Appetitlosigkeit bei Cotrim

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 394 Einträge zu Cotrim. Bei 6% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 24 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 87%13%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg6581
Durchschnittliches Alter in Jahren4339
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7926,11

Cotrim wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 20 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Cotrim:

 

Cotrim für Müdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern der Hände, Nervosität

Ich nehme nun bereits zum zweiten mal Cotrim forte aufgrund ständig wiederkehrender Harnwegsinfektionen. Auch nun beim zweiten mal habe ich starke Nebenwirkungen schon nach nur 1 Tag Anwendung. Es fängt an mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Nach ca. 3 Stunden kommen Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern in den Händen und Nervosität hinzu. Alles in allem sehr unangenehm. Die Beschwerden sind so wie auch beim letzten mal nach 2 Tagen Anwendung verschwunden, somit hilft das Mittel also recht gut... Nur die Nebenwirkungen sind bei mir wie gesagt sehr unangenehm.

Cotrim forte bei Müdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteMüdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun bereits zum zweiten mal Cotrim forte aufgrund ständig wiederkehrender Harnwegsinfektionen. Auch nun beim zweiten mal habe ich starke Nebenwirkungen schon nach nur 1 Tag Anwendung. Es fängt an mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Nach ca. 3 Stunden kommen Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern in den Händen und Nervosität hinzu. Alles in allem sehr unangenehm. Die Beschwerden sind so wie auch beim letzten mal nach 2 Tagen Anwendung verschwunden, somit hilft das Mittel also recht gut... Nur die Nebenwirkungen sind bei mir wie gesagt sehr unangenehm.

Eingetragen am  als Datensatz 21078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, pulsrasen, Angst- und Panikattacken mit Herzrasen, Schwindel, Benommenheit, Appetitlosigkeit

Habe das Cotrim Forte 960 mg gegen einen Harnweginfekt bekommen. 2 Tabletten eingenommen und es ging gut. Harndrang war weg-allerdings fing der Horror am nächsten morgen an. Herzrasen, Schwindel,Benommenheit, Appetitlosigkeit etc. ganze Palette. Habe es abgesetzt. Solche Nebenwirkungen hatte ich noch nie im Leben.

Cotrim bei Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, pulsrasen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimKopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, pulsrasen, Angst- und Panikattacken1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Cotrim Forte 960 mg gegen einen Harnweginfekt bekommen. 2 Tabletten eingenommen und es ging gut. Harndrang war weg-allerdings fing der Horror am nächsten morgen an. Herzrasen, Schwindel,Benommenheit, Appetitlosigkeit etc. ganze Palette.
Habe es abgesetzt. Solche Nebenwirkungen hatte ich noch nie im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 76107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Kopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Hautausschlag mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Unruhe, Hautausschlag

hallo, hatte nun wiederholt ne Blasenentzündug habe wie immer es erstmal mit pflanzlichen Sachen versucht.Da ich aber leichtes ziehen im Rücken hatte,bin ich dann liber zu meiner Frauenärztin gegangen,wo mein Urin dann getestet wurde und er positiv auf Nitrit war.Die Ärztin meinte das es besser wäre wenn ich ein Antibiotikum nehmen würde da die Bakterien ja aus die Blase raus müßten.War erst noch an überlegen da unsere Kinderärztin bei solch einen Wert kein Antibiotikum geben würde.Nun gut hatte mich dann doch dazu entschieden,meine Ärztin (Vertretungsärztin ) verschrieb mir Cotrim da ich da schon öfters hatte und bis auf einen kaputten Mund und einen Vaginalpilz alles ganz okay war in Sachen Nebenwirkung.Habe dann sogleich ich zu Hause war mit Cotrim angefangen,nach der ersten Einnahme bekam ich leichte Kopfschmerzen dachte aber das es Wetterbedingt ist.Nach der zweiten Tablette am Abend bekam ich dann heftige Magen und Oberbauchschmerzen dazu und heftige Übelkeit!!Am nächsten Morgen machte ich mit der Einnahme ganz normal weiter da ich nicht gedacht hätte das ich auf das...

