Schmerzen bei Trevilor

Nebenwirkung Schmerzen bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 1% ist Schmerzen aufgetreten.

Wir haben 18 Patienten Berichte zu Schmerzen bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 59%41%
Durchschnittliche Größe in cm165187
Durchschnittliches Gewicht in kg7989
Durchschnittliches Alter in Jahren5349
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,9225,61

Erfahrungsberichte über Schmerzen bei Trevilor:

 

Trevilor für Depression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung mit Geruchssinnstörungen, Geschmacksveränderung, Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsabnahme, Libidoverlust, Ejakulationsstörungen, Schlafstörungen, Sehkraftverlust, Gelenkschmerzen

Trevilor: Geschmacks-,Geruchssinn verstärkt. Übelkeit und Erbrechen mit einhergehender Gewichtsabnahme, trotz Beibehaltung der Ernährungsgewohnheiten. Völliger Verlußt des Sexualverlangens(Orgasmus- und Ejakulationsstörung) Anschwellung der Prostata Unruhiger Traumschlaf(fehlender Tiefschlaf) Schmerzen in den Gelenken Sehkraftverlust

Tevilor 75 mg bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tevilor 75 mgDepression, posttraumatische Belastungsstörung, ADH-Syndrom, Narzistische Persönlichkeitsstörung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trevilor: Geschmacks-,Geruchssinn verstärkt. Übelkeit und Erbrechen mit einhergehender Gewichtsabnahme, trotz Beibehaltung der Ernährungsgewohnheiten. Völliger Verlußt des Sexualverlangens(Orgasmus- und Ejakulationsstörung)
Anschwellung der Prostata
Unruhiger Traumschlaf(fehlender Tiefschlaf)
Schmerzen in den Gelenken
Sehkraftverlust

Eingetragen am 23.08.2008 als Datensatz 9714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tevilor 75 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Borderline-Störung mit Muskelschmerzen, Schwäche, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

habe erhäbliche muskelschmerzen,dadurch verbunden mit körperliche schwäche. selbst das spazieren gehen mit meinem hund macht mir probleme. jeder schritt tut mir weh. hinzu kommen allergien im fruhling bis zum oktober .atemprobleme starke gewichtzunahme und heishunger auf süsses. fuhle mich sehr krank selbst die kleinste arbeit ,wie betten machen wird zur qual. wurde gerne alle medikamente absetzen. doch mein artzt ist dagegen.

Trevilor bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorBorderline-Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe erhäbliche muskelschmerzen,dadurch verbunden mit körperliche schwäche.
selbst das spazieren gehen mit meinem hund macht mir probleme.
jeder schritt tut mir weh.
hinzu kommen allergien im fruhling bis zum oktober .atemprobleme
starke gewichtzunahme und heishunger auf süsses.
fuhle mich sehr krank selbst die kleinste arbeit ,wie betten machen wird zur qual.
wurde gerne alle medikamente absetzen. doch mein artzt ist dagegen.

Eingetragen am 09.04.2007 als Datensatz 855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Zittern, Persönlichkeitsstörungen, Krämpfe, unwohl mit Gewichtszunahme, Rückenschmerzen

Da ich das Medikament erst eine Weile nehme,kann ich noch nicht viel sagen.Hypnorex muß der Hausarzt überwachen und Blutkontrollen alle 3Wochen machen.Habe Gangprobleme und Rückenschmerzen hatte sie vorher auch.Bin oft angespannt und müde,öfter Toilettenbesuch,mein Gewicht geht schleichend nach oben.

Venlafaxin bei Zittern, Persönlichkeitsstörungen, Krämpfe, unwohl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinZittern, Persönlichkeitsstörungen, Krämpfe, unwohl4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich das Medikament erst eine Weile nehme,kann ich noch nicht viel sagen.Hypnorex muß der Hausarzt überwachen und Blutkontrollen alle 3Wochen machen.Habe Gangprobleme und Rückenschmerzen hatte sie vorher auch.Bin oft angespannt und müde,öfter Toilettenbesuch,mein Gewicht geht schleichend nach oben.

