Vortioxetin

Wir haben 87 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Vortioxetin.

Prozentualer Anteil 42%58%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg7182
Durchschnittliches Alter in Jahren4753
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,4325,45

Vortioxetin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Vortioxetin wurde bisher von 88 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Vortioxetin:

Einordnung nach ATC-Code:

Vortioxetin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Brintellix99% (87 Bew.)
Vortioxetin1% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Vortioxetin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Übelkeit (25/87)
29%
keine Nebenwirkungen (12/87)
14%
Juckreiz (11/87)
13%
Durchfall (10/87)
11%
Kopfschmerzen (10/87)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 68 Nebenwirkungen bei Vortioxetin

Vortioxetin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Depression80% (70 Bew.)
Sozialphobie6% (6 Bew.)
Angst- und Panikattacken5% (4 Bew.)
Angststörungen2% (2 Bew.)
Übergewicht1% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 10 Krankheiten behandelt mit Vortioxetin

Fragen zu Vortioxetin

Folgende Berichte liegen bisher vor

⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Ich die ersten vier Tage leichte Übelkeit. Ein wenig Durchfall und nicht wirklich Hunger. Danach hatte ich gar keine Nebenwirkungen mehr. Ansonsten habe ich das Gefühl, das Medikament könnte noch besser wirken.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression4 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich die ersten vier Tage leichte Übelkeit. Ein wenig Durchfall und nicht wirklich Hunger. Danach hatte ich gar keine Nebenwirkungen mehr. Ansonsten habe ich das Gefühl, das Medikament könnte noch besser wirken.

Eingetragen am 30.03.2024 als Datensatz 119839
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.03.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depressionen, Angststörungen

Ich nehme Brintellix gegen Depressionen und Angststörungen (u.a. Soz. Phobie). nun seit knapp 4 Monaten. Bist vier Monate vor meinem Burnout Ende 2021 hatte ich jeweils 37.5mg Venlafaxin genommen, Dieses hatte ich abgesetzt wegen den sexuellen Nebenwirkungen und vier Monate später hatte ich...

Brintellix bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepressionen, Angststörungen120 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Brintellix gegen Depressionen und Angststörungen (u.a. Soz. Phobie). nun seit knapp 4 Monaten.

Bist vier Monate vor meinem Burnout Ende 2021 hatte ich jeweils 37.5mg Venlafaxin genommen, Dieses hatte ich abgesetzt wegen den sexuellen Nebenwirkungen und vier Monate später hatte ich meine erste wirkliche Krise. Meine Erfahrungen waren, dass ich sehr agitiert war. Evtl. eine agitierte Depression hatte, die durch Einnahme von Antidepressiva wie: Sertralin, Duloxetin, Escitalopram (sogar in Tropfenform) nur noch schlimmer wurde. ich irrte in der ÖV durch die ganze Stadt war den ganzen Tag unterwegs, weil ich so angetrieben war und Ängste hatte zuhause.
In der Klinik wurde mir dann Mirtazapin für den Abend verschrieben, das ich auch nur in der niedrigsten Form (15mg) vertragen hatte. Es hilft zum einschlafen, aber nicht wirklich gegen die Depressionen. Durch einen Freund bin ich dann auf Brintellix aufmerksam geworden, bei dem es sehr gut wirkte, der vor allem viel sozialer war, als wie ich ihn zuvor kannte.

Entgegengekommen ist mir bei Brintellix vor allem, dass es dies in Tropfenform gibt, da ich Angst hatte es wieder nicht zu vertragen, wollte ich so niedrig wie möglich beginnen. ich habe mit 2 Tropfen (2Mg.) jeweils Morgen um ca. 7.30 begonnen und konnte praktisch jede Woche einen Tropfen dazu nehmen, sodass ich nach 8 Wochen bei 9 Mg angekommen war. (meiner jetzigen Dosis)

Woche 1-2 (2-3 mg) 5 Tage 2mg / 7 Tage 3 mg
+schon nach 9 Tagen hatte ich die ersten positiven Stunden. Es war während der Arbeit und ich fühlte plötzlich diese Glückseligkeit. Es fühlte sich dieses 1. Mal nicht natürlich an, weil ich eig. nichts wahnsinnig Positives erlebte.
-
Die ersten Tage hatte ich Übelkeit und Bauchschmerzen, dann auch zum Teil heftige Kopfschmerzen, die ich selbst mit Dafalgan nicht ganz weg kriegte (kann natürlich auch ein anderer Grund gehabt haben). Dann war ich auch mal verstopft und hatte Mühe zu kacken.
Gegen die Bauchschmerzen hatte ich jeweils Säureblocker genommen, die halfen, auch wenn ich die Schmerzen schon eher im Darm waren als im Magen, eine positiven Einfluss auf die Schmerzen.

Nach einer Woche trank ich zum 1. Mal abends ein grosses Bier. Ich merkte schon nach der Hälfte, dass es stark wirkte. Ich wurde sehr überdreht (als hätte ich 3 Biere getrunken), mir wurde schwindellig und als ich nach Hause kam, hatte ich plötzlich dieses Nervenzucken auf der Brust, was mir ziemlich Angst einflösste. Am nächsten Tag war es zum Glück weg.

Woche 3-4 (4-5 mg) ab 5mg , 5 Tropfen (3 morgens/2 abends)
+
Weitere "Erfolgserlebnisse" folgten in der Woche 3-4 aber hielten nur wenige Stunden an. Als ich vom einkaufen auf dem Nachhauseweg plötzlich bemerkte, dass sich meine Wangen nach oben richteten und ich plötzlich eine riesen Freude verspürte. Ich hatte einmal plötzlich Lust mit meinen Neffen Gesellschaftsspiele zu spielen, obwohl ich sie kaum sah. Dann sass ich zuhause auf dem Sofa und es war mir plötzlich wohl (mit nichts machen) mal keine negativen Gedanken
-
Ich verspürte dieses Unterdruckkopfweh, das ich schon von den Anfängen von Mirtazapin kannte. Zum Glück kam es nur an 1-2 Tagen, weil das Gefühl sehr unangenehm ist. Das Bauchweh kam auch noch vor, aber wurde weniger. Ich fühlte mich dann auch ab und zu belämmert. Einfach irgendwie wie nicht ganz bei der Sache, hatte Mühe mich zu konzentrieren.

Woche 5-6 (6-7 mg) ->, 4/2 , 5/2
+
Nach genau 25 Tagen (ich hatte das 1. Mal 6 mg, da mir ein Tropfen zu viel ins Glas gefallen war)
fühlte ich mich das 1. Mal von morgens bis abends gut.
Aus meinem Kontrollbuch:
Als ich heute aufwachte war das Ziehen an den Schläfen zum Glück weg. Ich fühle den ganzen Tag eine Antriebssteigerung um Mittag hatte ich wieder sehr starke innere Unruhe und hatte wie einen blutigen schmeckenden Geschmack im Mund, aber kein Blut. Das Glückssgefühl war dennoch sehr stark, das bis jetzt um 18.30 anhält. Ich glaube Brintellix hat heute das 1. Mal so richtig fast über den ganzen Tag gewirkt. Um 20 Uhr hatte die Wirkung dann nachgelassen, sodass ich müde wurde

Es hielt aber nicht an. Es war mehr ein Highlight. Komischerweise konnte ich mich an diesem Nachmittag sehr gut konzentrieren, was ich sonst eher nicht dem Medikament zuschreiben würde. Klare Gedanken sind bei mir eher schwieriger zu bekommen. Auch wenn die Art der Gedanken meistens positiv sind.

Ich hatte mich am Wochenende auch mal getraut ein wenig mehr zu trinken 2-3 Drinks 2-3 Biere, was eigentlich sehr gut ging bis auf einmal. Da war ich morgens noch euphorisiert vom Trinken nahm dann meine 4 Tropfen und hatte zwei Stunden danach massive Angstzustände, Von da an ging ich vorsichtiger vor.

-
Verstopfung 1-2 Tage, Unterdruckkopfweh 1-2 Tage, Ziehen an den Schläfen, das stresst (vielleicht war es auch Stress) 1-2 Tage, innere Unruhe, Blutgeschmack im Mund 1 Tag., massives Kopfweh und Ängste 2 Tage bei 6 Mg

Woche 7-8 (8-9 mg) -> 6/2, 6/3
+
Das Gedankenkreisen wurde weniger, war aber nicht komplett weg.
Ich fühlte mich ein weniger gelassener und hatte mehr Freude auch auf der Arbeit.

