Thrombose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5-FU: Taubgefühl an allen Extremitäten, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Gedächtnisschwund, Nasenbluten, Krämpfe in Beinen und Füssen, Nasenbluten, Geschmacks- und Geruchverlust, brüchige Nägel

AVASTIN: Durchfall, Dehydrierung

Embolex 8000: keine

Eingetragen am 17.01.2011 als Datensatz 31513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avastin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
5-FU
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Embolex 8000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bevacizumab, Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung brüchige Fingernägel bei Tamoxifen

 

Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Depression, Konzentrationsschwierigkeiten, brüchige Fingernägel, Ausfluß, Knochenschmerzen, Magenschmerzen, Geschmacksstörungen bei Tamoxifen für Brustkrebs

Tamoxifen seit einem Jahr. Volles Programm- Brustkrebs OP im Alter von 48 Jahren, Brusterhaltent, chemotherapie (6 mal eine Sitzung) und 36 mal Bestrahlung. Und nun die Nebenwirkungen, Wahnsinnige Hitzewallungen, schlaflose Nächte, Depressionen, Konzentrationsstörungen, Fußnägel hatten sich...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tamoxifen seit einem Jahr. Volles Programm- Brustkrebs OP im Alter von 48 Jahren, Brusterhaltent, chemotherapie (6 mal eine Sitzung) und 36 mal Bestrahlung. Und nun die Nebenwirkungen, Wahnsinnige Hitzewallungen, schlaflose Nächte, Depressionen, Konzentrationsstörungen, Fußnägel hatten sich gelöst, seit März brüchige mit Rillen behaftete dünne , schlecht wachsende Fingernägel, eingerissene Fingerspitzen, so, das man manchmal kaum zufassen kann. Scheidenausfluß oder Bauchschmerzen und Knochenschmerzen-komlett. Probleme mit dem Geschmacksinn. Also, alles das, was die anderen auch haben.

Eingetragen am 13.07.2013 als Datensatz 55071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

brüchige Fingernägel bei Tamoxifen für Brustkrebs

Seit ca einem Jahr nehme ich nun das Medikament nach erfolgreicher -Chemo, OP und Bestrahlung. Ich bin 55 Jahre alt. Vertragen tue ich es sehr gut, außer, dass meine Fingernägel völlig kaputt sind. Brüchig, die Schichten lösen sich. Es ist kaum möglich noch etwas abzufeilen. Seit ca 2 Wochen...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca einem Jahr nehme ich nun das Medikament nach erfolgreicher -Chemo, OP und Bestrahlung.
Ich bin 55 Jahre alt. Vertragen tue ich es sehr gut, außer, dass meine Fingernägel völlig kaputt sind. Brüchig, die Schichten lösen sich. Es ist kaum möglich noch etwas abzufeilen.
Seit ca 2 Wochen wurde mir von einem Nagelstudio eine Behandlung mit Liiposomen- und Keratintinktur empfohlen. Täglich trage ich morgens und abends die 2 Tinkturen auf meine Nägel auf.
Das Ergebnis ist phantastisch!!! Ich kann es nur weiterempfehlen. 3 meiner 10 Nägel haben wieder eine annehmbare Länge und spalten sich nicht mehr.

Eingetragen am 31.03.2019 als Datensatz 89262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung brüchige Fingernägel bei Zoladex

 

Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Müdigkeit, Hitzewallungen, Haarausfall, brüchige Fingernägel, Verschlechterung der Sehstärke bei Zoladex für Brustkrebs

Nach brusterhaltener OP, Chemo und Bestrahlung bekam ich ab Juli 2008 für 1 Jahr Zoladex und Tamoxifen verordnet. Gleich im ersten Jahr nahm ich zwischen 5 und 8 Kilo zu, sportlich ging fast nichts mehr. Jede Treppe wurde zur Qual, mir ging die Puste aus, Hausarbeit dauert doppelt so lang und an...

