Haarausfall bei Lamotrigin

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Lamotrigin

Insgesamt haben wir 288 Einträge zu Lamotrigin. Bei 9% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 25 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Lamotrigin.

Prozentualer Anteil 79%21%
Durchschnittliche Größe in cm169174
Durchschnittliches Gewicht in kg7277
Durchschnittliches Alter in Jahren5252
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,1925,56

Wo kann man Lamotrigin kaufen?

Lamotrigin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lamotrigin wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lamotrigin wurde bisher von 21 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Lamotrigin:

 

Lamotrigin für Angststörung, Major Depression mit Kreislaufstörungen, Herzrasen, Zittern, Sehstörungen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Medikamentenüberhang, Haarausfall, Schwitzen, Unruhe

Doxepin machte zu Beginn der Einnahme( langsames Aufdosieren auf bis zu 100 mg) ziemliche Kreislaufprobleme, (Schwindel beim Aufstehen aus der Hocke), zeitweise Herzrasen, Zittern der Hände.Verschwommensehen in der Ferne,Verstopfung,starke Gewichtszunahme (10 kg), Vergesslichkeit, sowie Überhang der dämpfenden Wirkung noch am nächsten Morgen waren Nebenwirkungen die auch nach der Eindosierung geblieben sind. Cipralex(20 mg) relativ gut verträglich, aber auch an der Gewichtszunahme schuld. Weiterhin trat verstärktes Schwitzen und Haarausfall auf. Lamotrigin (200mg)vertrage ich ebenfalls gut, hatte beim Aufdosieren jedoch eine ziemliche innere Unruhe verursacht. Diese ist dann aber komplett verschwunden. Zusammenfassend sind durch diese Medikamentenkombination meine Depression und auch die Symptome meiner Angsterkrankung fast völlig weg, seit ca. 6 Monaten reduziere ich jetzt das Doxepin, was bei mir nur in ganz kleinen Schritten möglich ist.

Lamotrigin bei Angststörung, Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginAngststörung, Major Depression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Doxepin machte zu Beginn der Einnahme( langsames Aufdosieren auf bis zu 100 mg) ziemliche Kreislaufprobleme, (Schwindel beim
Aufstehen aus der Hocke), zeitweise Herzrasen, Zittern der Hände.Verschwommensehen
in der Ferne,Verstopfung,starke Gewichtszunahme (10 kg), Vergesslichkeit, sowie
Überhang der dämpfenden Wirkung noch am nächsten Morgen waren Nebenwirkungen die auch nach der Eindosierung geblieben sind.
Cipralex(20 mg) relativ gut verträglich, aber auch an der Gewichtszunahme schuld.
Weiterhin trat verstärktes Schwitzen und Haarausfall auf.
Lamotrigin (200mg)vertrage ich ebenfalls gut, hatte beim Aufdosieren jedoch eine ziemliche
innere Unruhe verursacht. Diese ist dann aber komplett verschwunden.
Zusammenfassend sind durch diese Medikamentenkombination meine Depression und auch die Symptome meiner Angsterkrankung fast völlig weg, seit ca. 6 Monaten reduziere ich jetzt das Doxepin, was bei mir nur in ganz kleinen Schritten möglich ist.

Eingetragen am  als Datensatz 8864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, Depressionen, Libidoverlust, Schmerzen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Haarwuchs, Leberschädigung, Magen-Darm-Störung

zu Keppra: Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, deppressive Störungen,Kraft- und Lustlosigkeit - Nebenwirkungen ließ nach ca. 2 Monaten Einnahmedauer nach, leider konnte trotz hoher Dosis in Monotherapie keine Anfallsfreiheit erreicht werden, deshalb Topamax als zweit-Medi, erneut starke Müdigkeit, ab und zu leichter Schwindel (langsame Eindosierung!), leichter Augendruck, starke Knochen- bzw. Gelenks- und Muskelschmerzen - Verbesserung nach etwa 2 Wochen jeweils nach Erhöhung, leichte Wortfindungsstörungen hauptsächlich etwa 1h nach Einnahme von Topamax - aber Anfallsfreiheit!!! Mit Convulex(Valproat) über 17 Jahre komplett Anfallsfrei, Gewichtszunahme, Haarausfall am Kopf bzw. unerwünschter Haarwuchs ->hormonell bedingt, weitere hormonelle Probleme: Cysten in den Eierstöcken, Ausbleiben der Monatblutung usw., Langzeitnebenwirkung: Leberparenchymschaden -> Leberverfettung GammaGT bei 498... >OHNE ALKOHOL! Lamotrigin:Magen-Darm-Probleme, Erhöhung der Anfallsfrequenz

