Schlaflosigkeit bei Citalopram

Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1594 Einträge zu Citalopram. Bei 3% ist Schlaflosigkeit aufgetreten.

Wir haben 51 Patienten Berichte zu Schlaflosigkeit bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm166181
Durchschnittliches Gewicht in kg6785
Durchschnittliches Alter in Jahren4348
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5325,87

Wo kann man Citalopram kaufen?

Citalopram ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Citalopram wurde von Patienten, die Schlaflosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 48 sanego-Benutzern, wo Schlaflosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlaflosigkeit bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression mit Realitätsverlust, Alpträume, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Unruhe, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Herzrasen, Aggressivität

Nehme seit ca. 1,5 jahren immer Abends 15 mg Mirtazapin. Als für mich schlimme Nebenwirkungen sind Realitätsverlust, schlimme Alpträume, starke Müdigkeit und Konzentrationsschwäche aufgetreten. Nach Info an meinen Therapeuten wechselte dieser von heut auf morgen das Präparat. Sollte Mirtazapin einfach weglassen und stattdessen eine kleine dosis amitriptylin einnehmen. Nach einnahme traten unruhe, schlaflosikkeit, panikattacken auf. War die ganze nacht wach und bin durch die wohnung gegeistert Hatte zudem noch Herzrasen.War sogar am nächsten tag noch total hippelig und aufgedreht.wie als wenn ich mir irgendwelche drogen reingeschmissen hätte.Auf arbeit war ich komischer weisse auch fit. Wurde im laufe des nachmittags dann etwas ruhiger. konnte trotzdem weiterhin nicht schlafen. Mein körper war müde aber mein kopf hellwach. Ich wollte schlafen konnte aber nicht. Schaffte es dann doch ne halbe stunde zu schlafen. Doch als ich aufwachte war es die hölle. Hatte voll die panikattacken, Stimmungsschwankungen und selbstmordgedanken. Bin total durchgedreht. Ich war nur noch am heulen...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca. 1,5 jahren immer Abends 15 mg Mirtazapin. Als für mich schlimme Nebenwirkungen sind Realitätsverlust, schlimme Alpträume, starke Müdigkeit und Konzentrationsschwäche aufgetreten. Nach Info an meinen Therapeuten wechselte dieser von heut auf morgen das Präparat. Sollte Mirtazapin einfach weglassen und stattdessen eine kleine dosis amitriptylin einnehmen.
Nach einnahme traten unruhe, schlaflosikkeit, panikattacken auf. War die ganze nacht wach und bin durch die wohnung gegeistert Hatte zudem noch Herzrasen.War sogar am nächsten tag noch total hippelig und aufgedreht.wie als wenn ich mir irgendwelche drogen reingeschmissen hätte.Auf arbeit war ich komischer weisse auch fit.
Wurde im laufe des nachmittags dann etwas ruhiger. konnte trotzdem weiterhin nicht schlafen. Mein körper war müde aber mein kopf hellwach. Ich wollte schlafen konnte aber nicht. Schaffte es dann doch ne halbe stunde zu schlafen. Doch als ich aufwachte war es die hölle. Hatte voll die panikattacken, Stimmungsschwankungen und selbstmordgedanken. Bin total durchgedreht. Ich war nur noch am heulen und konnte nicht mehr aufhören. In meinem kopf waren nur noch schlimme schlechte gedanken. Ich konnte nicht mehr klar denken und war ein völlig anderer mensch. Meine Stimmungsschwankungen wechselten minütlich von Trauer auf Wut. In meiner wut habe ich mir letztendlich die arme aufgeritzt.Ich hatte solche agressionen gegen mich und gegen andere das ich zu allem fähig gewesen wäre. War kurz vorm Selbstmord. Ich war zu diesem zeitpunkt am ende. foür mich hatte mein leben keine perspektive mehr.
Das Drama dauerte noch bis zum nächsten morgen an. Nachdem ich geistig und körperlich vom weinen und den gedanken so ausgebrannt war, sass ich einfach nur apathisch auf dem boden und habe nicht mehr auf ansprache reagiert. Ich stand wörtlich unter schock. Könnte trotz der erschöpfung immer noch nicht schlafen
Ein bekannter der dann verständigt wurde hat mich dann ins krankenhaus gefahren wo ich ein medikament zur beruhigung gespritzt bekommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 7614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Wassereinlagerungen, Stoffwechselstörungen

