Müdigkeit bei NuvaRing

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1191 Einträge zu NuvaRing. Bei 8% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 95 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,990,00

Wo kann man NuvaRing kaufen?

NuvaRing ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

NuvaRing wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 79 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung mit Migräne, Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen, Beinschmerzen

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3 Monatspackung ist fair. Soviel zum Vorteil. Allerdings habe ich auch einige Nachteile feststellen können. Ich habe immer 2-3 Tage vor der Regelblutung eine Migräne, mal mit mal ohne Aura-früher NIE Migräne. Seit Nuvaring leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen und seit neuestem auch Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen(früher NIE)und Beinschmerzen.Ich habe am Samstag den neuen Nuvaring eingesetzt und wollte diesen Zyklus noch abwarten, habe ihn aber gestern Abend( Montag) entfernt und werde jetzt wohl auf eine hormonfreie Verhütung umsteigen, da das Allgemeinbefinden sich im letzten Jahr schleichend verschlechtert hat und es mittlerweile für mich in keiner Relation steht 3-5 Tage Migräne zu ertragen um zu verhüten... Heute morgen(erst 12 Stunden ohne Nuvaring) bin ich...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt
Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3 Monatspackung ist fair. Soviel zum Vorteil.
Allerdings habe ich auch einige Nachteile feststellen können. Ich habe immer 2-3 Tage vor der Regelblutung eine Migräne, mal mit mal ohne Aura-früher NIE Migräne. Seit Nuvaring leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen und seit neuestem auch Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen(früher NIE)und Beinschmerzen.Ich habe am Samstag den neuen Nuvaring eingesetzt und wollte diesen Zyklus noch abwarten, habe ihn aber gestern Abend( Montag) entfernt und werde jetzt wohl auf eine hormonfreie Verhütung umsteigen, da das Allgemeinbefinden sich im letzten Jahr schleichend verschlechtert hat und es mittlerweile für mich in keiner Relation steht 3-5 Tage Migräne zu ertragen um zu verhüten...
Heute morgen(erst 12 Stunden ohne Nuvaring) bin ich das erste Mal ohne geschwollene, schmerzende Gelenke aufgewacht und habe auch weniger Blähungen.Ich hoffe, dass sich das Allgemeinbefinden schnell bessert und ich rate vom Ring ab,wenn man Nebenwirkungen an sich festgestellt hat.
Man liest ja in den Foren von vielen dieser Nebenwirkungen, die aber meistens heruntergespielt werden.
Auch ich habe sie ignoriert und/ oder nicht bemerkt, weil der Prozess schleichend ist.
Nimmt man aber nach einem Jahr die SUmmer der Veränderungen von Körper und Psyche zusammen, gibt es( für mich) nur eine Lösung: Raus mit dem Ring!
Ich für meinen Teil möchte meinen Körper nichtmehr mit Hormonen zumüllen und mein Freund ist auch einverstanden.

Eine Verhütung sollte nicht den Spaß am Leben verhüten, sondern eine ungewollte Schwangerschaft...Allerdings hat man ja mit Migräne, Schmerzen und Übelkeit auch keine Lust auf Sex;)

Eingetragen am  als Datensatz 32283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Akne, Angststörung, Empfängnisverhütung, Abgeschlagenheit, Panik, Angst, Stress mit Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit

1999: Roaccutan - ca. 6 Monate eingenommen, kommplette Heilung meiner starken Pubertätsakne (8 Jahre lang), trockene Augen, Haare, Haut, Lippen, Haarausfall 2004: Nuvaring - eigentlich gute Verträglichkeit außer extremer Blähbauch, Augenbrauen- und Haarausfall 2005: Moclodura - gute Besserung meiner Depression/en (Angst, Panik, keine Lebensfreude mehr gehabt, immer alles negativ), Schlafstörungen (je nach Dosierung, sehr wach oder sehr müde), ca. 2 Std. nach Einnahme Lichtempfindlichkeit u. kurze Müdikeit, Verschlechterung der Gesichtshaut (Mitesser und Pickel sind wieder aufgetreten) 2007: Tavor - sehr gute Wirkung, konnte mit weit weniger als mir vom Arzt verordnet wurde (hatte Angst vor einer Abhängikeit, die nach ca. 14 Tagen eintritt), meine Abschlußprüfung schreiben, starke Müdigkeit, Gleichgewichtsprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten. 2008: Nadixa (Aknecreme) - schon seit der ersten Anwendung leichte Besserung Nach Absetzen von Nuvaring (Sommer 2006), Moclodura und Tavor (November 2007) kann ich leider nicht nachvollziehen wodurch ein starker Rückfall meiner Akne...

Aurorix bei Abgeschlagenheit, Panik, Angst, Stress; NuvaRing bei Empfängnisverhütung; Tavor bei Angststörung; Nadixa-Creme bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AurorixAbgeschlagenheit, Panik, Angst, Stress18 Monate
NuvaRingEmpfängnisverhütung4 Jahre
TavorAngststörung14 Tage
Nadixa-CremeAkne7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1999: Roaccutan - ca. 6 Monate eingenommen, kommplette Heilung meiner starken Pubertätsakne (8 Jahre lang), trockene Augen, Haare, Haut, Lippen, Haarausfall
2004: Nuvaring - eigentlich gute Verträglichkeit außer extremer Blähbauch, Augenbrauen- und Haarausfall
2005: Moclodura - gute Besserung meiner Depression/en (Angst, Panik, keine Lebensfreude mehr gehabt, immer alles negativ), Schlafstörungen (je nach Dosierung, sehr wach oder sehr müde), ca. 2 Std. nach Einnahme Lichtempfindlichkeit u. kurze Müdikeit, Verschlechterung der Gesichtshaut (Mitesser und Pickel sind wieder aufgetreten)
2007: Tavor - sehr gute Wirkung, konnte mit weit weniger als mir vom Arzt verordnet wurde (hatte Angst vor einer Abhängikeit, die nach ca. 14 Tagen eintritt), meine Abschlußprüfung schreiben, starke Müdigkeit, Gleichgewichtsprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten.
2008: Nadixa (Aknecreme) - schon seit der ersten Anwendung leichte Besserung
Nach Absetzen von Nuvaring (Sommer 2006), Moclodura und Tavor (November 2007) kann ich leider nicht nachvollziehen wodurch ein starker Rückfall meiner Akne (sehr tiefe, schmerzhafte Knoten unter der Haut seit Dezember 2007), erhöhte Leberwerte, die schleichende Gewichtszunahme (20 kg in 2 Jahren) und trotz gesunder Ernährungsumstellung keine Gewichtsabnahme mehr möglich war (ich vermute durch Moclodura, evtl. auch durch Nuvaring), ausgelöst wurde. Die Augenbrauen und Haare sind nach ca. 1,5 Jahren zum Glück wieder langsam nachgewachsen und seit Januar 2008 habe ich schon 3 kg abgenommen.
Das Absetzten der Antidepressiva nach 2 Jahren war durch eine eigene Stabilisierung meiner Psyche (Trennung vom drogensüchtigen Freund nach 4 Jahren, bestandene Abschlußprüfung) möglich. Nun nehme ich gar nichts mehr und es geht mir besser als je zuvor.

