Depressionen bei Maxim Jenapharm

Nebenwirkung Depressionen bei Medikament Maxim Jenapharm

Insgesamt haben wir 97 Einträge zu Maxim Jenapharm. Bei 13% ist Depressionen aufgetreten.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Depressionen bei Maxim Jenapharm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren220
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,850,00

Maxim Jenapharm wurde von Patienten, die Depressionen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Maxim Jenapharm wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Depressionen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressionen bei Maxim Jenapharm:

 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, Akne mit Haarausfall, Libidoverlust, Weinerlichkeit, Depressive Verstimmungen

Ich habe vor etwa 4 Jahren mit der Einnahme der Maxim begonnen. In den ersten Einnahmemonaten blieben Nebenwirkungen aus. Dann habe ich allerdings beim duschen etc. plötzlich unglaublich viele haare verloren & meine Haut hat sich leider auch nicht wirklich verbessert. Über die ganze Zeit der Einnahme ist meine Libido konsequent abgefallen. Ich war jeden Tag 2-3 Stunden nach der Einnahme total weinerlich und es haben sich regelrechte Depressionen eingestellt. Was ich allerdings bestätigen kann ist eine zuverlässige empfängisverhütende Wirkung ;-) Ich habe mich aus den oben genannten Nebenwirkungen entschieden es mit einer anderen Pille zu versuchen.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Akne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor etwa 4 Jahren mit der Einnahme der Maxim begonnen. In den ersten Einnahmemonaten blieben Nebenwirkungen aus. Dann habe ich allerdings beim duschen etc. plötzlich unglaublich viele haare verloren & meine Haut hat sich leider auch nicht wirklich verbessert. Über die ganze Zeit der Einnahme ist meine Libido konsequent abgefallen. Ich war jeden Tag 2-3 Stunden nach der Einnahme total weinerlich und es haben sich regelrechte Depressionen eingestellt. Was ich allerdings bestätigen kann ist eine zuverlässige empfängisverhütende Wirkung ;-) Ich habe mich aus den oben genannten Nebenwirkungen entschieden es mit einer anderen Pille zu versuchen.

Eingetragen am  als Datensatz 71337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Endometriose mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depressionen, Reizbarkeit, Brustspannen

Positiv: reine Haut, Verhütung, Verringerung der Regelschmerzen bis Ausfall der Blutung. Negativ: Libidoverlust, Brustspannen, Reizbarkeit, Weinerlichkeit, veränderte Flora, Gewichtszunahme. Mit 15 wurde mir die Valette aufgeschwatzt, mit der ich auch jahrelang zufrieden war. Ich hatte nie Hauptprobleme, Regelschmerzen kannte ich nicht. Bis ich mich 8 Jahre später, tatsächlich mit Hormonen und dem Körper auseinandergesetzt und beschlossen habe, sie abzusetzen. Das erste Jahr hormonfrei war einfach wundervoll! Ich hab mich psychisch und physisch merklich besser gefühlt und erst zu diesem Zeitpunkt bemerkt, was die Pille in all den Jahren in mir veränderte. Meine Libido blühte nur so auf, meine Brüste verloren etwas an Masse, und das beste: ich war viel gelassener, fröhlicher, aktiver und ausgeglichener als vorher. Doch mit den positiven Wirkungen kamen nach einigen Monaten auch negative: Pickel im Gesicht und u n b e s c h r e i b l i c h starke Regelschmerzen. Keine Ibu-Dosis half, ich lag jeden Monat ca 3 Tage einfach flach vor Schmerzen und musste mich regelmäßig...

