Libidoverlust bei Valette

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Valette

Insgesamt haben wir 444 Einträge zu Valette. Bei 30% ist Libidoverlust aufgetreten.

Wir haben 131 Patienten Berichte zu Libidoverlust bei Valette.

Prozentualer Anteil 98%2%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg6173
Durchschnittliches Alter in Jahren3648
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,6723,18

Valette wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Valette wurde bisher von 96 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Valette:

 

Valette für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Depressionen, Angstzustände, Panikattacken, Brustspannen, Überempfindlichkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Blähungen, Menstruationsschmerzen, Ausfluß

Bonjour, ich nahm die Valette seit meinem 15. Lebensjahr ein, heute bin ich 19 Jahre. Vor 2 Monaten habe ich die Pille abgesetzt. Unbestritten ist, dass die Pille wirkt, d. h., ihren Zweck erfüllt: sie verhindert eine ungewollte Schwangerschaft. Außerdem verfeinerte sich mein ohnehin ebenes Hautbild. Die Nebenwirkungen überwogen den Nutzen bei mir jedoch enorm. Nebenwirkungen bemerkte ich etwa ab dem 17. Monat der Einnahme (dank Tagebuch sehr genau nachzuvollziehen). Sie begannen schleichend und wurden kontinuierlich schlimmer. Ich habe die folgenden Nebenwirkungen an mir festgestellt: 1. Libidoverlust(völlig) 2. Depressionen(schwer) 3. Angstzustände 4. Panikattacken(bis 2 x pro Woche) 5. "Fremdsein im eigenen Körper" - das Gefühl, unter einer Käseglocke zu leben 6. Starkes Brustspannen, Überempfindlichkeit am ganzen Körper 7. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Unlust 8. Magen-Darm-Probleme(Durchfall, Blähungen, sehr schlechte Verdauung) 9. Enorm schwere Krämpfe während der Periode 10. Grundloses Weinen(täglich, über Wochen), Launenhaftigkeit,...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bonjour,

ich nahm die Valette seit meinem 15. Lebensjahr ein, heute bin ich 19 Jahre. Vor 2 Monaten habe ich die Pille abgesetzt.
Unbestritten ist, dass die Pille wirkt, d. h., ihren Zweck erfüllt: sie verhindert eine ungewollte Schwangerschaft. Außerdem verfeinerte sich mein ohnehin ebenes Hautbild. Die Nebenwirkungen überwogen den Nutzen bei mir jedoch enorm.

Nebenwirkungen bemerkte ich etwa ab dem 17. Monat der Einnahme (dank Tagebuch sehr genau nachzuvollziehen). Sie begannen schleichend und wurden kontinuierlich schlimmer.
Ich habe die folgenden Nebenwirkungen an mir festgestellt:

1. Libidoverlust(völlig)
2. Depressionen(schwer)
3. Angstzustände
4. Panikattacken(bis 2 x pro Woche)
5. "Fremdsein im eigenen Körper" - das Gefühl, unter einer Käseglocke zu leben
6. Starkes Brustspannen, Überempfindlichkeit am ganzen Körper
7. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Unlust
8. Magen-Darm-Probleme(Durchfall, Blähungen, sehr schlechte Verdauung)
9. Enorm schwere Krämpfe während der Periode
10. Grundloses Weinen(täglich, über Wochen), Launenhaftigkeit, Niedergeschlagenheit
11. Starker Ausfluss(Zerfix)
12. Schwindel, Orientierungslosigkeit(etappenweise, plötzlich)
13. Schlechteres Vertragen von Kontaktlinsen (trage seit 7 Jahren Kontaktlinsen,
nach und vor Absetzten wesentlich bessere Verträglichkeit), trockene Augen
14. Untypisch starke Veränderung der Persönlichkeit und des Charakterbildes
15. Verstärkte Empfindlichkeit gegenüber Temperaturen, v. a. ständiges Frieren

Nachdem ich die Pille als mögliche Ursache erkannt hatte, was zugegebenermaßen sehr lange dauerte, sind die Nebenwirkungen samt und sonders innerhalb der 2 Monate nach der letzten Einnahme stark abgeklungen (Kontaktlinsen, Ausfluss) bzw. völlig verschwunden (Rest).
Auch alle psychischen Beeinträchtigungen klangen sehr schnell und restlos ab.

Ich rate niemandem, der nicht genau über seinen Körper bescheid weiss, zur Einnahme dieser Pille, denn aus langjähriger Erfahrung ist mir bewusst, wie wenig gerade Frauenärzte über die tatsächlichen Nebenwirkungen der Valette und auch anderer Pillen wissen (wollen?). Ich handelte gegen den Ratschlag meiner 3 unabhängigen Frauenärzte, als ich die Pille absetzte. Jetzt bin ich wieder gesund!

Eingetragen am  als Datensatz 20839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Migräne, hormonelle Kopfschmerzen mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Wirkungsverlust anderer Medikamente, Schlaganfall

Kompletter Libidoverlust, der auch nach dem Absetzen vor vier Monaten noch andauert. Im letzten Jahr der Einnahme starke Kopfschmerzen und Verstärkung meiner Migräneanfälle in Dauer und Häufigkeit. Dann hat das Topamax (Anti-Epileptikum, auch Migräneprophylaxe)) überhaupt nicht angeschlagen- fast neun Monate hab ich es umsonst genommen, da die Hormone die Wirkung "neutralisiert" haben. Nach Absetzen von Valette normalisiert sich das Krankheitsbild langsam, bin aber noch weit vom Gesundsein entfernt. Außerdem hatte ich mit 41 Jahren einen "roten Schlaganfall" (Gehirnblutung), ich denke, 27 Jahre Einnahme von Hormonen waren wohl nicht so das Wahre....Die Nebenwirkung kann durchaus "tödlich" sein.

