Aripiprazol

Wir haben 348 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Aripiprazol.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7989
Durchschnittliches Alter in Jahren3938
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,2227,60

Aripiprazol wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aripiprazol wurde bisher von 356 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Aripiprazol:

DrugBank-NummerDB01238
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N05AX12
Nervensystem / Psycholeptika / Antipsychotika / Andere Antipsychotika / Aripiprazol

Aripiprazol kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Abilify100% (355 Bew.)
Aripipan<1% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Aripiprazol traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Unruhe (84/348)
24%
Gewichtszunahme (64/348)
18%
Müdigkeit (64/348)
18%
keine Nebenwirkungen (50/348)
14%
Schlafstörungen (34/348)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 194 Nebenwirkungen bei Aripiprazol

Aripiprazol wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Psychose54%(214 Bew.)
Depression11%(45 Bew.)
Bipolare Störung8%(39 Bew.)
Borderline7%(36 Bew.)
Antriebsstörungen2%(8 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 35 Krankheiten behandelt mit Aripiprazol

Fragen zu Aripiprazol

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Abilify für schizophrenie mit Psychose

Abilify, bzw. dieser "neue" Wirkstoff: halte ich für eine Scheininnovation der Pharmaindustrie, das Medikament ist vollends überteuert. Es löste genau das aus, was es angeblich verhindern soll: produktive (+) Symptome einer Psychose. Kann nur von der Einnahme abraten!

Abilify bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyschizophrenie300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify, bzw. dieser "neue" Wirkstoff: halte ich für eine Scheininnovation der Pharmaindustrie, das Medikament ist vollends überteuert. Es löste genau das aus, was es angeblich verhindern soll: produktive (+) Symptome einer Psychose. Kann nur von der Einnahme abraten!

Eingetragen am  als Datensatz 23032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme, Unruhe, Bewegungsdrang, Schlaflosigkeit, Benommenheit

Ich bin weiblich, 37 Jahre alt und nehme das Abilify seid der akuten Phase (paranoide Schizophrenie). In der schizophrenen Phase hat mir das Abilify in Kombination mit Risperdal und Tavor geholfen, sodass ich nach drei Wochen wieder klarer wurde. Dann bekam ich nur noch Abilify in der...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin weiblich, 37 Jahre alt und nehme das Abilify seid der akuten Phase (paranoide Schizophrenie). In der schizophrenen Phase hat mir das Abilify in Kombination mit Risperdal und Tavor geholfen, sodass ich nach drei Wochen wieder klarer wurde.

Dann bekam ich nur noch Abilify in der Höchstdosis. Die ersten drei Monate mit diesem Medikament waren sehr, sehr unangenehm. Morgendliche extreme Unruhe, Bewegungsdrang, Schlafschwierigkeiten und das Umschlagen von der stimulierenden Phase zur sedierenden Phase dieses Medis war schwer zu ertragen. Ab Mittag war ich im Denken gehemmt, der Kreislauf ging runter, ich nahm im Zuge des Jojo-Effektes wieder 40 Kg zu. Nach dem Einschleichen waren die extreme Unruhe/Bewegungsdrang, sowie die sehr starke Sedierung weg. Bzw. schwächte sich ab.

Auch bei Abilify wird der Fettstoffwechsel verlangsamt und der Appetit steigert sich, genauso wie bei allen anderen Antipsychotika. Zwar nicht ganz so doll wie bei anderen, aber das Abnehmen wird durch die Trägheit und die beiden eben genannten Effekte sehr erschwert.

Die Wirksamkeit, also die antipsychotische Wirkung war bei mir sogar in der Höchstdosis nicht perfekt. Gut, aber nicht perfekt.

Und es nervt mich, noch ein sedierendes Mittel zusätzlich nehmen zu müssen, um wenigstens 6-7 Stunden schlafen zu können! Jedes zusätzliche Mittel erhöht die Nebenwirkung Gewichtszunahme. Beim 2. oder 3. müde machenden Medikament knickt jeder Stoffwechsel ein!

Zur antidepressiven Wirkung: Es ist antriebssteigernd durch den Anstoß von (Nor)adrenalin, jedoch wird zu wenig Serotonin angestoßen und damit erhöht. Ich bin unruhig den halben Tag, aber meine Stimmung könnte wirklich besser sein.
Danach ab Mittag schlägt die Wirkung eh ins Gegenteil um. Und ich bin ruhiger, müder.

Fazit: Wer keine psychotischen Symptome hat - Finger weg!

Und: So wenig wie möglich, jedoch so viel wie nötig. Geringere Dosen sind immer vor zu ziehen.

Bei alleinigen Depressionen: Lieber ein anderes Medikament wählen.

Es ist kein Wundermittel!!

Bei mir hat das Abilify auch nur in Kombination mit Risperdal sehr gut antipsychotisch gewirkt.

Ich wünsche niemandem eine Gewichtszunahme von 45 KG insgesamt nach 13 Jahren der Einnahme verschiedener Antipsychotika. Die Discriminierung ist derart enorm, dass ich jedem von der unnötigen!!! Einnahme von Psychopharmaka abraten kann. Denn nicht nur mein Körper ist versaut, meine Seele ist verletzt!
Eine gute Psychotherapie ist manchmal wirksamer als sich "zudröhnen" zu lassen. Menschliche Zuwendung ist das A und O.

Da ich auch Angst vor den sogenannten Absetzschwierigkeiten habe...suche ich mir eine Psychiater, der unabhängig von der Pharmaindustrie arbeitet. (MEZIS: Soll heißen: "Mein Essen zahle ich selbst". Eine Vereinigung unabhängiger Ärzte, Fachärzte und Psychiater.)

Viele Grüße von einer mündigen Patientin

Eingetragen am  als Datensatz 68796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich bin 30 und bin 10 Jahre lang Stammgast in der Psychiatrie gewesen. Ich habe unendlich viele Präparate ausprobiert. Mein Problem liegt vielmehr im Dopaminhaushalt als im Serotonin begründet. Abilify gab mir mein Leben teilweise zurück. Ich hatte ca. 20 Elektrokrampftheraoien ohne Erfolg. 5mg...

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 30 und bin 10 Jahre lang Stammgast in der Psychiatrie gewesen. Ich habe unendlich viele Präparate ausprobiert. Mein Problem liegt vielmehr im Dopaminhaushalt als im Serotonin begründet.
Abilify gab mir mein Leben teilweise zurück. Ich hatte ca. 20 Elektrokrampftheraoien ohne Erfolg. 5mg Abilify zum schlafen gehen und meine Depressionen sind einfach weg. Wenn ich Abilify auf 2,5mg reduziere, habe ich nach 2 Wochen wieder Depressionen. Es liegt tatsächlich an diesem Medikament. Für mich ein Wundermittel. Bei einigen verliert es in niedriger Dosierung (da wirkt es eher Dopaminfördernd) nach einigen Wochen die Wirkung. Bei mir war das auch so. Nach Recherche (in 10 Jahren purer Verzweiflung eignet man sich so einiges an Wissen an...) nahm ich zusätzlich 50mg Amisulprid, da es über einen komplexen Mechanismus dafür sorgt, dass die Rezeptorsensitivität durch Abilify nicht nachlässt. Das ist meine Theorie und sie ging voll auf - es wirkt zuverlässig jeden Tag aufs neue. Ich habe keinen Nebenwirkungen feststellen können.

Eingetragen am  als Datensatz 74601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Abilify seit ungefähr einem Jahr. Davor habe ich Zyprexa genommen. Durch dieses Medikament was ich nur am SChlafen. Mir ist sogar passiert, dass ich in den Besprechungen in der Arbeit eingeschlafen bin. Mit Abilify hat sich alles geändert. Ich bin wach und aufmerksam. Kann gut schlafen...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abilify seit ungefähr einem Jahr. Davor habe ich Zyprexa genommen. Durch dieses Medikament was ich nur am SChlafen. Mir ist sogar passiert, dass ich in den Besprechungen in der Arbeit eingeschlafen bin. Mit Abilify hat sich alles geändert. Ich bin wach und aufmerksam. Kann gut schlafen und habe sonst keine Nebenwirkungen. Kann dieses Medikament nur empfehlen.
Das Gewicht, mit dem ich seit einem Jahr kämpfe, habe ich mir durch Zyprexa "angefressen". Daher kann ich nur schwer beurteilen, ob ich mit Abilify zugenommen habe. Auf jeden Fall fällt mir die Abnahme unheimlich schwer. Habe schon vieles ausprobiert, unter anderem auch Weight Watchers, das hat jedoch auch wenig gebracht. Daher kann ich mir vorstellen, dass Abilify zu verlangsamten Stoffwechsel führt.
Ansonsten bin ich wie gesagt, mit dem Medikament sehr zufrieden. Vor allem weil ich wieder am Leben teilnehmen kann und nicht nur am Schlafen bin...

Eingetragen am  als Datensatz 49454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Borderline mit Benommenheit, Müdigkeit, Magenbeschwerden, Schwindel, Konzentrationsstörungen

Sollte wirken gegen: innere Unruhe, Streßzustände, depressive Symptome, Derealisationsproblematik Positive Wirkungen: -) Kein Problem mehr mit Reizdarm -) mehr innere Ruhe, Zerrissenheit hat sich beruhigt -) positiveres Lebensgefühl -) stehe mehr in der Realität (kein "Traum"-Gefühl) -)...

Abilify bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyBorderline18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sollte wirken gegen: innere Unruhe, Streßzustände, depressive Symptome, Derealisationsproblematik

Positive Wirkungen:
-) Kein Problem mehr mit Reizdarm
-) mehr innere Ruhe, Zerrissenheit hat sich beruhigt
-) positiveres Lebensgefühl
-) stehe mehr in der Realität (kein "Traum"-Gefühl)
-) fühle mich aktiver

Keine merkbare Wirkung/Verbesserung:
-) Gedächtnisaussetzer bei Streß

Nebenwirkungen:
-) starkes Benommenheitsgefühl und Müdigkeit bei Einnahme am Morgen
-) empfindlicher Magen
-) empfänglich für Schwindel
-) leichte Konzentrationsprobleme beim Autofahren

Empfehlung: Abends einnehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 45612
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für wahnhafte Störung, Paranoie Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis, Kombinierte Persönlichkeitsstörung mit selbstunsicheren paranoiden Anteilen mit Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, innere Unruhe, Gewichtsverlust

Ich habe ca. 4 Wochen lang Abilify genommen, langsam gesteigert auf 15mg täglich. Eine Besserung der Symptome trat nicht ein, dafür aber unangenehme Nebenwirkungen. Es bagann mit Übelkeit und Durchfall, steigerte sich dann bis zum Erbrechen nach fast jeder Mahlzeit und es kam bei mir zu starker...

Abilify bei wahnhafte Störung, Paranoie Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis, Kombinierte Persönlichkeitsstörung mit selbstunsicheren paranoiden Anteilen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifywahnhafte Störung, Paranoie Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis, Kombinierte Persönlichkeitsstörung mit selbstunsicheren paranoiden Anteilen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ca. 4 Wochen lang Abilify genommen, langsam gesteigert auf 15mg täglich. Eine Besserung der Symptome trat nicht ein, dafür aber unangenehme Nebenwirkungen. Es bagann mit Übelkeit und Durchfall, steigerte sich dann bis zum Erbrechen nach fast jeder Mahlzeit und es kam bei mir zu starker innerer Unruhe. Einziger Vorteil war der Gewichtsverlust von 3kg, was aber wohl am Erbrechen liegt. Ich habe Abilify selbstständig abgesetzt, wozu ich aber keinem rate, und bis auf die Unruhe sind jetzt nach einer Woche noch alle Nebenwirkungen vorhanden. Ich habe keinen Appetit und wenn ich doch etwas zu Essen in mich reinzwänge, kommt es auf umgekehrtem Wege fast umgehend wieder heraus. Daher kann ich persönlich Abilify nicht empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 31346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Halluzinationen mit Übelkeit, Schlafstörungen, Schwindel, Unruhe

Übelkeit, Schlafstörung, Schwindel, Unruhe

Abilify bei Halluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyHalluzinationen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Schlafstörung, Schwindel, Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 22370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, Psychose mit eingeschränkte Belastbarkeit, Gewichtszunahme

Die Psychose ist von Grund auf beseitigt, jedoch muss ich berichten dass ich Aufgrund der Einnahme der Medikamente oftmals ziemlich Niedergeschlagen bin und nicht die volle Leistungsfähigkeit, welche ich früher ohne die Medikamente an den Tag brachte erreichen kann. Mit der...