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zu Keppra: Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, deppressive Störungen,Kraft- und Lustlosigkeit - Nebenwirkungen ließ nach ca. 2 Monaten Einnahmedauer nach, leider konnte trotz hoher Dosis in Monotherapie keine Anfallsfreiheit erreicht werden, deshalb Topamax als zweit-Medi, erneut starke Müdigkeit, ab und zu leichter Schwindel (langsame Eindosierung!), leichter Augendruck, starke Knochen- bzw. Gelenks- und Muskelschmerzen - Verbesserung nach etwa 2 Wochen jeweils nach Erhöhung, leichte Wortfindungsstörungen hauptsächlich etwa 1h nach Einnahme von Topamax - aber Anfallsfreiheit!!!
Mit Convulex(Valproat) über 17 Jahre komplett Anfallsfrei, Gewichtszunahme, Haarausfall am Kopf bzw. unerwünschter Haarwuchs ->hormonell bedingt, weitere hormonelle Probleme: Cysten in den Eierstöcken, Ausbleiben der Monatblutung usw., Langzeitnebenwirkung: Leberparenchymschaden -> Leberverfettung GammaGT bei 498... >OHNE ALKOHOL! Lamotrigin:Magen-Darm-Probleme, Erhöhung der Anfallsfrequenz

Eingetragen am  als Datensatz 1267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Sehstörungen, Schwindel, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Zittern, Schlafstörungen, Sprachstörungen, Blähungen

Ich möchte etwas ausholen. hab/hatte Psychomotorische Anfälleseit 11 Lj. 2002 Umstellung auf Lamo, danach anfallsfrei. 2005 extrem harter Rückschlag mit mir unbekannt starken Anfällen. Dosis erhöht auf: früh 300mg, abend 400mg und Orfiril hinzugegeben. früh 150mg abends 300mg. Seither anfallsfrei. NW bis jetzt kaum war und ernst genommen erst jetzt durch mögliche weitere NW. Wenn ich Eure so lese muss ich mich zu vielen Arten der NW dazuzählen. + Haarausfall - bedingt aber vielleicht auch durch Vererbung. + Sehstörung,Schwindel - morgens, meist nur bei Flüssigkeitsmangel am Vortag + Persönlichkeitsstörung(Borderline) - möglich aber auch wegen einigen Hoch-Tiefs im Arbeitsleben + Agressivität + Depression + Stimmungsschwankungen + Vergesslichkeit, + leichtes zittern + unruhiger Schlaf + Sprachstörung (besonders starker Dialekt, fehlende Wortfindung) + Blähungen Neu nun mögl. Hormon/Testosteron Schwankung. Welchen Männern geht es ähnlich ? Antwort wäre nett.

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte etwas ausholen. hab/hatte Psychomotorische Anfälleseit 11 Lj. 2002 Umstellung auf Lamo, danach anfallsfrei. 2005 extrem harter Rückschlag mit mir unbekannt starken Anfällen. Dosis erhöht auf: früh 300mg, abend 400mg und Orfiril hinzugegeben. früh 150mg abends 300mg. Seither anfallsfrei.
NW bis jetzt kaum war und ernst genommen erst jetzt durch mögliche weitere NW.
Wenn ich Eure so lese muss ich mich zu vielen Arten der NW dazuzählen.

+ Haarausfall - bedingt aber vielleicht auch durch Vererbung.
+ Sehstörung,Schwindel - morgens, meist nur bei Flüssigkeitsmangel am Vortag
+ Persönlichkeitsstörung(Borderline) - möglich aber auch wegen einigen Hoch-Tiefs im Arbeitsleben
+ Agressivität
+ Depression
+ Stimmungsschwankungen
+ Vergesslichkeit,
+ leichtes zittern
+ unruhiger Schlaf
+ Sprachstörung (besonders starker Dialekt, fehlende Wortfindung)
+ Blähungen
Neu nun mögl. Hormon/Testosteron Schwankung.
Welchen Männern geht es ähnlich ? Antwort wäre nett.