Valette bei Verhütung, Migräne, hormonelle Kopfschmerzen; Topamax Migräne bei Migräne; Marvelon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Migräne, hormonelle Kopfschmerzen9 Jahre
Topamax MigräneMigräne1 Jahre
MarvelonVerhütung15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kompletter Libidoverlust, der auch nach dem Absetzen vor vier Monaten noch andauert. Im letzten Jahr der Einnahme starke Kopfschmerzen und Verstärkung meiner Migräneanfälle in Dauer und Häufigkeit. Dann hat das Topamax (Anti-Epileptikum, auch Migräneprophylaxe)) überhaupt nicht angeschlagen- fast neun Monate hab ich es umsonst genommen, da die Hormone die Wirkung "neutralisiert" haben. Nach Absetzen von Valette normalisiert sich das Krankheitsbild langsam, bin aber noch weit vom Gesundsein entfernt. Außerdem hatte ich mit 41 Jahren einen "roten Schlaganfall" (Gehirnblutung), ich denke, 27 Jahre Einnahme von Hormonen waren wohl nicht so das Wahre....Die Nebenwirkung kann durchaus "tödlich" sein.

Eingetragen am  als Datensatz 1113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol, Topiramat, Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Hypermenorrhoe, Hautunreinheiten, Empfängnisschutz mit Müdigkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen

Ich nehme Valette nun seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden! Die unreine Haut ist nach ca. 4 Monaten viel besser geworden, es gab im großen und ganzen keine Gewichtszunahme (max.1 Kilo) und der Empfägnisschutz ist gegeben. Kontra: Lustlosigkeit, Müdigkeit und hin und wieder starke Kopfschmerzen. Ich habe jedoch keine Erfahrung mit anderen Pillen und weiß deshalb nicht, wie es dort mit Müdigkeit usw. aussieht (evtl. andere Erfahrungsberichte von anderen Pillen lesen!). Da ich noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet habe, übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Jedoch soll Valette sehr teuer sein, was mir zu denken gibt. Denn ab dem vollendeten 18. Lebensjahr muss man die Pille selbst finanzieren. Mit einem Preiss von 57.43€/6x21St. ist sie doch sehr teuer.

Valette bei Hypermenorrhoe, Hautunreinheiten, Empfängnisschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteHypermenorrhoe, Hautunreinheiten, Empfängnisschutz6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Valette nun seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden! Die unreine Haut ist nach ca. 4 Monaten viel besser geworden, es gab im großen und ganzen keine Gewichtszunahme (max.1 Kilo) und der Empfägnisschutz ist gegeben.
Kontra: Lustlosigkeit, Müdigkeit und hin und wieder starke Kopfschmerzen. Ich habe jedoch keine Erfahrung mit anderen Pillen und weiß deshalb nicht, wie es dort mit Müdigkeit usw. aussieht (evtl. andere Erfahrungsberichte von anderen Pillen lesen!).
Da ich noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet habe, übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Jedoch soll Valette sehr teuer sein, was mir zu denken gibt. Denn ab dem vollendeten 18. Lebensjahr muss man die Pille selbst finanzieren. Mit einem Preiss von 57.43€/6x21St. ist sie doch sehr teuer.

Eingetragen am  als Datensatz 11228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Menstruationsbeschwerden, Zysten mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Infektanfälligkeit, Pilzinfektionen, Verdauungsstörungen, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Antriebslosigkeit, Schmerzen

ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nebenhöhlenentzündungen, Entzündungen im Intimbereich, Pilzinfektionen, schlechtes Scheidenmilieu, Verdauungsprobleme, starker Appetitt -> Gewichtszunahme, sehr starker Libidoverlust, Schmerzen im Unterbauch, Antriebslosigkeit, schwache Monatsblutung gut: keine Zysten seit der Einname und Menstruationsbeschwerden sind deutlich zurückgegangen, Haut ist rein

Valette bei Verhütung, Menstruationsbeschwerden, Zysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Menstruationsbeschwerden, Zysten3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nebenhöhlenentzündungen, Entzündungen im Intimbereich, Pilzinfektionen, schlechtes Scheidenmilieu, Verdauungsprobleme, starker Appetitt -> Gewichtszunahme, sehr starker Libidoverlust, Schmerzen im Unterbauch, Antriebslosigkeit, schwache Monatsblutung

gut: keine Zysten seit der Einname und Menstruationsbeschwerden sind deutlich zurückgegangen, Haut ist rein

Eingetragen am  als Datensatz 7070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, Endometriose mit Libidoverlust

Als damals meine Endometriose diagnostiziert wurde verschrieb mir mein Gynäkologe nach der Operation die Valette zum Durchnehmen als Therapie um Neubildungen zu vermeiden. Bei der letzten OP (4 Jahre nach der Diagnose) stand fest, dass die Endometriose kaum neuen Schaden angerichtet hat und meine Haut wurde auch besser. Pickel gehörten der Vergangenheit an. Nun hat mir mein neuer Gynäkologe (durch Umzug) die Qlaira verschrieben, da ich Raucher bin und auf die 30 zugehe. Diese nehme ich nun 3 Monate. Erst im Nachhinein ist mir bewusst geworden wie sehr die Valette meine Sexualität eingeschränkt hat. Ich hatte nur zu Anfang meiner jetzigen Beziehung (4 Jahre ) Lust auf meinen Partner, was sich schnell legte. Ich hatte so gut wie keine Lust mehr auf Sex und habe oft nur ihm zu liebe mitgemacht, da er sehr unglücklich darüber war. Er hat mich oft gebeten in eine Therapie zu gehen, oder dass wir eine Paarberatung machen, da er mich liebe, aber ihn dies stark belaste. Die Beziehung ging dadurch fast in die Brüche, wir hatten wegen dieses Themas immer wieder Streit und ich reagierte...