Ich hatte so unglaublich viele Nebenwirkungen, dass ich sie nicht alle aufzählen kann. Die Nebenwirkungen, die für mich am schlimmsten waren sind die Gewichtszunahme und die Schlaflosigkeit. Schafen konnte ich in den ersten 3 Wochen gar nicht. Heißt, eine Stunde Dämmerschlaf pro Nacht, ansonsten hellwach. Tagsüber war ich dafür dann zu nichts mehr zu gebrauchen. Als hätte sich mein Tag-Nacht-Rhythmus komplett verdreht. Nach den drei Wochen habe ich ein Zusatzpräparat (Tavor) für ein paar Tage genommen, damit ich wenigstens auf 5 h Schlaf pro Nacht gekommen bin. Tavor ausgesetzt - Schlafprobleme wieder da. Die Gewichtszunahme war nicht einfach vom Essen. Das Medikament hat anscheinend meinen gesamten Hormonhaushalt und Stoffwechsel umgeworfen. Ich habe Wassereinlagerungen bekommen, meine Körperform hat sich verändert, wie es bei Frauen nach der Menopause zu beobachten ist (Hüfte breiter, Beine dicker und Veränderung der Körpersiluette). Ich habe massiv Dellen in den Oberschenkeln bekommen und das Bindegewebe ist am ganzen Körper erschlafft. Als hätte mich das Medikament schlagartig...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte so unglaublich viele Nebenwirkungen, dass ich sie nicht alle aufzählen kann. Die Nebenwirkungen, die für mich am schlimmsten waren sind die Gewichtszunahme und die Schlaflosigkeit. Schafen konnte ich in den ersten 3 Wochen gar nicht. Heißt, eine Stunde Dämmerschlaf pro Nacht, ansonsten hellwach. Tagsüber war ich dafür dann zu nichts mehr zu gebrauchen. Als hätte sich mein Tag-Nacht-Rhythmus komplett verdreht. Nach den drei Wochen habe ich ein Zusatzpräparat (Tavor) für ein paar Tage genommen, damit ich wenigstens auf 5 h Schlaf pro Nacht gekommen bin. Tavor ausgesetzt - Schlafprobleme wieder da. Die Gewichtszunahme war nicht einfach vom Essen. Das Medikament hat anscheinend meinen gesamten Hormonhaushalt und Stoffwechsel umgeworfen. Ich habe Wassereinlagerungen bekommen, meine Körperform hat sich verändert, wie es bei Frauen nach der Menopause zu beobachten ist (Hüfte breiter, Beine dicker und Veränderung der Körpersiluette). Ich habe massiv Dellen in den Oberschenkeln bekommen und das Bindegewebe ist am ganzen Körper erschlafft. Als hätte mich das Medikament schlagartig altern lassen. Diese Nebenwirkung hat dann endgültig den Ausschlag gegeben Citalopram nach 6 Wochen Einnahme sofort abzusetzen. Auf ein Ausschleichen habe ich verzichtet aus Angst, dass es noch schlimmer wird. Das Problem ist, dass die Folgen der Gewichtszunahme nicht weg gehen. Mein Stoffwechsel scheint völlig erlahmt. Ich achte extrem auf meine Ernährung und treibe viel Ausdauersport. Esse weniger als zuvor und bekomme die Kilos einfach nicht runter. Die vermurkste Körpersiluette scheint nun auch so zu bleiben. Trotz Sport tut sich nichts. Das Medikament hat offenbar meinen Hormonhaushalt und meinen Stoffwechsel nachhaltig verändert. Das ärgert mich maßlos.

Eingetragen am  als Datensatz 78054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, Panik, Angst, Burnout mit Blutdruckabfall, Schwindel, Herzrasen, Unruhe, Müdigkeit, Schlaflosigkeit

Extreme Nebenwirkungen in den ca. ersten zehn Tagen (Blutdruckabfall, Schwindel, Herzrasen, starke Unruhe, Bewegungsdrang, Übergeben). Anschließend nach ca. 4 Wochen erste Besserung. Die Lebensfreude kam zurück. Seitdem hin und wieder wechselnde Nebenwirkungen (Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Antriebslosikeit, Manie). Letztendlich hilft es mir aber sehr. Ängste sind weitgehends behoben, starke Minderung des Burnouts, seltenst noch Panik, ... aber Stimmungsschwankungen von lachen zu weinen bleiben nicht aus.

Citalopram bei Depression, Panik, Angst, Burnout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Panik, Angst, Burnout4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Nebenwirkungen in den ca. ersten zehn Tagen (Blutdruckabfall, Schwindel, Herzrasen, starke Unruhe, Bewegungsdrang, Übergeben). Anschließend nach ca. 4 Wochen erste Besserung. Die Lebensfreude kam zurück. Seitdem hin und wieder wechselnde Nebenwirkungen (Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Antriebslosikeit, Manie).

