Panikattacken bei Tavanic

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Tavanic

Insgesamt haben wir 426 Einträge zu Tavanic. Bei 4% ist Panikattacken aufgetreten.

Wir haben 18 Patienten Berichte zu Panikattacken bei Tavanic.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm171183
Durchschnittliches Gewicht in kg7392
Durchschnittliches Alter in Jahren5245
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2027,47

Tavanic wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavanic wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Tavanic:

 

Tavanic für Bronchitis, Fieber mit Sehnenentzündung, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Panikattacken, Muskelschwäche, Müdigkeit

Nach 2 Tagen Tavanic im April 2007 Entzündung der Achillessehne links (später auch rechts! + Arm- und Fingersehnen entzündet. Schwerste Muskel- und Gelenkschmerzen, nachts Panikattacken. Zusätzlich zu den furchtbaren Schmerzen in den Beinen, dem Rücken und Gesäß eine unglaubliche Muskelschwäche in den Beinen. Dazu kamen Erschöpfungszustände und Dauermüdikeit. Heute, 1,5 Jahre später: immer noch schwerste Muskelschmerzen in den Beinen und dem Gesäß + Muskelschwäche. Normales Leben völlig unmöglich. Jeder Tag kaum zu bewältigen, nur Schmerz. Alle anderen möglichen Ursachen wurden zwischenzeitlich medizinisch abgeklärt und ausgeschlossen. Orthopäden und Fachmdediziner anderer Richtungen bestätigen mir den Kausalzusammenhang mit der Tavanic-Einnahme. Bis zu der Tavanic-Einnahme hatte ich auch keinerlei Probleme und stand aktiv und sportlich im Leben. Achtung: Es gibt ein Leben vor Tavanic ... und eines danach!!! Danach ist nichts mehr wie es vorher war!

Tavanic bei Bronchitis, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis, Fieber2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen Tavanic im April 2007 Entzündung der Achillessehne links (später auch rechts! + Arm- und Fingersehnen entzündet. Schwerste Muskel- und Gelenkschmerzen, nachts Panikattacken. Zusätzlich zu den furchtbaren Schmerzen in den Beinen, dem Rücken und Gesäß eine unglaubliche Muskelschwäche in den Beinen. Dazu kamen Erschöpfungszustände und Dauermüdikeit. Heute, 1,5 Jahre später: immer noch schwerste Muskelschmerzen in den Beinen und dem Gesäß + Muskelschwäche. Normales Leben völlig unmöglich. Jeder Tag kaum zu bewältigen, nur Schmerz. Alle anderen möglichen Ursachen wurden zwischenzeitlich medizinisch abgeklärt und ausgeschlossen. Orthopäden und Fachmdediziner anderer Richtungen bestätigen mir den Kausalzusammenhang mit der Tavanic-Einnahme. Bis zu der Tavanic-Einnahme hatte ich auch keinerlei Probleme und stand aktiv und sportlich im Leben. Achtung: Es gibt ein Leben vor Tavanic ... und eines danach!!! Danach ist nichts mehr wie es vorher war!

Eingetragen am  als Datensatz 11076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Grippaler Infekt, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Herzschmerzen, Apetitlosigkeit, nebenhöhlenentz., Glieder- u. Kopfschmerzen mit Halluzinationen, Panikattacken, Schweißausbrüche, Schwindel, Bluthochdruck, Blutzuckererhöhung, Todesangst, Brustschmerzen

Halluzinationen, Panikattacken, starke Schweißausbrüche (von jetzt auf gleich im Wasser), Schwindel, Bluthochdruck, obwohl dieser bei mir oft zu niedrig war. Erhöhte Blutzuckerwerte, obwohl der Spiegel angeblich absinken könnte. Heftige plötzliche Stiche im PNP-Fuß. Nach 3 Tagen Behandlungsende kam die Nebenhöhlenentzündung wieder zurück. Der gesamte Stoffwechsel war durcheinander. Die Herzschmerzen waren noch stärker und die Brust schmerzhaft verhärtet. Ich hatte fast gar keine Kraft mehr und Todesangst. Nach über einer Woche kann ich immer noch nicht normal leben (Einkaufen, Versorgung etc.) Die Schneeräumpflicht schaffe ich auch nicht mehr und gerate nun auch noch in finanzielle Not. Zwei Tage habe ich versucht, zum Hausarzt zu kommen. Der Telefonhörer wurde erst abgenommen, nachdem eine andere Arztpraxis dort anrief. Selbst als sagte, wie schlecht es mir ginge, bekam ich erst für den nächsten Tag einen TERMIN. Am selben Tag fand ich gottseidank einen neuen Hausarzt, wo ich adequat behandelt und beraten wurde. Mir wurde trotz aller Eintragungen im Arztcomputer das...

Tavanic bei Grippaler Infekt, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Herzschmerzen, Apetitlosigkeit, nebenhöhlenentz., Glieder- u. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicGrippaler Infekt, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Herzschmerzen, Apetitlosigkeit, nebenhöhlenentz., Glieder- u. Kopfschmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halluzinationen, Panikattacken, starke Schweißausbrüche (von jetzt auf gleich im Wasser), Schwindel, Bluthochdruck, obwohl dieser bei mir oft zu niedrig war. Erhöhte Blutzuckerwerte, obwohl der Spiegel angeblich absinken könnte. Heftige plötzliche Stiche im PNP-Fuß.
Nach 3 Tagen Behandlungsende kam die Nebenhöhlenentzündung wieder zurück. Der gesamte Stoffwechsel war durcheinander. Die Herzschmerzen waren noch stärker und die Brust schmerzhaft verhärtet. Ich hatte fast gar keine Kraft mehr und Todesangst.
Nach über einer Woche kann ich immer noch nicht normal leben (Einkaufen, Versorgung etc.) Die Schneeräumpflicht schaffe ich auch nicht mehr und gerate nun auch noch in finanzielle Not.
Zwei Tage habe ich versucht, zum Hausarzt zu kommen. Der Telefonhörer wurde erst abgenommen, nachdem eine andere Arztpraxis dort anrief. Selbst als sagte, wie schlecht es mir ginge, bekam ich erst für den nächsten Tag einen TERMIN.

