Müdigkeit bei Gardasil

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Gardasil

Insgesamt haben wir 299 Einträge zu Gardasil. Bei 16% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 49 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Gardasil.

Prozentualer Anteil 98%2%
Durchschnittliche Größe in cm169185
Durchschnittliches Gewicht in kg6270
Durchschnittliches Alter in Jahren3236
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,8020,45

Wo kann man Gardasil kaufen?

Gardasil ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Gardasil wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gardasil wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 2,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Gardasil:

 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Erschöpfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Abgeschlagenheit

Leistungseinbruch, Erschöpfung, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche! Bei den Kanurennsportlern traten in Neumünster und Hamburg bei zwei 15 jährigen Mädchen nach der 1.Impfung bereits Müdigkeit und Konzentrationsschwäche, nach der 2.Impfung Leistungsrückgänge, Abgeschlagenheit und Kraftlosigkeit sowie nach der 3.Impfung erhebliche Leistungseinbrüche (10 bis 15 Sekunden auf 500m) verbunden mit annormalen Erschöpfungszuständen und Muskelschmerzen auf. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Titelkämpfen ist gefährdet. Sind in anderen Sportarten ähnliche Nebenwirkungen festzustellen? Ergänzungen: Recherchen haben ergeben, dass bei den Leichtathleten in Hamburg fast die gesamte Leistungsspitze (15 Mädchen sind dokumentiert) im weiblichen Jugendbereich die gleichen Symtome aufweist. Trainingsabbrüche wegen Erschöpfung (bei gleichbleibender Trainingsintensität der vergangenen Jahre) und ca. 10%iger Leistungsrückgang im Wettkampf (z.B. Deutsche Vizemeisterin: 13,38 sec im 100m-Lauf statt 12,59 sec)!!! Keines der Mädchen brachte die HPV-Impfung in Zusammenhang mit den...

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leistungseinbruch, Erschöpfung, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche!
Bei den Kanurennsportlern traten in Neumünster und Hamburg bei zwei 15 jährigen Mädchen nach der 1.Impfung bereits Müdigkeit und Konzentrationsschwäche, nach der 2.Impfung Leistungsrückgänge, Abgeschlagenheit und Kraftlosigkeit sowie nach der 3.Impfung erhebliche Leistungseinbrüche (10 bis 15 Sekunden auf 500m) verbunden mit annormalen Erschöpfungszuständen und Muskelschmerzen auf.
Die Teilnahme an nationalen und internationalen Titelkämpfen ist gefährdet.
Sind in anderen Sportarten ähnliche Nebenwirkungen festzustellen?
Ergänzungen: Recherchen haben ergeben, dass bei den Leichtathleten in Hamburg fast die gesamte Leistungsspitze (15 Mädchen sind dokumentiert) im weiblichen Jugendbereich die gleichen Symtome aufweist. Trainingsabbrüche wegen Erschöpfung (bei gleichbleibender Trainingsintensität der vergangenen Jahre) und ca. 10%iger Leistungsrückgang im Wettkampf (z.B. Deutsche Vizemeisterin: 13,38 sec im 100m-Lauf statt 12,59 sec)!!! Keines der Mädchen brachte die HPV-Impfung in Zusammenhang mit den Leistungsabfällen. "Die letzte Impfung liegt doch schon lange (2-5 Monate) zurück", war die Standard-Anwort fast aller Mädchen.
Unsere Wettkampfprotokolle deuten an, dass erst ca. 1 Jahr nach der 1. Impfung die Leistungskurve wieder bergauf zu gehen scheint. Die Frage, wann der alte Leistungsstand, den die Athletinnen vor der 1. Impfeingabe hatten, wieder stabilisiet ist bwz. überhaupt erreicht wird, kann zurzeit von uns noch nicht beantwortet werden. Aber eine Aussage können wir bereits jetzt treffen. Drei Athletinnen, darunter die Deutsche Vizemeisterin von 2006, haben frustriert ihre Leistungssportkarriere beendet; leider!
Dort, wo der Fitnesszustand genau ermittel wird, werden die Körperreaktionen auf die Impfeingabe vielleicht deutlicher und objektiver herausgehoben, als bei einer bloßen Wohlbefindlichkeitsaussage. Selbst die Blutuntersuchungen der Mädchen haben keine signifikante Erkrankung angezeigt; wie beim Todesfall in Österreich.

Gruß Heinz-Werner

Eingetragen am  als Datensatz 8584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil Impfung
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Müdigkeit, Kopfschmerzen

Wir haben zwei Töchter. Die Größere der beiden, Altersunterschied beträgt 4 Jahre, ist nach Verabreichung der 1ten Impfspritze direkt in Ohnmacht gefallen. Nach ca. 2 Minuten war sie wieder unter uns. Weitere Nebenwirkungen bei Ihr, ca. 3-4 Tage Schmerzen an der Einstichstelle. Die Impfung wurde bei Ihr mit der 3ten Spritze abgeschlossen. Sie fiel bei den anderen Spritzen nicht mehr in Ohnmacht, Diese wurden allerdings auch im Liegen verabreicht, jedoch leichte bis mäßige Kreislaufabfälle waren auch hier zu beobachten. Unsere kleinere Tochter hat vor 8 Wochen ihre 1te Impfspritze bekommen und fiel ebenso nach ca. 30 Sek. in eine tiefe Ohnmacht die ca. 3 Minuten andauerte. Danach war kein Erinnerungsvermögen über das Passierte mehr vorhanden.Weitere Nebenwirkungen: 1 Woche lange Schmerzen an der Einstichstelle. Durchaus eine für sie unübliche Müdigkeit und hin und wieder Kopfweh. In dieser Woche wären wir eigentlich mit der 2ten Impfspritze an der Reihe. Ich habe mich nicht zu letzt hier sehr gut informieren können, habe zu dem noch unsere Krankenkasse kontaktiert. Hier wurde ich...

