Übelkeit bei Pantozol

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Pantozol

Insgesamt haben wir 443 Einträge zu Pantozol. Bei 8% ist Übelkeit aufgetreten.

Wir haben 34 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Pantozol.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm169178
Durchschnittliches Gewicht in kg6884
Durchschnittliches Alter in Jahren4455
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7226,52

Pantozol wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Pantozol wurde bisher von 41 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Pantozol:

 

Pantozol für Reflux, Sodbrennen mit Magenschmerzen, Zittern, Übelkeit

Nach der Einnahme von Pantoprazol hatte ich die ganze Nacht über Schmerzen im Oberbauch und zwar so stark, dass ich kurz davor war, mich ins Krankenhaus fahren zu lassen. Hinzu kam starkes Zittern und Übelkeit. Ich habe dann ca. 1 Liter Wasser getrunken. Das Zittern und die Übelkeit nahm ab. Die Schmerzen blieben. Nie wieder Pantoprazol. Ich habe zu natürlichen Magenmitteln gewechselt.

Pantoprazol bei Reflux, Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux, Sodbrennen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme von Pantoprazol hatte ich die ganze Nacht über Schmerzen im Oberbauch und zwar so stark, dass ich kurz davor war, mich ins Krankenhaus fahren zu lassen. Hinzu kam starkes Zittern und Übelkeit. Ich habe dann ca. 1 Liter Wasser getrunken. Das Zittern und die Übelkeit nahm ab. Die Schmerzen blieben. Nie wieder Pantoprazol.
Ich habe zu natürlichen Magenmitteln gewechselt.

Eingetragen am  als Datensatz 41505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für DURCHFALL, Übelkeit, Magenkrämpfe mit Durchfall, Übelkeit, Magenkrämpfe, Schluckbeschwerden

Schon wenige Tage nach der ersten Einnahme (1täglichx40mg) bekam ich krampfartige Beschwerden im Oberbauch. Dazu Schluckbeschwerden, einen permanenten Kloß im Hals und wenige Tage später Übelkeit, Appetitlosigkeit und Durchfall. Ich hatte es nicht gleich auf dieses Medikament geschlossen, bin daher erst zum Doc, welcher mich komplett durchgecheckt hatte und nichts fand. Nun, 4 Wochen später habe ich das Medikament wie verordnet abgesetzt, und siehe da - nach 1-2 Tagen ging es mir wieder super. Keine Schmerzen, keine Schluckbeschwerden.

Pantoprazol bei DURCHFALL, Übelkeit, Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolDURCHFALL, Übelkeit, Magenkrämpfe4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon wenige Tage nach der ersten Einnahme (1täglichx40mg) bekam ich krampfartige Beschwerden im Oberbauch. Dazu Schluckbeschwerden, einen permanenten Kloß im Hals und wenige Tage später Übelkeit, Appetitlosigkeit und Durchfall.
Ich hatte es nicht gleich auf dieses Medikament geschlossen, bin daher erst zum Doc, welcher mich komplett durchgecheckt hatte und nichts fand. Nun, 4 Wochen später habe ich das Medikament wie verordnet abgesetzt, und siehe da - nach 1-2 Tagen ging es mir wieder super. Keine Schmerzen, keine Schluckbeschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 54424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux mit Hautausschlag, Übelkeit, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Desorientierung, Unruhe, Depression

