Schmerzen bei Implanon

Nebenwirkung Schmerzen bei Medikament Implanon

Insgesamt haben wir 322 Einträge zu Implanon. Bei 8% ist Schmerzen aufgetreten.

Wir haben 26 Patienten Berichte zu Schmerzen bei Implanon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,270,00

Wo kann man Implanon kaufen?

Implanon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Implanon wurde von Patienten, die Schmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Implanon wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schmerzen auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen bei Implanon:

 

Implanon für Depressionen, Müdigkeit, Zystenbildung, Unterleibschmerzen, Libidoverlust, 'Bandscheibenvorfall mit Unterleibsschmerzen, Depression, Schmierblutungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Zystenbildung

Ich benutze das Implanon seit Juli 2012 - vorher hatte ich die Mirena. Leider da sie bei mir entzündungs ähnliche Unterleibsschmerzen brachte wechselte ich auf das Implanon. Ich musste auf etwas wechseln, dass meine Blutungen unterbindet, da ich Endometrioseherde habe. Zuerst dachte ich wie toll! dass Stäbchen ist ähnlich wie die Mirena. Aber ich bin mit meinen jetzt 23 Jahren seit 2 Jahren selbstständig und am Anfang dachte ich, dass ich eine Art Weiterentwicklung durchmache durch die Selbstständigkeit gewisse Mühe hatte mich anzutreiben mich zu puschen, obwohl ich immer ein sehr Zielstrebiger Mensch bin und immer 100% gebe kam es mir komisch vor auf einmal auf nichts mehr Lust zu haben - sogar ich als mega Sportlerin mache zurzeit gar keinen Sport mehr ich mag einfach nicht mehr. Seit einem Jahr habe ich extreme Müdigkeitsanfälle und Lustlosigkeit auf sämtliches, ich fühle mich wertlos und antriebslos - ich merke dass ich in einer Depression stecke und merke dass es wirklich grundlos ist. Und dabei müsste ich mich toll fühlen da ich ein mega Projekt an der Hand habe, aber es...

Implanon bei Depressionen, Müdigkeit, Zystenbildung, Unterleibschmerzen, Libidoverlust, 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonDepressionen, Müdigkeit, Zystenbildung, Unterleibschmerzen, Libidoverlust, 'Bandscheibenvorfall1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze das Implanon seit Juli 2012 - vorher hatte ich die Mirena. Leider da sie bei mir entzündungs ähnliche Unterleibsschmerzen brachte wechselte ich auf das Implanon. Ich musste auf etwas wechseln, dass meine Blutungen unterbindet, da ich Endometrioseherde habe. Zuerst dachte ich wie toll! dass Stäbchen ist ähnlich wie die Mirena. Aber ich bin mit meinen jetzt 23 Jahren seit 2 Jahren selbstständig und am Anfang dachte ich, dass ich eine Art Weiterentwicklung durchmache durch die Selbstständigkeit gewisse Mühe hatte mich anzutreiben mich zu puschen, obwohl ich immer ein sehr Zielstrebiger Mensch bin und immer 100% gebe kam es mir komisch vor auf einmal auf nichts mehr Lust zu haben - sogar ich als mega Sportlerin mache zurzeit gar keinen Sport mehr ich mag einfach nicht mehr. Seit einem Jahr habe ich extreme Müdigkeitsanfälle und Lustlosigkeit auf sämtliches, ich fühle mich wertlos und antriebslos - ich merke dass ich in einer Depression stecke und merke dass es wirklich grundlos ist. Und dabei müsste ich mich toll fühlen da ich ein mega Projekt an der Hand habe, aber es wird von Tag zu Tag schlimmer. Seit 3 Monaten habe ich Zysten, die je nach Zyklus die Seite wechseln und dazu Schmierblutungen und Unterleibsschmerzen die mich nur noch ins Bett werfen. Nun da ich zum Glück diese Webseite gesehen habe, wird es mir klar - dass diese Symptome an dem Implanon liegen müssen. Am 5. November muss ich wegen der Zysten wieder zur Kontrolle wie jetzt schon 3 Mal in 3 Monaten. Ich werde mir das Implanon entfernen lassen und wenn ich eine Besserung merke werde ich davon berichten. Ich finde wenn man jung ist sollte man sich nicht in einem solchen Zustand fühlen und es isch schlimm, dass nicht mehr darauf hingewiesen wird, welche Nebenwirkungen das Implanon hat. Denn eine Zyste hatte ich bei der Mirena schon, die war etwas schmerzend und schon genug belastend - was das Implanon nach meiner Überzeugung anstellt ist keinem zumutbar. Deshalb rate ich schwerstens ab.

Eingetragen am  als Datensatz 57129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Endometriose mit Dauerblutungen, Zystenbildung, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Depression, Muskelschmerzen, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Mundschleimhautentzündung, Libidoverlust

nach dem einsetzen hatte ich über 1 woche schmerzen im arm, die langsam besser wurden. Blaue Flecke hat das einsetzen auch mit sich gebracht. Danach fing eine 2,5 jahre horrorzeit an, die u.a. ständige blutungen, viele zysten, unwohlfühlen, antriebslosigkeit, müdigkeit, schlechte laune, gefühllosigkeit, krankfühlen, symptome als hätte man ein lungenproblem, schwach, muskelschmerzen, dumpfe schmerzen v.a. arme und beine, kribbeln, kopfprobleme, kopfschmerzen, entzündungen im mundbereich, zahnimplantatentfernung (was die probleme zwar abmilderte aber nicht beseitigte), viel antibiotika (mit dem vom zahnarzt haben die blutungen für ein paar wochen aufgehört und ich fühlte mich in der zeit besser) und dann weiter blutungen, libidoverlust, mein körper im dauerstress und muskeln im dauereinsatz, auf dauer kein schöner zustand, usw mit sich brachten. das implantat merkte man bei bestimmten bewegungen ab und zu, konnte man aber mit leben. ein gefühl schwer krank zu sein und nicht zu wissen was man hat, denn kann das alles anwandlung der endometriose sein, die vorher kaum schmerzen...

