Herzrhythmusstörungen bei ARCOXIA

Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 392 Einträge zu ARCOXIA. Bei 7% ist Herzrhythmusstörungen aufgetreten.

Wir haben 27 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm169173
Durchschnittliches Gewicht in kg8382
Durchschnittliches Alter in Jahren5357
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,8927,27

ARCOXIA wurde von Patienten, die Herzrhythmusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Herzrhythmusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzrhythmusstörungen bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Schmerzen (Gelenk) mit Übelkeit, Herzrasen, Schwächegefühl

Wegen einer Sportverletzung, bei völlig gesundem Herz, habe ich morgens und etwa 4 Stunden später eine zweite Arcoxia 90 eingenommen. Eine Stunde später Übelkeit, Herzrasen, Schächegefühl. Die nächsten Tage Herzrasen (125/min) ohne Besserung. Nach Defibrillation (Cardioconversion) und Dauertherapie mit Bisoprolol zeitweise stabile Herzfrequenz. Herz jetzt seit Monaten nicht mehr voll belastbar. Vorsicht vor hoher (Über-)Dosierung!

Arcoxia bei Schmerzen (Gelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Gelenk)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Sportverletzung, bei völlig gesundem Herz, habe ich morgens und etwa 4 Stunden später eine zweite Arcoxia 90 eingenommen. Eine Stunde später Übelkeit, Herzrasen, Schächegefühl. Die nächsten Tage Herzrasen (125/min) ohne Besserung. Nach Defibrillation (Cardioconversion) und Dauertherapie mit Bisoprolol zeitweise stabile Herzfrequenz. Herz jetzt seit Monaten nicht mehr voll belastbar. Vorsicht vor hoher (Über-)Dosierung!

Eingetragen am  als Datensatz 20732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen mit Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Schilddrüsenvergrößerung, Depressionen, Herzrasen

Ich habe ARCOXIA zur Schmerzbekämpfung aufgrund der Gelenk-und Knochenschmerzen bzgl. meiner 6-moatigen Einnahme von FEMARA genommen. Die ersten 4 Wochen habe ich max. 2 Tabletten pro Tag genommen. Plötzlich stellte ich auf dem Kopf ein Druckgefühl fest, dass sich wie eine Raumforderung anfühlte. Ich befragte daraufhin meine Ärtzin, die meinte, dass dieser Druck durch das Medikament verursacht wird. Wir reduzierten die Einnahme auf 1 Tablette pro Tag und dass auch nicht jeden Tag. Der Druck verschwand nach ca. 3 Wochen. Duch ARCOXIA habe ich Bluthochdruck bekommen (hatte vorher niedrigen Blutdruck), Unruhegefühl, die Gesichtsfarbe ist mehr rötlich, Schilddrüsenvergrößerung, depressive Grundstimmung. Herzrasen und Steifigkeit am ganzen Körper. Ich nehme das Medikamtent seit 14 Tagen nicht mehr, aber die Nebenwirkungen sind noch vorhanden.

Arcoxia bei Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaGelenkschmerzen, Knochenschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ARCOXIA zur Schmerzbekämpfung aufgrund der Gelenk-und Knochenschmerzen bzgl. meiner 6-moatigen Einnahme von FEMARA genommen. Die ersten 4 Wochen habe ich max. 2 Tabletten pro Tag genommen. Plötzlich stellte ich auf dem Kopf ein Druckgefühl fest, dass sich wie eine Raumforderung anfühlte. Ich befragte daraufhin meine Ärtzin, die meinte, dass dieser Druck durch das Medikament verursacht wird. Wir reduzierten die Einnahme auf 1 Tablette pro Tag und dass auch nicht jeden Tag. Der Druck verschwand nach ca. 3 Wochen. Duch ARCOXIA habe ich Bluthochdruck bekommen (hatte vorher niedrigen Blutdruck), Unruhegefühl, die Gesichtsfarbe ist mehr rötlich, Schilddrüsenvergrößerung, depressive Grundstimmung. Herzrasen und Steifigkeit am ganzen Körper. Ich nehme das Medikamtent seit 14 Tagen nicht mehr, aber die Nebenwirkungen sind noch vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 7562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schmerzen (Rücken), 'Bandscheibenvorfall mit Herzrasen, Gefühlsschwankungen