-
mit der höheren Dosis wurde die innere Unruhe grösser, wie bei den anderen Medis, die ich nicht gut vertragen hatte, aber ich musste wenigstens nicht mehr durch die Stadt irren, Ich bin auch nicht mehr in diesem schlechten Zustand wie damals. Ich hatte einfach Mühe mehr als 30 min .an etwas dran zu bleiben. Ich war zum teil richtig Sprunghaft und ging kopflos durch die Wohnung.
Ich fühlte mich mehrere Tage schwach und hatte kalt einige Stunden nachdem ich es eingenommen hatte am Morgen. Das Gedankenkreisen, welches ich schon vor dem Medi hatte, hatte ich immer noch, wenn auch nicht mehr so oft, aber zum Teil immer noch stark. Kopfweh und Bauchschmerzen kamen vor, aber weniger als am Anfang. Ich fühlte mich innerlich gestresst und war oftmals sehr aufgebracht, angriffig und zum Teil agressiv. Dann konnte ich mich so in etwas reinsteigern, dass ich ein paar Stunden an die frische Luft spazieren gehen musste, damit ich wieder herunterkam. An diesem Punkt entschied ich mit meiner Psychiaterin auf 3/5 umzustellen, also die höhere Dosis, die Tablette, in der Nacht zu nehmen und wieder auf 8mg runter zu gehen. Da ich aber in der Woche darauf mit 8 mg, 3/5 die Wirkung zum Teil fast nicht mehr spürte und wieder vermehrt depressiv wurde, bin ich in der kommenden Woche wieder rauf.auf 9mg

Woche 9-10 (8mg/ 9 mg) 4 Tropfen morgens / 5mg Tablette abends

leider verspürte ich ab der erhöhten Dosis ab 7mg eher mehr negative wie positive Effekte. Ich sagte mir einige Male bis Ende Jahr 2023 durchzuhalten und es ansonsten wieder abzusetzen Doch dann, ab Woche 10 fühlte ich mich plötzlich massiv besser .
Aus meinem Logbuch vom 10.12.2023:
Seit diesem Sonntag spüre ich eine erhebliche Verbesserung der Stimmung / weniger depressive Verstimmungen und Ängste, Am Morgen braucht es jeweils ein paar Stunden bis die Wirkung da ist. Ansonsten scheint Brintellix immer besser "eingestellt" zu sein.

in den letzten 6-7 Wochen seit dann ist das Gedankenkreisen auch massiv zurück gegangen. Ich bleibe nicht mehr oft bei Personen oder Umständen hängen, die mich nerven. Also wieder ganz normal wie vor meiner "Erkankung" die schlechten Gedanken kommen und gehen wieder und quälen mich nicht mehr Tage oder noch länger. Bezüglich sozialer Phobie bin ich nicht mehr sehr ängstlich, aber es ist auch nicht komplett weg, sodass ich mich manchmal doch noch nicht an gewisse Orte hingetraue zu gehen. Zum Beispiel alleine in ein Restaurant essen oder in eine Bar etwas trinken. Das war mit Venlafaxin zum Beispiel massiv besser, aber ich nehme Brintellix nun auch erst knapp vier Monate. Ich habe immerhin den ganzen Januar ohne Probleme auf Alkohol verzichten können, aber bin trotzdem noch nicht so gerne und problemlos unter Leuten wie mit Venlafaxin. Zum sexuellen Aspekt: Ich verspüre immerhin keinen Nebenwirkungen, was wiederum viel besser ist als mit Venlafaxin. Was mich aber nervt an Brintellix ist eben diese Sprunhaftigkeit und die Gedanken zum Teil nicht klar bündeln zu können. Ich habe manchmal auch das Gefühl, dass mein Kurzzeitgedächtnis sehr viel schlechter geworden ist. Da ich auch noch unter ADS "leide" und diese Sprunghaftikeit sowieso ein kleines Problem ist, habe ich nun wieder auf Elvanse zurück gegriffen, was mich sehr viel ruhiger macht. Was mir auch noch aufgefallen ist, ist das Kaffee am späteren Nachmittag so um 16 Uhr sich zum Teil auch schlecht auf Brintellix und den Spiegel auswirkt. Ich hatte einige Male das Gefühl wie wenn die Wirkung nachlässt. Ich wurde auch ängstlich und konnte kaum bis um 19 Uhr warten, wenn ich meine Abendration nehme.

Im grossen ganzen finde ich Brintellix für mich eine gute Lösung. Es geht mir im grossen ganzen massiv besser. Depressionen und Ängste sind sehr reduziert. Ich bin halt noch nicht so belastbar wie vor meinem Burnout und deshalb auch leichter gestresst. In dieser Hinsicht habe ich das Gefühl, das Brintellix mich zwar von Problemen besser fernhält, aber wenn ich im Problem drin bin fast noch aufgebrachter und gestresster bin wie vorher. Wie wenn es den Stress noch verstärken würde, aber zum Vergleich zu vorher kommt dies nur noch all paar Wochen vor und nicht mehr jeden 2. Tag. Von dem her auch ein grosser Vorteil

Eingetragen am 01.02.2024 als Datensatz 119156
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.02.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Krebsbehandlung mit tomaxifeno mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen! Aber nach so vielen Jahren auch keine Wirkung mehr . Aber so lange ich tamoxigeno wegen Brustkrebs hat es alle Nebenwirkungen wegblasen!!!

Brintellix bei Krebsbehandlung mit tomaxifeno

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixKrebsbehandlung mit tomaxifeno10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Keine Nebenwirkungen! Aber nach so vielen Jahren auch keine Wirkung mehr . Aber so lange ich tamoxigeno wegen Brustkrebs hat es alle Nebenwirkungen wegblasen!!!

Eingetragen am 05.09.2023 als Datensatz 117557
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 1,8 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Nachdem Tianeurax nicht gewirkt hatte und ich bei Escitalopram sexuelle Funktionsstörungen hatte, war die Idee, wieder einen SSRI zu probieren, da Escitalopram die depressiven Symptome genildert hat. Brintellix soll aufgrund seiner zusätzlichen modulierenden Eigenschaften an verschiedenen...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression4 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nachdem Tianeurax nicht gewirkt hatte und ich bei Escitalopram sexuelle Funktionsstörungen hatte, war die Idee, wieder einen SSRI zu probieren, da Escitalopram die depressiven Symptome genildert hat. Brintellix soll aufgrund seiner zusätzlichen modulierenden Eigenschaften an verschiedenen Serotoninrezeptoren zu weniger sexuellen Beeinträchtigungen führen. Leider merkte ich nach 2 Tagen Einnahme ein Kribbeln im Genitalbereich, welches permanent vorhanden war. Ich hatte schwere Erektionsprobleme, Sex war nicht möglich. So schlimm war es unter Escitalopram nicht. Diese ernsthafte und furchterregende Erfahrung haben mich zum abrupten Absetzen gezwungen. Die Taubheitsgefühle hielten noch ca 10 Tage an und sind mittlerweile vollends verschwunden, gottseidank!
Ich nehme nun Elontril und bin sehr zufrieden damit.

Eingetragen am 28.06.2023 als Datensatz 116652
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.06.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Ich habe das Medikament aufgrund einer Depression verschrieben bekommen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, weil mir Brintellix sehr geholfen hat. Ich habe mich bereits nach wenigen Monaten viel besser gefühlt. Die Nebenwirkungen, die vor allem anfangs auftraten, waren Übelkeit (teilweise mit...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe das Medikament aufgrund einer Depression verschrieben bekommen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, weil mir Brintellix sehr geholfen hat. Ich habe mich bereits nach wenigen Monaten viel besser gefühlt. Die Nebenwirkungen, die vor allem anfangs auftraten, waren Übelkeit (teilweise mit Erbrechen), Schwindel, Tremor, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Alpträume. Bis auf die Alpträume und die Übelkeit sind alle Nebenwirkungen nach einigen Wochen komplett verschwunden. Auch die Übelkeit hat sich relativ schnell verbessert und trat nach einiger Zeit nur noch an vereinzelten Tagen auf. Eine kleine Gewichtszunahme habe ich festgestellt (ca. 2kg). Ich kann nicht sicher sein, aber ich denke, das wurde auch vom Medikament ausgelöst.

Eingetragen am 27.06.2023 als Datensatz 116642
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.06.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Übergewicht, Tinitus

Nach Absetzung der Tropfen habe ich 10 Kg zugenommen. In 1 Monat. Außerdem hatte ich schon immer Ohrensausen, jetzt hat es sich zu einem Tinitus entwickelt. Werde dies mit dem Arzt besprechen. Fazit: Tropfen sind wirksahm. Trotzdem NICHT ZU EMPFEHLEN!!

Brintellix bei Übergewicht, Tinitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixÜbergewicht, Tinitus1 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach Absetzung der Tropfen habe ich 10 Kg zugenommen. In 1 Monat. Außerdem hatte ich schon immer Ohrensausen, jetzt hat es sich zu einem Tinitus entwickelt. Werde dies mit dem Arzt besprechen. Fazit: Tropfen sind wirksahm. Trotzdem NICHT ZU EMPFEHLEN!!

