Zähneknirschen bei Trevilor

Nebenwirkung Zähneknirschen bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 1% ist Zähneknirschen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Zähneknirschen bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 27%73%
Durchschnittliche Größe in cm169179
Durchschnittliches Gewicht in kg5983
Durchschnittliches Alter in Jahren4444
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,4525,83

Trevilor wurde von Patienten, die Zähneknirschen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Zähneknirschen auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zähneknirschen bei Trevilor:

 

Trevilor für Depressionen, Angststörungen, Panikattacken mit Fremdkörpergefühl, Nachtschweiß, Absetzerscheinungen, Zähneknirschen

Stromstöße im Kopf, Fremdkörpergefühl im linken Innenohr, Nachtschweiß, starkes Schwitzen, Absetzsyndrom, Zähneknirschen im Wachzustand All das ging noch, gegen das Absetzen. Das war der wahre Horror: Die Stromstöße machten dann sogar Geräusche in meinem Kopf (ähnlich wie Ohrensausen nur Blitzartiger), kamen in 3er Wellen alle halbe Minute und waren viel intensiver als sonst. Außerdem hatte ich ein wesentlich höheres Schlafbedürfnis beim Absetzen mit sehr lebhaften Träumen. Alles Licht - ob künstlich oder nicht - wirkte wie abgedunkelt, wie durch ne schwarz-transparente Folie. Ich konnte meine Gefühle nicht mehr steuern: Heulen und Lachen zugleich. Beinahe hätt ich Selbstmord gemacht, musste ständig dran denken. Konnte außer im Bett vegetieren nichts mehr machen, noch nicht mal duschen. Nach 5 Tagen war das Schlimmste vorüber.

Venlafaxin bei Depressionen, Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepressionen, Angststörungen, Panikattacken54 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stromstöße im Kopf, Fremdkörpergefühl im linken Innenohr, Nachtschweiß, starkes Schwitzen, Absetzsyndrom, Zähneknirschen im Wachzustand

All das ging noch, gegen das Absetzen. Das war der wahre Horror:

Die Stromstöße machten dann sogar Geräusche in meinem Kopf (ähnlich wie Ohrensausen nur Blitzartiger), kamen in 3er Wellen alle halbe Minute und waren viel intensiver als sonst.
Außerdem hatte ich ein wesentlich höheres Schlafbedürfnis beim Absetzen mit sehr lebhaften Träumen. Alles Licht - ob künstlich oder nicht - wirkte wie abgedunkelt, wie durch ne schwarz-transparente Folie. Ich konnte meine Gefühle nicht mehr steuern: Heulen und Lachen zugleich. Beinahe hätt ich Selbstmord gemacht, musste ständig dran denken. Konnte außer im Bett vegetieren nichts mehr machen, noch nicht mal duschen. Nach 5 Tagen war das Schlimmste vorüber.

Eingetragen am  als Datensatz 30224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Panikattacken, Generalisierte Angststörungen mit Schwitzen, Nachtschweiß, Zähneknirschen, Brain Zapps, Fremdkörpergefühl, Absetzerscheinungen, starkes Träumen

Sehr starkes Schwitzen, Nachtschweiß, tagsüber Zähneknirschen, Brain Zapps, Fremdkörpergefühl im linken Innenohr, Absetzsyndrom, lebhafte Träume Also das Absetzsyndrom ist extrem unangenehm! Beinahe hätte ich mich umgebracht. Ich hatte da nur noch an den Tod gedacht, alles war dunkler: die Lampen, das Tageslicht..., ich konnte meine Gefühle nicht steuern: Heulen mit Lachen gemischt, dabei undefinierten Kram gefühlt, der nicht einzuordnen war. Und ich hab nix mehr geschafft, weder duschen noch sonst was... und die Stromstöße im Kopf waren echt heftig: immer in 3er Stößen, alle halbe Minute. Vor dem Absetzen waren die auch da, aber nicht so heftig! Nach 5 Tagen war ich über dem Berg.

