Sportmediziner in Deutschland 10.203 Treffer

Arzt / Sportmediziner

sortieren nach 
  • Prof. Markus Schofer, Offenbach, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 164 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Alles einfach nur mit sehr gut zu bewerten!

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Raimund Ulitzka, Leer (Ostfriesland), Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 77 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Kompetente Beratung, sehr gute Informationen, die OP wurde ausführlich besprochen und erfolgreich durchgeführt. Sehr gute Nachsorge. Ich hab
    e mich stets sehr gut aufgehoben gefühlt.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Franz-Josef Wetter, Ochtrup, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 68 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    sehr gute Behandlung!!! Und das alles ohne Medikamente. Einfach Perfekt! Danke Dr. Wetter. Nochmal DANKE.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Hubertus Hirt, Freiburg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 65 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich wurde Ende September wegen des Abrisses der Supraspinatussehne und Infraspinatussehne von Dr. Hirt operiert. Bereits nach ca. 8 Wochen
    keine Schmerzen mehr. Alles bestens verheilt. Keine Probleme mehr. Würde wieder zu Dr. Hirt gehen.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jens Brüntrup, Bielefeld, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 64 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    klare Empfehlung für diesen Orthopäden. Sehr genau, ruhiger Typ, sehr gute Aufklärung.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Karsten Bogner, Augsburg, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 41 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr. Bogner operierte im Oktober 2014 mein linkes Knie mit einer Prothese, die bis zum heutigen Tag perfekt ist. Ebenso der Heilungsverlauf,
    wie Beratung und anschl. Behandlung.
    An meinem linken Knie wurde eine Meniskus OP im April 2017 vorgenommen.
    Ebensfalls von Dr. Bogner. Ich konnte nach 3 Wochen alle Tätigkeiten wieder aufnehmen und das Ganze wie Beratung - OP - abschließende Behandlung einfach TOP!!!
    Ich fühle mich sehr gut aufgehoben in dieser Klinik bei diesem Arzt.
    Dr. Bogner nimmt sich auch die Zeit, einem Patienten bei intensiver Beratung zu informieren und vor allem die Angst einer OP zu nehmen.
    Die Arthroklinik in Augsburg mit ihren klasse Ärzten kann ich jederzeit weiter empfehlen!!!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Michael Küthen, Nideggen, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 38 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr kompetenter Hausarzt. Man fühlt sich rundum gut versorgt. Auch die Damen an der Anmeldung sind sehr nett und freundlich.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Stefan Pecher, Fichtelberg, Notfallarzt, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 38 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Toller kompetenter Arzt hilfsbereit und freundlich. Nimmt sich sehr viel Zeit. Totale Vertrauensperson für mich und meine Familie.

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Andreas Fleischmann, Lohr am Main, Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 35 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Untersuchung im Mai, OP-Termin für Juli vereinbart, Hüft TEP, 1 Woche Krankenhaus, im Anschluss 3 Wochen Reha, 5 Wochen nach der OP wieder a
    m Arbeitsplatz, Ende September 1 Woche wandern,
    täglich bis 15 km ohne Probleme, von der OP über die stationäre Betreuung bis zur Nachbehandlung einfach perfekt, Dr. Fleischmann und sein Team incl. der Stationsschwestern haben einen überaus kompetenten, verbindlichen und fürsorglichen Eindruck hinterlassen. Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, genauso wie mit meiner Entscheidung mich in Lohr operieren zu lassen.
    Falls irgendwann notwendig, wird mich der Weg sicher wieder zu Dr. Fleischmann führen.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Stefan Kessler, Sindelfingen, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 32 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    HEP-OP verlief optimal ohne Komplikationen und auch die Nachversorgung im Krankenhaus.
    Herr Kessler hat die richtigen Entscheidungen getrof
    fen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Sascha J. Hopp, Kaiserslautern, Orthopäde und Unfallchirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 28 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin vollends begeistert von der Behandlung von Dr. Sascha Hopp! Er ist nicht nur sehr angenehm von der Art, sondern auch hochkompetent,
    jedoch ohne jegliche Arroganz an den Tag zu legen.
    Nach meiner Knie-Operation, bei der er mir bei Arthrose die Beinachse verändert hat, kann ich wieder vollkommen schmerzfrei laufen, bin überglücklich! Ich kann diesen Arzt, wenn es um Kniee geht, nur wärmstens weiterempfehlen!
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Reinhard Schmidt, Bad Honnef, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 25 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Freundliches Team

