Angstzustände bei Cymbalta

Nebenwirkung Angstzustände bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 2% ist Angstzustände aufgetreten.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Angstzustände bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 81%19%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg73113
Durchschnittliches Alter in Jahren5056
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7734,93

Cymbalta wurde von Patienten, die Angstzustände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Angstzustände auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstzustände bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Aggressivität, Verwirrtheit, Schweißausbrüche, Bluthochdruck

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein. Die oben genannten Nebenwirkungen klangen nach ungefähr 4-6 Wochen nahezu vollständig ab. Mehrere Monate lang danach verspürte ich keine positive Wirkung dieses Antidepressivums. Nach etwa sechsmonatiger Einnahme von Cymbalta 60mg Kapseln setzte jedoch die volle Wirkung bei mir ein. WICHTIG: Von übermäßigem Alkoholkonsum rate ich bei einer Behandlung mit Cymbalta unbedingt ab. Erfahrungsgemäß verträgt sich diese Kombination nicht sonderlich gut.

Cymbalta 30mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie; Cymbalta 60mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie6 Wochen
Cymbalta 60mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein.

Die oben genannten Nebenwirkungen klangen nach ungefähr 4-6 Wochen nahezu vollständig ab. Mehrere Monate lang danach verspürte ich keine positive Wirkung dieses Antidepressivums.

Nach etwa sechsmonatiger Einnahme von Cymbalta 60mg Kapseln setzte jedoch die volle Wirkung bei mir ein.

WICHTIG: Von übermäßigem Alkoholkonsum rate ich bei einer Behandlung mit Cymbalta unbedingt ab. Erfahrungsgemäß verträgt sich diese Kombination nicht sonderlich gut.



Eingetragen am  als Datensatz 2627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Migräne mit Verstopfung, Konzentrationsstörungen, Angstgefühle, Appetitverlust, Libidoverlust, Schwindel, Ohrengeräusche, Zittern, Entzugserscheinungen, Lichtempfindlichkeit

cymbaltaerfahrung: erste woche der einnahme von 30 mg täglich: verstopfung, konzentrationstörung, angst, davon abhängig zu werden und es nicht einfach vom arzt verschrieben zu bekommen. appetitmangel. gleichzeitig werden probleme weniger schlimm, ich werde gleichgültiger, bin mit mir zufrieden, kann mich nicht gegen mich selber wehren oder gegen andere. bin eher ruhig. nach 3 wochen: normalisierung von physischen veränderungen. stabilität und stärkegefühl halten an. nach 6 monaten, die frage, wann ausschleichen. nach 7 monaten probleme beim arzt. muss zuviel tun, um regelmässiges rezept über cymbalta zu erhalten und sehe die abhängigkeit von dem medikament, dem arzt, der einnahmeregelmässigkeit. nach 9 monaten sehe ich die abhängigkeit deutlich. will frei sein. auch mit schmerzen, mit depressionen. mit migräne, mit ängsten und allem, was ich bin. ich will nicht mehr taub sein. denn ich fühle mich taub. ohne leidenschaft. angepasst. nicht ich, die ich mich kenne. keine rebellion, keine angst - gebe schrecklich viel mehr geld aus, will keine angst haben vor dem evtl....

cymbalta 30 bzw. 60 mg bei Depressionen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
cymbalta 30 bzw. 60 mgDepressionen, Migräne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

