Herzrhythmusstörungen bei Thyronajod

Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen bei Medikament Thyronajod

Insgesamt haben wir 176 Einträge zu Thyronajod. Bei 9% ist Herzrhythmusstörungen aufgetreten.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen bei Thyronajod.

Prozentualer Anteil 86%14%
Durchschnittliche Größe in cm169179
Durchschnittliches Gewicht in kg6878
Durchschnittliches Alter in Jahren5050
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,6724,35

Thyronajod wurde von Patienten, die Herzrhythmusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Thyronajod wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Herzrhythmusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzrhythmusstörungen bei Thyronajod:

 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion nach OP mit Herzrasen, Schwindel, Sehstörungen, Unruhe, Zittern, Kribbeln in Händen und Füßen, Haarausfall

Nach einer Schilddrüsenentfernung im Januar 2008 ( bis auf ganz kleinen Rest) wegen heißer und kalter Knoten, lassen sich meine Schilddrüsenwerte nur mit viel Nebenwirkungen einstellen. Was mir gut tut, 75 Thyronajod, lässt meinen TSH Wert so extrem ansteigen bis 18 und nach der OP bis 37. Die anderen Schilddrüsenwerte sind im Normbereich. Ein Radiologe meinte nun, ich solle das Jod weglassen und statt dessen 150 L-Thyroxin nehmen. Seitdem weiß ich, was die Hölle ist. Herzrasen, Schwindel, Sehstörungen, Unruhe, Zittern, Kribbeln in den Fingern und Beinen und vor allem Haarausfall, wie nach einer Chemo. Auch wenn man vor lauter Unruhe viel aktiver ist, als mit meiner Unterfunktion, werde ich dieses Medikament nie wieder nehmen. Ich habe für mich beschlossen mit dieser Unterfunktion zu leben und auch alle Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen. Lieber etwas rundlicher aber ruhiger, als hyperaktiv und fast kahlköpfig. In den zweieinhalb Jahren nach der OP, ging es mir nicht einen Tag richtig gut, im Gegensatz zu vorher. Da hatte ich zwar einen dicken Hals aber die Werte waren mit...

Thyronajod 100 bei Schilddrüsenunterfunktion nach OP; L-thyroxin 150 bei Schilddrüsenunterfunktion nach OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thyronajod 100Schilddrüsenunterfunktion nach OP2 Jahre
L-thyroxin 150Schilddrüsenunterfunktion nach OP6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Schilddrüsenentfernung im Januar 2008 ( bis auf ganz kleinen Rest) wegen heißer und kalter Knoten, lassen sich meine Schilddrüsenwerte nur mit viel Nebenwirkungen einstellen. Was mir gut tut, 75 Thyronajod, lässt meinen TSH Wert so extrem ansteigen bis 18 und nach der OP bis 37. Die anderen Schilddrüsenwerte sind im Normbereich. Ein Radiologe meinte nun, ich solle das Jod weglassen und statt dessen 150 L-Thyroxin nehmen. Seitdem weiß ich, was die Hölle ist. Herzrasen, Schwindel, Sehstörungen, Unruhe, Zittern, Kribbeln in den Fingern und Beinen und vor allem Haarausfall, wie nach einer Chemo. Auch wenn man vor lauter Unruhe viel aktiver ist, als mit meiner Unterfunktion, werde ich dieses Medikament nie wieder nehmen. Ich habe für mich beschlossen mit dieser Unterfunktion zu leben und auch alle Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen. Lieber etwas rundlicher aber ruhiger, als hyperaktiv und fast kahlköpfig. In den zweieinhalb Jahren nach der OP, ging es mir nicht einen Tag richtig gut, im Gegensatz zu vorher. Da hatte ich zwar einen dicken Hals aber die Werte waren mit Thyronajod 50 optimal. Für mich persönlich gäbe es nie wieder eine OP. Ob diese Knoten wirklich so gefährlich sind, konnte mir auch niemand zu 100% sagen. Auch Thyronajod 150 ist nicht mein Medikament, verursacht aber nicht so gravierende Nebenwirkungen, zumindest nicht bei mir. Muß dazu sagen, dass seit der OP mein linkes Stimmband gelähmt ist und ich deshalb immer 30 % weniger Luft bekomme, was schon bei kleinen Anstrengungen Herzrasen und Atemnot verursacht, bis zur Panik, weshalb mir Herzrasen auch im Ruhezustand, tritt auf ab Stärke 125 mit L-Thyroxin, noch viel mehr ausmacht, als anderen Patienten.

