Remeron

Das Medikament Remeron wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Remeronwurde bisher von 34 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Remeron traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Gewichtszunahme (18/36)
50%
Müdigkeit (10/36)
28%
Appetitsteigerung (8/36)
22%
keine Nebenwirkungen (6/36)
17%
Restless-Legs-Syndrom (3/36)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 31 Nebenwirkungen bei Remeron

Remeron wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Schlafstörungen37%(19 Bew.)
Depression35%(16 Bew.)
Angststörungen12%(9 Bew.)
Burnoutsyndrom4%(2 Bew.)
Schmerzen (akut)2%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 10 Krankheiten behandelt mit Remeron

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Remeron

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Mirtazapin86% (897 Bew.)
Remergil10% (82 Bew.)
Mirtabene3% (26 Bew.)
Mirta Lich<1% (10 Bew.)
Mirtel<1% (10 Bew.)

Wir haben 36 Patienten Berichte zu Remeron.

Prozentualer Anteil 58%42%
Durchschnittliche Größe in cm169179
Durchschnittliches Gewicht in kg6984
Durchschnittliches Alter in Jahren4645
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2225,95

In Remeron kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Mirtazapin

Fragen zu Remeron

alle Fragen zu Remeron

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Remeron für Depression, Zwangsstörung, Depression, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Restless-Legs-Syndrom

Habe aufgrund von einer Angststoerung, Zwangsgedanken und einer Depression Remeron und Cipralex verschrieben bekommen. Nehme derzeit 30 mg Remeron und 20 mg Cipralex. Das Remeron war als Schlafmedizin gedacht. Hat leider nicht gewirkt und macht es bis heute noch nicht. Cipralex war fuer die...

Remeron bei Depression, Angststörungen; Cipralex bei Depression, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, Angststörungen6 Monate
CipralexDepression, Zwangsstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe aufgrund von einer Angststoerung, Zwangsgedanken und einer Depression Remeron und Cipralex verschrieben bekommen. Nehme derzeit 30 mg Remeron und 20 mg Cipralex. Das Remeron war als Schlafmedizin gedacht. Hat leider nicht gewirkt und macht es bis heute noch nicht.

Cipralex war fuer die Zwangsgedanken und die Depression gedacht. Am Anfang hat es geholfen aber mittlerweile ist der Effekt verpufft. Ich bin immer extrem angespannt und das Gedankenkreisen merke ich den ganzen Tag.

Zu Remeron ist noch Folgendes zu sagen: Ich hatte damals ueberlegt ob ich es nehmen soll wegen der schlechten Rezensionen in Bezug auf die Gewichtszunahme aber hatte mich dann doch dafuer entschieden. Heute wuerde ich das nicht nochmal machen. Habe 30 Kilo in kuerzester Zeit zugenommen. Manche Leute sollen ja angeblich davon regelrecht umfallen vor Muedigkeit. Bei mir ist das nicht so. Ich konnte trotz der Einnahme nicht gut schlafen und hab auch mit einem weiteren Medikament (war ein antiallergikum aber kann mich an den Namen nicht mehr erinnern) Schlafprobleme. Desweiteren hatte ich das Gefuehl als ob meine Beine nicht still liegen konnten. Restless-leg-syndrom.

Eingetragen am  als Datensatz 49090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression, Angststörungen, Depression mit Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Medikamentenüberhang

1) Ich habe REMERON absolut nicht vertragen. Ganz schlimm waren die sporadisch auftretenden Lähmungserscheinungen an Armen und Beinen. Ausserdem war ich konstant suizidal. Ich habe - wie bei den meisten Antidepressiva - absolut paradox reagiert. Daher mussten wir die Behandlung mit Remeron...

Remeron bei Depression; Deanxit bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression21 Tage
DeanxitDepression, Angststörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1)
Ich habe REMERON absolut nicht vertragen. Ganz schlimm waren die sporadisch auftretenden Lähmungserscheinungen an Armen und Beinen. Ausserdem war ich konstant suizidal. Ich habe - wie bei den meisten Antidepressiva - absolut paradox reagiert. Daher mussten wir die Behandlung mit Remeron abbrechen; ich war nur noch ein Gemüse.