Abilify bei Psychose; Valpro-TAD bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose7 Jahre
Valpro-TADPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Psychose ist von Grund auf beseitigt, jedoch muss ich berichten
dass ich Aufgrund der Einnahme der Medikamente oftmals ziemlich
Niedergeschlagen bin und nicht die volle Leistungsfähigkeit, welche
ich früher ohne die Medikamente an den Tag brachte erreichen kann.
Mit der Leistungsminderung (Nebenwirkung) geht es bei mir soweit, dass ich zwischenzeitlich Arbeitslos bin und im Alter von 32 Jahren in Rente (Erwerbsminderungsrente) gehen muss, da ich nicht mehr in der Lage bin
länger als 15 Stunden pro Woche zu arbeiten.
Auch muss ich von einer enormen Gewichtszunahme berichten (ca. 30 kg seit
Beginn der Therapie).

Eingetragen am  als Datensatz 22053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Übelkeit, Kreislaufstörungen, Brustschmerzen, Pulssteigerung, Denkstörungen, Gelenkschmerzen, Leistungsabfall, Muskelkrämpfe, Schlundkrämpfe, Versteifung der Halsmuskulatur, Gewichtsabnahme

Am Begin Übelkeit Kreislaufprobleme Herzschmerzen schneller Puls Kognitive Probleme bei weiterer Einnahme Gelenkschmerzen Herzschmerzen Kreislauf bricht des öfteren zusammen schneller Puls Leisungsfähigkeit stark eingeschränkt Verkrampfungen besonders im Schlundbereich Halsbereich...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Begin Übelkeit Kreislaufprobleme Herzschmerzen schneller Puls Kognitive Probleme bei weiterer Einnahme Gelenkschmerzen Herzschmerzen Kreislauf bricht des öfteren zusammen schneller Puls Leisungsfähigkeit stark eingeschränkt Verkrampfungen besonders im Schlundbereich Halsbereich Schluckbeschwerden die bei Belastung (mental - körperlich) stärker werden versteifungen das einzige positive für mich ist die Gewichtsabnahme innerhalb 4 wochen um 10kg ansonsten nichts für mich! kehre wieder zu zyprexa zurück was auch gefährliche nebenwirkungen hat aber für mich das besserer Medikament ist

Eingetragen am  als Datensatz 26705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depressionen, Angststörungen, Psychose mit Unruhe, Konzentrationsstörungen, Panikattacken, Versteifung der Handmuskulatur

Hab damals auf Abilifly umstellen lassen weil ich was brauchte was mich "pusht" und nich müde macht wie Leponex, Seroquel... das Positive was ich nach wenigen tagen bemerkt hab ist das ich fitter, gedankenschneller, stand früher auf von alleine ohne wecker, hab insgesammt weniger schlaf...

Abilify bei Depressionen, Angststörungen, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepressionen, Angststörungen, Psychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab damals auf Abilifly umstellen lassen weil ich was brauchte was mich "pusht" und nich müde macht wie Leponex, Seroquel... das Positive was ich nach wenigen tagen bemerkt hab ist das ich fitter, gedankenschneller, stand früher auf von alleine ohne wecker, hab insgesammt weniger schlaf gebracuht. Aber mit der zeit wurde. das ganze zu einer Katastrophe:
Die gedanken/meinungen haben so schnell gewechselt, oft ins gegenteil, hab keine ruhe mehr gefunden, konnte mich nicht mehr auf eine sache konzentrieren. Zu der Zeit hatte ich noch akut jede Nacht Panikattacken und Abilfy hat diese nur noch verstärkt. Meiner Meinung nach hat auch meine Feinmotorik darunter gelitten, meine hände waren steif konnte nur unter schmerzen ne Faust machen. Nach 3 Wochen musst ich es schon absetzen weil die Nebenwirkungen zu krass waren und es einfach nicht besser wurde und das mit den Händen war nicht mehr akzeptierbar

Eingetragen am  als Datensatz 26467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Tagträume, Tagträume mit Gewichtszunahme

Hallo! Ich nehme Abilify und Cipralex jetzt seit zwei Jahren! Ich bin 32 Jahre alt und habe davon nur zwei Jahre gelebt, in dieser Wirklichkeit. Ich habe die restlichen Jahre in einer Scheinwelt gelebt! Mindestens 10 Stunden pro Tag. Als ich mich zum ersten Mal einem Arzt davon berichtete,...

Abilify bei Tagträume; Cipralex bei Tagträume

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyTagträume-
CipralexTagträume-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich nehme Abilify und Cipralex jetzt seit zwei Jahren!
Ich bin 32 Jahre alt und habe davon nur zwei Jahre gelebt, in dieser Wirklichkeit.
Ich habe die restlichen Jahre in einer Scheinwelt gelebt! Mindestens 10 Stunden pro Tag. Als ich mich zum ersten Mal einem Arzt davon berichtete, wurde ich ausgelacht! Beim zweiten Mal falsch behandelt. Nun hat mir mein jetziger Arzt geglaubt und mir sofort Cipralex verschrieben. Ich danke ihm! Mein Neurologe hat mich dann weiter behandelt und gab mir zusätzlich Abilify!
Am Anfang war ich sehr müde, aber schon nach kurzer Zeit hat das nachgelassen. Ich nehme nur fünf Milligramm. Von Cipralex 10 Milligramm. Ich nahm auch zehn Kilo zu, aber ich habe dafür mein Leben bekommen! Ich studiere mittlerweile sogar und kann mich sehr gut konzentrieren. Ich sage, jeder sollte nehmen, was für ihn gut ist. Tagträumerei ist besiegbar...

Eingetragen am  als Datensatz 50688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Persönlichkeitsveränderung

Mein Neurologe hat vor 2 Jahren versucht, mich auf Abilify umzustellen. Nach und nach bekam ich immer mehr Nebenwirkungen, die zum Teil noch bis heute(!) anhalten. So bekam ich Zwänge, die ich bis heute noch nicht los bin! Ich ging wegen ungewöhnlichem Herzschlag zu meinem Arzt. Dieser...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Neurologe hat vor 2 Jahren versucht, mich auf Abilify umzustellen.
Nach und nach bekam ich immer mehr Nebenwirkungen, die zum Teil noch bis heute(!) anhalten.
So bekam ich Zwänge, die ich bis heute noch nicht los bin!
Ich ging wegen ungewöhnlichem Herzschlag zu meinem Arzt.
Dieser meinte, das sei nicht von dem Medikament und ich würde mich selbst zu sehr beobachten.
Also schob er diese Nebenwirkung wohl auf meine Krankheit.
Meine Meinung ist, dass das Abilify wie auch andere Neuroleptika eine Psychose(!) auslösen können,
wenn der Arzt nicht früh genug merkt, dass man es nicht verträgt.
So etwas habe ich auch schon von anderen Leuten gehört.

Darüber hinaus hat das Medikament so auf mich gewirkt, dass ich mich nicht mehr darauf konzentrieren
konnte, wenn jemand etwas zu mir gesagt hat. Das hält zum Teil bis heute an!
So passiert es mir ab und zu, dass ich jemanden anschaue und versuche zuzuhören und sich mein Gesichtsausdruck dabei verändert, was mein Gegenüber sehr irritieren kann.

Eingetragen am  als Datensatz 27439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit Bewegungsdrang, innere Unruhe

Anfangs starke innere Unruhe und Bewegungsdrang ca. 2 Monate, dann allmählich verschwanden diese Nebenwirkungen. Keine Schizophrenie Symptome . Hatte davor allerdings auch schon ca. 1/2 Jahr Amisulpirid genommen. Dieses habe ich wegen der zu hohen Prolaktinwerte und des damit verbundenen...

Abilify bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyparanoide Schizophrenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs starke innere Unruhe und Bewegungsdrang ca. 2 Monate, dann allmählich verschwanden diese Nebenwirkungen. Keine Schizophrenie Symptome .
Hatte davor allerdings auch schon ca. 1/2 Jahr Amisulpirid genommen. Dieses habe ich wegen der zu hohen Prolaktinwerte und des damit verbundenen starken Milchflusses allerdings abgesetzt und auf Abilify umgestellt.
Jetzt nach 2 Jahren der Einnahme kann ich nicht mehr ohne.
Wenn ich es mal vergesse werde ich lichtempfindlich, Reize prasseln ungefiltert auf mich ein. Geräusche, Licht, etc.
Mit Abilify geht es mir deutlich besser, im job halte ich den druck wie in Watte gepackt dickfelliger aus.

Eingetragen am  als Datensatz 26715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Manie mit Halluzinationen, Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Unruhe, Antriebssteigerung, Schlafstörungen, Suizidgedanken, Libidosteigerung

In der Akuttherapie litt ich unter plötzlichen zuvor nicht erschienenen inneren Visionen und Kreislaufproblemen (schwarz vor Augen, Schwindel). Ich hatte einen starken Bewegungsdrang verspürt (Unruhe). Diese Begleiterscheinungen haben sich gegeben. In der Daueranwendung (bisher 2 Monate) kam es...

Abilify bei Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyManie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Akuttherapie litt ich unter plötzlichen zuvor nicht erschienenen inneren Visionen und Kreislaufproblemen (schwarz vor Augen, Schwindel). Ich hatte einen starken Bewegungsdrang verspürt (Unruhe). Diese Begleiterscheinungen haben sich gegeben. In der Daueranwendung (bisher 2 Monate) kam es zu Schlafstörungen: ich gelange wenig in den Tiefschlaf. Das Bewusstsein ist extrem erweitert. Die Sinne sind wach, die Übersinne verschwunden. Mein Temperament blieb sanguinsch (selbstbewusst) bis hypomanisch; es wurde nicht erniedrigt oder deprimiert, die Akutmanie und der latente Größenwahn wurden jedoch getilgt. Ich habe Energie und einen sehr guten Antrieb. Ich schlafe (7 Stunden) und esse weniger (wegen der Therapie jedoch regelmäßig), was ich als positiv betrachte. (Unterbewusste) persönliche Probleme und Ängste machen mir jedoch schwerer zu schaffen als zuvor und lassen sich durch Schlaf nicht aufarbeiten. Der Realitätssinn hat sich verbessert, das Lautwerden von der (eigenen) innere(n) Stimme(n) ist geschwunden. Ab und an tauchen Suizidgedanken bzw. Gedanken der Selbstaufgabe wegen den Problemen der Behandlung auf, weil mein Ego nun leichter zu kränken ist. Das Medikament wirkt schwächer antipsychotisch (die auditive Wahrnehmung von Phonemen sowie die pathologische Empathie und Fernwahrnehmung ist geschwunden, dafür habe ich nun Visionen), jedoch angenehmer stimmungsaufhellend und stabilisierend auf höherem Niveau als andere Neuroleptika, die ich kenne. Ich empfinde jedoch ein seltsames Drehen im Magen, wenn ich nicht gegessen habe, was ein neutral-gehobenes Gefühl vermittelt. Ich gewinne Interesse an sexuellen Objekten (Frauen, hereosexuelle Männer) und sexuelle Praktiken (Handmasturbationen), die mich zuvor nicht interessierten. Die Wechselwirkung mit dem sedierenden neuroleptischen Wirkstoff Pipamperon ist schwach, da Dipiperon (Handelsname) zwar seine dämpfende Wirkung entfalten kann, jedoch kann selbst die fünffache Dosis trotz der Kombination mit Alkohol nicht den Schlaf herbeiführen, was es normaler Weise jedoch tun sollte, insbesondere wenn man wochenlang keinen Alkohol getrunken hat. Aripiprazol scheint die sedierende (jedoch nicht die beruhigende) Wirkung von Alkohol aufzuheben. Ich verspüre einen großen Drang, Kaffee zu trinken. Abilify wirkt schwächer auf die Konzentrationssteigerung als Zyprexa (Olanzipin), jedoch Optimismus steigernder als Risperdal (Risperidon) und zeigt keine extra-pyramidalen Störungen wie Haloperidol.