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Marc Müller, Westerstede, Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 25 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Toller Arzt der sich immer Zeit für seine Patienten nimmt und auch zuhört. Das gesamte Praxisteam ist super nett und hilfsbereit.

    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Achim Ziegler, Butzbach, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 24 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die ruhige, unaufgeregte Art des Artzes überzeugt und beruhigt. Sehr freundliche Mitarbeiter, auch zusätzliche Untersuchung (ABI) auf Wunsch
    des Patienten wurde kurzfristig ermöglicht. Sehr professionelles Arbeiten.
    Bewertet 9,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jörg D. Meckelburg, Bad Pyrmont, Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 24 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Kann den Doc nur empfehlen, ist kompetent, freundlich und tut viel für andere und die Gesellschaft. Ich war schon sehr oft bei ihm und wurde
    immer sehr gut behandelt.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Hansjörg Eickhoff, Troisdorf, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 23 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich hatte 2014 die erste OP an der rechten Schulter Rotatorenmanschettenläsion (Reverse L-Typ, Bateman lll), subacromiales Impingement, AC-A
    rthrose, instabiles Os acromiale.

    2017 kam die linke Schulter ran (Rotatorenmanschettenläsion(Bateman 3) links.Impingement-Syndrom links.Ruptur der langen Bizepssehne links.
    Beide OP sind hervorragend gemacht worden. Ich kann Herrn Dr.H.Eickhoff nur tausendmal danken das er mich wieder so gut hergestellt hat. Kann ich nur weiter empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Frederik Mader, Nittendorf, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 22 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    sowohl mit der Beratung, der Behandlung als auch der individuellen sehr persönlichen Betreuung war ich absolut zufrieden und möchte mich no
    chmal ganz herzlich bedanken!!!
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jürgen Grunwald, Schweich, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 20 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Das Ärzteteam ist absolut kompetent und mehr als zu empfehlen. Allerdings sind die Wartezeiten oft unerträglich. Wenn es einem wirklich schl
    echt geht und man mitunter 2 Stunden im Wartezimmer sitzen muss, überlegt man sich doch schon mal die Praxis zu wechseln. Die Sprechstundenhilfen sind meistens freundlich. Allerdings wirkt ihr Gelächter und Gegiggel oft störend und ist bei einem vollen Wartezimmer mit kranken Patienten unangebracht.
    Bewertet 9,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Thomas Happe, Münster, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 20 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Schnelle, sehr kompetente und engagierte Betreuung nach meinem Unfall
    So sieht eine optimale, ambulante Versorgung nach einem Unfall aus:
    13:00 Unfall ,Verletzung des Knies
    15:00 Uhr Anruf in der Praxis
    15:30 Uhr Termin in der Praxis, Röntgenbilder zeigen keine eindeutige Diagnose,
    Anruf der Praxis Happe bei mehreren Praxen zur Vereinbarung eines dringenden MRT Termins
    17:00 Uhr MRT
    17:30 Uhr Arzt Gespräch MRT
    18:30 Uhr Arzt Gespräch mit Dr Happe: Diagnose und weiterer Krankheitsverlauf werden besprochen, Ausstattung mit Gehstützen und Schiene
    Telefonische Konsultation durch Dr Happe mit dem Herz-Jesu-Krankenhauses: Klärung der OP Frage
    Tolle Organisation des Teams.Die Diagnose wurde von mehreren Ärzten bestätigt und unterstreicht die sehr gute Kompetenz von Dr Happe. Alle haben Hand in Hand gearbeitet, sonst wäre eine so schnelle Versorgung nicht möglich.Das ist wirklich ein super Ergebnis.
    Diese Praxis werde ich immer weiter empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Günther Effinger, Müllheim, Orthopäde und Unfallchirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 19 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Effinger hat die richtige Diagnose gestellt, was vor ihm zwei Ärtze schafften. Dank der richtigen Diagnose kann ich wieder schmerzfrei
    laufen.
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Leonie Becker, Köln, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr kompetente Ärztin. Nimmt sich viel Zeit für Untersuchung und Gespräch, erklärt auch gut und verständlich. Finde gut, wenn man sowohl Di
    agnose als auch den Grund für die Art der Therapie versteht. Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Gute Sprechzeiten für mich als Arbeitnehmerin.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jan Burkhardt, Berlin, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 18 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr Burkhardt ist ein sehr angagierter und erfahrener Arzt. Da es bei mir um eine Operation geht , habe ich mich an ihn gewandt . Er hat sich
    Zeit genommen , der Erste übrigens! Hat mir alles erklärt. Die Praxis ist sehr gut besucht, trotzdem bringt ihn das nicht aus der Ruhe. Er ist sehr freundlich. Ich würde ihn jederzeit weiterempfehlen. Super nettes Team! Weiter so S. Müller
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Johannes Voelker, Mülheim, Chirurg, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 17 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Alle nur perfekt suuuuuper

