Hitzewallungen bei Trevilor

Nebenwirkung Hitzewallungen bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 2% ist Hitzewallungen aufgetreten.

Wir haben 33 Patienten Berichte zu Hitzewallungen bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 72%28%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg6990
Durchschnittliches Alter in Jahren4643
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2726,83

Trevilor wurde von Patienten, die Hitzewallungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 24 sanego-Benutzern, wo Hitzewallungen auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hitzewallungen bei Trevilor:

 

Trevilor für Depression, Panikattacken, Angstzustände mit Empfindungsstörungen, Atemnot, Schweißausbrüche, Geschmacksveränderung, Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Alpträume, Zittern, Hitzewallungen

kribeln und taubheitsgefühl in der linken Seite, Atemnot, Kloß im Hals, kalte Schweißausbrüche bei kleinster anstrenung, komischer Geschmack im Mund (wie erbrochenes ungefähr), Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Herzrasen, Alpträume, Zittern, Unwohlsein, Hitzewallungen, ...

Trevilor retard 150mg bei Depression, Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 150mgDepression, Panikattacken, Angstzustände7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kribeln und taubheitsgefühl in der linken Seite, Atemnot, Kloß im Hals, kalte Schweißausbrüche bei kleinster anstrenung, komischer Geschmack im Mund (wie erbrochenes ungefähr), Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Herzrasen, Alpträume, Zittern, Unwohlsein, Hitzewallungen, ...

Eingetragen am  als Datensatz 6979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Panikattacken, Angstzustände mit Hitzewallungen, Traumveränderungen, Libidoverlust, Entzugserscheinungen

Ich habe am Anfang der Behandlung 375mg täglich eingenommen und nach ca.vier Wochen setzte die Wirkung ein, die Nebenwirkungen sind bis heute geblieben, ich habe starke Hitzewallungen, schwitze jetzt immer, Tag und Nacht, gehe auch an kühleren Tagen hochsommerlich gekleidet, da ist mein Körper zwar eiskalt, aber das Schwitzen ist nicht ganz so stark. Mir läuft der Schweiß am Kopf herunter, die Haare sind immer nass.Meine Träöume sind so intensiv, verwirrend und auch meist beängstigend, dass ich beim Aufstehen nicht weiß, ob ich Alles erlebt habe, oder geträumt.Desweiteren habe ich überhaupt kein Verlangen mehr nach Sex.Nach der stationären Behandlung bin ich auf 300mg gesetzt worden, als ich wieder arbeiten ging, vor sieben Monaten, auf 150mg. Seit Juli bin ich wieder bei 300mg, denn mir ging es schlecht.Die Nebenwirkungen erhöhen sich bei mir mit der Dosis, bzw. verringern sich.Zweimal ist mir das Medikamt für über 24 h ausgegangen, der Entzug war grausam, Schwindel, Doppelsehen, Kopfschmerz, starke Kreislaufprobleme.

Trevilor retard 300mg bei Depression, Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 300mgDepression, Panikattacken, Angstzustände15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Anfang der Behandlung 375mg täglich eingenommen und nach ca.vier Wochen setzte die Wirkung ein, die Nebenwirkungen sind bis heute geblieben, ich habe starke Hitzewallungen, schwitze jetzt immer, Tag und Nacht, gehe auch an kühleren Tagen hochsommerlich gekleidet, da ist mein Körper zwar eiskalt, aber das Schwitzen ist nicht ganz so stark. Mir läuft der Schweiß am Kopf herunter, die Haare sind immer nass.Meine Träöume sind so intensiv, verwirrend und auch meist beängstigend, dass ich beim Aufstehen nicht weiß, ob ich Alles erlebt habe, oder geträumt.Desweiteren habe ich überhaupt kein Verlangen mehr nach Sex.Nach der stationären Behandlung bin ich auf 300mg gesetzt worden, als ich wieder arbeiten ging, vor sieben Monaten, auf 150mg. Seit Juli bin ich wieder bei 300mg, denn mir ging es schlecht.Die Nebenwirkungen erhöhen sich bei mir mit der Dosis, bzw. verringern sich.Zweimal ist mir das Medikamt für über 24 h ausgegangen, der Entzug war grausam, Schwindel, Doppelsehen, Kopfschmerz, starke Kreislaufprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 2763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa mit Übelkeit, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Appetitsverlust, Hitzewallungen, Alpträume, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Nachtschweiß, Unruhe

