Müdigkeit bei Gabapentin

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Gabapentin

Insgesamt haben wir 289 Einträge zu Gabapentin. Bei 31% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 89 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Gabapentin.

Prozentualer Anteil 63%37%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg7493
Durchschnittliches Alter in Jahren5255
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,3128,17

Gabapentin wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gabapentin wurde bisher von 105 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Gabapentin:

 

Gabapentin für Epilepsie, Nervenentzündung, Schmerzen (chronisch), Verstopfung, Depressionen, Nervenschädigung, Schmerzen (Rücken) mit Müdigkeit, Schwitzen, Erektionsstörungen, Muskelschmerzen, Wassereinlagerungen, Harndrang, Durst

Nach Unfall vor 12 Jahren Fraktur des 7 Halswirbels eingeklemmte Nerven im Bereich der LWS. Ich habe mittlerweile fast alle Medikament durch. Palladon retard nehme ich seit 3 Jahre 20-4-24mg ein. Außer das ich Verstopfung habe, ist Palladon retard das Mittel wo mit ich die Schmerzen einiger maßen ertragen kann. Die Verstopfung wird mit Movicol behandelt das ich mittlerweile seit gut 10 Jahre einnehme. Nebenwirkung keine. Cymbalta hilft gut bei meinen Beschwerden. Aber die Nebenwirkung von Cymbalta ist ernorm. Cymbalta macht Müde, sehr starkes Schwitzen, Erektionsprobleme, Muskelschmerzen, Wassereinlagerung in den Beinen, Harndrang, Durst. Ich habe versucht das Mittel Abzusetzen, die Probleme sind noch verheerender wie die schon aufgezählten, es ging hin bis zum selbst Mord. Ich kann nach meiner Ansicht keinen empfehlen das Mittel einzunehmen. Gabapentin hilft mir sehr gut bei Epilepsie, Nervenschädigung. Nebenwirkung kann ich keine Beschreiben, weil ich keine habe. Auch hier habe einige Mittel ausprobiert, bis ich das geeignete Medikament gefunden habe. Mit Gabapentin kann ich...

Palladon retard bei Nervenschädigung, Schmerzen (Rücken); Cymbalta bei Depressionen, Schmerzen (chronisch); Movicol bei Verstopfung; Gabapentin bei Epilepsie, Nervenentzündung, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palladon retardNervenschädigung, Schmerzen (Rücken)3 Jahre
CymbaltaDepressionen, Schmerzen (chronisch)12 Monate
MovicolVerstopfung10 Jahre
GabapentinEpilepsie, Nervenentzündung, Schmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Unfall vor 12 Jahren Fraktur des 7 Halswirbels eingeklemmte Nerven im Bereich der LWS. Ich habe mittlerweile fast alle Medikament durch. Palladon retard nehme ich seit 3 Jahre 20-4-24mg ein. Außer das ich Verstopfung habe, ist Palladon retard das Mittel wo mit ich die Schmerzen einiger maßen ertragen kann. Die Verstopfung wird mit Movicol behandelt das ich mittlerweile seit gut 10 Jahre einnehme. Nebenwirkung keine. Cymbalta hilft gut bei meinen Beschwerden. Aber die Nebenwirkung von Cymbalta ist ernorm. Cymbalta macht Müde, sehr starkes Schwitzen, Erektionsprobleme, Muskelschmerzen, Wassereinlagerung in den Beinen, Harndrang, Durst. Ich habe versucht das Mittel Abzusetzen, die Probleme sind noch verheerender wie die schon aufgezählten, es ging hin bis zum selbst Mord. Ich kann nach meiner Ansicht keinen empfehlen das Mittel einzunehmen. Gabapentin hilft mir sehr gut bei Epilepsie, Nervenschädigung. Nebenwirkung kann ich keine Beschreiben, weil ich keine habe. Auch hier habe einige Mittel ausprobiert, bis ich das geeignete Medikament gefunden habe. Mit Gabapentin kann ich gut Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 10815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palladon retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Duloxetin, Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz mit Müdigkeit, Medikamentenabhängigkeit, Schlafstörungen, Absetzerscheinungen, Schwindel, Orientierungsstörungen, Übelkeit

Deafferenzierungsschmerzsyndrom aufgrund Plexusausriss am rechten Arm. Bizeps nach Nervenverpflanzung wieder hergestellt. Schmerzsyndrom insbesondere im Radialesbereich der r. Hand (Gefühl von "Knochenmark ausschaben am Daumen/ Schraubzwinge am Handgelenk"). Anfangs gute Wirkung vom Tilidin, jedoch sehr schnelle Gewöhnung einhergehend mit Erhöhung der Dosis (zum Schluß bis 400 Tr./ Tag), Abhängigkeit, Müdigkeit, wobei das Gehirn rast, deshalb Schlafstörungen (im Schnitt/ Nacht ca. 2-3 Std Schlaf) und letztendlich Wirkungslos beim Schmerzsyndrom, wenn man nicht immer weiter Dosis erhöht. Bei Absetzen in Schmerzklinik Entzugserscheinungen, danach aber immer mehr verschwindende Schlafstörungen bis hin zur Wiederherstellung des normalen Biorhytmus. Umstieg auf Katadolon, jedoch nur erste 5 Tage positive Wirkung, danach immer mehr wirkungslos und deshalb Absetzung. Tramadol gänzlich ohne Wirkung (nicht verwunderlich bei vorheriger Tilidindosierung). Einstellung auf Neurontin/ Gabapentin. Anfangs 3x300mg, dann 3x400, 4x400 bis nun 4x600mg. Zum Anfang relativ gute Wirkung, jedoch immer...