Eingetragen am 04.10.2010 als Datensatz 27913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):151 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angststörungen mit Schwindel, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Nachtschweiß, Schlafprobleme, Ohrensausen, Absetzerscheinungen

Ich bin lange gut damit zurecht gekommen. Aber irgendwann hatte ich nicht mehr das Gefühl das es die Nebenwirkungen wert sind es weiter zu nehmen. Ich hatte mich soweit stabilisiert. Es kamen dann drei Wochen harte Entzugszeit. Alles was ich schon vorher als Nebenwirkung hatte trat verstärkt auf. Massive Schwindelanfälle mit Kopfschmerzen; Gliederschmerzen wie bei Grippe, Ohrensausen; Schwitzen, Ein- und Durchschlafprobleme, massives nächtliches Schwitzen. Und dann noch das blöde Gefühl ob ich richtig handle. Dies passierte trotz langsamen Ausschleichen nach dem endgültigen Ende. Jetzt habe ich es überstanden, bin noch etwas launisch aber das wird hoffentlich auch wieder gut. Also Vorsicht beim absetzen und nur mit Arztabsprache.

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin lange gut damit zurecht gekommen. Aber irgendwann hatte ich nicht mehr das Gefühl das es die Nebenwirkungen wert sind es weiter zu nehmen. Ich hatte mich soweit stabilisiert. Es kamen dann drei Wochen harte Entzugszeit. Alles was ich schon vorher als Nebenwirkung hatte trat verstärkt auf. Massive Schwindelanfälle mit Kopfschmerzen; Gliederschmerzen wie bei Grippe, Ohrensausen; Schwitzen, Ein- und Durchschlafprobleme, massives nächtliches Schwitzen. Und dann noch das blöde Gefühl ob ich richtig handle. Dies passierte trotz langsamen Ausschleichen nach dem endgültigen Ende. Jetzt habe ich es überstanden, bin noch etwas launisch aber das wird hoffentlich auch wieder gut. Also Vorsicht beim absetzen und nur mit Arztabsprache.

Eingetragen am 30.05.2013 als Datensatz 54116
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Libidoverlust, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Entzugserscheinungen

Folgende Nebenwirkungen sind aufgetreten und nach Absetzen wieder verschwunden Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Libidoverlust, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen nach dem Absetzen Entzugserscheinungen Stromschlagähnliche Empfindungen, grippeähnliche Symptome, Erbrechen, Schwindel, Nervosität, Zittern, Angst

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Nebenwirkungen sind aufgetreten und nach Absetzen wieder verschwunden

Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Libidoverlust, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen


nach dem Absetzen Entzugserscheinungen

Stromschlagähnliche Empfindungen, grippeähnliche Symptome, Erbrechen, Schwindel, Nervosität, Zittern, Angst

Eingetragen am 23.11.2010 als Datensatz 30306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Panikattacken mit Muskelschmerzen, Tachykardie, Atemnot, Schwindel, Zittern

nehms grade mal drei tage die hölle muskelschmerzen herzrasen atemnot schwindel zittern weiss nicht ob ich das durchhalte.

Trevilor 75 bei Depression, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 75Depression, Panikattacken3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehms grade mal drei tage die hölle muskelschmerzen herzrasen atemnot schwindel zittern weiss nicht ob ich das durchhalte.

Eingetragen am 24.06.2007 als Datensatz 1931
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Gelenksteife, Gelenkschmerzen, Übelkeit, Pupillenveränderung, Orgasmusstörung

Abilify verursachte bei niedriger Dosis Nackensteife und ein ziehen in den Hand und Fußgelenken. Ein allgemeines körperliches Schwächegefühl trat auf, so dass Laufen etwas anstrengend wird. Es hilft gut gegen Wahnvorstellungen und Angst, man wird etwas gereizt und hat Tatendrang. Trevilor verursachte Übelkeit und Angst und Mydriasis, die Wahrnehmung war etwas verschwommen, Orgasmus trat erst verzögert ein. Es hilft gut gegen depressive Verstimmung und hebt die Nebenwirkungen des Abilify auf. Eine gute Kombination, man kann wieder klar denken.

Trevilor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify verursachte bei niedriger Dosis Nackensteife und ein ziehen in den Hand und Fußgelenken. Ein allgemeines körperliches Schwächegefühl trat auf, so dass Laufen etwas anstrengend wird. Es hilft gut gegen Wahnvorstellungen und Angst, man wird etwas gereizt und hat Tatendrang.