Eingetragen am  als Datensatz 27944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod 100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-thyroxin 150
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für herzrasen, leichte Schilddrüsenunterfunktion, Unwohlsein, leichter Schwindel, Magen verkrampft mit Herzrasen, Magenbeschwerden, Angstzustände, Muskelbeschwerden, Rückenschmerzen

Ich habe seit etwas länger als 6 Monaten Atembeschwerden. Es fühlt sich manchmal so an, als ob mit die Kehle zugedrückt wird. Ich war bei etlichen Fachärzten. Bei mir wurde ein allergisches Asthma festgestellt. Daraufhin habe ich ein Asthmaspray bekommen und auch regelmäßig benutzt. Leider mit wenig Erfolg. Anschließend habe ich mal meine Schilddrüse von einem Nuklearmediziner kontrollieren lassen. Fazit: ganz leichte Unterfunktion! Er hat mir die Tabletten Tyronajod 50 verschrieben. Ich sollte nur eine halbe am Tag einnehmen. Nachdem ersten Tag hatte ich sehr schlimme Herzrasen und mein Magen fühlte sich verkrampft an, als ob ich Steine drin habe. Ich wurde schon fast verrückt. Danach hat mein Arzt gesagt, dass ich erst mal ein viertel nehmen soll und es passiert wieder! Zudem habe ich noch Nadelstiche in den Wangen, am Nacken und in der rechten Hand bekommen, was nur ca. 1 Stunden angehalten hat. Ich weiß nicht, ob es von den Tabletten kommt.. Ich bin 26 Jahre alt und männlich. Ich hatte noch nie solche Angstzustände, dass ich ersticke oder gleich vor Sauerstoffmangel umfalle....

Thyronajod bei herzrasen, leichte Schilddrüsenunterfunktion, Unwohlsein, leichter Schwindel, Magen verkrampft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thyronajodherzrasen, leichte Schilddrüsenunterfunktion, Unwohlsein, leichter Schwindel, Magen verkrampft2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit etwas länger als 6 Monaten Atembeschwerden. Es fühlt sich manchmal so an, als ob mit die Kehle zugedrückt wird. Ich war bei etlichen Fachärzten. Bei mir wurde ein allergisches Asthma festgestellt. Daraufhin habe ich ein Asthmaspray bekommen und auch regelmäßig benutzt. Leider mit wenig Erfolg. Anschließend habe ich mal meine Schilddrüse von einem Nuklearmediziner kontrollieren lassen. Fazit: ganz leichte Unterfunktion! Er hat mir die Tabletten Tyronajod 50 verschrieben. Ich sollte nur eine halbe am Tag einnehmen. Nachdem ersten Tag hatte ich sehr schlimme Herzrasen und mein Magen fühlte sich verkrampft an, als ob ich Steine drin habe. Ich wurde schon fast verrückt. Danach hat mein Arzt gesagt, dass ich erst mal ein viertel nehmen soll und es passiert wieder! Zudem habe ich noch Nadelstiche in den Wangen, am Nacken und in der rechten Hand bekommen, was nur ca. 1 Stunden angehalten hat. Ich weiß nicht, ob es von den Tabletten kommt.. Ich bin 26 Jahre alt und männlich. Ich hatte noch nie solche Angstzustände, dass ich ersticke oder gleich vor Sauerstoffmangel umfalle. Ich war immer lebensfroh und aktiv. Habe jetzt nur noch Rücken- und Muskelbeschwerden. Habe meinen Job verloren und kämpfe wieder um der alte zu werden. Es kann mir kaum ein Arzt helfen..

