Unruhe

Weitergeleitet von Nervosität

Wir haben 1954 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Unruhe.

Prozentualer Anteil 66% 34%
Durchschnittliche Größe in cm 167 178
Durchschnittliches Gewicht in kg 69 84
Durchschnittliches Alter in Jahren 42 43
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,15 26,00

Die Nebenwirkung Unruhe trat bei folgenden Medikamenten auf

Spasmo-Mucosolvan (33/62)
53% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Spasmo-Mucosolvan zu 53,23%
MCP (56/197)
28% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei MCP zu 28,43%
Abilify (78/300)
26% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Abilify zu 26,00%
Salbutamol (25/123)
20% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Salbutamol zu 20,33%
Fluoxetin (69/474)
15% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Fluoxetin zu 14,56%
Elontril (42/333)
13% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Elontril zu 12,61%
Citalopram (142/1215)
12% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Citalopram zu 11,69%
Trevilor (115/1058)
11% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Trevilor zu 10,87%
Sertralin (45/430)
10% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Sertralin zu 10,47%
Avalox (38/369)
10% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Avalox zu 10,30%
Cipralex (79/904)
9% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Cipralex zu 8,74%
Prednisolon (27/318)
8% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Prednisolon zu 8,49%
Paroxetin (37/444)
8% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Paroxetin zu 8,33%
L-Thyroxin (30/374)
8% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei L-Thyroxin zu 8,02%
Tavanic (29/390)
7% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Tavanic zu 7,44%
Cymbalta (48/655)
7% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Cymbalta zu 7,33%
Mirtazapin (43/921)
5% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Mirtazapin zu 4,67%
Seroquel (32/688)
5% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Seroquel zu 4,65%
Mirena (46/1165)
4% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Mirena zu 3,95%
Lyrica (28/735)
4% Balkendiagramm: Nebenwirkung Unruhe bei Lyrica zu 3,81%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Spasmo-Mucosolvan

 

Unruhe, Zittern, Herzrasen bei Spasmo-Mucosolvan für Chronisch spastische Bronchitiden

Das Medikament spasmo mucosolvan Tabletten wird an Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren verordnet. Für kleinere Patienten gibt es Saft. Die Nebenwirkungen wie Zittern, nervöse Unruhe, Herzrasen usw. werden in der Packungsbeilage hinlänglich beschrieben. Ich persönlich bin Asthmatikerin und immer wieder quälen mich hartnäckige Bronchitiden mit zähem Sekretstau. Inhalationen mit salbutamol und cortison reichen dann mitunter einfach nicht aus um das Sekret zu lösen und die Atmung zu erleichtern. Auch die oftmals vermeintlich sinnvoll verordneten Antibiotika helfen dann nicht allein. Wer das Engegefühl in der Brust kennt und das Gefühl am pfeifen und giemen in den Atemwegen zu ersticken, der ist dankbar für dieses Medikament. Ich benötige dann… mehr…

 

Schlaflosigkeit, Herzrasen, Unruhe, Benommenheit, Taubheitsgefühle bei Spasmo-Mucosolvan für Asthma Bronchiales

PSYCHISCH VORBELASTETE MENSCHEN SOLLTEN UNBEDINGT DIE FINGER DAVON LASSEN!
HNO hat mir Spasmo-Mucosolvan verordnet. 2x täglich 1 Tabl.
Nach Einnahme der ersten Tablette- komplett schlaflose Nacht, Herzrasen, Unruhe, Unterkiefer zitterte...
Habe nächsten Tag nur 1/2 Tablette eingenommen, trotzdem starke Nebenwirkungen.
Zittern, Unruhe, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Herzrasen,Taubheit in den Händen und Füßen...
3. Tag 1/2 Tablette heute morgen eingenommen. Nebenwirkungen wie zuvor, jedoch verstärkter...
Hat bei mir fast einen Wahn ausgelöst...Befinde mich in Psychotherap.Behandl. und mir ging es vor Einnahme momentan gut, worüber ich sehr froh war. Aber die Einnahme hat mich spontan um Monate zurück katapultiert.
Hoffe, das ist… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei MCP

 

Unruhe, Zittern, Müdigkeit, Blickkrämpfe, Muskelkrämpfe bei MCP für Übelkeit

Ich hab MCP verschrieben bekommen da mir sehr oft übel war. Zu beginn der Einnahme dachte ich noch ich würde krank werden und hätte deshalb diese Nebenwirkungen. Auf Arbeit war ich dermaßen unruhig und habe gezittert, dass ich nach Hause fahren musste. Dort hatte ich noch einmal einige Tropfen genommen, weil mir schlecht war. Ich habe 17 Stunden geschlafen. Am nächsten Tag fühlte ich mich derart abgeschlafen und schlapp das ich zum Arzt wollte. Schon auf dem Weg dahin merkte ich das mein Bein nicht mehr richtig mit machte, mein Knie konnte ich nicht mehr richtig einknicken. Der Arzt schrieb mich den Rest der Woche krank. Auf dem Weg nach Hause, zum Glück bin ich gelaufen, merkte ich dann das sich meine Augen immer nach oben rollten… mehr…

