Müdigkeit bei Tilidin

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Tilidin

Insgesamt haben wir 591 Einträge zu Tilidin. Bei 21% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 123 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Tilidin.

Prozentualer Anteil 63%37%
Durchschnittliche Größe in cm168183
Durchschnittliches Gewicht in kg7989
Durchschnittliches Alter in Jahren5451
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,0126,44

Tilidin wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tilidin wurde bisher von 168 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Tilidin:

 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Arthrose mit Müdigkeit, Schwindel, Alpträume, Gewichtsverlust, Absetzerscheinungen

Hallo Betroffene und Absetzungswillige, Ich bin nicht der Depri-Freak und auch nicht der Schmerzexperte schlechthin. Für Leidensgenossen möchte ich beschreiben, warum und wie ich die 3 o. g. Medikamente ersatzlos absetzte und bei Auftreten der neuropathischen Schmerzen(Spondylarthrose Chronifiziert Stadium III) BS 3/4 und 4/5 - ruhender Vorfall - klarkomme. Nach schweren Schmerzen und einer Myelographie wurde ich nicht operiert, sondern wechselte von einem Orthopäden in ein Schmerzzentrum. Dort bekam ich, ohne je ernsthafte Depressionen gehabt zu haben, Cymbalta 30 zur Einstimmung und dann sofort Cymbalta 60 morgens, sowie Tiidin 50/4 2 x tgl. und Katadolon Long abends. Die Schmerzen wurden zwar besser, aber ich fühlte mich stets müde, schwindelig, hatte Albträume und insgesamt stand ich leicht neben mir, obwohl ich voll arbeite, Auto fahren musste, etc. Zudem nahm ich in den ersten 4 Monaten 15 kg ab, sodass mein Hausarzt schon einige Tests auf Lungenkrebs machte, der sich aber nicht bestätigte. Der Röntgenologe meinte dann, die Gewichtsabnahme läge an Tilidin, da dies...

Tilidin bei Bandscheibenvorfall, Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfall, Arthrose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Betroffene und Absetzungswillige,

Ich bin nicht der Depri-Freak und auch nicht der Schmerzexperte schlechthin. Für Leidensgenossen möchte ich beschreiben, warum und wie ich die 3 o. g. Medikamente ersatzlos absetzte und bei Auftreten der neuropathischen Schmerzen(Spondylarthrose Chronifiziert Stadium III) BS 3/4 und 4/5 - ruhender Vorfall - klarkomme.

Nach schweren Schmerzen und einer Myelographie wurde ich nicht operiert, sondern wechselte von einem Orthopäden in ein Schmerzzentrum. Dort bekam ich, ohne je ernsthafte Depressionen gehabt zu haben, Cymbalta 30 zur Einstimmung und dann sofort Cymbalta 60 morgens, sowie Tiidin 50/4 2 x tgl. und Katadolon Long abends. Die Schmerzen wurden zwar besser, aber ich fühlte mich stets müde, schwindelig, hatte Albträume und insgesamt stand ich leicht neben mir, obwohl ich voll arbeite, Auto fahren musste, etc. Zudem nahm ich in den ersten 4 Monaten 15 kg ab, sodass mein Hausarzt schon einige Tests auf Lungenkrebs machte, der sich aber nicht bestätigte. Der Röntgenologe meinte dann, die Gewichtsabnahme läge an Tilidin, da dies appetitlos mache. Ich hatte die behandelnde Ärztin in der Schmerztherapie mehrfach gebeten zumindest Tilidin und Cymbalta abzusetzen. Sie willigte nicht ein und wurde wütend. Im August 2008 stellte ich dieser sonderbaren Ärztin dann die Haftungsfrage, falls ich in einen Unfall verwickelt werde. Sie bot mir dann Juristra (oder ähnlich geschrieben) als Ersatz an. Ich habe den Beipackzettel überflogen und ihr die Schachtel zurückgeben. Über ihren Chefarzt habe ich dann zuerst das Absetzen von Tilidin erzwungen. Das klappte von 2 auf 1 Tablette und auf 0 in 3 Tagen und ich fühlte mich schon besser und nahm wieder zu. Vor 6 Wochen habe ich dann Katadolon von heute auf morgen ohne bleibende Folgen abgesetzt. Die Ärztin ging im Oktober (Gott sei Dank) in eine andere Klinik und ich begann im November Cymbalta abzusetzen. Eine Woche Cymbalta 30, in der zweiten und dritten Woche Cymbalta 30 jeden zweiten Tag und seit wenigen Wochen bin ich Medikamentenfrei und nehme gelegentlich (1 x pro Woche, wenn’s nicht anders geht) eine Voltaren 75 Resinat und die hilft besser als der andere Unfug zusammen. Bei Kreatininwerten von 1,1 bis max. 1,2 ist das auch kein Problem für die Nieren. Die Absetzerscheinungen von Cymbalta (angeblich auch als neuropathisches Schmerzmittel auch für Nicht-Zuckerkranke geeignet)waren die Hölle. Wenn ich anfangs den Kopf drehte, raste meine Umgebung hinterher. Das ging dann weg. Dann bekam ich Ohrenzwitschern bei leichter Belastung und laufend einen Art von Schlägen im Kopf, als hinge ich an einem Elektroschocker, oder intermittierend an einem Zündkabel. Nachts wachte ich nach Albträumen mit Herzrasen (bei sonst guter Konstitution) auf und war schweißgebadet. Zudem hörte ich im Wachtraum/Halbtraum Telefone klingeln oder ähnliches, die nie da waren. Ich habe das alles ignoriert, weitergearbeitet und seit einigen Wochen bin ich ohne Absetzerscheinungen clean. Mir macht Autofahren wieder Spaß und meine Merkfähigkeit wurde wieder normal. Ich habe auch mein Normalgewicht zurück und kann einge Sakkos und eng genähte Hemden veschenken.

