Zittern bei Doxycyclin

Nebenwirkung Zittern bei Medikament Doxycyclin

Insgesamt haben wir 620 Einträge zu Doxycyclin. Bei 3% ist Zittern aufgetreten.

Wir haben 18 Patienten Berichte zu Zittern bei Doxycyclin.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm170181
Durchschnittliches Gewicht in kg7179
Durchschnittliches Alter in Jahren4147
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4524,06

Doxycyclin wurde von Patienten, die Zittern als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxycyclin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Zittern auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zittern bei Doxycyclin:

 

Doxycyclin für harnwegsinfekt mit Durchfall, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Fieberschübe

Die Einnahme von ciprofloxacin hatte nichts gebracht und so wurde mir nach 5 Tagen erfolgloser Behandlung Doxycyclin 100 verschrieben. Ca. 5 Stunden nach der ersten Einnahme hat mein Körper auf das Medikament reagiert. Ich bekam Fieber, Schüttelfrost und Schweissausbrüche. Am 2 Tag kamen starke Kopfschmerzen hinzu, welche ich die letzten 5 Jahre nicht mehr hatte. Am 3. Tag der Einnahme sind die vorangegangenen Symptome verschwunden und ich bekam Durchfall welcher 2 Tage anhielt. Ab dem 6. Tag gab es keine Nebenwirkungen mehr und ich habe die 10 tägige Behandlung beendet. Obwohl die Nebenwirkungen vorhanden waren, würde ich das Medikament wieder nehmen - denn die Schmerzen zuvor waren bei Weitem heftiger als die Nebenwirkungen.

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme von ciprofloxacin hatte nichts gebracht und so wurde mir nach 5 Tagen erfolgloser Behandlung Doxycyclin 100 verschrieben. Ca. 5 Stunden nach der ersten Einnahme hat mein Körper auf das Medikament reagiert. Ich bekam Fieber, Schüttelfrost und Schweissausbrüche. Am 2 Tag kamen starke Kopfschmerzen hinzu, welche ich die letzten 5 Jahre nicht mehr hatte. Am 3. Tag der Einnahme sind die vorangegangenen Symptome verschwunden und ich bekam Durchfall welcher 2 Tage anhielt. Ab dem 6. Tag gab es keine Nebenwirkungen mehr und ich habe die 10 tägige Behandlung beendet. Obwohl die Nebenwirkungen vorhanden waren, würde ich das Medikament wieder nehmen - denn die Schmerzen zuvor waren bei Weitem heftiger als die Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 43965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung mit Übelkeit, Schwindel, Herzrasen, Antriebslosigkeit, Schüttelfrost, Schlafprobleme, Hitzewallung, Magenschmerzen

Horror Medikament! Ich werds nichtmehr nehmen. Früh zum Frühstück genommen. Reingequält - wer hat schon hunger wenn er krank ist :( Ca 20/30 min nach der Einnahme gings los mit Übelkeit, Bauchweh und Schwindel. Am liebsten hätte ich mich nur in mein Bett verkrochen so schlapp war ich. In den ersten 3 Tagen Ständig Heulanfälle und Panick, konnte nichtmal schlafen vor lauter Sorgen auf einmal, war unruhig, Herzrasen, hatte Schüttelfrost, war heiß und nass geschwitzt (kein Fieber!) Ob es hilft?! Die Blasenentzündung scheint weg zu sein, aber Unterleibschmerzen und die in der Nierengegend sind immernoch da!

Doxycyclin AL 200 T bei Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin AL 200 TBlasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Eileiterentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Horror Medikament! Ich werds nichtmehr nehmen.

Früh zum Frühstück genommen. Reingequält - wer hat schon hunger wenn er krank ist :(

Ca 20/30 min nach der Einnahme gings los mit Übelkeit, Bauchweh und Schwindel.
Am liebsten hätte ich mich nur in mein Bett verkrochen so schlapp war ich.
In den ersten 3 Tagen Ständig Heulanfälle und Panick, konnte nichtmal schlafen
vor lauter Sorgen auf einmal, war unruhig, Herzrasen, hatte Schüttelfrost,
war heiß und nass geschwitzt (kein Fieber!)

Ob es hilft?! Die Blasenentzündung scheint weg zu sein, aber Unterleibschmerzen und die in der Nierengegend
sind immernoch da!