Eingetragen am  als Datensatz 21541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depressionen, Konzentrationsstörungen mit Schwäche, Antriebslosigkeit, Interessenverlust

Ich habe 7 Wochen lang 10 mg Abilify/Tag genommen. Ich habe es nicht vertragen. Erst habe ich nur beim Joggen schlapp gemacht, 3 Wochen später konnte ich nicht mehr schwimmen, noch 1 Woche später war schon Treppe steigen anstrengend. Ich habe mich deprimiert gefühlt, die Erhöhung der...

Abilify bei Depressionen, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepressionen, Konzentrationsstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 7 Wochen lang 10 mg Abilify/Tag genommen. Ich habe es nicht vertragen. Erst habe ich nur beim Joggen schlapp gemacht, 3 Wochen später konnte ich nicht mehr schwimmen, noch 1 Woche später war schon Treppe steigen anstrengend. Ich habe mich deprimiert gefühlt, die Erhöhung der Citalopram-Dosis von 30 mg auf 40 mg hat nichts geholfen. (Citalopram ist ein SSRI-Antidepressivum) Ich habe an Interessensverlust gelitten und egal was ich gemacht habe, ich hatte keine Freude daran. Abilify® hat mir eine komplette Anhedonie verursacht, was zu völliger Antriebslosigkeit geführt hat. Es hat mich nicht müde gemacht, aber ansonsten war es lähmend in jeder Hinsicht.
Innerhalb von 3 Wochen nach dem Absetzen habe ich wieder Kraft und Kondition gekriegt, und Studieninhalte und Hobbys haben mich wieder interessiert und die deprimierte Stimmung ist weggegangen.
Ich bin mir sicher, dass der oben beschriebene Zustand durch Abilify® verursacht war, die Beschwerden sind mit dem Abilify® gekommen und nach dem Absetzen wieder gegangen.

Ob mir Abilify bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (4 Jahre später) nicht.

Wie aus dem oberen Bericht zu ersehen, hat Abilify bei mir keinerlei antidepressive Wirkung, im Gegenteil.

Ciao
Anna

P.S: die genannten Beschwerden sind schon beim Einschleichen des Medikaments aufgetreten. Schon ab 2 mg. Fälschlicherweise habe ich gedacht, das wäre die Depression und es wäre noch nicht genug Abilify.

Eingetragen am  als Datensatz 55522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify 10 mg für paranoide Schizophrenie mit Libidosteigerung, Libidoverlust, Impotenz

Zu Beginn der Einnahme zunächst deutliche Libidosteigerung. Mittlerweile vollständiger Verlust der Libido, Impotenz. Vorteile: kein Gramm Gewichtszunahme, keine Heißhungerattacken, keine EPS. Ich werde wieder zu Quetiapin zurückkehren.

Abilify 10 mg bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10 mgparanoide Schizophrenie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme zunächst deutliche Libidosteigerung.
Mittlerweile vollständiger Verlust der Libido, Impotenz.
Vorteile: kein Gramm Gewichtszunahme, keine Heißhungerattacken, keine EPS.
Ich werde wieder zu Quetiapin zurückkehren.

Eingetragen am  als Datensatz 14125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit Appetitlosigkeit

Meine Erfahrungen mit Abilfy Nach etwa zweiwöchiger Einnahme von Abilify konnte ich nichts mehr essen, hatte einfach keinen Appetit mehr auf nichts. Die Nachfrage beim Psychiater ergab, dass Abilify aufs Appetitzentrum wirke, und den Appetit schon beeinflussen könne. Habs dann sofort ab-...

Abilify bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyparanoide Schizophrenie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit Abilfy

Nach etwa zweiwöchiger Einnahme von Abilify konnte ich nichts mehr essen, hatte einfach keinen Appetit mehr auf nichts.

Die Nachfrage beim Psychiater ergab, dass Abilify aufs Appetitzentrum
wirke, und den Appetit schon beeinflussen könne. Habs dann sofort ab-
gesetzt...

Psychofpharmaka wirkt, so scheint es, bei jedem anders. Bei mir hat
Abilify scheinbar das gesamte Appetitzentrum lahmgelegt; ich kann bis
heute, nachdem ich es seit zwei Tagen abgesetzt habe, nicht mehr als 'ne
Banane am Tag essen...

Hab dadurch auch 'n paar Kilo abgenommen, was gar nicht mal so schlecht ist...

Eingetragen am  als Datensatz 1295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, schizophrenie, Psychose mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Wortfindungsschwierigkeiten, Verlangsamung, Konzentrationsschwierigkeiten, Restless-Legs-Syndrom

Ich möchte gerne die Geschichte meines Bruders teilen,da ich denke das es sehr wichtig ist! Er war 20 Jahre alt als er etwas depressiv war,er wusste noch nicht so recht was er in der Zukunft machen will! Nachdem er zum Arzt ging und der ihm Abilify verschrieb dauerte es weniger als 3 Wochen...

Abilify bei Psychose; Solian bei Psychose, schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose10 Monate
SolianPsychose, schizophrenie8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte gerne die Geschichte meines Bruders teilen,da ich denke das es sehr wichtig ist!
Er war 20 Jahre alt als er etwas depressiv war,er wusste noch nicht so recht was er in der
Zukunft machen will! Nachdem er zum Arzt ging und der ihm Abilify verschrieb dauerte es weniger
als 3 Wochen bis er kaum noch sprach,ich konnte nur noch kurze Sätze aus ihm rausbringen
und seine Gedanken waren etwas wirr,was vorher nicht der fall war. Er sagt das er nicht gut fühle,
die Medikamente nicht wirklich helfen aber er abwarte! Er wurde sehr träge und kaum noch in der
läge Sport zu machen! Nach 2-3 Monaten kam die Diagnose er habe eine Psychose, hebephraene
Schizophrene wurde uns erzählt! Mein Bruder glaubte nicht,dass er das was der Doktor ihm erzählt
habe und es ging ihm immer noch nicht besser. Er fühlte sich immer sehr müde und schläfrig, seine
Energie und Lebenslust verschwand,seine Beine fingen an zu zittern,dies ging des öfteren über Stunden
lang. Trotz Gesprächen mit dem Doktor das diese falsch liegen wurde davon abgeraten das Medikament
abzusetzen, er hatte nun zittern in den Beinen und den Armen! Uns wurde erzählt das es lange Zeit
dauert bis Abilify und Solian wirken,er nahm beides! Durch das Solian war er schon um 18Uhr im Bett
im totalen Tiefschlaf,man konnte ihn nur mit Mühe aufwecken! Wir fühlten uns machtlos,er nahm aufeinemal
zu,war gar nicht mehr in der läge zu joggen,da ihm die Kraft fehlte,vor den Medikamenten hatte er sehr
viel Sport gemacht! ,dadurch ging es ihm nur noch schlechter,er war deprimiert,es viel ihm schwer
Freude zu empfinden und er wusste nicht wieso! Er meinte immer noch das er nicht glaube diese
Krankheit zu haben,der Doktor sah ihn wie ich später herausfand nur einmal im Monat. Am Anfang war
er in einer Klinik um zu gucken was er haben,wir haben ihn nach 2 Monaten rausbekommen,da es ihm so
shlecht es schien als wenn er plötzlich an nichts mehr Freude haben. Das zittern in Beinen und Armen
war recht stark ausgeprägt und hielt für 6 Monate an,ausserdem konnte er nach 8 Monaten kaum noch klare Gedanken fassen.
Er sprach sehr langsam und es dauerte lange bis er antwortete.
Versteht mich nicht falsch,ich bin mir sicher das Abilify manchen Menschen hilft,aber ich
möchte meine Geschichte teilen. Da es scheint das ein junger Mensch wahrscheinlich falsch
diagnostiziert wurde,er verlor das Gefühl was es heisst glücklich zu sein,konnte kein Sport mehr machen,
sich nicht konzentrieren,schütteln in den Beinen über Stunden! Ich glaube nicht das Abilify das richtige
Medikament für ihn war,der Doktor glaubte an eine Besserung ohne zu wissen wie schrecklich er sich
fuehlte! Am Ende hat er sich nach 11 Monaten mit Medikamenten das Leben genommen.
Aufgrund der Tatsache,das der Doktor ihm erzählte das er wahrscheinlich nie wieder ganz gesund wird
und wohlmöglich für Jahre Medikamente nehmen muss,er fühlte unwohl bei Freunden und Fremden, beschämt
wenn sie ihn sahen,da er ja kaum gehen konnte,sitzen ohne zu zittern,das zittern kam nur durch die Medikamente!
Es war kein Leben mehr für ihn zu wissen,das all die Symptome vielleicht noch Jahre andauern,
so konnte er keine Arbeit finden,er konnte am Ende kaum noch Konservationen halten,er nahm sich
das Leben in dem Glauben das es besser ist als mit all den grausamen Nebenwirkungen zu leben!
Ich möchte seine Geschichte teilen,da wir zu ängstlich waren ihn von den Medikamenten runter zu setzen,
obwohl es ihm immer schlechter ging. Aber nach der Einnahme von Abilify nach nur 2 Monaten, dauert es
mindestens 2 Monate um es langsam aus seinem System zu bekommen,es ist ein langer weg und es ist
sehr gefährlich es abzusetzen,da es einem während dieser Zeit sehr schlecht gehen kann uns wurde
davor gewarnt das er Selbstmord begehen könnte wenn wir es einfach absetzen! Die Frage ist warum es jungen
Menschen so schnell verschrieben wird,wenn es noch nicht einmal sicher ist,was diese haben,es kann
den ganzen Menschen verändern nach nur einigen Monaten! Mein Bruder wurde nicht über all die Risiken
aufgeklaert!

Eingetragen am  als Datensatz 63856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Unruhe, Nervosität, Bewegungsdrang

Nach einer Psychose im November 2013 bekam ich Risperidon verschrieben, was die reinste Qual für mich war. Ich war nur noch ein Zombie, fühlte nichts mehr. Lag den ganzen Tag auf der Couch und beobachtete den Sekundenzeiger. Kompletter Libidoverlust und Gewichtszunahme (13 kg). Wenn ich nicht von...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Psychose im November 2013 bekam ich Risperidon verschrieben, was die reinste Qual für mich war. Ich war nur noch ein Zombie, fühlte nichts mehr. Lag den ganzen Tag auf der Couch und beobachtete den Sekundenzeiger. Kompletter Libidoverlust und Gewichtszunahme (13 kg). Wenn ich nicht von Ängsten und Zwangsgedanken geplagt war, hatte ich Depressionen. Wenn ich keine Depressionen hatte, hatte ich Ängste und Zwangsgedanken. Es war ein ewiger Teufelskreis aus dem ich glaubte nicht mehr heraus zu kommen. Nach einem halben Jahr "durchhalten" und "hoffen" wurde ich dann auf 15 mg Abilify umgestellt (schleichend gesteigert), weil ich das Risperidon einfach nicht vertragen habe und es nicht, wie erhofft, zu einer Besserung meiner Symptome beigetragen hat.

Bereits nach einer Woche der Einnahme (Abilify) merkte ich wie die Zwangsgedanken wie auf Knopfdruck verschwunden waren, ich habe plötzlich realisiert das meine Psychose nur das reinste Schauspiel meines Kopfs war. Ich merkte wie sich meine Libido langsam wieder zurückmeldete. Ich fühlte mich teilweise wie geheilt. Musste noch ca. 2 Wochen mit Ängsten in der Öffentlichkeit kämpfen, wogegen ich Seroquel verschrieben bekommen habe. Nach 2 Tagen Seroquel, verschwanden auch die Ängste in der Öffentlichkeit und ich hatte "nur" noch mit Depressionen zu kämpfen, wogegen ich dann Sertralin verschrieben bekommen habe. Unter Sertralin hatte ich wieder Probleme mit meiner Libido. Das wollte ich auf keinen Fall wieder mit mir herumschleppen, sodass ich Sertralin eigenhändig abgesetzt habe. Das ist jetzt gut ein Jahr her und bis heute ist meine Libido nicht wieder gekommen. Ich glaube aber auch das es daran liegen könnte, dass ich immernoch Abilify nehme. Ich bin erst schlauer wenn ich komplett ohne Medikamente bin.

Im großen und ganzen bin ich mit Abilify größtenteils zufrieden... keine Gewichtszunahme. Ich fühle mich aber immer sehr Unruhig und werde tierisch schnell Nervös. Leichtes ziehen in den Beinen und Unruhe beim Sitzen (Bewegungsdrang), Schlaf ist sehr gut, ohne zwischenzeitliches Aufwachen. Nur jeden Tag Träume die sich total echt anfühlen.

