Zyprexa für Schlafstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 3699 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 1% wurde Zyprexa eingesetzt.

Wir haben 21 Patienten Berichte zu Schlafstörungen in Verbindung mit Zyprexa.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg7980
Durchschnittliches Alter in Jahren5341
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,2224,95

Wo kann man Zyprexa kaufen?

Zyprexa ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Zyprexa für Schlafstörungen auftraten:

Gewichtszunahme (9/21)
43%
Antriebslosigkeit (2/21)
10%
Appetitsteigerung (2/21)
10%
Benommenheit (2/21)
10%
Müdigkeit (2/21)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Zyprexa für Schlafstörungen liegen vor:

 

Zyprexa für Depressionen, Schlafstörungen mit Absetzungserscheinungen

Hallo, auch ich möchte hier von meinen Erfahrungen berichten, wie es ist, wenn man Psychopharmaka absetzt. Ich habe dies gerade eben erlebt und bin auch noch nicht durch. Ich leide seit Jahren unter Depressionen, Angstzuständen und Panikattacken. Habe alles durch, von Psychotherapie bis hin zu Medikamenteneinnahme und dies nicht nur mit einem Medikament. Meine letzte Dosierung hört sich folgendermaßen an: Paroxat 40 mg, Lyrica 150 mg, Prothazin 100 mg, Olanzapin 2,5 mg und dieses schon seit Jahren. Wenn man sich schlecht fühlt, fragt man nicht den Arzt, ob die Medikamente Nebenwirkungen haben, weil man einfach darauf angewiesen ist, dass der Doc schon das richtige macht. Hat man erst mal die Dinger verschrieben bekommen, wird man sie auch so schnell nicht wieder los, es sei denn, es geht einem trotzdem immer schlechter. So war es auch bei mir, nach 10 Jahren Einnahme von Paroxat hat meine Neurologin gemeint, vielleicht helfe dieses ja nicht mehr und ich solle es absetzen (wohlbemerkt innerhalb von einer Woche!!!!) und dafür was anderes nehmen. Da ja solche Antidepressiva auch...

Zyprexa bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen, Schlafstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, auch ich möchte hier von meinen Erfahrungen berichten, wie es ist, wenn man Psychopharmaka absetzt. Ich habe dies gerade eben erlebt und bin auch noch nicht durch.
Ich leide seit Jahren unter Depressionen, Angstzuständen und Panikattacken. Habe alles durch, von Psychotherapie bis hin zu Medikamenteneinnahme und dies nicht nur mit einem Medikament.
Meine letzte Dosierung hört sich folgendermaßen an: Paroxat 40 mg, Lyrica 150 mg, Prothazin 100 mg, Olanzapin 2,5 mg und dieses schon seit Jahren. Wenn man sich schlecht fühlt, fragt man nicht den Arzt, ob die Medikamente Nebenwirkungen haben, weil man einfach darauf angewiesen ist, dass der Doc schon das richtige macht. Hat man erst mal die Dinger verschrieben bekommen, wird man sie auch so schnell nicht wieder los, es sei denn, es geht einem trotzdem immer schlechter. So war es auch bei mir, nach 10 Jahren Einnahme von Paroxat hat meine Neurologin gemeint, vielleicht helfe dieses ja nicht mehr und ich solle es absetzen (wohlbemerkt innerhalb von einer Woche!!!!) und dafür was anderes nehmen. Da ja solche Antidepressiva auch nicht gleich wirken und Paroxat für seine enormen Entzugserscheinungen bekannt ist, rannte ich natürlich zunächst erst einmal in eine Katastrophe. Nach vier Tagen ohne Paroxat begann die Hölle, Migräne, Erbrechen, Schwindel, Übelkeit, der Kopf wie elektrisiert. Ärztin angerufen, Mitteilung bekommen, da müsse ich jetzt durch, irgendwann wird es besser, na danke schön. Irgendwann nach 14 Tagen wurde es auch etwas besser und in dieser Zeit habe ich mich mal intensiv im Netz mit den anderen Medikament beschäftigt, überall der gleiche Sch……. Und ich habe mich natürlich auch gefragt, muss das alles sein. Ich habe mittlerweile 25 kg Gewichtszunahme, bin nur noch wie ein Zombie rum gelaufen, mich hat nichts mehr interessiert, also keine Spur von Hilfe. Da habe ich mich entschlossen, jetzt setzt du nach und nach auch die anderen Medikamente ab, schlimmer kann es ja nicht werden. Als nächstes war Olanzapin dran, da habe ich einfach einen Cut gemacht und es war genauso schlimm, wie beim Paroxat. Aber ich habe es geschafft und ich glaube auch deshalb, weil mein Kopf freier wurde, ich war nicht mehr so teilnahmslos, kann endlich mal wieder weinen und auch lachen, es ist sehr schwer, aber es geht. Bei den letzten zwei Medikamenten lasse ich mir jetzt Zeit, reduziere stufenweise, bin ja schon fast ein Profi und ich denke, ich schaffe dies auch.
Was ich an alldem so schlimm finde, dass gerade Menschen, die psychisch krank sind, ja einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen, und dies wird von den Ärzten leider nicht gemacht. Sie verschreiben Pillen über Pillen, wenn man sie einmal hat, wird man sie auch nicht wieder los.
Was diese Medikamente aber durch ihre Nebenwirkungen verursachen, sagt niemand im Gegenteil, klagt man über eine Gewichtszunahme wird sofort gefragt, essen sie mehr oder man bekommt gleich gesagt, müssen sie sich eben mehr bewegen, super, wenn man durch die Medikamente eigentlich daran gehindert wird.
Also mein Fazit, lasst euch niemals Medikamente einfach verschreiben, ohne richtig aufgeklärt zu werden und hinterfragt die Einnahme immer wieder. Und wenn ein Medikament abgesetzt wird, langsam ausschleichen, sonst kann es böse werden.