Tilidin bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz; Gabapentin bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz; Katadolon bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz; Tramadol bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz6 Jahre
GabapentinPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz1 Monate
KatadolonPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz13 Tage
TramadolPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deafferenzierungsschmerzsyndrom aufgrund Plexusausriss am rechten Arm. Bizeps nach Nervenverpflanzung wieder hergestellt. Schmerzsyndrom insbesondere im Radialesbereich der r. Hand (Gefühl von "Knochenmark ausschaben am Daumen/ Schraubzwinge am Handgelenk"). Anfangs gute Wirkung vom Tilidin, jedoch sehr schnelle Gewöhnung einhergehend mit Erhöhung der Dosis (zum Schluß bis 400 Tr./ Tag), Abhängigkeit, Müdigkeit, wobei das Gehirn rast, deshalb Schlafstörungen (im Schnitt/ Nacht ca. 2-3 Std Schlaf) und letztendlich Wirkungslos beim Schmerzsyndrom, wenn man nicht immer weiter Dosis erhöht. Bei Absetzen in Schmerzklinik Entzugserscheinungen, danach aber immer mehr verschwindende Schlafstörungen bis hin zur Wiederherstellung des normalen Biorhytmus. Umstieg auf Katadolon, jedoch nur erste 5 Tage positive Wirkung, danach immer mehr wirkungslos und deshalb Absetzung. Tramadol gänzlich ohne Wirkung (nicht verwunderlich bei vorheriger Tilidindosierung). Einstellung auf Neurontin/ Gabapentin. Anfangs 3x300mg, dann 3x400, 4x400 bis nun 4x600mg. Zum Anfang relativ gute Wirkung, jedoch immer wieder auch unterbrochen durch Tage mit wieder stärkeren Schmerzen (extreme Wetterfühligkeit). Bei zu schneller Erhöhung (von 3x400 auf 3x600) Schwindelgefühl, Orientierungsprobleme. In Schmerzklinik in Verbindung mit Schmerzkatheter (Carbostesin) und Neurontin von Ratiopharm keine deutlich spürbaren Nebenwirkungen und teilweise wirklich geringe Schmerzen. Nach Schmerzklinik wurde Neurontin von Firma Pfizer verschrieben (4x600), durch die es besonders zum Abend hin zu starken Schwindelgefühlen bis hin zu Übelkeit kam. Vor kurzem Umstieg auf "Biligvariante" (so mein Hausarzt)Gabapentin-CT 600 der Firma CT mit besserer Verträglichkeit, jedoch nach Schmerzklinik wieder DEUTLICH stärkere Schmerzen, so dass Wirkung gegen Deafferenzierungsschmerzen fraglich ist, sich eine Wirksamkeit nur in Verbindung mit kontinuierlicher-Katheter-Schmerztherapie einstellte. Vor ca. einem Jahr versuchte ich für 5 Wochen LYRICA, welche durchaus wirksam waren (dadurch konnte Herabsetzung von Tilidin um 50% erreicht werden), doch nahm ich in diesen 5 Wochen gleich 20 Kg zu und setzte es deshalb wieder ab, zudem es auch zu einer deutlichen sexuellen Unlust kam. In der Schmerzklinik wurde zudem Baclophen (10 Tage, um Schlafstörungen zu vermindern, jedoch ohne spürbare Wirkung) und vor dem zu Bett gehen Doxiphin (Anfangs 5 Tr. die bis 13 Tr. gesteigert wurden, Einnahme über ca. 45 Tage. Diese wirkten Entspannend und halfen so beim Einschlafen, nicht aber beim Durchschlafen) verabreicht und als "Rescuetropfen" wurden mir bei zu extremen Schmerzen bis 40 Trp. Tilidin zugestanden, die ich von mir heraus so selten wie möglich in Anspruch nahm, die nach der Entwöhnung (welche 7 Wochen dauerte, unterstützt durch Valoron als Retard, um die Entzugserscheinungen abzudämpfen) jedoch merklich Linderung erzielten. Als weiteres wurden Morphine versucht (Sevredol 10 mg) die aber keine Schmerzlinderung brachten, dafür jedoch extreme Müdigkeit.
Für mich bleibt die Erkenntnis, dass Neurontin (dazu wohl nur von Ratiopharm) in Verbindung mit Schmerzkatheter gute Wirkung erzielt, ohne Katheter jedoch fast ohne Wirkung bleibt, man sich zudem zum Abend hin wie besoffen fühlt (Firma Pfizer) und Tilidin nach Entzug wieder KURZFRISTIG wirkt, man dadurch jedoch versucht ist, die Dosis wieder zu erhöhen - besonders bei Wetterumschwung (denn da half selbst Schmerzkatheter nicht), so dass bei Tilidin stets die Gefahr der Abhängigkeit besteht. Bei allen Medikamenten erstaunte mich, dass meine Leberwerte immer gut waren, wobei es nun bei Neurontin gelegentlich zu einem übersäuerten Magen kommt. Die versuchte Alternative Tramadol erzielte 0,0% Wirkung

Eingetragen am  als Datensatz 10120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Gabapentin, Flupirtin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Fibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann, Ulnarissyndrom, Diskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen mit Müdigkeit

Dosisabhängige Müdigkeit, wenn Gabapentin überdosiert wird. Die Kombination der Präparate hilft mir sehr gut, endlich bin ich frei von den chronischen Schmerzen.

Gabapentin bei Diskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen; Voltaren Resinat bei Fibromyalgie, Ulnarissyndrom; Mydocalm bei Fibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinDiskusprolaps, Osteochondrose, Multiple Arthrosen1 Jahre
Voltaren ResinatFibromyalgie, Ulnarissyndrom10 Jahre
MydocalmFibromyalgie, Muskelkrämpfe, Muskelhartspann1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosisabhängige Müdigkeit, wenn Gabapentin überdosiert wird.
Die Kombination der Präparate hilft mir sehr gut, endlich bin ich frei von den chronischen Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 2453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Diclofenac, Tolperison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie mit Schwindel, Müdigkeit

Ich hatte vor gut 3 Monaten eine Hypophysenoperation (transnasal). Kurz nach dieser OP bakam ich starke Nervenschmerzen linksseitig ziehend vom Nacken ausgehend bis zum Scheitel und zur Schläfe. Zusätzlich hatte ich Schmerzen vom linken Nasenloch aus ziehend bis über das Auge und die Schläfe. zuerst konnte ich diese Schmerzen nicht richtig einordnen. Die Schmerzen waren nahezu ständig präsent und haben sich von Woche zu Woche gesteigert. Besonders nachts erwachte ich plötzlich aus dem Schlaf und wusste vor lauter Schmerzen nicht mehr was ich tun sollte. Weder Ibuprofen, noch Voltaren, noch Novalgin wirkten. Selbst die Spritzen meines Orthopäden in den Nacken halfen nicht. Schließlich verschrieb mir mein Hausarzt Gabapentin (3-4 mal tägl. 300 mg).Endlich war ich wieder untertags weitgehend schmerzfrei. Ein gewisser Hintergrundschmerz ist geblieben. Abends beginnt es wieder im Nacken und Kopf zu ziehen, und da nehme ich dann 40 Tropfen Novalgin um einer schlimmen Schmerzattacke nachts zu entgehen. Manchmal kommt es jedoch noch zu einer nächtlichen Schmerzattacke, die über Stunden...