Hallo zusammen. Bei mir wurde vor einem Jahr Reflux diagnostiziert. Seit einem Jahr nehme ich nun täglich eine 40mg Pantoprazol. Anfangs keine Probleme. Sodbrennen weg. Seit 4 Wochen habe ich nun täglich übelste Kopfschmerzen (was eventuell auch mit dem einhergehenden Mangel an Vitamin B12 zu tun haben kann). Ausserdem bekam ich an der rechten Hand einen grossen roten Fleck. Am nächsten Tag waren es schon 2 solcher Flecken. Mein Sichtfeld war etwas unklar und getrübt und mir wurde ab und an etwas übel. Die Kopfschmerzen bekam ich nur durch die tägliche Einnahme von 1-2 Neuralgin unter Kontrolle. Das schlimmste jedoch waren starke Depressionen / Angstzustände (wohl wegen der Ungewissheit meines Zustandes) / Innere Unruhe und diese Desorientiertheit (Ich lief ab und zu durch meine Wohnung von Raum zu Raum und hatte auf dem weg schon wieder vergessen was ich eigentlich suche). Ich war kaum noch im Stande flüssige Sätze am Stück zu sprechen und sah in meinem Leben kaum mehr einen Sinn. Pantoprazol hat mir 4 grauenhafte Wochen meines Lebens beschert. Ich hab es nun abgesetzt und werde...

Pantozol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen. Bei mir wurde vor einem Jahr Reflux diagnostiziert. Seit einem Jahr nehme ich nun täglich eine 40mg Pantoprazol. Anfangs keine Probleme. Sodbrennen weg. Seit 4 Wochen habe ich nun täglich übelste Kopfschmerzen (was eventuell auch mit dem einhergehenden Mangel an Vitamin B12 zu tun haben kann). Ausserdem bekam ich an der rechten Hand einen grossen roten Fleck. Am nächsten Tag waren es schon 2 solcher Flecken. Mein Sichtfeld war etwas unklar und getrübt und mir wurde ab und an etwas übel. Die Kopfschmerzen bekam ich nur durch die tägliche Einnahme von 1-2 Neuralgin unter Kontrolle. Das schlimmste jedoch waren starke Depressionen / Angstzustände (wohl wegen der Ungewissheit meines Zustandes) / Innere Unruhe und diese Desorientiertheit (Ich lief ab und zu durch meine Wohnung von Raum zu Raum und hatte auf dem weg schon wieder vergessen was ich eigentlich suche). Ich war kaum noch im Stande flüssige Sätze am Stück zu sprechen und sah in meinem Leben kaum mehr einen Sinn. Pantoprazol hat mir 4 grauenhafte Wochen meines Lebens beschert. Ich hab es nun abgesetzt und werde mir nun eine Alternative gegen mein Sodbrennen besorgen. Lg euer vis7rix

Eingetragen am  als Datensatz 45240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux, Speiseröhrenentzündung mit Übelkeit, Blähungen, Erbrechen, Magenkrämpfe

Übelkeit, Durch, Blähungen,Erbrechen, Magenkrämpfe,

Pantozol bei Reflux, Speiseröhrenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux, Speiseröhrenentzündung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Durch, Blähungen,Erbrechen, Magenkrämpfe,

Eingetragen am  als Datensatz 6520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Starkes Sodbrennen mit Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Magenblutungen, Durchfall, Schmerzen

Ich leide des öfteren unter starkem Sodbrennen. Das hatte ich in den letzten Jahren durch Einnahme von Säurehemmern einigermaßen im Griff. Alkohol trinke ich deshalb mäßig. Doch bei der letzten Weihnachtsfeier meiner alten Firma wurde es etwas mehr. Ein paar Tage davor habe ich die letzte Tablette ( Rifun 20 mg ) eingenommen. Nachts bekam ich schlimmes Sodbrennen und am Morgen war mir übel und ich erbrach. Der Auswurf war schwarz und ich musste an Blutung denken. Sofort ging ich ins Krankenhaus und bekam eine Magenspiegelung. Die Blutung im Bereich des Mageneingangs war zum Stillstand gekommen. Zwei Nächte verbrachte ich dort und bei der Entlassung gab man mir einige Tabletten mit ( Pantozol 40 mg )die ich 2x am Tag einnehmen sollte. Das war die vierfache Dosis wie bisher. Schon am nächsten Tag bekam ich Durchfall mit starken Schmerzen die Beine hinunter bis zu den Waden. Da ich das erst nicht in Verbindung brachte, nahm ich leider noch 2 Tabletten, insgesamt also 4 Tabletten. Ich ahnte, das können nur die Tabletten sein und habe sie abgesetzt. Schon am Tag darauf ging es...