Eingetragen am  als Datensatz 6373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid, Etonogestrel, Ethinylestradiol, Lorazepam, Nadifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Blähungen, Müdigkeit., Sexuelle unlust. Bauchschmerzen mit Müdigkeit, Libidoverlust

Hi ihr Lieben. Vielen Dank für eure zahlreichen Berichte. Ich bin 25 jahre jung und nehme den Ring jetzt gute 10 Jahre. Ich hab gleich mit dem Nuvaring angefangen, hatte mir damals schon gedacht, besser ein (Langzeit) als ein Tagesverhütungsmittel (Pille). Interessanter Weise erkenne ich hier einige aussagen weder. Leider konnte ich nicht sehen wann das geschrieben wurde und somit möchte ich euch meine Erfahrungen schreiben und vll seht ihr ja meine Vermutung genauso. Wir haben jetzt ende 2014 seit ja 1,5 -2 Jahren, hab ich absolute Sexunlust und das ist absolut nicht mein Körper. Ich hab auch sehr oft Bauchschmerzen. .. was aber auch mit nem anderen Problem zusammen hängen kann. Was mir aber wirklich sorgen macht ist die Unlust.... und liebe Mädels na Logo geht die Laune in den Keller davon also macht euch dies bezüglich keine Sorgen, dass ihr psychische Probleme habt das ist die Hormon Umstellung die dadurch natürlich auch Auswirkungen hat. Ich muss aber sagen ich hatte sich Jahre lang nie Probleme und interessanter Weise, sind genau diese Probleme bei einer sehr guten Freundin...

NuvaRing bei Blähungen, Müdigkeit., Sexuelle unlust. Bauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingBlähungen, Müdigkeit., Sexuelle unlust. Bauchschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi ihr Lieben. Vielen Dank für eure zahlreichen Berichte. Ich bin 25 jahre jung und nehme den Ring jetzt gute 10 Jahre. Ich hab gleich mit dem Nuvaring angefangen, hatte mir damals schon gedacht, besser ein (Langzeit) als ein Tagesverhütungsmittel (Pille). Interessanter Weise erkenne ich hier einige aussagen weder. Leider konnte ich nicht sehen wann das geschrieben wurde und somit möchte ich euch meine Erfahrungen schreiben und vll seht ihr ja meine Vermutung genauso. Wir haben jetzt ende 2014 seit ja 1,5 -2 Jahren, hab ich absolute Sexunlust und das ist absolut nicht mein Körper. Ich hab auch sehr oft Bauchschmerzen. .. was aber auch mit nem anderen Problem zusammen hängen kann. Was mir aber wirklich sorgen macht ist die Unlust.... und liebe Mädels na Logo geht die Laune in den Keller davon also macht euch dies bezüglich keine Sorgen, dass ihr psychische Probleme habt das ist die Hormon Umstellung die dadurch natürlich auch Auswirkungen hat. Ich muss aber sagen ich hatte sich Jahre lang nie Probleme und interessanter Weise, sind genau diese Probleme bei einer sehr guten Freundin von mir zu fast selben Zeit aufgetreten. Ich kann es nicht behaupten aber ich vermute das vll die Inhaltsstoffe geändert wurden... anders kann ich mir das kaum erklären weil ich ja fast 8 Jahre keine Probleme hatte und nu wird es immer, sorry meine Ausdruckweise,beschissener. Kenn ihr das wenn man anfängt sich selber auf den Sack zu gehen.... das habe ich sehr ooft. Ich denke/ weiß das wenn ich nicht was änder meine Beziehung darunter sehr stark leiden wird. Dennoch kann ich nicht 100% behaupten das ist alles der Nuvaring... aber das mit der Unlust ist schon blöd. Dennoch finde i h das Produkt gut. Hatte nie Probleme in de Anwendung oder beim Sex ( man kann ihn ja bis zu 3 h raus nehmen). Ich denke i h werde ihn mal absetzten um es wirklich genauer sagen bzw beurteilen zu können. Lg

Eingetragen am  als Datensatz 64885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Müdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Hautprobleme mit Libidoverlust, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Ich nehme jetzt seit fast 6 Monaten den Nuvaring! War am Anfang ganz zufrieden, mittlerweile treten immer mehr Nebenwirkungen auf. Libidoverlust, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, starke Kopfschmerzen (Migräneartig). Ich hab jetzt bald wieder ein Beratungsgespräch bei meiner Ärztin und werde mich dann beraten lassen zwecks einer anderen Verhütung!

NuvaRing bei Müdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Hautprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingMüdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Hautprobleme6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit fast 6 Monaten den Nuvaring! War am Anfang ganz zufrieden, mittlerweile treten immer mehr Nebenwirkungen auf. Libidoverlust, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, starke Kopfschmerzen (Migräneartig).

Ich hab jetzt bald wieder ein Beratungsgespräch bei meiner Ärztin und werde mich dann beraten lassen zwecks einer anderen Verhütung!

Eingetragen am  als Datensatz 36150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Unwohlsein, Menstruationsschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Libidoverlust, Pickel, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Blähungen

Am Anfang war ich von der leichten und unkomplizierten Anwendung des NuvaRings absolut begeistert. Aus diesem Grund und wegen der hohen Verhütungssicherheit habe ich vermutlich auch gerne über die eine oder andere Nebenwirkung hinweggesehen. Im ersten Monat hatte ich öfters Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und fühlte mich nicht sehr wohl. Auch meine Regelblutung wurde stärker und ich bekam Regelschmerzen, die ich normalerweise nicht habe. In den folgenden Monaten war mir manchmal schlecht, schwindelig und ich hatte weniger Appetit als sonst. Zu dem Zeitpunkt habe ich das alles aber nicht so wirklich wahrgenommen bzw. nicht auf den NuvaRing zurückgeführt. Richtig schlimm wurde es ca. ab dem 5. Monat. Ich bekam Pickel im Gesicht, die zu keiner Phase des Zyklus mehr richtig weggingen. Und meine Stimmung und mein Verhalten veränderten sich stark. Zunächst war ich oft gereizt und genervt von Menschen. Ich wollte am liebsten alleine sein und mir war alles egal. Irgendwann war mir sogar meine Beziehung egal, meine Libido verschwand und ich war oft müde und teilweise sogar depressiv....