Trevilor verursachte Übelkeit und Angst und Mydriasis, die Wahrnehmung war etwas verschwommen, Orgasmus trat erst verzögert ein. Es hilft gut gegen depressive Verstimmung und hebt die Nebenwirkungen des Abilify auf.

Eine gute Kombination, man kann wieder klar denken.

Eingetragen am 07.08.2008 als Datensatz 9419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angststörung mit Schmerzen, Müdigkeit

Kleine Stromschläge bei schnellem Aufstehen, Blickwechsel, körperlicher Anstrengung. Der stromschlagartige Impuls geht dabei vom Kopf aus und breitet sich meist bis zu den Handflächen oder den Fußsohlen aus. Müdigkeit.

Trevilor bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angststörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kleine Stromschläge bei schnellem Aufstehen, Blickwechsel, körperlicher Anstrengung. Der stromschlagartige Impuls geht dabei vom Kopf aus und breitet sich meist bis zu den Handflächen oder den Fußsohlen aus.

Müdigkeit.

Eingetragen am 27.08.2007 als Datensatz 3268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Gelenkschmerzen, Hypomanie, Absetzerscheinungen, Entzugssymptome

Das Medikament löste bei mir eine Hypomanie aus und führte zu weiteren unhaltbaren Diagnosen seitens der Ärzte. Hinzu kamen extreme Gelenkschmerzen und Kreislaufbeschwerden. Das ALLERALLERSCHLIMMSTE jedoch war das Absetzten dieses Höllen- Medikaments. Dagegen waren die ursprünglichen Depressionen ein grade zu "angenehmer" Zustand. Der Entzug dauerte bei mir ungefähr 10 Monate an und war der blanke Horror. Ich kann vor diesem Medikament nur warnen.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament löste bei mir eine Hypomanie aus und führte zu weiteren unhaltbaren Diagnosen seitens der Ärzte. Hinzu kamen extreme Gelenkschmerzen und Kreislaufbeschwerden. Das ALLERALLERSCHLIMMSTE jedoch war das Absetzten dieses Höllen- Medikaments. Dagegen waren die ursprünglichen Depressionen ein grade zu
"angenehmer" Zustand. Der Entzug dauerte bei mir ungefähr 10 Monate an und war der blanke Horror. Ich kann vor diesem Medikament nur warnen.

Eingetragen am 11.02.2018 als Datensatz 81880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Schwindel, Zittern, Übelkeit, Sehstörungen, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Erbrechen, Hitzewallungen, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Benommenheit, Angstzustände

Die ersten Tage mit 37,5 mg hatte ich den ganzen Tag fast alle Nebenwirkungen. Wie Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Zittern, Schwitzen, Sehstörungen, Ängste, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen,... Ich habe mich wirklich jeden Morgen erst einmal dazu Überwinden müssen die Tablette zu nehmen. Nach zirka 4 Tagen haben die Nebenwirkungen abgenommen und schon eine Woche nach Beginn bekam ich eine Erhöhung auf 75 mg, was keine erneute Zunahme der Nebenwirkungen mit sich brachte. Mit meiner Stimmung ging es bergauf, da ich zusätzlich noch krank geschrieben war. Die zwei Wochen Arbeit, die ich danach noch hinter mich bringen musste bis zu meinem Urlaub überstand ich relativ gut. In meinem Urlaub (ca. ein Monat nach Beginn der Einnahme) ging es langsam wieder bergab. Außerdem bemerkte ich, dass eine Einnahme vor dem Essen bei mir immernoch zum Erbrechen führt. Ich habe deshalb selbstständig meine Einnahme auf die Zeit verschoben wenn ich zu Bett gehe um die Nebenwirkungen sozusagen "weg zu schlafen". Schließlich wurde ich nach zwei Wochen Arbeit, in denen ich drei Kilo abnahm, da ich vor...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage mit 37,5 mg hatte ich den ganzen Tag fast alle Nebenwirkungen.
Wie Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Zittern, Schwitzen, Sehstörungen, Ängste, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen,... Ich habe mich wirklich jeden Morgen erst einmal dazu Überwinden müssen die Tablette zu nehmen.
Nach zirka 4 Tagen haben die Nebenwirkungen abgenommen und schon eine Woche nach Beginn bekam ich eine Erhöhung auf 75 mg, was keine erneute Zunahme der Nebenwirkungen mit sich brachte. Mit meiner Stimmung ging es bergauf, da ich zusätzlich noch krank geschrieben war. Die zwei Wochen Arbeit, die ich danach noch hinter mich bringen musste bis zu meinem Urlaub überstand ich relativ gut. In meinem Urlaub (ca. ein Monat nach Beginn der Einnahme) ging es langsam wieder bergab. Außerdem bemerkte ich, dass eine Einnahme vor dem Essen bei mir immernoch zum Erbrechen führt. Ich habe deshalb selbstständig meine Einnahme auf die Zeit verschoben wenn ich zu Bett gehe um die Nebenwirkungen sozusagen "weg zu schlafen". Schließlich wurde ich nach zwei Wochen Arbeit, in denen ich drei Kilo abnahm, da ich vor lauter Depression null Appetit hatte und daher nur wenig gegessen habe, nun wieder eine Woche krank geschrieben. Dies ist mein jetziger Stand (ca. 2,5 Monate nach Beginn der Einnahme).
Sehr positiv zu erwähnen ist allerdings, dass der Druck mich selbst zu verletzen enorm gefallen ist seit ich dieses Medikament nehme.

