Müdigkeit bei Metoprolol

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 196 Einträge zu Metoprolol. Bei 23% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 45 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm166179
Durchschnittliches Gewicht in kg7098
Durchschnittliches Alter in Jahren4654
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8430,53

Metoprolol wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 45 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Metoprolol:

 

Metoprolol für hoher Blutdruck, Angina pectoris mit Erschöpfung, Müdigkeit, Tagesmüdigkeit, Benommenheit

Ich bekam die Tabletten nachdem ich zu hohen Blutdruck und Schmerzen in der Herzgegend hatte. Danach ging es mir immer schlechter. Ich wurde immer erschöpfter, bis zur anfänglichem burn out Syndrom. Am schlimmsten war es morgens. Mir versagten die Beine, brach der Schweiß aus und es wurde mir übel. Die Ärztin sagte es ist Erschöpfung. Ich quällte mich zu Arbeit und durch den Tag. Arme und Beine waren schwer, ich machte nur Fehler und wurde auch noch vergesslich. Ich arbeite am PC und mit Zahlen, die mir vor den Augen verschwammen. Ich ging schon Abends um 20 Uhr ins Bett und war Morgens weiterhin müde. Die Ärztin schrieb mich krank, ich sollte ausruhen. Ich habe jetzt von 24 Stunden mindestens 19-20 geschlafen und war immer erschöpfter (sonst bin ich ein sehr lebensfroher und beweglicher Mensch) . Bin zu einem Heilpraktiker gegangen, der sofort sagte, kommt von Metoprolol als Nebenwirkung. Die behandelnde Ärztin, nachdem ich sie fragte, sagte, sie schließt es nicht aus und gab mir erst Ramipril, dann Delix. Jetzt bekomme ich Aufbauspritzen vom Heilpraktiker dazu, denn ohne dem...

Metoprolol 50 mg bei hoher Blutdruck, Angina pectoris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 50 mghoher Blutdruck, Angina pectoris2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam die Tabletten nachdem ich zu hohen Blutdruck und Schmerzen in der Herzgegend hatte. Danach ging es mir immer schlechter. Ich wurde immer erschöpfter, bis zur anfänglichem burn out Syndrom. Am schlimmsten war es morgens. Mir versagten die Beine, brach der Schweiß aus und es wurde mir übel. Die Ärztin sagte es ist Erschöpfung. Ich quällte mich zu Arbeit und durch den Tag. Arme und Beine waren schwer, ich machte nur Fehler und wurde auch noch vergesslich. Ich arbeite am PC und mit Zahlen, die mir vor den Augen verschwammen. Ich ging schon Abends um 20 Uhr ins Bett und war Morgens weiterhin müde. Die Ärztin schrieb mich krank, ich sollte ausruhen. Ich habe jetzt von 24 Stunden mindestens 19-20 geschlafen und war immer erschöpfter (sonst bin ich ein sehr lebensfroher und beweglicher Mensch) . Bin zu einem Heilpraktiker gegangen, der sofort sagte, kommt von Metoprolol als Nebenwirkung. Die behandelnde Ärztin, nachdem ich sie fragte, sagte, sie schließt es nicht aus und gab mir erst Ramipril, dann Delix. Jetzt bekomme ich Aufbauspritzen vom Heilpraktiker dazu, denn ohne dem fühle ich mich immer noch erschöpft. Zwar nicht so sehr wie von Metoprolol aber es ist noch vorhanden. Ich nehme Metoprolol jetzt seit 2 Wochen nicht mehr und hoffe, dass ich wieder die Person vor der Einnahme der Medikamente werde.

