Scheidentrockenheit bei Mirena

Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 1% ist Scheidentrockenheit aufgetreten.

Wir haben 14 Patienten Berichte zu Scheidentrockenheit bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,420,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Scheidentrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Scheidentrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Scheidentrockenheit bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Scheidentrockenheit, Brustbeschwerden, Angstgefühle

Ich habe Mirena seit 4 Jahre, die erste Jahren war alles o.k war zufrieden, bis ich vor halben Jahr umgekippt bin und ins Krankenhaus gekommen bin unter verdacht Schlaganfall nach dem ich umgekipt bin konnte ich ca.6 Stunden nicht sprechen. Seit dem gehts mir richtig schlecht ich habe Angstzustände, Depressionen, Kopfschmerzen, ich würde Ganzkörper untersucht es würde nichts organisches fest gestellt. Ich gehe jeden Tag zu Arbeit und habe Angst das da was passieren kann, ich kann kaum Auto fahren wegen Schwindelgefühl. Ich bekomme meine Tage immer noch regelmäßig, aber zwei Wochen davor fängt schon an mit meinen Beschwerden Brustspannug, Juckreiz in der Scheide, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und starke Schwindelgefühl so das ich denke das ich gleich umfalle. Vor paar Wochen hat meine Kollegin mich wegen der HS angesprochen und mir berichtet, das ihre Freundin auch fast so gleiche Beschwerden hatte und hat die HS raus nehmen lassen, seit dem gehts ihr gut. Ich überlege mir auch meine enfehrnen zu lasen. Ich dachte zuerst das es vieleicht was mit mir nicht in Ordnung ist,...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Mirena seit 4 Jahre, die erste Jahren war alles o.k war zufrieden, bis ich vor halben Jahr umgekippt bin und ins Krankenhaus gekommen bin unter verdacht Schlaganfall nach dem ich umgekipt bin konnte ich ca.6 Stunden nicht sprechen. Seit dem gehts mir richtig schlecht ich habe Angstzustände, Depressionen, Kopfschmerzen, ich würde Ganzkörper untersucht es würde nichts organisches fest gestellt. Ich gehe jeden Tag zu Arbeit und habe Angst das da was passieren kann, ich kann kaum Auto fahren wegen Schwindelgefühl. Ich bekomme meine Tage immer noch regelmäßig, aber zwei Wochen davor fängt schon an mit meinen Beschwerden Brustspannug, Juckreiz in der Scheide, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und starke Schwindelgefühl so das ich denke das ich gleich umfalle. Vor paar Wochen hat meine Kollegin mich wegen der HS angesprochen und mir berichtet, das ihre Freundin auch fast so gleiche Beschwerden hatte und hat die HS raus nehmen lassen, seit dem gehts ihr gut. Ich überlege mir auch meine enfehrnen zu lasen. Ich dachte zuerst das es vieleicht was mit mir nicht in Ordnung ist, mein Mann hat mir sogar geraten das ich vieleicht zum Psychiater gehen soll, ich habe nie im Leben gedacht das die HS so auswirckung hat, aber nach dem ich jetzt auch die Berichte gelesen habe bin ich davon überzeugt das es an der Spirale liegt. Ich mache mir so schnell wie möglich Termin bei der FÄ. Ich danke euch für eure Erfahrungen.

Eingetragen am  als Datensatz 40766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Angstzustände, Depressive Verstimmungen

