Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 215 Einträge zu Helicobacter-pylori-Gastritis. Bei 11% wurde Amoxicillin eingesetzt.

Wir haben 23 Patienten Berichte zu Helicobacter-pylori-Gastritis in Verbindung mit Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 94%6%
Durchschnittliche Größe in cm167172
Durchschnittliches Gewicht in kg6059
Durchschnittliches Alter in Jahren4132
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,5019,94

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis auftraten:

Durchfall (5/23)
22%
Übelkeit (5/23)
22%
Müdigkeit (4/23)
17%
Schwindel (4/23)
17%
Geschmacksveränderung (3/23)
13%
Herzrasen (3/23)
13%
Unruhe (3/23)
13%
Allergische Hautreaktion (2/23)
9%
Allergische Reaktion (2/23)
9%
Benommenheit (2/23)
9%
Blähungen (2/23)
9%
Brennende Zunge (2/23)
9%
Herzrhythmusstörungen (2/23)
9%
Kopfschmerzen (2/23)
9%
Pilzinfektionen (2/23)
9%
Schüttelfrost (2/23)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis liegen vor:

 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritisbacter, Helicobacter-pylori-Gastritis

Bei mir wurde vor 2 Wochen die Krankheit „Helicobacter“ entdeckt. Ich habe die beiden Tabletten mit Pantoprazol 20mg bekommen. Als ich mir die Rezensionen hier durchgelesen habe, war ich so mitgenommen und wollte die Tabletten auf keinen Fall nehmen. Vor allem wegen Übelkeit. Doch außer leichter Übelkeit beim 1-3 Tag, etwas hohem Puls und dem komischen Geschmack kann ich über nichts meckern. Heute ist meine letzte Tablette und ich hoffe dass es etwas genützt hat. Jedoch habe ich erfahren, wie man diese Übelkeit reduzieren kann. Mir hat’s geholfen. Ihr müsst vor den Antibiotika euch gut ernähren so dass ihr merkt, dass ihr satt seit. Bitte während des Essens kein Wasser trinken. Anschließend die Antibiotika einnehmen und 2h nichts trinken (Empfehlung von einer Heilpraktikerin). Muss nicht bei jedem funktionieren doch bei mir hat es die Übelkeit etwas reduziert oder sogar gestoppt. Wünsche jedem gute Besserung und hoffe dass ihr schnell auf Beine kommt :)

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritisbacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritisbacter7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde vor 2 Wochen die Krankheit „Helicobacter“ entdeckt. Ich habe die beiden Tabletten mit Pantoprazol 20mg bekommen. Als ich mir die Rezensionen hier durchgelesen habe, war ich so mitgenommen und wollte die Tabletten auf keinen Fall nehmen. Vor allem wegen Übelkeit. Doch außer leichter Übelkeit beim 1-3 Tag, etwas hohem Puls und dem komischen Geschmack kann ich über nichts meckern. Heute ist meine letzte Tablette und ich hoffe dass es etwas genützt hat. Jedoch habe ich erfahren, wie man diese Übelkeit reduzieren kann. Mir hat’s geholfen. Ihr müsst vor den Antibiotika euch gut ernähren so dass ihr merkt, dass ihr satt seit. Bitte während des Essens kein Wasser trinken. Anschließend die Antibiotika einnehmen und 2h nichts trinken (Empfehlung von einer Heilpraktikerin). Muss nicht bei jedem funktionieren doch bei mir hat es die Übelkeit etwas reduziert oder sogar gestoppt. Wünsche jedem gute Besserung und hoffe dass ihr schnell auf Beine kommt :)

Eingetragen am  als Datensatz 95513
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi 1000mg für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit bitterer Geschmack, Durchfall

Ich war eine Wochen im KH, wegen diverser Beschwerden: Seit Jahren immer wieder kehrenden langanhaltendem Dauerdurchfall, starke Gewichtabnahme, Übelkeit mit Erbrechen & Magenschmerzen. Bei Ultraschall, Blutabnahme, Magen& Darmspielung wurden Speiseröhren-Magen/Darmentzündungen festgestellt, Magengeschwüre, Zysten & Polypen in Dünn& Dickdarm (welche entfernt wurden) und zu guter letzt Helicobacter-pylori-Gastritis diagnostiert. Zarte Frau gönnt sich ja sonst nicht- wenn schon denn schon, ganzes Programm. Da ich auf morbus crohn verdacht im KH war, der nicht heilbar ist, war ich dann denoch erleichtert. Gegen den Helicobacter-pylori-Gastritis bekam ich Amoxi 1000mg , Clarithromycin 500mg, Medikament Pantozol 40mg verschrieben. Seit dem bin ich in allem oben genannten, Beschwerdenfrei !! Und das nach Jahren Amoxi 1000mg , die ist Filmtablette ist groß wie ein Baguette ( hätte ich ohne zerkleinern nicht würgefrei schlucken können Clarithromycin 500mg, wärend der ganzen Einnahme bitteren Geschmack im Mund von einem der beiden oben genannten Medis hatte...