cymbaltaerfahrung:
erste woche der einnahme von 30 mg täglich:
verstopfung, konzentrationstörung, angst, davon abhängig zu werden und es nicht einfach vom arzt verschrieben zu bekommen. appetitmangel.
gleichzeitig werden probleme weniger schlimm, ich werde gleichgültiger, bin mit mir zufrieden, kann mich nicht gegen mich selber wehren oder gegen andere. bin eher ruhig.
nach 3 wochen:
normalisierung von physischen veränderungen. stabilität und stärkegefühl halten an.
nach 6 monaten, die frage, wann ausschleichen.
nach 7 monaten probleme beim arzt. muss zuviel tun, um regelmässiges rezept über cymbalta zu erhalten und sehe die abhängigkeit von dem medikament, dem arzt, der einnahmeregelmässigkeit.
nach 9 monaten sehe ich die abhängigkeit deutlich. will frei sein. auch mit schmerzen, mit depressionen. mit migräne, mit ängsten und allem, was ich bin. ich will nicht mehr taub sein.
denn ich fühle mich taub. ohne leidenschaft. angepasst. nicht ich, die ich mich kenne.
keine rebellion, keine angst - gebe schrecklich viel mehr geld aus, will keine angst haben vor dem evtl. schuldenberg.... übrigens: keine libido mehr - obwohl doch sogar eisprung!!!!
wenn ich einen tag lang auf die einnahme verzichte: dann orgasmus und lust usw. sonst taub. nix.
nothing.
nach neun monaten hab ich die schnauze voll: ich will die chemie nicht mehr. lehne die taubheit ab.
ich wehre mich. ich lasse mir nichts mehr gefallen. ich nehme seit zehn tagen kein cymbalta mehr.
einfach abgesetzt. da kommen die gegenteiligen reaktionen, alles, was unterdrückt war, kommt hoch.
ich schimpfe, ich wehre mich gegen die anderen. ich habe keine angst davor. ich sag, was ich denke, fühle. gehe auf konfrontation.
es tut gut.
aber: ich habe drehschwindel, ohrgeräusche, stromschläge, zitternde gliedmassen. ich habe wahrlich entzugserscheinungen. keinen appetit. aber ich kann kämpfen. ich kann und will kämpfen.
meine seele leidet so, so und so. mit cymbalta. ohne cymbalta....
vielleicht werde ich mich trennen, vielleicht nicht mehr auf mir herumtanzen lassen....
ich wehre mich. der preis von cymbalta sind stromschläge, unkonzentriertheit, schmerzen bei hellem licht in den augen, auch, dass mir ständig schwindelig wird. und dass ich niemandem davon erzählen kann. denn es sollte von der therapie niemand wissen. und der davon weiss, der profitiert sehr davon, dass ich das medikament einnehme.
das heisst: wenn du deine ehe kitten musst oder willst... nimm was, was dich ruhigstellt.
du fühlst dich stark, unabhängig und frei.
bist jeglicher, selbst sehr verletzender Kritik an deiner Person gegenüber taub. nicht nur taub, sie ist dir eigentlich egal.
und die leidenschaft, der sinn des lebens laufen in ein sorgloses: "tu, was du tun musst." und:
"Mecker nicht rum hier, sei einfach still" hinein. die farben des lebens verlaufen. du verläufst dich. du veränderst dich und du passt dich einfach und mühelos an. bist alles andere als:
UNBEQUEM. nein. du wirst vom cymbalta zu einem sehr angenehmen, bequemen menschen verändert.
der die dinge nimmt, wie sie kommen. sich selbst dabei vergisst und hofft, die kinder machen davon nichts mit.
seit zehn tagen habe ich das gefühl, von stromschlägen und drehschwindel gepeinigt zu werden.
auf der lunge liegt auch so ein unangenehmes gefühl.
ich kann ohne cymbalta auch wieder weinen.
ging mit c. gar nicht.
und ich geniesse, dass ich noch lebe.
hoffentlich kommen die nebenwirkungen bald an ihr ende. ich kann die unruhe und das schwitzen, die probleme des alltags einfach grad nicht mehr hören.

wie lange dauert so ein kalter entzug?
also ich habe doch mindestens schon 10 oder 11 tage davon hinter mir.