Das Legen der Spirale war sehr schmerzhaft! Bin fast ohnmächtig geworden. Anfangs war das toll, keine Blutung mehr zu haben.Dann kamen Schmierblutungen,Unterleibsschmerzen,Flüssigkeitsansammlungen in der Gebärmutter, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, extreme Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen. Das wiederum führte zu Konflikten in der Partnerschaft. Ich kam mir immer mehr vor als hätte man mir die besten Jahre meines Lebens geraubt! Ständig eine Slipeinlage tragen zu müssen, aus Angst das Wasser nicht halten zu können. Ich kam mir vor wie 80! Schleichend kamen immer mehr Sachen dazu; Angstzustände, Kopfschmerzen,Depressionen!!! Das Schlimme ist,ich habe jahrelang gedacht, es liegt an mir, obwohl ich mich so nicht kannte! Auch ich habe nie einen Beipackzettel zu Gesicht bekommen. Jetzt ist das Ding seit einem Jahr raus und diese elendenden Zustände sind weg! Libido ist Gott sei Dank wieder da, trotzdem liegt ein Jahr harte Partnerschaftsarbeit hinter mir! Mädels, hört auf euren Körper und lasst euch nicht von den Ärzten einreden,dass alles OK ist! Ist es nämlich nicht!...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Legen der Spirale war sehr schmerzhaft! Bin fast ohnmächtig geworden.
Anfangs war das toll, keine Blutung mehr zu haben.Dann kamen Schmierblutungen,Unterleibsschmerzen,Flüssigkeitsansammlungen in der Gebärmutter, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, extreme Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen. Das wiederum führte zu Konflikten in der Partnerschaft. Ich kam mir immer mehr vor als hätte man mir die besten Jahre meines Lebens geraubt! Ständig eine Slipeinlage tragen zu müssen, aus Angst das Wasser nicht halten zu können.
Ich kam mir vor wie 80! Schleichend kamen immer mehr Sachen dazu; Angstzustände, Kopfschmerzen,Depressionen!!! Das Schlimme ist,ich habe jahrelang gedacht, es liegt an mir, obwohl ich mich so nicht kannte!
Auch ich habe nie einen Beipackzettel zu Gesicht bekommen. Jetzt ist das Ding seit einem Jahr raus und diese elendenden Zustände sind weg! Libido ist Gott sei Dank wieder da, trotzdem liegt ein Jahr
harte Partnerschaftsarbeit hinter mir! Mädels, hört auf euren Körper und lasst euch nicht von den
Ärzten einreden,dass alles OK ist! Ist es nämlich nicht! Und Depressionen sind nicht witzig!

Eingetragen am  als Datensatz 62044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Migräne, Gewichtszunahme, Gesichtsbehaarung, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Akne, Rückenschmerzen, Stimmungsschwankungen

Ich bereue es sehr, dass ich mir vor knapp zwei Jahren Mirena einsetzen lassen habe! - Regelmäßig Migräne - Gewichtszunahme von 10 Kilogramm in 20 Monaten! Gewichtsabnahme unmöglich! - verstärkter Haarwuchs (Oberlippe!) - trockene Scheide > Schmerzen, Risse, etc. - Libidoverlust - Massive Müdigkeit und Antriebslosigkeit - Akne - Rückenschmerzen - Stimmungsschwankungen Positiv sind einzig: + Wirkungsvolle, einfache Verhütung + Monatsblutung bleibt aus + größerer Busen ;-) Ich möchte Mirena so rasch wie möglich wieder entfernen lassen!

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bereue es sehr, dass ich mir vor knapp zwei Jahren Mirena einsetzen lassen habe!

- Regelmäßig Migräne
- Gewichtszunahme von 10 Kilogramm in 20 Monaten! Gewichtsabnahme unmöglich!
- verstärkter Haarwuchs (Oberlippe!)
- trockene Scheide > Schmerzen, Risse, etc.
- Libidoverlust
- Massive Müdigkeit und Antriebslosigkeit
- Akne
- Rückenschmerzen
- Stimmungsschwankungen

Positiv sind einzig:
+ Wirkungsvolle, einfache Verhütung
+ Monatsblutung bleibt aus
+ größerer Busen ;-)

Ich möchte Mirena so rasch wie möglich wieder entfernen lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 77638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfehlung mit Haarausfall, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Depression