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wir haben zwei Töchter. Die Größere der beiden, Altersunterschied beträgt 4 Jahre, ist nach Verabreichung der 1ten Impfspritze direkt in Ohnmacht gefallen. Nach ca. 2 Minuten war sie wieder unter uns. Weitere Nebenwirkungen bei Ihr, ca. 3-4 Tage Schmerzen an der Einstichstelle. Die Impfung wurde bei Ihr mit der 3ten Spritze abgeschlossen. Sie fiel bei den anderen Spritzen nicht mehr in Ohnmacht, Diese wurden allerdings auch im Liegen verabreicht, jedoch leichte bis mäßige Kreislaufabfälle waren auch hier zu beobachten.
Unsere kleinere Tochter hat vor 8 Wochen ihre 1te Impfspritze bekommen und fiel ebenso nach ca. 30 Sek. in eine tiefe Ohnmacht die ca. 3 Minuten andauerte. Danach war kein Erinnerungsvermögen über das Passierte mehr vorhanden.Weitere Nebenwirkungen: 1 Woche lange Schmerzen an der Einstichstelle. Durchaus eine für sie unübliche Müdigkeit und hin und wieder Kopfweh. In dieser Woche wären wir eigentlich mit der 2ten Impfspritze an der Reihe. Ich habe mich nicht zu letzt hier sehr gut informieren können, habe zu dem noch unsere Krankenkasse kontaktiert. Hier wurde ich von einer Ärztin aus dem Hotline Service zurück gerufen. Ich habe ihr meine Bedenken zur Weiterimpfung erzählt und sie gab mir zur Antwort, dass eine umfassende Vorsorgeuntersuchung unserer Tochter ebenso einen guten Schutz vor Gebärmutterhalskrebs bieten würde. Eine spätere Impfung, nachdem dann BESSERE LANGZEITSTUDIEN vorliegen würden, sei ja nicht ausgeschlossen,.

Irgendwie habe ich als Mutter ein ganz komisches Gefühl bei dieser Sache, vielleicht kennen Sie ja auch diesen Mutterinstinkt.
Wir werden die Impfung abrechen. Der bislang erreichte Impfstatus wird verfallen. Wir behalten es uns vor uns eine neue Meinung zu machen, wenn bessere Langzeitstudien vorliegen. Hoffentlich sind das denn Gute!

Viele Grüße Heike

Eingetragen am  als Datensatz 9846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil Impfung
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Müdigkeit, Schmerzen

Ich bin 28 und hatte Gebärmutterhalskrebs. Ich wurde letztes Jahr 2x operiert und nun geimpft, damit ich mich nicht noch einmal mit dem gebärmutterhalskrebsauslösenden Virus infizieren kann. Der Einstich tat etwas weh, danach hatte ich ca 2 Tage lang leichte Schmerzen im Arm(ähnlich Muskelkater) und ich war am Abend der Impfung sehr sehr müde. Aber um ehrlich zu sein sind diese Nebenwirkungen (auch die schlimmeren, von denen andere Patienten hier berichtet haben) NICHTS im Vergleich zu der Angst und den Schmerzen, die man im Rahmen einer Krebs-operation durchmacht... ein Witz!

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 28 und hatte Gebärmutterhalskrebs. Ich wurde letztes Jahr 2x operiert und nun geimpft, damit ich mich nicht noch einmal mit dem gebärmutterhalskrebsauslösenden Virus infizieren kann.
Der Einstich tat etwas weh, danach hatte ich ca 2 Tage lang leichte Schmerzen im Arm(ähnlich Muskelkater) und ich war am Abend der Impfung sehr sehr müde.
Aber um ehrlich zu sein sind diese Nebenwirkungen (auch die schlimmeren, von denen andere Patienten hier berichtet haben) NICHTS im Vergleich zu der Angst und den Schmerzen, die man im Rahmen einer Krebs-operation durchmacht... ein Witz!

Eingetragen am  als Datensatz 1740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Hallo meine Tochter hat die 2 Impfung im Januar bekommen .Seit dem klagt sie über Übelkeit ist ständig Müde hat häufig Kopfschmerzen .Es geht einfach nicht weg ich finde es schon merkwürdig das viele die gleichen Schwierigkeiten haben und die Ärzte sagen es kommt nicht von der Impfung. Ich habe auch Angst und weiß nicht ob ich die 3 Impfung machen lassen soll bei meiner Tochter .

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo meine Tochter hat die 2 Impfung im Januar bekommen .Seit dem klagt sie über Übelkeit ist ständig Müde hat häufig Kopfschmerzen .Es geht einfach nicht weg ich finde es schon merkwürdig das viele die gleichen Schwierigkeiten haben und die Ärzte sagen es kommt nicht von der Impfung. Ich habe auch Angst und weiß nicht ob ich die 3 Impfung machen lassen soll bei meiner Tochter .

Eingetragen am  als Datensatz 6589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Müdigkeit

Hallo, ich habe vorgestern meine erste Spritze bekommen und kann mich eigentlich über keine schweren Nebenwirkungen beschweren...! Gestern morgen war ich zwar ziemlich müde und heute erst tut die Einstichstelle ein bisschen weh, aber eher wie Muskelkater! Die Spritze an sich, wurde sehr gut gesetzt! Kein Schmerzen! Lieber habe ich kleine Nebenwirkungen, anstatt irgendwann Krebs!

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe vorgestern meine erste Spritze bekommen und kann mich eigentlich über keine schweren Nebenwirkungen beschweren...!
Gestern morgen war ich zwar ziemlich müde und heute erst tut die Einstichstelle ein bisschen weh, aber eher wie Muskelkater! Die Spritze an sich, wurde sehr gut gesetzt! Kein Schmerzen!
Lieber habe ich kleine Nebenwirkungen, anstatt irgendwann Krebs!

