Übelkeit bei Tilidin

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Tilidin

Insgesamt haben wir 590 Einträge zu Tilidin. Bei 17% ist Übelkeit aufgetreten.

Wir haben 98 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Tilidin.

Prozentualer Anteil 81%19%
Durchschnittliche Größe in cm168184
Durchschnittliches Gewicht in kg7390
Durchschnittliches Alter in Jahren4949
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8626,49

Tilidin wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tilidin wurde bisher von 106 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Tilidin:

 

Tilidin für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie. In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen. Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte. Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden. Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn...

Lyrica bei Neuralgie; Tilidin bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Tramadol bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Amitriptylin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie-
TilidinNeuralgie und andere starke Schmerzen12 Jahre
TramadolNeuralgie und andere starke Schmerzen14 Jahre
AmitriptylinNeuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn absetzen, dann empfehle ich, dann stufenweise und nicht abruppt.
Und dann bin ich Zwecks Lyrica bei Wikipedia auf Folgendes gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pregabalin
Da steht, dass Pregabalin (der Wirkstoff von Lyrica) GESUNDHEITSSCHÄDIGEND ist und auch noch ÄTZEND wirkt.
Hallo? Das verschreiben Ärzte und das wird von der Arzneimittelbehörde zugelassen?
Wollen die uns denn überhaupt gesund sehen oder wollen die bloß Profit machen?
Ich denke eher, dass die Profit machen möchten, denn eine 100er-Schachtel zu je 100mg pro Kapsel kostet die Krankenkasse jedes Mal 181,18 Euro.
Ich möchte hier keine Gegenwerbung gegen das Medikament machen, ich möchte nur darüber aufklären. (Bei Gabapentin, wovon ich aber nur 1 Kapsel genommen habe, da mich dieses Medikament für mehr als 24 Stunden komplett aus den Latschen gehauen hat verhält sich das übrigens ähnlich mit dem gesundheitsschädigendem Einfluss.)

Zu dem Tilidin und Tramadol kann ich sagen, dass diese Medikamente sehr gut wirken bei mir und auch sehr gut verträglich sind, also bei den Beiden habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

Zu dem Wirkstoff Amitryptillin, was ja ein Antidepressivum ist, habe ich auch mal versuchsweise gegen die Schmerzen der Neuralgie verschrieben bekommen. Habe ich allerdings nur insgesammt eine Tablette von eingenommen, dann ich ziemliche Halluzinationen kurz nach der Einnahme bekommen habe.

Seitdem lehne ich für mich übrigens jegliche Antidepressiva ab, da die trizyklischen Antidepressiva (worunter auch das Amitryptillin gehört) den gleichen Wirkmechanismus haben und somit auch zu den gleichen Nebenwirkungen führen können und MAO-Hemmer darf ich auf Grund meiner Asthmamedikamente nicht einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 46692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz mit Müdigkeit, Medikamentenabhängigkeit, Schlafstörungen, Absetzerscheinungen, Schwindel, Orientierungsstörungen, Übelkeit

Deafferenzierungsschmerzsyndrom aufgrund Plexusausriss am rechten Arm. Bizeps nach Nervenverpflanzung wieder hergestellt. Schmerzsyndrom insbesondere im Radialesbereich der r. Hand (Gefühl von "Knochenmark ausschaben am Daumen/ Schraubzwinge am Handgelenk"). Anfangs gute Wirkung vom Tilidin, jedoch sehr schnelle Gewöhnung einhergehend mit Erhöhung der Dosis (zum Schluß bis 400 Tr./ Tag), Abhängigkeit, Müdigkeit, wobei das Gehirn rast, deshalb Schlafstörungen (im Schnitt/ Nacht ca. 2-3 Std Schlaf) und letztendlich Wirkungslos beim Schmerzsyndrom, wenn man nicht immer weiter Dosis erhöht. Bei Absetzen in Schmerzklinik Entzugserscheinungen, danach aber immer mehr verschwindende Schlafstörungen bis hin zur Wiederherstellung des normalen Biorhytmus. Umstieg auf Katadolon, jedoch nur erste 5 Tage positive Wirkung, danach immer mehr wirkungslos und deshalb Absetzung. Tramadol gänzlich ohne Wirkung (nicht verwunderlich bei vorheriger Tilidindosierung). Einstellung auf Neurontin/ Gabapentin. Anfangs 3x300mg, dann 3x400, 4x400 bis nun 4x600mg. Zum Anfang relativ gute Wirkung, jedoch immer...