Eingetragen am 02.08.2013 als Datensatz 55417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Gelenkschmerzen, Anorgasmie, Nachtschweiß, Sehschwäche

Venlafaxin: Dosierung über 18 Monate, Dosiwerung: 225 mg Retard Zu den bekannten Nebenwirkungen wie extrem starkem Nachtschweiß, der tägliches Wechseln der Bettwäsche erforderlich machte, sehr starke Unschärfe in der Fernsicht und Anorgasmie, traten bei mir vor allen extrem starke Schmerzen in Gelenken, vor allem der Ellenbogengelenke auf. Dies ging soweit, bis die Arme wegen der Ellenbogenschmerzen nicht mehr komplett ausgestreckt werden konnten. Außerdem machte sich weiterhin das Phänomen von stark zurückbildendem Zahnfleich bemerkbar. Beides kannte ich vorher so überhaupt nicht. Diese zuletzt genannten Beschwerden traten auch erst nach einigen Monaten schleichend abr immer stärker werdend in Erscheinung. Somit ist aus meiner Sicht keine andere Indikation möglich, außer die Einnahme des Medikaments, da ansonsten alles, incl. der Ernährung, wie vor der Behandlung gehandhabt wurde. Meine Depressive Verstimmung konnte das Medikament leider nicht wirklich beheben, so dass wegen der anderen extrem einschränkenden Nebenwirkungen als einzige Alternative nur blieb, das Medikament...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin:
Dosierung über 18 Monate, Dosiwerung: 225 mg Retard
Zu den bekannten Nebenwirkungen wie extrem starkem Nachtschweiß, der tägliches Wechseln der Bettwäsche erforderlich machte, sehr starke Unschärfe in der Fernsicht und Anorgasmie, traten bei mir vor allen extrem starke Schmerzen in Gelenken, vor allem der Ellenbogengelenke auf. Dies ging soweit, bis die Arme wegen der Ellenbogenschmerzen nicht mehr komplett ausgestreckt werden konnten. Außerdem machte sich weiterhin das Phänomen von stark zurückbildendem Zahnfleich bemerkbar. Beides kannte ich vorher so überhaupt nicht. Diese zuletzt genannten Beschwerden traten auch erst nach einigen Monaten schleichend abr immer stärker werdend in Erscheinung. Somit ist aus meiner Sicht keine andere Indikation möglich, außer die Einnahme des Medikaments, da ansonsten alles, incl. der Ernährung, wie vor der Behandlung gehandhabt wurde.

Meine Depressive Verstimmung konnte das Medikament leider nicht wirklich beheben, so dass wegen der anderen extrem einschränkenden Nebenwirkungen als einzige Alternative nur blieb, das Medikament komplett abzusetzen.

Die vielfältigen Beschwerden haben sich bis auf die Gelenkschmerzen, die aktuell noch bei einem Orthopäden behandelt werden, alle wieder normalisiert.