Valette bei Empfängnisverhütung, Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Endometriose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als damals meine Endometriose diagnostiziert wurde verschrieb mir mein Gynäkologe nach der Operation die Valette zum Durchnehmen als Therapie um Neubildungen zu vermeiden.
Bei der letzten OP (4 Jahre nach der Diagnose) stand fest, dass die Endometriose kaum neuen Schaden angerichtet hat und meine Haut wurde auch besser. Pickel gehörten der Vergangenheit an.
Nun hat mir mein neuer Gynäkologe (durch Umzug) die Qlaira verschrieben, da ich Raucher bin und auf die 30 zugehe. Diese nehme ich nun 3 Monate. Erst im Nachhinein ist mir bewusst geworden wie sehr die Valette meine Sexualität eingeschränkt hat.
Ich hatte nur zu Anfang meiner jetzigen Beziehung (4 Jahre ) Lust auf meinen Partner, was sich schnell legte.
Ich hatte so gut wie keine Lust mehr auf Sex und habe oft nur ihm zu liebe mitgemacht, da er sehr unglücklich darüber war. Er hat mich oft gebeten in eine Therapie zu gehen, oder dass wir eine Paarberatung machen, da er mich liebe, aber ihn dies stark belaste.
Die Beziehung ging dadurch fast in die Brüche, wir hatten wegen dieses Themas immer wieder Streit und ich reagierte schon ablehnend, wenn er nur kuscheln wollte, aus Angst das es zu mehr führt. Darauf, dass es die Pille sein könnte bin ich nie gekommen.
Mein neuer Arzt bietet auch Therapien und Beratungen an, welche in in Anspruch nehmen wollte, wenn ich etwas Vertrauen habe, was ich nun nicht mehr brauche. Meine Libido ist nach der Umstellung zu neuem Leben erwacht. Ich fühle mich wie neu geboren. Und die Stimmungsschwankungen die ich zu Anfang der Umstellung hatte und die 2 Pickel im Monat kann ich ganz gut verkraften. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 48325
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Schmerzen während der Menstruation mit Depressive Verstimmungen, Suizidgedanken, Wesensveränderung, Libidoverlust, Augentrockenheit

Ich habe die Valette bekommen, da ich nach der Geburt meines Sohnes bei der Regelblutung starke Schmerzen hatte. Ich bin mit der Einnahme zunehmens depressiv geworden, hatte sogar Selbstmordgedanken. Konnte Tagelang nur weinen - ohne Grund. Ich hab mich im Wesen total verändert. Dazu kamen der Libidoverlust, rote trockene Augen und ich konnte meine Kontaktlinsen nicht mehr vertragen, obwohl ich seit 13 Jahren Kontaktlinsen trage. Ich hab sogar Antidepressiva verschriebewn bekommen! Diese aber nicht genommen, weil ich die Pille hinter all den Nebenwirkungen vermutete. Bis ich Valette abgesetzt habe... und nach kurzer Zeit wurde alles besser, oder verschwand sogar.

Valette bei Verhütung, Schmerzen während der Menstruation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Schmerzen während der Menstruation63 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette bekommen, da ich nach der Geburt meines Sohnes bei der Regelblutung starke Schmerzen hatte.
Ich bin mit der Einnahme zunehmens depressiv geworden, hatte sogar Selbstmordgedanken. Konnte Tagelang nur weinen - ohne Grund. Ich hab mich im Wesen total verändert. Dazu kamen der Libidoverlust, rote trockene Augen und ich konnte meine Kontaktlinsen nicht mehr vertragen, obwohl ich seit 13 Jahren Kontaktlinsen trage.

Ich hab sogar Antidepressiva verschriebewn bekommen! Diese aber nicht genommen, weil ich die Pille hinter all den Nebenwirkungen vermutete.

Bis ich Valette abgesetzt habe... und nach kurzer Zeit wurde alles besser, oder verschwand sogar.

Eingetragen am  als Datensatz 30133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Unterbauchschmerzen mit Gewichtszunahme, Angstzustände, Depressionen, Libidoverlust, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Regelschmerzen

Ich habe die Pille 7 Jahre genommen und war anfangs sehr zufrieden.Nach einem jahr wurde ich öfters angesprochen ob ich Schwanger sei, da ich extrem zugenommen hatte. Vor genau 2 Jahren (2007) begann alles: Ich hatte auf einmal Platzangst,Angszustände,Depressionen,keine Lust mehr auf Sex (libidoverlust), immer müde, immer unkonzentriert, Gefühlsschwankunegn, Regelschmerzen, die später extrem wurden, ständige schmerzen im Unterleib, ziehen an der Brust,Haarausfall, unreine Haut,geplatzte Äderchen an den Beinen, Aggressionen....uvm.!!!! Ich habe die letze Pille am 29. Dezember 2008 genommen und seit her, geht mir so lala.Ich hatte zwischendrin 2 mal Panickattacken, wo ich dachte dass ich ohnmächtigt werde, bis ich mich selber wieder beruigt habe. Und seit den Attacken (vor 3 Tagen) denke ich dass es mir nicht gut geht, mein Herz tut mir weh,(EKG kontrolle alles in Ordnung), Gefühlsschwankungen, Müdigkeit, Bauchschmerzen. Lange Rede kurzer Sinn: Ich werde diese Pille nie mehr nehmen, geschweige denn weiter Empfehlen!!!! Seit ich die Pille abgesetzt habe, verlor ich auch 4 Kg,...

Valette bei Verhütung, Unterbauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Unterbauchschmerzen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille 7 Jahre genommen und war anfangs sehr zufrieden.Nach einem jahr wurde ich öfters angesprochen ob ich Schwanger sei, da ich extrem zugenommen hatte.
Vor genau 2 Jahren (2007) begann alles: Ich hatte auf einmal Platzangst,Angszustände,Depressionen,keine Lust mehr auf Sex (libidoverlust), immer müde, immer unkonzentriert, Gefühlsschwankunegn, Regelschmerzen, die später extrem wurden, ständige schmerzen im Unterleib, ziehen an der Brust,Haarausfall, unreine Haut,geplatzte Äderchen an den Beinen, Aggressionen....uvm.!!!!