Eingetragen am  als Datensatz 20765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol 50 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Schwindel, Müdigkeit, Unruhe, Schlafapnoe, Abgeschlagenheit, Angstzustände

Ich habe das Medikament gegen Bluthochdruck und damit ich nervlich etwas ruhiger werde, verschrieben bekommen. Ich hatte eine ganze Menge Nebenwirkungen, die von drei verschiedenen Ärzten alle als rein psychisch abgetan wurden. Nachdem ich jetzt auf eigene Faust den Betablocker ausgeschlichen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass diese nicht psychisch waren, da es mir mit Absetzen des Medikamentes zunehmend besser geht. Meine Nebenwirkungen unter Metoprolol waren: Angst (extrem, ich habe mir schon überlegt, ob ich den Beruf wechseln soll, da mir das Arbeiten mit Chemikalien und Gasen (ich arbeite in einem Chemielabor) zunehmend mehr Angst machte, was durch Absetzen der Medikamente wieder dem notwendigen Respekt gewichen ist), Schwindel, innere Unruhe, Atemaussetzer in der Nacht, stark verlangsamtes und erschwertes Denken, Müdigkeit, Energielosigkeit, Herzrhytmusstörungen. Mein Blutdruck war mit Betablocker nicht besser als jetzt ohne.

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament gegen Bluthochdruck und damit ich nervlich etwas ruhiger werde, verschrieben bekommen.
Ich hatte eine ganze Menge Nebenwirkungen, die von drei verschiedenen Ärzten alle als rein psychisch abgetan wurden.
Nachdem ich jetzt auf eigene Faust den Betablocker ausgeschlichen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass diese nicht psychisch waren, da es mir mit Absetzen des Medikamentes zunehmend besser geht.
Meine Nebenwirkungen unter Metoprolol waren: Angst (extrem, ich habe mir schon überlegt, ob ich den Beruf wechseln soll, da mir das Arbeiten mit Chemikalien und Gasen (ich arbeite in einem Chemielabor) zunehmend mehr Angst machte, was durch Absetzen der Medikamente wieder dem notwendigen Respekt gewichen ist), Schwindel, innere Unruhe, Atemaussetzer in der Nacht, stark verlangsamtes und erschwertes Denken, Müdigkeit, Energielosigkeit, Herzrhytmusstörungen.
Mein Blutdruck war mit Betablocker nicht besser als jetzt ohne.

Eingetragen am  als Datensatz 40240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Migräne mit Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Depressionen, Libidoverlust

Ich habe, seitdem ich Metoprolol nehme, fast 10 kg zugenommen. Ich habe nie unter Übergewicht gelitten u. war eher fast schon zu dünn. Fühle mich abgeschlagen u. extrem müde, fast depressiv, habe keine Lust mehr auf Sex!

Metoprolol bei Bluthochdruck, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Migräne50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe, seitdem ich Metoprolol nehme, fast 10 kg zugenommen.
Ich habe nie unter Übergewicht gelitten u. war eher fast schon zu dünn.

Fühle mich abgeschlagen u. extrem müde, fast depressiv, habe keine Lust mehr auf Sex!

Eingetragen am  als Datensatz 8187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzinfarkt mit Herzdruck, Atemnot, Husten, Müdigkeit

Meist an heißen Tagen und ab und an auch an kühlen Tagen fühle ich bergauf einen Druck ca. 4 Finger über dem Herz verbunden mit Atemnot. Auch hatte ich einen dauernden Husten und ich bin immer müde. Mein Arzt meint ich simuliere da bei den Untersuchungen alles in Ordnung sei.

Metoprolol bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzinfarkt180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meist an heißen Tagen und ab und an auch an kühlen Tagen fühle ich bergauf einen Druck ca. 4 Finger über dem Herz verbunden mit Atemnot. Auch hatte ich einen dauernden Husten und ich bin immer müde. Mein Arzt meint ich simuliere da bei den Untersuchungen alles in Ordnung sei.

Eingetragen am  als Datensatz 4238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, Schwitzen, Diabetes

Auch ich hatte diverse Nebenwirkungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, erhöhtes Schwitzen. Und eigentlich hatte ich immer ein schlechtes Gefühl bei der Tabletteneinnahme. Die Nebenwirkungen hielten sich - im nachhinein - gefühlt in Grenzen. Nur die Dauerschäden bei der Tabletteneinnahme - bei mir in der Folge Diabetes II -sind schrecklich. - Mittlerweile habe ich jedoch einen Weg gefunden, von den Tabletten ganz runter zu kommen mit einem normalen Blutdruck und ohne Diabetes II. Die Tabletten haben mir zwar geholfen, den erhöhten Blutdruck in Schach zu halten, und ich möchte die Medikamente nicht verteufeln. Wer weiß, ob ich ohne sie noch da wäre. Ich finde es nur schade, dass ich so spät diese absolut einfache Therapie kennenlernen durfte und sie mich "geheilt" hat. Würde mich freuen, wenn andere auch so gesund werden und gesund bleiben können ....