Amoxi 1000mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin 500mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Pantozol 40mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi 1000mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
Clarithromycin 500mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
Pantozol 40mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war eine Wochen im KH, wegen diverser Beschwerden:

Seit Jahren immer wieder kehrenden langanhaltendem Dauerdurchfall, starke Gewichtabnahme, Übelkeit mit Erbrechen & Magenschmerzen.

Bei Ultraschall, Blutabnahme, Magen& Darmspielung wurden Speiseröhren-Magen/Darmentzündungen festgestellt, Magengeschwüre, Zysten & Polypen in Dünn& Dickdarm (welche entfernt wurden) und zu guter letzt Helicobacter-pylori-Gastritis diagnostiert.

Zarte Frau gönnt sich ja sonst nicht- wenn schon denn schon, ganzes Programm.

Da ich auf morbus crohn verdacht im KH war, der nicht heilbar ist, war ich dann denoch erleichtert.
Gegen den Helicobacter-pylori-Gastritis bekam ich Amoxi 1000mg , Clarithromycin 500mg, Medikament Pantozol 40mg verschrieben. Seit dem bin ich in allem oben genannten, Beschwerdenfrei !!
Und das nach Jahren

Amoxi 1000mg , die ist Filmtablette ist groß wie ein Baguette ( hätte ich ohne zerkleinern nicht würgefrei schlucken können

Clarithromycin 500mg, wärend der ganzen Einnahme bitteren Geschmack im Mund
von einem der beiden oben genannten Medis hatte ich am ersten Tag erneuten leichten Durchfall der sich dann, aber gab.

Eingetragen am  als Datensatz 32440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi 1000mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clarithromycin 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantozol 40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):41
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung, harnwegsinfekt, Helicobacter-pylori-Gastritis mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte das medikament damals wegen helipbacter pylori in kombi mit noch einem antibiotika das ganze hiea zac pac . Hab es sehr gut vertargen . Hatte wärend der behandlung nur etwas bitter auf der zunge was aber nicht an amoxilin lag sondern an dem anderen medikament. Dieses jahr hatte ich ein harnwegsinfekt mit hohem fieber kopf- und gliederschmerzen und allgemeinem krankheitsgefühl habe dafür auch amoxi bekommen und nach der ersten einahme ging es mir besser wobei ich da nur 2 mal tägl. 1000mg andtatt 3 mal tägl. Genommen habe . Ich hatte null nebenwirkungen und immer darauf geachtet das ich eine halbe stunde vor dem essen einen magenschutz genommen habe und nach dem essen das antibiotika. Jetzt hat mich eine dicke zahnentzümdung erwischt meine antibiotika wahl natürlich amoxi die ersten beiden tage nahm ich wieder 2 mal tägl.100 mg und die darauf folgenden je 3mal tägl. 1000mg. Nach dem das kieferschneiden nichts gebracht hatte musste ja was her.Meine backe ist schon gut zurück gegangen und die schmerzen haben nach gelassen. Ich hatte am 2 tag etwas kreislauf probleme...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Amoxicillin bei harnwegsinfekt; Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis-
Amoxicillinharnwegsinfekt10 Tage
AmoxicillinZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte das medikament damals wegen helipbacter pylori in kombi mit noch einem antibiotika das ganze hiea zac pac . Hab es sehr gut vertargen . Hatte wärend der behandlung nur etwas bitter auf der zunge was aber nicht an amoxilin lag sondern an dem anderen medikament.

Dieses jahr hatte ich ein harnwegsinfekt mit hohem fieber kopf- und gliederschmerzen und allgemeinem krankheitsgefühl habe dafür auch amoxi bekommen und nach der ersten einahme ging es mir besser wobei ich da nur 2 mal tägl. 1000mg andtatt 3 mal tägl. Genommen habe . Ich hatte null nebenwirkungen und immer darauf geachtet das ich eine halbe stunde vor dem essen einen magenschutz genommen habe und nach dem essen das antibiotika.