Ich habe die letze Pille am 29. Dezember 2008 genommen und seit her, geht mir so lala.Ich hatte zwischendrin 2 mal Panickattacken, wo ich dachte dass ich ohnmächtigt werde, bis ich mich selber wieder beruigt habe. Und seit den Attacken (vor 3 Tagen) denke ich dass es mir nicht gut geht, mein Herz tut mir weh,(EKG kontrolle alles in Ordnung), Gefühlsschwankungen, Müdigkeit, Bauchschmerzen.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich werde diese Pille nie mehr nehmen, geschweige denn weiter Empfehlen!!!! Seit ich die Pille abgesetzt habe, verlor ich auch 4 Kg, was für mich sehr positiv ist! Und ich denke, dass alles wieder besser wird!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 13051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, Hyperandrogenämie mit Gereiztheit, Gewichtszunahme, Haarausfall, Panikattacken, Libidoverlust, Depressionen

Libidoverlust, Gereiztheit, Depressionen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Alopecia areata, Panikattacken

Valette bei Empfängnisverhütung, Hyperandrogenämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Hyperandrogenämie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Gereiztheit, Depressionen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Alopecia areata, Panikattacken

Eingetragen am  als Datensatz 10446
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung mit Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Pilzinfektionen, Infektanfälligkeit, Depressionen, Angstzustände, Wesensveränderung, Lustlosigkeit, Brustschmerzen

Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, häufiger Pilzbefall, häufige Infektionen (Erkältung), Depression, Angstzustände / Panikattaken, Lustlosigkeit, Wesensveränderung, Brustspannen/-schmerzen

Valette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, häufiger Pilzbefall, häufige Infektionen (Erkältung), Depression, Angstzustände / Panikattaken, Lustlosigkeit, Wesensveränderung, Brustspannen/-schmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 4688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung mit Brustschmerzen, Libidoverlust, Gereiztheit, Depressionen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Zwischenblutungen, Panikattacken, Anschwellen der Brust

Anschwellen der Brust, starke Brustschmerzen, Libidoverlust, Gereiztheit, Depressionen, Gewichtszunahme, monatliche Zwischenblutungen, Haarausfall, Panikattacken

Valette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anschwellen der Brust, starke Brustschmerzen, Libidoverlust, Gereiztheit, Depressionen, Gewichtszunahme, monatliche Zwischenblutungen, Haarausfall, Panikattacken

Eingetragen am  als Datensatz 164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, polymenorrhoe mit Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Nervosität, Panikattacken, Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Libidoverlust

Nach einem Monat Zwischenblutung lief alles prima. Aber langsam tauchten Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Nervosität, Panikattacken und Weinerlichkeit auf. Dann auch Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Libidoverlust. Pharmaunternehmen streitet Nebenwirkungen ab oder spielt sie herunter.

Valette bei Verhütung, polymenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, polymenorrhoe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Monat Zwischenblutung lief alles prima. Aber langsam tauchten Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Nervosität, Panikattacken und Weinerlichkeit auf. Dann auch Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Libidoverlust. Pharmaunternehmen streitet Nebenwirkungen ab oder spielt sie herunter.

Eingetragen am  als Datensatz 134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Brustspannungen, Libidoverlust

Die Valette war meine erste Pille. Anfangs hat es sehr lange gedauert, bis ich mich an die Valette gewöhnt hatte. Mir war regelmäßig an den ersten 2 Einnahmetagen schlecht, ich musste mich manchmal auch übergeben. Es hat ca. 1 Jahr gedauert bis ich mich an die Einnahme gewöhnt hatte. Verschrieben wurde mir die Valette unter anderem weil ich während meiner Periode extreme Unterleibsschmerzen und Krämpfe hatte. Teilweise so schlimm, dass ich nur im Bett gelegen war. Die Regelschmerzen sind mit der Einnahme von Valette wesentlich besser geworden, jedoch nie ganz verschwunden. Nach mehreren Jahren sind mir jetzt auch Nebenwirkungen aufgefallen, die ich vorher nicht so gespürt habe. Darunter regelmäßige extreme Kopfschmerzen während der Periode und Spannung in der Brust. Hinzu kam, dass ich nur noch wenig Lust auf Sex hatte. Um herauszufinden, ob diese Nebenwirkungen tatsächlich nur auf die Einnahme von Valette zurückzuführen waren, bin ich auf eine andere niedrig dosierte Pille ungestiegen. Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Vielleicht war Valette von Anfang an nicht das...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Valette war meine erste Pille. Anfangs hat es sehr lange gedauert, bis ich mich an die Valette gewöhnt hatte. Mir war regelmäßig an den ersten 2 Einnahmetagen schlecht, ich musste mich manchmal auch übergeben. Es hat ca. 1 Jahr gedauert bis ich mich an die Einnahme gewöhnt hatte. Verschrieben wurde mir die Valette unter anderem weil ich während meiner Periode extreme Unterleibsschmerzen und Krämpfe hatte. Teilweise so schlimm, dass ich nur im Bett gelegen war. Die Regelschmerzen sind mit der Einnahme von Valette wesentlich besser geworden, jedoch nie ganz verschwunden.
Nach mehreren Jahren sind mir jetzt auch Nebenwirkungen aufgefallen, die ich vorher nicht so gespürt habe. Darunter regelmäßige extreme Kopfschmerzen während der Periode und Spannung in der Brust. Hinzu kam, dass ich nur noch wenig Lust auf Sex hatte.
Um herauszufinden, ob diese Nebenwirkungen tatsächlich nur auf die Einnahme von Valette zurückzuführen waren, bin ich auf eine andere niedrig dosierte Pille ungestiegen. Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Vielleicht war Valette von Anfang an nicht das richtige für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 4529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Brustschmerzen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust

Am Anfang ganz gut verträglich. Nach 1 Jahr absolut keine Lust auf Sex, Stimmungswechsel, Gewichtsabnahme, Panik oder Depressionattake, Brustschmerzen, seit kurzem Muskelschwäche im linken Arm, Kopfschmerzen.