 

Unruhe, Halsenge, Atembeschwerden, Blickkrämpfe, Angstgefühle, Blutdruckanstieg bei MCP für Übelkeit

Ich habe MCP Kapseln wegen Übelkeit genommen.
Die Übelkeit legte sich schnell,jedoch begannen dann die Nebenwirkungen, die wirklich schrecklich waren.
Erst fing es an mit innerer Unruhe, ging weiter mit einem Kloß Gefühl im Hals, was sich über Stunden hinzog und ging weiter mit Atemnot, Verdrehen der Augen so dass ich nur noch an die Decke schauen konnte und mir ein Blick nach geradeaus unmöglich war. Dadurch bekam ich natürlich Angst und Panik kam auf.
Ich hatte sehr hohen Blutdruck und einen hohen Puls.
Das waren die schlimmsten Nebenwirkungen bei einem Medikament bisher und ich hoffe nie mals wieder sowas zu erleben.
Teufelszeug! zumindest bei mir, ich würde jedem davon abraten. mehr…

Mehr über Unruhe bei MCP

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Abilify

 

Unruhe, Konzentrationsstörungen, Panikattacken, Versteifung der Handmuskulatur bei Abilify für Depressionen, Angststörungen, Psychose

Hab damals auf Abilifly umstellen lassen weil ich was brauchte was mich "pusht" und nich müde macht wie Leponex, Seroquel... das Positive was ich nach wenigen tagen bemerkt hab ist das ich fitter, gedankenschneller, stand früher auf von alleine ohne wecker, hab insgesammt weniger schlaf gebracuht. Aber mit der zeit wurde. das ganze zu einer Katastrophe:
Die gedanken/meinungen haben so schnell gewechselt, oft ins gegenteil, hab keine ruhe mehr gefunden, konnte mich nicht mehr auf eine sache konzentrieren. Zu der Zeit hatte ich noch akut jede Nacht Panikattacken und Abilfy hat diese nur noch verstärkt. Meiner Meinung nach hat auch meine Feinmotorik darunter gelitten, meine hände waren steif konnte nur unter schmerzen ne Faust machen. Nach 3… mehr…

 

Unruhe, Angstzustände, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Abilify für Psychose

Der Reinfall des Jahrzehnts. Habe 2005 im Krankenhaus Abilify als neues Wundermittel bekommen, zu Beginn der Einnahme (15 mg) hatte ich Angstzustände, sodass man diese mit Benzos (Temesta) niederbiegen musste. In weiterer Folge bekam ich eine Akathisie (innere Unruhe und Zerrissenheit), die mit Kemadrin in Schach gehalten wurde. Abilify hat zwar weitere Psychosen verhindert, jedoch war es so, dass ich Morgens nach der Einnahme hyperaktiv und aufgedreht war und Nachmittags dann geschlafen habe > unbrauchbar, wenn man im Berufsleben stehen sollte. Gewichtszunahme und Müdigkeit wurden mit Abilify immer stärker, egal ob man 5, 10 oder 15 mg nimmt. Mit 5 und 10 mg ist die Unruhe noch stärker, da die dämpfende Wirkung der 15 mg nicht mehr so… mehr…

Mehr über Unruhe bei Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Salbutamol

 

Schwindel, Herzrasen, Zittern der Hände, Unruhe, Brustschmerzen bei Salbutamol für Asthma, Atemnot

Nach einer langzeitlichen Einnahme von Salbutamol habe sich mehrere Nebenwirkungen bei mir eingestellt. Bis ich jedoch die Ursache herausgefunden habe, dass es an dem Wirkstoff von Salbutamol liegt, sind einige Monate vergangen. Nebenwirkungen habe ich ärztlich untersuchen lassen, jedoch konnte dieser die Urasche nicht feststellen. Das es an der Einnahme an Salbutamol liegt wurde nicht in Erwägung gezogen.

In meinem Fall habe ich Salbutamol wegen meines Asthmas verschrieben bekommen. Das schlimme an den Nebenwirkungen ist, das sich ein Teufelskreis aufbaut. Durch die nächtliche Unruhe kommt man nicht richtig in den Tiefschlaf, was zur Ursache hatte das sich Atembeschwerden einstellten, aus diesem Grund geht der Griff wieder zum… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Fluoxetin

 

