Panikattacken bei Opipramol

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Opipramol

Insgesamt haben wir 598 Einträge zu Opipramol. Bei 1% ist Panikattacken aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Panikattacken bei Opipramol.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm164176
Durchschnittliches Gewicht in kg7969
Durchschnittliches Alter in Jahren2432
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,1622,28

Opipramol wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Opipramol wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Opipramol:

 

Opipramol für Depression mit Albträume, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Antriebslosigkeit, Suizidgedanken, Müdigkeit, Übelkeit, Blähungen, Aggressivität, Unruhe

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt. Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen - nachts Albträume und Panikattaken Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung. Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit - Übelkeit/ Blähungen - extreme Verschlechterung des Zustandes - Aggressivität/ Zorn Laif900: Dieses Medikament ist pflanzlich und ich vertrage es sehr gut, da es keine Nebenwirkungen hat. Jedenfalls konnte ich noch keine feststellen. Opipramol: Dieses Medikament ist für die Nacht gedacht. Jeden Abend eine halbe Stunde vorm Bett gehen,muss ich 50mg Opipramol nehmen. Ich stelle fest, dass ich nicht überzeugt von diesem...

Citalopram bei Depression; Mirtazapin bei Depression; Laif900 bei Depression; Opipramol bei Depression; Lorazepam bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression11 Tage
MirtazapinDepression11 Tage
Laif900Depression10 Tage
OpipramolDepression7 Tage
LorazepamDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt.
Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen
- nachts Albträume und Panikattaken


Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung.
Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit
- Übelkeit/ Blähungen
- extreme Verschlechterung des Zustandes
- Aggressivität/ Zorn

Laif900: Dieses Medikament ist pflanzlich und ich vertrage es sehr gut, da es keine Nebenwirkungen hat. Jedenfalls konnte ich noch keine feststellen.

Opipramol: Dieses Medikament ist für die Nacht gedacht. Jeden Abend eine halbe Stunde vorm Bett gehen,muss ich 50mg Opipramol nehmen.
Ich stelle fest, dass ich nicht überzeugt von diesem Medikament bin, weil ich weder gut einschlafen, noch gut durchschlafen kann.
Nebenwirkungen: - Unruhe
- Übelkeit


Lorazepam: Dieses Medikament soll ich bei innerer Unruhe nehmen. Eine halbe Stunde nach Einnahme, bin ich völlig ruhig und gelassen. Nebenwirkungen konnte ich noch keine feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 38782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Laif900
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Mirtazapin, Johanniskraut-Trockenextrakt, Opipramol, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Angststörungen, Angst- und Panikattacken mit Zittern, Panikattacken, Albträume, Müdigkeit, Durchfall

nehme es jetzt erst knapp 2 Wochen und die Panikattacken sind etwas weniger und vorallem schwächer geworden. Die einschleichphase hat mir sehr zu schaffen gemacht mit Zittern, mundtrockenheit, sehr starken panikattacken und sehr real wirkenden Albträumen welche immernoch present sind. Auf die Stimmungsaufhellende wirkung warte ich noch. Müde hat mich das medikament nur die ersten 2 Tage gemacht.

Opipramol bei Angststörungen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngststörungen, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme es jetzt erst knapp 2 Wochen und die Panikattacken sind etwas weniger und vorallem schwächer geworden. Die einschleichphase hat mir sehr zu schaffen gemacht mit Zittern, mundtrockenheit, sehr starken panikattacken und sehr real wirkenden Albträumen welche immernoch present sind. Auf die Stimmungsaufhellende wirkung warte ich noch. Müde hat mich das medikament nur die ersten 2 Tage gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 68220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für posttraumatische Belastungsstörung mit Reizbarkeit, Mundtrockenheit, Schwindel, Aggressivität, Panikattacken

Ich nehme Opipramol seit 4 Jahren ein. Nebenwirkungen hatte ich nur die ersten Monate. Gereitzheit, Ängste, Mundtrockenheit, Panikattacken, Schwindel, Aggressionen. Allerdings muß man auch Nebenwirkungen unterscheiden. Wenn der Körper zur Ruhe kommt und man eine Dosis von 300 mg einnimmt, dann fühlt man sich müde und schlapp. Warum ? Die Dosis ist zu hoch. Die Dosis muß genau eingehalten werden, denn bei einer Unter oder Überdosierung hat man bereits schon Nebenwirkungen.