Eingetragen am  als Datensatz 79181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Müdigkeit, Haarausfall, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Hypothyriose mit Gelenkprobleme, Zyklusstörungen, starkes Schwitzen, Herzrasen, Brustempfindlichkeit

Frau, 1,70 groß, 60 kg schwer. Nach 1.Wo schon deutliche Zustandsverbesserung - ich war nicht mehr so erschöpft, kein Haarausfall mehr, kein Kloßgefühl im Hals, mein Gedächtnis war wieder in Ordnung, ich war nicht mehr Wochen lang krank. TSH ist von 3 bis 1,7 gesunken. Aber: verstärkter Haarwuchs im Gesicht (Frauenbart!), starke Vergrößerung der Muttermale, , Zyklusstörungen bzw zur Zeit gar keine Tage, Brustschmerzen links, Herzrasen, Gelenkproblemen, extremes Schwitzen! ich bade im Schweiß. Der Endokrinologe behauptete, es kommt nicht von den Tabletten. Alle mögliche Dosen getestet, keine Verbesserung. Ich nehme seid 2 Wo kein Medikament mehr, schwitze aber weiter. Gesichtsbehaarung ist auf ein mal weg. Wieder Kloß im Hals und Müdigkeit, Vergesslichkeit,nach 6 Wo gehe ich zur TSH-Kontrolle.

Thyronajod bei Müdigkeit, Haarausfall, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Hypothyriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodMüdigkeit, Haarausfall, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Hypothyriose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Frau, 1,70 groß, 60 kg schwer. Nach 1.Wo schon deutliche Zustandsverbesserung - ich war nicht mehr so erschöpft, kein Haarausfall mehr, kein Kloßgefühl im Hals, mein Gedächtnis war wieder in Ordnung, ich war nicht mehr Wochen lang krank. TSH ist von 3 bis 1,7 gesunken.
Aber: verstärkter Haarwuchs im Gesicht (Frauenbart!), starke Vergrößerung der Muttermale, , Zyklusstörungen bzw zur Zeit gar keine Tage, Brustschmerzen links, Herzrasen, Gelenkproblemen, extremes Schwitzen! ich bade im Schweiß. Der Endokrinologe behauptete, es kommt nicht von den Tabletten. Alle mögliche Dosen getestet, keine Verbesserung.
Ich nehme seid 2 Wo kein Medikament mehr, schwitze aber weiter. Gesichtsbehaarung ist auf ein mal weg. Wieder Kloß im Hals und Müdigkeit, Vergesslichkeit,nach 6 Wo gehe ich zur TSH-Kontrolle.

Eingetragen am  als Datensatz 77292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenknoten und Unterfunktion mit Schwindel, Gewichtsverlust, Panikattacken, Schweißausbrüche, Angstzustände, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlaflosigkeit, Depression, Herzrasen

Hallo zusammen, ich kann jedem nur empfehlen, sich nicht auf die Ärzte zu verlassen! Sondern das ganze Thema selber im Blick zu haben und sich viele Meinungen von anderen Ärzten einzuholen, um so viele Infos wie möglich zu haben. Ich 24, weiblich, 167 cm, 57 kg Im Juli 2013 wurde bei mir ein Knoten an der Sdhilddrüse festgestellt. Der liebe Arzt hatte mir, bevor er die Blutergebnisse hatte gesagt, das der Verdacht nahe liegt, das ich einen bösartigen Tumor habe. Wie sich jeder vorstellen kann, ist bei mir eine Welt zusammen gebrochen. Nachdem ich erfahren habe, das ich keinen Tumor habe, aber die Tabletten einnehmen muss, war ich erleichtert. Im August 2013 fing ich also an, wie vom Arzt beschrieben 50 mg am Tag einzunehmen. Was dann passierte, wünsche ich niemanden! Ich habe zu dem Zeitpunkt 68 kg gewogen. In den 3 Monaten danach habe ich 15 kg abgenommen. Ich hatte Zitteranfälle, Panikattacken, Schweißausbrüche, Angstzustände, konnte mich nicht mehr konzentrieren, Schlaflosigkeit, Depressionen, Herzrasen und ein ständiges Gefühl, jemand würde mich würgen. Kurz...