Eingetragen am 29.07.2018 als Datensatz 84880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Angststörungen mit Schwitzen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, Sehstörungen

Starkes Schwitzen, verschwommenes Sehen, Übelkeit, Wadenkraempfe, Schwindelgefuehle

Venlafaxin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinAngststörungen400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkes Schwitzen, verschwommenes Sehen, Übelkeit, Wadenkraempfe, Schwindelgefuehle

Eingetragen am 18.02.2012 als Datensatz 41978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Schwindel

Schwindel Kopfschmerzen Muskelschmerzen Müdigkeit

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel
Kopfschmerzen
Muskelschmerzen
Müdigkeit

Eingetragen am 17.12.2010 als Datensatz 30872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressive Episode mit erhöhter Blutdruck, Gliederschmerzen, Schweißausbrüche, Sehstörungen

Bin selbst heilpädagogin--habe diese medikament 2 tage genommen und dachte die zweite nacht ich sterbe---herzbeschwerden erhöhter blutdruck--zweiter wert 112 ---extreme gliederschmerzen--schweissausbrüche--sehstörungen---zusammenfassend lieber depression als dieses medikament

Venlafaxin bei Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepressive Episode2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin selbst heilpädagogin--habe diese medikament 2 tage genommen und dachte die zweite nacht ich sterbe---herzbeschwerden erhöhter blutdruck--zweiter wert 112 ---extreme gliederschmerzen--schweissausbrüche--sehstörungen---zusammenfassend lieber depression als dieses medikament

Eingetragen am 20.11.2009 als Datensatz 20154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Angststörungen mit Übelkeit, Muskelzuckungen, Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Gewichtsverlust, Absetzerscheinungen

Nachdem ich von Imipramin nur schlimme Panikattacken und Heulkrämpfe bekommen haben, hat mir mein Hausarzt Trevilor verschrieben. Zunächst habe ich nur 37,5mg genommen und die ersten zwei Wochen ziemlich unter Übelkeit gelitten, gegen die ich aber Tabletten gekriegt habe. Das Medikament hat ganz gut gewirkt, nachdem die Übelkeit verflogen war spürte ich keine Nebenwirkungen, bis ich nach einigen Monaten so schlimme Depresionnen hatte, dass ich auf 75mg und schließlich auf 112,5mg erhöhen musste. Der Neurologe war nicht sonderlich begeistert, da ich noch jung bin und Trevilor eigentlich nicht für Jugendliche unter 18 geeignet ist, sah aber- wie der Arzt- keine andere Möglichkeit. Von da an ging es mit tatsächlich besser, mit Muskelzuckungen, Taubheitsgefühlen in Fingern und Zehen, Konzentrationsproblemen und Frigidität konnte ich durchaus leben. Seit letztem Jahr kommt es jedoch immer wieder zu starken depressiven Episoden, Stimmungsschwankungen und Aggressionen, die teilweise so schlimm sind, dass ich nicht zur Schule bzw. das Haus verlassen kann und mich am liebsten in meinem...

Trevilor bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich von Imipramin nur schlimme Panikattacken und Heulkrämpfe bekommen haben, hat mir mein Hausarzt Trevilor verschrieben. Zunächst habe ich nur 37,5mg genommen und die ersten zwei Wochen ziemlich unter Übelkeit gelitten, gegen die ich aber Tabletten gekriegt habe. Das Medikament hat ganz gut gewirkt, nachdem die Übelkeit verflogen war spürte ich keine Nebenwirkungen, bis ich nach einigen Monaten so schlimme Depresionnen hatte, dass ich auf 75mg und schließlich auf 112,5mg erhöhen musste. Der Neurologe war nicht sonderlich begeistert, da ich noch jung bin und Trevilor eigentlich nicht für Jugendliche unter 18 geeignet ist, sah aber- wie der Arzt- keine andere Möglichkeit. Von da an ging es mit tatsächlich besser, mit Muskelzuckungen, Taubheitsgefühlen in Fingern und Zehen, Konzentrationsproblemen und Frigidität konnte ich durchaus leben. Seit letztem Jahr kommt es jedoch immer wieder zu starken depressiven Episoden, Stimmungsschwankungen und Aggressionen, die teilweise so schlimm sind, dass ich nicht zur Schule bzw. das Haus verlassen kann und mich am liebsten in meinem Zimmer verbarrikadieren würde. Außerdem habe ich seit der Einnahme so stark abgenommen, dass mich viele für magersüchtig halten und ich schwach und lustlos bin.

