Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Mirena

Nebenwirkung Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1536 Einträge zu Mirena. Bei 1% ist Schmerzen beim Geschlechtsverkehr aufgetreten.

Wir haben 23 Patienten Berichte zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,710,00

Mirena wurde von Patienten, die Schmerzen beim Geschlechtsverkehr als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung, starke Regelschmerzen mit Schmierblutungen, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Nebenwirkungen: ununterbrochene Schmierblutung, Brustschmerzen, Kopfschmerzen/Migräne, Schmerzen beim GV, emotional unausgeglichen Ein liebes hallo an alle Leidensgenossinnen,... ich kann Euch gar nicht sagen, wie es sehr mich deprimiert mit all meinen Befürchtungen in Bezug auf die Hormonspirale offenbar recht gehabt zu haben. Ganz früher habe ich die Pille genommen. Ich hatte im Laufe der Zeit verschiedene ausprobiert, da mir die Einnahme von Hormonen nicht bekommen ist. Nach der Geburt meines Kindes vor 8 Jahren, habe ich mich für die Kupferspirale entschieden, da ich hormonfrei verhüten wollte. Abgesehen von sehr starken Regelschmerzen zum Ende meiner Periode hin (immer ca 2 Tage) habe ich diese Form der Verhütung hervorragend vertragen. Nachdem die zweite Kupferspirale dieses Jahr gezogen werden musste, entschied ich mich nach eingehender Beratung meines Frauenarztes, entgegen meines Bauchgefühls und meiner Erfahrungen mit Hormonen (!), für Mirena. Am 21.07.2010 wurde mir diese eingesetzt, während einer kurzen Vollnarkose (->zum Glück, denn es musste wegen einer, vorher...

Mirena Hormonspirale bei Empfängnisverhütung, starke Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleEmpfängnisverhütung, starke Regelschmerzen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: ununterbrochene Schmierblutung, Brustschmerzen, Kopfschmerzen/Migräne, Schmerzen beim GV, emotional unausgeglichen

Ein liebes hallo an alle Leidensgenossinnen,...

ich kann Euch gar nicht sagen, wie es sehr mich deprimiert mit all meinen Befürchtungen in Bezug auf die Hormonspirale offenbar recht gehabt zu haben. Ganz früher habe ich die Pille genommen. Ich hatte im Laufe der Zeit verschiedene ausprobiert, da mir die Einnahme von Hormonen nicht bekommen ist. Nach der Geburt meines Kindes vor 8 Jahren, habe ich mich für die Kupferspirale entschieden, da ich hormonfrei verhüten wollte. Abgesehen von sehr starken Regelschmerzen zum Ende meiner Periode hin (immer ca 2 Tage) habe ich diese Form der Verhütung hervorragend vertragen. Nachdem die zweite Kupferspirale dieses Jahr gezogen werden musste, entschied ich mich nach eingehender Beratung meines Frauenarztes, entgegen meines Bauchgefühls und meiner Erfahrungen mit Hormonen (!), für Mirena. Am 21.07.2010 wurde mir diese eingesetzt, während einer kurzen Vollnarkose (->zum Glück, denn es musste wegen einer, vorher wohl nicht sichtbaren, Entzündung eine Ausschabung vorgenommen werden). Seitdem fühle ich mich zum Kotzen. Ich hatte sämtl Bedenken und schlechte Erfahrungen bei dem Beratungsgespräch geäußert und bekam zu hören: "Das kann ihnen mit Mirena alles nicht passieren. Mirena wird allgemein sehr gut vertragen. Diese Hormone, im Gegensatz zur Pille, werden Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten, da diese nicht durch den Blutkreislauf gelangen, sondern lokal abgesondert werden,blablabla."
Fakt ist aber: ich habe UNGLAUBLICHE BRUSTSCHMERZEN (die sich jetzt zum Glück sporadisch verflüchtigen, aber dennoch..), OHNE TAMPON (oder an etwas leichteren Tagen SLIPEINLAGE) GEHT ES ÜBERHAUPT NICHT, ich hatte SEHR STARKE REGELSCHMERZEN (beide Zyklen bis jetzt, also von wegen- keine Regelschmerzen wie angepriesen), bin EMOTIONAL UNAUSGEGLICHEN/SEHR NAH AM WASSER GEBAUT, habe TÄGLICH ÜBELKEIT, MEIST ABENDS, wie befürchtet auch wieder WESENTLICH HÄUFIGER MIGRÄNE und außerdem SCHMERZEN BEIM GESCHLECHTSVERKEHR. Mein Mann und ich haben seit Mirena keinen Geschlechtsverkehr mehr gehabt, da ich sofort Schmerzen bekam und das belastet mich sehr. Vorher war alles perfekt, und jetzt? -Ein Desaster! Wenn man nicht miteinander schläft, wird man natürlich auch nicht schwanger -daher konnte ich oben in puncto Wirksamkeit auf jeden Fall die volle Punktzahl geben.
Ich habe inzwischen den Arzt gewechselt, denn das Vertrauensverhältnis ist im Eimer und sollte mir nochmal ein Arzt sagen: "Das kann ja gar nicht sein", werde ich stark an mich halten müssen ihm nicht eine zu ballern.
Ich bin sehr körperbewusst und ich weiß wie mein Körper auf die Einnahme von Hormonen reagiert und ich lasse mich definitiv nie wieder so "belallen"! Bekommen die vielleicht eine Provision von Mirena, oder, und das zieht sich hier ja durch wie ein roter Faden, warum klärt einen KEINER der Ärzte über die Nebenwirkungen auf.

Fazit: es gibt bestimmt Frauen, die sie gut vertragen. Weiß man aber, dass man die Einnahme verschiedener Pillen nicht vertragen hat: NICHT EMPFEHLENSWERT.

Ich gebe dem ganzen noch höchsten einen Monat und dann kommt das sch... Ding raus.