Tilidin bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz; Gabapentin bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz; Katadolon bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz; Tramadol bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz6 Jahre
GabapentinPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz1 Monate
KatadolonPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz13 Tage
TramadolPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deafferenzierungsschmerzsyndrom aufgrund Plexusausriss am rechten Arm. Bizeps nach Nervenverpflanzung wieder hergestellt. Schmerzsyndrom insbesondere im Radialesbereich der r. Hand (Gefühl von "Knochenmark ausschaben am Daumen/ Schraubzwinge am Handgelenk"). Anfangs gute Wirkung vom Tilidin, jedoch sehr schnelle Gewöhnung einhergehend mit Erhöhung der Dosis (zum Schluß bis 400 Tr./ Tag), Abhängigkeit, Müdigkeit, wobei das Gehirn rast, deshalb Schlafstörungen (im Schnitt/ Nacht ca. 2-3 Std Schlaf) und letztendlich Wirkungslos beim Schmerzsyndrom, wenn man nicht immer weiter Dosis erhöht. Bei Absetzen in Schmerzklinik Entzugserscheinungen, danach aber immer mehr verschwindende Schlafstörungen bis hin zur Wiederherstellung des normalen Biorhytmus. Umstieg auf Katadolon, jedoch nur erste 5 Tage positive Wirkung, danach immer mehr wirkungslos und deshalb Absetzung. Tramadol gänzlich ohne Wirkung (nicht verwunderlich bei vorheriger Tilidindosierung). Einstellung auf Neurontin/ Gabapentin. Anfangs 3x300mg, dann 3x400, 4x400 bis nun 4x600mg. Zum Anfang relativ gute Wirkung, jedoch immer wieder auch unterbrochen durch Tage mit wieder stärkeren Schmerzen (extreme Wetterfühligkeit). Bei zu schneller Erhöhung (von 3x400 auf 3x600) Schwindelgefühl, Orientierungsprobleme. In Schmerzklinik in Verbindung mit Schmerzkatheter (Carbostesin) und Neurontin von Ratiopharm keine deutlich spürbaren Nebenwirkungen und teilweise wirklich geringe Schmerzen. Nach Schmerzklinik wurde Neurontin von Firma Pfizer verschrieben (4x600), durch die es besonders zum Abend hin zu starken Schwindelgefühlen bis hin zu Übelkeit kam. Vor kurzem Umstieg auf "Biligvariante" (so mein Hausarzt)Gabapentin-CT 600 der Firma CT mit besserer Verträglichkeit, jedoch nach Schmerzklinik wieder DEUTLICH stärkere Schmerzen, so dass Wirkung gegen Deafferenzierungsschmerzen fraglich ist, sich eine Wirksamkeit nur in Verbindung mit kontinuierlicher-Katheter-Schmerztherapie einstellte. Vor ca. einem Jahr versuchte ich für 5 Wochen LYRICA, welche durchaus wirksam waren (dadurch konnte Herabsetzung von Tilidin um 50% erreicht werden), doch nahm ich in diesen 5 Wochen gleich 20 Kg zu und setzte es deshalb wieder ab, zudem es auch zu einer deutlichen sexuellen Unlust kam. In der Schmerzklinik wurde zudem Baclophen (10 Tage, um Schlafstörungen zu vermindern, jedoch ohne spürbare Wirkung) und vor dem zu Bett gehen Doxiphin (Anfangs 5 Tr. die bis 13 Tr. gesteigert wurden, Einnahme über ca. 45 Tage. Diese wirkten Entspannend und halfen so beim Einschlafen, nicht aber beim Durchschlafen) verabreicht und als "Rescuetropfen" wurden mir bei zu extremen Schmerzen bis 40 Trp. Tilidin zugestanden, die ich von mir heraus so selten wie möglich in Anspruch nahm, die nach der Entwöhnung (welche 7 Wochen dauerte, unterstützt durch Valoron als Retard, um die Entzugserscheinungen abzudämpfen) jedoch merklich Linderung erzielten. Als weiteres wurden Morphine versucht (Sevredol 10 mg) die aber keine Schmerzlinderung brachten, dafür jedoch extreme Müdigkeit.
Für mich bleibt die Erkenntnis, dass Neurontin (dazu wohl nur von Ratiopharm) in Verbindung mit Schmerzkatheter gute Wirkung erzielt, ohne Katheter jedoch fast ohne Wirkung bleibt, man sich zudem zum Abend hin wie besoffen fühlt (Firma Pfizer) und Tilidin nach Entzug wieder KURZFRISTIG wirkt, man dadurch jedoch versucht ist, die Dosis wieder zu erhöhen - besonders bei Wetterumschwung (denn da half selbst Schmerzkatheter nicht), so dass bei Tilidin stets die Gefahr der Abhängigkeit besteht. Bei allen Medikamenten erstaunte mich, dass meine Leberwerte immer gut waren, wobei es nun bei Neurontin gelegentlich zu einem übersäuerten Magen kommt. Die versuchte Alternative Tramadol erzielte 0,0% Wirkung

