Torasemid

Das Medikament Torasemid wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Torasemidwurde bisher von 54 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Torasemid traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (12/59)
20%
Müdigkeit (9/59)
15%
Kopfschmerzen (8/59)
14%
Gewichtszunahme (6/59)
10%
Schwindel (6/59)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 75 Nebenwirkungen bei Torasemid

Torasemid wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Bluthochdruck36%(32 Bew.)
Wassereinlagerungen25%(43 Bew.)
Ödeme20%(23 Bew.)
Herzrhythmusstörungen3%(2 Bew.)
Herzinsuffizienz3%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 11 Krankheiten behandelt mit Torasemid

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Torasemid

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Torem100% (4 Bew.)

Wir haben 59 Patienten Berichte zu Torasemid.

Prozentualer Anteil 58%42%
Durchschnittliche Größe in cm164180
Durchschnittliches Gewicht in kg89100
Durchschnittliches Alter in Jahren6167
Durchschnittlicher BMIin kg/m241,8930,41

In Torasemid kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Torasemid

Fragen zu Torasemid

alle Fragen zu Torasemid

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Torasemid für Öedeme mit Herzrhythmusstörungen

Nachdem ich Torasemid über sehr lange Zeit regelmäßig genommen habe, bekam ich plötzlich Herzrhythmusstörungen. Mein Kaliumhaushalt war im Keller (Nebenwirkung des Torasemid). Von Krämpfen in Füssen und Waden will ich gar nicht reden. Der ganze Elektrolydhaushalt war am Ende. Also nahm ich...

Torasemid bei Öedeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidÖedeme-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Torasemid über sehr lange Zeit regelmäßig genommen habe, bekam ich plötzlich Herzrhythmusstörungen. Mein Kaliumhaushalt war im Keller (Nebenwirkung des
Torasemid). Von Krämpfen in Füssen und Waden will ich gar nicht reden. Der ganze Elektrolydhaushalt war am Ende.

Also nahm ich zu meinem Betablocker, ACE-Hemmer und Torasemid auch noch Kalium und Magnesium.

Dann war ich es satt. Vor 4 Tagen habe ich einfach das Torasemid abgesetzt um zu sehen was dann passiert. Wenn ich wieder Wasser ansetze, kann ich es ja wieder nehmen. Von Wasseransammlungen im Körper keine Spur, aber..... mein Blutdruck ist so niedrig, dass ich als nächstes entweder den ACE-Hemmer oder den Betablocker sein lasse.

Mein Herz schlägt ruhig und die Krämpfe sind weg. Kalium brauche ich nicht mehr.

Ich will meinem Körper jetzt nicht plötzlich zu viel zumuten, denn alle Medis nehme ich über Jahre. Es kommt auch nicht auf eine Woche an.

Ich bin der Meinung Torasemid hebt den Blutdruck, womit man automatisch ein Medi zum Blutdruck reduzieren braucht. Ein Medikament hebt die Nebenwirkung des anderen auf. Eine Schleife ohne Ende. Ich will aussteigen.

Eingetragen am  als Datensatz 52604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid hexal 10 für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Sehkraftverlust

Ich bin 55 Jahre alt,durch Zufallsmessung wurde ich über meinen Bluthochdruck aufgeklärt. Ein --mir empfohlener Arzt seitens einer Bekannten--DR xy,-- (Ich bin begeistert von diesem Arzt,obwohl ich sehr misstrauisch diesen Weisskitteln gegenüber bin--er ist übrigens angezogen wie du u ich)...

Torasemid hexal 10 bei Bluthochdruck; Atacand Protect bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemid hexal 10Bluthochdruck6 Monate
Atacand ProtectBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 55 Jahre alt,durch Zufallsmessung wurde ich über meinen Bluthochdruck aufgeklärt.
Ein --mir empfohlener Arzt seitens einer Bekannten--DR xy,--

(Ich bin begeistert von diesem Arzt,obwohl ich sehr misstrauisch diesen Weisskitteln gegenüber bin--er ist übrigens angezogen wie du u ich)

Ja,er nahm sich des Problemes an-verordete mir zuerst als Kombination Rampibril Hexal 10 mit Beloc Zock 95--später weiterhin noch Torasemid Hexal 10.
Nun..langsam besserte sich der Blutdruck...jedoch stellte sich recht schnel eine ED ein,weiterhin schrumpfte mein Penis auf 2 cm, es stellte sich auch nie wieder eine morgendliche Erektion ein.
Nun,dagegen versucht ich anzukämpfen,indem ich mit einer Penispumpe und einem Reizstromgerät arbeitete.Nach vier Wochen ca---war mein Penis wieder 5 bis 6 cm lang u ein GV war sogar möglich,--die Muskeln waren so ausgeprägt,dass das grad eben so ging--.

Das trug ich nun meinem Arzt vor,und wir tauschten die Betablocker gegen Atacand---schon zwei Tage später stellte sich eine morgendliche Erektion ein,und ein GV war ab sofort möglich.mein Blutdruck ist nun im grünen Bereich,ausser morgends,da geht er ab u zu etwas nach oben.150 zu 99,was sich aber nach einer Stunde ca normalisiert.

Beim Wechseln auf Atacand,--weg von den Betablocker--hatte ich ein leichtes Druckgefül in der Brust,was sich aber nach 2 Tagen wieder legte.

Diese Kombination von Medikamenten ist das Optimale für mich,Nebenwirkungen fallen mir keine auf,--wie gesagt--morgens,da ist eben der Tiefpunkt,auch die Nahsehkraft,ist ca eine Stunde etwas vermindert.

--Man muss erst \"warmlaufen\"--manchmal ist aber auch morgens alles OK.Ich rauche sehr viel,trinke aber keinen Alkohol,und wenn--alle 4 Wochen ein Achtel Wein.

Nun,für alle die das gleiche Problem haben,kann ich diesen Kombi empfehlen,ich gehe nunmehr auch in ein Fitness-Studio,mache Laufband Fahrrad,u bissl Gewichte,damit das Herz mal bissl länger auf Puls 100 bis 105 schlägt,HÖHER WÜRDE ICH NICHT GEHEN--KEINE EXPERIMENTE--ganz langsam u sachte sowas machen.

Nebenwirkungen verspüre ich keine --muss ich ehrlich zugeben,am meisten freut mich ,dass ich meine Potenz zurück habe---an alle ,die das gleiche Problem haben---ihr müsst euren Penis sehen,wie einen Bizeps,wenn ihr ihn --in unserem Alter--nicht trainiert,dann erschlafft der,---wie ein Arm in Gips eben---

Mit 20 mussten wir nix tun----auch nicht gegen den Bauch---aber die Natur ändert eben alles,Stillstand gibt es da nicht---aber wir haben unsere kleinen Möglichkeiten,Dingen die uns nicht so ganz gefallen--etwas entgegenzuwirken.