Eingetragen am  als Datensatz 27339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Gewichtszunahme, Libidoverlust, Magen-Darm-Probleme, sehr starke Akne die ich mit drei Monaten Antibiotika nehmen kaum weg gebracht habe.. Starker Haarausfall, Schmerzen beim und nach dem Sex, unangenem riechender Ausfluss, ein gefühl schwanger zu sein mit Magen-Darm-Beschwerden, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Akne, Haarausfall, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Unterleibsschmerzen, Zystenbildung, Augenrötung, Augentrockenheit, Rückenschmerzen, Heisshunger, Haarwuchs

Magen-Darm-Probleme,Gewichtszunahme,Libidoverlust,sehr starke Akne die ich mit drei Monaten Antibiotika nehmen kaum weg gebracht habe.. Starker Haarausfall,Schmerzen beim und nach dem Sex, unangenem riechender Ausfluss, ein gefühl schwanger zu sein,Unterleibsschmerzen,Zystenbildung, trockene und rote Augen,verstärkte Rückenschmerzen , heisshunger, verstärkter Haarwuchs an Oberschenkel,Stimmungsschwankung..

Mirena bei Gewichtszunahme, Libidoverlust, Magen-Darm-Probleme, sehr starke Akne die ich mit drei Monaten Antibiotika nehmen kaum weg gebracht habe.. Starker Haarausfall, Schmerzen beim und nach dem Sex, unangenem riechender Ausfluss, ein gefühl schwanger zu sein

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaGewichtszunahme, Libidoverlust, Magen-Darm-Probleme, sehr starke Akne die ich mit drei Monaten Antibiotika nehmen kaum weg gebracht habe.. Starker Haarausfall, Schmerzen beim und nach dem Sex, unangenem riechender Ausfluss, ein gefühl schwanger zu sein5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Probleme,Gewichtszunahme,Libidoverlust,sehr starke Akne die ich mit drei Monaten Antibiotika nehmen kaum weg gebracht habe.. Starker Haarausfall,Schmerzen beim und nach dem Sex, unangenem riechender Ausfluss, ein gefühl schwanger zu sein,Unterleibsschmerzen,Zystenbildung, trockene und rote Augen,verstärkte Rückenschmerzen , heisshunger, verstärkter Haarwuchs an Oberschenkel,Stimmungsschwankung..

Eingetragen am  als Datensatz 21287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Totaler Libidoverlust, Keine Körbchengröße mehr, Schwabbelpo mit Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Gereiztheit, Cellulite

Hallo, ich habe mir vor knapp 5 Jahren die Mirena einsetzen lassen, da war mein Sohn knapp 6 Monate alt. Seitdem ging es mit mir bergab... Leider weiß ich erst jetzt, dass das auf die Mirena zurückzuführen ist. Ich hatte/hatte so gut wie keine Lust mehr auf Sex und auch Schmerzen dabei. Außerdem hat sich meine Brust fast nix reduziert. Zudem habe ich einen Schwabbelpo und Cellulitis bekommen. Ich bin schnell gereizt, habe fast meine Ehe zerstört usw. Ich werde demnächst einen Termin beim Gyn machen und mir die Mirena entfernen lassen. Vor der Schwangerschaft hatte ich eine normale Spirale, mal gucken, ob ich mir die wieder einsetzen lasse...

Mirena bei Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Totaler Libidoverlust, Keine Körbchengröße mehr, Schwabbelpo

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchmerzen beim Geschlechtsverkehr, Totaler Libidoverlust, Keine Körbchengröße mehr, Schwabbelpo5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe mir vor knapp 5 Jahren die Mirena einsetzen lassen, da war mein Sohn knapp 6 Monate alt. Seitdem ging es mit mir bergab... Leider weiß ich erst jetzt, dass das auf die Mirena zurückzuführen ist. Ich hatte/hatte so gut wie keine Lust mehr auf Sex und auch Schmerzen dabei. Außerdem hat sich meine Brust fast nix reduziert. Zudem habe ich einen Schwabbelpo und Cellulitis bekommen. Ich bin schnell gereizt, habe fast meine Ehe zerstört usw. Ich werde demnächst einen Termin beim Gyn machen und mir die Mirena entfernen lassen. Vor der Schwangerschaft hatte ich eine normale Spirale, mal gucken, ob ich mir die wieder einsetzen lasse...

Eingetragen am  als Datensatz 46880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Gewichtsverlust, Dauerblutungen, Zystenbildung, Weinerlichkeit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Guten Tag liebe Leidensgenossinnen, Ich habe mir die Hormonspirale Mirena am 17.07.2013, 6 Wochen nach der Geburt meiner Tochter, legen lassen. Dies war nicht sonderlich schmerzhaft, ich fand es ok. Meine Frauenärztin hatte mir die Mirena als sehr sicheres Verhütungsmittel empfohlen, weil wir erstmal kein Kind mehr wollen. Die Ärztin gab mir vor den Einlegen, eine Woche Zeit zum überlegen und den Beipackzettel mit. Ich habe mich auch schon in der Woche über die Nebenwirkungen in Foren informiert, dachte aber das mich diese Höllenqualen nicht treffen. Nachdem die Mirena gelegt wurde, hatte ich erstmal wieder meine erste Periode nach der Geburt meines Kindes und darauf folgten, laut meiner Ärztin, die ganz normalen Schmierblutungen, zur Eingewöhnung an die Spirale. Diese Prozedur dauerte etwa 1,5 Monate an. Danach folgten extreme Unterleibschmerzen, ich dachte schon an Wehen, ging zur Ärztin und diese sagte nur das der Körper sich einfach dran gewöhnen muss. Im September / Oktober hatte ich sehr viel Stress und nahm in 2 Wochen unglaublich viel ab, sodass Freunde von mir schon...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung196 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag liebe Leidensgenossinnen,