Thyronajod bei Schilddrüsenknoten und Unterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenknoten und Unterfunktion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
ich kann jedem nur empfehlen, sich nicht auf die Ärzte zu verlassen! Sondern das ganze Thema selber im Blick zu haben und sich viele Meinungen von anderen Ärzten einzuholen, um so viele Infos wie möglich zu haben.
Ich 24, weiblich, 167 cm, 57 kg
Im Juli 2013 wurde bei mir ein Knoten an der Sdhilddrüse festgestellt. Der liebe Arzt hatte mir, bevor er die Blutergebnisse hatte gesagt, das der Verdacht nahe liegt, das ich einen bösartigen Tumor habe. Wie sich jeder vorstellen kann, ist bei mir eine Welt zusammen gebrochen.
Nachdem ich erfahren habe, das ich keinen Tumor habe, aber die Tabletten einnehmen muss, war ich erleichtert.
Im August 2013 fing ich also an, wie vom Arzt beschrieben 50 mg am Tag einzunehmen.
Was dann passierte, wünsche ich niemanden!
Ich habe zu dem Zeitpunkt 68 kg gewogen. In den 3 Monaten danach habe ich 15 kg abgenommen.
Ich hatte Zitteranfälle, Panikattacken, Schweißausbrüche, Angstzustände, konnte mich nicht mehr konzentrieren, Schlaflosigkeit, Depressionen, Herzrasen und ein ständiges Gefühl, jemand würde mich würgen.
Kurz gesagt, ich war am Ende. Das ich keine Suizidgedanken bekommen habe, war auch alles.

Ich bin zum Arzt, der liebe sagte mir, ich hätte noch 3 kg, ansonsten müsste ich in eine Essklinik.
Das ich aber alles verdrückt habe, was mir in die Hände kam, war mir egal.
Jeden Tag habe ich ne Kinderschokobonbon Tüte gegessen, Chips, 3 Schnitzel, Obst. Aber ich habe abgenommen.
Nach dem Schlafen tat mir die Hüfte weh, die Knie, meine Hände. Ich hatte nichtmal mehr Kraft im Supermarkt dieses Grünzeugs von den Möhren abzureißen.

Naja, dann bin ich zu 3 Ärzten. Eine davon hat mir wieder Blut abgenommen.
Es wurde festgestellt, das ich eine Überdosierung hatte und dementsprechend eine Überfunktion entwickelt habe.

Anschließend wurde ich auf 25 mg runtergesetzt.
Nach ca 2 Monaten wurde ich dann ruhiger.
Habe 4 kg zugenommen, die ich bis jetzt halte.

Mir geht es besser. Nicht gut, aber besser.

Ich kann jedem nur empfehlen, alle 3 Monate Blut abnehmen zu lassen, egal ob der Arzt das will oder nicht.
Jeder Körper ist anders. Jeder Körper verarbeitet die Tabletten in verschieden Lebensituationen anders.
Einmal im Jahr das Blut kontrollieren zu lassen, ist zu wenig.

Eingetragen am  als Datensatz 68885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Knoten mit innere Unruhe, Herzrasen, Herzklopfen, Übelkeit, Magenprobleme, Blähungen, Verstopfung, Nervosität, Einschlafprobleme

Kann dieses Medikament nicht em.innere Unruhe,Herzklopfen ,Herzstolpern ,Übelkeit,Magen probleme,Blähungen,Verstopfung,Nervösität,Einschlafprobleme und und und.Das ist kein Leben mehr.Habe es jetzt abgesetzt.LG

Thyronajod bei Knoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodKnoten-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann dieses Medikament nicht em.innere Unruhe,Herzklopfen ,Herzstolpern ,Übelkeit,Magen
probleme,Blähungen,Verstopfung,Nervösität,Einschlafprobleme und und und.Das ist kein Leben mehr.Habe es jetzt abgesetzt.LG

Eingetragen am  als Datensatz 79252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion mit Herzrasen, Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Angststörung