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich hatte diverse Nebenwirkungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, erhöhtes Schwitzen. Und eigentlich hatte ich immer ein schlechtes Gefühl bei der Tabletteneinnahme. Die Nebenwirkungen hielten sich - im nachhinein - gefühlt in Grenzen. Nur die Dauerschäden bei der Tabletteneinnahme - bei mir in der Folge Diabetes II -sind schrecklich. - Mittlerweile habe ich jedoch einen Weg gefunden, von den Tabletten ganz runter zu kommen mit einem normalen Blutdruck und ohne Diabetes II. Die Tabletten haben mir zwar geholfen, den erhöhten Blutdruck in Schach zu halten, und ich möchte die Medikamente nicht verteufeln. Wer weiß, ob ich ohne sie noch da wäre. Ich finde es nur schade, dass ich so spät diese absolut einfache Therapie kennenlernen durfte und sie mich "geheilt" hat. Würde mich freuen, wenn andere auch so gesund werden und gesund bleiben können ....

Eingetragen am  als Datensatz 23962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz mit kalte Hände, Müdigkeit

Metoprolol: starke Müdigkeit (in der Anfangszeit), kalte Hände Procoralan: -

Metoprolol bei Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHypertonie, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metoprolol: starke Müdigkeit (in der Anfangszeit), kalte Hände
Procoralan: -

Eingetragen am  als Datensatz 20470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für khk mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Durchblutungsstörungen

müde, ageschlagen, gelennk- und muskelschmerzen, kraflos, kalte Gliedmaßen

Metoprolol 25mg bei khk

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 25mgkhk6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müde, ageschlagen, gelennk- und muskelschmerzen, kraflos, kalte Gliedmaßen

Eingetragen am  als Datensatz 5304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Hypertonus mit Müdigkeit

Sehr starke Tagesmüdigkeit und Benommenheit nach der Einnahme von 10 mg Cetirizin am Vorabend. Die Nebenwirkungen treten erst nach ca. 5 bis 8 Stunden auf und halten ca. 10 bis 15 Stunden an. Die antiallergene Wirksamkeit ist dabei sehr gut.

Metoprolol bei Hypertonus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHypertonus6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Tagesmüdigkeit und Benommenheit nach der Einnahme von 10 mg Cetirizin am Vorabend. Die Nebenwirkungen treten erst nach ca. 5 bis 8 Stunden auf und halten ca. 10 bis 15 Stunden an. Die antiallergene Wirksamkeit ist dabei sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 1291
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Anfang des Jahres habe ich Mirtzapin verschrieben bekommen.Der anfang war hart ich habe nur noch geschlafen ... nachdem ich das durch hatte bekam ich freßattacken 20kg in 4monaten. Habe es jetzt abgesetzt und KEINE Entzugserscheinungen gehabt.Mein Fazit.. Ist super zum schlafen aber nichts für mich.

Metoprolol 100mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 100mgBluthochdruck10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfang des Jahres habe ich Mirtzapin verschrieben bekommen.Der anfang war hart ich habe nur noch geschlafen ... nachdem ich das durch hatte bekam ich freßattacken 20kg in 4monaten. Habe es jetzt abgesetzt und KEINE Entzugserscheinungen gehabt.Mein Fazit.. Ist super zum schlafen aber nichts für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 19360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Tachykardie mit Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel

Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Müdigkeit und Schwindel bei schönem, warmem Wetter

Metoprolol bei Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololTachykardie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Müdigkeit und Schwindel bei schönem, warmem Wetter

Eingetragen am  als Datensatz 1027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Leichter Bluthochdruck, Herzstolpern mit Müdigkeit, Schwitzen, Herzbeschwerden, Blutdruckabfall

habe wegen panikatacken und leicht erhöhtem blutdruck sowie herzstolperns --schilddrüsenüberfunktion-metoprolol succinat retard 47,5 erhalten und soll täglich ne halbe tablette nehmen--müdigkeit,lustlosigkeit,frieren und schwitzen im bett,herzstolpern mehr als zuvor-trigeminus-rhythmus,sehr niedriger puls,unter 60-blutdruck alleding optimal 120/70---allerdings nehme ich nur noch sehr kleine mengen dieses mittels--teile sie weiter-schleiche aus.