Implanon bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach dem einsetzen hatte ich über 1 woche schmerzen im arm, die langsam besser wurden. Blaue Flecke hat das einsetzen auch mit sich gebracht. Danach fing eine 2,5 jahre horrorzeit an, die u.a. ständige blutungen, viele zysten, unwohlfühlen, antriebslosigkeit, müdigkeit, schlechte laune, gefühllosigkeit, krankfühlen, symptome als hätte man ein lungenproblem, schwach, muskelschmerzen, dumpfe schmerzen v.a. arme und beine, kribbeln, kopfprobleme, kopfschmerzen, entzündungen im mundbereich, zahnimplantatentfernung (was die probleme zwar abmilderte aber nicht beseitigte), viel antibiotika (mit dem vom zahnarzt haben die blutungen für ein paar wochen aufgehört und ich fühlte mich in der zeit besser) und dann weiter blutungen, libidoverlust, mein körper im dauerstress und muskeln im dauereinsatz, auf dauer kein schöner zustand, usw mit sich brachten. das implantat merkte man bei bestimmten bewegungen ab und zu, konnte man aber mit leben.
ein gefühl schwer krank zu sein und nicht zu wissen was man hat, denn kann das alles anwandlung der endometriose sein, die vorher kaum schmerzen verursachte, außer ab und zu mal ziehen in der bauchgegend?
meine frauenärztin war der überzeugung das liege nicht am implanon und wollte es nach diversen praxisbesuchen, besuch eines endometriosezentrums (ratschlag op, medikament danach wechseln und dann psychologe) (da hab ich mich geweigert), besuch beim endokrinologen (mit ratschlag das medikament gegen ein anderes auszutauschen, da blutwerte nicht gut) nicht entfernen. besser wäre gebärmutterentfernung.
eine anderer frauenarzt hat es mir dann spater entfernt und ich fühlte mich schon kurz nach der entfernung besser und hatte mehr schwung.

Eingetragen am  als Datensatz 63397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Zyklusprobleme, Hautunreinheiten etc. mit Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Unterleibsschmerzen

Ich bin jetzt im 2jahr der eigentlichen 3Jahren.. momentan bin ich kurz davor dieses dumme Implanon raus machen zu lassen. Seit ich das Implanon habe, habe ich 15kg zugenommen, total unreine Haut, sehr häufig Kopfweh und das größte Problem ist die unregelmäßigkeit der Blutungen.. mal hab ich sie ganz normal und mal hab ich sie Monate lang nicht. Wenn ich meine Blutungen dann mal bekomme habe ich schon Tage vorher starke Unterleibsschmerzen. Also eigentlich gibt es nicht wirklich viel Gutes über das Implanon zu berichten.

Implanon bei Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Zyklusprobleme, Hautunreinheiten etc.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonKopfschmerzen, Gewichtszunahme, Zyklusprobleme, Hautunreinheiten etc.2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt im 2jahr der eigentlichen 3Jahren.. momentan bin ich kurz davor dieses dumme Implanon raus machen zu lassen.
Seit ich das Implanon habe, habe ich 15kg zugenommen, total unreine Haut, sehr häufig Kopfweh und das größte Problem ist die unregelmäßigkeit der Blutungen.. mal hab ich sie ganz normal und mal hab ich sie Monate lang nicht.
Wenn ich meine Blutungen dann mal bekomme habe ich schon Tage vorher starke Unterleibsschmerzen.
Also eigentlich gibt es nicht wirklich viel Gutes über das Implanon zu berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 23645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen, Akne, Kopfschmerzen

Ich habe mich leider nur bei einem Frauenarzt beraten. Und Sie hatt mir garkeine Nebenwirkungen genannt. ABER es fing schon gleocj nach 1 monat an - Dauerblutungen, starke Unterleibschmerzen, Akne, kopfschmerzen und und und... die Frauenärztin verschrieb mir Pflaster und meinte die Blutungen hören danach auf. Nacj 6 Wochen hatten die Blutungen dann wirklich aufgehört - aber das für 14 Tage... Dann hat man mir eine 3 Monats Pille verschrieben . Nacj diesen 3 Monaten war mein zyklus wieder normal wie früher. Keine Nebenwirkungen mehr keine Beschweden mehr. Aber das hielt auch knappe 2 Monate. Und seit dem her hab ich wieder mal 6 wochen am stück Blutungen 1 tag pause und dann wieder 7 wochen blutungen. Also ich EMPFEHLE ES NIEEEMANDEM !!!

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich leider nur bei einem Frauenarzt beraten. Und Sie hatt mir garkeine Nebenwirkungen genannt. ABER es fing schon gleocj nach 1 monat an - Dauerblutungen, starke Unterleibschmerzen, Akne, kopfschmerzen und und und... die Frauenärztin verschrieb mir Pflaster und meinte die Blutungen hören danach auf. Nacj 6 Wochen hatten die Blutungen dann wirklich aufgehört - aber das für 14 Tage... Dann hat man mir eine 3 Monats Pille verschrieben . Nacj diesen 3 Monaten war mein zyklus wieder normal wie früher. Keine Nebenwirkungen mehr keine Beschweden mehr. Aber das hielt auch knappe 2 Monate. Und seit dem her hab ich wieder mal 6 wochen am stück Blutungen 1 tag pause und dann wieder 7 wochen blutungen. Also ich EMPFEHLE ES NIEEEMANDEM !!!

