Benommenheit bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Benommenheit bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 728 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 5% ist Benommenheit aufgetreten.

Wir haben 38 Patienten Berichte zu Benommenheit bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 72%28%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg6579
Durchschnittliches Alter in Jahren4439
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7923,87

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Benommenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 38 sanego-Benutzern, wo Benommenheit auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Benommenheit bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Kreislaufstörungen mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Kreislaufstörungen, Schwindel

Noch 3 Wochen nach einnahme Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit, Kreislaufstörungen also ich nicht nochmal.

Ciprofloxacin bei Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinKopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Kreislaufstörungen16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Noch 3 Wochen nach einnahme Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit, Kreislaufstörungen also ich nicht nochmal.

Eingetragen am  als Datensatz 30360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nebenhodenentzündung mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Alpträume, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verwirrtheit

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Ciprofloaxin Monohydrate 250mg bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloaxin Monohydrate 250mgNebenhodenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Eingetragen am  als Datensatz 16107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloaxin Monohydrate 250mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsstörungen, Magenkrämpfe, Benommenheit, Schwächegefühl, Beinschmerzen

Beschwerden vor Einnahme des Medikaments waren ausschließlich die Blasenschmerzen, kein "gesamtkörperliches" Krankheitsgefühl. Circa eineinhalb Stunden nach der ersten Tablette (250mg) wurde mir schwindelig und eine bleierne Müdigkeit kam über mich, sodass ich mich hinlegen musste. Schlafen ging jedoch nicht, da der Kopf innerlich raste, ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen. Nach ein paar Stunden wurde es besser - bis zur Einnahme der zweiten Tablette, 2 Std. danach dasselbe. Am nächsten Morgen war es wieder okay, nur eine Benommenheit war noch da. Nach der dritten Tablette ging es dann wieder los und ich fühlte mich, als wäre ich grippekrank, heiss und kalt (andauerndes frösteln), wirres Gefühl im Kopf, Schwindel, zittrig, unglaublich schwere Müdigkeit, zunehmende Kopfschmerzen (aber kein Fieber die ganze Zeit über). Ich nahm keine weitere Tablette mehr - jedoch ließen diese Nebenwirkungen erst nach 36 Stunden nach und heute - am zweiten Tag OHNE Einnahme bin ich immer noch benommen, habe Kopfschmerzen und ein extremes Ziehen in den Beinen, das von den Kniekehlen...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beschwerden vor Einnahme des Medikaments waren ausschließlich die Blasenschmerzen, kein "gesamtkörperliches" Krankheitsgefühl. Circa eineinhalb Stunden nach der ersten Tablette (250mg) wurde mir schwindelig und eine bleierne Müdigkeit kam über mich, sodass ich mich hinlegen musste. Schlafen ging jedoch nicht, da der Kopf innerlich raste, ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen. Nach ein paar Stunden wurde es besser - bis zur Einnahme der zweiten Tablette, 2 Std. danach dasselbe. Am nächsten Morgen war es wieder okay, nur eine Benommenheit war noch da. Nach der dritten Tablette ging es dann wieder los und ich fühlte mich, als wäre ich grippekrank, heiss und kalt (andauerndes frösteln), wirres Gefühl im Kopf, Schwindel, zittrig, unglaublich schwere Müdigkeit, zunehmende Kopfschmerzen (aber kein Fieber die ganze Zeit über). Ich nahm keine weitere Tablette mehr - jedoch ließen diese Nebenwirkungen erst nach 36 Stunden nach und heute - am zweiten Tag OHNE Einnahme bin ich immer noch benommen, habe Kopfschmerzen und ein extremes Ziehen in den Beinen, das von den Kniekehlen ausgeht. Ich bin schockiert über dieses Medikament (auch wenn es den Harnwegsinfekt geheilt hat).

Eingetragen am  als Datensatz 82038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für yersinien-infektion mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Ohrengeräusche, Benommenheit

Deja vu-Erlebnisse Personen und Orte als Bilder in meinem Kopf, die ich noch nie gesehen habe und nicht kenne. Dabei dennoch das Gefühl, dass ich mich an die Situationen erinnere. Nach diesen deja-vus heftige Übelkeit, pulsierende ohrgeräusche und Kopfschmerzen.