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich von der leichten und unkomplizierten Anwendung des NuvaRings absolut begeistert. Aus diesem Grund und wegen der hohen Verhütungssicherheit habe ich vermutlich auch gerne über die eine oder andere Nebenwirkung hinweggesehen. Im ersten Monat hatte ich öfters Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und fühlte mich nicht sehr wohl. Auch meine Regelblutung wurde stärker und ich bekam Regelschmerzen, die ich normalerweise nicht habe. In den folgenden Monaten war mir manchmal schlecht, schwindelig und ich hatte weniger Appetit als sonst. Zu dem Zeitpunkt habe ich das alles aber nicht so wirklich wahrgenommen bzw. nicht auf den NuvaRing zurückgeführt. Richtig schlimm wurde es ca. ab dem 5. Monat. Ich bekam Pickel im Gesicht, die zu keiner Phase des Zyklus mehr richtig weggingen. Und meine Stimmung und mein Verhalten veränderten sich stark. Zunächst war ich oft gereizt und genervt von Menschen. Ich wollte am liebsten alleine sein und mir war alles egal. Irgendwann war mir sogar meine Beziehung egal, meine Libido verschwand und ich war oft müde und teilweise sogar depressiv. Das war der Punkt, an dem ich Panik bekam. Ich fing an im Internet zu recherchieren und lass mehrere Erfahrungsberichte zum Thema Nuvaring. In den folgenden Tagen stellte ich mir immer wieder die Frage, ob ich das bin oder der Ring? Hatte ich Depressionen bekommen oder kam das von den Hormonen? Würde das Gefühl der leere wieder weggehen, wenn ich den Ring absetzen würde? Und ich kann euch sagen, diese Ungewissheit war unerträglich. Ich war antriebslos, hatte keine Energie irgendwas zu machen, wollte niemanden sehen und hatte das Gefühl mich verloren zu haben und gleichzeitig Angst mich nicht mehr zu finden. Ich hab viel nachgedacht und mir war irgendwann klar, dass es nur der Ring sein konnte. Also setzte ich ihn endlich ab. Es dauerte eine Weile (2-3 Wochen) aber mittlerweile bin ich wieder absolut und 100%ig ich. Meine Energie ist zurück, ich bin viel unterwegs und habe wieder Lust auf Menschen. Auch die anderen und weitere Nebenwirkungen, die ich dem NuvaRing zunächst nicht zuordnen konnte, sind verschwunden. U.a. hatte ich nach dem Essen oft Bauchschmerzen und Blähungen und auch manchmal ein Drücken in den Beinen. Meine Haut ist auch wieder besser geworden. Ich habe mir vor kurzem die Gynefix setzen lassen und hoffe, dass damit alles gut geht. Eine hormonelle Verhütung kommt für mich nicht mehr infrage, da ich mittlerweile auch eine Hormonaversion habe. Im Vergleich zum NuvaRing, ist die Gynefix hochgerechnet um einiges günstiger. Das Prinzip ist sogar noch einfacher, einmal setzen lassen (das ist der unangenehme Teil) und dann fünf Jahre vergessen (bis auf die Kontrollen 2x im Jahr).

Eingetragen am  als Datensatz 60843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Müde, lustlos, schlecht drauf und habe auch gebrochen mit Lustlosigkeit, Müdigkeit

Ich habe den Ring seit 5 Tagen, mir geht es ständig schlecht, habe Kopfweh, bin müde, lustlos und habe heute gebrochen.

NuvaRing bei Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Müde, lustlos, schlecht drauf und habe auch gebrochen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingKopfschmerzen, Bauchschmerzen, Müde, lustlos, schlecht drauf und habe auch gebrochen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Ring seit 5 Tagen, mir geht es ständig schlecht, habe Kopfweh, bin müde, lustlos und habe heute gebrochen.

Eingetragen am  als Datensatz 83331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung, Kopfschmerzen mit Müdigkeit, Haarausfall, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Aggressivität, Antriebslosigkeit, Weinerlichkeit

Ich benutze den Nuva Ring seit ungefähr 4-5Monaten. Er wurde mir von meiner Gynäkologin empfohlen, nachdem ich zwei Pillenpräparate nicht vertragen habe. Kurz nach Benutzung des ersten Ringes fingen die Nebenwirkungen an. Anfangs habe ich es noch toleriert, doch irgendwann ist Schluss. Nachdem immer mehr Nebenwirkungen auftraten habe ich ihn nun vor einer Woche abgesetzt. Ich bin ziemlich zuversichtlich dass es mir bald besser gehen wird. Der Nuva Ring ist eine tolle Sache solange man ihn verträgt. Besonders für Frauen die etwas unzuverlässig in der pünktlichen Einnahme der Pille sind, wie ich.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Kopfschmerzen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze den Nuva Ring seit ungefähr 4-5Monaten. Er wurde mir von meiner Gynäkologin empfohlen, nachdem ich zwei Pillenpräparate nicht vertragen habe. Kurz nach Benutzung des ersten Ringes fingen die Nebenwirkungen an. Anfangs habe ich es noch toleriert, doch irgendwann ist Schluss. Nachdem immer mehr Nebenwirkungen auftraten habe ich ihn nun vor einer Woche abgesetzt. Ich bin ziemlich zuversichtlich dass es mir bald besser gehen wird. Der Nuva Ring ist eine tolle Sache solange man ihn verträgt. Besonders für Frauen die etwas unzuverlässig in der pünktlichen Einnahme der Pille sind, wie ich.