Eingetragen am  als Datensatz 75141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Antriebslosigkeit, Depression, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen, Herzrasen, Angstzustände, Zystenbildung, Pilzinfektion

Hallo ihr lieben. Ich rate euch ganz stark vom Implanon ab. Bei dem ersten Implanon war eigentlich alles OK bis auf Depressionen und generelle Lustlosigkeit. 1 1/2 Jahre keine Periode und dann sehr unregelmäßig mit Zwischenblutungen. Das zweite Implanon hatte es dann in sich. Starke Unterleibsschmerzen Zwischenblutungen Depressionen, Herzrasen, Angstzustände usw. Plötzlich bekam ich die Diagnose nach einer ganz normalen routine Untersuchung. Krebsabstrich PAB3d. Ich hatte nicht gedacht dass das vom Implanon kommt. Dann hatte ich so starke Schmerzen in der Nacht, war im Krankenhaus, Pilzinfektion und eine Zyste mit 2,7cm. Sie haben dann gemeint das würde schonwieder nachlassen und die Zyste ist nicht schlimm. Doch leider vergingen die Schmerzen nicht. Die Schmerzattacken wurden immer schlimmer in der Nacht, so dass ich in der Nacht munter geworden bin und nur noch geschriehen habe, ich wusste nicht mehr wie ich mich noch drehen und wenden sollte. Also hat mich die Rettung in der Nacht geholt und mich in die Gyn Station in das Krankenhaus gebracht. Sie haben mich dann...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr lieben.
Ich rate euch ganz stark vom Implanon ab.
Bei dem ersten Implanon war eigentlich alles OK bis auf Depressionen und generelle Lustlosigkeit.
1 1/2 Jahre keine Periode und dann sehr unregelmäßig mit Zwischenblutungen.
Das zweite Implanon hatte es dann in sich. Starke Unterleibsschmerzen Zwischenblutungen Depressionen, Herzrasen, Angstzustände usw.
Plötzlich bekam ich die Diagnose nach einer ganz normalen routine Untersuchung.
Krebsabstrich PAB3d. Ich hatte nicht gedacht dass das vom Implanon kommt.
Dann hatte ich so starke Schmerzen in der Nacht, war im Krankenhaus, Pilzinfektion und eine Zyste mit 2,7cm. Sie haben dann gemeint das würde schonwieder nachlassen und die Zyste ist nicht schlimm.
Doch leider vergingen die Schmerzen nicht. Die Schmerzattacken wurden immer schlimmer in der Nacht, so dass ich in der Nacht munter geworden bin und nur noch geschriehen habe, ich wusste nicht mehr wie ich mich noch drehen und wenden sollte.
Also hat mich die Rettung in der Nacht geholt und mich in die Gyn Station in das Krankenhaus gebracht.
Sie haben mich dann untersucht. Die erste Diagnose war verdacht auf Eierstockentzündung.
Ich wurde Stationär aufgenommen, doch dann gingen die Untersuchungen weiter weil die Entzündungswerte passten.
In der Nacht hatten sie meine Zyste auch schon gesehen, da war sie 3,2cm im Durchmesser.
Mittag konnten sie die Untersuchung fast nicht mehr durchführen da ich solche schmerzen hatte.
Nun war die Zyste 4cm und drehte sich um den Eierstock.
Sofort wurde eine OP durchgeführt.
Gottseidank mussten sie mir nichts außer der Zyste entfernen.
3 Schnitte im Bauch 6 Wochen schonen.
Nach 3 Wochen fingen dann schonwieder die uneträglichen Schmerzen an.
Kontrolle beim FA und da sah er auf der anderen Seite wieder eine Zyste von 3,6cm.
Ich war einfach nur mehr fertig. Das Östrogen des Implanon war Futter für die Zysten.
Darum wurde das Implanon sofort entfernt.
2 Monate später waren dann alle Zysten weg und die Krebsabstrichwerte waren auch wieder in Ordnung. Seit das Implanon weg ist geht es mir einfach wieder super ich bin wieder ein ganz anderer Mensch. Nie wieder würde ich mir soetwas einpflanzen lassen! FINGER WEG!
Mein Arzt hat mir dann erzählt dass das Medikament an Indonesischen Frauen ausgetestet worden ist, bei denen hat es gepasst.
Nur ich möchte euch wirklich fragen, kann man uns wirklich in unserer Beschaffenheit mit Indonesischen Frauen vergleichen?

Nie wieder Chemie und den Körper vorgaukeln dass man dauerschwanger ist. Es geht auch anders.

Eingetragen am  als Datensatz 60018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Brustvergrößerung, Hautveränderungen, Akne, Eierstockzysten, Blutungen, Schmerzen

Ich habe mein 1. Implantat seit 2 Jahren. Vorher hatte ich 5 Jahre lang die 3-Monats-Spritze, mit der ich immer sehr zufrieder war. Die ersten 1,5 Jahre waren voll zufriedenstellend. Keine Nebenwirkungen, keine Periode (wie gewohnt) und man spürt das Implantat überhaupt nicht ohne es konkret zu suchen. Vor ca. einem halben Jahr ging es los. Meine Brüste schwollen auf das fast doppelte Volumen an, sie schmerzten, waren überempfindlich. Der Zustand hielt zwischen 2 und 12(!) Wochen an. Meine Haut fing an sich drastisch zu verschlechtern. Mittlerweile sehe ich wie eine 14-Jährige inmitten der Pubertät aus. Immerwieder machte ich Schwangerschaftstest, da ich Angst hatte, es könne daran liegen. Auf Grund dieser Beschwerden ging ich zum Gynäkologen, welcher zwei 4cm große Eierstockzysten feststellte. Das war vor 8 Wochen. Seit 4 Wochen habe ich Blutungen mit starken Schmerzen. Mal sehr wenig, mal so stark, dass ich sogar meine Bettwäsche (etc.) wechseln muss. Die Blutungen kommen und gehen wann sie wollen. Man merkt es nicht vorher. Heute war ich wieder beim Arzt. Das Implanon wird...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung26 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mein 1. Implantat seit 2 Jahren. Vorher hatte ich 5 Jahre lang die 3-Monats-Spritze, mit der ich immer sehr zufrieder war. Die ersten 1,5 Jahre waren voll zufriedenstellend. Keine Nebenwirkungen, keine Periode (wie gewohnt) und man spürt das Implantat überhaupt nicht ohne es konkret zu suchen. Vor ca. einem halben Jahr ging es los. Meine Brüste schwollen auf das fast doppelte Volumen an, sie schmerzten, waren überempfindlich. Der Zustand hielt zwischen 2 und 12(!) Wochen an. Meine Haut fing an sich drastisch zu verschlechtern. Mittlerweile sehe ich wie eine 14-Jährige inmitten der Pubertät aus. Immerwieder machte ich Schwangerschaftstest, da ich Angst hatte, es könne daran liegen. Auf Grund dieser Beschwerden ging ich zum Gynäkologen, welcher zwei 4cm große Eierstockzysten feststellte. Das war vor 8 Wochen. Seit 4 Wochen habe ich Blutungen mit starken Schmerzen. Mal sehr wenig, mal so stark, dass ich sogar meine Bettwäsche (etc.) wechseln muss. Die Blutungen kommen und gehen wann sie wollen. Man merkt es nicht vorher. Heute war ich wieder beim Arzt. Das Implanon wird vorzeitig entfernt, ich bekomme eine Hormontherapie und wechsle wieder zur Verhütungsspritze. Es ist schade, ich hatte mir viel von dem Implanon versprochen.

