Morbus Meniere

Der Morbus Menière ist eine Erkrankung des Innenohrs, bei der es zu einer Reizung des Labyrinths durch Elektrolytaustauschstörungen kommt. Die Patienten leiden unter Drehschwi...

Community über Morbus Meniere

Wir haben 38 Patienten Berichte zu der Krankheit Morbus Meniere.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg7488
Durchschnittliches Alter in Jahren5446
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7126,47

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Morbus Meniere

Meniere-Krankheit, Morbus Meniere

Bei Morbus Meniere wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Betahistin45% (27 Bew.)
Betavert13% (6 Bew.)
Aequamen forte8% (3 Bew.)
Akupunktur3% (1 Bew.)
Betaserc3% (1 Bew.)
HAES-Infusion3%
Lasix3%
Piracetam3% (1 Bew.)
Prednison3% (1 Bew.)
Vasomotal3% (1 Bew.)
Vertigo Vomex3% (2 Bew.)
Vertigo-neogama3%

Bei Morbus Meniere wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Betahistin68% (37 Bew.)
Prednison3% (1 Bew.)
Dimenhydrinat3% (2 Bew.)
Sulpirid3%
Betahistini dihydrochloridum3% (1 Bew.)
Keiner3% (1 Bew.)
Furosemid3%
Piracetam3% (1 Bew.)
Hydroxyethylstärke3%

Fragen zur Kranheit Morbus Meniere

alle Fragen zu Morbus Meniere

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Betahistin bei Morbus Meniere

 

Betahistin für Morbus Meniere mit Magenbeschwerden

also ich habe so gut wie keine , aber mein magen macht sich so langsam bemerkbar . Ich denke ich werde bald anfangen müssen mit einem magen schutzmittel . sonst hilft mir das betahistin ganz gut nehem es noch nicht so lange man sagt das es erst in 2-3 wochen richtig anfangen wird zu wirken , muss...

Betahistin bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetahistinMorbus Meniere10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich habe so gut wie keine , aber mein magen macht sich so langsam bemerkbar . Ich denke ich werde bald anfangen müssen mit einem magen schutzmittel . sonst hilft mir das betahistin ganz gut nehem es noch nicht so lange man sagt das es erst in 2-3 wochen richtig anfangen wird zu wirken , muss aber sagen das es den druck aus dem ohr genommen hat und auch das rauschen bzw. piepsen is sehr viel leiser geworden , teilweise sogar fast ganz verschwunden, und der schwindel is nicht mehr ganz so schlimm ,deswegen werde ich es weiter nehemn , ich gehe davon a us da s wenn es jetzt schon so gut hilft das man es schon länger nehemn muuss .man sagt min. 1 jahr .

Eingetragen am  als Datensatz 34301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betahistin für Morbus Meniere mit Wirkungslosigkeit

ich habe Meniere Beidseitig und kann auch noch keine Besserung bemerken. allerdings ist mitlerweile erwiesen, dass 3x 12 milligram einen Placebo Effekt haben, also mindestens 3x24, wenn nicht noch mehr nehmen soll wirklich helfen .

Betahistin bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetahistinMorbus Meniere4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe Meniere Beidseitig und kann auch noch keine Besserung bemerken. allerdings ist mitlerweile erwiesen, dass 3x 12 milligram einen Placebo Effekt haben, also mindestens 3x24, wenn nicht noch mehr nehmen soll wirklich helfen .

Eingetragen am  als Datensatz 65615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Betahistin

Patienten Berichte über die Anwendung von Betavert bei Morbus Meniere

 

Betavert für Morbus Meniere mit Verwirrtheit, Benommenheit, Unruhe, Angstzustände, Druckgefühl im Kopf, Missempfindungen, Gedächtnisschwierigkeiten, Gangunsicherheit, Rauschzustand

Seit August 2015 mehrere Meniere-Anfälle. Anfangs mit Betavert 3x18 mg behandelt, Nebenwirkungen: plötzlich auftretende Verwirrtheit, Benommenheit, "Gewitter" im Kopf, innere Unruhe mit Angstgefühlen, Kopfdruck, Missempfindungen im Kopf/Gehirn, Gedächtnisprobleme, Gangunsicherheit, wie...