Ich hoffe,dass ich jemanden helfen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 9722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge 10 160 für Thromboseprophylaxe, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit verstopfte Nase, Halsschmerzen, Schwellungen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit

Verstopfte Nase, Halsschmerzen und ein unangenehmes Gefühl beim Schlucken, Schwellung von, Beinen, Fussgelenken oder Füssen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, vermehrtes (nächtliches) Wasserlassen, Kehlkopfschmerzen. Im hellwachen Zustand, z. B. am PC, plötzlich Sekundenschlaf.

Exforge 10 160 bei Bluthochdruck; Dilatrend bei Bluthochdruck; Torasamid bei Bluthochdruck; ASS 100 bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10 160Bluthochdruck-
DilatrendBluthochdruck-
TorasamidBluthochdruck-
ASS 100Thromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfte Nase, Halsschmerzen und ein unangenehmes Gefühl beim Schlucken, Schwellung von, Beinen, Fussgelenken oder Füssen, Müdigkeit,
Kurzatmigkeit, vermehrtes (nächtliches)
Wasserlassen, Kehlkopfschmerzen.

Im hellwachen Zustand, z. B. am PC, plötzlich Sekundenschlaf.

Eingetragen am  als Datensatz 5599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Carvedilol, Torasemid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril Hexal für Bluthochdruck, Ödeme, Cholesterinwerterhöhung, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz mit Gewichtszunahme

nehme ständig zu, trotz kleinere Mahlzeiten,dafür öfter,und ausreichende Bewegung steigt mein Gewicht i. Momt.111kg

Ramipril Hexal bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz; BisoHexal bei Bluthochdruck; Simvastin bei Cholesterinwerterhöhung; Torasemid bei Bluthochdruck, Ödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril HexalBluthochdruck, Herzinsuffizienz22 Monate
BisoHexalBluthochdruck22 Monate
SimvastinCholesterinwerterhöhung22 Monate
TorasemidBluthochdruck, Ödeme14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme ständig zu, trotz kleinere Mahlzeiten,dafür öfter,und ausreichende Bewegung

steigt mein Gewicht i. Momt.111kg

Eingetragen am  als Datensatz 3632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Bisoprolol, Simvastatin, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nebilet für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Blutdruckanstieg

Ich möchte hier einmal folgendes mitteilen: Obwohl keine der üblichen Risikofaktoren stieg mein Blutdruck unter der Behandlung der obigen Medis immer weiter an mit nicht zu ertagenden Nebenwirkungen. Deshalb setzte ich erst das Moxonidin ab, reduzierte Nebilet bis zum Absetzen und nehme jetzt nur...

Nebilet bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck; Lorzaar bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebiletBluthochdruck3 Monate
MoxonidinBluthochdruck3 Monate
TorasemidBluthochdruck3 Monate
LorzaarBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte hier einmal folgendes mitteilen: Obwohl keine der üblichen Risikofaktoren stieg mein Blutdruck unter der Behandlung der obigen Medis immer weiter an mit nicht zu ertagenden Nebenwirkungen. Deshalb setzte ich erst das Moxonidin ab, reduzierte Nebilet bis zum Absetzen und nehme jetzt nur noch Lorzaar und Torasemid. Das Sodbrennen ist noch nicht ganz verschwunden, aber das Ergebnis ist, dass mein Blutdruck statt 200 / 123 jetzt tagsüber normal und nur noch morgens bei 150 zu 89 liegt, d.h. die Reduzierung der Medikamente hat den Blutdruck normalisiert. Über dieses Paradoxum möchte ich alle informieren, die sich diese ganzen Medikamente einverleiben und die Nebenwirkungen versuchen zu ertragen. Jetzt bin ich im Kopf auch wieder klar und werde das weiter beobachten.

Eingetragen am  als Datensatz 21833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol, Moxonidin, Torasemid, Hydrochlorothiazid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid 5mg für Ödeme mit Blähungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Schwindel, Gewichtszunahme

Ödeme gehen gut zurück und Schwellungen der Gelenke verschwinden.Dann treten aber Kopfschmerzen,Blähungen,Sehstörungen,Gelenkschmerzen,eingeschränktes Wasserlassen,leichter Schwindel und heftige Schmerzen beim Stühlgang auf.Gewichtszunahme...

Torasemid 5mg bei Ödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemid 5mgÖdeme5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ödeme gehen gut zurück und Schwellungen der Gelenke verschwinden.Dann treten aber Kopfschmerzen,Blähungen,Sehstörungen,Gelenkschmerzen,eingeschränktes Wasserlassen,leichter Schwindel und heftige Schmerzen beim Stühlgang auf.Gewichtszunahme...

Eingetragen am  als Datensatz 8817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril beta 5 mg für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Reizhusten

Starker Reizhusten

Ramipril beta 5 mg bei Bluthochdruck; Torasemid 10 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril beta 5 mgBluthochdruck15 Monate
Torasemid 10 mgBluthochdruck15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Reizhusten

Eingetragen am  als Datensatz 3065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Schilddrüsenknoten, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Blutdruckschwankungen, Harndrang, Depressionen, Antriebslosigkeit, Mundtrockenheit, Durst

Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Blutdruckschwankungen, Harndrang, Depressionen, Antriebslosigkeit, Mundtrockenheit, Durst

Exforge bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck; MetoHexal bei Bluthochdruck; Thyronajod bei Schilddrüsenknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck10 Monate
TorasemidBluthochdruck10 Monate
MetoHexalBluthochdruck17 Jahre
ThyronajodSchilddrüsenknoten1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Blutdruckschwankungen, Harndrang, Depressionen, Antriebslosigkeit, Mundtrockenheit, Durst

Eingetragen am  als Datensatz 5554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Torasemid, Metoprolol, Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für ADH-Syndrom, Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schilddrüsenunterfunktion, Wassereinlagerungen, Wassereinlagerungen, Magenschutz, Stimmungsschwankungen, Cholesterinwerterhöhung, Blutgerinnungsstörungen mit keine Nebenwirkungen

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan. da ich ja...