Eingetragen am  als Datensatz 2007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Schmerzen, Abgeschlagenheit, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Asthmaanfall, Müdigkeit, Depressionen

Meine Tochter (15 J) bekam Ende September 2007 die 1.HPV Imfpung mit Gardasil. Nach den ersten Beschwerden, Schmerzen an der Einstichstelle, leichte Übelkeit und Abgeschlagenheit in den ersten Tagen, die wir nicht besonders beachtet hatten, stellten sich weitere sehr gravierende Symptome ein. Die Abgeschlagenheit wurde schlimmer, hielt noch Wochen an, dazu kamen starke Konzentrationsstörungen, dadurch ein deutlicher Leistungsabfall in der Schule, starke Asthmaanfälle, extreme Müdigkeit (nach der Schule fiel sie oft ohne Mittagessen ins Bett und hat 4-5 Stunden geschlafen). Meine Tochter war total verzweifelt, hat viel geweint und gesagt sie weiss einfach nicht was mit ihr los ist. Alle Fachärzte die wir aufgesucht haben konnten keine Ursache für die Beschwerden finden. Mit Hilfe alternativer Medizin sind die o.g. Beschwerden langsam wieder zurückgegangen. Nachdem ich im Dezember den 1. Bericht über die Nebenwirkungen von Gardasil gesehen habe, bin ich überzeugt, dass alle Beschwerden durch diese Impfung ausgelöst wurden. Auf die 2. Impfung, die für Januar geplant war, hat...

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (15 J) bekam Ende September 2007 die 1.HPV Imfpung mit Gardasil. Nach den ersten Beschwerden, Schmerzen an der Einstichstelle, leichte Übelkeit und Abgeschlagenheit in den ersten Tagen, die wir nicht besonders beachtet hatten, stellten sich weitere sehr gravierende Symptome ein. Die Abgeschlagenheit wurde schlimmer, hielt noch Wochen an, dazu kamen starke Konzentrationsstörungen, dadurch ein deutlicher Leistungsabfall in der Schule, starke Asthmaanfälle, extreme Müdigkeit (nach der Schule fiel sie oft ohne Mittagessen ins Bett und hat 4-5 Stunden geschlafen). Meine Tochter war total verzweifelt, hat viel geweint und gesagt sie weiss einfach nicht was mit ihr los ist. Alle Fachärzte die wir aufgesucht haben konnten keine Ursache für die Beschwerden finden. Mit Hilfe alternativer Medizin sind die o.g. Beschwerden langsam wieder zurückgegangen. Nachdem ich im Dezember den 1. Bericht über die Nebenwirkungen von Gardasil gesehen habe, bin ich überzeugt, dass alle Beschwerden durch diese Impfung ausgelöst wurden. Auf die 2. Impfung, die für Januar geplant war, hat meine Tochter verzichtet!

Eingetragen am  als Datensatz 6994
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Zittern, Müdigkeit, Kreislaufprobleme, Kraftlosigkeit, Konzentrationsstörungen

Hallo, am 13.04.07 bekam meine Tochter die erste Spritze (gardasil) am 20.6.07 die 2te und am 26.11.07 die letzte Spritze gegen Gebärmutterhalskrebs.Ca 2 Wochen nach der letzen Spritze klagte sie über Zittern an beiden Händen. Aufällig waren auch Symptome wie Müdigkeit (Sie legte sich jeden Tag 2-3 h hin zum Schlafen nach der Schule),Kraftlosigkeit, Kreislaufprobleme(häufiger Schwindel) und starke Konzentrationsschwäche. Obwohl sie eine gute Schülerin war hatte sie aufeinmal Probleme sich einfache Dinge zu merken. Sogar die Lehrer sprachen uns direkt darauf an. Kurzum meine Tochter war nach der Impfung ein anderer Mensch. Sie selber sagte: ,,Ich habe, dass Gefühl als stecke ich in einem andern Körper.`` Im Dezember 2007 bekam meine Tochter von ihrer Hausärztin Beta-Blocker wegen des Zitterns und wurde dann zu einem Neurologen überwiesen. Dieser konnte aber nichts finden und empfahl die Beta-Blocker weiter zunehmen. Wir weigerten uns aber, da sie durch die Einnahme immer unglücklicher wurde un das Zittern trotzdem blieb. Danach erkrankte sie Anfang 2008 mehrmals an Angina in...

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
am 13.04.07 bekam meine Tochter die erste Spritze (gardasil) am 20.6.07 die 2te und am 26.11.07 die letzte Spritze gegen Gebärmutterhalskrebs.Ca 2 Wochen nach der letzen Spritze klagte sie über Zittern an beiden Händen. Aufällig waren auch Symptome wie Müdigkeit (Sie legte sich jeden Tag 2-3 h hin zum Schlafen nach der Schule),Kraftlosigkeit, Kreislaufprobleme(häufiger Schwindel) und starke Konzentrationsschwäche. Obwohl sie eine gute Schülerin war hatte sie aufeinmal Probleme sich einfache Dinge zu merken. Sogar die Lehrer sprachen uns direkt darauf an. Kurzum meine Tochter war nach der Impfung ein anderer Mensch. Sie selber sagte: ,,Ich habe, dass Gefühl als stecke ich in einem andern Körper.``
Im Dezember 2007 bekam meine Tochter von ihrer Hausärztin Beta-Blocker wegen des Zitterns und wurde dann zu einem Neurologen überwiesen. Dieser konnte aber nichts finden und empfahl die Beta-Blocker weiter zunehmen. Wir weigerten uns aber, da sie durch die Einnahme immer unglücklicher wurde un das Zittern trotzdem blieb. Danach erkrankte sie Anfang 2008 mehrmals an Angina in sehr kurzen Abständen.
Bis zu der Impfung hatte meine Tochter nie Probleme mit häufigen Krankheiten,v.a. nicht über längere Zeiträume.
Das Zittern kam nun immer in kürzeren Abständen und immer kam die gleiche Antwort von den Ärzten es geht schon irgendwann weg!!! Das half uns aber wenig da sie dadurch immer öfters im Unterricht nicht mitmachen konnte aufgrund ihrer Symptome. Sie besucht eine Schule auf der sie eine Ausbildung als Grafik-Designerin macht und somit auf ruhige Hände angewiesen ist. Da sie dort hauptsächlich Zeichnen.