Eingetragen am  als Datensatz 21328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

cymbalta 30 bzw. 60 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schmerzen, Depressionen, Verhütung mit Schlafstörungen, Angstzustände, Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Schmerzen, Lichtempfindlichkeit, Infektanfälligkeit

An alle Frauen hier und alle die demnächst noch in diesem Forum fündig werden! Eigentlich habe ich Berichte über das Medikament Cymbalta gesucht aus folgendem Grund: Nachdem es mir während der Zeit mit Cymbalta extrem gut gegangen ist, ich mich fit und wieder belastbar gefühlt habe, sehr viele positive Gedanken hatte und mich wieder auf Dinge richtig freuen konnte, ging es nach nur 3 Monaten wieder bergab. Warum fragte ich mich? Es gab keine Gründe weshalb ich wieder depressiv wurde, wieder Schmerzen im ganzen Körper hatte, ein Brennen im Oberkörper, die Schultern taten weh als läge eine Tonnenlast darauf. Auch meinen Nacken spürte ich wieder. Total verkrampft der ganze Körper vor lauter Angst. Ich habe ein kleines Kind zu versorgen aber in so einem Zustand ist es überanstrengend und einfach nur nervend aber in Wahrheit könnte ich heulen weil sie und mein Partner mir einfach leid tun. Man fühlt sich eingeschränkt und nicht frei und fröhlich sein geht schon mal gar nicht. Alles lacht aber du findest gar nichts mehr witzig. Dann habe ich also ein bisschen gestöbert und...

Mirena Hormonspirale bei Verhütung; Cymbalta bei Schmerzen, Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleVerhütung3 Jahre
CymbaltaSchmerzen, Depressionen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An alle Frauen hier und alle die demnächst noch in diesem Forum fündig werden!

Eigentlich habe ich Berichte über das Medikament Cymbalta gesucht aus folgendem Grund: Nachdem es mir während der Zeit mit Cymbalta extrem gut gegangen ist, ich mich fit und wieder belastbar gefühlt habe, sehr viele positive Gedanken hatte und mich wieder auf Dinge richtig freuen konnte, ging es nach nur 3 Monaten wieder bergab. Warum fragte ich mich? Es gab keine Gründe weshalb ich wieder depressiv wurde, wieder Schmerzen im ganzen Körper hatte, ein Brennen im Oberkörper, die Schultern taten weh als läge eine Tonnenlast darauf. Auch meinen Nacken spürte ich wieder. Total verkrampft der ganze Körper vor lauter Angst.

Ich habe ein kleines Kind zu versorgen aber in so einem Zustand ist es überanstrengend und einfach nur nervend aber in Wahrheit könnte ich heulen weil sie und mein Partner mir einfach leid tun. Man fühlt sich eingeschränkt und nicht frei und fröhlich sein geht schon mal gar nicht. Alles lacht aber du findest gar nichts mehr witzig.

Dann habe ich also ein bisschen gestöbert und siehe da mein Blick fiel sofort auf die MIRENA. Oh Grauen was mußte ich da alles lesen aber das beste war daß es so ziemlich mit meinen Erfahrungen übereinstimmte. Nachdem mein Neurologe mir mitteilte ich sei nun nicht mehr depressiv, hätte eine gute Perspektive privat und beruflich, alles gesund und munter da dachte ich noch freudestrahlend - ja jetzt gehts wieder bergauf ! 3 Monate später - siehe weiter oben:,-( Nun fragte ich mich wirklich ob es da wohl einen Zusammenhang geben könnte. Inzwischen glaube ich daß es so ist.
Im Januar 2005 wurde unsere Tochter geboren, im Juni 2005 ließ ich mir auf Anraten meiner FÄ die MIRENA legen was problemlos ablief und wobei ich keinerlei Schmerzen verspürte. Die Werbung für dieses tolle Produkt hat meine FÄ gut hinbekommen denn sonst hätte ich mich dafür nicht entschieden - vorher lebte ich hormonfrei also seit Jahren ohne Pille. Nebenwirkungen wurden dahingehend erwähnt als man ein wenig Spannungskopfschmerzen oder ab und zu einmal Kreislaufbeschwerden haben könnte. All diese kleinen NW würden sich aber im Laufe der Zeit geben. Als sie mir den MIRENA Paß aushändigte da dachte ich mir - muß ich jetzt stolz sein, ist das sowas wie ein Organspenderausweis, kann man die auch noch weitergeben im Falle eines Falles? Man weiß zumindest wie lange sie noch ihre Dienste leisten kann wegen des Datums. Im Frühjahr 2007 jedenfalls fing es damit an daß ich nachts nicht mehr richtig schlafen konnte, Ängste bekam, ein Kältegefühl was aus dem Bauch heraus zum Herzen hin immer kälter wird. Kribbeln in den Fingern und den Zehen. Bin immer öfter nachts auf der Couch gesessen, total unruhig und hab so gezittert und gefroren und Ängste ausgestanden. Unglaublich. Hab mich bei meinem Hausarzt zum Check angemeldet, es war aber alles ok. Wieder nach Hause - 2 Wochen es geht so dann mit geballter Kraft weiter bis ich mich nur noch gekrümmt habe und geheult. Ich wollte einfach wieder wie früher sein, fröhlich sein, mich freuen können. Nichts von dem konnte ich. Hausarzt überwies mich an den Neurologen der Rest ist ja dann bekannt. Erwähnt daß ich eine Hormonspirale trage habe ich beiden Ärzten die gesagt haben glauben nicht daß es da einen Zusammenhang gibt denn die Hormone sind ja so minimal dosiert usw. usw. Bei meinem Neurologen war ich wieder mal Stammgast und falls ich wieder eine Angst verspüre sollte ich bei Bedarf 1 Tabl. Lorazepam nehmen. War aber alles bevor ich die Berichte über MIRENA gelesen habe. Habe meiner Schwester, Bruder und allen die ich kenne diese Seite empfohlen und alle haben sich sofort informiert und waren sprachlos.