Eingetragen am 11.06.2023 als Datensatz 116428
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.06.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Angststörungen

In der ersten Woche haben sich dir Angstgefühle, Grübeln und Antriebslosigkeit verstärkt. Ich war schon nahe dran, das Medikament abzusetzen. Wollte es aber weiter versuchen. Die Übelkeit trat kurz nach der Einnahme von Brintellix auf. Nach einer halben Stunde hat diese nachgelassen....

Brintellix bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Angststörungen19 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

In der ersten Woche haben sich dir Angstgefühle, Grübeln und Antriebslosigkeit verstärkt. Ich war schon nahe dran, das Medikament abzusetzen. Wollte es aber weiter versuchen.
Die Übelkeit trat kurz nach der Einnahme von Brintellix auf. Nach einer halben Stunde hat diese nachgelassen. Appetitlosigkeit war vorallem in den ersten Tagen präsent, nach 3 Tagen ist dies glücklicherweise zurückgegangen, wie der plötzliche Juckreiz, der nach ca. 8 Stunden sich immer bemerkbar machte.
Im allgemeinen verschwanden die Nebenwirkungen nach 8 Tagen und da ging es mir auch besser.
Nach 18 Tagen merke ich keine starken Nebenwirkungen mehr, die Ängste und das Grübeln haben abgenommen und ich finde wieder mehr Motivation etwas zu machen.
Ich bin gespannt, ob sich dies noch ändern wird.
Die eingenommene Dosis war in den ersten 2 Tagen 5mg, danach 10mg.

Eingetragen am 23.09.2022 als Datensatz 112702
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.09.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Schwitzen

Nach monatelanger Einnahme von Escitalopram 20 mg ohne Erfolg riet mir meine Ärztin auf Brintellix umzusteigen. Schon nach der Einnahme von 5 mg abends fühlte ich mich am nachsten Tag wie neugeboren. Meine Konzentration war wieder zurück und auch mein Appetit wurde von Tag zu Tag besser. Kann das...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach monatelanger Einnahme von Escitalopram 20 mg ohne Erfolg riet mir meine Ärztin auf Brintellix umzusteigen. Schon nach der Einnahme von 5 mg abends fühlte ich mich am nachsten Tag wie neugeboren. Meine Konzentration war wieder zurück und auch mein Appetit wurde von Tag zu Tag besser. Kann das Medikament nur empfehlen wenn andere Antidepressiva nicht wirken. Schade dass ich es nicht früher probiert habe. Ausser Schwitzen nachts keine Nebenwirkungen! Top

Eingetragen am 13.05.2022 als Datensatz 110807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Gewichtszunahme, Gedächtnisprobleme, Vergesslichkeit, Muskelanspannung, Müdigkeit (Erschöpfung)

Gewichtszunahme Gedächtnisstörungen Müdigkeit Bei 20mg sehr wirksam, bei 5mg kaum mehr Wirkung

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme
Gedächtnisstörungen
Müdigkeit
Bei 20mg sehr wirksam, bei 5mg kaum mehr Wirkung

Eingetragen am 28.04.2022 als Datensatz 110576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.04.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Ich erhielt Brintellix aufgrund einer agitierten Depression. Die Wirkung blieb komplett aus - meine Symptome (Angst, Panikattacken, innere Unruhe) wurden sogar noch schlimmer. Ich kann Brintellix absolut nicht empfehlen.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich erhielt Brintellix aufgrund einer agitierten Depression. Die Wirkung blieb komplett aus - meine Symptome (Angst, Panikattacken, innere Unruhe) wurden sogar noch schlimmer. Ich kann Brintellix absolut nicht empfehlen.

Eingetragen am 17.03.2022 als Datensatz 109923
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.03.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Brintellix hat mir bisher sehr geholfen. Es hat so zu sagen mein Leben gerettet…ich nehme zur Zeit 20mg ein, möchte die Dosierung wenn möglich allerdings erhöhen. ich merke, wenn ich es mal ein par Tage vergesse, falle ich erneut in eine schlimme depressive Phase mit unerträglicher Angst und...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Brintellix hat mir bisher sehr geholfen. Es hat so zu sagen mein Leben gerettet…ich nehme zur Zeit 20mg ein, möchte die Dosierung wenn möglich allerdings erhöhen. ich merke, wenn ich es mal ein par Tage vergesse, falle ich erneut in eine schlimme depressive Phase mit unerträglicher Angst und Suizidgedanken. Bei einer regelmässigen Einnahme geht es mir aber deutlich besser! Ich habe es super vertragen und auch am Anfang keine Nebenwirkungen verspürt.

Eingetragen am 28.02.2022 als Datensatz 109654
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.02.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Brintellix für Juckreiz mit Juckreiz

wahnsinniges jucken an den Füßen

Brintellix bei Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixJuckreiz6 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

wahnsinniges jucken an den Füßen

Eingetragen am 19.01.2022 als Datensatz 108910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.01.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression Angstzustände

Hallo Hatte mittlere depression, ständiges Weinen, Traurigkeit, Sinnlosigkeit. Keine Lust auf nix. Abschottung. Nach längerem Ausfall wurde ich gezwungen, Arbeitgeber. Momentan bereuue ich den Schritt nicht, es hat mir Antrieb gegeben, um gute Erfahrungen machen zu können. Bin jedoch...

Brintellix bei Depression Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression Angstzustände1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo

Hatte mittlere depression, ständiges Weinen, Traurigkeit, Sinnlosigkeit. Keine Lust auf nix. Abschottung. Nach längerem Ausfall wurde ich gezwungen, Arbeitgeber.

Momentan bereuue ich den Schritt nicht, es hat mir Antrieb gegeben, um gute Erfahrungen machen zu können. Bin jedoch nachvievor schnell müde von vielen Leuten. Also soziale Phobie noch nicht gut, jedoch keine tiefere Traurigkeit mehr, Dank medi.

Wenn Ihr nicht mehr Durchblick, laaaangs Zeit, kann ich es nur empfehlen.



überlege bereits wieder abzusetzen, finde

Eingetragen am 06.10.2021 als Datensatz 107167
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.10.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Ich hatte die Einnahme eines solchen Medikaments sprichwörtlich jahrelang vor mir hergeschoben, weil ich einmal nicht so gute Erfahrungen mit Cipralex gemacht habe und auch sonst, weil ich Angst vor Nebenwirkungen etc. hatte bzw. Angst davor hatte ein gleichgültiger "Zombie" zu werden. Jetzt habe...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression180 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte die Einnahme eines solchen Medikaments sprichwörtlich jahrelang vor mir hergeschoben, weil ich einmal nicht so gute Erfahrungen mit Cipralex gemacht habe und auch sonst, weil ich Angst vor Nebenwirkungen etc. hatte bzw. Angst davor hatte ein gleichgültiger "Zombie" zu werden. Jetzt habe ich mich dazu entschieden, die Tropfen zu nehmen (lediglich 5mg pro Tag) und die Gesamtsituation hat sich wirklich klar gebessert. Es ist subtil (die Dosis ist ja auch eher gering), aber ich bin einfach zufriedener, ohne dabei meinen Humor oder meine Emotionalität verloren zu haben. Ja, meine Libido ist etwas beeinträchtigt und ich hatte anfangs ein wenig Übelkeit, aber mit der geringen Dosis bleibt beides im Rahmen. Wäre das it der Libido nicht der Fall, würde ich wohl 10mg nehmen (man muss auch sagen, dass viele dieses Problem nicht haben, zwei meiner Freunde nehmen Brintellix und hatten das gar nicht). Ich würde es jedem der leidet empfehlen, es einfach mal zu versuchen. Es war ein Fehler und völlig unbegründet, dies so lange vor mir herzuschieben. Persönlich nehme ich die Tropfen, weil man die so präzise dosieren kann und weil das Einschleichen bzw. Ausschleichen damit sehr gut geht (man kann z.B. mit einem Tropfen beginnen und dann langsam steigern). Ich hatte zwischenzeitlich mal die Tabletten probiert, aber hatte merkwürdigerweise starke Magen-Darm-Beschwerden. Auch das ist sehr individuell und muss man halt ausprobieren. Die Tropfen kann ich empfehlen.

Eingetragen am 26.07.2021 als Datensatz 105798
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.07.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 1,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression Angstzustände

Mir wurde Brintelix verschrieben per Ferndiagnose von einem Psychiater . Ich lebe nicht in Deutschland und unser Gesundheitssystem hier funktioniert anders. Ich habe chronische Depressionen und Angstzustände. Zu Beginn der Einnahme hatte ich folgende Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel,...