Pantozol 40 mg bei Starkes Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozol 40 mgStarkes Sodbrennen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide des öfteren unter starkem Sodbrennen. Das hatte ich in den letzten Jahren
durch Einnahme von Säurehemmern einigermaßen im Griff. Alkohol trinke ich deshalb mäßig. Doch bei der letzten Weihnachtsfeier meiner alten Firma wurde es etwas mehr.
Ein paar Tage davor habe ich die letzte Tablette ( Rifun 20 mg ) eingenommen.
Nachts bekam ich schlimmes Sodbrennen und am Morgen war mir übel und ich erbrach.
Der Auswurf war schwarz und ich musste an Blutung denken. Sofort ging ich ins Krankenhaus und bekam eine Magenspiegelung. Die Blutung im Bereich des Mageneingangs war zum Stillstand gekommen. Zwei Nächte verbrachte ich dort und bei der Entlassung gab man mir einige Tabletten mit ( Pantozol 40 mg )die ich 2x am Tag einnehmen sollte. Das war die vierfache Dosis wie bisher.
Schon am nächsten Tag bekam ich Durchfall mit starken Schmerzen die Beine hinunter bis zu den Waden. Da ich das erst nicht in Verbindung brachte, nahm ich leider noch
2 Tabletten, insgesamt also 4 Tabletten. Ich ahnte, das können nur die Tabletten sein und habe sie abgesetzt. Schon am Tag darauf ging es mir viel besser.
Dieses Medikament werde ich in Zukunft meiden.

Eingetragen am  als Datensatz 335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschutz, Muskelentzuendung mit Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Unterleibskrämpfe

Ab Tag 6: Uebelkeit/Brechreiz Ab Tag 7: Durchfall, Blaehungen, Unterbauchkraempfe

Voltaren bei Muskelentzuendung; Pantozol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenMuskelentzuendung10 Tage
PantozolMagenschutz10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab Tag 6: Uebelkeit/Brechreiz
Ab Tag 7: Durchfall, Blaehungen, Unterbauchkraempfe

Eingetragen am  als Datensatz 5630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magensäureüberschuss mit Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen, Magenschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Magenkrämpfe, Antriebslosigkeit

gelöscht

Pantoprazol bei Magensäureüberschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagensäureüberschuss2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gelöscht

Eingetragen am  als Datensatz 18067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Schwindel, Blähungen, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Schwäche, Durchfall

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind. Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund. Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig. Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen. Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg. Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme. Positiv gesehen, kann ich jetzt...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Pantoprazol bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
PantoprazolHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind.

Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund.
Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig.
Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen.

Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg.

Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme.

Positiv gesehen, kann ich jetzt wieder Sachen essen, die vorher sofort Sodbrennen und Magenprobleme ausgelöst haben, wie z. Bsp. verschiedene Obstsorten (Nektarine, Weintrauben, Pfirsich ...)

Es ist zwar eine ganz schöne Belastung, aber vom Zeitrahmen her überschaubar und auszuhalten. Denke, dass sich auch der Durchfall in ein paar Tagen wieder geben wird. Daher kann ich diese Therapie empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 25395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux Sodbrennen mit Schwindel, Übelkeit

schon nach dem 3. Tag der Einnahme Schwindel und Übelkeit. So macht der Tag auch keine Freude.

Pantozol bei Reflux Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux Sodbrennen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schon nach dem 3. Tag der Einnahme Schwindel und Übelkeit. So macht der Tag auch keine Freude.