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Trevilor 150mg bei Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150mgDepression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Eingetragen am  als Datensatz 1840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Hitzewallungen, Gewichtsverlust, Mundtrockenheit

Aufgrund einer mittleren Depression mit psychosomatischen Beschwerden habe ich Trevilor retard 75mg verschrieben bekommen. Unter der Depression war mein körperliches Befinden massiv gestört, ich hatte fast überall Schmerzen, aber es konnte nichts gefunden werden. Ich ließ mich auch nicht krankschreiben, bis es dann nicht mehr ging. Meine Hausärztin überwies mich zur Neurologin und von dem Zeitpunkt an, als diese mir das Trevilor verschrieb, so ca. ab dem 3. Tag der Einnahme, merkte ich, wie plötzlich auch langsam die meisten Schmerzen verschwanden. Ich muss sagen, ich war richtig glücklich. Es gab einige Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, geringer Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, aber das war alles tolerierbar im Vergleich zu dem, was ich vorher durchgemacht hatte. Die Depression ist ebenfalls verschwunden. Ich kann das Medikament nur empfehlen, und ich gehöre keiner Pharma -Gruppe etc. an.

Trevilor retard bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer mittleren Depression mit psychosomatischen Beschwerden habe ich Trevilor retard 75mg verschrieben bekommen. Unter der Depression war mein körperliches Befinden massiv gestört, ich hatte fast überall Schmerzen, aber es konnte nichts gefunden werden. Ich ließ mich auch nicht krankschreiben, bis es dann nicht mehr ging. Meine Hausärztin überwies mich zur Neurologin und von dem Zeitpunkt an, als diese mir das Trevilor verschrieb, so ca. ab dem 3. Tag der Einnahme, merkte ich, wie plötzlich auch langsam die meisten Schmerzen verschwanden. Ich muss sagen, ich war richtig glücklich. Es gab einige Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, geringer Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, aber das war alles tolerierbar im Vergleich zu dem, was ich vorher durchgemacht hatte. Die Depression ist ebenfalls verschwunden.
Ich kann das Medikament nur empfehlen, und ich gehöre keiner Pharma -Gruppe etc. an.

Eingetragen am  als Datensatz 14896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angstzustände, Burn out mit Hitzewallungen, Traumveränderungen, Durchfall, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Gewichtszunahme, Entzugserscheinungen

Die ersten 14 Tage waren sehr schlimm.Ich hatte so starke Hitzewalungen,daß ich das Gefühl hate zu verbrennen.Wirre Träume plagten mich und ich hatte Angst,dachte ich muss sterben.Durchfall und absolute Hungerosigkeit kehrten sich dann allmählch in Verstopfung und rasante Gewichtszunahme um. 12 kg.Nach 4 Wochen ging es mir gut und geht es aucg heute noch.Wenn ich die Einnahme aber mal vergesse ist in meinem Kopf die Hölle los.Schwindel, Angst,Kopfschmerzen und Sehstörungen, sowie Konzentrationsstörungen und Gereiztheit sind dann meine leidigen Begleiter.

Trevilor 75 mg Retard bei Depression, Angstzustände, Burn out

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 75 mg RetardDepression, Angstzustände, Burn out3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 14 Tage waren sehr schlimm.Ich hatte so starke Hitzewalungen,daß ich das Gefühl hate zu
verbrennen.Wirre Träume plagten mich und ich hatte Angst,dachte ich muss sterben.Durchfall und
absolute Hungerosigkeit kehrten sich dann allmählch in Verstopfung und rasante Gewichtszunahme um.
12 kg.Nach 4 Wochen ging es mir gut und geht es aucg heute noch.Wenn ich die Einnahme aber mal vergesse ist in meinem Kopf die Hölle los.Schwindel, Angst,Kopfschmerzen und Sehstörungen,
sowie Konzentrationsstörungen und Gereiztheit sind dann meine leidigen Begleiter.

