Schwitzen bei Paroxat

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Paroxat

Insgesamt haben wir 129 Einträge zu Paroxat. Bei 17% ist Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 22 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Paroxat.

Prozentualer Anteil 65%35%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg7787
Durchschnittliches Alter in Jahren4647
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,1626,28

Paroxat wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Paroxat wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Paroxat:

 

Paroxat für bipolare Störung, maior Depression mit Durst, Gewichtszunahme, Tremor, Gedächtnisstörungen, Libidoverlust, Schlafstörungen, Schwitzen, Leberschädigung, Lichtempfindlichkeit

Nach 4 Suicidversuchen wg. der quälenden Schmerzen im Kopf, einer "Karriere" als "Drehtürenpatient in der Psychiatrie" gelangte ich 2001 in stationäre Behandlung (und zugleich zur Begutachtung) in eine psychiatrische Universitätsklinik. Dort wurde ich "einschleichend" auf Lithium eingestellt. Dauer: 10 Monate, Ergebnis: Todessehnsucht und permanenter, starker Erschöpfungs- zustand wichen einer "realtiven Normalität". Nebenwirkungen: permanenter Durst, Gewichtszunahme von ursprüngl. 110 Kg auf 150 Kg., subtiler Tremor, gelegentlich subtile bis gravierende Defizite im Kurz- zeitgedächtnis, kaum im Langzeitgedächtnis; gelegentliches Wahrnehmen im Sehbereich mittels "Tunnelblick-Effekt". Antriebsarmut, totaler Libidoverlust, massive Schlaf- und Durchschlafstörungen (quasi nach 3 h leichtem Schlaf nahezu "automatisches" Erwachen, ohne jegliche Müdigkeit. Ganzjährig deutliches Hitzeempfinden, so als ob ich eine Art "atomarer Backofen" sei; verstärkte Schweißabsonderung, im Winter im T-Shirt und kurzer Hose nebst Sandalen ohne Socken (im Schnee) einkaufen gehen (das wird...

Paroxat 40 mg bei bipolare Störung, maior Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxat 40 mgbipolare Störung, maior Depression9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Suicidversuchen wg. der quälenden Schmerzen im Kopf, einer "Karriere" als
"Drehtürenpatient in der Psychiatrie" gelangte ich 2001 in stationäre Behandlung (und zugleich zur Begutachtung) in eine psychiatrische Universitätsklinik. Dort wurde ich "einschleichend" auf Lithium eingestellt.

Dauer: 10 Monate, Ergebnis: Todessehnsucht und permanenter, starker Erschöpfungs-
zustand wichen einer "realtiven Normalität".

Nebenwirkungen: permanenter Durst, Gewichtszunahme von ursprüngl. 110 Kg auf
150 Kg., subtiler Tremor, gelegentlich subtile bis gravierende Defizite im Kurz-
zeitgedächtnis, kaum im Langzeitgedächtnis; gelegentliches Wahrnehmen im Sehbereich mittels "Tunnelblick-Effekt". Antriebsarmut, totaler Libidoverlust, massive Schlaf- und Durchschlafstörungen (quasi nach 3 h leichtem Schlaf nahezu
"automatisches" Erwachen, ohne jegliche Müdigkeit.
Ganzjährig deutliches Hitzeempfinden, so als ob ich eine Art "atomarer Backofen"
sei; verstärkte Schweißabsonderung, im Winter im T-Shirt und kurzer Hose nebst
Sandalen ohne Socken (im Schnee) einkaufen gehen (das wird als Wohltat empfun-
den), ca. 4 Jahre nach regelmäßiger Einnahme durch den Amtsarzt festgestellte,
stark geschwollene Leber.
Deutliche Antriebsschwäche, soziales Rückzugverhalten, gelegentliche Neigung zu
starker Aggressivität und latenter Gewaltbereitschaft, Bedrohungsszenarien, ob-
wohl ich - vor Depressionsbeginn 1996 - vom Charakter her ein gutmütiger Mann war.

Lichtempfindlichkeit, bereits kleine unregelmäßige Momente (zB fehlendes Wechsel-
geld an der Kasse o.ä.) lösen so deutliches Dis-Stress-Empfinden aus, daß mir
permanent Schweißtropfen aus dem Gesicht tropfen, obwohl ich als BU-Rentner mir
eigentlich keine Sorgen mehr machen müsste.