Abilify hat mir mehr geholfen, als es Nebenwirkungen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 67458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit mittlerweile 6 Jahren Abilify, anfänglich 15 mg, derzeit Erhaltungsdosis von 5 mg, Versuch mit 2,5 mg war zu wenig, da weniger Schlaf und Unruhe auftraten. Ich kann nur positives berichten. Keine Gewichtszunahme, gesunder Schlaf mit Träumen, Ausgeglichenheit, anfängliche...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit mittlerweile 6 Jahren Abilify, anfänglich 15 mg, derzeit Erhaltungsdosis von 5 mg, Versuch mit 2,5 mg war zu wenig, da weniger Schlaf und Unruhe auftraten. Ich kann nur positives berichten. Keine Gewichtszunahme, gesunder Schlaf mit Träumen, Ausgeglichenheit, anfängliche Gelenkschmerzen vergingen bald. Libido ist zwar herabgesetzt, aber kann gut damit leben. Mann geht mehr auf mich ein, alles okay. Würde Abilify weiterempfehlen und möglichst über langen Zeitraum von mehreren Jahren einnehmen oder für immer!

Eingetragen am  als Datensatz 45173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Borderline-Störung mit Schlafstörungen

Ich habe sehr lange gesucht und viele Medis probiert - die Nebenwirkungen waren stärker als die Wirkung des Medis. Mit Abilify (5mg morgens) habe ich das erste Medi, das nützt, ohne dass ich x Nebenwirkungen habe. Ich fühle mich psychisch besser, die Angstzustände nachts, wenn ich wach bin, sind...

Abilify bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyBorderline-Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr lange gesucht und viele Medis probiert - die Nebenwirkungen waren stärker als die Wirkung des Medis. Mit Abilify (5mg morgens) habe ich das erste Medi, das nützt, ohne dass ich x Nebenwirkungen habe. Ich fühle mich psychisch besser, die Angstzustände nachts, wenn ich wach bin, sind weg, ich habe wieder mehr Lust, auszugehen, unter die Leute zu gehen usw.
Als einzige Nebenwirkung habe ich Schlafstörungen, obwohl ich die Tablette morgens nehme. Ich hoffe, dass sich das einpendelt, jetzt nehme ich ab und zu Zoldorm oder Atarax - aber das Nichtschlafenkönnen ist ein Problem. Dass ich als Nebenwirkung abgenommen habe und der Appetit gedrosselt ist, das ist ok, v.a. weil ich die letzten Monate durch die verschiedenen Medis, die ich ausprobiert habe, zugenommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 37275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify10 mg für paranoide Schizophrenie mit Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Impotenz

Abilify 10 mg – Ein Erfahrungsbericht Nebenwirkungen: Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Impotenz, vermindertes sexuelles Lustempfinden Liebe Sanego Community, seit einigen Wochen erhalte ich als Antipsychotikum 10 mg Abilify. Hiermit möchte ich euch meine Erfahrungen schildern. I....

Abilify10 mg bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify10 mgparanoide Schizophrenie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify 10 mg – Ein Erfahrungsbericht

Nebenwirkungen:
Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Impotenz, vermindertes sexuelles Lustempfinden


Liebe Sanego Community,

seit einigen Wochen erhalte ich als Antipsychotikum 10 mg Abilify.
Hiermit möchte ich euch meine Erfahrungen schildern.

I. Erklärung des Abilify Wirkmechanismus
Das besondere an Aripiprazol ist der sogenannte partielle D2 – Rezeptor Antagonismus. Das bedeutet, die Blockade von Dopamin-Rezeptoren sehr selektiv im mesolimbischen System in dem nach der Dopaminhypothese zuviel von diesem Botenstoffe vorhanden ist. Im mesofrontalen System dagegen bei dem bei Schizophrenie zuwenig von diesem Botenstoffe vorhanden ist, führt das Neuroleptikum zu einer Aktivierung und ahmt so das endogene Dopamin nach.

II. Antipsychotische Wirksamkeit
In einer Studie die der Hersteller vor der Zulassung in Deutschland durchgeführt hat, war die Wirkung auf die Positivsymptomatik vergleichbar mit der von Haloperidol.
Die antipsychotische Wirksamkeit ist vergleichbar mit den anderen atypischen Neuroleptika Quetiapin, Risperdion, Ziprasidon, Paliperidon, Amisulprid, Clozapin, und Olanzapin.
Auf die Negativsymptomatik sowie die kognitiven Funktionen wirkt sich Abilify jedoch signifikant besser aus als Haloperidol.
Auch die kognitiven Funktionen die bei Schizophrenie beeinträchtigt sind, werden durch die Aktivierung des mesofrontalen Systems im Gehirn positiv beeinflusst.

III. Auswirkungen auf die Prolaktionspiegel
Die Prolaktionspiegel bleiben unter Abilify konstant oder gehen sogar zurück.
Es führt zu keiner Prolaktinerhöhung wie z. B. die klassischen Neuroleptika oder auch die atypischen Neuroleptika Amisulprid und Risperidon.

IV. Keine EPS (Extrapyramidalmotorische Störungen)
Während sogar das Neuroleptikum Risperdal bei mir zu Muskelsteife geführt hat und ich somit in der Freizeit nahezu keinen Sport mehr ausüben konnte, ist dies unter Abilify nicht der Fall. Die Gliedmaßen bleiben beweglich es kommt zu keiner Muskelsteife und zu keinem Parkinsonsyndrom.

V. Gewichtsneutral
Die Antipsychotika Clozapin und Olanzapin können zu extremen Gewichtszunahmen nach Beginn der Therapie führen. Gewichtszunahmen von 20 kg und mehr sind besonders unter Zyprexa keine Seltenheit.
Aripiprazol dagegen ist absolut Gewichtsneutral, es kommt überhaupt nicht zu einer Gewichtszunahme.

VI. Keine Blutbildveränderungen
Während es unter Leponex zu lebensgefährlichen Blutbildveränderungen kommen kann werden diese Parameter unter Abilify nicht verändert.

VII. Auswirkungen auf die sexuelle Funktion
Hier scheint Abilify Vorteile gegenüber anderen Antipsychotika zu haben. Eigene Erfahrungen dazu kann ich aufgrund der kurzen Einnahme nicht beisteuern, allerdings wird auf der amerikanischen Website behauptet, dass sich die Inzidenz von sex. Funktionsstörungen nicht von denen unter Placebo unterscheidt.

VIII. Auswirkungen auf den Schlaf
Durch die starke Antriebssteigernde Wirkung habe ich bis zum Absetzen mit starken Schlafstörungen zu kämpfen gehabt. Laut Fachinformation treten bei 17 % aller Patienten und somit sehr häufig, Schlafstörungen auf.

Fazit:
Aufgrund des hohen Preises von 8 Euro pro Stück für die 10 mg Tablette, sowie den massiven Schlafstörungen die dieses Antipsychotikum auslöst, kann ich die Einnahme von Abilfiy welches vom Hersteller als erstes Neuroleptikum der dritten Generation beworben wird nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 14242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Konzentrationsstörungen, Konzentrationsstörungen mit Verlangsamung, Depressive Verstimmungen

Antipsychotika (erst Seroquel, später Abilify) waren die scheußlichste Drogenerfahrung meines Lebens. Scheußlich... Unter Seroquel hatte ich KEINE Einfälle mehr. Ich habe mich gefühlt, wie wenn mein Gehirn und mein Geist in Ketten liegt, ich habe mich gehemmt gefühlt und das Denken war...

Seroquel bei Konzentrationsstörungen; Abilify bei Depressionen, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelKonzentrationsstörungen7 Wochen
AbilifyDepressionen, Konzentrationsstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antipsychotika (erst Seroquel, später Abilify) waren die scheußlichste Drogenerfahrung meines Lebens.

Scheußlich... Unter Seroquel hatte ich KEINE Einfälle mehr. Ich habe mich gefühlt, wie wenn mein Gehirn und mein Geist in Ketten liegt, ich habe mich gehemmt gefühlt und das Denken war verlangsamt, es war schrecklich. Die Bezeichnung "chemische Zwangsjacke" trifft es sehr gut.

Und Abilify hat mir eine fürchterliche Freudlosigkeit verursacht (wird auch Anhedonie genannt). Egal was ich gemacht habe, ich hatte absolut KEINE Freude daran. In meinen schwerst depressiven Zeiten war es nicht so schlimm. Ich habe mir geschworen, nie wieder NL anzurühren. Ich finde es erschreckend, wie ein Medikament einem so sehr Kreativität und Individualität, Lebendigkeit und Initiative wegnehmen kann und das ohne müde zu machen. Ich war nämlich nicht müde davon. aber ansonsten waren die "Antipsychotika" lähmend in jeder Hinsicht.

-------------------------------------------------------------------------
Seroquel zur Behandlung von Konzentrationsproblemen

Weil es gegen Konzentrationsprobleme helfen kann, habe ich 7 Wochen 600 mg Seroquel Prolong genommen. Ich hatte KEINE Einfälle mehr und unter diesem Zustand habe ich sehr gelitten. Die Müdigkeit ist nach 10 Tagen weggegangen, der Mangel an Einfällen nicht. Das Absetzen war eine Befreiung.

Klaus Windgassen im Deutschen Ärzteblatt, Heft 48/2004: „Unter klassischen Neuroleptika können sich sogar im Gegenteil psychische Veränderungen einstellen, die hiervon [von der Negativsymptomatik] oft kaum zu unterscheiden sind und deshalb auch als sekundäre Negativsymptomatik bezeichnet werden. Die Patienten können unter einer durch Neuroleptika induzierten affektiven Verarmung leiden, häufiger noch stellt sich eine VERLANGSAMUNG KOGNITIVER PROZESSE oder ein VERLUST VON SPONTANITÄT UND EINFALLSREICHTUM ein. Diese Begleiteffekte neuroleptischer Therapie sind zwar (ebenso wie in der Regel die körperlichen Nebenwirkungen) vollständig reversibel, können aber den Patienten erheblich belasten. “

Ganzer Artikel unter www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=44493

Ich weiß nicht, ob Seroquel zu den klassischen Neuroleptika gehört. Auf jeden Fall beschreibt das GROSSGESCHRIEBENE genau, wie Seroquel bei mir gewirkt hat.

Ob mir Seroquel bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (4 Jahre später) nicht.

Ich habe herausgefunden, was die Ursache für meine Konzentrationsprobleme war. Nämlich dass zu viele Sorgen mitgelaufen sind.
Sorgen bewusst machen ---> Sorgen bewusst zur Seite schieben, weil ich diese Tätigkeit jetzt machen will ---> ich kann mich einwandfrei konzentrieren.

Das Seroquel war einfach scheußlich, ich hatte KEINE Einfälle mehr. Wie viele Einfälle man ständig hat, das fällt einem erst auf, wenn das weg ist. Ganz abgesehen davon, dass ich in der Diplomarbeit in einem Arbeitskreis mitarbeiten will, der neue Geräte für die Analytik in der Chemie entwickelt, da muß ich doch eigene Ideen einbringen. Zu dem Zeitpunkt habe ich auch immer wieder mal an einem Chorsatz für zwei Gospel-Lieder geschrieben, für meinen Kirchenchor. Das ging unter Seroquel nicht mehr, ich hatte keine Melodien mehr im Kopf. Ein scheußlicher Zustand, sowas. Nie mehr Seroquel

Ich konnte unter dem Einfluss von Seroquel auch nicht mehr lachen. Die Runde hat gelacht und ich wusste genau, normalerweise würde ich mitlachen, aber es ging nicht. Es geht bei mir nicht unter dem Einfluss von Seroquel.
Ich habe wegen Seroquel unter Freudlosigkeit gelitten. Musik hat mir nichts mehr gegeben, Sex hat mir nichts mehr gegeben. Es war unter dem Einfluss von Seroquel allgemein schwierig oder unmöglich, positive Gefühle zu entwickeln. Schwieriger als in depressiven Phasen, die ich von Natur aus habe, da geht das immer noch besser und häufiger als unter dem Einfluss von Seroquel. Ich leide auch in depressiven Phasen unter Freudlosigkeit, aber nicht lückenlos. Es gibt immer wieder Lichtblicke, wo ich mich einwandfrei freuen kann. Die Freudlosigkeit, die mir Seroquel verursacht, ist lückenlos und deswegen schlimmer. Unter dem Zustand, den Seroquel mir verursacht, leide ich mehr als unter den depressiven Phasen.