Jedenfalls kurzentschlossen habe ich als Notfall in einer anderen Praxis die Spirale ziehen lassen da meine FÄ im Urlaub weilt. Das war am Montag, 06.10.2008. Vorher hatten wir ein Gespräch indem sie erwähnte wie es denn wäre wenn ich lieber die Medikamente wieder nehme oder ob es vielleicht die Schilddrüse sei? Nein ist sie nicht! Dann sagte sie noch daß sie Hunderte dieser Spiralen eingesetzt hat aber so etwas hätte sie auch noch nicht gehört aber sie nimmt meine Beschwerden ernst, hofft daß es mir danach besser geht. Sie hätte auch einen sehr guten Kontakt zu meiner FÄ dann würde es sie doch interessieren wie es mit mir weiterging.
Beim Rausgehen standen fast alle U-Räume offen und auf jeder Pritsche und überall und an den Wänden und weiß der Geier wo noch stach mir der Name MIRENA ins Auge. Haben die wohl jetzt auch einen Pool zu Hause - sponsored by MIRENA
Nebenwirkungen die ich darauf zürückführe sind:
Angstgefühle, Kältegefühl, ständiges Grübeln d. etwas Schlimmes passiert, Konzentrationsprobleme, Schmerzen im Oberkörper u. Armen, Kribbeln (Hände u. Füße), Völlegefühl u. ständiges Aufstoßen, Lichtempfindlichkeit, Unwirklichkeitsgefühl. Anfällig für Infekte.

Ich habe keine Mirena mehr, bin froh und warte darauf daß es mir körperlich und seelisch wieder besser geht was ich im übrigen allen Frauen die dieses Problem haben von ganzem Herzen wünsche.

Eingetragen am  als Datensatz 10613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Unruhe, Persönlichkeitsstörung, Anpassungsstörung mit Mundtrockenheit, Druckgefühl im Kopf, Angstzustände, Schwitzen

In den ersten zwei Wochen der Einnahme, hatte ich gelegentlich leichten Druck im Kopf und Mundtrockenheit. Sehr stark hatte ich circa 10 Tage ein unsicheres Verhalten, Angstzustände. Jetzt nach 7 Wochen geht es mir recht gut mit diesen Medikamenten, das einzige was gelegentlich auftritt ist nachts starkes Schwitzen.

Cymbalta bei Persönlichkeitsstörung, Anpassungsstörung; Promethazin bei Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPersönlichkeitsstörung, Anpassungsstörung7 Wochen
PromethazinUnruhe7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten zwei Wochen der Einnahme, hatte ich gelegentlich leichten Druck im Kopf und Mundtrockenheit. Sehr stark hatte ich circa 10 Tage ein unsicheres Verhalten, Angstzustände. Jetzt nach 7 Wochen geht es mir recht gut mit diesen Medikamenten, das einzige was gelegentlich auftritt ist nachts starkes Schwitzen.