2)
DEANXIT: Auch hier mussten wir die Übung nach einem Monat abbrechen. Ich habe nichts mehr empfunden, auf nichts mehr reagiert; ich entging wegen des fehlenden Reaktionsvermögens auf der Strasse (Fussgängerstreifen) knapp einem Unfall und war nicht mal mehr in der Lage, einen Liter Milch selbständig zu besorgen. Ich habe immer wie neben mir gestanden, habe mich von aussen beobachtet und dabei nichts, aber gar nichts gefühlt. Es war schrecklich!

Ich hab dann eine Gesprächstherapie begonnen und diese hat Wunder gewirkt. Da konnte ich all meine konkreten Ängste ausbreiten und mit dem Therapeuten zusammen Überlebens-Strategien entwickeln. Meine Energie kehrte innerhalb von 8-12 Wochen mehrheitlich zurück; dies jedoch auch dank einer 3-wöchigen Erholungskur in den Bergen, wo täglich Bewegung in jeder Form angesagt war. Die Bewegung baue ich auch jetzt täglich ein. Mit Bewegung - vorzugsweise an der frischen Luft - kann ich aufkommenden Depressionsgefühlen sehr schnell den Garaus machen.

Eingetragen am  als Datensatz 7494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörung mit keine Nebenwirkungen

kann richtig gut durchschlafen. Das allgemeine Wohlbefinden ist super.

Remeron bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kann richtig gut durchschlafen. Das allgemeine Wohlbefinden ist
super.

Eingetragen am  als Datensatz 2669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörung mit Benommenheit

ich nehme es seit über einem jahr jetzt und kann sagen, dass es mir sehr guttut. Ich bestelle bei http://trustedtablets.biz/generisches-mirtazapine-de.html . nach den ersten beiden tagen war ich tagsüber völlig neben mir, konnte mich kaum auf den füßen halten, weil ich immer nur müde war. ich war...

Remeron bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme es seit über einem jahr jetzt und kann sagen, dass es mir sehr guttut. Ich bestelle bei http://trustedtablets.biz/generisches-mirtazapine-de.html . nach den ersten beiden tagen war ich tagsüber völlig neben mir, konnte mich kaum auf den füßen halten, weil ich immer nur müde war. ich war auch keine halbe stunde nach der einnahme am abend eingeschlafen und schlief da das erste mal seit monaten wieder richtig durch.
nach einigen tagen hatte ich mich damals langsam daran gewöhnt, dass ich wenn ich die tablette abends nehme, mich wirklich bettfertig machen sollte und dann es nicht lange dauert, dass ich fest einschlafe. das ist heute immer noch so, aber nicht mehr so übermächtig wie am anfang. ich habe wirklich nur positive erfahrungen sammeln können. meine therapeutin meinte aber, dass ich das medikament mindestens noch ein -zwei jahre vielleicht auch länger nehmen werden muss.

Eingetragen am  als Datensatz 31404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression mit Rauschzustand, Schwindel, Blutdruckabfall, Übelkeit, bitterer Geschmack, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit

Habe Remeron 15 immer vor dem zu Bett gehen eingenommen. Am Morgen konnte ich nur mit aller grösster Mühe erwachen. Auch wenn ich schon aufgestanden war, hatte ich immer das Gefühl alles was ich mache, mache ich nicht alleine. Stand wie unter Drogen. Mich begleitete immer Schwindel( mein...

Remeron bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Remeron 15 immer vor dem zu Bett gehen eingenommen. Am Morgen konnte ich nur mit aller grösster Mühe erwachen. Auch wenn ich schon aufgestanden war, hatte ich immer das Gefühl alles was ich mache, mache ich nicht alleine. Stand wie unter Drogen. Mich begleitete immer Schwindel( mein Blutdruck wurde gemessen und er war wirklich zu tief ) und leichte Übelkeit. Das Essen war bitter, egal was ich gegessen habe. Einmal habe ich am Abend die Tablette vergessen, als ich dann am anderen Morgen erwachte und aufgestanden bin, fühlte ich mich frei, ich konnte durchatmen und war auch motiviert wieder Dinge zu machen. Am Abend wusste ich, der nächste Tag wird wieder mit Schwindel sein. Tablette am Abend genommen und meine Ahnung hatte sich auch bestätigt. Schwindel und wie unter Drogen, Lustlos, schlapp, sollte noch dies und das, aber ich konnte mich nicht aufraffen. Ich werde Remeron step by step jetzt absetzen, und nehme mein Leben wieder selber in die Hand.