Ich hatte auch nicht gewusst, das Cymbalta für Boderline-Syndrome verabreicht wird und hatte dies per Zufall durch eine Betroffene erfahren, worauf ich der erstbehandelten Ärztin schwerste Vorwürfe machte, fast bis zu Strafanzeige. Ich bin jetzt bei einem erfahrenen Kollegen von ihr und bekomme alle 3 Wochen Spritzen in den Rücken, die ich als helfend empfinde. Ich würde nie wieder Cymbalta einnehmen und Tilidin nur im absolut äußersten Notfall für wenige Tage.

Viele Güße, Arno45

Eingetragen am  als Datensatz 12077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen mit Müdigkeit, Appetitsteigerung

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva verstärkt lediglich die Wirkung der Schmerzmittel.Das empfinde ich nicht so.Die Infusionen und die Spritzen bekomme ich im Wechsel alle 2 Tage und genauso lange hält ihre Wirkung.Nur das Tilidin brauche ich z.Zt. nicht. Die Hauptwirkung die das zusätzliche eingenommene Amitritylin auf mich hat ist eine unendliche Müdigkeit,von der mein Arzt behauptet, sie könne nicht sein, da Antidepressiva ja aufhellend wirken würden.Mich hellt nichts auf, aber wenigstens kann ich schmerzlos schlafen....und zwar ständig....ach ja,essen könnt ich auch unentwegt,wenn ich nicht zu müde bin...

Tilidin Hexal bei Arthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin HexalArthrose, Fibromyalgie, Osteochondrose, Spondylosen12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Diagnose Fibromyalgie ist vor 3 Wochen zu meinen anderen Krankheiten dazu gekommen und damit auch das Medikament Amitriptylin.Mein mich wegen der anderen Krankheiten behandelnder Arzt hält weder von der Fibromyalgie noch von dem Medikament etwas ( er ist Chirug),Er sagt,das Antidepressiva verstärkt lediglich die Wirkung der Schmerzmittel.Das empfinde ich nicht so.Die Infusionen und die Spritzen bekomme ich im Wechsel alle 2 Tage und genauso lange hält ihre Wirkung.Nur das Tilidin brauche ich z.Zt. nicht. Die Hauptwirkung die das zusätzliche eingenommene Amitritylin auf mich hat ist eine unendliche Müdigkeit,von der mein Arzt behauptet, sie könne nicht sein, da Antidepressiva ja aufhellend wirken würden.Mich hellt nichts auf, aber wenigstens kann ich schmerzlos schlafen....und zwar ständig....ach ja,essen könnt ich auch unentwegt,wenn ich nicht zu müde bin...

Eingetragen am  als Datensatz 20219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Neuralgie und andere starke Schmerzen mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie. In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen. Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte. Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden. Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn...

Tilidin bei Neuralgie und andere starke Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinNeuralgie und andere starke Schmerzen12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn absetzen, dann empfehle ich, dann stufenweise und nicht abruppt.
Und dann bin ich Zwecks Lyrica bei Wikipedia auf Folgendes gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pregabalin
Da steht, dass Pregabalin (der Wirkstoff von Lyrica) GESUNDHEITSSCHÄDIGEND ist und auch noch ÄTZEND wirkt.
Hallo? Das verschreiben Ärzte und das wird von der Arzneimittelbehörde zugelassen?
Wollen die uns denn überhaupt gesund sehen oder wollen die bloß Profit machen?
Ich denke eher, dass die Profit machen möchten, denn eine 100er-Schachtel zu je 100mg pro Kapsel kostet die Krankenkasse jedes Mal 181,18 Euro.
Ich möchte hier keine Gegenwerbung gegen das Medikament machen, ich möchte nur darüber aufklären. (Bei Gabapentin, wovon ich aber nur 1 Kapsel genommen habe, da mich dieses Medikament für mehr als 24 Stunden komplett aus den Latschen gehauen hat verhält sich das übrigens ähnlich mit dem gesundheitsschädigendem Einfluss.)

Zu dem Tilidin und Tramadol kann ich sagen, dass diese Medikamente sehr gut wirken bei mir und auch sehr gut verträglich sind, also bei den Beiden habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

Zu dem Wirkstoff Amitryptillin, was ja ein Antidepressivum ist, habe ich auch mal versuchsweise gegen die Schmerzen der Neuralgie verschrieben bekommen. Habe ich allerdings nur insgesammt eine Tablette von eingenommen, dann ich ziemliche Halluzinationen kurz nach der Einnahme bekommen habe.

Seitdem lehne ich für mich übrigens jegliche Antidepressiva ab, da die trizyklischen Antidepressiva (worunter auch das Amitryptillin gehört) den gleichen Wirkmechanismus haben und somit auch zu den gleichen Nebenwirkungen führen können und MAO-Hemmer darf ich auf Grund meiner Asthmamedikamente nicht einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 46692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik mit Benommenheit, Müdigkeit

Von der Tilidin retard nehme ich 3 x 1 pro Tag. Die Lösung nehme ich nach Bedarf (2 - 4 x 20 Tropfen) dazu. Als Nebenwirkung treten Müdigkeit und Benommenheit auf. Manche Tage mehr, manche weniger.

Tilidin retard 50-4 bei chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin retard 50-4 chronisches schmerzsyndrom, HWS-BWS-LWS-Syndrom, zunehmende Spastik2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der Tilidin retard nehme ich 3 x 1 pro Tag. Die Lösung nehme ich nach Bedarf (2 - 4 x 20 Tropfen) dazu.

Als Nebenwirkung treten Müdigkeit und Benommenheit auf. Manche Tage mehr, manche weniger.