Am 7.9.08 musste meine Tochter zum ersten Mal ins Krankenhaus wegen Hyperventilationssyndrom behandelt werden.(Notfall, da sie aufeinmal starke Atemnot bekam und Herzrasen.)

Am 17.9 ging es ihr in der Schule so schlecht, dass sie erneut ins Krankenhaus gebracht wurde. ( Es waren wieder die gleichen Symtome wie beim ersten Mal. Da das EKG unauffällig war bestand ich trotzdem darauf sie stationär zubehalten da ihr schlechter Gesundheitszustand mir immer mehr Sorgen machte. In dieser Woche wurden bei meiner Tochter sämtliche Untersuchungen gemacht wie Labor, EKG, Echkardiographie, Telemetrie, Spirometrie, Ergometrie und kardiale Kernspintomografie.

Diagnose: Perimyokarditis (geringer Perikarderguss im MRT)
Danach körperliche Schonung (wieder krankgeschrieben) ; Therapie mit Ibuprofen

Wiedervorstellung nach 5 Wochen (31.10.08). Bei MRT-Kontrolle wurde wieder Wasser im Herzen festgestellt.
Besprechung des Befundes am 7.11.08 durchgeführten kardialen MRT-Untersuchung.

Da der Leidensdruck meiner Tochter inzwischen so stark war stimmten wir einer Herzkatheteruntersuchung mit Biopsie zu. Gleichzeitig musste laut Krankenhaus hier auch an ein Raynaud-Syndrom in Bezug auf ihr Zittern gedacht werden .

Die Herzkatheteruntersuchung fand am 28.11 statt. Dabei wurde auch ein Acetylcholin-Test durchgeführt.

Laut den Ärzten stand meine Tochter kurz vor einem Herzinfarkt.
Seit diesem Zeitpunkt nimmt meine Tochter täglich morgens und abends eine Verapamil ein. Für den Notfall bekam sie die Anordnung Nitrolingualspray anzuwenden. Ausserdem leidet sie immer unter kalten Händen und Zehen die sehr oft blau sind und stark schmerzen.

Das Krankenhaus empfahl ggf. eine stationäre neurologische Abklärung sowie eine Vorstellung beim Rheumatologen.

Vom 18.12.-23.12.08 stationärer Aufenthalt in einer neurologischen Klinik. Dort wurde eine Lumbalpunktion, MRT- Schädel und ein EMG (Tremoranalyse) durchgeführt. Obwohl ich mehrer Ärzte auf die HPV-Impfung ansprach bekam ich entweder kein Gehör oder wurde unfreundlich abgewiesen.
Diagnose: Einen verstärkten physiologischen Tremor.

Vorstellung Rheumatologin 12.01.09 wg. Vedacht auf Morbus Raynaud. Dort Blutentnahme und Untersuchung.
Bei der Besprechung 2 Wochen später kein Befund.

15.01.2009 Besprechung im Krankenhaus der Herzproben. Dort teilte man uns mit das an ihrer Herzinnenwand ein Parvovirus B19 sizt. (Angina Pectoris bei mikrovaskulärer Dysfunktion und PVB19-Persistenz Ausschluss KHK)
Lt. Ärzten kann man gegen diesen seltenen Virus nichts machen außer abwarten und sich schonen.

Seit September 08 ist meine Tochter zuhause und wir können nichts tun außer abwarten wie es weitergeht. Wir wünschen uns einfach nur, dass sie wieder ganz gesund wird. Wir sind immer mehr der Meinung, dass alles mit der HPV-Impfung zusammenhängt!!!!! Weil wie kann es sein, dass ein gesunder junger Mensch nach der 3. HVP-Impfung krank wurde und an manchen Tagen nicht mal mehr Treppen steigen kann??

Wir möchten mit unserem Bericht andere Mädchen bzw. junge Frauen warnen denn uns hat leider niemand gewarnt. Kontakt können Sie unter tiffany1968@web.de aufnehmen.
Liebe Grüsse eine besorgte Mutter

Eingetragen am  als Datensatz 13143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil Impfung
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kreislaufprobleme, Herzrasen, Bauchkrämpfe, Durchfall, Infektanfälligkeit, Müdigkeit

hallo, ich hab mich letztes jahr ende nov. gegen gebärmutterhalskrebs (impfstoff Gardasil)impfen lassen und im feb. wieder, hab also schon 2 impfungen hinter mir. mir geht es seit anfang dez. bis heute nicht so toll, hab kreislaufprobleme, herzrasen, bauchkrämpfe, durchfall, bin sehr müde und infektanfällig. wir dachten erst, dass es mit dem pco-syndrom zusammenhängt, das ich habe oder mit den tabletten. ich war aber gestern in der unifrauenklinik und dort hieß es, dass es dies auf keinen fall sei. da auch schon mein herz überprüft wurde und es einwandfrei funktioniert, kommt das herzrasen nicht davon. die einzige möglichkeit ist, dass es mit der impfung zusammenhängt, da es auch in diesem zeitraum angefangen hat!!! ich habe davor sehr viel sport gemacht und kann seit dez nichts mehr machen, weil ich schon total fertig bin, wenn ich die treppe hochgehe!! ich werde auf keinen fall die letzte impfung machen!!! wem geht es genauso, bzw weiß was man dagegen tun kann?!? ich will endlich wieder ein normales leben führen!!!!