Eingetragen am  als Datensatz 37337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression Angstzustände mit Appetitsteigerung, Restless-Legs-Syndrom, Müdigkeit

Ich habe über rund 3 Monate Remeron geschluckt und anfangs eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Zwar hatte ich einen etwas angewärmten Appetit, was jedoch grad recht kam bei meinem Untergewicht. Nach ein paar Wochen jedoch bekam ich schwer mühe zum einschlafen. Remeron kann zwar ordentlich mit...

Remeron bei Depression Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression Angstzustände3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe über rund 3 Monate Remeron geschluckt und anfangs eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Zwar hatte ich einen etwas angewärmten Appetit, was jedoch grad recht kam bei meinem Untergewicht. Nach ein paar Wochen jedoch bekam ich schwer mühe zum einschlafen. Remeron kann zwar ordentlich mit Müdigkeit zuschlagen, jedoch quält mich auch jetzt, zwei Monate nach ausschleichen des Medikaments noch ein Restless Legs Syndrom welches mir das einschlafen oft fast unmöglich macht.
Eine weitere Nebenwirkung für mich war, dass ich den ganzen Tag kaum auf Touren kam weil die Müdigkeit auch Tagsüber nur schwer nachliess.

Eingetragen am  als Datensatz 48471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörung, Borderline-Störung mit Müdigkeit

Ich nahm Remeron nur an zwei Abenden und setzte es am dritten Tag bereits wieder ab, weil ich morgens trotz niedrigster Dosierung derart müde war, dass ich sitzend am Tisch und stehend in der Küche eingeschlafen bin. Diesen Zustand der Stilllegung kann ich mir (vielleicht) in der Klinik leisten,...

Remeron bei Schlafstörung, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörung, Borderline-Störung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Remeron nur an zwei Abenden und setzte es am dritten Tag bereits wieder ab, weil ich morgens trotz niedrigster Dosierung derart müde war, dass ich sitzend am Tisch und stehend in der Küche eingeschlafen bin.
Diesen Zustand der Stilllegung kann ich mir (vielleicht) in der Klinik leisten, aber nicht zu Hause im Alltag, wo ich funktionieren sollte.

Eingetragen am  als Datensatz 30659
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Bournout mit Müdigkeit

Nebenwirkung war am Anfang Müdigkeit!! Ich habe zuerst Zoloft ausprobiert und dann auf Remeron gewechselt,ich war ganz unten konnte nicht ein mahl mehr Arbeiten gehen, mein Sohn war mir Scheissegal!! Ich war Gefangen im eigenen Körper dem Tode nahe in denn tiefsten Abgründen der Hölle,aber...

Remeron bei Bournout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronBournout-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung war am Anfang Müdigkeit!! Ich habe zuerst Zoloft ausprobiert und dann auf Remeron gewechselt,ich war ganz unten konnte nicht ein mahl mehr Arbeiten gehen, mein Sohn war mir Scheissegal!! Ich war Gefangen im eigenen Körper dem Tode nahe in denn tiefsten Abgründen der Hölle,aber irgendwie hielt mich der Gedanke mein Sohn nicht aufwachsen zu sehen vom Suizid ab,dann verschrieb mir mein Hausarzt Remeron und siehe da ich fand zurück ins Leben,mehr als das, ich bin Glücklicher als vor dem Burnout!! Ich werde Remeron jetzt langsam absetzen werde es bei einer erneuten Verschlechterung sofort wieder nehmen!! Ist ja nichts dabei wenn man ein Bein gebrochen hat nimmt man auch Medis. Alles gute all denen die einmal in diese Situation fallen wo ich,schämt euch nicht geht zum Arzt es muss euch absolut nicht Peinlich sein! Bei Fragen könnt ihr gerne auf mich zurück kommen!! Und Lasst euch nicht berückt machen von ein Paar Kommentaren hier 1 von 1000 geht's schlecht,Kopf hoch und gute Gesundheit Gruss von einem Geheilten:-)

Eingetragen am  als Datensatz 38952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit ca. 4 Monaten 30mg Remeron ein da ich über Wochen nicht mehr schlafen konnte und ich deshalb in eine starke Depression fiel. Dank des Remerons kann ich endlich wieder durchschlafen, habe jedoch immer noch starke Einschlafprobleme (liege bis zu 2h wach bis ich endlich schlafen...