Nachtrag 3 Monate später: Die unregelmäßigen Blutungen wurden später zu einer Dauerblutung mit schönen Rückenschmerzen. Zu meinem Übel schlossen sich daran noch Gelenkschmerzen an. Jeden Abend. Unerträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 24436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Unterleibsschmerzen, Stimmungsänderung

Ich habe das Implanon nun seit 2 Monaten. Allerdings werde ich es wohl auch spätestens in der nächsten Woche entfernen lassen und wieder zum Nuvaring zurückkehren. Eine Woche nach dem Einsetzen fing das Stäbchen direkt an zu wandern und das bestimmt um 2 cm, dann war die ganze Zeit eine Stelle des Stäbchens kaum tastbar, was mich täglich fast verrückt macht, weil ich Angst habe, dass es gar nicht richtig eingesetzt worden ist bzw. gebrochen sein könnte (Angstzustände als Nebenwirkung?). Aber nun zu den Nebenwirkungen: Seit ca. 4 Wochen bin ich total antriebslos, könnte den ganzen Tag nur heulen und habe ständig Bauchkrämpfe und Schwindelgefühle. Das einzig gute ist, dass ich meine Regel nicht bekomme, aber selbst das kann sich ja noch ändern. Montag habe ich einen Termin beim Frauenarzt und da werde ich ihm sagen, dass ich das Teil loswerden möchte und zum Nuvaring zurückkehren möchte. Ich würde mir das Teil auf gar keinen Fall wieder einsetzen lassen für den Preis, der zum Fenster rausgeschmissen ist. Von den ganzen Nebenwirkungen hat mir die Frauenärztin leider nichts...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Implanon nun seit 2 Monaten. Allerdings werde ich es wohl auch spätestens in der nächsten Woche entfernen lassen und wieder zum Nuvaring zurückkehren.
Eine Woche nach dem Einsetzen fing das Stäbchen direkt an zu wandern und das bestimmt um 2 cm, dann war die ganze Zeit eine Stelle des Stäbchens kaum tastbar, was mich täglich fast verrückt macht, weil ich Angst habe, dass es gar nicht richtig eingesetzt worden ist bzw. gebrochen sein könnte (Angstzustände als Nebenwirkung?).
Aber nun zu den Nebenwirkungen: Seit ca. 4 Wochen bin ich total antriebslos, könnte den ganzen Tag nur heulen und habe ständig Bauchkrämpfe und Schwindelgefühle. Das einzig gute ist, dass ich meine Regel nicht bekomme, aber selbst das kann sich ja noch ändern.
Montag habe ich einen Termin beim Frauenarzt und da werde ich ihm sagen, dass ich das Teil loswerden möchte und zum Nuvaring zurückkehren möchte.
Ich würde mir das Teil auf gar keinen Fall wieder einsetzen lassen für den Preis, der zum Fenster rausgeschmissen ist. Von den ganzen Nebenwirkungen hat mir die Frauenärztin leider nichts berichtet.

Eingetragen am  als Datensatz 85746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Verhütung mit Rückenschmerzen, Unterleibschmerzen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen

Ich habe mir vor 4 Jahren mein erstes Implanon setzten lassen, die ersten 3 monate hatte ich unregelmäßige blutungen aber danach überhaupt keine mehr! Vor einem Jahr habe ich es dann austauschen die ersten 3 monate alles regelmäßig aber seit dem habe ich fast durchgehend meine periode sehr starke unterleib Schmerzen und Rückenschmerzen müdigkeit und stimmungsschwankungen. Ich empfehle es definitive nicht weiter!!! PS. Ich werde jetzt nach 8 monaten dauerblutung zum FA gehen und es mir entfernen lassen - Nie Wieder!

Implanon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir vor 4 Jahren mein erstes Implanon setzten lassen, die ersten 3 monate hatte ich unregelmäßige blutungen aber danach überhaupt keine mehr! Vor einem Jahr habe ich es dann austauschen die ersten 3 monate alles regelmäßig aber seit dem habe ich fast durchgehend meine periode sehr starke unterleib Schmerzen und Rückenschmerzen müdigkeit und stimmungsschwankungen.
Ich empfehle es definitive nicht weiter!!!

PS. Ich werde jetzt nach 8 monaten dauerblutung zum FA gehen und es mir entfernen lassen - Nie Wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 78296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Verhütung mit Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen

Mein erstes Stäbchen habe ich mir 2012 einsetzen lassen. 3 Jahre lang hatte ich Ruhe vor Blutungen. Nach dem Einsetzen des zweiten Stäbchen begann nach einiger Zeit die Dauerblutung. Verbunden mit unangenehmen Geruch und Unterleibsschmerz. Ich überlege es entfernen zu lassen. Mein Gynäkologe empfiehlt zusätzlich die Pille, damit die Blutungen stoppen. Noch mehr Hormone kommen mir allerdings nicht gut vor

Implanon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein erstes Stäbchen habe ich mir 2012 einsetzen lassen. 3 Jahre lang hatte ich Ruhe vor Blutungen. Nach dem Einsetzen des zweiten Stäbchen begann nach einiger Zeit die Dauerblutung. Verbunden mit unangenehmen Geruch und Unterleibsschmerz. Ich überlege es entfernen zu lassen. Mein Gynäkologe empfiehlt zusätzlich die Pille, damit die Blutungen stoppen. Noch mehr Hormone kommen mir allerdings nicht gut vor