Hallo, ich habe mir die Mirena im April 2008 legen lassen. Zuvor hatte ich zweimal die normale Sprirale getragen. Ca. 3 Monate nach dem Einsetzen stellte sich starker Haarausfall ein. Nach ca. weiteren drei bis 6 Monaten kamen dann neue Haare, so dass ich nichts weiter unternahm. Da ich vorher extrem schöne Haare hatte, konnte ich nicht so richtig erkennen, ob die neuen Haare genau so dicht nachkamen wie vorher. Mein FA erklärte mir zudem, dass der Haarausfall ganz sicher nicht auf die Mirena zurückzuführen sei. Nun gut, es vergingen insgesamt zwei Jahre, dann wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert und zwar geich beidseitig. Daraufhin begann unter den Ärzten eine wilde Diskussion , ob die Spirale überhaupt liege bleiben könne oder nicht. Letztendlich wurde sie nicht entfernt. Ich bekam unter anderem eine Chemotherapie, bei der ich sämtliche Haare verlor. Das alles habe ich hingenommen, was blieb mir auch anderes übrig. Den Brustkrebs habe ich auch gut überstanden. Jedoch kamen die Haare nun endgültig nicht mehr so schön wieder und ich leide sehr darunter. Ich bin von heut auf...

Mirena bei Empfehlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfehlung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe mir die Mirena im April 2008 legen lassen. Zuvor hatte ich zweimal die normale Sprirale getragen. Ca. 3 Monate nach dem Einsetzen stellte sich starker Haarausfall ein. Nach ca. weiteren drei bis 6 Monaten kamen dann neue Haare, so dass ich nichts weiter unternahm. Da ich vorher extrem schöne Haare hatte, konnte ich nicht so richtig erkennen, ob die neuen Haare genau so dicht nachkamen wie vorher. Mein FA erklärte mir zudem, dass der Haarausfall ganz sicher nicht auf die Mirena zurückzuführen sei. Nun gut, es vergingen insgesamt zwei Jahre, dann wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert und zwar geich beidseitig. Daraufhin begann unter den Ärzten eine wilde Diskussion , ob die Spirale überhaupt liege bleiben könne oder nicht. Letztendlich wurde sie nicht entfernt. Ich bekam unter anderem eine Chemotherapie, bei der ich sämtliche Haare verlor. Das alles habe ich hingenommen, was blieb mir auch anderes übrig. Den Brustkrebs habe ich auch gut überstanden. Jedoch kamen die Haare nun endgültig nicht mehr so schön wieder und ich leide sehr darunter. Ich bin von heut auf morgen eine alte Frau geworden. Ferner leide ich unter extremer Scheidentrockenheit, Libidoverlust sowie Depressionen. Ich habe jetzt beschlossen, mir die Spirale ziehen zu lassen, vielleicht ist ja noch etwas zu retten. Euch wünsche ich alles liebe.

Eingetragen am  als Datensatz 42823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Brustschmerzen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depressionen, Angstzustände, Blutungen, Scheidentrockenheit, Scheideninfektion

Wenn ich mir die anderen Erfahrungsberichte hier so durchlese, bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich wirklich unter "Burnout" leiden soll, oder ob nicht die Mirena an meinem ganzen Leiden Schuld ist.. Irgendwie geht mir gerade ein Licht auf, denn ich will nicht glauben, dass ausgerechnet ich ein Burnout haben soll. Nach der Geburt unseres Kindes vor drei Jahren habe ich mir die Mirena legen lassen. Anfangs war ich total begeistert, auch wenn ich meine Regel weiterhin regelmäßig bekam. Nach und nach bekam ich dann eine nach Fisch stinkende Unterleibsinfektion nach der anderen (sorry, aber ist so), hatte ständig Brustschmerzen (auch heute), sogar eine Gebärmutterentzündung. Weil mein Frauenarzt immer nur pikiert den Kopf schüttelte wenn ich nach einem Zusammenhang mit Mirena fragte, habe ich die Mirena dann ganz weit weggeschoben als Grund für meine Probleme, die stetig größer wurden. Seit ca. einem halben Jahr leide ich unter Unruhe, Angst, Traurigkeit, Herzrasen, Luftnot, Überforderung - und das wie aus heiterem Himmel, ohne dass ich mehr Stress hatte als vorher. Ich...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn ich mir die anderen Erfahrungsberichte hier so durchlese, bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich wirklich unter "Burnout" leiden soll, oder ob nicht die Mirena an meinem ganzen Leiden Schuld ist.. Irgendwie geht mir gerade ein Licht auf, denn ich will nicht glauben, dass ausgerechnet ich ein Burnout haben soll.