Eingetragen am  als Datensatz 75249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux mit Halsschmerzen, Übelkeit, Schluckbeschwerden, Schwindel

-starke Halsschmerzen & Schluckbeschwerden -Schwindel -übelkeit

Pantozol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-starke Halsschmerzen & Schluckbeschwerden
-Schwindel
-übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 69585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis, Übelkeit mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit

Habe noch nie soetwas erlebt! Fast unmittelbar nach der ersten Kapsel(40mg) wurde mir extrem schwummrig, ich bekam Kopfschmerzen, mein Gesicht fing an zu glühen und mir wurde übel. Es war ein Gefühl wie auf irgendwelchen Drogen, habe mir ernsthaft überlegt den Notarzt anzurufen. Ich kann mir vorstellen, dass dies ein wirksames pharmazeutisches Medikament ist, allerdings muss man es auch vertragen-sonst ist es die Hölle!!!

Pantoprazol bei Gastritis, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis, Übelkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe noch nie soetwas erlebt!
Fast unmittelbar nach der ersten Kapsel(40mg) wurde mir extrem schwummrig, ich bekam Kopfschmerzen, mein Gesicht fing an zu glühen und mir wurde übel. Es war ein Gefühl wie auf irgendwelchen Drogen, habe mir ernsthaft überlegt den Notarzt anzurufen.
Ich kann mir vorstellen, dass dies ein wirksames pharmazeutisches Medikament ist,
allerdings muss man es auch vertragen-sonst ist es die Hölle!!!

Eingetragen am  als Datensatz 60232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Schlafstörungen, Schlafstörungen / Erregungszustände, Reflux, Psychose, Schere depressive Episode mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Absetzerscheinungen

Nach beginn der Therapie mit Venlafaxin traten kurzfristig Kopfschmerzen und Übelkeit auf. Nachher Nebenwirkungsarm. Beim Absetzen des Venlafaxin traten ,,Kicks'' auf, wie Stromschläge Nach Beginn der Therapie mit Seroquel trat nach der Einnahme eine erwünschte Nebenwirkung auf --> Müdigkeit Beim Absetzen des Seroquel können Schlafstörungen auftreten. Nach beginn der Einnahme des Pantoprazols war Sodbrennen nur noch selten Nach beginn der Einnahme von Pipamperon trat keine linderung der Beschwerden ein. Keine Nebenwirkungen zu berichten Nach beginn der Einnahme von Diazepam ist ein Dosissteigerung innerhalb kürzester Zeit zu berichten, nach längerer Einnahme ist keine Sedierende/ beruhigende Wirkung mehr vorhanden

Venlafaxin bei Schere depressive Episode; Seroquel bei Psychose; Pantoprazol bei Reflux; Pipamperon bei Schlafstörungen; Diazepam bei Schlafstörungen / Erregungszustände; Dormicum bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinSchere depressive Episode3 Jahre
SeroquelPsychose3 Jahre
PantoprazolReflux4 Jahre
PipamperonSchlafstörungen1 Monate
DiazepamSchlafstörungen / Erregungszustände2 Jahre
DormicumSchlafstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach beginn der Therapie mit Venlafaxin traten kurzfristig Kopfschmerzen und Übelkeit auf. Nachher Nebenwirkungsarm.
Beim Absetzen des Venlafaxin traten ,,Kicks'' auf, wie Stromschläge

Nach Beginn der Therapie mit Seroquel trat nach der Einnahme eine erwünschte Nebenwirkung auf --> Müdigkeit
Beim Absetzen des Seroquel können Schlafstörungen auftreten.