Jetzt hat mich eine dicke zahnentzümdung erwischt meine antibiotika wahl natürlich amoxi die ersten beiden tage nahm ich wieder 2 mal tägl.100 mg und die darauf folgenden je 3mal tägl. 1000mg. Nach dem das kieferschneiden nichts gebracht hatte musste ja was her.Meine backe ist schon gut zurück gegangen und die schmerzen haben nach gelassen. Ich hatte am 2 tag etwas kreislauf probleme lag aber daran das es 30grad warm war und ich kaum was essen konnte.

ehrlich finde ich es erschreckend was hier manche schreiben. Ich hab eine chronische magenschleimhaut entzündung ganz empfindlichen magen und darm und vertrage es super.es wäre echt toll hier auch mal positives zu lesen. Oft machen dich die menschen dann auch vor der einahme nicht so verrückt. Natürlich wirkt das medikament bei jedem anders aber alle die ich kenne vertargen es super.Man sollte immer beachten das es ein penicilin ist und viele menschen allergisch darauf reagieren .ich von meiner seite kann nur sagen das ich es prima vertrage ohne nebenwirkungen ...

Eingetragen am  als Datensatz 77652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin ratiopharm 1000mg für DURCHFALL, Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Durchfall, Übelkeit, Allergische Hautreaktion

Habe zu jeder Antibiotika-Einnahme (2x täglich) Joghurt gegessen, zusätzlich ein Präparat zum Aufbau der Darmflora genommen. Am 5. Tag abends ohne Joghurt und Lactobacillus eingenommen, am 6. Tag hatte ich schlimmen Durchfall (ca. 12 - 13 Darmentleerungen innerhalb von 4 Stunden) und Übelkeit. Habe dann gegen den Durchfall Enterobene verschrieben bekommen, diese haben schnell gewirkt. Am 7. und letzten Tag der Antibiotika-Einnahme juckenden Ausschlag auf Kopfhaut, im Genick, zwischen den Fingern, auf der Oberschenkelinnenseite, auf den Knien, am Handgelenk, am Rücken, am Bauch und auf den Augenlidern.

Amoxicillin ratiopharm 1000mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin 500mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Lansobene 30mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Enterobene bei DURCHFALL

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharm 1000mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
Clarithromycin 500mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
Lansobene 30mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
EnterobeneDURCHFALL1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe zu jeder Antibiotika-Einnahme (2x täglich) Joghurt gegessen, zusätzlich ein Präparat zum Aufbau der Darmflora genommen.
Am 5. Tag abends ohne Joghurt und Lactobacillus eingenommen, am 6. Tag hatte ich schlimmen Durchfall (ca. 12 - 13 Darmentleerungen innerhalb von 4 Stunden) und Übelkeit. Habe dann gegen den Durchfall Enterobene verschrieben bekommen, diese haben schnell gewirkt. Am 7. und letzten Tag der Antibiotika-Einnahme juckenden Ausschlag auf Kopfhaut, im Genick, zwischen den Fingern, auf der Oberschenkelinnenseite, auf den Knien, am Handgelenk, am Rücken, am Bauch und auf den Augenlidern.

Eingetragen am  als Datensatz 3017
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin, Lansoprazol, Loperamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Schwindel, Blähungen, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Schwäche, Durchfall

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind. Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund. Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig. Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen. Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg. Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme. Positiv gesehen, kann ich jetzt...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Pantoprazol bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
PantoprazolHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind.

Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund.
Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig.
Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen.

Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg.

Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme.

Positiv gesehen, kann ich jetzt wieder Sachen essen, die vorher sofort Sodbrennen und Magenprobleme ausgelöst haben, wie z. Bsp. verschiedene Obstsorten (Nektarine, Weintrauben, Pfirsich ...)