Gabapentin 3- 300 mg bei Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie; Novalgin Tropfen Ratiopharm bei Trigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin 3- 300 mgTrigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie1 Monate
Novalgin Tropfen RatiopharmTrigeminusneuralgie, Okzipitalneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor gut 3 Monaten eine Hypophysenoperation (transnasal). Kurz nach dieser OP bakam ich starke Nervenschmerzen linksseitig ziehend vom Nacken ausgehend bis zum Scheitel und zur Schläfe. Zusätzlich hatte ich Schmerzen vom linken Nasenloch aus ziehend bis über das Auge und die Schläfe. zuerst konnte ich diese Schmerzen nicht richtig einordnen. Die Schmerzen waren nahezu ständig präsent und haben sich von Woche zu Woche gesteigert. Besonders nachts erwachte ich plötzlich aus dem Schlaf und wusste vor lauter Schmerzen nicht mehr was ich tun sollte. Weder Ibuprofen, noch Voltaren, noch Novalgin wirkten. Selbst die Spritzen meines Orthopäden in den Nacken halfen nicht. Schließlich verschrieb mir mein Hausarzt Gabapentin (3-4 mal tägl. 300 mg).Endlich war ich wieder untertags weitgehend schmerzfrei. Ein gewisser Hintergrundschmerz ist geblieben. Abends beginnt es wieder im Nacken und Kopf zu ziehen, und da nehme ich dann 40 Tropfen Novalgin um einer schlimmen Schmerzattacke nachts zu entgehen. Manchmal kommt es jedoch noch zu einer nächtlichen Schmerzattacke, die über Stunden dauern kann. Körperliche Anstrengung kann wieder eine Attacke auslösen. Im Großen und Ganzen bin ich jedoch mit der Medikation Gabapentin/Novalgin zufrieden. Nebenwirkungen bei Gabapentin(Schwindel und etwas Müdigkeit) hatte ich nur die erste Woche. Jetzt ist es so, dass ich erst nach Einnahme der 3. Tablette etwas müde werde. Novalgin nehme ich grundsätzlich nur abends, da ich davon müde werde.

Eingetragen am  als Datensatz 24604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin 3- 300 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novalgin Tropfen Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Multiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen mit Schwindel, Wortfindungsstörungen, Müdigkeit, Entzugserscheinungen, Gewichtszunahme

Ich habe seit 1991 Ms und in den letzten Jahren sind die Schmerzen in den Füssen und auch den Beinen bisweilen unerträglich geworden. Gefühl wie in einem Schraubstock eingeklemmt zu sein und jemand dreht immer weiter. Anfangs war Gabapentin ziemlich heftig (Schwindelgefühl, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen). Inzwischen nehme ich abend 2x600 mg und bei Bedarf tagsüber ebenfalls 1-2x 600mg zusätzlich. Mich macht Gabapentin müde, aber ich kann dennoch nicht schlafen. Ich habe zugenommen, wenn ich das Medikament weglasse (weil ich z.B. Auto fahren will über längere Strecken), dann kann ich abend def. nicht schlafen. Vermutl. leichte Entzugserscheinung. Sexuelles Verlangen ist ebenfalls deutlich zurückgegangen - könnte aber auch an der Erkrankung liegen.Dennoch würde ich Gabapentin bei derartigen Schmerzen empfehlen. Besser etwas gegen die Schmerzen nehmen als sich den ganzen Tag zu quälen. Ach so, wenn ich mich nach der Einnahme bewege (rumlaufe oder putze), dann wirkt es nicht. medikament wirkt bei mir inzwichen erst nach drei oder mehr Stunden. Einnahme heute z.B. um 22.00 hund ich...

Gabapentin bei Multiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinMultiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 1991 Ms und in den letzten Jahren sind die Schmerzen in den Füssen und auch den Beinen bisweilen unerträglich geworden. Gefühl wie in einem Schraubstock eingeklemmt zu sein und jemand dreht immer weiter. Anfangs war Gabapentin ziemlich heftig (Schwindelgefühl, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen). Inzwischen nehme ich abend 2x600 mg und bei Bedarf tagsüber ebenfalls 1-2x 600mg zusätzlich. Mich macht Gabapentin müde, aber ich kann dennoch nicht schlafen. Ich habe zugenommen, wenn ich das Medikament weglasse (weil ich z.B. Auto fahren will über längere Strecken), dann kann ich abend def. nicht schlafen. Vermutl. leichte Entzugserscheinung. Sexuelles Verlangen ist ebenfalls deutlich zurückgegangen - könnte aber auch an der Erkrankung liegen.Dennoch würde ich Gabapentin bei derartigen Schmerzen empfehlen. Besser etwas gegen die Schmerzen nehmen als sich den ganzen Tag zu quälen. Ach so, wenn ich mich nach der Einnahme bewege (rumlaufe oder putze), dann wirkt es nicht. medikament wirkt bei mir inzwichen erst nach drei oder mehr Stunden. Einnahme heute z.B. um 22.00 hund ich sitze immer noch hier und wir haben 02.00 h !!

Eingetragen am  als Datensatz 31183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Bandscheibenvorfall, Ischialgie, LWS-Syndrom mit Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Depressionen, Absetzerscheinungen

Ich habe Tilidin 5xtgl. 20 Tr. genommen.Hat in Kombination mit den anderen Medikamenten hervorragend gewirkt. War zum 1. Mal nach 2,5 Jahren wirklich 24 Std. schmerzfrei. Nach 5 Monaten habe ich die Tilidindosis auf 3xtgl.20Tr. runtergefahren, da ich die Gedächtnisstörungen und auch die permanente Müdigkeit als zunehmend störend empfunden habe. Es kam eine große Traurigkeit (Depression?) auf, die nach ca. 3 Monaten abflachte. Damit kann ich aber leben, denn aufgrund der Schmerzlosigkeit konnte ich wieder aufrecht gehen und auch wieder über längere Strecken. Seit Juli 08 sind alle Schmerzen weg und ich probiere, die Medikamente gänzlich abzusetzen. Nachdem ich versucht habe, alles auf einmal abzusetzen, was aber ganz entsetzlich Entzugserscheinungen/Schmerzen zur Folge hatte, taste ich mich jetzt vorsichtig an niedrigere Dosen heran. Ist langwierig und hat als übelste Neben- wirkung wieder die große Traurigkeit im Gepäck, aber ich will ja davon los kommen und so muß ich da dann wohl durch. Zur Zeit bin ich bei morgen 12Tr. Tilidin und abends 16 Tropfen und Ibuprofen...