Am selben Tag fand ich gottseidank einen neuen Hausarzt, wo ich adequat behandelt und beraten wurde. Mir wurde trotz aller Eintragungen im Arztcomputer das falsche Mittel verordnet. Es wurde vorher auch kein Bluttest o.ä. gemacht, ob es ein Virus oder Bakterien waren.
Seitdem ich täglich mind. 4 Liter Wasser mit Natron trinke und ein Neuroleptikum niedrig dosiert einnehme, damit die Wahnvorstellungen verschwinden, geht es nur sehr langsam wieder bergauf.
Zusätzlich gilt Ruhe, Ruhe, Ruhe. Hoffentlich ist das bald zuende.

Im Nachhinein gehe ich davon aus, dass meine Anrufe beim ehemaligen Hausarzt eventuell bewußt nicht entgegengenommen wurden.

Es ist nicht nachvollziehbar, wie so ein gefährliches Medikament überhaupt zugelassen wird und dass Patienten anschließend mit den Nebenwirkungen alleine kämpfen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 21341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt mit Rauschzustand, Kribbeln in den Händen, Taubheitsgefühle, Schmerzen der Beine, Schmerzen der Arme, Schwindel, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Pulssteigerung, Panikattacken, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit

VORSICHT!!! Nur 1 dieser Tabletten haben mich heute in kürzester Zeit KO gesetzt! Nachdem ich in 7 Wochen die 4. Blasenentzündung hatte wurden mir heute Tavanic 500 verschrieben die ich 7 Tage nehmen sollte. Ich hatte noch NIE(!) eine Medikamentenunverträglichkeit! Etwa 2 Stunden nach der Einnahme verschlechterte sich mein Gesundheitszustand plötzlich rapide. Ich stand völlig neben mir, verlor jeden geordneten Gedanken und meine optische Wahrnehmung war äußerst beeinträchtigt. Ich sah doppelt und der Zustand war vergleichbar mit einem sehr starken Vollrausch. Hier von "Benommenheit" zu reden wäre stark untertrieben! Jede Bewegung fiel schwer, ich hatte Kribbeln bis Taubheit in den Händen, unterstützt von Schmerzen in allen Gliedmaßen. Bewegen ging durch das Schwindelgefühl nur auf allen vieren. Hinzu kamen wechselseitig Schweißausbrüche und annähernd Schüttelfrost. Die Pulsfrequenz schnellte tachycard nach oben und löste zudem Panikattacken aus. Der Gemütszustand reichte von plötzlichem Lachen bis zu Depressivem Verhalten und ich wurde plötzlich sehr Müde. Jetzt, nach...

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VORSICHT!!! Nur 1 dieser Tabletten haben mich heute in kürzester Zeit KO gesetzt!
Nachdem ich in 7 Wochen die 4. Blasenentzündung hatte wurden mir heute Tavanic 500 verschrieben die ich 7 Tage nehmen sollte. Ich hatte noch NIE(!) eine Medikamentenunverträglichkeit!
Etwa 2 Stunden nach der Einnahme verschlechterte sich mein Gesundheitszustand plötzlich rapide.
Ich stand völlig neben mir, verlor jeden geordneten Gedanken und meine optische Wahrnehmung war äußerst beeinträchtigt.
Ich sah doppelt und der Zustand war vergleichbar mit einem sehr starken Vollrausch.
Hier von "Benommenheit" zu reden wäre stark untertrieben!
Jede Bewegung fiel schwer, ich hatte Kribbeln bis Taubheit in den Händen, unterstützt von Schmerzen in allen Gliedmaßen. Bewegen ging durch das Schwindelgefühl nur auf allen vieren.
Hinzu kamen wechselseitig Schweißausbrüche und annähernd Schüttelfrost.
Die Pulsfrequenz schnellte tachycard nach oben und löste zudem Panikattacken aus.
Der Gemütszustand reichte von plötzlichem Lachen bis zu Depressivem Verhalten und ich wurde plötzlich sehr Müde.
Jetzt, nach ca. 8 Stunden gingen die Symphtome fast alle wieder so rasch wie Sie kamen.
Lediglich Pulrasen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen und ein Verkrampfen der Muskulatur sind derzeit noch zu beobachten. (Zähnebeissen). Auch ein Benommenheitsgefühl ist derzeit noch zu spüren.
In meiner Panik versuchte ich etwas über dieses Medikament zu finden und fand diese Seite hier.
Schreiben war mir zuvor nicht im Geringsten möglich, selbst das Lesen war nur mit dem Kopf auf dem Tisch liegend mit großer Anstrengung möglich.
Ich möchte ausdrücklich vor diesem Medikament warnen! Derartiges habe ich noch nie erlebt!
Auch wenn ich bereits Erfahrung mit verschiedenen Betäubungmitteln hatte war dies nicht einfach zu bewältigen!
Ich werde dieses Medikament keinesfalls weiter nehmen und kann jedem nur davon abraten!
Dies hat nicht mit Gesundheit zu tun sondern war ein wach erlebter Albtraum!