Eingetragen am  als Datensatz 10120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Gabapentin, Flupirtin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfälle mit Verstopfung, Überempfindlichkeit, Herzrasen, Schüttelfrost, Schwindel, Schweißausbrüche, Zittern, Übelkeit

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung. Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im Beipackzettel 20 bis 40 Tropfen bis viermal täglich empfohlen. Bei mir reichen 10 (bei leichten) bis maximal 20 Tropfen (bei starken Beschwerden) aus - und das nach drei Jahren Einnahme! Da mein Arzt das als "homöopathische Dosis" bezeichnete, gehe ich davon aus, dass dieses Mittel bei mir stärker anschlägt als bei anderen. Hinzu kommt, dass ich dieses Mittel nur nehmen kann, wenn ich wirklich ausreichend gegessen habe. Ansonsten kommt es selbst bei Kleinstdosen (um die 10 Tropfen) zu Herzrasen, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, Schwindel, Zittrigkeit, Übelkeit (bis hin zum Erbrechen). Nun habe ich das Tilidin auch im Verdacht, Verstopfung zu verursachen. Diese besteht zwar erst seit einiger Zeit und nicht von Anfang an, aber davon ausgehend, dass es nicht so plötzlich eine physische Ursache dafür...

Tilidin bei Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfälle3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung.

Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im Beipackzettel 20 bis 40 Tropfen bis viermal täglich empfohlen. Bei mir reichen 10 (bei leichten) bis maximal 20 Tropfen (bei starken Beschwerden) aus - und das nach drei Jahren Einnahme! Da mein Arzt das als "homöopathische Dosis" bezeichnete, gehe ich davon aus, dass dieses Mittel bei mir stärker anschlägt als bei anderen. Hinzu kommt, dass ich dieses Mittel nur nehmen kann, wenn ich wirklich ausreichend gegessen habe. Ansonsten kommt es selbst bei Kleinstdosen (um die 10 Tropfen) zu Herzrasen, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, Schwindel, Zittrigkeit, Übelkeit (bis hin zum Erbrechen).

Nun habe ich das Tilidin auch im Verdacht, Verstopfung zu verursachen. Diese besteht zwar erst seit einiger Zeit und nicht von Anfang an, aber davon ausgehend, dass es nicht so plötzlich eine physische Ursache dafür geben kann, muss es am Tilidin liegen. Ich hatte nie derlei Probleme und ernähre mich auch entsprechend.

Eingetragen am  als Datensatz 3748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom mit Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Mundtrockenheit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe

Tilidin Tropfen Ich habe am anfang der behandlung leischte Übelkeit,Benommenheit,Müdischkeit,Appetit losischkeit,Magen Druck Gefühll,etwas Trokenen Mund Gehabt.Aber diese nebenwirkungen wahren nach ein Parr,Tagen wieder soweit weg.und die Schmerzen wahren zum aushalten,aber bei den Tropfen besteht die Gefahr,das man die dosies selber erhöht,was dan wieder zu den Benannten Nebenwirkung Führte.aber imm ganzen hat mir Tilidin gut gehollfen.Und ich Selber finde das es ein gut,verträglisches Schmerzmittel ist,was man auch über jahre hinweg nehmen kann,negativ ist das es wie alle Opioide irgend wan leischte Entzugserscheinungen ferursacht,Positiv ist das bei mir alle meine Werte gut blieben. --------------------------------------------------------------------------------------------------------- DHC 120mg,habe ich als mir Tilidin nicht mehr weiter Gehollfen hat Bekommen,als Retartd Table. Die Neben wirkungen wahren bei mir so wie zufohr schon mit Tilidin,nur etwas stärker,und Opstopson(Verstopfung).aber auch diese Nebenwirkungen wahren nach ein Parr Tagen wieder gans weg,etwas...