Nach beginn der Einnahme des Pantoprazols war Sodbrennen nur noch selten

Nach beginn der Einnahme von Pipamperon trat keine linderung der Beschwerden ein.
Keine Nebenwirkungen zu berichten

Nach beginn der Einnahme von Diazepam ist ein Dosissteigerung innerhalb kürzester Zeit zu berichten, nach längerer Einnahme ist keine Sedierende/ beruhigende Wirkung mehr vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 42993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pipamperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Diazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dormicum
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Quetiapin, Pantoprazol, Diazepam, Midazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für chronischer Reizhusten mit Schwindel, Übelkeit

Habe zum 2. Mal Pantoprazol verschrieben bekommen. Beim 1. Mal wegen Schmerzen durch Tennisarm, da kein Schmermittel alleine half. Nach einem Tag schon hatte ich das Gefühl, mir bricht der Oberbauch durch. Nach Absetzen der Medikamente wurde alles wieder gut. Jetzt habe ich Pantoprazol wegen Reizhusten bekommen. Aber nach 4 Tagen wurde mir sehr schwummerig und leicht übel, am 5. Tag nur noch Übelkeit und erbrechen bis der Körper keine Kraft mehr hat..

Pantozol bei chronischer Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozolchronischer Reizhusten4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe zum 2. Mal Pantoprazol verschrieben bekommen.
Beim 1. Mal wegen Schmerzen durch Tennisarm, da kein Schmermittel alleine half.
Nach einem Tag schon hatte ich das Gefühl, mir bricht der Oberbauch durch.
Nach Absetzen der Medikamente wurde alles wieder gut.
Jetzt habe ich Pantoprazol wegen Reizhusten bekommen.
Aber nach 4 Tagen wurde mir sehr schwummerig und leicht übel, am 5. Tag nur noch Übelkeit und erbrechen bis der Körper keine Kraft mehr hat..

Eingetragen am  als Datensatz 83775
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Sodbrennen mit Schwindel, Übelkeit, Depressionen, Herzrasen, Atemnot, Müdigkeit (Erschöpfung)

Ich bin vor 3 Jahren an Achalasie erkrankt hatte eine Op und seit der OP habe ich starkes Sodbrennen ich benutze pantropazol jetzt seit 3 Jahren und war am Anfang sehr zu Frieden mit der Zeit hat es mich aber schlapp gemacht ich wurde agressiv und seit 3 Tagen habe ich Herzrasen Atemnot Schwindel und Übelkeit absetzen kann ich die Medikamente leider nicht da meine Speiseröhre durch absetzen schon einmal verbrannt durch die Säure und den Schleim weggeätzt hat !!!!

Pantozol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolSodbrennen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin vor 3 Jahren an Achalasie erkrankt hatte eine Op und seit der OP habe ich starkes Sodbrennen ich benutze pantropazol jetzt seit 3 Jahren und war am Anfang sehr zu Frieden mit der Zeit hat es mich aber schlapp gemacht ich wurde agressiv und seit 3 Tagen habe ich Herzrasen Atemnot Schwindel und Übelkeit absetzen kann ich die Medikamente leider nicht da meine Speiseröhre durch absetzen schon einmal verbrannt durch die Säure und den Schleim weggeätzt hat !!!!

Eingetragen am  als Datensatz 81889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Herzstolpern, Müdigkeit (Erschöpfung), Schwindel, Kribbel in den Beinen, Muskeldruckschmerz

Kopfschmerzen. .Übelkeit. .Herzstolpern. .Müdigkeit. .Schwindel jeden Tag. ..Erschöpfung. kribbeln in den Beinen. ..schmerzen in den Muskeln

Pantoprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen. .Übelkeit. .Herzstolpern. .Müdigkeit. .Schwindel jeden Tag. ..Erschöpfung. kribbeln in den Beinen. ..schmerzen in den Muskeln

Eingetragen am  als Datensatz 80012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen

Direkt nach der Einnahme habe ich starke Bauchschmerzen bekommen und Durchfall. Gegen Abend ist dann Übelkeit und Erbrechen hinzugekommen. Ich versuche viel zu trinken, um dieses Zeug schnell aus meinem Körper zu spühlen. Ich hoffe mir geht es bald besser.