Eingetragen am  als Datensatz 36788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Gewichtszunahme, Pickel, schnell wund gerieben, schläfrig mit Pickel, Gewichtszunahme, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Müdigkeit

Ich nehme den Nuvaring seit Februar 2010, also seit etwa 8 Monaten. Zuvor hatte ich während meiner Zeit als Single ein halbes Jahr lang Pause von der Yasmin-Pille genommen, weil ich das Gefühl hatte, dass 10 Jahre Daueranwendung seine Spuren hinterlassen hatte und fühlte mich bald um Längen besser: keine Regelschmerzen mehr, so gut wie nie einen Pickel (zu Pillenzeiten hatte ich einmal im Monat für kurze Zeit einen), ich nahm schnell ganze 10kg ab etc. Ich hoffte nun, mit dem Nuvaring meinen Körper etwas weniger zu belasten als mit der Pille - schließlich sollen weniger Hormone freigesetzt werden. Außerdem mochte ich die einfache Anwendung des Rings. Inzwischen bin ich nicht mehr so begeistert wie zu Beginn. Ich habe größere Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen als mit der Pille. Ich habe fast kontinuierlich Pickel. Sobald der eine endlich weg ist, tritt der nächste auf. Und das, obwohl ich nicht zu Akne neige und aus der Pubertät längst heraus bin. Beim Sex werde ich schnell wund und es brennt - sowas kannte ich bisher noch nicht. Ich habe zugenommen und bin oft müde. Fazit: Ich...

NuvaRing bei Gewichtszunahme, Pickel, schnell wund gerieben, schläfrig

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingGewichtszunahme, Pickel, schnell wund gerieben, schläfrig8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den Nuvaring seit Februar 2010, also seit etwa 8 Monaten. Zuvor hatte ich während meiner Zeit als Single ein halbes Jahr lang Pause von der Yasmin-Pille genommen, weil ich das Gefühl hatte, dass 10 Jahre Daueranwendung seine Spuren hinterlassen hatte und fühlte mich bald um Längen besser: keine Regelschmerzen mehr, so gut wie nie einen Pickel (zu Pillenzeiten hatte ich einmal im Monat für kurze Zeit einen), ich nahm schnell ganze 10kg ab etc. Ich hoffte nun, mit dem Nuvaring meinen Körper etwas weniger zu belasten als mit der Pille - schließlich sollen weniger Hormone freigesetzt werden. Außerdem mochte ich die einfache Anwendung des Rings.

Inzwischen bin ich nicht mehr so begeistert wie zu Beginn. Ich habe größere Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen als mit der Pille. Ich habe fast kontinuierlich Pickel. Sobald der eine endlich weg ist, tritt der nächste auf. Und das, obwohl ich nicht zu Akne neige und aus der Pubertät längst heraus bin. Beim Sex werde ich schnell wund und es brennt - sowas kannte ich bisher noch nicht. Ich habe zugenommen und bin oft müde. Fazit: Ich werde die Packung noch aufbrauchen und mich dann nach etwas Neuem umsehen. Die Beschwerden sind gerade bei dem Preis nicht duldbar.

Eingetragen am  als Datensatz 29913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Depression, Akne, Scheidentrockenheit, Aggressivität mit Aggressivität, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Akne, Scheidentrockenheit, Hauttrockenheit

Ich habe den Ring ca. 3 Monate genommen bis ich realisierte, dass all meine Nebenwirkungen sich mit anderen decken. Ganz schleichend wurde ich unheimlich aggressiv, wollte dann nur noch alleine sein und nicht mehr weggehen. Hinzu kam Unlust am Sport, Müdigkeit und Antriebslosigkeit im 2. Monat bis das ganze im 3. Monat mit ganz vielen Aknepickeln am Kinn, trockenen Händen, Waden, Gesichtshaut und trockener Scheide gipfelte und ich mich entschied diesen Ring umgehen zu entfernen. Ferner kam durch die Gereiztheit der Scheide und dem Problem den Ring beim Sex zu spüren eine Unlust bis zum Nullpunkt. Da ich mich erst kürzlich zum Absetzen entschieden habe, kann ich nichts über den Verlauf im Anschluss berichten. Ich rate nur bei den ersten Anzeichen schnell zu wechseln ....

NuvaRing bei Depression, Akne, Scheidentrockenheit, Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingDepression, Akne, Scheidentrockenheit, Aggressivität3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Ring ca. 3 Monate genommen bis ich realisierte, dass all meine Nebenwirkungen sich mit anderen decken. Ganz schleichend wurde ich unheimlich aggressiv, wollte dann nur noch alleine sein und nicht mehr weggehen. Hinzu kam Unlust am Sport, Müdigkeit und Antriebslosigkeit im 2. Monat bis das ganze im 3. Monat mit ganz vielen Aknepickeln am Kinn, trockenen Händen, Waden, Gesichtshaut und trockener Scheide gipfelte und ich mich entschied diesen Ring umgehen zu entfernen. Ferner kam durch die Gereiztheit der Scheide und dem Problem den Ring beim Sex zu spüren eine Unlust bis zum Nullpunkt. Da ich mich erst kürzlich zum Absetzen entschieden habe, kann ich nichts über den Verlauf im Anschluss berichten. Ich rate nur bei den ersten Anzeichen schnell zu wechseln ....

Eingetragen am  als Datensatz 22285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Gereiztheit, Unwohlsein, Durchfall, Stimmungsschwankungen, Magenschmerzen, Appetitsteigerung, Müdigkeit

