Schweißausbrüche bei Mirena

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1536 Einträge zu Mirena. Bei 3% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Wir haben 43 Patienten Berichte zu Schweißausbrüche bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,490,00

Mirena wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 30 sanego-Benutzern, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Weinerlichkeit, Depression, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Aggressivität, Abgeschlagenheit, Unruhe, Wassereinlagerungen, Panikattacken, Migräne, Brustschmerzen, Zystenbildung

Hallo. Ich bin ziemlich entsetzt was ich so lese. Aber irgendwie auch erleichtert. Dachte schon ich sei verrückt. Habe jetzt meine 3. Mirena. Oktober 2013 letzter Tausch. Das Legen empfand ich obwohl ich kinderlos bin nicht als allzu grausam. Aber ganz prima wars nun auch nicht. Ich bin 35 und wollte nochmal zuverlässig aus Karrieregründen so 4 Jahre verhüten. Also lag es nche die Mirena wieder legen zu lassen. Ich bin die letzten 10 Jahre so gut mit der Mirena klargekommen. Das war bombe. NUR JETZT DAS!!!!! Im April hatte ich plötzlich Beschwerde, Übelkeit, Heulattacken, Depressionen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit,Aggressionsverhalten, Abgeschlagenheit gleichzeitig Ruhelosigkeit und ich hasse es inzwischen wenn mich jemand besuchen will, Wassereinlagerungen (bis zu 4kg), Panikattacken, Brustschmerzen, Migräneattacken usw. pro Monat ca. 25 Tage Schmerzen bei einem riesengroßen, geschwollenen heißen Busen. Normalerweise bin ich aktiv, Mitmenschen zugewandt, sehr locker, unternehmungslustig, körperlich fit. NIX aus Ende. War beim Hausarzt hab ein Blutbild machen lassen....

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.

Ich bin ziemlich entsetzt was ich so lese. Aber irgendwie auch erleichtert. Dachte schon ich sei verrückt.
Habe jetzt meine 3. Mirena. Oktober 2013 letzter Tausch. Das Legen empfand ich obwohl ich kinderlos bin nicht als allzu grausam. Aber ganz prima wars nun auch nicht.
Ich bin 35 und wollte nochmal zuverlässig aus Karrieregründen so 4 Jahre verhüten. Also lag es nche die Mirena wieder legen zu lassen. Ich bin die letzten 10 Jahre so gut mit der Mirena klargekommen. Das war bombe. NUR JETZT DAS!!!!!
Im April hatte ich plötzlich Beschwerde, Übelkeit, Heulattacken, Depressionen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit,Aggressionsverhalten, Abgeschlagenheit gleichzeitig Ruhelosigkeit und ich hasse es inzwischen wenn mich jemand besuchen will, Wassereinlagerungen (bis zu 4kg), Panikattacken, Brustschmerzen, Migräneattacken usw. pro Monat ca. 25 Tage Schmerzen bei einem riesengroßen, geschwollenen heißen Busen. Normalerweise bin ich aktiv, Mitmenschen zugewandt, sehr locker, unternehmungslustig, körperlich fit. NIX aus Ende. War beim Hausarzt hab ein Blutbild machen lassen. Alle Werte super. Schilddrüse auch prima... Kein Grund zur Sorge. Dann bin ich aufgrund von Sturzblutungen oder besser gesagt schleimigen, blutigen ekelhaften Sekret zum Gyn., mit Rückenschmerzen und Unterleibsschmerzen. Fazit. Ende MAi wurde dann festgestellt ich hatte eine Zyste am linken Eierstock, die war aber schon vertrocknet. Also von allein abgestorben. Östrogenüberbestand - Körper denkt er sei schwanger war die Aussage der Ärztin - kann wieder vorkommen, muss aber nicht - na primmmmmmmaaaaa - Dann Brustuntersuchung. Zwei Zysten entdeckt. Soll zur Mammographie aber nur zur Sicherheit. Mußte schon 2 Termine absagen, weil ich nur Brustspannungen habe und nichtmal sagen kann, wann sie kommen und gehen. Bei den den letzten beiden Mirenas hatte ich einen sehr zuverl. Zyklus. Und nie Blutungen.
Nun im Juli habe ich wieder gleiche Symptome - ich hab die Schnauze voll. Morgen früh habe ich Termin zum ziehen. Ich will wieder ich selber sein und nicht hormongesteuert. Freue mich wenn dieses Ding endlich raus ist. Verhütung muss dann irgendwie anders gehen - das regelt sich schon.
Bis Oktober 13 hätte ich Mirena jedem empfohlen und es gibt besimmt ganz viele die ganz prima damit auskommen. Dachte ich auch 10 Jahre. War auch so...aber man selbst verändert sich auch und irgendwann sagt der Körper wohl plötzlich auch mal NÖ! Ich begann dieses Ding in mir zu hassen.......!!!!!!!! An GV ist übrigens überhaupt nicht zu denken, weil ich absolut keine Lust hab. Im Kopf manchmal schon, aber das ist sehr schnell wieder weg, da ich mich völlig gestresst fühle von alledem. Ausserdem ist seit dem letzten einsetzen kaum noch Sekret vorhanden. Also furztrocken...
Also ab morgen ein hormonfreies Leben - jihaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa - ich freu mich.