Aggrenox bei Blutgerinnungsstörungen; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Citalopram bei Stimmungsschwankungen; Pantozol bei Magenschutz; HCT bei Wassereinlagerungen; Torasemid bei Wassereinlagerungen; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; Metoprolol bei Bluthochdruck; Pipamperon bei Schlafstörungen; Humalog bei Diabetes mellitus Typ II; Lantus bei Diabetes mellitus Typ II; attentin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxBlutgerinnungsstörungen8 Jahre
SimvastatinCholesterinwerterhöhung12 Jahre
CitalopramStimmungsschwankungen5 Jahre
PantozolMagenschutz14 Jahre
HCTWassereinlagerungen6 Jahre
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion1 Jahre
MetoprololBluthochdruck20 Jahre
PipamperonSchlafstörungen1 Jahre
HumalogDiabetes mellitus Typ II3 Jahre
LantusDiabetes mellitus Typ II2 Jahre
attentinADH-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan.
da ich ja seit 1985 diabetes typ mody 3 habe und dabei insulinresistent bin is eh nicht gerade leicht mich mit insulin gut einzustellen ist halt ein ewiger prozess.
seit 1987 habe ich colitis ulcerosa und seit gut und gern 2002 kompletter stillstand von der colitis.da bin ich sehr froh drum.

Eingetragen am  als Datensatz 44467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Simvastatin, Citalopram, Pantoprazol, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Thyroxin, Metoprolol, Insulin lispro, Insulin glargin, Dexamfetamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid hexal 20 für zur entwässerung mit keine Nebenwirkungen

Da bei diesem Medikament und in Verbindung mit anderen Blutdrucksenkern und Entwässerungsmedikamenten, der sexuelle Erfolg schwach ist, benutze ich Levitra und oder Ciales, kein Viagra. wegen des Preises der levitra und ciales kaufe ich sie im Netz, mit Erfolg schon über jahre. das Medikament...

Torasemid hexal 20 bei zur entwässerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemid hexal 20zur entwässerung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da bei diesem Medikament und in Verbindung mit anderen Blutdrucksenkern und Entwässerungsmedikamenten, der sexuelle Erfolg schwach ist, benutze ich Levitra und oder Ciales, kein Viagra. wegen des Preises der levitra und ciales kaufe ich sie im Netz, mit Erfolg schon über jahre. das Medikament läßt bei meinen sexuellen ereignissen nichts offen, es klappt prima und ich brauche mich nicht zu schämen. allen alles Gute und gute Besserung.
Für Frauen gibt es auch solche ein Medikament (Name fällt mir jezt nicht ein), es hilft auch ihnen (im Netz nachsehen) oder mit einem Endokrinologen sprechen gruß kurt

Eingetragen am  als Datensatz 23475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin 30 für Entwässerung, erhöhter Blutdruck, Fibromyalgie, zum herabsetzen der Schmerzgrenze, Depressionen, Panikattacken, massive Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Libidoverlust, Gleichgültigkeit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen

Habe 2006 wegen massiven Ein-und durchschlafstörungen mit Amitriptylin 100mg angefangen, das mir auch 2 Jahre gut half.bis wieder Schlafstörungen auftraten. Medi wurde dann umgesetzt auf anfangs 15mg Mirtazapin (2 Wochen),dann auf 30mg Mirtazapin.In diesen 4 Jahren habe ich insgesamt 25kg...

Mirtazapin 30 bei Depressionen, Panikattacken, massive Schlafstörungen; Cymbalta 60 bei Fibromyalgie, zum herabsetzen der Schmerzgrenze; Votum Plus20/25 bei erhöhter Blutdruck; Torasemid 5 bei Entwässerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 30Depressionen, Panikattacken, massive Schlafstörungen2 Jahre
Cymbalta 60Fibromyalgie, zum herabsetzen der Schmerzgrenze3 Jahre
Votum Plus20/25erhöhter Blutdruck2 Jahre
Torasemid 5Entwässerung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2006 wegen massiven Ein-und durchschlafstörungen mit Amitriptylin 100mg angefangen, das mir auch 2 Jahre gut half.bis wieder Schlafstörungen auftraten. Medi wurde dann umgesetzt auf anfangs 15mg Mirtazapin (2 Wochen),dann auf 30mg Mirtazapin.In diesen 4 Jahren habe ich insgesamt 25kg zugenommen, habe Mundtrockenheit, sex.Unlust,oft Gleichgültigkeitsgefühl, Antriebslosigkeit, Wasseransammlungen im ganzen Körper, aber ich konnte schnell einschlafen und schlief auch meine 6-8h durch, war ausgeruht.Seit Anfang des Jahres versuche ich jedoch ohne Mirtazapin auszukommen,was mir noch sehr schwer fällt.
Cymbalta soll die Schmerzschwelle heruntersetzen,doch wenn ich viel körperlich schwer arbeite muß ich trotzdem noch zusätzlich Diclo akut 75 einnehmen um die Schmerzen aushalten zu können

Eingetragen am  als Datensatz 31586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Duloxetin, Olmesartan, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Kopfschmerzen

Ich hatte einige Wochen Probleme damit, dass mein Körper tagsüber enorm Wasser eingelagert hat und ich nachts mehrfach zur Toilette musste. Da ich an aufgrund einer Venenschwäche sowie mit Wassereinlagerungen zu kämpfen habe, war das sehr unangehm. Nachdem einige Herzuntersuchungen ergaben, dass...

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte einige Wochen Probleme damit, dass mein Körper tagsüber enorm Wasser eingelagert hat und ich nachts mehrfach zur Toilette musste. Da ich an aufgrund einer Venenschwäche sowie mit Wassereinlagerungen zu kämpfen habe, war das sehr unangehm. Nachdem einige Herzuntersuchungen ergaben, dass ich keine Herzschwäche habe, verordnete mir mein Arzt Torasemid. Ich nahm anfangs täglich 100 mg.

Die Wirkung setzt nach ca. 30 Minuten ein und muss die ersten 5-6 Stunden alle 15 Minuten zur Toilette. Nach 2-3 Tagen schlief ich dadurch aber nachts wieder durch.

Mittlerweile nach ca. 4 Monaten Anwendung nehme ich Torasemid nur noch alle 2-3 Tage ein.

Nebenwirkungen habe ich nur gering: ab und zu etwas Kopfschmerzen (tolerierbar) und wenn ich nicht daran denke, genug zu trinken, habe ich ab und zu leichte Schwindelgefühle.

Eingetragen am  als Datensatz 63310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge 10/160 für Herzinfarkt, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Juckreiz, Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Wassereinlagerungen, Ekzeme, Blutergüsse, Schmerzen der Beine

Seit 1998 festgestellter Bluthochdruck, behandelt mit Torasemid 10 und Nitrendipin. Ab Frühjahr 2008 mit Exforge 5/80, Torasemid 20 , Bisoprolol 2,5 mg. Ab Mai 2009 nach HI Exforge 10/160, Torasemid 20, Bisoprolol 5 mg, ASS 100 protect. Blutdruck gut eingestellt, auch bei sportlicher Belastung...