Eingetragen am 28.09.2013 als Datensatz 56559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlafentzugs-Psychose mit Eosinophilie, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Akathisie

Nachdem ich wegen aktuem Schlafentzug, verursacht durch Psychoterror meines Ex-Ehemannes, in einen psychotischen Zustand geriet, wurde ich von ihm in die Psychiatrie abgeschoben und von den dortigen Ärzten unreflektiert als angeblich manisch eingestuft und mit Zyprexa sediert. Mir wurde erklärt, ich sei unheilbar krank und müsse das jetzt mein leben lang nehmen, weil ich ansonsten dauergast in der Psychiatrie werde (iatrogene Noxe). Bereits nach 3 Wochen spürte ich schwere Nebenwirkungen, über die ich nie aufgeklärt wurde, insbesondere sogenannte extrapyramidal-motorische Stäörungen (EPS), beginnend mit Tasikinesie, dann noch Akathisie. Es war mir nicht mehr möglich, auch nur 5 Sekunden zu sitzen, ich musste bis zu 16 Stunden täglich herumgehen, um mich zu erleichtern, ruhig Stehen war mir unmöglich, ich konnte nicht einmal mehr 2 U-Bahn-Stationen aushalten. Ich bekam darob täglich eine schwere Panikattacke, wel ich eine Selbstentfremdung bemerkte und diese "Störungen" mangels Info nicht zuordnen konnte. Ist ja logisch. Das sonst bei mir sehr gute räumliche Denken war rasch derart...