Dorina

Eingetragen am  als Datensatz 62525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Schweißausbrüche, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Launenhaftigkeit, Übelkeit

Ich bin jetzt 30 jahre alt und habe mir nach der geburt meines sohnes die mirena einsetzen lassen. alles klang gut, keine regel mehr, 5 jahre schutz, nur lokal wirkende gestagene, fast nie probleme beobachtet usw. damit war ich einverstanden, allerdings kam es ganz anders. meine regel hatte ich weiterhin, ca. 1 jahr, dann hörte es langsam auf. das war nicht so dramatisch, aber die anderen veränderungen empfand ich als wirklich schlimm. ich habe schweißausbrüche bekommen, kurz nach dem baden war ich schon verschwitzt und habe unangenehm gerochen (also typisch hormonell), ich hatte null lust auf sex mit meinem mann. das ging über 3 1/2 jahre, dass ich nur sehr selten mit meinem mann geschlafen habe. was natürlich nicht unbedingt auf große begeisterung gestoßen ist. ich hatte kopfschmerzen und unerträgliche launen. wenn wir dann doch mal sex hatten, hatte ich schmerzen und es war unangenehm. teilweise musste mein mann stoppen, weil ihn der faden so gepiekst hat, dass er schmerzen hatte. es war eine katastrophe. habe den faden kürzen lassen, nix gebracht, habe von meinen beschwerden...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt 30 jahre alt und habe mir nach der geburt meines sohnes die mirena einsetzen lassen. alles klang gut, keine regel mehr, 5 jahre schutz, nur lokal wirkende gestagene, fast nie probleme beobachtet usw. damit war ich einverstanden, allerdings kam es ganz anders. meine regel hatte ich weiterhin, ca. 1 jahr, dann hörte es langsam auf. das war nicht so dramatisch, aber die anderen veränderungen empfand ich als wirklich schlimm. ich habe schweißausbrüche bekommen, kurz nach dem baden war ich schon verschwitzt und habe unangenehm gerochen (also typisch hormonell), ich hatte null lust auf sex mit meinem mann. das ging über 3 1/2 jahre, dass ich nur sehr selten mit meinem mann geschlafen habe. was natürlich nicht unbedingt auf große begeisterung gestoßen ist. ich hatte kopfschmerzen und unerträgliche launen. wenn wir dann doch mal sex hatten, hatte ich schmerzen und es war unangenehm. teilweise musste mein mann stoppen, weil ihn der faden so gepiekst hat, dass er schmerzen hatte. es war eine katastrophe. habe den faden kürzen lassen, nix gebracht, habe von meinen beschwerden erzählt, bekam nur die auskunft: \\\\\\\"das kann nicht von der mirena kommen, die wirkt nur lokal, wenn ich sie ihnen rausmache, dann ist sie raus und wenn sie die beschwerden dann immernoch haben, dann ärgern sie sich.\\\\\\\" also, hab sie drin gelassen. letztendlich wurde es vor kurzem so schlimm, dass mir wochenlang übel war, ich schweißausbrüche bekommen habe, nur noch auf der couch lag und total am ende war. es wurden erst alle internistischen dinge abgeklärt, bis ich von meiner hausärztin den rat bekommen habe ich solle doch mal die mirena entfernen lassen, vielleicht hab ich eine überempfindlichkeit. denn nach ihrer aussage gehen geringe mengen der gestagene sehr wohl in die blutbahn und wenn man die nicht verträgt, kommt es sehr wohl zu solchen auswirkungen.
was soll ich sagen, die mirena ist draußen und ich fühle mich wie neu geboren. keine übelkeit, kein schwitzen, meine pickel verschwinden, mein ganzer allgemeinzustand hat sich verbessert, gute laune, lust auf sex, wieder spaß dabei, keine schmerzen. ich kann nur sagen, dass ich der meinung bin, dass eine bessere aufklärung darüber stattfinden muss, was man seinem körper mit diesen hormonhämmern eigentlich antut. für mich steht fest - nie mehr mirena

Eingetragen am  als Datensatz 7580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Blasenentzündung, Pilzinfektion, Zystenbildung, Blähungen, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Rückenschmerzen, Brustspannungen, Stimmungsschwankungen, Unterleibsschmerzen, Schilddrüsenunterfunktion, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Angefangen hat alles mit einer Blasenentzündung . Nach Antibiotikaeinnahme kam dann die Pilzinfektion gefolgt von einer Zyste. Das war vor 1 ½ Jahren. Seither sind zu den genannten "Erkrankungen" immer mehr "Zipperleinchen" dazugekommen: Blähungen , totale Erschöpfungszustände, Schweißausbrüche (vor allem Nachts), Rückenschmerzen im Lendenbereich , Brustspannungen (z.Teil waren meine Brüste schon so empfindlich, dass eine leichte Berührung bereits Schmerzen verursacht hat), extreme Stimmungsschwankungen, permanente Unterleibsschmerzen, Schilddrüsenunterfunktion, Gewichtszunahme, Libidoverlust… Wie bei vielen anderen Frauen auch, bin ich nun über 1 Jahr von Arzt zu Arzt gelaufen, bis mir zuletzt eine Arbeitskollegin erzählt hat, dass sie schon gehört hätte, dass häufige Blasenentzündungen auch von der HS kämen. Daraufhin fing ich an zu Recherchieren. Inzwischen hab ich mit meinem Verdacht , dass die Beschwerden von der Mirena kommen, meinen FA gewechselt . Nachdem er sich meine "Geschichte" angehört hatte, wollte er erst noch durch umfangreiche Untersuchungen andere...

Mirena Hormonspirale bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen hat alles mit einer Blasenentzündung . Nach Antibiotikaeinnahme kam dann die Pilzinfektion gefolgt von einer Zyste.