Ich habe mir die Hormonspirale Mirena am 17.07.2013, 6 Wochen nach der Geburt meiner Tochter, legen lassen. Dies war nicht sonderlich schmerzhaft, ich fand es ok. Meine Frauenärztin hatte mir die Mirena als sehr sicheres Verhütungsmittel empfohlen, weil wir erstmal kein Kind mehr wollen. Die Ärztin gab mir vor den Einlegen, eine Woche Zeit zum überlegen und den Beipackzettel mit. Ich habe mich auch schon in der Woche über die Nebenwirkungen in Foren informiert, dachte aber das mich diese Höllenqualen nicht treffen.
Nachdem die Mirena gelegt wurde, hatte ich erstmal wieder meine erste Periode nach der Geburt meines Kindes und darauf folgten, laut meiner Ärztin, die ganz normalen Schmierblutungen, zur Eingewöhnung an die Spirale. Diese Prozedur dauerte etwa 1,5 Monate an. Danach folgten extreme Unterleibschmerzen, ich dachte schon an Wehen, ging zur Ärztin und diese sagte nur das der Körper sich einfach dran gewöhnen muss. Im September / Oktober hatte ich sehr viel Stress und nahm in 2 Wochen unglaublich viel ab, sodass Freunde von mir schon dachten ich sei Magersüchtig, wobei muss ich sagen war ich vor der Schwangerschaft schon immer sehr schlank und Stress hatte ich wie andere auch, aber habe niemals so viel an Gewicht verloren. Dann ab dem Zeitpunkt von Oktober bis Dezember einschließlich kurzer Pause von insgesamt 10 Tagen, komplett durchgeblutet... Mal schwach mal stark, aber kein Ende in Sicht. Etliche Frauenarztbesuche und Schmerzmittel gegen die Unterleibschmerzen verschrieben bekommen, sowie 2 Zysten in der doch relativ kurzen Zeit.
Nervlich war ich sehr nah am Wasser gebaut, was vorher nicht war.
Das Aus für die Mirena habe ich allerdings vor 3 Wochen gehabt, als ich endlich noch mal 2 Tage keine Blutung hatte und dann aber beim GV sehr starke Schmerzen hatte, war da für mich schluss.
Wozu brauch ich ein Verhütungsmittel, wenn ich nur blute und vor allem beim GV Schmerzen habe und keine Lust mehr dafür empfinde? Da war für mich klar, raus mit den Teil. Als mein Hausarzt mir auch noch Blutergebnisse der letzten Abnahme berichtete und mich inständig bat, die Spirale auf Grund der Dauerblutung ziehen zu lassen, weil ich eine Borreliose habe die dringend behandelt werden muss, stand es für mich zu 100% fest, dass sie raus muss.
Habe dann vor einer Woche einen Termin bei meiner FÄ gemacht, diese hatte auch keine Einwände, meinte sogar das es besser so ist und das es einfach nicht zu mir passt und somit habe ich mir heute nach einen halben Jahr die Mirena ziehen gelassen.

Ich fühlte mich direkt nach der Ziehung schon etwas besser, denn ich hatte so ein ganz schlimmes Druckgefühl im Unterleib, es hat einfach nur geschmerzt, war weg... Es war die Spirale selbst. Meine FÄ meinte bei der Ziehung, dass die Spirale sich schon selbst gelöst hätte, also mein Körper hätte die Mirena quasi abgestoßen.... So hat es sich auch die letzten Tage angefühlt :O

Ich hoffe einfach nur, dass sich mein Körper wieder einpendelt und ich hoffentlich bald wieder einen geregelten Zyklus habe, denn diesen weiß ich jetzt überhaupt nicht.
Das Legen und frühe Ziehen bereue ich nicht, denn ich kenne meinen Körper, es hat einfach nicht gepasst. Nur schade ums Geld, die Gesundheit und Körperempfinden gehen vor.
Nie wieder Mirena!

Eingetragen am  als Datensatz 59073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Ausfluß, Unregelmäßige Blutungen, pickeliger Hautausschlag, Gemütsschwankung

Nach über 10 Jahren musste ich wegen Libidoverlust, Migräne und starken Stimmungsschwankungen die Pille absetzen und entschied mich deshalb nach einem Jahr mit Kondomen für die Mirena. Das Einsetzen ließ ich (31, bisher keine Schwangerachaft) unter Narkose vornehmen da. Wir vom Arzt angekündigt hatte ich starke Nachblutungen und auch in den folgenden Tagen noch ein schmerzhaftes Ziehen im Unterleib (Eisprung x 10). Meine Regelblutung war bis dahin sehr regelmäßig und mit zwei Tagen und sehr wenig Volumen auch überaus mild ausgefallen. Seit dem Einsetzen der Pille (jetzt ca 9 Monate) habe ich ständig Schmierblutungen oder Ausfluss, der meine Scheidenflora stört und zu Entzündungen / Hefeinfektionen im Vaginal- und Afterbereich führt. Geschlechtsverkehr ist in mnachen Stellungen unangenehm, entweder der Mann oder ich können das Bändchen spüren. Oft (besonders bei gut ausgestatteten Herren) habe ich Nachblutungen nach dem Sex, was mich extrem verunsichert. Ich bin extrem launisch geworden und mein Hautnild hat sich deutlich verschlechtert. Die Libido ist...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach über 10 Jahren musste ich wegen Libidoverlust, Migräne und starken Stimmungsschwankungen die Pille absetzen und entschied mich deshalb nach einem Jahr mit Kondomen für die Mirena.

Das Einsetzen ließ ich (31, bisher keine Schwangerachaft) unter Narkose vornehmen da. Wir vom Arzt angekündigt hatte ich starke Nachblutungen und auch in den folgenden Tagen noch ein schmerzhaftes Ziehen im Unterleib (Eisprung x 10).