Nach der Geburt unseres Kindes vor drei Jahren habe ich mir die Mirena legen lassen. Anfangs war ich total begeistert, auch wenn ich meine Regel weiterhin regelmäßig bekam. Nach und nach bekam ich dann eine nach Fisch stinkende Unterleibsinfektion nach der anderen (sorry, aber ist so), hatte ständig Brustschmerzen (auch heute), sogar eine Gebärmutterentzündung. Weil mein Frauenarzt immer nur pikiert den Kopf schüttelte wenn ich nach einem Zusammenhang mit Mirena fragte, habe ich die Mirena dann ganz weit weggeschoben als Grund für meine Probleme, die stetig größer wurden.

Seit ca. einem halben Jahr leide ich unter Unruhe, Angst, Traurigkeit, Herzrasen, Luftnot, Überforderung - und das wie aus heiterem Himmel, ohne dass ich mehr Stress hatte als vorher. Ich bin selbständig, sodass schnell die Diagnose "Burnout" gestellt wurde. Zum Glück habe ich mir aus Respekt vor Antidepressiva keine (weiteren) Medikamente verschreiben lassen.

Ich könnte hier Seiten schreiben, was in den letzten drei Jahren mit meinem Körper und meiner Seele passiert ist, .. ganz zu schweigen von den 10 kg Bonus auf den Rippen. Und von meiner Libido, die von 100 auf 0 gesunken ist. Man kann sich vorstellen, dass das einer Ehe auch nicht gerade guttut.

Seit Tagen stoße ich immer wieder hier auf die schlimmen Erfahrungsberichte. Ich habe mich sofort ans Telefon gehängt, und lasse mir die Mirena am Dienstag ziehen. Natürlich weiß ich erst danach zu 100%. Aber mein Gefühl sagt mir, dass ich KEIN Burnout habe und dass über 700 Mirena-Testerinnen, nicht lügen...

Eingetragen am  als Datensatz 37767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Scheidentrockenheit, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen, Dauerblutungen, Haarausfall

Hallo alle zusammen!!! Habe die Mirena vor 6 Monaten einlegen lassen, nach der Geburt meines zweiten Sohnes. Bin leider sehr, sehr, sehr verzweifelt weil, ich noch immer starke Blutungen habe und das nach 6 Monaten. Ich weiss gar nicht mehr was meine normale Periode und was Blutungen sind, ich kenne meinen Zyklus nicht mehr. Dazu kommt noch, dass mir der Geschlechtsverkehr unheimlich schmerzt, totale Scheidentrockenheit habe(ohne Gleitmittel gehts nicht mehr), sehr müde bin, Deppressionen habe, Stimmungsschwankungen und das aller schlimmste für mich ist der starke HAARAUSFALL! Das sind alles Punkte die meiner Gesundheit schaden und auch meinen Kindern weil, ich ungeduldiger geworden bin. Ich überlege ob ich sie mir entfernen lassen soll. Nach zwei Kinder mit so kleinem Altersunterschied (20mon & 6mon) möchte ich noch kein drittes. Ich weiss aber nicht wie ich sonst sicher Verhüten soll ohne die ganzen Nebenwirkungen. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?? Das schlimmste ist, wenn ich meinen FA auf meine Synthome anspreche, streitet er sofort alles ab und meint, da seien meine...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle zusammen!!!
Habe die Mirena vor 6 Monaten einlegen lassen, nach der Geburt meines zweiten Sohnes. Bin leider sehr, sehr, sehr verzweifelt weil, ich noch immer starke Blutungen habe und das nach 6 Monaten. Ich weiss gar nicht mehr was meine normale Periode und was Blutungen sind, ich kenne meinen Zyklus nicht mehr. Dazu kommt noch, dass mir der Geschlechtsverkehr unheimlich schmerzt, totale Scheidentrockenheit habe(ohne Gleitmittel gehts nicht mehr), sehr müde bin, Deppressionen habe, Stimmungsschwankungen und das aller schlimmste für mich ist der starke HAARAUSFALL! Das sind alles Punkte die meiner Gesundheit schaden und auch meinen Kindern weil, ich ungeduldiger geworden bin. Ich überlege ob ich sie mir entfernen lassen soll. Nach zwei Kinder mit so kleinem Altersunterschied (20mon & 6mon) möchte ich noch kein drittes. Ich weiss aber nicht wie ich sonst sicher Verhüten soll ohne die ganzen Nebenwirkungen. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?? Das schlimmste ist, wenn ich meinen FA auf meine Synthome anspreche, streitet er sofort alles ab und meint, da seien meine Kinder dran Schuld und nicht die Mirena. Wie ich im Forum bereits gelesen habe, streiten es sehr viele FÄ ab. Eines kann ich euch nur empfehlem, bevor ihr das nächste mal mit der Gesundheit "spielt", liest lieber Foren und Meinungen von anderen Frauen die mitbetroffen sind. In Zukunft werde ich das auch machen