Metoprolol bei Leichter Bluthochdruck, Herzstolpern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololLeichter Bluthochdruck, Herzstolpern14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe wegen panikatacken und leicht erhöhtem blutdruck sowie herzstolperns --schilddrüsenüberfunktion-metoprolol succinat retard 47,5 erhalten und soll täglich ne halbe tablette nehmen--müdigkeit,lustlosigkeit,frieren und schwitzen im bett,herzstolpern mehr als zuvor-trigeminus-rhythmus,sehr niedriger puls,unter 60-blutdruck alleding optimal 120/70---allerdings nehme ich nur noch sehr kleine mengen dieses mittels--teile sie weiter-schleiche aus.

Eingetragen am  als Datensatz 25119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Müdigkeit

Habe oft sehr hohen Blutdruck und muss nun auf Dauer die Medikamente Moxonidin 0,3 mg, LORZAAR 100 mg, und das Metoprolol 50 mg mit das Amlodipin 5 mg einnehmen. Nun habe ich feststellen müssen, dass ich das Amlodepin und das Metropolol nicht zusammen einnehmen darf, weil der Puls nur noch auf 50 Schläge in eine Minute sind und muss ein Pause von 2-3 Stunden abwarten, bis ich erst das Metropolo 50 mg einnehmen darf. Sobald ich die anderen Medikamente jeden Morgen einnehme, so werde ich sehr müde und schlafe danach nochmals 2-3 Stunden und kann aber nicht sagen, welches Medikament die grosse Müdigkeit verursacht. Mein Blutdruck ist soweit wieder im Normbereich. Sollte mal der Blutdruck steigen, so muss ich eine Kapsel Nifedipin 5 zerbeissen. Soweit kann nur schreiben, grosse Nebenwirkungen sind nicht beobachtet worden. Wie uns ja bekannt ist, verursachen alle Medikamente Nebenwirkungen und damit muss man ebend mit leben.

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe oft sehr hohen Blutdruck und muss nun auf Dauer die Medikamente Moxonidin 0,3 mg, LORZAAR 100 mg, und das Metoprolol 50 mg mit das Amlodipin 5 mg einnehmen. Nun habe ich feststellen müssen, dass ich das Amlodepin und das Metropolol nicht zusammen einnehmen darf, weil der Puls nur noch auf 50 Schläge in eine Minute sind und muss ein Pause von 2-3 Stunden abwarten, bis ich erst das Metropolo 50 mg einnehmen darf. Sobald ich die anderen Medikamente jeden Morgen einnehme, so werde ich sehr müde und schlafe danach nochmals 2-3 Stunden und kann aber nicht sagen, welches Medikament die grosse Müdigkeit verursacht. Mein Blutdruck ist soweit wieder im Normbereich. Sollte mal der Blutdruck steigen, so muss ich eine Kapsel Nifedipin 5 zerbeissen. Soweit kann nur schreiben, grosse Nebenwirkungen sind nicht beobachtet worden. Wie uns ja bekannt ist, verursachen alle Medikamente Nebenwirkungen und damit muss man ebend mit leben.