Remeron bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, Schlafstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 4 Monaten 30mg Remeron ein da ich über Wochen nicht mehr schlafen konnte und ich deshalb in eine starke Depression fiel. Dank des Remerons kann ich endlich wieder durchschlafen, habe jedoch immer noch starke Einschlafprobleme (liege bis zu 2h wach bis ich endlich schlafen kann). Nebenwirkungen habe ich keine.

Habe noch kein gutes zusätzliches Medi gefunden mit welchem ich schneller einschlafen kann. Nehme zwar seit 4 Wochen zusätzlich das Seroquel in einer sehr niedrigen Dosierung (12.5mg), habe damit jedoch stärkere Reizdarmsymptome, sprich Verdauungsbeschwerden und Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme...versuche das Seroquel wieder abzusetzen da die Nebenwirkungen für mich doch zu belastend sind.

Eingetragen am  als Datensatz 33975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depressionen, Schlafstörungen mit Wirkungsüberhang, Traumveränderungen, Gewichtszunahme

Die Darreichungsform ist der positivste Punkt, den ich anmerken kann. Die sich auflösende Tablette ist sehr angenehm zu schlucken. Allerdings muss ich sie bereits etwa 2 - 3 Stunden vor dem Schlafengehen nehmen, da ich sonst dennoch Einschlafprobleme habe. Was mich stört ist, dass ich morgens...

Remeron bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepressionen, Schlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Darreichungsform ist der positivste Punkt, den ich anmerken kann. Die sich auflösende Tablette ist sehr angenehm zu schlucken. Allerdings muss ich sie bereits etwa 2 - 3 Stunden vor dem Schlafengehen nehmen, da ich sonst dennoch Einschlafprobleme habe. Was mich stört ist, dass ich morgens nicht aus dem Bett komme und ich mich fühle, als hätte mir jemand nachts mit dem Hammer auf den Kopf gehauen. Ich könnte ewig weiterschlafen. Auch meine Träume haben sich verändert und sind alles andere als entspannend. Fühle mich deshalb morgens häufig wie gerädert. Des Weiteren habe ich an Gewicht zugenommen und fühle mich häufig aufgedunsen. Bin selbst nicht so wirklich überzeugt von der Sache, aber mein Arzt ist da anderer Meinung und glaubt, die Kombi mit Efexor wäre gut für mich :/

Eingetragen am  als Datensatz 22915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Nach einer Lungen-Operation litt ich lange an starken Schlafstörungen, gegen die mir "Stilnox" und "Seresta" verschrieben wurde. Beide blieben wirkungslos. Der Hausarzt gab mir dann Remeron, aber nach der Lektüre der Packungsbeilage schien mir das völlig ungeeignet. Erst auf weiteres Drängen des...

Remeron bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Lungen-Operation litt ich lange an starken Schlafstörungen, gegen die mir "Stilnox" und "Seresta" verschrieben wurde. Beide blieben wirkungslos. Der Hausarzt gab mir dann Remeron, aber nach der Lektüre der Packungsbeilage schien mir das völlig ungeeignet.
Erst auf weiteres Drängen des Arztes begann ich, abends eine halbe Tablette Remeron zu schlucken.
Meine Schlafstörungen sind seither weitgehend behoben.

Eingetragen am  als Datensatz 21228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depressionen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Gewichtszunahme, Müdikeit,

Remeron bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepressionen, Schlafstörungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Müdikeit,

Eingetragen am  als Datensatz 18957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

Hallo Zusammen, das Remeron hat mir geholfen einzuschlafen bzw. durchzuschlafen aber die Nebenwirkung ist dass ich innert kürzester Zeit 3 kg zugenommen habe sonst hatte ich immer ein konstantes Gewicht von 62 bei 1,63 cm war da schon nicht die schlänkste aber jetzt sind es 65! habe Angst dass...

Remeron bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen, das Remeron hat mir geholfen einzuschlafen bzw. durchzuschlafen aber die Nebenwirkung ist dass ich innert kürzester Zeit 3 kg zugenommen habe sonst hatte ich immer ein konstantes Gewicht von 62 bei 1,63 cm war da schon nicht die schlänkste aber jetzt sind es 65! habe Angst dass noch mehr Pfunde drauf gehen was kann ich tun?
danke für eure Ratschläge
gruss sissi

Eingetragen am  als Datensatz 70712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depressionen, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Abhängigkeit

Remeron ist ein hochwirksames Antidepressivum, das auch bei Einschlafstörungen hilft. Allerdings muss gesagt werden, dass die Gefahr starker psychischer Abhängigkeit, verbunden mit Gewichtszunahme, besteht. Wenn schon, sollte das Medikament aus meiner Sicht nur über kürzere Zeiträume eingenommen...