Ciprofloxacin bei yersinien-infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinyersinien-infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deja vu-Erlebnisse
Personen und Orte als Bilder in meinem Kopf, die ich noch nie gesehen habe und nicht kenne. Dabei dennoch das Gefühl, dass ich mich an die Situationen erinnere.
Nach diesen deja-vus heftige Übelkeit, pulsierende ohrgeräusche und Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 72482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Stirnhöhlenentzündung, eitrige Angina mit Erbrechen, Benommenheit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Bin aktuell an Tag 3 der Einnahme von 2x 500mgr am Tag. Bereits die Tablette heute Morgen kam sofort wieder raus, Erbrechen den ganzen Tag, selbst nach Wassertrinken. Benommenheit, Schwindel, Abgeschlagenheit, komplette Hilflosigkeit weil körperliche Eingeschränktheit. Dazu starke einseitige Kopfschmerzen, diese auch bereits seit 2. Tag, konnte aber nocht als Vergiftungsreaktion zugeordnet werden. Nach anfänglicher rascher Besserung geht es mir heute VIEL schlechter als zu Beginn der Behandlung, werde die Avendtablette nicht nehmen und morgen ein anderes Präparat besorgen. Besorgt bin ich, dass ein solches Medikament in Deutschland eine Zulassung bekommt und BEHÄLT, echt der Hammer!

Ciprofloxacin bei Stirnhöhlenentzündung, eitrige Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinStirnhöhlenentzündung, eitrige Angina3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin aktuell an Tag 3 der Einnahme von 2x 500mgr am Tag. Bereits die Tablette heute Morgen kam sofort wieder raus, Erbrechen den ganzen Tag, selbst nach Wassertrinken. Benommenheit, Schwindel, Abgeschlagenheit, komplette Hilflosigkeit weil körperliche Eingeschränktheit. Dazu starke einseitige Kopfschmerzen, diese auch bereits seit 2. Tag, konnte aber nocht als Vergiftungsreaktion zugeordnet werden. Nach anfänglicher rascher Besserung geht es mir heute VIEL schlechter als zu Beginn der Behandlung, werde die Avendtablette nicht nehmen und morgen ein anderes Präparat besorgen. Besorgt bin ich, dass ein solches Medikament in Deutschland eine Zulassung bekommt und BEHÄLT, echt der Hammer!

Eingetragen am  als Datensatz 45150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):127
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Kreislaufkollaps, Erbrechen, Oberbauchschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit

Habe dieses Medikament von einem Internisten verschrieben bekommen, wegen einen leichten Harnwegsinfektes. Es handelte sich um sechs Tabletten. Am Abend nahm ich die erste ein. Ein paar Stunden später bekam ich Schmerzen am linken Oberbau, so wie starke Seitenstiche. Am nächsten Tag dann morgens ein Kreislaufkollaps mit anschließendem Erbrechen, das den ganzen Tag anhielt: habe mich 12 Stunden lang halbstündlich erbrochen und hatte starke Leibschmerzen und hatte fürchterliche Kopfschmerzen. Es war nicht daran zu denken das Medikament weiter einzunehmen. Gegen Abend dann leichte Besserung. Dann weiterhin, immer gegen Nachmittag, diese seitenstichartigen Bauchschmerzen, dazu Benommenheitsgefühle, die sich jetzt langsam, nach sechs Tagen, verflüchtigen. Ich finde, dass diese heftigen Nebenwirkungen nicht im Verhältnis zum Schweregrad des Infekts stehen. Noch niemals habe ich derartig auf ein AB reagiert. Kann das Medikament nicht empfehlen.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Medikament von einem Internisten verschrieben bekommen, wegen einen leichten Harnwegsinfektes. Es handelte sich um sechs Tabletten. Am Abend nahm ich die erste ein. Ein paar Stunden später bekam ich Schmerzen am linken Oberbau, so wie starke Seitenstiche. Am nächsten Tag dann morgens ein Kreislaufkollaps mit anschließendem Erbrechen, das den ganzen Tag anhielt: habe mich 12 Stunden lang halbstündlich erbrochen und hatte starke Leibschmerzen und hatte fürchterliche Kopfschmerzen. Es war nicht daran zu denken das Medikament weiter einzunehmen. Gegen Abend dann leichte Besserung. Dann weiterhin, immer gegen Nachmittag, diese seitenstichartigen Bauchschmerzen, dazu Benommenheitsgefühle, die sich jetzt langsam, nach sechs Tagen, verflüchtigen.
Ich finde, dass diese heftigen Nebenwirkungen nicht im Verhältnis zum Schweregrad des Infekts stehen. Noch niemals habe ich derartig auf ein AB reagiert. Kann das Medikament nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 42653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für nach kleiner, ambulanter op mit Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Antriebslosigkeit

Nach ambulanter Op nahm ich das Antibiotikum Ciprofloxacin. Fühlte mich in den ersten Tagen müde, kraftlos, matt, benommen, antriebslos, so als wenn ich eine Grippe hätte....Ängstlichkeit kam auch noch hinzu,weil ich das Gefühl hatte , ich könnte jeden Moment kollabieren und zudem auch noch vermehrtes Herzstolpern hatte.