Eingetragen am  als Datensatz 37730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Depression, Angstzustände, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Pilzinfektionen, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit

Ich habe mir nach 4 gewollten Schwangerschaften die Mirena Spirale einsetzten lassen. Von wegen " Kopf frei für die Liebe" !!! In 9 Monaten 6 Kg. zugenomen, sehr starke depressionen und angstzustände, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, dauernd Pilzinfektionen,Lustlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit. Das ist das, was mir so spontan einfällt. Als ich damals an der Anmeldung beim Gyn. saß, meinte die Helferin, ich müsste mir nicht unbedingt alles durchlesen: alles Panikmache. Daher kannte ich vorher auch nicht die Nebenwirkungen. Nach 9 Monaten bin ich dann zum Gyn., und habe ihm von meinen beschwerden erzählt, (immer noch nicht wissend, dass die von der Spirale kommen) ! Er hat mit empfohlen, die Mirena sofort zu entfernen, und hat mir eine Kupferspirale eingesetzt. Das ziehen der Mirena habe ich garnicht gespürt. Das eindetzen war sehr unangenehm. Das war gestern, in vier Wochen habe ich einen termin beim gyn. und werde ihm berichten wie es mir jetzt geht. eins steht fest: ich werde nie mehr mit Hormonen verhüten! Natürlich geht es nicht allen so wie mir, meine...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir nach 4 gewollten Schwangerschaften die Mirena Spirale einsetzten lassen.
Von wegen " Kopf frei für die Liebe" !!!
In 9 Monaten 6 Kg. zugenomen, sehr starke depressionen und angstzustände, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, dauernd Pilzinfektionen,Lustlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit.
Das ist das, was mir so spontan einfällt.
Als ich damals an der Anmeldung beim Gyn. saß, meinte die Helferin, ich müsste mir nicht unbedingt alles durchlesen: alles Panikmache.
Daher kannte ich vorher auch nicht die Nebenwirkungen.
Nach 9 Monaten bin ich dann zum Gyn., und habe ihm von meinen beschwerden erzählt, (immer noch nicht wissend, dass die von der Spirale kommen) ! Er hat mit empfohlen, die Mirena sofort zu entfernen, und hat mir eine Kupferspirale eingesetzt.
Das ziehen der Mirena habe ich garnicht gespürt.
Das eindetzen war sehr unangenehm.
Das war gestern, in vier Wochen habe ich einen termin beim gyn. und werde ihm berichten wie es mir jetzt geht.
eins steht fest: ich werde nie mehr mit Hormonen verhüten!
Natürlich geht es nicht allen so wie mir, meine Freundin zB. verträgt die Mirena sehr gut. ( oder sie gibt es nicht zu) ;-)
Ich würde sie nicht weiterempfehlen.
Und um einfach zu testen ob man sie verträgt, ist sie zu teuer. (300€)