Betavert bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetavertMorbus Meniere10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit August 2015 mehrere Meniere-Anfälle. Anfangs mit Betavert 3x18 mg behandelt, Nebenwirkungen: plötzlich auftretende Verwirrtheit, Benommenheit, "Gewitter" im Kopf, innere Unruhe mit Angstgefühlen, Kopfdruck, Missempfindungen im Kopf/Gehirn, Gedächtnisprobleme, Gangunsicherheit, wie betrunken. Mein Gehirn fühlte sich immer sehr überanstrengt an. Derzeit habe ich bis auf 3x6 mg reduziert, ohne erneute Anfälle. Ausser der Verwirrtheit sind die übrigen Nebenwirkungen geblieben. Bin nicht sehr glücklich mit dem Medikament, habe jedoch zur Zeit keine Wahl! Fluch und Segen zugleich! Sch.... Meniere!

Eingetragen am  als Datensatz 73629
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betavert für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Habe vor kurzem die Diagnose Morbus Meniere bekommen und man hat mich umgehend auf Betavert ei gestellt. Ich hatte fast täglich mit Beschwerden zutun. Seit ich das Medikament nehme, hatte ich keine Attacken mehr. Hoffe das das so bleibt.

Betavert bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetavertMorbus Meniere3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor kurzem die Diagnose Morbus Meniere bekommen und man hat mich umgehend auf Betavert ei gestellt. Ich hatte fast täglich mit Beschwerden zutun. Seit ich das Medikament nehme, hatte ich keine Attacken mehr. Hoffe das das so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 63473
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Betavert

Patienten Berichte über die Anwendung von Aequamen forte bei Morbus Meniere

 

Aequamen forte für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Da ich seit weit über 25 Jahre diese Krankheit habe und auch verschiedene Medikamente verordnet bekam, sogar viele Infusionen, die nicht mehr zählbar sind, mit Nebenwirkungen, die auch wieder neue Anfälle auslösten, ein Arzt mir Aequamen verschrieb, die ich anfänglich bis zu 6 Tabletten nahm und...

Aequamen forte bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aequamen forteMorbus Meniere-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich seit weit über 25 Jahre diese Krankheit habe und auch verschiedene Medikamente verordnet bekam, sogar viele Infusionen, die nicht mehr zählbar sind, mit Nebenwirkungen, die auch wieder neue Anfälle auslösten, ein Arzt mir Aequamen verschrieb, die ich anfänglich bis zu 6 Tabletten nahm und nach und nach mit gutem Erfolg weniger nehmen konnte. Nun bin ich auf einer Erhaltungsdosis von 1/2 Tablette abends.
Ich habe immer wieder Anfälle, die ich mit Erfolg kupieren kann, indem ich die Dosis erhöhe, solange als nötig und dann wieder zurück fahre auf die halbe Tablette.
Habe ohne probiert, funktioniert leider nicht.
Ich muss wegen anderer Erkrankungen mehrere Medikamente nehmen und bin froh, dass ich Aequamen gut vertrage.
Bin sehr dankbar, dass mir mein Arzt freie Hand lässt, weil er weiß, dass ich verantwortungsvoll mit den Medikamenten umgehe.

Eingetragen am  als Datensatz 49809
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):151 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aequamen forte für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Keine erkennbaren Nebenwirkungen

Aequamen forte bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aequamen forteMorbus Meniere8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine erkennbaren Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 56842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Aequamen forte

Patienten Berichte über die Anwendung von Akupunktur bei Morbus Meniere

 

Akupunktur und Homöophatie für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Es gab keine Nebenwirkungen, sondern nur 2 mal eine Erstverschlimmerung für ca.je 1 Tag. Die Behandlung sollte man auf mindestens 2 Jahre ansetzen bis es ganz weg ist. Nach 2 Monaten war ich wieder voll im Beruf und auch sonst vital.