Eingetragen am  als Datensatz 2971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, posttraumatische Belastungsstörung mit Übelkeit, Bluthochdruck, Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Hitzewallungen, Verstopfung, Absetzerscheinungen

Als Venlafaxin angesetzt wurde, stieg mein oberer Blutdruckwert von ca. 70 auf 150. Zudem war mir 3 Wochen durchgehend übel, so dass ich kaum essen konnte. Ich hatte einen sehr trockenen Mund und war unruhiger als sonst. Zudem konnte ich kaum noch schlafen. Das alles legte sich nach ca. 3 Wochen, dann setzte auch die Wirkung an. Nachdem viele andere Antidepressiva gar nicht wirkten bzw. sogar verschlechterten, merkte ich bei Venlafaxin erstmals einen positiven Effekt. Ich hatte weniger Gedankenkreisen, war aktiver, meine Depression verbesserte sich so dass ich aus der Akutpsychiatrie entlassen werden konnte usw. Natürlich habe ich leider immer noch starke Depressionen, allerdings hat Velafaxin auf jeden Fall die Depressionen leicht verbessert. Nach längerer Einnahme hatte ich vor allem noch ein Problem mit dem Schwitzen (Nachschweiß, klitsch nasses aufwachen, Schweiß bei kleinsten Anstregungen, Hitzewallungen usw.) und mit der Übelkeit. Durch die Übelkeit kann ich oftmals nichts essen. Meine Verdauung ist auch nicht mehr so gut wie früher, es wechseln sich Durchfall und...

Venlafaxin bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, posttraumatische Belastungsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Venlafaxin angesetzt wurde, stieg mein oberer Blutdruckwert von ca. 70 auf 150. Zudem war mir 3 Wochen durchgehend übel, so dass ich kaum essen konnte. Ich hatte einen sehr trockenen Mund und war unruhiger als sonst. Zudem konnte ich kaum noch schlafen. Das alles legte sich nach ca. 3 Wochen, dann setzte auch die Wirkung an.

Nachdem viele andere Antidepressiva gar nicht wirkten bzw. sogar verschlechterten, merkte ich bei Venlafaxin erstmals einen positiven Effekt. Ich hatte weniger Gedankenkreisen, war aktiver, meine Depression verbesserte sich so dass ich aus der Akutpsychiatrie entlassen werden konnte usw.
Natürlich habe ich leider immer noch starke Depressionen, allerdings hat Velafaxin auf jeden Fall die Depressionen leicht verbessert.

Nach längerer Einnahme hatte ich vor allem noch ein Problem mit dem Schwitzen (Nachschweiß, klitsch nasses aufwachen, Schweiß bei kleinsten Anstregungen, Hitzewallungen usw.) und mit der Übelkeit. Durch die Übelkeit kann ich oftmals nichts essen. Meine Verdauung ist auch nicht mehr so gut wie früher, es wechseln sich Durchfall und Verstopfung ab. Zudem habe ich nun typische Velafaxinträume, mit Velanfaxin träume ich intensiver, was sich bei Alpträumen fatal auswirken kann... Durch meine Posttraumatische Belastungsstörung habe ich sowieso schlimme Alpträume, die so noch verstärkt werden.
Mein Schlaf ist durch das Velafaxin etwas leichter geworden und ich wache häufiger auf. Auch die Mundtrockenheit ist wieder gekommen.

Wenn ich Velafaxin einmal vergesse einzunehme merke ich es recht schnell zum einen dadurch, dass es mir wieder schlechter geht (ich fühle mich dann auch "angreifbarer" als mit Velafaxin) und zum anderen bekomme ich dann Entzugserscheinungen (ziehende Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Suizidalität), ich hoffe das der Entzug nachher nicht so schlimm wird. Angeblich soll es ja nicht abhängig machen, allerdings ist das ja irgendwie schon eine Abhängigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 44988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Nachtschweiß

starke Gewichtszunahme (20kg) unmittelbar nach Beginn der Therapie mit V., deutlich verstärkte Neigung zum Schwitzen, nächtliche Schweissausbrüche, vereinzelt Hitzeschübe

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Gewichtszunahme (20kg) unmittelbar nach Beginn der Therapie mit V., deutlich verstärkte Neigung zum Schwitzen, nächtliche Schweissausbrüche, vereinzelt Hitzeschübe