Zusatz:

Der Tag danach: Leichte Benommenheit und leichte Schmerzen in den Gelenken, immer noch krampfhaftes Zähne zusammenbeissen. Albträume hatte ich zum Glück nicht, die Nacht verlief normal.

Ich war heute also wieder beim Urologen meines "Vertrauens, der sich eine ganze Minute Zeit für mich nahm. Ich berichtete von meinen Beschwerden, kam aber nicht mal zum Thema Google als ich bereits abgewürgt wurde und der Arzt das Sprechzimmer verliess.
Er hätte in 20 Jahren keinen Fall von Unverträglichkeit gehabt und machte mir indirekt einen Vorwurf darauf. Zur Info: Ich begegnete Ihm sehr freundlich und schilderte lediglich meine gestrigen Probleme.
Auf meine Frage, was ich als alternatives Medikament nehmen könne wurde mir dann im Flur zugerufen "Nehmn se halt Paracetamol - Ich hab Patienten!" ...und weg war er.
Ich denke, hier bedarf es nicht nur eines alternativen Medikamentes, sondern auch eines anderen Arztes.
Am Montag hätte ich dort einen Termin zur Blasenspiegelung... Ich habe Angst vor dieser Hau-Ruck Abfertigung.
Nimmt sich denn kein Arzt mehr auch nur etwas Zeit für seine Patienten? Unfassbare Ignoranz!

Eingetragen am  als Datensatz 26664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis, hohes Fieber, bakter.Auswurf mit Unruhe, Atemnot, Schmerzen, Schwindel, Panikattacken

nach einem gripp. Infekt bekam ich aufgrund Bakterienbesiedlung eine heftige Bronchitis und hohes Fieber und daraufhin das Medikament Tavanic 250, 1x tägl., verschrieben. Ein paar Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich Herzklopfen und Unruhe, am nächsten Tag (2.Einnahme) sehr starke Atemnot, starke Schmerzen in den Beinen, Schmerzen in den Händen, Schwindel, Panikattacken. Am dritten Tag wurde ich auf ein anderes Antibiotikum umgestellt.

Tavanic bei Bronchitis, hohes Fieber, bakter.Auswurf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis, hohes Fieber, bakter.Auswurf2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einem gripp. Infekt bekam ich aufgrund Bakterienbesiedlung eine heftige Bronchitis und hohes Fieber und daraufhin das Medikament Tavanic 250, 1x tägl., verschrieben.
Ein paar Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich Herzklopfen und Unruhe, am nächsten Tag (2.Einnahme) sehr starke Atemnot, starke Schmerzen in den Beinen, Schmerzen in den Händen, Schwindel, Panikattacken.
Am dritten Tag wurde ich auf ein anderes Antibiotikum umgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 14230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis mit Panikattacken, Krampfanfälle

Einen Tag nach Ende der 7-tägigen Einnahme (am ersten Tag der Einnahme von Spasmo Mucosolvan) von Tavanic bekam ich ganz komische panische Gedanken und De ja vus, am zweiten tag danach das gleiche und am dritten Tag wurde ich nach den panischen Gedanken bewußtlos und hatte einen tonisch klonischen Krampfanfall. Seitdem immer wiederkehrende (ca. alle drei Monate) einfache fokale epileptische Anfälle.

Tavanic bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einen Tag nach Ende der 7-tägigen Einnahme (am ersten Tag der Einnahme von Spasmo Mucosolvan) von Tavanic bekam ich ganz komische panische Gedanken und De ja vus, am zweiten tag danach das gleiche und am dritten Tag wurde ich nach den panischen
Gedanken bewußtlos und hatte einen tonisch klonischen Krampfanfall. Seitdem immer wiederkehrende (ca. alle drei Monate) einfache fokale epileptische Anfälle.

Eingetragen am  als Datensatz 1604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Prostatitis mit Suizidgedanken, Sehstörungen, Angstzustände, Nierenschmerzen, Kribbeln, Unwohlsein, Taubheitsgefühle, Sehnenschmerzen, Depression, Panikattacken

Ich wusste nicht dass ein Antibiotikum solche Nebenwirkungen haben kann. Ich hatte meinen Urologen extra gefragt. Bei Sehnenschmerzen in den Archillessehnen solle ich es absetzen. Ansonsten sei es ein normales Antibiotikum.*gelächter* Etwa 3 Stunden nach Einnahme des Produkts kippte meine Stimmung von einem Moment auf den Anderen. Ich wurde schlagartig stark depressiv. Nach 4 Stunden setzte ein 2 Minutiger ziehender Schmerz in der Brust ein. Weitere Nebenerscheinungen: Nierenschmerzen (der Urologe hatte sie noch am gleichen Tag ohne Befund untersucht) und Lymphknotenschmerzen. Ein starkes Drücken in der oberen Brust und klos im Hals kamen hinzu (was auch Folgeerscheinung der (wirklich schnell) einsetzenden Depression sein kann. Zwischendurch hellte sich meine Stimmung immer mal wieder auf und sackte schlagartig ab. Ich bin kein Mensch, der eine Veranlagung zu manisch depressivem Verhalten aufweist. Das möchte ich noch einmal betonen. Aber: Ich muss sie mir jedoch aktuell unter Tavanic eingestehen - einem Antibiotikum(?!). Nach Feierabend habe ich auf dem Nachhauseweg über...