Eingetragen am  als Datensatz 7993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):137
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Durchfall, Abgeschlagenheit, Übelkeit, Völlegefühl, Brustschmerzen, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Kribbeln

Ich bin 19. Hatte mit 17 meine erste Ablation aufgrund AV-KNOTEN reentrytachykardie, erfolglos (Betäubung wirkte nicht vom herzkatheter, trauma schmerzen Narben die blieben). Ein Tag nach meinem 18 die 2 Ablation trotz der schlechten erfahrung. Dieses mal mit Erfolg und diagnose angeborener herzfehler. Naja aber mal zum Medikament Metroprololsuccinat. Ich nehme es wieder da meine Beschwerden wieder da sind. Da es eine Störung ist die sich ihre Leitung wieder herstellt. Meine Nebenwirkungen von dem Medikament sind momentan Durchfall, übelkeit, Trägheit, Müdigkeit ( wenn frei schlafe ich bis 11/11:30) ansonsten vor Einnahme bis 6, mittagsschlaf um 15 Uhr bis 17 Uhr und ab 20 Uhr bin ich oft schon wieder schlafen wenn ich keinen Dienst habe. Völlegefühl, stechen im Brustkorb beim atmen, blässe, schwitze viel mehr, kein durstgefühl, Appetitlosigkeit und schweres Gefühl der Beine Beim laufen als hätte ich einen Klotz dran und abends bei ruhe taubheitsgefühl mit kribbeln. Naja ich lebe trotzdem noch und nehme dieses medikament. Habe einen verlangsamen Puls <60 als damals >250 somit...

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 19. Hatte mit 17 meine erste Ablation aufgrund AV-KNOTEN reentrytachykardie, erfolglos (Betäubung wirkte nicht vom herzkatheter, trauma schmerzen Narben die blieben). Ein Tag nach meinem 18 die 2 Ablation trotz der schlechten erfahrung. Dieses mal mit Erfolg und diagnose angeborener herzfehler. Naja aber mal zum Medikament Metroprololsuccinat. Ich nehme es wieder da meine Beschwerden wieder da sind. Da es eine Störung ist die sich ihre Leitung wieder herstellt. Meine Nebenwirkungen von dem Medikament sind momentan Durchfall, übelkeit, Trägheit, Müdigkeit ( wenn frei schlafe ich bis 11/11:30) ansonsten vor Einnahme bis 6, mittagsschlaf um 15 Uhr bis 17 Uhr und ab 20 Uhr bin ich oft schon wieder schlafen wenn ich keinen Dienst habe. Völlegefühl, stechen im Brustkorb beim atmen, blässe, schwitze viel mehr, kein durstgefühl, Appetitlosigkeit und schweres Gefühl der Beine Beim laufen als hätte ich einen Klotz dran und abends bei ruhe taubheitsgefühl mit kribbeln. Naja ich lebe trotzdem noch und nehme dieses medikament. Habe einen verlangsamen Puls <60 als damals >250 somit auch ein niedrigen Blutdruck und Schwindel beim aufstehen oder hinlegen bücken . Dabei nehme ich nur 1/2 47.5mg schon.

Eingetragen am  als Datensatz 69270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, hoher Ruhepuls mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schwitzen, Kribbeln, Alpträume

Medikament beeinflusst den Blutdruck mäßig. Puls sinkt stark ab(von 120 auf 47). Ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Kalte Hände und Füße, ansonsten häufiges Schwitzen. Wirkt wie ein starkes Beruhigungsmittel. Gedämpfte Emotionen, d.h. wenig Aufregung aber auch kaum noch Freude. Kribbeln und Muskelschmerzen. Sehr unangenehme Alpträume, das erste mal im Leben Herzrasen in der Nacht. Trotz der "Dämpfung" gelegentlich Muskelzittern und Unruhe. Verändert die Persönlichkeit (von fröhlich und temperamentvoll, aber auch ängstlich und aufgeregt zu lahmarschig und faul...) Trotzdem : zu hoher Puls ist natürlich auch extrem anstrengend und bestimmt nicht gesund. Ich werde weiter suchen, denn dieses Medikament ist ein Schlag mit dem Hammer auf den Kopf ;-))).

Metoprolol bei Bluthochdruck, hoher Ruhepuls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, hoher Ruhepuls3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament beeinflusst den Blutdruck mäßig. Puls sinkt stark ab(von 120 auf 47). Ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Kalte Hände und Füße, ansonsten häufiges Schwitzen. Wirkt wie ein starkes Beruhigungsmittel. Gedämpfte Emotionen, d.h. wenig Aufregung aber auch kaum noch Freude. Kribbeln und Muskelschmerzen. Sehr unangenehme Alpträume, das erste mal im Leben Herzrasen in der Nacht. Trotz der "Dämpfung" gelegentlich Muskelzittern und Unruhe. Verändert die Persönlichkeit (von fröhlich und temperamentvoll, aber auch ängstlich und aufgeregt zu lahmarschig und faul...)
Trotzdem : zu hoher Puls ist natürlich auch extrem anstrengend und bestimmt nicht gesund. Ich werde weiter suchen, denn dieses Medikament ist ein Schlag mit dem Hammer auf den Kopf ;-))).