Ibuprofen 600 bei Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom; Gabapentin 300 bei Bandscheibenvorfall, Ischialgie; Tilidin bei Bandscheibenvorfall, Ischialgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ibuprofen 600Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom16 Monate
Gabapentin 300Bandscheibenvorfall, Ischialgie16 Monate
TilidinBandscheibenvorfall, Ischialgie16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tilidin 5xtgl. 20 Tr. genommen.Hat in Kombination mit den anderen Medikamenten hervorragend gewirkt. War zum 1. Mal nach 2,5 Jahren wirklich 24 Std.
schmerzfrei. Nach 5 Monaten habe ich die Tilidindosis auf 3xtgl.20Tr. runtergefahren, da ich die Gedächtnisstörungen und auch die permanente Müdigkeit
als zunehmend störend empfunden habe. Es kam eine große Traurigkeit (Depression?)
auf, die nach ca. 3 Monaten abflachte. Damit kann ich aber leben, denn aufgrund
der Schmerzlosigkeit konnte ich wieder aufrecht gehen und auch wieder über längere
Strecken.
Seit Juli 08 sind alle Schmerzen weg und ich probiere, die Medikamente gänzlich
abzusetzen. Nachdem ich versucht habe, alles auf einmal abzusetzen, was aber ganz
entsetzlich Entzugserscheinungen/Schmerzen zur Folge hatte, taste ich mich jetzt
vorsichtig an niedrigere Dosen heran. Ist langwierig und hat als übelste Neben-
wirkung wieder die große Traurigkeit im Gepäck, aber ich will ja davon los kommen
und so muß ich da dann wohl durch. Zur Zeit bin ich bei morgen 12Tr. Tilidin und
abends 16 Tropfen und Ibuprofen habe ich auf die Hälfte-900 mg- und Gabapentin um
ein Drittel auf 600 mg gekürzt. Ich habe bemerkt, daß ich mich oft sehr kraftlos
fühle und das Gefühl habe, ich kriege meine Füße nicht mehr hoch. Das ist aber
nur dann der Fall, wenn ich meine Tilidinration noch nicht genommen habe.
Nach Einnahme dauert es ca. 30 Minuten und ich bin total fit. Also auch noch ein
Dopingmittel. Diese Wirkung habe ich aber erst Ende August entdeckt.
Richtig gute Hilfe beim Ausstieg ist nicht gut zu bekommen. Ich hatte einen
tollen Allgemeinmediziner, der aber leider seine Praxis geschlossen hat. Die
Schmerzambulanz, die ich jetzt aufgesucht habe, hat mir auch nicht wirklich
weiter geholfen. So weit war ich vorher auch schon.
Kann man den Entzug eigentlich auch stationär machen???
Wenn ich es geschafft habe, melde ich mich wieder.
Grüße Olivia

Eingetragen am  als Datensatz 11196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ibuprofen 600
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen, Gereiztheit, Aggressivität, Alpträume, Orgasmusstörung

Ich leide unter Endometriose, einer gutartigen aber sehr schmerzhaften gynäkologische Erkrankung, bei der Verwachsungen im Unterleib dauerhafte Schmerzen verursachen. Ich werde deshalb als chronische Schmerzpatientin behandelt. Neben anderen Präparaten u.a. Targin, ein Opiat in Retardform (gleichmäßig abgebend,) erhielt ich Gabapentin in einer Dosierung von 3x 100mg pro Tag, was ich gut vertragen habe. Bei Änderung des Schmerzbildes wurde Gapapentin auf 3 x 300mg erhöht. Dabei ergaben sich schon in der Zwischendosierung von 3 x 200mg Nebenwirkungen, die sich bei Enddosierung von 3 x 300mg verstärkten. Diese sind in herausragender Form: Gedächtnisverlust, ich konnte mich an erledigte Aufträge in meinem Beruf oder an Dinge, die mir mein Partner tagszuvor erzählte gar nicht erinnern. Ich hätte darauf einen Eid schwören können, diesen Auftrag nicht erledigt zu haben bzw, daß mein Partner das nie erzählt hätte. Ich hatte ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen und war gereizt, mein Partner meint ich sei sehr agressiv gewesen. Ich hatte schlimmste Albträume, in denen ich...

Gabapentin bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinCHRONISCHE SCHMERZEN2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide unter Endometriose, einer gutartigen aber sehr schmerzhaften gynäkologische Erkrankung, bei der Verwachsungen im Unterleib dauerhafte Schmerzen verursachen. Ich werde deshalb als chronische Schmerzpatientin behandelt. Neben anderen Präparaten u.a. Targin, ein Opiat in Retardform (gleichmäßig abgebend,) erhielt ich Gabapentin in einer Dosierung von 3x 100mg pro Tag, was ich gut vertragen habe. Bei Änderung des Schmerzbildes wurde Gapapentin auf 3 x 300mg erhöht. Dabei ergaben sich schon in der Zwischendosierung von 3 x 200mg Nebenwirkungen, die sich bei Enddosierung von 3 x 300mg verstärkten.

Diese sind in herausragender Form:

Gedächtnisverlust, ich konnte mich an erledigte Aufträge in meinem Beruf oder an Dinge, die mir mein Partner tagszuvor erzählte gar nicht erinnern. Ich hätte darauf einen Eid schwören können, diesen Auftrag nicht erledigt zu haben bzw, daß mein Partner das nie erzählt hätte.

Ich hatte ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen und war gereizt, mein Partner meint ich sei sehr agressiv gewesen. Ich hatte schlimmste Albträume, in denen ich hyperventiliert habe und im Schlaf geschrieen habe. Selbst die Aufweckphase dauerte noch Sekunden an, bis ich realisiert habe, das mein Partner mich geweckt und "aus dem Traum gerettet" hat. Ich hatte dazu Herzrasen, Schweißausbrüche und Todesangst.

Desweiteren ist eine sehr belastende Nebenwirkung das Abhandenkommen meiner Orgasmusfähigkeit bei gleichbleibender Libido.

Bereits nach 2 Tagen Herunterfahren bzw Absetzen der Medikamentation mit Gabapentin waren die Nebenwirkungen verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 16928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Depression, Angststörungen, Anspannung mit Müdigkeit

Nur am ersten Einnahmetag etwas müde. Nach wenigen Tagen totale lockerheit und coolness bei sozialen Interaktionen. Innere Leichtigkeit und positivere Gedanken. Körper plötzlich total locker, sogar meine Laufart und Tanzart hat sich gebessert und verändert, ich bekam plötzlich Komplimente für meinen Laufstiletzten. Ich fühlte mich beim laufen als hätte ich Sprungfedern im Körper, ich hatte einen regelrechten bounceeffekt, das hat sich unheimlich gut angefühlt. Ich habe mich in meinem Körper wohl und frei gefühlt. Super Medikament! !

Gabapentin bei Depression, Angststörungen, Anspannung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinDepression, Angststörungen, Anspannung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur am ersten Einnahmetag etwas müde. Nach wenigen Tagen totale lockerheit und coolness bei sozialen Interaktionen. Innere Leichtigkeit und positivere Gedanken. Körper plötzlich total locker, sogar meine Laufart und Tanzart hat sich gebessert und verändert, ich bekam plötzlich Komplimente für meinen Laufstiletzten. Ich fühlte mich beim laufen als hätte ich Sprungfedern im Körper, ich hatte einen regelrechten bounceeffekt, das hat sich unheimlich gut angefühlt. Ich habe mich in meinem Körper wohl und frei gefühlt. Super Medikament! !

