Schwitzen bei Valette

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Valette

Insgesamt haben wir 444 Einträge zu Valette. Bei 3% ist Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Valette.

Prozentualer Anteil 92%8%
Durchschnittliche Größe in cm170180
Durchschnittliches Gewicht in kg6773
Durchschnittliches Alter in Jahren3853
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,1222,53

Valette wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Valette wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Valette:

 

Valette für unreine haut mit Reizhusten, Blasenentzündungen, Pilzinfektion, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depression, Angstzustände, Suizidgedanken, Atembeschwerden, Herzrasen, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Brustempfindlichkeit, Rückenschmerzen, Cellulite

Ich nehme diese Pille seit meinem 15. Lebensjahr u. bin jetzt 27. Inzwischen habe ich einen sehr langen Leidensweg hinter mir u. bin erst vor ein paar Tagen auf die Idee gekommen, dass es evtl. etwas mit der Valette zu tun haben könnte. Anfänglich habe ich sie sehr gut vertragen, die Pickel wurden etwas weniger (waren aber nie wirklich weg, erst durch meine Umstellung zum vegetarisch/veganen sind sie komplett verschwunden) u. die Regelschmerzen ließen deutlich nach (aber wenn das schon alles ist...). Vor ca. 4 Jahren fing dann alles an. Ich hatte ca. 1 Jahr lang tägliche Hustenattacken. Kein Arzt konnte mir helfen. Als diese urplötzlich aufhörten, hatte ich nicht lange Ruhe. Es folgte eine Dauerblasenentzündung u. ständig Hefepilze. Da man ja heutzutage gegen jede Krankheit etwas unternehmen kann u. für alles eine Erklärung parat hat, habe ich mich gegen die Blasenentzündung mit Strovac erfolgreich impfen lassen. Nachdem ich die Blasenentzündung erfolgreich bekämpft hatte, fing bei mir eine extrem sexuelle Unlust an, die bis zum heutigen Tage anhält. Anfang letzten...

Valette bei unreine haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valetteunreine haut11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Pille seit meinem 15. Lebensjahr u. bin jetzt 27.
Inzwischen habe ich einen sehr langen Leidensweg hinter mir u. bin erst vor ein paar Tagen auf die Idee gekommen, dass es evtl. etwas mit der Valette zu tun haben könnte.
Anfänglich habe ich sie sehr gut vertragen, die Pickel wurden etwas weniger (waren aber nie wirklich weg, erst durch meine Umstellung zum vegetarisch/veganen sind sie komplett verschwunden) u. die Regelschmerzen ließen deutlich nach (aber wenn das schon alles ist...).
Vor ca. 4 Jahren fing dann alles an.
Ich hatte ca. 1 Jahr lang tägliche Hustenattacken. Kein Arzt konnte mir helfen. Als diese urplötzlich aufhörten, hatte ich nicht lange Ruhe.
Es folgte eine Dauerblasenentzündung u. ständig Hefepilze. Da man ja heutzutage gegen jede Krankheit etwas unternehmen kann u. für alles eine Erklärung parat hat, habe ich mich gegen die Blasenentzündung mit Strovac erfolgreich impfen lassen. Nachdem ich die Blasenentzündung erfolgreich bekämpft hatte, fing bei mir eine extrem sexuelle Unlust an, die bis zum heutigen Tage anhält.
Anfang letzten Jahres traten dann große Stimmungsschwankungen mit Depressionen, Ängsten bis hin zu Selbstmordgedanken auf. Diese schob ich dann jedoch auf meine damalige berufliche Situation u. den damit einhergehenden Stress. Ich ging daraufhin zum Psychologen.
Jetzt bin ich wieder etwas stabiler. Im Jahr 2010 fing das mit dem Bruststechen bis hin zum Taubheitsgefühl in meiner linken Hand an, alle paar Wochen mal Atemnot, kurzzeitiges Herzrasen mit Schweißausbrüchen, Gelenkschmerzen, empfindliche/schmerzhafte Brüste, einen gefühlten dicken Hals, Rückenschmerzen, meine Sehkraft hat in den letzten Jahren deutlich nachgelassen und zu guter letzt sind seit einiger Zeit meine Meno-Schmerzen wieder stärker. Ach ja u. die Besenreißer u. die Cellulite sind auch noch zu benennen.
Wegen dem Bruststechen war ich des öfteren bei irgendwelchen Ärtzen, beim Hausarzt, beim Arzt für Innere Medizin, beim Neurologen u. beim Orthopäden. (Mein Herz ist komplett in Ordnung).