Eingetragen am  als Datensatz 75449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Verhütung mit Gewichtszunahme, Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen

- Gewichtszunahme von fast 8 Kg (oder doch Wassereinlagerungen?) sind jetzt 5 Wochen nachdem das Stäbchen heraus ist auch wieder fast weg - ohne mein Essen-/Sportverhalten zu ändern - Dauerblutung (und zwar deutlich stärker als eine normale Montasblutung), musst alle 2-3 Stunden den Tampon wechseln und das Wochenlang (nur wenn ich zustätzlich die Pille nahm war das weg, sobald die Einnahme aber abgesetzt wurde find das ganze wieder von vorne an...) - starke Bauchschmerzen während der Dauerblutung

Implanon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Gewichtszunahme von fast 8 Kg (oder doch Wassereinlagerungen?) sind jetzt 5 Wochen nachdem das Stäbchen heraus ist auch wieder fast weg - ohne mein Essen-/Sportverhalten zu ändern
- Dauerblutung (und zwar deutlich stärker als eine normale Montasblutung), musst alle 2-3 Stunden den Tampon wechseln und das Wochenlang (nur wenn ich zustätzlich die Pille nahm war das weg, sobald die Einnahme aber abgesetzt wurde find das ganze wieder von vorne an...)
- starke Bauchschmerzen während der Dauerblutung

Eingetragen am  als Datensatz 67667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen

Es treten bei mir öfters <<<<<Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen auf. Aber vermehrt Weinanfälle die über Tage andauern können und dann wieder Tage von Stimmungshochs. Aber auch Schmierblutungen mit leichten Unterbauchziehen.

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es treten bei mir öfters <<<<<Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen auf. Aber vermehrt Weinanfälle die über Tage andauern können und dann wieder Tage von Stimmungshochs.
Aber auch Schmierblutungen mit leichten Unterbauchziehen.

Eingetragen am  als Datensatz 64572
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Schmierblutungen mit Unterleibsschmerzen, Zwischenblutungen

Starke Bauchschmerzen. Zwischenblutung bis zu 5 mal im Monat.

Implanon bei Schmierblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonSchmierblutungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Bauchschmerzen. Zwischenblutung bis zu 5 mal im Monat.

Eingetragen am  als Datensatz 63078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Pickel

Hallo zusammen, ich erzähle meine Erfahrung über das Hormonstäbchen. Ich habe das Stäbchen insgesamt 6 Jahre (also 2 Implantate). Die ersten 3 Jahre waren wunderschön. Ich hatte über die 3 Jahre 1-2 mal meine Tage. Sonst ging es mir auch super. Wie in den andere Berichten von Frauen die das Stäbchen danach auch nochmal einsetzen lassen haben, habe ich dies auch gemacht und da fing es dann an. Ich hatte regelmäßig fast täglich meine Tage ( bzw. Blutungen). Auch hatte ich Schmierblutungen und ständig Unterleibsschmerzen. Außerdem habe ich sehr oft Kopfschmerzen und mein Gewicht ging innerhalb von 1,5 Jahren auf 25 kg hoch, obwohl mein Essensverhalten sich nicht geändert hat. Die Lust auf Sex ist komplett weg, zum Leidwesens meines Freudes. Ich muss mich so selten wie es geht noch dazu zwingen. Außerdem habe ich vermehrt Pickel. Davor hatte ich ganz selten einen Pickel. Meine Stimmung ist sehr wechselhaft. D.h. ich reg mich wegen jeder Kleinigkeit auf. Ich bin jetzt bei meinen 3 Jahren und lasse es endlich entfernen. Ich denke das es 1 x für 3 Jahre in Ordnung ist aber ein 2 x...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, ich erzähle meine Erfahrung über das Hormonstäbchen. Ich habe das Stäbchen insgesamt 6 Jahre (also 2 Implantate). Die ersten 3 Jahre waren wunderschön. Ich hatte über die 3 Jahre 1-2 mal meine Tage. Sonst ging es mir auch super. Wie in den andere Berichten von Frauen die das Stäbchen danach auch nochmal einsetzen lassen haben, habe ich dies auch gemacht und da fing es dann an. Ich hatte regelmäßig fast täglich meine Tage ( bzw. Blutungen). Auch hatte ich Schmierblutungen und ständig Unterleibsschmerzen.
Außerdem habe ich sehr oft Kopfschmerzen und mein Gewicht ging innerhalb von 1,5 Jahren auf 25 kg hoch, obwohl mein Essensverhalten sich nicht geändert hat. Die Lust auf Sex ist komplett weg, zum Leidwesens meines Freudes. Ich muss mich so selten wie es geht noch dazu zwingen.
Außerdem habe ich vermehrt Pickel. Davor hatte ich ganz selten einen Pickel. Meine Stimmung ist sehr wechselhaft. D.h. ich reg mich wegen jeder Kleinigkeit auf.
Ich bin jetzt bei meinen 3 Jahren und lasse es endlich entfernen. Ich denke das es 1 x für 3 Jahre in Ordnung ist aber ein 2 x würde ich es nicht nehmen. Außerdem war ich bei meinen Arzt wegen der vielen Blutungen und es hat sich in meinem Unterleib eine ca. 1,5 Schleimschicht sich gebildet und diese beim GV z.b. verletzt wird und dadurch blutet. Musste dann eine 2-wöchige Hormontherapie mit Gelbkörpern durchführen. Hat einige Zeit was gebracht wurde aber dann wieder schlimmer.
Ich freue mich darauf das es endlich raus kommz

Eingetragen am  als Datensatz 62627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Migräne mit Migräne, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Dauerblutungen, Depressive Verstimmungen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Unterleibsbeschwerden, Übelkeit

Für mich war es die schlimmste Zeit in meinem Leben, eigentlich hat man mir das Implanon eingesetzt, weil ich unter häufigen Kopfschmerzen litt. Das ging leider nach hinten los durch das Implanon hatte ich ungelogen jeden Tag Migräne Anfälle, ich hatte absolut keinen Appetit mehr obwohl es ja eigentlich genau anders rum seien sollte und nahm dadurch 8 Kilo in 2 Monaten ab. Gestern habe ich es mir dann endlich entfernen lassen, denn die Nebenwirkungen wurden von Tag zu Tag schlimmer, durch das häufige nehmen von Migräne Tabletten war mein Magen und Darmbereich schon ganz kaputt. Ich bin so unendlich froh es jetzt los zu sein.