Herzrasen, plötzliche Müdigkeit, Reizbar, Ängstlich, extrem leichter Schlaf dadurch permanent müde (und noch reizbarer)

Thyronajod 50 bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thyronajod 50Schilddrüsenunterfunktion18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, plötzliche Müdigkeit, Reizbar, Ängstlich, extrem leichter Schlaf dadurch permanent müde (und noch reizbarer)

Eingetragen am  als Datensatz 2719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenüber mit Blutdruckanstieg, Herzrasen, Unruhe, Nervosität, Gewichtsverlust, Schlaflosigkeit, Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen

Das ganze Paket an Nebenwirkungen bzw. Unverträglichkeiten wie dramatischer Bluthochdruck, Herzrasen, Unruhe, Nervosität, Gewichtsabnahme trotz Appetit, Schlaflosigkeit, Herzrhythmusstörungen, Muskelschwäche. 10 Jahr 75 mg Tyronajod, 2 Jahre 100 mg., 3 Jahre 150 mg (letztere Dosierung war viel zu hoch, doch lt. prakt.Art u. Endokrinologe dringend empfohlen da die Schilddrüsenwerte noch im Referenzbereich (TSH 58, TR 3 3,12 TR 4 2,02) Eine fatale Fehleinschätzung der Dosis, da der Steuerungwert schon deutlich ermäßigt und der TR 4 schon deutlich erhöht. Leider sind die meisten Ärzte beim Thema Schilddrüsenprobleme völlig überfordert und orientieren sich ausschließlich an den Forschungen der Pharma-Industrie. Dies führt zu massiven Komplikationen beim Patienten.

tyronajod bei Schilddrüsenüber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
tyronajodSchilddrüsenüber15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das ganze Paket an Nebenwirkungen bzw. Unverträglichkeiten wie dramatischer Bluthochdruck, Herzrasen, Unruhe, Nervosität, Gewichtsabnahme trotz Appetit, Schlaflosigkeit, Herzrhythmusstörungen, Muskelschwäche.

10 Jahr 75 mg Tyronajod, 2 Jahre 100 mg., 3 Jahre 150 mg (letztere Dosierung war viel zu hoch, doch lt. prakt.Art u. Endokrinologe dringend empfohlen da die Schilddrüsenwerte noch im Referenzbereich (TSH 58, TR 3 3,12 TR 4 2,02) Eine fatale Fehleinschätzung der Dosis, da der Steuerungwert schon deutlich ermäßigt und der TR 4 schon deutlich erhöht.

Leider sind die meisten Ärzte beim Thema Schilddrüsenprobleme völlig überfordert und orientieren sich ausschließlich an den Forschungen der Pharma-Industrie. Dies führt zu massiven Komplikationen beim Patienten.

Eingetragen am  als Datensatz 73460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

tyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenknoten mit Schwindel, Herzrasen, Zittern, Durchfall, Schlaflosigkeit, Unruhe, Haarausfall, Pickel, Angststörungen

Ich habe Thyronajod 50 4 Jahre lang genommen( 1 Tablette täglich) und hatte keine Nebenwirkungen. Im Laufe der Zeit nach 4 Jahren fingen meine Beschwerden an : Schwindel( Dachte immer ich bekomme einen Schlaganfall ),Herzrasen,Zittern,Durchfall,Schlaflosigkeit,Unruhe,Herzstolpern,Haarausfall,Pickel,Angststörungen. Meine Schilddrüse hat sich positiv durch die Einnahme verkeinert und meine Kalten Knoten wachsen nicht.Das Medikament wirkt schon gut aber ich vertrage es nicht mehr.Mein Radiologe denkt das die dosierung von 1 Tablette jetzt zu hoch sei. Mein Radiologe hat die Dosis auf eine 1/2 reduziert. Trotzdem keine Besserung , im Gegenteil, mein Herz fing so stark an zu stolpern das ich dachte es bleibt stehen. Ich habe das Medikament abgesetzt weil ich einfach nicht mehr kann. Ich muß dazu noch sagen das ich einen erworbenen Mitral Herzklappenfehler habe und massive Herzrhytmusstörungen ( Herzstolpern) von Thyronajod 50 jetzt bekomme und da ist die Gefahr für mein Herz und vielleicht für mein Leben . Jeder sagt die Dosierung ist zwar jetzt sehr niedrig aber das...