Cotrim forte rationpharm bei Kopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Hautausschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmKopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Hautausschlag3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
hatte nun wiederholt ne Blasenentzündug habe wie immer es erstmal mit pflanzlichen Sachen versucht.Da ich aber leichtes ziehen im Rücken hatte,bin ich dann liber zu meiner Frauenärztin gegangen,wo mein Urin dann getestet wurde und er positiv auf Nitrit war.Die Ärztin meinte das es besser wäre wenn ich ein Antibiotikum nehmen würde da die Bakterien ja aus die Blase raus müßten.War erst noch an überlegen da unsere Kinderärztin bei solch einen Wert kein Antibiotikum geben würde.Nun gut hatte mich dann doch dazu entschieden,meine Ärztin (Vertretungsärztin ) verschrieb mir Cotrim da ich da schon öfters hatte und bis auf einen kaputten Mund und einen Vaginalpilz alles ganz okay war in Sachen Nebenwirkung.Habe dann sogleich ich zu Hause war mit Cotrim angefangen,nach der ersten Einnahme bekam ich leichte Kopfschmerzen dachte aber das es Wetterbedingt ist.Nach der zweiten Tablette am Abend bekam ich dann heftige Magen und Oberbauchschmerzen dazu und heftige Übelkeit!!Am nächsten Morgen machte ich mit der Einnahme ganz normal weiter da ich nicht gedacht hätte das ich auf das Medikament reagiere,gegen Abend merkte ich dann einen Ausschlag am Hals und meine Haut war mega heiß es brannte so dolle das ich nicht schlafen konnte.Dazu kam noch Herzrasen und heftige unruhe und Übelkeit,hatte immer noch nicht an Nebenwirkung gedacht und nahm auch am dritten Tag noch die zwei Tabletten und das gab mir den rest.Mein Hals der Ausschlag brannte ich war so platt müde und zugleich unruhig,essen konnte ich auch nicht mehr dachte immer das ich mich übergeben müßte fühlte mich als wenn ich ne mega Grippe hätte....nie wieder Cotrim!!!!Habe am vierten Tag dann meine Frauenärztin angerufen und sie meinte das könnte passieren dann man irgendwann mal auf das Medikament reagiert...und sollte das Medikament sofort absetzen!!!Hoffe das die drei Tage gereicht haben und die Bakterien abgetötet wurden...........!!

Eingetragen am  als Datensatz 31903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt, E-Coli-Bakterien-Infektion mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Herzrasen, Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Verstopfung, Appetitlosigkeit

Aufgrund eines Harnwegsinfekts mit E-Coli Bakterien (laut FA ca. 1.000.000 Bakterien auf 1ml Urin) habe ich Cotrim Forte bekommen. Was das häufige Wasserlassen anging hat es sofort geholfen, aber dafür kamen viele andere Sachen. Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit (fühlte sich an wie ein Pelz im Mund), Herzrasen, Herzstolpern, Übelkeit, Schwindel. Das Herzrasen/-stolpern fing aber erst so am 8.Tag der Einnahme an und hält bis jetzt an. Ich war vor 2 Tagen mit der Einnahme fertig ! Ich habe eine Mischung aus Durchfall und Verstopfung und fühle mich miserabel. Apetitlosigkeit ist auch dabei. Laut Hebamme soll ich jetzt Magnesium nehmen, um festzustellen, ob es wirklich eine Nebenwirkung (dieses Herzstolpern) ist oder Magnesiummangel. Wenn es nicht weggeht soll ich mit dem Arzt sprechen. Ich bin jetzt in der 28.SSW, aber so mies ging es mir die ganze Schwangerschaft über nicht. Nach einer Alternative zu fragen ist ratsam !