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Martin Holzporz, Köln, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich fühle mich in der Praxis von Dr. Holzporz einfach gut aufgehoben und würde sie jederzeit weiterempfehlen

    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Ulrich Frohberger, Münster, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die hohe Bewertung zeigt, dass die Praxis sehr gut funktioniert.
    Als sog. Dauerpatientin mit chronischen Leiden hat man sich immer wieder e
    twas einfallen lassen, um die Beschwerden zu lindern.
    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Charlotte Michaeli, Butzbach, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Seit 2008 war ich bei mindestens 10 Fußspezialisten. Neun wollten mich sofort operieren, nur einer der Spezialisten sagte mir, dass nach e
    iner OP die Schmerzen weggehen könnten, aber die Wahrscheinlichkeit gering ist.
    Dann ging ich zu Frau Dr. Michaeli. Sie schaute mein Fuß an und bewegte ihn ein wenig. Seit diesem Zeitpunkt sind die Schmerzen so gut wie weg. Es ist unglaublich, dass sie innerhalb von 2 Minuten das hinbekommen hat, was die Spezialisten nicht geschafft haben. Ich kann sie nur weiterempfehlen, denn sie ist eine Ärztin aus Leidenschaft mit hoher Kompetenz.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Martin Hübscher, Kaufbeuren, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Wieder einmal alles PERFEKT - hatte mir die Sehne an der rechten Schulter angerissen.
    Ein Behandler, dem man einfach komplett vertrauen ka
    nn -- mehr muss man ja gar nicht! Sehr zu empfehlen. 100% und *****
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Mark Dubiel, Hamburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 14 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin begeistert. Der Doc hat sich Zeit genommen und alle Fragen beantwortet. Gut fand ich auch seine Sporttipps. Positiv aufgefallen ist
    mir sein Rennrad im Zimmer. Der Doc fährt selber und ist echt ein Experte. Also, ich war sehr zufrieden!!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Frank Baer, Köln, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 14 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Prof. Baer ist ein fachlich hochkompetenter, vor allem aber auch menschlich großartiger Arzt, der sich für seine Patienten ungemein vie
    l Zeit nimmt, unaufgeregt klare Diagnostik betreibt, seine Patienten über alles genau ins Bild setzt, dabei aber immer aufbauend und ermutigend wirkt. Er nimmt seine Patienten ernst und betreibt eine wohltuend symmetrische Kommunikation.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Friedhelm Schmitz, Aachen, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 13 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Mein vorderes Kreuzband war gerissen und Dr. Schmitz hat mir Mitte November 2014 eine Plastik eingesetzt.
    Dr. Schmitz versteht sein "Handw
    erk" sehr gut. Die OP verlief ohne Komplikationen und der Heilungsverlauf war sehr gut. Dr. Schmitz unterstützte jede Möglichkeit zur Verbesserung der Heilung durch Befürwortung einer Reha und sehr vielen Rezepten für KG. Wenn man Fragen hatte, beantwortete er sie immer. Von sich aus spricht er jedoch recht wenig. Er ist nicht so der Typ, der einem über den Kopf streichelt. Als Patient ist man deswegen darauf angewiesen, sich in den Medien/im Internet zu informieren oder ihn in Eigeninitiative mit Fragen zu löchern.
    Trotz dieser geringen Kommunikation seinerseits, würde ich mich sofort wieder in seine Behandlung begeben. Wichtig ist, dass mein Körper wieder gesund und einsatzbereit ist. Und das hat Dr. Schmitz auf jeden Fall prima hinbekommen.
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr

Arzt / Sportmediziner in Deutschland

In Deutschland gibt es 10.203 Ärzte für Sportmedizin, von denen 6.080 bewertet sind.

Es sind 62% der niedergelassenen Ärzte und 38% der Klinikärzte für Sportmedizin bewertet.

Die Bewertung für Ärzte für Sportmedizin beträgt durchschnittlich 7,6 von 10 Punkten. Die Durchschnittsnote in Deutschland beträgt 8,0. Die Bewertung ist um 0,4 Punkte schlechter im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin für Sportmediziner beträgt 1,0 Tage und ist damit um 0,0 Tage kürzer als im Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer für Sportmediziner beträgt 1 Minuten und liegt damit im Bundesdurchschnitt.

Oft gesuchte Fachgebiete

Sportmediziner

Sportmedizin
Die Sportmedizin umfasst praktische und theoretische Teile der Medizin. Der Einfluss von Training, Sport und Bewegung oder Bewegungsmangel wird auf…

Sportmediziner

Sportmedizin
Die Sportmedizin umfasst praktische und theoretische Teile der Medizin. Der Einfluss von Training, Sport und Bewegung oder Bewegungsmangel wird auf den kranken und gesunden Körper verschiedener Altersklassen untersucht, um später Befunde und Therapien zu erstellen.

Wer ist Sportmediziner?


Als Sportmediziner dürfen sich diejenigen bezeichnen, die ihr Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen und danach eine zusätzliche Weiterbildung durchlaufen haben. Ein angehender Sportmediziner muss ein besonderes Wissen und etwas Erfahrung an den Tag legen, die er am besten erlangt, indem beispielsweise Sportvereine betreut werden. Die offizielle Bezeichnung "Sportmediziner" wird durch die Ärztekammer erteilt.

Was macht ein Sportarzt?


Ein Sportarzt untersucht den Einfluss von körperlichen Aktivitäten, Sport und Training auf den gesunden und kranken Körper. Darüber hinaus geht es um die Vorbeugung und Behandlung von Sportverletzungen sowie um eine schnelle Regeneration und den Wiederaufbau nach Verletzungen. Die eigentliche Bedeutung des Sportarztes beinhaltet nicht nur die Leistungssportbetreuung, sondern vielmehr den Präventions- und Gesundheitssport sowie die Rehabilitation und Begleitung von Erkrankungen. Hierzu zählen Diabetes, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Probleme und Stoffwechselerkrankungen. Die Sportmedizin strebt an, den Menschen zu mehr Sport zu "überreden". Das Ziel besteht darin, Patienten von der Wichtigkeit des Ausdauersports zu überzeugen und ihnen nahezulegen, wie wichtig dieser für den Körper und die Gesundheit ist.