Es ist zwar eine ganz schöne Belastung, aber vom Zeitrahmen her überschaubar und auszuhalten. Denke, dass sich auch der Durchfall in ein paar Tagen wieder geben wird. Daher kann ich diese Therapie empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 25395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Müdigkeit, Schwindel, Benommenheit, Brustschmerzen, Allergische Hautreaktion

sehr starkes unwohlsein, ständige müdigkeit, stark schwindel/sehr starke benommenheit, weinerlichkeit, hautausschlag (nach absetzen des medikaments), brustschmerz

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starkes unwohlsein, ständige müdigkeit, stark schwindel/sehr starke benommenheit, weinerlichkeit, hautausschlag (nach absetzen des medikaments), brustschmerz

Eingetragen am  als Datensatz 5561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Fieber, Lymphknotenschwellung

Das erste Mal, hab nur einmal mittags die zwei Pillen (1xAmoxicillin 1000mg + 1xClarithromycin)genommen. Nach ca. 5 Stunden fuehlte ich mich schwach, ich hatte Fieber bis 38,4 (nach 6-7 Stunden war es besser) und meine Lymphknoten sind schrittweise dick geworden. Vor allem hinter den Ohren waren die so geschwollen, dass es weh tat. Ausserdem taten meine Augen drinne weh, und das hat ca. 1 Woche gedauert. Leider hat es Monate gedauert bis meine Lymphknoten wieder in Ordnung waren. Bin zum Krankenhaus gegangen, hab viele Tests gemacht, die Aerzte haben gesagt es war keine allergische Reaktion, da ich auch keine Hautroetungen oder so hatte. Sollte sogar am naechsten Tag mit der Therapie weitermachen. Hab ich nicht gemacht. Habe nach zwei Monate wieder versucht... leider. Das Ergebnis war schlimm. Es gab genau dieselben Nebenwirkungen, wie beim ersten Mal. Jetzt nach einjaehriger Pause, werde ich es mal mit einer anderen Kombination versuchen. Hoffe es klappt...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis1 Tage
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das erste Mal, hab nur einmal mittags die zwei Pillen (1xAmoxicillin 1000mg + 1xClarithromycin)genommen. Nach ca. 5 Stunden fuehlte ich mich schwach, ich hatte Fieber bis 38,4 (nach 6-7 Stunden war es besser) und meine Lymphknoten sind schrittweise dick geworden. Vor allem hinter den Ohren waren die so geschwollen, dass es weh tat. Ausserdem taten meine Augen drinne weh, und das hat ca. 1 Woche gedauert. Leider hat es Monate gedauert bis meine Lymphknoten wieder in Ordnung waren. Bin zum Krankenhaus gegangen, hab viele Tests gemacht, die Aerzte haben gesagt es war keine allergische Reaktion, da ich auch keine Hautroetungen oder so hatte. Sollte sogar am naechsten Tag mit der Therapie weitermachen. Hab ich nicht gemacht. Habe nach zwei Monate wieder versucht... leider. Das Ergebnis war schlimm. Es gab genau dieselben Nebenwirkungen, wie beim ersten Mal. Jetzt nach einjaehriger Pause, werde ich es mal mit einer anderen Kombination versuchen. Hoffe es klappt...

Eingetragen am  als Datensatz 3552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose, Helicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose mit Müdigkeit, Magenkrämpfe, Sodbrennen, Geschmacksveränderung, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen

Gleichzeitige Einnahme von 3x täglich Amoxi und 2x täglich Clari wegen Helicobacter pylori und einer fieberhaften, chronischen Borrelien-Infektion. Anfangs war ich absolut begeistert, da schon am zweiten Tag meine seit Monaten erhöhte Temperatur um ein Grad sank. Speziell nach Einnahme der Amoxi packte mich ab dem 2.-3. Tag aber jedes Mal die extremste Müdigkeit, die ich jemals erlebt hatte, sodass ich nach jeder Tablette mehrere Stunden schlief, also insgesamt den Großteil des Tages. Zusätzlich schlug es mir etwas auf den Magen, leichte Magenkrämpfe, Sodbrennen, Mundbrennen nahmen während der Einnahme immer stärker zu, wobei ich nicht sagen kann ob das durch Amoxi, Clari oder beides verursacht wurde. Diese Beschwerden ließen sich jedoch vermidnern, wenn ich wie empfohlen vor der Einnahme ausreichend viel gegessen habe. Außerdem hatte ich noch einen störenden metallischen Geschmack im Mund und seltsamerweise schmeckte alles scharf, sogar Wasser. Ab ca. dem 4. Einnahmetag bekam ich immer stärkeres Herzrasen und später auch Herzrhythmusstörungen, weshalb die Behandlung...

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose; Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose-
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleichzeitige Einnahme von 3x täglich Amoxi und 2x täglich Clari wegen Helicobacter pylori und einer fieberhaften, chronischen Borrelien-Infektion.