Zyprexa bei Schlafentzugs-Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlafentzugs-Psychose180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich wegen aktuem Schlafentzug, verursacht durch Psychoterror meines Ex-Ehemannes, in einen psychotischen Zustand geriet, wurde ich von ihm in die Psychiatrie abgeschoben und von den dortigen Ärzten unreflektiert als angeblich manisch eingestuft und mit Zyprexa sediert. Mir wurde erklärt, ich sei unheilbar krank und müsse das jetzt mein leben lang nehmen, weil ich ansonsten dauergast in der Psychiatrie werde (iatrogene Noxe). Bereits nach 3 Wochen spürte ich schwere Nebenwirkungen, über die ich nie aufgeklärt wurde, insbesondere sogenannte extrapyramidal-motorische Stäörungen (EPS), beginnend mit Tasikinesie, dann noch Akathisie. Es war mir nicht mehr möglich, auch nur 5 Sekunden zu sitzen, ich musste bis zu 16 Stunden täglich herumgehen, um mich zu erleichtern, ruhig Stehen war mir unmöglich, ich konnte nicht einmal mehr 2 U-Bahn-Stationen aushalten. Ich bekam darob täglich eine schwere Panikattacke, wel ich eine Selbstentfremdung bemerkte und diese "Störungen" mangels Info nicht zuordnen konnte. Ist ja logisch. Das sonst bei mir sehr gute räumliche Denken war rasch derart eingeschränkt, dass ich nur noch auf mir bekannten Wegen gehen konnte, an Reisen war nicht mehr zu denken, und ich wurde nach 2 Monaten für Monate völlig berufsunfähig (Architektin). Starke Gewichtszunahme folgte, Lichtempfindlichkeit (ich konnte mich nicht mehr in der Sone aufhalten). Eine Eosinophilie trat ein, Schlaflosigkeit und Tremor stellte sich ein, und starke Angstgefühle (wegen der Persönlichkeitsveränderungen/Selbstentfremdung und der EPS, die ich damals gar nicht namentlich kannte). Trotz aller Anzeichen für EPS und meiner Hilfesuche im Spital wurde ich monatelang ignoriert, mir wurde gegen die EPS Temesta gegeben, was ich aber nach 4 Wochen absetzen musste wegen Abhängigkeitsrisiko, mit den schweren EPS wurde ich alleigelassen. Ich war dauernd müde, hatte kaum noch Antrieb und verfiel in ein akinetisch-abulisches Syndrom. Wegen der schweren Nebenwirkungen, und weil ich insbesondere wegen der EPS nach Monaten nur noch im Kreis gehen konnte den ganzen Tag, mich daher auf nichts mehr konzentrieren konnte, wollte ich letzendlich nicht mehr leben. Nach 6 Monaten Leidensweg setzte eine Spitalsärztin, die mich monatlang leiden ließ, dann doch Zyprexa ab. Es folgte ein Medikamentenentzug von mehreren Monaten, der sich hauptsöchlich mit Schlafstörungen, Unruhe, Tremor, Antriebslosigkeit und Verdauungsproblemen zeigte. Die EPS waren nach dem Absetzen nach 4 (!) Tagen völlig weg, ich frage mich heute noch, warum ich einen so langen Leidensweg gehen mußte. Ich trug eine Spätdyskinesie davon, weil ich das Medikament 6 Monate nahm. Diese äußert sich in gelegentlichen unkontrollierten Beinzuckungen teilweise mit einer kurzen Verschraubungsbewegung, und Zuckungen in der Gesichtsmuskulatur, nichts davon hatte ich je vor der Einnahme von Zyprexa.

Eingetragen am 29.08.2017 als Datensatz 79050
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Bauchschmerzen mit Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Oberbauchschmerzen

Seit ca. 1 1/2 Jahren nehme ich wegen einer Psychose Zyprexa ein. Zu Beginn lag die Dosis bei 10 mg/ Tag. Ich konnte die Dosis auf 2,5 mg reduzieren, leide aber zunehmend an Schlafstörungen und Antriebslosigkeit. Außerdem habe ich jetzt deutliche Oberbauchschmerzen bekommen. Dies könnte auf eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hinweisen. Es gibt auf anderen Seiten kritische Untersuchungen zur Vermarktung von Zyprexa. Diese lassen erhebliche Bedenken zur Anwendung von Zyprexa hochkommen. Jeder Betroffene sollte eigentlich vor der Einnahme auf diese Risiken aufmerksam gemacht werden.