Ich habe das Medikament während einer Schmerztherapie bekommen. Es wirkte sofort und von daher nahm ich es brav ein, erste 5 Tage 120mg, dann 90mg abends. Was mir sofort auffiel war Herzrasen, aber ich dachte mir erstmal nichts dabei. Das hab ich öfter mal, gerade wenn ich Sport trieb. In der Therapie war Sport ja täglich vorgeschrieben. Das Herzrasen stellte sich aber nicht ein und ich bekam andere Schwierigkeiten, ich konnte nicht mehr feststellen, was für Gefühle ich hatte. Permanentes Herzklopfen wie bei einem verrückten Teenager, machen das auf Dauer auch schwer. Ich bin von Natur aus ein zugänglicher Mensch und habe auch meine Grenzen, in der Phase aber ließ ich viel mehr Nähe zu als üblich. Das war nicht gut. Unter Arcoxia macht man seltsame Dinge, die man sonst nicht tut. Nette Sachen, aber trotzdem nicht gut. Bis ich darauf gekommen bin, dass ich es hätte auf Grund meiner Herzinsuffizienz, wenn auch nicht stark ausgeprägt, aber trotzdem vorhanden, eher hätte nicht nehmen sollen. Ich habe also Arcoxia abgesetzt, damit dieses elende Gefühlsgedusel aufhört. Das hat es auch,...

Arcoxia bei Schmerzen (Rücken), 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Rücken), 'Bandscheibenvorfall170 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament während einer Schmerztherapie bekommen. Es wirkte sofort und von daher nahm ich es brav ein, erste 5 Tage 120mg, dann 90mg abends. Was mir sofort auffiel war Herzrasen, aber ich dachte mir erstmal nichts dabei. Das hab ich öfter mal, gerade wenn ich Sport trieb. In der Therapie war Sport ja täglich vorgeschrieben. Das Herzrasen stellte sich aber nicht ein und ich bekam andere Schwierigkeiten, ich konnte nicht mehr feststellen, was für Gefühle ich hatte. Permanentes Herzklopfen wie bei einem verrückten Teenager, machen das auf Dauer auch schwer. Ich bin von Natur aus ein zugänglicher Mensch und habe auch meine Grenzen, in der Phase aber ließ ich viel mehr Nähe zu als üblich. Das war nicht gut. Unter Arcoxia macht man seltsame Dinge, die man sonst nicht tut. Nette Sachen, aber trotzdem nicht gut. Bis ich darauf gekommen bin, dass ich es hätte auf Grund meiner Herzinsuffizienz, wenn auch nicht stark ausgeprägt, aber trotzdem vorhanden, eher hätte nicht nehmen sollen. Ich habe also Arcoxia abgesetzt, damit dieses elende Gefühlsgedusel aufhört. Das hat es auch, sehr schnell sogar, aber dafür hatte ich nach 3-4 Tagen den Puls im Keller, bei 60. Eine Synkope konnte ich abfangen, bei der blieb es auch. Nach 10 Tagen ungefähr fingen die Schmerzen zwar wieder an, aber ich gehe dank der Therapie anders damit um, bis jetzt. Die Wirkung selbst war bei mir exzellent, aber leider die Nebenwirkungen... sollte ich es nochmal brauchen, werde ich es wieder nehmen, aber nicht mehr so lange.

Eingetragen am  als Datensatz 56978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Psoriasis-Arthritis, Chronische Achillessehnenentzündung mit Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Gewichtszunahme 2kg Herzrythmusstörungen Müdigkeit Antriebslosigkeit

Arcoxia (90mg) bei Psoriasis-Arthritis, Chronische Achillessehnenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia (90mg)Psoriasis-Arthritis, Chronische Achillessehnenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme 2kg
Herzrythmusstörungen
Müdigkeit
Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 3858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Morbus Bechterew, Ischias-Syndrom mit Schwindel, Herzrasen, Benommenheit, Müdigkeit

Wegen meines Morbus Bechterew, mit starken Schmerzen im ISG und Ausstrahlung ins Gesäß bekam ich Arcoxia (90mg) verschrieben. Ich hatte zuvor einige Monate unregelmässig Dyclofenac retard 75mg genommen, musste es jedoch wegen starken Nebenwirkungen im Bereich Magen/Darm absetzen. Vergleichen mit Dyclofena benötigt Arcoxia länger um zu wirken (ca. 1 Stunde) und die schmerzlinderne Wirkung ist etwas schwächer, für mich aber noch ausreichend. Nebenwirkung bei sporadischer Einnahme (im Schnitt 1x wöchentlich, manchmal auch 3 Tage hintereinander) nicht vorhanden. Keine Magen/Darm Probleme, nichts. Nach einigen Monaten musste ich jedoch öfter Arcoxia nehmen, ca. 3-4x die Woche, 3-4 Wochen folgend. Nun immer häufiger Nebenwirkungen wie sporadisches Herzrasen und -stolpern. Extrasystolen, starkes Pulsmepfinden, sporadisches Pulsrasen. Weiterhin starke Benommenheit und Schwindel, starke Müdigkeit. Werde Arcoxia wohl absetzen müssen.