Eingetragen am  als Datensatz 34633
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Bulimie mit Traumveränderungen, Mundtrockenheit, Hitzewallungen

Am Anfang hatte ich sehr intensive Träume, welche dann immer weniger wurden und sogar fast verschwunden sind.Die Mundtrockenheit wurde in den ersten Wochen besser ist aber auch nach 2Jahren noch nicht verschwunden. Hitzewallungen waren nur in der ersten Woche. Ich vertrage das Medikament sehr gut, und habe jetzt keinerlei sonstiger Nebenwirkungen mehr. Meine Bulemie ist nahezu verschwunden, ich kann wieder an einen Essentisch platznehmen und eine normale Portion essen zu mir nehmen.Wenn ich dann einmal in der Woche einen schwachen aussetzer habe, ist das für mich kein Problem. Ich weiß wie Bulemie sein kann, da kann ich mit so etwas sehr gut leben. Depressive Verstimmungen sind noch vorhanden, aber so dass ich sie als normal und bei mir stark Zyklusabhängig bezeichnen wurde. Im Moment schleiche ich Trevilor aus, da mein Arzt meinte es wäre an der Zeit es ohne zu probieren. Bin jetzt bei 75mg etard und hatte bis jezt keinerlei Probleme.

Trevilor 150 Retard bei Depressionen, Bulimie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150 RetardDepressionen, Bulimie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang hatte ich sehr intensive Träume, welche dann immer weniger wurden und sogar fast verschwunden sind.Die Mundtrockenheit wurde in den ersten Wochen besser ist aber auch nach 2Jahren noch nicht verschwunden. Hitzewallungen waren nur in der ersten Woche. Ich vertrage das Medikament sehr gut, und habe jetzt keinerlei sonstiger Nebenwirkungen mehr. Meine Bulemie ist nahezu verschwunden, ich kann wieder an einen Essentisch platznehmen und eine normale Portion essen zu mir nehmen.Wenn ich dann einmal in der Woche einen schwachen aussetzer habe, ist das für mich kein Problem. Ich weiß wie Bulemie sein kann, da kann ich mit so etwas sehr gut leben. Depressive Verstimmungen sind noch vorhanden, aber so dass ich sie als normal und bei mir stark Zyklusabhängig bezeichnen wurde. Im Moment schleiche ich Trevilor aus, da mein Arzt meinte es wäre an der Zeit es ohne zu probieren. Bin jetzt bei 75mg etard und hatte bis jezt keinerlei Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 1678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Panik, Angst mit Unruhe, Übelkeit, Hitzewallungen, Schwindel

Allgemeine Unruhe, Übelkeit, Schwindel,Hitzewallungen

Trevilor retard 75mg bei Panik, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 75mgPanik, Angst5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Allgemeine Unruhe, Übelkeit, Schwindel,Hitzewallungen

Eingetragen am  als Datensatz 702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Herzrasen, Blutdruckanstieg, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Unruhe, Gewichtsverlust

ab und zu Herzrasen, ,Hizewellen,Hoher Blutdruck, Durchschlafprobleme,"unruhige Beine",Gewicht verlust .Nach reduzierung von Trevilor auf 75 mg,gelegentlich Herzrasen,antriebschwäche.Allgemein-im vergleich vor Medis einnahme grosse verbesserung.

Trevilor 225 mg. bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 225 mg.Depressionen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ab und zu Herzrasen, ,Hizewellen,Hoher Blutdruck, Durchschlafprobleme,"unruhige Beine",Gewicht verlust .Nach reduzierung von Trevilor auf 75 mg,gelegentlich Herzrasen,antriebschwäche.Allgemein-im vergleich vor Medis einnahme grosse verbesserung.