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
ich hab mich letztes jahr ende nov. gegen gebärmutterhalskrebs (impfstoff Gardasil)impfen lassen und im feb. wieder, hab also schon 2 impfungen hinter mir.
mir geht es seit anfang dez. bis heute nicht so toll, hab kreislaufprobleme, herzrasen, bauchkrämpfe, durchfall, bin sehr müde und infektanfällig.
wir dachten erst, dass es mit dem pco-syndrom zusammenhängt, das ich habe oder mit den tabletten. ich war aber gestern in der unifrauenklinik und dort hieß es, dass es dies auf keinen fall sei.
da auch schon mein herz überprüft wurde und es einwandfrei funktioniert, kommt das herzrasen nicht davon.
die einzige möglichkeit ist, dass es mit der impfung zusammenhängt, da es auch in diesem zeitraum angefangen hat!!!
ich habe davor sehr viel sport gemacht und kann seit dez nichts mehr machen, weil ich schon total fertig bin, wenn ich die treppe hochgehe!!
ich werde auf keinen fall die letzte impfung machen!!!
wem geht es genauso, bzw weiß was man dagegen tun kann?!? ich will endlich wieder ein normales leben führen!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Müdigkeit

Am Tag der ersten Impfung starke Müdigkeit. Keine Nebenwirkungen bei den folgenden Impfungen.

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag der ersten Impfung starke Müdigkeit. Keine Nebenwirkungen bei den folgenden Impfungen.

Eingetragen am  als Datensatz 45184
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Op nach schlechten Pap Wert mit Müdigkeit, Schwindel

Ich habe nun die 3. Gardasil bekommen. Ich bin 26 Jahre alt und wurde letztes Jahr operiert, nachdem ich 3 mal nacheinander einen schlechten Pap Wert hatte und kurz vor Gebärmutterhalskrebs stand. Mir wurde ein Kegel am Muttermund entfernt und eine Ausscharbung vorgenommen. Nachdem ich dies gut überstanden hatte, war meine Frauenärztin der Meinung, ich sollte vorbeugend die Gardasil bekommen, damit es nicht dazu kommt, dass es zum Gebärmutterhalskrebs hin führt. Sie hatte mich auch darauf aufgeklärt, dass es nicht helfen muss, aber kann. Da mein Kinderwunsch natürlich vorhanden ist und ich in der nächsten Zeit damit loslegen möchte, stimmte ich der Behandlung mit Gardasil zu. Nachdem ich die 1. von 3 Impfungen bekam, hatte ich keinen schlechten Abstrich mehr und meine Ärztin und ich sind super zufrieden! Nun kann das Kinder kriegen, bzw. Kinder machen bald beginnen :) Zu den Nebenwirkungen kann ich nur sagen, dass ich ca. 7 Tage nach der Impfung etwas müde war und mir war hin und wieder schwindelig. Aber was ist das schon, das kann nach jeder Impfung auftreten. Und dann nehme ich...

Gardasil bei Op nach schlechten Pap Wert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilOp nach schlechten Pap Wert-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nun die 3. Gardasil bekommen. Ich bin 26 Jahre alt und wurde letztes Jahr operiert, nachdem ich 3 mal nacheinander einen schlechten Pap Wert hatte und kurz vor Gebärmutterhalskrebs stand. Mir wurde ein Kegel am Muttermund entfernt und eine Ausscharbung vorgenommen. Nachdem ich dies gut überstanden hatte, war meine Frauenärztin der Meinung, ich sollte vorbeugend die Gardasil bekommen, damit es nicht dazu kommt, dass es zum Gebärmutterhalskrebs hin führt. Sie hatte mich auch darauf aufgeklärt, dass es nicht helfen muss, aber kann. Da mein Kinderwunsch natürlich vorhanden ist und ich in der nächsten Zeit damit loslegen möchte, stimmte ich der Behandlung mit Gardasil zu. Nachdem ich die 1. von 3 Impfungen bekam, hatte ich keinen schlechten Abstrich mehr und meine Ärztin und ich sind super zufrieden! Nun kann das Kinder kriegen, bzw. Kinder machen bald beginnen :) Zu den Nebenwirkungen kann ich nur sagen, dass ich ca. 7 Tage nach der Impfung etwas müde war und mir war hin und wieder schwindelig. Aber was ist das schon, das kann nach jeder Impfung auftreten. Und dann nehme ich das lieber in Kauf, als das man mir mit 26 die Gebärmutter entfernen muss. Ich sage " JA " zu Gardasil!

Eingetragen am  als Datensatz 51393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Impfung Gebärmutterhalskrebs mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen

Ich muss sagen ich bin geschockt. Mir geht es seit ca. 6 Monaten nicht sehr gut.Ich weine sehr häufig,da ich nicht mehr weiter weiß und man von den Ärzten häufig hört es wäre eine psychische Geschichte.Ich bin mir aber sicher das es nicht so ist! Mein befindet schwankt von kaum aushaltbar bis ganz ok. Wir waren nun schon bei sämtlichen Ärzten,aber uns konnte keiner richtig weiterhelfen. Ich war bereits beim Orthopäden,Neurologen,Augenarzt,HNO-Arzt,war im Krankenhaus zum Kopf-MRT,Arzt für Innere Medizin,Hausarzt,Allergologen und hatte ein halbes Jahr Physio Therapie. Alles ohne Erfolg. Ich leide täglich unter einer enormen Müdigkeit,Abgeschlagenheit und hab das Gefühl ich könnte garnicht genug schlafen. Ich habe starke Konzenztrationsschwierigkeiten,wodurch auch meine Leistungen in der Schule leiden. Ich habe häufig Kopfschmerzen,fühle mich allgemein sehr unwohl ,habe Bauchschmerzen und meine Arme und meine Beine schlafen sehr häufig ein. Oft kann ich nur da sitzen und kann garnichts machen,bin total abwesend und vergesslich,dazu bin ich meistens sehr blass im Gesicht. Ich bin...