Letztendlich hilft es mir aber sehr. Ängste sind weitgehends behoben, starke Minderung des Burnouts, seltenst noch Panik, ... aber Stimmungsschwankungen von lachen zu weinen bleiben nicht aus.

Eingetragen am  als Datensatz 15018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen, Panikattacken, Aggressivität mit Übelkeit, Kreislaufprobleme, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Alpträume, Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Schwitzen, Nervosität

ich hatte mit 10 mg morgens begonnen und bin nun bei 40 mg; die ersten 2 Wochen der Einnahme waren grauenvoll -> Übelkeit, Kreislaufprobleme, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Alpträume; seidem ich 40 mg einnehme, starke Gewichtszunahme, schlechtes Hautbild, Schlaflosigkeit; Alpträume, starkes Schwitzen vorallem nachts und Nervosität; hab Dosis von mir aus wieder auf 20 mg reduziert, Nebenwirkungen dauern an, allerdings ist bis dato Gewicht stabil

Citalopram biomo bei Angststörungen, Panikattacken, Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram biomoAngststörungen, Panikattacken, Aggressivität6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte mit 10 mg morgens begonnen und bin nun bei 40 mg; die ersten 2 Wochen der Einnahme waren grauenvoll -> Übelkeit, Kreislaufprobleme, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Alpträume; seidem ich 40 mg einnehme, starke Gewichtszunahme, schlechtes Hautbild, Schlaflosigkeit; Alpträume, starkes Schwitzen vorallem nachts und Nervosität; hab Dosis von mir aus wieder auf 20 mg reduziert, Nebenwirkungen dauern an, allerdings ist bis dato Gewicht stabil

Eingetragen am  als Datensatz 8596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram biomo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, Angst- und Panikattacken mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Missempfindungen, Unruhe, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit

Im Krankenhaus sollte ich das Medikament Citalopram wegen meiner schweren Depression und Angststörung einnehmen. Beginn mit 10 mg. Mir wurde das Medikament als sehr verträglich eingeredet. Obwohl ich bereits erzählt habe Sertralin nicht vertragen zu haben, wurde wieder ein SSRI verordnet. Leider bekam ich die Dosis erst Mittag. Bis zum Abend hatte ich Kopfschmerzen. Das Übel fing dann an als ich schlafen wollte. Aussichtslos. Es war absolut kein Schlaf möglich! Gegen früh fühlte ich mich als hätte ich 10 Liter Energydrinks zu mir genommen, es zuckten Muskeln wie verrückt. Das schlimmste waren dann am nächsten Tag eine extreme Benommenheit im Kopf und Zwangsgedanken man wäre wahnsinnig, irre und völlig durchgedreht. Dieses Gefühl im Kopf hielt bis späten Nachmittag an. Außerdem hatte ich das Gefühl die Hände brennen. Ebenso am rechten Arm fühlte sich die Haut an wie Brennen. Ich war nur am Heulen, so elend war mir. Kein Appetit, Mundtrockenheit, Unruhe. Das Zeug hab ich den nächsten Tag dankend abgelehnt. Die Vorstellung eine weitere Nacht schlaflos zu verbringen und all die...

Citalopram bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angst- und Panikattacken1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Krankenhaus sollte ich das Medikament Citalopram wegen meiner schweren Depression und Angststörung einnehmen. Beginn mit 10 mg. Mir wurde das Medikament als sehr verträglich eingeredet. Obwohl ich bereits erzählt habe Sertralin nicht vertragen zu haben, wurde wieder ein SSRI verordnet. Leider bekam ich die Dosis erst Mittag. Bis zum Abend hatte ich Kopfschmerzen. Das Übel fing dann an als ich schlafen wollte. Aussichtslos. Es war absolut kein Schlaf möglich! Gegen früh fühlte ich mich als hätte ich 10 Liter Energydrinks zu mir genommen, es zuckten Muskeln wie verrückt. Das schlimmste waren dann am nächsten Tag eine extreme Benommenheit im Kopf und Zwangsgedanken man wäre wahnsinnig, irre und völlig durchgedreht. Dieses Gefühl im Kopf hielt bis späten Nachmittag an. Außerdem hatte ich das Gefühl die Hände brennen. Ebenso am rechten Arm fühlte sich die Haut an wie Brennen. Ich war nur am Heulen, so elend war mir. Kein Appetit, Mundtrockenheit, Unruhe. Das Zeug hab ich den nächsten Tag dankend abgelehnt. Die Vorstellung eine weitere Nacht schlaflos zu verbringen und all die anderen schönen Nebenwirkungen noch mit weiteren zu erleben, ist für mich absolut inakzeptabel. Die Frechheit des Krankenhauspersonals einem dann auch noch zu erzählen, das bilde man sich alles ein, ist ebenso das Allerletzte!