Zyprexa bei Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Bauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlafstörungen, Antriebslosigkeit, Bauchschmerzen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. 1 1/2 Jahren nehme ich wegen einer Psychose Zyprexa ein. Zu Beginn lag die Dosis bei 10 mg/ Tag. Ich konnte die Dosis auf 2,5 mg reduzieren, leide aber zunehmend an Schlafstörungen und Antriebslosigkeit. Außerdem habe ich jetzt deutliche Oberbauchschmerzen bekommen.
Dies könnte auf eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hinweisen.
Es gibt auf anderen Seiten kritische Untersuchungen zur Vermarktung von Zyprexa. Diese lassen erhebliche Bedenken zur Anwendung von Zyprexa hochkommen.
Jeder Betroffene sollte eigentlich vor der Einnahme auf diese Risiken aufmerksam gemacht werden.

Eingetragen am 18.12.2009 als Datensatz 20863
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlafstörungen mit Panikattacken, Phobien

Ich kam mir die ganze Zeit wie eine Geisteskranke vor bis ich merkte, dass das die Nebenwirkungen des Medikaments sind – extreme Panikstörungen. Kein Wunder, dass die Patienten selbstmordgefährdet sind – ich bin überzeugt davon, dass es an der falschen medizinischen Behandlung liegt. Aus Eigeninitiative habe ich die Behandlung beendet und bin dadurch glücklicherweise nicht in einer Behindertenwerkstatt gelandet. Zu diesem Zeitpunkt wohnte ich noch in München.

Zyprexa bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlafstörungen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kam mir die ganze Zeit wie eine Geisteskranke vor bis ich merkte, dass das die Nebenwirkungen des Medikaments sind – extreme Panikstörungen. Kein Wunder, dass die Patienten selbstmordgefährdet sind – ich bin überzeugt davon, dass es an der falschen medizinischen Behandlung liegt.
Aus Eigeninitiative habe ich die Behandlung beendet und bin dadurch glücklicherweise nicht in einer Behindertenwerkstatt gelandet. Zu diesem Zeitpunkt wohnte ich noch in München.

Eingetragen am 22.09.2017 als Datensatz 79397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Schlafstörung, Unruhe, Depression, Angstörung mit Asthmaanfall, Gewichtszunahme

Nehme schon seit 1 1/2 Jahren Mirtazapin und habe gleich bei der ersten einnahme wieder mein Asthma bekommen, Mirtazapin dämft auch die Atmung.Seit dem ich Zyprexa 2,5 mg nehme, schlafe ich nachts durch und habe wieder schöne Träume Unter Mirtazapin habe ich 12 Kg zugenommen. Jetzt bekomme ich Alternativ zum Mirtazapin , Paroxetin 40mg, ist echt gut verträglich.

Remergil bei Depression, Angstörung; Zyprexa bei Schlafstörung, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression, Angstörung-
ZyprexaSchlafstörung, Unruhe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme schon seit 1 1/2 Jahren Mirtazapin und habe gleich bei der ersten einnahme wieder mein Asthma bekommen, Mirtazapin dämft auch die Atmung.Seit dem ich Zyprexa 2,5 mg nehme, schlafe ich nachts durch und habe wieder schöne Träume Unter Mirtazapin habe ich 12 Kg zugenommen.
Jetzt bekomme ich Alternativ zum Mirtazapin , Paroxetin 40mg, ist echt gut verträglich.

Eingetragen am 30.03.2007 als Datensatz 763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex 20 mg für Schlafstörung, starke Nervosität, Depressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle, Depressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle mit Libidoverlust, Schwindel, Parästhesien, Wesensveränderung, Gewichtszunahme

Ich denke dass ich durch das Zyprexa so extrem nervös wurde. Die nervosität verschwand bei der einnahme von Tavor, nachdem Tavor abgesetzt wurde kam die nervosität wieder. Die "schlimmen" Nebenwirkungen sind 100%ger verlust der Libido, totale Selbstentfremdung, oft leichtes Schwindelgefühl, eine art Stromschlag (es zuckt wirklich durch den ganen körper) und kribbeln in den Händen Die "gute" Nebenwirkung ist Gewichtszunmahme was wegen der Magertsucht ja auch sehr erwünscht ist.