Ciprofloxacin bei nach kleiner, ambulanter op

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinnach kleiner, ambulanter op4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ambulanter Op nahm ich das Antibiotikum Ciprofloxacin. Fühlte mich in den ersten Tagen müde, kraftlos, matt, benommen, antriebslos, so als wenn ich eine Grippe hätte....Ängstlichkeit kam auch noch hinzu,weil ich das Gefühl hatte , ich könnte jeden Moment kollabieren und zudem auch noch vermehrtes Herzstolpern hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 25344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Grippaler Infekt mit Abgeschlagenheit, Benommenheit, Übelkeit, Magenkrämpfe, Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß

Vor der Einnahme ging´s mir besser, hatte da eigentlich "nur" starken eitrigen Husten und Schnupfen - war aber soweit noch mobil. Nach der ersten Einnahme bin ich 9 Stunden nicht mehr aus dem Bett gekommen. Benommenheit, Übelkeit, leichte Magenkrämpfe, Durchfall, Müdigkeit u. Abgeschlagenheit, Kopfdruck, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit - mir ging´s richtig dreckig. Dann kam auch erst das Fieber. Diese Symptome o. Nebenwirkungen zeigten sich während der 5 Tage Einnahmedauer unterschiedlich stark. Jetzt, 2 Tage nach Absetzen, ist zwar mein Schnupfen und Husten immernoch nicht ganz weg aber mir geht´s wesentlich besser.

Ciprofloxacin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGrippaler Infekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme ging´s mir besser, hatte da eigentlich "nur" starken eitrigen Husten und Schnupfen - war aber soweit noch mobil. Nach der ersten Einnahme bin ich 9 Stunden nicht mehr aus dem Bett gekommen. Benommenheit, Übelkeit, leichte Magenkrämpfe, Durchfall, Müdigkeit u. Abgeschlagenheit, Kopfdruck, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit - mir ging´s richtig dreckig.
Dann kam auch erst das Fieber. Diese Symptome o. Nebenwirkungen zeigten sich während der 5 Tage Einnahmedauer unterschiedlich stark. Jetzt, 2 Tage nach Absetzen, ist zwar mein Schnupfen und Husten immernoch nicht ganz weg aber mir geht´s wesentlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 21057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit

starke kopfschmerzen und übelkeit, benommenheit und schwindel

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke kopfschmerzen und übelkeit, benommenheit und schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 16709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Prostatitis mit Kopfschmerzen, Asthmaanfall, Benommenheit, Schwindel, Blutdruckabfall, Muskelschmerzen, Taubheitsgefühle, Hautausschlag, Herzklopfen

Einnahme erfolgte aufgrund einer bakteriellen Prostatitis. Der Arzt hatte direkt von der Prostataeine Probe genommen u konnte dadurch gezielt Antibiotika verschreiben. Sehr gut dachte ich mir, endlich wird zuerst nach der genauen Ursache gesucht bevor blind ein Antibiotikum eingesetzt wird. Nach der Einnahme einer halben Tablette gings auch schon los: asthmatischer Anfall, Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl im Unterleib, merkwürdige Benommenheit, Schwindel und niedriger Blutdruck. Habe diese Symptome anfangs nicht auf das Antibiotika zurückgeführt, da ich der Meinung war dass eine halbe Tablette nicht solche Nebenwirkungen haben kann und der Arzt auch keinen Hinweis auf solche Nebenwirkungen gegeben hatte. Nach der Einnahme der zweiten halben Tablette gimgs auch schon weiter: Muskelschmerzen in der rechten Schulter, gelenksschmerzen beim Abbiegen der linken Zehen, für 10 min heftiges Herzklopfen (Herz schlug unregelmäßig), Ausschlag auf der Innenseite der Füße. Wer dieses Medikament verschrieben bekommt, sollte immer zuerst nach einer Alternative fragen. Verlasst euch nicht...