Eingetragen am  als Datensatz 10389
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin retard 50-4
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz mit Müdigkeit, Medikamentenabhängigkeit, Schlafstörungen, Absetzerscheinungen, Schwindel, Orientierungsstörungen, Übelkeit

Deafferenzierungsschmerzsyndrom aufgrund Plexusausriss am rechten Arm. Bizeps nach Nervenverpflanzung wieder hergestellt. Schmerzsyndrom insbesondere im Radialesbereich der r. Hand (Gefühl von "Knochenmark ausschaben am Daumen/ Schraubzwinge am Handgelenk"). Anfangs gute Wirkung vom Tilidin, jedoch sehr schnelle Gewöhnung einhergehend mit Erhöhung der Dosis (zum Schluß bis 400 Tr./ Tag), Abhängigkeit, Müdigkeit, wobei das Gehirn rast, deshalb Schlafstörungen (im Schnitt/ Nacht ca. 2-3 Std Schlaf) und letztendlich Wirkungslos beim Schmerzsyndrom, wenn man nicht immer weiter Dosis erhöht. Bei Absetzen in Schmerzklinik Entzugserscheinungen, danach aber immer mehr verschwindende Schlafstörungen bis hin zur Wiederherstellung des normalen Biorhytmus. Umstieg auf Katadolon, jedoch nur erste 5 Tage positive Wirkung, danach immer mehr wirkungslos und deshalb Absetzung. Tramadol gänzlich ohne Wirkung (nicht verwunderlich bei vorheriger Tilidindosierung). Einstellung auf Neurontin/ Gabapentin. Anfangs 3x300mg, dann 3x400, 4x400 bis nun 4x600mg. Zum Anfang relativ gute Wirkung, jedoch immer...

Tilidin bei Phantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinPhantomschmerzen, Deafferenzierungsschmerz6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deafferenzierungsschmerzsyndrom aufgrund Plexusausriss am rechten Arm. Bizeps nach Nervenverpflanzung wieder hergestellt. Schmerzsyndrom insbesondere im Radialesbereich der r. Hand (Gefühl von "Knochenmark ausschaben am Daumen/ Schraubzwinge am Handgelenk"). Anfangs gute Wirkung vom Tilidin, jedoch sehr schnelle Gewöhnung einhergehend mit Erhöhung der Dosis (zum Schluß bis 400 Tr./ Tag), Abhängigkeit, Müdigkeit, wobei das Gehirn rast, deshalb Schlafstörungen (im Schnitt/ Nacht ca. 2-3 Std Schlaf) und letztendlich Wirkungslos beim Schmerzsyndrom, wenn man nicht immer weiter Dosis erhöht. Bei Absetzen in Schmerzklinik Entzugserscheinungen, danach aber immer mehr verschwindende Schlafstörungen bis hin zur Wiederherstellung des normalen Biorhytmus. Umstieg auf Katadolon, jedoch nur erste 5 Tage positive Wirkung, danach immer mehr wirkungslos und deshalb Absetzung. Tramadol gänzlich ohne Wirkung (nicht verwunderlich bei vorheriger Tilidindosierung). Einstellung auf Neurontin/ Gabapentin. Anfangs 3x300mg, dann 3x400, 4x400 bis nun 4x600mg. Zum Anfang relativ gute Wirkung, jedoch immer wieder auch unterbrochen durch Tage mit wieder stärkeren Schmerzen (extreme Wetterfühligkeit). Bei zu schneller Erhöhung (von 3x400 auf 3x600) Schwindelgefühl, Orientierungsprobleme. In Schmerzklinik in Verbindung mit Schmerzkatheter (Carbostesin) und Neurontin von Ratiopharm keine deutlich spürbaren Nebenwirkungen und teilweise wirklich geringe Schmerzen. Nach Schmerzklinik wurde Neurontin von Firma Pfizer verschrieben (4x600), durch die es besonders zum Abend hin zu starken Schwindelgefühlen bis hin zu Übelkeit kam. Vor kurzem Umstieg auf "Biligvariante" (so mein Hausarzt)Gabapentin-CT 600 der Firma CT mit besserer Verträglichkeit, jedoch nach Schmerzklinik wieder DEUTLICH stärkere Schmerzen, so dass Wirkung gegen Deafferenzierungsschmerzen fraglich ist, sich eine Wirksamkeit nur in Verbindung mit kontinuierlicher-Katheter-Schmerztherapie einstellte. Vor ca. einem Jahr versuchte ich für 5 Wochen LYRICA, welche durchaus wirksam waren (dadurch konnte Herabsetzung von Tilidin um 50% erreicht werden), doch nahm ich in diesen 5 Wochen gleich 20 Kg zu und setzte es deshalb wieder ab, zudem es auch zu einer deutlichen sexuellen Unlust kam. In der Schmerzklinik wurde zudem Baclophen (10 Tage, um Schlafstörungen zu vermindern, jedoch ohne spürbare Wirkung) und vor dem zu Bett gehen Doxiphin (Anfangs 5 Tr. die bis 13 Tr. gesteigert wurden, Einnahme über ca. 45 Tage. Diese wirkten Entspannend und halfen so beim Einschlafen, nicht aber beim Durchschlafen) verabreicht und als "Rescuetropfen" wurden mir bei zu extremen Schmerzen bis 40 Trp. Tilidin zugestanden, die ich von mir heraus so selten wie möglich in Anspruch nahm, die nach der Entwöhnung (welche 7 Wochen dauerte, unterstützt durch Valoron als Retard, um die Entzugserscheinungen abzudämpfen) jedoch merklich Linderung erzielten. Als weiteres wurden Morphine versucht (Sevredol 10 mg) die aber keine Schmerzlinderung brachten, dafür jedoch extreme Müdigkeit.
Für mich bleibt die Erkenntnis, dass Neurontin (dazu wohl nur von Ratiopharm) in Verbindung mit Schmerzkatheter gute Wirkung erzielt, ohne Katheter jedoch fast ohne Wirkung bleibt, man sich zudem zum Abend hin wie besoffen fühlt (Firma Pfizer) und Tilidin nach Entzug wieder KURZFRISTIG wirkt, man dadurch jedoch versucht ist, die Dosis wieder zu erhöhen - besonders bei Wetterumschwung (denn da half selbst Schmerzkatheter nicht), so dass bei Tilidin stets die Gefahr der Abhängigkeit besteht. Bei allen Medikamenten erstaunte mich, dass meine Leberwerte immer gut waren, wobei es nun bei Neurontin gelegentlich zu einem übersäuerten Magen kommt. Die versuchte Alternative Tramadol erzielte 0,0% Wirkung