Tavanic bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicProstatitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wusste nicht dass ein Antibiotikum solche Nebenwirkungen haben kann. Ich hatte meinen Urologen extra gefragt. Bei Sehnenschmerzen in den Archillessehnen solle ich es absetzen. Ansonsten sei es ein normales Antibiotikum.*gelächter*

Etwa 3 Stunden nach Einnahme des Produkts kippte meine Stimmung von einem Moment auf den Anderen. Ich wurde schlagartig stark depressiv. Nach 4 Stunden setzte ein 2 Minutiger ziehender Schmerz in der Brust ein. Weitere Nebenerscheinungen: Nierenschmerzen (der Urologe hatte sie noch am gleichen Tag ohne Befund untersucht) und Lymphknotenschmerzen. Ein starkes Drücken in der oberen Brust und klos im Hals kamen hinzu (was auch Folgeerscheinung der (wirklich schnell) einsetzenden Depression sein kann. Zwischendurch hellte sich meine Stimmung immer mal wieder auf und sackte schlagartig ab. Ich bin kein Mensch, der eine Veranlagung zu manisch depressivem Verhalten aufweist. Das möchte ich noch einmal betonen. Aber: Ich muss sie mir jedoch aktuell unter Tavanic eingestehen - einem Antibiotikum(?!). Nach Feierabend habe ich auf dem Nachhauseweg über allen und jeden geschimpft, ich hätte jeden anschreien können. Beim Essen kochen (Übelkeit hält sich bei mir in Grenzen) fange ich in negativem Sinne über den Sinn des Lebens an zu grübeln. Im nächsten Moment ruft meine Freundin an und meine Stimmung klart wieder auf mit einem Fingerschnippen. 5 Minuten nach dem Gespräch kippt sie wieder. So muss man sich fühlen, wenn sämtliches Leben aus einem gezogen wird. Am gleichen Abend kommt beim Schlafen gehen eine Panikattacke hinzu. Diese hält etwa eine Viertelstunde an und durch Denkstrategien und Lesen komme ich da raus( ja ich hatte vor 2 Jahren schon einmal Panikattacken und weiß um meine Anfälligkeiten). Die Sicht verschwimmt über meinem rechten Auge. Geschlafen habe ich dann doch gut, was nicht zuletzt an der Müdigkeit gelegen hat. Einmal bin ich aufgewacht mit komplett Tauber Hand.

Am nächsten morgen waren die Nebenwirkungen abgeklungen. Runde zwei sollte zwei Stunden nach der Einnahme der zweiten Tablette starten. Panikattacken, manisch depressives Verhalten mit dauerndem Abtasten des Körpers auf Auffälligkeiten. Heute war mein unproduktivster Arbeitstag seit Arbeitsbeginn vor 2 Jahren. Der Tag zog sich dann so weiter. Jetzt am Abend sind kribbeln im rechten Unterschenkel und die "möglichen" Archillesschmerzen hinzugekommen. Ich weiß nicht, ob ich noch eine dritte Tablette nehmen mag. Morgen kommt erstmal ein Anruf beim Urologen.

Zur Wirkung kann ich sagen, dass diese recht gut ist, das wohl einzig positive.

Es gibt auch viele Menschen, bei denen dieses "Medikament" wenig bis keine Nebenwirkungen zeigt, das muss man auch nochmal hinzufügen.

Abschließend möchte ich hinzufügen, dass alle Menschen, die zu Depressionen neigen, von dieser Waffe unbedingt die Finger lassen sollten. Allen anderen rate ich ebenfalls zu einem Wechsel zu einem anderen Antibiotikum, wenn dies möglich ist.

Eingetragen am  als Datensatz 39807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für eitrige kehlkopfentzündung mit Herzrasen, Schlafstörungen, Sehnenschmerzen, Unruhe, Wadenschmerzen, Panikattacken

Die Kehlkopfentzündung war wirklich extrem schmerzhaft und bereits drei Stunden nach der Einnahme der ersten Tablette (500mg) konnte ich wieder etwas schlucken und die Schmerzen zogen nicht mehr ganz so doll auf die Ohren. Nach 12 Stunden konnte ich wieder sprechen, essen und hatte nur noch erträgliche Schmerzen. Nach 24 Stunden war die Verbesserung extrem. Doch die Nebenwirkungen sind immens. Herzrasen, Schlafstörungen, Sehnenschmerzen, unruhige Beine, Wadenschmerzen, leichte Panikattacken. Ich habe die zweite Tablette noch eingenommen, werde das Medikament aber absetzen.

Tavanic bei eitrige kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavaniceitrige kehlkopfentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Kehlkopfentzündung war wirklich extrem schmerzhaft und bereits drei Stunden nach der Einnahme der ersten Tablette (500mg) konnte ich wieder etwas schlucken und die Schmerzen zogen nicht mehr ganz so doll auf die Ohren. Nach 12 Stunden konnte ich wieder sprechen, essen und hatte nur noch erträgliche Schmerzen. Nach 24 Stunden war die Verbesserung extrem. Doch die Nebenwirkungen sind immens. Herzrasen, Schlafstörungen, Sehnenschmerzen, unruhige Beine, Wadenschmerzen, leichte Panikattacken. Ich habe die zweite Tablette noch eingenommen, werde das Medikament aber absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 30359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Harnwegsinfektion mit Muskelschmerzen, Übelkeit, Blutdruckabfall, Schweißausbrüche, Brustschmerzen, Abgeschlagenheit, Panikattacken