Das war vor 1 ½ Jahren. Seither sind zu den genannten "Erkrankungen" immer mehr "Zipperleinchen" dazugekommen:
Blähungen , totale Erschöpfungszustände, Schweißausbrüche (vor allem Nachts), Rückenschmerzen im Lendenbereich , Brustspannungen (z.Teil waren meine Brüste schon so empfindlich, dass eine leichte Berührung bereits Schmerzen verursacht hat), extreme Stimmungsschwankungen, permanente Unterleibsschmerzen, Schilddrüsenunterfunktion, Gewichtszunahme, Libidoverlust…

Wie bei vielen anderen Frauen auch, bin ich nun über 1 Jahr von Arzt zu Arzt gelaufen, bis mir zuletzt eine Arbeitskollegin erzählt hat, dass sie schon gehört hätte, dass häufige Blasenentzündungen auch von der HS kämen. Daraufhin fing ich an zu Recherchieren. Inzwischen hab ich mit meinem Verdacht , dass die Beschwerden von der Mirena kommen, meinen FA gewechselt . Nachdem er sich meine "Geschichte" angehört hatte, wollte er erst noch durch umfangreiche Untersuchungen andere Ursachen für meine Beschwerden ausschließen. Das Ergebnis hat er mir dann am Telefon mitgeteilt "….Sie sind völlig gesund - es gibt keinen Grund zur Sorge…" Für meine Unterleibskrämpfe hat er mir dann Cranberry-Tabletten empfohlen….:-((
Am Freitag lass ich mir das "Ding" rausmachen und hoffe dann dass der Alptraum vorbei ist…

Eingetragen am  als Datensatz 13979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Schweißausbrüche, Nervosität, Vaginalausfluss, Allergische Hautreaktion

Hallo, ich hatte mir die Mirena vor 4 Jahren einsetzen lassen. Das Einsetzen war schon die Hölle. Tage danach hatte ich noch schlimme Schmerzen. Nach ein paar Wochen vergingen diese aber. Meine Periode kam nur noch wenig und dann gar nicht mehr. Ich fühlte mich einfach wohl. Nach 2 1/2 Jahren bekam ich plötzlich ein paar Nebenwirkungen, wie Schwindel, Nervosität, Schweißausbrüche. Ich habe dies erst nicht mit Mirena in Verbindung gebracht. Nachdem 3 Jahre vergangen waren bekam ich plötzlich Nesselsucht, Jucken und Brennen im Genialbereich, starken Ausfluss. Mein FA sagte, dass hätte alles nichts mit der Spirale zu tun, was ich mir auch einredete. Da meine Beschwerden aber immer schlimmer wurden, ließ ich mir die Mirena ziehen (Nov. 07). Ich bekam ganz normal meine Periode danach. Dann blieb sie wieder aus und das Jucken und Brennen kam wieder. Nun nach 8 Monaten bekam ich meine Periode wieder, 14 Tage lang, eine Woche Pause, wieder meine Periode, wieder ein paar Tage Pause usw. Ich bin ständig beim FA, welcher immer noch sagt, dass es nicht an der Spirale liegen würde. Er sagte...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich hatte mir die Mirena vor 4 Jahren einsetzen lassen. Das Einsetzen war schon die Hölle. Tage danach hatte ich noch schlimme Schmerzen. Nach ein paar Wochen vergingen diese aber. Meine Periode kam nur noch wenig und dann gar nicht mehr. Ich fühlte mich einfach wohl. Nach 2 1/2 Jahren bekam ich plötzlich ein paar Nebenwirkungen, wie Schwindel, Nervosität, Schweißausbrüche. Ich habe dies erst nicht mit Mirena in Verbindung gebracht. Nachdem 3 Jahre vergangen waren bekam ich plötzlich Nesselsucht, Jucken und Brennen im Genialbereich, starken Ausfluss. Mein FA sagte, dass hätte alles nichts mit der Spirale zu tun, was ich mir auch einredete. Da meine Beschwerden aber immer schlimmer wurden, ließ ich mir die Mirena ziehen (Nov. 07). Ich bekam ganz normal meine Periode danach. Dann blieb sie wieder aus und das Jucken und Brennen kam wieder. Nun nach 8 Monaten bekam ich meine Periode wieder, 14 Tage lang, eine Woche Pause, wieder meine Periode, wieder ein paar Tage Pause usw. Ich bin ständig beim FA, welcher immer noch sagt, dass es nicht an der Spirale liegen würde. Er sagte nur, er hätte keine Erklärung dafür, ich solle doch die Pille wieder nehmen, dann höre das schon auf. Ich denke aber, dass kann nicht die Lösung sein. Ich verzweifle bald daran. Nun bin ich das Ding los und habe trotzdem noch ständige Nachwirkungen. Ich bereue es so sehr, dass ich sie mir hab einsetzen lassen, aber mein Frauenarzt lobte die Spirale in den höchsten Tönen und sagte, Nebenwirkungen gäbe es nicht, so wie bei der Pille. Einen Beipackzettel habe ich nie gesehen. Als ich mir dann mal einen in der Apotheke ausdrucken ließ, wusste ich erst, was ich da meinem Körper angetan habe.
Ich kann nur sagen FINGER WEG davon, auch wenn die ersten 2 Jahre super sind. Ich bin der Meinung, man müsste sie vom Markt nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 9001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Dauerblutungen, Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Brustschmerzen, Angstzustände, Tachykardie, Müdigkeit, Schweißausbrüche, Abgeschlagenheit, Schwindel, Gewichtszunahme, Gereiztheit

Ich habe mir vor gut 3jahren die Spirale einsetzten lassen, die Frauenärztin meinte sie sei besser als jede Pille. Nach dem einsetzten Wochen lang Dauerblutung. Nach ca. 2 Jahren war nur noch ein mal jährlich ne kleine Schmierblutung. Aber nach 2,5jahren wurden die Unterleibsschmerzen mehr, die Ärtzin meinte immer alles ok. Die Unterleibsschmerzen waren bis auf wenige Tage immer anwesend. Brustschmerzen leider auch. Nach knapp 3 Jahren wurde ich nachts öfters schweißgebadet Wach und bekam vor lauter Panik Herzrasen hatte Angst sterben zu müssen so kam es einen vor. Beim Kardiologen ist alles ok. Das Herzrasen wurde immer schlimmer und die Panikattacken, auch Angstzustände wurden mehr, es zog sich über Monate hin, Müdigkeit und gereiztheit sind an der Tagesordnung man ist nur noch matt und einem ist Schwindlig (CT in Ordnung) Blutwerte ok Schildrüse ok und die Gewichtszunahme trotz Essen unter Beobachtung sind unerklärlich. Nun wurde herausgefunden, es sind die Mirena Nebenwirkungen die nun aufgetreten sind. Die Spirale kommt jetzt raus. Meine...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir vor gut 3jahren die Spirale einsetzten lassen, die Frauenärztin meinte sie sei besser als jede Pille.
Nach dem einsetzten Wochen lang Dauerblutung.