Valette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang ganz gut verträglich. Nach 1 Jahr absolut keine Lust auf Sex, Stimmungswechsel, Gewichtsabnahme, Panik oder Depressionattake, Brustschmerzen, seit kurzem Muskelschwäche im linken Arm, Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für unreine haut mit Reizhusten, Blasenentzündungen, Pilzinfektion, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depression, Angstzustände, Suizidgedanken, Atembeschwerden, Herzrasen, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Brustempfindlichkeit, Rückenschmerzen, Cellulite

Ich nehme diese Pille seit meinem 15. Lebensjahr u. bin jetzt 27. Inzwischen habe ich einen sehr langen Leidensweg hinter mir u. bin erst vor ein paar Tagen auf die Idee gekommen, dass es evtl. etwas mit der Valette zu tun haben könnte. Anfänglich habe ich sie sehr gut vertragen, die Pickel wurden etwas weniger (waren aber nie wirklich weg, erst durch meine Umstellung zum vegetarisch/veganen sind sie komplett verschwunden) u. die Regelschmerzen ließen deutlich nach (aber wenn das schon alles ist...). Vor ca. 4 Jahren fing dann alles an. Ich hatte ca. 1 Jahr lang tägliche Hustenattacken. Kein Arzt konnte mir helfen. Als diese urplötzlich aufhörten, hatte ich nicht lange Ruhe. Es folgte eine Dauerblasenentzündung u. ständig Hefepilze. Da man ja heutzutage gegen jede Krankheit etwas unternehmen kann u. für alles eine Erklärung parat hat, habe ich mich gegen die Blasenentzündung mit Strovac erfolgreich impfen lassen. Nachdem ich die Blasenentzündung erfolgreich bekämpft hatte, fing bei mir eine extrem sexuelle Unlust an, die bis zum heutigen Tage anhält. Anfang letzten...

Valette bei unreine haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Valetteunreine haut11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Pille seit meinem 15. Lebensjahr u. bin jetzt 27.
Inzwischen habe ich einen sehr langen Leidensweg hinter mir u. bin erst vor ein paar Tagen auf die Idee gekommen, dass es evtl. etwas mit der Valette zu tun haben könnte.
Anfänglich habe ich sie sehr gut vertragen, die Pickel wurden etwas weniger (waren aber nie wirklich weg, erst durch meine Umstellung zum vegetarisch/veganen sind sie komplett verschwunden) u. die Regelschmerzen ließen deutlich nach (aber wenn das schon alles ist...).
Vor ca. 4 Jahren fing dann alles an.
Ich hatte ca. 1 Jahr lang tägliche Hustenattacken. Kein Arzt konnte mir helfen. Als diese urplötzlich aufhörten, hatte ich nicht lange Ruhe.
Es folgte eine Dauerblasenentzündung u. ständig Hefepilze. Da man ja heutzutage gegen jede Krankheit etwas unternehmen kann u. für alles eine Erklärung parat hat, habe ich mich gegen die Blasenentzündung mit Strovac erfolgreich impfen lassen. Nachdem ich die Blasenentzündung erfolgreich bekämpft hatte, fing bei mir eine extrem sexuelle Unlust an, die bis zum heutigen Tage anhält.
Anfang letzten Jahres traten dann große Stimmungsschwankungen mit Depressionen, Ängsten bis hin zu Selbstmordgedanken auf. Diese schob ich dann jedoch auf meine damalige berufliche Situation u. den damit einhergehenden Stress. Ich ging daraufhin zum Psychologen.
Jetzt bin ich wieder etwas stabiler. Im Jahr 2010 fing das mit dem Bruststechen bis hin zum Taubheitsgefühl in meiner linken Hand an, alle paar Wochen mal Atemnot, kurzzeitiges Herzrasen mit Schweißausbrüchen, Gelenkschmerzen, empfindliche/schmerzhafte Brüste, einen gefühlten dicken Hals, Rückenschmerzen, meine Sehkraft hat in den letzten Jahren deutlich nachgelassen und zu guter letzt sind seit einiger Zeit meine Meno-Schmerzen wieder stärker. Ach ja u. die Besenreißer u. die Cellulite sind auch noch zu benennen.
Wegen dem Bruststechen war ich des öfteren bei irgendwelchen Ärtzen, beim Hausarzt, beim Arzt für Innere Medizin, beim Neurologen u. beim Orthopäden. (Mein Herz ist komplett in Ordnung).