Eingetragen am  als Datensatz 3496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schmerzen, Depressionen mit Schwindel, Gewichtszunahme, Schwitzen, Angstzustände, Lethargie

Lange habe ich mich gegen Antidepris gewehrt, dann aber doch gedacht, jetzt geht es nicht mehr ohne. Nach einem mühseligen Einstieg mit vielen Nebenwirkungen, auch bei späteren Höherdosierungen (Grippeähnlich, Schwindel, Gewichtszunahme, Müdigkeit) kam ich in einen lethargischen Zustand, in dem mir meine Familie und ihre Gefühle, überhaupt meine Mitmenschen (bin als Soz.Arbeiterin tätig!) egal waren. Sehlenruhig konnte ich andere leiden sehen, bildlich gesprochen. Immer war ich müde und lustlos, aber seeehr entspannt. Gegen Schmerzen halfen die Medis auch nur ca. ein 3/4Jahr. Danach kamen die auch langsam wieder. Nun wollte ich mich endlich wieder spüren, ich erkannte mich ja gar nicht mehr wieder, hatte keine Interessen mehr und keine Leidenschaften... Aber das Absetzen war und ist schwer! Ich hatte eigentlich nur noch 30mg, ich probierte es mit aller 2 Tage einer Kapsel, aber das war nur ein Hin-und Her. Da ließ ich die Dinger ganz weg und versaute mir folgerichtig meinen Urlaub, weil ich supergereizt war, z.B. mein Auto volle Wucht gegen einen Laternenpfahl setzte vor Wut...

Cymbalta bei Schmerzen, Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen, Depressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lange habe ich mich gegen Antidepris gewehrt, dann aber doch gedacht, jetzt geht es nicht mehr ohne. Nach einem mühseligen Einstieg mit vielen Nebenwirkungen, auch bei späteren Höherdosierungen (Grippeähnlich, Schwindel, Gewichtszunahme, Müdigkeit) kam ich in einen lethargischen Zustand, in dem mir meine Familie und ihre Gefühle, überhaupt meine Mitmenschen (bin als Soz.Arbeiterin tätig!) egal waren. Sehlenruhig konnte ich andere leiden sehen, bildlich gesprochen. Immer war ich müde und lustlos, aber seeehr entspannt. Gegen Schmerzen halfen die Medis auch nur ca. ein 3/4Jahr. Danach kamen die auch langsam wieder.
Nun wollte ich mich endlich wieder spüren, ich erkannte mich ja gar nicht mehr wieder, hatte keine Interessen mehr und keine Leidenschaften...
Aber das Absetzen war und ist schwer! Ich hatte eigentlich nur noch 30mg, ich probierte es mit aller 2 Tage einer Kapsel, aber das war nur ein Hin-und Her. Da ließ ich die Dinger ganz weg und versaute mir folgerichtig meinen Urlaub, weil ich supergereizt war, z.B. mein Auto volle Wucht gegen einen Laternenpfahl setzte vor Wut ... sprich - ich war nicht zurechnungsfähig...dazu kam irrer Schwindel, wie dickflüssiges Wasser im Kopf, was immer etwas später sich bewegt als der Kopf selbst.
Nach ca. 1 Monat inzwischen legt sich langsam der Schwindel. Dafür hab ich in allen Gelenken Schmerzen, die immer mal strahlen, sogar die Fußsohlen tun weh. An tiefen Schlaf ist immer noch nicht zu denken. Wenigstens das ging mit dem Medi gut. Nun bin ich ständig unter Strom.
Ich bin eher depressiv, alles ist mir überdrüssig, sogar Essen. Immer mal kommen auch kleine Panik-Attacken, vor allem im Auto. Ich fühle mich durch das Medikament nachhaltig negativ verändert. Gegen die Depris hat es nicht so geholfen, wie ich hoffte, sie nur unterdrückt, weggedrückt und ich selbst habe mich auch zum Negativen verändert, mein Optimismus (vorher mein Lebensprinzip) ist weg. Ich bin mir fremd geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 37382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schmerzen, Erschöpfung mit Schlaflosigkeit, Angstzustände, Schwitzen, Kopfschmerzen