Tilidin Hexal Tropfen bei Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom; DHC 120mg bei Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom; Targin 20(bis)40 mg bei Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom; Oramorph 30mg bei Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin Hexal TropfenBandscheibenvorfall, LWS-Syndrom2 Jahre
DHC 120mgBandscheibenvorfall, LWS-Syndrom4 Jahre
Targin 20(bis)40 mgBandscheibenvorfall, LWS-Syndrom12 Wochen
Oramorph 30mgBandscheibenvorfall, LWS-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tilidin Tropfen Ich habe am anfang der behandlung leischte Übelkeit,Benommenheit,Müdischkeit,Appetit losischkeit,Magen Druck Gefühll,etwas Trokenen Mund Gehabt.Aber diese nebenwirkungen wahren nach ein Parr,Tagen wieder soweit weg.und die Schmerzen wahren zum aushalten,aber bei den Tropfen besteht die Gefahr,das man die dosies selber erhöht,was dan wieder zu den Benannten Nebenwirkung Führte.aber imm ganzen hat mir Tilidin gut gehollfen.Und ich Selber finde das es ein gut,verträglisches Schmerzmittel ist,was man auch über jahre hinweg nehmen kann,negativ ist das es wie alle Opioide irgend wan leischte Entzugserscheinungen ferursacht,Positiv ist das bei mir alle meine Werte gut blieben.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
DHC 120mg,habe ich als mir Tilidin nicht mehr weiter Gehollfen hat Bekommen,als Retartd Table.
Die Neben wirkungen wahren bei mir so wie zufohr schon mit Tilidin,nur etwas stärker,und Opstopson(Verstopfung).aber auch diese Nebenwirkungen wahren nach ein Parr Tagen wieder gans weg,etwas Trokener Mund ist hin,und wieder aber,geblieben,und meine Stimmung wurde sehr gut,so das ich für alles lust hatte.
Meine Schmerzen hatte ich mit,diesen Medikament,gut im grif,nur irgend wann wahr eine Dosiererhöhung fon Nöten,von 2*1 auf 3*1 Tablet.meine Gesamten Leber Werte wahren gut während der behandlung,ich selber kann nur Positives fon der Behandlung mit diesen Medikament sagen,nur die Opioid abhänischkeit wurde etwas stärker,die sintomme siend so wie bei einer Gripe aber leider nur um einiges stärker.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Targin 20 bis 40mg,ich habe bei der ersten Tablette Entzug gehabt,wegen dem Narosan,Ich selber bin mit diesen so starken,Opioid nicht klarr gekommen,kopfschmerzen,und bauch krämpfe habe ich gehabt.die Schmerzen wahren gans weg,aber mir gings mit jeder woche schlähter,ich habe dann das Targin absetzen können,und mir gings langsam wieder Besser,das Targin ein gutes Schmerzmittel sein soll ist schon richtig,aber bei abhänischkeit ist das Narosan genau das falsche was in Targin endhalten ist,ich habe negative Ehrfahrung gemacht,der Wirkstoff in Targin Oyidon ist sehr gut bei sehr starken Schmerzen,aber für Opioid Abhänige ist Targin wegen des Narogsan nicht geeignet,und die Ferträglischkeit fon Targin ist so wie bei allen anderen Opioiden fast identisch.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Oramorph 30mg Trinkflaschen,bekomme ich seid ca einen Monat,und ich komme bestens mit diesen Medikament klarr,habe behaubt keine schmerzen mehr,und habe jeden tag nur noch gute Laune,und die Nebenwirkungen legen sich im laufe der behandlung von selber,möglische Nebenwirkungen siend wie auch bei jeden sehr Starken Opioid identlisch,nur das Oramorph ein reines Opiat ist Wirkstoff Morpihn,Verstopfung habe ich bis heute,und die werden auch bleiben,gegenmassname bei mir ist Lactolose 45ml pro tag.
ich komme am besten mit Morphin zurecht,der Opiat rausch lässt in ein Parr Behandlungs tagen nach,(bzw) ferschwienden irgend wann fon selber,man solte sich aber genau an der Dosieranleitung halten damit man auch wieder was auf die reihe bekommt,der entzug ist das einzige wo ich richtige angst for hätte,den der ist genau so wie bei Heroin.aber bei allerstärksten schmerzen gibts nur noch morpihum.

Eingetragen am  als Datensatz 18897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin Hexal Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Codein, Oxycodon, Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Arthrose, Bandscheibenvorfälle mit Übelkeit, Schwitzen, Zittern, Erbrechen

Habe nach knapp 20 Minuten gedacht, jetzt geht es mit mir zu Ende. erst wurde mir ganz schlecht, dann heiß und kalt im wechsel, der Schweiß lief nur so an mir runter, ich begann am ganzen körper zu zittern und musste mich noch übergeben. Mein MAnn musste mich ins Bett tragen, da ich noch nicht mal mehr alleine stehen konnte. Habe dann stundenlang geschlafen und dann noch einige stunden im Bett gelegen und war gar nicht richtig ansprechbar. Das muss ich nicht wieder erleben...

Tilidin bei Arthrose, Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinArthrose, Bandscheibenvorfälle2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach knapp 20 Minuten gedacht, jetzt geht es mit mir zu Ende. erst wurde mir ganz schlecht, dann heiß und kalt im wechsel, der Schweiß lief nur so an mir runter, ich begann am ganzen körper zu zittern und musste mich noch übergeben. Mein MAnn musste mich ins Bett tragen, da ich noch nicht mal mehr alleine stehen konnte. Habe dann stundenlang geschlafen und dann noch einige stunden im Bett gelegen und war gar nicht richtig ansprechbar. Das muss ich nicht wieder erleben...