Wegen der Freudlosigkeit habe ich noch 30 mg Citalopram dazu verschrieben bekommen. Aber das hat nichts genützt. Erst Seroquel absetzen hat genützt.
-------------------------------------------------------------------------

Wegen meiner Beschwerden über Seroquel hat mich der Klinikarzt auf Abilify umgestellt. Das habe ich dann aber noch schlechter vertragen.

Eine Woche Seroquel-Washout, danach 10 Tage ohne Antipsychotika,
dann über 9 Tage einschleichende Einstellung auf Abilify 10 mg. Das Citalopram habe ich die ganze Zeit weitergenommen.

Hier der Erfahrungsbericht über Abilify:
-------------------------------------------------------------------------
Abilify zur Behandlung von Depressionen und Konzentrationsproblemen

Ich habe 7 Wochen lang 10 mg Abilify/Tag genommen. Ich habe es nicht vertragen. Erst habe ich nur beim Joggen schlapp gemacht, 3 Wochen später konnte ich nicht mehr schwimmen, noch 1 Woche später war schon Treppe steigen anstrengend.

Ich habe mich deprimiert gefühlt, die Erhöhung der Citalopram-Dosis von 30 mg auf 40 mg hat nichts geholfen. (Citalopram ist ein SSRI-Antidepressivum) Ich habe an Interessensverlust gelitten und egal was ich gemacht habe, ich hatte keine Freude daran. Abilify® hat mir eine komplette Anhedonie verursacht, was zu völliger Antriebslosigkeit geführt hat. Es hat mich nicht müde gemacht, aber ansonsten war es lähmend in jeder Hinsicht.

Innerhalb von 3 Wochen nach dem Absetzen habe ich wieder Kraft und Kondition gekriegt, und Studieninhalte und Hobbys haben mich wieder interessiert und die deprimierte Stimmung ist weggegangen.

Ich bin mir sicher, dass der oben beschriebene Zustand durch Abilify® verursacht war, die Beschwerden sind mit dem Abilify® gekommen und nach dem Absetzen wieder gegangen. Ob mir Abilify bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (4 Jahre später) nicht.

Wie aus dem oberen Bericht zu ersehen, hat Abilify bei mir keinerlei antidepressive Wirkung, im Gegenteil.

Ciao Anna

P.S: die genannten Beschwerden sind schon beim Einschleichen des Medikaments aufgetreten. Schon ab 2 mg. Fälschlicherweise habe ich gedacht, das wäre die Depression und es wäre noch nicht genug Abilify.

Eingetragen am  als Datensatz 58240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für bipolare Störung und Schizzophrenie mit Unruhe

Zu mir: Ich bin eine Frau von 45 Jahren, mitten in der Menopause und habe seit dem 16. Lebensjahr eine bipolare Störung plus Schizophrenie. Die Depression dauerte immer 6 Monate und die Manie auch 6 Monate. 2 mal eine Schizophrenie, Dauer jeweils ca. 3 Monate. Seit erst 14 Jahren bin ich in...

Abilify bei bipolare Störung und Schizzophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifybipolare Störung und Schizzophrenie6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu mir: Ich bin eine Frau von 45 Jahren, mitten in der Menopause und habe seit dem 16. Lebensjahr eine bipolare Störung plus Schizophrenie. Die Depression dauerte immer 6 Monate und die Manie auch 6 Monate. 2 mal eine Schizophrenie, Dauer jeweils ca. 3 Monate.
Seit erst 14 Jahren bin ich in medikamentöser Behandlung und habe durch die Medis eine sehr sehr positive Gesundheit erhalten. Ich nehme folgende Tabletten:
Am Morgen: 60 mg Cymbalta, 450 mg Quiolonorm (Lithium - Salz), von 5 mg Abilify halbiere ich sie.
Am Abend: 450 mg Quilonorm (Lithium - Salz), 200 mg Seroquel.
Zum Bedarf nach Ueberanstrengung ( z. B. Auto-Reise über 4 Stunden oder Besuch bei Bekannten nach 2 Stunden, oder Einkaufen nach 3 Stunden) 1 mg Temesta und 50-100 mg Seroquel zur Entspannung.
Alle genannten Medis haben bei mir fast keinerlei Nebenwirkungen mehr - nur auf Seroquel kann ich nach 30min. nach der Einnahme sehr gut einschlafen. Lasse ich aber das Antidepressivum Cymbalta 60mg am Morgen längere Zeit weg kann ich nicht mehr ein - oder durchschlafen.
Das Lithium - Quilonorm lässt nur geschächtere Depression öfters im Winter und grossen Temperaturschwankungen von bis 10 Grad am Tag zu sowie die manischen Episoden sind nur nach überforderungen als Folgeerscheinung vorhanden.
Nach der Umstellung von Abilify, da ich die Wechseljahre gekommen bin und sehr stark depressiv und immer wieder suizidgefährdet wurde hat dieses Medikament mein Leben total positiv verängdert. Keine Depressionen mehr, keine Schizophrenie. Voller Antrieb schon nach 6 Tage Einnahme, konnte nichte mehr still sitzen o. auch fernsehen. Nach Rücksprache mit meinem Arzt nehme ich jetzt nach 6 Wöchiger Einnahme die Hälfte der 5 mg Tablette Abilify. Habe noch immer sehr gute Konzentration, sehr lange Ausdauer beim Spazierengehen, Einkaufen, Bastle und Nähe wieder sehr viel. Unruhe ist jedoch noch sehr ausgeprägt. Konzentration sehr lange und ausdauernd.
Die Kombination von diesen insgesamt 4 Tabletten und ca. 2-3 vom Bedarf (= Temesta, gibt es auch noch das Lorazepham) lebe ich wieder !!!!!!!!!!!
War auch schon 7 mal in der Psychiatrie wegen Suizid, Schizzophrenie, Psychosen, Depressionen. Dank meiner Ausdauer und Offenheit für Aerzte und deren Medikamenten Vorschläge habe ich dennoch erst nach ca.10 Jahren Behandlungsdauer und ausprobieren vielen verschiedenen Medies wieder zu mir selbst und meinen früheren Ich gefunden, bevor die Krankheit mit 16 loslegte.
Sehr viel Geduld - sehr viel Leid, sehr viel Unverständnis besonders in der Familie u. Verwandschaft musste ich durch leben und erklären und erklären warum man als psychisch krank so oder so reagiert und keiner versteht das warum man so reagiert...oder nicht mehr leben will oder total ausflippt und man selbst sich noch als normal bezeichnet.....Mit Internet - Büchern - viele Gespräche mit Atzten aus der Psychiatrie habe ich gesiegt über diese verdammte und zerstörerische Krankheit !!!!
..Hört nie auf zu kämpfen denn die Hölle ist da wo man sich umbringt. Sucht euch Informatione über diese Krankheit und Leute die dir zuhören wollen - die mit dir mitfühlen wollen, die dich verstehen wollen. SUCHT DANACH UND SEID OFFEN FÜR SIE - Viel Hilfe und EINE GESUNDE PSYCHE UND SEELE IST EUCH SICHER.

Eingetragen am  als Datensatz 61940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify 10 mg für Psychose, wahnhafte Störung mit Gewichtsverlust, Schlafstörungen, Appetitsverlust

Seit einem halben Jahr nehme ich täglich Abilify 10 mg ein. Habe seit dem 13 KG abgenommen. Am Anfang hatte ich Probleme mit dem Schlafen,hatte wenig Hunger, Jetzt nach sechs Monaten haben die Nebenwirkungen nachgelassen. Ich kann Abilifly nur weiterempfehlen, da ich viele Medikamente ausprobiert...

Abilify 10 mg bei Psychose, wahnhafte Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10 mgPsychose, wahnhafte Störung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einem halben Jahr nehme ich täglich Abilify 10 mg ein. Habe seit dem 13 KG abgenommen. Am Anfang hatte ich Probleme mit dem Schlafen,hatte wenig Hunger, Jetzt nach sechs Monaten haben die Nebenwirkungen nachgelassen. Ich kann Abilifly nur weiterempfehlen, da ich viele Medikamente ausprobiert habe, die nicht richtig gewirkt oder starke Nebenwirkungen(z.B. Müdigkeit, starke Gewichtszunahme, ständig Appetit) verursacht haben

Eingetragen am  als Datensatz 14030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizotype Störung, akute Psychose mit Müdigkeit

Habe Abilify letztes Jahr in stationärer Behandlung verabreicht bekommen. Nebenwirkungen waren erträglich. Bei der ersten Einnahme kam's zu einer bleierneden Müdigkeit, die sich am nächsten Tag bereits einstellte. Das Medikament hat in den ersten zwei Wochen unruhig gemacht. Insbesondere war...

Abilify bei Schizotype Störung, akute Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizotype Störung, akute Psychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Abilify letztes Jahr in stationärer Behandlung verabreicht bekommen.
Nebenwirkungen waren erträglich. Bei der ersten Einnahme kam's zu einer
bleierneden Müdigkeit, die sich am nächsten Tag bereits einstellte.
Das Medikament hat in den ersten zwei Wochen unruhig gemacht.
Insbesondere war diese Sitzunruhe plagend. Weitere Nebenwirkungen
konnte ich nicht verzeichnen.

Ansonsten kann ich nur Gutes darüber berichten. Psychotische Symptome
haben sich schnell eingestellt. Ich bin viel gefestigter. Meine Emotionen
erscheinen nicht mehr so erdrückend. Unter Risperdal waren kaum noch
welche wahrnehmbar, was mir gar nicht gefallen hat. Ich würde sagen,
Abilify unterdrückt diese nicht, sondern sortiert sie eher. Allgemein bin
ich wesentlich leistungsfähiger. Habe mehr Antrieb und Enthusiasmus
mich zu betätigen. Gedanken reißen nicht mehr ab. Auch sind diese
Symptome des "Wegtretens" verschollen.

Mir hat dieses Medikament deutlich mehr Lebensqualität eingebracht
und kann es jedem nur weiterempfehlen.

Abilify geht nicht auf den Stoffwechsel. Habe kein einziges Gramm
an Gewicht zugelegt. Besonders gut ist, dass es den Prolaktinspiegel
nicht erhöht. Unter Risperdal bekam ich beispielsweise geschwollene
Brüste mit Muttermilchaustritt.Das war widerlich.....

Eingetragen am  als Datensatz 57682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schlafstörungen mit Unruhe, Verwirrtheitszustände, Bewegungsdrang

Hallo Ich leide seit Jahren an Depressionen und nehme Venlafaxin 75 mg welches mir gut tut. Habe auch von Natur aus einen erhöhten Puls, den ich mit Bilol 2,5 mg gut behandeln kann. Zum Schlafen hatte ich Seroquel 25 mg, mit welchem ich auch zurecht kam, nur bin ich mir nicht sicher, ob das...

Abilify bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchlafstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo

Ich leide seit Jahren an Depressionen und nehme Venlafaxin 75 mg welches mir gut tut. Habe auch von Natur aus einen erhöhten Puls, den ich mit Bilol 2,5 mg gut behandeln kann. Zum Schlafen hatte ich Seroquel 25 mg, mit welchem ich auch zurecht kam, nur bin ich mir nicht sicher, ob das Seroquel Fieber auslösen kann, weil ich seit März Fieber habe. Nehme Seroquel allerdings schon seit 2 Jahren. Nun wollte ich ein anderes Schlafmittel und mein Hausarzt hat mir statt dem Seroquel das Abifily verordnet. Habe es 4 Nächte genommen, aber es war die reinste Hölle. Unruhe, kaum schlafen konnte ich, Bewegungsdrang, am Tag ebenfalls Unruhe und es kamen sogar Zwänge und Persönlichkeitsstörungen dazu. Aus meiner Erfahrung hat mein Hausarzt fahrlässig gehandelt und ich nehme nun wieder Seroquel 25 mg zum Schlafen. Obwohl ich tagsüber total erschöpft bin. Gibt es sonstige Schlafmittel ohne Benzos, mit welchen ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Herzlichen Dank für jede Antwort! Grüsse aus der Schweiz

Eingetragen am  als Datensatz 56172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Borderline mit Schlafschwierigkeiten, Ejakulationsstörung

Meine Leben lang litt ich an innerer Leere, Spannung und Depressionen. Habe mich lange dagegen gewehrt Medikamente einzunehmen. Habe mich dann vom Psychiater zu Efexor (150mg) überzeugen lassen. Die Symptome haben sich dann leicht gebessert. Nun nehme ich seit einem Monat zusätzlich Abilify....