Schlaflosigkeit,Angst,Schwitzen,Kopfschmerzen

Cymbalta bei Schmerzen, Erschöpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen, Erschöpfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit,Angst,Schwitzen,Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 2305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schmerzen, Fibromyalgie, Antriebslosigkeit mit Sehstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schlafstörungen, Angstzustände

Ich habe Cymbalta wegen meiner Fibromyalgie Schmerzen erhalten. 2 Stunden nach der Einnahme des Medikamentes ging es mir sehr schlecht. Ich hatte Sehstörungen, starke Übelkeit bis zum Erbrechen und Durchfall. Nachts hatte ich Probleme mit dem Einschlafen, Panikanfälle (es drehte sich alles), am nächsten Morgen Zitterte ich am ganzen Körper und konnte nichts essen. Ich kann das Medikament nicht empfehlen!

Cymbalta bei Schmerzen, Fibromyalgie, Antriebslosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen, Fibromyalgie, Antriebslosigkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta wegen meiner Fibromyalgie Schmerzen erhalten. 2 Stunden nach der Einnahme des Medikamentes ging es mir sehr schlecht. Ich hatte Sehstörungen, starke Übelkeit bis zum Erbrechen und Durchfall. Nachts hatte ich Probleme mit dem Einschlafen, Panikanfälle (es drehte sich alles), am nächsten Morgen Zitterte ich am ganzen Körper und konnte nichts essen. Ich kann das Medikament nicht empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 13248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit Heißhungerattacken, Verstopfung, Übelkeit, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Antriebsschwäche, Nervosität, Angstgefühle

Dieses Medikament hat meinen Stoffwechsel total umgeworfen. Ich nehme seitdem nichts mehr ab. Vor Beginn der Einnahme habe ich sehr gut abgenommen und auch meine Fressattacken unter Kontrolle gehabt, das ist jetzt alles zunichte gemacht. Ich habe seit Einnahme von 60 mg Cymbalta täglich wieder Heißhunger auf Süßigkeiten, schlimme Verstopfung, Übelkeit bis kurz vor dem Erbrechen, Unruhe und Nervosität morgens und vormittags, Schmerzen in der Brust. Eine nennenswerte Verbesserung der Antriebslosigkeit und der Depression kann ich nicht feststellen. Auch die Angst ist nach wie vor jeden Morgen wieder da. Mein Arzt möchte unbedingt dass ich dieses Cymbalta nehme, er hat mich überredet ihm noch eine "Chance zu geben", aber ich möchte es so schnell wie möglich absetzen.

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament hat meinen Stoffwechsel total umgeworfen. Ich nehme seitdem nichts mehr ab. Vor Beginn der Einnahme habe ich sehr gut abgenommen und auch meine Fressattacken unter Kontrolle gehabt, das ist jetzt alles zunichte gemacht. Ich habe seit Einnahme von 60 mg Cymbalta täglich wieder Heißhunger auf Süßigkeiten, schlimme Verstopfung, Übelkeit bis kurz vor dem Erbrechen, Unruhe und Nervosität morgens und vormittags, Schmerzen in der Brust. Eine nennenswerte Verbesserung der Antriebslosigkeit und der Depression kann ich nicht feststellen. Auch die Angst ist nach wie vor jeden Morgen wieder da. Mein Arzt möchte unbedingt dass ich dieses Cymbalta nehme, er hat mich überredet ihm noch eine "Chance zu geben", aber ich möchte es so schnell wie möglich absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 30219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Übelkeit, Herzrasen, Mundtrockenheit, Angstgefühle, Schwindel

Uebelkeit, Herzrasen, starke Herzbeschwerden, Schwindel, Angst, Mund- und Rachentrockenheit extrem.

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Uebelkeit, Herzrasen, starke Herzbeschwerden, Schwindel, Angst, Mund- und Rachentrockenheit extrem.