Eingetragen am  als Datensatz 79950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Okzipitalneuralgie, Knochenhautentzündung, Steißbeinentzündung mit Müdigkeit, Appetitsteigerung

Ich habe seit nunmehr 1/2 Jahr eine Steißbeinentzündung. Nachdem mich der Orthopäde bereits dreimal gezielt an die betreffende Stelle gespritzt, und ich keinerlei Besserung verspürt hatte, ließ ich mich zum Schmerztherapeuten überweisen. Es war bereits in den drei vergangenen Jahren im Abstand von etwa 1/2 Jahr immer wieder zu einer Steißbeinentzündung gekommen, die jedoch mit entsprechenden Spritzen (1-2 Spritzen)vom Orthopäden verabreicht wieder vergangen war. Aber diesmal war es so schlimm, dass ich beim Sitzen nur noch starke Schmerzen hatte, die sich bis in die Gesäßknochen zogen und meist kam es noch zu einem brennenden Schmerz. Fernsehen war nur noch im Liegen möglich, und dann am besten seitlich. Mein geliebtes Radfahren musste ich ganz streichen. Autofahren wurde ebenfalls zur Tortur. Der Schmerztherapeut versuchte es auch mit gezielt gesetzten Spritzen, und zusätzlich verschrieb er mir bei meinem ersten Besuch Katadolon S long, von denen ich ich jeweils am Abend 1 ganze Tabl.nehmen sollte. Es zeigte die ersten 14 Tage keinerlei Wirkung. Bei meinem nächsten Besuch nach 2...

Tramagit 100 mg retard bei Knochenhautentzündung, Steißbeinentzündung; Katadolon S long bei Knochenhautentzündung, Steißbeinentzündung; Doxepin 25 bei Knochenhautentzündung, Steißbeinentzündung; Gabapentin 300 mg bei Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Okzipitalneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramagit 100 mg retardKnochenhautentzündung, Steißbeinentzündung4 Wochen
Katadolon S longKnochenhautentzündung, Steißbeinentzündung8 Wochen
Doxepin 25Knochenhautentzündung, Steißbeinentzündung4 Wochen
Gabapentin 300 mgRückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Okzipitalneuralgie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit nunmehr 1/2 Jahr eine Steißbeinentzündung. Nachdem mich der Orthopäde bereits dreimal gezielt an die betreffende Stelle gespritzt, und ich keinerlei Besserung verspürt hatte, ließ ich mich zum Schmerztherapeuten überweisen. Es war bereits in den drei vergangenen Jahren im Abstand von etwa 1/2 Jahr immer wieder zu einer Steißbeinentzündung gekommen, die jedoch mit entsprechenden Spritzen (1-2 Spritzen)vom Orthopäden verabreicht wieder vergangen war. Aber diesmal war es so schlimm, dass ich beim Sitzen nur noch starke Schmerzen hatte, die sich bis in die Gesäßknochen zogen und meist kam es noch zu einem brennenden Schmerz. Fernsehen war nur noch im Liegen möglich, und dann am besten seitlich. Mein geliebtes Radfahren musste ich ganz streichen. Autofahren wurde ebenfalls zur Tortur.
Der Schmerztherapeut versuchte es auch mit gezielt gesetzten Spritzen, und zusätzlich verschrieb er mir bei meinem ersten Besuch Katadolon S long, von denen ich ich jeweils am Abend 1 ganze Tabl.nehmen sollte. Es zeigte die ersten 14 Tage keinerlei Wirkung. Bei meinem nächsten Besuch nach 2 Wochen erhielt ich nochmals einige Spritzen, diesmal jedoch weiter unten. Der Arzt entließ mich wieder mit der Empfehlung das Katadolon S long jeden Abend zu nehmen. 2 Wochen später musste ich dem Arzt berichten, dass die Behandlung wieder so gut wie erfolglos gewesen war. Lediglich große Müdigkeit hatte mich nach der Einnahme von Katadolon überfallen, sodass ich regelmäßig kurz danach im Fernsehsessel eingeschlafen bin. Vermutlich war das zuviel, 1 ganze Tabl. Katadolon und 1 Tabl. Gabapentin.
Hierzu muss ich erwähnen, dass ich zu all meinen Medikamenten immer noch dreimal täglich das Gabapentin 300 nehme wegen meiner Okzipitalneuralgie und Gelenk-und Rückenschmerzen.
Nun erhielt ich vom Arzt folgende Medikation verschrieben, ich nenne es hier "Medikamentencocktail:
morgens: Blutdrucktabl.,Gabapentin, 1/2 Tabl. Tramagit 100 retard
mittags: Gabapentin, 1/2 Tabl.Katadolon S long
abends: Gabapentin, 1/2 Tabl. Tramagit 100 retard
vor dem Zubettgehen: Doxepin 25 mg
nach 3 Wochen Einnahme dieses Cocktails: Besserung in Sicht, aber noch nicht gut, kann wieder Radfahren, muss aber dann abends eine ganze Tablette Tramagit nehmen. (hat der Arzt mir erlaubt)
Die größte Wirkung, meine ich, kommt durch diese spezielle Zusammensetzung, vor allem der zusätzlichen Gabe von Tramagit. Ich verspüre höchstens eine leichte Müdigkeit, die sich jedoch erst abends bemerkbar macht.
In nunmehr 4 Wochen habe ich wieder einen Termin beim Schmerztherapeuten.
Die meiste Hoffnung setze ich auf Tramagit.
Wichtig ist bei einer Steißbeineintzündung, so habe ich festgestellt, dass man immer ganz weich sitzt. Ich nehme überall hin mein spezielles weiches Kissen.
Resümee:
Bei "Gabapentin" keine Nebenwirkungen außer gesteigertem Appetit und dadurch Gewichtszunahme, daher bewusster essen!
1 ganze Tablette "Katadolon S long": große Müdigkeit, evtl. weil gleichzeitig mit Gabapentin genommen,
1/2 Tabl. Katadolon S long mittags genommen ist in Ordnung.
Tramagit 100 mg retard 2mal tägl. 1/2 Tablette: Keine Nebenwirkungen
"Doxepin 25": 1 Tabl. vor dem Zubettgehen genommen, Nebenwirkungen können nicht beurteilt werden. Schlafe schnell ein

Eingetragen am  als Datensatz 33968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramagit 100 mg retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Katadolon S long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Doxepin 25
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Gabapentin 300 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Flupirtin, Doxepin, Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Trigeminusneuralgie mit Schwindel, Müdigkeit, Zittern, Libidoverlust, Orgasmusstörungen

Ich habe seit ca. 4 Monaten eine Trigeminusneuralgie habe zuerst Lyrica bekommen das hat nicht angeschlagen. Dann habe ich Tegretal bekommen das hatte viele Nebenwirkungen womit ich nicht klarkam und die Schmerzen auch trotz hoher Dosierung später wiederkamen.Jetzt nehm ich Gabapentin aber auch da habe ich viele Nebenwirkungen wie Schwindel, Müdigkeit, bin zittrig, habe keine Lust auf Sex und bekomme auch nur schwer einen Orgasmus ich muß immer überlegen ob ich Autofahren kann oder nicht... Ich habe 2 Kinder die sind 6 und 8 da komm ich damit nicht zurecht. Ich kann nicht Arbeiten und weiß grad auch nicht wie es weiter gehen soll.