Eingetragen am  als Datensatz 20442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Tachykardie, Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Libidoverlust

Ich bekamm Metoprolol wegen Tachykardie, Herzrhythmusstörungen. Da ich schon sowieso niedriger(zu niedrig)Blutdruck hab, die Tabletten machen mich manchmal sehr müde, obwohl ich nichts gemacht habe. Leider gibt es keine andere Substanz, die mir hilft und den Blutdruck nicht zusätzlich senkt. Facit... Müdigkeit, Konzentrationsstörung, Libidoverlust... die drei Nebenwirkungen stören mich am meistens. Bei mir war das so, das ich immer wieder die Dosis steigern musste. Zur Zeit nehme ich 3 x täglich 100. Ich weiß nicht, wie lange noch, bei dieser Dosis die Wirkung hält. Gute Besserung an Alle.

Metoprolol retard-ratiopharm bei Tachykardie, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol retard-ratiopharmTachykardie, Herzrhythmusstörungen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekamm Metoprolol wegen Tachykardie, Herzrhythmusstörungen. Da ich schon sowieso niedriger(zu niedrig)Blutdruck hab, die Tabletten machen mich manchmal sehr müde, obwohl ich nichts gemacht habe. Leider gibt es keine andere Substanz, die mir hilft und den Blutdruck nicht zusätzlich senkt. Facit... Müdigkeit, Konzentrationsstörung, Libidoverlust... die drei Nebenwirkungen stören mich am meistens. Bei mir war das so, das ich immer wieder die Dosis steigern musste. Zur Zeit nehme ich 3 x täglich 100. Ich weiß nicht, wie lange noch, bei dieser Dosis die Wirkung hält.
Gute Besserung an Alle.

Eingetragen am  als Datensatz 19443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol retard-ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Migräne mit Gewichtszunahme, Halluzinationen, Schwindel (Vertigo), Müdigkeit

Keinerlei Verbesserung. Aura jetzt mit Halluzinationen. Schwindel, Müdigkeit.

Metoprolol bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololMigräne30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keinerlei Verbesserung.
Aura jetzt mit Halluzinationen.
Schwindel, Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 83434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Migräne-Prohylaxe mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche, Depressive Verstimmungen

Ich nehme Metoprolol zur Migräne- und Infarktprophylaxe erst seit kurzem, die Nebenwirkungen sind, da kann ich nur zustimmen, nicht unerheblich: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche und meine Depressionen kamen auch wieder. Das kann allerdings damit zusammenhängen, dass ich von Natur aus einen sehr niedrigen Blutdruck und wegen Leistungssports einen Ruhepuls von <60/min habe. Das Wichtige ist allerdings für mich: Es wirkt absolut zuverlässig und ich schlafe lieber mehr, als ständig wegen Verdachts auf Schlaganfall in der Notaufnahme zu landen! Und wegen der guten Wirkung gegen Migräne sind bei mir auch einige andere Dinge wiedergekommen, die ich in den vielen Jahren mit >2 starken Migräneanfällen mit Aura pro Woche wirklich vermisst habe: Eine normale Libido, Kreativität, Spaß an den schönen Dingen, Ideenreichtum. Wegen der Depressionen gehe ich wieder in Behandlung und ich bin sicher, dass sich die Übelkeit und Müdigkeit noch wieder ein wenig relativiert. Mit Gewichtszunahme habe ich bisher keinerlei Probleme, ich habe eher abgenommen (weniger Frustfressen als mit...

