Citalopram

Das Medikament Citalopram wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1217 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Citalopram traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Müdigkeit (328/1238)
26% Nebenwirkung Müdigkeit durch Citalopram zu 26,494345718901%
Gewichtszunahme (231/1238)
19% Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Citalopram zu 18,659127625202%
Übelkeit (189/1238)
15% Nebenwirkung Übelkeit durch Citalopram zu 15,266558966074%
Schwindel (160/1238)
13% Nebenwirkung Schwindel durch Citalopram zu 12,924071082391%
keine Nebenwirkungen (157/1238)
13% Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Citalopram zu 12,681744749596%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Citalopram wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Depression68%Medikament Citalopram gegen Depression zu 68,012924071082% (957 Bew.)
Angststörungen31%Medikament Citalopram gegen Angststörungen zu 31,340872374798% (418 Bew.)
Burnoutsyndrom3%Medikament Citalopram gegen Burnoutsyndrom zu 3,4733441033926% (44 Bew.)
Borderline3%Medikament Citalopram gegen Borderline zu 2,907915993538% (61 Bew.)
Zwangsstörung2%Medikament Citalopram gegen Zwangsstörung zu 2,1809369951535% (30 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Citalopram

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Cipramil 54% Medikament Citalopram gegen Cipramil zu 53,719008264463% (52 Bew.)
Seropram 21% Medikament Citalopram gegen Seropram zu 21,487603305785% (24 Bew.)
Pram 16% Medikament Citalopram gegen Pram zu 15,702479338843% (21 Bew.)
Citalo-Q 5% Medikament Citalopram gegen Citalo-Q zu 4,9586776859504% (6 Bew.)
Citalon 3% Medikament Citalopram gegen Citalon zu 3,3057851239669% (4 Bew.)

Wir haben 1237 Patienten Berichte zu Citalopram.

Prozentualer Anteil 69% 31%
Durchschnittliche Größe in cm 168 181
Durchschnittliches Gewicht in kg 72 87
Durchschnittliches Alter in Jahren 41 44
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,57 26,75

In Citalopram kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Citalopram

Fragen zu Citalopram

  • Citalopram 10 mg

    Wieviele Jahre kann man dieses Medikament einnehmen? Ich habe keine Nebenwirkungen.

  • starker Haarausfall

    mir gehen zur Zeit die Haare büschelweise aus. Habe schon teure Shampoos gekauft, Kieselerde genommen. Es wirkt nichts richtig. Hautarzttermin hab ich erst im Februar, dann hab ich vielleicht schon…

  • Citalopram absetzen

    Hallo ich möchte von Citalopram weg kommen,da ich nun zu Hause bin und nicht mehr soviel Stress und Ärger habe.Wer hat so was schon durchgeführt und hatte Erfolg.

alle Fragen zu Citalopram

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Citalopram für Depression mit Ejakulationsprobleme

Ejakulationsprobleme, keine Stimmungsaufhellung. mehr…

 

Citalopram für Depressionen mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Extreme Gewichtszunahme. Fast 15 Kilo in 9 Monaten. Während der Einnahme zudem extreme Mundtrockenheit, sowie Müdigkeit und Kopfschmerzen.
Medikament hat zwar die Depressionen verbessert, allerdings eher eine Gleichgültigkeit herbeigeführt. mehr…

 

Citalopram für Abgeschlagenheit mit Schlafstörungen

ich nehme dieses Medikament seit einem Jahr. 10 mg am Tag. Mir hat es sehr geholfen. Ich hatte in diesem Sinne keine wirkliche Depressionen, sondern war oftmals sehr müde und nicht belastbar. Dies, weil ich eine sehr empfindsame Person bin, also keine dicke Haut habe. Das Medikament hilft mir insofern, dass ich mehr Abstand zu meinen Gefühlen habe und mich nicht immer alles sofort "umhaut". Bin jedoch deswegen nicht gleichgültig geworden. Einfach belastbarer. Nebenwirkungen hatte ich am Anfang: Ich hatte sehr viel mehr Energie und konnte deswegen weniger gut schlafen. Nun hat sich das jedoch eingependelt. Mit meiner Libido hat sich auch nicht viel verändert. Ich merke vielleicht eine kleine Minderung, jedoch immer genug, dass ich es nicht… mehr…

 

Citalopram für Depression und Schlafstörungen mit Mundtrockenheit, Heißhungerattacken, Albträume, Aggressivität, Symptomverstärkung, Suizidgedanken, Angstzustände, Konzentrationsschwierigkeiten