Seit 2 Wochen setze ich ab und nehme ab heute gar nichts mehr; psychische Veränderungen konnte ich -zum Glück- nicht feststellen, dafür ist die Übelkeit vom Anfang wieder da, vom Aufstehen morgens bis zum ins Bett gehen abends, ich muss mich oft hinlegen und kann nicht viel essen, Sachen mit Milch gehen gar nicht. Dann bin ich immer leicht benommen und müde, kann aber kaum schlafen. Ich vermute, dass sich das noch verschlimmern wird, wenn ich jetzt gar nichts mehr nehme, hoffe aber auf das Beste.

weitere Absetzerscheinungen: Nachtschweiß, erhöhte Erregbarkeit, grundloses Heulen, Glieder-, Bauch- und Kopfschmerzen, Mutlosigkeit, Herzrasen, Appetitlosigkeit

bei abruptem Absetzen: Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Benommenheit, Schweißausbrüche, Durchfall, starke Depressionen, Todesangst, Heulkrämpfe

Eingetragen am 16.04.2009 als Datensatz 14653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Nachtschweiß, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Alpträume, Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe

Gewichtszunahme innerhalb von 4 Monaten 17 kg, (pro Woch 1 Pfd.) extremes Schwitzen bei kleinsten Anstrengungen, Nachts total durchgeschwitzt, Libido von 100 auf 0 % gefallen, Orgasmusprobleme, ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, Nachts oft wach, Mundtrockenheit, Alpträume, Muskelschmerzen - Übersäuerung, wie kurz vor einem Krampf.

Venlafaxin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinBluthochdruck10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme innerhalb von 4 Monaten 17 kg, (pro Woch 1 Pfd.) extremes Schwitzen bei kleinsten Anstrengungen, Nachts total durchgeschwitzt, Libido von 100 auf 0 % gefallen, Orgasmusprobleme, ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, Nachts oft wach, Mundtrockenheit, Alpträume, Muskelschmerzen - Übersäuerung, wie kurz vor einem Krampf.

Eingetragen am 30.08.2010 als Datensatz 26771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Muskelkrämpfe, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Heißhunger

muskelkrämpfe im ganzen körper, gliederschmerzen, kopfschmerzen, abgeschlagenheit, müdigkeit, gewichtszunahme, freßattaken

Trevilor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

muskelkrämpfe im ganzen körper, gliederschmerzen, kopfschmerzen, abgeschlagenheit, müdigkeit, gewichtszunahme, freßattaken

Eingetragen am 27.10.2007 als Datensatz 4789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Übelkeit, Muskelzuckungen, Parästhesien, Schwindel, Schmerzen im Bewegungsapparat, Sehstörungen, Traumveränderungen, Schwitzen

Anfangs: Übelkeit, Unkontollierte Muskeln, Zähne klappern, Alpträume bzw. lebhafte Träume, starkes Schwitzen, schlechtes Sehen, Kribbeln in Händen und Füßen, Gefühle des "Absterbens" der Gliedmaßen, Schwindel, Muskel- und Gelenkschmerzen Jetzt: starkes Schwitzen, lebhafte Träume, Probleme beim Sehen Fazit: trotz aller unangenehmen Nebenwirkungen ein tolles Medikamt. Hat mich ins Leben zurück gebracht, mir Mut gemacht und gab mir meine Lebensqualität wieder. Ich würde jeder Zeit alle anfänglichen Strapazen wieder auf mich nehmen, denn das Ergebnis ist wichtig - ich bin wieder ein Mensch !!!

Trevilor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs: Übelkeit, Unkontollierte Muskeln, Zähne klappern, Alpträume bzw. lebhafte Träume, starkes Schwitzen, schlechtes Sehen, Kribbeln in Händen und Füßen, Gefühle des "Absterbens" der Gliedmaßen, Schwindel, Muskel- und Gelenkschmerzen

Jetzt: starkes Schwitzen, lebhafte Träume, Probleme beim Sehen

Fazit: trotz aller unangenehmen Nebenwirkungen ein tolles Medikamt. Hat mich ins Leben zurück gebracht, mir Mut gemacht und gab mir meine Lebensqualität wieder. Ich würde jeder Zeit alle anfänglichen Strapazen wieder auf mich nehmen, denn das Ergebnis ist wichtig - ich bin wieder ein Mensch !!!

Eingetragen am 30.08.2007 als Datensatz 3347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]