Nach ca. 2 Jahren war nur noch ein mal jährlich ne kleine Schmierblutung.
Aber nach 2,5jahren wurden die Unterleibsschmerzen mehr, die Ärtzin meinte immer alles ok.

Die Unterleibsschmerzen waren bis auf wenige Tage immer anwesend.
Brustschmerzen leider auch.

Nach knapp 3 Jahren wurde ich nachts öfters schweißgebadet Wach und bekam vor lauter Panik Herzrasen hatte Angst sterben zu müssen so kam es einen vor.
Beim Kardiologen ist alles ok.

Das Herzrasen wurde immer schlimmer und die Panikattacken, auch Angstzustände wurden mehr, es zog sich über Monate hin, Müdigkeit und gereiztheit sind an der Tagesordnung man ist nur noch matt und einem ist Schwindlig (CT in Ordnung)

Blutwerte ok Schildrüse ok und die Gewichtszunahme trotz Essen unter Beobachtung sind unerklärlich.

Nun wurde herausgefunden, es sind die Mirena Nebenwirkungen die nun aufgetreten sind.

Die Spirale kommt jetzt raus.

Meine Nebenwirkungen in einem Satz:

Herzrasen & Rhytmusstörung (L-EKG), Schwindel,Müdigkeit,Gereizter,Unterbauch & Brustschmerz, Gewichtszunahme, Angst & Panikattacken,Schwitzen (Kreislaufprobleme)

Eingetragen am  als Datensatz 1928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Blutungen, Unterleibsschmerzen, Schweißausbrüche, Hitzewallungen, Haarausfall, Müdigkeit, Schwindelanfälle, Zystenbildung, Gewichtszunahme, Angststörung

Direkt nach dem Einlegen: etwa sechs Wochen Blutungen und leichte Unterleibsscherzen. Im ersten halben Jahr: Schweißausbrüche und Hitzewallungen, sowie starker Haarausfall, außerdem extreme Müdigkeit bis hin zu regelrechten Erschöpfungszuständen und Schwindelattacken. Meine FA stritt(ziemlich gereizt) jeden Zusammenhang mit der Mirena ab! Die internistische Untersuchung ergab, dass ich organisch völlig gesund bin! Nach sechs Monaten Liegedauer: zunächst eine Eierstockszyste von 4cm, dann bei der nächsten Kontrolle zwei Monate später eine Eierstocksszyste von 8cm(!). Beide Zysten bildeten sich unter Östrogenbehandlung zurück. Die Regel ist seitdem nur noch sehr unregelmäßig als leichte Schmierblutung vorhanden. Habe danach den FA gewechselt, der sehr wohl einen Zusammenhang für möglich hält. Er riet mir aber trotzdem zunächst noch ein bischen mit dem Ziehen der Spirale zu warten. Habe seit dem Einsetzten der Mirena bis etzt 8 kg zugenommen (trotz gleichbleibender Ernährung und Bewegung). Nachdem jetzt nach zwei Jahren Liegezeit auch noch heftige Angstzustände dazu gekommen...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt nach dem Einlegen: etwa sechs Wochen Blutungen und leichte Unterleibsscherzen.
Im ersten halben Jahr: Schweißausbrüche und Hitzewallungen, sowie starker Haarausfall, außerdem extreme Müdigkeit bis hin zu regelrechten Erschöpfungszuständen und Schwindelattacken. Meine FA stritt(ziemlich gereizt) jeden Zusammenhang mit der Mirena ab! Die internistische Untersuchung ergab, dass ich organisch völlig gesund bin!
Nach sechs Monaten Liegedauer: zunächst eine Eierstockszyste von 4cm, dann bei der nächsten Kontrolle zwei Monate später eine Eierstocksszyste von 8cm(!). Beide Zysten bildeten sich unter Östrogenbehandlung zurück. Die Regel ist seitdem nur noch sehr unregelmäßig als leichte Schmierblutung vorhanden. Habe danach den FA gewechselt, der sehr wohl einen Zusammenhang für möglich hält. Er riet mir aber trotzdem zunächst noch ein bischen mit dem Ziehen der Spirale zu warten.
Habe seit dem Einsetzten der Mirena bis etzt 8 kg zugenommen (trotz gleichbleibender Ernährung und Bewegung).
Nachdem jetzt nach zwei Jahren Liegezeit auch noch heftige Angstzustände dazu gekommen sind, hat sich mein Partner zur Sterilisation entschlossen.
Ich hoffe, dass ich nach der Entfernung der Mirena schnell wieder die alte, ausgeglichene und lebensfrohe Frau werde, die ich früher war!

Eingetragen am  als Datensatz 542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Haarwuchs, Dauerblutungen, Schmerzen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Angstzustände, Depressionen, Antriebslosigkeit, Muskelverspannungen, Gewichtszunahme

Nach Einsetzen der 1. Mirena: Bartwuchs, was ich jedoch unbewußt nicht darauf geschoben habe.... 2. Mirena: nach 10 Wochen Dauerblutungen und Schmerzen: nächtliche Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Panikattacken, derbe Depressionen, Antriebslosigkeit, Verstimmungen, Verspannungen, nochmals vermehrter Bartwuchs, Gewichtszunahme, ohne seit 1 Woche, Depressionen wie verflogen, keine Schweißausbrüche, sehr viel besserer Schlaf