Pantozol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolGastritis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt nach der Einnahme habe ich starke Bauchschmerzen bekommen und Durchfall.
Gegen Abend ist dann Übelkeit und Erbrechen hinzugekommen.
Ich versuche viel zu trinken, um dieses Zeug schnell aus meinem Körper zu spühlen.
Ich hoffe mir geht es bald besser.

Eingetragen am  als Datensatz 55517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Magenschmerzen, Übelkeit, Schwindel

Aufgrund einer Gastritis nehme ich seit gerade einmal zwei Tagen Pantoprazol. Leider scheine ich es nicht besonders gut zu vertragen. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Magenschmerzen bekommen, die sich anders äußerten als die, die ich für gewöhnlich von der Gastritis bekomme. Als ich dann heute morgen die Tablette genommen hatte, kam zunächst mein Frühstück zwei Stunden später wieder hoch und heute Abend in der straßenbahn hatte ich so starke Schwindelgefühle und Übelkeit, dass ich vorzeitig aussteigen musste. Ich hoffe nun, dass sich mein Körper vielleicht im laufe der Einnahme noch daran gewöhnt und die Nebenwirkungen weniger werden, aber tendenziell würde ich wahrscheinlich eher von der Einnahme abraten, wenn sie nicht dringend notwendig ist. Sollte es sich nicht bessern, werde ich mir wohl ein anderes Medikament verschreiben lassen.

Pantozol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolGastritis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Gastritis nehme ich seit gerade einmal zwei Tagen Pantoprazol. Leider scheine ich es nicht besonders gut zu vertragen. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Magenschmerzen bekommen, die sich anders äußerten als die, die ich für gewöhnlich von der Gastritis bekomme. Als ich dann heute morgen die Tablette genommen hatte, kam zunächst mein Frühstück zwei Stunden später wieder hoch und heute Abend in der straßenbahn hatte ich so starke Schwindelgefühle und Übelkeit, dass ich vorzeitig aussteigen musste. Ich hoffe nun, dass sich mein Körper vielleicht im laufe der Einnahme noch daran gewöhnt und die Nebenwirkungen weniger werden, aber tendenziell würde ich wahrscheinlich eher von der Einnahme abraten, wenn sie nicht dringend notwendig ist. Sollte es sich nicht bessern, werde ich mir wohl ein anderes Medikament verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 44943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Gesichtsschwellung, Magenbeschwerden, Wirkungslosigkeit

Habe Pantoprazol unter dem Verdacht einer Gastritis verschrieben bekommen, nach 3 Monaten immer noch keine besserung der Beschwerden, teilweise sogar eine verschlechterung.

Pantoprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Pantoprazol unter dem Verdacht einer Gastritis verschrieben bekommen, nach 3 Monaten immer noch keine besserung der Beschwerden, teilweise sogar eine verschlechterung.

Eingetragen am  als Datensatz 40012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für chronische Gastritis mit Übelkeit, Schwindel, Brechreiz

Ich nehme bereits seit drei Jahren Protonenpumpenhemmer, bisher nahm ich Omeprazol ein, was auch gut wirkte und ich bisher keine Nebenwirkungen hatte. Do das änderte sich irgendwann. Vor einigen Wochen fing es an, dass mir vermehrt wieder übel war, Appetitlosigkeit und Bauchschmerzen, sowie Durchfall. Organisch war alles in Ordnung (bis eben auf die Gastritis, die ist aber nur leicht). Man versuchte einen Medikamentenwechsel von Omeprazol auf Pantoprazol. Das funktionierte im Krankenhaus sehr gut, deshalb bat ich meine Hausärztin mir auch ab sofort kein Omep mehr aufzuschreiben, sondern Pantoprazol. Das tat sie, ich nehme es nun auch zu Hause seit drei Wochen und mir geht es besser. Direkt nach der Einnahme (die bei mir abends liegt wegen nächtlichem Reflux und Behinderung eines anderen Medikamentes, was ich nur morgens nehem kann, es aber nehmen muss) bemerke ich aber schon jedesmal für etwa eine halbe Stunde Übelkeit, Brennen im oberen Bauchraum und etwas Schwindel. Wenn ich dann morgens aufwache, dann ist aber alles in Ordnung.