Ich muss sagen, ich komme mir langsam einfach nur noch blöd vor, weil einbilden tu ich mir das alles sicherlich nicht. Die Schmerzen u. die Angstattacken sind definitiv da u. das jeden Tag in einer anderen Form. Ich kann nicht behaupten, mich einen Tag mal gut gefühlt zu haben. IMMER hatte/hab ich irgendetwas. Sei es jetzt psychischer oder physischer Art.
Nachdem seit einigen Wochen zu all den vorgenannten Symptomen noch sehr starke Kopfschmerzen hinzugekommen sind, habe ich mir Gedanken über meinen kompletten Lebensablauf gemacht.
Ich nehme keine Drogen, ich rauche nicht mehr (habe ich wegen der Brustschmerzen u. der Angstzustände aufgegeben), ich ernähre mich mittlerweile vegetarisch u. oft auch vegan (mein Blutbild ist super) u. ich habe einen neuen Job, in dem ich mehr als zufrieden bin. Meine Partnerschaft läuft bis auf das oben genannte Probleme gut. Es müsste eigentlich alles perfekt sein, ist es aber nicht.
Das einzige, was aus der Reihe tanzt, ist die Pille, die ich täglich zu mir nehme. Etwas so scheinbar Harmloses... Weshalb ich auch nie darüber nachgedacht habe. Bis ich mir vorgestern, aufgrund einer Reportage über Medikamente, mal die Packungsbeilage durchgelesen habe u. regelrecht erschrocken bin. So gut wie alle meine Symptome sind dort beschrieben.
Meine Konsequenz: Ich werde ab nächster Woche die Pille komplett absetzen. Mein FA rät mir zwar immer sehr dringend davon ab, wenn ich aber so darüber nachdenke, hat er nie wirklich ein greifendes Argument genannt, warum ich es nicht tun sollte. Weshalb ich ihn auch wechseln werde. Er hatte mir letztens ein anderes Präparat in die Hand gedrückt. Die gleichen Inhaltsstoffe wie bei der Valette...u. ich solle die doch mal ausprobieren... - Was ich nicht tun werde.

Ich hoffe, dass mit Absetzen der Pille mein Leben endlich wieder eine normale Form annimmt. Zumal mir bis zum heutigen Tage kein Arzt helfen konnte, ich mir einfach scheiße vorkomme, denn ein Simulant bin ich definitv nicht u. ich es jetzt einfach selber in die Hand nehmen werde!

Eingetragen am  als Datensatz 49413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, Akne mit Pilzinfektionen, Aggressivität, Pickel, Nachtschweiß, Pigmentflecken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Libidoverlust

Fast 17 Jahre habe ich die verschiedene Pillen zur Empfängnisverhütung eingenommen, mit kleineren Unterbrechungen. Da ich in den letzten Jahren verstärkte Akne habe, hat mir meine FÄin die Valette verschrieben. Zu Beginn war alles super und ich war wirklich begeistert, mir ging es gut, die Akne verbesserte sich deutlich. Leider hielt die Freude nur kurz. Im 2. Monat der Einnahme bekam ich einen Scheidenpilz, meiner Vermutung nach von Schwimmbad oder Sauna, inzwischen bin ich überzeugt, dass die Valette der Auslöser war. Immerhin dauerte es 3 Monate und unzählige Behandlungen, bis er endlich weg war. Meine FÄin war allerdings nicht der Meinung, dass dies von der Valette kam. Zusätzlich bekam ich nach ca. 2,5 Monaten sehr entzündliche und schlecht abheilende Pickel am gesamten Körper. Auch eine verstärkte Aggressivtät gegenüber meinen Mitmenschen konnte ich beobachten. Im letzten Urlaub kamen sehr starke Pigmentflecken entlang der Oberlippe dazu und ich leide seit Kurzem unter nächtlichen Schwitzen - zum Teil so stark, dass ich nachts duschen muss. Eine ständige Müdigkeit und...