Ciprofloxacin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinProstatitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme erfolgte aufgrund einer bakteriellen Prostatitis. Der Arzt hatte direkt von der Prostataeine Probe genommen u konnte dadurch gezielt Antibiotika verschreiben. Sehr gut dachte ich mir, endlich wird zuerst nach der genauen Ursache gesucht bevor blind ein Antibiotikum eingesetzt wird.

Nach der Einnahme einer halben Tablette gings auch schon los: asthmatischer Anfall, Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl im Unterleib, merkwürdige Benommenheit, Schwindel und niedriger Blutdruck. Habe diese Symptome anfangs nicht auf das Antibiotika zurückgeführt, da ich der Meinung war dass eine halbe Tablette nicht solche Nebenwirkungen haben kann und der Arzt auch keinen Hinweis auf solche Nebenwirkungen gegeben hatte.

Nach der Einnahme der zweiten halben Tablette gimgs auch schon weiter: Muskelschmerzen in der rechten Schulter, gelenksschmerzen beim Abbiegen der linken Zehen, für 10 min heftiges Herzklopfen (Herz schlug unregelmäßig), Ausschlag auf der Innenseite der Füße.

Wer dieses Medikament verschrieben bekommt, sollte immer zuerst nach einer Alternative fragen. Verlasst euch nicht darauf, dass die Ärzte od Apotheken Mitarbeiter einen Hinweis auf diese Nebenwirkungen geben. Ich habe in meinem Leben noch nie solche Nebenwirkungen erlebt wie bei diesem Medikament, falls es wer ohne Nebenwirkungen verträgt, hilft es jedoch ganz gut

Eingetragen am  als Datensatz 65772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Benommenheit, Unruhe, Gereiztheit, Aggressivität, Müdigkeit, Durchfall, Schlaflosigkeit

Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung einer Blasenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen (250mg, 2x am Tag). Zuvor hatte ich schon mal wegen der gleichen Erkrankung das Antibiotikum Cotrimoxazol erhalten, welches ich sehr gut vertrug und was auch gegen die Entzündung half. Also ging ich davon aus, dass das Cipro ähnlich wirken würde und dachte mir nicht viel bei der Einnahme. Die Packungsbeilage führt die "üblichen" möglichen Nebenwirkungen auf, mit denen man während der Behandlung gut leben kann, soweit auch nichts, was einen hellhörig macht. Schon nach der ersten Tablette aber spürte ich starke Veränderungen. Meine Arme fühlten sich schwer an, meine Ellenbogen schmerzten, als würde man mit einem Messer hineinstechen. Ich fühlte mich benommen, kurze Zeit später kam eine starke körperliche Unruhe dazu, ich konnte nicht mehr stillsitzen. Auch war ich plötzlich sehr leicht reizbar und aggressiv (ansonsten bin ich ein eher entspannter und ruhiger Mensch), brach grundlos in Tränen aus und fühlte mich auch sonst einfach nur krank. Nach der zweiten Tablette fühlte...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung einer Blasenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen (250mg, 2x am Tag).
Zuvor hatte ich schon mal wegen der gleichen Erkrankung das Antibiotikum Cotrimoxazol erhalten, welches ich sehr gut vertrug und was auch gegen die Entzündung half. Also ging ich davon aus, dass das Cipro ähnlich wirken würde und dachte mir nicht viel bei der Einnahme. Die Packungsbeilage führt die "üblichen" möglichen Nebenwirkungen auf, mit denen man während der Behandlung gut leben kann, soweit auch nichts, was einen hellhörig macht.

Schon nach der ersten Tablette aber spürte ich starke Veränderungen. Meine Arme fühlten sich schwer an, meine Ellenbogen schmerzten, als würde man mit einem Messer hineinstechen. Ich fühlte mich benommen, kurze Zeit später kam eine starke körperliche Unruhe dazu, ich konnte nicht mehr stillsitzen. Auch war ich plötzlich sehr leicht reizbar und aggressiv (ansonsten bin ich ein eher entspannter und ruhiger Mensch), brach grundlos in Tränen aus und fühlte mich auch sonst einfach nur krank.