Cipralex 20 mg bei Depressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle; Zyprexa bei Depressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle; Tavor bei Schlafstörung, starke Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 20 mgDepressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle6 Monate
ZyprexaDepressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle9 Monate
TavorSchlafstörung, starke Nervosität6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich denke dass ich durch das Zyprexa so extrem nervös wurde. Die nervosität verschwand bei der einnahme von Tavor, nachdem Tavor abgesetzt wurde kam die nervosität wieder.
Die "schlimmen" Nebenwirkungen sind 100%ger verlust der Libido, totale Selbstentfremdung, oft leichtes Schwindelgefühl, eine art Stromschlag (es zuckt wirklich durch den ganen körper) und kribbeln in den Händen

Die "gute" Nebenwirkung ist Gewichtszunmahme was wegen der Magertsucht ja auch sehr erwünscht ist.

Eingetragen am 03.07.2007 als Datensatz 2091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Olanzapin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Persönlichkeitsstörung, Persönlichkeitsstörung, Schlafstörungen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angstzustände, Schlafstörungen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angstzustände mit Gewichtszunahme

Pram und Tritico erschienen mir relativ problemlos - so gut wie nebenwirkungsfrei (Erfahrungszeitraum ca 8 Monate) aufgrund einer Veränderung der Diagnose wurde auch die Medikation umgestellt - Zyprexa erhielt ich v.a. für den Schlaf - starke Wirksamkeit jedoch hatte Zyprexa eine starke deutiche Gewichtszunahme zur Folge!! 6 Kilo aufwärts in 2 Monaten!! zum Glück habe ich jetzt nur mehr Cymbalta - auch jetzt noch habe ich 1-3 Kilo zugelegt - die Abgrenzung der Gewichtszunahme zu Zyprexa ist schwierig, da gleichzeitig eingenommen; jedoch geht es mit Cymbalta nicht mehr derart rasant bergauf!! halte mein Gewicht jetzt seit ca. 1,5 Monaten

Zyprexa bei Schlafstörungen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angstzustände; Cymbalta bei Schlafstörungen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angstzustände; Pram bei Persönlichkeitsstörung; Tritico bei Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlafstörungen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angstzustände-
CymbaltaSchlafstörungen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angstzustände-
PramPersönlichkeitsstörung-
TriticoPersönlichkeitsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pram und Tritico erschienen mir relativ problemlos - so gut wie nebenwirkungsfrei
(Erfahrungszeitraum ca 8 Monate)

aufgrund einer Veränderung der Diagnose wurde auch die Medikation umgestellt -
Zyprexa erhielt ich v.a. für den Schlaf - starke Wirksamkeit
jedoch hatte Zyprexa eine starke deutiche Gewichtszunahme zur Folge!! 6 Kilo aufwärts in 2 Monaten!!

zum Glück habe ich jetzt nur mehr Cymbalta - auch jetzt noch habe ich 1-3 Kilo zugelegt
- die Abgrenzung der Gewichtszunahme zu Zyprexa ist schwierig, da gleichzeitig eingenommen; jedoch geht es mit Cymbalta nicht mehr derart rasant bergauf!! halte mein Gewicht jetzt seit ca. 1,5 Monaten

Eingetragen am 29.12.2008 als Datensatz 12161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin, Duloxetin, Citalopram, Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Depressionen, Schlafstörungen, Hypochondrie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Benommenheit, Reaktionsträgheit

Zyprexa unterdrückt m.E. vor allem die Gedanken. Auch bei Schlafstörungen kann es folglich hilfreich sein, wenn diese daher rühren, dass man zu viel grübelt, sich Gedanken macht etc. Als Nebenwirkungen habe ich bei mir eine recht starke Gewichtszunahme und Appetitsteigerung wahrnehmen können, aber auch eine Reaktionsträgheit und Benommenheit.

Zyprexa bei Depressionen, Schlafstörungen, Hypochondrie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen, Schlafstörungen, Hypochondrie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zyprexa unterdrückt m.E. vor allem die Gedanken. Auch bei Schlafstörungen kann es folglich hilfreich sein, wenn diese daher rühren, dass man zu viel grübelt, sich Gedanken macht etc.
Als Nebenwirkungen habe ich bei mir eine recht starke Gewichtszunahme und Appetitsteigerung wahrnehmen können, aber auch eine Reaktionsträgheit und Benommenheit.