Arcoxia bei Morbus Bechterew, Ischias-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaMorbus Bechterew, Ischias-Syndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen meines Morbus Bechterew, mit starken Schmerzen im ISG und Ausstrahlung ins Gesäß bekam ich Arcoxia (90mg) verschrieben. Ich hatte zuvor einige Monate unregelmässig Dyclofenac retard 75mg genommen, musste es jedoch wegen starken Nebenwirkungen im Bereich Magen/Darm absetzen.
Vergleichen mit Dyclofena benötigt Arcoxia länger um zu wirken (ca. 1 Stunde) und die schmerzlinderne Wirkung ist etwas schwächer, für mich aber noch ausreichend. Nebenwirkung bei sporadischer Einnahme (im Schnitt 1x wöchentlich, manchmal auch 3 Tage hintereinander) nicht vorhanden. Keine Magen/Darm Probleme, nichts. Nach einigen Monaten musste ich jedoch öfter Arcoxia nehmen, ca. 3-4x die Woche, 3-4 Wochen folgend. Nun immer häufiger Nebenwirkungen wie sporadisches Herzrasen und -stolpern. Extrasystolen, starkes Pulsmepfinden, sporadisches Pulsrasen. Weiterhin starke Benommenheit und Schwindel, starke Müdigkeit.
Werde Arcoxia wohl absetzen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 75469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Rheuma mit Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Panikattacken

Finger weg von Arcoxia! Habe eine Tablette (90mg) genommen (morgens). Nach einer Stunde ging´s los: Erst Herzklopfen mit Übelkeit, dann sofort auf Toilette. Durchfall, Erbrechen, den ganzen Tag Kopfschmerzen, Herzklopfen, Panikattacken. Die Übelkeit klang erst am nächsten Tag langsam ab. Ich kann nur sagen Finger weg. Ich habe eher zu niedrigen als zu hohen Blutdruck und habe solche Herzprobleme davon bekommen, dass ich dachte, ich kriege einen Herzinfarkt. Dazu Übelkeit und Durchfall. Dieses Nebenwirkungspaket steht für mich in keiner Relation zur Wirkung (immerhin, die Schmerzen waren weg). Ich vertrage zwar schon Diclofenac nicht gut, aber mit Magenschutz (Omep) sind die für mich unproblematischer. Habe jetzt zurzeit wegen der besten Verträglichkeit auf Ibu Hexal 600 gewechselt - Nebenwirkungen keine, gleicher Effekt.

Arcoxia bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRheuma1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Finger weg von Arcoxia!
Habe eine Tablette (90mg) genommen (morgens). Nach einer Stunde ging´s los: Erst Herzklopfen mit Übelkeit, dann sofort auf Toilette.
Durchfall, Erbrechen, den ganzen Tag Kopfschmerzen, Herzklopfen, Panikattacken. Die Übelkeit klang erst am nächsten Tag langsam ab.

Ich kann nur sagen Finger weg. Ich habe eher zu niedrigen als zu hohen Blutdruck und habe solche Herzprobleme davon bekommen, dass ich dachte, ich kriege einen Herzinfarkt. Dazu Übelkeit und Durchfall. Dieses Nebenwirkungspaket steht für mich in keiner Relation zur Wirkung (immerhin, die Schmerzen waren weg). Ich vertrage zwar schon Diclofenac nicht gut, aber mit Magenschutz (Omep) sind die für mich unproblematischer. Habe jetzt zurzeit wegen der besten Verträglichkeit auf Ibu Hexal 600 gewechselt - Nebenwirkungen keine, gleicher Effekt.