Eingetragen am  als Datensatz 7498
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Haarausfall, Libidoverlust, Magenschmerzen, Schlafstörungen, Muskelzuckungen

Vaproat: Müdigkeit Trockener Mund Haarausfall, Lipidoverlust, Magenbeschwerden, Einschlafstörungen Lamotrigin: Myokloni, Schlafstörungen

Lomotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LomotriginEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vaproat: Müdigkeit Trockener Mund Haarausfall, Lipidoverlust, Magenbeschwerden, Einschlafstörungen
Lamotrigin: Myokloni, Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 7177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Blähungen, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Haarausfall

Blähung, Bauchschmerzen, seit Orfiril dazu kam. Müdikeit, Haarverlust. Lamictal, Müdikeit, keine Energie

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blähung, Bauchschmerzen, seit Orfiril dazu kam. Müdikeit, Haarverlust.
Lamictal, Müdikeit, keine Energie

Eingetragen am  als Datensatz 6244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Sehkraftverlust, Zittern, Schwindel, Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Mundgeruch, Verdauungsstörungen, Angstzustände, Taubheitsgefühl

Haarausfall, Sehvermögen nimmt ab, Zittern, Schwindel, Vergesslichkeit, Verwirrtheit, Konzentrationsmangel, Depressionen, Mundgeruch, Verdauungsprobleme, Taubheit im Körper, Angstzustände

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall, Sehvermögen nimmt ab, Zittern, Schwindel, Vergesslichkeit, Verwirrtheit, Konzentrationsmangel, Depressionen, Mundgeruch, Verdauungsprobleme, Taubheit im Körper, Angstzustände

Eingetragen am  als Datensatz 2765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für bipolare Störung mit Haarausfall

Aufgrund meiner vor zwei Jahren diagnostizierten Störung sind wir nach langem Hin und Her und Ausprobieren von Medikamentenkombinationen auf den o.g. Stand gekommen, der auch recht gut funktioniert. Das Hauptproblem liegt immer wieder an erneuten depressiven Episoden, woraufhin ich im Januar Elontril verschrieben bekam. Die andere Kombination blieb so. Der Effekt war super, ich habe gleich eine Wirkung verspürt, wo ich eigentlich erwartete, daß es wieder Wochen dauern würde, bis es mir besser ging. Und ich war wirklich glücklich. Kurz darauf fingen meine Haare an, mir auszufallen, nachdem wir von einer Tablette auf eineinhalb umgestiegen sind, wurde es schlimmer, seit einer Woche nehme ich zwei Tabletten und habe jetzt das Gefühl, wirklich bald eine Glatze zu haben. Es ist wirklich dramatisch, und ich bin bis jetzt garnicht auf die Idee gekommen. Aber wir haben alles andere ausgeschlossen und zeitlich würde es perfekt zusammenhängen. Welche Erfahrungen liegen vor, was kann ich tun?

Lamotrigin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamotriginbipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund meiner vor zwei Jahren diagnostizierten Störung sind wir nach langem Hin und Her und Ausprobieren von Medikamentenkombinationen auf den o.g. Stand gekommen, der auch recht gut funktioniert. Das Hauptproblem liegt immer wieder an erneuten depressiven Episoden, woraufhin ich im Januar Elontril verschrieben bekam. Die andere Kombination blieb so. Der Effekt war super, ich habe gleich eine Wirkung verspürt, wo ich eigentlich erwartete, daß es wieder Wochen dauern würde, bis es mir besser ging. Und ich war wirklich glücklich. Kurz darauf fingen meine Haare an, mir auszufallen, nachdem wir von einer Tablette auf eineinhalb umgestiegen sind, wurde es schlimmer, seit einer Woche nehme ich zwei Tabletten und habe jetzt das Gefühl, wirklich bald eine Glatze zu haben. Es ist wirklich dramatisch, und ich bin bis jetzt garnicht auf die Idee gekommen. Aber wir haben alles andere ausgeschlossen und zeitlich würde es perfekt zusammenhängen. Welche Erfahrungen liegen vor, was kann ich tun?