Eingetragen am 29.12.2010 als Datensatz 31091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, agressive klar im kopf mit Herzrasen, Missempfindungen, Denkstörungen, Persönlichkeitsveränderung

Ich schlucke seit 2003 tabletten jeglicher art.und ich habe nur schlechte erfahrung gemacht. Seit wochen bin ich dabei zyprexa ab zu setzen da ich die nebenwirkungen der einanhme nicht mehr ausgehalten habe.und ich teilweise dachte ich muß sterben.Herzrasen,kopfstechen,mißempfindungen im ganzen körper verhaltens störung.Falsche denk weise,alles ist ein egal,stimmen gehört mörderische bilder vor den augen gehabt,befehle zum selbstmord erhalten und anderen sachen.ich war nach der der tabletten einnahme nicht mehr der der ich mal war,verlogen unzuverlässig usw.wenn ich zusagen gemacht habe habe ich sie nicht eingehalten.Faul bin ich auch geworden.Folgende sorten habe ich durch und nur schlechte erfahrung(nie wieder) Solian,zell dox,heydol,syroquell,Tavor,melperon,und ich habe nur schlechte erfahrung gemacht. Seit wochen bin ich dabei die tabletten ab zu setzen und nehme keine zyprexa seit dieser woche mehr. die ganzen nebenwirkungen die ich mit einnahme hatte sind weg.es sind jetzt neue hinzu gekommen und die teilweise nicht aus zu halten...

Zyprexa bei Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, agressive klar im kopf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, agressive klar im kopf-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich schlucke seit 2003 tabletten jeglicher art.und ich habe nur schlechte erfahrung gemacht.
Seit wochen bin ich dabei zyprexa ab zu setzen da ich die nebenwirkungen der einanhme nicht mehr ausgehalten habe.und ich teilweise dachte ich muß sterben.Herzrasen,kopfstechen,mißempfindungen im ganzen körper verhaltens störung.Falsche denk weise,alles ist ein egal,stimmen gehört mörderische bilder vor den augen gehabt,befehle zum selbstmord erhalten und anderen sachen.ich war nach der der tabletten einnahme nicht mehr der der ich mal war,verlogen unzuverlässig usw.wenn ich zusagen gemacht habe habe ich sie nicht eingehalten.Faul bin ich auch geworden.Folgende sorten habe ich durch und nur schlechte erfahrung(nie wieder)
Solian,zell dox,heydol,syroquell,Tavor,melperon,und ich habe nur schlechte erfahrung gemacht.
Seit wochen bin ich dabei die tabletten ab zu setzen und nehme keine zyprexa seit dieser woche mehr.
die ganzen nebenwirkungen die ich mit einnahme hatte sind weg.es sind jetzt neue hinzu gekommen und die teilweise nicht aus zu halten sind.Schlaflosigkeit,Kopfschmerzen,Agressive,lustlos,Unruhe.
Vorteil klar im kopf.
wie lange halten diese nebenwirkungen an.da ich nie wieder sollche tabletten schlucke werde,da es eine höllenfahrt ist und man sich sehr schwer dagegen wehren kann.

Eingetragen am 04.04.2010 als Datensatz 23567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlaflosigkeit, schizophrenie mit Gewichtszunahme

in den ersten 6 Monaten bei 10mg täglich hatte ich eine Gewichtszunahme von insgesamt 17 kg. ab dem /. Monat bei reduzierter Dosis bis auf nun nur noch 2,5mg und keine Gewichtzunahme/abnahme mehr.

Zyprexa bei Schlaflosigkeit, schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlaflosigkeit, schizophrenie16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in den ersten 6 Monaten bei 10mg täglich hatte ich eine Gewichtszunahme von insgesamt 17 kg. ab dem /. Monat bei reduzierter Dosis bis auf nun nur noch 2,5mg und keine Gewichtzunahme/abnahme mehr.