Brintellix bei Depression Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression Angstzustände70 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir wurde Brintelix verschrieben per Ferndiagnose von einem Psychiater . Ich lebe nicht in Deutschland und unser Gesundheitssystem hier funktioniert anders. Ich habe chronische Depressionen und Angstzustände.

Zu Beginn der Einnahme hatte ich folgende Nebenwirkungen:
Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Libido Verlust, ich war sehr müde und hatte das Gefühl in einem Nebel gefangen zu sein. Nach ca 2-3 Wichen verschwanden diese Symptome. Da ich nicht das Gefühl hatte Brintelix hilft mir in irgendeiner Form, habe ich es vor vier Tagen abgesetzt.

Nebenwirkungen:
Extremer Schwindel, mehrmals fast kollabiert. Müdigkeit. Enge in der Brust, hatte Angst ich hätte Herzinfarkt. Aggressive Stimmung. Konzentrationsschwierigkeiten.

Eingetragen am 16.07.2021 als Datensatz 105617
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.07.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Absolut nutzlos. Außer tägliche fast unerträgliche Übelkeit gibt es nicht die geringste positive Wirkung.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression365 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Absolut nutzlos. Außer tägliche fast unerträgliche Übelkeit gibt es nicht die geringste positive Wirkung.

Eingetragen am 30.01.2021 als Datensatz 102105
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.01.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Trotz Erhöhung auf 20 mg keine Linderung der Depression. Starke Suizidgedanken

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression45 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Trotz Erhöhung auf 20 mg keine Linderung der Depression.
Starke Suizidgedanken

Eingetragen am 09.07.2020 als Datensatz 98350
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.07.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression

Ich bekam erst viele unterschiedliche Medikamente gegen Depressionen. Es war als wenn ich nicht anwesend war, konnte nicht reagieren, hatte große Probleme mit der Motorik. Auf einem Bein stehen war unmöglich. Gerade Stecken laufen auch. Ich viel sehr oft. Sport ging nicht. Ergotherapie war...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekam erst viele unterschiedliche Medikamente gegen Depressionen. Es war als wenn ich nicht anwesend war, konnte nicht reagieren, hatte große Probleme mit der Motorik. Auf einem Bein stehen war unmöglich. Gerade Stecken laufen auch. Ich viel sehr oft. Sport ging nicht. Ergotherapie war schlecht möglich. Selbst Essen und Trinken war schwierig. Und ich war nicht wirklich ansprechbar. Als ich dann auf Brintellix umgestellt wurde, war es als wenn sich ein Vorhang hebt. Ich war wieder da. Lebte wieder. Konnte Essen, Trinken, reagieren, Sport machen, Freunde finden, mit anderen reden, eigene Ideen ausprobieren und die Depression verschwand. Seit dem geht es mir gut.

Eingetragen am 09.03.2020 als Datensatz 96184
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Birgit
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.03.2020
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Sozialphobie, Dysthemie

Im Vergleich zu Sertralin weniger stark antidepressiv wirksam, dafür weniger Ängste (Sozialphobie) und weniger Sozialphobie ("alle schauen mich an und bewerten mich"). 10mg haben nicht gewirkt, 20mg etwas besser. Dafür dann eindeutig zu teuer.

Brintellix bei Depression, Sozialphobie, Dysthemie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Sozialphobie, Dysthemie45 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Im Vergleich zu Sertralin weniger stark antidepressiv wirksam, dafür weniger Ängste (Sozialphobie) und weniger Sozialphobie ("alle schauen mich an und bewerten mich").
10mg haben nicht gewirkt, 20mg etwas besser. Dafür dann eindeutig zu teuer.

Eingetragen am 13.08.2019 als Datensatz 91800
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.08.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Angst- und Panikattacken

Nehme seit etwas mehr als 2 Monaten Brintellix 10 Mg wegen Depressionen und Angstzuständen. Habe mich wegen der vielen Horrormeldungen über Antidepressiva lange gegen die Einnahme gewehrt und habe mich 1 Jahr lang mit der Depression gequält. Schließlich ging es mir so schlecht, dass ich nur noch...

Brintellix bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Angst- und Panikattacken2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme seit etwas mehr als 2 Monaten Brintellix 10 Mg wegen Depressionen und Angstzuständen. Habe mich wegen der vielen Horrormeldungen über Antidepressiva lange gegen die Einnahme gewehrt und habe mich 1 Jahr lang mit der Depression gequält. Schließlich ging es mir so schlecht, dass ich nur noch wollte, dass dieser Zustand aufhört und habe der Medikation zugestimmt. Was soll ich sage. Mir geht es wieder sehr gut. Hat recht lange bei mir gedauert bis die Wirkung eingesetzt hat. Ab der sechsten Woche ging es aufwärts. Ängste und Niedergeschlagenheit sind verschwunden. Ich kann seit Langem wieder am Leben aktiv teilnehmen. Fast keine Nebenwirkungen. In den ersten 2 Wochen leichte Übelkeit. Keine Auswirkungen auf das Gewicht oder Libido.

Eingetragen am 11.06.2019 als Datensatz 90670
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.06.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depressionen, generalisierte Angststörung

Nehme Brintellix als Tropfen seit ca. 7 Wochen, langsam aufgesteigert auf 10mg. Hatte vorher Zoloft genommen. Irgendwie spüre ich keine grossartige Wirkung - dafür auch keine grossen Nebenwirkungen. Lästig sind alleine die Heisshungerattacken. Keine Übelkeit, Hautjucken oder Schlafprobleme....

Brintellix bei Depressionen, generalisierte Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepressionen, generalisierte Angststörung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme Brintellix als Tropfen seit ca. 7 Wochen, langsam aufgesteigert auf 10mg. Hatte vorher Zoloft genommen. Irgendwie spüre ich keine grossartige Wirkung - dafür auch keine grossen Nebenwirkungen.

Lästig sind alleine die Heisshungerattacken. Keine Übelkeit, Hautjucken oder Schlafprobleme. Libido leicht eingeschränkt, aber keine Orgasmusschwierigkeiten.

Denke dass ich das Medikament langsam reduziere und sehe, ob irgendeine Verschlechterung der ursprünglichen Problematik auftritt.

Eingetragen am 10.02.2019 als Datensatz 88286
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.02.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Behandlung entzugsbedingter depression und antriebslosigkeit

Vei der einnahme von 10mg brintelix täglich bemerkte ich in den ersten Tagen einen kleinen aktivitätsschub, ging mehr nach draussen, hörte öfter musik, alles tiptop. Der arzt meinte die wirkung tritt frühestens nach 3-4 wochen ein und meine beobachtung sei falsch. Bis zu der frist lediglich kann...

Brintellix bei Behandlung entzugsbedingter depression und antriebslosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixBehandlung entzugsbedingter depression und antriebslosigkeit2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vei der einnahme von 10mg brintelix täglich bemerkte ich in den ersten Tagen einen kleinen aktivitätsschub, ging mehr nach draussen, hörte öfter musik, alles tiptop. Der arzt meinte die wirkung tritt frühestens nach 3-4 wochen ein und meine beobachtung sei falsch. Bis zu der frist lediglich kann leichte übelkeit auftreten.
In den ersten drei wochen lief alles wunderbar bis ich plötzlich von abartig starken kopfschmerzattacken heimgesucht wurde und meine füsse im liegen die ganze zeit gezappelt haben. Habe in den folgenden 4wochen alles versucht. Kein alkohol, frische luft, sport, vitamine, rauchstopp. Nichts hat geholfen. Der schmerz betraf nur die linke kopf-/hirnhälfte und war pulsierend stechender natur. Ich war bis dahin ein absolut schmerzresistenter mensch doch das war kaum zu ertragen. Es kam soweit dass mich täglich bis zu 10 attacken heimsuchten. Ich konnte nicht mehr stillsitzen und musste wie ein tiger hin und her laufen. Die schmerzen liessen sich nur mit der masslosen einnahme überdosierter starker schmerzmitteln bekämpfen.
Seit ich brintelix abgesetzt habe geht es mir deutlich von tag zu tag besser.

Ich bin masslos enttäuscht und traumatisiert. Habe meinem arzt die heftigkeit der schmerzattacken folgendermassen beschrieben:

„Ich hatte ca 100 kopfschmerzattacken seit ich brintelix nehme. Die schmerzen waren jeweils so stark dass ich jede einzelne der 100 schmerzattacken dankbar gegen eine darmspiegelung (das bisher schlimmste erlebnis meines lebens) eingetauscht hätte.“

Der arzt widersprach mir und meinte dass weder die zappelnden füsse noch die kopfschmerzen vom medikament herrühren. Seit ich weg von dem medikament bin geht es mir wieder gut und alle beschriebenen symptome sind verschwunden. Therpie abgebrochen. Werds mir in zukunft 2 mal überlegen ob ich wieder eine medikamentöse therapie beginne. Habe auch mit anderen AD und psychiatern schlechte erfahrungen gemacht. Aber das ist ne andere geschichte.