Anfangs war ich absolut begeistert, da schon am zweiten Tag meine seit Monaten erhöhte Temperatur um ein Grad sank.
Speziell nach Einnahme der Amoxi packte mich ab dem 2.-3. Tag aber jedes Mal die extremste Müdigkeit, die ich jemals erlebt hatte, sodass ich nach jeder Tablette mehrere Stunden schlief, also insgesamt den Großteil des Tages.
Zusätzlich schlug es mir etwas auf den Magen, leichte Magenkrämpfe, Sodbrennen, Mundbrennen nahmen während der Einnahme immer stärker zu, wobei ich nicht sagen kann ob das durch Amoxi, Clari oder beides verursacht wurde. Diese Beschwerden ließen sich jedoch vermidnern, wenn ich wie empfohlen vor der Einnahme ausreichend viel gegessen habe.
Außerdem hatte ich noch einen störenden metallischen Geschmack im Mund und seltsamerweise schmeckte alles scharf, sogar Wasser.

Ab ca. dem 4. Einnahmetag bekam ich immer stärkeres Herzrasen und später auch Herzrhythmusstörungen, weshalb die Behandlung schließlich abgebrochen werden musste. Diese "Herzaussetzer" dauern auch heute, 5 Wochen nach der Einnahme noch an.

Trotzdem finde ich die Medikamente empfehlenswert, da sie viel besser verträglich sind als diese Eintragungen hier vermuten lassen und wenn ich Sätze lese wie "ich würde das nicht noch einmal freiwillig nehmen", kann ich nur den Kopf schütteln. Manchmal sind Antibiotika eben die einzig wirksame Therapie und ein paar Tage lang Nebenwirkungen sind besser als die Alternative, überhaupt nicht gesund zu werden!

Man sollte nicht vergessen, dass hier überdurchschnittlich viele Leute bewerten, die mit dem Medikament unzufrieden waren. Und speziell beim Einsatz von Antibiotika gegen Krankheiten wie Borreliose sind viele Beschwerden keine Nebenwirkungen, sondern Herxheimer-Reaktionen.

Eingetragen am  als Datensatz 17432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Pilzinfektionen

hartnäckige Pilzinfektionen auf den Schleimhäuten im Rachen- sowie im Genitalbereich und auch im Darm trotz paralleler Behandlung mit Amphomoronal, Nistatin und Clotrimazol

Ciprofloxacin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hartnäckige Pilzinfektionen auf den Schleimhäuten im Rachen- sowie im Genitalbereich und auch im Darm trotz paralleler Behandlung mit Amphomoronal, Nistatin und Clotrimazol

Eingetragen am  als Datensatz 2736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin 2 x 500 mg für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Geschmacksveränderung, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Muskelschmerzen, Blähungen

Sofort: Metallischer Geschmack; ca. 2 Stunden nach Einnahme begannen die Kopfschmerzen, die mehr oder weniger die ganze Zeit blieben; starke Schmerzen beim Bewegen der Augäpfel; ab der 2. Nacht (nach dritter Dosis): Schlaflosigkeit und ca. 6 Stunden nach Einnahme der Tablette starke Übelkeit, die etwa ebenso lange anhält. Außerdem extreme Mundtrockenheit und zeitweise Muskelschmerzen in den Beinen, so dass ich nicht mehr sitzen oder liegen konnte. Die Nebenwirkungen sind auf Clarithromycin zurückzuführen, da ich früher schon Penicillin bekommen und auch vertragen habe. Omeprazol habe ich bereits eine Woche vorher genommen und auch keine gravierenden Nebenwirkungen (ausser Blähungen und Muskelschmerzen in den ersten Tagen)verspürt. Da sich die Nebenwirkungen nach jeder Tabletteneinnahme gesteigert haben und ich mich schließlich in einem furchtbaren Zustand befand, habe ich die Therapie nach der 4. Dosis abgebrochen. Nach ca. 3 Tagen ging es mir dann wieder ganz gut.