Eingetragen am  als Datensatz 8858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Benommenheit, Gangunsicherheit, Wortfindungsstörungen, Atemprobleme, Schwitzen, Hauttrockenheit, Haarausfall

Gabapentin: Benommen, Gangunsicherheit, Wortfindungsstörungen Aciclovir: Keine Nebenwirkungen, gute Wirkung Interferon/Ribavarin: (Veraltetes Mittel): starke Atemprobleme, Gewichtsabnahme von 20 kg, keinerlei Kondition mehr, Haut völlig verdickt und ausgetrocknet am ganzen Körper, insbesonders an den Spritzstellen, Haarausfall, Ohnmachtsanfälle, Komaähnlicher Schlaf. Exviera/Viekirax: Kaum Nebenwirkungen, ausser am 1. Tag der Einnahme leichte Gangunsicherheit, Herpesviren können vermehrt auftreten. Lamotrigin: Gewichtszunahme 6 kg innerhalb v. 2 Monaten, Extrem starkes Schwitzen

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gabapentin: Benommen, Gangunsicherheit, Wortfindungsstörungen
Aciclovir: Keine Nebenwirkungen, gute Wirkung
Interferon/Ribavarin: (Veraltetes Mittel): starke Atemprobleme, Gewichtsabnahme von 20 kg, keinerlei Kondition mehr, Haut völlig verdickt und ausgetrocknet am ganzen Körper, insbesonders an den Spritzstellen, Haarausfall, Ohnmachtsanfälle, Komaähnlicher Schlaf.
Exviera/Viekirax: Kaum Nebenwirkungen, ausser am 1. Tag der Einnahme leichte Gangunsicherheit, Herpesviren können vermehrt auftreten.
Lamotrigin: Gewichtszunahme 6 kg innerhalb v. 2 Monaten, Extrem starkes Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 69399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Haarausfall mit Haarausfall

depression psychose seit 1995 mehrere medikamente ausprobiert

Lamotrigin bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginHaarausfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

depression psychose seit 1995 mehrere medikamente ausprobiert

Eingetragen am  als Datensatz 46893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall

Hallo, ich nehme seit 1 Jahr Lamotrigin 100 mg täglich, nachdem ich vorher Trileptal 300 mg 3x täglich nahm. Die Medikamentenumstellung gestaltete sich etwas schwieriger. Nun habe ich seit einem Jahr bemerkt, dass sich mein vormals dickes Haar ausdünnt. Am Anfang fiel es nicht auf aber inzwischen sieht man am vorderen Kopfbereich die Kopfhaut durchschimmern.

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme seit 1 Jahr Lamotrigin 100 mg täglich, nachdem ich vorher Trileptal 300 mg 3x täglich nahm.
Die Medikamentenumstellung gestaltete sich etwas schwieriger.

Nun habe ich seit einem Jahr bemerkt, dass sich mein vormals dickes Haar ausdünnt. Am Anfang fiel es nicht auf aber inzwischen sieht man am vorderen Kopfbereich die Kopfhaut durchschimmern.

Eingetragen am  als Datensatz 29432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für bipolare Störung mit Haarausfall, Durst, Lustlosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Benommenheit

Lithium=Haarausfall, durst,lustlos,konzentrationsschwäche,müde Lamotrigin=vollkommen ok Seroquel=ausgeschaltet,Tagsüber benommen, lustlos Ramipril=Ok Metoprolol=Ok

Lamotrigin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamotriginbipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lithium=Haarausfall, durst,lustlos,konzentrationsschwäche,müde
Lamotrigin=vollkommen ok
Seroquel=ausgeschaltet,Tagsüber benommen, lustlos
Ramipril=Ok
Metoprolol=Ok

Eingetragen am  als Datensatz 12634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Herzrhythmusstörungen, Schwindel, Sehstörungen, Zittern

Haarausfall Müdigkeit Stimmungsschwankungen Herzrhytmusstörungen Schwindel vorübergehend unscharfes Sehen Zittern

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall
Müdigkeit
Stimmungsschwankungen
Herzrhytmusstörungen
Schwindel
vorübergehend unscharfes Sehen
Zittern

Eingetragen am  als Datensatz 3722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall

Sehr verträgliches Medikament. Bei 2 wöchiger Dosissteigerung sehr gut verträglich. Nebenwirkungen starker Haarausfall!!!

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr verträgliches Medikament.
Bei 2 wöchiger Dosissteigerung sehr gut verträglich.
Nebenwirkungen starker Haarausfall!!!