Eingetragen am 20.01.2019 als Datensatz 87870
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.01.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Zwangsstörung

ausser in den ersten 3 Tagen Schwindel, keine Nebenwirkungen

Brintellix bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixZwangsstörung8 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

ausser in den ersten 3 Tagen Schwindel, keine Nebenwirkungen

Eingetragen am 03.01.2019 als Datensatz 87523
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.01.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Sozialphobie, Depression mit Übelkeit

Anfangs starke Übelkeit während ca. 4 Wochen, danach keine Nebenwirkungen mehr. Wirkung allerdings marginal.

Brintellix bei Depression; Brintellix bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression15 Monate
BrintellixSozialphobie-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Anfangs starke Übelkeit während ca. 4 Wochen, danach keine Nebenwirkungen mehr. Wirkung allerdings marginal.

Eingetragen am 03.11.2018 als Datensatz 86559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.11.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Herzdruck, Zittern der Hände, Akkomodationsstörungen, Übelkeit mit Appetitverlust, Kopfbeschwerden, Juckreiz

Starke Accomodationsprobleme, Schwindel, Juckreiz in den Extremitäten

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Starke Accomodationsprobleme, Schwindel, Juckreiz in den Extremitäten

Eingetragen am 24.06.2018 als Datensatz 84301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.06.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Panikattacken mit Übelkeit, Kopfschmerzen, gesteigerte Libido, Hypomanie

wirksam besonders gegen Panikattacken, deutlich gesteigerter Antrieb bei einer Dosierung bis 10 mg, meine Konzentration war unter trizyklischen Antidepressiva besser, auf Brintellix erlebe ich mich sprunghafter, QTC-Zeit unter diesem Medikament deutlich verbessert, Nebenwirkungen: Übelkeit,...

Brintellix bei Depression, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Panikattacken1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

wirksam besonders gegen Panikattacken, deutlich gesteigerter Antrieb bei einer Dosierung bis 10 mg, meine Konzentration war unter trizyklischen Antidepressiva besser, auf Brintellix erlebe ich mich sprunghafter, QTC-Zeit unter diesem Medikament deutlich verbessert, Nebenwirkungen: Übelkeit, gelegentlich Kopfschmerzen und frühabendliche Müdigkeit (besonders zu Beginn der Behandlung), gesteigerte Sexualität, gelegentlich hypomanische Schübe (ich bin eine Frau in der Postmenopause)

Eingetragen am 20.01.2018 als Datensatz 81422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.01.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Brintellix für Persönlichkeitsstörungen mit Kopfschmerzen

Die ersten Wochen Kopfschmerzen, welche aber nach einer Woche nicht mehr auftraten.

Brintellix bei Persönlichkeitsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixPersönlichkeitsstörungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Die ersten Wochen Kopfschmerzen, welche aber nach einer Woche nicht mehr auftraten.

Eingetragen am 06.11.2017 als Datensatz 80104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.11.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 7,1 von 10,0 Punkten

valdoxan für Depression, Depression mit Schwindel, Unruhe, Gewichtszunahme, Tinnitus, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Hyperhidrose, Übelkeitsgefühl, Konzentrationsschwierigkeiten

Habe mich im Frühjahr diesen Jahres medikamentös einstellen lassen. Zunächst mit Valdoxan 25 mg am Abend, kombiniert mit Venlafaxin 37,5 mg am Morgen. Valdoxan empfinde ich als sehr verträglich und es hilft mir vor allem beim Einschlafen. Nach ca. 3 Wochen fühlte ich mich morgens etwas frischer,...

valdoxan bei Depression; Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression8 Monate
BrintellixDepression6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe mich im Frühjahr diesen Jahres medikamentös einstellen lassen. Zunächst mit Valdoxan 25 mg am Abend, kombiniert mit Venlafaxin 37,5 mg am Morgen. Valdoxan empfinde ich als sehr verträglich und es hilft mir vor allem beim Einschlafen. Nach ca. 3 Wochen fühlte ich mich morgens etwas frischer, wacher und sogar entspannter. Ich habe am Morgen nach der Einnahme keinen Hang-Over, wie das z.B. bei Mirtazapin der Fall war. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen, allerdings habe ich hin und wieder starke Rückenschmerzen bekommen. Außerdem habe ich an Gewicht zugelegt, was ich auch auf das Medikament zurückführe.
Venlafaxin habe ich nach 2 Wochen wegen NW wieder abgesetzt und auf Brintellix 5 mg am Morgen gewechselt. Dieses Medikament kann ich auch ein halbes Jahr nach der Einnahme nur sehr schwer einschätzen. Manchmal habe ich den Eindruck es wirkt überhaupt nicht. An manchen Tagen wirkt es etwas angstlösend und hält alles ein wenig von mir weg. Eine Verbesserung kognitver Dysfunktionen habe ich nur am Anfang gemerkt. Ich vermute hier den Placebo - Effekt. Das Medikament als solches ist nicht mehr in Deutschland erhältlich und nur noch über Privatrezept in anderen EU-Staaten, wie z.B. Frankreich, beziehbar. Die hohen Kosten sind definitv ein Nachteil. Demgegenüber stehen keine der negativen Nebenwirkungen von sonstigen SSRI, wie Sexuelle Dysfunktion, Gewichtszunahme o.ä.

Eingetragen am 08.10.2017 als Datensatz 79629
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin, Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.10.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit starke Übelkeit, Libidostörungen, sexuelle Funktionsstörung, Agitation

Anfänglich starke Übelkeit, starke Symptome (Angst, Depression, Depersonalisierung) beim aufdosieren. Half leider gar nicht gegen meine Angst u. wenig gegen die Depression trotz 20mg. Machte bei mir ab 10mg auch Sexualfunktionsstörungen.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Anfänglich starke Übelkeit, starke Symptome (Angst, Depression, Depersonalisierung) beim aufdosieren. Half leider gar nicht gegen meine Angst u. wenig gegen die Depression trotz 20mg.
Machte bei mir ab 10mg auch Sexualfunktionsstörungen.

Eingetragen am 22.08.2017 als Datensatz 78953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.08.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für reaktive Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Ich war für über 6 Monaten sehr müde, antriebslos, traurig, könnte kaum noch schlafen, grübeln und selbstmordgedanken , die ich meine Psychologin gar nicht erzählte, wurde sehr stark. Wollte keine AD nehmen, aber war kurz vor dem Suizid und deshalb entschied ich mich brintellix 5 mg zu nehmen....

Brintellix bei reaktive Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Brintellixreaktive Depressionen30 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich war für über 6 Monaten sehr müde, antriebslos, traurig, könnte kaum noch schlafen, grübeln und selbstmordgedanken , die ich meine Psychologin gar nicht erzählte, wurde sehr stark. Wollte keine AD nehmen, aber war kurz vor dem Suizid und deshalb entschied ich mich brintellix 5 mg zu nehmen. Ich war die ersten 4 Tage so müde, dass ich fast 18 Stunden am Tag geschlafen habe. Dann ging es mir plötzlich besser und besser. Hatte Energie, klare Gedanken, war ausgeglichen, kreativ und die suizidgedanken waren weg! Ich habe keine Nebenwirkungen und habe die Dosis nicht erhöht da ich mich mit nur 5 mg so gut fühle.

Eingetragen am 22.01.2017 als Datensatz 75893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.01.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte von Anfang an keine Nebenwirkungen und irgendwie ging es mir endlich besser. Es war als wenn eine Tür wieder aufgehen würde und sich die Depression verflüchtigt würde. Ich hatte endlich wieder Antrieb und fand mich selbst wieder gut so wie ich war. Außerdem hatte ich wieder Kraft zu...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte von Anfang an keine Nebenwirkungen und irgendwie ging es mir endlich besser. Es war als wenn eine Tür wieder aufgehen würde und sich die Depression verflüchtigt würde. Ich hatte endlich wieder Antrieb und fand mich selbst wieder gut so wie ich war. Außerdem hatte ich wieder Kraft zu kämpfen und mich gegen die Krankheit zu wehren. Heute bin ich wieder ich und habe Angst ohne Brintellix evtl. mit Citalopram, das bei mir nicht wirkte und mich total behämmert machte wieder den Kampf zu verlieren. Vor allem da ich jetzt wieder arbeitsfähig bin.

Eingetragen am 10.11.2016 als Datensatz 75130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.11.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depressionen mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Zittern der Hände, Müdigkeit, Übelkeit

Seit 16 Monaten Brintellix Mein Fazit vorweg: Brintellix ist für mich kein Wundermittel, sondern gehört, neben Sport und Psychotherapie, zu den drei Faktoren, deren Beachtung mir - nach Jahrzehnten mit immer wieder auftretenden Depressionen - eine relativ balancierte Lebensqualität verschafft....