Eingetragen am  als Datensatz 4308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Antriebsmangel Depression mit Konzentrationsschwierigkeiten, Hitzewallungen, Panikattacke

unretardiertes Venlafaxin 37,5 mg. zuvor habe ich Elontril genommen und wollte auf Venlafaxin umsteigen. Habe von heute auf morgen das Medikament gewechselt. Der Grund war, dass ich hoffte mit Venlafaxin weniger in Gedankenkreisel zu stecken. Das funktiert wunderbar. Genau wie ich wollte. Allerdings kann ich mich auch schlechter konzentrieren. Ich brauche mehr Kraft einen Gedanken fest zu halten. Fürs Arbeiten nicht so gut. Aber die Grübelei hat ein Ende. Der 1 Tag war allerdings unschön. 20 min nach Einnahme spürte ich ein positives Gefühl Das verging schnell. Ich nahm alles verzerrt wahr und bekam ein starkes Hitzegefühl im inneren des Körpers. Starke Unruhe bis Panik. Ich legte mich kurz hin, es wurde schlimmer und ich wollte Hilfe holen. Als ich aufstand kam mir mein Körper wie lang gezogen vor, ich bin der Länge nach hingefallen und es rauschte nur in meinem Kopf, als ich wach wurde war mein MAnn an meiner Seite. Demnach war ich kurz bewusstlos...mit feuchten kalten Tüchern habe ich etwas Linderung gehabt. Am nächsten Tag habe ich die Tablette einfach klein gebrochen....

Venlafaxin bei Antriebsmangel Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinAntriebsmangel Depression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unretardiertes Venlafaxin 37,5 mg. zuvor habe ich Elontril genommen und wollte auf Venlafaxin umsteigen. Habe von heute auf morgen das Medikament gewechselt. Der Grund war, dass ich hoffte mit Venlafaxin weniger in Gedankenkreisel zu stecken. Das funktiert wunderbar. Genau wie ich wollte.
Allerdings kann ich mich auch schlechter konzentrieren. Ich brauche mehr Kraft einen Gedanken fest zu halten. Fürs Arbeiten nicht so gut. Aber die Grübelei hat ein Ende.

Der 1 Tag war allerdings unschön. 20 min nach Einnahme spürte ich ein positives Gefühl Das verging schnell. Ich nahm alles verzerrt wahr und bekam ein starkes Hitzegefühl im inneren des Körpers. Starke Unruhe bis Panik. Ich legte mich kurz hin, es wurde schlimmer und ich wollte Hilfe holen. Als ich aufstand kam mir mein Körper wie lang gezogen vor, ich bin der Länge nach hingefallen und es rauschte nur in meinem Kopf, als ich wach wurde war mein MAnn an meiner Seite. Demnach war ich kurz bewusstlos...mit feuchten kalten Tüchern habe ich etwas Linderung gehabt. Am nächsten Tag habe ich die Tablette einfach klein gebrochen. Jetzt ist alles gut. Werde mir Retardierte besorgen demnächst.

Eingetragen am  als Datensatz 76387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angststörungen mit Hitzewallungen, Heißhungerattacken, Verstopfung, Muskelverspannungen, Schlaflosigkeit, Absetzerscheinungen

hitzewallungen,am anfang kein appetit,dafür aber später fressattacken,sehr starke verstopfung und muskelverspannung,schlaflosigkeit absetzsymptome sehr heftig

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hitzewallungen,am anfang kein appetit,dafür aber später fressattacken,sehr starke verstopfung und muskelverspannung,schlaflosigkeit
absetzsymptome sehr heftig

Eingetragen am  als Datensatz 51380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angstzustände mit Übelkeit, Zittern, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Photosensibilisierung

Anfänglich Übelkeit, Zittern, Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Trockenheit im Mund, verstärkte Panikattacken Jetzt Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Trockenheit im Mund, Lichtempfindlichkeit der Haut

Trevilor bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angstzustände58 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich Übelkeit, Zittern, Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Trockenheit im Mund, verstärkte Panikattacken
Jetzt Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Trockenheit im Mund, Lichtempfindlichkeit der Haut

Eingetragen am  als Datensatz 35534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Angststörungen mit Hitzewallungen, Schwitzen, Zittern, Lichtempfindlichkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Libidostörungen, Müdigkeit

In den ersten Wochen: Hitzewallungen, nächtliches Schwitzen, Zittern, Lichtempfindlichkeit - diese Nebenwirkungen haben mit der Zeit aufgehört. Anhaltende Nebenwirkungen sind gesteigerter Appetit/Gewichtszunahme, Libidoprobleme, Müdigkeit

