Atemnot bei Avalox

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 418 Einträge zu Avalox. Bei 7% ist Atemnot aufgetreten.

Wir haben 29 Patienten Berichte zu Atemnot bei Avalox.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168183
Durchschnittliches Gewicht in kg7487
Durchschnittliches Alter in Jahren5850
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,3525,88

Wo kann man Avalox kaufen?

Avalox ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Avalox wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 3,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei Avalox:

 

Avalox für Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock mit Benommenheit, Angstzustände, Übelkeit, Panikzustände, Schwitzen, Schmerzen, Taubheitsgefühle, Atemnot, Suizidgedanken

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Avalox bei Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxDepressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock3 Tage
CitalopramDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Eingetragen am  als Datensatz 27235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Asthma, Nasennebenhöhlenentzündung mit Atemnot, Mundtrockenheit, Hauttrockenheit, Durchfall, Augenentzündung, Magenschmerzen, Durst

Erstickungsanfälle (Todesangst),Kurzatmigkeit bei kleinster Anstrengung (auch Sprechen und Anziehen wurde zur Qual und ich dacht ich stirb), Herzklopfen, Treppensteigen war nicht möglich, Mundtrockenheit, Stimme war weg, Austrocknung der Haut(auch nach 10 Tagen noch), Nägel brüchig, Durchfall, Magenbeschwerden, entzündete Augen, Schmerzen an den Schlüsselbeinen(hält noch an), etc. Vollbild der beschriebenen Nebenwirkungen.Seit der ersten Einnahme habe ich einen wahnsinnigen Durst. 5 l Flüssigkeit nehme ich ganz sicher zu mir, muß aber höchsten 3 mal am Tag auf die Toilette und dann nur mit Mühe. Einen halben Tag war ich ohne das Medikament. Danach wurde mit Ciprofloxacin AL 500mg verschrieben und die kleine Verbesserung, dass ich mich alleine anziehen konnte, war wieder dahin. Nach 2 Tabletten habe ich die Behandlung abgebrochen und seither hatte ich jeden Tag eine Verbesserung gespürt.Außer den Augen, Haut und Nägel, Durstigkeit ist das allgemeine Wohlbefinden gut.Der Arzt bestritt jeden Zusammenhang mit den Medikamenten, die Apotheke meinte, dass dies typische Nebenwirkungen...

Avalox 400mg bei Nasennebenhöhlenentzündung; Predni H Tablinenen 20mg bei Nasennebenhöhlenentzündung; Ciprofloxacin AL500mg bei Nasennebenhöhlenentzündung; Viani 50-250 bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400mgNasennebenhöhlenentzündung7 Tage
Predni H Tablinenen 20mgNasennebenhöhlenentzündung15 Tage
Ciprofloxacin AL500mgNasennebenhöhlenentzündung2 Tage
Viani 50-250Asthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstickungsanfälle (Todesangst),Kurzatmigkeit bei kleinster Anstrengung (auch Sprechen und Anziehen wurde zur Qual und ich dacht ich stirb), Herzklopfen, Treppensteigen war nicht möglich, Mundtrockenheit, Stimme war weg, Austrocknung der Haut(auch nach 10 Tagen noch), Nägel brüchig, Durchfall, Magenbeschwerden, entzündete Augen, Schmerzen an den Schlüsselbeinen(hält noch an), etc. Vollbild der beschriebenen Nebenwirkungen.Seit der ersten Einnahme habe ich einen wahnsinnigen Durst. 5 l Flüssigkeit nehme ich ganz sicher zu mir, muß aber höchsten 3 mal am Tag auf die Toilette und dann nur mit Mühe.
Einen halben Tag war ich ohne das Medikament. Danach wurde mit Ciprofloxacin AL 500mg verschrieben und die kleine Verbesserung, dass ich mich alleine anziehen konnte, war wieder dahin. Nach 2 Tabletten habe ich die Behandlung abgebrochen und seither hatte ich jeden Tag eine Verbesserung gespürt.Außer den Augen, Haut und Nägel, Durstigkeit ist das allgemeine Wohlbefinden gut.Der Arzt bestritt jeden Zusammenhang mit den Medikamenten, die Apotheke meinte, dass dies typische Nebenwirkungen sind. Also muss ich mich nach einem anderen Arzt umschauen. Das kann doch nicht sein, dass man nach einem Arztbesuch noch schlechter gestellt ist als davor.Vielleicht ist mein Arzt gelenkt von der Pharmaindustrie. Dort hat er auch in der letzten Woche