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einsetzen der 1. Mirena: Bartwuchs, was ich jedoch unbewußt nicht darauf geschoben habe....
2. Mirena: nach 10 Wochen Dauerblutungen und Schmerzen: nächtliche Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Panikattacken, derbe Depressionen, Antriebslosigkeit, Verstimmungen, Verspannungen, nochmals vermehrter Bartwuchs, Gewichtszunahme,
ohne seit 1 Woche, Depressionen wie verflogen, keine Schweißausbrüche, sehr viel besserer Schlaf

Eingetragen am  als Datensatz 6897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Blutungen, Depressionen, Angstzustände, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schweißausbrüche, Haarveränderung, Sehstörungen

HABE MIR VOR FAST 6 MONATEN DIE SPIRALE ZUM 2MAL LEGEN LASSEN (ZWISCHEN DEM2 KIND UND JETZT NACH DEM 3) HABE NUS PROBELEME WIE ZB: BLUTUNGEN;DEPRESSIONEN;SCHLAFSTÖRUNGEN; GEWICHTZUNAHME;LIBIDOVERLUST;ANGST UND PANIKERTAKKEN; HERZRASEN ; MANCHMAL DAS GEFÜHL DAS HERZ STOLPERT; SCHWEISSAUSBRÜCHE ;DANN WIEDERUM FRIERE ICH; MEINE HAARE SIND SEID DEM LEGEN ZUSEHBAR ERGRAUT; REIZBARKEIT; SEHSTÖRUNGEN; KONZENTRATIONSMANGEL;LUSTLOSIGKEIT ETWAS ZU UNTERNEHMEN; FREUDLOSIGKEIT; MINDERWETIGKEITSKOMPLEXE;LAUNISCH UND NOCH VIEL MEHR;ICH BIN ERLEICHTERT ZU LESEN DAS ICH NICHT ALLEINE BIN

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

HABE MIR VOR FAST 6 MONATEN DIE SPIRALE ZUM 2MAL LEGEN LASSEN (ZWISCHEN DEM2 KIND UND JETZT NACH DEM 3) HABE NUS PROBELEME WIE ZB: BLUTUNGEN;DEPRESSIONEN;SCHLAFSTÖRUNGEN; GEWICHTZUNAHME;LIBIDOVERLUST;ANGST UND PANIKERTAKKEN; HERZRASEN ; MANCHMAL DAS GEFÜHL DAS HERZ STOLPERT; SCHWEISSAUSBRÜCHE ;DANN WIEDERUM FRIERE ICH; MEINE HAARE SIND SEID DEM LEGEN ZUSEHBAR ERGRAUT; REIZBARKEIT; SEHSTÖRUNGEN; KONZENTRATIONSMANGEL;LUSTLOSIGKEIT ETWAS ZU UNTERNEHMEN; FREUDLOSIGKEIT; MINDERWETIGKEITSKOMPLEXE;LAUNISCH UND NOCH VIEL MEHR;ICH BIN ERLEICHTERT ZU LESEN DAS ICH NICHT ALLEINE BIN

Eingetragen am  als Datensatz 5266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Depressionen, Schwindel, Schweißausbrüche, Unterzuckerung, Unterleibsschmerzen, Gereiztheit, Haarausfall, Bluthochdruck

Habe oft gezweifelt, ob verschiedene Symptome wirklich mit der Spirale in Verbindung zubringen sind. Doch jetzt habe ich es selbst erfahren, nach 20 Tagen kann ich nur berichten, dass es mir einfach gut geht. Depressionen,Schwindel,Schweißausbruch, Unterzuckerung, Schmerzen im Unterleib vor dem Eisprung und vor der Periode, Gereiztheit, Haarausfall, Bluthochdruck. Das schlimmste war, dass ich einfach nur wie neben mir stand. Alles weg, bis auf die Haare-aber die wachsen ja nicht so schnell. Zum Glück habe ich diese vielen Berichte gelesen und darüber nachgedacht. Jede Veränderung, vor allem so viele, hat seinen Grund !

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe oft gezweifelt, ob verschiedene Symptome wirklich mit der Spirale in Verbindung zubringen sind. Doch jetzt habe ich es selbst erfahren, nach 20 Tagen kann ich nur berichten, dass es mir einfach gut geht.

Depressionen,Schwindel,Schweißausbruch, Unterzuckerung, Schmerzen im Unterleib vor dem Eisprung und vor der Periode, Gereiztheit, Haarausfall, Bluthochdruck.
Das schlimmste war, dass ich einfach nur wie neben mir stand.

Alles weg, bis auf die Haare-aber die wachsen ja nicht so schnell.

Zum Glück habe ich diese vielen Berichte gelesen und darüber nachgedacht.

Jede Veränderung, vor allem so viele, hat seinen Grund !

Eingetragen am  als Datensatz 4861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Gereiztheit, Libidoverlust, Schweißausbrüche, Körpergeruch, Kreislaufbeschwerden

Seit ca 3 Jahren habe bzw. Hatte ich die Mirena. SSeit mindestens einem Jahr verzweifele ich an vielen gesundheitlichen Problemen. Ich dachte bis vor einigen Tagen ich sei ein Hypochonder -_- Es fing mit Brustschmerzen und Druck auf der Brust und an . Ich dachte gleich ans herz da auch gelegentlich Rhythmusstörungen dazu kamen. Als das dann ausgeschlossen wurde an die Wirbelsäule. Dort war auch nichts besorgniserregendes zu finden. Naja nahm es dann so hin.. hatte aber immer wieder diese Angst. Am schlimmsten war das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können. Mittlerweile habe ich 7 kg zugenommen, aber keine Essgewohnheiten umgestellt. Ich sehe total aufgedunsen aus habe unreine Haut, schmerzende Hände und bin sehr schnell reizbar. Libido gleich null, schweissausbrüche, veränderter Körpergeruch, Kreislaufprobleme, die ich vorher nie hatte bis zum Kollaps! Ich bin durch Zufall auf Erfahrungsberichte im Netz gestoßen und erkannte mich sofort wieder! Gestern hab ich sie mir ziehen lassen und sofort War meine Luftnot und das stechen weg! Nie wieder Mirena :\