Cotrim forte bei harnwegsinfekt, E-Coli-Bakterien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteharnwegsinfekt, E-Coli-Bakterien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines Harnwegsinfekts mit E-Coli Bakterien (laut FA ca. 1.000.000 Bakterien auf 1ml Urin) habe ich Cotrim Forte bekommen. Was das häufige Wasserlassen anging hat es sofort geholfen, aber dafür kamen viele andere Sachen.

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit (fühlte sich an wie ein Pelz im Mund), Herzrasen, Herzstolpern, Übelkeit, Schwindel.

Das Herzrasen/-stolpern fing aber erst so am 8.Tag der Einnahme an und hält bis jetzt an. Ich war vor 2 Tagen mit der Einnahme fertig ! Ich habe eine Mischung aus Durchfall und Verstopfung und fühle mich miserabel. Apetitlosigkeit ist auch dabei. Laut Hebamme soll ich jetzt Magnesium nehmen, um festzustellen, ob es wirklich eine Nebenwirkung (dieses Herzstolpern) ist oder Magnesiummangel. Wenn es nicht weggeht soll ich mit dem Arzt sprechen. Ich bin jetzt in der 28.SSW, aber so mies ging es mir die ganze Schwangerschaft über nicht.

Nach einer Alternative zu fragen ist ratsam !

Eingetragen am  als Datensatz 15103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):154
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Depressionen, Muskelverspannungen, Kopfschmerzen, Appetitsverlust

erste einnahme war abends, schon am tag danach (gestern) fühlte ich mich fix und alle, fast schon depressiv, starke rücken und nackenverspannungen, kopfweh die nicht mal mit meinem geliebten ibuprofen weggehen, appetitt ist weniger, leckere sachen schmecken mir kaum, wasserlassen tut mal nicht weh, dann doch wieder. fühle mich kaum fähig aus dem haus zu gehen und verpasse grad die ganze erste uniwoche :-( will aber die blasenentzündung loswerden, deswegen nehm ich sie weiter. oder ich geh morgen zum arzt und lass mir andere verschreiben..

Cotrim forte rationpharm bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erste einnahme war abends, schon am tag danach (gestern) fühlte ich mich fix und alle, fast schon depressiv, starke rücken und nackenverspannungen, kopfweh die nicht mal mit meinem geliebten ibuprofen weggehen, appetitt ist weniger, leckere sachen schmecken mir kaum, wasserlassen tut mal nicht weh, dann doch wieder. fühle mich kaum fähig aus dem haus zu gehen und verpasse grad die ganze erste uniwoche :-( will aber die blasenentzündung loswerden, deswegen nehm ich sie weiter. oder ich geh morgen zum arzt und lass mir andere verschreiben..

Eingetragen am  als Datensatz 10700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Zitterigkeit

Auch ich kann leider nur von vielen Nebenwirkungen berichten. Nachdem das Antibiotikum erst nach der 4. Tablette richtig wirkte, bekam ich dafür aber ein Grippegefühl mit Kopf-und Muskelschmerzen, Müdigkeit, Zittrigkeit und Appetitlosigkeit. Mein Rücken (BWS) verkrampft sich regelrecht zusammen. Eine Empfehlung kann ich nicht geben. Heute noch 1 Tablette und ich hoffe, der Spuk ist dann schnell vorbei.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich kann leider nur von vielen Nebenwirkungen berichten. Nachdem das Antibiotikum erst nach der 4. Tablette richtig wirkte, bekam ich dafür aber ein Grippegefühl mit Kopf-und Muskelschmerzen, Müdigkeit, Zittrigkeit und Appetitlosigkeit. Mein Rücken (BWS) verkrampft sich regelrecht zusammen. Eine Empfehlung kann ich nicht geben. Heute noch 1 Tablette und ich hoffe, der Spuk ist dann schnell vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 77686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Nierenbeckenentzündung mit Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Hautauschlag

