Gangstörungen

Wir haben 7 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gangstörungen.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg5578
Durchschnittliches Alter in Jahren4674
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,6024,97

Die Nebenwirkung Gangstörungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Trazodon (1/64)
1%
Tamsulosin (1/174)
0%
Ortoton (1/233)
0%
Simvastatin (1/241)
0%
Cetirizin (1/344)
0%
Lyrica (2/866)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gangstörungen bei Trazodon

 

Abgeschlagenheit, Blutdruckabfall, Kopfschmerzen, Gangstörungen bei Trazodon für Schlafstörungen

Langes Warten auf die Wirkung, danach völlig ausgeschaltet, 36h nur auf allen Vieren in der Lage, mich fortzubewegen

Trazodon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrazodonSchlafstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Langes Warten auf die Wirkung, danach völlig ausgeschaltet, 36h nur auf allen Vieren in der Lage, mich fortzubewegen

Eingetragen am  als Datensatz 56861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gangstörungen bei Tamsulosin

 

Gangstörungen, trockene Nase, Alkoholunverträglichkeit, Kraftlosigkeit bei Tamsulosin für Prostatahyperplasie

Ich nehme auf Empfehlung meines Urologen Tamsulosin seit ca. 6 Jahren. Die ersten Nebenwirkungen waren Schwindelgefühl. Das ließ nach, aber irgendwie wirkt Tamsulosin auf weiter Muskelrezeptoren. Leider kann ich nicht eher zu einer Prostata-OP weil ich 3 Jahre einen Blasentumor behandeln lassen...

Tamsulosin bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinProstatahyperplasie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme auf Empfehlung meines Urologen Tamsulosin seit ca. 6 Jahren. Die ersten Nebenwirkungen waren Schwindelgefühl. Das ließ nach, aber irgendwie wirkt Tamsulosin auf weiter Muskelrezeptoren. Leider kann ich nicht eher zu einer Prostata-OP weil ich 3 Jahre einen Blasentumor behandeln lassen musste. Alle Beschreibungen von Nebenwirkungen der Patienten lasse ich nun über mich ergehen. Gangstörungen, trockene Nase, Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen, Alkoholunverträglichkeit (Leber) und Kraftlosigkeit.
Untersuchungen vom Neurologen und Orthopäden brachten keine Erkenntnisse. Ich hoffe, dass ich nach der OP Tamsulosin weglassen kann und der Zustand sich wieder bessert.

Eingetragen am  als Datensatz 76982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gangstörungen bei Ortoton

 

Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit, Gangstörungen bei Ortoton für Muskelverspannungen

Bei mir wirkt Ortoton viel zu stark, bekomme starke Bernommenheit, Schwindel, Müdigkeit und Gehstörungen. Schon nach einer Tablette. Werde jetzt mit einer halben probieren. (Dolovisano habe ich gut vertragen obwol Wirkstoff und Dosierung gleich sind)

Ortoton bei Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonMuskelverspannungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wirkt Ortoton viel zu stark, bekomme starke Bernommenheit, Schwindel, Müdigkeit und Gehstörungen. Schon nach einer Tablette. Werde jetzt mit einer halben probieren.
(Dolovisano habe ich gut vertragen obwol Wirkstoff und Dosierung gleich sind)

Eingetragen am  als Datensatz 69078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gangstörungen bei Cetirizin

 

Müdigkeit, Konzentrationsmangel, Gangstörungen bei Cetirizin für Heuschnupfen

Cetirizin hilft mir sehr gut gegen die Gräserallergie. Das schlimme Augenjucken und häufige Niesen ist weg. Ich nehme das Medikament nur manchmal nach Bedarf. Aber bei mir stellt sich eine extreme Müdigkeit ein, schon nach einer Tablette. Ich muss dann aufpassen, dass ich nicht in einem...

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cetirizin hilft mir sehr gut gegen die Gräserallergie. Das schlimme Augenjucken und häufige Niesen ist weg.
Ich nehme das Medikament nur manchmal nach Bedarf.
Aber bei mir stellt sich eine extreme Müdigkeit ein, schon nach einer Tablette. Ich muss dann aufpassen, dass ich nicht in einem Wartezimmer oder ähnlichem einschlafe. Die Augenlider sind den ganzen Tag schwer wie blei. Beim Autofahren bin ich unkonzentriert, generell total benommen, irgendwie "high". Das ist, als stünde ich unter Drogen.
Einmal habe ich die Tablette vor dem Schlafengehen eingenommen und wurde von meinem kranken Kind um 3 Uhr nachts geweckt. Ich stand auf, um Fiebersaft für das Kind zu holen und merkte, dass ich kaum gehen konnte. Zuerst dachte ich, ich bin nur müde - aber es wurde nicht besser; meine Beine wollten nicht recht und es wandelte mich immer wieder nach rechts, wie bei einem Rausch. Natürlich war ich nüchtern! Das fand ich sehr erschreckend.
Mein 3-jähriges Kind hat auch bereits eine Gräserallergie und bekam bisher auch Cetirizin für Kinder. Doch nach dieser Erfahrung werde ich es ihm nicht mehr geben.

Eingetragen am  als Datensatz 78499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gangstörungen bei Lyrica

 

Müdigkeit, Gangstörungen, Gedächtnislücken, Muskelschwäche, Reaktionsträgheit bei Lyrica für Polyneuropathie

Hallo nehme jetzt 500mg Lyrika,vorher 150mg. Bin ständig müde,habe teilweise Gangstörungen,Gedächtnislücken und Muskelschwäche, und die Reaktionsfähigkeit ist auch eingeschränkt. Die Beschwerden sind nur zu einem Teil weg, aber bei Anstrengungen hab ich sofort wieder Beschwerden, trotz Lyrika....

Lyrica bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolyneuropathie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
nehme jetzt 500mg Lyrika,vorher 150mg.
Bin ständig müde,habe teilweise Gangstörungen,Gedächtnislücken und Muskelschwäche, und die Reaktionsfähigkeit ist auch eingeschränkt.
Die Beschwerden sind nur zu einem Teil weg, aber bei Anstrengungen hab ich sofort wieder Beschwerden, trotz Lyrika. Ich schleiche wie eine Schnecke.
Habe 3 Hws Ops hinter mir, und nach jeder Op wurden die Beschwerden immer schlimmer.
Habe auch eine zervikale Myliopathie zurückbehalten.
Brennen wie 1000 heisser Nadeln unter der Haut in Armen, Beinen, Füssen, stechende Schmerzen in den Armen, u. Füssen, Krämpfe in Händen und Waden.
Nicht zu vergessen die psychischen Problemen, die sich da anbahnen.

Eingetragen am  als Datensatz 58578
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gangstörungen aufgetreten:

Müdigkeit (4/7)
57%
Benommenheit (2/7)
29%
Appetitsteigerung (1/7)
14%
Konzentrationsmangel (1/7)
14%
Alkoholunverträglichkeit (1/7)
14%
Kraftlosigkeit (1/7)
14%
trockene Nase (1/7)
14%
Muskelschmerzen (1/7)
14%
Muskelschwäche (1/7)
14%
Gedächtnislücken (1/7)
14%
Reaktionsträgheit (1/7)
14%
Blutdruckabfall (1/7)
14%
Kopfschmerzen (1/7)
14%
Abgeschlagenheit (1/7)
14%
Schwindel (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]