Wer Sport richtig und beständig betreibt, wird Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Bewegungsapparates vorbeugen. Ausdauersport wirkt sich beispielsweise besonders gut auf das Herz aus. Der Blutdruck wird gesenkt, der Cholesterinspiegel günstig beeinflusst und der Blutzucker geht runter. Obendrein wird innerer Stress und Hektik abgebaut, was über die Reduktion der Angriffspunkten messbar ist.

Typische Sportlererkrankungen


Zu den typischen Erkrankungen von Sportlern gehören z. B. der Tennisellbogen, der Tennisarm, das Jumper- bzw. Fußballknie, die Boxernase, das Ringerohr, der Skidaumen und Ermüdungsfrakturen. Der plötzliche Herztod während des Sports wird oftmals als Sportlererkrankung wahrgenommen, jedoch löst die Belastung den Herztod nur aus, wenn eine Vorschädigung oder eine Herzerkrankung vorliegt.

Die sportmedizinische Untersuchung


Wer seinen Schweinehund überwinden und mit sportlichen Aktivitäten beginnen möchte, sollte unter gewissen Voraussetzungen den Sportarzt aufsuchen und sich durchchecken lassen. Hat der Patient während der letzten 5 Jahre keinen Sport betrieben, leidet an Herzerkrankungen und hat das 35. Lebensjahr überschritten, muss er auf jeden Fall einen Sportmediziner aufsuchen. Manche Experten empfehlen auch Kinder und Jugendliche untersuchen zu lassen, weil Herzprobleme häufig unerkannt bleiben, was beim Sport durchaus gefährlich werden kann. Bei jungen Menschen reicht jedoch eine einmalige Untersuchung aus.

Als erstes wird der Sportarzt eine allgemeine und sportbezogene Untersuchung durchführen. Die Krankheitsgeschichte des Patienten wird erhoben, damit der Arzt sich einen ersten Eindruck verschaffen kann. Er wird nach Erkrankungen in der Familie sowie nach aktuellen und früheren Beschwerden fragen. Bei der körperlichen Untersuchung wird unter anderem der BMI bestimmt, Blutdruck gemessen und die Herztöne mit dem Stethoskop abgehört. Es ist außerdem wichtig, das Herz sowohl im Liegen als auch im Stehen abzuhören, weil es durchaus nur im Liegen erkennbare Krankheiten gibt. Zuletzt werden Gelenke, Muskulatur und Wirbelsäule überprüft.

Um Herzerkrankungen zu erkennen, wird ein Ruhe-EKG durchgeführt. Koronare Herzkrankheiten sind jedoch auf dem Ruhe-EKG nicht unbedingt erkennbar, weshalb ab einem bestimmten Alter zusätzlich ein Belastungs-EKG durchgeführt wird.

Kosten der Behandlung beim Sportarzt


Die Krankenkassen zahlen die ärztliche Untersuchung meistens nicht. Nichtsdestotrotz lohnt es sich immer, nachzufragen. Einige Krankenkassen sind sehr entgegenkommend und tragen die vollständigen Kosten oder zumindest einen Teil davon. Eine gewöhnliche Untersuchung beim Sportmediziner wird zwischen 50 und 70 Euro kosten. Sollte zusätzlich ein Belastungs-EKG durchgeführt werden, wird sich der Endbetrag auf 110 Euro belaufen. Man sollte hierbei allerdings bedenken, dass es sich um die eigene Gesundheit handelt, die wichtiger als alles andere ist.

Sollte der Arzt bei der Untersuchung keine Auffälligkeiten finden, gilt der Patient als sportgesund. Sollten Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, werden weitere Maßnahmen zur Diagnose eingeleitet. Diese weiteren Untersuchungen werden dann auch von den Krankenkassen gezahlt.

Ehe regelmäßig Ausdauersport durchgeführt wird, sollte also auf jeden Fall ein Besuch beim Arzt auf dem Plan stehen. Nur so kann mit gutem Gewissen trainiert und der Gesundheitszustand optimiert werden.
[]