Venlafaxin bei Depressionen, Panikattacken, Generalisierte Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepressionen, Panikattacken, Generalisierte Angststörungen54 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starkes Schwitzen, Nachtschweiß, tagsüber Zähneknirschen, Brain Zapps, Fremdkörpergefühl im linken Innenohr, Absetzsyndrom, lebhafte Träume


Also das Absetzsyndrom ist extrem unangenehm! Beinahe hätte ich mich umgebracht. Ich hatte da nur noch an den Tod gedacht, alles war dunkler: die Lampen, das Tageslicht..., ich konnte meine Gefühle nicht steuern: Heulen mit Lachen gemischt, dabei undefinierten Kram gefühlt, der nicht einzuordnen war. Und ich hab nix mehr geschafft, weder duschen noch sonst was... und die Stromstöße im Kopf waren echt heftig: immer in 3er Stößen, alle halbe Minute. Vor dem Absetzen waren die auch da, aber nicht so heftig! Nach 5 Tagen war ich über dem Berg.

Eingetragen am  als Datensatz 30223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Borderline mit Zähneknirschen, Kopfschmerzen, Schwitzen

Ich habe eine Borderline-Persönlichkeitsstörung und eine depressive Episode. Ich nehme jetzt seit 6 Wochen Venlafaxin die erste Woche noch 75 mg, dann 150 mg. Vorher hatte ich Citalopram 40 mg eingenommen. Ich muss sagen, dass ich durch das Venlafaxin aktiver werde. Mein Bewegungsdrang ist erhöht. So bin ich in der Lage meine Probleme anzugehen. Es hilft mir mich durch erledigte Aufgaben besser zu fühlen. Eine DBT zur Behandlung meine Borderlinestörung steht an. Nebenwirkungen habe ich allerdings folgende: zähneknirschen, Kopfschmerzen (meistens morgens), vermehrtes schwitzen beim Sport...

Venlafaxin bei Depression, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Borderline6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine Borderline-Persönlichkeitsstörung und eine depressive Episode. Ich nehme jetzt seit 6 Wochen Venlafaxin die erste Woche noch 75 mg, dann 150 mg. Vorher hatte ich Citalopram 40 mg eingenommen. Ich muss sagen, dass ich durch das Venlafaxin aktiver werde. Mein Bewegungsdrang ist erhöht. So bin ich in der Lage meine Probleme anzugehen. Es hilft mir mich durch erledigte Aufgaben besser zu fühlen. Eine DBT zur Behandlung meine Borderlinestörung steht an. Nebenwirkungen habe ich allerdings folgende: zähneknirschen, Kopfschmerzen (meistens morgens), vermehrtes schwitzen beim Sport...

Eingetragen am  als Datensatz 61528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Hitzewallungen, Schwindel, Orgasmusstörung, Zittern, Erektionsstörungen, Zähneknirschen

Hitzewallungen, Schwindel, Erektionsprobleme, Orgasmusstörung, Zähnknirschen, Zittern

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, Schwindel, Erektionsprobleme, Orgasmusstörung, Zähnknirschen, Zittern

Eingetragen am  als Datensatz 4597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Schwindel, Suizidgedanken, Sehstörungen, Schweißausbrüche, Zähneknirschen, Beklemmung im Brustbereich, Schlafstörung, Übelkeit mit Appetitverlust, Müdigkeit (Erschöpfung), Mundtrockenheit