Nachdem ich nun Jahrelang die Pille genommen habe, dadurch schreckliche Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme und etliche andere Nebenwirkungen hatte, hat mir mein Arzt den Nuvaring verschrieben, mit dem Hinweis, dass dieser ja nur Lokal wirken würde, der Körper dadurch nicht beeinflußt wird blah blah blah. Ganz ehrlich, ich habe das Ding seit vier Tagen drin. Erstmal das reinfummeln was schon blöd. Anfangs ein komisches Gefühl Untenrum, gefolgt von einer Nacht mit Unterleibsschmerzen. Die Unterleibsschmerzen habe ich seit dem immer wieder, ob Tag oder Nacht spielt keine Rolle. Erste Gereiztheit und Unwohlsein kam dann an Tag zwei zum Vorschein. An Sex ist garnicht zu denken, als ich es versuchen wollte, hatte ich noch bevor es überhaupt richtig los ging schon keine Lust mehr ( wenn ich nicht grad unter dem Einfluss von Hormonen stehe, habe ich oft und gerne Sex und bin auch richtig geil) , ja davon habe ich nichts gemerkt ich bin eher genervt gewesen. An Tag zwei hatte ich das erstmal Durchfall. Der dritte Tag ging ebenso weiter, meine Laune wurde schlimmer,...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich nun Jahrelang die Pille genommen habe, dadurch schreckliche Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme und etliche andere Nebenwirkungen hatte, hat mir mein Arzt den Nuvaring verschrieben, mit dem Hinweis, dass dieser ja nur Lokal wirken würde, der Körper dadurch nicht beeinflußt wird blah blah blah.
Ganz ehrlich, ich habe das Ding seit vier Tagen drin.
Erstmal das reinfummeln was schon blöd. Anfangs ein komisches Gefühl Untenrum, gefolgt von einer Nacht mit Unterleibsschmerzen.
Die Unterleibsschmerzen habe ich seit dem immer wieder, ob Tag oder Nacht spielt keine Rolle.
Erste Gereiztheit und Unwohlsein kam dann an Tag zwei zum Vorschein.
An Sex ist garnicht zu denken, als ich es versuchen wollte, hatte ich noch bevor es überhaupt richtig los ging schon keine Lust mehr ( wenn ich nicht grad unter dem Einfluss von Hormonen stehe, habe ich oft und gerne Sex und bin auch richtig geil) , ja davon habe ich nichts gemerkt ich bin eher genervt gewesen.
An Tag zwei hatte ich das erstmal Durchfall.
Der dritte Tag ging ebenso weiter, meine Laune wurde schlimmer, Magenschmerzen, trotzdem vermehrter Appetit traten auf.
Ich fühle mich in meinem Körper komplett unwohl.
An Tag vier gabs dann Magenkrämpfe, merkwürdiges Gefühl im Unterleib, schlimmer Durchfall. Stimmung zwischen Heulanfall, total Müde und Überfordert.

Fazit: Das Ding kommt raus und ich steige auf die Gynefix um.

Von meiner Seite aus würde ich es keinem Empfehlen, jedoch reagiert jeder anders auf die Hormone.

Eingetragen am  als Datensatz 67577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Depressive Verstimmungen, Gereiztheit, Aggressivität, Weinerlichkeit, Libidoverlust, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Blähbauch, Hautprobleme

Möchte hier mal eine kleine Warnung loswerden vor dem Nuvaring.Ich weiss inzwischen dass ich nicht die einzige betroffene bin.Viele Frauen wurden schon vom Nuvaring krank,sowohl psychisch wie auch pysisch.Nur war das Problem oft dass niemand daran dachte dass der Nuvaring das Problem ist. Ich habe mich durch den Ring total verändert bekam Depressionen,war ständig gereizt,teils richtig aggressiv,ohne grund in Tränen ausgebrochen,keine Lust mehr auf Sex,konnte meinen Partner nicht mehr ertragen und war ständig müde,antriebslos.Dazu kamen starke Kopfschmerzen,Schwindel ein riesiger geblähter Bauch wie im 7.Monat ,schlechte Haut,"graue"Gesichtsfarbe,nichts machte mehr Spass ,als ob man mir jegliche Energie und Lebensfreude entzogen hätte und ich dachte wirklich ich wäre reif für die Klapse.Irgendwann hab ich dann mal durch Zufall Erfahrungsberichte gelesen und hab mich weiter informiert.Was dabei rauskam war nicht schön.Unzählige Frauen leiden und litten an den Nebenwirkungen,einige wurden psychatrisch behandelt ohne die Ursache zu erkennen,bei einigen zerbrach die Beziehung. Liebe...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Möchte hier mal eine kleine Warnung loswerden vor dem Nuvaring.Ich weiss inzwischen dass ich nicht die einzige betroffene bin.Viele Frauen wurden schon vom Nuvaring krank,sowohl psychisch wie auch pysisch.Nur war das Problem oft dass niemand daran dachte dass der Nuvaring das Problem ist.
Ich habe mich durch den Ring total verändert bekam Depressionen,war ständig gereizt,teils richtig aggressiv,ohne grund in Tränen ausgebrochen,keine Lust mehr auf Sex,konnte meinen Partner nicht mehr ertragen und war ständig müde,antriebslos.Dazu kamen starke Kopfschmerzen,Schwindel ein riesiger geblähter Bauch wie im 7.Monat ,schlechte Haut,"graue"Gesichtsfarbe,nichts machte mehr Spass ,als ob man mir jegliche Energie und Lebensfreude entzogen hätte und ich dachte wirklich ich wäre reif für die Klapse.Irgendwann hab ich dann mal durch Zufall Erfahrungsberichte gelesen und hab mich weiter informiert.Was dabei rauskam war nicht schön.Unzählige Frauen leiden und litten an den Nebenwirkungen,einige wurden psychatrisch behandelt ohne die Ursache zu erkennen,bei einigen zerbrach die Beziehung.
Liebe Mädels wenn ihr solche oder ähnliche Symptome habt denkt erst mal an eure hormonelle Verhütung(auch die Pille kann sowas verursachen).
Hab den Ring abgesetzt und verhüte jetzt hormonfrei mit der Kupferspirale.Ich bereue die verlorene,schlimme Zeit in der ich den Nuvaring benutzte.Denn nach nur 2 Wochen ohne Ringging es mir viel,viel besser und ich dachte schon ich wäre psychisch erkrankt.
Solche Fälle gibt es leider sehr oft,nur kommt man nicht auf den Auslöser.Selbst Topärzte erkennen den Zusammenhang seltsamerweise nicht.

Macht euch nicht kapputt.Es gibt andere Verhütungsmittel.
Dass ist ein gutgemeinter Rat
Natürlich soll es auch Frauen geben die Hormone wunderbar vertragen bzw.sich mit den NW arrangiert haben wenn sie nicht zu heftig sind

Alles Gute euch

Eingetragen am  als Datensatz 38120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung, Akne mit Müdigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depressionen, Ausfluss aus der Scheide

Habe den Nuvaring sehr lange genommen und fand ihn sehr bequem (wg. Verhütung und Akne). Habe allerdings lange nicht gemerkt wie massive Nebenwirkungen ich hatte. Ich habe starken fast wässrigen Ausfluss gehabt. Aber am schlimmste war der Libidoverlust, die starke Gewichtszunahme (hatte non-stop Hunger, ich habe einen Riesenbauch bekommen und über 1 Jahr 15 Kilo zugenommen) und Müdigkeit. Habe das zuerst nicht gemerkt als ich dann den Nuvaring absetzte war plötzlich die Welt wieder in Ordnung. Jetzt nehme ich Mönchspfeffer um alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen und bin bisher zufrieden.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Akne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe den Nuvaring sehr lange genommen und fand ihn sehr bequem (wg. Verhütung und Akne). Habe allerdings lange nicht gemerkt wie massive Nebenwirkungen ich hatte. Ich habe starken fast wässrigen Ausfluss gehabt. Aber am schlimmste war der Libidoverlust, die starke Gewichtszunahme (hatte non-stop Hunger, ich habe einen Riesenbauch bekommen und über 1 Jahr 15 Kilo zugenommen) und Müdigkeit. Habe das zuerst nicht gemerkt als ich dann den Nuvaring absetzte war plötzlich die Welt wieder in Ordnung. Jetzt nehme ich Mönchspfeffer um alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen und bin bisher zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 79706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Gereiztheit, Ausfluss, Müdigkeit