Schlafstörungen, Unruhe, Harndrang bei Fluoxetin für Zwangsstörung

Nehmen wegen einer zwangsstörung jetzt seit 2 monaten 20mg. Die Zwangsgedanken sind weitesgehend weg und ich komme besser damit klar auch unter Menschen zu sein. Leider sind die Nebenweirkungen ziemlich extrem. Ich kann kaum durchschlafen. Bin totmüde aber kann einfach nicht einschlafen. Mein Freund flüchtet fast jede Nacht, weil ich so unruhig bin. ich kann meine füße kaum stillhalten und habe das Gefühl ich hätte einen Flummi in der Brust...also so eine innere Unruhe. Wenn ich dann man schlafe sind es max 3 stunden am stück, in denen ich ziemlich realwirkenden Träume habe und nach dem aufwachen auch demensprechend geschlaucht bin. Manchmal wenn ich aufwache bin ich mir nicht mal sicher ob ich geträumt habe oder ob es echt ist. Zudem… mehr…

 

Unruhe, Schlaflosigkeit, Traumveränderungen bei Fluoxetin für Angststörungen

Ruhelosigkeit, Angst, Schlaflosigkeit, trotz Müdigkeit, schlafe nachts nur 2 bis 3 Stunden durch, habe dabei sonderbare Träume, jedoch keine Albträume.
Nehme zusätzlich 3 mal 1mg Lorazepam ohne große Wirkung.
Gibt es eine Zusatzmedikament, dass ich nachts wenigstens einigermaßen zu Ruhe komme? Ich wälze mich von einer Seite zur anderen, kann meine Beine nicht ruhig halten.
Habe vor dem Fluoxetin Amitriptylin genommen, ich nahm dabei 15kg in 5 Jahren zu! Deswegen jetzt der Wechsel. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Elontril

 

Schlaflosigkeit, Schwitzen, Mundtrockenheit, Ohrensausen, Unruhe, Nervosität bei Elontril für Antriebsstörung

Sehr gut wirksam, allerdings mit zahlreichen Nebenwirkungen; ich bin mir nicht sicher, ob ich es weiter-nehmen soll.Die Nebenwirkungen werden eher stärker als schwächer. Zu anfangs hatte ich nur Schlaflosigkeit, vermehrtes Schwitzen und Mundtrockenheit. Inzwischen kam starkes Ohrensausen, innere Unruhe, Überdreht- Sein , Nervosität , ein Gefühl des Schnell-Überfordert-Seins hinzu. Leider habe ich keine wirkliche Alternative. Entweder ist das Medikament wirksam ( Z.B. Venlafaxin, Citalopram oder jetzt Elontril ) hat aber superstarke Nebenwirkungen oder es ist gutverträglich Z.B. Paroxetin, dann hilft es nicht . Was also weiterhin tun ? mehr…

 

Gereiztheit, Unruhe bei Elontril für Depression

Also elon....Nicht nochmal. Ich kann nicht sagen, dass es gegen Depression hilft. Es hält wach, ABER ich bin sehr gereizt und genervt. Komm nicht zur Ruhe und wenn dann heul ich nur noch. mehr…

Mehr über Unruhe bei Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Citalopram

 

Mundtrockenheit, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen, Unruhe, Gewichtszunahme, Ejakulationsstörungen, Libidoverlust, Sehstörungen bei Citalopram 20mg für Depressionen, Angststörungen

Bin 56 Jahre alt und leide seit einem malignem Melanom an depressiven Versimmungen und Angststörungen. Zunächst habe ich 10mg Citalopram morgens eingenommen. Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Müdigkeit und Wortfindungsstörungen sind, außer Mundtrockenheit , auch nach vier Monaten nicht behoben. Hinzu kam dann nach angeratener Erhöhung der Dosis auf 20mg/Tag Gewichtszunahme, massive innere Unruhe, "Augenflackern" und sexuelle Störungen (Ausbleiben der Ejakulation), wenig sexuelles Interesse.
Durch ein persönliches Joggingprogramm kann ich die Gewichtszunahme jedoch halbwegs eingrenzen, obwohl gerade abends ein vermehrtes Hungergefühl auf Süßes auftritt.
Am unangenehmsten ist allerdings die ständige bleierne Müdigkeit, wobei ich nicht… mehr…

 

Unruhe, Nervosität, unruhige Beine bei Citalopram für Borderline und Truxal für Depressionen, Borderline

Citalopram: Nervosität, Angespanntheit, Unruhe, "unter Druck stehen", zitternde Beine

Truxal: bei höherer Dosierung QT-Verlängerung mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Trevilor

 

Unruhe, Libidoverlust, Magenbeschwerden bei Trevilor für Depressionen

Nehme seit ca. 5 Jahren Trevilor 75 mg, um damit latente Depressionen, die bei mir 2007 zu einem massiven Burn-Out mit 3 monatigem Jobausstieg führten.
Über Jahre habe ich mit Homöopathie, Gesprächs- und Verhaltenstherapie und dann 2007 mit einem 2 monatigen Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik meine Depressionen in den Griff bekommen wollen.
Psychopharmaka habe ich immer extrem kritisch gegenüber gestanden. In 2009 habe ich mich intensiv mit Medikamenten beschäftigt und dann gemeinsam mit einem Facharzt Trevilor 75 mg ausgewählt. Diese Dosierung ist für einen Mann mit ca. 100 kg ungewöhnlich niedrig, brachte aber nach gut 3 Monaten den gewünschten Erfolg.
Ehrlicherweise war ich in den ersten Wochen aber geneigt, dass… mehr…