Opipramol bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramolposttraumatische Belastungsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Opipramol seit 4 Jahren ein. Nebenwirkungen hatte ich nur die ersten Monate. Gereitzheit, Ängste, Mundtrockenheit, Panikattacken, Schwindel, Aggressionen.
Allerdings muß man auch Nebenwirkungen unterscheiden. Wenn der Körper zur Ruhe kommt und man eine Dosis von 300 mg einnimmt, dann fühlt man sich müde und schlapp. Warum ?
Die Dosis ist zu hoch. Die Dosis muß genau eingehalten werden, denn bei einer Unter oder Überdosierung hat man bereits schon Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 48381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Notfallspray Asthma, Asthma, Depressionen, Angststörungen mit Depressionen, Herzrasen, Panikattacken, Angststörungen

Opipramol > Je länger ich dies schon nehme, und je höher es dosiert wird, umso schwieriger scheint meine Panik wieder zu werden Bin immerhalb von einem Monat von 2 einhalb Tabletten auf 1 einhalb Tabletten runter, und bereue es kein bisschen, die Panik ist aushaltbarer. Es/Citalopram > Allgemein gut Verträglich, jedoch in Kombination mit Opipramol auf Dauer nicht Empfehlenswert. Foster-Spray > Bei zu häufiger Nutzung verursacht dies natürlich Herzrasen und Probleme mit dem Abhusten, aber wenn man's dann doch richtig hinkriegt, sehr effektiv :-). Salbutamol-Spray > Nehme ich seit diesem Jahr, bisher noch keine Nebenwirkungen aufgefallen, wirkt sehr schnell im Notfall, hilft beim Abhusten.

Opipramol 50mg bei Angststörungen; Citalopram bei Depressionen; Escitalopram bei Depressionen; Foster-Spray bei Asthma; Salbutamol-Spray bei Notfallspray Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramol 50mgAngststörungen5 Jahre
CitalopramDepressionen4 Tage
EscitalopramDepressionen3 Monate
Foster-SprayAsthma2 Monate
Salbutamol-SprayNotfallspray Asthma1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Opipramol > Je länger ich dies schon nehme, und je höher es dosiert wird, umso schwieriger scheint meine Panik wieder zu werden
Bin immerhalb von einem Monat von 2 einhalb Tabletten auf 1 einhalb Tabletten runter, und bereue es kein bisschen, die Panik ist aushaltbarer.

Es/Citalopram > Allgemein gut Verträglich, jedoch in Kombination mit Opipramol auf Dauer nicht Empfehlenswert.

Foster-Spray > Bei zu häufiger Nutzung verursacht dies natürlich Herzrasen und Probleme mit dem Abhusten, aber wenn man's dann doch richtig hinkriegt, sehr effektiv :-).

Salbutamol-Spray > Nehme ich seit diesem Jahr, bisher noch keine Nebenwirkungen aufgefallen, wirkt sehr schnell im Notfall, hilft beim Abhusten.

Eingetragen am  als Datensatz 85686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Escitalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Foster-Spray
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Salbutamol-Spray
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Citalopram, Escitalopram, Beclometason, Formoterol, Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Depression mit Panikattacken mit Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Antriebslosigkeit, Panikattacken, Sehschwäche, hoher Blutdruck, Angsterscheinungen, Zittrigkeit

Da ich an schweren Depressionen leide und noch Angst- und Panikattacken dazu kamen. Bekam ich erstmals Escitalopram. Nachdem ich dort aber die Höchstdosis erreicht hatte, musste ein weiteres Medikament her und meine Hausärztin hatte sich dazu entschieden mir dieses zu verschreiben. Ich hatte viele Nebenwirkungen wie, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel, zittrig, hoher Blutdruck, aber auch meine Angst kam in den Vordergrund für die ersten 1-2 Wochen.

Opipramol bei Depression mit Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression mit Panikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich an schweren Depressionen leide und noch Angst- und Panikattacken dazu kamen. Bekam ich erstmals Escitalopram. Nachdem ich dort aber die Höchstdosis erreicht hatte, musste ein weiteres Medikament her und meine Hausärztin hatte sich dazu entschieden mir dieses zu verschreiben. Ich hatte viele Nebenwirkungen wie, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel, zittrig, hoher Blutdruck, aber auch meine Angst kam in den Vordergrund für die ersten 1-2 Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 85155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Angststörungen mit Angstzustände, Panikattacken, Herzrasen

Angst,Panik,Herz rasen

Opipramol bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angst,Panik,Herz rasen

Eingetragen am  als Datensatz 68898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]