Metoprolol bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololMigräne-Prohylaxe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Metoprolol zur Migräne- und Infarktprophylaxe erst seit kurzem, die Nebenwirkungen sind, da kann ich nur zustimmen, nicht unerheblich: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche und meine Depressionen kamen auch wieder. Das kann allerdings damit zusammenhängen, dass ich von Natur aus einen sehr niedrigen Blutdruck und wegen Leistungssports einen Ruhepuls von <60/min habe.

Das Wichtige ist allerdings für mich: Es wirkt absolut zuverlässig und ich schlafe lieber mehr, als ständig wegen Verdachts auf Schlaganfall in der Notaufnahme zu landen! Und wegen der guten Wirkung gegen Migräne sind bei mir auch einige andere Dinge wiedergekommen, die ich in den vielen Jahren mit >2 starken Migräneanfällen mit Aura pro Woche wirklich vermisst habe: Eine normale Libido, Kreativität, Spaß an den schönen Dingen, Ideenreichtum. Wegen der Depressionen gehe ich wieder in Behandlung und ich bin sicher, dass sich die Übelkeit und Müdigkeit noch wieder ein wenig relativiert. Mit Gewichtszunahme habe ich bisher keinerlei Probleme, ich habe eher abgenommen (weniger Frustfressen als mit Migräne, und Gewichtszunahme wegen Medikamenten geht bei mir schnell (bei Cortisol 15kg in 2 Wochen)).

Eingetragen am  als Datensatz 75562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Blutdruck mit Müdigkeit, Gewichtszunahme

Da ich mehrere Medikamente (Slimvastatin,Metropolol und Thyranajod)nehme kann ich speziell für Metropolol keine nennen! Allgemein nehme ich an Gewicht zu trotz wenig Essen! Langes schlafen 10-11 Stunden

Metoprolol bei Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBlutdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich mehrere Medikamente (Slimvastatin,Metropolol und Thyranajod)nehme kann ich speziell für Metropolol keine nennen!
Allgemein nehme ich an Gewicht zu trotz wenig Essen!
Langes schlafen 10-11 Stunden

Eingetragen am  als Datensatz 65673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckabfall, Schwindel, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Atemnot, Kopfschmerzen

Am Anfang war ich ziemlich müde und schlapp, das hat sich aber nach 2-3 Tagen gebessert und alles schien gut, dann nach 2 Wochen kamen die Nebenwirkungen: starker Blutdruckabfall mit Schwindel jedes mal beim aufsetzen oder aufstehen (auch aus dem sitzen heraus), Appetitlosigkeit, starkes nächtliches Schwitzen, Druckgefühl und Luftnot auch schon bei geringer Bewegung, Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, vorallem nach dem Essen so stark dass ich danach immer ein Nickerchen brauche. Die eigentliche Wirkung lässt allerdings zu wünschen übrig, habe weiter die Tachykardien, wegen denen es verschrieben wurde.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich ziemlich müde und schlapp, das hat sich aber nach 2-3 Tagen gebessert und alles schien gut, dann nach 2 Wochen kamen die Nebenwirkungen:
starker Blutdruckabfall mit Schwindel jedes mal beim aufsetzen oder aufstehen (auch aus dem sitzen heraus), Appetitlosigkeit, starkes nächtliches Schwitzen, Druckgefühl und Luftnot auch schon bei geringer Bewegung, Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, vorallem nach dem Essen so stark dass ich danach immer ein Nickerchen brauche.
Die eigentliche Wirkung lässt allerdings zu wünschen übrig, habe weiter die Tachykardien, wegen denen es verschrieben wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 65274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Hyertonie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen

Metoprololsuccinat 98mg 1--, führte nach der dosisanpassung zu starker Tagesmüdigkeit. Nach ausreichend Schlaf (8 Stunden) mehrmals auf dem Weg zur Arbeit an roter Ampel eingeschlafen. Antriebslosigkeit, Schwermut!

Metoprolol bei Hyertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHyertonie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metoprololsuccinat 98mg 1--, führte nach der dosisanpassung zu starker Tagesmüdigkeit. Nach ausreichend Schlaf (8 Stunden) mehrmals auf dem Weg zur Arbeit an roter Ampel eingeschlafen. Antriebslosigkeit, Schwermut!

Eingetragen am  als Datensatz 37042
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Metoprolol

[]