Brintellix bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepressionen16 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit 16 Monaten Brintellix
Mein Fazit vorweg: Brintellix ist für mich kein Wundermittel, sondern gehört, neben Sport und Psychotherapie, zu den drei Faktoren, deren Beachtung mir - nach Jahrzehnten mit immer wieder auftretenden Depressionen - eine relativ balancierte Lebensqualität verschafft. Diese Dreierkombination zur Behandlung meiner Depressionen, eine Empfehlung meines Neurologen vom September 2014, praktiziere ich zum ersten Male.
Ich nehme dieses Medikament seit März 2015; davor war es über fünf Monate Cipralex (Escitalopram). Einen ersten Bericht habe ich nach neun Monaten Brintellix am 20.12.2015 auf dieser Webseite veröffentlicht ("Brintellix gegen Depressionen"). Z.Zt. nehme ich dreimal täglich nach dem Essen max. 4 Tropfen, also insgesamt 12mg pro Tag. Wenn die Einzeldosis infolge eines Versehens um nur einen Tropfen steigt, wird mir richtig übel. Ich halte es auch für möglich, dass meine Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Vortiotexin wächst: Von Mai 2015 bis November 2015 betrug die Tagesdosis 10mg, die ich als Tablette einnahm. In den letzten vier Wochen jener Phase war die Übelkeit so häufig mit Erbrechen verbunden, dass ich nach Rücksprache mit dem Neurologen auf Tropfen umstellte; die Alternative wäre der Abbruch gewesen. Heute nun reagiert mein Körper bereits auf 5 Tropfen/mg als "Überdosis"! Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
Was hat sich in der Zeit nach dem 1.Bericht bis heute an den Nebenwirkungen geändert?
Die früher beobachtete, häufige Übelkeit ist deutlich seltener geworden. Ursache: Die genaue Dosierung des Wirkstoffes durch Tropfeneinnahme.
Die große Müdigkeit ist insgesamt etwas zurückgegangen, scheint jedoch in Wellen zu kommen. Ich schlafe nachts 7-9 Stunden und stehe immer mit dem Wecker auf. Nachmittags kommen noch einmal weckerkontrolliert 35 Minuten Schlaf hinzu. Allerdings freue ich mich oft morgens nach dem Aufstehen, dass ich einige Stunden später wieder schlafen kann.
Mein Körpergewicht ist von ca. 90kg im Dezember 2015 auf 87kg im Mai 2016 zurückgegangen. Ursache: Ich mache seit zwei Monaten wieder regelmäßig tägliches Konditionstraining (30 Minuten auf dem Ergometer), ringe also den "inneren Schweinehund" nieder, und ersetze abends Schokolade durch Obst!
Unter den Nebenwirkungen sind der verstärkte essentielle Tremor und die verminderte Libido unverändert geblieben.
Neben der Intensivierung des Körpergefühls durch den täglichen Sport werte ich die zeitlich parallel zur Medikamenteneinnahme verlaufende Psychotherapie als große Unterstützung. Bisher ca. 50 Therapiestunden seit November 2014 lassen mich die Ursachen anlassbezogener Depressionen besser verstehen und ihr Entstehen durch verändertes eigenes Verhalten abmildern bzw. sogar verhindern. Andere depressive Attacken, die vielleicht aus der eigenen Lebensgeschichte stammen, sind ebenfalls seltener geworden.
Ein (vorläufig) letzter Gedanke: Manchmal komme ich mir vor wie ein geduldiger Feinmechaniker meiner Gesundheitsbaustelle - ein belebendes Bild, finde ich.
13. Juni 2016

Eingetragen am 13.06.2016 als Datensatz 73384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.06.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Blutdruckabfall, Schwindel

Ich nehme Brintellix (10 g) nun seit 2 Monaten und kann fast nur Positives berichten. In den ersten 2 Wochen litt ich an starkem Appetitverlust, wachte mit Übelkeit auf, und es schien mit stimmungsmäßig noch schlechter als sonst zu gehen (verstärkte Angstgefühle), aber dann verschwanden die...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression60 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Brintellix (10 g) nun seit 2 Monaten und kann fast nur Positives berichten. In den ersten 2 Wochen litt ich an starkem Appetitverlust, wachte mit Übelkeit auf, und es schien mit stimmungsmäßig noch schlechter als sonst zu gehen (verstärkte Angstgefühle), aber dann verschwanden die Nebenwirkungen fast schlagartig und meine Stimmung wurde besser. Ich habe endlich meinen Antrieb wiedergefunden, um mein Leben wieder in den Griff zu nehmen, ich sehe nicht mehr alles schwarz, ich kann mich wieder konzentrieren, grübele nicht mehr so viel, morgens wache ich nicht mehr mit einem Knoten im Magen auf, ich schlafe nicht mehr zu viel, habe abends noch Energie um mich um Dinge zu kümmern... Die einzige Nebenwirkung die bleibt, ist dass in der Stunde nach der Einnahme ein Gefühl von niedrigem Blutdruck, verbunden mit Übelkeit und Schwindel, habe. Aber das geht dann auch schnell wieder weg, wenn ich etwas kleines esse. Ich kann es nur empfehlen.

Eingetragen am 30.05.2016 als Datensatz 73221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.05.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Stuhlerweichung, Juckreiz

Nach drei Jahren mit 10 mg Citalopram immer stärker auftretende Nebenwirkungen wie Arrhytmien, Übelkeit und immer intensivere, quälende Träume. Eine normale Nachtruhe war nicht mehr möglich. Dazu eine stetige Verschlechterung des Blutdrucks und der Blutzuckerwerte, letzteres wohl auch in...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression6 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach drei Jahren mit 10 mg Citalopram immer stärker auftretende Nebenwirkungen wie Arrhytmien, Übelkeit und immer intensivere, quälende Träume. Eine normale Nachtruhe war nicht mehr möglich. Dazu eine stetige Verschlechterung des Blutdrucks und der Blutzuckerwerte, letzteres wohl auch in Wechselwirkung mit Jardiance. Quälenede Mundtrockenheit, immer wieder Hautentzündungen. Direkter Umstieg auf 10 mg Brintellix. Arrhytmien haben nachgelassen, Übelkeit seltener, dafür öfter mal Durchfall (kontrollierbar). Mundtrockenheit fast ganz verschwunden. Die Träume besser, aber immer noch intensiv. Umstellung auf jetzt 5 mg Brintellix, deutlich bessere Nachtruhe. Neu ist Juckreiz an den Ellbogen, kann ich mit leben.

Eingetragen am 20.04.2016 als Datensatz 72713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.04.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 5,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Herzrhythmusstörungen, Juckreiz, Hitzewallungen, Gleichgültigkeit

Juckreiz, Herzrhythmusstörungen, Hitzewallungen, seltsame Gleichgültigkeit, daher Gewichtszunahme

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression7 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Juckreiz, Herzrhythmusstörungen, Hitzewallungen, seltsame Gleichgültigkeit, daher Gewichtszunahme

Eingetragen am 05.04.2016 als Datensatz 72495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.04.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Übelkeit, Schwindel, Juckreiz

Übelkeit, Schwindel, Juckreiz am ganzen Körper bei Einnahme von 20mg täglich. Werde Dosis jetzt reduzieren.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression30 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Übelkeit, Schwindel, Juckreiz am ganzen Körper bei Einnahme von 20mg täglich. Werde Dosis jetzt reduzieren.

Eingetragen am 23.03.2016 als Datensatz 72317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit keine Nebenwirkungen

Habe keinerlei Nebenwirkungen, Wirkung gut stabilisierend,

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe keinerlei Nebenwirkungen, Wirkung gut stabilisierend,

Eingetragen am 20.03.2016 als Datensatz 72278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depre mit Druckgefühl auf der Brust, Geschmacksveränderungen

Ich habe schon einige Antidepressiva ausprobiert und keines außer Citalopram half. Mit Citalopram (Einnahme ein Jahr) ging es mir sehr gut, bis auf Libidoverlust und diese Gefühlskälte, die nicht mehr tragbar waren. Hab dann erst einmal Citalopram langsam ausgeschlichen, um zu testen wie es mir...