Zoladex bei Brustkrebs; Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexBrustkrebs1 Jahre
TamoxifenBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach brusterhaltener OP, Chemo und Bestrahlung bekam ich ab Juli 2008 für 1 Jahr Zoladex und Tamoxifen verordnet. Gleich im ersten Jahr nahm ich zwischen 5 und 8 Kilo zu, sportlich ging fast nichts mehr. Jede Treppe wurde zur Qual, mir ging die Puste aus, Hausarbeit dauert doppelt so lang und an joggen (vorher 3x wöchentlich 1-1 1/2 Std.) war nicht zu denken. Seit der Einnahme kämpfe ich mit Schlafstörungen (max 3 Std. Schlaf pro Nacht), Müdigkeit und Hitzewallungen. Nach Beendigung mit Zoladex ging es zumindestens körperlich wieder etwas aufwärts. Meine sportliche Motivation ist auf dem Vormarsch. Gewichtsprobleme (vorallem Bauch), eine Verschlechterung der Sehstaerke, Haarausfall und bruechige Fingernaegel.
Habe einen Heilpraktiker aufgesucht und so haben sich zumindestens die Müdikeit und Hitzewallungen verbessert. Ich bin echt am überlegen ob ich die restlichen 2 Jahre Tamoxifen-Einnahme noch durchziehe!

Eingetragen am 20.01.2011 als Datensatz 31604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoladex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin, Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung brüchige Fingernägel bei Ciprofloxacin

 

Schwindel, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Blutdruckabfall, Gelenkschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Juckreiz, brüchige Fingernägel, Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Tinnitus, Übelkeit, Hautschuppung bei Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

Mir wurde Ciprofloxacin 250mg gegen einen akuten Harnwegsinfekt verschrieben! Die Nebenwirkungen waren fatal, ich würde dieses Medikament Niemandem empfehlen! Seit 2 Monaten habe ich auf Grund einer, durch Ciprofloxacin aktivierten, Osteochondrose der Lendenwirbelsäule schreckliche Schmerzen,...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin 250mg gegen einen akuten Harnwegsinfekt verschrieben!
Die Nebenwirkungen waren fatal, ich würde dieses Medikament Niemandem empfehlen!
Seit 2 Monaten habe ich auf Grund einer, durch Ciprofloxacin aktivierten, Osteochondrose der Lendenwirbelsäule schreckliche Schmerzen, sowie eine Sehnenscheidenentzündung in der rechten Schulter! Geblieben sind auch andere Gelenksschmerzen sowie Muskelschmerzen.
Meiner Meinung nach gehört es nur mit Warnhinweisen verkauft!!!
Allergischer Schock mit Blutdruckabfall, nach der ersten Anwendung! Kopfschmerzen; Schwindel;Juckreiz am ganzen Körper mit Rötung;schuppende Hautstellen an Nase, Mund, Augen;
Gelenks- und Rückenschmerzen, Müdigkeit, Augenentzündung, trockene, schuppige Haut, Fersenschmerzen, Übelkeit, Magen-Darmbeschwerden;Tinnitus, brüchige Fingernägel, Halsschmerzen, Rhitzarthrose an den Daumengelenken, etc.
Ich war vorher gesund,aktiv und sportlich! Dieses Medikament hat mich krank gemacht!

Eingetragen am 11.07.2013 als Datensatz 55012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit brüchige Fingernägel aufgetreten:

Hitzewallungen (5/9)
56%
Müdigkeit (3/9)
33%
Gewichtszunahme (3/9)
33%
Knochenschmerzen (2/9)
22%
Taubheitsgefühl (1/9)
11%
Gedächtnisschwund (1/9)
11%
Antriebslosigkeit (1/9)
11%
Ausfluß (1/9)
11%
Nasenbluten (1/9)
11%
Kältegefühl (1/9)
11%
Durchfall (1/9)
11%
Magenschmerzen (1/9)
11%
Geschmacksverlust (1/9)
11%
Depression (1/9)
11%
Geruchsverlust (1/9)
11%
Krämpfe (1/9)
11%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/9)
11%
Schlaflosigkeit (1/9)
11%
Geschmacksstörungen (1/9)
11%
Dehydratation (1/9)
11%
Ohrgeräusche (1/9)
11%
Haarausfall (1/9)
11%
Schlafstörungen (1/9)
11%
Schleimhauttrockenheit (1/9)
11%
Verschlechterung der Sehstärke (1/9)
11%
juckender Ausschlag (1/9)
11%
Kopfschmerzen (1/9)
11%
Blutdruckabfall (1/9)
11%
Gelenkschmerzen (1/9)
11%
Halsschmerzen (1/9)
11%
Hautschuppung (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]