Valette bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Akne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fast 17 Jahre habe ich die verschiedene Pillen zur Empfängnisverhütung eingenommen, mit kleineren Unterbrechungen. Da ich in den letzten Jahren verstärkte Akne habe, hat mir meine FÄin die Valette verschrieben. Zu Beginn war alles super und ich war wirklich begeistert, mir ging es gut, die Akne verbesserte sich deutlich. Leider hielt die Freude nur kurz.
Im 2. Monat der Einnahme bekam ich einen Scheidenpilz, meiner Vermutung nach von Schwimmbad oder Sauna, inzwischen bin ich überzeugt, dass die Valette der Auslöser war. Immerhin dauerte es 3 Monate und unzählige Behandlungen, bis er endlich weg war. Meine FÄin war allerdings nicht der Meinung, dass dies von der Valette kam. Zusätzlich bekam ich nach ca. 2,5 Monaten sehr entzündliche und schlecht abheilende Pickel am gesamten Körper. Auch eine verstärkte Aggressivtät gegenüber meinen Mitmenschen konnte ich beobachten.
Im letzten Urlaub kamen sehr starke Pigmentflecken entlang der Oberlippe dazu und ich leide seit Kurzem unter nächtlichen Schwitzen - zum Teil so stark, dass ich nachts duschen muss. Eine ständige Müdigkeit und Abgeschlagenheit begleitet mich seit einigen Wochen.
Einen Libidoverlust konnte ich allerdings bei jeder Pille feststellen, damit ist die Valette nicht alleine.
Ich hätte viel früher diese einzelnen Puzzlesteine zu einem "Gesamtbild" zusammenfügen müssen - noch heute werde ich die Einnahme der Valette beenden - denn inzwischen brauche ich bald keine Empfängnisverhütung mehr, Frau ist mehr mit der Bekämpfung von Nebenwirkungen und Wehwehchen beschäftigt...

Eingetragen am  als Datensatz 35369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Hautveränderungen mit Libidoverlust, Müdigkeit, Panikattacken, Schlafstörungen, Schwitzen

Ich habe mir die Valette verschreiben lassen, da ich ziemlich starke probleme mit meiner haut hatte. am anfang der einnahme hat sich meine haut nur noch mehr verschlechtert und auf einen schlag hatte ich fasst keine probleme mehr! dies hat ca ein halbes jahr umfasst. jetzt nach 2 jahren einnahme ist mir aufgefallen, dass sich meine sexuelle lust extrem verändert hat! ich habe weder lust gestreichelt zu werden noch auf sex! teilweise ist es mir sogar schon zuviel wenn er nur damit anfängt! unteraderem leide ich sehr an müdigkeit (wobei ich mir da nicht sicher bin, ob es von der pille kommt). wenn ich abends im bett liege und kurz vor dem einschlafen bin, kommt es oft vor, dass ich panikattaken bekomme! außerdem habe ich extreme schlafstörungen. auch schwitze ich viel mehr durch die valette. ( gegen das schwitzen hilft yerka aus der apotheke ca. 10 euro) jedoch macht mir der libidoverlust am meisten zu schaffen, da ich weiß, dass es früher eben nicht so war!

Valette bei Verhütung, Hautveränderungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Hautveränderungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Valette verschreiben lassen, da ich ziemlich starke probleme mit meiner haut hatte. am anfang der einnahme hat sich meine haut nur noch mehr verschlechtert und auf einen schlag hatte ich fasst keine probleme mehr! dies hat ca ein halbes jahr umfasst.

jetzt nach 2 jahren einnahme ist mir aufgefallen, dass sich meine sexuelle lust extrem verändert hat! ich habe weder lust gestreichelt zu werden noch auf sex! teilweise ist es mir sogar schon zuviel wenn er nur damit anfängt! unteraderem leide ich sehr an müdigkeit (wobei ich mir da nicht sicher bin, ob es von der pille kommt).
wenn ich abends im bett liege und kurz vor dem einschlafen bin, kommt es oft vor, dass ich panikattaken bekomme! außerdem habe ich extreme schlafstörungen. auch schwitze ich viel mehr durch die valette. ( gegen das schwitzen hilft yerka aus der apotheke ca. 10 euro)

jedoch macht mir der libidoverlust am meisten zu schaffen, da ich weiß, dass es früher eben nicht so war!