Ich muss sagen, ich komme mir langsam einfach nur noch blöd vor, weil einbilden tu ich mir das alles sicherlich nicht. Die Schmerzen u. die Angstattacken sind definitiv da u. das jeden Tag in einer anderen Form. Ich kann nicht behaupten, mich einen Tag mal gut gefühlt zu haben. IMMER hatte/hab ich irgendetwas. Sei es jetzt psychischer oder physischer Art.
Nachdem seit einigen Wochen zu all den vorgenannten Symptomen noch sehr starke Kopfschmerzen hinzugekommen sind, habe ich mir Gedanken über meinen kompletten Lebensablauf gemacht.
Ich nehme keine Drogen, ich rauche nicht mehr (habe ich wegen der Brustschmerzen u. der Angstzustände aufgegeben), ich ernähre mich mittlerweile vegetarisch u. oft auch vegan (mein Blutbild ist super) u. ich habe einen neuen Job, in dem ich mehr als zufrieden bin. Meine Partnerschaft läuft bis auf das oben genannte Probleme gut. Es müsste eigentlich alles perfekt sein, ist es aber nicht.
Das einzige, was aus der Reihe tanzt, ist die Pille, die ich täglich zu mir nehme. Etwas so scheinbar Harmloses... Weshalb ich auch nie darüber nachgedacht habe. Bis ich mir vorgestern, aufgrund einer Reportage über Medikamente, mal die Packungsbeilage durchgelesen habe u. regelrecht erschrocken bin. So gut wie alle meine Symptome sind dort beschrieben.
Meine Konsequenz: Ich werde ab nächster Woche die Pille komplett absetzen. Mein FA rät mir zwar immer sehr dringend davon ab, wenn ich aber so darüber nachdenke, hat er nie wirklich ein greifendes Argument genannt, warum ich es nicht tun sollte. Weshalb ich ihn auch wechseln werde. Er hatte mir letztens ein anderes Präparat in die Hand gedrückt. Die gleichen Inhaltsstoffe wie bei der Valette...u. ich solle die doch mal ausprobieren... - Was ich nicht tun werde.

Ich hoffe, dass mit Absetzen der Pille mein Leben endlich wieder eine normale Form annimmt. Zumal mir bis zum heutigen Tage kein Arzt helfen konnte, ich mir einfach scheiße vorkomme, denn ein Simulant bin ich definitv nicht u. ich es jetzt einfach selber in die Hand nehmen werde!

Eingetragen am  als Datensatz 49413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, leichte Pickel mit Bindehautentzündung, Libidoverlust, Zwischenblutungen, Haarausfall

Ich habe viele Jahre mit der Lamuna 20 ohne jegliche Probleme verhütet. Wegen einiger harmoloser kleiner kaum sichtbarer Pickel, die mich ein wenig störten, empfahl mir meine Frauenärztin die Valette. Als Verhütungsmittel hat sie ihre Aufgabe erfüllt und im Nu hatte ich eine Haut wie Samt und Seide ohne einen Pickel...es vergeht ja so einige Zeit bis einem ne Wirkungsweise bewußt wird, ich litt während der Einnahme unter häufigen Bindehautentzündungen, meinen Augen waren auch deutlich kleiner, so richtig Lust auf Sex hatte ich auch nicht mehr (das ist natürlich die totale Ironie),Zwischenblutungen fast immer und nach ca 1,5 Jahren ging so ganz schleichend der Haarausfall los. Nach 2 Jahren habe ich meine Haare nur noch alle 10 Tage gewaschen und wenn ich sie wusch und fönte liefen mir die Tränen...Haarberge... Erst dachte ich, naja läßt sie mal richtig abschneiden, aber das half nicht, warum auch, denn ich habe kerngesundes Haar, pflege sie normal, verwende keine Dauerwellen/Färbungen, Blutbild i.O., keine Gewichtsabnahme(eher Zunahme dr.die Valette) also warum Haarausfall. Als...

Valette bei Empfängnisverhütung, leichte Pickel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, leichte Pickel800 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe viele Jahre mit der Lamuna 20 ohne jegliche Probleme verhütet. Wegen einiger harmoloser kleiner kaum sichtbarer Pickel, die mich ein wenig störten, empfahl mir meine Frauenärztin die Valette. Als Verhütungsmittel hat sie ihre Aufgabe erfüllt und im Nu hatte ich eine Haut wie Samt und Seide ohne einen Pickel...es vergeht ja so einige Zeit bis einem ne Wirkungsweise bewußt wird, ich litt während der Einnahme unter häufigen Bindehautentzündungen, meinen Augen waren auch deutlich kleiner, so richtig Lust auf Sex hatte ich auch nicht mehr (das ist natürlich die totale Ironie),Zwischenblutungen fast immer und nach ca 1,5 Jahren ging so ganz schleichend der Haarausfall los. Nach 2 Jahren habe ich meine Haare nur noch alle 10 Tage gewaschen und wenn ich sie wusch und fönte liefen mir die Tränen...Haarberge... Erst dachte ich, naja läßt sie mal richtig abschneiden, aber das half nicht, warum auch, denn ich habe kerngesundes Haar, pflege sie normal, verwende keine Dauerwellen/Färbungen, Blutbild i.O., keine Gewichtsabnahme(eher Zunahme dr.die Valette) also warum Haarausfall. Als ich das dann im Beipackzettel laß, da wars mir klar, der Rest hat mich dann durch die Erfahrungsberichte im Internet bestärkt, diese Pille nicht mehr einzunehmen. Meine Frauenärztin bezweifelte eher, dass dies von der Pille kam und fragte mich, ob ich abgenommen hätte ( sie kennt mich seit 16 Jahren und ich war schon immer schlank mit ca 52 Kilo-ohne Worte!!!) Sie verschrieb mir die Neo-Eunomin, die am stärksten dosierte Pille und eine der ersten auf dem Markt und noch teurer als die Valette, die extrem gegen Haarausfall und schlimme Akne wirkt. Aber wer will denn so eine Pille nehmen??? Zumal mein Anteil an weiblichen Hormonen schon unter der Valette eher hoch war...Ich hab den Arzt gewechselt und er riet mir auch von dieser Pille ab- nun nehme ich wieder meine gute alte Lamuna und freue mich über meine kleinen Pickelchen, der Haarausfall wurde nach ca 1 Monat Absetzen der Valette besser und nach 2-3 Monaten kann ich sagen, dass er aufgehört hat. Ich habe mich sehr darüber geärgert, dass ich nicht schon vorher über den möglichen Haarausfall bei dieser Pille wußte, weil ich den Beipackzettel nicht gelesen habe...Ich hätte diese Pille nie angerührt-das Doppelte an Preis zur Lamuna und viel weniger Haare...Das braucht keine Frau!Frauen, die das auch trifft, kann ich nur empfehlen, auch wenn ihr gerade ne neue Packung gekauft habt, schmeißt sie weg, ihr erspart Euch viel. Mein Tipp: Als ich den akuten Haarausfall hatte, habe ich viel Trockenshampoo verwendet, nicht viel mit meinen Haaren in Punkto Styling,Föhnen gemacht, und habe täglich Kieselerdetabletten mit Biotin eingenommen-nebenwirkungsfrei, Biotin kräftigt dass Haar und Nägel von innen, Kieselerde beschleunigt das Wachstum. Auf jeden Fall kann ich erkennen, dass meine Haare wieder nachwachsen, habe lauter kurze zwichen meinen langen Haaren und in 1-2 Jahren ist auch der Zopf wieder dicker, tröstet Euch es wird wieder! Abschließend kann ich sagen, die Valette ist nicht empfehlenswert!!!Und noch eine Nebenbemerkung-Manche berichten, dass sie nach Absetzen der Valette Haarausfall bekamen, dass hat aber eine andere Ursache: nämlich allein die, der Hormonumstellung,die man nach Absetzen jeder Pille hat, sowie evtl. nach Schwangerschaft und in den Wechseljahren.