Hallo,
Ich habe Citalopram gegen Depressionen vor etwa 4 Monaten verschrieben bekommen. Für den Leerlauf zwischen Therapie und Wartezeit. Die Anfangszeit also die ersten Tage wirkte .das Medikament Stimmungsaufhellend, ich bekam aber regelmäßig Albträume und hatte heiß Hunger Attacken und mein Mund war ständig trocken. Nach knapp einer guten Woche kamen die Depressionen zurück mein Arzt meinte die Medikamente bräuchten ihre zeit zum wirken und erhöhte die Dosis, meine Heißhunger Attacken blieben mit der Zeit war ich gereizt und wurde aggressiv, völlig unausgeschlafen und Depressiv im laufe der Zeit kamen auch Platzangst und Stimmungsschwankungen dazu ich hatte keine Freude mehr an dingen die mir sonst Spaß machten, war gleichgültig und… mehr…

 

Citalopram für Angst Panik mit Juckreiz, Unwohlsein, Zittern der Hände

Hallo,
Ich nehme Citalopram 20 mg seit ca.6 Wochen. anfangs war es noch sehr schwer, aber nach der bestimmten Zeit die 2 Wochen ging es mir gut. aber es waren Tage dabei, da musste ich manchmal 20mg pipamperon dszunehmen, weil ich ein komisches Gefühl hatte.
Aber ich bekam auf einmal das gefühl nicht in meinem eigenem Körper zu stecken , einen komischer Blick kam dazu und die Angst kam auch wieder aber komischerweise immer nur im Auto.
Juckreiz habe ich ab und zu auch, zitternde Hände und unwohlsamkeit.
Seit 2 tagen wurde meine Dosis auf 30mg erhöht ich muss sagen jetzt am zweitem Tag gehts mir wirklich nicht so pralle ab und zu kommen so die Gefühle das Angst wieder und extreme Hände zittern , ständiges aufs Klo rennen.
Morgens wenn… mehr…

 

Citalopram für Depression mit Schwindel, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Benommenheit

Nach 3Jahren Höllentripp (davon 1Jahr mit 40mg Citalopram/Täglich)mit Depressionen/Angst/Schwindel/Panik/Benommenheit/Wahrnehmungsstörungen/Schlafstörung extremen Körperreaktionen und Rückenschmerzen und total labil kann ich euch heute sagen gebt niemals auf! Laut Klinik SHA Zfp Winnenden und 2xReha Rententräger sowie Hausarzt und Neurologe war ich schwer psychisch krank und fast war ich soweit das ich dem Glauben schenkte. Komisch ich hatte das 40Jahre lang nicht! Nach einer riesen Odysee mit 90% Arztschrott und Falschbehandlung habe ich einen Arzt gefunden der mir endlich mal zuhörte. Neue Diagnose schwere Borreliose (Neuroborrelliose Zekenstich aber im Messbereich den die Kasse nicht bezahlt! soviel dazu) geschädigt ZNS Gehirn und… mehr…

 

Citalopram für Depression mit Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Appetitverlust, Antriebslosigkeit, Schwindel

Meine Mutter (89) wurde davon (niedrige Anfangsdosis) teilnahmslos, völlig appetitlos, unkonzentriert, kraftlos, völlig antriebslos, schwindelig und wirkte aufeinmal wie dement oder stark pflegebedürftig, was vorher und auch nachher überhaupt nicht der Fall war. Nach starken Kopfschmerzen mit Übelkeit - Notfallaufnahme. Im Khs. wurde ein RR >200 festgestellt, der mit Medikamenten nur schwer zu regulieren war. Als Medikamentennebenwirkung wurde dies daort nocht erkannt. Mir wurde gesagt, dass die Ursache für die Hypertonie meist nicht gefunden wird. Wochen später wurde Citalopram von einer hinzugezogenen Neurologin abgesetzt und sofort regenerierte sich meine Mutter wieder, wobei sie viele Wochen benötigte um ihre Muskelkraft wieder zu… mehr…

 

Citalopram für Depression, Zwangsstörung mit Kribbeln, Juckreiz, Hitzegefühl, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Benommenheit

Citalopram ist nicht gerade leicht. Es haut ordentlich rein und manchmal wurde ich ein wenig breit, aber nicht abhängig, weil es so viele Nebenwirkungen hatte. Dabei halte ich absolut nichts von Drogen. Es gab Momente, da fühlte ich mich wahrhaft geborgen durch Citalopram.
Dauerkribbeln in Waden, Juckreiz in Armen und Beinen, Hitzegefühl im Oberkörper, mein Kopf kribbelte, trockner Mund, fast keine Spucke mehr, manchmal leichter Kopfschmerz.
Citalopram macht nicht direkt müde, aber es kann ganz schön "reindonnern". Manchmal gab es die relaxten Momente.
Ich musste das Medikament langsam absetzen, weil die Nebenwirkungen nicht gehen wollten. Aber irgendwie wirkte es gegen Grübeln und Depri-Phasen. Wahrscheinlich war ich durch die… mehr…