Fazit: Einerseits Erlösung von den Todesqualen; gleichwohl starke Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 18901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Panikattacken, Angststörung mit Orientierungslosigkeit, Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Schweißausbrüche, Antriebssteigerung

20 mg ohne Einschleichen haben bei mir bereits 1-3 Stunden nach Einnahme zu Orientierungslosigkeit bzw. Schwindel, einer merkwürdigen Übelkeit, Gähnen, Müdigkeit, leichtem Zähnereiben, am Strand beim Beachvolleyball-Spielen zu extremer Schweißbildung geführt. Aber: Angst war weg!!! Antriebssteigerung trotz leichter Müdigkeit. Vermutlich Stoffwechsel heruntergefahren, daher ist bei derselben Kalorienzufuhr mit Gewichtszunahme zu rechnen. War mir recht, da mein Muskelwachstum durch zu geringe Nahrungsaufnahme limitiert ist. Gewichtszunahme bis 10 kg wären für mich ok. Verringerte Libido. Ejakulation erst durch sehr starke und lange Masturbation ermöglicht. Durch normalen GV, und war er noch so tief und intensiv konnte ich einfach nicht mehr kommen. Dies bescherte der Lebensgefährtin zwar tolle Orgasmen, allerdings wäre uns etwas weniger Ausdauer (meinerseits) bald lieber gewesen. Einschleichen ist wichtig, hat mir aber die Ärztin vergessen mitzuteilen, als sie mir das unverkäufliche Ärztemuster in die Hand drückte. (Also mit weniger beginnen und die Dosis langsam steigern.)...

Paroxat bei Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatPanikattacken, Angststörung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

20 mg ohne Einschleichen haben bei mir bereits 1-3 Stunden nach Einnahme zu Orientierungslosigkeit bzw. Schwindel, einer merkwürdigen Übelkeit, Gähnen, Müdigkeit, leichtem Zähnereiben, am Strand beim Beachvolleyball-Spielen zu extremer Schweißbildung geführt. Aber: Angst war weg!!! Antriebssteigerung trotz leichter Müdigkeit.
Vermutlich Stoffwechsel heruntergefahren, daher ist bei derselben Kalorienzufuhr mit Gewichtszunahme zu rechnen. War mir recht, da mein Muskelwachstum durch zu geringe Nahrungsaufnahme limitiert ist. Gewichtszunahme bis 10 kg wären für mich ok.
Verringerte Libido. Ejakulation erst durch sehr starke und lange Masturbation ermöglicht. Durch normalen GV, und war er noch so tief und intensiv konnte ich einfach nicht mehr kommen. Dies bescherte der Lebensgefährtin zwar tolle Orgasmen, allerdings wäre uns etwas weniger Ausdauer (meinerseits) bald lieber gewesen.
Einschleichen ist wichtig, hat mir aber die Ärztin vergessen mitzuteilen, als sie mir das unverkäufliche Ärztemuster in die Hand drückte. (Also mit weniger beginnen und die Dosis langsam steigern.)
Nehme momentan 10 mg und bin in der Urlaubssituation nahezu angst-und panik-frei. Nebenwirkungen treten momentan unter dieser Dosierung keine auf.
Kann nun endlich Dinge angehen, vor denen ich schon seit 10 Jahren Angst habe. Dies führt dazu, dass ich nahezu jede (nicht die Gesundheit nachhaltig schädigende) Nebenwirkung tolerieren würde; auch folgende:
Beim plötzlichen Absetzen der 20 mg (Packung war im Urlaub zu Ende) bin ich nach 2-3 Tagen in ein tiefes Loch gefallen. (SSRI-Absetzproblem). Dies tritt bei Paroxetin anscheinend unter allen SSRI besonders stark auf, vermutlich durch den schnellen Wirkeintritt und die kurze Halbwertszeit. Langsames Ausschleichen bis 10 mg, ab da in 1 mg-Stufen und weniger (ab 1mg in 0,1mg-Schritten) über einen längeren Zeitraum soll möglich sein. Bei Komplikationen auf ein SSRI mit längerer Halbwertszeit zurückgreifen. Einen solches Absetzen habe ich zwar noch nicht durchgemacht, da ich mir eine weitere Packung besorgt habe, das Syndrom hab ich jedoch gespürt. Vor dem Ausschleichen und Absetzen graust mir jetzt schon. Dennoch nehme ich Paroxat weiterhin, da es mich aus der Angstbedingten Depression befreit. Eine 100%ige Empfehlung kann ich aber aufgrund der Absetzproblematik nicht abgeben.