Meine Regelblutung war bis dahin sehr regelmäßig und mit zwei Tagen und sehr wenig Volumen auch überaus mild ausgefallen. Seit dem Einsetzen der Pille (jetzt ca 9 Monate) habe ich ständig Schmierblutungen oder Ausfluss, der meine Scheidenflora stört und zu Entzündungen / Hefeinfektionen im Vaginal- und Afterbereich führt.

Geschlechtsverkehr ist in mnachen Stellungen unangenehm, entweder der Mann oder ich können das Bändchen spüren. Oft (besonders bei gut ausgestatteten Herren) habe ich Nachblutungen nach dem Sex, was mich extrem verunsichert.

Ich bin extrem launisch geworden und mein Hautnild hat sich deutlich verschlechtert. Die Libido ist dankenswerterweise wieder auf Normalzustand.

Eingetragen am  als Datensatz 87081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Menstruationsstörungen, Menstruationsschmerzen, Rückenschmerzen, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Habe mir die Mirena 2 Monate nach der Geburt meines ersten Kindes einsetzen lassen. Die Frauenärztin pries das Produkt an und meinte es gäbe kaum Nebenwirkungen, ohne mir den Beipackzettel auszuhändigen. Die erste Zeit war wirklich sehr anstrengend. Ich hatte ständig unregelmäßige Blutungen und Schmerzen. Es dauerte fast ein halbes Jahr bis diese Phase überstanden war. Dann bekam ich keine Blutungen mehr, nur noch einen leicht bräunlichen Ausfluss. Ich litt unter starken Rückenschmerzen im unteren Becken, Libidoverlust und allgemeine Lustlosigkeit. Hab mich oft gerfragt, was mit mir los ist und konnte es zunächst nicht mit der Spirale in Verbindung bringen, bis ich den Beipackzettel im Internet gelesen habe. Nach dem Geschlechtsverkehr hatte ich oft Schmerzen in der Vagina und Gebärmutter und leichten Ausfluss am nächsten Tag. Zudem begleitete mich ein ständiger leichter Schmerz in der Gebärmutter, obwohl die Spirale richtig saß. (Hab einen Ultraschall gemacht) Mein Partner konnte meinen Körpergeruch nicht ausstehen und ist sehr erleichtert, dass er mich jetzt, nachdem sie 2...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mir die Mirena 2 Monate nach der Geburt meines ersten Kindes einsetzen lassen. Die Frauenärztin pries das Produkt an und meinte es gäbe kaum Nebenwirkungen, ohne mir den Beipackzettel auszuhändigen. Die erste Zeit war wirklich sehr anstrengend. Ich hatte ständig unregelmäßige Blutungen und Schmerzen. Es dauerte fast ein halbes Jahr bis diese Phase überstanden war. Dann bekam ich keine Blutungen mehr, nur noch einen leicht bräunlichen Ausfluss.
Ich litt unter starken Rückenschmerzen im unteren Becken, Libidoverlust und allgemeine Lustlosigkeit. Hab mich oft gerfragt, was mit mir los ist und konnte es zunächst nicht mit der Spirale in Verbindung bringen, bis ich den Beipackzettel im Internet gelesen habe.
Nach dem Geschlechtsverkehr hatte ich oft Schmerzen in der Vagina und Gebärmutter und leichten Ausfluss am nächsten Tag. Zudem begleitete mich ein ständiger leichter Schmerz in der Gebärmutter, obwohl die Spirale richtig saß. (Hab einen Ultraschall gemacht)
Mein Partner konnte meinen Körpergeruch nicht ausstehen und ist sehr erleichtert, dass er mich jetzt, nachdem sie 2 Wochen raus ist wieder riechen kann. Auch die Libido ist zurückgekommen und es ist wieder so wie es einmal war (-:
14 Monate Mirena statt 5 Jahre und ich bin wirklich überzeugt davon, dass sie frühzeitig gezogen wurde, auch wenn das für 300 € ein kurzer schmerzvoller und anstrengender "Spaß" war kann ich nur sagen: Lieber lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 62016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Herzrasen, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Zystenbildung, Unterleibsschmerzen

Das Wichtigeste vorweg: FINGER WEG VON DER MIRENA! Mirena verhütet zuverlässig Schwangerschaften, da jegliche Art von sexueller Aktivität verhindert wird... Die Mirena wurde mir von meinem Gynäkologen empfohlen; ich habe mich dafür aus praktischen Gründen entschieden. Die hormonelle Belastung im Vergleich zur Pille ist geringer und ich brauche quasi 5 Jahre nicht mehr über Verhütung nachzudenken. Soweit der Plan ... Ich kann Schmerz gut wegstecken, aber das Einsetzen war kaum zu ertragen. Am Liebsten wäre ich sofort von dem Stuhl wieder aufgesprungen. Also Zähne zusammenbeißen und durch. Bereits an dem Tag wurde mir klar, dass ähnliches wohl wieder beim Entfernen auf mich zukommen könnte. Und trotz der Angst vor dem Schmerz habe ich mich jetzt vorzeitig (nach 1 1/2 Jahren) dazu entschlossen sie entfernen zu lassen und wieder zur Pille zurückzukehren. Direkt zu Beginn bemerkte ich, dass ich in bestimmten Stellungen beim Sex Schmerzen hatte. Was ein absolutes K.O.-Kriterium ist. Meine Hoffnung war aber, dass sich dass nach der "Eingewöhnungsphase" legen sollte. Diese...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Wichtigeste vorweg: FINGER WEG VON DER MIRENA!

Mirena verhütet zuverlässig Schwangerschaften, da jegliche Art von sexueller Aktivität verhindert wird...

Die Mirena wurde mir von meinem Gynäkologen empfohlen; ich habe mich dafür aus praktischen Gründen entschieden. Die hormonelle Belastung im Vergleich zur Pille ist geringer und ich brauche quasi 5 Jahre nicht mehr über Verhütung nachzudenken. Soweit der Plan ...