Clarithromycin 2 x 500 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Amoxicillin 2 x 1000 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Omeprazol 2 x 20 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin 2 x 500 mgHelicobacter-pylori-Gastritis2 Tage
Amoxicillin 2 x 1000 mgHelicobacter-pylori-Gastritis2 Tage
Omeprazol 2 x 20 mgHelicobacter-pylori-Gastritis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sofort: Metallischer Geschmack; ca. 2 Stunden nach Einnahme begannen die Kopfschmerzen, die mehr oder weniger die ganze Zeit blieben; starke Schmerzen beim Bewegen der Augäpfel; ab der 2. Nacht (nach dritter Dosis): Schlaflosigkeit und ca. 6 Stunden nach Einnahme der Tablette starke Übelkeit, die etwa ebenso lange anhält. Außerdem extreme Mundtrockenheit und zeitweise Muskelschmerzen in den Beinen, so dass ich nicht mehr sitzen oder liegen konnte. Die Nebenwirkungen sind auf Clarithromycin zurückzuführen, da ich früher schon Penicillin bekommen und auch vertragen habe. Omeprazol habe ich bereits eine Woche vorher genommen und auch keine gravierenden Nebenwirkungen (ausser Blähungen und Muskelschmerzen in den ersten Tagen)verspürt. Da sich die Nebenwirkungen nach jeder Tabletteneinnahme gesteigert haben und ich mich schließlich in einem furchtbaren Zustand befand, habe ich die Therapie nach der 4. Dosis abgebrochen. Nach ca. 3 Tagen ging es mir dann wieder ganz gut.

Eingetragen am  als Datensatz 6322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Amoxicillin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schüttelfrost, Herzrhythmusstörungen, Atemnot, Allergische Reaktion

Hallo, Ich habe das Medikament ZACPAc gegen die Helicobakter Bakterien verschrieben bekommen. Das 1 ste mal bei der Einnahme bekam ich nach ca 3-4 Stunden Übelkeit mit brechen und wässrigem Durchfall. Das Problem ich war gerade mitten auf der Autobahn auf dem Weg zur Arbeit. Konnte mich kaum noch irgendwie am Steuer halten. Jede 10-15 minuten am Seitenrand angehalten weil nichts mehr ging. Dann endlich im Hotel angekommen sofort das nächste Krankenhaus aufgesucht. Dort hat man mich dann Stationär aufgenommen, aber eine falsche Diagnose gestellt. Die Ärzte dort haben einen Norovirus vermutet obwohl ich die Ärzte darauf hingewiesen habe das ich das Medikament ZACPAC zum erstenmal eingenommen habe.Die Ärzte dort haben mich dann 3 Tage später entlassen und sagten zu mir ich solle es nochmal in 3-4 Wochen versuchen das Medikament einzunehmen. Was allerdings ein grosser Fehler war, denn ich musste mich mehrmals Übergeben bekam wässrigen Durchfall schüttelfrost und hatte Herzflimmern und Atemnot. Der Hausarzt rufte sofort einen Rettungswagen an und der brach mich unter Notärztlicher...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Ich habe das Medikament ZACPAc gegen die Helicobakter Bakterien verschrieben bekommen.
Das 1 ste mal bei der Einnahme bekam ich nach ca 3-4 Stunden Übelkeit mit brechen und wässrigem Durchfall. Das Problem ich war gerade mitten auf der Autobahn auf dem Weg zur Arbeit. Konnte mich kaum noch irgendwie am Steuer halten. Jede 10-15 minuten am Seitenrand angehalten weil nichts mehr ging. Dann endlich im Hotel angekommen sofort das nächste Krankenhaus aufgesucht. Dort hat man mich dann Stationär aufgenommen, aber eine falsche Diagnose gestellt. Die Ärzte dort haben einen Norovirus vermutet obwohl ich die Ärzte darauf hingewiesen habe das ich das Medikament ZACPAC zum erstenmal eingenommen habe.Die Ärzte dort haben mich dann 3 Tage später entlassen und sagten zu mir ich solle es nochmal in 3-4 Wochen versuchen das Medikament einzunehmen. Was allerdings ein grosser Fehler war, denn ich musste mich mehrmals Übergeben bekam wässrigen Durchfall schüttelfrost und hatte Herzflimmern und Atemnot. Der Hausarzt rufte sofort einen Rettungswagen an und der brach mich unter Notärztlicher aufsicht ins Krankenhaus. Dort stellte man fest das ich allergisch auf das Medikament ZACPAC reagiere. Das hätte auch gründlich ins Auge gehen können. Mein Hausarzt wollte mir dann ein anderes Medikament verschreiben, bloss der Haken an der ganzen Sache, dieses Medikament beinhaltet die gleichen Wirkstoffe.