Eingetragen am  als Datensatz 5785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schilddrüsen-OP, Bandscheiben-OP und Gelenkschmerzen mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Abhängigkeit

Meine Erfahrung mit Tilidin ist wie folgt: In der Anfangsphase der Einnahme litt ich unter starken Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Dazu kamen Benommenheit, Alpträume und Konzentrationsschwäche.Die Schmerzen waren zwar weniger, aber es dauerte auch mehrere Monate, bis ich die richtige Dosis erreicht hatte und schmerzfrei war.. Da ich Tilidin regelmäßig einnehme (alle 12 Stunden 150/12 mg Retard.), bin ich schmerzfrei, jedenfalls was die Rückenprobleme anbelangen. Ich merke immer, wenn die Dosis erhöht werden muß. Die Wirkung der Tilidin hält dann keine 12 Stunden mehr an und ich werde unruhig, nervös, hibbelig und bekomme Herzrasen und Schweißausbrüche. Nach der Erhöhung der Dosis geht es mir wieder besser. Seit Monaten habe ich allerdings wahnsinnige Schmerzen im Halswirbelbereich, da helfen diese Tilidin leider nicht. Sie schwächen zwar langsam ab, die Schmerzen, aber ich bin dadurch nicht mehr schmerzfrei. Manchmal sind die Schmerzen so stark im Halswirbelbereich, dass man sie kaum aushalten kann.

Tilidin 150-12 retard bei Bandscheiben-OP und Gelenkschmerzen; Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 150-12 retardBandscheiben-OP und Gelenkschmerzen-
ThyroxinSchilddrüsen-OP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrung mit Tilidin ist wie folgt: In der Anfangsphase der Einnahme litt ich unter starken Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Dazu kamen Benommenheit, Alpträume und Konzentrationsschwäche.Die Schmerzen waren zwar weniger, aber es dauerte auch mehrere Monate, bis ich die richtige Dosis erreicht hatte und schmerzfrei war.. Da ich Tilidin regelmäßig einnehme (alle 12 Stunden 150/12 mg Retard.), bin ich schmerzfrei, jedenfalls was die Rückenprobleme anbelangen. Ich merke immer, wenn die Dosis erhöht werden muß. Die Wirkung der Tilidin hält dann keine 12 Stunden mehr an und ich werde unruhig, nervös, hibbelig und bekomme Herzrasen und Schweißausbrüche. Nach der Erhöhung der Dosis geht es mir wieder besser. Seit Monaten habe ich allerdings wahnsinnige Schmerzen im Halswirbelbereich, da helfen diese Tilidin leider nicht. Sie schwächen zwar langsam ab, die Schmerzen, aber ich bin dadurch nicht mehr schmerzfrei. Manchmal sind die Schmerzen so stark im Halswirbelbereich, dass man sie kaum aushalten kann.

Eingetragen am  als Datensatz 21428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin 150-12 retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Lendenwirbelabnutzung, Bandscheibenprotrusion mit Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit

Nehme am Tag je nach Schmerzbefinden zwischen2-4 Tabletten ein.Habe sehr oft mit Übelkeit zu kämpfen.Bin auch sehr oft benommen und verstärkt Müdigkeit tritt ein.Schmerzmässig helfen Sie mir leider sehr gering

Tilidin 150-12mg bei Lendenwirbelabnutzung, Bandscheibenprotrusion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 150-12mgLendenwirbelabnutzung, Bandscheibenprotrusion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme am Tag je nach Schmerzbefinden zwischen2-4 Tabletten ein.Habe sehr oft mit Übelkeit zu kämpfen.Bin auch sehr oft benommen und verstärkt Müdigkeit tritt ein.Schmerzmässig helfen Sie mir leider sehr gering

Eingetragen am  als Datensatz 437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Ischias-Syndrom mit Schwitzen, Übelkeit, Schwindel, Magen-Darm-Störung

Ca. 90 Minuten nach Einnahme extremes Schwindelgefühl, Aufrichten/Aufstehen praktisch unmöglich; starkes Schwitzen. Magen-Irritationen, Übelkeit. Alles hält ganztägig unverändert an. Daher weitere Einnahme nicht fortgesetzt. Schnmerzlinderung ist nicht zu spüren.

Tilidin-Ratiopharm bei Bandscheibenvorfall, Ischias-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin-RatiopharmBandscheibenvorfall, Ischias-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 90 Minuten nach Einnahme extremes Schwindelgefühl, Aufrichten/Aufstehen praktisch unmöglich;
starkes Schwitzen. Magen-Irritationen, Übelkeit. Alles hält ganztägig unverändert an. Daher weitere Einnahme nicht fortgesetzt. Schnmerzlinderung ist nicht zu spüren.