Nachdem ich 2 Wochen 37,5 mg eingenommen habe, nehme ich derzeit 75mg Venlafaxin täglich, um meine Depression und Ängste zu bekämpfen. Von Anfang an erlebte ich eine starke Mundtrockenheit und stundenlange Übelkeit mit Appetitverlust. Nach ein paar Tagen kamen Sehstörungen hinzu. Das heißt ich habe sowohl eine gestörte Weitsicht, als auch Nahsicht, weil ich meine Sicht nicht richtig scharf stellen kann. Anfangs waren es nur Schübe, aber seit Tag 19. hält Die Sehstörung länger an. Nach Einnahme von der 75 mg dauert es so ca. 1 Stunde und die Sehstörung wird wieder verstärkt. Eine Teilnahme am Straßenverkehr als Autofahrer ist zeitweise etwas grenzwertig, da die Sehstörung auch wahrscheinlich Schwindel auslöst. Lesen geht nur am PC, wo man die Buchstaben grösser stellen kann. Nach kurzer Zeit wird aber auch dies schwierig. Die Sehstörungen machen mir Sorgen, da ich die Einnahme von Venlafaxin nicht fortführen kann, wenn dieses Phänomen nicht verschwindet. Zudem Frage ich mich mehr & mehr, ob es bleibende Schäden an den Augen verursachen kann??? Bisher stelle ich leider keine...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich 2 Wochen 37,5 mg eingenommen habe, nehme ich derzeit 75mg Venlafaxin täglich, um meine Depression und Ängste zu bekämpfen. Von Anfang an erlebte ich eine starke Mundtrockenheit und stundenlange Übelkeit mit Appetitverlust.
Nach ein paar Tagen kamen Sehstörungen hinzu. Das heißt ich habe sowohl eine gestörte Weitsicht, als auch Nahsicht, weil ich meine Sicht nicht richtig scharf stellen kann. Anfangs waren es nur Schübe, aber seit Tag 19. hält Die Sehstörung länger an. Nach Einnahme von der 75 mg dauert es so ca. 1 Stunde und die Sehstörung wird wieder verstärkt. Eine Teilnahme am Straßenverkehr als Autofahrer ist zeitweise etwas grenzwertig, da die Sehstörung auch wahrscheinlich Schwindel auslöst. Lesen geht nur am PC, wo man die Buchstaben grösser stellen kann. Nach kurzer Zeit wird aber auch dies schwierig. Die Sehstörungen machen mir Sorgen, da ich die Einnahme von Venlafaxin nicht fortführen kann, wenn dieses Phänomen nicht verschwindet. Zudem Frage ich mich mehr & mehr, ob es bleibende Schäden an den Augen verursachen kann???
Bisher stelle ich leider keine Antriebssteigerung oder Stimmungsaufhellung fest, sondern habe wieder mit SV-/Suizidgedanken zu tun. Dies kann aber auch daran liegen, dass ich in einer Krise stecke.
Schweißausbrüche hatte ich auch. Diese waren jedoch nur leicht.
Kreislaufprobleme (Frieren, insbes. kalte Hände, Füsse) hatte ich vorher bereits.
Nach Einnahme meiner Tagesdosis werde ich in der Regel nach 20-30 min wahnsinnig müde, kann kaum die Augen aufhalten (Dauer ca. 1 Std.). Mitunter muss ich mich dann hinlegen. Nach der Müdigkeit setzen wie gesagt die Sehstörungen nach ca. 1- 2 Std ein, dann der leichte Schwindel, nach ca. 3-4 Std. schließlich die Übelkeit und zuletzt kommt die Mundtrockenheit hinzu.
Das Venlafaxin verursacht bei mir leider auch Durchschlafstörungen, somit kommt für mich eine abendliche Einnahme quasi als Einschlafhilfe wegen der zunächst einsetzenden starken Müdigkeit nicht in Betracht. Denn ich habe feststellen müssen, dass ich zwar schnell einschlafe, dann aber wenige Stunden später nachts aufwache und partout nicht mehr schlafen kann.

Des Weiteren habe ich so eine Art beklemmendes Gefühl im Brustbereich und das Gefühl eines Klosses im Hals...es fühlt sich so an als würde jeden Moment eine Panikattacke kommen.

Ob Venlafaxin bei mir antidepressiv wirken wird, muss sich noch herausstellen. Ich denke, ich nehme es noch nicht lange genug ein und habe auch noch nicht meine Zieldosis erreicht.
Für eine antidepressive Wirkung bin ich bereit, die bei mir starken Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen, da mein Leidensdruck groß ist.

Eine Ausnahme gibt es jedoch für mich: Die Sehstörungen. Sollten diese nicht nachlassen, muss ich wohl oder übel die AD wieder ausschleichen.

Nach Aussage von Mitpatienten heisst das 1-2 Wochen Alltags-/Arbeitsunfähigkeit und schlimme Entzugserscheinungen. Auf die Stromschläge im Hirn bin ich schon gespannt...