Ich kann Schmerz gut wegstecken, aber das Einsetzen war kaum zu ertragen. Am Liebsten wäre ich sofort von dem Stuhl wieder aufgesprungen. Also Zähne zusammenbeißen und durch. Bereits an dem Tag wurde mir klar, dass ähnliches wohl wieder beim Entfernen auf mich zukommen könnte. Und trotz der Angst vor dem Schmerz habe ich mich jetzt vorzeitig (nach 1 1/2 Jahren) dazu entschlossen sie entfernen zu lassen und wieder zur Pille zurückzukehren.

Direkt zu Beginn bemerkte ich, dass ich in bestimmten Stellungen beim Sex Schmerzen hatte. Was ein absolutes K.O.-Kriterium ist. Meine Hoffnung war aber, dass sich dass nach der "Eingewöhnungsphase" legen sollte. Diese Hoffnung habe ich zwischenzeitlich begraben. So lange dieses Ding in mir drin ist, sind gewisse Stellungen einfach tabu - und das kann's echt nicht sein!

Die ersten 8 Wochen nach dem Einsetzen traten leichte Schmierblutungen auf, was wohl normal ist. Direkt beim ersten Kotrolltermin wurden 2 Zysten in der Gebärmutter festgestellt. Diese sollten dann auch die Erklärung für meine starken Unterleibsschmerzen darstellen.

Auch bei den folgenden Kontrollterminen (immer im Abstand von 3 Monaten) wurden Zysten festgestellt. Ich hatte den Gynäkologen jeweils in so kurzen Abständen aufgesucht, da ich unter starken Schmerzen litt. Ich spielte bereits nach wenigen Monaten mit dem Gedanken die Mirena entfernen zu lassen. Mir wurde jedoch immer wieder versichert, dass alle seine Patientinnen total zufrieden seien und ich erst einmal abwarten solle bis der Körper sich daran gewöhnt hatte.

Auch dass ich ständig Schmierblutungen hatte und auch die normale Regelblutung wäre ja völlig unüblich.

Und dann - oh Wunder - nach einem Jahr besserte sich die Situation. Keine Zysten mehr. 1 Monat keine Schmierblutung und keine Unterleibsschmerzen. Die Freude währte jedoch nur kurz. Mit der nächsten Regelblutung kamen die Schmerzen heftig zurück. Ich konnte kaum stehen, liegen, sitzen, atmen. Sie waren krampfartig und nur mit mindestens 3 Schmerztabletten zu ertragen. Und so geht es Monat für Monat. Ich hangel mich mit Schmierblutungen von einer Regelblutung zur nächsten und die Schmerzen werden nicht besser.

Im Nachhinein ärgert es mich, dass ich mit der Entscheidung sie entfernen zu lassen so lange gewartet habe. Dass meine Ehe und der Sex darunter gelitten haben braucht an dieser Stelle wohl nicht mehr erwähnt werden. Nächste Woche ist der Termin zur Entfernung, ich hoffe dass dieser halbwegs Schmerzfrei über die Bühne geht und ich wieder ein normales Leben führen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 60126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Stimmungsschwankungen, schmerzen beim GV mit Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Ich habe die Mirena seit fast 2 Jahren. Das Einsetzen tat nicht hatte so auch keine Beschwerden. Dafür hatte ich ein halbes Jahr Blutungen und das durchgängig. Das war alles andere als toll. Das ging zum Glück vorbei. Nun habe ich seit einigen Wochen ständig beim GV mit meinem Freund das Gefühl, dass er mir während des GV die Spirale immer weiter rein schiebt oder drückt und das tut weh. Er meint auf einen Wiederstand zu stozen, wenn er eindringt. Ich weiß nicht ob da die spirale im Weg ist oder so, aber es tut echt weh und ich glaube die Stimmungsschwankungen, die ich habe die kommen garantiert davon. Und das tut unserer Beziehung überhaupt nicht gut. Ich bin sehr launisch, nah am Wasser gebaut und werde sehr schnell sauer oder auch traurig. War früher nie so. Und Rückenschmerzen hab ich seit dem auch sehr oft und sehr extrem. Ich bin stark am überlegen ob ich die beim nächsten Termin rausnehmen lasse. Könnte besser sein.

Mirena bei Stimmungsschwankungen, schmerzen beim GV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaStimmungsschwankungen, schmerzen beim GV-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Mirena seit fast 2 Jahren. Das Einsetzen tat nicht hatte so auch keine Beschwerden. Dafür hatte ich ein halbes Jahr Blutungen und das durchgängig. Das war alles andere als toll. Das ging zum Glück vorbei. Nun habe ich seit einigen Wochen ständig beim GV mit meinem Freund das Gefühl, dass er mir während des GV die Spirale immer weiter rein schiebt oder drückt und das tut weh. Er meint auf einen Wiederstand zu stozen, wenn er eindringt. Ich weiß nicht ob da die spirale im Weg ist oder so, aber es tut echt weh und ich glaube die Stimmungsschwankungen, die ich habe die kommen garantiert davon. Und das tut unserer Beziehung überhaupt nicht gut. Ich bin sehr launisch, nah am Wasser gebaut und werde sehr schnell sauer oder auch traurig. War früher nie so. Und Rückenschmerzen hab ich seit dem auch sehr oft und sehr extrem. Ich bin stark am überlegen ob ich die beim nächsten Termin rausnehmen lasse. Könnte besser sein.