Eingetragen am  als Datensatz 4779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Prednisolon, Ciprofloxacin, Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis mit Unruhe, Schwindel, Tachykardie, Atemnot, Panikattacken

Nachdem nach einer schweren Bronchitis Clarithromycin nicht den gewünschten Effekt erzielte, habe von meiner Ärztin Avalox bekommen, damit "das nicht chronisch wird" (bin Raucher). Nach der dritten Einnahme (also am dritten Tag) bekam ich nachts Unruhezustände, Beklemmungen, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Panik-Attacken. Es war ein Gefühl, als schnürte sich mir das Herz zusammen. Bin wie aus dem Nichts aufgewacht und es war da und ich hatte vorher keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Da ich ohnehin privat sehr viel um die Ohren hatte, bin ich nicht gleich darauf gekommen, dass Avalox daran schuld sein könnte und nahm es weiter. Da mittlerweile Wochenende war, habe ich auch keinen Arzt aufsuchen können...so kam es zu der Einnahmedauer von 6 Tagen. Die Nebenwirkungen sind erst nach weiteren 4-5 Tagen verschwunden, die Unruhe jedoch ist heute (4 Wochen danach) noch nicht vollständig weg, bin immer noch schlapp und die Bronchitis ist wiedergekommen (war wahrscheinlich auch nie ganz weg). Nehme jetzt Cefuroxim und harre der Dinge die da kommen... Ich möchte so etwas nie wieder...

Clarithromycin 250 mg bei akute Bronchitis; Avalox 400mg bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin 250 mgakute Bronchitis5 Tage
Avalox 400mgakute Bronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem nach einer schweren Bronchitis Clarithromycin nicht den gewünschten Effekt erzielte, habe von meiner Ärztin Avalox bekommen, damit "das nicht chronisch wird" (bin Raucher). Nach der dritten Einnahme (also am dritten Tag) bekam ich nachts Unruhezustände, Beklemmungen, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Panik-Attacken. Es war ein Gefühl, als schnürte sich mir das Herz zusammen. Bin wie aus dem Nichts aufgewacht und es war da und ich hatte vorher keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Da ich ohnehin privat sehr viel um die Ohren hatte, bin ich nicht gleich darauf gekommen, dass Avalox daran schuld sein könnte und nahm es weiter. Da mittlerweile Wochenende war, habe ich auch keinen Arzt aufsuchen können...so kam es zu der Einnahmedauer von 6 Tagen. Die Nebenwirkungen sind erst nach weiteren 4-5 Tagen verschwunden, die Unruhe jedoch ist heute (4 Wochen danach) noch nicht vollständig weg, bin immer noch schlapp und die Bronchitis ist wiedergekommen (war wahrscheinlich auch nie ganz weg). Nehme jetzt Cefuroxim und harre der Dinge die da kommen...
Ich möchte so etwas nie wieder erleben!!! und rate jedem von der Einnahme ab. Zumindest sollte das Medikament SOFORT abgesetzt werden, wenn die Nebenwirkungen auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Taubheitsgefühl, Todesangst, Atemnot

Ein Horrortrip - Nach der 2. Tablette starker Schwindel, Parästhesien/Taubheitsgefühl in Händen und Füssen beidseitig, Todesangst, Atemnot, vor allem Nachts und nach dem Essen. Habe das Medikament nach 2 Tagen abgesetzt, der Arzt meinte aber, ich solle es weiter nehmen, damit keine Resistenzen entstehen. Habe dann Avalox 400 zerbröselt und in kleineren Portionen eingenommen, was aber nichts genützt hat. Habe es nach 7 Tagen abgesetzt, nehme jetzt seit 3 Tagen keines mehr. Die Symptome schwächen sich nur sehr langsam ab. Hoffe, dass sie bald weg sind. Ich würde nie mehr im Leben Avalox nehmen. Vorsicht!!!!!!