Abschließend auch von mir der Hinweis: Jeder Klient reagiert anders auf die versch. AD!
Ein Erfahrungsaustausch macht meiner Ansicht nach trotzdem Sinn, weil sich mental vorbereiten kann, Risiken einschätzen kann und sieht, dass man nicht der/die Einzige mit diesen Erfahrungen ist.
Ich hatte nämlich bei der Einnahme von anderen AD`s schon gedacht, ich würde mich nur anstellen und würde zu sehr in mich hineinhören, sei ein Hypochonder...

Venlafaxin verursacht bei mir mit Abstand die heftigsten Nebenwirkungen im Vergleich zu anderen ADs. Ich fühle mich wie ein Junkie - leider ohne die euphorische Wirkung von illegalen Drogen - und bin definitiv krank.
Hoffentlich lohnt sich die Quälerei.

Eingetragen am  als Datensatz 84577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Angststörungen mit Gewichtszunahme, Zähneknirschen, Schluckbeschwerden, Atemnot

Für Sozialphobiker geeignet. Ich war sehr locker drauf. Gewichtzunahme, Zähneknirschen, Schluckbeschwerden mit mehrmaligen Erstickungsanfällen beim Essen.

Trevilor retard bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardAngststörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für Sozialphobiker geeignet. Ich war sehr locker drauf. Gewichtzunahme, Zähneknirschen, Schluckbeschwerden mit mehrmaligen Erstickungsanfällen beim Essen.

Eingetragen am  als Datensatz 11250
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Panik mit Traumveränderungen, Gähnen, Zähneknirschen, Schwindel bei plötzlichem Aufstehen, Haarausfall, Verstopfung, Erschöpfung, Abgeschlagenheit, Ruhelosigkeit, Juckreiz

Verordnung bei Burnout/ Überlastung/ stressbedingten Angst- und Panikattacken retardierte Hartkapseln 150 mg Auffälligkeiten und Nebenwirkungen: Im Vergleich zu dem Zustand vor der Einnahme sind die Begleiterscheinungen nicht schlimm. Deutliche Besserung nach einigen Wochen bei Stressreduzierung und in Verbindung mit Therapie. Nur bei der Eingewöhnung / in den ersten Wochen der Einnahme: Mundtrockenheit und starker Durst, Kribbeln vor allem in der Herzgegend, Probleme das Auge automatisch zwischen Objekten in der Ferne und der Nähe scharf zu stellen, gelegentlich Schwierigkeiten beim Wasserlassen, leichte Schwellungen im Gesicht, Appetitverlust, abends erweiterte Pupillen Dauerhaft ungewöhnliche Trauminhalte und intensives Träumen (keine Alpträume) Gähnen (ungewöhnlich oft nacheinander), Zähneknirschen (nachts), Schwindel und kurz schwarz vor Augen beim schnellen Aufstehen (weder Übelkeit noch Ohnmacht), ungewöhnlicher Haarausfall, Verstopfung (Besserung durch disziplinierte Ernährung), leichteres Erschrecken, stärkeres Schwitzen vor allem nachts Nach längerer...

Venlafaxin bei Panik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinPanik3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verordnung bei Burnout/ Überlastung/ stressbedingten Angst- und Panikattacken
retardierte Hartkapseln 150 mg

Auffälligkeiten und Nebenwirkungen: Im Vergleich zu dem Zustand vor der Einnahme sind die Begleiterscheinungen nicht schlimm. Deutliche Besserung nach einigen Wochen bei Stressreduzierung und in Verbindung mit Therapie.

Nur bei der Eingewöhnung / in den ersten Wochen der Einnahme:
Mundtrockenheit und starker Durst, Kribbeln vor allem in der Herzgegend, Probleme das Auge automatisch zwischen Objekten in der Ferne und der Nähe scharf zu stellen, gelegentlich Schwierigkeiten beim Wasserlassen, leichte Schwellungen im Gesicht, Appetitverlust, abends erweiterte Pupillen

Dauerhaft
ungewöhnliche Trauminhalte und intensives Träumen (keine Alpträume) Gähnen (ungewöhnlich oft nacheinander), Zähneknirschen (nachts), Schwindel und kurz schwarz vor Augen beim schnellen Aufstehen (weder Übelkeit noch Ohnmacht), ungewöhnlicher Haarausfall, Verstopfung (Besserung durch disziplinierte Ernährung), leichteres Erschrecken, stärkeres Schwitzen vor allem nachts