Eingetragen am  als Datensatz 157
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Nervenschmerzen mit Übelkeit, Erbrechen

Schmerzfrei, aktiv wie auf Extasy, bald noch schlimmer, hab nachts Schränke verrückt, am nächsten Tag Quittung dafür bekommen x) Nebenwirkungen: Übelkeit, besonders am nächsten Tag, oft erbrochen, aber war so "breit" dass mir das völlig egal war. Hab die Pillen immer nur einen Tag genommen, etwa einmal die Woche, insgesamt 10 Mal, die restlichen Pillen verbleiben im Schrank, ekel mich richtig davor, alleine jetzt beim Schreiben wird mir schon wieder schlecht^^ Mehr Droge als Medikament, aber hilft gegen Schmerzen. Und ist auch so MAL(!) ganz lustig..

Tilidin bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinNervenschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmerzfrei, aktiv wie auf Extasy, bald noch schlimmer, hab nachts Schränke verrückt, am nächsten Tag Quittung dafür bekommen x)

Nebenwirkungen: Übelkeit, besonders am nächsten Tag, oft erbrochen, aber war so "breit" dass mir das völlig egal war.

Hab die Pillen immer nur einen Tag genommen, etwa einmal die Woche, insgesamt 10 Mal, die restlichen Pillen verbleiben im Schrank, ekel mich richtig davor, alleine jetzt beim Schreiben wird mir schon wieder schlecht^^

Mehr Droge als Medikament, aber hilft gegen Schmerzen. Und ist auch so MAL(!) ganz lustig..

Eingetragen am  als Datensatz 56653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schlafstörungen, Unruhe, Schmerzen (Rücken) mit Appetitsverlust, Wesensveränderung, Depressionen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Aggressivität, Gereiztheit

Ich habe Tilidin ungefair 2 Jahre eingenommen.Habe dises Medikament regelmäßig genommen.Am Tag waren es 2-3 mal 50 Tropfen.Das erste Jahr habe ich keine Veränderungen an meinen Körper gemerkt,aber nach dem ersten Jahr fing ich an die Dosierung zu erhöhen.Aus zweimal am Tag 50 Tropfen wurden es bis zu 4-5 mal 50 Tropfen, sodass ich auch mehr Geld ausgeben musste, denn Tilidin kostet ja schließlich 60 Euro.Die Nebenwirkungen waren:Weniger Nahrung zu mir genommen(kein Hungergefühl), keine Lust mehr auf Schule (Null Bockphase),wurde Faul, bekam Depressionen, konnte manche Tage nicht schlafen,deshalb habe ich auch Diazepam zu mir genommen, mir wurde öfters übel wegen dieser hohen Dosis von Tili, hatte nächsten morgen starke Bauchschmerzen, war aggressiv zu jeden(schneller gereizt),mir war alles egal hauptsache mir gehts gut und ich habe Tilidin in mir(gleichgültig), habe Dinge getan vor denen ich voher Angst hatte und die ich verabscheut habe.Nach ungefair 2 Jahren konnte ich nicht mehr und mir wurde deshalb von einem Freund Tramadol angeboten.Er hatte auch starke Rückenschmerzen und...

Tilidin-Ratiopharm bei Schmerzen (Rücken); Tramadol bei Schmerzen (Rücken); Diazepam bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin-RatiopharmSchmerzen (Rücken)2 Jahre
TramadolSchmerzen (Rücken)1 Jahre
DiazepamSchlafstörungen, Unruhe2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tilidin ungefair 2 Jahre eingenommen.Habe dises Medikament regelmäßig genommen.Am Tag waren es 2-3 mal 50 Tropfen.Das erste Jahr habe ich keine Veränderungen an meinen Körper gemerkt,aber nach dem ersten Jahr fing ich an die Dosierung zu erhöhen.Aus zweimal am Tag 50 Tropfen wurden es bis zu 4-5 mal 50 Tropfen, sodass ich auch mehr Geld ausgeben musste, denn Tilidin kostet ja schließlich 60 Euro.Die Nebenwirkungen waren:Weniger Nahrung zu mir genommen(kein Hungergefühl), keine Lust mehr auf Schule (Null Bockphase),wurde Faul, bekam Depressionen, konnte manche Tage nicht schlafen,deshalb habe ich auch Diazepam zu mir genommen, mir wurde öfters übel wegen dieser hohen Dosis von Tili, hatte nächsten morgen starke Bauchschmerzen, war aggressiv zu jeden(schneller gereizt),mir war alles egal hauptsache mir gehts gut und ich habe Tilidin in mir(gleichgültig), habe Dinge getan vor denen ich voher Angst hatte und die ich verabscheut habe.Nach ungefair 2 Jahren konnte ich nicht mehr und mir wurde deshalb von einem Freund Tramadol angeboten.Er hatte auch starke Rückenschmerzen und meinte das dieses Medikament besser wäre.Allein schon die Wirkung, als die von Tillidin hällt länger.Und ich wurde nicht mehr wegen jeder Kleinigkeit agressiv oder gleichgültig.Doch auch nach diesem Medikament habe ich später gemerkt das das auch meinen Kopf und Körper erheblich angegriffen hat.Ich konnte nicht schlafen und auch ohne dieses Opiat nicht mehr aus Haus gehen.Da diese Rückenschmerzen sonst unerträglich waren.Ich konnte ja kaum normal zum Bäcker laufen ohne Schmerzen zu haben.