Eingetragen am  als Datensatz 8332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schmerzen mit Herzrhythmusstörungen, Schmerzen, Taubheitsgefühl

Anwendung Nach OP am Mittelfuß enorme Herzrhythmusstörungen, immer gleichzeitig mit anfallsartigen Schmerzen (kaum auszuhalten, gichtartig) im li. Handgelenk bis in den Daumen; dauerhafte Druckempfindlichkeit im li. Handballen; Taubheitsgefühl mit gleichzeitiger Berührungsempfindlichkeit im li. Daumen; Arcoxia vor 1 Woche abgesetzt, Herz fast o.k., Probleme in der Hand abgeschwächt vorhanden

Arcoxia bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung Nach OP am Mittelfuß

enorme Herzrhythmusstörungen, immer gleichzeitig mit anfallsartigen Schmerzen (kaum auszuhalten, gichtartig) im li. Handgelenk bis in den Daumen; dauerhafte Druckempfindlichkeit im li. Handballen; Taubheitsgefühl mit gleichzeitiger Berührungsempfindlichkeit im li. Daumen; Arcoxia vor 1 Woche abgesetzt, Herz fast o.k., Probleme in der Hand abgeschwächt vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 2644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Fersensporn mit Blähungen, Herzrasen

Starker Schmerz bei Fersensporn, schwere Entzündung im Fußgelenk. Nach Einnahme: Schmerz lässt innerhalb 1 h nach. Bei längerer Einnahme: Stuhlgang verändert sich, Blähungen, Herzrasen. Wg. weiterer zu erwartender Nebenwirkungen (bis Schlaganfall) Medikament abgesetzt. Nehme es jetzt morgens bei Bedarf, wenn ich nicht mehr gehen kann wg. der Schmerzen. Hilft sofort.

Arcoxia bei Fersensporn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaFersensporn7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Schmerz bei Fersensporn, schwere Entzündung im Fußgelenk.
Nach Einnahme: Schmerz lässt innerhalb 1 h nach. Bei längerer Einnahme: Stuhlgang verändert sich, Blähungen, Herzrasen. Wg. weiterer zu erwartender Nebenwirkungen (bis Schlaganfall) Medikament abgesetzt.
Nehme es jetzt morgens bei Bedarf, wenn ich nicht mehr gehen kann wg. der Schmerzen. Hilft sofort.

Eingetragen am  als Datensatz 72822
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für leichte Hüftarthrose mit Übelkeit, Unruhe, Herzrasen, Depression, Panikattacken, Schlaflosigkeit

Jeweils 6h nach Einnahme starke Übelkeit, Unruhe, Herzrasen, Panikgefühl, Depression. Beschwerden gingen nach 2h zurück. Nachts Herzrasen und Schlafstörung. Medikament abgesetzt. Schmerzen wurden nur schwach gelindert. Wirkung hält auch am nächsten Tag noch an, streckenweise wieder Herzrasen und Unruhe.

Arcoxia bei leichte Hüftarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxialeichte Hüftarthrose2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jeweils 6h nach Einnahme starke Übelkeit, Unruhe, Herzrasen, Panikgefühl, Depression. Beschwerden gingen nach 2h zurück. Nachts Herzrasen und Schlafstörung. Medikament abgesetzt. Schmerzen wurden nur schwach gelindert. Wirkung hält auch am nächsten Tag noch an, streckenweise wieder Herzrasen und Unruhe.

Eingetragen am  als Datensatz 68648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Sehnenentzündung mit Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck

Nach 5 Einnahmetagen hatte ich Herzrythmusstörungen und einen sehr hohen Blutdruck. Mein Hausarzt verordnete mir daher die Einnahme von Betablocker.

Arcoxia bei Sehnenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSehnenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Einnahmetagen hatte ich Herzrythmusstörungen und einen sehr hohen Blutdruck. Mein Hausarzt verordnete mir daher die Einnahme von Betablocker.

Eingetragen am  als Datensatz 54743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schulter-Arm-Syndrom mit Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Muskelsteifigkeit

bei der Einnahme von nur 1 Tablette 60mg setzen nach ca 4 Stunden folgende sehr unangenehme Nebenwirkungen ein. Steifigkeit in den Beinen. Kopfschmerzen. Hypertensive Krise RR 190/110 Puls 102 arrhythmisch (Herzrhythmusstörungen sehr intinsiv und lange) Ich bin Bluthochdruckpatientin und nehme Ramipril und Bisoprolol Ich denke man sollte sehr vorsichtig sein mit der gleichzeitigen Einnahme von Arcoxia und diesen Mitteln. Ich dachte kurzzeitig ich müsse sterben!!! Ich werde keine weitere Tablette davon einnehmen.