Thyronajod bei Schilddrüsenknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenknoten4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Thyronajod 50 4 Jahre lang genommen( 1 Tablette täglich) und hatte keine Nebenwirkungen. Im Laufe der Zeit nach 4 Jahren fingen meine Beschwerden an : Schwindel( Dachte immer ich bekomme einen Schlaganfall ),Herzrasen,Zittern,Durchfall,Schlaflosigkeit,Unruhe,Herzstolpern,Haarausfall,Pickel,Angststörungen.

Meine Schilddrüse hat sich positiv durch die Einnahme verkeinert und meine Kalten Knoten wachsen nicht.Das Medikament wirkt schon gut aber ich vertrage es nicht mehr.Mein Radiologe denkt das die dosierung von 1 Tablette jetzt zu hoch sei.

Mein Radiologe hat die Dosis auf eine 1/2 reduziert. Trotzdem keine Besserung , im Gegenteil, mein Herz fing so stark an zu stolpern das ich dachte es bleibt stehen.
Ich habe das Medikament abgesetzt weil ich einfach nicht mehr kann. Ich muß dazu noch sagen das ich einen erworbenen Mitral Herzklappenfehler habe und massive Herzrhytmusstörungen ( Herzstolpern) von Thyronajod 50 jetzt bekomme und da ist die Gefahr für mein Herz und vielleicht für mein Leben . Jeder sagt die Dosierung ist zwar jetzt sehr niedrig aber das Herzrasen und Stolpern macht mir Angst weil ich eben Herzkrank bin.Ich habe dieses Medikament jetzt seit 3 tagen abgesetzt ohne Ärztlichen Rat weil mein Radiologe nicht da war und erst in den nä. tagen kommt. Herzrasen und das Stolpern sind weg. Ich werde das Nutzen-Risiko mit meinem Arzt besprechen müssen und hoffe das er mir nur noch Jodtabletten geben kann.
Die Knoten dürfen bei mir nicht wachsen sonst müssen sie raus...davor habe ich Angst....

Und wenn ich doch 1/2 Tablette nehmen MUß...habe ich auch Angst....

Eingetragen am  als Datensatz 19781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsen-OP mit Herzrasen, Rhythmusstörungen, Übelkeit, depressive Verstimmung, Gewichtszunahme

Hallo,nehme dieses Medikament seit 4 Monaten (unmittelbar nach OP) zuerst 75mg,damit ging es mir sehr schlecht!Herzrasen,Rhytmusstörungen,Übelkeit und phsychisches Tief!Seit kurzem nehme ich 50 mg und eine sehr! Geringe Dosis Betablocker (Bisopolol 1,25mg) und es geht eigentlich gut.ABER das Körpergewicht steigt!(seit Oktober 2013 4,5 kg) Bin auch noch!?des Öfteren nah am "Wasser" gebaut!Hoffe es gibt sich im Laufe der Zeit!?Soll aber bei der Hashimoto auftreten.die Hoffnung stirbt als lezte! Mit freundlichen Grüssen I.S.

thyronajod 50mg bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
thyronajod 50mgSchilddrüsen-OP4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,nehme dieses Medikament seit 4 Monaten (unmittelbar nach OP) zuerst 75mg,damit ging es mir sehr schlecht!Herzrasen,Rhytmusstörungen,Übelkeit und phsychisches Tief!Seit kurzem nehme ich 50 mg und eine sehr! Geringe Dosis Betablocker (Bisopolol 1,25mg) und es geht eigentlich gut.ABER das Körpergewicht steigt!(seit Oktober 2013 4,5 kg) Bin auch noch!?des Öfteren nah am "Wasser" gebaut!Hoffe es gibt sich im Laufe der Zeit!?Soll aber bei der Hashimoto auftreten.die Hoffnung stirbt als lezte! Mit freundlichen Grüssen I.S.