Trevilor bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Wochen: Hitzewallungen, nächtliches Schwitzen, Zittern, Lichtempfindlichkeit - diese Nebenwirkungen haben mit der Zeit aufgehört.
Anhaltende Nebenwirkungen sind gesteigerter Appetit/Gewichtszunahme, Libidoprobleme, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 14933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Hitzewallungen, Schwindel, Orgasmusstörung, Zittern, Erektionsstörungen, Zähneknirschen

Hitzewallungen, Schwindel, Erektionsprobleme, Orgasmusstörung, Zähnknirschen, Zittern

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, Schwindel, Erektionsprobleme, Orgasmusstörung, Zähnknirschen, Zittern

Eingetragen am  als Datensatz 4597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Libidoverlust, Hitzewallungen, Schwindel, Kopfschmerzen

Libidoverlust, Hitzewallungen, Schwindel, Kopfschmerzen

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Hitzewallungen, Schwindel, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 70656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Schwindel, Zittern, Übelkeit, Sehstörungen, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Erbrechen, Hitzewallungen, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Benommenheit, Angstzustände

Die ersten Tage mit 37,5 mg hatte ich den ganzen Tag fast alle Nebenwirkungen. Wie Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Zittern, Schwitzen, Sehstörungen, Ängste, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen,... Ich habe mich wirklich jeden Morgen erst einmal dazu Überwinden müssen die Tablette zu nehmen. Nach zirka 4 Tagen haben die Nebenwirkungen abgenommen und schon eine Woche nach Beginn bekam ich eine Erhöhung auf 75 mg, was keine erneute Zunahme der Nebenwirkungen mit sich brachte. Mit meiner Stimmung ging es bergauf, da ich zusätzlich noch krank geschrieben war. Die zwei Wochen Arbeit, die ich danach noch hinter mich bringen musste bis zu meinem Urlaub überstand ich relativ gut. In meinem Urlaub (ca. ein Monat nach Beginn der Einnahme) ging es langsam wieder bergab. Außerdem bemerkte ich, dass eine Einnahme vor dem Essen bei mir immernoch zum Erbrechen führt. Ich habe deshalb selbstständig meine Einnahme auf die Zeit verschoben wenn ich zu Bett gehe um die Nebenwirkungen sozusagen "weg zu schlafen". Schließlich wurde ich nach zwei Wochen Arbeit, in denen ich drei Kilo abnahm, da ich vor...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage mit 37,5 mg hatte ich den ganzen Tag fast alle Nebenwirkungen.
Wie Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Zittern, Schwitzen, Sehstörungen, Ängste, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen,... Ich habe mich wirklich jeden Morgen erst einmal dazu Überwinden müssen die Tablette zu nehmen.
Nach zirka 4 Tagen haben die Nebenwirkungen abgenommen und schon eine Woche nach Beginn bekam ich eine Erhöhung auf 75 mg, was keine erneute Zunahme der Nebenwirkungen mit sich brachte. Mit meiner Stimmung ging es bergauf, da ich zusätzlich noch krank geschrieben war. Die zwei Wochen Arbeit, die ich danach noch hinter mich bringen musste bis zu meinem Urlaub überstand ich relativ gut. In meinem Urlaub (ca. ein Monat nach Beginn der Einnahme) ging es langsam wieder bergab. Außerdem bemerkte ich, dass eine Einnahme vor dem Essen bei mir immernoch zum Erbrechen führt. Ich habe deshalb selbstständig meine Einnahme auf die Zeit verschoben wenn ich zu Bett gehe um die Nebenwirkungen sozusagen "weg zu schlafen". Schließlich wurde ich nach zwei Wochen Arbeit, in denen ich drei Kilo abnahm, da ich vor lauter Depression null Appetit hatte und daher nur wenig gegessen habe, nun wieder eine Woche krank geschrieben. Dies ist mein jetziger Stand (ca. 2,5 Monate nach Beginn der Einnahme).
Sehr positiv zu erwähnen ist allerdings, dass der Druck mich selbst zu verletzen enorm gefallen ist seit ich dieses Medikament nehme.