Eingetragen am  als Datensatz 62057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin AL 200 T
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose mit Magenschmerzen, Speichelfluss, Gesichtsrötung, Schüttelfrost, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit

schneller Rückgang des Erythema migrans bei 200 mg Doxycyclin täglich. Anfänglich nur kurzweiliges Magendrücken, Verbesserung durch Einnahme während einer Hauptmahlzeit. Das Beachten des zeitlichen Abstandes von 2 Stunden zu Milch und Milchprodukten bzw Ca-haltigen Fruchtsäften etc. ist lästig, wenn man Milchkaffeetrinker ist :-) Nach 7 Tagen Einnahme auf einmal trotz Einnahme zu einer Mahlzeit heftigste Magenschmerzen über mehr als 5 Stunden, extremer Speichelfluß, Übelkeit über 2 Stunden, Gesichtsröte und -hitze über 2 Stunden, dazu Kreislaufprobleme und Schüttelfrost. Mußte das Medikament absetzen und suche nun eine Alternative zur Weiterbehandlung der Borreliose.

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schneller Rückgang des Erythema migrans bei 200 mg Doxycyclin täglich. Anfänglich nur kurzweiliges Magendrücken, Verbesserung durch Einnahme während einer Hauptmahlzeit. Das Beachten des zeitlichen Abstandes von 2 Stunden zu Milch und Milchprodukten bzw Ca-haltigen Fruchtsäften etc. ist lästig, wenn man Milchkaffeetrinker ist :-)
Nach 7 Tagen Einnahme auf einmal trotz Einnahme zu einer Mahlzeit heftigste Magenschmerzen über mehr als 5 Stunden, extremer Speichelfluß, Übelkeit über 2 Stunden, Gesichtsröte und -hitze über 2 Stunden, dazu Kreislaufprobleme und Schüttelfrost. Mußte das Medikament absetzen und suche nun eine Alternative zur Weiterbehandlung der Borreliose.

Eingetragen am  als Datensatz 63396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Schwangerschaftsabbruch mit Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit mit Durchfall, Brennen am Schädel

Bei der ersten Einnahme habe ich die Tablette direkt wieder nach 15 Minuten ausgespuckt. Ich übergebe mich jeden Tag davon, wobei ich mich in der Schwangerschaft auch fast jeden Tag übergeben habe. Aber Durchfall habe ich definitiv davon, sogar nachts. Fieber und Schüttelfrost kommen auch hinzu. Eventuell Wechselwirkung mit Paracetamol?

Doxycyclin bei Schwangerschaftsabbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSchwangerschaftsabbruch7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Einnahme habe ich die Tablette direkt wieder nach 15 Minuten ausgespuckt. Ich übergebe mich jeden Tag davon, wobei ich mich in der Schwangerschaft auch fast jeden Tag übergeben habe. Aber Durchfall habe ich definitiv davon, sogar nachts. Fieber und Schüttelfrost kommen auch hinzu. Eventuell Wechselwirkung mit Paracetamol?

Eingetragen am  als Datensatz 79419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Sinusitis, Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Schwindel - Benommenheit

Ich kann das Medikament leider nicht empfehlen, da ich es überhaupt nicht vertragen habe. Eine halbe Stunde nach Einnahme des Antibiotikums würde mir übel, ich hatte Schüttelfrost und Schwindelgefühl. Kurze Zeit später habe ich mich erbrochen. Mir ging es den ganzen Tag sehr schlecht.

Doxycyclin bei Sinusitis, Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis, Kehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann das Medikament leider nicht empfehlen, da ich es überhaupt nicht vertragen habe. Eine halbe Stunde nach Einnahme des Antibiotikums würde mir übel, ich hatte Schüttelfrost und Schwindelgefühl. Kurze Zeit später habe ich mich erbrochen. Mir ging es den ganzen Tag sehr schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 81550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Chlamydien-Infektion mit Erbrechen, Schüttelfrost, Übelkeit, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein

Täglich Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein

Doxycyclin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Täglich Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 76729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Ureaplasma urealyticum mit Durchfall, Unruhe, Erschöpfung, Schüttelfrost, depressive Stimmung, starke Übelkeit