Exforge 10/160 bei Bluthochdruck; Torasemid 20 bei Bluthochdruck; Bisoprolol Rathiopharm 5mg bei Herzinfarkt; ASS Protect 100 bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10/160Bluthochdruck20 Monate
Torasemid 20Bluthochdruck20 Monate
Bisoprolol Rathiopharm 5mgHerzinfarkt20 Monate
ASS Protect 100Herzinfarkt17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 1998 festgestellter Bluthochdruck, behandelt mit Torasemid 10 und Nitrendipin. Ab Frühjahr 2008 mit Exforge 5/80, Torasemid 20 , Bisoprolol 2,5 mg. Ab Mai 2009 nach HI Exforge 10/160, Torasemid 20, Bisoprolol 5 mg, ASS 100 protect. Blutdruck gut eingestellt, auch bei sportlicher Belastung normal. Pulfrequenz Ruhe 62 bis normale Bewegung 75. Sportliche Belastung bis max. 135, Trainingspuls um die 110 aufgrund der Blocker. Hierbei keine Probleme.
Nebenwirkungen: Nächtliches Aufwachen mit Widereinschlafstörung, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit. Wassereinlagerung Fußgelenk und Beine bis zum Schienbein, Schmerzen im linken Vorderfuß und linken Daumengelenk ohne orthop. Befund seit 6 Monaten, mal stärker, mal schwächer, aber einschränkend bei der Sportausübung. gelegentlich Gliederschmerzen/schwere Glieder. Gewichtszunahme von ~8 kg in 20 Monaten trotz 3 - 4 mal / Woche Ausdauer- und Kraftsport. Juckreiz / Ekzeme an den Waden und Kniekehlen. Sehr selten Bluterguss nach Anstoßen.

Eingetragen am  als Datensatz 31927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Torasemid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, Schwitzen, Diabetes

Auch ich hatte diverse Nebenwirkungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, erhöhtes Schwitzen. Und eigentlich hatte ich immer ein schlechtes Gefühl bei der Tabletteneinnahme. Die Nebenwirkungen hielten sich - im nachhinein - gefühlt in Grenzen. Nur die Dauerschäden bei der Tabletteneinnahme -...

Metoprolol bei Bluthochdruck; Lisinupril bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck10 Jahre
LisinuprilBluthochdruck4 Jahre
TorasemidBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich hatte diverse Nebenwirkungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, erhöhtes Schwitzen. Und eigentlich hatte ich immer ein schlechtes Gefühl bei der Tabletteneinnahme. Die Nebenwirkungen hielten sich - im nachhinein - gefühlt in Grenzen. Nur die Dauerschäden bei der Tabletteneinnahme - bei mir in der Folge Diabetes II -sind schrecklich. - Mittlerweile habe ich jedoch einen Weg gefunden, von den Tabletten ganz runter zu kommen mit einem normalen Blutdruck und ohne Diabetes II. Die Tabletten haben mir zwar geholfen, den erhöhten Blutdruck in Schach zu halten, und ich möchte die Medikamente nicht verteufeln. Wer weiß, ob ich ohne sie noch da wäre. Ich finde es nur schade, dass ich so spät diese absolut einfache Therapie kennenlernen durfte und sie mich "geheilt" hat. Würde mich freuen, wenn andere auch so gesund werden und gesund bleiben können ....

Eingetragen am  als Datensatz 23962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Lisinopril, Hydrochlorothiazid, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Flecainidacetat für Bluthochdruck, Ödeme, Thromboseprophylaxe, Herzrhythmusstörungen mit Augenbrennen, Haarausfall, Herzrhythmusstörungen, Juckreiz

Bei mir haben sich nach der Einnahme mehrere Nebenwirkungen eingestellt. Diese sind:Augenjucken- und Brennen Hautveränderungen,Haarausfall und verstärkte Rhytmusstörungen in Form von Triplets, Salven und verlangsamtem Herzschlag. Dieser betrug Nachts manchmal nur noch 28- 29 Bpm. Nach Absetzen...

Flecainidacetat bei Herzrhythmusstörungen; Falithrom bei Thromboseprophylaxe; Torasemid bei Ödeme; Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FlecainidacetatHerzrhythmusstörungen10 Monate
FalithromThromboseprophylaxe5 Jahre
TorasemidÖdeme6 Jahre
BlopressBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir haben sich nach der Einnahme mehrere Nebenwirkungen eingestellt. Diese sind:Augenjucken- und Brennen Hautveränderungen,Haarausfall und verstärkte Rhytmusstörungen in Form von Triplets, Salven und verlangsamtem Herzschlag. Dieser betrug Nachts manchmal nur noch 28- 29 Bpm. Nach Absetzen des Mittels hat sich mein Zustand wesentlich verbessert, die Nebenwirkungen klingen nun ( nach 5 Wochen ) allmählich ab, die Triplets und Salven sind komplett verschwunden ( per Langzeit- EKG nachgewiesen ) Mein Allgemeinzustand hat sich nun wesentlich verbessert.

Das Mittel wird laut Aussage der behandelnden Ärzte ( HKZ) bei vielen Patienten über lange Zeit eingesetzt.
Bei mir sollte per Herzkatheder der Grund für die Triplets und Salven gesucht werden,- das Absetzen des Mittels durch mich wurde vehement bekämpft.

Ich frage mich nun, wer für die mir " verordneten" Gesundheitsschäden aufkommt?

Eingetragen am  als Datensatz 33928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon, Torasemid, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

bifiteral für Neuropathie, Niereninsuffizienz, Blutgerinnungsstörungen, Haarausfall nach 1 1/2 J.Antibiotika, regelm.Stuhlgang b.Nierenversagen mit Haarausfall

Nebenwirkungen habe ich von keinem Medikament. Der Haarausfall ist eigentlich eine Nebenwirkung. Pantovigar hilft aber wirklich gut, ich kenne auch weitere Menschen mit Erfolgserfahrung. Preigünstiger bestelle ich pantovigar, bifiteral und kanavit rezeptfrei in "www.apodiscounter.de" oder...

bifiteral bei regelm.Stuhlgang b.Nierenversagen; pantovigar bei Haarausfall nach 1 1/2 J.Antibiotika; kanavit Tropfen bei Blutgerinnungsstörungen; Torasemid bei Niereninsuffizienz; Lyrica bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bifiteral regelm.Stuhlgang b.Nierenversagen5 Jahre
pantovigarHaarausfall nach 1 1/2 J.Antibiotika1 Jahre
kanavit TropfenBlutgerinnungsstörungen5 Jahre
TorasemidNiereninsuffizienz6 Jahre
LyricaNeuropathie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen habe ich von keinem Medikament.