Eingetragen am  als Datensatz 55417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression & Angststörung mit Zittern, Hitzewallungen, Schwitzen, Orgasmusstörungen, Unruhezustände

Ich habe venlafaxin zur behandlung meiner depression und in erster linie zur behandlung meiner angst und panikattacken bekommen. Ich hatte vor einigen jahren schonmal citalopram probiert und das garnicht vertragen. als präperat bekam ich heuman 75mg kapseln. die kapseln sind mit 6 pellets a 12,5mg gefüllt. zum einschleichen fing ich mit einem pellet an und hatte stunden später bereits die nebenwirkungen. übelkeit, unwohlsein, nervosität. habe dann jeden tag um ein pellets erhöht. nach gut einer woche war ich dann bei 75mg, sollte aber auf 150 hoch. die nebenwirkungen wurden nach 3 tagen besser. nach insg einer woche, hatte ich 2 tage an denen ich richtig euphorisch war. mir ging es seelisch und körperlich grandios gut. ich schob das auf das medikament und sah es als wundermittel. die euphoriere verschwand jedoch auch schnell wieder und ich fühlte mich einfach normal.. bei 75mg war ein orgasmus noch möglich aber schwer. als ich dann auf 150 war, ging garkein orgasmus mehr. die anfangsnebenwirkungen waren ja schon nach einer woche weg aber je hhöher die dosis ging, desto mehr neue...

Venlafaxin bei Depression & Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression & Angststörung55 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe venlafaxin zur behandlung meiner depression und in erster linie zur behandlung meiner angst und panikattacken bekommen. Ich hatte vor einigen jahren schonmal citalopram probiert und das garnicht vertragen. als präperat bekam ich heuman 75mg kapseln. die kapseln sind mit 6 pellets a 12,5mg gefüllt. zum einschleichen fing ich mit einem pellet an und hatte stunden später bereits die nebenwirkungen. übelkeit, unwohlsein, nervosität. habe dann jeden tag um ein pellets erhöht. nach gut einer woche war ich dann bei 75mg, sollte aber auf 150 hoch. die nebenwirkungen wurden nach 3 tagen besser. nach insg einer woche, hatte ich 2 tage an denen ich richtig euphorisch war. mir ging es seelisch und körperlich grandios gut. ich schob das auf das medikament und sah es als wundermittel. die euphoriere verschwand jedoch auch schnell wieder und ich fühlte mich einfach normal.. bei 75mg war ein orgasmus noch möglich aber schwer. als ich dann auf 150 war, ging garkein orgasmus mehr. die anfangsnebenwirkungen waren ja schon nach einer woche weg aber je hhöher die dosis ging, desto mehr neue beiwirkungen kamen hinzu. ich war beim nichtszun im 16 grad am schwitzen, hatte hitzewallungen als säße ich in einer sauna, war nervös, übernervös und vollkommen unruhig, hibbelig und konnte die beine nicht still halten, auch meine hände waren ständig am zittern. die ängste waren weg die depression aber quasi nur leicht reduziert, die nebenwirkungen haben mich frustriert und wahnsinnig gemacht. seit einer woche, schleiche ich das medikament nun aus, etwa 45 tage hab ich ihm zeit gegeben. es ist schön, dass die anfänglichen nebenwirkungen verschwinden aber die bleibenden, gehen sehr auf die lebensqualität und zu wenig auf die depression, als das mir diese tausch das wert wäre

Eingetragen am  als Datensatz 83134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression / Angststörung mit Herzrasen, Hitzewallungen, Zittern der Hände, Einschlafstörungen, Übelkeit mit Appetitverlust, Libidostörungen, Schwitzen

Ich habe 7 wochen venla genommen aufgrund meiner mittelschweren depression und massiven angststörung und panik attacken. in den retardkapsel waren 6 pallets zu je 12,5mg. ich habe mit einem pallet angefangen und jeden tag um ein weiteres pallet gesteitgert, war daher nach einer woche auf 75mg und nach 2 wochen auf 150 mg die meine zieldosis waren. bereits mit dem ersten pallet begannen nach etwa 5 stunden nebenwirkung. massive übelkeit bis kurz vor dem erbrechen war dauerhaft da bis ich auch etwa 9 pallets also 9 tage später angekommen war. am 10 tag der einnahme ging es mir grandios gut. so gut das ich dafür zahlen würde um diesen zustand jeden tag zu haben. ich hatte große hoffnung, dass dies nun der "neue zustand durch das medikament" sein würde. nach 2 tagen war der euphorie flug jedoch vorbei. bei 75mg hatte ich schon massive orgasmusstörungen, es war nur unter einer halben stunde dauerstiumulierung überhaupt möglich mit mühe und not einen orgasmus zu bekommen, als ich bei über 100mg ankam war es unmöglich einen orgasmus zu bekommen. die meisten nebenwirkungen verschwanden...