Eingetragen am  als Datensatz 10120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfälle, Wirbelbrüche, Verschleiss, Bechterew, Scheuermann mit Schwindel, Müdigkeit, Benommenheit, Kopfschmerzen

Meiner Meinung nach ist Tilidin ein Wundermittel. Zwar bin ich nicht unbedingt schmerzfrei nach 50 mg, dann nehme ich auch ab und an nochmal eine Tablette, allerdings macht es einem das Leben doch ein bischen erträglicher auf die Schmerzen bezogen. Nebenwirkungen sind zwar ein bischen Schwindel, Müdigkeit und Benommenheit, was im Laufe einer Nahrungsaufnahme aber schnell wieder vegeht. Öfter allerdings sind mir Kopfschmerzen aufgefallen. Die bleiben leider meist und werden recht stark, aber mit einer Kombination zu Paracetamol und einer halben Stunde Ruhe sind auch diese meist wieder behoben. Was mir aufgefallen ist, ist das die Nase bei mir oft stark juckt nach der Tilidineinnahme. ICh befürchte da leider eine Nebenwirkung, welche ich mir auch einreden kann. Denn laut Packungsbeilage gibt es nur Schwindel, Magen und Kopfschmerzen als Nebenwirkung und das nach langer Zeit. Ich denke mal die meisten hier beschriebenen Nebenwirkungen sind ausgedacht, da diese auch sonst im Beipackzettel stehen würden. Bei mir trat bislang nichts von den "ausgedachten" Wirkungen auf. Wenn es die...

Tilidin bei Bandscheibenvorfälle, Wirbelbrüche, Verschleiss, Bechterew, Scheuermann

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfälle, Wirbelbrüche, Verschleiss, Bechterew, Scheuermann1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meiner Meinung nach ist Tilidin ein Wundermittel. Zwar bin ich nicht unbedingt schmerzfrei nach 50 mg, dann nehme ich auch ab und an nochmal eine Tablette, allerdings macht es einem das Leben doch ein bischen erträglicher auf die Schmerzen bezogen. Nebenwirkungen sind zwar ein bischen Schwindel, Müdigkeit und Benommenheit, was im Laufe einer Nahrungsaufnahme aber schnell wieder vegeht. Öfter allerdings sind mir Kopfschmerzen aufgefallen. Die bleiben leider meist und werden recht stark, aber mit einer Kombination zu Paracetamol und einer halben Stunde Ruhe sind auch diese meist wieder behoben. Was mir aufgefallen ist, ist das die Nase bei mir oft stark juckt nach der Tilidineinnahme. ICh befürchte da leider eine Nebenwirkung, welche ich mir auch einreden kann. Denn laut Packungsbeilage gibt es nur Schwindel, Magen und Kopfschmerzen als Nebenwirkung und das nach langer Zeit. Ich denke mal die meisten hier beschriebenen Nebenwirkungen sind ausgedacht, da diese auch sonst im Beipackzettel stehen würden.

Bei mir trat bislang nichts von den "ausgedachten" Wirkungen auf.
Wenn es die echt geben soll... klopp ich mal dreimal auf Holz hier - will ich gar nicht bekommen. Da Tilidin saugeil ist und manchmal auch nen guten schmerzfreien Trip verpasst. :)

Eingetragen am  als Datensatz 4891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Arthrose, Schmerzen (chronisch) mit Blähungen, Bauchschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Ödeme

Völlegefühl,Blähungen,Bauchschmerzen,Schwindel Müdigkeit,Ödeme

Tilidin bei Arthrose, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinArthrose, Schmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Völlegefühl,Blähungen,Bauchschmerzen,Schwindel Müdigkeit,Ödeme

Eingetragen am  als Datensatz 5393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Arthrose, Muskelschwund mit Müdigkeit

Ich habe eine Form von Muskeldystrophie (Muskelschwund) bei der sich meine Muskeln langsam zersetzen. Da das nicht symmetrisch passiert, habe ich in vielen Gelenken Fehlstellungen, die Arthrosen mit sich bringen. Diese (und auch die beiden Bandscheibenvorfälle) sind recht schmerzhaft; frei verkäufliche Schmerzmittel wirkten schon lange nicht mehr. Nach einigen rumprobieren verschrieb mir meine Schmerztherapeutin Tilidin 200/16, wovon ich morgens und abends eine Tablette nehme. Von Tilidin als Tropfen hatte ich schon einige Schauergeschichten gelesen und ich war sehr froh, dass mir meine Ärztin die Tabletten verschrieben hat, da hier das "Gegenmittel" Naloxon schon enthalten ist und sich die Nebenwirkungen so (zumindest bei mir) auf ein Minimum beschränken. Für alle, denen die Schmerzskala ein Begriff ist: vor der Behandlung mit Tilidin lag mein durschnittlicher Schmerz bei etwa 6 und die Spitzen erreichten locker 8,5! Seit ich das Tilidin nehme liegt der Durschnitt bei 2,5 und die Spitzen (die aber viel seltener und kürzer geworden sind) gehen bis maximal 6!! Für soviel...