Arcoxia bei Schulter-Arm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchulter-Arm-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei der Einnahme von nur 1 Tablette 60mg setzen nach ca 4 Stunden folgende sehr unangenehme Nebenwirkungen ein. Steifigkeit in den Beinen. Kopfschmerzen. Hypertensive Krise RR 190/110 Puls 102 arrhythmisch (Herzrhythmusstörungen sehr intinsiv und lange)
Ich bin Bluthochdruckpatientin und nehme Ramipril und Bisoprolol
Ich denke man sollte sehr vorsichtig sein mit der gleichzeitigen Einnahme von Arcoxia und diesen Mitteln. Ich dachte kurzzeitig ich müsse sterben!!! Ich werde keine weitere Tablette davon einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Gelenkebeschwerden (Knie) mit Herpes, Kopfschmerzen, Grippesymptome, Schwindel, Übelkeit, Beinschwellung, Bluthochdruck, Herzklopfen, Herzrasen, Mundtrockenheit, Geschmacksverlust, Sehstörungen, Schlaflosigkeit, Krämpfe, Depressionen

23.01.2011 Arcoxia hat gewirkt, die Nebenwirkungen ebenso. Ich hatte das Medikament, was mir ein Orhtopäde im Nov. 2010 verschrieben hatte, nach 6 Tagen abgebrochen, weil, außer der Wirkung, auch die Nebenwirkungen gewirkt hatten. Ich hatte Lippenbläschen bzw. Herpes, Kopfschmerzen, grippale Symptome, Schwindel, Übelkeit, Schwellungen der Beine (ist bis heute noch so), erhöhter Blutdruck (geht bis heute nicht mehr runter), Herzklopfen bis rasen, manchmal kam Blut den Gesichtsporen, trockner Mund, kein Geschmack (hat sich bis heute nicht geändert), Übelkeit, verschwommen sehen (ist ebenfalls geblieben), Schlaflosigkeit, Krämpfe, Depressionen, Husten, Hitzewallungen, Hautjucken, beschleunigter Herzschlag (ist auch noch ab und zu). Einige paar Nebenwirkungen halten noch an. Ich nehme kein weiteres Medikament ein.

Arcoxia bei Gelenkebeschwerden (Knie)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaGelenkebeschwerden (Knie)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

23.01.2011
Arcoxia hat gewirkt, die Nebenwirkungen ebenso.
Ich hatte das Medikament, was mir ein Orhtopäde im Nov. 2010 verschrieben hatte, nach 6 Tagen abgebrochen, weil, außer der Wirkung, auch die Nebenwirkungen gewirkt hatten.

Ich hatte Lippenbläschen bzw. Herpes, Kopfschmerzen, grippale Symptome, Schwindel, Übelkeit, Schwellungen der Beine (ist bis heute noch so), erhöhter Blutdruck (geht bis heute nicht mehr runter), Herzklopfen bis rasen, manchmal kam Blut den Gesichtsporen, trockner Mund, kein Geschmack (hat sich bis heute nicht geändert), Übelkeit, verschwommen sehen (ist ebenfalls geblieben), Schlaflosigkeit, Krämpfe, Depressionen, Husten, Hitzewallungen, Hautjucken, beschleunigter Herzschlag (ist auch noch ab und zu).

Einige paar Nebenwirkungen halten noch an. Ich nehme kein weiteres Medikament ein.

Eingetragen am  als Datensatz 31684
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Rheumatoide Arthritis mit Herzrasen, Ödeme, hoher Blutdruck, Diarrhö

Wassereinlagerungen, Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung, sehr hoher Blutdruck, Herzrasen

Arcoxia bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRheumatoide Arthritis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wassereinlagerungen, Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung, sehr hoher Blutdruck, Herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 83297
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Sinusitis mit Herzrasen, Ohrensausen

Das Medikament hat bei mir sehr starke Nebenwirkungen ausgelöst, wie Herzrasen und Ohrensausen. Ich habe es in Absprache mit dem Arzt abgesetzt!

Arcoxia bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSinusitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat bei mir sehr starke Nebenwirkungen ausgelöst, wie Herzrasen und Ohrensausen. Ich habe es in Absprache mit dem Arzt abgesetzt!