Remeron bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepressionen, Angststörungen3600 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Remeron ist ein hochwirksames Antidepressivum, das auch bei Einschlafstörungen hilft. Allerdings muss gesagt werden, dass die Gefahr starker psychischer Abhängigkeit, verbunden mit Gewichtszunahme, besteht. Wenn schon, sollte das Medikament aus meiner Sicht nur über kürzere Zeiträume eingenommen werden. Eine empfehlenswerte Alternative ist VALDOXAN. Beim Wechsel zu Valdoxan war es mir möglich, Remeron ohne Entzugssymtome abrupt abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 43360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):145
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlaflosigkeit, leichte Depressionen mit Gewichtszunahme

Ca. 1 Stunde nach Einnahme von Remeron 45 mg habe ich ca. eine halbe Stunde kribbelige Beine und kann nicht ruhig sitzen oder liegen. Nehme Remeron deshalb ca. 2 - 3 Stunden vor dem Zubettgehen. Schlafe seither fast immer durch. Fühle mich durch den Tag fit und habe bis jetzt noch nicht...

Remeron bei Schlaflosigkeit, leichte Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlaflosigkeit, leichte Depressionen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 1 Stunde nach Einnahme von Remeron 45 mg habe ich ca. eine halbe Stunde kribbelige Beine und kann nicht ruhig sitzen oder liegen. Nehme Remeron deshalb ca. 2 - 3 Stunden vor dem Zubettgehen. Schlafe seither fast immer durch. Fühle mich durch den Tag fit und habe bis jetzt noch nicht zugenommen. Gemäss meinem Arzt soll die Dosis von 45 mg weniger Gewichtszunahme verursachen.

Eingetragen am  als Datensatz 35192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin mepha für Hypertonie, Schlafstörungen, Angststörungen mit Atemdepression, Schlafapnoe

Nach 1. Einnahme von Paroxetin 10 mg morgens in der gleichen Nacht Symptome wie Schlafapnoe, erst aber rückwirkend nach ca. 10 Tagen realisiert, da Symptome stärker wurden. Während 3- 4 Nächten aus Tiefschlaf erwacht ganz kurze starke Atemdepression,wie Lähmung wo ich weder ein noch ausatmen...

Paroxetin mepha bei Angststörungen; Remeron bei Schlafstörungen; Concor mitte bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxetin mephaAngststörungen20 Tage
RemeronSchlafstörungen2 Jahre
Concor mitteHypertonie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 1. Einnahme von Paroxetin 10 mg morgens in der gleichen Nacht Symptome wie Schlafapnoe, erst aber rückwirkend nach ca. 10 Tagen realisiert, da Symptome stärker wurden. Während 3- 4 Nächten aus Tiefschlaf erwacht ganz kurze starke Atemdepression,wie Lähmung wo ich weder ein noch ausatmen konnte. Mittels Leerschlucken hat die Atemmuskulatur wieder funktioniert. Ich bin überzeugt, dass es Realität war und nicht auf Träume zurückzuführen ist. Nach Rücksprache mit Psychiater habe ich das Medikament abgesetzt. Sehr zu meiner Enttäuschung. Es ist das erste Medkikament wo ich nach ca. 14 Tagen eine absolute Verbesserung der Angstzustände festgestellt habe. Ich habe mindestens 10 Antidepressiva eingenommen. Ohne Nebenwirkung aber auch immer ohne die geringste Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 21103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Mirtazapin, Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient und Pflegeperson
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Kann endlich wieder durchschlafen, keine Nebenwirkungen, keine Gewichtszunahme, jedoch nur 1/4 Tablette ( 15 mg ) vor dem Schlafen gehen.

Remeron bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörungen120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann endlich wieder durchschlafen, keine Nebenwirkungen, keine Gewichtszunahme, jedoch nur 1/4 Tablette ( 15 mg ) vor dem Schlafen gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 46773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression mit keine Nebenwirkungen

Eigentlich habe ich gute Erfahrungen mit dem Remeron. Ich habe keine Schlafstörungen mehr. Brauche kein Schlafmittel mehr. Bis jetzt habe ich nicht zugenommen, aber ich achte auch sehr darauf. Am morgen brauche ich mehr Anlaufzeit und bin noch etwas müder.