Tilidin bei Bandscheibenvorfall, Arthrose, Muskelschwund

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfall, Arthrose, Muskelschwund2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine Form von Muskeldystrophie (Muskelschwund) bei der sich meine Muskeln langsam zersetzen. Da das nicht symmetrisch passiert, habe ich in vielen Gelenken Fehlstellungen, die Arthrosen mit sich bringen. Diese (und auch die beiden Bandscheibenvorfälle) sind recht schmerzhaft; frei verkäufliche Schmerzmittel wirkten schon lange nicht mehr.
Nach einigen rumprobieren verschrieb mir meine Schmerztherapeutin Tilidin 200/16, wovon ich morgens und abends eine Tablette nehme. Von Tilidin als Tropfen hatte ich schon einige Schauergeschichten gelesen und ich war sehr froh, dass mir meine Ärztin die Tabletten verschrieben hat, da hier das "Gegenmittel" Naloxon schon enthalten ist und sich die Nebenwirkungen so (zumindest bei mir) auf ein Minimum beschränken.
Für alle, denen die Schmerzskala ein Begriff ist: vor der Behandlung mit Tilidin lag mein durschnittlicher Schmerz bei etwa 6 und die Spitzen erreichten locker 8,5! Seit ich das Tilidin nehme liegt der Durschnitt bei 2,5 und die Spitzen (die aber viel seltener und kürzer geworden sind) gehen bis maximal 6!!
Für soviel gewonnene Lebensqualität nehme ich gerne ein paar Nebenwirkungen in Kauf!

Eingetragen am  als Datensatz 44472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Arthritis, Spinalkanalstenose mit Benommenheit, Schwindel, Schüttelfrost, Panikattacken, Mundtrockenheit, Blutdruckanstieg, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Medikamentenüberhang

Tramadol: Benommenheit, Schwindel. Nachts, nach 4 Stunden plötzliches Aufwachen und nicht mehr einschlafen können. Am nächsten Tag Hang over Tilidin: Schüttelfrostartige Krämpfe, sehr starke Benommenheit, Panikattacken, ausgetrockneter Mund, Blutdruckanstieg, Notarzt. Mydocalm: leichte Kopfschmerzen Diazepam: Müdigkeit, flache Atmung, Benommenheit

Tilidin bei Arthritis, Spinalkanalstenose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinArthritis, Spinalkanalstenose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramadol: Benommenheit, Schwindel. Nachts, nach 4 Stunden plötzliches Aufwachen und nicht mehr einschlafen können. Am nächsten Tag Hang over

Tilidin: Schüttelfrostartige Krämpfe, sehr starke Benommenheit, Panikattacken, ausgetrockneter Mund, Blutdruckanstieg, Notarzt.

Mydocalm: leichte Kopfschmerzen

Diazepam: Müdigkeit, flache Atmung, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 3508
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Gürtelrose, neuopathische Schmerzen mit Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Alpträume, Schwitzen

Gewichtsabnahme um 15 kg in 3 Monaten Appetitlosigkeit Tagesmüdigkeit Alpträume Schwitzen

Tilidin 50-4 mg bei Gürtelrose, neuopathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 50-4 mgGürtelrose, neuopathische Schmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme um 15 kg in 3 Monaten
Appetitlosigkeit
Tagesmüdigkeit
Alpträume
Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 6989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schmerzen mit Euphorie, Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen, Antriebslosigkeit

Komisches Mittel, soll ja das stärkste reguläre auf Rezept ausgestellte Schmerzmittel sein. Die Schmerzen sind nie ganz Weg, aber die anderen Wirkungen des Mittels vertuschen diesen Restschmerz. Euphorisch Redegewand nach dieser Phase Müde Müde Müde Träume Träume Träume besser wie jede Droge, schade das das Mittel nicht länger anhält mit einer Dosis, Deshalb meine Warnung!!! 40 Tropfen oder eine Tablette am Tag OK kann man sogar ohne Schmerzen mal zum Relaxen nehmen, aber wehe Du nimmst jeden Tag 2x 40 oder 3-4 x 40 Tropfen, dann geht es abwärts, bei mir ist dann ab dem dritten Tag folgendes los: totales Herzstolpern, ein sogenannter Zusätzlicher Schlag, ganz heftig sogar. auch nach absetzen geht das herzstolpern erst nach Wochen erst weg. Antriebslos und immer müde und relaxt jedoch nie aggressiv deshalb noch einmal, im Grunde wenig Nebenwirkung bei moderatem Gebrauch,trotzallem komisches Mittel.

Tilidin comp. STADA bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin comp. STADASchmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Komisches Mittel,

soll ja das stärkste reguläre auf Rezept ausgestellte Schmerzmittel sein.

Die Schmerzen sind nie ganz Weg, aber die anderen Wirkungen des Mittels vertuschen diesen Restschmerz.

Euphorisch
Redegewand
nach dieser Phase

Müde Müde Müde Träume Träume Träume

besser wie jede Droge, schade das das Mittel nicht länger anhält mit einer Dosis,

Deshalb meine Warnung!!!

40 Tropfen oder eine Tablette am Tag OK kann man sogar ohne Schmerzen mal zum Relaxen nehmen, aber wehe Du nimmst jeden Tag 2x 40 oder 3-4 x 40 Tropfen, dann geht es abwärts, bei mir ist dann ab dem dritten Tag folgendes los:

totales Herzstolpern, ein sogenannter Zusätzlicher Schlag, ganz heftig sogar.
auch nach absetzen geht das herzstolpern erst nach Wochen erst weg.


Antriebslos und immer müde und relaxt

jedoch nie aggressiv


deshalb noch einmal, im Grunde wenig Nebenwirkung bei moderatem Gebrauch,trotzallem komisches Mittel.

Eingetragen am  als Datensatz 8417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin comp. STADA
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Ischialgie mit Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Depressionen, Absetzerscheinungen

Ich habe Tilidin 5xtgl. 20 Tr. genommen.Hat in Kombination mit den anderen Medikamenten hervorragend gewirkt. War zum 1. Mal nach 2,5 Jahren wirklich 24 Std. schmerzfrei. Nach 5 Monaten habe ich die Tilidindosis auf 3xtgl.20Tr. runtergefahren, da ich die Gedächtnisstörungen und auch die permanente Müdigkeit als zunehmend störend empfunden habe. Es kam eine große Traurigkeit (Depression?) auf, die nach ca. 3 Monaten abflachte. Damit kann ich aber leben, denn aufgrund der Schmerzlosigkeit konnte ich wieder aufrecht gehen und auch wieder über längere Strecken. Seit Juli 08 sind alle Schmerzen weg und ich probiere, die Medikamente gänzlich abzusetzen. Nachdem ich versucht habe, alles auf einmal abzusetzen, was aber ganz entsetzlich Entzugserscheinungen/Schmerzen zur Folge hatte, taste ich mich jetzt vorsichtig an niedrigere Dosen heran. Ist langwierig und hat als übelste Neben- wirkung wieder die große Traurigkeit im Gepäck, aber ich will ja davon los kommen und so muß ich da dann wohl durch. Zur Zeit bin ich bei morgen 12Tr. Tilidin und abends 16 Tropfen und Ibuprofen...