Eingetragen am  als Datensatz 26296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Zwangserkrankung, Angststörung, Depresssion mit Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, Schwitzen

ich habe vor 3 Jahre mit Paroxetin 20mg angefangen, nach einem erneuten schweren rückschlägigen Erlebnis wurde ich auf eigenen Wunsch auf 40mg hoch gesetzt, seitdem habe ich mehr als 10 kg zugenommen, obwohl ich wenig esse und den ganzen Tag auf den Beinen bin. Schwindel, Müdigkeit und seit kurzem starkes Schwitzen sind erst seit der Erhöhung der Dosis aufgetreten. Allerdings kann ich sagen, von jeglichen Störungen( Angst, Zwänge und Depressionen) weitgehend befreit zu sein. Schlafen kann ich oft nicht länger als 2-3 Stunden, bin aber oft müde. Ich muß Paroxat auf Lebenszeit nehemen, da sonst alle Symptome wieder kommen würden, es gibt gute und schlechte Tage, aber viel besser als vor meiner Behandlung fühle ich mich jedoch mit Paroxat, da es mir ein relativ normales Leben ermöglicht und mir eine Traumatheraphie erspart. Allerdings kann ich den Libidoverlust nicht bestätigen, ich bin weiblich und da kommt es wohl nur auf den richtigen Partner an.

Paroxat bei Zwangserkrankung, Angststörung, Depresssion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatZwangserkrankung, Angststörung, Depresssion3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe vor 3 Jahre mit Paroxetin 20mg angefangen, nach einem erneuten schweren rückschlägigen Erlebnis wurde ich auf eigenen Wunsch auf 40mg hoch gesetzt, seitdem habe ich mehr als 10 kg zugenommen, obwohl ich wenig esse und den ganzen Tag auf den Beinen bin. Schwindel, Müdigkeit und seit kurzem starkes Schwitzen sind erst seit der Erhöhung der Dosis aufgetreten. Allerdings kann ich sagen, von jeglichen Störungen( Angst, Zwänge und Depressionen) weitgehend befreit zu sein. Schlafen kann ich oft nicht länger als 2-3 Stunden, bin aber oft müde. Ich muß Paroxat auf Lebenszeit nehemen, da sonst alle Symptome wieder kommen würden, es gibt gute und schlechte Tage, aber viel besser als vor meiner Behandlung fühle ich mich jedoch mit Paroxat, da es mir ein relativ normales Leben ermöglicht und mir eine Traumatheraphie erspart. Allerdings kann ich den Libidoverlust nicht bestätigen, ich bin weiblich und da kommt es wohl nur auf den richtigen Partner an.

Eingetragen am  als Datensatz 46786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depressionen, Zwangsgedanken, Angststörung mit Schwitzen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schlafstörungen, Kreislaufstörung

übermässiges Schwitzen; Gewichtszunahme von 19 Kilo; Sexuelle Störung; starke Absetzsymptome; Schlafstörung; Kreislaufstörungen

Paroxat bei Depressionen, Zwangsgedanken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepressionen, Zwangsgedanken, Angststörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übermässiges Schwitzen; Gewichtszunahme von 19 Kilo; Sexuelle Störung; starke Absetzsymptome; Schlafstörung; Kreislaufstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 1488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depressionen, Angst mit Mundtrockenheit, Durchfall, Schmerzen im Brustbereich, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Zittern, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Schweißausbrüche

Deutlich verstärkte Angstgefühle, Mundtrockenheit, Durchfall, brennendes Gefühl in Brustraum und Armen, Schlaflosigkeit, Apetitlosigkeit, Zittern, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Schweißausbrüche.

Paroxat bei Depressionen, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepressionen, Angst2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deutlich verstärkte Angstgefühle, Mundtrockenheit, Durchfall, brennendes Gefühl in Brustraum und Armen, Schlaflosigkeit, Apetitlosigkeit, Zittern, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Schweißausbrüche.