Eingetragen am  als Datensatz 45449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, Akne mit Pilzinfektionen, Aggressivität, Pickel, Nachtschweiß, Pigmentflecken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Libidoverlust

Fast 17 Jahre habe ich die verschiedene Pillen zur Empfängnisverhütung eingenommen, mit kleineren Unterbrechungen. Da ich in den letzten Jahren verstärkte Akne habe, hat mir meine FÄin die Valette verschrieben. Zu Beginn war alles super und ich war wirklich begeistert, mir ging es gut, die Akne verbesserte sich deutlich. Leider hielt die Freude nur kurz. Im 2. Monat der Einnahme bekam ich einen Scheidenpilz, meiner Vermutung nach von Schwimmbad oder Sauna, inzwischen bin ich überzeugt, dass die Valette der Auslöser war. Immerhin dauerte es 3 Monate und unzählige Behandlungen, bis er endlich weg war. Meine FÄin war allerdings nicht der Meinung, dass dies von der Valette kam. Zusätzlich bekam ich nach ca. 2,5 Monaten sehr entzündliche und schlecht abheilende Pickel am gesamten Körper. Auch eine verstärkte Aggressivtät gegenüber meinen Mitmenschen konnte ich beobachten. Im letzten Urlaub kamen sehr starke Pigmentflecken entlang der Oberlippe dazu und ich leide seit Kurzem unter nächtlichen Schwitzen - zum Teil so stark, dass ich nachts duschen muss. Eine ständige Müdigkeit und...

Valette bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Akne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fast 17 Jahre habe ich die verschiedene Pillen zur Empfängnisverhütung eingenommen, mit kleineren Unterbrechungen. Da ich in den letzten Jahren verstärkte Akne habe, hat mir meine FÄin die Valette verschrieben. Zu Beginn war alles super und ich war wirklich begeistert, mir ging es gut, die Akne verbesserte sich deutlich. Leider hielt die Freude nur kurz.
Im 2. Monat der Einnahme bekam ich einen Scheidenpilz, meiner Vermutung nach von Schwimmbad oder Sauna, inzwischen bin ich überzeugt, dass die Valette der Auslöser war. Immerhin dauerte es 3 Monate und unzählige Behandlungen, bis er endlich weg war. Meine FÄin war allerdings nicht der Meinung, dass dies von der Valette kam. Zusätzlich bekam ich nach ca. 2,5 Monaten sehr entzündliche und schlecht abheilende Pickel am gesamten Körper. Auch eine verstärkte Aggressivtät gegenüber meinen Mitmenschen konnte ich beobachten.
Im letzten Urlaub kamen sehr starke Pigmentflecken entlang der Oberlippe dazu und ich leide seit Kurzem unter nächtlichen Schwitzen - zum Teil so stark, dass ich nachts duschen muss. Eine ständige Müdigkeit und Abgeschlagenheit begleitet mich seit einigen Wochen.
Einen Libidoverlust konnte ich allerdings bei jeder Pille feststellen, damit ist die Valette nicht alleine.
Ich hätte viel früher diese einzelnen Puzzlesteine zu einem "Gesamtbild" zusammenfügen müssen - noch heute werde ich die Einnahme der Valette beenden - denn inzwischen brauche ich bald keine Empfängnisverhütung mehr, Frau ist mehr mit der Bekämpfung von Nebenwirkungen und Wehwehchen beschäftigt...

Eingetragen am  als Datensatz 35369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Verhütung, Hautveränderungen mit Libidoverlust, Müdigkeit, Panikattacken, Schlafstörungen, Schwitzen

Ich habe mir die Valette verschreiben lassen, da ich ziemlich starke probleme mit meiner haut hatte. am anfang der einnahme hat sich meine haut nur noch mehr verschlechtert und auf einen schlag hatte ich fasst keine probleme mehr! dies hat ca ein halbes jahr umfasst. jetzt nach 2 jahren einnahme ist mir aufgefallen, dass sich meine sexuelle lust extrem verändert hat! ich habe weder lust gestreichelt zu werden noch auf sex! teilweise ist es mir sogar schon zuviel wenn er nur damit anfängt! unteraderem leide ich sehr an müdigkeit (wobei ich mir da nicht sicher bin, ob es von der pille kommt). wenn ich abends im bett liege und kurz vor dem einschlafen bin, kommt es oft vor, dass ich panikattaken bekomme! außerdem habe ich extreme schlafstörungen. auch schwitze ich viel mehr durch die valette. ( gegen das schwitzen hilft yerka aus der apotheke ca. 10 euro) jedoch macht mir der libidoverlust am meisten zu schaffen, da ich weiß, dass es früher eben nicht so war!