Brintellix bei Depre

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepre5 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe schon einige Antidepressiva ausprobiert und keines außer Citalopram half. Mit Citalopram (Einnahme ein Jahr) ging es mir sehr gut, bis auf Libidoverlust und diese Gefühlskälte, die nicht mehr tragbar waren. Hab dann erst einmal Citalopram langsam ausgeschlichen, um zu testen wie es mir ohne überhaupt geht. Nach 6 Wochen ohne Cita ging ich dann zu meinem Psychiater, weil meine Depressionen immer öfter und sehr heftig zurück kamen.
Dieser verschrieb mir dann Brintellix 10mg, da gut verträglich, Nebenwirkung......... Anfangs war ich skeptisch, es war ja doch ein relativ neues Medi und Erfahrungsberichte habe ich auch nicht viele darüber gefunden. Aber habe es dann doch gewagt, schlechter konnte es nicht mehr werden. Die ersten vier Tage nahm ich 5mg, mein Arzt meinte wegen der Übelkeit, und dann 10mg. Übelkeit hatte ich kaum, aber dafür veränderte sich mein Geschmacksinn zum negativen und ich ich bekam unangenehme Brustschmerzen (wanderndes Brennen, Druckgefühl im Brustkorb), nach langem Überlegen ob ich Brintellix wieder weg lasse, ging ich erst noch zum Arzt, der untersuchte mich (EKG, Blutbild......), war aber alles in Ordnung. Er meinte, das sind Nervenschmerzen und die können als Nebenwirkung von Antidepressiva auftreten. Ansonsten keine Nebenwirkungen, aber ein Wirkungseintritt außer einer Besserung meiner Reizbarkeit, trat auch nicht ein.
Dann nach vier Wochen Einnahme von 10mg Brintellix wurde es Tag für Tag besser. Antrieb, Stimmung, mit Freude in den Tag starten,kein grübeln, alles kam zurück, sogar mein Sexleben und Gefühlsempfinden ist wie es in gesunden Zeiten war. Kurz und gut, mir gehts super mit Brintellix und kann es nur weiterempfehlen. Habt Geduld, der Wirkungseintritt dauert länger wie bei anderen Antidepressiva.
Über Langzeitschäden und wie es beim Absetzen aussieht, mache ich mir allerdings schon Gedanken, da eigentlich nichts darüber bekannt ist.

Eingetragen am 19.03.2016 als Datensatz 72269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Unruhe

Nach vielen anderen Antidepressiva habe ich jetzt das Gefühl, dass es mir besser geht. Allerdings nicht immer. Im ersten Monat nach Einschleichen 5 mg mit starken depressiven, teils suizidgefährdeten, Phasen. Kam morgens nicht in die Gänge. Starke Konzentrations- und Merkschwierigkeiten, die...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach vielen anderen Antidepressiva habe ich jetzt das Gefühl, dass es mir besser geht. Allerdings nicht immer.
Im ersten Monat nach Einschleichen 5 mg mit starken depressiven, teils suizidgefährdeten, Phasen. Kam morgens nicht in die Gänge. Starke Konzentrations- und Merkschwierigkeiten, die aber auch noch vom vorher ausgeschlichenen Elontril herrühren können. Häufig das Gefühl, das Hirn sei schaumig gerührt.

Seit nunmehr 2 Wochen auf 10 mg erhöht. Die Anzahl depressiver Phasen nimmt ab. Es gibt, bisher noch nicht vorhersagbare, Momente, in denen ich mich super konzentrieren kann und tatsächlich auch meine Merkfähigkeit wieder funktioniert.

Dafür gibt es aber neu auch Zeiten, in denen ich das Gefühl habe, mein Hirn rastet aus. So stelle ich mir die Vorstufe zum Wahnsinn vor. Ich spüre dann eine wahnsinnige Unruhe genau an dem Ort, der sich zuvor wie geschäumte Milch anfühlte.

Abends ist meine kognitive Leistungsfähigkeit (auch veranlagungsgemäß) am höchsten.

Einschlafen kann ich ohne Probleme.

Schlimm ist, dass ich morgens z.T. noch kurz auf die Beine komme, um kurz darauf in eine komaähnliche Tiefschlafphase zu fallen, die selten unter 3 Stunden dauert.

Antrieb ist zeitweilig mal da. Dann am besten als gedämpft manischer Moment zu beschreiben.

Von der oberen Gesichtshälfte bis zum Nacken habe ich gelegentlich ein leichtes Taubheitsgefühl in der Kopfhaut.

Tinitus ist verstärkt präsent.

Die Libido ist nach ihrer Neutralisierung durch verschiedene Antidepressiva noch nicht wirklich wiedererwacht.

Versuche, Brintellix abends zu nehmen, um so die Müdigkeitsphase in die Nacht zu verlegen, haben nicht geklappt. Ich denke gerade über eine Aufteilung von ca 2/3 morgens und 1/3 spät abends nach.

Eingetragen am 08.03.2016 als Datensatz 72070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Angst- und Panikattacken mit Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen

In den ersten Monaten, nach der Einnahme ca. 1h Übelkeit. Mit 10mg keine (kaum) Libidostörungen, ab 15mg war ein gewisser Libidoverlust zu bemerken. Keine Orgasmus od. Ejakulationsstörungen. Vermehrte Neigung zu Kopfschmerzen, besonders ab 15mg. Verstärkte Wachheit, kürzerer nicht so tiefer...

Brintellix bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Angst- und Panikattacken9 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

In den ersten Monaten, nach der Einnahme ca. 1h Übelkeit. Mit 10mg keine (kaum) Libidostörungen, ab 15mg war ein gewisser Libidoverlust zu bemerken. Keine Orgasmus od. Ejakulationsstörungen. Vermehrte Neigung zu Kopfschmerzen, besonders ab 15mg.
Verstärkte Wachheit, kürzerer nicht so tiefer Schlaf.
Half Phasenweise gut gegen Depressionen, allerdings nicht ausreichend stark, half zu wenig gegen Angst u. Panik.

Eingetragen am 06.03.2016 als Datensatz 72042
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depressionen, angst und panikatacken mit Herzrhythmusstörungen

nachdem ich 23 jahre lang citraplolam genommen habe und seit 2 jahren unter herzrytmusstörungen leide, lasse ich alle halbe jahr ein langzeit EG und ein normales EKG machen um auch den qt- wert zu überwachen. es wurde eine ultraschalldiagnostik gemacht. festgestellt wurden 2000 extrasystolen,...

Brintellix bei Depressionen, angst und panikatacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepressionen, angst und panikatacken3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

nachdem ich 23 jahre lang citraplolam genommen habe und seit 2 jahren unter herzrytmusstörungen leide, lasse ich alle halbe jahr ein langzeit EG und ein normales EKG machen um auch den qt- wert zu überwachen. es wurde eine ultraschalldiagnostik gemacht. festgestellt wurden 2000 extrasystolen, keine qt- verlängerung. die rytmusstörungen wurden immer störender und belastender. ich bekam betablocker, die halfen eine gewisse zwit. dann magnium k forte dazu. auf anraten des internisten dosierten wir das citrapolam von 20 mg auf 10 mg ab, für 14 tage. dann musste ich zur psychiaterin, die mir mir riet das neue bintellix nach einem tag pause ohne AD sofort mit 10 mg einzudosieren. es veränderte sich an meinem gemütszustand alles zum negativen, die rhythmusstörungen wurden sogar noch heftiger, obwohl brintellix nicht an das herz gehen soll. nach rücksprache mit der psychiaterin setzte sie das brintellix sofort komplett ab. kein ersatz, da ich mal wieder zum internisten soll. alle schecks waren ert in der zweiten januarhälfte. nun bin ich ganz ohne, es geht mir von tag zu tag schlechter, herzrytmusstörungen die sonst überwiegend im ruhezustand waren, sind jetzt fast immer unangenehm zu spüren, schwindel, antriebslosigkeit, angst, kribbeln ich komme ganz schwerr aus dem bett. da ich aber auch am benzodiazepin abdosieren war, was ja langsam ganz gut gin, habe ich das medi als notfall. aber es bringt mir nichts es wieder auf zu dosieren, denn die jetzige dosis hilft auch nicht wirklich bei meinem zustand. psychaterin bis nächsten dienstag nicht erreichbar, internist termin am dienstag 08.03.2016. bis dahin werde ich wohl völlig am ende sein.

Eingetragen am 04.03.2016 als Datensatz 72015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.03.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 3,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Angst mit Übelkeit, Durchfall, Müdigkeit, Kältegefühl, Absetzerscheinungen

Keine Wirkung. während Einnahmedauer kaum Nebenwirkungen: Übelkeit, gelegentlich Durchfall, frieren, starke Müdigkeit, hier noch keine Nebenwirkungen im Bezug zum EKG, aber dann... Absetzsyndrom: Taubheitsgefühle in den Beinen, im Gesicht und im Hals, Schluckbeschwerden (weil der Schlund...

Brintellix bei Depression, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Angst3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Keine Wirkung.

während Einnahmedauer kaum Nebenwirkungen: Übelkeit, gelegentlich Durchfall, frieren, starke Müdigkeit, hier noch keine Nebenwirkungen im Bezug zum EKG,

aber dann...

