Somatisierungsstörungen

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Krankheit Somatisierungsstörungen.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg6189
Durchschnittliches Alter in Jahren4939
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,0826,87

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Somatisierungsstörungen

Somatisierungsstörungen

Bei Somatisierungsstörungen wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Cymbalta33% (3 Bew.)
Efectin22% (2 Bew.)
Doxepin11% (1 Bew.)
Elontril11% (1 Bew.)
Opipramol11% (1 Bew.)
Venla Teva11% (1 Bew.)

Bei Somatisierungsstörungen wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Duloxetin33% (3 Bew.)
Venlafaxin33% (3 Bew.)
Doxepin11% (1 Bew.)
Bupropion11% (1 Bew.)
Opipramol11% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Somatisierungsstörungen

alle Fragen zu Somatisierungsstörungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Cymbalta bei Somatisierungsstörungen

 

Cymbalta für Depressionen, Schlafstörungen, Somatisierungsstörungen mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Sehstörungen, Orgasmusstörungen

Hallo, ich leide seit ca. 20 Jahren an Depressionen, Schlafstörungen und chronischen Schmerzen. Viele Jahre wurde dieses von meinem Hausarzt nicht erkannt und deswegen "falsch" Behandelt, z.B. mit Schmerzmitteln. Mehrere Therapien haben keinen Erfolg gezeigt. Seit einigen Jahren gehe ich zum...

Cymbalta bei Depressionen, Schlafstörungen, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Schlafstörungen, Somatisierungsstörungen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich leide seit ca. 20 Jahren an Depressionen, Schlafstörungen und chronischen Schmerzen. Viele Jahre wurde dieses von meinem Hausarzt nicht erkannt und deswegen "falsch" Behandelt, z.B. mit Schmerzmitteln. Mehrere Therapien haben keinen Erfolg gezeigt. Seit einigen Jahren gehe ich zum Psychiater und habe verschiedene Antidepressiva ausprobiert aber wegen sehr hoher Nebenwirkungen wieder abgesetz.

Vor kurzem wurden für eine Wissenschaftliche Studie Menschen mit Depressionen gesucht die Cymbalta bekommen sollten. Ich kam leider nicht in fage dafür, weil sie Menschen die schonmal Suizidgedanken hatten nicht nehmen dürfen. Doch ein gutes hatte es, ich ließ mir Cymbalta von meinem Psychiater verordnen. Ja, dieses Medikament ist der Oberhammer, ich habe die erste Woche nur leichte Nebenwirkungen gehabt, leichte Kopfschmerzen und Müdigkeit und Sehstörungen, das ist in der zweiten Woche kein Thema mehr gewesen, wie weggeflogen. Nun habe ich eine Orgasmusstörung und weniger sexuelles Interesse, aber damit kann ich gut leben, zumal mein Partner da nicht so aktiv ist. Nach ca 3 Wochen bekam ich einen super Antrieb, voll die Lust wieder am Leben teizunehmen, mich zu beschäftigen. Nun nach 5 Wochen einnahme habe ich das Gefühl Jahrzehnte blind gewesen zu sein und endlich sehen zu können. Es ist als wären mir die Augen geöffnet worden. Ein klarer Verstand, die Wolken verzogen, nichts was die Sinne trübt. Ich kann gut einschlafen, durchschlafen und habe keine Albträume mehr, die mich immer sehr belastet haben. Zu Beginn mit Cymbalta hatte ich veränderte Träume, etwas wirr, welches sich aber schon nach einer Woche normalisiert hat. Die Schmerzen sind reduziert, ich nehme aber immernoch 30mg, die ich auf 60mg steigern möchte. Da bin ich noch etwas ängstlich wegen Nebenwirkungen, aber meinPsychiater hat bereits grünes Licht gegeben, und freut sich für mich das es mir so gut geht. Er sagte ich sehe aus wie das blühende Leben.

Ich bin zurück im Leben!