 

Symptomverstärkung, Unruhe, Suizidgedanken, Panikattacken bei Venlafaxin für Depression

Als normales alltägliches anti depressivum bekam ich 5 Jahre lang citalopram und war auch glücklich damit doch mein Körper gewöhnte sich zu sehr daran und die Wirkung ließ nach. So bekam ich dann venlafaxin. Nach 3 Monaten sollte die einstellungsphase ja schon längst vorbei sein. Ich fühte mich schlechter denn je. Depressionen, Unruhe und panikattacken überkamen mich. Ich fing wieder an mich selbst zu verletzen usw. Geendet hat das ganze mit der geschlossenen Abteilung und dort kamen dann die Temesta. Ich werde niemals wieder venlafaxin in Betracht ziehen. mehr…

Mehr über Unruhe bei Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Sertralin

 

Unruhe bei Sertralin für Depression, Angststörung

Seit einem halben Jahr nehme ich morgens Sertralin ( die ersten Monate einschleichend bis zu 100 mg, derzeit 75 mg) ohne dass nennenswerte Nebenwirkungen zu spüren wäre - lediglich eine leichte Bewegungsunruhe, die ich selbst als wenig störend empfinde.
Ich bin dankbar, dass es dieses Medikament gibt, weil es mir wirklich sehr gut geholfen hat, meine unmotivierten und meist unbegründeten Angstzustände, deren Entstehung im Mobbing am Arbeitsplatz begründet sind, in den Griff zu kriegen. Auch meine Depressionen und die damit verbundenen Schlafstörungen haben sich eklatant gebessert.
Mir ist, als wäre mir ein neues Leben geschenkt worden. Ich kann aufgrund meiner überaus positiven Erfahrungen dieses Antidepressivum sehr empfehlen. Die… mehr…

 

Durchfall, Schwindel, Schlafstörungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Nervosität, Absetzerscheinungen bei Sertralin für Depression, ADS, generalisierte Angststörung, Asperger-Syndrom

Trotz niedriger Dosierung mit 50mg / Tag (morgens) als Einstiegsdosis, hatte ich in den ersten Wochen starke Nebenwirkungen. Ich war 2 Wochen lang zu nichts zu gebrauchen. Da sich der Körper lt. Aussage des Arztes mit der Zeit daran gewöhnt und bei vielen die Nebenwirkungen nach einer Weile verschwinden, blieb ich erstmal dabei. Die Nebenwirkungen besserten sich auch tatsächlich ab der 3. Woche.

Nach 4-5 Wochen Einnahme machte sich dann auch die Wirkung bemerkbar. Ich war zwei Wochen lang richtig euphorisch, was sich danach aber immer weiter abschwächte. Trotz zweifacher Dosiserhöhung auf 100mg und später 150mg täglich, war eine Besserung der Stimmung kaum noch spürbar. Da die antidepressive Wirkung so schnell wieder nachließ und die… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Avalox

 

Neuropathie, Benommenheit, Übelkeit, Herzrasen, Nervosität, Panikattacke, Atemnot, Brustenge, Mundtrockenheit, Kreislaufprobleme, schwacher Puls, kalte Gliedmaßen bei Avalox für grippale Infektion

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen.

Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben!

1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit.

2. Tag: Kurz nach… mehr…

 

Unruhe, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Durchfall bei Avalox für Bronchitis

Habe Avalox, wegen fiebriger Bronchitis 10 Tage eingenommen. seit 3 Tagen abgesetzt. Sehr starke Nebenwirkungen insbesondere Angst, Unruhe, Schlaflosigkeit. Schlafen nur mit Unterstützung von Schlafmittel möglich. Derzeit bestehen noch Schweißausbrüche und Durchfall. Ich hoffe es bessert sich wieder. Eine Anwendung kann ich NICHT empfehlen. mehr…

Mehr über Unruhe bei Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Cipralex

 

Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Kraftlosigkeit, innere Unruhe, Nervosität, Panikattacken bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Hallo aus Nürnberg.
Ich nehme seit cca. 8 Tagen CIPRALEX,eine Umstellung da ich bis jetzt OPIPRAMOL(Insidon) genommen habe, längere Zeit, mit was ich leben konnte, aber war eher sedativ, wenig antidepressive Wirkung, und Leichte Bennomenheit und Verrwirtheit war immer da.
Jetzt mit CIPRALEX habe aber sehr schlimme NW, kann kaum etwas essen, ich habe schon 3kg abgenommen, Übelkeit, dadurch bin ich körperlich auch schwach geworden, kann nicht arbeiten gehen. Das schlimmste ist aber - schlimme innere UNRUHE,Rastlosigkeit, PANIKATTAKEN, die fast unaushaltbar sind!, die aber cca. um 17 Uhr weggehen, komischeweise,- (Cipralex nehme ich morgens um 10 uhr/ nur 5mg.)
Also lauter \\\"paradoxe reaktionen\\\" .
Hat das auch jemand erlebt? Hört… mehr…