Ich sollte eigentlich 10 Tage lang das Cotrim nehmen bei einer Nierenbeckenentzündung. Nach ca 3-4 Tagen bekam ich starke Kopfschmerzen, die kaum noch aushalten zu waren, erst dachte ich ich hätte nur eine Erkältung bekommen und wartete ab. In den nächsten Tagen bekam ich extrem starke Gliederschmerzen und bekam einen plötzlichen Schwindelanfall. Weitergehen hatte ich immer noch Kopfschmerzen. Am 8 Tag bekam ich heftigen Ausschlag inform von roten Punkten und etwas wie das aussah wie ein Biß. Ich ging in die Notfallambulanz und dort wurde festgestellt das ich an einer allergischschen Reaktion litt. Zudem bekam ich auch noch 39,2 Grad Fieber.Ich bekam eine Infusion gegen die allergische Reaktion sowie das Fieber. Heute ist mein Fieber zum Glück runter gegangen, allerdings liege ich noch mit Schmerzen im Bett und habe bereits eine Salbe drauf. Zudem wurde mir heute auch noch cetirizin verschrieben. Für mich fällt somit dieses Antiobiotikum leider raus.

Cotrim bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimNierenbeckenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte eigentlich 10 Tage lang das Cotrim nehmen bei einer Nierenbeckenentzündung.
Nach ca 3-4 Tagen bekam ich starke Kopfschmerzen, die kaum noch aushalten zu waren, erst dachte ich ich hätte nur eine Erkältung bekommen und wartete ab. In den nächsten Tagen bekam ich extrem starke Gliederschmerzen und bekam einen plötzlichen Schwindelanfall. Weitergehen hatte ich immer noch Kopfschmerzen. Am 8 Tag bekam ich heftigen Ausschlag inform von roten Punkten und etwas wie das aussah wie ein Biß. Ich ging in die Notfallambulanz und dort wurde festgestellt das ich an einer allergischschen Reaktion litt. Zudem bekam ich auch noch 39,2 Grad Fieber.Ich bekam eine Infusion gegen die allergische Reaktion sowie das Fieber.
Heute ist mein Fieber zum Glück runter gegangen, allerdings liege ich noch mit Schmerzen im Bett und habe bereits eine Salbe drauf. Zudem wurde mir heute auch noch cetirizin verschrieben.

Für mich fällt somit dieses Antiobiotikum leider raus.

Eingetragen am  als Datensatz 64407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit, juckender Ausschlag, Schwindel

Habe Montag Vormittag mit der Einnahme begonnen und abends, nach der zweiten Tablette, ging es mir plötzlich richtig schlecht, extreme Kopfschmerzen, Fieber, mein ganzer Körper schmerzte und fühlte sich falsch an, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit etc. Einen Tag später kam noch Hautausschlag dazu, leichter Juckreiz. Ein Anruf Die. Morgen beim Doc ergab, das würde nicht von dem Medikament kommen, ich solle sie weiter nehmen, habe ich gestern (Die. ) noch getan, aber ich habe sie jetzt abgesetzt, so schlecht ging es mir seit Ewigkeiten nicht mehr, weder Ibuprofen, noch Paracetamol helfen gegen Fieber oder Kopfschmerzen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Montag Vormittag mit der Einnahme begonnen und abends, nach der zweiten Tablette, ging es mir plötzlich richtig schlecht, extreme Kopfschmerzen, Fieber, mein ganzer Körper schmerzte und fühlte sich falsch an, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit etc. Einen Tag später kam noch Hautausschlag dazu, leichter Juckreiz. Ein Anruf Die. Morgen beim Doc ergab, das würde nicht von dem Medikament kommen, ich solle sie weiter nehmen, habe ich gestern (Die. ) noch getan, aber ich habe sie jetzt abgesetzt, so schlecht ging es mir seit Ewigkeiten nicht mehr, weder Ibuprofen, noch Paracetamol helfen gegen Fieber oder Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 40189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kreislaufbeschwerden, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Unruhe