Abilify bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyBorderline1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Leben lang litt ich an innerer Leere, Spannung und Depressionen. Habe mich lange dagegen gewehrt Medikamente einzunehmen. Habe mich dann vom Psychiater zu Efexor (150mg) überzeugen lassen. Die Symptome haben sich dann leicht gebessert. Nun nehme ich seit einem Monat zusätzlich Abilify.
Ich kann nur sagen, dass er mir im ganzen Leben noch nie so gut ging. Ich fühle mich stabil, nicht mehr ausgelaugt, die Suicidgedanken sind weg.
Nebenwirkungen betreffen den Schlaf (weniger) und die Sexualtät. (Ejakulationstörungen). Doch dies ist ein Preis, den ich für die gewonnene Lebensquaitlät nur zu gerne bezahle.

Eingetragen am  als Datensatz 55638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme

Hallo zusammen, habe Abilify in einem zeitraum von 8 Monaten eingenommen. Hatte durch einen eleptischen Anfall einer Arbeitskollegin massive Angstzustände gekriegt und mir ständig eingebildet das ich auch so was kriegen kann. Abilify hat mir schon geholfen die Angst und Unruhezustände zu...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, habe Abilify in einem zeitraum von 8 Monaten eingenommen. Hatte durch einen eleptischen Anfall einer Arbeitskollegin massive Angstzustände gekriegt und mir ständig eingebildet das ich auch so was kriegen kann. Abilify hat mir schon geholfen die Angst und Unruhezustände zu verbessern. Habe mich aber trotzdem immer wirr gefühlt. Schlechte Nebenwirkung: Habe eine Gewichtszunahme von 55 kg auf 80 Kg. Seit ich die Tabletten abgesetzt habe habe ich kein einziges kilo verloren und muss jetzt jeden Tag sport treiben und diät machen und das gewicht geht sehr schlecht runter. Und so eine gewichtszunahme kann doch einfach nicht wahr sein!!!

Eingetragen am  als Datensatz 36969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Konzentrationsstörungen mit Kraftlosigkeit, Antriebslosigkeit

Ich habe 7 Wochen lang 15 mg Abilify/Tag genommen. Ich habe es nicht vertragen. Erst habe ich nur beim Joggen schlapp gemacht, 3 Wochen später konnte ich nicht mehr schwimmen, weil ich keine Kraft hatte, die Arme durchs Wasser zu ziehen. Noch 1 Woche später war schon Treppe steigen anstrengend....

Abilify bei Depression, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, Konzentrationsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 7 Wochen lang 15 mg Abilify/Tag genommen. Ich habe es nicht vertragen. Erst habe ich nur beim Joggen schlapp gemacht, 3 Wochen später konnte ich nicht mehr schwimmen, weil ich keine Kraft hatte, die Arme durchs Wasser zu ziehen. Noch 1 Woche später war schon Treppe steigen anstrengend. Ich habe mich deprimiert gefühlt, die Erhöhung der Citalopram-Dosis von 30 mg auf 40 mg hat nichts geholfen. (Citalopram ist ein SSRI-Antidepressivum) Ich habe an Interessensverlust gelitten und egal was ich gemacht habe, ich hatte keine Freude daran. Abilify® hat mir eine komplette Anhedonie (Freudlosigkeit) verursacht, was zu völliger Antriebslosigkeit geführt hat. Es hat mich nicht müde gemacht, aber ansonsten war es lähmend in jeder Hinsicht.
Innerhalb von 3 Wochen nach dem Absetzen habe ich wieder Kraft und Kondition gekriegt, und Studieninhalte und Hobbies haben mich wieder interessiert und die deprimierte Stimmung ist weggegangen.
Ich bin mir sicher, dass der oben beschriebene Zustand durch Abilify® verursacht war, die Beschwerden sind mit dem Abilify® gekommen und nach dem Absetzen wieder gegangen.

Ob mir Abilify bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (14 Monate später) nicht.

Wie aus dem oberen Bericht zu ersehen, hat Abilify bei mir keinerlei antidepressive Wirkung, im Gegenteil.

Ciao
Anna

Eingetragen am  als Datensatz 36248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, bipolare Störung, Stimmungsschwankungen mit Unruhe

ich hatte die ersten 15 Tagen starke Unruhe in den Beinen und war innerlich angespannt mit 15 mg Abilify. Der Arzt meinte, die Dosis ist zu klein und gab mir dann 30 mg und für eine Woche Inderal. Seither fühle ich mich wie ein neuer Mensch, als wäre ich nie krank gewesen. Ich bin seit 9 Jahren...

Abilify bei Psychose, bipolare Störung, Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, bipolare Störung, Stimmungsschwankungen11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte die ersten 15 Tagen starke Unruhe in den Beinen und war innerlich angespannt mit 15 mg Abilify. Der Arzt meinte, die Dosis ist zu klein und gab mir dann 30 mg und für eine Woche Inderal. Seither fühle ich mich wie ein neuer Mensch, als wäre ich nie krank gewesen. Ich bin seit 9 Jahren krank und in Behandlung. Vom Zyprexa habe ich 21 Kg zugenommen, mit Seroquel war ich so beduselt, dass ich nichts mehr tun konnte. Mit Risperdal war tote Hose: Die Weiber haben mich nicht interessiert, da ging nix. DAnk meinem Arzt und Abilify lebe ich wieder, ich spüre mich wieder, habe Freude an Menschen und Musik und habe wieder eine Freundin. Mein Studium habe ich auch wieder aufgenommen, weil ich wieder klar denken kann.
Gibt nicht auf, Abilify ist am Anfang schwierig, aber das Beste was es gibt.
Marius

Eingetragen am  als Datensatz 35120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Antriebsstörungen, Schlafstörungen, (alpträume), pipolare affektive störung, Dissoziative Störung(, pipolare affektive störung) mit Benommenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Alpträume, Unruhe

seroquel am anfang sehr starke müdigkeit und benommenheit, aber nach richtiger dosierung die schon ein bisschen zeit brauchte und fallen lassen,gings dann auch so halbwegs gut. die müdigkeit lässt sich leider auch nach jahren nicht so ganz wegblenden, man muss den tag gut einteilen, das...

Seroquel bei Dissoziative Störung(, pipolare affektive störung); Depakine retard bei pipolare affektive störung; Trittico bei Schlafstörungen, (alpträume); Abilify bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDissoziative Störung(, pipolare affektive störung)3 Jahre
Depakine retardpipolare affektive störung4 Jahre
TritticoSchlafstörungen, (alpträume)2 Jahre
AbilifyAntriebsstörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seroquel am anfang sehr starke müdigkeit und benommenheit, aber nach richtiger dosierung die schon ein bisschen zeit brauchte und fallen lassen,gings dann auch so halbwegs gut. die müdigkeit lässt sich leider auch nach jahren nicht so ganz wegblenden, man muss den tag gut einteilen, das einzige,starkes übergewicht, hab bis zu 25 kil. zugenommen, seit einen jahr nehm ich aufgrund der besserung kein seroquel mehr und das gewicht ist seither wieder ohne diät weg.aber um die dissoziative störung und die posttraumatischebelastungsstörung in griff zu bekommen war es umungängich und brachte erfogreiche genesung ein.
depakine redard, keine einzigen nebenwirkungen, sehr gut verträglich,hab ich immer noch, hält meine stimmung ganz gut im gleichgewicht,
trittiko hat bei mir mehr alpträume ausgelöst, nahm sie aber trotzdem aufgrund der behobenen einschlafstörung weiter,bin heute aber auf dominal forte umgestellt,da die apträume mehr wurden,
abilify löste bei mir starke unruhe aus, ich konnte manchmal nicht mehr ruhig sitzten noch stehen, sogar im bett rutierten meine füsse,war äußerst unangenehm

Eingetragen am  als Datensatz 32619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Valproinsäure, Trazodon, Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Angstgefühle, Unruhe, Schlafstörungen, Nackenstarre, Gelenkbeschwerden, Herzschmerzen, Atembeschwerden

Hallo! Nehme Abilify in niedriger Dosierung (2,5mg) seit ca 4 Wochen abends! Am Anfang der Einnahme starke Unruhe und Angstgefühle abends Schlafstörungen. Jetzt nach 3-4 Wochen Nackensteife, Unruhe, Ziehen in den Gelenken, leichte Herzschmerzen mit Ausstrahlung in den linken Arm, massive...

Abilify bei Psychose; Trittico retard

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose28 Tage
Trittico retard-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Nehme Abilify in niedriger Dosierung (2,5mg) seit ca 4 Wochen abends! Am Anfang der Einnahme starke Unruhe und Angstgefühle abends Schlafstörungen. Jetzt nach 3-4 Wochen Nackensteife, Unruhe, Ziehen in den Gelenken, leichte Herzschmerzen mit Ausstrahlung in den linken Arm, massive Atemprobleme (schwer luftkriegen) leichte Krämpfe im Hals, Kribbeln und ziehen in den Beinen.

Es wirkt aber auch sehr gut gegen die Psychose und nachdem ich jahrelang Zyprexa genommen habe und dauernd benebelt war und Gewicht zunahm will ich vorerst beim Abilify bleiben.
Habe in diesen 4 Wochen der Einnahme auch ca 10 kg Gewicht verloren was auch positiv ist.

Bei schweren Krämpfen nehme ich 1/2 Akineton (1mg)

am Abend nehme ich noch ein leichtes Antidepressiv Trittico 75mg.

Schlafen geht wieder.

Ich hoffe das sich die Nebenwirkungen bessern und das Antidepressivum zu wirken beginnt (nehme es ert seit ca 3-4 Tagen)!

Eingetragen am  als Datensatz 26301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizophrene Psychose, Schizophrene Psychose mit Unruhe, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Müdigkeit, erhöhte Gamma GT

Ich hatte vor 3 Jahren eine schizophrene Psychose und habe seither Zyprexa eingenommen. Seit ca. 1 Monat nehme ich morgends 10 mg Abilify und abends 5 mg Zyprexa. Meine Nebenwirkungen von Abilify sind Unruhe und leichte Konzentrationsstörungen. Meine Nebenwirkungen von Zyprexa waren Müdigkeit und...

Abilify bei Schizophrene Psychose; Zyprexa bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizophrene Psychose20 Tage
ZyprexaSchizophrene Psychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor 3 Jahren eine schizophrene Psychose und habe seither Zyprexa eingenommen. Seit ca. 1 Monat nehme ich morgends 10 mg Abilify und abends 5 mg Zyprexa. Meine Nebenwirkungen von Abilify sind Unruhe und leichte Konzentrationsstörungen. Meine Nebenwirkungen von Zyprexa waren Müdigkeit und Gewichtszunahme. Zypreaxa hat darüber hinaus dazu geführt, dass mein Leberwert Gamma GT dauerhaft erhöht ist. Daher bin ich nun mit der Umstellung zufrieden, und hoffe, dass sich mein Leberwert nun wieder normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 21137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression / Schlafstörung, Depression / Schlafstörung, Depression, Depression mit Zittern

Mit dem Medikament Abilify habe ich keinerlei Wirkung oder Nebenwirkung gemwerkt und somit wurde das Medikamtent auch schnell wieder abgesetzt. Citalopram 30mg hierbei habe ich sehr dolle Nebenwirkungen bekommen und den ganzen Tag nur noch mir den Beinen gewackelt, dies ist auch noicht...

Abilify bei Depression; Citalopram bei Depression; Doxepin bei Depression / Schlafstörung; Mirtazapin bei Depression / Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression14 Tage
CitalopramDepression1 Monate
DoxepinDepression / Schlafstörung3 Wochen
MirtazapinDepression / Schlafstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit dem Medikament

Abilify
habe ich keinerlei Wirkung oder Nebenwirkung gemwerkt und somit wurde das Medikamtent auch schnell wieder abgesetzt.