Akupunktur und Homöophatie bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Akupunktur und HomöophatieMorbus Meniere-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es gab keine Nebenwirkungen, sondern nur 2 mal eine Erstverschlimmerung für ca.je 1 Tag.
Die Behandlung sollte man auf mindestens 2 Jahre ansetzen bis es ganz weg ist.
Nach 2 Monaten war ich wieder voll im Beruf und auch sonst vital.

Eingetragen am  als Datensatz 50452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Keiner

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Betaserc bei Morbus Meniere

 

Betaserc 24 für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen. Wirkt nach 10-15 Tagen. Sollte aber über längerem Zeitraum (12+) Monate genommen werden. Habe beim erster Behandlung falscherweise schon nach 40 Tagen aufgehört. Hat ein Jahr gut geholfen, jetzt sind die Beschwerden wieder da. Nehme jetzt wieder das Medikament, muss aber mit...

Betaserc 24 bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaserc 24Morbus Meniere40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen. Wirkt nach 10-15 Tagen. Sollte aber über längerem Zeitraum (12+) Monate genommen werden. Habe beim erster Behandlung falscherweise schon nach 40 Tagen aufgehört. Hat ein Jahr gut geholfen, jetzt sind die Beschwerden wieder da. Nehme jetzt wieder das Medikament, muss aber mit einer Behandlungszeit(Einnahme) von mehr als 1 Jahr rechnen.

Eingetragen am  als Datensatz 71829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistini dihydrochloridum

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von HAES-Infusion bei Morbus Meniere

 

Haes für Meniere-Krankheit mit Juckreiz

Ich wurde zweimal innerhalb eines Zeitraums von ca. 2 Monaten mit dem Mittel behandelt. Auch früher wurde ich bereits mit diesem Mittel behandelt, dann allerdings ohne irgendwelche Nebenwirkungen. Nach der zweiten Anwendung mit HAES, die mit 6% und 500ml pro Anwendungen (5 Tage mit je einer...

Haes bei Meniere-Krankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaesMeniere-Krankheit10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde zweimal innerhalb eines Zeitraums von ca. 2 Monaten mit dem Mittel behandelt. Auch früher wurde ich bereits mit diesem Mittel behandelt, dann allerdings ohne irgendwelche Nebenwirkungen.

Nach der zweiten Anwendung mit HAES, die mit 6% und 500ml pro Anwendungen (5 Tage mit je einer Dosis) stellte sich bei mir der Juckreiz ein. Nach Informationen aus Ärztekreisen, lagert sich die kristalline Struktur von Haes in der Haut ab und verursacht dadurch den Juckreiz (ist allerdings von mir laienhaft ausgedrückt). Nach Erneuerung der Haut (ca. 6 Monate) soll der Juckreiz verschwinden, was natürlich auch von der Menge und Konzentration der Infusionen abhängig ist. Auch sollen bestimmte Schmerzmittel Linderung verschaffen, die ich allerdings nicht nehmen möchte, da der Juckreiz ertragbar ist. Heute, ca. 3 Monate nach auftreten der Nebenwirkung kann ich auch bereits über Besserung berichten.

Wie schon berichtet tritt der Juckreiz besonders nach dem Duschen auf. Ich habe mir dann angewöhnt, mich nicht trocken zu rubbeln, sondern das Handtuch nur aufzulegen und mich sozusagen \\\"lufttrocknen\\\" zu lassen. Damit ist es ertragbar. Auch finde ich es angenehmer, Stoff auf der Haut zu tragen, oder mich ggf. hinzulegen. Kratzen ist keine gute Idee und sollte mit Willensstärke unterbunden werden.