Remeron bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eigentlich habe ich gute Erfahrungen mit dem Remeron. Ich habe keine Schlafstörungen mehr. Brauche kein Schlafmittel mehr. Bis jetzt habe ich nicht zugenommen, aber ich achte auch sehr darauf. Am morgen brauche ich mehr Anlaufzeit und bin noch etwas müder.

Eingetragen am  als Datensatz 43101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Burnoutsyndrom mit Schlafstörungen

Seit einem Monat nehme ich regelmässig Remeron pro Tag 30 mG. Es hat recht positiver Wirkung aber ich schlafe ziemlich schlecht. ( Einschlaf und Durchschlafprobleme) Am Morgen bin ich oft müde.

Remeron bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronBurnoutsyndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einem Monat nehme ich regelmässig Remeron pro Tag 30 mG. Es hat recht positiver Wirkung aber ich
schlafe ziemlich schlecht. ( Einschlaf und Durchschlafprobleme) Am Morgen bin ich oft müde.

Eingetragen am  als Datensatz 37183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Bipolare 1 Störung und Mayor Depresion mit Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Gewichtszunahme

Extreme Müdigkeit, Energielosigkeit, Gewicht Zuname. WIRK WIE EIN BERUHIGUNGSMITTEL UND FÜR DIE TAGESAUFLAUF NICHT ZU EMPFEHLEN.

Remeron bei Bipolare 1 Störung und Mayor Depresion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronBipolare 1 Störung und Mayor Depresion2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Müdigkeit, Energielosigkeit, Gewicht Zuname.

WIRK WIE EIN BERUHIGUNGSMITTEL UND FÜR DIE TAGESAUFLAUF NICHT ZU EMPFEHLEN.

Eingetragen am  als Datensatz 31763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Depression mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen

Remeron verursacht erhebliche Apetitsteigerung. Gewicht in 1 Woche plus 4 kg. Bei sonst rel. konstantem Gewicht. Ausserdem scheine ich Wasser eingelagert zu haben. Ich werde Remeron deshalb versuchen durch ein anderes AD zu ersetzen. Bei meinen Schlafstörungen hat es sehr erfolgreich geholfen. In...

Cipralex bei Depression; Remeron bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression8 Wochen
RemeronDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Remeron verursacht erhebliche Apetitsteigerung. Gewicht in 1 Woche plus 4 kg. Bei sonst rel. konstantem Gewicht. Ausserdem scheine ich Wasser eingelagert zu haben. Ich werde Remeron deshalb versuchen durch ein anderes AD zu ersetzen. Bei meinen Schlafstörungen hat es sehr erfolgreich geholfen. In diesem Fall würde ich es immer wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 26911
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression, Schlafstörungen, Übelkeit, Burnoutsyndrom, Grübeln mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Antriebslosigkeit

+ 30 min. nach einnahme im Tiefschlaf, intensivere Träume + lasse viele Dinge nicht mehr so nah an mich ran, nehme vieles gelassener - 8 Kg zugenommen - Appetitanregend (endlich nach 1.5 Jahren Übelkeit) - unmotiviert, verzettle mich im Alltag

Remeron bei Depression, Schlafstörungen, Übelkeit, Burnoutsyndrom, Grübeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, Schlafstörungen, Übelkeit, Burnoutsyndrom, Grübeln6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

+ 30 min. nach einnahme im Tiefschlaf, intensivere Träume
+ lasse viele Dinge nicht mehr so nah an mich ran, nehme vieles gelassener
- 8 Kg zugenommen
- Appetitanregend (endlich nach 1.5 Jahren Übelkeit)
- unmotiviert, verzettle mich im Alltag

Eingetragen am  als Datensatz 26570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex 2004+2010 für Angstpsychose, Angststörungen, Angststörungen, Angststörungen mit Gewichtszunahme

Hallo, mein Name ist Carmen und bin 32 Jahre alt. Im 2004 habe ich nach einem Unfall und einem Erlebnis mit Pfefferspray/ Tränengas dann plötzlich unter Leuten angefangen zu Hyperventilieren und Angst Attacken bekommen. Es war ein langer und mühsamer Prozess um eine Diagnose zu bekommen und...