Eingetragen am  als Datensatz 37358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Vaginalblutungen, Rückenschmerzen, Brustspannungen, Brustempfindlichkeit, Migräne, Haarausfall, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Trage die Mirena nun knapp 8 Wochen und sehne den Tag herbei wo sie wieder gezogen wird. Seit dem ersten Tag permanente Unterleibsschmerzen und Blutungen,massive Rückenschmerzen die nur mit IBU 600 zu ertragen sind, spannende und berührungsempfindliche Brüste,Migräne,Haarausfall und für mich völlig ungewöhnlich sexuelle Unlust sowie Scheidentrockenheit und Schmerzen beim GV, was mich und meinen Partner zur Zeit sehr belastet. Und das alles für Kosten von 370 EUR!!!!!!!:-( Hoffe das sich nach dem ziehen dieses Dinges alles schnell wieder reguliert, und werde dann wieder herkömmlich und vorallem HORMONFREI verhüten.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trage die Mirena nun knapp 8 Wochen und sehne den Tag herbei wo sie wieder gezogen wird. Seit dem ersten Tag permanente Unterleibsschmerzen und Blutungen,massive Rückenschmerzen die nur mit IBU 600 zu ertragen sind, spannende und berührungsempfindliche Brüste,Migräne,Haarausfall und für mich völlig ungewöhnlich sexuelle Unlust sowie Scheidentrockenheit und Schmerzen beim GV, was mich und meinen Partner zur Zeit sehr belastet. Und das alles für Kosten von 370 EUR!!!!!!!:-(
Hoffe das sich nach dem ziehen dieses Dinges alles schnell wieder reguliert, und werde dann wieder herkömmlich und vorallem HORMONFREI verhüten.

Eingetragen am  als Datensatz 25871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Scheidentrockenheit, Haarausfall, Libidoverlust, Rückenschmerzen

Ich habe mir die Mirena ende Juli 2014 legen lassen. Plötzlich veränderte sich mein ganzer Körper. Scheidentrockenheit, extremer Haarausfall, Stimmungsschwankungen, ziehen im unteren Rücken. Nach langem hin und her überlegen werde ich sie mir übermorgen ziehen lassen, da sie die Partnerschaft durch diese Nebenwirkungen in keinster Weise positiv beeinflussen. Vor allem der Libidoverlust und Scheidentrockenheit machten mich nicht gerade glücklich, da ich bis vor der Mirena immer gerne Sex hatte!

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Mirena ende Juli 2014 legen lassen. Plötzlich veränderte sich mein ganzer Körper. Scheidentrockenheit, extremer Haarausfall, Stimmungsschwankungen, ziehen im unteren Rücken.
Nach langem hin und her überlegen werde ich sie mir übermorgen ziehen lassen, da sie die Partnerschaft durch diese Nebenwirkungen in keinster Weise positiv beeinflussen. Vor allem der Libidoverlust und Scheidentrockenheit machten mich nicht gerade glücklich, da ich bis vor der Mirena immer gerne Sex hatte!

Eingetragen am  als Datensatz 65051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Scheidentrockenheit, Haarausfall