Aufgrund einer Blasenentzündung die bereits mit 4 anderen Medikamenten nicht in den Griff zu bekommen war, habe ich dieses genommen. Am ersten Tat, ging es mir gut. Am zweiten Tag hatte ich Kreislaufprobleme, keinen Hunger, dafür aber enorme Übelkeit und Unruhezustände. Habe die Tablette abgesetzt.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Blasenentzündung die bereits mit 4 anderen Medikamenten nicht in den Griff zu bekommen war, habe ich dieses genommen. Am ersten Tat, ging es mir gut. Am zweiten Tag hatte ich Kreislaufprobleme, keinen Hunger, dafür aber enorme Übelkeit und Unruhezustände. Habe die Tablette abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 37062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Komplizierte Cystitis mit Pilzinfektionen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Nach 11tägiger Einnahme von Cefuroxim Sandoz (Verträglichkeit ausgezeichnet), wurde ein Antibiogramm erstellt, in dem sich ergab, dass Cefuroxim gegenüber dem Bakterium das ich hatte, resistent war! Also bekam ich Cotrim forte für 7 Tage verschieben mit folgender Einnahme: 1-0-1, also morgens und abends 960 mg. Nach 2 Tagen bekomme ich nun eine vaginale Pilzinfektion trotz vorheriger Vaginalmilchsäurekur über 1,5 Wochen. Unter Cefuroxim hatte ich keinerlei Beschwerden. Die Infektion begann mit starken Rötungen, Brennen und Schwellungen. Desweiteren bekam ich an Tag 1 sehr starke Kopfschmerzen, vergleichbar mit Migräne auch Appetitlosigkeit mit Übelkeit und Müdigkeit stellen sich ein. Wer die Wahl zwischen Cotrim forte und einem anderen für sich wirksamen Antibotikum hat, sollte dies nicht einnehmen. Die Nebenwirkungen sind zu stark und gerade die vaginale Infektion sehr schwer wieder in den Griff zu bekommen. Ich würde es in keinem Falle nocheinmal einnehmen, sondern würde auf ein anderes Medikament zurückrgreifen.

Cotrim forte bei Komplizierte Cystitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteKomplizierte Cystitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 11tägiger Einnahme von Cefuroxim Sandoz (Verträglichkeit ausgezeichnet), wurde ein Antibiogramm erstellt, in dem sich ergab, dass Cefuroxim gegenüber dem Bakterium das ich hatte, resistent war! Also bekam ich Cotrim forte für 7 Tage verschieben mit folgender Einnahme: 1-0-1, also morgens und abends 960 mg. Nach 2 Tagen bekomme ich nun eine vaginale Pilzinfektion trotz vorheriger Vaginalmilchsäurekur über 1,5 Wochen. Unter Cefuroxim hatte ich keinerlei Beschwerden. Die Infektion begann mit starken Rötungen, Brennen und Schwellungen. Desweiteren bekam ich an Tag 1 sehr starke Kopfschmerzen, vergleichbar mit Migräne auch Appetitlosigkeit mit Übelkeit und Müdigkeit stellen sich ein. Wer die Wahl zwischen Cotrim forte und einem anderen für sich wirksamen Antibotikum hat, sollte dies nicht einnehmen. Die Nebenwirkungen sind zu stark und gerade die vaginale Infektion sehr schwer wieder in den Griff zu bekommen. Ich würde es in keinem Falle nocheinmal einnehmen, sondern würde auf ein anderes Medikament zurückrgreifen.

Eingetragen am  als Datensatz 21191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Staphylokokkus aureus-Infektion mit Übelkeit, Blähungen, Bauchschmerzen, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust

Übelkeit, Blähungen, starke Bauchschmerzen, Schweißausbrüche, Apettitlosigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Gewichtsverlust. Anmerkung: Patient leidet an Cystischer Fibrose, Einnahme gegen Staphylokokken.