Eingetragen am  als Datensatz 2053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depression mit Schweißausbrüche, Müdigkeit

Ich könnte am Morgen wieder schlafen gehen,obwohl ich erst aufgestanden bin.Muss mich Mittags hinlegen und ca.2Stunden schlafen damit ich am Nachmittag was schaffen kann. In der Nacht kann ich dann wieder nicht schlafen, und so geht es Tag ein und aus. Hinzu habe ich noch furchtbare Schweißausbrüche die mir das Leben zur Hölle machen.

Paroxat bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich könnte am Morgen wieder schlafen gehen,obwohl ich erst aufgestanden bin.Muss mich Mittags hinlegen und ca.2Stunden schlafen damit ich am Nachmittag was schaffen kann. In der Nacht kann ich dann wieder nicht schlafen, und so geht es Tag ein und aus. Hinzu habe ich noch furchtbare Schweißausbrüche die mir das Leben zur Hölle machen.

Eingetragen am  als Datensatz 1573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen, Panikattacken mit Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit, Panikattacken, Kribbeln, Schweißausbrüche, Weinerlichkeit, Halstrockenheit

Anfängliche Begleiterscheinungen: Starke Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit, Panikattacken, Schweißausbrüche, Kribbeln im Körper, trockene Kehle, Weinen

Paroxat bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen, Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfängliche Begleiterscheinungen: Starke Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit, Panikattacken, Schweißausbrüche, Kribbeln im Körper, trockene Kehle, Weinen

Eingetragen am  als Datensatz 25764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depressionen, Zwangsgedanken, Angststörung mit Zittern, Schwitzen, Verwirrtheit, Müdigkeit, Impotenz

Nebenwirkung:Sexuelle Stöhrung,Schwitzen,Zittern,verstärkte angstzustände,gelegendlich verwirrt,müde,nehme das medikament seit 5 wochen einschleichend 5,10,20,30 und bin jetzt auf 40 mg tägl. die nebenwirkungen lassen zur zeit nach,und ich verspüre wirkung. ich würde mir das medikament keinesfalls selbst \"verordnen\"

Paroxat bei Depressionen, Zwangsgedanken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepressionen, Zwangsgedanken, Angststörung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung:Sexuelle Stöhrung,Schwitzen,Zittern,verstärkte angstzustände,gelegendlich verwirrt,müde,nehme das medikament seit 5 wochen einschleichend 5,10,20,30 und bin jetzt auf 40 mg tägl.
die nebenwirkungen lassen zur zeit nach,und ich verspüre wirkung.

ich würde mir das medikament keinesfalls selbst \"verordnen\"

Eingetragen am  als Datensatz 8790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depression, soziale Phobie, PTBS mit Müdigkeit, Schwitzen, Restless-Legs-Syndrom

Anfangs war ich müde und schwer wie Blei. Nach drei Wochen Einnahme bekam ich für ein paar Wochen ein Hoch! Das war toll. Hatte das Gefühl, wieder zu leben und nicht alles und jeden als unangenehm zu empfinden und bin etwas mehr aus dem Haus gegangen und konnte wieder ein paar Dinge erledigen. Mittlerweile habe ich vermehrtes Schwitzen beobachtet, bin jetzt auch wieder vermehrt müde und schlapp. Die einzige lästige Nebenwirkung ist das "Beine-Zappeln". Wenn ich morgens aufwache, fangen sofort die Füße an zu wackeln, dann die Beine und ich kann nicht ruhig sitzen oder liegen. Das nervt. Da es mir aber viel, viel besser geht als vorher, nehme ich das einfach hin.

Paroxat bei Depression, soziale Phobie, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression, soziale Phobie, PTBS93 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war ich müde und schwer wie Blei. Nach drei Wochen Einnahme bekam ich für ein paar Wochen ein Hoch! Das war toll. Hatte das Gefühl, wieder zu leben und nicht alles und jeden als unangenehm zu empfinden und bin etwas mehr aus dem Haus gegangen und konnte wieder ein paar Dinge erledigen. Mittlerweile habe ich vermehrtes Schwitzen beobachtet, bin jetzt auch wieder vermehrt müde und schlapp.
Die einzige lästige Nebenwirkung ist das "Beine-Zappeln". Wenn ich morgens aufwache, fangen sofort die Füße an zu wackeln, dann die Beine und ich kann nicht ruhig sitzen oder liegen. Das nervt. Da es mir aber viel, viel besser geht als vorher, nehme ich das einfach hin.