Pantozol bei chronische Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozolchronische Gastritis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme bereits seit drei Jahren Protonenpumpenhemmer, bisher nahm ich Omeprazol ein, was auch gut wirkte und ich bisher keine Nebenwirkungen hatte. Do das änderte sich irgendwann. Vor einigen Wochen fing es an, dass mir vermehrt wieder übel war, Appetitlosigkeit und Bauchschmerzen, sowie Durchfall. Organisch war alles in Ordnung (bis eben auf die Gastritis, die ist aber nur leicht). Man versuchte einen Medikamentenwechsel von Omeprazol auf Pantoprazol.
Das funktionierte im Krankenhaus sehr gut, deshalb bat ich meine Hausärztin mir auch ab sofort kein Omep mehr aufzuschreiben, sondern Pantoprazol. Das tat sie, ich nehme es nun auch zu Hause seit drei Wochen und mir geht es besser. Direkt nach der Einnahme (die bei mir abends liegt wegen nächtlichem Reflux und Behinderung eines anderen Medikamentes, was ich nur morgens nehem kann, es aber nehmen muss) bemerke ich aber schon jedesmal für etwa eine halbe Stunde Übelkeit, Brennen im oberen Bauchraum und etwas Schwindel. Wenn ich dann morgens aufwache, dann ist aber alles in Ordnung.

Eingetragen am  als Datensatz 36011
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Sodbrennen, Herzrhythmusstörungen ( Vorhofflimmern ), Rückenschmerzen, Arthose mit Atemnot, Blutdruckanstieg, Schlafprobleme, Übelkeit, Sodbrennen

1. Starke Luftnot, nach Luft schnappen, Anstieg des Blutdrucks auf 150 zu 70 mmHg, Normal: 60..70 zu 90..100 mmHg. 2. Starke Schlafprobleme. 3. Starke Übelkeit, Gefühl muß mich übergeben, leichtes Sodbrennen. Die vermutlichen Nebenwirkungen haben sich leicht gebessert, das heist, das Schlafproblem und die Übelkeit sind fast verschwunden. Die letzte Arcoxia 90mg habe ich am Sonntag ( 17.10 ) genommen, am 19.10 habe ich den Arzt aufgesucht.

Arcoxia bei Rückenschmerzen, Arthose; Bisoprolol, Novodigal bei Herzrhythmusstörungen ( Vorhofflimmern ); Marcumar, Simvastatin bei Herzrhythmusstörungen ( Vorhofflimmern ); Pantoprazol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRückenschmerzen, Arthose5 Tage
Bisoprolol, NovodigalHerzrhythmusstörungen ( Vorhofflimmern )13 Jahre
Marcumar, SimvastatinHerzrhythmusstörungen ( Vorhofflimmern )13 Jahre
PantoprazolSodbrennen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Starke Luftnot, nach Luft schnappen, Anstieg des Blutdrucks auf 150 zu 70 mmHg,
Normal: 60..70 zu 90..100 mmHg.
2. Starke Schlafprobleme.
3. Starke Übelkeit, Gefühl muß mich übergeben, leichtes Sodbrennen.
Die vermutlichen Nebenwirkungen haben sich leicht gebessert, das heist, das Schlafproblem und
die Übelkeit sind fast verschwunden.
Die letzte Arcoxia 90mg habe ich am Sonntag ( 17.10 ) genommen, am 19.10 habe ich den Arzt
aufgesucht.

Eingetragen am  als Datensatz 29038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bisoprolol, Novodigal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar, Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Übelkeit bei Pantozol

[]