Ichbekam Tavanic 250 verschrieben, aufgrund einer Harnwegsinfektion. Nach der 2. Einnahme wurde mir im Verlauf des Tages immer schlechter!! Muskelschmerzen im Rücken, Druckgefühl unter der Brust in Nähe der Rippen.Und dann schlagartige Übelkeit, Blutdruckabfall, Schweissausbrueche, totale Mattheit. Ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert, da ich weder sitzen, stehen, noch liegen konnte. Ich bin nur ganz unruhig und voller Panik auf und ab gelaufen.Im Krankenhaus untersuchte man mich und dosierte das Tavanic auf doppelte Dosis.Der Zustand hörte nicht auf und ich wurde dann nach 2 Tagen entlassen, da nichts gefunden wurde. Am gleichen Abend ging es mit den Panikattacken, Überkeit usw. weiter und ich suchte ein anderes Krankenhaus auf. Hier wurde mir nach gründlicher Untersuchung mitgeteilt, dass dieser Zusatand nur vom Tavanic kommen kann.Ich habe das Med.abgesetzt,soll 4l am Tag trinken,damit dieses schreckliche Hammer-Medikament aus dem Körper gespült wird.Ca. 24 Stunden später merkte ich leichte Besserung. Mal schaun, wie es weitergeht,da ich diesen Bericht geschrieben habe, als...

Tavanic 250 bei Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 250Harnwegsinfektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ichbekam Tavanic 250 verschrieben, aufgrund einer Harnwegsinfektion.
Nach der 2. Einnahme wurde mir im Verlauf des Tages immer schlechter!! Muskelschmerzen im Rücken, Druckgefühl unter der Brust in Nähe der Rippen.Und dann schlagartige Übelkeit, Blutdruckabfall, Schweissausbrueche, totale Mattheit.
Ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert, da ich weder sitzen, stehen, noch liegen konnte. Ich bin nur ganz unruhig und voller Panik auf und ab gelaufen.Im Krankenhaus untersuchte man mich und dosierte das Tavanic auf doppelte Dosis.Der Zustand hörte nicht auf und ich wurde dann nach 2 Tagen entlassen, da nichts gefunden wurde. Am gleichen Abend ging es mit den Panikattacken, Überkeit usw. weiter und ich suchte ein anderes Krankenhaus auf. Hier wurde mir nach gründlicher Untersuchung mitgeteilt, dass dieser Zusatand nur vom Tavanic kommen kann.Ich habe das Med.abgesetzt,soll 4l am Tag trinken,damit dieses schreckliche Hammer-Medikament aus dem Körper gespült wird.Ca. 24 Stunden später merkte ich leichte Besserung. Mal schaun, wie es weitergeht,da ich diesen Bericht geschrieben habe, als ich das Tavanic jetzt den 1. Tag weglasse. Ich werde wieder berichten!

Eingetragen am  als Datensatz 7977
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Kehlkopfentzündung mit Achillessehnenentzündung, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung

Achillessehnenentzündung (2 Monate), Muskelschmerzen in den Beinen, Patella entzündet, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung, Reflux, der seit fast einem Jahr anhält. FINGER WEG von diesem Medikament!

Levofloxacin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevofloxacinKehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Achillessehnenentzündung (2 Monate),
Muskelschmerzen in den Beinen,
Patella entzündet,
Schlaflosigkeit, Panikattacken,
Speiseröhrenentzündung,
Reflux, der seit fast einem Jahr anhält.
FINGER WEG von diesem Medikament!

Eingetragen am  als Datensatz 69311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für lungenentzündung mit Panikattacken, Herzrasen, Fieber, Blutdruckanstieg, Schwindel, Nierenschmerzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Sodbrennen

am gestrigen 3. Einnahmetag sind im folgenden noch andere Nebenwirkungen aufgetreten: - sehr starke Panikattaken - Herzrasen - Temperaturanstieg - Blutdruckanstieg kurzzeitig Zusammengefasste Nebenwirkungen / Wechselwirkung mit anderen Medikament (OMEP): - starkes Schwindelgefühl - starke Schmerzen im Nierenbereich beidseitig - Gefühl der Austrocknung im Mund - ausgeprägte starke Müdigkeit - Druckschmerzen im Bereich des Solar Plexus und im oberen drittel vom Rücken etwa Höhe Lunge - Ausschaltung der Wirkung von OMEP gegen Magensäure - extrem starke Bildung von Blähbauch und Sodbrennen Aus Gründen der Nebenwirkungen und Wechselwirkung mit anderen Medikamenten habe ich das Medikament Tavanic abgesetzt. Es sind mir einfach zu viele Nebenwirkungen, so dass ich meine Gesundheit ein wenig gefährdet sehe. Da auch die Wechselwirkung mit dem Medikament OMEP für mich überhaupt nicht geht, weil ich darauf mein Leben lang angewiesen bin. heute den 11.06. war ich beim dok. ich berichtete ihm von den zunehmenden gelenkschmerzen und was mir bisher bei der einnahme von...