Eingetragen am  als Datensatz 32470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung mit Gewichtszunahme, Brustspannungen, Haarausfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

gewichtzunahme ca 10 kg, brustschwellung bis zu unerträglichen schmerzen,haarausfall bis zu kahle stellen,schweißausbrüche(musste nachts bettwäsche sogar wechseln),kopfschmerzen, ganz extreme übelkeit, kein lustempfinden mehr, starke unterleibschmerzen beim sex

Valette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtzunahme ca 10 kg, brustschwellung bis zu unerträglichen schmerzen,haarausfall bis zu kahle stellen,schweißausbrüche(musste nachts bettwäsche sogar wechseln),kopfschmerzen, ganz extreme übelkeit, kein lustempfinden mehr, starke unterleibschmerzen beim sex

Eingetragen am  als Datensatz 3607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung mit Haarausfall, Depression, Panikattacken, Unruhe, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Nachtschweiß, Libidoverlust, Schlafstörungen

...anfangs ging es mir wirklich gut ...was ich im laufe der zeit festellte: -meine haare waren viel weniger als vor der einahme einer pille, das ganze ging allerdings schleichend -depressionen -panikattacken -inner unruhe -hoher blutdruck -kopfschmerzen und nächtliches schwitzen in der 7tägigen pillenpause -schmierblutungen bei langzeitzyklus -libidoverlust -schlafstörungen -besenreißer +meine regelblutung war schwächer als zuvor +haut wurde in den jahren besser ....kann aber auch am alter liegen ;) fazit: pille vor 2 tagen abgesetzt und nach dem was ich hier gelesen habe hoffe ich das die ganzen nebenwirrkungen verschwinden

Valette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

...anfangs ging es mir wirklich gut

...was ich im laufe der zeit festellte:

-meine haare waren viel weniger als vor der einahme einer pille, das ganze ging allerdings schleichend
-depressionen
-panikattacken
-inner unruhe
-hoher blutdruck
-kopfschmerzen und nächtliches schwitzen in der 7tägigen pillenpause
-schmierblutungen bei langzeitzyklus
-libidoverlust
-schlafstörungen
-besenreißer

+meine regelblutung war schwächer als zuvor
+haut wurde in den jahren besser ....kann aber auch am alter liegen ;)

fazit: pille vor 2 tagen abgesetzt und nach dem was ich hier gelesen habe hoffe ich das die ganzen nebenwirrkungen verschwinden

Eingetragen am  als Datensatz 63514
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Brustenge, Depression, Menstruationsschmerzen, Schwitzen

Die Haut wurde besser, aber sonst habe ich eine Reihe Nebenwirkungen bekommen: Libidoverlust, Brustenge, Depressionen, Regelschmerzen, starkes Schwitzen

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Haut wurde besser, aber sonst habe ich eine Reihe Nebenwirkungen bekommen: Libidoverlust, Brustenge, Depressionen, Regelschmerzen, starkes Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 62983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Schwitzen mit Magen-Darm-Beschwerden, Schwitzen

Die Pille nehme ich seit ca. 4 Jahren und habe seit dem starkes schwitzen entwickelt und mit der zeit entstanden Magen Darm Probleme. Diese habe ich ersteinmal abgesetzt. Für eine schöne Haut ist dies Pille sehr empfehlenswert . Jedoch können Nebenwirkungen nach einiger Zeit auftreten die viel schlimmer sind....

Valette bei Schwitzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteSchwitzen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille nehme ich seit ca. 4 Jahren und habe seit dem starkes schwitzen entwickelt und mit der zeit entstanden Magen Darm Probleme. Diese habe ich ersteinmal abgesetzt.
Für eine schöne Haut ist dies Pille sehr empfehlenswert . Jedoch können Nebenwirkungen nach einiger Zeit auftreten die viel schlimmer sind....