Eingetragen am  als Datensatz 10039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin-Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Tramadol, Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schmerzen mit Übelkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Blutiger Stuhl

Übelkeit,nach dem 2. Tag starker Durchfall mit Blut im Stuhlgang,am 3.Tag beendete ich die Einnahme.Der Durchfall hielt an,immer noch Blut im Stuhlgang!!Angst!!!!!Habe Arzt informiert!Heute ist der 4.Tag,habe noch Magenschmerzen,sind aber A uszuhalten!!Sympal tut meinem Körper nicht gut!!

Sympal bei Schmerzen; Tilidin Hexal bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SympalSchmerzen3 Tage
Tilidin HexalSchmerzen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit,nach dem 2. Tag starker Durchfall mit Blut im Stuhlgang,am 3.Tag beendete ich die Einnahme.Der Durchfall hielt an,immer noch Blut im Stuhlgang!!Angst!!!!!Habe Arzt informiert!Heute ist der 4.Tag,habe noch Magenschmerzen,sind aber A uszuhalten!!Sympal tut meinem Körper nicht gut!!

Eingetragen am  als Datensatz 2495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexketoprofen, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Nervenschädigung, Schmerzen (chronisch), Schmerzen, Wassereinlagerungen, Bakt. Infekt, Schmerzen/Entzündung, Bluthochdruck mit Übelkeit, Pilzinfektion, Harnwegsinfekt

Cefurox wirkt zurzeit bei mir schlecht oder nicht, nach gut 10 Tagen immer noch Beschwerden. Auch habe ich wohl Nebenwirkung mit starker Übelkeit. Pilz oder Harnwegsinfekt bekommen.

Targin bei Schmerzen; Enalapril bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Bluthochdruck; Ibuprofen bei Schmerzen/Entzündung; CEFUROX Basics bei Bakt. Infekt; Novaminsulfon bei Schmerzen; Spirobeta bei Wassereinlagerungen; Tilidin bei Schmerzen; Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch); Lyrika bei Nervenschädigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginSchmerzen-
EnalaprilBluthochdruck-
MetoprololBluthochdruck-
IbuprofenSchmerzen/Entzündung-
CEFUROX BasicsBakt. Infekt10 Tage
NovaminsulfonSchmerzen-
SpirobetaWassereinlagerungen-
TilidinSchmerzen-
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-
LyrikaNervenschädigung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cefurox wirkt zurzeit bei mir schlecht oder nicht, nach gut 10 Tagen immer noch Beschwerden.
Auch habe ich wohl Nebenwirkung mit starker Übelkeit.
Pilz oder Harnwegsinfekt bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 64039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Enalapril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
CEFUROX Basics
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Spirobeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrika
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon, Enalapril, Metoprolol, Cefuroxim, Metamizol, Tilidin, Amitriptylin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Operation mit Atemnot, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Hitzewallungen

alle Nebenwirkungen, die in der packungsbeilage geschrieben stehen, sind bei mir aufgetreten. lieber schmerzen als diese nebenwirkungen. atemnot, schwindel, übelkeit+ erbrechen, hitzewallungen....... .

Tilidin bei Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinOperation1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

alle Nebenwirkungen, die in der packungsbeilage geschrieben stehen, sind bei mir aufgetreten. lieber schmerzen als diese nebenwirkungen. atemnot, schwindel, übelkeit+ erbrechen, hitzewallungen....... .

Eingetragen am  als Datensatz 58937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Osteoporose/ Schmerzen mit Übelkeit, Magenschmerzen

da ich schon mehrere Brüche habe, hat mir die Ärztin Tilidin 50mg, mit Novagin Tropfen zusammen als Schmerzbehandlung verschrieben.

Tilidin 50mg bei Osteoporose/ Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 50mgOsteoporose/ Schmerzen11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

da ich schon mehrere Brüche habe, hat mir die Ärztin Tilidin 50mg,
mit Novagin Tropfen zusammen als Schmerzbehandlung verschrieben.

Eingetragen am  als Datensatz 41779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Morbus Bechterew, Unruhe mit Schlaflosigkeit, Übelkeit, Angstzustände, Rückenschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Appetitlosigkeit, Geräuschempfindlichkeit, Geruchsempfindlichkeit, Schleimhauttrockenheit, Kraftlosigkeit, Ohrengeräusche

Nebenwirkungen sind :kein schlaf ,schlecht sein , angst ,rückenschmerzen , gleichgewichtsstörungen ,keinen apetit , geräuschempfindlich ,geruchsempfindlich ,trockene schleimhäute, ohrenpfeifen ,kraftlos usw.