Eingetragen am  als Datensatz 5218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Panikattacken, Angststörung mit Angstzustände, Unruhe, Einschlafstörungen, Schwindel, Schweißausbrüche, Libidoverlust

Bei Paroxat - Steigerung von 10 auf 40 mg - Schwindelgefühle und Schweissausbrüche, sowie Libidodämpfung und Orgasmusschwierigkeiten. Citalopram anfangs starke Unruhe, Angstzustände, (Ein-)Schlafstörungen, sowie die gleichen Libidobeschwerden wie bei Paroxat. Nun Mirtazapin bislang keine Nebenwirkungen außer Schwindelgefühl, was aber auch auf das Absetzen von Citalopram zurückzuführen sein kann.

Paroxat bei Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatPanikattacken, Angststörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Paroxat - Steigerung von 10 auf 40 mg - Schwindelgefühle und Schweissausbrüche, sowie Libidodämpfung und Orgasmusschwierigkeiten.
Citalopram anfangs starke Unruhe, Angstzustände, (Ein-)Schlafstörungen, sowie die gleichen Libidobeschwerden wie bei Paroxat.
Nun Mirtazapin bislang keine Nebenwirkungen außer Schwindelgefühl, was aber auch auf das Absetzen von Citalopram zurückzuführen sein kann.

Eingetragen am  als Datensatz 3536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörung mit Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Libidoverlust, Pickel

Ich hatte heftige Angststörungen/Panikattacken. Traute mich nicht mehr unter Leute etc. Das Medikament half nach etwa 10 Tage sehr gut. Dosis 1 Tablette 20mg am Tag. Nebenwirkungen: Schweißausbrüche, Gewichtszunahme/Süß-Fress-Attacken (6kg in 6 Monaten) Libidoverlust, sehr unreine, picklige Haut.

Paroxat bei Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte heftige Angststörungen/Panikattacken. Traute mich nicht mehr unter Leute etc.
Das Medikament half nach etwa 10 Tage sehr gut. Dosis 1 Tablette 20mg am Tag. Nebenwirkungen: Schweißausbrüche, Gewichtszunahme/Süß-Fress-Attacken (6kg in 6 Monaten) Libidoverlust, sehr unreine, picklige Haut.

Eingetragen am  als Datensatz 51807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen mit Übelkeit, Schwindel, Schweißausbrüche

1 woche 10mg eigentlich keine nebenwirkungen . 2 woche 2tage extreme panikattacken ununterbrochen übelkeit ,schwindel brennen im nacken und rücken extreme schweißausbrüche .habe dazu psychopax genommen die das ganze etwas abgeschwächt haben ,jetzt vor einer woche super gefühlt fröhlich keine morgentlichen nebenwirkungen echt super .nach anweisung vom arzt auf 20 mg erhöhen jetzt probleme in der früh bis mittags unruhe angst das gefühl zu torkeln und die augen nicht richtig kontrolieren zu können .hoffe das das bald vergeht

paroxat 20 mg bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
paroxat 20 mgAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 woche 10mg eigentlich keine nebenwirkungen . 2 woche 2tage extreme panikattacken ununterbrochen übelkeit ,schwindel brennen im nacken und rücken extreme schweißausbrüche .habe dazu psychopax genommen die das ganze etwas abgeschwächt haben ,jetzt vor einer woche super gefühlt fröhlich keine morgentlichen nebenwirkungen echt super .nach anweisung vom arzt auf 20 mg erhöhen jetzt probleme in der früh bis mittags unruhe angst das gefühl zu torkeln und die augen nicht richtig kontrolieren zu können .hoffe das das bald vergeht

Eingetragen am  als Datensatz 48369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

paroxat 20 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für herzrasen, Verwirrtheit, heftige Panikattacken mit Schwitzen, Übelkeit, Herzrasen

Ich nehme Paroxat 15mg seit ca.4 Wochen Am Anfang war alles gut,kleine Nebenwirkungen wie Schwitzen,Übelkeit,Herzrasen,kleine Panikattacken,nach ca. 3 Wochen fingen die Panikattacken und das Herzrasen noch schlimmer an, habe dann die Dosis auf 30mg erhöht bekommen und heute die erste Tablette genommen, bin mal gespannt ob es besser wird!!!