Im übrigen hat Haes durchaus seine Wirkung erziehlt und mir geholfen. Ich denke aber, ich werde beim nächsten Mal doch etwas anderes ausprobieren.

Eingetragen am  als Datensatz 7013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyethylstärke

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lasix bei Morbus Meniere

 

Betahistin für Morbus Meniere, Hypertonie, Hypertonie, Morbus Meniere mit Schwitzen, Schlafstörungen, Schwindel

Schweissausbrüche, Schlafstörungen, weiter hin Schwindel

Betahistin bei Morbus Meniere; Nebilet bei Hypertonie; Ramilich bei Hypertonie; Lasix bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetahistinMorbus Meniere9 Monate
NebiletHypertonie9 Monate
RamilichHypertonie5 Monate
LasixMorbus Meniere1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schweissausbrüche, Schlafstörungen, weiter hin Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 2226
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin, Nebivolol, Ramipril, Hydrochlorothiazid, Furosemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Piracetam bei Morbus Meniere

 

Piracetam für Morbus Meniere mit keine Nebenwirkungen

Ich vertrage Piracetam sehr gut. Nachweislich puffert es akute Meniere Anfälle bei mir ab. Vermutlich fängt es auch akute Meniere Anfälle ab. Ohne Piracetam habe ich sie intensiver und häufiger.

Piracetam bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PiracetamMorbus Meniere2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage Piracetam sehr gut. Nachweislich puffert es akute Meniere Anfälle bei mir ab. Vermutlich fängt es auch akute Meniere Anfälle ab. Ohne Piracetam habe ich sie intensiver und häufiger.

Eingetragen am  als Datensatz 24032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Piracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednison bei Morbus Meniere

 

Prednison für Mobus meniere mit Reizbarkeit, Nierenschmerzen

Ich bin leicht reizbar, meine Muskeln fühlen sich an wie blei, meine Schultern sind schwer, ich habe ein ständiges sättigungsgefühl und meine nieren ziepen ab und an leicht, ich nehme acis arzneimittel prednison acis 5 mg zum ausschleichen. Im Krankenhaus hatt eich die Probleme nicht, dort bekam...

Prednison bei Mobus meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonMobus meniere10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin leicht reizbar, meine Muskeln fühlen sich an wie blei, meine Schultern sind schwer, ich habe ein ständiges sättigungsgefühl und meine nieren ziepen ab und an leicht, ich nehme acis arzneimittel prednison acis 5 mg zum ausschleichen. Im Krankenhaus hatt eich die Probleme nicht, dort bekam ich aber ein anderes Präperat, name unbekannt

Eingetragen am  als Datensatz 23407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Vasomotal bei Morbus Meniere

 

Vasomotal für Morbus Meniere mit Durchfall, Blähungen

Einnahme nach strikter Absprache mit dem Arzt 3x48 mg führt nach einigen Monaten bei Meniere bei mir fast zur Beschwerdefreiheit. Geringere Dosen: 3x24mg war bei mir praktisch wirklungslos, 3x32mg oder 3x36mg leichte bis mittlere Linderung. Das passt zu Forschungsergebnissen der Universität...

Vasomotal bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VasomotalMorbus Meniere1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme nach strikter Absprache mit dem Arzt 3x48 mg führt nach einigen Monaten bei Meniere bei mir fast zur Beschwerdefreiheit. Geringere Dosen: 3x24mg war bei mir praktisch wirklungslos, 3x32mg oder 3x36mg leichte bis mittlere Linderung. Das passt zu Forschungsergebnissen der Universität München, wo man noch höhere Dosen testet.

Anfangs leichter Durchfall. Permanent leichte bis starke Blähungen. Kein Juckreiz, keine Gewichtszunahme (leider!). Selten leichte Schmerzen in der Brust, Atemnot, Herzrhythmusstörungen und Beklemmungen. Ein direkter Zusammenhang zum Medikament ist aber bei mir nicht (!) nachweisbar. Im Gegensatz zur Packungsbeilage habe ich Empfindlichkeit gegen Sonneneinstrahlung bei gutem Sonnenschutz überhaupt nicht bemerkt.