Gabapentin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinTrigeminusneuralgie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit ca. 4 Monaten eine Trigeminusneuralgie habe zuerst Lyrica bekommen das hat nicht angeschlagen. Dann habe ich Tegretal bekommen das hatte viele Nebenwirkungen womit ich nicht klarkam und die Schmerzen auch trotz hoher Dosierung später wiederkamen.Jetzt nehm ich Gabapentin aber auch da habe ich viele Nebenwirkungen wie Schwindel, Müdigkeit, bin zittrig, habe keine Lust auf Sex und bekomme auch nur schwer einen Orgasmus ich muß immer überlegen ob ich Autofahren kann oder nicht... Ich habe 2 Kinder die sind 6 und 8 da komm ich damit nicht zurecht. Ich kann nicht Arbeiten und weiß grad auch nicht wie es weiter gehen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 41291
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Schmerzen (Gelenk) mit Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwitzen, Depressionen, Absetzerscheinungen

Nebenwirkungen: Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwitzen, Depressionen Ich nehme nun 3 Jahre lang 4x eine halbe Tablette 20mg Oxycodon im 6 Stunden-Takt. Gabapentin 3x täglich (morgens, mittags, abends). Diese Kombination wirkt sehr gut gegen meine Schmerzen. Ich habe Arthrose im rechten Ellenbogengelenk. Als Nebenwirkung stört mich am meisten, dass man mehr Schlaf benötigt und die Konzentration stark nachgelassen hat. Vergeßlichkeit tritt bei mir auch häufiger auf. Desweiteren Verstopfungen und ich bin launischer geworden. Ich bin der festen Überzeugung, dass Nieren und Leber von diesen Medikamenten stark belastet werden. Welches Medikamt nun was verursacht weiß ich nicht genau. Ich denke, dass Oxycodon als Opioid schädlicher sein wird. Verpasse ich eine Einnahme, dann bekomme ich erst Heißhunger, Stunde später Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche und Zittrigkeit.

2 x 20 mg Oxycodon bei Schmerzen (Gelenk); 3x 600 Gabapentin bei Schmerzen (Gelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
2 x 20 mg OxycodonSchmerzen (Gelenk)3 Jahre
3x 600 GabapentinSchmerzen (Gelenk)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen:
Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwitzen, Depressionen

Ich nehme nun 3 Jahre lang 4x eine halbe Tablette 20mg Oxycodon im 6 Stunden-Takt. Gabapentin 3x täglich (morgens, mittags, abends).
Diese Kombination wirkt sehr gut gegen meine Schmerzen. Ich habe Arthrose im rechten Ellenbogengelenk.
Als Nebenwirkung stört mich am meisten, dass man mehr Schlaf benötigt und die Konzentration stark nachgelassen hat. Vergeßlichkeit tritt bei mir auch häufiger auf.
Desweiteren Verstopfungen und ich bin launischer geworden.
Ich bin der festen Überzeugung, dass Nieren und Leber von diesen Medikamenten stark belastet werden.
Welches Medikamt nun was verursacht weiß ich nicht genau. Ich denke, dass Oxycodon als Opioid schädlicher sein wird.

Verpasse ich eine Einnahme, dann bekomme ich erst Heißhunger, Stunde später Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche und Zittrigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 11624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

2 x 20 mg Oxycodon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Epilepsie, Gehirn-OP mit Aggressivität, Müdigkeit, Denkstörungen, Schlafstörungen, Depressionen, Übelkeit, Unruhe

Also meine erfahrungen mit Gabapentin sind nicht so Rosig. Ich hatte im Jahre 2001 eine Tumor Op am Kopf, bekam 2002 Gabapentin verschrieben. In diesem ganzen wirr warr an gefühlen nach der Op, wusste ich nicht was ist Gut und was nicht so Gut. Ich nahm das Medikament und es stellten sich einige Sachen gleich mal vor. Wo ich nicht wusste sind das überbleibsel der OPs oder ?? ich wurde Agressiv und in der Folgenden liste kann man sehen wie es mir sonst noch so erging 6 Jahre lang. Müdigkeit Agrssivität Gereiztheit Denkstörungen Schlafstörungen Depressionen Übelkeit Feindseligkeit Unruhe in diesen Jahren hat sich mein Freundeskreis dezimiert, habe meinen job auf Grund von Fehleinschätzungen verloren. Ich stand ab und zu kurz davor mir durch die Depressionen das Licht auszuknipsen( kein schönes gefühl, solche gedanken zu haben. alles in allem hab ich vor einem Scherbenhaufen gestanden, ich wusste werder vor noch zurück. In dieser Zeit hab ich meine Momentane Lebenspartnerin kennengelernt. Da viel mir erst auf hier Stimmt etwas nicht, ich wurde...

Gabapentin bei Epilepsie, Gehirn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinEpilepsie, Gehirn-OP6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also meine erfahrungen mit Gabapentin sind nicht so Rosig.

Ich hatte im Jahre 2001 eine Tumor Op am Kopf, bekam 2002 Gabapentin verschrieben.
In diesem ganzen wirr warr an gefühlen nach der Op, wusste ich nicht was ist Gut und was nicht so Gut. Ich nahm das Medikament und es stellten sich einige Sachen gleich mal vor. Wo ich nicht wusste sind das überbleibsel der OPs oder ??

ich wurde Agressiv und in der Folgenden liste kann man sehen wie es mir sonst noch so erging 6 Jahre lang.

Müdigkeit
Agrssivität
Gereiztheit
Denkstörungen
Schlafstörungen
Depressionen
Übelkeit
Feindseligkeit
Unruhe

in diesen Jahren hat sich mein Freundeskreis dezimiert, habe meinen job auf Grund von Fehleinschätzungen verloren.
Ich stand ab und zu kurz davor mir durch die Depressionen das Licht auszuknipsen( kein schönes gefühl, solche gedanken zu haben.

alles in allem hab ich vor einem Scherbenhaufen gestanden, ich wusste werder vor noch zurück. In dieser Zeit hab ich meine Momentane Lebenspartnerin kennengelernt. Da viel mir erst auf hier Stimmt etwas nicht, ich wurde aggressiver usw.
Ich wurde nicht Agressiver, weil ich eine Frau kennenlernte ;-) Ich merkte selbst
das es so nicht weiter gehen kann und darf. weil ich fast alle 14 tage bzw alle 3wochen in eine art zustand geraten bin der die Beziehung sehr belastet hat.

mein damaliger Arbeitgeber hat sich das nicht Lange mit angesehen. ;-(

Die zeit davor hatte ich gedacht das muss alles so sein, denn du bist ja so als TYP MENSCH. FALSCH.