Eingetragen am  als Datensatz 47137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Libidoverlust, Unterleibsschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Ich habe die Mirena fast seit 5 Jahren. Das Einsetzen tat sehr weh und in den 5 Jahren mit Mirena hatte ich viele Beschwerden, die in das Bild der Nebenwirkungen passen. Mein Arzt meinte, dass dies natürlich nicht mit der Mirena zusammen hängen könne und ich habe mich damals damit abgefunden. Nun, bin ich auf der Suche nach einer neuen Verhütung und bin auch auf etliche berichte über Mirena gestoßen. Jetzt zähle ich die Nebenwirkungen auf, die ich seit dem habe. Eine andere ursache haben die Ärzte nicht gefunden: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Pickel, verringerte Libido, Unterleibschmerzen, Magen-Darm Schmerzen, und seit ca. einem Jahr starke, kaum auszuhaltene Schmerzen beim Orgasmus. nicht immer, aber je nach Intensität und Stellung. Den Arzt habe ich gewechselt und steige nun auf die Kupferkette um

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Mirena fast seit 5 Jahren. Das Einsetzen tat sehr weh und in den 5 Jahren mit Mirena hatte ich viele Beschwerden, die in das Bild der Nebenwirkungen passen. Mein Arzt meinte, dass dies natürlich nicht mit der Mirena zusammen hängen könne und ich habe mich damals damit abgefunden. Nun, bin ich auf der Suche nach einer neuen Verhütung und bin auch auf etliche berichte über Mirena gestoßen.
Jetzt zähle ich die Nebenwirkungen auf, die ich seit dem habe. Eine andere ursache haben die Ärzte nicht gefunden:
Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Pickel, verringerte Libido, Unterleibschmerzen, Magen-Darm Schmerzen, und seit ca. einem Jahr starke, kaum auszuhaltene Schmerzen beim Orgasmus. nicht immer, aber je nach Intensität und Stellung.

Den Arzt habe ich gewechselt und steige nun auf die Kupferkette um

Eingetragen am  als Datensatz 46218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung, Menorrhagie mit Herzrasen, Akne, Schmierblutungen, Hauttrockenheit, Vaginalausfluss, Müdigkeit, Heißhunger, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schlafstörungen

Magen-Darm-Probleme, starke Blutungen, Herzrasen, Herzschmerzen, Libidoverlust, extrem trockene Haut, Akne, Schmierblutungen, Ausfluss, Müde, Essattacken, Rückenschmerzen, Blutungen und Schmerzen beim und nach dem Sex, Einschlafstörungen, Unterleibsschmerzen, starke und lange Blutungen, häufig Seitenstechen... alles seit dem ich aufgehört habe zu stillen. Werde sie mir nun wohl doch ziehen lassen

Mirena Hormonspirale bei Verhütung, Menorrhagie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleVerhütung, Menorrhagie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Probleme, starke Blutungen, Herzrasen, Herzschmerzen, Libidoverlust, extrem trockene Haut, Akne, Schmierblutungen, Ausfluss, Müde, Essattacken, Rückenschmerzen, Blutungen und Schmerzen beim und nach dem Sex, Einschlafstörungen, Unterleibsschmerzen, starke und lange Blutungen, häufig Seitenstechen... alles seit dem ich aufgehört habe zu stillen. Werde sie mir nun wohl doch ziehen lassen

Eingetragen am  als Datensatz 14444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung, mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Hautveränderungen, Libidoverlust

Die Pille Valette verursachte bei mir eine chronische Blasenentzündung, 10 kg Gewichtszunahme und emotionale Labilität. Vor einem Jahr wechselte ich daher auf die Hormonspirale Mirena. In Sachen Zuverlässigkeit (man muss 5 Jahre quasi nicht mehr an die Verhütung denken) und Preis-Leistungs-Verhältnis (Mirena zahlt sich bereits nach 2-3 Jahren im Gegensatz zur Pille aus) ist Mirena meiner Meinung nach nicht zu schlagen!!! Allerdings brachte sie bei mir auch einige negative Veränderungen mit sich. Mein Hautbild verschlechterte sich, meine Libido minimierte sich dramatisch, ich hatte starke schmerzen beim geschlechtsverkehr und meine Brüste wurden kleiner (von fast C auf A). Ich werde jetzt wieder auf ein Pillenpräparat wechseln.

Mirena Hormonspirale bei Verhütung,

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleVerhütung, 1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille Valette verursachte bei mir eine chronische Blasenentzündung, 10 kg Gewichtszunahme und emotionale Labilität. Vor einem Jahr wechselte ich daher auf die Hormonspirale Mirena. In Sachen Zuverlässigkeit (man muss 5 Jahre quasi nicht mehr an die Verhütung denken) und Preis-Leistungs-Verhältnis (Mirena zahlt sich bereits nach 2-3 Jahren im Gegensatz zur Pille aus) ist Mirena meiner Meinung nach nicht zu schlagen!!!
Allerdings brachte sie bei mir auch einige negative Veränderungen mit sich. Mein Hautbild verschlechterte sich, meine Libido minimierte sich dramatisch, ich hatte starke schmerzen beim geschlechtsverkehr und meine Brüste wurden kleiner (von fast C auf A). Ich werde jetzt wieder auf ein Pillenpräparat wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 13197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Schwindel, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Akne, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Depressive Verstimmungen, Menstruationsstörungen, Augentrockenheit

Ich habe mirena von meinem Frauenarzt empfohlen bekommen. Argumente waren; günstiger im Vergleich zur Pille, kaum Nebenwirkungen, super Verträglichkeit. Nach dem einsetzten begann die Qual! 2 Jahre hatte ich fast durchgehend Schmierblutungen, kurz nach dem einsetzen 0% Lust auf GV! Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und wenn mal GV hat mein Partner die Spirale gespürt und ich hatte Schmerzen! Ich ging zum Frauenarzt und bat ihn diese direkt zu entfernen, leider war dies nicht möglich, da diese blöde xxxxx fest an meine Gebärmutter fest saß! Sie musste unter Narkose entfernt werden. Früher habe ich nur extreme Schmerzen verursacht durch meine endometriose während der Periode gehabt, seit der Spirale (2jahre nach dem entfernen) ist mein Hormonhaushalt wahnsinnig geworden! Der Zyklus ist nicht mehr regelmäßig, mir wachsen Haare am Kinn, ich bekomme Zyklus bedingte Pickel usw. Ich würde keiner Frau die mirena Spirale empfehlen. Mit der einfachen Baby Pille hatte ich 0 Beschwerden!