Eingetragen am  als Datensatz 75706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Schlaflosigkei, Angst- & Panikstörung mit Schwitzen, Schlaflosigkeit

Mir wurde vom Neurologe zusätzlich zu Lyrica, was ich schon lange einnehme, verordnet. Meine Angst- und Panikattacken wurden zwar gemildert, aber: Meine Schlaflosigkeit wurde noch erheblich verstärkt, Als Nebenwirkungen traten Agoraphobie und die Angst, andere Menschen zu berühren. Ich rate von dieser Medizin DRINGEND ab!!!

Citalopram bei Schlaflosigkei, Angst- & Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramSchlaflosigkei, Angst- & Panikstörung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde vom Neurologe zusätzlich zu Lyrica, was ich schon lange einnehme, verordnet. Meine Angst- und Panikattacken wurden zwar gemildert, aber: Meine Schlaflosigkeit wurde noch erheblich verstärkt, Als Nebenwirkungen traten Agoraphobie und die Angst, andere Menschen zu berühren. Ich rate von dieser Medizin DRINGEND ab!!!

Eingetragen am  als Datensatz 47240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, Angststörungen mit Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Gewichtsabnahme, Appetitsverlust

Citalopram hat mir mein Leben wieder zurückgegeben! Ich muss sagen, dass die Nebenwirkungen (vor allem am Anfang) stark waren, aber mein Körper hat sich nun auf das Medikament eingestellt und ich bin wieder ganz die "Alte". Ich hatte keine einzige Panikattacke mehr seit der Einnahme und fühle mich auch nie depressiv. Am Anfang waren die Nebenwirkungen Schlaflosigkeit, Durchfall, Gewichtsabnahme, Appetitverlust, Schwindel, Libidoverlust, Müdigkeit. Außer der Müdigkeit sind alle Nebenwirkungen wieder weggegangen. Ich kann das Medikament jedem empfehlen, der es wirklich braucht und nebenher noch eine Therapie macht.

Citalopram bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram hat mir mein Leben wieder zurückgegeben! Ich muss sagen, dass die Nebenwirkungen (vor allem am Anfang) stark waren, aber mein Körper hat sich nun auf das Medikament eingestellt und ich bin wieder ganz die "Alte". Ich hatte keine einzige Panikattacke mehr seit der Einnahme und fühle mich auch nie depressiv.
Am Anfang waren die Nebenwirkungen Schlaflosigkeit, Durchfall, Gewichtsabnahme, Appetitverlust, Schwindel, Libidoverlust, Müdigkeit.
Außer der Müdigkeit sind alle Nebenwirkungen wieder weggegangen. Ich kann das Medikament jedem empfehlen, der es wirklich braucht und nebenher noch eine Therapie macht.

Eingetragen am  als Datensatz 79795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, posttraumatische Belastungsstörung mit Unruhe, Suizidgedanken, Schlaflosigkeit

Ich habe Citalopram nur kurze Zeit eingenommen da es zu einer extremen inneren Unruhe mit Suizidalität führte und ich kaum noch schlafen konnte.

Citalopram AL 20mg bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram AL 20mgDepression, posttraumatische Belastungsstörung18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Citalopram nur kurze Zeit eingenommen da es zu einer extremen inneren Unruhe mit Suizidalität führte und ich kaum noch schlafen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 38475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram AL 20mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, Schlaflosigkeit mit Übelkeit, Schlaflosigkeit

Anfänglich litt ich unter andaunerder leichter Übelkeit. Meine Schlaflosigkeit verstärkte sich in der ersten Woche. Nebenwirkungen sind aber jetzt abgeklungen. Bin mit der Wirkungsweise soweit zufrieden. Bin ausgeglichener, kann mich besser auf meinen Sohn und meine Arbeit konzentrieren und unterliege nicht mehr den intensiven Stimmungsschwankungen.

Citalopram bei Depressionen, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Schlaflosigkeit18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich litt ich unter andaunerder leichter Übelkeit. Meine Schlaflosigkeit verstärkte sich in der ersten Woche. Nebenwirkungen sind aber jetzt abgeklungen. Bin mit der Wirkungsweise soweit zufrieden. Bin ausgeglichener, kann mich besser auf meinen Sohn und meine Arbeit konzentrieren und unterliege nicht mehr den intensiven Stimmungsschwankungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Burnout-Syndrom mit Zittern, Schlaflosigkeit, Mattigkeit, Wirkungslosigkeit, Potenzstörungen, innere Unruhe, Schläfrigkeitsgefühl

hatte massiven Absturz (Burnout) in der Firma, Arzt hat mir sofort Citalopram verschrieben als Mittel der Wahl zwei Wochen eingeschlichen (10-20 mg tgl), Aufgrund der Nebenwirkungen, mangelnder Wirksamkeit und Studieren von Erfahrungsberichten