Implanon bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonMigräne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich war es die schlimmste Zeit in meinem Leben, eigentlich hat man mir das Implanon eingesetzt, weil ich unter häufigen Kopfschmerzen litt.
Das ging leider nach hinten los durch das Implanon hatte ich ungelogen jeden Tag Migräne Anfälle, ich hatte absolut keinen Appetit mehr obwohl es ja eigentlich genau anders rum seien sollte und nahm dadurch 8 Kilo in 2 Monaten ab.
Gestern habe ich es mir dann endlich entfernen lassen, denn die Nebenwirkungen wurden von Tag zu Tag schlimmer, durch das häufige nehmen von Migräne Tabletten war mein Magen und Darmbereich schon ganz kaputt. Ich bin so unendlich froh es jetzt los zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 59363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Brustempfindlichkeit, Schuppenflechte, Leberbeschwerden, Magenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen

Am Anfang hatte ich gar keine Beschwerden. Diese kamen im laufe der Monate. Es fing an mit Dauerblutungen, Dauerkopfschmerzen, Unterleibschmerzen die bis zu den Lenden strahlten. Der Körper fiel in eine Art Stresszustand. Meine Organe leideten stark darunter. Besonders meine Leber. Diese wollte meine alten, roten Blutkörperchen wegen dem Zyklusstress nicht mehr abbauen, weshalb sich meine Blutwerte verschlechterten und eine Entzündung lag vor. Mein Blut wurde dicker. Ich wurde an ein Langzeit EKG angeschlossen, den bis zu dem Tag wusste keiner, dass es an dem Stäbchen liegen könnte. Bis ich zu meiner Heilpraktikerin ging. Ich weiß, viele denken, Heilpraktiker, humbuck. Nicht diese. Sie hatte mir schon viel geholfen. Sie sagte mir, dass mit meiner Leber. Das Langzeit EKG hatte keine besonderen Ergebisse gefliefert, außer, dass mein Körper sich in einem Stresszustand befindet. Ich rate jedem, sich das Stäbchen erst dann einsetzten zu lassen, wenn die Pille Cerazzete ganze 6 Monate verträglich ist. Ich habe es mir rausnehmen lasse und mir geht es viel besser. Die...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang hatte ich gar keine Beschwerden.
Diese kamen im laufe der Monate.
Es fing an mit Dauerblutungen, Dauerkopfschmerzen, Unterleibschmerzen die bis zu den Lenden strahlten.
Der Körper fiel in eine Art Stresszustand.
Meine Organe leideten stark darunter.
Besonders meine Leber.
Diese wollte meine alten, roten Blutkörperchen wegen dem Zyklusstress nicht mehr abbauen, weshalb sich meine Blutwerte verschlechterten und eine Entzündung lag vor.
Mein Blut wurde dicker.
Ich wurde an ein Langzeit EKG angeschlossen, den bis zu dem Tag wusste keiner, dass es an dem Stäbchen liegen könnte.
Bis ich zu meiner Heilpraktikerin ging. Ich weiß, viele denken, Heilpraktiker, humbuck.
Nicht diese. Sie hatte mir schon viel geholfen.
Sie sagte mir, dass mit meiner Leber.
Das Langzeit EKG hatte keine besonderen Ergebisse gefliefert, außer, dass mein Körper sich in einem Stresszustand befindet.
Ich rate jedem, sich das Stäbchen erst dann einsetzten zu lassen, wenn die Pille Cerazzete ganze 6 Monate verträglich ist.
Ich habe es mir rausnehmen lasse und mir geht es viel besser.
Die Migräne ist weg, meine Blutwerte top.
Die UNterleibschmerzen weg.

Eingetragen am  als Datensatz 58081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Unterleibskrämpfe, Dauerblutungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Scheideninfektion, Rückenschmerzen, Zystenbildung, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Hautunreinheiten, Depressive Verstimmungen, Brustschmerzen, Libidoverlust

Hallo, ich habe jetzt zum zweiten Mal das Implanon. Mit dem Ersten war ich mehr oder weniger zufrieden. Die ersten 1 1/2 Jahre hatte ich keine Periode und auch keine Bauchkrämpfe. Dann fing es immer mit Krämpfen an und keine Blutung. Nach dem zweiten Jahr hatte ich dann wieder das volle Programm. :-( In den letzten paar Wochen bevor das Implanon gewechselt wurde hatt ich dann meine Periode 3 Wochen durchgehend. Das zehrt ordentlich an den Nerven und ich war extrem müde und niedergeschlagen. Im Juni habe ich mir dann ein neues Implanon setzen lassen. Seeehhhhrrr große Fehlentscheidung. Diesesmal vertrage ich es überhaupt nicht. Habe sehr viele Nebenwirkungen. Die Antriebslosigkeit kam eigentlich schon bei ersten Implanon und jetzt reihen sich die Nebenwirkungen. Bekomme immer wieder Infektionen im Genitalbereich, darauf hin habe ich auch schlechte PAB Werte, Zystenbildung mit operativer Entfernung, Eierstockbläschen, extreme Unterleibsschmerzen und Kreuzschmerzen, Schweißausbrüche, permanente Kopfschmerzen, Depressionen, unreine Haut, schmerzende Brüste, unregelmäßiger...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe jetzt zum zweiten Mal das Implanon.
Mit dem Ersten war ich mehr oder weniger zufrieden. Die ersten 1 1/2 Jahre hatte ich keine Periode und auch keine Bauchkrämpfe. Dann fing es immer mit Krämpfen an und keine Blutung. Nach dem zweiten Jahr hatte ich dann wieder das volle Programm. :-(
In den letzten paar Wochen bevor das Implanon gewechselt wurde hatt ich dann meine Periode 3 Wochen durchgehend. Das zehrt ordentlich an den Nerven und ich war extrem müde und niedergeschlagen.