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mirena von meinem Frauenarzt empfohlen bekommen. Argumente waren; günstiger im Vergleich zur Pille, kaum Nebenwirkungen, super Verträglichkeit. Nach dem einsetzten begann die Qual! 2 Jahre hatte ich fast durchgehend Schmierblutungen, kurz nach dem einsetzen 0% Lust auf GV! Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und wenn mal GV hat mein Partner die Spirale gespürt und ich hatte Schmerzen! Ich ging zum Frauenarzt und bat ihn diese direkt zu entfernen, leider war dies nicht möglich, da diese blöde xxxxx fest an meine Gebärmutter fest saß! Sie musste unter Narkose entfernt werden. Früher habe ich nur extreme Schmerzen verursacht durch meine endometriose während der Periode gehabt, seit der Spirale (2jahre nach dem entfernen) ist mein Hormonhaushalt wahnsinnig geworden! Der Zyklus ist nicht mehr regelmäßig, mir wachsen Haare am Kinn, ich bekomme Zyklus bedingte Pickel usw. Ich würde keiner Frau die mirena Spirale empfehlen. Mit der einfachen Baby Pille hatte ich 0 Beschwerden!

Eingetragen am  als Datensatz 54691
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche

Also bei mir war es so, dass ich nach dem Einsetzen starke Unterleibsschmerzen hatte. Das gab sich so am dritten Tag. Desweiteren hatte ich fast 3 Monate leichte Blutungen. War total nervig. Das Schlimmste allerdings waren die schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr, denn bestimmte Stellungen konnte ich überhaupt nicht mehr ausüben und infolge dessen, hatte ich gleich danach immer wieder Blutungen und ca 2-3 Tage Unterleibsschmerzen. Das einem da die Lust vergeht ist ja selbstredend. Außerdem kamen noch starke Stimmungsschwankungen und Schweißausbrüche hinzu. Also habe ich mich nach knapp drei Monaten entschieden sie wieder zu entfernen. Also Mädels ich bin bedient. Hätte mal vorher im Internet schauen sollen :( Wäre ich noch um 350 EUR reicher

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung62 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir war es so, dass ich nach dem Einsetzen starke Unterleibsschmerzen hatte. Das gab sich so am dritten Tag. Desweiteren hatte ich fast 3 Monate leichte Blutungen. War total nervig. Das Schlimmste allerdings waren die schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr, denn bestimmte Stellungen konnte ich überhaupt nicht mehr ausüben und infolge dessen, hatte ich gleich danach immer wieder Blutungen und ca 2-3 Tage Unterleibsschmerzen. Das einem da die Lust vergeht ist ja selbstredend. Außerdem kamen noch starke Stimmungsschwankungen und Schweißausbrüche hinzu. Also habe ich mich nach knapp drei Monaten entschieden sie wieder zu entfernen. Also Mädels ich bin bedient. Hätte mal vorher im Internet schauen sollen :( Wäre ich noch um 350 EUR reicher

Eingetragen am  als Datensatz 46647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Vaginalblutungen, Rückenschmerzen, Brustspannungen, Brustempfindlichkeit, Migräne, Haarausfall, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Trage die Mirena nun knapp 8 Wochen und sehne den Tag herbei wo sie wieder gezogen wird. Seit dem ersten Tag permanente Unterleibsschmerzen und Blutungen,massive Rückenschmerzen die nur mit IBU 600 zu ertragen sind, spannende und berührungsempfindliche Brüste,Migräne,Haarausfall und für mich völlig ungewöhnlich sexuelle Unlust sowie Scheidentrockenheit und Schmerzen beim GV, was mich und meinen Partner zur Zeit sehr belastet. Und das alles für Kosten von 370 EUR!!!!!!!:-( Hoffe das sich nach dem ziehen dieses Dinges alles schnell wieder reguliert, und werde dann wieder herkömmlich und vorallem HORMONFREI verhüten.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trage die Mirena nun knapp 8 Wochen und sehne den Tag herbei wo sie wieder gezogen wird. Seit dem ersten Tag permanente Unterleibsschmerzen und Blutungen,massive Rückenschmerzen die nur mit IBU 600 zu ertragen sind, spannende und berührungsempfindliche Brüste,Migräne,Haarausfall und für mich völlig ungewöhnlich sexuelle Unlust sowie Scheidentrockenheit und Schmerzen beim GV, was mich und meinen Partner zur Zeit sehr belastet. Und das alles für Kosten von 370 EUR!!!!!!!:-(
Hoffe das sich nach dem ziehen dieses Dinges alles schnell wieder reguliert, und werde dann wieder herkömmlich und vorallem HORMONFREI verhüten.

Eingetragen am  als Datensatz 25871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brustempfindlichkeit, Stimmungsfixierung

Ich habe mir die Mirena vorzeitig entfernen lassen, da ich keine Lust mehr auf Sex hatte und wenn ich doch welchen hatte, hatte ich Schmerzen. Dazu kamen empfindliche Brüste, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Mirena vorzeitig entfernen lassen, da ich keine Lust mehr auf Sex hatte und wenn ich doch welchen hatte, hatte ich Schmerzen.
Dazu kamen empfindliche Brüste, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen...