Der Haarausfall ist eigentlich eine Nebenwirkung. Pantovigar hilft aber wirklich gut, ich kenne auch weitere Menschen mit Erfolgserfahrung. Preigünstiger bestelle ich pantovigar, bifiteral und kanavit rezeptfrei in "www.apodiscounter.de" oder "www.berlinda-versandapotheke.de" sehr einfach und zuverlässig.
pantovigar kann man selbst variieren zw.1-3 Kapseln / Tag, ebenso bifiteral nach Bedarf.
Gibts billiger als geschmackloses Pulver zum Einrühren in 0,1 Kohlensäurehaltiges.

Mit Lyrica war ich die ersten 3 Tage sehr früh müde, ging aber schnell vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 21680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lactulose, Hefe, Calcium pantothenat, Thiamin nitrat, Cystin, Keratin, Phytomenadion, Torasemid, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nebivolet für ", ", ", Bluthochdruck mit Sodbrennen

Nach sehr vielen Versuchen mit anderen Blutdrucksenkern mit schweren Nebenwirkungen ist das jetzt meine Kombination. Auch ich habe zwar jetzt keine Kopfschmerzen mehr (wie bei allen anderen), aber seit ich zusätzlich Nebivolet nehme, starkes Sodbrennen, das nicht behoben werden kann. Hat jemand...

Nebivolet bei Bluthochdruck; Moxonidin bei "; lorzaar protect bei "; Torasemid bei "

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebivoletBluthochdruck3 Wochen
Moxonidin"3 Wochen
lorzaar protect"2 Jahre
Torasemid"3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach sehr vielen Versuchen mit anderen Blutdrucksenkern mit schweren Nebenwirkungen ist das jetzt meine Kombination. Auch ich habe zwar jetzt keine Kopfschmerzen mehr (wie bei allen anderen), aber seit ich zusätzlich Nebivolet nehme, starkes Sodbrennen, das nicht behoben werden kann. Hat jemand ähnliche Nebenwirkungen ?
Schwer zu beurteilen, welches Medikament nun dieses Problem versursacht. Ärgerlich ist natürlich auch der extrem hohe Zuzahlungsbetrag bei Nebilet von 20,--, weil kein Generikum mehr geliefert werden kann.

Eingetragen am  als Datensatz 21079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol, Moxonidin, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Sehstörungen, Durst

Ich nehme aufgrund von Wassereinlagerungen seit 4 Monaten Torasemid ein. Anfangs täglich, seit ca. 8 Wochen ca. alle 2 Tage. Bei mir wirkt es sehr gut. Ich muss ca. eine halbe Stunde nach Einnahme das erste Mal zur Toilette, danach für ca. 4-5 Stunden alle halbe Stunde. Ich nehme es nicht mehr...

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme aufgrund von Wassereinlagerungen seit 4 Monaten Torasemid ein. Anfangs täglich, seit ca. 8 Wochen ca. alle 2 Tage. Bei mir wirkt es sehr gut. Ich muss ca. eine halbe Stunde nach Einnahme das erste Mal zur Toilette, danach für ca. 4-5 Stunden alle halbe Stunde. Ich nehme es nicht mehr täglich ein, weil es wahnsinnig schwierig ist, unterwegs alle halbe Stunde eine Toilette zu finden.....

Wenn ich 2 Tage nicht genommen habe, merke ich sofort, wie sich wieder massiv Wasser im Körper einlagert: das Gesicht schwillt an, die Finger werden dick (Ringe kann ich keine mehr tragen).

Leider habe ich mit Nebenwirkungen zu kämpfen, die ich nur schwer tolerieren kann: Sehstörungen, starkes Durstgefühl

Da leider andere Entwässerungsmedikamente nicht gut geholfen haben, wäge ich noch ab, ob ich mit den Nebenwirkungen von Torasemid leben kann.

Eingetragen am  als Datensatz 63939
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Ödeme mit Kopfschmerzen, Durst

Aufgrund von Wasssereinlagerungen in den Beinen hat mir mein Arzt Torsamid 10mg verschieben. Gestartet habe ich mit 5mg täglich, nach einer Woche wurde die Dosis auf 10mg täglich gesteigert. Nach zwei Monaten ist eine Besserung Symptome zu Erkennen. Zu kämpfen habe ich neben dem starken...

Torasemid bei Ödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidÖdeme2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Wasssereinlagerungen in den Beinen hat mir mein Arzt Torsamid 10mg verschieben. Gestartet habe ich mit 5mg täglich, nach einer Woche wurde die Dosis auf 10mg täglich gesteigert.
Nach zwei Monaten ist eine Besserung Symptome zu Erkennen. Zu kämpfen habe ich neben dem starken Durstgefühl und gelegentlichen Kopfschmerzen am meisten mit dem Harndrang. Tagsüber ca. einmal pro Stunde und Nachts 3-4 mal. Dabei ist der Drang manchmal so stark, dass ich einige Male nicht mehr rechtzeitig die Toilette erreicht habe. Mittlerweile kann ich damit umgehen und gehe vorsichtshalber früher zur Toilette. Nachts behelfe ich mir mit einer Urinflasche am Bett.

Eingetragen am  als Datensatz 73210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Operation mit Verdauungsbeschwerden, Herzrasen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Taubheitsgefühle, Kribbeln, Haarausfall

Nach einer Herzoperation bekam ich dieses Mittel erst unmittelbar nach der Op,für einen zeitraum von einer Woche.So weit so gut.Danach musste ich in eine andere Klinik,dort wurde dann das Medikament vier Wochen lang angeordnet,unnotigerweise,denn ich hatte keine Wassereinlagerungen und in einer...

Torasemid bei Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidOperation30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Herzoperation bekam ich dieses Mittel erst unmittelbar nach der Op,für einen zeitraum von einer Woche.So weit so gut.Danach musste ich in eine andere Klinik,dort wurde dann das Medikament vier Wochen lang angeordnet,unnotigerweise,denn ich hatte keine Wassereinlagerungen und in einer zu hohen Dosis.Auch fünf Wochen nach Absetzen des Mittels,reagiert der Körper immer noch als würde ich es nehmen.Bedeutet:vier bis fünfache Urinausscheidung der Norm,Elektrolytehaushalt völlig durcheinander,massive Verdauungsprobleme,Herzrasen,Haarausfall,Muskel und Knochenswchmerzen,Taubheitsgefühl und Kribbekn in den Extremitäten und Krämpfe das man fast verrückt wird vor Schmerzen.Würde den Hersteller gerne mal selbst in den Genuss dieses Mittels kommen lassen.Das schlimmste Zeug das ich je genommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 57018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe die Tabletten "Torasemid 10 mg" von meinem Arzt verschrieben bekommen aufgrund der Wassereinlagerungen in den Waden (sie sind stark geschwollen und schmerzen). Ich soll diese Tabletten nach Bedarf nehmen. In den Sommermonaten und wenn es draußen sehr warm ist, dann nehme ich eine...