Cotrim bei Staphylokokkus aureus-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimStaphylokokkus aureus-Infektion17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Blähungen, starke Bauchschmerzen, Schweißausbrüche, Apettitlosigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Gewichtsverlust.

Anmerkung:
Patient leidet an Cystischer Fibrose, Einnahme gegen Staphylokokken.

Eingetragen am  als Datensatz 3076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Kehlkopfentzündung mit Appetitlosigkeit

3 Nächte nicht geschlafen- habe sonst nie Schlafstörungen! Apettitlosigkeit. 3 Tage von 5 genommen- nie wieder!!!!!! Es ist jetzt 5 Uhr morgens immer noch nicht geschlafen! Ich setzte das sofort ab.

Cotrim bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimKehlkopfentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Nächte nicht geschlafen- habe sonst nie Schlafstörungen! Apettitlosigkeit. 3 Tage von 5 genommen- nie wieder!!!!!! Es ist jetzt 5 Uhr morgens immer noch nicht geschlafen! Ich setzte das sofort ab.

Eingetragen am  als Datensatz 64968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Benommenheit

Nach der 2./3. Tablette war meine blasenentzündung schon deutlich besser. Habe jedoch seit gestern (heute ist Tag 3 der Anwendung) erhebliche Beschwerden, Kopfschmerzen, Übelkeit, absolut keinen Hunger mehr, meine Lymphknoten sind angeschwollen und ich kann nur noch im Bett liegen. Kann das Medikament nicht weiter empfehlen weil die Nebenwirkungen, über den Zeitraum hinweg, genauso schrecklich auszuhalten sind, wie die blasenentzündung ohne Antibiotika durchzustehen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der 2./3. Tablette war meine blasenentzündung schon deutlich besser. Habe jedoch seit gestern (heute ist Tag 3 der Anwendung) erhebliche Beschwerden, Kopfschmerzen, Übelkeit, absolut keinen Hunger mehr, meine Lymphknoten sind angeschwollen und ich kann nur noch im Bett liegen. Kann das Medikament nicht weiter empfehlen weil die Nebenwirkungen, über den Zeitraum hinweg, genauso schrecklich auszuhalten sind, wie die blasenentzündung ohne Antibiotika durchzustehen.

Eingetragen am  als Datensatz 63063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Übelkeit, Benommenheit, Appetitlosigkeit

Ansich tut das Medikament was es tuen soll. Bereits wenige Stunden nach der ersten Tablette hatte ich kein brennen mehr beim Wasser lassen. Nach der zweiten war die Blasenentzündung wie weg. Dafür wurde mir dann übel und ich war wie benommen. Man kann es ganz schlecht beschreiben. Ich habe zeitweise gezittert und war garnicht aufnahmefähig für Gespräche. Lange auf einen Bildschirm gucken (auf der Arbeit) war nicht möglich, meine Augen haben richtig geschmerzt. Das mindert natürlich auch die Konzentrationsfähigkeit enorm. Autofahren war zeitweise überhaupt nicht möglich! Hinzu kommt noch Appetitlosigkeit, die das ganze nicht gerade besser macht. Nach der dritten Tablette und keiner Besserung der Nebenwirkungen habe ich meinen Arzt kontaktiert. Ich soll die Tabletten auf die Hälfte reduzieren. Hoffentlich wirds jetzt besser.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ansich tut das Medikament was es tuen soll. Bereits wenige Stunden nach der ersten Tablette hatte ich kein brennen mehr beim Wasser lassen. Nach der zweiten war die Blasenentzündung wie weg. Dafür wurde mir dann übel und ich war wie benommen. Man kann es ganz schlecht beschreiben. Ich habe zeitweise gezittert und war garnicht aufnahmefähig für Gespräche. Lange auf einen Bildschirm gucken (auf der Arbeit) war nicht möglich, meine Augen haben richtig geschmerzt. Das mindert natürlich auch die Konzentrationsfähigkeit enorm. Autofahren war zeitweise überhaupt nicht möglich! Hinzu kommt noch Appetitlosigkeit, die das ganze nicht gerade besser macht. Nach der dritten Tablette und keiner Besserung der Nebenwirkungen habe ich meinen Arzt kontaktiert. Ich soll die Tabletten auf die Hälfte reduzieren. Hoffentlich wirds jetzt besser.