Paroxat hexal bei herzrasen, Verwirrtheit, heftige Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxat hexalherzrasen, Verwirrtheit, heftige Panikattacken4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Paroxat 15mg seit ca.4 Wochen
Am Anfang war alles gut,kleine Nebenwirkungen wie Schwitzen,Übelkeit,Herzrasen,kleine Panikattacken,nach ca. 3 Wochen fingen die Panikattacken und das Herzrasen noch schlimmer an, habe dann die Dosis auf 30mg erhöht bekommen und heute die erste Tablette genommen, bin mal gespannt ob es besser wird!!!

Eingetragen am  als Datensatz 18342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Panikattacken mit Gewichtszunahme, Schwitzen

Bin jetzt 42 Jahre habe meine Panikacken seid meinem 26.Lebenjahr.Paroxat hat immer gut gewirkt,da ich seid einem halben Jahr wieder Probleme habe,vor allem beim Schlaf nehm ich zusätzlich abends eine geringe Dosis Trimidura.Es hilft mir bestens. Nebenwirkung Paroxat:Gewichtszunahme 20 kg Nebenwirkung Trimidura:schwitzen bei Anstrengung nehm ich aber in Kauf

Paroxat bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatPanikattacken8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin jetzt 42 Jahre habe meine Panikacken seid meinem 26.Lebenjahr.Paroxat hat immer gut gewirkt,da ich seid einem halben Jahr wieder Probleme habe,vor allem beim Schlaf nehm ich zusätzlich abends eine geringe Dosis Trimidura.Es hilft mir bestens.
Nebenwirkung Paroxat:Gewichtszunahme 20 kg
Nebenwirkung Trimidura:schwitzen bei Anstrengung nehm ich aber in Kauf

Eingetragen am  als Datensatz 14711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depressionen, Angststörungen, Sozialphobie mit Hautunreinheiten, Müdigkeit, Schwitzen, Gewichtszunahme

unreine Haut, Müdigkeit,schwitzen, Gewichtszunahme

Paroxat bei Depressionen, Angststörungen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepressionen, Angststörungen, Sozialphobie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unreine Haut, Müdigkeit,schwitzen, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 5432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen mit Anorgasmie, Müdigkeit, Libidoverlust, Schwitzen

Ich habe Paroxat (zuerst 20mg dann die meiste Zeit 10mg) mit 18 begonnen zu nehmen und Jahre genommen, da ich unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung und Angststörung litt/leide. Die Medikamente haben gut gegen meine Ängste gewirkt und mich psychisch stabilisiert-ich konnte wieder vollständig am Leben teilnehmen und studieren. DOCH haben sie eine sehr krasse Auswirkung auf mein Libido gehabt- ich wurde ORGASMUSUNFÄHIG! Das diese Anorgasmie nicht an mir, sondern an den Medis lag, habe ich erst nach einem Absetzversuch gemerkt... (ich hatte mein erstes Mal als ich das Medi schon nahm). Ich sehe diese Anorgasmie als heftige Nebenwirkung/Einschränkung und bin deshalb sehr wütend. Nun habe ich wieder begonnen Medikamente zu nehmen und habe auf Sertralin umgestellt.

Paroxat bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Paroxat (zuerst 20mg dann die meiste Zeit 10mg) mit 18 begonnen zu nehmen und Jahre genommen, da ich unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung und Angststörung litt/leide. Die Medikamente haben gut gegen meine Ängste gewirkt und mich psychisch stabilisiert-ich konnte wieder vollständig am Leben teilnehmen und studieren. DOCH haben sie eine sehr krasse Auswirkung auf mein Libido gehabt- ich wurde ORGASMUSUNFÄHIG! Das diese Anorgasmie nicht an mir, sondern an den Medis lag, habe ich erst nach einem Absetzversuch gemerkt... (ich hatte mein erstes Mal als ich das Medi schon nahm). Ich sehe diese Anorgasmie als heftige Nebenwirkung/Einschränkung und bin deshalb sehr wütend. Nun habe ich wieder begonnen Medikamente zu nehmen und habe auf Sertralin umgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 72763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen mit Mundtrockenheit, Schwitzen

Hallo, nehme Paroxat 40 mg und habe vermehrtes Schwitzen, Mundtrockenheit an Nebenwirkungen bemerkt. Mir hilft das Medikament ausgezeichnet bei meiner Angststörung, die Nebenwirkungen sind gering. Stärkerer Appetit ist auch vorhanden, aber um einer Gewichtszunahme vorzubeugen setze ich auf ausgewogenere Ernährung. Habe keine Panikattacken mehr und bin dankbar dass es ein Medimant gibt das so gut hilft.