Maxim Jenapharm bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEndometriose10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positiv: reine Haut, Verhütung, Verringerung der Regelschmerzen bis Ausfall der Blutung. Negativ: Libidoverlust, Brustspannen, Reizbarkeit, Weinerlichkeit, veränderte Flora, Gewichtszunahme.
Mit 15 wurde mir die Valette aufgeschwatzt, mit der ich auch jahrelang zufrieden war. Ich hatte nie Hauptprobleme, Regelschmerzen kannte ich nicht. Bis ich mich 8 Jahre später, tatsächlich mit Hormonen und dem Körper auseinandergesetzt und beschlossen habe, sie abzusetzen. Das erste Jahr hormonfrei war einfach wundervoll! Ich hab mich psychisch und physisch merklich besser gefühlt und erst zu diesem Zeitpunkt bemerkt, was die Pille in all den Jahren in mir veränderte. Meine Libido blühte nur so auf, meine Brüste verloren etwas an Masse, und das beste: ich war viel gelassener, fröhlicher, aktiver und ausgeglichener als vorher. Doch mit den positiven Wirkungen kamen nach einigen Monaten auch negative: Pickel im Gesicht und u n b e s c h r e i b l i c h starke Regelschmerzen. Keine Ibu-Dosis half, ich lag jeden Monat ca 3 Tage einfach flach vor Schmerzen und musste mich regelmäßig krankschreiben lassen. Letztendlich wurde bei einer Bauchspiegelung Endometriose festgestellt, die Herde direkt entfernt und die Maxim als Geeignete Hormontherapie verschrieben. Schon nach einigen Tage machten sich diese bemerkbar: die Brüste schwollen wieder an, meine Pickel waren wie weggezaubert, ich legte direkt etwas zu und litt stark an Schlafstörungen. Zwar war Blutung- und endometriosetechnisch alles top, doch inzwischen (zwei Jahre später) habe ich nicht nur ununterbrochenes Brustspannen, extrem auffallenden Libidoverlust sowie Schmerzen beim Sex, vaginale Trockenheit (diagnostiziert, soll mit einer Lasertherapie beseitigt werden), Juckreiz, Wassereinlagerungen und Motivationslosigkeit sondern vor allem auch unausstehliche Weinerlichkeit. Ich bin hochgradig reizbar, extrem sensibel und kann grundlos jederzeit anfangen zu heulen. Das passiert überall. Täglich, und in der Öffentlichkeit. Vor meinem Chef, beim Arzt, im Restaurant,.. ich hasse mich selbst in diesen Momenten, schäme mich in Grund und Boden und kann einfach nichts dagegen tun, geschweige denn, es verhindern. Das bin definitiv nicht ich. Aus diesem Grund, und da es bislang noch keine besseren Therapien gegen Endometriose gibt, lasse ich mir nächste Woche dir Mirena Hormonspirale einsetzen, ignoriere die negativen Reviews dorthin gehend und hoffe, ich vertrage sie zumindest ein bisschen besser, als die Pille. Ohne Hormone geht es ja anscheinend nicht. Leider.

Eingetragen am  als Datensatz 85650
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne mit Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Magenschmerzen, Brustschmerzen, Schmierblutungen

Stimmungsschwankungen, weinerlich, Bauchschmerzen, schmierblutungen (anfangs) , schmerzen in der brust, Empfindlichkeit

Maxim Jenapharm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen, weinerlich, Bauchschmerzen, schmierblutungen (anfangs) , schmerzen in der brust, Empfindlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 76095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Angstzustände, Libidoverlust

Habe anfangs keine Nebenwirkungen gehabt, evtl. Wassereinlagerungen, die zu 1-2 kg mehr Gewicht führten. Erst ab dem vierten Jahr fingen die Nebenwirkungen schleichend an. Am schlimmsten waren die Stimmungsschwankungen, die so schlimm waren, dass ich mir Teilweise wie depressiv vorkam. Grundlose Heulattacken, Ängste, alleine sein war nicht mehr möglich. Auch sehr stark war der Libidoverlust, darunter litt die Beziehung. Habe nun auf Minisistion gewechselt.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe anfangs keine Nebenwirkungen gehabt, evtl. Wassereinlagerungen, die zu 1-2 kg mehr Gewicht führten. Erst ab dem vierten Jahr fingen die Nebenwirkungen schleichend an. Am schlimmsten waren die Stimmungsschwankungen, die so schlimm waren, dass ich mir Teilweise wie depressiv vorkam. Grundlose Heulattacken, Ängste, alleine sein war nicht mehr möglich. Auch sehr stark war der Libidoverlust, darunter litt die Beziehung. Habe nun auf Minisistion gewechselt.