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten "Torasemid 10 mg" von meinem Arzt verschrieben bekommen aufgrund der Wassereinlagerungen in den Waden (sie sind stark geschwollen und schmerzen). Ich soll diese Tabletten nach Bedarf nehmen. In den Sommermonaten und wenn es draußen sehr warm ist, dann nehme ich eine Tablette am Wochenende. In den anderen Monaten kann es sein, dass ich die Tablette nur einmal im Monat nehme.
Die Wirkung ist sehr gut (jedenfalls bei mir), sie beginnt schon nach 30 Minuten an zu wirken. Insgesamt beträgt die Wirkung bei mir 12 Stunden. Am nächsten Tag sind die Waden wieder dünn und "beweglich".
Irgendwelche Nebenwirkungen habe ich bisher nicht festgestellt.
Die Tabletten nehme ich seit ca. 4 Jahren.

Eingetragen am  als Datensatz 55308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Bluthochdruck mit Beinschwellung, Fußschmerzen

Ich habe Torasemid 10 mg täglich 1/2 Tablette zur Senkung des Blutdrucks genommen. Nach einigen Monaten ist mein linkes Bein stark angeschwollen und es gab ein prickelndes Gefühl im Bein. Es gab dafür keine Erklärung. Venen wurden untersucht und waren okay, es wurde auch keine Thrombose...

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Torasemid 10 mg täglich 1/2 Tablette zur Senkung des Blutdrucks genommen. Nach einigen Monaten ist mein linkes Bein stark angeschwollen und es gab ein prickelndes Gefühl im Bein. Es gab dafür keine Erklärung. Venen wurden untersucht und waren okay, es wurde auch keine Thrombose festgestellt. Zudem litt ich unter brennenden Schmerzen unter der Fußsohle. Im Urlaub habe ich 4 Wochen kein Torasemid genommen und die Schwellung im Bein ging zurück. Nach dem Urlaub nahm ich wieder Torasemid und die Schwellung kehrte zurück. Jetzt habe ich seit 2 Wochen das Medikament abgesetzt und die Schwellung ist fast ganz zurückgegangen, ebenso die Schmerzen im Fuß.

Eingetragen am  als Datensatz 54826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT für Harnsäure Senkung, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Durch die Niereninsuffizienz , habe ich stärker Kopfschmerzen (Täglich kommen schübe ) Übelkeit , Schwindelanfälle . Viel zur Toilette . Auch Nachts . Man ist am Tag sehr oft Müde, Schlapp , Erschöpft . Durch das Wasser in den Beinen ( beide Unterschenkel ) kann ich nicht weit gehen . Es ist sehr...

Exforge HCT bei Bluthochdruck; Torasemid bei Wassereinlagerungen; Allopurinol bei Harnsäure Senkung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCTBluthochdruck-
TorasemidWassereinlagerungen-
AllopurinolHarnsäure Senkung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Niereninsuffizienz , habe ich stärker Kopfschmerzen (Täglich kommen schübe ) Übelkeit , Schwindelanfälle . Viel zur Toilette . Auch Nachts . Man ist am Tag sehr oft Müde, Schlapp , Erschöpft . Durch das Wasser in den Beinen ( beide Unterschenkel ) kann ich nicht weit gehen . Es ist sehr anstrengend und dei Beine tuen sehr Weh . Schrumpfniere links , Rechts ist nur die halbe Niere noch in Leistung . Weiter abbauend . Nach der bezeichnung meines Arztes war der Wert bis vor einers Woche minus 3 . Jetzt ist der Wert auf die 4 zusteuernd . ( Bröckchen weise ) weiter schlechter .

Eingetragen am  als Datensatz 51718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Allergische Reaktion

Sehr starker Juckreiz mit roten Flecken, ziemlich großflächig an Extremitäten und in der Leiste. Zuerst flechtenartige kleine Flecken, die jedoch nachließen als der Pruritus (Juckreiz) zunahm. Bei ausschleichendem Absetzen von Ramipril Auftreten von Herzrasen. Kurzfristig auch Sehstörungen...

Ramipril bei Bluthochdruck; Clonidinhydrochlorid bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck30 Monate
ClonidinhydrochloridBluthochdruck30 Monate
TorasemidBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starker Juckreiz mit roten Flecken, ziemlich großflächig an Extremitäten und in der Leiste.
Zuerst flechtenartige kleine Flecken, die jedoch nachließen als der Pruritus (Juckreiz) zunahm.
Bei ausschleichendem Absetzen von Ramipril Auftreten von Herzrasen.

Kurzfristig auch Sehstörungen und Ödem an der Lippe.

Eingetragen am  als Datensatz 2672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Clonidin, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nexium Mups für Bluthochdruck, Blutverdünnung, Bluthochdruck, Entwässerung, Bluthochdruck, Entwässerung, Magenübersäurung, MagenwandHernie mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Nexium Mups bei Magenübersäurung, MagenwandHernie; Delix plus bei Bluthochdruck, Entwässerung; Torasemid bei Bluthochdruck, Entwässerung; Herz-Ass bei Bluthochdruck, Blutverdünnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Nexium MupsMagenübersäurung, MagenwandHernie3 Jahre
Delix plusBluthochdruck, Entwässerung3 Jahre
TorasemidBluthochdruck, Entwässerung3 Jahre
Herz-AssBluthochdruck, Blutverdünnung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 24616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Esomeprazol, Ramipril, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für lymphödeme mit Magenbeschwerden

muss vorher immer Magentabletten nehmen

Torasemid bei lymphödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemidlymphödeme2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

muss vorher immer Magentabletten nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 74592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für harnwegsinfekt, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Magenschutz, Wassereinlagerungen mit Magenbeschwerden, Durchfall

magenbeschwerden,durchfall

Torasemid bei Wassereinlagerungen; Pantoprazol bei Magenschutz; Ampicillin bei Bluthochdruck; Ramipril bei Bluthochdruck; Cipro-1A bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre
PantoprazolMagenschutz3 Jahre
AmpicillinBluthochdruck4 Jahre
RamiprilBluthochdruck4 Jahre
Cipro-1Aharnwegsinfekt2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

magenbeschwerden,durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 73998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid, Pantoprazol, Ampicillin, Ramipril, Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für z.n.Myocarditis .Bluthochdruck mit Reizhusten

REIZHUSTEN

Torasemid bei z.n.Myocarditis .Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemidz.n.Myocarditis .Bluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

REIZHUSTEN

Eingetragen am  als Datensatz 67695
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Schwindel, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit, Blutdruckabfall

Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Phasen ,Lustlosigkeit, Blutdruckabfall

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Phasen ,Lustlosigkeit, Blutdruckabfall

Eingetragen am  als Datensatz 66728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für angiooedeme mit keine Nebenwirkungen

gute Ausscheidung. nach absetzen doppelte starke oedeme

Torasemid bei angiooedeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemidangiooedeme60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gute Ausscheidung. nach absetzen doppelte starke oedeme

Eingetragen am  als Datensatz 62006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Wirkungslosigkeit, keine Nebenwirkungen

Bei mir hat es nicht gewirkt. Ich hatte zwar auch keine NW aber eben auch keine Wirkung. Ich nahm 10 mg/d und mussste vielleicht 2 Mal öfter urinieren als vorher. Meine Ödeme sind auch noch immer da und sind auch nicht kleiner geworden.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir hat es nicht gewirkt. Ich hatte zwar auch keine NW aber eben auch keine Wirkung. Ich nahm 10 mg/d und mussste vielleicht 2 Mal öfter urinieren als vorher. Meine Ödeme sind auch noch immer da und sind auch nicht kleiner geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 61716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit keine Nebenwirkungen

Eingeschränkte Pumpfunktion - Leistung 32 % -. Starke Urinentleerung.Keine außergewöhnlichen Nebenwirkungen.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eingeschränkte Pumpfunktion - Leistung 32 % -. Starke Urinentleerung.Keine außergewöhnlichen Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 60947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Niereninsuffizienz mit Muskelkrämpfe

Krämpfe in den beinen und hände

Torasemid bei Niereninsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidNiereninsuffizienz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krämpfe in den beinen und hände

Eingetragen am  als Datensatz 58470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Herzinsuffizienz mit Kaliummangel

Starke Auswaschung von Kalium.

Torasemid bei Herzinsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidHerzinsuffizienz5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Auswaschung von Kalium.

Eingetragen am  als Datensatz 55481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Ödeme mit Bluthochdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe derzeit eine Antiöstrogentherapie und aufgrund der künstlichen Wechseljahre Wassereinlagerungen. Mit 35Jahren möge man denken, es steckt man alles weg. Nach BK und Chemo etc. ist aber der Körper nicht mehr derselbe, darum vielleicht auch die Reaktion mit Empfindlichkeit auf Torasemid....

Torasemid bei Ödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidÖdeme15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe derzeit eine Antiöstrogentherapie und aufgrund der künstlichen Wechseljahre Wassereinlagerungen. Mit 35Jahren möge man denken, es steckt man alles weg. Nach BK und Chemo etc. ist aber der Körper nicht mehr derselbe, darum vielleicht auch die Reaktion mit Empfindlichkeit auf Torasemid. Ich hatte starke Herzrythmusprobleme, Schlafstörungen. Mein Electrolythhaushalt ist etwas durcheinander geraten. Ich versuche nun die Tabletten nicht mehr zunehmen und hoffe es legt sich. Mir gehts von den Organen und dem Schlaf besser. Mein Wasser bekomme ich nicht weg.
Gewichtzunahme, kann ich bedingt sagen. Ich habe eine Ernährungsumstellung gemacht - keine Kohlenhydrate - und seit dem Tag O,OO Veränderung bemerkt. Osteopath meinte auch, dass ich noch Wasseransammlungen im Körper habe. Somit. Kann ich das schwer beurteilen.
Es hilft mal zwischendurch sehr gut, habe aber auch eine gewisse Abhängigkeit gespürt. Man fühlt sich so leicht und es erleichtert die schweren Beine. Dauerhaft sind die jedenfalls nicht empfehlenswert und verändern die Funktionen und Warnsignale der Nieren und Nebenschilddrüsen. Zumindest bei mir.
Medikamente sind einfach Chemie, das darf man nicht vergessen.
Ich versuche es nun auf pflanzlicher Ebene und Ernährung und bete, dass die Beschwerden natürlich wieder geregelt werden können. Ein junger Körper sollte das nicht unbedingt alles via Medikamenten ausgleichen. Schwimmen hilft mir auch derzeit.
Ich rate daher eher ab.

Eingetragen am  als Datensatz 53782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Cholesterinwerterhöhung, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ödeme in den Knöcheln und Unterschenkeln, Muskelschmerzen (Anlaufschmerz), Abgeschlagenheit/Erschöpfung/Müdigkeit.

Exforge bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck; Bisoprolol bei Herzinfarkt; Simvabeta bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck3 Jahre
TorasemidBluthochdruck3 Jahre
BisoprololHerzinfarkt3 Jahre
SimvabetaCholesterinwerterhöhung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ödeme in den Knöcheln und Unterschenkeln, Muskelschmerzen (Anlaufschmerz), Abgeschlagenheit/Erschöpfung/Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 46463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Torasemid, Bisoprolol, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen

Starke Schmerzen im Bereich der Iliosakralfuge mit erheblichen Einbußen in der Mobilität

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Schmerzen im Bereich der Iliosakralfuge mit erheblichen Einbußen in der Mobilität

Eingetragen am  als Datensatz 45516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):145
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Bluthochdruck mit Harndrang

Verursacht zu starken Harndrang. Gerade ältere Menschen, die nicht mehr so beweglich sind, haben Schwierigkeiten, rechtzeitig die Toilette zu erreichen.

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verursacht zu starken Harndrang. Gerade ältere Menschen, die nicht mehr so beweglich sind, haben Schwierigkeiten, rechtzeitig die Toilette zu erreichen.

Eingetragen am  als Datensatz 43001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1927 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für starke Gelenkstörungen mit Gelenkschmerzen

Starke Schmerzen in den Hüftgelenken. Nach Absetzen klingen die Schmerzen ab. Habe den Versuch nach einigen Tagen wieder- holt : Ergebnis war gleich! Habe seit dieser Zeit leichte Reizungen in den Hüftgelenken.

Torasemid bei starke Gelenkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemidstarke Gelenkstörungen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Schmerzen in den Hüftgelenken. Nach Absetzen klingen
die Schmerzen ab. Habe den Versuch nach einigen Tagen wieder-
holt : Ergebnis war gleich! Habe seit dieser Zeit leichte Reizungen
in den Hüftgelenken.

Eingetragen am  als Datensatz 42550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wasser in den Beinen mit Inkontinenz

Torasemid ist wirkt ziemlich intensiv und erzeugt inkontinenz

Torasemid bei Wasser in den Beinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWasser in den Beinen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Torasemid ist wirkt ziemlich intensiv und erzeugt inkontinenz

Eingetragen am  als Datensatz 41323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für entwasserung mit keine Nebenwirkungen

gut

Torasemid bei entwasserung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemidentwasserung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut

Eingetragen am  als Datensatz 39440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Blutbildveränderungen

Seid Einnahme von Toarasemid hat sich mein Blutbild zum schlechten verändert!