Gardasil bei Impfung Gebärmutterhalskrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilImpfung Gebärmutterhalskrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss sagen ich bin geschockt. Mir geht es seit ca. 6 Monaten nicht sehr gut.Ich weine sehr häufig,da ich nicht mehr weiter weiß und man von den Ärzten häufig hört es wäre eine psychische Geschichte.Ich bin mir aber sicher das es nicht so ist! Mein befindet schwankt von kaum aushaltbar bis ganz ok. Wir waren nun schon bei sämtlichen Ärzten,aber uns konnte keiner richtig weiterhelfen. Ich war bereits beim Orthopäden,Neurologen,Augenarzt,HNO-Arzt,war im Krankenhaus zum Kopf-MRT,Arzt für Innere Medizin,Hausarzt,Allergologen und hatte ein halbes Jahr Physio Therapie. Alles ohne Erfolg. Ich leide täglich unter einer enormen Müdigkeit,Abgeschlagenheit und hab das Gefühl ich könnte garnicht genug schlafen. Ich habe starke Konzenztrationsschwierigkeiten,wodurch auch meine Leistungen in der Schule leiden. Ich habe häufig Kopfschmerzen,fühle mich allgemein sehr unwohl ,habe Bauchschmerzen und meine Arme und meine Beine schlafen sehr häufig ein. Oft kann ich nur da sitzen und kann garnichts machen,bin total abwesend und vergesslich,dazu bin ich meistens sehr blass im Gesicht. Ich bin Leistungssportlerin und muss sagen das auch dort meine Leistung sehr abgenommen hat. Ich habe bevor ich auf dieses Forum gestoßen bin garnicht daran gedacht das es evlt. an der Gardasil-Impfung liegen könnte. Meine letzte Impfung war im Mai 2008. Kann man denn rein garnichts dagegen tun,wenn es an dieser Impfung liegt? Ich fliege in 5 Wochen für ein halbes Jahr nach Australien und gehe dort zur Schule. So wie es mir momentan geht,kann ich mir nur schwer vorstellen das das ganze klappt. Ich habe nun noch einen Termin in einem Institut,wo sie mich auf Borreliose testen wollen. Anschließend werden wir noch einen Arzt aufsuchen der die alte Chinesische Medizin praktiziert. Vllt hilft das ja weiter.Ich war vor der Gardasil-Impfung so gut wie nie krank. Ich war immer ein gesundes,fröhliches Kind. Ich hoffe das wird wieder.
Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 15709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Haarausfall, Kopfschmerzen, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Mundtrockenheit

Ja die Impfung hat es ganz schön in sich...im Novemver 07 habe ich meine erste Spritze bekommen...hatte Beschwerden : schrecklichen Haarausfall und ein irreführendes Wärmegefühl im Genitalbereich. Dann jetzt im Januar habe ich die zweite bekommen-beim Einspritzen tat der Arm höllisch weh--hab die Schwester schon darauf hinweisen müssen, sie solle es bitte langsamer reinspritzen...trotzdem tat es ganz schön weh...der Arm hat dann noch genau 4 tage danach wehgetan..so ne Art wie ein blauer Fleck, wenn man sich stößt.Konnte auch nicht auf dem Arm schlafen. Ja nun sind genau 6 tage her und ich habe meine Regel nicht bekommen-6 Tage rüber--laut Schwangerschaftstest nicht schwanger...sonst immer pünklich gekriegt...liegt also an der Spritze, dann starke Beckenschmerzen, starkes Wärmegefühl im Scheidenbereich, Kopfschmerzen, trockener Mund, Müdigkeit...aber was mich richtig traurig macht ist der Haarausfall...Ich überlege mir zur Zeit, ob ich mir noch die dritte geben lasse, weil hab keine Lust, wie die anderern 3 Mädels davon zu sterben...umsonst reagiert der körper nicht darauf...

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ja die Impfung hat es ganz schön in sich...im Novemver 07 habe ich meine erste Spritze bekommen...hatte Beschwerden : schrecklichen Haarausfall und ein irreführendes Wärmegefühl im Genitalbereich.
Dann jetzt im Januar habe ich die zweite bekommen-beim Einspritzen tat der Arm höllisch weh--hab die Schwester schon darauf hinweisen müssen, sie solle es bitte langsamer reinspritzen...trotzdem tat es ganz schön weh...der Arm hat dann noch genau 4 tage danach wehgetan..so ne Art wie ein blauer Fleck, wenn man sich stößt.Konnte auch nicht auf dem Arm schlafen. Ja nun sind genau 6 tage her und ich habe meine Regel nicht bekommen-6 Tage rüber--laut Schwangerschaftstest nicht schwanger...sonst immer pünklich gekriegt...liegt also an der Spritze, dann starke Beckenschmerzen, starkes Wärmegefühl im Scheidenbereich, Kopfschmerzen, trockener Mund, Müdigkeit...aber was mich richtig traurig macht ist der Haarausfall...Ich überlege mir zur Zeit, ob ich mir noch die dritte geben lasse, weil hab keine Lust, wie die anderern 3 Mädels davon zu sterben...umsonst reagiert der körper nicht darauf...

Eingetragen am  als Datensatz 6142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Hautausschlag

Heute habe ich (16) meine dritte Spritze gegen Gebärmutterhalskrebs bekommen, und diese empfinde ich ohne Nebenwirkungen, was bei den anderen nicht so war. Bei der ersten Spritze, hatte ich nur ein Taubheitsgefühl im linken Arm und der Oberarm war ein bisschen angeschwollen, aber weiterhin nicht besonders schlimm. Die zweite Spritze empfand ich als die mit den meisten Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Ausschlag unter beiden Oberarmen, Gelenkschmerzen,....

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heute habe ich (16) meine dritte Spritze gegen Gebärmutterhalskrebs bekommen, und diese empfinde ich ohne Nebenwirkungen, was bei den anderen nicht so war.

Bei der ersten Spritze, hatte ich nur ein Taubheitsgefühl im linken Arm und der Oberarm war ein bisschen angeschwollen, aber weiterhin nicht besonders schlimm.
Die zweite Spritze empfand ich als die mit den meisten Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Ausschlag unter beiden Oberarmen, Gelenkschmerzen,....