Tavanic bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavaniclungenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am gestrigen 3. Einnahmetag sind im folgenden noch andere Nebenwirkungen aufgetreten:

- sehr starke Panikattaken
- Herzrasen
- Temperaturanstieg
- Blutdruckanstieg kurzzeitig

Zusammengefasste Nebenwirkungen / Wechselwirkung mit anderen Medikament (OMEP):

- starkes Schwindelgefühl
- starke Schmerzen im Nierenbereich beidseitig
- Gefühl der Austrocknung im Mund
- ausgeprägte starke Müdigkeit
- Druckschmerzen im Bereich des Solar Plexus und im oberen drittel vom Rücken etwa Höhe Lunge
- Ausschaltung der Wirkung von OMEP gegen Magensäure
- extrem starke Bildung von Blähbauch und Sodbrennen


Aus Gründen der Nebenwirkungen und Wechselwirkung mit anderen Medikamenten habe ich das Medikament Tavanic abgesetzt. Es sind mir einfach zu viele Nebenwirkungen, so dass ich meine Gesundheit ein wenig gefährdet sehe. Da auch die Wechselwirkung mit dem Medikament OMEP für mich überhaupt nicht geht, weil ich darauf mein Leben lang angewiesen bin.

heute den 11.06. war ich beim dok. ich berichtete ihm von den zunehmenden gelenkschmerzen und was mir bisher bei der einnahme von tavanic passiert ist. er hat heute als erstes meinen allgemeinen zustand überprüft. der war soweit in ordnung (herz,lunge,blutdruck) . er sagte mir aber auch er könne es jetzt nicht sagen ob die gelenkbeschwerden unmittelbar mit tavanic zusammen hängen würden, aber wenn es in 72 stunden nicht vorbei sein sollte, solle ich noch einmal wieder kommen und dann wird weiter diagnostiziert. mal sehen was dabei rum kommt.

11.06.10 / 20.15 uhr
so bin nun gerade von der einkaufstour zurück. ich fühle mich elend. als ob ich total ausgelaugt wäre. erschöpft bin ich bis zum umfallen und das schwindelgefühl ist auch wieder stärker geworden. kann mit sicherheit nicht am wetter liegen, da es schön kühl draußen ist.

ich werde euch auf jeden fall auf dem laufenden halten.im übrigen strahlen die gelenkschmerzen an den händen bis in die finger aus. hatte einer von euch auch dieses phänomen ?

13.06.10 / 12:24 Uhr

die Nacht war etwas erträglich, Schmerzen im Schulter/Lungenbereich sind etwas zurück gegangen, aber dafür sind die Gelenkschmerzen stärker geworden. Mittlerweile sind es richtige krampfartige Schmerzen entstanden. Die Schmerzen im Bereich vom Solarplexus kommen und gehen. Wenn sie kommen, dann sehr schmerzhaft, aber genauso schnell wie sie gekommen sind, verschwinden diese auch wieder. Was auch geblieben ist, sind teilweise starke Panikattaken. Die habe ich aber ganz gut mit Jarsin 300 Tabletten in den Griff bekommen. Es ist mir auch aufgefallen, dass ich teilweise mich beim sprechen mehrfach verhasple, nicht mehr weiß worüber ich sprach, so als ob ich einen mit der Keule bekommen hätte. So morgen geht es wieder zum Arzt um die Beschwerden mit ihm abzuklären. Mal sehen was bei rum kommt. Werde es hier dann berichten.

17.06.10 / 07:20 Uhr

Heute sind die Schmerzen im Schulter/Lungenbereich weniger geworden. Was aber geblieben ist, sind schubweise sehr starke Depressionen, sehr starke Gelenksschmerzen die teilweise soweit gehen, dass ich noch nicht einmal einen Schraubendreher richtig halten kann, ohne dass die Finger verkrampfen. Druckgefühl im Brustbein ist geblieben, aber nicht nicht mehr so stark. Demnächst hab ich einen Termin zum Gesundheitscheck. Dann werde ich wieder berichten was dabei rum gekommen ist.


Jeder der noch was wissen oder mitteilen möchte, kann dies per PN / Mail tun.

Eingetragen am  als Datensatz 25120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Blssenentzündung mit Kopfschmerzen, Benommenheit, Panikattacken, Gelenkschmerzen

Wegen einfacher Blasenentzündung zum Gyn sofort diesen Klopper bekommen. Ich sollte 7x500mg nehmen. Erster Tag ging noch, war eben müde, aber nach ca 20 Std nach der ersten Einnahme sehr Matt. Nach der 2 Einnahme von 500g Tavanic spürte ich eine Steifigkeit in Hände und Füßen. Knacken einzelner Gelenke, Stechen in verschiednen Gelenken. Irgendwie konnte ich auch nicht so gut gucken. Abends Beklemmung in der Brust, ich fühlte mich echt komisch und wurde nachts 3mal wach. Dann nach dem Aufwachen Kopfweh, Ende ca 30 Std nach drr 2 Einnahme. NIE WIEDER! Ich fühlte mich vergiftet. Wieso ist es nicht verboten? Ich bin bei den Gelenken vorbelastet. Arzt hat mich zurück gerufen, solle es sofort absetzen, etwas Pflanzliches nehmen. Scheint genauso gut zu wirken!! Wenn die Nebenwirkungen nicht nachlassen, sollte man verklagen. Ich werde auf jeden Fall naturheilkundlich entgiften.

Tavanic bei Blssenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBlssenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einfacher Blasenentzündung zum Gyn sofort diesen Klopper bekommen. Ich sollte 7x500mg nehmen. Erster Tag ging noch, war eben müde, aber nach ca 20 Std nach der ersten Einnahme sehr Matt. Nach der 2 Einnahme von 500g Tavanic spürte ich eine Steifigkeit in Hände und Füßen. Knacken einzelner Gelenke, Stechen in verschiednen Gelenken. Irgendwie konnte ich auch nicht so gut gucken. Abends Beklemmung in der Brust, ich fühlte mich echt komisch und wurde nachts 3mal wach. Dann nach dem Aufwachen Kopfweh, Ende ca 30 Std nach drr 2 Einnahme.