Eingetragen am  als Datensatz 27950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Somatisierungsstörungen mit Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Hallo, Ich nehme vom Cymbalta zu trotzdem man normal ist. Wir waren jetzt im Urlaub und mein Freund beschimpfte mich mit Dunderklumpen, Dicke u.s.w.. Dann habe ich 2 Tage versucht die Medikamente wegzulassen, weil ich so wütend war aber da bekomme ich Entzugserscheinungen da wurde mir...

Cymbalta bei Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSomatisierungsstörungen6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Ich nehme vom Cymbalta zu trotzdem man normal ist. Wir waren jetzt im Urlaub und mein Freund beschimpfte mich mit Dunderklumpen, Dicke u.s.w..
Dann habe ich 2 Tage versucht die Medikamente wegzulassen, weil ich so wütend war aber da bekomme ich Entzugserscheinungen da wurde mir schwindlig. Dann habe ich sie wieder genommen.
Nehmt ihr auch zu?
Was esst ihr oder habte ihr eure Essgewohnheiten umgestellt?

Eingetragen am  als Datensatz 47498
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Patienten Berichte über die Anwendung von Efectin bei Somatisierungsstörungen

 

Efectin für Somatisierungsstörungen mit Antriebslosigkeit, Depression, Schwindel, Müdigkeit, Nachtschweiß, Blutdruckanstieg, Absetzerscheinungen

Hatte während der Einnahme keine Somatisierungsstörung mehr (bei mir waren das endlose Brechanfälle), allerdings ging mir auch innerer Antrieb mehr und mehr verloren, keine Lust auf gar nichts, Depressionen, Müdigkeit, hoher Blutdruck, fast schon extreme Alkoholtoleranz, Nachts extremes...

Efectin bei Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinSomatisierungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte während der Einnahme keine Somatisierungsstörung mehr (bei mir waren das endlose Brechanfälle), allerdings ging mir auch innerer Antrieb mehr und mehr verloren, keine Lust auf gar nichts, Depressionen, Müdigkeit, hoher Blutdruck, fast schon extreme Alkoholtoleranz, Nachts extremes schwitzen.
Am schlimmsten waren die Entzugserscheinungen, die bereits auftraten, wenn ich 1 Tag die Einnahme vergass. Extremer Schwindel, Albträume in halbwachen Zustand, ich wusste ich muss aufstehen und die Tablette nehmen, damit das aufhört, war aber nicht fähig richtig aufzuwachen, die Hölle!
Versuche derzeit Efectin abzusetzen und habe das auch nach Rat meines Psychiaters langsam gemacht. Bis runter auf 37,5 retard kein Problem, aber von 37,5 auf null, die absolute Hölle, geht gar nicht, Schwindel, Aggression, Albträume, Gemütsschwankungen, Suizidgedanken extrem, ... Und die Angst, dass die Brechattacken wieder kommen,... mal sehen, was mein Arzt dazu sagt, nächste Woche wieder Termin.

Eingetragen am  als Datensatz 60110
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efectin für Angststörungen, Somatisierungsstörungen mit Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Bluthochdruck

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Efectin bei Angststörungen, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinAngststörungen, Somatisierungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 69871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxepin bei Somatisierungsstörungen

 

Doxepin für Somatisierungsstörungen mit schwere Beine, Nasenbluten, Tinnitus, Sehstörungen, Schwitzen, Kältegefühl, Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen, Mundtrockenheit

Ich nehme Doxepin seit fast 9 Jahren. Ich leide unter Somatisierungsstörungen und unter Depressionen. Bei mir sind viele Nebenwirkungen aufgetreten, die ich gar nicht alle benennen kann . Es fing mit schweren ,müden Beinen an. Nasen bluten, Tinnitus , fliegende Mücken, schwitzen ,frieren...

Doxepin bei Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSomatisierungsstörungen9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Doxepin seit fast 9 Jahren. Ich leide unter Somatisierungsstörungen und unter Depressionen. Bei mir sind viele Nebenwirkungen aufgetreten, die ich gar nicht alle benennen kann . Es fing mit schweren ,müden Beinen an. Nasen bluten, Tinnitus , fliegende Mücken, schwitzen ,frieren ,Schmerzen in den Gelenken, Verspannungen in der gesamten Muskulatur,Mundtrockenheit,u.s,w.