 

Symptomverstärkung, Hitzewallungen, Appetitlosigkeit, Unruhe, Gelenkschmerzen, unruhige Beine, Benommenheit, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Ich habe Cipralex wegen übermäßigen Krankheitsängsten und depressiven Verstimmungen verschrieben bekommen. Eingeschlichen wurde mit Tropfen, zwecks besserer Dosierung. Erst 3 mg mit zwei- bis dreitäglicher Steigerung um 1 mg bis auf 10 mg. Trotz der langsamen Einschleichungsphase hatte ich fast alle Nebenwirkungen, die im Beipackzettel standen. Davon waren Angstverstärkung, Hitzewallungen. Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, innere Unruhe, Nervosität, Gelenkschmerzen, unruhige Beine, Schlaflosigkeit und Benommenheit die Schlimmsten. Die ersten zwei Wochen waren so ziemlich schwierig. Einmal wollte ich Cipralex sogar absetzen, aber ich habe mich gezwungen durchzuhalten. Keine der Nebenwirkungen erschien mir besonders bedrohlich, trotz der… mehr…

Mehr über Unruhe bei Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Prednisolon

 

Unruhe, Zittern, Konzentrationsstörungen, Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, Augendruck, neurologische Bewegungsstörungen, Schwanken bei Prednisolon für Hörsturz

Ich habe Prednisolon als mittel gegen meinen hörsturz verschrieben bekommen
Anfänglich 3 Tage 5 Tabletten, dann 3 Tage 4 Tabletten etc.
Meine audiometrie Tests wurden besser, subjektiv hat sich am ohrgeräusch nichts geändert.
Zusätzlich bekam ich nach 2 Wochen neurologische Ausfallserscheinungen, sodass ich mich sogar in der neurologischen Ambulanz der Uniklinik vorstellen musste.
Meine Wahrnehmung ist verändert, genauso wie mein sichtfeld.
Mein körpergefühl ist anders und ich habe immernoch augendruck
Ich kann nicht ein- bzw durchschlafen und kann mich absolut auf nichts mehr konzentrieren.
Ich bekomme Schubweise starkes zittern, und stehe ständig unter inneren Unruhe.
Vorgestern habe ich die letzte (1/4) Tablette genommen
Ich… mehr…

 

Unruhe bei Prednisolon für Thrombopenie und thrombozydentopienie für tchen

besonders eine wachhaltene Wirkung bei Nacht, teils als Doping empfunden.Leichte Besserung der
roten Blutkörper.Aber Zuckerwerte nach Einnahme teilweise nachmittags und abends bis 400 mg7dl mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Paroxetin

 

Unruhe, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Absetzerscheinungen bei Paroxetin für Depression

Ich nehme alle paar Jahre immer mal wieder Antidepressiva ein, um den ganz tiefen Fall auszubremsen. Da mich von allen Mitteln, die ich in der Vergangenheit geschluckt habe, keines wirklich umgehauen hat, habe ich mir auch nie die Mühe gemacht, mir die Namen zu merken. Mit Paroxetin kommt an diese Indifferenz ein Ende - wenn auch nicht im positiven Sinne. Die Dosis wurde bei mir langsam von 10 auf 30 mg aufgebaut, wobei ich mich eigentlich mit 10 mg am besten gefühlt habe (auch wenn das angeblich nicht spürbar sein soll) und mit 30 mg dagegen wieder antriebs- und nutzloser. Leider waren die Nebenwirkungen anhaltend und als solche kontraproduktiv: wer unter Depressionen leidet, hat einen Ego-Booster nötig und kein weiteres Futter für seine… mehr…

 

Übelkeit, Unruhe, Kopfschmerzen bei Paroxetin für Angstzustände

Nie wieder Paroxetin 2omg
habe paroxetin gegen meine Angsstörung bekommen und muß sagen mir geht es schlechter als zuvor, heftige übelkeit, Unruhe bis hin zu dollen Kopfschmerzen. Echt Heftig. Bin kein Weichei aber dieses ZEUG hat mich komplett umgehauen. Hab es mittlerweile wieder abgesetzt um mich von diesen crassen Nebenwirkungen zu erholen. Kann nur sagen Vorsicht!!!! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei L-Thyroxin

 

Herzrasen, Unruhe, Frieren, Panikattacken, Depressionen, Blähungen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit, Heißhunger bei Bisogamma für Bluthochdruck und L-Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung

Herzrasen (meist beim nachlassen der Wirkung), innere Unruhe, frieren (gelegentlich), Panikattacken, Depressionen, Blähungen, Magenschmerz, Reflux, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit, Heißhungerattacken beim nachlassen der Wirkung, Parodontitis (teilweise durch Medikamente verursacht) mehr…

 

Übelkeit, Unruhe, Schwächegefühl, Herzrasen, Depressive Verstimmungen, Panikattacken, Frieren bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

kurz nach der Einnahme und dann über den Tag abklingend:
innere Unruhe, Übelkeit, Schwächegefühl, Herzrasen, Frieren, depressive Verstimmung, Panikattacken mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Tavanic

 

Unruhe, Atembeschwerden, Brustenge, Metallgeschmack, Albträume, Halluzinationen, Suizidgedanken bei Levofloxacin für akute Halsentzündung mit Kopfschmerzen

04.12.2013 - Mir wurden 2x täglich 1 Tablette verordnet. Die Packung beinhaltet 10 Tabletten. Am zweiten Tag, nach Einnnahme von insgesamt 4 Tabletten innerhalb von 48 Stunden brach ich die Therapie wegen folgender Beschwerden ab.

Zuerst nach Einnahme von 2 Tabletten am ersten Tag: Unruhe, Kurzatmigkeit, Engegefühl im Brustbereich, metallischer Geschmack. Schlecht geschlafen.

An zweiten Tag verstärkten sich meine Beschwerden und weitere Symptome (Halluzinationen, Alpträume und Suizidgedanken kamen hinzu was mich zum Abbruch zwang.

War eben bei meinem Hausarzt und gb ihm die restlichen Tabletten zurück. Er sagte mir, dass die Tabletten die Blut-/Hirnbarriere überschreiten was die Symptome auslöst. Für mich eine Droge der übelsten… mehr…

 

Benommenheit, Schwindel, Unruhe, Durchblutungsstörungen, Tinnitus, Herzrasen bei Tavanic für Lungeentzündung

Ich hatte vor 2 Wochen Tavanic 500 bekommen, als ich mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus kam.Vorher hatte ich 1 Tag Elobact von meiner Hausärztin bekommen, danach haben mich die Ärzte ohne begründung umgestellt, trotz Elobact angeschlagen hate und der Entzündungswert runter ging.
Jedenfalls war ich total benebelt und benommen, nahm alles nur wie durch einen Schleier wahr.Einmal wäre ich fast umgekippt, mir wurde schwindelig und wie eine Art Panikattacke. Ich war schon vorbelastet, im Januar erlitt ich einen allergischen Schock auf Metronidazol, auch ein teufliches AB.Meine Nerven hatten sich noch nicht ganz beruhigt und Tavanic hat alles wieder schlimmer gemacht, Neuropathie, Kribbeln, Augenflimern, Druck im Kopf, Benommenheit,… mehr…

Mehr über Unruhe bei Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Cymbalta

 

Unruhe, Leistungsverminderung, Panikattacken, Zittern, Kältegefühl, Taubheitsgefühle, Schweißausbrüche bei Cymbalta für Burnoutsyndrom

Hallo erstmal!
Nehme seit 30 Tagen Cymbalta, inzwischen 120 mg. Die Nebenwirkungen haben sich gesteigert, extreme Unruhe, null Belastbarkeit, Panikattacken, Frösteln, Zittern, Taubheitsgefühl und nun auch Schweißausbrüche. Bei soviel Nebenwirkungen stellt sich die Frage nach der Wirkung für mich gar nicht mehr. Hab auch kein Vertrauen mehr zum Arzt , denn er behauptet, C. hätte keine Nebenwirkungen und hat mir zusätzlich 3xtäglich was zur "Beruhigung" gegeben. Bin dadurch nur mehr "zugedröhnt" und nicht mehr ich selber. Ich kann gar nichts mehr machen, geschweige denn arbeiten.
Werde mich unter Aufsicht schön langsam entwöhnen und es mit Johanniskrautkapseln versuchen.
Schlimmer kanns ohne Medis auch nicht mehr kommen . Da ich trotz… mehr…

 

Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Juckreiz, Pigmentstörungen, Übelkeit, Nachtschweiß, Tinnitus, Blähungen, Verstopfung, verstopfte Nase, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Einschlafprobleme bei Cymbalta für Schmerzen (chronisch)

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren.
Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert.

Wie bei nahezu allen Medikamenten, die ich während meiner langen Ärzteodyssee eingenommen habe, hat auch das Cymbalta inzwischen gefühlt nur noch Nebenwirkungen.