Eingetragen am  als Datensatz 23199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Unruhe, Herzrasen, Nierenschmerzen, Bauchschmerzen

Stechen bei den Nieren ganzen Tag übel und benommenheit

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stechen bei den Nieren ganzen Tag übel und benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 87095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter mit Kreislaufstörungen, Herzrasen, Unruhe

Nach Beendigung der Einnahme Kreislaufstörungen. Herzrasen Unruhe

Amoxicillin bei Helicobacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Beendigung der Einnahme Kreislaufstörungen. Herzrasen Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 81285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Schwindel

Ich habe das Medikament ganze 3 Tage genommen. Mein Arzt hat es gegen ausgetauscht.(Metroidazol) Mir war nach dem ersten Tag sofort schlecht und mir war sehr unwohl. Ich hatte Schwindel und mir ist jeden mal schwarz vor den Augen geworden als ich aufgestanden bin. Wir auch hat ich nach der Einnahme ewig lang einen eigenartigen Geschmack im Mund! Das hat sogar mein Freund bestätigt (Reflux?)

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament ganze 3 Tage genommen. Mein Arzt hat es gegen ausgetauscht.(Metroidazol)
Mir war nach dem ersten Tag sofort schlecht und mir war sehr unwohl. Ich hatte Schwindel und mir ist jeden mal schwarz vor den Augen geworden als ich aufgestanden bin.
Wir auch hat ich nach der Einnahme ewig lang einen eigenartigen Geschmack im Mund!
Das hat sogar mein Freund bestätigt (Reflux?)

Eingetragen am  als Datensatz 63061
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerzen, Pilzinfektionen

Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerzen, Übler Pilzbefall an der Scheide und am After

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Tavanic bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis10 Tage
TavanicHelicobacter-pylori-Gastritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerzen, Übler Pilzbefall an der Scheide und am After

Eingetragen am  als Datensatz 24641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin Hexal 500 mg für Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis, Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Bauchkrämpfe

Seit 2,5 Tagen werden o.g. Medikamente wegen Heliobacter eingenommen. Kurz nach der Einnahme gibt es Übelkeit und Bauchkrämpfe, die über 3 Stunden anhalten.

Clarithromycin Hexal 500 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Amoxicillin AbZ 100 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Omeprazol STADA bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin Hexal 500 mgHelicobacter-pylori-Gastritis3 Tage
Amoxicillin AbZ 100 mgHelicobacter-pylori-Gastritis3 Tage
Omeprazol STADAHelicobacter-pylori-Gastritis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 2,5 Tagen werden o.g. Medikamente wegen Heliobacter eingenommen. Kurz nach der Einnahme gibt es Übelkeit und Bauchkrämpfe, die über 3 Stunden anhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Amoxicillin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Unruhe, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost

Die ganze Zeit Unruhe, Schüttelfrost, appetitlosigkeit, Schläfrigkeit. Bin nach der Einnahme ein total anderer Mensch geworden. Eine Woche nach der Einnahme ist schon vorbei, die Nebenwirkungen sind immer noch da. Mir geht's furchtbar. Ich kann nichts mehr machen liege nur noch rum, nur so kann ich den Tag überstehen, mit Schlaf!

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ganze Zeit Unruhe, Schüttelfrost, appetitlosigkeit, Schläfrigkeit. Bin nach der Einnahme ein total anderer Mensch geworden. Eine Woche nach der Einnahme ist schon vorbei, die Nebenwirkungen sind immer noch da. Mir geht's furchtbar. Ich kann nichts mehr machen liege nur noch rum, nur so kann ich den Tag überstehen, mit Schlaf!

Eingetragen am  als Datensatz 70514
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Zungenbrennen

Zungenbrennen fast wie eine Himbeerzunge

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zungenbrennen fast wie eine Himbeerzunge

Eingetragen am  als Datensatz 82557
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Brennende Zunge

Nach der Magenspiegelung Helicobacter festgestellt. Musste gleichzeitig zwei Antibiotika einnehmen: Amoxicillin 1000mg und Clarithromycin beide zwei mal am Tag, 7 Tage lang, plus Pantoprazol 40 mg auch zwei mal am Tag. Magenschmerzen und weicher Stuhl, habe ich noch akzeptiert, solange nichts schlimmes kam. Nach dem Beenden der Behandlung habe jetzt schmerzende und brennende Zunge.

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Magenspiegelung Helicobacter festgestellt. Musste gleichzeitig zwei Antibiotika einnehmen: Amoxicillin 1000mg und Clarithromycin beide zwei mal am Tag, 7 Tage lang, plus Pantoprazol 40 mg auch zwei mal am Tag.
Magenschmerzen und weicher Stuhl, habe ich noch akzeptiert, solange nichts schlimmes kam. Nach dem Beenden der Behandlung habe jetzt schmerzende und brennende Zunge.