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Horrortrip - Nach der 2. Tablette starker Schwindel, Parästhesien/Taubheitsgefühl in Händen und Füssen beidseitig, Todesangst, Atemnot, vor allem Nachts und nach dem Essen. Habe das Medikament nach 2 Tagen abgesetzt, der Arzt meinte aber, ich solle es weiter nehmen, damit keine Resistenzen entstehen. Habe dann Avalox 400 zerbröselt und in kleineren Portionen eingenommen, was aber nichts genützt hat. Habe es nach 7 Tagen abgesetzt, nehme jetzt seit 3 Tagen keines mehr. Die Symptome schwächen sich nur sehr langsam ab. Hoffe, dass sie bald weg sind. Ich würde nie mehr im Leben Avalox nehmen. Vorsicht!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 1907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Mittelohrentzündung mit Angstzustände, Atemnot

Es war der Wahnsinn. Nach ein paar Stunden der Einnahme der ersten Tablette habe ich einen totalen Zusammenbruch erlitten. Angstzustände, Panik, Bewusstseinstörungen, Atemnot. Alles hat gekribbelt und ich dachte ich dreh durch. Ich hatte wahnsinnige Gedanken und das Gefühl mir drückt was die Kehle zu. Hab das Medikament sofort abgesetzt. Heute, 2 Tage danach bin ich immer noch total fertig von dem was ich mitgemacht habe. So was wünsche ich keinem. Das Medikament sollte vom Markt genommen werden. Ich bin sehr froh hier zu lesen das es anderen auch so gegangen ist. Danke für die Beiträge.

Avalox bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxMittelohrentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war der Wahnsinn. Nach ein paar Stunden der Einnahme der ersten Tablette habe ich einen totalen Zusammenbruch erlitten. Angstzustände, Panik, Bewusstseinstörungen, Atemnot. Alles hat gekribbelt und ich dachte ich dreh durch. Ich hatte wahnsinnige Gedanken und das Gefühl mir drückt was die Kehle zu. Hab das Medikament sofort abgesetzt. Heute, 2 Tage danach bin ich immer noch total fertig von dem was ich mitgemacht habe. So was wünsche ich keinem. Das Medikament sollte vom Markt genommen werden.

Ich bin sehr froh hier zu lesen das es anderen auch so gegangen ist. Danke für die Beiträge.

Eingetragen am  als Datensatz 5714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für erkältung mit Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Schwindel, Atemnot, Schwitzen

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel. Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion. Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich. Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken. Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot. Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik. Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler). Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme. Eine Nacht im Krankenhaus folgte. Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung. Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand. Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel.
Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion.
Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich.

Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken.
Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot.
Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik.
Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler).
Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme.
Eine Nacht im Krankenhaus folgte.

Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung.
Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand.

Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu niedriger Puls).
Seitdem nehme ich gar keine Antibiotika mehr ein, ich denke diese Reaktion braucht man nur 1x im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 52119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für grippale Infektion mit Neuropathie, Benommenheit, Übelkeit, Herzrasen, Nervosität, Panikattacke, Atemnot, Brustenge, Mundtrockenheit, Kreislaufprobleme, schwacher Puls, kalte Gliedmaßen

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen. Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben! 1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit. 2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen. 3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt...

Avalox bei grippale Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxgrippale Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen.

Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben!

1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit.

2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen.

3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt schlafen. Nach 1 Stunde wachte ich in einer Panikattacke auf... meine erste Panikattacke in meinen Leben!

Atemnot, Engegefühl in der Brust, Nervosität, Mundtrockenheit, Verzweiflung, Todesangst, blasse Schleimhäute (Lippe etwas bläulich), schwacher Puls (schächer fühlbar als normal), kalte Gliedmaßen, deutliche Kreislaufprobleme.

Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen, da ich ständig das Gefühl hatte keine Luft zu bekommen. Ich habe es schlussendlich ausgesessen und nach 1 1/2 Stunden verschwand es endlich. Allerdings kam es nach einer Stunde noch einmal, dieses Mal zum Glück nur 30 Minuten. Seitdem ist es jetzt glücklicherweise vorbei!

Für mich war es das... ich würde dieses Antibiotika nie wieder nehmen, es gibt immer eine Alternative! Als Asthmatikerin ist mir Todesangst durchaus vertraut während einen Anfall, aber das war doch noch einmal deutlich heftiger.

Ich kann nur abraten... es gibt genug andere Antibiotika mit deutlich besserer Verträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 56454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Schwerer anaphylaktischer Schock, extreme Atemnot, Notarztbehandlung innerhalb 5 min. rettete mein Leben mit Kribbel in Händen und Füßen, Atemnot, Schwindel, anaphylaktischer Schock

sofort nach Einnahme Händekribbeln und sofortige Atemnot, Schwindel,Massiver Sauerstoffmangel(Gesicht war innerhalb von einer Minute blau) Notarztbehandlung innerhalb von 5 Minuten-lebensbedohlicher anaphylaktischer Schock!