 

Citalopram für Angststörung mit erschöpfungsdepression mit keine Nebenwirkungen

Hallo, kann das medikament nur empfehlen wie ihr bei mir einsehen könnt, habe ich schon viel ausprobiert. Habe alles abklären lassen uns bin jetzt mit diesem medikament schwanger geworden. Den kleinen geht es super, mir auch. Ich hab 50 std verhaltenstherapie hinter mir, die sicher das ausschlaggebende ist, dass es mir wieder so gut geht. und es sah gar nicht so aus. ich war in der klinik mit suizidgedanken. Eine therapie ist einfach das a und o. es wird sicher mal wieder irgendwann schlechter werden, aber dann weiß ich wie ich damit umgehen muss. Also eigentlich wollte ich nur vielen frauen jetzt mut machen. wenn ihr kinder wollt, dann lasst es euch nicht ausreden. Ich denke so was wundervolles wird dir auch immer wieder kraft geben. und… mehr…

 

Citalopram für Depressionen und Panikattacken mit Schwitzen

Ich leide seit ich denken kann unter Ängsten und Depressionen. Genauer gesagt seit meiner Kindheit. Nach der Geburt meiner Tochter kam dann der totale Zusammenbruch. Die Depressionen und Angstattacken waren so schlimm, dass ich keinen klaren Gedanken mehr fassen konnte. Erst dann kam die Behandlung mit Citalopram. Ich kann nur positives darüber berichten. Nach zwei Wochen spürte ich eine deutliche Besserung. Die Ängste und Depressionen wurden erträglicher. Ich nahm zusätzlich an einer Psychotherapie teil. Die Tabletten und die Therapie gaben mir meine Lebensfreude zurück. Ich nehme bis heute Citalopram, je nach Belastung 20-40mg. Jeder Versuch, es abzusetzen, scheiterte. Ich bin froh, dass es solche Medikamente gibt, die das Leben wieder… mehr…

 

Citalopram für Depressionen mit Müdigkeit

Hallo ihr alle Gleichgesinnten!
Ich habe Citalopram wegen Depression vor gut einem Jahr verordnet bekommen. Allerdings und jetzt aufgepasst: Abends!!! ACHTUNG!!! Ich wurde tagsüber immer müder ohne es mit dem Medikament in Verbindung zu bringen. Habe Termine verschlafen!!! Bin zu spät zur Arbeit gekommen! (Totaler Schiet!). Bin dieses Jahr wieder umgefallen und in die Klinik gebracht worden. Mein Stationsarzt hat mich auf Mirtazapin umgestellt und hat mir gesagt, dass man Citalopram morgens nehmen muss, da es fast ein Aufputschmittel ist. Antriebssteigernd! Seine Meinung: Kein Wunder das ich morgens nicht wach werde!!! mehr…

 

Citalopram für Erschöpfungsdepression, psychosomatische Beschwerden mit Unruhe, Zittern

Hallo Ihr Lieben!

Ich nehme nun seit 2 Monaten Citalopram. Habe mit 5 mg angefangen und bin ganz allmählich auf 30 mg hoch. Mein Appell an alle: Lasst euch nicht verrückt machen und Angst einreden durch negative Erfahrungsberichte im Internet! Ich hatte mich lange bevor ich mich in Psychotherapie begab und das Medikament ausprobierte durch den Alltag gequält, war ständig krank, hatte nur negative Gedanken etc. Obwohl es mir so schlecht ging, habe ich mich vor der Einnahme von Antidepressiva gesträubt, weil ich dachte, dass die Pillen furchtbare Nebenwirkungen haben. Bei mir hat dann Citalopram aber sehr gut angeschlagen, ich habe gleich nach der ersten Einnahme eine Besserung gespürt. Man muss sagen, dass ich immer wieder mal einen… mehr…

 

Citalopram für Depression mit Juckreiz, Quaddelbildung, Unruhe

Vorgeschichte: Beginnende Wechseljahresbeschwerden, Müdigkeit, Reizbarkeit, Unlust, Kraftlosigkeit, totale Aufgewühltheit mit Tränenausbrüchen. Seit Jahren regelmässige Einnahme eines Säureblockers (Protonenpumpenhemmer Omep bzw. Esomeprazol 20 mg) wegen Sodbrennen, Refluxkrankheit OHNE schlimme Nebenwirkung. Lebensumstände: fast 50 J., weibl., verh., schulpfl. Kind, teilzeitbeschäftigt, leichtes Übergewicht, 1 - 2mal wöchentlich "bewegt" (Walken und Gymn.)