Ich sollte Doxycylin für 10 Tage wegen Ureaplasmen einnehmen. 1. und 2. Tag, keine bis leichte Nebenwirkungen. 3. Tag, Durchfall und und Übelkeit kurz vorm Erbrechen, Schwindel. 4. Tag, Schüttelfrost kurz nach der Einnahme für mehrere Stunden. Übelkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmung, schwere Unruhe die ganze Nacht über. Hatte eine sehr heftige Unverträglichkeit als sich das Medikament in meinem Körper angereichert hatte. Werde es nicht wieder nehmen. Habe die Einnahme am 4. Tag abgebrochen. Zwei Tage danach fühlte ich mich wieder okay. Insbesondere die stark depressive Auswirkung und die Unruhe waren kaum zu ertragen. Gewirkt hätte es. Hatte danach für einen kurzen Zeitraum keine Beschwerden, da ich das Medikament aber nicht zu Ende nehmen konnte, kamen die Symptome zurück. Nehme jetzt Azithromycin.

Doxycyclin bei Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinUreaplasma urealyticum4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte Doxycylin für 10 Tage wegen Ureaplasmen einnehmen. 1. und 2. Tag, keine bis leichte Nebenwirkungen. 3. Tag, Durchfall und und Übelkeit kurz vorm Erbrechen, Schwindel. 4. Tag, Schüttelfrost kurz nach der Einnahme für mehrere Stunden. Übelkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmung, schwere Unruhe die ganze Nacht über. Hatte eine sehr heftige Unverträglichkeit als sich das Medikament in meinem Körper angereichert hatte. Werde es nicht wieder nehmen. Habe die Einnahme am 4. Tag abgebrochen. Zwei Tage danach fühlte ich mich wieder okay. Insbesondere die stark depressive Auswirkung und die Unruhe waren kaum zu ertragen. Gewirkt hätte es. Hatte danach für einen kurzen Zeitraum keine Beschwerden, da ich das Medikament aber nicht zu Ende nehmen konnte, kamen die Symptome zurück. Nehme jetzt Azithromycin.

Eingetragen am  als Datensatz 80579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Ohrenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, schlechter Geschmack

Kurz nach der Einnahme nach dem essen bekam ich eine richtige Übelkeitsattake. Diese war extrem so das ich nur noch würgend über der Toilette hockte. Gleichzeitig bekam ich Schüttelfrost! Als dann endlich der Brechreiz einsetzte musste ich ununterbrochen 6 mal spucken bis mein ganzer Magen leer wohl war. Einnahme wegen andauernden Ohrenschmerzen -> Entzündung! Die Einnahme war furchtbar, keine Milch durfte vorher oder nachher getrunken werden. Vorrher sollte man gut gegessen haben. Die Tablette zerlöste sich halbwegs im Mund obwohl sie keine 2 Sekunden drinne war. Es schmeckte wiederlich. Habe die Behandlung nach wenigen Tagen abgebrochen da es einfach wiederlich war diese einzunehmen!!

Doxycyclin bei Ohrenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinOhrenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach der Einnahme nach dem essen bekam ich eine richtige Übelkeitsattake. Diese war extrem so das ich nur noch würgend über der Toilette hockte. Gleichzeitig bekam ich Schüttelfrost!
Als dann endlich der Brechreiz einsetzte musste ich ununterbrochen 6 mal spucken bis mein ganzer Magen leer wohl war.
Einnahme wegen andauernden Ohrenschmerzen -> Entzündung!
Die Einnahme war furchtbar, keine Milch durfte vorher oder nachher getrunken werden. Vorrher sollte man gut gegessen haben. Die Tablette zerlöste sich halbwegs im Mund obwohl sie keine 2 Sekunden drinne war. Es schmeckte wiederlich. Habe die Behandlung nach wenigen Tagen abgebrochen da es einfach wiederlich war diese einzunehmen!!