Ich bin in die Epilepsie ambulanz, wo es ja mal hies ich habe eine Epilepsie.
He He nichts war, keine anzeichen einer erkrankung, also auch kein Gabapentin.

ich nehme es seit März 2008 nicht mehr und bin jetzt dabei der scherbenhaufen zu bereinigen den diese tabletten in folge der Tumor Op´s am kopf hinterlassen haben.

ich kann von glück reden das ich meine Frau kennenlernte, und ich dadurch diese Tabletten nicht mehr nehme.Ansonsten würde ich heute hier nicht mehr schreiben.

Ich bin jetzt ein anderer Mensch.
Heute denke ich über die Sachen nach die in den Jahren passiert sind, und ich frage mich hätte man mich nicht genauer untersuchen müssen, bei der vorgeschichte ??


also für die, die das hier lesen, kopf hoch es geht auch anders.

meine persönliche einschätzung ist, ich hätte dieses medikamnet nach den gehirntumor operationen an der zahl 2, nie nehmen dürfen, weil mein körper eh schon im wandel war um sich zu finden und dann das preparat. NICHT GUT ......nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 12741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Neuropathische Schmerzen mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Übelkeit, Depressionen

Habe für die neuropahischen Schmerzen erst Lyrica (300mg am Tag) bekommen. Da ich es nicht vertragen habe (Wasser im Gesicht, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Übelkeit, Depressionen) wurde ich auf Gabapentin (300mg pro Tag) von der Firma Hexal umgestellt. Ich sollte es ausprobieren, um zu sehen, ob die Nebenwirkungen nachlassen. Die Nebenwirkungen (Wasser, Müdigkeit, Gewichtszunahme)habe leicht nachgelassen, die Schmerzen (Brennen der Haut, Kribbeln, Rippenschmerzen)kamen aber wieder. Nach nur 10 Tagen wurde ich vorsorglich nochmals auf Lyrica 150mg (es soll der Mercedes in der Wirkstoffgruppe sein und wird nicht gerne vom Arzt verschrieben, weil es so teuer ist / Gabapentin ist eher der VW Golf). Nun muss man sehen, wie hoch die Dosis von Gabapentin angesetzt werden muss, um das gleiche Ergebnis zu erzielen wie mit Lyrica (Nebenwirkungen inbegriffen!!!). Also!!! Gabapentin kann ich hohen Dosen (bis zu 3600mg pro Tag) verordnet werden und die Nebenwirkungen, wie von Lyrica, hervorrufen. Ein Unterschied besteht nur im Wirkstoffbereich.

Gabapentin 100mg bei Neuropathische Schmerzen; Lyrica 150mg bei Neuropathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin 100mgNeuropathische Schmerzen10 Tage
Lyrica 150mgNeuropathische Schmerzen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe für die neuropahischen Schmerzen erst Lyrica (300mg am Tag) bekommen. Da ich es nicht vertragen habe (Wasser im Gesicht, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Übelkeit, Depressionen) wurde ich auf Gabapentin (300mg pro Tag) von der Firma Hexal umgestellt. Ich sollte es ausprobieren, um zu sehen, ob die Nebenwirkungen nachlassen. Die Nebenwirkungen (Wasser, Müdigkeit, Gewichtszunahme)habe leicht nachgelassen, die Schmerzen (Brennen der Haut, Kribbeln, Rippenschmerzen)kamen aber wieder. Nach nur 10 Tagen wurde ich vorsorglich nochmals auf Lyrica 150mg (es soll der Mercedes in der Wirkstoffgruppe sein und wird nicht gerne vom Arzt verschrieben, weil es so teuer ist / Gabapentin ist eher der VW Golf). Nun muss man sehen, wie hoch die Dosis von Gabapentin angesetzt werden muss, um das gleiche Ergebnis zu erzielen wie mit Lyrica (Nebenwirkungen inbegriffen!!!). Also!!! Gabapentin kann ich hohen Dosen (bis zu 3600mg pro Tag) verordnet werden und die Nebenwirkungen, wie von Lyrica, hervorrufen. Ein Unterschied besteht nur im Wirkstoffbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 5875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Polyneuropathie mit Verstopfung, Müdigkeit, eingeschränkte Belastbarkeit, Gangunsicherheit, Blutdruckabstieg, Schwindelanfälle

Ich nehme wegen meiner Polyneuropathie, die wahrscheinlich wegen einer Chemotherapie gegen Brustkrebs entstanden ist, seit 1 Jahr Gabapentin. Das Medikament bekämpft nach meiner Erfahrung nicht wirklich den Schmerz. Deshalb nehme ich zusätzlich Fentanyl. Die Nebenwirkungen sind chronische Verstopfung und eine Müdigkeit, die schubweise auftrittt. Ganz deutlich zu spüren war/ist eine extreme Leistungsminderung. Gabapentin führte bei mir nicht zur Gewichtszunahme wie es bei Lyrica der Fall war. Mein Blutdruck ist seit der Einnahme gesunken (110/70), manchmal sind die Werte noch niedriger, dann bekomme ich Schwindelanfälle. Aufgefallen ist mir außerdem, dass sich bei mir in letzter Zeit eine große Gangunsicherheit eingestellt.

Gabapentin bei Polyneuropathie; Fentanyl bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinPolyneuropathie1 Jahre
FentanylPolyneuropathie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme wegen meiner Polyneuropathie, die wahrscheinlich wegen einer Chemotherapie gegen Brustkrebs entstanden ist, seit 1 Jahr Gabapentin. Das Medikament bekämpft nach meiner Erfahrung nicht wirklich den Schmerz. Deshalb nehme ich zusätzlich Fentanyl.
Die Nebenwirkungen sind chronische Verstopfung und eine Müdigkeit, die schubweise auftrittt. Ganz deutlich zu spüren war/ist eine extreme Leistungsminderung. Gabapentin führte bei mir nicht zur Gewichtszunahme wie es bei Lyrica der Fall war. Mein Blutdruck ist seit der Einnahme gesunken (110/70), manchmal sind die Werte noch niedriger, dann bekomme ich Schwindelanfälle. Aufgefallen ist mir außerdem, dass sich bei mir in letzter Zeit eine große Gangunsicherheit eingestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 24512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Fentanyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Schwindel, Sehstörungen, Gangstörung, Benommenheit

Nebenwirkungen sind nur in der ersten Einnahme Zeit aufgetreten starke Müdigkeit,Schwindel, Sehstörungen,Gangstörung,Benommenheit. Die Nebenwirkungen sind nach einigen Wochen ganz verschwunden. Ich bin unter der Einnahme fast Schmerzfrei. Meine Dosierung liegt bei 3mal 600mg.

Gabapentin -ratiopharm bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin -ratiopharmSchmerzen (chronisch)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen sind nur in der ersten Einnahme Zeit aufgetreten starke Müdigkeit,Schwindel, Sehstörungen,Gangstörung,Benommenheit.
Die Nebenwirkungen sind nach einigen Wochen ganz verschwunden.
Ich bin unter der Einnahme fast Schmerzfrei.
Meine Dosierung liegt bei 3mal 600mg.