Eingetragen am  als Datensatz 75973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schleimbeutelentzündung re. Schulter mit Blutdruckanstieg, Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

hoher Blutdruck bis 180 (obwohl ich sonst einen normalen Blutdruck habe), schwere Schlafstörungen mit Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Arcoxia bei Schleimbeutelentzündung re. Schulter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchleimbeutelentzündung re. Schulter14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hoher Blutdruck bis 180 (obwohl ich sonst einen normalen Blutdruck habe), schwere Schlafstörungen mit Herzrasen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 75711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthrose mit Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Bluthochdruck

Kopfschmerzen, herzrasen, schweissausbrüche, bluthochdruck

Arcoxia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthrose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, herzrasen, schweissausbrüche, bluthochdruck

Eingetragen am  als Datensatz 74758
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthrose mit Benommenheit, Schlafstörungen, Halluzinationen, Panikattacken, Herzrasen, Bluthochdruck, Schwindel

Benommenheit, motorische Störungen,Schlafstörungen, schwere und anhaltende Halluzinationen (aus Schränken und Schubladen wuchsen Pflanzen, Gegenstände schwebten durch die Luft, überall sah ich bunte Glasflaschen stehen, die gar nicht existierten), Panikattacken, Herzrasen, plötzlich extrem hoher Blutdruck, Schwindel. Ich dachte, jetzt muss ich sterben.

Arcoxia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthrose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, motorische Störungen,Schlafstörungen, schwere und anhaltende
Halluzinationen (aus Schränken und Schubladen wuchsen Pflanzen, Gegenstände schwebten durch die Luft, überall sah ich bunte Glasflaschen stehen, die gar nicht existierten), Panikattacken, Herzrasen, plötzlich extrem hoher Blutdruck, Schwindel.
Ich dachte, jetzt muss ich sterben.

Eingetragen am  als Datensatz 70215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthrose mit Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Herzrasen, Sehstörungen

Arcoxia bekommen wegen Unverträglichkeit von diclofenac. Magenprobleme traten nach 4wochen auf. Bevorstehende Arthroskopie, Untersuchung zur OP-Fähigkeit. Festgestellt wurde erhöhter Blutdruck und Unregelmäßigkeiten im Herzschlag. Noch nie Probleme damit gehabt. Ertrage lieber die schmerzen noch ein paar Tage und hoffe Herzschlag normalisiert sich wieder. Nebenwirkungen zusammengefasst: Schweißausbrüche, Gewichtszunahme durch gesteigerten Appetit, herzrasen, Herzklopfen bis zum hals, Sehstörungen

Arcoxia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthrose5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arcoxia bekommen wegen Unverträglichkeit von diclofenac. Magenprobleme traten nach 4wochen auf.

Bevorstehende Arthroskopie, Untersuchung zur OP-Fähigkeit. Festgestellt wurde erhöhter Blutdruck und Unregelmäßigkeiten im Herzschlag. Noch nie Probleme damit gehabt. Ertrage lieber die schmerzen noch ein paar Tage und hoffe Herzschlag normalisiert sich wieder.
Nebenwirkungen zusammengefasst: Schweißausbrüche, Gewichtszunahme durch gesteigerten Appetit, herzrasen, Herzklopfen bis zum hals, Sehstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 68276
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schmerzen (Rücken) mit Unruhe, Herzrasen, Unwohlsein

Innere Unruhe Herzrasen komisches Wohlbefinden

Arcoxia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innere Unruhe Herzrasen komisches Wohlbefinden

Eingetragen am  als Datensatz 68014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schmerzen (akut) mit Herzrasen, Bluthochdruck, Konzentrationsschwierigkeiten, Rauschzustand

Ich habe Arcoxia wegen eines Läuferknies verschrieben bekommen. Nach dem 3. Tag der Anwendung (1 mal pro Tag 90mg) traten bei mir Herzrasen, Bluthochdruck, Konzentrationsstörungen und eine Art Rauschzustand ein. Diese halten sich nun auch nach 2 Tagen obwohl das Medikament sofort abgesetzt wurde. Blutdruck ca. 170 / 110. Eine gefährliche Sache.

Arcoxia bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Arcoxia wegen eines Läuferknies verschrieben bekommen. Nach dem 3. Tag der Anwendung (1 mal pro Tag 90mg) traten bei mir Herzrasen, Bluthochdruck, Konzentrationsstörungen und eine Art Rauschzustand ein. Diese halten sich nun auch nach 2 Tagen obwohl das Medikament sofort abgesetzt wurde. Blutdruck ca. 170 / 110.

Eine gefährliche Sache.

Eingetragen am  als Datensatz 65727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Herzrhythmusstörungen bei ARCOXIA

[]