Im Juni habe ich mir dann ein neues Implanon setzen lassen.
Seeehhhhrrr große Fehlentscheidung.
Diesesmal vertrage ich es überhaupt nicht. Habe sehr viele Nebenwirkungen.
Die Antriebslosigkeit kam eigentlich schon bei ersten Implanon und jetzt reihen sich die Nebenwirkungen.
Bekomme immer wieder Infektionen im Genitalbereich, darauf hin habe ich auch schlechte PAB Werte,
Zystenbildung mit operativer Entfernung, Eierstockbläschen, extreme Unterleibsschmerzen und Kreuzschmerzen, Schweißausbrüche, permanente Kopfschmerzen, Depressionen, unreine Haut, schmerzende Brüste, unregelmäßiger starker Zyklus, keine Lust auf Sex usw.

Ich bin jetzt mittlerweile echt am Ende ich halte die extremen Schmerzen nicht mehr aus, ich werde micht heute gleich bei meinem FA melden dass wir das Implanon entfernen.

Würde mir das niewieder machen lassen und ich rate jedem es sich 10 Mal zu überlegen ob das dafür steht, weil eben nicht sehr viele Frauen das Implanon vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 57558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Verhütung mit Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen

nach dem einsetzen des implanons verliefen die ersten drei wochen problemlos, bis die erste blutung kam. nachdem die durchaus eher leichte blutung nach einer durchschnittlichen zeit von vier/fünf tagen wieder aufhörte, bekam ich nach drei tagen der "ruhe" schmierblutungen, welche sich gleich ein paar wochen durchzogen. aufgrunddessen verschrieb mir meine frauenärztin zusätzlich hormone, nach deren einnahme von 14 tagen sich das mit der blutung legen sollte... dem war nicht so! kaum eine woche mit den hormonen aufgehört, begann das ganze theater vor vorne! ein monat lang nahm ich nun wieder diese hormone und päng, kaum damit aufgehört, ist eine woche später schon wieder eine blutung da. heute hab ich erneut einen termin bei meiner ärztin. bin gespannt, was sie mir dieses mal verschreibt, oder ob ich es am besten gleich entferne, denn das ständige hin und her ist auf dauer auch kein zustand! da nehm ich lieber wieder die pille... oder was weiß ich was sonst...

Implanon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach dem einsetzen des implanons verliefen die ersten drei wochen problemlos, bis die erste blutung kam. nachdem die durchaus eher leichte blutung nach einer durchschnittlichen zeit von vier/fünf tagen wieder aufhörte, bekam ich nach drei tagen der "ruhe" schmierblutungen, welche sich gleich ein paar wochen durchzogen. aufgrunddessen verschrieb mir meine frauenärztin zusätzlich hormone, nach deren einnahme von 14 tagen sich das mit der blutung legen sollte... dem war nicht so! kaum eine woche mit den hormonen aufgehört, begann das ganze theater vor vorne! ein monat lang nahm ich nun wieder diese hormone und päng, kaum damit aufgehört, ist eine woche später schon wieder eine blutung da.
heute hab ich erneut einen termin bei meiner ärztin. bin gespannt, was sie mir dieses mal verschreibt, oder ob ich es am besten gleich entferne, denn das ständige hin und her ist auf dauer auch kein zustand! da nehm ich lieber wieder die pille... oder was weiß ich was sonst...

Eingetragen am  als Datensatz 56879
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Hautunreinheiten, Haarausfall, Libidoverlust, Unterleibsschmerzen

Also ich hab das Implanon seit ca 1. Jahr. Wie jede andere Frau, war ich sehr begeistert, keine Pille zu schlucken usw. Duch das Stäbchen dachte ich mir wow da ist ja toll. Der Arzt Zeigte mir Forschungsergebnissse wo das Implanon angeblich nr 1 ist. Er sagte mir dass es möglich sei am Anfang -Schmierblutungen -ab und zu Bauchschmerzen -Gewichtszunahme ( nein auf gar kein Fall, sagte er) also fast keine Nebenwirkungen. Ich fands sehr teuer ca. 350€ ( mit dem Preisnachlas, konstet angeblich bei ihm 500€). Ich bin so enttäusch ich konnte häulen :((( In meinem ganzen leben habe ich keine Infektion im Intimbereich und jetzt ? Der Arzt meinte, der Infekt hat nicht mit Implanon zu tun ( aber ich hab von vielen Frauen Berichte gelesen und das glaube ich ihm nicht). durch übermässiges Waschen mit Intimpflegeproduk. der Scheide-gelegentlich starke Bauchschmerzen soll der Grund sein hmmm..... -Regelblutung ist ausgeblieben ( das stört mich persönlich nicht so) -Unreine Haut ( obwohl ich sehr schöne Haut habe /hatte) -und das schlimmste Haarausfall ( ich habe von...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich hab das Implanon seit ca 1. Jahr. Wie jede andere Frau, war ich sehr begeistert, keine Pille zu schlucken usw. Duch das Stäbchen dachte ich mir wow da ist ja toll. Der Arzt Zeigte mir Forschungsergebnissse wo das Implanon angeblich nr 1 ist.

Er sagte mir dass es möglich sei am Anfang

-Schmierblutungen
-ab und zu Bauchschmerzen
-Gewichtszunahme ( nein auf gar kein Fall, sagte er)

also fast keine Nebenwirkungen.

Ich fands sehr teuer ca. 350€ ( mit dem Preisnachlas, konstet angeblich bei ihm 500€).
Ich bin so enttäusch ich konnte häulen :(((

In meinem ganzen leben habe ich keine Infektion im Intimbereich und jetzt ?

Der Arzt meinte, der Infekt hat nicht mit Implanon zu tun ( aber ich hab von vielen Frauen Berichte gelesen und das glaube ich ihm nicht). durch übermässiges Waschen mit Intimpflegeproduk. der Scheide-gelegentlich starke Bauchschmerzen soll der Grund sein hmmm.....

-Regelblutung ist ausgeblieben ( das stört mich persönlich nicht so)
-Unreine Haut ( obwohl ich sehr schöne Haut habe /hatte)
-und das schlimmste Haarausfall ( ich habe von Natur sehr voluminöses (dickes) Haar.
-Libido Verlust
ah ja , ich bin der Meinung dass ich auch ab und zu extrem empfindlich reagiere.