Nach längerer Einnahme
Erschöpfung und Abgeschlagenheit teilweise mit einhergehender Ruhelosigkeit
Juckreiz ohne Ausschlag

Ich kann das Medikament weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 78158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Migräne-Prohylaxe mit Haarausfall, Zähneknirschen

Ich nehme seit ca. 7 Jahren ein anderes Antidepressiva wegen Depressionen. Nun sind seit Jahren meine Migräne-Attacken so massiv geworden, dass ich vom Kopfschmerzzentrum auf Venlafaxin umgestellt wurde. Einerseits wegen Migräne und anderseits zur Prophylaxe wegen meiner starken Migräne. Leider sind die Anfälle nicht weniger geworden, meine Ängste und Depressionen haben sich zum Glück nicht verschlimmert. Der Grund, warum ich jetzt wieder aufgehört habe mit Venlafaxin waren massivster Haarausfall. Ich war deswegen vor zwei Wochen bei meiner Hautärztin und die meinte, sofort Präparat absetzen in Absprache mit Schmerztherapeut. Haarausfall deutlich und massiv sichtbar (als Frau noch bekloppter). Weitere Nebenwirkungen waren bei mir starkes Zähneknirschen. Leider ist es bei mir so, dass ich an sich schon knirsche und nachts immer eine Beißschiene habe, aber mit den Tabletten noch eine Steigerung. Und leider auch sehr sehr starke Menstruationsblutung. Leider.. Alles in allem leider keinerlei Verbesserung der Migräne-Prophylaxe.

Venlafaxin bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinMigräne-Prohylaxe4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 7 Jahren ein anderes Antidepressiva wegen Depressionen. Nun sind seit Jahren meine Migräne-Attacken so massiv geworden, dass ich vom Kopfschmerzzentrum auf Venlafaxin umgestellt wurde. Einerseits wegen Migräne und anderseits zur Prophylaxe wegen meiner starken Migräne.

Leider sind die Anfälle nicht weniger geworden, meine Ängste und Depressionen haben sich zum Glück nicht verschlimmert.
Der Grund, warum ich jetzt wieder aufgehört habe mit Venlafaxin waren massivster Haarausfall. Ich war deswegen vor zwei Wochen bei meiner Hautärztin und die meinte, sofort Präparat absetzen in Absprache mit Schmerztherapeut. Haarausfall deutlich und massiv sichtbar (als Frau noch bekloppter).
Weitere Nebenwirkungen waren bei mir starkes Zähneknirschen. Leider ist es bei mir so, dass ich an sich schon knirsche und nachts immer eine Beißschiene habe, aber mit den Tabletten noch eine Steigerung. Und leider auch sehr sehr starke Menstruationsblutung. Leider..
Alles in allem leider keinerlei Verbesserung der Migräne-Prophylaxe.

Eingetragen am  als Datensatz 70141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Nachtschweiß, Schlafstörungen, Zähneknirschen, Sexuelle Funktionsstörungen

Gutes Medikament, halte es für eines der effektivsten und verträglichsten Antidepressiva. Hat zwar schon gewisse Nebenwirkungen, die scheinen mir jedoch akzeptabel in Anbetracht der Wirkung

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gutes Medikament, halte es für eines der effektivsten und verträglichsten Antidepressiva. Hat zwar schon gewisse Nebenwirkungen, die scheinen mir jedoch akzeptabel in Anbetracht der Wirkung

Eingetragen am  als Datensatz 48840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für depressive episode mit angst mit Libidoverlust, Sehstörungen, Gedächtnislücken, Zähneknirschen, Herzbeschwerden, vermehrtes Schwitzen, Herzklopfen

Vermehrte Nebenwirkung nach 10 Monaten

Venlafaxin bei depressive episode mit angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxindepressive episode mit angst12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vermehrte Nebenwirkung nach 10 Monaten

Eingetragen am  als Datensatz 46554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression und Angst mit Schwindel, Übelkeit, Unruhe, Mundtrockenheit, Schwitzen, Suizidgedanken, Zähneknirschen, Sehstörungen, Libidoverlust, Orgasmusstörungen