Avalox bei Schwerer anaphylaktischer Schock, extreme Atemnot, Notarztbehandlung innerhalb 5 min. rettete mein Leben

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSchwerer anaphylaktischer Schock, extreme Atemnot, Notarztbehandlung innerhalb 5 min. rettete mein Leben1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sofort nach Einnahme Händekribbeln und sofortige Atemnot, Schwindel,Massiver Sauerstoffmangel(Gesicht war innerhalb von einer Minute blau)
Notarztbehandlung innerhalb von 5 Minuten-lebensbedohlicher anaphylaktischer Schock!

Eingetragen am  als Datensatz 22024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Sehstörungen, Angstzustände, Nesselfieber, Müdigkeit, Atemnot, Blutbildveränderung, Panikattacken

ich habe avalox im krankenhaus bekommen wegen einer a-typischen lungenentzündung. die nebenwirkungen waren für mich fatal,ich habe auf dem linken auge einen schatten der bis jetzt nicht abgeklungen ist. angstzustände nesselfieber extreme müdigkeit,panickataken, luftmangel und auch starke blutwertveränderungen.mein auge und meine blutwerte sind noch nicht gut der rest hat sich wieder gelegt nachdem der arzt den sofortigen abbruch der avalox angeordnet hatte. ich lese den beipackzettel nie vor der einnahme da ich mir ja nix einbilden will.bei avalox hätte ich das wohl besser gemacht.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe avalox im krankenhaus bekommen wegen einer a-typischen lungenentzündung.
die nebenwirkungen waren für mich fatal,ich habe auf dem linken auge einen schatten der bis jetzt nicht abgeklungen ist. angstzustände nesselfieber extreme müdigkeit,panickataken, luftmangel und auch starke blutwertveränderungen.mein auge und meine blutwerte sind noch nicht gut der rest hat sich wieder gelegt nachdem der arzt den sofortigen abbruch der avalox angeordnet hatte. ich lese den beipackzettel nie vor der einnahme da ich mir ja nix einbilden will.bei avalox hätte ich das wohl besser gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 7142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Atemnot, Panikattacken, Konzentrationsstörungen

Atemnot,Orientierungsschwierigkeiten, Notarzt, Krankenhaus. Nach 2 Monaten noch immer Panikattacken.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atemnot,Orientierungsschwierigkeiten, Notarzt, Krankenhaus.
Nach 2 Monaten noch immer Panikattacken.

Eingetragen am  als Datensatz 6764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Panikattacken, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Empfindungsstörungen, Vegetative Dystonie

Habe im Frühsommer 2007 Avalox vom Hausarzt bekommen. Schon Stunden nach der ersten Tablette kriegte ich eine Panikattacke, hatte starke Schwindelgefühle, Herzrasen, Atemnot und Empfindungsstörungen in den Händen. Mein Arzt meinte, ich hätte wohl hyperventiliert und ich müsse das Medikament wegen sonst drohender Resistenzen weiter einnehmen. Leider habe ich auf ihn gehört. Es ging weiter mit diesen starken Nebenwirkungen und auch heute, nach über 4 Monaten nach Absetzen von Avalox bin ich sie noch nicht los. Avalox hat bei mir eine vegetative Dystonie ausgelöst, die sich zwar langsam verbessert, aber es geht mir bei weitem noch nicht gut. VORSICHT VOR AVALOX!!!!!!!

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe im Frühsommer 2007 Avalox vom Hausarzt bekommen. Schon Stunden nach der ersten Tablette kriegte ich eine Panikattacke, hatte starke Schwindelgefühle, Herzrasen, Atemnot und Empfindungsstörungen in den Händen. Mein Arzt meinte, ich hätte wohl hyperventiliert und ich müsse das Medikament wegen sonst drohender Resistenzen weiter einnehmen. Leider habe ich auf ihn gehört. Es ging weiter mit diesen starken Nebenwirkungen und auch heute, nach über 4 Monaten nach Absetzen von Avalox bin ich sie noch nicht los. Avalox hat bei mir eine vegetative Dystonie ausgelöst, die sich zwar langsam verbessert, aber es geht mir bei weitem noch nicht gut. VORSICHT VOR AVALOX!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 4353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Atemnot, Herzrasen, Tinnitus