Schwindel, Müdigkeit, Ein- Durchschlafprobleme, extremes Schwitzen (besonders Nachts!), Sehstörungen, Übelkeit (besonders morgens/Vormittags), Tinnitus (hatte ich vorher schon, wurde durch Cymbalta schlimmer/lauter), Juckreiz (Hände und Füße, inkl. blutig kratzen), Wechsel zwischen Verstopfung und… mehr…

Mehr über Unruhe bei Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Mirtazapin

 

Appetitsteigerung, Unruhe, Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfe, Gewichtszunahme, Herzstolpern, Wassereinlagerungen bei Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen

Mirtazapin nehme ich bereits seit Ende 2009 und zu Beginn der Einnahme wirkte vor allem der sedierende Anteil sehr stark.. Des Weiteren verspührte ich noch Krämpfe in den Beinen und einen gesteigerten Appetit. Dies pegelte sich aber nach einigen Monaten wieder ein. Mittlerweile hilft es sehr gut gegen meine leichte bis mittelschwere Depression und meinen Schlafstörungen.
Ich nehme vor dem Schlafgehen 15 mg, welche nach höchstens 45 minuten ihre Wirkung entfalten. Jedoch wirkt es gegen meine massiven Ängste und der Panikstörung überhaupt nicht, sodass mir meine Ärztin riet, das Medikament auf 30 mg zu erhöhen. Nach einigen Monaten stellte ich eine größere Unruhe und Schlaflosigkeit fest und las dann auch kurz darauf nach, dass… mehr…

 

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Aggressivität, Unruhe bei Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen, Angst- und Panikattacken

Das Einschlafen wurde besser und ich konnte wider durchschlafen.
Am Tag war ich Abgeschlagen,Müde und war Komplet neben mir.Zudem, war ich sehr schnell genervt und Aggressiv.Unruhe kam noch dazu. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Seroquel

 

Benommenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Alpträume, Unruhe bei Seroquel für Dissoziative Störung(, pipolare affektive störung) und Depakine retard für pipolare affektive störung und Trittico für Schlafstörungen, (alpträume) und Abilify für Antriebsstörungen

seroquel am anfang sehr starke müdigkeit und benommenheit, aber nach richtiger dosierung die schon ein bisschen zeit brauchte und fallen lassen,gings dann auch so halbwegs gut. die müdigkeit lässt sich leider auch nach jahren nicht so ganz wegblenden, man muss den tag gut einteilen, das einzige,starkes übergewicht, hab bis zu 25 kil. zugenommen, seit einen jahr nehm ich aufgrund der besserung kein seroquel mehr und das gewicht ist seither wieder ohne diät weg.aber um die dissoziative störung und die posttraumatischebelastungsstörung in griff zu bekommen war es umungängich und brachte erfogreiche genesung ein.
depakine redard, keine einzigen nebenwirkungen, sehr gut verträglich,hab ich immer noch, hält meine stimmung ganz gut im… mehr…

 

Müdigkeit, Unruhe bei Seroquel für Depression

Ich habe das Medikament damals in der Entgiftung bekommen. Am Anfang dachte ich,ok,muss sich dein Körper erstmal drauf einstellen,aber als ich dann nach 8 Wochen keine Besserung bemerkte und immer noch nach der Einnahme mehr oder weniger teilnahmslos in der ecke hing, habe ich das Medikament auf eigene Verantwortung abgesetzt. Ich wurde davon einerseits müde aber andererseits total aufgekratzt und total hibbelig.einfach ein total unangenehmes Gefühl. Also ich finde das Medikament nicht empfehlenswert mehr…

Mehr über Unruhe bei Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Mirena

 

Schwindel, Haarausfall, Schlafstörungen, Unruhe, Libidoverlust, Reizbarkeit, Schwitzen, Weinerlichkeit bei Mirena für Empfängnisverhütung

Hallo an alle Mitleidenden Frauen da draußen!
Ich habe mir vor über 1 Jahr die Mirena legen lassen, da ich nach zwei Schwangerschaften immer wieder die Pille vergessen habe und mir die Periode sehr lästig war.
Das Legen der Spirale fand ich sehr schmerzhaft. Fast 10 Monate hat es gedauert bis sich mein Zyklus stabilisiert hat, bis dahin immer wieder Blutungen.. Erst jetzt zum dritten Mal hintereinander kommt meine Periode auf den Tag genau, bzw. ein leichtes Ziehen und Schmieren, kaum einer Slipeinlage wert.
Ich lese hier Berichte die von mir stammen könnten, über Nebenwirkungen die ich für mich behalten habe, da mein Mann es nicht mehr hören konnte und die mir, wie schon hier beschrieben, nicht vom Arzt aus bestätigt wurden, außer… mehr…

 

Übelkeit, Weinerlichkeit, Depression, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Aggressivität, Abgeschlagenheit, Unruhe, Wassereinlagerungen, Panikattacken, Migräne, Brustschmerzen, Zystenbildung bei Mirena für Empfängnisverhütung

Hallo.