Eingetragen am  als Datensatz 14166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Bauchschmerzen, Lustlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Hautausschlag, Zittern

Ich habe seit ich 15 bin Epilepsie und am Anfang habe ich Lamictal genommen, aber sehr unregelmäßig auf eigene Gefahr, klappte sehr gut. War ein Jahr sogar Anfallsfrei und da ist es mir sehr gut gegangen. Dann hatte ich aber einen sehr schweren Anfall und seitdem muss ich Lamotrigin nehmen. Am Anfang dachte ich mir nichts, ich habe immer nur acht gegeben, auf die Aura im Magen. Von heute auf morgen wurde die Aura weniger, aber plötzlich sind Nebenweirkungen aufgetretten. Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit, starke Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, starkes Schwindelgefühl, ab und zu Übelkeit, Bauchschmerzen, Lustlosigkeit, Stimmungsschwangungen, Haarausfall, Hautausschlag im Gesicht, zittern usw. Ich habe fast alle Nebenwirkungen die man bei Lamotrigin haben kann. Muss jetzt 150mg-0-200mg nehmen. Das einzig positive was ich mit dem Tabletten habe, ist das die Aura im Bauch weggegangen ist.

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit ich 15 bin Epilepsie und am Anfang habe ich Lamictal genommen, aber sehr unregelmäßig auf eigene Gefahr, klappte sehr gut. War ein Jahr sogar Anfallsfrei und da ist es mir sehr gut gegangen. Dann hatte ich aber einen sehr schweren Anfall und seitdem muss ich Lamotrigin nehmen. Am Anfang dachte ich mir nichts, ich habe immer nur acht gegeben, auf die Aura im Magen. Von heute auf morgen wurde die Aura weniger, aber plötzlich sind Nebenweirkungen aufgetretten.
Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit, starke Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, starkes Schwindelgefühl, ab und zu Übelkeit, Bauchschmerzen, Lustlosigkeit, Stimmungsschwangungen, Haarausfall, Hautausschlag im Gesicht, zittern usw.
Ich habe fast alle Nebenwirkungen die man bei Lamotrigin haben kann. Muss jetzt 150mg-0-200mg nehmen. Das einzig positive was ich mit dem Tabletten habe, ist das die Aura im Bauch weggegangen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 13824
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen

Ich hatte Anfangs keinerlei Probleme mit dem Medikament. Als ich meine Dosis bis zu 500 mg/t erhöhen musste, gab es doch größere Nebenwirkungen. Wegen dem starken Haarausfall musste ich meine Tablettendosis wider senken. Die andauernde Müdigkeit ist echt belastent. Ich könnt quasi den ganzen Tag über schlafen. Auch habe ich Konzentrationsschwäche. Es fällt mir schwer, einfache Sätze oder kürzlich gesagtes zu merken. Aber das Medikament hat mir geholfen, seit fast 1 Jahr anfallsfrei zu leben. (Ich nehme es seit 2006). Es ist durch die Tablettenform leicht einzunehmen. Man darf es halt nur nicht vergessen (Wecker stellen!).

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte Anfangs keinerlei Probleme mit dem Medikament. Als ich meine Dosis bis zu 500 mg/t erhöhen musste, gab es doch größere Nebenwirkungen. Wegen dem starken Haarausfall musste ich meine Tablettendosis wider senken. Die andauernde Müdigkeit ist echt belastent. Ich könnt quasi den ganzen Tag über schlafen. Auch habe ich Konzentrationsschwäche. Es fällt mir schwer, einfache Sätze oder kürzlich gesagtes zu merken.

Aber das Medikament hat mir geholfen, seit fast 1 Jahr anfallsfrei zu leben. (Ich nehme es seit 2006). Es ist durch die Tablettenform leicht einzunehmen. Man darf es halt nur nicht vergessen (Wecker stellen!).

Eingetragen am  als Datensatz 12728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Gewichtszunahme, Depressionen, Aggressivität, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen

Dezember 2005 habe ich mit Keppra angefangen. Meine Neurologin meint, dass dies das beste Medikament für eine junge Frau sei. Mit der Einnahme von Keppra nahmen auch die Nebenwirkungen zu. Dazu gehören Haarausfall, Gewichtszunahme, Depressionen, Aggressionen, städige Müdigkeit, Konzentrationsschwäche,...! Vor 1 1/2 Jahren kam aufgrund der Häufigkeit der Anfälle auch noch das Medik. Lamotrigin hinzu. Die oben genannten Nebenwirkungen verstärktens sich. Jetzt sind wir schon wieder beim Hochdosieren vom Lamotrigin. Derzeit nehme ich Keppra 1000-0-1000 und Lamotrigin 50-0-75 ein. Meine Ärztin meint, dass wir noch lange nicht fertig sind mit dem Hochdosieren. Mir wird jetzt schon ganz übel, wenn ich an die kommenden Nebenwirkungen denke. Das ganze hat nichts mit einem normalen Leben zu tun. Bei mir wird u.a. die Epilepsie durch den kleinsten Streß verursacht. Jeder kann sich denken, wie sich dass auf das Privat- und Berufsleben auswirkt. Jeder muss probieren, wie er mit den Medikamenten zurechtkommt. Bei dem einen schlagen sie an, beim nächsten versagen diese.