Citalopram 30mg
hierbei habe ich sehr dolle Nebenwirkungen bekommen und den ganzen Tag nur noch mir den Beinen gewackelt, dies ist auch noicht besser geworden, weshalb das Medikament dann wieder abgesetzt wurde.

Doxepin 10mg
das Medikament hat zwar gut geholfen zum schlafen jedoch hat es bei mir sehr durchgehangen sodass ich am nächsten Tag kaum aufstehen konnte.

Mitralich / Mitrazepin 15mg - 30 mg
Hier ist auch das Problem das das Medikament sehr früh eingenommen werden muss (22 Uhr) so das man morgens wieder aufstehen kann. zumindest bei mir.
Ich bin froh das ich dieses Medikament nur bei Bedarf nehemen muss und nicht Täglich.
Auch hat es die Nebenwirkung das ich totalen Hunger bekommen habe und extrem zugenommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 24734
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Citalopram, Doxepin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für psyche mit Libidosteigerung, Mundtrockenheit, Unruhe

Schon kurz nach der Einnahme setzten Nebenwirkungen ein. Aus der sexuellen Unlust wurde ein extremes sexuelles Verlangen. Die Mundtrockenheit trat auch kurz nach der Einnahme ein, was an sich unangenehm ist aber mit der Unruhe im Körper konnte ich nicht umgehen. Nachts lief ich Treppen rauf und...

Abilify bei psyche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifypsyche2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon kurz nach der Einnahme setzten Nebenwirkungen ein. Aus der sexuellen Unlust wurde ein extremes sexuelles Verlangen. Die Mundtrockenheit trat auch kurz nach der Einnahme ein, was an sich unangenehm ist aber mit der Unruhe im Körper konnte ich nicht umgehen. Nachts lief ich Treppen rauf und runter um meine unruhigen Beine durch den Muskelschmerz abzulenken.
Der Antrieb wurde sehr gut gesteigert, so daß ich dieses als positiven Punkt anmerken will.

Eingetragen am  als Datensatz 45651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify 10mg für Depression, Psychose mit Schlafstörungen, Libidoverlust, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw. Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind. Kein weiterer...

Abilify 10mg bei Depression, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10mgDepression, Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw.
Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind.
Kein weiterer Psychotischer Schub bei Dauerstress festgestellt.Vertrage keinen Stress;bei zuviel Stress Konzentrationsmangel.
Schlechtes Erinnerungsvermögen Kurzzeitgedächtniss.
Durchschlafprobleme und Libidoverlust als einzige störende Nebenwirkung festgestellt.Gesteigerter Appetit mit entsprechender Gewichtszunahme.Durch Schlafstörung dann auch Kreislaufprobleme.
Ansonsten Steigerung der Lebensqualität.

Eingetragen am  als Datensatz 20070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für schizophrenie mit Panikattacken, Herzrhythmusstörungen, Hyperaktivität, Kreislaufstörung

Furchtbares Zeug. Davon ist bei mir nachweislich eine Psychose ausgelöst worden. Drei Wochen hielt die Psychose an. Es sollten die schizoiden / autistischen / bipolaren Symptome behoben werden. Also Hyperaktivität, zerfahrenes Denken, Lethargie / Antriebsarmut, Schizophasie,...

Abilify bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyschizophrenie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Furchtbares Zeug. Davon ist bei mir nachweislich eine Psychose ausgelöst worden.
Drei Wochen hielt die Psychose an.
Es sollten die schizoiden / autistischen / bipolaren Symptome behoben werden.
Also Hyperaktivität, zerfahrenes Denken, Lethargie / Antriebsarmut, Schizophasie, Persönlichkeitsstörungen, Unangepasstes Verhalten, Konzentrationsstörungen.

Das Herz fing an aus dem Takt zu kommen, Panikattacken kamen dann dazu, ebenso hoher Blutdruck und extreme Autoagressionen beinahe bis zum Suizid. Hyperaktivität bis zum Äußersten, Kontrollverlust und Kreislaufzusammenbruch.

WARNUNG vor ARIPIPRAZOL !!!!!!!!!
Nicht empfehlenswert !

Eingetragen am  als Datensatz 18141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Einschlafstörungen, Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, Tachykardie

Hallo, ich war 3,5 Jahre auf Clozapin (400mg) Opipramol (200mg) und Risperdal (2mg) eingestellt. Ich war immer down und platt. Wegen schlechten Leberwerten wurde ich (zum Glück) auf Abilify umgestellt. Ich kann nur sagen, dass für mich seitdem ein neues Leben begonnen hat. Ich kann meiner...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich war 3,5 Jahre auf Clozapin (400mg) Opipramol (200mg) und Risperdal (2mg)
eingestellt. Ich war immer down und platt. Wegen schlechten Leberwerten wurde
ich (zum Glück) auf Abilify umgestellt. Ich kann nur sagen, dass für mich seitdem
ein neues Leben begonnen hat. Ich kann meiner Arbeit wieder besser nachgehen und das beste ist, dass ich wieder Spaß am Leben hab. - Also ich kann Abilify echt empfehlen. Kurz zu den Nebenwirkungen: -Einschlafprobleme -kein Hunger
-erhöhter Puls. Positiv: Ich habe in 6 Wochen 4 Kilo abgenommen.
Alles Gute!
Friend

Eingetragen am  als Datensatz 10636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizophrene Psychose mit Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Wahrnehmungsstörungen, Unruhe, Schlafstörungen

Anfänglich klagte ich über Übelkeit und Schwindel, ich war ca. 3 Tage lang extrem müde. Dann war es plötzlich, als hätte jemand eine Parkkralle entfernt. Nach einer langen Zeit mit starken Antriebsstörungen bin ich nun wieder voller Energie und bin in der Lage, die täglichen Dinge zu erledigen....

Abilify bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizophrene Psychose16 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich klagte ich über Übelkeit und Schwindel, ich war ca. 3 Tage lang extrem müde. Dann war es plötzlich, als hätte jemand eine Parkkralle entfernt. Nach einer langen Zeit mit starken Antriebsstörungen bin ich nun wieder voller Energie und bin in der Lage, die täglichen Dinge zu erledigen. Zwischenzeitlich treten allerdings immer wieder Wahrnehmungsstörungen auf. Es besteht starke innere Unruhe.
Zu Beginn der Behandlung konnte ich z. B. auch nicht mehr gut schlafen. Bin nachts 4 - 5 mal aufgestanden und jeden morgen gegen 4.30 h aufgewacht. An Schlaf war dann nicht mehr zu denken. Bis auf einige Ausnahmen hat sich das aber gebessert.
Nachdem ich unter Risperdal (Dauer der Einnahme 1 Jahr) ca. 15 kg zugenommen hatte, konnte ich jetzt nach der Medikamentenumstellung mit Abilify und Sport bereits wieder 5 kg reduzieren. Habe keine Hungerattacken mehr. Es entsteht relativ schnell ein Sättigungsgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 3178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Antriebsstörungen, Depressionen mit Aggressivität, Harnverhalt, Appetitsverlust, Kopfschmerzen, Verstopfung

Nehme 2x 4mg Edronax seit mehreren Monaten gegen chronische Depressionen. Edronax ist meiner Erfahrung nach das einzige Antidepressivum, dass mich nicht müde macht und ich hatte schon ca. 10 verschiedene probiert. Die antidepressive Wirkung ist jedoch wie bei den anderen Antidepressiva bei mir...

Edronax bei Depressionen; Abilify bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen6 Monate
AbilifyAntriebsstörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 2x 4mg Edronax seit mehreren Monaten gegen chronische Depressionen. Edronax ist meiner Erfahrung nach das einzige Antidepressivum, dass mich nicht müde macht und ich hatte schon ca. 10 verschiedene probiert. Die antidepressive Wirkung ist jedoch wie bei den anderen Antidepressiva bei mir nicht so sonderlich spürbar. Hatte auch mal 3x 4mg pro Tag, wurde aber sehr gereizt bis aggressiv davon. Als Nebenwirkungen merk(t)e ich probleme beim Wasserlassen, weniger Appetit (positiv meiner Meinung nach). Mittlerweile (nach Monaten) spüre ich keine sonderlichen Nebenwirkungen mehr. Abilify bekam ich später dazu, wegen vermute mal Antriebsarmut, Startdosis 5mg am Tag und dann bis 15mg rauf. Starke Nebenwirkungen: zuerst eigenartig kribbelnde Kopfschmerzen, dann unwohles Gefühl im Bauch, leichte Übelkeit, Schwindel. Müdigigkeit und Nervosität traten im Wechsel mehrmals am Tag auf. Dabei auch eigenartige, Sekundenschlaf-Ähnliche Müdigkeit. Reduktion wieder auf 5 mg, die beschriebene Müdigkeit blieb bestehen, die anderen Nebenwirkungen verschwanden. Da ich Autofahren muss, weitere Reduktion auf 2,5 mg, dabei Verstopfung, die erst nach einigen Tagen abklang. Momentan mit 2,5 mg keine Nebenwirkungen mehr spürbar, Wirkung auch nicht allerdings... Meine Meinung: Nebenwirkungen haben diese Medikamente, Wirkungen aber keine. Leider.

Eingetragen am  als Datensatz 7404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin, Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit

Hallo, ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Vor 4 Jahren hatte ich eine Psychose und ich war 4 Monate stationär in der LVR Klinik Bonn. Dort wurde ich medikamentös auf Solian eingestellt. Außerdem bekam ich schlimme Depressionen. Bis vor zwei Jahren war ich immer wieder mal für...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Vor 4 Jahren hatte ich eine Psychose und ich war 4 Monate stationär in der LVR Klinik Bonn. Dort wurde ich medikamentös auf Solian eingestellt. Außerdem bekam ich schlimme Depressionen. Bis vor zwei Jahren war ich immer wieder mal für Wochen in der LVR Klinik. Beim letzten Aufenthalt bin ich auf Abilify umgestellt worden. Außerdem nehme ich gegen meine Depression Venlafaxin. Seit ich das Neuroleptikum Abilify nehme, habe ich 40 kg zugenommen und mir fehlt der Antrieb. Die Ärzte sagen zwar, dass Abilify nicht dick macht und der Antrieb gesteigert werden soll, aber bei mir ist das nicht so.

Eingetragen am  als Datensatz 69961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression mit Antriebslosigkeit

Nach schwersten Depressionen verbunden mit Alkohol geht es mir seit einigen Wochen besser. Ich habe den Alkohol im Moment aufgehört und ein Antidepressivum- das erste in meinem Leben- gefunden, das mir wirklich hilft: Venlafaxine. Ich arbeite täglich konzentriert als Psychologin und Lehrerin,...

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach schwersten Depressionen verbunden mit Alkohol geht es mir seit einigen Wochen besser. Ich habe den Alkohol im Moment aufgehört und ein Antidepressivum- das erste in meinem Leben- gefunden, das mir wirklich hilft: Venlafaxine.
Ich arbeite täglich konzentriert als Psychologin und Lehrerin, habe guten Zugang zu den Mitmenschen, gehe wöchentlich mit einer Frauengruppe wandern und schwimmen, habe endlich gelernt, mich mit meinem neuen Computer anzufreunden und so nach und nach meine während der Depression verlorenen Sozialkontakte vorsichtig wieder aufzubauen. Alles war gerade dabei, besser zu werden, und die Ärztin war auch sehr zufrieden mit mir. Sie hat mir dann Abilify verschrieben, nur 5 mg. Ich wusste nicht, wozu. Ich habe weder euphorische Zustände- im Gegenteil, ich bin immer nur qualvoll unglücklich, und wenn ich mich halbwegs normal fühle, bezeichne ich das schon als Glück- und Halluzinationen habe ich schon gar nicht. Ich habe dann eine Tablette (5 mg) einmal genommen am Abend- weil ich der Ärztin sehr dankbar bin, weil sie für mich das Venlafaxine gefunden hat, das nach ungezählten Versuchen das erste Antidepressivum ist, das wirklich hilft. Am nächsten Tag, beim Aufwachen, hatte ich wieder keine Lust zum Leben, genau wie während der Depression. An demselben Tag war das Wandern mit der Frauengruppe. Ich hatte keinerlei Lust, hinzugehen, habe mich aber trotzdem hingeschleppt, und es war entsetzlich mühsam, ich habe ununterbrochen nur darauf gehofft, wieder nach Hause und ins Bett zu kommen. Wollte mit den anderen nicht mehr sprechen, fand jede Bewegung nur noch mühsam, freute mich an nichts. Ich verstehe nicht, warum sie mir ein Medikament verschrieben hat, das mir sofort jede Freude am Leben nimmt, wobei sie mir andererseits ein Antidepressivum verschreibt. Abilify ist ein Antipsychotikum entweder für Bipolare, die ungesunde Hochstimmungen haben, in denen sie vielleicht schädliche Entscheidungen treffen oder sich zu viel zutrauen. Das war bei mir überhaupt noch nie der Fall. Ich habe mir mein Leben lang immer nur eines gewünscht: Nicht zu existieren.
Oder Abilify ist für Psychosen mit Halluzinationen. Aber ich habe noch nie im Leben eine Halluzination gehabt. Nach einer einzigen Pille habe ich keine zweite mehr genommen. Der Erfahrungsbeitrag von Anna hat mich sehr bestätigt. Ich habe ihn übersetzt und werde ihn morgen der Ärztin vorlesen. Wozu uns mit solchen Medikamenten, auf denen ausdrücklich draufsteht, dass sie die Lebensfreude nehmen, das bißchen Lebenslust, das wir uns mühsamst mit Sport und Kommunikation etc. erdienen, noch zerstören??? Ich verstehe das nicht, dass man einem todunglücklichen Menschen ein Medikament verschreibt, das also wirklich jede Chance nimmt, am Leben auch nur den winzigsten Geschmack zu finden, so sehr man sich auch bemüht.