Nach der zweiten Tablette fühlte ich ein Ziehen in den Oberschenkeln und im Rücken, meine Handflächen brannten und ich hatte einen unguten Geschmack im Mund. Ich fühlte mich müde, konnte aber nicht oder nur sehr schlecht schlafen (während der gesamten Behandlungsdauer).
Nach der dritten Tablette hatte ich den Eindruck, dass meine Finger angeschwollen sein. Beunruhigt rief ich in der Praxis an und erzählte von meinen bisherigen Reaktionen. Man wiegelte ab, ganz normale Nebenwirkungen, ich solle gefälligst den Beipackzettel lesen.

Inzwischen wirkte sich die Behandlung mit Cipro auf meine Arbeit aus, ich bekam nichts mehr auf die Reihe, war unkonzentriert und stand einfach nur neben mir. Wortfindungsschwierigkeiten (gesprochen und geschrieben) und Vergesslichkeit ärgerten mich zusätzlich. Ich hatte Krämpfe im Nacken, meine Knie fühlten sich entzündet an und meine Kniekehlen "spannten" irgendwie.

Am dritten Tag begann der Durchfall, ich hatte ständig Druck auf dem Bauch und bin im halbstündigen Abstand zur Toilette gerannt. Inzwischen taten mir Finger und Zehen weh, auch hier hatte ich das Gefühl von Entzündungen.

Am vorletzten Tag schmerzte mein ganzer Körper, am meisten die Beine (Waden und Knie), das Laufen fiel mir schwer, der Gang eine Treppe hinauf strengte mich schon sehr an. Ich hatte Krampfgefühle in den Fußsohlen. Liegen oder sitzen in einer Position ging nicht lange, dann traten an den druckbelasteten Stellen neue Schmerzen auf.

Die letzte Einnahme des Wirkstoffes ist über einen Monat her. Während ich das schreibe, schmerzen meine Finger und meine Handgelenke, Rücken und Brustkorb und auch meine Beine tun mir immer noch weh. Ich hoffe, dass die Wirkung bald verschwindet.

Falls ihr den Wirkstoff verschrieben bekommt, fragt euren Arzt genauer, was es damit auf sich hat. Lasst euch im Zweifel ein "leichteres" Mittel verschreiben, ich würde Cipro für so eine kleine Blasenentzündung nie wieder einnehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 60728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Übelkeit, Schwindel, Benommenheit

Ich habe Ciprofloxacin aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen und haben die Tabletten zwei Tage genommen, bis mich völlig unvorbereitet von jetzt auf gleich starker Schwindel mit Übelkeit überkamen. Aber noch viel schlimmer war das Gefühl, gar nicht mehr Herr über meine Sinne zu sein! Ich fühlte mich, als würde ich neben mir stehen und mir selber zusehen können, immer nah an einer Ohnmacht. Habe die Tabletten direkt abgesetzt, aber jetzt nach drei Wochen immer noch den Eindruck, ´doll im Kopf´ zu sein. Mein Hausarzt ist jedoch der Meinung, daß es keine Nachwirkungen durch das Medikament mehr sein können.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ciprofloxacin aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen und haben die Tabletten zwei Tage genommen, bis mich völlig unvorbereitet von jetzt auf gleich starker Schwindel mit Übelkeit überkamen. Aber noch viel schlimmer war das Gefühl, gar nicht mehr Herr über meine Sinne zu sein! Ich fühlte mich, als würde ich neben mir stehen und mir selber zusehen können, immer nah an einer Ohnmacht. Habe die Tabletten direkt abgesetzt, aber jetzt nach drei Wochen immer noch den Eindruck, ´doll im Kopf´ zu sein. Mein Hausarzt ist jedoch der Meinung, daß es keine Nachwirkungen durch das Medikament mehr sein können.

Eingetragen am  als Datensatz 55428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Benommenheit, Appetitlosigkeit, Brustenge, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen: * anhaltende Benommenheit * Appetitlosigkeit * Empfindlichkeit * Engegefühl im Brustkorb (ganz stark) * Schläfrigkeit * Trieblosigkeit * Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen. Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen:

* anhaltende Benommenheit
* Appetitlosigkeit
* Empfindlichkeit
* Engegefühl im Brustkorb (ganz stark)
* Schläfrigkeit
* Trieblosigkeit
* Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen.

Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 52288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasen-Nieren-Erkrankungenentzündung mit Schwindel, Benommenheit

Bin am dritten von fünf Tagen und habe leider erst jetzt das Medikament gegoogelt, weil die Nebenwirkungen so heftig sind. Schade dass ich das nicht früher gemacht habe. Am ersten Tag hatte ich Fieber, besonders das Gesicht wurde extrem heiß. Dazu Nasennebenhöhlen dicht. Seit dem zweiten Tag starker Schwindel, Benommenheit, Übelkeit und bin wackelig auf den Beinen. Morgens zittere ich, als hätte ich Parkinson. Die ersten drei Stunden nach der Einnahme, sind für mich schrecklich. Ich bin ununterbrochen schlapp und müde, kann aber nicht schlafen. Immerhin ist meine Blasenentzündung weg. Dennoch muss ich sagen: für mich unverständlich, ein Medikament zu verschreiben, das so starke, negative Nebenwirkungen hat.

Ciprofloxacin bei Blasen-Nieren-Erkrankungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasen-Nieren-Erkrankungenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin am dritten von fünf Tagen und habe leider erst jetzt das Medikament gegoogelt, weil die Nebenwirkungen so heftig sind. Schade dass ich das nicht früher gemacht habe. Am ersten Tag hatte ich Fieber, besonders das Gesicht wurde extrem heiß. Dazu Nasennebenhöhlen dicht. Seit dem zweiten Tag starker Schwindel, Benommenheit, Übelkeit und bin wackelig auf den Beinen. Morgens zittere ich, als hätte ich Parkinson. Die ersten drei Stunden nach der Einnahme, sind für mich schrecklich. Ich bin ununterbrochen schlapp und müde, kann aber nicht schlafen.
Immerhin ist meine Blasenentzündung weg.
Dennoch muss ich sagen: für mich unverständlich, ein Medikament zu verschreiben, das so starke, negative Nebenwirkungen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 87220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Magenschmer, Übelkeit, Migräne, Benommenheit, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Sehstörungen

Ich hatte noch nie so ein starkes Antibiotikum das mir so die Füsse weggehauen hat. Musste es nach zwei Tabletten absetzen. Starke Magenschmerzen, Übelkeit, Migräne, Benommenheit, Sehstörung, Herzrasen, Schlaflosigkeit. Viele berichten von Sehenentzündungen, psychologischen Störungen etc.die nie wieder weg gehen. Reserveantibiotikum und nicht für normale Infektionen geeignet.Ich rate jedem davon ab. Hab nur schlechtes gelesen. Verstehe nicht wie Ärzte so etwas noch Verschreiben dürfen und können.Morgen zum Arzt ein anderes geben lassen. LASST DIE FINGER DAVON!!!!

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte noch nie so ein starkes Antibiotikum das mir so die Füsse weggehauen hat. Musste es nach zwei Tabletten absetzen. Starke Magenschmerzen, Übelkeit, Migräne, Benommenheit, Sehstörung, Herzrasen, Schlaflosigkeit.
Viele berichten von Sehenentzündungen, psychologischen Störungen etc.die nie wieder weg gehen.
Reserveantibiotikum und nicht für normale Infektionen geeignet.Ich rate jedem davon ab. Hab nur schlechtes gelesen. Verstehe nicht wie Ärzte so etwas noch Verschreiben dürfen und können.Morgen zum Arzt ein anderes geben lassen. LASST DIE FINGER DAVON!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 86740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Pharyngo-Tonsillitis mit Benommenheit, Unwohlsein

Verursacht Benommenheit, Unwohlsein

Ciprofloxacin bei Pharyngo-Tonsillitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinPharyngo-Tonsillitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verursacht Benommenheit, Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 85098
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nasenscheidewandoperation mit Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen

Haben das Medikament nach einer OP an meiner Nasenscheidewand bekommen weil sich die Nasenspitze leicht entzündet hatte. Um zu verhindern das sich die Entzündung ausbreitet. Seit Beginn der Einnahme habe ich Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Benommenheit und Kopfschmerzen. Dazu noch Appetittlosigkeit und Schlafstörungen. Nach ein paar Stunden nach Einnahme geht es dann meist. Aber sobald ich die nächste Tablette genommen habe ging es von vorne los.

Ciprofloxacin bei Nasenscheidewandoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNasenscheidewandoperation10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haben das Medikament nach einer OP an meiner Nasenscheidewand bekommen weil sich die Nasenspitze leicht entzündet hatte. Um zu verhindern das sich die Entzündung ausbreitet.
Seit Beginn der Einnahme habe ich Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Benommenheit und Kopfschmerzen. Dazu noch Appetittlosigkeit und Schlafstörungen.
Nach ein paar Stunden nach Einnahme geht es dann meist. Aber sobald ich die nächste Tablette genommen habe ging es von vorne los.