Eingetragen am  als Datensatz 74436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Weinerlichkeit, Brustspannen, Traurigkeit, depressive Verstimmung, Angstanfälle

An sich sehr gute Wirkung auf Hautbild, einfache Einnahme, evtl. leichte Gewichtszunahme (nicht genau gewogen), jedoch Verdacht auf negative Beeinflussung psychischen Wohlergehens, wie zB ständige Traurigkeit, Weinerlichkeit, sensible Verstimmung, gesteigerte Angst (bei bekannter Angststörung)

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An sich sehr gute Wirkung auf Hautbild, einfache Einnahme, evtl. leichte Gewichtszunahme (nicht genau gewogen), jedoch Verdacht auf negative Beeinflussung psychischen Wohlergehens, wie zB ständige Traurigkeit, Weinerlichkeit, sensible Verstimmung, gesteigerte Angst (bei bekannter Angststörung)

Eingetragen am  als Datensatz 87246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung Und Akne mit Stimmungsschwankungen, Depressionen, Kopfschmerzen, Panikattacken, Akne, Lustlosigkeit, Sensibilitätsstörungen, Selbstmordgedanken, Schlafstörung, Angstanfälle

Ich bin 18 Jahre und jetzt schon psychisch am Ende. Ich habe nun 2 Jahre die Hormonspirale (Mirena) gehabt und in der ersten Zeit lief alles ganz gut, keine Nebenwirkungen und keine Sorgen. ( August 2016 - September 2018 ) Nach circa 1 Jahr bekam ich Akne.. (noch habe ich es nicht auf die Mirena geschoben schliesslich bin ich auch in der Pubertät.) Nach und nach kamen dann immer mehr Nebenwirkungen zum Vorschein, ich konnte nachts nicht mehr richtig schlafen (schlechtes einschlafen, mehrmals aufwachen mit Panik und dann stundenlanges rumsitzen..) Ich war plötzlich sehr nah am Wasser gebaut, hatte Panikattacken, zwischenzeitlich hatte ich Appetitlosigkeit, aber am schlimmsten war die Akne, mein Gesicht war komplett rot und ich hatte überall Pickel. Die Stirn ist überseht mit kleinen Pickeln, die Nase ist voll mit Mitessern und kleinen eiterpickeln an den Seiten, meine Wangen sahen aus wie rote Berge und Krater und sogar mein Kinn hatte keine Ruhe vor Pickeln. 7 Monate lang habe ich alles versucht und meine Haut mit Cremes vom Hautarzt kaputt gemacht (Duac Akne...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung Und Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung Und Akne1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 18 Jahre und jetzt schon psychisch am Ende.
Ich habe nun 2 Jahre die Hormonspirale (Mirena) gehabt und in der ersten Zeit lief alles ganz gut, keine Nebenwirkungen und keine Sorgen.
( August 2016 - September 2018 )
Nach circa 1 Jahr bekam ich Akne.. (noch habe ich es nicht auf die Mirena geschoben schliesslich bin ich auch in der Pubertät.)

Nach und nach kamen dann immer mehr Nebenwirkungen zum Vorschein, ich konnte nachts nicht mehr richtig schlafen (schlechtes einschlafen, mehrmals aufwachen mit Panik und dann stundenlanges rumsitzen..)

Ich war plötzlich sehr nah am Wasser gebaut, hatte Panikattacken, zwischenzeitlich hatte ich Appetitlosigkeit, aber am schlimmsten war die Akne, mein Gesicht war komplett rot und ich hatte überall Pickel.
Die Stirn ist überseht mit kleinen Pickeln, die Nase ist voll mit Mitessern und kleinen eiterpickeln an den Seiten, meine Wangen sahen aus wie rote Berge und Krater und sogar mein Kinn hatte keine Ruhe vor Pickeln.

7 Monate lang habe ich alles versucht und meine Haut mit Cremes vom Hautarzt kaputt gemacht (Duac Akne Gel war ganz schlimm und ohne Erfolg).
Nachdem ich also nurnoch Wasser zur Reinigung morgens und abends nahm ging es ein wenig besser.
Allerdings nur wenige Tage bis es wieder schlimmer wurde.