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca 3 Jahren habe bzw. Hatte ich die Mirena. SSeit mindestens einem Jahr verzweifele ich an vielen gesundheitlichen Problemen. Ich dachte bis vor einigen Tagen ich sei ein Hypochonder -_-
Es fing mit Brustschmerzen und Druck auf der Brust und an . Ich dachte gleich ans herz da auch gelegentlich Rhythmusstörungen dazu kamen. Als das dann ausgeschlossen wurde an die Wirbelsäule. Dort war auch nichts besorgniserregendes zu finden. Naja nahm es dann so hin.. hatte aber immer wieder diese Angst. Am schlimmsten war das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können. Mittlerweile habe ich 7 kg zugenommen, aber keine Essgewohnheiten umgestellt. Ich sehe total aufgedunsen aus habe unreine Haut, schmerzende Hände und bin sehr schnell reizbar. Libido gleich null, schweissausbrüche, veränderter Körpergeruch, Kreislaufprobleme, die ich vorher nie hatte bis zum Kollaps!
Ich bin durch Zufall auf Erfahrungsberichte im Netz gestoßen und erkannte mich sofort wieder!
Gestern hab ich sie mir ziehen lassen und sofort War meine Luftnot und das stechen weg!
Nie wieder Mirena :\

Eingetragen am  als Datensatz 73792
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Angstzustände, Panikattacken, Depressionen, Herzrhythmusstörungen, Pilzinfektionen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Empfindungsstörungen

anfangs Schmierblutungen bis ca. 2 Jahre, danach schleichend immer mehr Nebenwirkungen wie Brustspannen, Angstzustände, Panikattacken, Weinerlichkeit, Gemütsveränderungen, Herzstolpern, Gelenkbeschwerden, ständig Pilzinfektionen, Schweißausbrüche, Kälteempfinden, Gewichtszunahme

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs Schmierblutungen bis ca. 2 Jahre, danach schleichend immer mehr Nebenwirkungen wie Brustspannen, Angstzustände, Panikattacken, Weinerlichkeit, Gemütsveränderungen, Herzstolpern, Gelenkbeschwerden, ständig Pilzinfektionen,
Schweißausbrüche, Kälteempfinden, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 9125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Schmierblutungen, Schweißausbrüche

Ich habe die mirenaspirale seit 4,5 Jahre eingentlich bin ich ganz zufrieden damit! Anfangs hatte ich Bräunliche schmierblutung was sehr eklig gerochen hatte ich dachte das geht nie mehr weg weil ich es schon 3 Monate fast täglich hatte! Nach ca.3 Monate gingen die Blutungen weg und hatte seit dem nicht mehr meine mestruation was sehr praktisch für mich ist! Nebenwirkungen so habe ich nicht von! Fühle mich manchmal mit 29 Jahren wie in den Wechseljahren da ich manche Tage Schweißausbrüche habe was sich nicht so toll anfühlt! Beim Sex kommt es auf der Stellung an, da kann es schon vorkommen, dass ich schmerzen habe. Vor ca. 3 Wochen hatte ich beim Gv Blutung bekommen richtig hell Rosa und seid dem fühle ich mich schon sehr komisch habe so oft Unterleib schmerzen und mir ist gestern aufgefallen das ich Milchausfluss habe!?? Ich habe jetzt so Angst das ich schwanger bin :( da ich seid 4jahre keine Regelblutung habe weis ich nicht ob das überhaupt geht! Habe gelesen das es schon viele gibt die troz spirale schwanger geworden sind… :( Ich war total überzeugt von der spirale bin es...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die mirenaspirale seit 4,5 Jahre eingentlich bin ich ganz zufrieden damit! Anfangs hatte ich Bräunliche schmierblutung was sehr eklig gerochen hatte ich dachte das geht nie mehr weg weil ich es schon 3 Monate fast täglich hatte! Nach ca.3 Monate gingen die Blutungen weg und hatte seit dem nicht mehr meine mestruation was sehr praktisch für mich ist! Nebenwirkungen so habe ich nicht von! Fühle mich manchmal mit 29 Jahren wie in den Wechseljahren da ich manche Tage Schweißausbrüche habe was sich nicht so toll anfühlt! Beim Sex kommt es auf der Stellung an, da kann es schon vorkommen, dass ich schmerzen habe. Vor ca. 3 Wochen hatte ich beim Gv Blutung bekommen richtig hell Rosa und seid dem fühle ich mich schon sehr komisch habe so oft Unterleib schmerzen und mir ist gestern aufgefallen das ich Milchausfluss habe!?? Ich habe jetzt so Angst das ich schwanger bin :( da ich seid 4jahre keine Regelblutung habe weis ich nicht ob das überhaupt geht!
Habe gelesen das es schon viele gibt die troz spirale schwanger geworden sind… :(
Ich war total überzeugt von der spirale bin es immernoch wenn ich nur sicher sein würde das ich nicht doch schwanger bin!!

Eingetragen am  als Datensatz 57795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Verdauungsprobleme, Panikattacken, Depression, Haarwuchs, Schweißausbrüche, Blähbauch, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Müdigkeit

Gewichtszunahme:15 kg in 2 Jahren Verdauungsstörungen Panikattacken Depressionen Vermehrter Haarwuchs an unmöglichen stellen Starkes Schwitzen Blähbauch Dauerkopfschmerzen Libidoverlust Vermännlichung Müdigkeit ....

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme:15 kg in 2 Jahren
Verdauungsstörungen
Panikattacken
Depressionen
Vermehrter Haarwuchs an unmöglichen stellen
Starkes Schwitzen
Blähbauch
Dauerkopfschmerzen
Libidoverlust
Vermännlichung
Müdigkeit
....