Cipralex 2004+2010 bei Angststörungen; Remeron nur im 2004 bei Angststörungen; Surmontil nur im 2004 bei Angststörungen; Temesta der Retter bei Angstpsychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 2004+2010Angststörungen6 Monate
Remeron nur im 2004Angststörungen-
Surmontil nur im 2004Angststörungen-
Temesta der RetterAngstpsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, mein Name ist Carmen und bin 32 Jahre alt.

Im 2004 habe ich nach einem Unfall und einem Erlebnis mit Pfefferspray/ Tränengas dann plötzlich unter Leuten angefangen zu Hyperventilieren und Angst Attacken bekommen. Es war ein langer und mühsamer Prozess um eine Diagnose zu bekommen und die "richtige" Hilfe zu finden/bekommen. Ich wurde dann mit verschiedenen Medikamenten vertröstet d.h Cipralex und Remeron. Ich habe dann plötzlich zugenommen von 55 auf 61 kilo was bei einer grösse von 1.60 und sportlicher Figur sehr tragisch aussah und auch überhaupt nicht mehr wohl war... ich nahm dann das Remeron bis ich zu einer Kompetenten Psychiaterin gekommen bin, die rasch merkte das Remeron sehr häufig Gewichtszunahme verursacht. Dann habe ich diese Dosis durch Surmontil ersetzt. Das habe ich besser Vertragen. Ich fand dann nach ca. 6 mte das ich die Medikamente lieber absetzte es ging mir soweit eigentlich wieder gut.
Im verlaufe der Jahren habe ich aber bemerkt das noch was davon an mir hängen geblieben ist und ich es nochmal in Angriff nehmen muss die Angststörungen (heutige Diagnose "Agoraphobie") noch mal zu bearbeiten und davon los zu kommen.

anfangs 2010 habe ich dann noch einmal mit eine Psychotherapie angefangen bei einer Psychiaterin die auf Verhaltenstherapie spezialisiert ist. Ich fühle mich wohl bei Ihr, sie scheint auch Ahnung davon zu habenund kann mir auf jede Frage eine antwort geben.
Der Nachteil ist ich nehme seit mitte Januar 2010 wieder Cipralex...zuerst eine halbe 5mg, dann auf 10mg und jetzt 15mg eigentlich gut verträglich dachte ich... aber anfangs Jahr wog ich noch 60kg und jetzt sind es bereits 67kilo.
Ich gehe zwar oft ins Fitnessstudio und habe bestimmt auch 2-3 Kilo an Muskeln zugenommen jedoch finde ich trotzdem das ich mehr wiege und mehr Fett/Wasser in meinem Körper habe als ich haben sollte. Da ich auf meine Ernährung achte und sporttreibe. Mein Freund meint auch das es nur daran liegen könnte das ich zugenommen hätte. Es ist zwar alles viel einfacher und erträglicher geworden, ich traute mich ja nicht einmal mehr in der Zug zu gehen oder bin auch auf kürzeren Flügen nur mit Temesta geflogen.... was ich letztens auch ohne geschafft habe, aber der Preis ist einfach zu hoch...
Ach ich habe so viel darüber zu erzählen, wenn sich jemand persönlich mit mir austauschen will,s ehr gerne per Mail oder via FB in der Gruppe Agoraphobie beitreten.... Ich wünsche euch allen viel mut, der weg führt zum ziel und ihr schafft das wenn ihr auch wollt!

Eingetragen am  als Datensatz 25675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Mirtazapin, Trimipramin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression mit starker Agitiertheit mit Restless-Legs-Syndrom, Appetitsteigerung, Müdigkeit

Anfangs hatte ich grosse Probleme, vorallem mit RLS und meinem Magen. Mittlerweile sind alle Symptome, mit Aussnahme der Schläferigkeit verschwunden.

Remeron bei Depression mit starker Agitiertheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression mit starker Agitiertheit500 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich grosse Probleme, vorallem mit RLS und meinem Magen. Mittlerweile sind alle Symptome, mit Aussnahme der Schläferigkeit verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 42491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schmerzen mit Gewichtszunahme

Es half beim Durchschlafen und beim (ungewollten) Zunehmen. Als ich feststellte, dass ich sogar bei 0 Diät kaum abnahm, hatte ich die Nase voll und bei 82kg zog ich im Einvernehmen mit dem Arzt die Notbremse. Danach ging es 1 Monat, bis ich 12kg runter hatte und unten hielt, was ich vorher in 1...