Eingetragen am  als Datensatz 50281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Lymphknotenentzündung mit Juckreiz, Schüttelfrost, geschwollenes Gesicht, geschwollene Hände

Starke Hautreaktion mit Krankenhausaufenthalt Der gesamte Köper war geschwollen, juckte und Schüttelfrost. Insbesondere das Gesicht und die Hände sahen aus als wären sie aufgepustet. Bin am Wochenende zum Notdienst, der mir eine Cortisonspritze gab und mir Tabletten mitgab. Am nächsten Tag gab es keine Verbesserung, sodass ich 2 Tage im Krankenhaus verbringen musste mit Cortison Tropf

Doxycyclin bei Lymphknotenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinLymphknotenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Hautreaktion mit Krankenhausaufenthalt
Der gesamte Köper war geschwollen, juckte und Schüttelfrost.
Insbesondere das Gesicht und die Hände sahen aus als wären sie aufgepustet.
Bin am Wochenende zum Notdienst, der mir eine Cortisonspritze gab und mir Tabletten mitgab. Am nächsten Tag gab es keine Verbesserung, sodass ich 2 Tage im Krankenhaus verbringen musste mit Cortison Tropf

Eingetragen am  als Datensatz 79566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Schwindel, Schüttelfrost, Fieber, Gelenkschmerzen, Atembeschwerden

Nie wieder!!!! Ich habe eine Tablette genommen, danach war mir übel und schwindelig. Doch am nächsten Tag wurde alles viel schlimmer. Ich bekam Schüttelfrost, Fieber, Übelkeit, meine Gelenke schmerzten und irgendwas hat auf meine Lunge gedrückt, sodass ich nicht richtig einatmen konnte. Ich bin sofort zu meinem Arzt gegangen und habe mir ein neues Antibiotika verschreiben lassen.

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder!!!! Ich habe eine Tablette genommen, danach war mir übel und schwindelig. Doch am nächsten Tag wurde alles viel schlimmer. Ich bekam Schüttelfrost, Fieber, Übelkeit, meine Gelenke schmerzten und irgendwas hat auf meine Lunge gedrückt, sodass ich nicht richtig einatmen konnte. Ich bin sofort zu meinem Arzt gegangen und habe mir ein neues Antibiotika verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 59267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Lues mit Schüttelfrost, Übelkeit, Benommenheit

Am 1. Tag (2 mal 100mg) Schüttelfrost und leicht erhöhte Temperatur (rascher Zerfall der Bakterien). Nach Einnahme vermehrt Übelkeit für 30min.

Doxycyclin bei Lues

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinLues14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 1. Tag (2 mal 100mg) Schüttelfrost und leicht erhöhte Temperatur (rascher Zerfall der Bakterien). Nach Einnahme vermehrt Übelkeit für 30min.

Eingetragen am  als Datensatz 54255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für harnwegsinfekt mit Erbrechen, Übelkeit, Schüttelfrost

Nachdem ich das Medikament am ersten Tag genommen habe um 08.30, kam es bereits um 08.50 wieder hoch... mir wurde total Übel, hatte Erbrechen und Schüttelfrost, weshalb ich das Medikament jetzt absetzten werde.

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt24 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich das Medikament am ersten Tag genommen habe um 08.30, kam es bereits um 08.50 wieder hoch... mir wurde total Übel, hatte Erbrechen und Schüttelfrost, weshalb ich das Medikament jetzt absetzten werde.

Eingetragen am  als Datensatz 50630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Abszess mit Übelkeit, Schüttelfrost, Panikattacken, Schwindel

Ca. nach einer halben Stunde nach Einnahme starke Übelkeit, Schüttelfrost und Panikattacken. Nach einigen Stunden nach der Einnahme ständiger Schwindel.

Doxycyclin 200 bei Abszess

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin 200Abszess5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. nach einer halben Stunde nach Einnahme starke Übelkeit, Schüttelfrost und Panikattacken. Nach einigen Stunden nach der Einnahme ständiger Schwindel.

Eingetragen am  als Datensatz 2993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Mandeln Entzündung mit Erbrechen, Durchfall, Schüttelfrost

Nach der zweiten Tablette erbrechen, Durchfall und Schüttelfrost.

Doxycyclin bei Mandeln Entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinMandeln Entzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der zweiten Tablette erbrechen, Durchfall und Schüttelfrost.