Citalopram bei Burnout-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramBurnout-Syndrom4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte massiven Absturz (Burnout) in der Firma, Arzt hat mir sofort Citalopram verschrieben als Mittel der Wahl
zwei Wochen eingeschlichen (10-20 mg tgl), Aufgrund der Nebenwirkungen, mangelnder Wirksamkeit und Studieren von Erfahrungsberichten

Eingetragen am  als Datensatz 83713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, emotionale Instabilität mit Schlaflosigkeit, Druckgefühl auf der Brust, Schwitzen, Herzstolpern

Ich möchte mich an dieser Stelle mal absolut positiv zu diesem Medikament äußern, da es mir sehr geholfen hat mein Leben wieder in geregelte Bahnen zu lenken. Ich hatte Ende 2015 eine starke depressive Episode und bin zusätzlich emotional sehr instabil und eine Meisterin darin aufgrund meiner heftigen Stimmungsschwankungen und teilweisen Aggressivität jede Beziehung zu zerstören. Ende Nov. 2015 habe ich mal wieder erfolgreich eine Beziehung kaputt gemacht und war absolut am Boden und stand kurz vor der Einweisung. Ich habe mir einen Psychiater gesucht (in Therapie bin ich schon) und dieser hat mir Citalopram verschrieben, zunächst 5 mg, dann langsam gesteigert auf 20 mg. Jetzt, 3 Monate später, hat sich mein Körper schon recht gut an das Medikament gewöhnt und die Wirkung ist voll da und ich muss sagen: ich bin nahezu tiefenentspannt. Ich kann heute Situationen "ertragen" oder gar genießen, die mich früher zum Ausrasten gebracht hätten. Seit kurzem bin ich wieder in einer Beziehung, meine erste Beziehung mit Medikamenten und schon jetzt habe ich einige Situationen super...

Citalopram bei Depressionen, emotionale Instabilität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, emotionale Instabilität3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte mich an dieser Stelle mal absolut positiv zu diesem Medikament äußern, da es mir sehr geholfen hat mein Leben wieder in geregelte Bahnen zu lenken.

Ich hatte Ende 2015 eine starke depressive Episode und bin zusätzlich emotional sehr instabil und eine Meisterin darin aufgrund meiner heftigen Stimmungsschwankungen und teilweisen Aggressivität jede Beziehung zu zerstören. Ende Nov. 2015 habe ich mal wieder erfolgreich eine Beziehung kaputt gemacht und war absolut am Boden und stand kurz vor der Einweisung. Ich habe mir einen Psychiater gesucht (in Therapie bin ich schon) und dieser hat mir Citalopram verschrieben, zunächst 5 mg, dann langsam gesteigert auf 20 mg. Jetzt, 3 Monate später, hat sich mein Körper schon recht gut an das Medikament gewöhnt und die Wirkung ist voll da und ich muss sagen: ich bin nahezu tiefenentspannt. Ich kann heute Situationen "ertragen" oder gar genießen, die mich früher zum Ausrasten gebracht hätten.
Seit kurzem bin ich wieder in einer Beziehung, meine erste Beziehung mit Medikamenten und schon jetzt habe ich einige Situationen super gemeistert, die früher eskaliert wären.
Ich bin absolut begeistert und möchte darauf nicht mehr verzichten. Ich bin immer noch ich, aber eine entspanntere, besser gelaunte und umgänglichere Form. Fantastisch!

Nebenwirkungen hatte ich die ersten 2 Monate relativ stark, v.a. Schlaflosigkeit (habe dann mit einem sedierenden Antidepressivum und später einem Neuroleptikum gegengesteuert), ein beklemmendes Gefühl in der Hals-Rachen-Gegend, Druck auf der Brust, Herzstolperer, extremes Schwitzen.

Jetzt habe ich keines dieser Probleme mehr :)

Eingetragen am  als Datensatz 71701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression und Ängste mit Unruhe, Zittern, Schlaflosigkeit, Suizidgedanken, Übelkeit, Stuhlerweichung, Harndrang

Ich habe Citalopram aufgrund einer schweren Depressionen und Ängsten vom Psychiater verschrieben bekommen. Ich habe das Medikament langsam in der Dosierung gesteigert. 1. bis 3 Tag: 5mg 4. bis 7 Tag: 10 mg 8 bis 14 Tag: 15 mg Ab dem 7 Tag fing der Horrortrip an. Habe sehr viel Antrieb bekommen und habe nur noch gezittert und hatte enorme Unruhe. Dazu kamen noch Panikattacken, die ich vor Medikamteneinnahme nicht hatte. Ich war zu nichts mehr in der Lage. Ich konnte nur noch 2 Stunden schlafen und bin aus dem Schlaf panisch aufgeschreckt. Dazu kamen starke Suizidgedanken, die ich vorher auch nicht hatte. Kleinere Beschwerden waren Übelkeit und weicher Stuhlgang sowie häufiger Harndrang. Aufgrund der starken Suizidgedanken habe ich das Medikament ab dem 14. Tag wieder langsam ausgeschlichen. Für mich war es der Horrortrip meines Lebens!