Eingetragen am  als Datensatz 49245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung mit Blasenentzündung, Pilzinfektionen, Migräne, Schwitzen

Ich habe die Valette vor ca. 2 Jahren als meine erste Pille bekommen, die eigentlich nur zur Empfängnisverhütung dienen sollte. Positiv aufgefallen ist mir, dass mein Hautbild verbessert wurde, wobei man sagen muss, dass ich nie extreme Probleme hatte. Jedoch fallen mir mittlerweile zunehmend negative Nebenwirkungen der Pille auf. Seit ca. einem Jahr leide ich an häufigen Blasenentzündungen (ca. 1 mal im Monat) und damit verbunden auch häufigen Pilzinfektionen (ca. alle 2-3 Monate), die schätzungsweise nicht auf mangelnde Hygiene zurückzuführen sind, da ich jeden Tag bade. Ein viel schlimmeres Problem jedoch ist meine Migräne. Anfällig für Kopfschmerzen war ich schon seit mehreren Jahren, jedoch ist sind die Migräne-Anfälle, seit ich mit der Einnahme der Pille begonnen hab, auf 2-5 mal pro Woche angestiegen. Ein weiteres Problem, dass mir sehr zusetzt, sind die dauerschwitzigen Hände und meist auch Füße. Um es extrem auszudrücken, beschränkt mich dieses Problem sogar am meisten in meinem alltäglichen Leben. Ich habe die häufigen Probleme nie in Zusammenhang mit...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette vor ca. 2 Jahren als meine erste Pille bekommen, die eigentlich nur zur Empfängnisverhütung dienen sollte. Positiv aufgefallen ist mir, dass mein Hautbild verbessert wurde, wobei man sagen muss, dass ich nie extreme Probleme hatte.

Jedoch fallen mir mittlerweile zunehmend negative Nebenwirkungen der Pille auf. Seit ca. einem Jahr leide ich an häufigen Blasenentzündungen (ca. 1 mal im Monat) und damit verbunden auch häufigen Pilzinfektionen (ca. alle 2-3 Monate), die schätzungsweise nicht auf mangelnde Hygiene zurückzuführen sind, da ich jeden Tag bade.

Ein viel schlimmeres Problem jedoch ist meine Migräne. Anfällig für Kopfschmerzen war ich schon seit mehreren Jahren, jedoch ist sind die Migräne-Anfälle, seit ich mit der Einnahme der Pille begonnen hab, auf 2-5 mal pro Woche angestiegen.

Ein weiteres Problem, dass mir sehr zusetzt, sind die dauerschwitzigen Hände und meist auch Füße.
Um es extrem auszudrücken, beschränkt mich dieses Problem sogar am meisten in meinem alltäglichen Leben.

Ich habe die häufigen Probleme nie in Zusammenhang mit meiner Pille gestellt, bis ich durch Zufall auf einen Erfahrungsbericht einer Dame stieß, die ähnliche Probleme beschrieb, wie sie bei mir auch der Fall sind.

Auf jeden Fall werde ich nun die Pille wechseln und hoffe auf Besserung meiner Beschwerden!

Eingetragen am  als Datensatz 32161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Akne mit Haarausfall, Brustspannungen, Pickel, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Bauchschmerzen

Anfangs leichter Haarausfall, Pickel verschwanden, keine Gewichtszunahme nach 10 Einahmemmonaten geschwollene und schmerzhafte Brust ab 9. Einnahmetag, Haarausfall, unreine Gesichtshaut, stärkere Migräneanfälle, Ausweitung der Besenreiser, Gewichtszunahme an Bauch und Hüften Nach 17 Einnahmemonaten zusätzlich Schweißausbrüche, Bauchschmerzen