Nach der Einnahme von Avalox bekam ich Atemnot, Herzrasen und wußte mir nicht mehr zu helfen. Der Notarzt wies mich in KKh ein, wo ich 7 Tage verbracht habe. Ich wurde wegen einer Lungenentzündung dann auf Cefuroxim umgestellt. Herzrasen, und Herzstolpern, und ein Tinnitus(pulssynchron) blieben für weitere 6 Monate als Nebenwirkungen bestehen. Den Tinnitus bin ich bis heute nicht los, jetzt sind es bereits 9 Monate. Avalox gehört ganz sicher vom Markt genommen. Der Notarzt fragte nur, was haben sie genommen; ach, Avalox, na die Nebenwirkungen kennen wir schon. Ich dachte, ich steh im falschen Film

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme von Avalox bekam ich Atemnot, Herzrasen und wußte mir nicht mehr zu helfen. Der Notarzt wies mich in KKh ein, wo ich 7 Tage verbracht habe. Ich wurde wegen einer Lungenentzündung dann auf Cefuroxim umgestellt. Herzrasen, und Herzstolpern, und ein Tinnitus(pulssynchron) blieben für weitere 6 Monate als Nebenwirkungen bestehen. Den Tinnitus bin ich bis heute nicht los, jetzt sind es bereits 9 Monate.
Avalox gehört ganz sicher vom Markt genommen. Der Notarzt fragte nur, was haben sie genommen; ach, Avalox, na die Nebenwirkungen kennen wir schon. Ich dachte, ich steh im falschen Film

Eingetragen am  als Datensatz 8649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Halluzinationen, Verwirrtheit, Alpträume, Atemnot, Gangstörung, Allergische Hautreaktion

Halluzinationen Verwirrtheit Alpträume Gangunsicherheit Atemnot und bei aufnahme im Krankenhaus stark gerötete Haut mit Bläschen.10 Tage Krankenhaus.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halluzinationen Verwirrtheit Alpträume Gangunsicherheit Atemnot und bei aufnahme im Krankenhaus stark gerötete Haut mit Bläschen.10 Tage Krankenhaus.

Eingetragen am  als Datensatz 2606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für verschleppte Sinusitis (HNO Nebenhöhlenentzündung) mit Brennen in der Nase, Übelkeit, Kaltschweiss, Kurzatmigkeit, starkes Träumen, Nachtschweiss, Schlafprobleme

Ich habe vier (!) Wochen unter einer Nebenhöhlenentzündung gelitten und ALLES versucht, dieser auf natüricher Wiese Herr zu werden. Homöopathisches eingenommen (Engystol, Euphorbium), Inhaliert (Salbei), Nase gecremt (Olivenöl/Menthol) - Wirkung gleich NULL. Nach vier Wochen wurde es statt besser NOCH schelchter. Mein HNO-Arzt hat daraufhin zwei Mal die Nasennebenhöhlen UND Kiefernhöhlen mit Nadel durchgespült – ebenfalls ohne nennenswerte Verbesserung. Erst DANN riet er mir zu Avalox 400mg. Nachdem ich die möglichen Nebenwirkungen auf Beipackzettel und hier im Forum gelesen haben, wollte ich die Tabletten zunächst panisch gar nicht einnehmen. Dank Fieber und extremer Mattigkeit habe ich sie dann aber doch genommen – 7 Tage lang. Heute die letzte. Und was soll ich sagen: ALLES halb so wild. Eine erste Linderung meiner Beschwerden setzte bereits 3 (!) Stunden nach der allerersten Einnahme ein. Das Brennen in Nase und Nebnhöhlen ging vorüber, das Fieber sank, ich fühlte mich insagesamt besser. Eine stetige Verbesserung erlebte ich auch an den folgenden Tagen. Ich hatte lediglich...

Avalox bei verschleppte Sinusitis (HNO Nebenhöhlenentzündung)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxverschleppte Sinusitis (HNO Nebenhöhlenentzündung)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vier (!) Wochen unter einer Nebenhöhlenentzündung gelitten und ALLES versucht, dieser auf natüricher Wiese Herr zu werden. Homöopathisches eingenommen (Engystol, Euphorbium), Inhaliert (Salbei), Nase gecremt (Olivenöl/Menthol) - Wirkung gleich NULL. Nach vier Wochen wurde es statt besser NOCH schelchter. Mein HNO-Arzt hat daraufhin zwei Mal die Nasennebenhöhlen UND Kiefernhöhlen mit Nadel durchgespült – ebenfalls ohne nennenswerte Verbesserung. Erst DANN riet er mir zu Avalox 400mg. Nachdem ich die möglichen Nebenwirkungen auf Beipackzettel und hier im Forum gelesen haben, wollte ich die Tabletten zunächst panisch gar nicht einnehmen. Dank Fieber und extremer Mattigkeit habe ich sie dann aber doch genommen – 7 Tage lang. Heute die letzte. Und was soll ich sagen: ALLES halb so wild. Eine erste Linderung meiner Beschwerden setzte bereits 3 (!) Stunden nach der allerersten Einnahme ein. Das Brennen in Nase und Nebnhöhlen ging vorüber, das Fieber sank, ich fühlte mich insagesamt besser. Eine stetige Verbesserung erlebte ich auch an den folgenden Tagen. Ich hatte lediglich zwei Nebenwirkungen, die ich aber, um der Heilung willen, in Kauf genommen habe.