Ich hatte große Probleme mit dem Einsetzen der Spirale. Hat jetzt nichts mit der bestimmten Marke zu tun, wollte dennoch darüber berichten, dass es nicht für jede Frau bestimmt ist. Meine Ärzte wollte bereits mittendrin abbrechen, da sie meinte, ohne Vollnarkose wird wohl nichts. Meine Gebärmutter war komplett zu, so dass Einsetzen starke Schmerzen verursacht hat. Vor der "Spiralenzeit" hatte ich eine Periodendauer von ca. 2,5 Tagen. Mit der Spirale sind es 4-5 Tage (das Doppelte!). Ich blute sehr stark. Allerdings muss ich fairerweise sagen, dass die Regelschmerzen nachgelassen haben. Wir mussten uns beim GV umsehen. Die Scheide ist sehr trocken. Dies ist jedoch nicht das schlimmste, denn hier gibt es zum Glück Hilfsmitttelchen. Viel schlimmer ist es meinen Haaren ergangen. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich habe gefühlt die Hälfte meiner Haarpracht verloren und da mir die Ärzte nicht helfen können (alle Blutswerte sind in Ordnung), bin ich inzwischen so verzweifelt, dass ich mir die Spirale wieder ziehen lassen will.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte große Probleme mit dem Einsetzen der Spirale. Hat jetzt nichts mit der bestimmten Marke zu tun, wollte dennoch darüber berichten, dass es nicht für jede Frau bestimmt ist. Meine Ärzte wollte bereits mittendrin abbrechen, da sie meinte, ohne Vollnarkose wird wohl nichts. Meine Gebärmutter war komplett zu, so dass Einsetzen starke Schmerzen verursacht hat. Vor der "Spiralenzeit" hatte ich eine Periodendauer von ca. 2,5 Tagen. Mit der Spirale sind es 4-5 Tage (das Doppelte!). Ich blute sehr stark. Allerdings muss ich fairerweise sagen, dass die Regelschmerzen nachgelassen haben. Wir mussten uns beim GV umsehen. Die Scheide ist sehr trocken. Dies ist jedoch nicht das schlimmste, denn hier gibt es zum Glück Hilfsmitttelchen. Viel schlimmer ist es meinen Haaren ergangen. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich habe gefühlt die Hälfte meiner Haarpracht verloren und da mir die Ärzte nicht helfen können (alle Blutswerte sind in Ordnung), bin ich inzwischen so verzweifelt, dass ich mir die Spirale wieder ziehen lassen will.

Eingetragen am  als Datensatz 48933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Scheidentrockenheit, Unregelmäßige Blutungen, Krämpfe

Leider macht auch mir die Mirena mit NW zu schaffen. Die FA findet nichts ungewöhnliches, die beschriebenen NW sind jedoch teilweise sehr schmerzhaft und ich schwanke immer , ob ich die Spirale schon vorzeitig wieder ziehen lassen soll.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider macht auch mir die Mirena mit NW zu schaffen. Die FA findet nichts ungewöhnliches, die beschriebenen NW sind jedoch teilweise sehr schmerzhaft und ich schwanke immer , ob ich die Spirale schon vorzeitig wieder ziehen lassen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 43627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit vermehrter Haarwuchs, Kopfschmerzen, Blasenentzündung, Scheidentrockenheit, Östrogenmangel, Depressive Verstimmungen, Unterleibsschmerzen

vermehrte Behaarung (Hirsutismus), Kopfschmerzen, rezidiv. Zystitis, Scheidentrockenheit, Östrogenmangel, depressive Verstimmungen, Unterleibsschmerzen

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

vermehrte Behaarung (Hirsutismus), Kopfschmerzen, rezidiv. Zystitis, Scheidentrockenheit, Östrogenmangel, depressive Verstimmungen, Unterleibsschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 34510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Augenentzündung, Mundtrockenheit, Scheidentrockenheit, Depressivität, Aggressivität, Schlafstörungen, Taubheitsgefühle, Gelenkschmerzen, Akne, Hautrockenheit, Ovarialzysten, Dauerblutungen, Brustspannen