Valette bei Verhütung, Hautveränderungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Hautveränderungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Valette verschreiben lassen, da ich ziemlich starke probleme mit meiner haut hatte. am anfang der einnahme hat sich meine haut nur noch mehr verschlechtert und auf einen schlag hatte ich fasst keine probleme mehr! dies hat ca ein halbes jahr umfasst.

jetzt nach 2 jahren einnahme ist mir aufgefallen, dass sich meine sexuelle lust extrem verändert hat! ich habe weder lust gestreichelt zu werden noch auf sex! teilweise ist es mir sogar schon zuviel wenn er nur damit anfängt! unteraderem leide ich sehr an müdigkeit (wobei ich mir da nicht sicher bin, ob es von der pille kommt).
wenn ich abends im bett liege und kurz vor dem einschlafen bin, kommt es oft vor, dass ich panikattaken bekomme! außerdem habe ich extreme schlafstörungen. auch schwitze ich viel mehr durch die valette. ( gegen das schwitzen hilft yerka aus der apotheke ca. 10 euro)

jedoch macht mir der libidoverlust am meisten zu schaffen, da ich weiß, dass es früher eben nicht so war!

Eingetragen am  als Datensatz 32470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, Regelschmerzen, Akne mit Brustspannungen, Brustschmerzen, Brustvergrößerung, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Herzrasen, Weinerlichkeit

Ich nehme seit mehr als 7 Jahren Valette und bin gerade dabei mir eine andere Empfängnisverhütung zu suchen. Am Anfang gab es keine Probleme außer Brustspannungen und -schmerzen. Das meine kleinen Brüste auch anschwollen fand ich gar nicht so schlecht. Seit ungefähr 3 Jahre treten vermehrt andere NW auf: habe nur noch wenig Lust, werde fast gar nicht mehr feucht, habe ständig Stimmungsschwankungen, manchmal auch Kopfschmerzen. Hinzu kommen Müdigkeit und Herzrasen. Und ich scheine ständig aus irgenwelchen Kleinigkeiten zu weinen. Was für mich sehr ärgerlich ist, weil ich das Gefühl habe, mich nicht wiederzuerkennen. Ich habe nur schwer die Verbindung zu den Pillen gemacht. Dachte zuerst Stress am Arbeitsplatz und andere ärgerliche Sachen mit meinen Eltern seien Schuld an meinen Stimmungsschwankungen und dem Libidoverlust. Ich bin jetzt fertig mit Valette - habe letzte Woche die Packung gerade beendet. Wollte eigentlich auf NuvaRing umsteigen aber mit den Hormen mach ich mal Schluss. Als ich die Komentare hier gelesen habe, ist es wie eine Erleuchtung gewesen. Endlich habe...

Valette bei Empfängnisverhütung, Regelschmerzen, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Regelschmerzen, Akne7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit mehr als 7 Jahren Valette und bin gerade dabei mir eine andere Empfängnisverhütung zu suchen.
Am Anfang gab es keine Probleme außer Brustspannungen und -schmerzen. Das meine kleinen Brüste auch anschwollen fand ich gar nicht so schlecht.
Seit ungefähr 3 Jahre treten vermehrt andere NW auf: habe nur noch wenig Lust, werde fast gar nicht mehr feucht, habe ständig Stimmungsschwankungen, manchmal auch Kopfschmerzen. Hinzu kommen Müdigkeit und Herzrasen. Und ich scheine ständig aus irgenwelchen Kleinigkeiten zu weinen. Was für mich sehr ärgerlich ist, weil ich das Gefühl habe, mich nicht wiederzuerkennen.
Ich habe nur schwer die Verbindung zu den Pillen gemacht. Dachte zuerst Stress am Arbeitsplatz und andere ärgerliche Sachen mit meinen Eltern seien Schuld an meinen Stimmungsschwankungen und dem Libidoverlust.
Ich bin jetzt fertig mit Valette - habe letzte Woche die Packung gerade beendet. Wollte eigentlich auf NuvaRing umsteigen aber mit den Hormen mach ich mal Schluss.
Als ich die Komentare hier gelesen habe, ist es wie eine Erleuchtung gewesen. Endlich habe ich die ganzen Sachen der Pille verbunden. Ich hoffe mein altes "ICH" zurückzubekommen

Eingetragen am  als Datensatz 31909
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung, Akne mit Gewichtszunahme, Pilzinfektionen, Blasenentzündung, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Ödeme, Nervosität, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Hautveränderungen, Allergische Hautreaktion, Schleimhauttrockenheit

anfangs Gewichtszunahme, Pilzinfektionen, Blasenentzündungen mit zunehmender Einnahmedauer Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Wassereinlagerung, Libidoverlust, Nasennebenhöhlenentzündungen, Kopfschmerzen, Hautveränderungen, Nervosität, Augenentzündung, Allergische Hautreaktionen, Aggressivität, Trockenheit sämtlicher Schleimhäute Die Nebenwirkungen dauern z.T. noch an, andere sind behoben.

Valette bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Akne15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs Gewichtszunahme, Pilzinfektionen, Blasenentzündungen
mit zunehmender Einnahmedauer Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Wassereinlagerung, Libidoverlust, Nasennebenhöhlenentzündungen, Kopfschmerzen, Hautveränderungen, Nervosität, Augenentzündung, Allergische Hautreaktionen, Aggressivität, Trockenheit sämtlicher Schleimhäute

Die Nebenwirkungen dauern z.T. noch an, andere sind behoben.

Eingetragen am  als Datensatz 2513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valette für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Massivster Libidoverlust, Veränderung des Scheidenmilieus, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Massivster Libidoverlust, Veränderung des Scheidenmilieus, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Eingetragen am  als Datensatz 787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Libidoverlust bei Valette

[]