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid Einnahme von Toarasemid hat sich mein Blutbild zum schlechten verändert!

Eingetragen am  als Datensatz 35564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Bluthochdruck mit Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Leider habe ich seit ich Torasemid einnehme Kreislaufprobleme beim aufstehen und fühle mich müde. Außerdem treten oft Kopfschmerzen auf. Eine Entwässerungswirkung kann ich nicht feststellen. Ich bin sehr skeptisch ob 1/2 Tablette dauerhaft wirklich den Blutdruck senkt.

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider habe ich seit ich Torasemid einnehme Kreislaufprobleme beim aufstehen und fühle mich müde. Außerdem treten oft Kopfschmerzen auf.
Eine Entwässerungswirkung kann ich nicht feststellen. Ich bin sehr skeptisch ob 1/2 Tablette dauerhaft wirklich den Blutdruck senkt.

Eingetragen am  als Datensatz 34854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

netformin für Wassereinlagerungen, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Habe bei alles Medikamenten keine Nebenwirkungen festgestellt.Die Blutdrucktabletten sind sehr gut .Mein Blutdruck hat sich stabilisiert...

netformin bei Diabetes mellitus Typ II; Ramipril Beta bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck; Amlodipin bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
netforminDiabetes mellitus Typ II1 Jahre
Ramipril BetaBluthochdruck2 Monate
TorasemidBluthochdruck2 Tage
AmlodipinWassereinlagerungen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe bei alles Medikamenten keine Nebenwirkungen festgestellt.Die Blutdrucktabletten sind sehr gut .Mein Blutdruck hat sich stabilisiert...

Eingetragen am  als Datensatz 34673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Torasemid, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für glimepirid, paracetemol mit Neurodermitis

ich habe die erfahrung gemacht wenn ich torasemed 10mg eingenommen habe, dass ich vielleicht meine neurodermitis davon bekommen habe? habe vor 3 tagen wieder eine tablette genommen und bekam neue flecken an den händen

Torasemid bei paracetemol; Karvezide bei glimepirid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemidparacetemol2 Tage
Karvezideglimepirid-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe die erfahrung gemacht wenn ich torasemed 10mg eingenommen habe, dass ich vielleicht meine neurodermitis davon bekommen habe? habe vor 3 tagen wieder eine tablette genommen und bekam
neue flecken an den händen

Eingetragen am  als Datensatz 34496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid, Irbesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):61 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Bluthochdruck, Ödeme, Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Kopfschmerzen

Hatte lange Probleme mit zu hohen Zuckerwerten, trotz Metformin. Spritze seit Ende März 2011 Byetta und nun sind die Werte prima. Nebenwirkung nur am Anfang mit leichten Kopfschmerzen und Durchfall. Toller Nebeneffekt, seit Byetta 9 Kilo abgenommen! Kann ich nur weiter empfehlen!

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II; Byetta bei Diabetes mellitus Typ II; Torasemid bei Ödeme; Losartan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II5 Jahre
ByettaDiabetes mellitus Typ II1 Monate
TorasemidÖdeme3 Jahre
LosartanBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte lange Probleme mit zu hohen Zuckerwerten, trotz Metformin. Spritze seit Ende März 2011 Byetta und nun sind die Werte prima. Nebenwirkung nur am Anfang mit leichten Kopfschmerzen und Durchfall.
Toller Nebeneffekt, seit Byetta 9 Kilo abgenommen!
Kann ich nur weiter empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 33813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Exenatid, Torasemid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):147
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pulmicort pulver für Wassereinlagerungen, Akut spray Asthma bronchiale, vorbeugung asthma bronchiale mit Schwindel, Übelkeit, Kreislaufkollaps, Gewichtszunahme

schwindel, übelkeit,kreislauf kollaps bei TORASEMID, PULMICORT pulver gewichtszunahme SULTANOL spray Ich habe da keine

Pulmicort pulver bei vorbeugung asthma bronchiale; sultanol bei Akut spray Asthma bronchiale; Torasemid 10 mg bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pulmicort pulvervorbeugung asthma bronchiale-
sultanolAkut spray Asthma bronchiale-
Torasemid 10 mgWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwindel, übelkeit,kreislauf kollaps bei TORASEMID,
PULMICORT pulver gewichtszunahme
SULTANOL spray Ich habe da keine

Eingetragen am  als Datensatz 33469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin5mg für Koronare Herzkrankheit, Wassereinlagerung, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit mit keine Nebenwirkungen

Torasemid nehme ich nur morgens,aber nicht wenn ich unterwegs bin.Alle anderen Medikamente keine Nebenwirkungen.

Amlodipin5mg bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit; HCT-beta 12,5 bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit; Meto-Succinat 95mg bei Koronare Herzkrankheit; Torasemid 10mg bei Koronare Herzkrankheit, Wassereinlagerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amlodipin5mgBluthochdruck, Koronare Herzkrankheit-
HCT-beta 12,5Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit-
Meto-Succinat 95mgKoronare Herzkrankheit-
Torasemid 10mgKoronare Herzkrankheit, Wassereinlagerung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Torasemid nehme ich nur morgens,aber nicht wenn ich unterwegs bin.Alle anderen Medikamente keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 33069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid, Metoprolol, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista 8 mg für Depression, Entwässerung, Schmerzen (Rücken), Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwitzen, Darmbeschwerden, Alpträume, Konzentrationsstörungen

sehr starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, schwitzen, Darmträgheit, Gewichtszunahme, Krämpfe in den Beinen, negative Gedanken, Alpträume, Konzentrationsstörungen,

Jurnista 8 mg bei Schmerzen (chronisch); Arcoxia 90 mg bei Schmerzen (Rücken); Torasemid 2.5 mg bei Entwässerung; Ariclaim 30 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 8 mgSchmerzen (chronisch)2 Jahre
Arcoxia 90 mgSchmerzen (Rücken)5 Monate
Torasemid 2.5 mgEntwässerung5 Monate
Ariclaim 30 mgDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, schwitzen, Darmträgheit, Gewichtszunahme, Krämpfe in den Beinen, negative Gedanken, Alpträume, Konzentrationsstörungen,

Eingetragen am  als Datensatz 30818
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Etoricoxib, Torasemid, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Bluthochdruck mit Müdigkeit

Müdigkeit

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck1234 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 30143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Torasemid

Torasemid wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Ramipril, Exforge, ASS, Simvastatin, Blopress

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 170 Benutzer zu Torasemid

Graphische Auswertung zu Torasemid

Graph: Altersverteilung bei Torasemid nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Torasemid nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Torasemid
[]