Eingetragen am  als Datensatz 58920
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

thyronajod 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Kalte Knoten in der Schilddrüse mit Schwindel, Unruhe, Konzentrationsstörungen, Herzrasen, Herzschmerzen, Schlafstörungen

Seit einiger Zeit, Gedankenverloren, Schwindel, innere Unruhe, leichter Schlaf, geistige Aussetzer, Herzrasen, Herzschmerzen. Muss die Tabletten wegen kalter Knoten nehmen, sind aber kleiner geworden.

Thyronajod bei Kalte Knoten in der Schilddrüse

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodKalte Knoten in der Schilddrüse-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einiger Zeit, Gedankenverloren, Schwindel, innere Unruhe, leichter Schlaf, geistige Aussetzer, Herzrasen, Herzschmerzen. Muss die Tabletten wegen kalter Knoten nehmen, sind aber kleiner geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 37315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenknoten mit Herzrasen, Schlafstörungen, Angstzustände, Gewichtsabnahme, Unruhe, Übelkeit, Appetitlosigkeit

Nachdem der Arzt einen Schilddrüsenknoten gefunden hatte, verschrieb er Thyronajod 75. Das ist ungefähr 3 - 4 Jahre her und der Knoten hat sich seitdem verkleinert. Vor einigen Wochen traten folgende Beschwerden auf: Herzrasen, Schlafstörungen, Angstzustände, Gewichtsabnahme, Unruhe, Übelkeit, Appetitlosigkeit - alles Anzeichen, die auf eine Überfunktion hindeuten. Der Arzt meint jedoch, dass diese Symptome eine andere Ursache hätten und die Einnahme mit unveränderter Dosis fortgesetzt werden soll.

Thyronajod 75 bei Schilddrüsenknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thyronajod 75Schilddrüsenknoten3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem der Arzt einen Schilddrüsenknoten gefunden hatte, verschrieb er Thyronajod 75. Das ist ungefähr 3 - 4 Jahre her und der Knoten hat sich seitdem verkleinert. Vor einigen Wochen traten folgende Beschwerden auf: Herzrasen, Schlafstörungen, Angstzustände, Gewichtsabnahme, Unruhe, Übelkeit, Appetitlosigkeit - alles Anzeichen, die auf eine Überfunktion hindeuten. Der Arzt meint jedoch, dass diese Symptome eine andere Ursache hätten und die Einnahme mit unveränderter Dosis fortgesetzt werden soll.

Eingetragen am  als Datensatz 31442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod 75
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenfunktionsstörung mit Herzrasen, Schlafstörungen, Heißhunger, Nahrungsmittelunverträglichkeit

Herzrasen, dadurch Aufwachen mitten in der Nacht, bzw. nicht einschlafen können, Heißhungerattacken, vertrage keinen Kaffe oder sogar Cola nicht mehr, bin danach innerlich völlig überdreht.

Thyronajod bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenfunktionsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, dadurch Aufwachen mitten in der Nacht, bzw. nicht einschlafen können, Heißhungerattacken, vertrage keinen Kaffe oder sogar Cola nicht mehr, bin danach innerlich völlig überdreht.

Eingetragen am  als Datensatz 7243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenknoten mit Herzrhythmusstörungen, Unruhe, Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schluckbeschwerden

Mir verordnete mein Radiologe Thyronajod 50 weil ich Schilddrüsenknoten habe. Ich benutze Thyronajod jetzt seit 3 Jahren ohne Nebenwirkungen. Vor kurzem bekam ich aber von der Apotheke das Ersatz Medikament L-Thyrox 50 weil das jetzt die Krankenkasse vorschreibt. Da die Apothekerin mir sagte das die gleichen Inhaltsstoffe Inhalten seien, sah ich kein Problem. Nach 5 Tagen fingen die Probleme mit L-Thyrox an. Mein Herz raste, innere Unruhe,Müdigkeit,Übelkeit,Appetitlosigkeit ( ich habe 2 Kilo abgenommen) und Schluckbeschwerden. Ich lag nur im Bett, so schlecht ging es mir. Dann bin ich darauf gekommen das es von L-Thyrox sein müsste und habe es abgesetzt. Ich habe mir mein Thyronajod wieder verschreiben lassen und mir geht es jetzt wieder sehr gut. L-Thyrox war für mich wie ein kleiner Horrortrip. Auch habe ich mich betäubt im Kopf gefühlt..als wäre ich unter Drogen. Nie wieder L-Thyrox !