Die Nebenwirkungen waren insbesondere zu Beginn der Einnahme sehr heftig: Schwindel, Übelkeit, innere Unruhe (extrem!), Mundtrockenheit, Schwitzen, Suizidgedanken, Zähneknirschen, Sehstörungen, sexuelle Unlust, Orgasmusstörungen. Ich hatte also fast alle Nebenwirkungen, die auch auf der Packungsbeilage stehen... Die Nebenwirkungen sind erst nach 3 Wochen allmählich abgeklungen. Eine (geringe) Wirkung trat erst ab der 6. Woche ganz ein. Ab einer Dosis von 225 mg ist die Angst zurückgegangen; die Depression ist dafür sehr viel schlimmer geworden (ist wohl eine Nebenwirkung). Nach nun 7 Wochen Trevilor bin ich noch nicht sonderlich begeistert von dem Medikament. Ich werde jetzt noch weitere 2 Wochen 225 mg nehmen und danach ggf. bis auf 375 mg hochdosieren. Sofern dann keine signifikante Verbesserung eintritt, werde ich das Medikament wechseln.

Trevilor bei Depression und Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression und Angst7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen waren insbesondere zu Beginn der Einnahme sehr heftig:
Schwindel, Übelkeit, innere Unruhe (extrem!), Mundtrockenheit, Schwitzen, Suizidgedanken, Zähneknirschen, Sehstörungen, sexuelle Unlust, Orgasmusstörungen.
Ich hatte also fast alle Nebenwirkungen, die auch auf der Packungsbeilage stehen...
Die Nebenwirkungen sind erst nach 3 Wochen allmählich abgeklungen.
Eine (geringe) Wirkung trat erst ab der 6. Woche ganz ein. Ab einer Dosis von 225 mg ist die Angst zurückgegangen; die Depression ist dafür sehr viel schlimmer geworden (ist wohl eine Nebenwirkung).
Nach nun 7 Wochen Trevilor bin ich noch nicht sonderlich begeistert von dem Medikament.
Ich werde jetzt noch weitere 2 Wochen 225 mg nehmen und danach ggf. bis auf 375 mg hochdosieren.
Sofern dann keine signifikante Verbesserung eintritt, werde ich das Medikament wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 31871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Durst, Zähneknirschen

Nehme seit ca. 8 Monaten Trevilor ein, anfänglich in der Dosis von 150 mg und die letzten drei Monate von 225 mg. Trevilor löste bei mir Mirtazapin ab, unter dem ich stark zunahm. Die Einnahme erfolgt dabei stets morgens oder mittags, da Trevilor antriebssteigernd wirkt und bei einer Einnahme zur Nacht Schlafstörungen verursachen kann. Die ersten Wochen war mir oft übel, was aber vergeht. Bleibende Nebenwirkungen sind Schweissausbrüche, das Gefühl zu Verdursten, häufiges Gähnen ohne Müdigkeit und Zähneknirschen. Trevilor wird auch als der "Mercedes" unter den Antidepressiva bezeichnet: gut und etwas teurer als die anderen. Mir hat es geholfen, mich plagen keine negativen Gedanken mehr und die unendlichen Grübelphasen sind auch vorbei.

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca. 8 Monaten Trevilor ein, anfänglich in der Dosis von 150 mg und die letzten drei Monate von 225 mg. Trevilor löste bei mir Mirtazapin ab, unter dem ich stark zunahm. Die Einnahme erfolgt dabei stets morgens oder mittags, da Trevilor antriebssteigernd wirkt und bei einer Einnahme zur Nacht Schlafstörungen verursachen kann. Die ersten Wochen war mir oft übel, was aber vergeht. Bleibende Nebenwirkungen sind Schweissausbrüche, das Gefühl zu Verdursten, häufiges Gähnen ohne Müdigkeit und Zähneknirschen. Trevilor wird auch als der "Mercedes" unter den Antidepressiva bezeichnet: gut und etwas teurer als die anderen. Mir hat es geholfen, mich plagen keine negativen Gedanken mehr und die unendlichen Grübelphasen sind auch vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 14421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]