1.) An einigen Tagen fühlte ich 30-60 MInuten nach der Einnahme (mittags) eine gewissen Übelkeit, leichten kalten Schweiß und eine leichte Kurzatmigkeit. All das verschwand aber nach spätestens 15 min. Besonders GUT dagegen half bei mir das Spazierengehen und tiefe Einatmen von Sauerstoff.

2.) Nachts habe ich unruhiger geschlafen und bin oft mehrmals in der Nacht aufgewacht. Ich habe während der Einnahmezeit sehr komische Träume gehabt (nein, leider nicht sexueller Art...). Todesträume, Verlustträume, Panikträume. Mehrfach bin ich schweißgebadet aufgewacht. Laut Beipackzettel aber wohl eine ganz normale Nebenwirkung.

Ansonsten ging es mir während der Einnahme wunderbar. Ich fühlte mich zwar leicht schlapp, wie bei allen starken Antibiotika, aber ansonsten hatte ich keinerlei Probleme.

Ein Tipp: Mein Arzt riet mir auf KEINEN Fall während der Einnahme Sport zu machen, da Avalox die Sehnen im Körper weich und empfindlich machen KÖNNE. Daran habe ich mich gehalten.

Avalox sollte man also wirklich nur einnehmen, wenn nichts anderes mehr hilft. Aber für MCIH kann ich sagen: Wirkung 100% zufriedenstellend.

Eingetragen am  als Datensatz 30115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Unruhe, Angstzustände, Benommenheit, Atemnot, Schlafstörungen

Dieses Medikament habe ich erhalten, da ich eine schwere Bronchitis hatte. Schon nach der 1. Einnahme war ich völlig neben der Spur. Unruhe, Ängste, Benommenheit machten sich sofort bemerkbar und hielten die ganze Zeit an. Da dies mein zweites Antibiotikum war, wollte ich es natürlich auch nicht absetzen. Schließlich will man Gesund werden. Nach der 6 Tablette habe ich die schlimmste Nacht meines Lebens erlebt. Ich konnte nicht schlafen, war unruhig und hatte das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Natürlich war dem nicht so, aber ich dachte jetzt hat meine Stunde geschlagen. Ich hoffe, dass ich nicht noch einmal so krank werde und dieses Medikament einnehmen muss.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament habe ich erhalten, da ich eine schwere Bronchitis hatte. Schon nach der 1. Einnahme war ich völlig neben der Spur. Unruhe, Ängste, Benommenheit machten sich sofort bemerkbar und hielten die ganze Zeit an. Da dies mein zweites Antibiotikum war, wollte ich es natürlich auch nicht absetzen. Schließlich will man Gesund werden. Nach der 6 Tablette habe ich die schlimmste Nacht meines Lebens erlebt. Ich konnte nicht schlafen, war unruhig und hatte das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Natürlich war dem nicht so, aber ich dachte jetzt hat meine Stunde geschlagen. Ich hoffe, dass ich nicht noch einmal so krank werde und dieses Medikament einnehmen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 12776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Appetitlosigkeit, Atemnot, Panikattacke

hatte das Medikament Avalox aufgrund einer Lungenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Ich muss dazu sagen dass ich außer einem relativ zähem grünen Schleim keinerlei beschwerden hatte - bis zur Einnahme von Avalox. Nach der zweiten Tablette die ich immer morgens einnahm, bekam ich gegen Nachmittag nur noch schwer Luft, ich war sehr kurzatmig und konnte nur noch sehr schwer Treppen steigen oder sonstige einfache Dinge tun. Nachdem ja eine Lungenentzündung diagnostiziert war, lag der Verdacht nahe, diese hätte sich verschlechtert und es kommt deswegen zu Atemnot. Am dritten Tag der Einnahme hat es mich komplett niedergestreckt. Etwa eine Stunde nach Einnahme starke Atemnot, Kreislaufzusammenbruch, Panikattacke. Endergebnis: mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurden die üblichen Untersuchungen durchgeführt, dann hat man mich dann ohne einen besorgniserregenden Befund wieder heimgeschickt mit der Anweisung das Medikament weiter zu nehmen. Zwei Tage später kam die nächste Panickattacke, und jeden Tag gings mir dreckig weil ich sehr schwer Luft bekam (eigene...