Da ich mich jahrelang von einer Pille zur nächsten getestet und letztendlich keine vertragen habe, empfahl meine FA mir den Nuvaring. Mit 48€ für 3 Monate ist der Preis natürlich happig, dennoch nehme ich ihn in Kauf. Zu Beginn spürte ich außer einer zweiwöchigen Phase, in der ich enorm viel gegessen habe und Kopfschmerzen hatte, keinerlei Nebenwirkungen. Im Laufe der Zeit (ich nehme den Ring nun seit etwa 3 Jahren) ist mir allerdings aufgefallen, dass viele meiner körperlichen und psychischen Symptome, die ich bisher nicht einordnen konnte, offenbar dem Nuvaring zuzuschreiben sind. Aufgefallen ist es, als ich aus privaten Gründen für 4 Monate auf den Nuvaring verzichtet habe, in dieser Zeit ließen die Symptome nach und tauchten erst wieder auf, als ich den Nuvaring wieder einsetzte. Nun nehme ich den Ring bereits wieder seit 6 Monaten und muss leider sagen, dass die Nebenwirkungen nicht nachlassen, sondern sich eher verschlimmern, weswegen ich nun nach einer Alternative schaue.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich mich jahrelang von einer Pille zur nächsten getestet und letztendlich keine vertragen habe, empfahl meine FA mir den Nuvaring. Mit 48€ für 3 Monate ist der Preis natürlich happig, dennoch nehme ich ihn in Kauf.

Zu Beginn spürte ich außer einer zweiwöchigen Phase, in der ich enorm viel gegessen habe und Kopfschmerzen hatte, keinerlei Nebenwirkungen.
Im Laufe der Zeit (ich nehme den Ring nun seit etwa 3 Jahren) ist mir allerdings aufgefallen, dass viele meiner körperlichen und psychischen Symptome, die ich bisher nicht einordnen konnte, offenbar dem Nuvaring zuzuschreiben sind. Aufgefallen ist es, als ich aus privaten Gründen für 4 Monate auf den Nuvaring verzichtet habe, in dieser Zeit ließen die Symptome nach und tauchten erst wieder auf, als ich den Nuvaring wieder einsetzte. Nun nehme ich den Ring bereits wieder seit 6 Monaten und muss leider sagen, dass die Nebenwirkungen nicht nachlassen, sondern sich eher verschlimmern, weswegen ich nun nach einer Alternative schaue.

Eingetragen am  als Datensatz 70423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blähbauch, Stimmungsschwankungen

Ich habe den Nuvaring nun seit acht Jahren - wieso ich erst jetzt auf die Idee komme das nächtliche Schwitzen mit dem Nuvaring in Verbindung zu bringen weiß ich nicht. Ein paar Wochen, nachdem "ersten Nuvaring" ging das eigentlich schon los. Ich habe mich nach so vielen unschönen Nächten schon damit abgefunden mit zweimal umzuziehen, die Decke zu drehen bis sie so nass ist, dass ich sie austauschen muss. Ein Handtuch auf dem Laken und eine weitere Decke zum austauschen, falls das Handtuch und das Laken darunter durchnässt sind darf auch nicht fehlen. In Zeiten, wo ich beruflich oder privat verstärkt gestresst bin nehmen die beschwerden zu. Ich hab mich schon jahrelang nicht mehr richtig wach und fit gefühlt und vom Arzt nur gehört, dass es normal ist und viele Menschen gibt, die nachts Schwitzen. Normal... naja... normal fühlt es sich nicht an wenn man am morgen zwischen vier und fünf bibbernd vor kälte frustriert vor den Heizlüfter wandert, um dann den Arbeitstag zu starten. Ein weiteres Problem, das sich die letzten Jahre verstärkt ha,t sind die Kopfschmerzen - am schlimmsten...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Nuvaring nun seit acht Jahren - wieso ich erst jetzt auf die Idee komme das nächtliche Schwitzen mit dem Nuvaring in Verbindung zu bringen weiß ich nicht. Ein paar Wochen, nachdem "ersten Nuvaring" ging das eigentlich schon los. Ich habe mich nach so vielen unschönen Nächten schon damit abgefunden mit zweimal umzuziehen, die Decke zu drehen bis sie so nass ist, dass ich sie austauschen muss. Ein Handtuch auf dem Laken und eine weitere Decke zum austauschen, falls das Handtuch und das Laken darunter durchnässt sind darf auch nicht fehlen. In Zeiten, wo ich beruflich oder privat verstärkt gestresst bin nehmen die beschwerden zu. Ich hab mich schon jahrelang nicht mehr richtig wach und fit gefühlt und vom Arzt nur gehört, dass es normal ist und viele Menschen gibt, die nachts Schwitzen. Normal... naja... normal fühlt es sich nicht an wenn man am morgen zwischen vier und fünf bibbernd vor kälte frustriert vor den Heizlüfter wandert, um dann den Arbeitstag zu starten. Ein weiteres Problem, das sich die letzten Jahre verstärkt ha,t sind die Kopfschmerzen - am schlimmsten sind sie wenn der Ring grade wieder eingesetzt wurde.
Der Puls ist erst die letzten Jahre erhöht - da ist aber eher der Beruf schuld und nicht der Ring.
Die Probleme könnt ich jetzt noch ausweiten - das schlimmste ist aber wirklich das nächtliche Schwitzen bzw. die permanente müdigkeit. Bei den Stichworten hab ich noch weitere Nebenwirkungen angegeben die eventuell auf den Nuvaring zurückzuführen sind.
Da dies sowieso der letzte Ring sein soll hoffe ich sehr, dass es danach besser wird. Wie lange es wohl dauert, nach acht Jahren Nuvaring schwanger zu werden... mal sehen. Auf die schlaflosen Nächte die dann folgen freu ich mich jedenfalls schon =)