September 2018 kam der Entschluss die Mirena machte all diese Dinge mit mir und zerstörte mein Leben.
(Kein Selbstwertgefühl, Depressionen, eine Mutter die einem nicht zuhört und Menschen mit Depressionen als dumm beschreibt, wie soll man ihr dann von den eigenen erzählen.., der Freund vor dem man sich schämt und schlussendlich wegen den ganzen Dingen die Beziehung beendet).

Die Mirena kam raus und einen Tag später fing ich mit der Pille Maxim an.
( abgeklärt mit dem FA, Maxim gegen Akne und als neue Verhütung )

2 Tage perfektes Gefühl..
Am 3. Tag unerträgliche Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel
(Kreislauf ist jedoch schon länger bekannt)

Am 4. Tag habe ich geweint als ich in den Spiegel sah mein ganzes Gesicht war wieder am schlimmsten Punkt angelangt und diesesmal überseht es sogar meinen Rücken und mein Dekolleté.

Ich gehe garnicht mehr vor die Tür und weine viel.
Kann mir jemand helfen ?
Wie lang muss mein Körper sich an die Pille gewöhnen damit meine hormonelle Akne weg geht ?

( ich hatte damals eine sehr sehr reine Haut, einmal im Monat vielleicht zwei kleine Pickel bei der Periode mehr nicht!
Dank den Mirena Hormonen kam es zum sehr schlimmen Akne Ausbruch das soll die maxim wieder in den Griff bekommen.. ich glaube mit dem Östrogen/ Antiandrogenen oderso...)

Eingetragen am  als Datensatz 85848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung haut mit Depressionen

Ich vermute das die maxim meine depressionen stark begünstigt hat

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung haut6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vermute das die maxim meine depressionen stark begünstigt hat

Eingetragen am  als Datensatz 85158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Depressionen, Angstzustände, Panikattacke

Durch die Pille entstanden bei mir Depressionen und panikattacken. Die Übelkeit tritt bei mir täglich auf nachdem ich die Pille genommen habe. Ich nehme sie um 22 Uhr und hoffe dann somit die Übelkeit zu verschlafen. Depressionen kann man leider nicht verschlafen. Setze sie auf jeden Fall ab.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Pille entstanden bei mir Depressionen und panikattacken. Die Übelkeit tritt bei mir täglich auf nachdem ich die Pille genommen habe. Ich nehme sie um 22 Uhr und hoffe dann somit die Übelkeit zu verschlafen. Depressionen kann man leider nicht verschlafen. Setze sie auf jeden Fall ab.

Eingetragen am  als Datensatz 84842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Gliederschmerzen, Weinerlichkeit, Ausfluss, Erkältung

In dem ersten halben Jahr hatte ich im 2 Wochen Takt Erkältungen mit leichtem Fieber und starken Gliederschmerzen ohne sonstige Erkältungssymptome wie laufende Nase, Husten etc. Das hat sich zum Glück mit der Zeit gelegt. Nach einem Jahr begann der starke Haarausfall, nach 2 Jahren deutlich weniger Haare auf dem Kopf. Dazu kam ein teilweise starker Ausfluss, der zu Beginn stark war und nach der Zeit weniger wurde und nur noch Phasenweise auftritt.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In dem ersten halben Jahr hatte ich im 2 Wochen Takt Erkältungen mit leichtem Fieber und starken Gliederschmerzen ohne sonstige Erkältungssymptome wie laufende Nase, Husten etc. Das hat sich zum Glück mit der Zeit gelegt. Nach einem Jahr begann der starke Haarausfall, nach 2 Jahren deutlich weniger Haare auf dem Kopf. Dazu kam ein teilweise starker Ausfluss, der zu Beginn stark war und nach der Zeit weniger wurde und nur noch Phasenweise auftritt.