Eingetragen am  als Datensatz 78778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenentzündung mit Übelkeit mit Appetitverlust, Nackenschmerzen, Druck im Bauch, Übelkeit, Benommenheit, Schwitzen

Ich habe dieses Medikament wegen einer Nierenentzündung verschrieben bekommen, diese ist bereits am 2. Tag am abklingen gewesen. Doch leider habe ich mit dem Medikament mehr Probleme als vorher! Starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, sehr heftiges Duckgefühl im Bauch, leichte Übelkeit, Schwindelgefühl und Schwitzen! Dieses Medikament werde ich definitiv nicht mehr nehmen!

Ciprofloxacin bei Nierenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wegen einer Nierenentzündung verschrieben bekommen, diese ist bereits am 2. Tag am abklingen gewesen. Doch leider habe ich mit dem Medikament mehr Probleme als vorher! Starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, sehr heftiges Duckgefühl im Bauch, leichte Übelkeit, Schwindelgefühl und Schwitzen! Dieses Medikament werde ich definitiv nicht mehr nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 78745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Benommenheit, Ängste, Muskelschwäche

Habe das Medikament vom HA verschrieben bekommen, nach der ersten Tablette war ich wie benommen und hatte grundlos Angst. Nach 2-3 Tagen machte sich eine allgemeine Schwäche bemerkbar, hinzu kamen Muskelschwäche es fühlte sich ähnlich an, als wäre ich den ganzen Tag Treppen gestiegen. Überwiegend war die Muskelschwäche in den Waden und Oberschenkel bemerkbar. Ich rate euch nur eins, wenn ihr Ciprobay/Ciprofloxacin verschrieben bekommt überlegt es euch 5 Mal ob ihr das nehmen wollt. Habe Gestern Abend die letzte genommen, das letzte mal fühlte ich mich so erschöpft in meiner Grundausbildung der Bundeswehr.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament vom HA verschrieben bekommen, nach der ersten Tablette war ich wie benommen und hatte grundlos Angst. Nach 2-3 Tagen machte sich eine allgemeine Schwäche bemerkbar, hinzu kamen Muskelschwäche es fühlte sich ähnlich an, als wäre ich den ganzen Tag Treppen gestiegen. Überwiegend war die Muskelschwäche in den Waden und Oberschenkel bemerkbar.

Ich rate euch nur eins, wenn ihr Ciprobay/Ciprofloxacin verschrieben bekommt überlegt es euch 5 Mal ob ihr das nehmen wollt. Habe Gestern Abend die letzte genommen, das letzte mal fühlte ich mich so erschöpft in meiner Grundausbildung der Bundeswehr.

Eingetragen am  als Datensatz 77759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag, Benommenheit, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen

Hilft nur bedingt. nach 7 tagen Einnahme à 2 mal 250 mg pro Tag leichter Ausschlag, Juckreiz. nach der 5 ten totale Benommenheit bis zum ende und Kopfschmerzen mit heftigsten Rückenschmerzen und überall willkürliches Nervenstechen von dem ich aus dem Schlaf gerissen wurde. Positiv war die absolute Appetitlosigkeit.nun soll ich auf Codrim wechseln.werde aber Montag zum urologen, weil ich auf wir probieren dann das mal kein Bock mehr hab und auf eine urinkultur bestehen werde.halte mich jetzt mit angocin über Wasser... und werde das Zeug im Leben nicht mehr nehmen.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hilft nur bedingt. nach 7 tagen Einnahme à 2 mal 250 mg pro Tag leichter Ausschlag, Juckreiz. nach der 5 ten totale Benommenheit bis zum ende und Kopfschmerzen mit heftigsten Rückenschmerzen und überall willkürliches Nervenstechen von dem ich aus dem Schlaf gerissen wurde. Positiv war die absolute Appetitlosigkeit.nun soll ich auf Codrim wechseln.werde aber Montag zum urologen, weil ich auf wir probieren dann das mal kein Bock mehr hab und auf eine urinkultur bestehen werde.halte mich jetzt mit angocin über Wasser... und werde das Zeug im Leben nicht mehr nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 72664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Benommenheit bei Ciprofloxacin

[]