Eingetragen am  als Datensatz 72472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für akute Halsentzündung mit Kopfschmerzen mit Benommenheit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Übelkeit, Kopfschmerzen

Habe das Medikament wegen einer Halsentzündung bekommen..die sich seit Tagen nicht besserte.Ich kann mich den meisten Usern hier nur anschließen..die Nebenwirkungen sind grausig..Ich fühlte mich nach der Einnahme total benommen und schlapp..wie nach einer Vollnarkose aus der man gerade aufgewacht ist..Hinzu kamen Schüttelfrost..Kopfschmerzen und Übelkeit.Ich habe das Medikament abgesetzt..ich kann es nicht empfehlen..und würde sogar davon abraten.

Doxycyclin bei akute Halsentzündung mit Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinakute Halsentzündung mit Kopfschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament wegen einer Halsentzündung bekommen..die sich seit Tagen nicht besserte.Ich kann mich den meisten Usern hier nur anschließen..die Nebenwirkungen sind grausig..Ich fühlte mich nach der Einnahme total benommen und schlapp..wie nach einer Vollnarkose aus der man gerade aufgewacht ist..Hinzu kamen Schüttelfrost..Kopfschmerzen und Übelkeit.Ich habe das Medikament abgesetzt..ich kann es nicht empfehlen..und würde sogar davon abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 58406
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Bakterielle Infektion mit Übelkeit, Benommenheit, Durchfall, Panikattacke, Schüttelfrost

Hab es abgesetzt nach der 2ten Tablette. Grund: lang anhaltende Übelkeit, Benommenheit, Durchfall, Panikattacke und Schüttelfrost. Nie wieder!!!

Doxycyclin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBakterielle Infektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab es abgesetzt nach der 2ten Tablette. Grund: lang anhaltende Übelkeit, Benommenheit, Durchfall, Panikattacke und Schüttelfrost. Nie wieder!!!

Eingetragen am  als Datensatz 58385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose Stadium 1 mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, Nackenschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Schwindel

Ich habe aufgrund von Wanderröte und leichtem Grippegefühl, die ich am 16.8.2009 endeckt habe, von meinem Artz Doxycilin erhalten. Direkt nach der Einnahme bekam ich Schüttelfrost, Gliederschmerzen,Nacken- und Muskelschmerzen, Müdigkeit Uebelkeit, Appetitlosigkeit, Herzrasen und Schwindel. Habe heute die letzten Dosen geschluckt. Die Gliederschmerzen und Nackenschmerzen sind weg, aber schwindlig ist es mir immer noch, ich hoffe die Nebenwirkungen gehen bald weg.

Doxycyclin bei Borreliose Stadium 1

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose Stadium 120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund von Wanderröte und leichtem Grippegefühl, die ich am 16.8.2009 endeckt habe, von meinem Artz Doxycilin erhalten. Direkt nach der Einnahme bekam ich Schüttelfrost, Gliederschmerzen,Nacken- und Muskelschmerzen, Müdigkeit Uebelkeit, Appetitlosigkeit, Herzrasen und Schwindel. Habe heute die letzten Dosen geschluckt. Die Gliederschmerzen und Nackenschmerzen sind weg, aber schwindlig ist es mir immer noch, ich hoffe die Nebenwirkungen gehen bald weg.

Eingetragen am  als Datensatz 18150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für lungenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufstörung, Kaltschweißigkeit, Zittern

Bei der Einnahme der 1.Tabl. bekam ich ca. 40 min. später große Übelkeit und habe mich dann übergeben. In der Nacht schlief ich sehr unruhig und fühlte mich echt schlapp. Am nächsten Morgen bekam ich dann einen Kreislaufkollaps. Mir brach der kalte Schweiß aus, die Beine zitterten, Übelkei ohne Ende... Dann habe ich mit meinem Arzt gesprochen und habe mir ein anderes Mittel verschreiben lassen. Noch nach Stunden, habe ich mich nicht erholt.

Doxycyclin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinlungenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme der 1.Tabl. bekam ich ca. 40 min. später große Übelkeit und habe mich dann übergeben. In der Nacht schlief ich sehr unruhig und fühlte mich echt schlapp. Am nächsten Morgen bekam ich dann einen Kreislaufkollaps. Mir brach der kalte Schweiß aus, die Beine zitterten, Übelkei ohne Ende... Dann habe ich mit meinem Arzt gesprochen und habe mir ein anderes Mittel verschreiben lassen. Noch nach Stunden, habe ich mich nicht erholt.

Eingetragen am  als Datensatz 23211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]