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte das Medikament Avalox aufgrund einer Lungenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Ich muss dazu sagen dass ich außer einem relativ zähem grünen Schleim keinerlei beschwerden hatte - bis zur Einnahme von Avalox.
Nach der zweiten Tablette die ich immer morgens einnahm, bekam ich gegen Nachmittag nur noch schwer Luft, ich war sehr kurzatmig und konnte nur noch sehr schwer Treppen steigen oder sonstige einfache Dinge tun. Nachdem ja eine Lungenentzündung diagnostiziert war, lag der Verdacht nahe, diese hätte sich verschlechtert und es kommt deswegen zu Atemnot.
Am dritten Tag der Einnahme hat es mich komplett niedergestreckt. Etwa eine Stunde nach Einnahme starke Atemnot, Kreislaufzusammenbruch, Panikattacke. Endergebnis: mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurden die üblichen Untersuchungen durchgeführt, dann hat man mich dann ohne einen besorgniserregenden Befund wieder heimgeschickt mit der Anweisung das Medikament weiter zu nehmen. Zwei Tage später kam die nächste Panickattacke, und jeden Tag gings mir dreckig weil ich sehr schwer Luft bekam (eigene Erklärung dafür: ist halt ne Lungenentzündung). Der Hausarzt hat leider auf meine Schilderungen nicht reagiert, außer mit der Ansage: weiter einnehmen ! Es hat leider 8 Tage gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, das es eine Nebenwirkung sein muss ! Habe das Medikament abgesetzt, und am nächsten Tag war es als ob mir jemand ein Korsett öffnet und ich konnte wieder frei atmen, fühlte mich auf einmal wieder wie neu geboren.
Rückblickend muss ich leider feststellen: was mich für über 8 Tage komplett kaputt gemacht hat, war nicht die vermeintliche Lungenentzündung sondern das Medikament !!!!!
Ich kann nur jedem raten bei den ersten Anzeichen dieser Nebenwirkungen Avalox - natürlich in Rücksprache mit dem Arzt - abzusetzen und ein alternatives Präparat einzunehmen.
Über die Nebenwirkung "Appetitlosigkeit" will ich mich gar nicht groß auslassen, diese ist im Vergleich zu den beiden anderen wirklich untergeordnet.
P.S. für alle Zweifler: hatte den Beipackzettel nicht vorher gelesen, erst nach einigen Tagen der Einnahme und den geschilderten Vorkommnissen.
P.P.S Danke für die ähnlichen Schilderungen in diesem Forum (habe meine "Story" hier mehrfach wiedergefunden). Diese haben mich bestärkt !

Eingetragen am  als Datensatz 51210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Atemnot, Schwindel, Orientierungslosigkeit, Kreislaufkollaps

avalox wurde am 03.01.2012 1x abends eingenommmen.In der Nacht plötzliches Auftreten von starker Übelkeit,Luftnot spastische verkrampfung der atemwege sowie starker Schwindel und orientierungsverlust.Danach kompletter Zusammenbruch mit Notärztlicher versorgung.Bin erst auf der Intenivstation wieder zu mir gekommemen.(verdanke meinem Nachbarn das Leben)Bis zu heutigen Tag immer noch spastische verkrampfung der Atemwege wie ich sie vorher noch nie hatte.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

avalox wurde am 03.01.2012 1x abends eingenommmen.In der Nacht plötzliches Auftreten von starker Übelkeit,Luftnot spastische verkrampfung der atemwege sowie starker Schwindel und orientierungsverlust.Danach kompletter Zusammenbruch mit Notärztlicher versorgung.Bin erst auf der Intenivstation wieder zu mir gekommemen.(verdanke meinem Nachbarn das Leben)Bis zu heutigen Tag immer noch spastische verkrampfung der Atemwege wie ich sie vorher noch nie hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 40736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Müdigkeit, Herzrasen, Atemnot, Panikattacken