Eingetragen am  als Datensatz 51467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche

Also bei mir war es so, dass ich nach dem Einsetzen starke Unterleibsschmerzen hatte. Das gab sich so am dritten Tag. Desweiteren hatte ich fast 3 Monate leichte Blutungen. War total nervig. Das Schlimmste allerdings waren die schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr, denn bestimmte Stellungen konnte ich überhaupt nicht mehr ausüben und infolge dessen, hatte ich gleich danach immer wieder Blutungen und ca 2-3 Tage Unterleibsschmerzen. Das einem da die Lust vergeht ist ja selbstredend. Außerdem kamen noch starke Stimmungsschwankungen und Schweißausbrüche hinzu. Also habe ich mich nach knapp drei Monaten entschieden sie wieder zu entfernen. Also Mädels ich bin bedient. Hätte mal vorher im Internet schauen sollen :( Wäre ich noch um 350 EUR reicher

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung62 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir war es so, dass ich nach dem Einsetzen starke Unterleibsschmerzen hatte. Das gab sich so am dritten Tag. Desweiteren hatte ich fast 3 Monate leichte Blutungen. War total nervig. Das Schlimmste allerdings waren die schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr, denn bestimmte Stellungen konnte ich überhaupt nicht mehr ausüben und infolge dessen, hatte ich gleich danach immer wieder Blutungen und ca 2-3 Tage Unterleibsschmerzen. Das einem da die Lust vergeht ist ja selbstredend. Außerdem kamen noch starke Stimmungsschwankungen und Schweißausbrüche hinzu. Also habe ich mich nach knapp drei Monaten entschieden sie wieder zu entfernen. Also Mädels ich bin bedient. Hätte mal vorher im Internet schauen sollen :( Wäre ich noch um 350 EUR reicher

Eingetragen am  als Datensatz 46647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Hautunreinheiten, Menstruationsstörungen, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche

Hallo, ich habe mir vor 2,5 Jahren die Mirena einsetzen lassen. Ich habe schon zwei Kinder und Mirena schien mir ein gutes Verhütungsmittel zu sein. Das Einsetzen tat höllisch weh - hätte ich das vorneweg gewußt hätte ich nie ja zu Mirena gesagt... Danach hatte ich ständig Blutungen, das ging ungefähr 1 Jahr, wo ich sie 3 Wochen im Monat hatte.Ein Glück ließ das dann nach. Jetzt hab ich meine Periode regelmäßig. Meine Haut wurde schlechter, ich fühle mich teilweise wie in der Pupertät!! in den letzten 2,5 Jahren habe ich 20 kg zugenommen, ich fühle mich absolut nicht mehr wohl in meiner Haut. Ich Esse kaum noch was, mache 3 mal in der Woche Sport und trotzdem kommt immer mehr auf meine Hüften. Das schlimmste ist, dass ich ständig gefragt werde, wann es bei mir soweit wäre, weil die Leute mich eigendlich immer schlank kannten. Ich bekomme auch richtige Schweißausbrüche, was ich von mir eigendlich überhaupt nicht kenne. Ich bin schon leicht verzweifelt, vorallem wo ich jetzt gelesen habe, das es noch anderen so geht wie mir. Meine Frauenärztin sagt, das könnte nicht von Mirena...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe mir vor 2,5 Jahren die Mirena einsetzen lassen. Ich habe schon zwei Kinder und Mirena schien mir ein gutes Verhütungsmittel zu sein. Das Einsetzen tat höllisch weh - hätte ich das vorneweg gewußt hätte ich nie ja zu Mirena gesagt... Danach hatte ich ständig Blutungen, das ging ungefähr 1 Jahr, wo ich sie 3 Wochen im Monat hatte.Ein Glück ließ das dann nach. Jetzt hab ich meine Periode regelmäßig. Meine Haut wurde schlechter, ich fühle mich teilweise wie in der Pupertät!! in den letzten 2,5 Jahren habe ich 20 kg zugenommen, ich fühle mich absolut nicht mehr wohl in meiner Haut. Ich Esse kaum noch was, mache 3 mal in der Woche Sport und trotzdem kommt immer mehr auf meine Hüften. Das schlimmste ist, dass ich ständig gefragt werde, wann es bei mir soweit wäre, weil die Leute mich eigendlich immer schlank kannten. Ich bekomme auch richtige Schweißausbrüche, was ich von mir eigendlich überhaupt nicht kenne. Ich bin schon leicht verzweifelt, vorallem wo ich jetzt gelesen habe, das es noch anderen so geht wie mir. Meine Frauenärztin sagt, das könnte nicht von Mirena kommen...

Eingetragen am  als Datensatz 37781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Blutungen, Migräne, Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Hautprobleme, Schweißausbrüche

Habe mir die Mirena-HS vor 3,5 Monaten legen lassen,nach Empfehlung meines FA.Habe seit jenem ver... Tag Dauerblutungen,Migräne,Unterleibsschmerzen,Rückenschmerzen,Schlafstörungen,Hautprobleme,Schweisausbrüche und sehr,sehr,SEHR schlechte Laune.Die NW erklärte mein FA wie folgt:die Menstruationsblutung kann ganz ausfallen!Dachte mir im Alter von 34 und nach 2 Kindern kann es Schlimmeres geben!Stimmt!! Die Mirena ist mit ihren NW viel,viel schlimmer!!!Das Legen war sehr schmerzhaft und wenn ich mir überlege,was ich für 360 Euro meinen Kindern hätte alles kaufen können!Ich empfehle sie keiner Frau der Welt und habe in drei Tagen einen Termin zum entfernen.Hoffe,daß dann mein Leben und mein Körper wieder werden wie früher und ich mal wieder lachen, schwimmen oder Sport machen kann.An alle Leidensgenossinnen grüße und ratet allen die ihr kennt bitte davon ab!