Citalopram bei Depression und Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression und Ängste14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Citalopram aufgrund einer schweren Depressionen und Ängsten vom Psychiater verschrieben bekommen. Ich habe das Medikament langsam in der Dosierung gesteigert.
1. bis 3 Tag: 5mg
4. bis 7 Tag: 10 mg
8 bis 14 Tag: 15 mg
Ab dem 7 Tag fing der Horrortrip an. Habe sehr viel Antrieb bekommen und habe nur noch gezittert und hatte enorme Unruhe. Dazu kamen noch Panikattacken, die ich vor Medikamteneinnahme nicht hatte. Ich war zu nichts mehr in der Lage. Ich konnte nur noch 2 Stunden schlafen und bin aus dem Schlaf panisch aufgeschreckt. Dazu kamen starke Suizidgedanken, die ich vorher auch nicht hatte.
Kleinere Beschwerden waren Übelkeit und weicher Stuhlgang sowie häufiger Harndrang.
Aufgrund der starken Suizidgedanken habe ich das Medikament ab dem 14. Tag wieder langsam ausgeschlichen. Für mich war es der Horrortrip meines Lebens!

Eingetragen am  als Datensatz 71245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, angst und panikstörung mit Kribbeln in den Beinen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Juckreiz, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Bei Citalopram anfangs kribbeln in den Beinen (Ameisenlaufen), schwindel und schlaflose Nächte. Aber nach ca. 3 Tagen abgeklungen und danach nur als sehr lästige Nebenwirkung wahnsinnigen Juckreiz am ganzen Körper gehabt. Danach umgeswitcht auf Sertralin 100mg. Mitte Februar runterreduziert auf 75mg. Mit Erfolg, seit Ende April auf 50mg. Mäßiger Erfolg. Bin schon hin und wieder sehr launisch, habe Anflüge von leichten Depriphasen und wieder mehr weinerlich. Zudem 12 kg zugenommen, aber psychisch gings wunderbar. Jetzt fang ich aber an mir wegen dem Gewicht und der Unlust an der Lust auch das Sertralin abzusetzen. Bzw. hat mein Psychater mir andere Medikamente empfohlen. z. B. Elontril oder Fluoxetin. Hätte gerne ein paar Infos über die NW.

Citalopram bei Depression, angst und panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, angst und panikstörung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Citalopram anfangs kribbeln in den Beinen (Ameisenlaufen), schwindel und schlaflose Nächte. Aber nach ca. 3 Tagen abgeklungen und danach nur als sehr lästige Nebenwirkung wahnsinnigen Juckreiz am ganzen Körper gehabt.
Danach umgeswitcht auf Sertralin 100mg. Mitte Februar runterreduziert auf 75mg. Mit Erfolg, seit Ende April auf 50mg. Mäßiger Erfolg. Bin schon hin und wieder sehr launisch, habe Anflüge von leichten Depriphasen und wieder mehr weinerlich. Zudem 12 kg zugenommen, aber psychisch gings wunderbar. Jetzt fang ich aber an mir wegen dem Gewicht und der Unlust an der Lust auch das Sertralin abzusetzen. Bzw. hat mein Psychater mir andere Medikamente empfohlen. z. B. Elontril oder Fluoxetin.
Hätte gerne ein paar Infos über die NW.

Eingetragen am  als Datensatz 44999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen, Panikattacken mit Schlaflosigkeit, Bauchschmerzen, Schwindel, Konzentrationsstörungen, Euphorie, Müdigkeit, Absetzerscheinungen

tja leute,was soll ich euch sagen??????? wenn man diesen zustand hat ist es natürlich empfehlenswert solch ein medikament zu nehmen,nun aber nach fast 5 jahren habe ich einen ganz besonderen menschen getroffen,der mir bei der bevorstehenden absetzung des medikamentes helfen will die frage ist nur schaffe ich das?? man muss es wollen! ich kann euch so viel über citalopram erzählen,ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll es gib die verschiedensten nebenwirkungen die ich an mir beobachtet und festgestellt habe es trate oder treten immer noch verhäuft nebenwirkungen auf;wie schlaflosigkeit,herzstolpern,bauchschmerzen,unwohlsein,schwindel,konzentrationsschwäche, übertrieben gut drauf,müdigkeit und bei vergesen der einnahme,wie entzugserscheinungen die ich gar nicht einordnen kann ich will einfach nach so langer zeit nun endlich wieder ohne pille leben,das ist mein sehnlichster wunsch es gib auch andere wege,ohne citalopram auszukommen lg wir schaffen das,das wünsche ich mir auch für euch