NIE WIEDER! Ich fühlte mich vergiftet. Wieso ist es nicht verboten? Ich bin bei den Gelenken vorbelastet.
Arzt hat mich zurück gerufen, solle es sofort absetzen, etwas Pflanzliches nehmen. Scheint genauso gut zu wirken!! Wenn die Nebenwirkungen nicht nachlassen, sollte man verklagen. Ich werde auf jeden Fall naturheilkundlich entgiften.

Eingetragen am  als Datensatz 53224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für bakterielle Sinusitis mit Unruhe, Verwirrtheit, Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Herzrasen, Übelkeit, Müdigkeit, Sprachschwierigkeiten

Nach 4 Tagen typische Erkältungssymptome wurde es immer schlechter und bin zum Arzt, der mir aufgrund einer bakteriellen Sinusitis (mit der Aussage: ich verschreib es eigentlich jedem Patienten) Tavanic 500mg für die Dauer von 10 Tagen verschrieben. Ich litt eine Zeit lang unter mittelschwerer Depression und Panickattacken, war aber bis dato über 5 Monate doch recht stabil und ohne große Rückfälle. Gleich nach der Einnahme der ersten Tablette verspürte ich starke innerliche Unruhe, Verwirrtheit, starken Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen und am Ende starke Panikattacken mit Herzrasen und Übelkeit. Ich schob alles auf meine Krankheit und glaubte an einen Fieberwahn, obwohl ich kein Fieber gemessen hatte. Am Tag darauf ganzen Tag flach im Bett, Müdigkeit, leichte Gliederschmerzen, aber innerliche Ruhe. Am 3. Tag Krankheitssymptome zwar besser, aber leichte innerliche Unruhe, Unkonzentriertheit, Artikulationsprobleme und recht intensive Stimmungsschwankungen. Am 4. Tag eine merkliche Besserung, aber Stimmungsschwankungen. Ebenso am 5.Tag, bis ich mal aus Neugier den Beipackzettel...

Tavanic 500mg bei bakterielle Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 500mgbakterielle Sinusitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen typische Erkältungssymptome wurde es immer schlechter und bin zum Arzt, der mir aufgrund einer bakteriellen Sinusitis (mit der Aussage: ich verschreib es eigentlich jedem Patienten) Tavanic 500mg für die Dauer von 10 Tagen verschrieben. Ich litt eine Zeit lang unter mittelschwerer Depression und Panickattacken, war aber bis dato über 5 Monate doch recht stabil und ohne große Rückfälle. Gleich nach der Einnahme der ersten Tablette verspürte ich starke innerliche Unruhe, Verwirrtheit, starken Schüttelfrost, Stimmungsschwankungen und am Ende starke Panikattacken mit Herzrasen und Übelkeit. Ich schob alles auf meine Krankheit und glaubte an einen Fieberwahn, obwohl ich kein Fieber gemessen hatte. Am Tag darauf ganzen Tag flach im Bett, Müdigkeit, leichte Gliederschmerzen, aber innerliche Ruhe. Am 3. Tag Krankheitssymptome zwar besser, aber leichte innerliche Unruhe, Unkonzentriertheit, Artikulationsprobleme und recht intensive Stimmungsschwankungen. Am 4. Tag eine merkliche Besserung, aber Stimmungsschwankungen. Ebenso am 5.Tag, bis ich mal aus Neugier den Beipackzettel las und darin steht, dass das Antibiotika bei psychischen Erkrankungen nicht ratsam ist. Gesagt, getan, fingen meine damaligen depressiven Symptome mit sehr starken Panikattacken ein. Das ging dann den ganzen Tag so weiter, ich fühlte mich wieder in meinen alten Symptomen gefangen und hatte permanente Angst. Demzufolge Tavanic abgesetzt, 2 Tage später immer noch starke Stimmungsschwankungen, Angstgefühle, Panikattacken und Schüttelfrost. Nebenwirkung legt sich nun nach dem 3.Tag der Absetzung, aber es ist noch nicht ganz Weg. Morgen sei es zum HNO Arzt wie zu meiner Psychotherapeutin!
Schlussfolgerung: Dank Tavanic wurde ich wieder aus meiner Bahn geworfen und leide wieder an Symptomen meiner psychischen Verstimmungen (zwar nicht so intensiv und vollständig wie in meiner schlimmsten Zei). Hatte noch nie Nebenwirkungen auf Antibiotikas. Hoffe die Nebenwirkungen verschwinden nach paar Tagen wieder. Finger weg von diesem Teufelszeug!!!

Eingetragen am  als Datensatz 52783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt mit Magen-Darm-Beschwerden, Herzklopfen, Panikattacken

Habe nach 1 Tag Magenschmerzen und Darmbeschwerden bekommen. In der 2. Nacht kamen starkes Herzklopfen und Panikattacken dazu. Gewirkt hat es kaum bis gar nicht. Dieses Produkt sollte vom Markt genommen werden. Nichts für sensible Menschen. :-(((

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach 1 Tag Magenschmerzen und Darmbeschwerden bekommen. In der 2. Nacht kamen starkes Herzklopfen und Panikattacken dazu. Gewirkt hat es kaum bis gar nicht. Dieses Produkt sollte vom Markt genommen werden. Nichts für sensible Menschen. :-(((

Eingetragen am  als Datensatz 39295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Kehlkopfentzündung mit Sehnenschmerzen, Panikattacken, Herzrasen

Zuerst vielen Dank fuer die vorangegangenen Eintragungen! Bereits nach einem Tag tauchten bei mir erhebliche Sehnenschmerzen im linken Arm auf, die ich allerdings auf eine evtl. Überbelastung zurückfuehrte. Als sich am zweiten Tag nach der Einnahme zusaetzlich Schmerzen in der linken Achillessehne bekam, las ich den Beipackzettel noch einmal sehr aufmerksam und wurde mehr als hellhoerig. Dieser empfahl, bei Auftauchen dieser Probleme das Praeparat sofort abzuzsetzen und einen Notarzt aufzusuchen. Ob die nunmehr einsetzenden Panikattacken und Herzrasen hiermit in Zusammenhang stehen, weiss ich nicht.......Nun denn......offensichtlich bin ich nicht der einzige, der mit diesen Problemen nach Einnahme von Tavanic zu kaempfen hat, und man muss sich schon fragen, warum solch ein Medikament eine Zulassung erhaelt.