Eingetragen am 24.02.2010 als Datensatz 22583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Depression, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Benommenheit, Konzentrationsstörungen

enorme gewichtszunahme/ appetitsteigerung, konzentrationsschwäche, benommenheit.

Zyprexa bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepression, Schlafstörungen28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

enorme gewichtszunahme/ appetitsteigerung, konzentrationsschwäche, benommenheit.

Eingetragen am 03.04.2009 als Datensatz 14378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Beim Absetzen macht man eine höllenfahrt mit., Schlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, usw, missempfindungen, Kopschmerzen agressive, Schlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, usw, missempfindungen, Kopschmerzen agressive mit keine Nebenwirkungen

Ich werde in den nächsten tagen hier meine letzten sieben jahre berichten mit und ohne medikament.

Zyprexa bei Schlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, usw, missempfindungen, Kopschmerzen agressive; Seroquel bei Schlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, usw, missempfindungen, Kopschmerzen agressive; Tavor bei Beim Absetzen macht man eine höllenfahrt mit.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, usw, missempfindungen, Kopschmerzen agressive-
SeroquelSchlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, usw, missempfindungen, Kopschmerzen agressive-
TavorBeim Absetzen macht man eine höllenfahrt mit.-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde in den nächsten tagen hier meine letzten sieben jahre berichten mit und ohne medikament.

Eingetragen am 06.04.2010 als Datensatz 23611
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin, Quetiapin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Depressionen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit

Habe durch Zyprexa 15 kg zugenommen. Nachts werde ich wach weil ich meinen Mund so trocken habe. Ausserdem habe ich seid der Einnahme meine Mundwinkel entzündet.Mit meiner Psyche ist es kaum besser geworden.

Zyprexa bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen, Schlafstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe durch Zyprexa 15 kg zugenommen. Nachts werde ich wach weil ich meinen Mund so trocken habe. Ausserdem habe ich seid der Einnahme meine Mundwinkel entzündet.Mit meiner Psyche ist es kaum besser geworden.

Eingetragen am 20.03.2009 als Datensatz 14072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Angststörungen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

was ich nur sagen kann das mit gewichts zuname das stimmt ...ich habe in drei jahen 18kg zugenommen..u das finde ich richtig scheisse......darfür schlafen ich sehr gut davon u sehr lang....

Zyprexa bei Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaAngststörungen, Schlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

was ich nur sagen kann das mit gewichts zuname das stimmt ...ich habe in drei jahen 18kg zugenommen..u das finde ich richtig scheisse......darfür schlafen ich sehr gut davon u sehr lang....

Eingetragen am 10.02.2009 als Datensatz 13171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlafstörungen mit Unruhe, Müdigkeit, Bewegungseinschränkung

Unruhe, starke Sedierung, quälende Immobilität

Zyprexa bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unruhe, starke Sedierung, quälende Immobilität

Eingetragen am 08.02.2009 als Datensatz 13125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Schlafstörungen

.

Zyprexa bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchlafstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

.

Eingetragen am 03.09.2021 als Datensatz 106544
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2005 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Zyprexa wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Zyprexa, Zyprexa (10mg), Cyprexa, zyprexa 15 mg, Zyprexa 2,5, Zyprexa 25mg, Zyprexa 20 mg, Zyprex, Zyprexa 5mg, zuprexa, Zybrexa, Zyprexa 2,5 mg, Olanzapin / Zyprexa, Zyprexa10mg, Zyprexa 10mg-tag, Zyprexa 10 mg, Zyprexaa, zyprea, Zyprexa 10mg tägl, Zyprexa 2002/2003, zyprexy, zypexa, Zyprexxa, Zyprexa 7,5 mg, Zyprexa 10mg, Zypreya, Zyprexa 10 mg, Zyprexa 2,5mg, zyprexa olanzapin 7,5mg, zuprexa 10 mg, Zyprexa 7,5, Zyprexa 20mg, Zyprexa 5 mg., morgens und abends, Zyprexa i.m., Zofirax, Laticort Creme 0,1%, Zyprexa 7,5mg, Zyprexa neu

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

[]