Eingetragen am  als Datensatz 3637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Magenbeschwerden, Depression mit Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Panikattacken, Absetzerscheinungen

Cymbalta: Schwindel, Übelkeit, sehr starke Kopfschmerzen Fluoxetin: Gewichtszunahme, Übelkeit Trevilor: Panikattacken, Gewichtszunahme, Übelkeit, starke Absetzerscheinungen

Cymbalta bei Depression; Fluoxetin 1A Pharma bei Depression; Trevilor retard bei Depression; Buscopan plus bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression3 Monate
Fluoxetin 1A PharmaDepression12 Monate
Trevilor retardDepression6 Monate
Buscopan plusMagenbeschwerden10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta: Schwindel, Übelkeit, sehr starke Kopfschmerzen

Fluoxetin: Gewichtszunahme, Übelkeit

Trevilor: Panikattacken, Gewichtszunahme, Übelkeit, starke Absetzerscheinungen

Eingetragen am  als Datensatz 31993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Fluoxetin 1A Pharma
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Buscopan plus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Fluoxetin, Venlafaxin, Paracetamol, Butylscopolaminopolamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für 30 mit Müdigkeit, Unruhe, Schwitzen, Herzklopfen, Angstzustände

Am Anfang habe ich Cymbalta 60 mg genommen. Ich war immer müde .Musste am Tag viel schlafen und schon wieder um ab 20h wieder ins Bett gehen.War sehr nervös, gezittert, hatte sehr intensiv geschwitzt, Herzklopfen, angstanffäle und nach 2 Wochen bin ich auf 30 mg abgestiegen.Nach 2 Monate sehe ich nicht grosse unterschiede, dass mir besser ist.

Cymbalta bei 30

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta302 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang habe ich Cymbalta 60 mg genommen. Ich war immer müde .Musste am Tag viel schlafen und schon wieder um ab 20h wieder ins Bett gehen.War sehr nervös, gezittert, hatte sehr intensiv geschwitzt, Herzklopfen, angstanffäle und nach 2 Wochen bin ich auf 30 mg abgestiegen.Nach 2 Monate sehe ich nicht grosse unterschiede, dass mir besser ist.

Eingetragen am  als Datensatz 61170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Burnoutsyndrom mit Unruhe, Leistungsverminderung, Panikattacken, Zittern, Kältegefühl, Taubheitsgefühle, Schweißausbrüche

Hallo erstmal! Nehme seit 30 Tagen Cymbalta, inzwischen 120 mg. Die Nebenwirkungen haben sich gesteigert, extreme Unruhe, null Belastbarkeit, Panikattacken, Frösteln, Zittern, Taubheitsgefühl und nun auch Schweißausbrüche. Bei soviel Nebenwirkungen stellt sich die Frage nach der Wirkung für mich gar nicht mehr. Hab auch kein Vertrauen mehr zum Arzt , denn er behauptet, C. hätte keine Nebenwirkungen und hat mir zusätzlich 3xtäglich was zur "Beruhigung" gegeben. Bin dadurch nur mehr "zugedröhnt" und nicht mehr ich selber. Ich kann gar nichts mehr machen, geschweige denn arbeiten. Werde mich unter Aufsicht schön langsam entwöhnen und es mit Johanniskrautkapseln versuchen. Schlimmer kanns ohne Medis auch nicht mehr kommen . Da ich trotz starker Depressionen nicht Sz-gefährdet bin, werde ich für mich diesen Weg einschlagen. Jeder macht wohl andere Erfahrungen und vielen wird Cymbalta ja wohl auch helfen. Hab schon einiges ausprobiert und nie das richtige Medikament gefunden. LG Bettina