Citalopram Hexal bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram HexalAngststörungen, Panikattacken5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

tja leute,was soll ich euch sagen???????
wenn man diesen zustand hat ist es natürlich empfehlenswert solch ein medikament zu nehmen,nun aber nach fast 5 jahren habe ich einen ganz besonderen menschen getroffen,der mir bei der bevorstehenden absetzung des medikamentes helfen will
die frage ist nur schaffe ich das?? man muss es wollen!
ich kann euch so viel über citalopram erzählen,ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll
es gib die verschiedensten nebenwirkungen die ich an mir beobachtet und festgestellt habe
es trate oder treten immer noch verhäuft nebenwirkungen auf;wie schlaflosigkeit,herzstolpern,bauchschmerzen,unwohlsein,schwindel,konzentrationsschwäche,
übertrieben gut drauf,müdigkeit und bei vergesen der einnahme,wie entzugserscheinungen die ich gar nicht einordnen kann
ich will einfach nach so langer zeit nun endlich wieder ohne pille leben,das ist mein sehnlichster wunsch
es gib auch andere wege,ohne citalopram auszukommen
lg wir schaffen das,das wünsche ich mir auch für euch

Eingetragen am  als Datensatz 13480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen, soziale Phobie mit Unruhe, Sehstörungen, Aggressivität, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Sprachstörungen, Orientierungsstörungen, Gedächtnislücken

Habe Citalopram 20mg seit 3 Tagen morgens (1 tab) eingenommen. Wirksamkeit soll ja erst nach ca.2 Wochen eintreten,kann ich also nicht beurteilen. Die Nebenwirkungen sind indes gravierend: Extrem starke Unruhe,Sehstörungen(verschwommen),Aggressionen und starke Reizbarkeit, Kopfschmerzen,Schlaflosigkeit(letzte Nacht 2 Stunden),Appetitlosigkeit, Wortfindungsschwierigkeiten,Orientierungsschwierigkeiten und Gedächtnisprobleme. Gestern war es so schlimm,daß ich abends vergessen hatte,daß ich morgens beim Haus- arzt war. Ich setze das Medikament ab und hoffe nach Rücksprache mit meinem Arzt eine verträglichere Alternative zu bekommen.

Citalopram bei Angststörungen, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen, soziale Phobie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Citalopram 20mg seit 3 Tagen morgens (1 tab) eingenommen.
Wirksamkeit soll ja erst nach ca.2 Wochen eintreten,kann ich also nicht beurteilen.
Die Nebenwirkungen sind indes gravierend:
Extrem starke Unruhe,Sehstörungen(verschwommen),Aggressionen und starke Reizbarkeit,
Kopfschmerzen,Schlaflosigkeit(letzte Nacht 2 Stunden),Appetitlosigkeit,
Wortfindungsschwierigkeiten,Orientierungsschwierigkeiten und Gedächtnisprobleme.
Gestern war es so schlimm,daß ich abends vergessen hatte,daß ich morgens beim Haus-
arzt war.
Ich setze das Medikament ab und hoffe nach Rücksprache mit meinem Arzt
eine verträglichere Alternative zu bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 11066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche

Des öfteren Durchfall, Übelkeit mit Erbrechen, Schlaflosigkeit und Schweißausbrüche.

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Des öfteren Durchfall, Übelkeit mit Erbrechen, Schlaflosigkeit und Schweißausbrüche.

Eingetragen am  als Datensatz 1876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Schwitzen, Schlaflosigkeit, Nervosität, Albträume

In den ersten 3 Wochen half das Medikament, danach stellten sich vermehrt Suicidphantasien/-Wünsche ein sowie starke Konzentrationsverluste. Zugleich entstand hohe innere Aufgewühltheit und insgesamt stieg die Fehler-/Verletzungs-/Unfallquote bei Tätigkeiten jeglicher Art. Ab der 8. Woche etwa, stellten sich Spleens ein wie beim Touret Syndrom, einhergehend mit extrem hohem Rededruck und der Tendenz zum ungefilterten Sich-Um-Kopf-Kragen-Reden, dies nicht nur in sich ergebenden Situationen, sondern z. T. auch wurden solche fahrlässig geschaffen. Fazit: Fahrlässigkeit ist hier das richtige Wort. Immer mehr wurde fahren gelassen, alles war völlig schnuppe, Familie, Freunde, Beruf, Hobbies, das Leben selbst, alles schnuppe. Komme was wolle, ist alles shice egal. Wundermittel, für das ultimative LM-Double "A"-Syndrom, für den gesellschaftlichen und den physischen Suicid. War das Leben schon weitestgehend im Eimer, dank Medikament ist es das nun garantiert, vollständig und unwiederbringlich. Danke für Ihre/Eure Aufmerksamkeit!