Eingetragen am  als Datensatz 80773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Brustwachstum, Weinerlichkeit, Stimmungsschwankungen, Unterleibsbeschwerden

leichter Brustwachstum, keine Gewichtszunahme, Libido unverändert, Verbesserung des Hautbildes (vereinzelt kleine Pickel vor Entzugsblutung), Monatsregel hauptsächlich als Schmierblutung, gelegentlich leichte Unterleibsschmerzen (meiner Meinung nach aber erträglich), selten Übelkeit, allerdings häufigere Stimmungsschwankungen als vorher und öfter Drang zum weinen (wehleidiger)

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leichter Brustwachstum, keine Gewichtszunahme, Libido unverändert, Verbesserung des Hautbildes (vereinzelt kleine Pickel vor Entzugsblutung), Monatsregel hauptsächlich als Schmierblutung, gelegentlich leichte Unterleibsschmerzen (meiner Meinung nach aber erträglich), selten Übelkeit, allerdings häufigere Stimmungsschwankungen als vorher und öfter Drang zum weinen (wehleidiger)

Eingetragen am  als Datensatz 78557
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Migräne, Übelkeit, Depressionen, Bauchschmerzen, Trägheit, unreine Haut, Blutdruckerhöhung, Atemnot, Lustlosigkeit, Durchfall, Scheidentrockenheit, Pilzinfektion der Scheide, Stimmungsschwankungen

Migräne, Übelkeit, Depression, Bauchschmerzen, Trägheit, keine reinere Haut oder schönere Haare, hoher Blutdruck, Atemnot, Lustlosigkeig, Durchfall, trockene Haut, Scheidentrockenheit, Pilz, Stimmungsschwankungen

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne, Übelkeit, Depression, Bauchschmerzen, Trägheit, keine reinere Haut oder schönere Haare, hoher Blutdruck, Atemnot, Lustlosigkeig, Durchfall, trockene Haut, Scheidentrockenheit, Pilz, Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 78413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Polycystisches Ovarsyndrom mit Wassereinlagerung, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Brustwachstum, Verstopfung, Blähungen

Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Brustwachstum, Verstopfung, Blähungen

Maxim Jenapharm bei Polycystisches Ovarsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmPolycystisches Ovarsyndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Brustwachstum, Verstopfung, Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 77907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Weinerlichkeit, Kopfschmerzen, Gereiztheit

Ich bin von der Mona zur Maxim gewechselt, in der Hoffnung diese besser zu vertragen. Die ersten 3 Monate waren von den Nebenwirkungen her auch wirklich ok. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war immer nach der Einnahme ein leichtes Ziehen im Unterbauch sowie eine veränderte Gemütslage. Ich war extrem weinerlich und hatte bei jeder Kleinigkeit Tränen in den Augen, obwohl ich so sonst eigentlich absolut nicht bin. Meine Haut wurde deutlich besser, lediglich in der Pillenfreien Woche kam immer ein kleiner Pickelschub. Damit konnte ich aber immer leben. Im vierten Monat ging es dann mit den Nebenwirkungen los: jeden Tag Kopfschmerzen (mittlerweile seit 2 Monaten), immernoch weinerlich - dazu aber auch teilweise eine Gereiztheit (ich erkenne mich teilweise selber nicht wieder) und ab Ende der zweiten Woche der Pilleneinnahme Schmierblutungen bis zur Pillenpause. Das ist einfach nur nervig und für mich so nicht mehr hinnehmbar. Ich habe mir jetzt eine neue Pille verschreiben lassen: Qlaira. Ich hoffe, dass es besser wird.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin von der Mona zur Maxim gewechselt, in der Hoffnung diese besser zu vertragen. Die ersten 3 Monate waren von den Nebenwirkungen her auch wirklich ok. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war immer nach der Einnahme ein leichtes Ziehen im Unterbauch sowie eine veränderte Gemütslage. Ich war extrem weinerlich und hatte bei jeder Kleinigkeit Tränen in den Augen, obwohl ich so sonst eigentlich absolut nicht bin. Meine Haut wurde deutlich besser, lediglich in der Pillenfreien Woche kam immer ein kleiner Pickelschub. Damit konnte ich aber immer leben.
Im vierten Monat ging es dann mit den Nebenwirkungen los: jeden Tag Kopfschmerzen (mittlerweile seit 2 Monaten), immernoch weinerlich - dazu aber auch teilweise eine Gereiztheit (ich erkenne mich teilweise selber nicht wieder) und ab Ende der zweiten Woche der Pilleneinnahme Schmierblutungen bis zur Pillenpause. Das ist einfach nur nervig und für mich so nicht mehr hinnehmbar. Ich habe mir jetzt eine neue Pille verschreiben lassen: Qlaira. Ich hoffe, dass es besser wird.

Eingetragen am  als Datensatz 62288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]