Eingetragen am  als Datensatz 80672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Müdigkeit, Zittern, Brennende Zunge

Extreme Müdigkeit und zittern. Zum Ende zu der Therapie Zungenbrennen

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Müdigkeit und zittern. Zum Ende zu der Therapie Zungenbrennen

Eingetragen am  als Datensatz 78753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin und Helicobacter-pylori-Gastritis

Amoxicillin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Amoxicillin, Amoxicillin-ratiopharm, Amoxicillin AbZ, 100 mg, Amoxicillin 1000 Heumann Brausetabletten, Amoxicillin-ratiopharm 750, Amoxicillin 1000, Amoxicillin 750 mg, Amoxicillin- ratiopharm 1000, Amoxicilin, Amoxicillin ratiopharm 1000mg, Amoxicilli-ratiopharm 1000, Amoxicillin-ratiopharm 1000, Amoxicillin Al 1000, Amoxicillin 1000 Ratiopharm, Amoxicillin AbZ 100 mg, Amoxicillin 750, Amoxicillin, ratiopharm, Amoxicillin ratiopharm, Amoxicillin 1000 mg, amoxillin, Amoxicillin 750 ratiopharm, Amoxilin, Amoxicillin AL1000, Ambxicillin, Amoxicillin 250mg, Ambxicillin 1000, Amoxicyllin 1000, Amoxicillin-ratiopharm 1000mg, Amoxicillin-ratiopharm 1000 mg Filmtabletten, Amoxillin1000 Heumann, Amoxicillin1000, Amoxicillin ratiopharm 750, Amoxcillin 1000, Amoxicillinratiopharm 1000mg, Brausetabletten, Amoxicillin Ratiopharm 1000mg, Brausetabletten, Amoxicillin 1000 1A, Amoxicillin ratiopharm 500, Amoxicillin 2 x 1000 mg, Amoxicillin 750mg, Amoxicillin 1000mg, Amoxicillin 1000mg ratiopharm, Amoxicillin Heumann 1000, Amoxicillin ratiopharm 1000, Am0xicillin AL 1000, Amoxicillin, Amoxicillin 1a pharma, amoxicillin- ratiopharm, Amoxicillin AL400, Amoxycillin, Amocicillin, Amixicillin, amoxizillin, Amicillin, Amoxicillin Filmtabletten750mg, Amoxicicllin ratiopharm, Amoxicillin AL 500, 3x täglich Amoxicillin, Augmentan (Amoxycillin), Amoxicillin-Trihydrat, Amoxillicin, Amoxi_saar, amxicillin al1000, Amoxcilin 750, Co Amocicillin, Amoxocillin, Amoxicillin AL 750, AMOXI 1000 - 1A (tgl. 2x1) insges. 20 Tabl., Amoxi 1000 -1A, Amoxicillin - Ratiopharm, Amoxocilin 1000mg, Amoxicillin 500 Filmtabletten, Amoxicillin ratiopharm 1000 mg, Amoxicillin,, Anf. August - Amoxilin, Amoxi 1oo, amoxicillne, amoxicillin-penicllin, Amoxllin, Amoxicillin Stada 1000mg, Amoxi 1000mg, Antibiotikum Amoxicillin, Amoxicillin 1g, Amoxicillinillin, Amoxicillin 1000 N2, Amoxicillin (?), Antibiotika Z.B Amoxicillin, Amoxicillin comp, Amoxicillin 600, Amoxicillin 2000mg, Amoxicillin mit Umstellung auf ein anderes Antibiotikum, Amoxicillin-ratiopharm 1000 mg, Amoxicillin-ratiopharn Filmtabletten, Amoxicillin Clav 875/125, Amoxicilllin, amoxicillin Heumann, Amoxicillin 1000AL, Amoxicillin Plus 875 mg/125 mg, Antibiotika Amoxicilin, Amoxicillin AL 1000, Amoxicillin 100 mg, Amoxicillin 875/125mg, Amoxicillin STADA 1000ng, Amoxicillin 1000 mg 1 A Pharma, Amoxicillin /Amoxiclav, Amoxicillin AL 10000, Amoxicillin 500mg, Amoxicillin Ratiopharm comp, Amoxicillin-ratiopharm comp., Amoxicillin,Antibiotikum

Helicobacter-pylori-Gastritis wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Helicobacter-pylori-Gastritis, HP-Gastritis

[]