Tilidin bei Bandscheibenvorfall, Ischialgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfall, Ischialgie16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tilidin 5xtgl. 20 Tr. genommen.Hat in Kombination mit den anderen Medikamenten hervorragend gewirkt. War zum 1. Mal nach 2,5 Jahren wirklich 24 Std.
schmerzfrei. Nach 5 Monaten habe ich die Tilidindosis auf 3xtgl.20Tr. runtergefahren, da ich die Gedächtnisstörungen und auch die permanente Müdigkeit
als zunehmend störend empfunden habe. Es kam eine große Traurigkeit (Depression?)
auf, die nach ca. 3 Monaten abflachte. Damit kann ich aber leben, denn aufgrund
der Schmerzlosigkeit konnte ich wieder aufrecht gehen und auch wieder über längere
Strecken.
Seit Juli 08 sind alle Schmerzen weg und ich probiere, die Medikamente gänzlich
abzusetzen. Nachdem ich versucht habe, alles auf einmal abzusetzen, was aber ganz
entsetzlich Entzugserscheinungen/Schmerzen zur Folge hatte, taste ich mich jetzt
vorsichtig an niedrigere Dosen heran. Ist langwierig und hat als übelste Neben-
wirkung wieder die große Traurigkeit im Gepäck, aber ich will ja davon los kommen
und so muß ich da dann wohl durch. Zur Zeit bin ich bei morgen 12Tr. Tilidin und
abends 16 Tropfen und Ibuprofen habe ich auf die Hälfte-900 mg- und Gabapentin um
ein Drittel auf 600 mg gekürzt. Ich habe bemerkt, daß ich mich oft sehr kraftlos
fühle und das Gefühl habe, ich kriege meine Füße nicht mehr hoch. Das ist aber
nur dann der Fall, wenn ich meine Tilidinration noch nicht genommen habe.
Nach Einnahme dauert es ca. 30 Minuten und ich bin total fit. Also auch noch ein
Dopingmittel. Diese Wirkung habe ich aber erst Ende August entdeckt.
Richtig gute Hilfe beim Ausstieg ist nicht gut zu bekommen. Ich hatte einen
tollen Allgemeinmediziner, der aber leider seine Praxis geschlossen hat. Die
Schmerzambulanz, die ich jetzt aufgesucht habe, hat mir auch nicht wirklich
weiter geholfen. So weit war ich vorher auch schon.
Kann man den Entzug eigentlich auch stationär machen???
Wenn ich es geschafft habe, melde ich mich wieder.
Grüße Olivia

Eingetragen am  als Datensatz 11196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, chronisches schmerzsyndrom mit Müdigkeit, Schwindel, Erbrechen, Angstzustände

sofort schmerzfrei innerhalb einer stunde,jedoch schwer sediert,kaum in der lage sich selbst zu versorgen,starker schwindel,erbrechen jedweder nahrung und getränke,herzklopfen und angst..habe es abgesetzt,jedoch sogar 24 stunden später noch benommen

Tilidin comp 100 bei Bandscheibenvorfall, chronisches schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin comp 100Bandscheibenvorfall, chronisches schmerzsyndrom3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sofort schmerzfrei innerhalb einer stunde,jedoch schwer sediert,kaum in der lage sich selbst zu versorgen,starker schwindel,erbrechen jedweder nahrung und getränke,herzklopfen und angst..habe es abgesetzt,jedoch sogar 24 stunden später noch benommen

Eingetragen am  als Datensatz 1068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom mit Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Mundtrockenheit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe

Tilidin Tropfen Ich habe am anfang der behandlung leischte Übelkeit,Benommenheit,Müdischkeit,Appetit losischkeit,Magen Druck Gefühll,etwas Trokenen Mund Gehabt.Aber diese nebenwirkungen wahren nach ein Parr,Tagen wieder soweit weg.und die Schmerzen wahren zum aushalten,aber bei den Tropfen besteht die Gefahr,das man die dosies selber erhöht,was dan wieder zu den Benannten Nebenwirkung Führte.aber imm ganzen hat mir Tilidin gut gehollfen.Und ich Selber finde das es ein gut,verträglisches Schmerzmittel ist,was man auch über jahre hinweg nehmen kann,negativ ist das es wie alle Opioide irgend wan leischte Entzugserscheinungen ferursacht,Positiv ist das bei mir alle meine Werte gut blieben. --------------------------------------------------------------------------------------------------------- DHC 120mg,habe ich als mir Tilidin nicht mehr weiter Gehollfen hat Bekommen,als Retartd Table. Die Neben wirkungen wahren bei mir so wie zufohr schon mit Tilidin,nur etwas stärker,und Opstopson(Verstopfung).aber auch diese Nebenwirkungen wahren nach ein Parr Tagen wieder gans weg,etwas...