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mir die Mirena-HS vor 3,5 Monaten legen lassen,nach Empfehlung meines FA.Habe seit jenem ver... Tag Dauerblutungen,Migräne,Unterleibsschmerzen,Rückenschmerzen,Schlafstörungen,Hautprobleme,Schweisausbrüche und sehr,sehr,SEHR schlechte Laune.Die NW erklärte mein FA wie folgt:die Menstruationsblutung kann ganz ausfallen!Dachte mir im Alter von 34 und nach 2 Kindern kann es Schlimmeres geben!Stimmt!! Die Mirena ist mit ihren NW viel,viel schlimmer!!!Das Legen war sehr schmerzhaft und wenn ich mir überlege,was ich für 360 Euro meinen Kindern hätte alles kaufen können!Ich empfehle sie keiner Frau der Welt und habe in drei Tagen einen Termin zum entfernen.Hoffe,daß dann mein Leben und mein Körper wieder werden wie früher und ich mal wieder lachen, schwimmen oder Sport machen kann.An alle Leidensgenossinnen grüße und ratet allen die ihr kennt bitte davon ab!

Eingetragen am  als Datensatz 32146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Atemnot, Launenhaftigkeit, Schweißausbrüche, Hautunreinheiten, Libidoverlust

Begonnen hat es mit Atemnot. Beim Steigen einer Treppe in den 1. Stock war ich plötzlich völlig außer Pust! Und das obwohl ich dreimal in der Woche 6 km Laufen gehe. Ich schob diese Symptome auf eine vielleicht anfliegende Erkältung. Launenhaftigkeit und Schweißausbrüche plagten mich wiederholt. Da die Geburt meines 2. Kindes noch nicht lange zurücklag, hatte ich auch hierfür schnell eine logische Begründung. Erst als dann drei Wochen später plötlzich Hautunreinheiten auftraten und von einem Tag auf den anderen meine Libido wie ausgeknipst war - und das in einer entspannten Lebenssituation - fing ich an meine Hormonelle Verhütung dafür verantwortlich zu machen. Denn bereits bei der Pille hatte ich eine verringerte Libido, daher hatte ich mich ja für eine Spirale entschieden. Mir geht es schlecht, viel Geld ist vergeudet und ich bin entsetzt, dass Frauen so ein Leid auf sich nehmen müssen, obwohl wir in anderen Dingen der Wissenschaft schon so weit sind! Ich werde mich von der Spirale befreien lassen und NIE wieder hormonelle Mittel an meinen Körper lassen!

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Begonnen hat es mit Atemnot. Beim Steigen einer Treppe in den 1. Stock war ich plötzlich völlig außer Pust! Und das obwohl ich dreimal in der Woche 6 km Laufen gehe. Ich schob diese Symptome auf eine vielleicht anfliegende Erkältung.
Launenhaftigkeit und Schweißausbrüche plagten mich wiederholt. Da die Geburt meines 2. Kindes noch nicht lange zurücklag, hatte ich auch hierfür schnell eine logische Begründung.
Erst als dann drei Wochen später plötlzich Hautunreinheiten auftraten und von einem Tag auf den anderen meine Libido wie ausgeknipst war - und das in einer entspannten Lebenssituation - fing ich an meine Hormonelle Verhütung dafür verantwortlich zu machen. Denn bereits bei der Pille hatte ich eine verringerte Libido, daher hatte ich mich ja für eine Spirale entschieden.
Mir geht es schlecht, viel Geld ist vergeudet und ich bin entsetzt, dass Frauen so ein Leid auf sich nehmen müssen, obwohl wir in anderen Dingen der Wissenschaft schon so weit sind!
Ich werde mich von der Spirale befreien lassen und NIE wieder hormonelle Mittel an meinen Körper lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 27596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Herzrasen, Schweißausbrüche, Panikattacken, Kopfschmerzen, Schwindel

herzrasen schweißausbrüche panikattacken kloß im hals kopfschmerzen schwindel krankenhausaufenthalt wegen sinustachykardie habe schon etliche untersuchungen hinter mir laut ärtzten organisch gesund . werde mir heute mirena entfernen lassen .

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

herzrasen schweißausbrüche panikattacken kloß im hals kopfschmerzen
schwindel krankenhausaufenthalt wegen sinustachykardie habe schon etliche untersuchungen hinter mir laut ärtzten organisch gesund .
werde mir heute mirena entfernen lassen .

Eingetragen am  als Datensatz 5067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Brustspannungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Gewichtszunahme, Brustschmerzen

Keine Nebenwirkungen im ersten halben Jahr, dann schleichend zunächst Brustspannen, Schwitzattacken wie in den Wechseljahren, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Gewichtszunahme von ca. 8 kg. Steigerung der Symptome, vor allen Dingen Brustschmerzen auf Dauer, depressive Verstimmungen. Sämtliche Ärzte negierten Verbindung zwischen Mirena und diesen Symptomen. Nach 5 Jahren Liegezeit Entfernen der Spirale, innerhalb von 2 Wochen deutliche Besserung der Brustschmerzen, bis heute volle Gewichtsabnahme, keine Scmerzen mehr, keine Schweißausbrüche mehr.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen im ersten halben Jahr, dann schleichend zunächst Brustspannen, Schwitzattacken wie in den Wechseljahren, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Gewichtszunahme von ca. 8 kg. Steigerung der Symptome, vor allen Dingen Brustschmerzen auf Dauer, depressive Verstimmungen. Sämtliche Ärzte negierten Verbindung zwischen Mirena und diesen Symptomen. Nach 5 Jahren Liegezeit Entfernen der Spirale, innerhalb von 2 Wochen deutliche Besserung der Brustschmerzen, bis heute volle Gewichtsabnahme, keine Scmerzen mehr, keine Schweißausbrüche mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 4445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Depressionen, Hormonschwankungen

30 Kilo Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, erniedrigte Schilddrüßenhormone, Temperament ausbrüche, Depressionen.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

30 Kilo Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, erniedrigte Schilddrüßenhormone, Temperament ausbrüche, Depressionen.

Eingetragen am  als Datensatz 3819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schweißausbrüche bei Mirena

[]