Tilidin Tabs bei Morbus Bechterew, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin TabsMorbus Bechterew, Unruhe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen sind :kein schlaf ,schlecht sein , angst ,rückenschmerzen , gleichgewichtsstörungen ,keinen apetit ,
geräuschempfindlich ,geruchsempfindlich ,trockene schleimhäute,
ohrenpfeifen ,kraftlos usw.

Eingetragen am  als Datensatz 39191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin Tabs
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für nackenschmerzen mit Schweißausbrüche, Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit

Zuersteinmal, die Schmerzen waren nach kürzester Zeit weg. Aber ich habe nach der Einnahme von einer Tablette, Schweissausbrüche, Schwindelanfälle, extreme Müdigkeit, mir ist extremst übel und ich kann nichts machen, fühle mich irgendwie ausgeliefert und warte sehnlichst das ende der Wirkung ab. Alleine das Schreiben hier löst bei mir Schweissausbrüche in Bächen aus

Tilidin bei nackenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidinnackenschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuersteinmal, die Schmerzen waren nach kürzester Zeit weg.

Aber ich habe nach der Einnahme von einer Tablette, Schweissausbrüche, Schwindelanfälle, extreme Müdigkeit, mir ist extremst übel und ich kann nichts machen, fühle mich irgendwie ausgeliefert und warte sehnlichst das ende der Wirkung ab. Alleine das Schreiben hier löst bei mir Schweissausbrüche in Bächen aus

Eingetragen am  als Datensatz 57749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Morbus Sudeck mit Schwindel, Übelkeit, Benommenheit, Pupillenveränderung, Atembeschwerden, Erbrechen.

Ich habe gedacht ich sterbe

Tilidin bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinMorbus Sudeck2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gedacht ich sterbe

Eingetragen am  als Datensatz 57388
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall mit Übelkeit, Gewichtsabnahme, Schlafstörungen, Müdigkeit

Ständig Übelkeit,Gewichtsabnahme,Durchschlafstörung,sofortige Müdigkeit bei Einnahme der Medikation,Arcoxia wurde sofort abgesetzt nach dem ich dem Arzt mitgeteilt habe das ich vor ca. 12 Jahren ein Herzinfakt hatte

Lyrica bei Bandscheibenvorfall; Arcoxia bei Bandscheibenvorfall; Tilidin bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaBandscheibenvorfall7 Tage
ArcoxiaBandscheibenvorfall7 Tage
TilidinBandscheibenvorfall1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ständig Übelkeit,Gewichtsabnahme,Durchschlafstörung,sofortige Müdigkeit bei Einnahme der Medikation,Arcoxia wurde sofort abgesetzt nach dem ich dem Arzt mitgeteilt habe das ich vor ca. 12 Jahren ein Herzinfakt hatte

Eingetragen am  als Datensatz 7380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Etoricoxib, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall mit Übelkeit, Schlafstörungen

Am Anfang starke Übelkeit,Schmerzlinderung lässt rasch nach,Abends kann ich nicht schlafen.Nur mit Tetrazepam

Tilidin comp. STADA bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin comp. STADABandscheibenvorfall6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang starke Übelkeit,Schmerzlinderung lässt rasch nach,Abends kann ich nicht schlafen.Nur mit Tetrazepam

Eingetragen am  als Datensatz 470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schmerzen (Rücken) mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Blutdruckerhöhung, Kreislaufprobleme

Das Tilidin hat mir einen Besuch beim Hausarzt als Notfallpatient beschert!!!!!! Mir wurde übel, ich bekam Kopfschmerzen, war obendrein auch noch furchtbar müde, so dass ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und auch über Stunden andauernden sehr heftigen Schwindel hatte und auch nichts mehr essen und trinken konnte. Ich hatte wegen dem Tilidin erhöhten Blutdruck und quäle mich bis heute noch mit Kreislaufproblemen herum, da mein Blutdruck nun ständig rauf und runter geht und immer noch nach Tagen nach der Einnahme und dem Zusammenbruch mit Schwindelgefühlen zu kämpfen habe.

Tilidin bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinSchmerzen (Rücken)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Tilidin hat mir einen Besuch beim Hausarzt als Notfallpatient beschert!!!!!!
Mir wurde übel, ich bekam Kopfschmerzen, war obendrein auch noch furchtbar müde, so dass ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und auch über Stunden andauernden sehr heftigen Schwindel hatte und auch nichts mehr essen und trinken konnte.
Ich hatte wegen dem Tilidin erhöhten Blutdruck und quäle mich bis heute noch mit Kreislaufproblemen herum, da mein Blutdruck nun ständig rauf und runter geht und immer noch nach Tagen nach der Einnahme und dem Zusammenbruch mit Schwindelgefühlen zu kämpfen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 77739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Übelkeit bei Tilidin

[]