Cymbalta bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBurnoutsyndrom30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo erstmal!
Nehme seit 30 Tagen Cymbalta, inzwischen 120 mg. Die Nebenwirkungen haben sich gesteigert, extreme Unruhe, null Belastbarkeit, Panikattacken, Frösteln, Zittern, Taubheitsgefühl und nun auch Schweißausbrüche. Bei soviel Nebenwirkungen stellt sich die Frage nach der Wirkung für mich gar nicht mehr. Hab auch kein Vertrauen mehr zum Arzt , denn er behauptet, C. hätte keine Nebenwirkungen und hat mir zusätzlich 3xtäglich was zur "Beruhigung" gegeben. Bin dadurch nur mehr "zugedröhnt" und nicht mehr ich selber. Ich kann gar nichts mehr machen, geschweige denn arbeiten.
Werde mich unter Aufsicht schön langsam entwöhnen und es mit Johanniskrautkapseln versuchen.
Schlimmer kanns ohne Medis auch nicht mehr kommen . Da ich trotz starker Depressionen nicht Sz-gefährdet bin, werde ich für mich diesen Weg einschlagen.
Jeder macht wohl andere Erfahrungen und vielen wird Cymbalta ja wohl auch helfen.
Hab schon einiges ausprobiert und nie das richtige Medikament gefunden.
LG Bettina

Eingetragen am  als Datensatz 49626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Stimmungsschwankungen, Schwitzen, Panikattacken, Aggressivität

Hat gegen Antriebsstörungen geholfen aber die Stimmung blieb schlecht und ich wurde manchmal richtig aggressiv.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat gegen Antriebsstörungen geholfen aber die Stimmung blieb schlecht und ich wurde manchmal richtig aggressiv.

Eingetragen am  als Datensatz 41964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für poly neuro pathie mit Depressionen, Atemnot, Verwirrtheit, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme

starke Dépressionen Atemnot Verwirtheit schmerzen Angstzustände kein Schlaf mehr Gewichtszunahme kein Stuhlgang dies ZEUG GEHÖRT VERBOTEN ODER UNTER WAFFENSCHEIN PFLICHT GESTELLT

Cymbalta bei poly neuro pathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltapoly neuro pathie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Dépressionen Atemnot Verwirtheit schmerzen Angstzustände kein Schlaf mehr Gewichtszunahme kein Stuhlgang dies ZEUG GEHÖRT VERBOTEN ODER UNTER WAFFENSCHEIN PFLICHT GESTELLT

Eingetragen am  als Datensatz 81129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto-Thyreoiditis mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Panikattacken, Schweißausbrüche

Nebenwirkungen L-Thyroxin: Dosierung aktuell 175mg tgl. * Gewichtszunahme * Schlafstörungen * Depressionen * Panikattacken * Schweissausbrüche PS: Einnahmebeginn 2005 zusätzlich kamen folgende Medikamente dazu 01/2006 Trevilor,wurde dann 6 Monaten durch Cymbalta ersetzt und 12/2008 abgesetzt

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto-Thyreoiditis; Cymbalta bei Depressionen; Trevilor retard bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion, Hashimoto-Thyreoiditis4 Jahre
CymbaltaDepressionen3 Jahre
Trevilor retardDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen L-Thyroxin: Dosierung aktuell 175mg tgl.

* Gewichtszunahme
* Schlafstörungen
* Depressionen
* Panikattacken
* Schweissausbrüche

PS: Einnahmebeginn 2005 zusätzlich kamen folgende Medikamente dazu 01/2006 Trevilor,wurde dann 6 Monaten durch Cymbalta ersetzt und 12/2008 abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 12492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Duloxetin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Angstzustände, Verstopfung, Unruhe

hallo ihr im netz(dep) nehme cymbalta(120mg) seit ca. 4 monaten,seit fast 6 monatenbefinde ich mich in stationärer behandlung. so richtig gut geht es mir nicht, habe folgende probleme:angstzustände, panik, verstopfung unruhe und nervosität sind nur wenige hinweise auf das was ich z.Zt. seit 2005 durchlebe. wer hat tipps und hinweise für mich? L.G oms

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo ihr im netz(dep)
nehme cymbalta(120mg) seit ca. 4 monaten,seit fast 6 monatenbefinde ich mich in stationärer behandlung.
so richtig gut geht es mir nicht,
habe folgende probleme:angstzustände, panik, verstopfung unruhe und nervosität sind nur wenige hinweise auf das was ich z.Zt. seit 2005 durchlebe.
wer hat tipps und hinweise für mich?
L.G
oms

Eingetragen am  als Datensatz 5677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]