Tavanic bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicKehlkopfentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst vielen Dank fuer die vorangegangenen Eintragungen! Bereits nach einem Tag tauchten bei mir erhebliche Sehnenschmerzen im linken Arm auf, die ich allerdings auf eine evtl. Überbelastung zurückfuehrte. Als sich am zweiten Tag nach der Einnahme zusaetzlich Schmerzen in der linken Achillessehne bekam, las ich den Beipackzettel noch einmal sehr aufmerksam und wurde mehr als hellhoerig. Dieser empfahl, bei Auftauchen dieser Probleme das Praeparat sofort abzuzsetzen und einen Notarzt aufzusuchen. Ob die nunmehr einsetzenden Panikattacken und Herzrasen hiermit in Zusammenhang stehen, weiss ich nicht.......Nun denn......offensichtlich bin ich nicht der einzige, der mit diesen Problemen nach Einnahme von Tavanic zu kaempfen hat, und man muss sich schon fragen, warum solch ein Medikament eine Zulassung erhaelt.

Eingetragen am  als Datensatz 39015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Blasenentzündung mit Schlafstörungen, Panikattacken, Schweißausbrüche, Herzrasen, Unruhe

Panikattaken, extreme Schlafstörungen (9 Nächte nicht geschlafen, danach noch einige Monate Schlafstörungen) Schweißausbrüche, Herzrasen, innere Unruhe

Tavanic bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panikattaken, extreme Schlafstörungen (9 Nächte nicht geschlafen, danach noch einige Monate Schlafstörungen) Schweißausbrüche, Herzrasen, innere Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 32950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Infektion Bronchien mit Panikattacken, Kribbeln in den Händen, Kribbel in den Beinen, Kreislaufprobleme, Nackenbeschwerden, Sehstörungen, Unruhe, Zittern

Habe jetzt das Medikament sei 4 Tagen zu mir geführt und bin froh das es Internet gibt, wo man sich über Medikamente erkundigen kann, denn ich habe mir schon gedacht das sich eine schlimme Krankheit bei mir entwickelt. Aber jetzt kann ich auch sicher sagen das dieses Medikament sehr übel ist!!! Panikattacken,- Kribbelgefühl in Händen und Waden,- Kreislaufprobleme am schlimmsten nach dem Essen,- Missempfindungen und Krampfgefühl im Nacken, li. Auge flimmern, Zittrige Unruhezustände ausgehend vom Hinterkopf über Nacken bis in beiden Oberarmen. Ich werde das Medikament sofort absetzen weil es wirklich übel ist!!!! Ich hoffe das jetzt mit dem absetzen des Medikaments die Nebenwirkungen schnell weggehen.

Tavanic 500 bei Infektion Bronchien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 500Infektion Bronchien4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jetzt das Medikament sei 4 Tagen zu mir geführt und bin froh das es Internet gibt, wo man sich über Medikamente erkundigen kann, denn ich habe mir schon gedacht das sich eine schlimme Krankheit bei mir entwickelt. Aber jetzt kann ich auch sicher sagen das dieses Medikament sehr übel ist!!! Panikattacken,- Kribbelgefühl in Händen und Waden,- Kreislaufprobleme am schlimmsten nach dem Essen,- Missempfindungen und Krampfgefühl im Nacken, li. Auge flimmern, Zittrige Unruhezustände ausgehend vom Hinterkopf über Nacken bis in beiden Oberarmen. Ich werde das Medikament sofort absetzen weil es wirklich übel ist!!!! Ich hoffe das jetzt mit dem absetzen des Medikaments die Nebenwirkungen schnell weggehen.

Eingetragen am  als Datensatz 31469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic 500
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Blasenentzündung mit Atemnot, Benommenheit, Panikattacken

Atemnot, Panikattacken, Benommenheit

Tavanic 250 mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 250 mgBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atemnot, Panikattacken, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 9910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic 250 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt mit Kreislaufstörung, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Atemnot, Panikattacken

Ich habe aufgrund eines bereits seit 4 wochen andauernden harnwegsinfekts tavanic verschrieben bekommen (einnahme 7 tage). die ersten 2-3 tage verlief die einnahme ohne nebenwirkungen. am vierten tag traten dann kreislaufprobleme auf ich bin sogar kollabiert. hinzu kamen druck im kopf und starke müdigkeit. am letzten tag der einnahme hatte ich mit atemnot zu kämpfen wodurch eine panikattacke ausgelöst wurde.

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund eines bereits seit 4 wochen andauernden harnwegsinfekts tavanic verschrieben bekommen (einnahme 7 tage). die ersten 2-3 tage verlief die einnahme ohne nebenwirkungen. am vierten tag traten dann kreislaufprobleme auf ich bin sogar kollabiert. hinzu kamen druck im kopf und starke müdigkeit. am letzten tag der einnahme hatte ich mit atemnot zu kämpfen wodurch eine panikattacke ausgelöst wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 9176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]