Paroxat bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, nehme Paroxat 40 mg und habe vermehrtes Schwitzen, Mundtrockenheit an Nebenwirkungen bemerkt. Mir hilft das Medikament ausgezeichnet bei meiner Angststörung, die Nebenwirkungen sind gering. Stärkerer Appetit ist auch vorhanden, aber um einer Gewichtszunahme vorzubeugen setze ich auf ausgewogenere Ernährung. Habe keine Panikattacken mehr und bin dankbar dass es ein Medimant gibt das so gut hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 36505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depressionen, Ängste mit Geschmacksveränderungen, Schweißausbrüche, Zittern der Hände, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich nehme nun paroxat 20 mg am Tag gegen starke ängste und depressionen. Ich hatte vor drei jahren meine erste schwere depression, die mit amineurin behandelt wurde. Vor einem jahr hatte ich diese Medikamente abgesetzt und nun ist sie nach fieser Kritik an meiner Person wieder gekommen. Was mich stört sind der salzige Geschmack im Mund krasse Schweißausbrüche kurz vor dem Aufstehen. In den ersten paar Tagen sehr zittrige hände und unkoordinierte unsichere Bewegungen.Morgens liege ich wie gelähmt in meinem Bett. Starke Konzentrationsschwierigkeiten und die Unfähigkeit irgendetwas zu arbeiten oder einen vollständigen satz heraus zu bekommen. Ich hoffe die dinger wirken bald!

Paroxat bei Depressionen, Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepressionen, Ängste3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun paroxat 20 mg am Tag gegen starke ängste und depressionen. Ich hatte vor drei jahren meine erste schwere depression, die mit amineurin behandelt wurde. Vor einem jahr hatte ich diese Medikamente abgesetzt und nun ist sie nach fieser Kritik an meiner Person wieder gekommen. Was mich stört sind der salzige Geschmack im Mund krasse Schweißausbrüche kurz vor dem Aufstehen. In den ersten paar Tagen sehr zittrige hände und unkoordinierte unsichere Bewegungen.Morgens liege ich wie gelähmt in meinem Bett. Starke Konzentrationsschwierigkeiten und die Unfähigkeit irgendetwas zu arbeiten oder einen vollständigen satz heraus zu bekommen.

Ich hoffe die dinger wirken bald!

Eingetragen am  als Datensatz 20190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angstzustände/Panikattacken mit Schwitzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Paroxat haben mir bei meinen Angstzuständen sehr gut geholfen. Nebenwirkungen waren starkes Schwitzen, ständige Müdigkeit, Gewichtszunahme (innerhalb 5 Jahren ca. 20 kg). Versuche seit 4 Tagen auf eigenen Wunsch das Medikament abzusetzen, da ich versuchen möchte ohne Medikamente wieder leben zu können. Das Absetzen ist der blanke Horror! Ich hoffe, dass es in den nächsten Tagen besser wird.

Paroxat bei Angstzustände/Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngstzustände/Panikattacken5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paroxat haben mir bei meinen Angstzuständen sehr gut geholfen. Nebenwirkungen waren starkes Schwitzen, ständige Müdigkeit, Gewichtszunahme (innerhalb 5 Jahren ca. 20 kg).

Versuche seit 4 Tagen auf eigenen Wunsch das Medikament abzusetzen, da ich versuchen möchte ohne Medikamente wieder leben zu können. Das Absetzen ist der blanke Horror! Ich hoffe, dass es in den nächsten Tagen besser wird.

Eingetragen am  als Datensatz 25075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schwitzen

extremes Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit,

Paroxat bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremes Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit,

Eingetragen am  als Datensatz 21121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwitzen bei Paroxat

[]