Ich bin ziemlich entsetzt was ich so lese. Aber irgendwie auch erleichtert. Dachte schon ich sei verrückt.
Habe jetzt meine 3. Mirena. Oktober 2013 letzter Tausch. Das Legen empfand ich obwohl ich kinderlos bin nicht als allzu grausam. Aber ganz prima wars nun auch nicht.
Ich bin 35 und wollte nochmal zuverlässig aus Karrieregründen so 4 Jahre verhüten. Also lag es nche die Mirena wieder legen zu lassen. Ich bin die letzten 10 Jahre so gut mit der Mirena klargekommen. Das war bombe. NUR JETZT DAS!!!!!
Im April hatte ich plötzlich Beschwerde, Übelkeit, Heulattacken, Depressionen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit,Aggressionsverhalten, Abgeschlagenheit gleichzeitig Ruhelosigkeit und ich hasse es inzwischen wenn mich jemand… mehr…

Mehr über Unruhe bei Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Unruhe bei Lyrica

 

Übelkeit, Herzrasen, Angststörung, Schlaflosigkeit, Blähungen, Inkontinenz, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Blähbauch bei Lyrica für Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

Meine Erfahrungen Teil 2 :
Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends
Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg.
Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und Fibromyalgie hat, ist eine Definition für mich irgendwann nicht mehr möglich gewesen. Es überlagert sich ja das ein oder andere. Und wenn dann auch mal ein Antibiotika oder ähnliches dazukommt, wird es schier unmöglich für mich zu sagen welches Problem nun woher kommt.
Aber eines ist ganz sicher: Meine Brust wächst seit 2 Jahren nicht mehr :)
Und ich kann gerade laufen :)
Meine Problem hat Lyrica allerdings nicht wirklich behoben muss ich… mehr…

 

Schwindel, Benommenheit, Sehschwäche, Unruhe bei Lyrica für Depressionen, Angstzustände, Entzug von Benzodiazepinen

bei der ersten einnahme von 50 mg wurde mir schwindelig und eine art rausch überkam mich. schlechtes sehen und innere unruhe. das verschwand nach ca 14 tagen. nun nehme ich seit dei tagen weider 50 mg morgens, zuvor war es abends. wieder benommen, schwindel, kopfschmerzen, sehstörungen. kann mir jemand sagen wie lange diese symptome anhalten können? ist das bei jeder erhöhung wieder so? mehr…

Mehr über Unruhe bei Lyrica

Unruhe wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Nervosität, Hyperaktivität, Aufgeregtheit, Akathisie

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Unruhe aufgetreten:

Müdigkeit (339/1954)
17%Nebenwirkung Müdigkeit durch Unruhe zu 17,349027635619%
Schwindel (328/1954)
17%Nebenwirkung Schwindel durch Unruhe zu 16,786079836233%
Schlafstörungen (321/1954)
16%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Unruhe zu 16,427840327533%
Übelkeit (313/1954)
16%Nebenwirkung Übelkeit durch Unruhe zu 16,018423746162%
Kopfschmerzen (238/1954)
12%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Unruhe zu 12,180143295803%
Herzrasen (229/1954)
12%Nebenwirkung Herzrasen durch Unruhe zu 11,71954964176%
Gewichtszunahme (211/1954)
11%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Unruhe zu 10,798362333675%
Zittern (209/1954)
11%Nebenwirkung Zittern durch Unruhe zu 10,696008188332%
Schlaflosigkeit (204/1954)
10%Nebenwirkung Schlaflosigkeit durch Unruhe zu 10,440122824974%
Angstzustände (174/1954)
9%Nebenwirkung Angstzustände durch Unruhe zu 8,9048106448311%
Schwitzen (151/1954)
8%Nebenwirkung Schwitzen durch Unruhe zu 7,7277379733879%
Benommenheit (128/1954)
7%Nebenwirkung Benommenheit durch Unruhe zu 6,5506653019447%
Sehstörungen (119/1954)
6%Nebenwirkung Sehstörungen durch Unruhe zu 6,0900716479017%
Mundtrockenheit (118/1954)
6%Nebenwirkung Mundtrockenheit durch Unruhe zu 6,0388945752303%
Appetitlosigkeit (113/1954)
6%Nebenwirkung Appetitlosigkeit durch Unruhe zu 5,7830092118731%
Durchfall (103/1954)
5%Nebenwirkung Durchfall durch Unruhe zu 5,2712384851586%
Libidoverlust (95/1954)
5%Nebenwirkung Libidoverlust durch Unruhe zu 4,8618219037871%
Panikattacken (92/1954)
5%Nebenwirkung Panikattacken durch Unruhe zu 4,7082906857728%
Depressionen (88/1954)
5%Nebenwirkung Depressionen durch Unruhe zu 4,503582395087%
Aggressivität (87/1954)
4%Nebenwirkung Aggressivität durch Unruhe zu 4,4524053224156%
Schweißausbrüche (82/1954)
4%Nebenwirkung Schweißausbrüche durch Unruhe zu 4,1965199590583%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.