Gestern habe ich weitere Medikamente von dem Arzt gekriegt... ich hab keine Ahnung was ich machen soll. :((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

Eingetragen am  als Datensatz 54067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Empfängnisverhütung mit Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen

Hallo! Habe mir (17) vor 1 1/2 Jahren das Stäbchen einsetzen lassen. Die ersten zwei Monate ca. waren super. Keine Schmerzen, keine Blutungen - nichts. Danach fing alles an. Bekam meine Tage und die hörten auch fast nicht mehr auf. Ab und zu hatte ich ein paar Tage Pause, doch das wars dann schon.. Seit einem guten halben Jahr, habe ich meine Tage DURCHGEHEND! Hatte höchstens ein Tag mal, meine Periode nicht. Seit ein paar Monaten kämpfe ich mit starken Unterleibschmerzen. Vor zwei Wochen war ich beim FA, der fand keine Ursache. Er meinte, eventuell hätte ich IRGENDWO IRGENDEINE Entzündung und hat mir Tabletten verschrieben.. Nun, nach zwei Wöchiger Einnahme dieser Tabletten hab ich ich immer noch Schmerzen. Werd mir das Teil demnächst rausmachen lassen, denn das kann ja nicht gesund sein....

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!

Habe mir (17) vor 1 1/2 Jahren das Stäbchen einsetzen lassen. Die ersten zwei Monate ca. waren super. Keine Schmerzen, keine Blutungen - nichts.
Danach fing alles an. Bekam meine Tage und die hörten auch fast nicht mehr auf. Ab und zu hatte ich ein paar Tage Pause, doch das wars dann schon.. Seit einem guten halben Jahr, habe ich meine Tage DURCHGEHEND! Hatte höchstens ein Tag mal, meine Periode nicht.
Seit ein paar Monaten kämpfe ich mit starken Unterleibschmerzen. Vor zwei Wochen war ich beim FA, der fand keine Ursache. Er meinte, eventuell hätte ich IRGENDWO IRGENDEINE Entzündung und hat mir Tabletten verschrieben.. Nun, nach zwei Wöchiger Einnahme dieser Tabletten hab ich ich immer noch Schmerzen. Werd mir das Teil demnächst rausmachen lassen, denn das kann ja nicht gesund sein....

Eingetragen am  als Datensatz 45419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Implanon für Schmerzen (Menstruation) mit Gewichtszunahme, Herzrasen, Dauerblutungen, Zittern der Hände, Beinschmerzen, Depressive Verstimmungen, Cellulite, Zystenbildung

Ich (16) habe mir das Implanon ein paar Tage nach meinem 16. einsetzten lassen, da ich unter sehr starken Regelschmerzen gelitten habe und meine Frauenärztin meinte, dass das die beste Behandlung ist. Jetzt, 10 Monate später, könnte ich meine (ehemalige) Fa umbringen. Seit das Stäbchen drin ist, habe ich im Prinzip 3 Wochen am Stück meine Tage und zwar ziemlcih stark. Dazwischen dann mit viel Glück mal 10-12 Tage Pause. Meine Hände zittern die ganze Zeit, mein Herz rast und ich habe ca. 7,5kg zugenommen obwohl ich mein Essverhalten nicht verändert habe. Ausserdem leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, einer dauerhaften Niedergeschlagenheit und wiederkehrenden Depressionen. Als ich sie fragte ob das Stäbchen meinen vorher schon labilen Zustand verschlechtert haben könnte antwortete sie mit "Nein auf keinen Fall!", und hat mir ZUSÄTZLICH noch die Pille verschrieben mit der Begründung dass die psychischen Probleme damit weggehen. Sie sind noch schlimmer geworden. Zu allem übel hat sie bei mir nie eine Ultraschalluntersuchung gemacht, weil es nicht gehen würde da ich noch...

Implanon bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonSchmerzen (Menstruation)10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (16) habe mir das Implanon ein paar Tage nach meinem 16. einsetzten lassen, da ich unter sehr starken Regelschmerzen gelitten habe und meine Frauenärztin meinte, dass das die beste Behandlung ist. Jetzt, 10 Monate später, könnte ich meine (ehemalige) Fa umbringen. Seit das Stäbchen drin ist, habe ich im Prinzip 3 Wochen am Stück meine Tage und zwar ziemlcih stark. Dazwischen dann mit viel Glück mal 10-12 Tage Pause. Meine Hände zittern die ganze Zeit, mein Herz rast und ich habe ca. 7,5kg zugenommen obwohl ich mein Essverhalten nicht verändert habe. Ausserdem leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, einer dauerhaften Niedergeschlagenheit und wiederkehrenden Depressionen. Als ich sie fragte ob das Stäbchen meinen vorher schon labilen Zustand verschlechtert haben könnte antwortete sie mit "Nein auf keinen Fall!", und hat mir ZUSÄTZLICH noch die Pille verschrieben mit der Begründung dass die psychischen Probleme damit weggehen. Sie sind noch schlimmer geworden. Zu allem übel hat sie bei mir nie eine Ultraschalluntersuchung gemacht, weil es nicht gehen würde da ich noch Jungfrau bin. Meine neue Fa hat das gleich beim ersten Besuch gemacht und was sehen wir? Mein ganzer rechter Eierstock voller Zysten und mein linker sieht auch nicht sehr viel besser aus. Da meine alte Fa auch meine Mutter behandelt hat, müsste sie eig wissen dass Zysten in der Familie liegen. Das Stäbchen wird in 1 Woche rausgenommen weil ich es nicht mehr aushalte!

Fazit: Von dem Stäbchen bleiben mir nur psychische Probleme, die so schlimm waren/sind dass ich für 1 Jahr nicht in der Schule war und Zysten an den Eierstöcken. Durch diese Zysten werde ich mit 60-70%iger Wahrscheinlichkeit Probleme haben später schwanger zu werden... Super...

Eingetragen am  als Datensatz 45399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schmerzen bei Implanon

[]