Eingetragen am  als Datensatz 62899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Durchfall, Libidoverlust, Übelkeit

Ich möchte nun auch einmal meine Erfahrungen über den Nuvaring schreiben. Ich habe ihn ca 5 Jahre bennutzt. Die ersten vier Jahre waren super und ich hatte überhaupt keine Probleme. Doch vor ca einem Jahr ging es dann schlagartig bergab. Ich hatte jeden Tag Bauchschmerzen, fast jeden Tag Durchfall und mir wurde fast jeden Tag spontan richtig schlecht. Die Ärzterennerei ging los. Verdacht auf Parasit, chronische Darmentzündung, Magengeschwür, etc. Ich habe mich komplett untersuchen lassen von Magenspiegelung, Darmspiegelung, Ultraschall weil es mir wirklich sehr lange sehr schlecht ging. Ich stand kurz davor berufsunfähig zu werden. Nach fast einem Jahr der Quälerei bin ich darauf gekommen, dass es evtl mit dem Ring zusammenhängen könnte da alles andere ausgeschlossen wurde. Und siehe da... Meine Beschwerden sind komplett verschwunden und ich habe endlich wieder Lust etwas außerhalb meiner vier Wände zu unternehmen. Ich finde es schon komisch, dass kein Arzt auf diese Idee gekommen ist. Ich war wegen dem Ring ein Jahr lang total eingeschränkt!!! Ich konnte nicht einfach so...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte nun auch einmal meine Erfahrungen über den Nuvaring schreiben.
Ich habe ihn ca 5 Jahre bennutzt. Die ersten vier Jahre waren super und ich hatte überhaupt keine Probleme. Doch vor ca einem Jahr ging es dann schlagartig bergab. Ich hatte jeden Tag Bauchschmerzen, fast jeden Tag Durchfall und mir wurde fast jeden Tag spontan richtig schlecht. Die Ärzterennerei ging los. Verdacht auf Parasit, chronische Darmentzündung, Magengeschwür, etc. Ich habe mich komplett untersuchen lassen von Magenspiegelung, Darmspiegelung, Ultraschall weil es mir wirklich sehr lange sehr schlecht ging. Ich stand kurz davor berufsunfähig zu werden. Nach fast einem Jahr der Quälerei bin ich darauf gekommen, dass es evtl mit dem Ring zusammenhängen könnte da alles andere ausgeschlossen wurde.
Und siehe da... Meine Beschwerden sind komplett verschwunden und ich habe endlich wieder Lust etwas außerhalb meiner vier Wände zu unternehmen.
Ich finde es schon komisch, dass kein Arzt auf diese Idee gekommen ist. Ich war wegen dem Ring ein Jahr lang total eingeschränkt!!! Ich konnte nicht einfach so mal essen gehen oder abends zu Freunden. Ich war selten in der Uni weil es mir einfach nur schei... ging.

Eingetragen am  als Datensatz 52453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Abgeschlagenheit, Angstzustände, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Libidoverlust, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme

Dachte anfangs es liegt an mir und ich bin etwas gestresst. Hatte Ende letzten Jahres von der Pille auf den NuvaRing gewechselt, weil ich das Gefühl hatte diese nicht mehr zu vertragen. Nach der Umstellung gings mir anfangs auch relativ gut, zumindest psychisch gesehen. Körperlich kam ich mir eigentlich gleich von anfang an vor wie schwanger. Hatte zwar, wie schon bei der Pille, pünktlich meine Abbruchblutung, gleichzeitig sind aber meine Brüste angeschwollen, haben Milch produziert (manche Wöchnerin wär froh sie hätte so viel in den ersten Tagen) und allgemein war ich völlig aufgequollen. Ansonsten war ich aber voller Tatendrang und mir gings blendend. War aber trotzdem noch bei meiner Frauenärztin, nicht daß ich doch schwanger bin, und die meinte das sei "normal", der weibliche Körper würde uns in den verschiedensten Lebenslagen immer wieder so ein Schnippchen schlagen. Nach anfänglichen Schmier-Zwischenblutungen und o.g. Prloblem hat sich das Ganze dann auch soweit eingependelt; für ziemlich genau drei Monate und danach ging`s los mit massiven Stimmungsschwankungen,...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dachte anfangs es liegt an mir und ich bin etwas gestresst.
Hatte Ende letzten Jahres von der Pille auf den NuvaRing gewechselt, weil ich das Gefühl hatte diese nicht mehr zu vertragen.
Nach der Umstellung gings mir anfangs auch relativ gut, zumindest psychisch gesehen. Körperlich kam ich mir eigentlich gleich von anfang an vor wie schwanger. Hatte zwar, wie schon bei der Pille, pünktlich meine Abbruchblutung, gleichzeitig sind aber meine Brüste angeschwollen, haben Milch produziert (manche Wöchnerin wär froh sie hätte so viel in den ersten Tagen) und allgemein war ich völlig aufgequollen. Ansonsten war ich aber voller Tatendrang und mir gings blendend. War aber trotzdem noch bei meiner Frauenärztin, nicht daß ich doch schwanger bin, und die meinte das sei "normal", der weibliche Körper würde uns in den verschiedensten Lebenslagen immer wieder so ein Schnippchen schlagen.
Nach anfänglichen Schmier-Zwischenblutungen und o.g. Prloblem hat sich das Ganze dann auch soweit eingependelt; für ziemlich genau drei Monate und danach ging`s los mit massiven Stimmungsschwankungen, Heulattacken (meist ohne Grund)und auf der anderen Seite Emotionslosigkeit, Niedergeschlagenheit, Verlustängste, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit, zunehmend keine Lust mehr auf Sex und überhaupt angelangt zu werden von meinem Freund,...
Körperlich kommt noch hinzu, daß ich das Gefühl habe die letzten zehn Monate stetig zugenommen zu haben ohne meine Ernährung und meinen Lebenswandel zu ändern. An bestimmen Tagen bin ich sogar so aufgequollen von Wassereinlagerungen daß mir bestimmte Hosen nicht mehr passen (nach Abbruchblutung und kiloweise Ausschwemmen von Wasser passen die erst mal ohne Probleme) und aller guten Dinge sind drei: seit neuestem fangen meine Brüste wieder so extrem an zu spannen, daß sie sogar wieder Milch produzieren, womit wir wieder am Anfang wären.
Hab inzwischen beschlossen nach dem nächsten Ring aufzuhören und meinen eigenen Körper wieder kennen zu lernen. Zusätzlich weibliche Hormone sind erst mal kein Thema mehr für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 19122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Pickel, Müdigkeit, Haarausfall

Seit ich den NuvaRing einnehme, hat sich mein Hautbild sehr verschlechtert. In meiner Pubertät hatte ich nicht so viele Pickel im Gesicht, wie jetzt.. Ich habe Haarausfall, wenn man nachdem ich geduscht habe, einen Blick in die Dusche wirft, sieht es so aus, als ob man darin jemandem die Haare geschnitten hätte. Meine Müdigkeit hält den ganzen Tag an, ich könnte egal wo ich bin und zu welcher Uhrzeit ein Nickerchen einlegen..