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 3 Wochen half das Medikament, danach stellten sich vermehrt Suicidphantasien/-Wünsche ein sowie starke Konzentrationsverluste. Zugleich entstand hohe innere Aufgewühltheit und insgesamt stieg die Fehler-/Verletzungs-/Unfallquote bei Tätigkeiten jeglicher Art.

Ab der 8. Woche etwa, stellten sich Spleens ein wie beim Touret Syndrom, einhergehend mit extrem hohem Rededruck und der Tendenz zum ungefilterten Sich-Um-Kopf-Kragen-Reden, dies nicht nur in sich ergebenden Situationen, sondern z. T. auch wurden solche fahrlässig geschaffen.

Fazit:
Fahrlässigkeit ist hier das richtige Wort. Immer mehr wurde fahren gelassen, alles war völlig schnuppe, Familie, Freunde, Beruf, Hobbies, das Leben selbst, alles schnuppe. Komme was wolle, ist alles shice egal.

Wundermittel, für das ultimative LM-Double "A"-Syndrom, für den gesellschaftlichen und den physischen Suicid.

War das Leben schon weitestgehend im Eimer, dank Medikament ist es das nun garantiert, vollständig und unwiederbringlich.

Danke für Ihre/Eure Aufmerksamkeit!

Eingetragen am  als Datensatz 86261
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Schlaflosigkeit, Gedächtnisstörung, Libidosteigerung

Ich nahm fast ein Jahr neben Psychopharmaka das Präparat Citalopram 20 mg. Antrieb war stark gesteigert, Libido schwach gesteigert. hatte oft schlaflose Nächte und Gedächtnisstörungen. ansonsten war ich sehr zufrieden bis ich es absetzte.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm fast ein Jahr neben Psychopharmaka das Präparat Citalopram 20 mg. Antrieb war stark gesteigert, Libido schwach gesteigert. hatte oft schlaflose Nächte und Gedächtnisstörungen. ansonsten war ich sehr zufrieden bis ich es absetzte.

Eingetragen am  als Datensatz 63252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen u.s.w mit Schwindel, Schlaflosigkeit

Hallo wenn ich gewusst hatte, wie schlecht es mir auch mit Citalopram geht, wäre ich, glaub ich mal, besser vier Wochen in die Klapse gegangen!Ich merkte kaum Unterschiede. Mittlerweile muss ich noch zusätzlich Sulpirid nehmen um die Wirkung von Citalopram zu verstärken.Ich fühle mich wie eine Wanderbaustelle! Schmerzen,Schwindel,Schlaflosigkeit trotz starker Müdigkeit u.v.m.Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Citalopram 40mg bei Angststörungen u.s.w

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram 40mgAngststörungen u.s.w-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo wenn ich gewusst hatte, wie schlecht es mir auch mit Citalopram geht, wäre ich, glaub ich mal, besser vier Wochen in die Klapse gegangen!Ich merkte kaum Unterschiede. Mittlerweile muss ich noch zusätzlich Sulpirid nehmen um die Wirkung von Citalopram zu verstärken.Ich fühle mich wie eine Wanderbaustelle! Schmerzen,Schwindel,Schlaflosigkeit trotz starker Müdigkeit u.v.m.Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Eingetragen am  als Datensatz 51771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram 40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen mit Kopfschmerzen, Schwindel, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit, Unruhe

Tag 1: 3 Stunden nach Einnahme von 20mg Citalopram starke Kopfschmerzen, Schwindel, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit in der Nacht Tag 2: Noch stärkere Kopfschmerzen, Durchfall, erhöhte Körpertemperatur, Appetitlosigkeit, starke Unruhe Absetzung des Medikamentes nach dem 2.Tag

Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tag 1: 3 Stunden nach Einnahme von 20mg Citalopram starke Kopfschmerzen, Schwindel, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit in der Nacht

Tag 2: Noch stärkere Kopfschmerzen, Durchfall, erhöhte Körpertemperatur, Appetitlosigkeit, starke Unruhe

Absetzung des Medikamentes nach dem 2.Tag

Eingetragen am  als Datensatz 37269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schlaflosigkeit bei Citalopram

[]