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dezember 2005 habe ich mit Keppra angefangen. Meine Neurologin meint, dass dies das beste Medikament für eine junge Frau sei. Mit der Einnahme von Keppra nahmen auch die Nebenwirkungen zu. Dazu gehören Haarausfall, Gewichtszunahme, Depressionen, Aggressionen, städige Müdigkeit, Konzentrationsschwäche,...! Vor 1 1/2 Jahren kam aufgrund der Häufigkeit der Anfälle auch noch das Medik. Lamotrigin hinzu. Die oben genannten Nebenwirkungen verstärktens sich. Jetzt sind wir schon wieder beim Hochdosieren vom Lamotrigin. Derzeit nehme ich Keppra 1000-0-1000 und Lamotrigin 50-0-75 ein. Meine Ärztin meint, dass wir noch lange nicht fertig sind mit dem Hochdosieren. Mir wird jetzt schon ganz übel, wenn ich an die kommenden Nebenwirkungen denke. Das ganze hat nichts mit einem normalen Leben zu tun. Bei mir wird u.a. die Epilepsie durch den kleinsten Streß verursacht. Jeder kann sich denken, wie sich dass auf das Privat- und Berufsleben auswirkt. Jeder muss probieren, wie er mit den Medikamenten zurechtkommt. Bei dem einen schlagen sie an, beim nächsten versagen diese.

Eingetragen am  als Datensatz 11202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Traumveränderungen, Schmerzen

Ich hatte gestern schon geschrieben, hatte aber nur Haarausfall angegeben. Ich leide jedoch auch unter Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Traumveränderungen (tendiert zu negativen Träumen), Vergesslichkeit und Schmerzen. Eigentlich möchte ich dieses Medikament nicht mehr nehmen. Ich hatte im Juli 2007 einen Anfall nach 8 Jahren. Vorher hatte ich 1994, 1996 und 1999 Anfälle.

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte gestern schon geschrieben, hatte aber nur Haarausfall angegeben. Ich leide jedoch auch unter Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Traumveränderungen (tendiert zu negativen Träumen), Vergesslichkeit und Schmerzen. Eigentlich möchte ich dieses Medikament nicht mehr nehmen. Ich hatte im Juli 2007 einen Anfall nach 8 Jahren. Vorher hatte ich 1994, 1996 und 1999 Anfälle.

Eingetragen am  als Datensatz 6032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Müdigkeit, Haarausfall, Unruhe

Müdigkeit,Haarausfall, Überaktivität,

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,Haarausfall, Überaktivität,

Eingetragen am  als Datensatz 58955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Depressionen mit Müdigkeit, Haarausfall, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Depressionen, Mundtrockenheit, Blähungen, Bauchschmerzen, Lustlosigkeit

Insgesamt verhindert Lamotrigin die tiefe Episode,einer Depression.Sie ist auch schnell wieder vorüber.Bei den Nebenwirkungen sieht es anders aus. Müdigkeit,Gewichtzunahme,Haarausfall,Schlafstörungen,Konzentrationsstörungen,Schwindel,Depressionen,Vergesslichkeit,Mundtrockenheit,Blähungen,Bauchschmerzen,Lustlosigkeit

Lamotrigin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Insgesamt verhindert Lamotrigin die tiefe Episode,einer Depression.Sie ist auch schnell wieder vorüber.Bei den Nebenwirkungen sieht es anders aus.
Müdigkeit,Gewichtzunahme,Haarausfall,Schlafstörungen,Konzentrationsstörungen,Schwindel,Depressionen,Vergesslichkeit,Mundtrockenheit,Blähungen,Bauchschmerzen,Lustlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 22238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie mit Haarausfall, Schwindel, Sehstörungen

Nur in den ersten 6 Wochen der Eindosierung trat Haarausfall auf. Sonst nichts mehr bis zu einer Dosis von 500mg/Tag. Ab 550mg Sehstörungen und Schwindel

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur in den ersten 6 Wochen der Eindosierung trat Haarausfall auf. Sonst nichts mehr bis zu einer Dosis von 500mg/Tag. Ab 550mg Sehstörungen und Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 13634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Haarausfall bei Lamotrigin

[]