Ich habe vor ca. 3 Jahren eine schwere Lungenentzündung gehabt, daraufhin hat mir mein Hausarzt "Avalox" verschrieben. Ich war noch nie ein ängstlicher Mensch, wenn es um die Einnahme von Medikamenten geht, aber seit diesem Tag bin ich es defintiv! Also wie kam es dazu? Abends kam ich von der Apotheke, habe mich hingesetzt und mit der Einnahme von Avalox begonnen, kurz darauf ( ca. eine halbe Stunde ) bekam ich einen Müdigkeitsanfall und schlief einfach ein, als ich nach einer guten Stunde wieder zu mir kam, stellte ich fest, dass ich totales Herzrasen hatte , dazu kam Atemnot und ein Gefühl von Panik und absoluter Hilflosigkeit . Ich habe dann in meiner Not meine Mutter angerufen und sie verständigte sofort den Notarzt, der auch gleich mit krankenwagen kam und mich ins Krankenhaus transportierte. Dort konnte man sich einfach nicht vorstellen, dass dieses Medikament so einen Haufen Nebenwirkungen bei mir auslöst, und stellte mich fast noch als Lügner dar. Damals dachte ich, ich wäre vielleicht etwas zu sensibel oder hätte überreagiert, jedoch weiss ich heute das dieses...

Avalox Filmtabletten bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox Filmtablettenlungenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor ca. 3 Jahren eine schwere Lungenentzündung gehabt, daraufhin hat mir mein Hausarzt "Avalox" verschrieben. Ich war noch nie ein ängstlicher Mensch, wenn es um die Einnahme von Medikamenten geht, aber seit diesem Tag bin ich es defintiv!
Also wie kam es dazu?
Abends kam ich von der Apotheke, habe mich hingesetzt und mit der Einnahme von Avalox begonnen, kurz darauf ( ca. eine halbe Stunde ) bekam ich einen Müdigkeitsanfall und schlief einfach ein, als ich nach einer guten Stunde wieder zu mir kam, stellte ich fest, dass ich totales Herzrasen hatte , dazu kam Atemnot und ein Gefühl von Panik und absoluter Hilflosigkeit . Ich habe dann in meiner Not meine Mutter angerufen und sie verständigte sofort den Notarzt, der auch gleich mit krankenwagen kam und mich ins Krankenhaus transportierte. Dort konnte man sich einfach nicht vorstellen, dass dieses Medikament so einen Haufen Nebenwirkungen bei mir auslöst, und stellte mich fast noch als Lügner dar. Damals dachte ich, ich wäre vielleicht etwas zu sensibel oder hätte überreagiert, jedoch weiss ich heute das dieses Medikament bei vielen Menschen solch grausige, schlimme Auswirkungen hat! Als ich danach zu meinem Hausarzt ging, dachten diese auch, dass ich eventuell ja schon vorher Panikattacken gehabt haben könnte, oder Ähnliches, seitdem fühle ich mich echt jedesmal komisch wenn ich ein neues Medikament einnehmen muss.
Danke an die Hersteller dieses grausamen Medikaments, dank dem ich ein ganzes Jahr unter immer wiederkehrender Angst und Panik leiden musste, Ich frage mich, wer so ein Medikament zulässt?
NIE WIEDER!

Eingetragen am  als Datensatz 16249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox Filmtabletten
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Benommenheit, Atemnot, Schüttelfrost, Hypothermie, Allergische Reaktion

eine halbe Stunde nach der 1. Tabl. begann bei mir ein Horror! totale Benommenheit, dann Atemnot, Schüttelfrost, Untertemperatur Der Notarzt meinte, sofort diese Tabl. absetzen. Danach allegem. Besserung des Zustandes.

Avalox 400 bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400lungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

eine halbe Stunde nach der 1. Tabl. begann bei mir ein Horror!
totale Benommenheit, dann Atemnot, Schüttelfrost, Untertemperatur

Der Notarzt meinte, sofort diese Tabl. absetzen.

Danach allegem. Besserung des Zustandes.

Eingetragen am  als Datensatz 5317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Mandelentzündung mit Atemnot, Panikattacken, Bluthochdruck, Schwindel, Durchfall, Brechreiz

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................

Avelox 400mg bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avelox 400mgMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................

Eingetragen am  als Datensatz 56483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avelox 400mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Atemnot bei Avalox

[]