Eingetragen am  als Datensatz 5816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Müdigkeit, Schmerzen, Übelkeit, Schlafstörungen

ich wurde am 19.Juli 2007 gegen Gebermutterhalskrebs geimpft. Meine Beobachtungen waren zunächst : - 1-2 Stunden nach der Impfung :mein Arm schmerzte und ich wurde leicht müde - 1 Tag später ich fühlte mich sehr schwach, sehr müde und der Arm schmerzte noch mehr - 2 Tage später mein Arm ging es wieder besser, jedoch habe ich mit Übelkeit und zum Teil Schlafstörungen zukämpfen Meine Schlussfolgerung: Gardasil ist sehr hilreich, jedoch sind die Nebenwirkungen sehr unangenehm. Hätte ich die Wahl die Zeit zurückzudrehen würde ich mir diese Impfung einsparen !!!!!

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich wurde am 19.Juli 2007 gegen Gebermutterhalskrebs geimpft. Meine Beobachtungen waren zunächst :
- 1-2 Stunden nach der Impfung :mein Arm schmerzte und ich wurde leicht müde
- 1 Tag später ich fühlte mich sehr schwach, sehr müde und der Arm schmerzte noch mehr
- 2 Tage später mein Arm ging es wieder besser, jedoch habe ich mit Übelkeit und zum Teil Schlafstörungen zukämpfen

Meine Schlussfolgerung:

Gardasil ist sehr hilreich, jedoch sind die Nebenwirkungen sehr unangenehm. Hätte ich die Wahl die Zeit zurückzudrehen würde ich mir diese Impfung einsparen !!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 2468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebsimpfung mit Bauchkrämpfe, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Bauchkrämpfe , Müdigkeit und Abgeschlagenheit

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebsimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebsimpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchkrämpfe , Müdigkeit und Abgeschlagenheit

Eingetragen am  als Datensatz 2429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebs mit Müdigkeit, Hitzewallung

Unsere Tochter hat vor ca. 3 Monaten ihre erste Impfdosis Gardasil 9 bekommen mit leichten Nebenwirkungen, lahmer Arm und leichte Schmerzen an der Einstichstelle. Jetzt hat sie vor wenigen Tagen die 2. und letzte Impfdosis erhalten, wieder mit den vorherigen Nebenwirkungen. Neu ist jetzt das sie oft schlapp und müde ist, Bauchschmerzen hat und Hitzewallungen. Hätte ich das alles vorher gelesen was überall steht hätte ich sie wohl nicht geimpft. Neu ist auch das ihr Gesicht manchmal richtig rot und heiß wird.. Ihre Freundinnen die ebenfalls die Impfung bekommen haben, haben gar keine Nebenwirkungen. Da sieht man mal, es kann auch gut gehen..

Gardasil 9 bei Gebärmutterhalskrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil 9Gebärmutterhalskrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unsere Tochter hat vor ca. 3 Monaten ihre erste Impfdosis Gardasil 9 bekommen mit leichten Nebenwirkungen, lahmer Arm und leichte Schmerzen an der Einstichstelle.
Jetzt hat sie vor wenigen Tagen die 2. und letzte Impfdosis erhalten, wieder mit den vorherigen Nebenwirkungen. Neu ist jetzt das sie oft schlapp und müde ist, Bauchschmerzen hat und Hitzewallungen. Hätte ich das alles vorher gelesen was überall steht hätte ich sie wohl nicht geimpft. Neu ist auch das ihr Gesicht manchmal richtig rot und heiß wird.. Ihre Freundinnen die ebenfalls die Impfung bekommen haben, haben gar keine Nebenwirkungen. Da sieht man mal, es kann auch gut gehen..

Eingetragen am  als Datensatz 81359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil 9
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafapnoe, Panikattacken, Schlafstörungen, Gedächtnisprobleme

Mai 2007 erste Impfung: Pfeiffersches Drüsenfieber über mehrere Wochen, Organe schwer angegriffen. chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen Juli 2007 zweite Impfung: Hashimoto Thyreoiditis, Atemlähmung im Schlaf, Panikattacken, Schlafstörungen Mittlerweile (6 Jahre nach der Impfung) hat sich mein Körper teilweise erholt. Die kognitiven Leistungen sind aber immernoch schlecht.

Gardasil bei HPV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mai 2007 erste Impfung: Pfeiffersches Drüsenfieber über mehrere Wochen, Organe schwer angegriffen.
chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen
Juli 2007 zweite Impfung: Hashimoto Thyreoiditis, Atemlähmung im Schlaf, Panikattacken, Schlafstörungen

Mittlerweile (6 Jahre nach der Impfung) hat sich mein Körper teilweise erholt.
Die kognitiven Leistungen sind aber immernoch schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 59231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebsimpfung mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Gliederschmerzen

Meine Tochter wurde im November mit Gardasil geimpft. Seit dem Tag leidet sie an Abgeschlagenheit, Schmerzen in Armen und Beinen, Müdigkeit und Leistungsabfall. Einen Tag nach der Impfung bekam sie einen arteriellen Verschluss im Unterarm. Nach einer großen Anzahl an Arztbesuchen, Blutabnahmen, Untersuchungen und einem Krankenhausaufenthalt konnte bisher keine Ursache gefunden werden. Ich habe das bei der Arzneimittelsicherheit von Sanofi Pasteur gemeldet. Der Fall wurde aufgenommen und dem Paul Ehrlich Institut gemeldet. Allerdings sagte man mir, dass so ein Fall bisher nicht aufgetreten ist. Auch die langanhaltende Müdigkeit und Abgeschlagenheit wäre noch nicht in einem so langen Zeitraum aufgetreten. Bei meiner Tochter ist die Impfung inzwischen drei Monate her. Hier liest man darüber aber gehäuft....da stellt sich mir die Frage: wurden diese Fälle nicht gemeldet, oder wird das verschwiegen?