Eingetragen am  als Datensatz 58007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Elontril bei Somatisierungsstörungen

 

Elontril für Somatisierungsstörungen mit Gewichtsabnahme

Ich habe somatoforme Depression...äußert sich in vielen körperlichen Gebrechen...Schwindel, Übelkeit, Zittern und natürlich das was für Depressionen typisch ist, müdigkeit, antriebslos, traurig....ich habe schon Erfahrungen mit reichlich Medikamenten gemacht. Ich kann nur sagen, Elontril hat bei...

Elontril bei Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilSomatisierungsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe somatoforme Depression...äußert sich in vielen körperlichen Gebrechen...Schwindel, Übelkeit, Zittern und natürlich das was für Depressionen typisch ist, müdigkeit, antriebslos, traurig....ich habe schon Erfahrungen mit reichlich Medikamenten gemacht. Ich kann nur sagen, Elontril hat bei mir nach zwei Tagen schon gewirkt. Meine permanente Übelkeit zu der Zeit war schon nach zwei Tagen verschwunden. Nebenwirkung war bei mir auch Gewichtsabnahme...was sehr gut war, denn ich habe von einem anderen Antidepressiva sieben kg zugenommen zuvor. Ich nehme es noch immer und komme damit gut klar....es ist nicht so das ich nicht Zeiten haben indem es mir schlecht geht, aber ich komme mit dem Medikament sehr gut klar.

Eingetragen am  als Datensatz 66477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Opipramol bei Somatisierungsstörungen

 

Opipramol für innere Unruhe, Somatisierungsstörungen mit Zittern, Herzrasen, Benommenheit, starkes Träumen, Druckgefühl im Kopf

Seit 12 Tagen nehme ich Opipramol, aber bis jetzt sehe ich keine wirkliche Wirkung. An den ersten Tagen der Einnahme wurde es schlimmer. Habe innerliches zittern, Herzrasen, Benommenheit, Traumveränderung und starken Kopfdruck verspürt. Ab dem 12 Tag haben sich die Nebenwirkungen gebessert....

Opipramol bei innere Unruhe, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramolinnere Unruhe, Somatisierungsstörungen12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 12 Tagen nehme ich Opipramol, aber bis jetzt sehe ich keine wirkliche Wirkung. An den ersten Tagen der Einnahme wurde es schlimmer. Habe innerliches zittern, Herzrasen, Benommenheit, Traumveränderung und starken Kopfdruck verspürt. Ab dem 12 Tag haben sich die Nebenwirkungen gebessert. Werde dieses Midikament noch bis zum nächsten Arzt-Termin weiter einnehmen (ca.14 Tage).

Eingetragen am  als Datensatz 32735
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Venla Teva bei Somatisierungsstörungen

 

Venla Teva für Zwangsstörung, Somatisierungsstörungen mit Übelkeit, Schlafstörungen, Durchfall

also am anfang hatte ich nur leichte übelkeit und schlafprobleme ich bin ein sehr sensibler mensch wenn es um medis geht hab daher mit einer leichten dosis von 37,5mg angefangen nun bin ich bei 187,5mg höste dosis ist bei 200-300mg je nachdem....aber ich muss sagen mir geht es richtig gut mit dem...

Venla Teva bei Zwangsstörung, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venla TevaZwangsstörung, Somatisierungsstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also am anfang hatte ich nur leichte übelkeit und schlafprobleme ich bin ein sehr sensibler mensch wenn es um medis geht hab daher mit einer leichten dosis von 37,5mg angefangen nun bin ich bei 187,5mg höste dosis ist bei 200-300mg je nachdem....aber ich muss sagen mir geht es richtig gut mit dem medikament die helfen mir echt gegen die probleme die ich habe ....

Eingetragen am  als Datensatz 37096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Somatisierungsstörungen gruppiert wurden

Somatisierungsstörungen, Somatisierungstörung

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 9 Benutzer zu Somatisierungsstörungen

[]