Tilidin Hexal Tropfen bei Bandscheibenvorfall, LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin Hexal TropfenBandscheibenvorfall, LWS-Syndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tilidin Tropfen Ich habe am anfang der behandlung leischte Übelkeit,Benommenheit,Müdischkeit,Appetit losischkeit,Magen Druck Gefühll,etwas Trokenen Mund Gehabt.Aber diese nebenwirkungen wahren nach ein Parr,Tagen wieder soweit weg.und die Schmerzen wahren zum aushalten,aber bei den Tropfen besteht die Gefahr,das man die dosies selber erhöht,was dan wieder zu den Benannten Nebenwirkung Führte.aber imm ganzen hat mir Tilidin gut gehollfen.Und ich Selber finde das es ein gut,verträglisches Schmerzmittel ist,was man auch über jahre hinweg nehmen kann,negativ ist das es wie alle Opioide irgend wan leischte Entzugserscheinungen ferursacht,Positiv ist das bei mir alle meine Werte gut blieben.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
DHC 120mg,habe ich als mir Tilidin nicht mehr weiter Gehollfen hat Bekommen,als Retartd Table.
Die Neben wirkungen wahren bei mir so wie zufohr schon mit Tilidin,nur etwas stärker,und Opstopson(Verstopfung).aber auch diese Nebenwirkungen wahren nach ein Parr Tagen wieder gans weg,etwas Trokener Mund ist hin,und wieder aber,geblieben,und meine Stimmung wurde sehr gut,so das ich für alles lust hatte.
Meine Schmerzen hatte ich mit,diesen Medikament,gut im grif,nur irgend wann wahr eine Dosiererhöhung fon Nöten,von 2*1 auf 3*1 Tablet.meine Gesamten Leber Werte wahren gut während der behandlung,ich selber kann nur Positives fon der Behandlung mit diesen Medikament sagen,nur die Opioid abhänischkeit wurde etwas stärker,die sintomme siend so wie bei einer Gripe aber leider nur um einiges stärker.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Targin 20 bis 40mg,ich habe bei der ersten Tablette Entzug gehabt,wegen dem Narosan,Ich selber bin mit diesen so starken,Opioid nicht klarr gekommen,kopfschmerzen,und bauch krämpfe habe ich gehabt.die Schmerzen wahren gans weg,aber mir gings mit jeder woche schlähter,ich habe dann das Targin absetzen können,und mir gings langsam wieder Besser,das Targin ein gutes Schmerzmittel sein soll ist schon richtig,aber bei abhänischkeit ist das Narosan genau das falsche was in Targin endhalten ist,ich habe negative Ehrfahrung gemacht,der Wirkstoff in Targin Oyidon ist sehr gut bei sehr starken Schmerzen,aber für Opioid Abhänige ist Targin wegen des Narogsan nicht geeignet,und die Ferträglischkeit fon Targin ist so wie bei allen anderen Opioiden fast identisch.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Oramorph 30mg Trinkflaschen,bekomme ich seid ca einen Monat,und ich komme bestens mit diesen Medikament klarr,habe behaubt keine schmerzen mehr,und habe jeden tag nur noch gute Laune,und die Nebenwirkungen legen sich im laufe der behandlung von selber,möglische Nebenwirkungen siend wie auch bei jeden sehr Starken Opioid identlisch,nur das Oramorph ein reines Opiat ist Wirkstoff Morpihn,Verstopfung habe ich bis heute,und die werden auch bleiben,gegenmassname bei mir ist Lactolose 45ml pro tag.
ich komme am besten mit Morphin zurecht,der Opiat rausch lässt in ein Parr Behandlungs tagen nach,(bzw) ferschwienden irgend wann fon selber,man solte sich aber genau an der Dosieranleitung halten damit man auch wieder was auf die reihe bekommt,der entzug ist das einzige wo ich richtige angst for hätte,den der ist genau so wie bei Heroin.aber bei allerstärksten schmerzen gibts nur noch morpihum.

Eingetragen am  als Datensatz 18897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin Hexal Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schmerzen (Rücken) mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwitzen

Ich hatte erst bedenken es einzunehmen komme aus der Pflege und kenne die Risiken und Nebenwirkungen. Wir haben mit 50 mg angefangen. Bis auf leichte Müdigkeit keine nebenwirkungen. Dann haben wir auf 100 mg erhöht. Da kamen Nebenwirkungen hinzu wie Kopfschmerzen und Müdigkeit das stellte sich nach ca 3 Wochen ein. Es kam auch schon zu starkem Schwitzen. Dann kam 150. Da wieder anfängliche Müdigkeit. Das schwitzen ist extrem geworden. Es läuft einfach nur noch sobald ich mich etwas körperlich betätige. Schmerzlinderung liegt bei 80%.

Tilidin bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinSchmerzen (Rücken)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte erst bedenken es einzunehmen komme aus der Pflege und kenne die Risiken und Nebenwirkungen. Wir haben mit 50 mg angefangen. Bis auf leichte Müdigkeit keine nebenwirkungen. Dann haben wir auf 100 mg erhöht. Da kamen Nebenwirkungen hinzu wie Kopfschmerzen und Müdigkeit das stellte sich nach ca 3 Wochen ein. Es kam auch schon zu starkem Schwitzen. Dann kam 150. Da wieder anfängliche Müdigkeit. Das schwitzen ist extrem geworden. Es läuft einfach nur noch sobald ich mich etwas körperlich betätige. Schmerzlinderung liegt bei 80%.

Eingetragen am  als Datensatz 81669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall mit Benommenheit, Absetzerscheinungen, Müdigkeit

Hatte so heftige Schmerzen mit meinem Bandscheibenvorfall der HWS, dass weder Ibuprofen, Novalgin, Tramal, etc. geholfen haben. Bei der ersten Einnahme von Tilidin war ich dann das erste mal seit vielen schrecklichen Tagen einigermassen schmerzfreier. War innerhalb von 10 Tagen auf 600 mg. pro Tag. War nur noch total neben der Spur und wirkliche Ursachenbekämpfung ist es ja nicht. Gleichzeitig bekam ich 3 PRT- Behandlungen, die dann etwas Linderung verschafften. Habe Tilidin nicht ausschleichend, sondern sofort ganz abgesetzt. Dies hatte folgende Wirkung bei mir: Hitzewallungen und gleichzeitig Kälteschauer (Entzug) und ich war übermässig aggressiv was kaum zu kontrollieren war. Status nun: Immer noch Schmerzen, bekomme noch 2 weitere PRT. Hab den Orthopäden gewechselt. Der hat mir gegen meine Schmerzen nun Arcoxia verschrieben. Die soll ich in Kombination mit Novalgin nehmen. Ebenso soll ich Krankengymnastik machen. Mal abwarten......