Remeron bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es half beim Durchschlafen und beim (ungewollten) Zunehmen. Als ich feststellte, dass ich sogar bei 0 Diät kaum abnahm, hatte ich die Nase voll und bei 82kg zog ich im Einvernehmen mit dem Arzt die Notbremse. Danach ging es 1 Monat, bis ich 12kg runter hatte und unten hielt, was ich vorher in 1 Jahr nicht geschafft hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 20373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron 15 für Anstzustände mit Müdigkeit, Blutdrucksenkung, Herzrhythmusstörungen

Abends Herzrythmusstörrungen und erniedrigter Blutdruck, Anfangs starke Müdigkeit

Remeron 15 bei Anstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Remeron 15Anstzustände7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abends Herzrythmusstörrungen und erniedrigter Blutdruck, Anfangs starke Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 52219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression, Schlafstörungen mit Hangover, Herzrasen

Leide an Erschöpfungsdepression. Für meine Schlafprobleme nehme seit 3 Wochen 7.5 mg abends.Ich schlafe ca. nach 1 St. ein, am morgen bin viel müde,habe vermehrt Herzrasen und es plagen mich wider trübe Gedanken.Morgen gehe ich zu meiner Therpeutin, mal sehen was sie dazu meint.

Remeron bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, Schlafstörungen20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide an Erschöpfungsdepression. Für meine Schlafprobleme nehme seit 3 Wochen 7.5 mg abends.Ich schlafe ca. nach 1 St. ein, am morgen bin viel müde,habe vermehrt Herzrasen und es plagen mich wider trübe Gedanken.Morgen gehe ich zu meiner Therpeutin, mal sehen was sie dazu meint.

Eingetragen am  als Datensatz 43042
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlaflosigkeit mit keine Nebenwirkungen

keine

Remeron bei Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlaflosigkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 40984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörungen mit Muskelschmerzen, Müdigkeit

Verbesserung der Schlafprobleme Sehr starke Tagesschläfrigkeit Muskelschmerzen

Remeron bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verbesserung der Schlafprobleme
Sehr starke Tagesschläfrigkeit
Muskelschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 36002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Angststörungen mit Gewichtszunahme

leider nahm ich sehr viel an gewicht zu... bin doch noch sehr viel ängstlich und abwesend..............

Remeron bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronAngststörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leider nahm ich sehr viel an gewicht zu... bin doch noch sehr viel ängstlich und abwesend..............

Eingetragen am  als Datensatz 22479
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression, Angststörungen, Schlafstörungen mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Müdigkeit

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung

Remeron bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, Angststörungen, Schlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung

Eingetragen am  als Datensatz 21993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Schlafstörungen mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Remeron bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronSchlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Eingetragen am  als Datensatz 17227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depressionen, Schlafprobleme, entzug mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Starke Gewichtszunahme und ständiges Hungergefühl! Von 58Kg auf 69Kg!

Remeron bei Depressionen, Schlafprobleme, entzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepressionen, Schlafprobleme, entzug2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme und ständiges Hungergefühl! Von 58Kg auf 69Kg!

Eingetragen am  als Datensatz 15541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depressionen, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Tinnitus

Gewichtszunahme, Tinitus

Remeron bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepressionen, Angststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Tinitus

Eingetragen am  als Datensatz 5728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depression, OCD mit Müdigkeit, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme

Müdigkeit, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme (5kg)

Remeron bei Depression, OCD

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, OCD3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme (5kg)

Eingetragen am  als Datensatz 4909
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remeron für Depressionen, Schlaflosigkeit mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Ich hab nur noch gegessen... Nächtliche Fressattacken gehörten zum Alltag; am Morgen wusste ich nichts mehr davon. Dadurch eine unerwünschte Gewichtszunahme.

Remeron bei Depressionen, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepressionen, Schlaflosigkeit6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab nur noch gegessen... Nächtliche Fressattacken gehörten zum Alltag; am Morgen wusste ich nichts mehr davon.
Dadurch eine unerwünschte Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 2767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Remeron

Remeron wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Cipralex, Concor, Paroxetin, Surmontil, Deanxit

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 27 Benutzer zu Remeron

Graphische Auswertung zu Remeron

Graph: Altersverteilung bei Remeron nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Remeron nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Remeron
[]