Eingetragen am  als Datensatz 68080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Angststörung mit Müdigkeit, Aggressivität, Wirkungslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Guten Tag, Ich leide unter einer Starken schulangst, ich schaf es kaum (mittlerweile schon) zur Schule. Ich zittere, vor der Schule hab furchbare angst mich zu Blamieren, ich leide unter eines Absperger Syndroms, Fast ein Autist. Dann vor paar wochen fing ich an in eine Tolle Tagesklinik zu...

Abilify bei Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyAngststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag,

Ich leide unter einer Starken schulangst, ich schaf es kaum (mittlerweile schon) zur Schule. Ich zittere, vor der Schule hab furchbare angst mich zu Blamieren, ich leide unter eines Absperger Syndroms, Fast ein Autist. Dann vor paar wochen fing ich an in eine Tolle Tagesklinik zu gehen.Dort wurde mir ein Medikament namens Abilify verabreicht. Ich bin 12 jahre alt, und dieses Medikament hat garnichts geholfen. Den Ersten tag war ich Furchtbar Müde, obwohl ich soo eine Geringe dosis bekommen habe die es garnich gibt, trotzdem war ich Müde, Schlecht Gelaunt,Sehr Agressiv, Hatte noch mehr Angst, das Medikament hat mir einen Echte panik verursacht. AM endeffekt alles war beschissen. Dann wurde die Dosis Raufgestellt, die Nebenwirkungen waren nich mehr so Heftig, aber ich habe Keinerlei Änderung gespürt, die Angst in die Schule zu gehen war trotzdem da. In der Tagesklinik Drinnen, war ich sehr Unkonzentriert, habe Ständig Zahlen, Sätze, Buchstaben, alles Mögliche Verwechselt, sowie auch Bei Mathematik, das war Furchtbar. Ich habe Ständig Addition mit was anderem verwechselt. Nach wie vor Hilft das Medikament nicht bei der Schulangst. Obwohl die Dosis mittlerweile eine Ganze Tablette war.

An alle Kinder die Abilify Nehmen wollen ! Tut es einfach nicht. Das medikament bringt nur Nachteile. ( eine Sehr wichtige nebenwirkung ist die Wurstigkeit, Das heißt grob gesagt, man hat keine Spaß mehr am leben, einem ist alles wurscht. zum glück kam es bei mir garnichsoweit.)

Eingetragen am  als Datensatz 67735
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schlafstörungen, Manie, bipolare Störung mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Muskelzucken

Ich bin 22 Jahre alt und wurde aufgrund einer Psychose (plus Panikattacken und Schlafstörungen) mit Olanzapin (Zyprexa) behandelt, was mich nach 3 Wochen kaum schlafen für 14 Stunden und mehr einfach umgehauen hat. In dem Moment war Zyprexa der Segen schlecht hin. Ich dachte ich werde nie wieder...

Abilify bei bipolare Störung; Seroquel bei Schlafstörungen, Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifybipolare Störung2 Jahre
SeroquelSchlafstörungen, Manie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 22 Jahre alt und wurde aufgrund einer Psychose (plus Panikattacken und Schlafstörungen) mit Olanzapin (Zyprexa) behandelt, was mich nach 3 Wochen kaum schlafen für 14 Stunden und mehr einfach umgehauen hat. In dem Moment war Zyprexa der Segen schlecht hin. Ich dachte ich werde nie wieder normal sein können und weiterhin jeden Tag sehr ermüdende Panikattacken schieben.
Dann wurde im Rahmen einer Psychotherapie Bipolare Störung festgestellt und ich wurde auf Abilify und Sertralin (SSRI) eingestellt. Nach ca. 5 Monaten wurde das Sertralin ausgeschlichen und seit dem nehme ich nurmehr Abilify. Zu manischen Zeiten bis zu 15mg und im Moment nur 5mg.
Anfangs hatte ich vom Abilify extreme Zuckungen was mich und auch meinen Freund gestört hat. Die Zuckungen sind nicht weggegangen aber man lernt mit ihnen leben und sie sind weniger anstrengend als eine Manie zu durchleben.
Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meinem Leben, keine Panikattacken seit 2 Jahren und auch keine depressive oder manische Phase seit ich mit der Psychotherapie begonnen habe.
Abilify hilft mir meine Gedanken, die sonst immer wie eine extrem laute Eisenbahn durch meinen Kopf fährt, zu zügeln. Weniger dafür konzentrierte Gedanken.

Eingetragen am  als Datensatz 63536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit keine Nebenwirkungen

Auf das Risperdal war mein Mann ein emotions- und ausdrucksfreier Zombie. Anders kann ich das nicht beschreiben. Also bin ich mit ihm am 12.06.14 mit ihm zusammen zur Psychiaterin und habe ihr sein Verhalten während der Einnahme des Risperidons geschildert. Sie hat ihn nun auf Abilify (10 mg)...

Abilify bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyparanoide Schizophrenie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf das Risperdal war mein Mann ein emotions- und ausdrucksfreier Zombie. Anders kann ich das nicht beschreiben. Also bin ich mit ihm am 12.06.14 mit ihm zusammen zur Psychiaterin und habe ihr sein Verhalten während der Einnahme des Risperidons geschildert. Sie hat ihn nun auf Abilify (10 mg) umgestellt (abends allerdings weiterhin Risperidon 1mg). Mein Mann schildert mir bis jetzt (!) keinerlei Nebenwirkungen. Es geht ihm gut. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 62077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Borderline mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit

Nehme seit 5 Monaten Abilify und bin relativ zufrieden damit, da meine Stimmungschwankungen fast und meine Aggressionen gänzlich weg sind. Wobei ich vom Antrieb nichts merke und eher innere Leere und Angespanntheit fühle. Das äußert sich mitunter mit Zähneknirschen. Außerdem habe ich vermehrt...

Abilify bei Depression, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, Borderline5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 Monaten Abilify und bin relativ zufrieden damit, da meine Stimmungschwankungen fast und meine Aggressionen gänzlich weg sind. Wobei ich vom Antrieb nichts merke und eher innere Leere und Angespanntheit fühle. Das äußert sich mitunter mit Zähneknirschen. Außerdem habe ich vermehrt Hunger auf Süßes oder zeitweise garkeinen Appetit. Sowie Angstattacken in öffentlichen Verkehrsmitteln, die ich früher nicht hatte.

Anfangs ging es mir super, dann musste ich aber die Dosis aber steigern und habe sie abends genommen, da sie mich richtig betäuben haben und ich sonst tagsüber die ganze Zeit geschlafen hätte.
Mittlerweile nehme ich sie wieder morgens, 5 bzw. 10 mg und habe mich bereits an die Müdigkeit gewöhnt.

Keine Besserung merke ich bei meinem impulsiven Essverhalten und bei den Selbstverletzungen - daher auch +5kg zugenommen seitdem ich mit Abilify angefangen hab.

Alles in allem kann ich dieses Medikament trotzdem empfehlen, da ich mich nun viel ausgeglichener fühle.

Eingetragen am  als Datensatz 60437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Kopfschmerzen, Übelkeit

Ich hatte vor einem Jahr eine Psychose und wurde mit Risperidon behandelt... nicht nur dass ich davon unglaublich zugenommen habe, war die Lebensquallität auch vollkommen verschwunden... Jetzt nehme ich Abilify und kann mich wieder vollkommen uneingeschränkt bewegen, denken, fühlen, bis auf die...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor einem Jahr eine Psychose und wurde mit Risperidon behandelt... nicht nur dass ich davon unglaublich zugenommen habe, war die Lebensquallität auch vollkommen verschwunden...
Jetzt nehme ich Abilify und kann mich wieder vollkommen uneingeschränkt bewegen, denken, fühlen, bis auf die Ängste, was ja gut ist... und mir geht es allgemein besser, mein Sozialverhalten hat sich auffallend gebessert.
Am Anfang hatte ich Kopfschmerzen und konnte nicht schlafen, dann habe ich das Medikament auf morgens eingestellt, jetzt klappt es besser...
Außerdem war mir ca. 1 Woche lang übel, aber auch das ist vorbei.
Ich fühle mich wie ein neuer Mensch und kann Abilify nur empfehlen... allerdings ist die Behandlung vermutlich nicht bei akuter Psychose möglich, da es eine leichtere Wirkung hat als andere Neuroleptika, aber wenn ihr schon eine Weile in Behandlung seit und mit Eurer Lebensquallität genauso unzufrieden, versucht es doch mal, mir hat es sehr geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 43700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizoaffektive Störung mit Doppelbilder, Gewichtsabnahme, Unruhe, Schlafstörungen

Abilify wurde mir in einer psychotischen Phase meiner schizoaffektiven Störung (Kombination aus Psychose und bipolarer Störung) verabreicht. Leider konnte ich damit sehr schlecht schlafen, maximal fünf Stunden pro Nacht, konnte kaum still sitzen und habe daher weiter abgenommen (zu dem Zeitpunkt...

Abilify bei Schizoaffektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizoaffektive Störung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify wurde mir in einer psychotischen Phase meiner schizoaffektiven Störung (Kombination aus Psychose und bipolarer Störung) verabreicht. Leider konnte ich damit sehr schlecht schlafen, maximal fünf Stunden pro Nacht, konnte kaum still sitzen und habe daher weiter abgenommen (zu dem Zeitpunkt war ich bereits untergewichtig). Dafür war meine Stimmung sehr gehoben, beinahe manisch. Aufgrund von Doppeltsehen konnte ich nicht lesen.

Nach einem Monat habe ich Abilify gegen ärztlichen Rat abgesetzt, daher kann ich leider keine Auskunft über eine längere Erprobung geben. Preislich ist Abilify eines der teuersten Psychopharmazeutika, es ist auch noch recht neu auf dem Markt.

Eingetragen am  als Datensatz 43585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Unruhe, Schlaflosigkeit

Ich nehme Abilify zur Behandlung einer Psychose. Abilify hat bei mir Zyprexa abgelöst, von dem ich immer sehr müde war und langsam. Außerdem hatte ich enorm zugenommen. Nun halte ich mein Gewicht und kann sogar etwas abnehmen. Eine unangenhme Nebenwirkung ist, dass ich Einschlafprobleme habe....

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose160 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abilify zur Behandlung einer Psychose.
Abilify hat bei mir Zyprexa abgelöst, von dem ich immer sehr müde war und langsam. Außerdem hatte ich enorm zugenommen.
Nun halte ich mein Gewicht und kann sogar etwas abnehmen.
Eine unangenhme Nebenwirkung ist, dass ich Einschlafprobleme habe. Oft bin ich auch nervös und unruhig, was allerdings auch auf die Psychose zurück geführt werden kann.
Ansonsten ist Abilify für mich gut verträglich und insgesamt viel weniger belastend als Zyprexa.

Eingetragen am  als Datensatz 42369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Aripiprazol

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 248 Benutzer zu Aripiprazol

[]