Nebenwirkungen, mit der Tragezeit zunehmend (hatte Mirena fast 5 Jahre, Entfernung heute) und allesamt erst seit dem Tragen der Spirale auftretend: Gewichtszunahme 8 kg, Libidoeinschränkung, Konjunktivitis sicca, Mund- und Scheidentrockenheit, Depressivität, Aggressivität, Affektlabilität, Aufmerksamkeitsstörung, Schlafstörungen, Taubheitsgefühl Arme, Arme schlafen ein, Gelenkschmerzen, Gelenkergüsse, Akne, trockne Haut, Kosmetikaunverträglichkeit (auch Slipeinlagen!!!), Ovarialzysten, anfangs Dauerblutung, dann gar keine mehr, Spannungsgefühl in den Brüsten, Infektanfälligkeit, chronische Müdigkeit und Abgeschlagenheit, schlecht heilende Haut mit Juckreiz, Migränehäufigkeit zunehmend, Verspannung. Hat aber gedauert, bis ich den Zisammenhang erkannte und die schnellstmögliche Entfernung anstrebte. War wegen der Beschwerden bei vielen Ärzten, nehme viele Medikamente, z.B. gegen Depression, Migräne, Aufmerksamkeitsstörung. Dringender Wunsch, wieder eine "echte Frau" zu sein und mich endlich rundrum wohl zu fühlen. Außerdem kann ja auch jetzt das nächste Kind kommen...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen, mit der Tragezeit zunehmend (hatte Mirena fast 5 Jahre, Entfernung heute) und allesamt erst seit dem Tragen der Spirale auftretend:
Gewichtszunahme 8 kg, Libidoeinschränkung, Konjunktivitis sicca, Mund- und Scheidentrockenheit, Depressivität, Aggressivität, Affektlabilität, Aufmerksamkeitsstörung, Schlafstörungen, Taubheitsgefühl Arme, Arme schlafen ein, Gelenkschmerzen, Gelenkergüsse, Akne, trockne Haut, Kosmetikaunverträglichkeit (auch Slipeinlagen!!!), Ovarialzysten, anfangs Dauerblutung, dann gar keine mehr, Spannungsgefühl in den Brüsten, Infektanfälligkeit, chronische Müdigkeit und Abgeschlagenheit, schlecht heilende Haut mit Juckreiz, Migränehäufigkeit zunehmend, Verspannung.
Hat aber gedauert, bis ich den Zisammenhang erkannte und die schnellstmögliche Entfernung anstrebte. War wegen der Beschwerden bei vielen Ärzten, nehme viele Medikamente, z.B. gegen Depression, Migräne, Aufmerksamkeitsstörung. Dringender Wunsch, wieder eine "echte Frau" zu sein und mich endlich rundrum wohl zu fühlen. Außerdem kann ja auch jetzt das nächste Kind kommen...

Eingetragen am  als Datensatz 22641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Haarausfall, Hautunreinheiten, Scheidentrockenheit, Zystenbildung

Seit Mirena habe ich Folgende Probleme: Gewichtszunahme (14kg), Müdigkeit (dauernd anheltende unerträgliche Müdigkeit),Stimmungsschwankungen, verlusst der Libido, Trockene Scheide, Haarausfall, Verschlechtertes Hautbild, Zystenbildung am Eierstock (zusammenhang nicht sicher erwiesen) und Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion (hatte bislang noch nie probleme mit der Schilddrüse, dennoch sollte gesagt werden, dass es etwas ist, was in der Familie öfters vorkommt, vermute, dass mirena das unterstützt haben könnte). Alles Trat auch in obiger Rheihen-Folge auf und hat innerhalb der 2 Jahren auch nicht nachgelassen, habe den eindruck es wird schlimmer. Schlussfolgerung: suche mir eine andere Methode zur Verhütung eine Kombinationspille vielleicht!

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Mirena habe ich Folgende Probleme:
Gewichtszunahme (14kg), Müdigkeit (dauernd anheltende unerträgliche Müdigkeit),Stimmungsschwankungen, verlusst der Libido, Trockene Scheide, Haarausfall, Verschlechtertes Hautbild, Zystenbildung am Eierstock (zusammenhang nicht sicher erwiesen) und Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion (hatte bislang noch nie probleme mit der Schilddrüse, dennoch sollte gesagt werden, dass es etwas ist, was in der Familie öfters vorkommt, vermute, dass mirena das unterstützt haben könnte).
Alles Trat auch in obiger Rheihen-Folge auf und hat innerhalb der 2 Jahren auch nicht nachgelassen, habe den eindruck es wird schlimmer.
Schlussfolgerung: suche mir eine andere Methode zur Verhütung eine Kombinationspille vielleicht!

Eingetragen am  als Datensatz 19194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]