Eingetragen am  als Datensatz 61997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Erbrechen, Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich habe cotrim aufgrund einer blasenentzündung verschrieben bekommen. Als ich die erste Tablette nahm hatte ich direkt einen komischen Geschmack im Mund. Die Schmerzen der blasenentzündung waren schon nach ein paar Stunden weg. Direkt in der ersten Nacht bin ich um 5 aufgewacht, weil mir schlecht war und ich mich übergeben musste. Die ganzen Tage habe ich mich gefühlt wie krank. Mir war schlecht ich war schlapp mir war schwindelig,Appetit hatte ich nicht ,Durst auch nicht. Alles in allem werde och cotrim nicht nochmal nehmen. Ob ich es empfehlen kann kann ich nicht sagen da sich Nebenwirkungen ja bei jedem anders entwickeln.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe cotrim aufgrund einer blasenentzündung verschrieben bekommen. Als ich die erste Tablette nahm hatte ich direkt einen komischen Geschmack im Mund. Die Schmerzen der blasenentzündung waren schon nach ein paar Stunden weg. Direkt in der ersten Nacht bin ich um 5 aufgewacht, weil mir schlecht war und ich mich übergeben musste. Die ganzen Tage habe ich mich gefühlt wie krank. Mir war schlecht ich war schlapp mir war schwindelig,Appetit hatte ich nicht ,Durst auch nicht.
Alles in allem werde och cotrim nicht nochmal nehmen. Ob ich es empfehlen kann kann ich nicht sagen da sich Nebenwirkungen ja bei jedem anders entwickeln.

Eingetragen am  als Datensatz 59927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Bakterielle Infektion mit Harnveränderungen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Aufstoßen, Blähungen

ich bekam Cotrim nach einer Grippe, es seien noch recht resistente Bakterien im Körper. Anfangs ging es noch, aber nach ein paar Tagen rote Quaddelbildung, dunkler Urin, Abgeschlagen- heit und Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Aufstoßen, Blähungen. Alles so gar nicht schön, aber mein Bakterienstamm war halt sensibel auf dieses Mittel. Nun bin ich froh, daß die Einnahme vorbei ist und sich das Allgemeinbefinden dann hoffentlich wieder bessert. Momentan bin ich noch sehr kraftlos und müde.

Cotrim bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBakterielle Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bekam Cotrim nach einer Grippe, es seien noch recht resistente Bakterien im Körper. Anfangs ging es noch, aber nach ein paar Tagen rote Quaddelbildung, dunkler Urin, Abgeschlagen-
heit und Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Aufstoßen, Blähungen.
Alles so gar nicht schön, aber mein Bakterienstamm war halt sensibel auf dieses Mittel. Nun bin ich froh, daß die Einnahme vorbei ist und sich das Allgemeinbefinden dann hoffentlich wieder bessert. Momentan bin ich noch sehr kraftlos und müde.

Eingetragen am  als Datensatz 43446
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Kreislaufkollaps, Antriebslosigkeit, Schwindel, Erbrechen, Schwächegefühl

Ich habe schon einen Bericht geschrieben vor ca.1 Stunde.ich habe die 112 gewählt, weil meine Frau ohnmächtig umgefallen ist.Sie ist im Krankenhaus,ganz klar die Ursache Cotrim forte 960mg.Alle Nebenwirkungen des Medikaments die in allen hunderten Erfahrungsberichten beschrieben werden treffen zu.Das Medikament ist Lebensgefährlich!!! Hitzewallen,Schweißausbrüche,Appetitlosigkeit,Kreislauf- zusammenbrüche,Intressenlosigkeit,Schwindel,völlige Schwächung des Körpers,erbrechen usw. Es hat schon Todesfälle gegeben. Warnung vor Cotrim forte 960mg!!!!!