L-Thyrox 50 bei Schilddrüsenknoten; Thyronajod 50 bei Schilddrüsenknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyrox 50Schilddrüsenknoten10 Tage
Thyronajod 50Schilddrüsenknoten3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir verordnete mein Radiologe Thyronajod 50 weil ich Schilddrüsenknoten habe. Ich benutze Thyronajod jetzt seit 3 Jahren ohne Nebenwirkungen. Vor kurzem bekam ich aber von der Apotheke das Ersatz Medikament L-Thyrox 50 weil das jetzt die Krankenkasse vorschreibt. Da die Apothekerin mir sagte das die gleichen Inhaltsstoffe Inhalten seien, sah ich kein Problem. Nach 5 Tagen fingen die Probleme mit L-Thyrox an. Mein Herz raste, innere Unruhe,Müdigkeit,Übelkeit,Appetitlosigkeit ( ich habe 2 Kilo abgenommen) und Schluckbeschwerden. Ich lag nur im Bett, so schlecht ging es mir. Dann bin ich darauf gekommen das es von L-Thyrox sein müsste und habe es abgesetzt. Ich habe mir mein Thyronajod wieder verschreiben lassen und mir geht es jetzt wieder sehr gut. L-Thyrox war für mich wie ein kleiner Horrortrip. Auch habe ich mich betäubt im Kopf gefühlt..als wäre ich unter Drogen. Nie wieder L-Thyrox !

Eingetragen am  als Datensatz 15300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyrox 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion im mittleren unteren Bereich mit Kopfschmerzen, Herzrasen, Schlafstörungen, Haarausfall

Ich vertrage es gut, mein Gewicht habe ich seit dem besser im Griff, fühle mich aufgeweckter, wohler, bei Überdosierung Kopfdruck, Herzrasen, gelegentliche Schlafstörungen. Insgesamt geht es mir, aber besser, da ich vorher enorm an Gewicht zunahm und immer träge und schlapp war und ständig schlafen konnte. Ohne Tyrona fehlt mir was und ich fühl mich unwohl. Kann sein, dass die Haare dadurch leichter ausfallen und die Haut sich etwas verändertn, tja leider funktioniert die Drüse nicht, so hat man die Wahl entweder träge mit vollem Haar vor sich hin leben, oder aktiver mit weniger, wer will das für sich entscheiden

Thyronajod bei Schilddrüsenunterfunktion im mittleren unteren Bereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenunterfunktion im mittleren unteren Bereich-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage es gut, mein Gewicht habe ich seit dem besser im Griff, fühle mich aufgeweckter, wohler, bei Überdosierung Kopfdruck, Herzrasen, gelegentliche Schlafstörungen. Insgesamt geht es mir, aber besser, da ich vorher enorm an Gewicht zunahm und immer träge und schlapp war und ständig schlafen konnte.
Ohne Tyrona fehlt mir was und ich fühl mich unwohl. Kann sein, dass die Haare dadurch leichter ausfallen und die Haut sich etwas verändertn, tja leider funktioniert die Drüse nicht, so hat man die Wahl entweder träge mit vollem Haar vor sich hin leben, oder aktiver mit weniger, wer will das für sich entscheiden

Eingetragen am  als Datensatz 26912
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfuntkion mit Durchfall, Kopfschmerzen, Herzrasen

Durchfall, Kopfschmerzen, Hirndruck, Herzrasen

Thyronajod bei Schilddrüsenunterfuntkion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenunterfuntkion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall, Kopfschmerzen, Hirndruck, Herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 24252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]