Tilidin bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfall21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte so heftige Schmerzen mit meinem Bandscheibenvorfall der HWS, dass weder Ibuprofen, Novalgin, Tramal, etc. geholfen haben. Bei der ersten Einnahme von Tilidin war ich dann das erste mal seit vielen schrecklichen Tagen einigermassen schmerzfreier. War innerhalb von 10 Tagen auf 600 mg. pro Tag. War nur noch total neben der Spur und wirkliche Ursachenbekämpfung ist es ja nicht. Gleichzeitig bekam ich 3 PRT- Behandlungen, die dann etwas Linderung verschafften. Habe Tilidin nicht ausschleichend, sondern sofort ganz abgesetzt. Dies hatte folgende Wirkung bei mir: Hitzewallungen und gleichzeitig Kälteschauer (Entzug) und ich war übermässig aggressiv was kaum zu kontrollieren war.
Status nun: Immer noch Schmerzen, bekomme noch 2 weitere PRT. Hab den Orthopäden gewechselt. Der hat mir gegen meine Schmerzen nun Arcoxia verschrieben. Die soll ich in Kombination mit Novalgin nehmen. Ebenso soll ich Krankengymnastik machen.
Mal abwarten......

Eingetragen am  als Datensatz 36293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schmerzen (chronisch), spastische Tetraplegie mit Verstopfung, Müdigkeit, Muskelzuckungen, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Unruhe

Durch die spastische Tetraplegie verkrampft meine Muskulatur bei Schmerzen mehr als eine "gesunde" Muskulatur. Daher bekam ich zu Beginn des chronischen Schmerzsyndrom direkt Katadolon verordnet. Als Nebenwirkung spürte ich zu Beginn fast nur die Müdigkeit. Inzwischen sind noch folgende Nebenwirkungen dazu gekommen: Muskelzittern, Mundtrockenheit, Verstopfung, teils Schlafstörung, Unruhe (körperlicher Art). Seit zwei Monaten nehme ich noch Tilidin retard (50/4) 3 x täglich und als Kombination Tilidin Lösung (nach Bedarf 2 - 4 x tägl. 20 Tropfen). Auch hier spielt die Müdigkeit als Nebenwirkung eine Rolle. Zusätzlich bekomme ich seit paar Tagen Lyrica 25 mg abends. Diese sollen den Anteil vom neuropathischen Schmerz nehmen. Hier treten auch die Nebenwirkungen Müdigkeit, Zittern und Mundtrockenheit auf. Inwiewiet das Lyrica erhöht wird ist noch unklar. Es ist aber sicher, dass es bei mir eine niedrige Dosis bleiben wird.

Tilidin bei Schmerzen (chronisch), spastische Tetraplegie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinSchmerzen (chronisch), spastische Tetraplegie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die spastische Tetraplegie verkrampft meine Muskulatur bei Schmerzen mehr als eine "gesunde" Muskulatur. Daher bekam ich zu Beginn des chronischen Schmerzsyndrom direkt Katadolon verordnet. Als Nebenwirkung spürte ich zu Beginn fast nur die Müdigkeit. Inzwischen sind noch folgende Nebenwirkungen dazu gekommen: Muskelzittern, Mundtrockenheit, Verstopfung, teils Schlafstörung, Unruhe (körperlicher Art).

Seit zwei Monaten nehme ich noch Tilidin retard (50/4) 3 x täglich und als Kombination Tilidin Lösung (nach Bedarf 2 - 4 x tägl. 20 Tropfen). Auch hier spielt die Müdigkeit als Nebenwirkung eine Rolle.

Zusätzlich bekomme ich seit paar Tagen Lyrica 25 mg abends. Diese sollen den Anteil vom neuropathischen Schmerz nehmen. Hier treten auch die Nebenwirkungen Müdigkeit, Zittern und Mundtrockenheit auf. Inwiewiet das Lyrica erhöht wird ist noch unklar. Es ist aber sicher, dass es bei mir eine niedrige Dosis bleiben wird.

Eingetragen am  als Datensatz 10427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Lendenwirbelabnutzung, Bandscheibenprotrusion mit Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit

Nehme am Tag je nach Schmerzbefinden zwischen2-4 Tabletten ein.Habe sehr oft mit Übelkeit zu kämpfen.Bin auch sehr oft benommen und verstärkt Müdigkeit tritt ein.Schmerzmässig helfen Sie mir leider sehr gering

Tilidin 150-12mg bei Lendenwirbelabnutzung, Bandscheibenprotrusion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 150-12mgLendenwirbelabnutzung, Bandscheibenprotrusion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme am Tag je nach Schmerzbefinden zwischen2-4 Tabletten ein.Habe sehr oft mit Übelkeit zu kämpfen.Bin auch sehr oft benommen und verstärkt Müdigkeit tritt ein.Schmerzmässig helfen Sie mir leider sehr gering

Eingetragen am  als Datensatz 437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Zosterneuralgie mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen, meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

Tilidin bei Zosterneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinZosterneuralgie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

oxigesic hatt mich platt gemacht.alles egal,nur noch gelegen,
meine familie hatt mich nicht mehr wiedererkannt.nach 1,5 jahren mit immer mehr oxi habe ich selbst entzogen .dauerte 8 wochen und war die hoelle!!! niiiiie wieder oxi!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 42739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Nervenwurzelentzündung mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen

ca 2,5 stunden nach der Einmahme werde ich sehr müde und kann mich fast nich mehr auf den Beinen halten. Ich habe ein ziemlich schlechtes Gedächnis bekommen

Tilidin 150mg bei Bandscheibenvorfall, Nervenwurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 150mgBandscheibenvorfall, Nervenwurzelentzündung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca 2,5 stunden nach der Einmahme werde ich sehr müde und kann mich fast nich mehr auf den Beinen halten. Ich habe ein ziemlich schlechtes Gedächnis bekommen

Eingetragen am  als Datensatz 3672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Tilidin

[]