Cotrim forte 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe schon einen Bericht geschrieben vor ca.1 Stunde.ich habe die 112 gewählt, weil meine Frau ohnmächtig umgefallen ist.Sie ist im Krankenhaus,ganz klar die Ursache Cotrim forte 960mg.Alle Nebenwirkungen des Medikaments die in allen hunderten Erfahrungsberichten beschrieben werden treffen zu.Das Medikament ist Lebensgefährlich!!! Hitzewallen,Schweißausbrüche,Appetitlosigkeit,Kreislauf- zusammenbrüche,Intressenlosigkeit,Schwindel,völlige Schwächung des Körpers,erbrechen usw. Es hat schon Todesfälle gegeben. Warnung vor Cotrim forte 960mg!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 41148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Gallenblasenentzündung mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, juckender Ausschlag

War müde. Konnte den ganzen Taag nur noch schlafen. Kein Hungergefühl. Musste mich zum Essen zwingen. Juckender Hautausschlag auf der Brust.

Cotrim bei Gallenblasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimGallenblasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War müde. Konnte den ganzen Taag nur noch schlafen. Kein Hungergefühl. Musste mich zum Essen zwingen. Juckender Hautausschlag auf der Brust.

Eingetragen am  als Datensatz 35592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit

An und für sich war in zufrieden mit der leistung des medikaments. allerdrings hatte es unangenehme nebenwirkungen. Am ersten Tag bekam ich starke Kopfschmerzen. Am zweiten Tag wurde mir ziemlich schlecht und ich hatte absolut keinen hunger mehr.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An und für sich war in zufrieden mit der leistung des medikaments.
allerdrings hatte es unangenehme nebenwirkungen.
Am ersten Tag bekam ich starke Kopfschmerzen.
Am zweiten Tag wurde mir ziemlich schlecht und ich hatte absolut keinen hunger mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 30642
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch sonstiges.
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Tagesmüdigkeit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen

Ich habe aufgrund von einer Blasenentzündung, die ich nicht mit viel Trinken und Cystinol wegbekommen hab, das Antibiotika Cotrim verschrieben bekommen. Das Medikament hat sofort angeschlagen. Die Blasenentzündung ging sehr schnell weg. Allerdings fühl ich mich seitdem ich Cotrim nehme, sehr müde und schlapp. Gestern kam dann noch Appetitlosigkeit dazu. Ich hab mich dann zum Essen überwinden müssen, aber von allem wurde mir schlecht. Schon der Geruch vom Essen brachte Übelkeit mit sich. Das ging so den ganzen Tag und die ganze Nacht. Bis ich mich übergeben musste. Ich hab gestern die letzten 2 Tabletten weggelassen. Ich hoffe dass die Blasenentzündung trotzdem verheilt ist.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund von einer Blasenentzündung, die ich nicht mit viel Trinken und Cystinol wegbekommen hab, das Antibiotika Cotrim verschrieben bekommen. Das Medikament hat sofort angeschlagen. Die Blasenentzündung ging sehr schnell weg. Allerdings fühl ich mich seitdem ich Cotrim nehme, sehr müde und schlapp. Gestern kam dann noch Appetitlosigkeit dazu. Ich hab mich dann zum Essen überwinden müssen, aber von allem wurde mir schlecht. Schon der Geruch vom Essen brachte Übelkeit mit sich. Das ging so den ganzen Tag und die ganze Nacht. Bis ich mich übergeben musste. Ich hab gestern die letzten 2 Tabletten weggelassen. Ich hoffe dass die Blasenentzündung trotzdem verheilt ist.

Eingetragen am  als Datensatz 19246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Appetitlosigkeit bei Cotrim

[]