Aufnahme einer Gesprächstherapie; in Absprache mit der (ärztl.) Therapeutin und dem Hausarzt Verordnung eines leichten Antidrepressivums. Die Wechselwirkungen zwischen Protonenpumpenhemmern und Antidepressiva sind dabei nicht zur Sprache gekommen. Motto: Versuch macht klug. Und jeder… mehr…

 

Citalopram für Depressionen mit Appetitsverlust

Ich nehme Citalopram seit fast 7 Jahren immer wieder ein. Es gibt Zeiten da brauch ich es nicht und dann schon wieder. Je nach seelischer Verfassung. Ich kann von keinerlei störenden oder auffälligen Nebenwirkungen berichten. Außer Gewichtsabnahme. Hab keinerlei Appetit auf Süßigkeiten wenn ich Citalopram nehme. Restless Legs kann sein...aber das hatte ich vorher auch schon.
Vor einem Jahr hat man mir in der Apotheke ein Citalopram Präparat eines anderen Herstellers gegeben, weil das andere meine Krankenkasse nicht zahlt. Das hab ich überhaupt nicht vertragen, was sich mit schlimmen Magenproblemen äußerste. Jetzt habe ich meine gewohnten Citalopram Tabletten wie früher wieder und es passt wieder.
Der Inhaltsstoff ist bei den… mehr…

 

Citalopram für Depressionen, Burnout mit Zittern, Schwindel, Müdigkeit

Habe von meinem Arzt 40 mg Citalopram verschrieben bekommen, aber aus Angst vor den NW nur mit 20 mg angefangen. Man lauert wirkich die ganze Zeit auf NW. Anfangs habe ich ein leichtes Zittern und Schwindel gespürt und die Müdigkeit hat mich abends beizeiten übermannt, aber das kann auch daran gelegen haben, dass ich zeitgleich mit Beginn von C. eine Erkältung hatte. Mittlerweile komm ich prima mit dem Medikament zurecht und spüre auch trotz der bisher kurzfristigen Einnahme eine deutlich positive Wirkung auf meine Stimmung und die Grundeinstellung. Habe meinen Arzt von den 20 mg berichtet und er meinte, wenn es doch schon so gut wirkt, soll ich es erstmal dabei belassen. Meine größte Angst war, dass ich so benebelt bin, dass ich nicht… mehr…

 

Citalopram für Angststörungen mit Wirkungsüberhang

Hallo Leidensgenossen,
Habe mich nach zehn Jahren entschieden mich gegen meine Panikattacken behandeln zu lassen habe darrauf hin das Medikament Citalopran verschrieben bekommen.Am Anfang dachte ich ich nehme das Medikament jetzt und spüre eine sofortige verbesserung das war nicht der Fall man muß dem ganzen Zeit geben.Weil mein Hausarzt mich nicht darauf hingewiesen hatte bin ich gleich mit 20mg eingestiegen das war nicht so toll den am nächsten Tag war ich wie erschlagen auf der Arbeit.Habe dann erst eimal die nächsten zwei Tage 10mg eingenommen um den Körper an das Medikament zu gewöhnen.Eine langsame Besserung trat dann am Fünften Tag auf.Nehme jetzt seit 14 Tagen jetzt Citalopram und es ist jeden Tag eine stetige verbesserung zu… mehr…

Citalopram wurde aus folgenden Begriffen gruppiert

Citalopram Hexal, Citalopram, Citalopram-ratiopharm, Citalopram biomo

Weitere Synonyme für Citalopram

Citalopram 20 mg, Citalopram 60 mg BETA, Zitalopram, Citalopram 20mg, Citalpram, Citalopram hexal 20 mg, citralopram, Citalopramlopram, Catalopram, Citalopran

Citalopram wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Mirtazapin, Seroquel, Opipramol, Trevilor, Doxepin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 1344 Benutzer zu Citalopram

Graphische Auswertung zu Citalopram

Graph: Altersverteilung bei Citalopram nach Geschlecht   Graph: BMI-Verteilung bei Citalopram nach Geschlecht   Graph: Einnahme-Dauer von Citalopram
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.