Eingetragen am  als Datensatz 86417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Beschwerden mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Zwischenblutungen

Hallo Habe die Mirena seit 2 Jahren drin. Ich habe kein Kind trotzdem riet mir der FA zu der Kupferspirale. Gut ... dan kam der Tag des einlegens.. hatte danach 5 Tage höllische Schmerzen, danach ließen die Schmerzen einwenig nach, aber gut ist es bis heute noch nicht. Ich habe immer wieder meinen FA konsultiert, da ich am Anfang immer geblutet habe. Dieser Meinte dann es sei normal der Körper brauche Zeit. Nach 2 Jahren habe ich immernoch Probleme... alles 2 Wochen Blutungen... echt toll sowas... nun habe ich einen Termin für die Ziehung abgemacht. Bin froh, wenn das Teil rauskommt. habe seit letztens enorme unerträgliche Schmerzen beim Gv.

Mirena bei Beschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaBeschwerden2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo

Habe die Mirena seit 2 Jahren drin.
Ich habe kein Kind trotzdem riet mir der FA zu der Kupferspirale. Gut ... dan kam der Tag des einlegens.. hatte danach 5 Tage höllische Schmerzen, danach ließen die Schmerzen einwenig nach, aber gut ist es bis heute noch nicht. Ich habe immer wieder meinen FA konsultiert, da ich am Anfang immer geblutet habe. Dieser Meinte dann es sei normal der Körper brauche Zeit. Nach 2 Jahren habe ich immernoch Probleme... alles 2 Wochen Blutungen... echt toll sowas... nun habe ich einen Termin für die Ziehung abgemacht. Bin froh, wenn das Teil rauskommt. habe seit letztens enorme unerträgliche Schmerzen beim Gv.

Eingetragen am  als Datensatz 73092
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Zystenbildung

Ich habe mir im November 2012 4 Monate nach der Geburt meines Sohnes die Mirena einsetzen lassen, da ich die Pille nie sonderlich gut vertragen habe. Seit dem habe ich des öfteren Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und auch mein Mann spürt sie manchmal, so dass ich schon 2mal die Fäden kürzen lassen musste. Auch habe ich nicht mehr so wirklich Lust auf Geschlechtsverkehr. Nach 1 Jahr wurde eine Zyste an meinem Eierstock mit einem Durchmesser von 5 cm festgestellt. 3 Monate später hat sie nun einen Durchmesser von 8 cm. Vorher hatte ich noch nie Zysten. Nun muss ich nächste Woche ins Krankenhaus, um mir die Zyste entfernen zu lassen. Wir überlegen nun auch, ob ich mir die Mirena wieder entfernen lassen.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir im November 2012 4 Monate nach der Geburt meines Sohnes die Mirena einsetzen lassen, da ich die Pille nie sonderlich gut vertragen habe. Seit dem habe ich des öfteren Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und auch mein Mann spürt sie manchmal, so dass ich schon 2mal die Fäden kürzen lassen musste. Auch habe ich nicht mehr so wirklich Lust auf Geschlechtsverkehr. Nach 1 Jahr wurde eine Zyste an meinem Eierstock mit einem Durchmesser von 5 cm festgestellt. 3 Monate später hat sie nun einen Durchmesser von 8 cm. Vorher hatte ich noch nie Zysten. Nun muss ich nächste Woche ins Krankenhaus, um mir die Zyste entfernen zu lassen.
Wir überlegen nun auch, ob ich mir die Mirena wieder entfernen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 59651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen, Zystenbildung, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schweißausbrüche, Schwindel, Unwohlsein, Angstzustände

Dauerblutungen, Unterleibschmerzen, Zysten, Müdigkeit, Antrieblosigkeit, Stimmungsschwankungen, Schmerzen im Unterbauch, Druckgefühl im Unterleib, Schlafstörungen, Libodoverlust, Schmerzen beim Sex, Schwitzattacken, Schwindel, Unwohlsein, Angst

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutungen, Unterleibschmerzen, Zysten, Müdigkeit, Antrieblosigkeit, Stimmungsschwankungen, Schmerzen im Unterbauch, Druckgefühl im Unterleib, Schlafstörungen, Libodoverlust, Schmerzen beim Sex, Schwitzattacken, Schwindel, Unwohlsein, Angst

Eingetragen am  als Datensatz 59069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Unterleibsschmerzen, Zystenbildung, Pickel, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Ich habe die mirena Spirale mehr als 1 Jahr in mir gehabt. Ich kann nur sagen das ich überhaupt nicht zufrieden war es fing schon mit dem einsetzen der Spirale an. Ich hatte starke Schmerzen und habe stark geblutet. Meine Schmerzen waren wehenartig. Nach ca. 2 Wochen fing dann alles an : hatte starke unterleibschmerzen und bekam eine Entzündung nach einiger zeit trat eine Zyste auf. Meine Haut veränderte sich und ich bekam starke Pickel. Die nach einem Jahr auch nicht weggingen. Und nicht zuletzt hatte ich immer Probleme während des Geschlechtsverkehrs. Ich hatte immer Schmerzen, so dass ich dann beschloss die mirena Spirale wieder entfernen zu lassen. Ich bin sehr froh, das sie raus ist....

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die mirena Spirale mehr als 1 Jahr in mir gehabt. Ich kann nur sagen das ich überhaupt nicht zufrieden war es fing schon mit dem einsetzen der Spirale an. Ich hatte starke Schmerzen und habe stark geblutet. Meine Schmerzen waren wehenartig. Nach ca. 2 Wochen fing dann alles an : hatte starke unterleibschmerzen und bekam eine Entzündung nach einiger zeit trat eine Zyste auf. Meine Haut veränderte sich und ich bekam starke Pickel. Die nach einem Jahr auch nicht weggingen. Und nicht zuletzt hatte ich immer Probleme während des Geschlechtsverkehrs. Ich hatte immer Schmerzen, so dass ich dann beschloss die mirena Spirale wieder entfernen zu lassen. Ich bin sehr froh, das sie raus ist....

Eingetragen am  als Datensatz 54031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Schmierblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Schmierblutungen, Schmerzen beim GV

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmierblutungen, Schmerzen beim GV

Eingetragen am  als Datensatz 48031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Mirena

[]