Absetzsyndrom: Taubheitsgefühle in den Beinen, im Gesicht und im Hals, Schluckbeschwerden (weil der Schlund ebenfalls taub war) in den ersten Tagen, später Übergang zu Schmerzen in den Beinen (wo es vorher taub war), QTc- Verlängerung nach dem Absetzen, Herzstolpern, Brustengegefühle

Ich befürchtete fast, einen kleinen Schlaganfall zu haben.

Eingetragen am 25.02.2016 als Datensatz 71888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression, Sozialphobie, Angsstörung mit Übelkeit, Traumveränderungen, Appetitlosigkeit

Alle, im Beipackzettel beschriebenen, Nebenwirkungen sind leider bei mir anfangs aufgetreten, mit der Zeit sind die meisten Nebenwirkungen aber abgeklungen, nur die Übelkeit, die Appetitlosigkeit und die Abnormen Träume sind immer noch genau so "schlimm" wie davor. Aber in meinem Fall nehme ich...

Brintellix bei Depression, Sozialphobie, Angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression, Sozialphobie, Angsstörung8 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Alle, im Beipackzettel beschriebenen, Nebenwirkungen sind leider bei mir anfangs aufgetreten, mit der Zeit sind die meisten Nebenwirkungen aber abgeklungen, nur die Übelkeit, die Appetitlosigkeit und die Abnormen Träume sind immer noch genau so "schlimm" wie davor. Aber in meinem Fall nehme ich die Nebenwirkungen gern in Kauf, denn gegen die Krankheit an sich hilft mir das Medikament sehr.

Eingetragen am 21.02.2016 als Datensatz 71802
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Sozialphobie mit Müdigkeit, Juckreiz, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen

Ich nehme gegen meine soziale Phobie und Depressionen seit 6 Monaten Brintellix. Es hat mir unglaublich gut gegen meine Ängste geholfen. Ich konnte davor nicht zur Schule, Bahn fahren War die Hölle für mich, sowie das Treffen mit Freunden. Nach schon ca einem Monat ging es mir ein wenig besser...

Brintellix bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixSozialphobie6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme gegen meine soziale Phobie und Depressionen seit 6 Monaten Brintellix. Es hat mir unglaublich gut gegen meine Ängste geholfen. Ich konnte davor nicht zur Schule, Bahn fahren War die Hölle für mich, sowie das Treffen mit Freunden. Nach schon ca einem Monat ging es mir ein wenig besser und Monat um Monat wurde ich dann irgendwann so gut wie angstlos. Hätte ich mir niemals erträumen können. Nehme 20 mg und habe leider viele Nebenwirkungen, wie doller Juckreiz, sehr schlimme Müdigkeit und Konzentrationsstörung und Kopfschmerzen . Die Nebenwirkungen nehme ich aber in Kauf, da ich seit dem wieder am Leben teilnehmen kann und wieder glücklich bin.

Eingetragen am 20.02.2016 als Datensatz 71787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression und Angststörung mit Antriebslosigkeit, Durchfall, Schwindel

Nehme das Medikament seit Dezember 2015. anfangs ging es mir überhaupt nicht gut. Antriebslos, ständig Durchfall, schwindel und meine Laune war gleich null. Ich musste mich zwingen, die Tabletten nicht abzusetzen. Jetzt, nach ca neun Wochen geht es mir super. Die Nebenwirkungen sind fast...

Brintellix bei Depression und Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression und Angststörung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme das Medikament seit Dezember 2015. anfangs ging es mir überhaupt nicht gut. Antriebslos, ständig Durchfall, schwindel und meine Laune war gleich null. Ich musste mich zwingen, die Tabletten nicht abzusetzen. Jetzt, nach ca neun Wochen geht es mir super. Die Nebenwirkungen sind fast verschwunden. Meine Stimmung ist gut. Ich hab Lust am leben und auch meine libido stellt sich wieder ein, die mit dem letzten Medikament gänzlich verschwunden war. Ich habe Lust auf Unternehmungen, hab Freude am Alltag.

Mein Fazit, das beste Medikament für mich.

Eingetragen am 16.02.2016 als Datensatz 71712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Durchfall, Übelkeit

Ich habe nie vorher Antidepressiva genommen und war daher auch ohne Erwartungen an die Wirkung. Nach starken Depressionen mit vereinzelten Panikattacken geht es mir nun nach einer Einnahmezeit von knapp 3 Wochen merklich besser, mit einer Dosierung von 10mg/Tag. Ich fühle mich wieder "normal"...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression18 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe nie vorher Antidepressiva genommen und war daher auch ohne Erwartungen an die Wirkung. Nach starken Depressionen mit vereinzelten Panikattacken geht es mir nun nach einer Einnahmezeit von knapp 3 Wochen merklich besser, mit einer Dosierung von 10mg/Tag. Ich fühle mich wieder "normal" gut, so als hätte ich keine Chemie intus und auch keine Krankheit, die es zu bekämpfen gilt. Ich hoffe es bleibt so, bin super zufrieden.

Die Nebenwirkungen (Übelkeit, Durchfall) sind zwar da, waren aber nur am Anfang schlimm und nehmen mit Fortdauer der Einnahme immer weiter ab. Kann es nur empfehlen!

Eingetragen am 09.02.2016 als Datensatz 71625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Antriebsstörungen mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Ich nehme Brintellix erst den dritten Tag und es geht mir schlechter als zuvor. Sollte von 300mg Venlafaxin auf 150 mg runter gehen und mit Brintellix 5 mg anfangen. Das habe ich gemacht, aber es ging damit nicht so gut. Am nächsten Tag habe ich Venlafaxin auf 125 mg angehoben und zusätzlich 5 mg...

Brintellix bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixAntriebsstörungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Brintellix erst den dritten Tag und es geht mir schlechter als zuvor. Sollte von 300mg Venlafaxin auf 150 mg runter gehen und mit Brintellix 5 mg anfangen. Das habe ich gemacht, aber es ging damit nicht so gut. Am nächsten Tag habe ich Venlafaxin auf 125 mg angehoben und zusätzlich 5 mg Brintellix genommen. Half auch nichts
Heute gehts mir total schlecht, mein Antrieb ist komplett im Keller. Ich könnte nur schlafen, den ganzen Tag. Fühle mich als sei ich ruhiggestellt.

Eingetragen am 07.02.2016 als Datensatz 71583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Aggressivität, Unruhe

Ich habe Brintellix ca. sechs Tage lang genommen, angefangen hatte ich mit glaub zehn mg, bin dann aber auf 20 mg hoch, da die antidepressive Wirkung nicht gereicht hat. Der Antrieb mit 20 mg war in Ordnung, jedoch fiel mir auf, dass ich sehr aggressiv und unsozial wurde; meinem Umfeld fiel eine...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe Brintellix ca. sechs Tage lang genommen, angefangen hatte ich mit glaub zehn mg, bin dann aber auf 20 mg hoch, da die antidepressive Wirkung nicht gereicht hat. Der Antrieb mit 20 mg war in Ordnung, jedoch fiel mir auf, dass ich sehr aggressiv und unsozial wurde; meinem Umfeld fiel eine gesteigerte Unruhe auf. Deshalb setzte ich es wieder ab.

Eingetragen am 02.02.2016 als Datensatz 71525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.02.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 2,2 von 10,0 Punkten

Brintellix für Depression mit Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Juckreiz, Frieren, Missempfindungen

Habe Brintellix von 5mg-15mg genommen. Meine depressiven Symptome hatten sich unter 15mg deutlich gebessert. Nebenwirkungen wie Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Hautjucken, Gefühl von Metallsplittern im Mund und Frieren waren bei 15mg gerade noch auszuhalten. Erschreckend kam eine...

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe Brintellix von 5mg-15mg genommen. Meine depressiven Symptome hatten sich unter 15mg deutlich gebessert. Nebenwirkungen wie Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Hautjucken, Gefühl von Metallsplittern im Mund und Frieren waren bei 15mg gerade noch auszuhalten. Erschreckend kam eine Polyneuropathie dazu! Kribbeln, Brennen, Taubheit, Schmerzen in Armen und Beinen. Nirgendwo habe ich davon bisher gelesen. Das macht mir Angst! Bin auf Anraten meiner Neuro auf 10 mg runter seit 8 Tagen, aber diese Nervenschmerzen sind nicht weg. Ich werde das Medikament nicht weiter nehmen.

Eingetragen am 23.01.2016 als Datensatz 71374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.01.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 2,4 von 10,0 Punkten

Brintellix für Angst- und Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Brintellix ist neu, aber das heißt nicht, dass es gut wirkt.

Brintellix bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Brintellix ist neu, aber das heißt nicht, dass es gut wirkt.

Eingetragen am 22.01.2016 als Datensatz 71364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brintellix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.01.2016
mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Vortioxetin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von terzel
terzel
Benutzerbild von honeysun
honeysun
Benutzerbild von ilana
ilana

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 16 Benutzer zu Vortioxetin

[]