Leider ist die beschriebene Dosierung wohl keine Dauerlösung. Daher teste ich ab Januar etwas ganz anderes.

Eingetragen am  als Datensatz 12111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Vertigo Vomex bei Morbus Meniere

 

Betahistin für Schwindel, Morbus Meniere, Erbrechen, Schwindel, Morbus Meniere, ohrgeräuche mit keine Nebenwirkungen

nach meinem letzten morbus meniere anfall (ende sept2009) auch sehr starke angstzustände depressionen vor wiederkehrenden anfällen die genannten medikamente helfen sehr gut wenn man sie bei einem anfall zusammen einnimmt getrennt voneinander kommen immer wieder schwindelanfälle, brechreiz, sowie...

Betahistin bei Schwindel, Morbus Meniere, ohrgeräuche; Vertigo Vomex bei Schwindel, Morbus Meniere, Erbrechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetahistinSchwindel, Morbus Meniere, ohrgeräuche7 Monate
Vertigo VomexSchwindel, Morbus Meniere, Erbrechen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach meinem letzten morbus meniere anfall (ende sept2009) auch sehr starke angstzustände depressionen vor wiederkehrenden anfällen die genannten medikamente helfen sehr gut wenn man sie bei einem anfall zusammen einnimmt getrennt voneinander kommen immer wieder schwindelanfälle, brechreiz, sowie ohrgeräuche ich kann auch alle verstehen die todesängste haben bei morbus meniere denn so richtig geholfen konnte mir auch noch nicht manchmal hat man dann keine lust mehr zum leben man fühlt sich wertlos und kann an nichts mehr teilhaben was viele die das nicht haben auch nicht verstehen

Eingetragen am  als Datensatz 21429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin, Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Vertigo-neogama bei Morbus Meniere

 

Vertigo-neogama für Hypertonie, Essentielle Hypertonie, Morbus Meniere mit Schlafstörungen, Angstzustände, Nervosität, Unruhe, Ödeme

Nach einer Woche Besserung der typischen Symptome, jedoch Schlafstörungen, Angst, Nervosität und Erregung,Akathisie, Ödem Bildung

Vertigo-neogama bei Morbus Meniere; Nebilet 5mg bei Essentielle Hypertonie; Amlodipin Winthrop bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vertigo-neogamaMorbus Meniere14 Wochen
Nebilet 5mgEssentielle Hypertonie3 Monate
Amlodipin WinthropHypertonie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche Besserung der typischen Symptome, jedoch Schlafstörungen, Angst, Nervosität und Erregung,Akathisie, Ödem Bildung

Eingetragen am  als Datensatz 749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid, Nebivolol, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Morbus Meniere gruppiert wurden

-Meniere-Krankheit, hochgradig morbus-meniere, hörsturz / morbus meniere / hyperakusis, M. Meniere, meniere, Meniere`schen Symptomenkomplexes, Meniersche Krankheit, Mobus meniere, Morbo Meniere..., morbos emeniere

Klassifikation nach ICD-10

H81.0Ménière-Krankheit

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 40 Benutzer zu Morbus Meniere

Morbus Meniere Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Der Morbus Menière ist eine Erkrankung des Innenohrs, bei der es zu einer Reizung des Labyrinths durch Elektrolytaustauschstörungen kommt. Die Patienten leiden unter Drehschwindel, Tinnitus und Innenohrschwerhörigkeit, dazu kommen Übelkeit und Erbrechen.
Die Anfälle dauern wenige Minuten bis Stunden und treten rezidivierend auf.
Die Erkrankung tritt gehäuft im mittleren Lebensalter auf, Männer sind häufiger betroffen als Frauen.

[]