Venlafaxin bei Depression / Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression / Angststörung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 7 wochen venla genommen aufgrund meiner mittelschweren depression und massiven angststörung und panik attacken. in den retardkapsel waren 6 pallets zu je 12,5mg. ich habe mit einem pallet angefangen und jeden tag um ein weiteres pallet gesteitgert, war daher nach einer woche auf 75mg und nach 2 wochen auf 150 mg die meine zieldosis waren. bereits mit dem ersten pallet begannen nach etwa 5 stunden nebenwirkung. massive übelkeit bis kurz vor dem erbrechen war dauerhaft da bis ich auch etwa 9 pallets also 9 tage später angekommen war. am 10 tag der einnahme ging es mir grandios gut. so gut das ich dafür zahlen würde um diesen zustand jeden tag zu haben. ich hatte große hoffnung, dass dies nun der "neue zustand durch das medikament" sein würde. nach 2 tagen war der euphorie flug jedoch vorbei. bei 75mg hatte ich schon massive orgasmusstörungen, es war nur unter einer halben stunde dauerstiumulierung überhaupt möglich mit mühe und not einen orgasmus zu bekommen, als ich bei über 100mg ankam war es unmöglich einen orgasmus zu bekommen. die meisten nebenwirkungen verschwanden nacht 7-10 tagen, geblieben ist das schwitzen selbst beim sitzen im shirt in einem 18 grad warmen zimmer. hitzewallungen oft bis zu 6x am tag wo man sich fühlt, als säße man in einem 40 grad warmen wintergarten im sommer und die orgasmusunfähigkeit. weiterhin geblieben sind die einschlafstörungen. ich habe das gefühl, selbst nach 18 stunden wach sein, noch "voller ernegie zu sein" als hätte ich um 22:30 noch 3 tassen espresso getrunken dazu kommt ein hoher puls. ich bin kein sportler, mein ruhepuls war schon immer erhöht. vor venlafaxin, war mein puls nach dem aufwachen im bett meist bei 75, am abend 80-90. unter velafaxin war mein puls immer morgens im bett im liegen bei 95 und ging abends bis auf 115 hoch . zu anfang, die ersten 10 tage hatte ich aboslut keinen appettit und habe 4 kilo angenommen. dazu "grobes" zittern in den händen und den beinen. das medikament hat zwar nach nun 7 wochen zwar meine ängste reduziert aber eben nicht komplett eleminiert.. meiner depression hat es garnicht geholfen. da die reduzierung der angst und der ansgt anfälle nur etwa um 40% entspricht, setzte ich das medikament wieder ab und werde ein anderes versuchen. die nebenwirkungen, besonders die orgasmusunfähigkeit ist eine verbesserung von grade mal 40% nicht wert, besonders, wenn es nicht an der depression verändert. ich hätte zwar mit der dosis nach oben gehen können aber bei 225mg wird es mit den nebenwirkungen nochmal schlimmer. es mag sein, das venla für manch einen menschen eine gute wahl ist, wenn es für mich dauerhaft so gewesen wäre, wie unter dem 2 tägigen euphorie flug, dann würde das auch für mich gelten aber so wie es sich aktuell darstellt, ist es einfach nicht das richtige für mich. ich kann allgemein nur sagen: durchhalten, die meisten nebenwirkungen verschwinden mit der zeit, in meinem fall, 10 tage aber einige werden bleiben

Eingetragen am  als Datensatz 82924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Hitzewallungen

Nach der Einspiegelungsphase schnelle Verbesserung. Kann in den Dosierungen gut angepasst werden.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einspiegelungsphase schnelle Verbesserung.
Kann in den Dosierungen gut angepasst werden.

Eingetragen am  als Datensatz 68533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Hitzewallungen bei Trevilor

[]