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebsimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebsimpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter wurde im November mit Gardasil geimpft. Seit dem Tag leidet sie an Abgeschlagenheit, Schmerzen in Armen und Beinen, Müdigkeit und Leistungsabfall. Einen Tag nach der Impfung bekam sie einen arteriellen Verschluss im Unterarm. Nach einer großen Anzahl an Arztbesuchen, Blutabnahmen, Untersuchungen und einem Krankenhausaufenthalt konnte bisher keine Ursache gefunden werden. Ich habe das bei der Arzneimittelsicherheit von Sanofi Pasteur gemeldet. Der Fall wurde aufgenommen und dem Paul Ehrlich Institut gemeldet. Allerdings sagte man mir, dass so ein Fall bisher nicht aufgetreten ist. Auch die langanhaltende Müdigkeit und Abgeschlagenheit wäre noch nicht in einem so langen Zeitraum aufgetreten. Bei meiner Tochter ist die Impfung inzwischen drei Monate her. Hier liest man darüber aber gehäuft....da stellt sich mir die Frage: wurden diese Fälle nicht gemeldet, oder wird das verschwiegen?

Eingetragen am  als Datensatz 58956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Muskelschmerzen mit Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Infektanfälligkeit, Aphten, Muskelschwäche, Muskelschmerzen, Schweißausbrüche, Müdigkeit, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Schlafstörungen

Meine Tochter (16 J. alt) das erste mal am 09.03.12 mit GARDASIL geimpft wurde. In den ersten 2-3 Tagen ging es ihr schlecht: Schmerzen im Brustbereich und den Eierstöcken; Sie hatte sehr starke Kopfschmerzen, die ca. 10 Tage lang andauerten. Danach war sie 3 mal erkältet, fühlte sich schwach. Leider habe ich es nicht gleich verstanden, dass das alles wegen dieser Impfung aufgetreten ist. Am 12.06.12 wurde meine Tochter das zweite mal mit GARDASIL geimpft. Und dieses mal waren die Folgen noch viel schlimmer: 2-3 Minuten nach der Impfung hat mir meine Tochter gesagt, dass sie sich schlecht fühlt. Ich habe es ihr aber sogleich nicht geglaubt. Wir sind nach Hause gefahren und ich dachte, dass es meiner Tochter schon besser geht. Aber sie ist sehr müde geworden und ins Bett gegangen. In den nächsten Tagen wurde sie sehr schwach und müde, konnte nicht mal richtig aufstehen. Zwei Wochen hat sie fast nur im Bett verbracht und konnte nicht mehr die Schule besuchen. Wie ich schon beschrieben habe, schreibe ich nochmals alle Nebenwirkungen: 1. Aphthen (Schleimhaut Entzündung) -...

Gardasil bei Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilMuskelschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (16 J. alt) das erste mal am 09.03.12 mit GARDASIL geimpft wurde. In den ersten 2-3 Tagen ging es ihr schlecht: Schmerzen im Brustbereich und den Eierstöcken; Sie hatte sehr starke Kopfschmerzen, die ca. 10 Tage lang andauerten. Danach war sie 3 mal erkältet, fühlte sich schwach. Leider habe ich es nicht gleich verstanden, dass das alles wegen dieser Impfung aufgetreten ist. Am 12.06.12 wurde meine Tochter das zweite mal mit GARDASIL geimpft. Und dieses mal waren die Folgen noch viel schlimmer: 2-3 Minuten nach der Impfung hat mir meine Tochter gesagt, dass sie sich schlecht fühlt. Ich habe es ihr aber sogleich nicht geglaubt. Wir sind nach Hause gefahren und ich dachte, dass es meiner Tochter schon besser geht. Aber sie ist sehr müde geworden und ins Bett gegangen. In den nächsten Tagen wurde sie sehr schwach und müde, konnte nicht mal richtig aufstehen. Zwei Wochen hat sie fast nur im Bett verbracht und konnte nicht mehr die Schule besuchen.
Wie ich schon beschrieben habe, schreibe ich nochmals alle Nebenwirkungen:

1. Aphthen (Schleimhaut Entzündung) - dagegen habe ich ihr Cotrim 4 Tage lang gegeben

2. Muskelschwache überall, jedoch am meisten in den Armen

3. Seit dem vierten Tag kamen Schmerzen in beiden Oberarmen

4. Starke Kopfschmerzen, die 1,5 Monate andauerten, welche 3 Minuten nach der Impfung aufgetreten sind

5. Niedriger Blutdruck

6. Starke Schweißaubrüche, selbst im passivem Zustand

7. Müdigkeit

8. Übelkeilt, die 1.5 Wochen andauerte

9. Magenschmerzen

10. Schlafstörungen

11. Muskelschmerzen bei jedlicher Bewegung

Wer hat auch solche probleme wie wir? Meine E-mailadresse:
allabauer64@gmail.com

Eingetragen am  als Datensatz 46979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Vorsorge Gebärmutterhalskrebs mit Haarausfall, Müdigkeit, Gelenkschmerzen

Unsere Tochter hat 2011 im Alter von 15 Jahren die Gardasilimpfung machen lassen. Seit einigen Monaten hat sie verstärken Haarausfall, der ihr sehr zu schaffen macht. Weitere Symptome wie Müdigkeit, Hüft- und Kniegelenkschmerzen treten zudem auf. Ich bin sehr besorgt und verärgert über die Nachlässigkeit, mit der dieser Impfstoff eingesetzt wird und wie die Aufklärung läuft.

Gardasil bei Vorsorge Gebärmutterhalskrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilVorsorge Gebärmutterhalskrebs2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unsere Tochter hat 2011 im Alter von 15 Jahren die Gardasilimpfung machen lassen. Seit einigen Monaten hat sie verstärken Haarausfall, der ihr sehr zu schaffen macht. Weitere Symptome wie Müdigkeit, Hüft- und Kniegelenkschmerzen treten zudem auf. Ich bin sehr besorgt und verärgert über die Nachlässigkeit, mit der dieser Impfstoff eingesetzt wird und wie die Aufklärung läuft.

Eingetragen am  als Datensatz 45115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Gardasil

[]