Eingetragen am  als Datensatz 14145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin -ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Schmerzen (chronisch), Polyneuropathie mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schmerzen, Medikamentenabhängigkeit

Wegen meinen Neuropatischen Schmerzen, nehme ich 4x 800mg Gabapentin und 1x 25mg Doxepin Tabletten. Mir bekommen diese Medikamente sehr gut. Ich habe einige Dinge an mir bemerkt: Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Wortfindung. Seit zwei Jahren habe ich jetzt diese schmerzen in den Füssen. Vor einem Monat gekamm ich 10x eine Infusion mit Thioctacid wodurch meine Beschwerden verbessert wurden. In Tablettenform helfen sie mir weniger, haben aber keine Nebenwirkung. Gut gegen diese schmezen sind Tramadol 100id Tabletten, ich habe sie aber wegen der Nebenwikung: Sucht, abgesetzt.

Gabapentin -ratiopharm bei Polyneuropathie; Doxepin bei Schmerzen (chronisch); Thioctacid 600mg bei Schmerzen (chronisch); Tramadol bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin -ratiopharmPolyneuropathie3 Monate
DoxepinSchmerzen (chronisch)3 Monate
Thioctacid 600mgSchmerzen (chronisch)1 Monate
TramadolSchmerzen (chronisch)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen meinen Neuropatischen Schmerzen, nehme ich 4x 800mg Gabapentin und 1x 25mg
Doxepin Tabletten.
Mir bekommen diese Medikamente sehr gut.
Ich habe einige Dinge an mir bemerkt: Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Wortfindung.
Seit zwei Jahren habe ich jetzt diese schmerzen in den Füssen.
Vor einem Monat gekamm ich 10x eine Infusion mit Thioctacid wodurch meine Beschwerden verbessert wurden. In Tablettenform helfen sie mir weniger, haben aber
keine Nebenwirkung.
Gut gegen diese schmezen sind Tramadol 100id Tabletten, ich habe sie aber wegen der
Nebenwikung: Sucht, abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 9496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin -ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Doxepin, Alpha-Liponsäure, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Magenschutz, Hyperalgesie mit Müdigkeit

Das Arcoxia (90mg) nehme ich einmal am Tag. Dazu kommt morgens eine Targin 10/5mg und abends zwei Targin 10/5mg, 2400mg Gabapentin und eine Omeprazol pro Tag. Das Arcoxia hat bei mir eine ermündene Wirkung, zu dem bekomme ich davon Herzrhythmusstörungen (rumpeln im Brustkorb und das Gefühl das mein Herz gleich stehen bleibt), Schwindel und Gedächnisstörungen. Bei mir ist es nur ein zusätzliches Schmerzmittel, um meine Hyperalgesie in den Griff zu bekommen. In der Kombination, wie oben beschrieben habe ich immer noch mittelstarke Schmerzen. Bei anderen Patienten scheint das Zeug zu helfen, mir hilft es ohne den zusätzlichen Medikamenten nicht!!!

Arcoxia 90mg bei Hyperalgesie; Targin bei Hyperalgesie; Gabapentin bei Hyperalgesie; Omeprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 90mgHyperalgesie14 Tage
TarginHyperalgesie5 Monate
GabapentinHyperalgesie2 Monate
OmeprazolMagenschutz14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Arcoxia (90mg) nehme ich einmal am Tag. Dazu kommt morgens eine Targin 10/5mg und abends zwei Targin 10/5mg, 2400mg Gabapentin und eine Omeprazol pro Tag. Das Arcoxia hat bei mir eine ermündene Wirkung, zu dem bekomme ich davon Herzrhythmusstörungen (rumpeln im Brustkorb und das Gefühl das mein Herz gleich stehen bleibt), Schwindel und Gedächnisstörungen. Bei mir ist es nur ein zusätzliches Schmerzmittel, um meine Hyperalgesie in den Griff zu bekommen. In der Kombination, wie oben beschrieben habe ich immer noch mittelstarke Schmerzen. Bei anderen Patienten scheint das Zeug zu helfen, mir hilft es ohne den zusätzlichen Medikamenten nicht!!!

Eingetragen am  als Datensatz 6522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Oxycodon, Naloxon, Gabapentin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Neuralgie mit Müdigkeit, Sprachstörungen, Sehstörungen, Schwindel, Gangstörung

anfangs starke müdigkeit,sprachstörungen,verschwommendes sehen,schwinden und gangstörung. Nach gewöhnung keine nebenwirkung mehr.

Gabapentin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinNeuralgie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs starke müdigkeit,sprachstörungen,verschwommendes sehen,schwinden und gangstörung.
Nach gewöhnung keine nebenwirkung mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 14141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für RLS mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Appetitsteigerung

Habe vom Neurologen Gabapentin gegen mein RLS (leichte Form) verschrieben bekommen um hauptsächlich Nachts wieder einen erholsamen Schlaf zu bekommen. Da Gabapentin ein zentral wirkendes Mittel ist, stellen die damit verbundenen Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, neben gesteigerten Appetit und resultierender Gewichtszunahme, das eigentlich Problem dar. Trotz abendlicher Dosierung von 100mg gestaltet sich der darauffolgende Tag sehr schleppend/träge. Man hat das Gefühl, geistig und körperlich, mit "angezogener Handbremse" zu fahren. Die RLS Symptome werden natürlich auch gedämpft. Ich werde mich daher nochmals mit meinem Neurologen über Alternativen unterhalten.

Gabapentin bei RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinRLS4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vom Neurologen Gabapentin gegen mein RLS (leichte Form) verschrieben bekommen um hauptsächlich Nachts wieder einen erholsamen Schlaf zu bekommen. Da Gabapentin ein zentral wirkendes Mittel ist, stellen die damit verbundenen Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, neben gesteigerten Appetit und resultierender Gewichtszunahme, das eigentlich Problem dar. Trotz abendlicher Dosierung von 100mg gestaltet sich der darauffolgende Tag sehr schleppend/träge. Man hat das Gefühl, geistig und körperlich, mit "angezogener Handbremse" zu fahren. Die RLS Symptome werden natürlich auch gedämpft. Ich werde mich daher nochmals mit meinem Neurologen über Alternativen unterhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 78863
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Trigeminusneuralgie, Dauerschmerzen mit Müdigkeit, Schwindel

Als Nebenwirkungen habe ich Müdigkeit,leichter Schwindel.

Gabapentin bei Trigeminusneuralgie, Dauerschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinTrigeminusneuralgie, Dauerschmerzen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Nebenwirkungen habe ich Müdigkeit,leichter Schwindel.

Eingetragen am  als Datensatz 76344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Gabapentin

[]