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich den NuvaRing einnehme, hat sich mein Hautbild sehr verschlechtert. In meiner Pubertät hatte ich nicht so viele Pickel im Gesicht, wie jetzt.. Ich habe Haarausfall, wenn man nachdem ich geduscht habe, einen Blick in die Dusche wirft, sieht es so aus, als ob man darin jemandem die Haare geschnitten hätte. Meine Müdigkeit hält den ganzen Tag an, ich könnte egal wo ich bin und zu welcher Uhrzeit ein Nickerchen einlegen..

Eingetragen am  als Datensatz 74564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Depression, Kopfschmerzen, Akne, Blähungen, Müdigkeit

Seit Einsetzen des Ringes plagen mich die benannten Nebenwirkungen - und werden auch im dritten Zyklus nicht besser. Da die Depressionen mittlerweile so stark geworden sind und ich kaum noch meine Arbeit erledigen kann, habe ich die NuvaRing Erfahrung nach 3 Monaten jetzt wieder beendet. Auch wenn es die bequemste Verhütungsmethode ist: gemessen an den bei mir vorhandenen Nebenwirkungen, ist sie den Verlust an Lebensqualität nicht wert.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einsetzen des Ringes plagen mich die benannten Nebenwirkungen - und werden auch im dritten Zyklus nicht besser. Da die Depressionen mittlerweile so stark geworden sind und ich kaum noch meine Arbeit erledigen kann, habe ich die NuvaRing Erfahrung nach 3 Monaten jetzt wieder beendet. Auch wenn es die bequemste Verhütungsmethode ist: gemessen an den bei mir vorhandenen Nebenwirkungen, ist sie den Verlust an Lebensqualität nicht wert.

Eingetragen am  als Datensatz 66800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Reizbarkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Herzrasen, Panikattacken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Unterleibsschmerzen

Ich nehme den Ring, wahrscheinlich wie die meisten Frauen aufgrund starker Nebenwirkungen der Pille. Den Ring einzusetzen ist kein Thema. Man vergisst auch keine "Einnahme". Trotz dessen das der Ring gleich bleibende Hormone freisetzt und ausschließlich im Bereich wo er eingesetzt wird wirken soll habe ich noch stärkere Beschwerden als mit der Pille. Im 1. Monat dachte ich, ok Vielleicht muss der Körper sich daran gewöhnen. Aber die Nebenwirkungen verschwinden auch im 2. Monat nicht. Reizbarkeit, Übelkeit ( extrem), Kopfschmerzen, herzrasen, panikattacke, erschöpft und müde, Unterleib Schmerzen. ....

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den Ring, wahrscheinlich wie die meisten Frauen aufgrund starker Nebenwirkungen der Pille. Den Ring einzusetzen ist kein Thema. Man vergisst auch keine "Einnahme".
Trotz dessen das der Ring gleich bleibende Hormone freisetzt und ausschließlich im Bereich wo er eingesetzt wird wirken soll habe ich noch stärkere Beschwerden als mit der Pille.
Im 1. Monat dachte ich, ok Vielleicht muss der Körper sich daran gewöhnen. Aber die Nebenwirkungen verschwinden auch im 2. Monat nicht. Reizbarkeit, Übelkeit ( extrem), Kopfschmerzen, herzrasen, panikattacke, erschöpft und müde, Unterleib Schmerzen. ....

Eingetragen am  als Datensatz 65136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Blasenentzündung, Libidoverlust

Ich finde Nuvaring von der Handhabung echt angenehm, keine Tabletten nehmen jeden Tag, das ist gar nichts für mich. Allerdings spüre ich ihn auch im Alltag des Öfteren, was keine Schmerzen verursacht, aber mich persönlich nervt. Dazu ist mir jetzt (nach 2 Jahren) aufgefallen, das ich absolut gar keine Lust mehr auf Sex habe, fühle mich dann wenn es soweit kommt, sofort unter Druck und Stress gesetzt. Mein Freund sagt ich habe totale Stimmungsschwankungen und ich selbst finde das ich gar nicht mehr ich selbst bin. Beim Sex rutscht der Ring mit raus und wenn er drin bleibt stört er. (Habe ihn dann immer raus gemacht.) Ich werde den Ring bei der nächsten Möglichkeit entfernen und versuchen auf Hormonfreie Verhüttungsmittel umzusteigen, aber erstmal kommt er raus. Habe soweit eigentlich nur gute Erfahrung damit gemacht, aber wenn ich zurück denke bin ich schon etwas enttäuscht, dass sich ein Mensch durch Hormone komplett verändern kann.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich finde Nuvaring von der Handhabung echt angenehm, keine Tabletten nehmen jeden Tag, das ist gar nichts für mich.
Allerdings spüre ich ihn auch im Alltag des Öfteren, was keine Schmerzen verursacht, aber mich persönlich nervt.
Dazu ist mir jetzt (nach 2 Jahren) aufgefallen, das ich absolut gar keine Lust mehr auf Sex habe, fühle mich dann wenn es soweit kommt, sofort unter Druck und Stress gesetzt.
Mein Freund sagt ich habe totale Stimmungsschwankungen und ich selbst finde das ich gar nicht mehr ich selbst bin.
Beim Sex rutscht der Ring mit raus und wenn er drin bleibt stört er. (Habe ihn dann immer raus gemacht.)
Ich werde den Ring bei der nächsten Möglichkeit entfernen und versuchen auf Hormonfreie Verhüttungsmittel umzusteigen, aber erstmal kommt er raus.
Habe soweit eigentlich nur gute Erfahrung damit gemacht, aber wenn ich zurück denke bin ich schon etwas enttäuscht, dass sich ein Mensch durch Hormone komplett verändern kann.

Eingetragen am  als Datensatz 56183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei NuvaRing

[]