Valette bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Akne18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs leichter Haarausfall, Pickel verschwanden, keine Gewichtszunahme
nach 10 Einahmemmonaten geschwollene und schmerzhafte Brust ab 9. Einnahmetag, Haarausfall, unreine Gesichtshaut, stärkere Migräneanfälle, Ausweitung der Besenreiser, Gewichtszunahme an Bauch und Hüften
Nach 17 Einnahmemonaten zusätzlich Schweißausbrüche, Bauchschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 3683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Endometriose mit Schwitzen, Übelkeit, Gewichtszunahme

Nebenwirkungen bei Dolomin gibt es keine! Zoladex verursacht starkes Schwitzen und Übelkeit. Venlafaxin verursacht Gewichtszunahme, verhält sich im Rahmen. Valette verursacht Gewichtszunahme, verhält sich im Rahmen. Bei gleichzeitiger Einnahme von Venlafaxin und Valette nahm ich über 10kg zu und die Valette verlohr ihre Wirkung ein wenig. Bekamm Schmirblutung.

Valette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEndometriose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen bei Dolomin gibt es keine!
Zoladex verursacht starkes Schwitzen und Übelkeit.
Venlafaxin verursacht Gewichtszunahme, verhält sich im Rahmen.
Valette verursacht Gewichtszunahme, verhält sich im Rahmen.
Bei gleichzeitiger Einnahme von Venlafaxin und Valette nahm ich über 10kg zu und die Valette verlohr ihre Wirkung ein wenig. Bekamm Schmirblutung.

Eingetragen am  als Datensatz 23366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Libidoverlust, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Schmierblutungen, Hauttrockenheit, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Appetitsteigerung, Schlafstörungen, Migräne, Sehstörungen, Blutdruckabfall

Nach der Geburt unseres 2. Kindes stand ich vor der Frage, wie verhüte ich, denn ich wollte mit 39 Jahren kein weiteres KInd bekommen. Meine Frauenärztin empfahl mir die Spirale, eine Gestagen-Pille und die Valette. Nach einen kurzem Gespräch meinte Sie, die Valette wäre genau das richtige für mich. Nach ca. 1 Jahr Einnahme fingen die Probleme langsam an, die ich aber auf den Streß schob. Es began mit ziemlich häufigen Kopfschmerzen, Libidoverlust, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und Gereiztheit. Dann folgten Schmierblutungen, Hauttrockenheit, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Appetitsteigerung und Schlafstörungen. In den letzten 6 Monaten hatte ich 7-8 mal Migräne mit Aura, ab und zu Kreislaufprobleme mit niedrigem Blutdruck und Sehstörungen. Meine neue Frauenärztin riet mir von einer weiteren Einnahme dringend ab, da meine Gesundheit gefährdet ist.

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Geburt unseres 2. Kindes stand ich vor der Frage, wie verhüte ich, denn ich wollte mit 39 Jahren kein weiteres KInd bekommen. Meine Frauenärztin empfahl mir die Spirale, eine Gestagen-Pille und die Valette. Nach einen kurzem Gespräch meinte Sie, die Valette wäre genau das richtige für mich. Nach ca. 1 Jahr Einnahme fingen die Probleme langsam an, die ich aber auf den Streß schob. Es began mit ziemlich häufigen Kopfschmerzen, Libidoverlust, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und Gereiztheit. Dann folgten Schmierblutungen, Hauttrockenheit, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Appetitsteigerung und Schlafstörungen. In den letzten 6 Monaten hatte ich 7-8 mal Migräne mit Aura, ab und zu Kreislaufprobleme mit niedrigem Blutdruck und Sehstörungen. Meine neue Frauenärztin riet mir von einer weiteren Einnahme dringend ab, da meine Gesundheit gefährdet ist.

Eingetragen am  als Datensatz 16878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung mit Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Depressionen, Schweißausbrüche, Angstzustände

Hitzewallungen, erhebliche Gewichtszunahme (7kg), Depressionen bis hin zu Angstzuständen und Schweißausbrüche. Jetzt nach einem Jahr Nichteinnahme erkennt man erste Verbesserungen

Valette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, erhebliche Gewichtszunahme (7kg), Depressionen bis hin zu Angstzuständen und Schweißausbrüche. Jetzt nach einem Jahr Nichteinnahme erkennt man erste Verbesserungen

Eingetragen am  als Datensatz 3338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]