Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 851 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 5% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 39 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg6285
Durchschnittliches Alter in Jahren4949
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,2726,13

Wo kann man Ciprofloxacin kaufen?

Ciprofloxacin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 38 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin:

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Vasektomie mit Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Schmerzen, Übelkeit

Übelkeit, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, magenschmerzen, Schmerzen in den Unterschenkeln

Ciprofloxacin bei Vasektomie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinVasektomie5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Übelkeit, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, magenschmerzen, Schmerzen in den Unterschenkeln

Eingetragen am  als Datensatz 108986
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.01.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Bartholinitis mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß

Nach Eröffnung Abszess an Bartholinischer Drüse mit Fieber zunächst in Klinik 2 Tage Ciprofloxacin intravenös, dann wegen Hautausschlag Umstellung auf Cefuroxim. 3 Tage intravenös mit leichten Kopfschmerzen und Nachtschweiß. Nach Entlassung Einnahme Cefurox 500 oral 2x täglich. Dabei starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, starke Abgeschlagenheit, Blähungen. In Absprache mit Arzt vorzeitiges Absetzen, da ausreichend lange Antibiose. Nach 2 Tagen deutliche Besserung, aber immer noch leichten Kopfschmerz und leichte Übelkeit. Nachtschweiß ist weg.

Ciprofloxacin bei Bartholinitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBartholinitis2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach Eröffnung Abszess an Bartholinischer Drüse mit Fieber zunächst in Klinik 2 Tage Ciprofloxacin intravenös, dann wegen Hautausschlag Umstellung auf Cefuroxim. 3 Tage intravenös mit leichten Kopfschmerzen und Nachtschweiß. Nach Entlassung Einnahme Cefurox 500 oral 2x täglich. Dabei starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, starke Abgeschlagenheit, Blähungen. In Absprache mit Arzt vorzeitiges Absetzen, da ausreichend lange Antibiose. Nach 2 Tagen deutliche Besserung, aber immer noch leichten Kopfschmerz und leichte Übelkeit. Nachtschweiß ist weg.

Eingetragen am  als Datensatz 87080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.12.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Durchfall, Alpträume, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Bauchkrämpfe, Gewichtsabnahme, Gelenkbeschwerden, migräneartige Kopfschmerzen, Angstgefühl. Depression

Am ersten Tag hatte ich starke Bauchkrämpfe und Durchfall. Am zweiten Tag hatte ich Angstzustände und Schweißausbrüche. Am dritten Tag kamen die migräneartigen Kopfschmerzen, auch am vierten Tag. Am fünften und letzten Tag der Einnahme verspürte ich Gelenkschmerzen. Meine Harnwegsinfektion wurde durch das Medikament erfolgreich behandelt, jedoch waren das schreckliche fünf Tage, ich bin so froh dass diese nun vorbei sind. Ich war schockiert und stark verängstigt nachdem ich die Erfahrungen anderer Patienten gelesen hatte und habe lange überlegt ob ich das Medikament überhaupt einnehme. Vielleicht haben sich bei mir, durch das vorherige Lesen der schlimmen Berichte, erst die Nebenwirkungen "eingebildet". Ich wüsste gern wie ich es vertragen hätte ohne Beeinflussung.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Am ersten Tag hatte ich starke Bauchkrämpfe und Durchfall. Am zweiten Tag hatte ich Angstzustände und Schweißausbrüche. Am dritten Tag kamen die migräneartigen Kopfschmerzen, auch am vierten Tag. Am fünften und letzten Tag der Einnahme verspürte ich Gelenkschmerzen. Meine Harnwegsinfektion wurde durch das Medikament erfolgreich behandelt, jedoch waren das schreckliche fünf Tage, ich bin so froh dass diese nun vorbei sind. Ich war schockiert und stark verängstigt nachdem ich die Erfahrungen anderer Patienten gelesen hatte und habe lange überlegt ob ich das Medikament überhaupt einnehme. Vielleicht haben sich bei mir, durch das vorherige Lesen der schlimmen Berichte, erst die Nebenwirkungen "eingebildet". Ich wüsste gern wie ich es vertragen hätte ohne Beeinflussung.

Eingetragen am  als Datensatz 85031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.08.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Bakterielle Infektion mit Muskelzittern, Schwäche, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Muskelzittern Schwäche Gefühl Müdigkeit starke Kopf und Ohren schmerzen, Appetitlosigkeit und Todesangst Zustände. Nach 10 Tagen war ich erleichtert doch umsonst, denn die Schwäche und Nebenwirkungen blieben. Ich konnte eine Woche nicht schlafen, hatte keinen Tiefschlaf. Ab der 2. WOCHE ging es wieder. Die Ohren Geräusche sind da, Rachenentzündung und der Husten auch noch wie aus dem Nichts. Hab nach einer Woche nach absetzen des AB s wieder gearbeitet. Wurde immer etwas stärker doch in der 3. Woche war es nicht nur heiß, ich bekam keine Luft letzte bissen blieb im hals stecken und ging wie auf watte, Schwankungen als ob ich gleich umkippe und ins leere laufe,, Angstzustände machen sich breit.. Jetzt 4. Woche..ich habe Angst.... Bin mit schwäche ins Bett, nehme noch tantum verde, das wars. Weiß nicht ob mein Herz oder Nieren Mitleidenschaft gezogen sind, musste mein Sting Konzert deswegen sausen lassen, jetzt bin ich mal ein paar Tage fit... dann kommt der Rückfall mit schwäche in den Beinen als ob sie mir gleich wegknicken.. Ich bin 47

Ciprofloxacin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterielle Infektion10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Muskelzittern Schwäche Gefühl Müdigkeit starke Kopf und Ohren schmerzen, Appetitlosigkeit und Todesangst Zustände.
Nach 10 Tagen war ich erleichtert doch umsonst, denn die Schwäche und Nebenwirkungen blieben. Ich konnte eine Woche nicht schlafen, hatte keinen Tiefschlaf. Ab der 2. WOCHE ging es wieder. Die Ohren Geräusche sind da, Rachenentzündung und der Husten auch noch wie aus dem Nichts. Hab nach einer Woche nach absetzen des AB s wieder gearbeitet. Wurde immer etwas stärker doch in der 3. Woche war es nicht nur heiß, ich bekam keine Luft letzte bissen blieb im hals stecken und ging wie auf watte, Schwankungen als ob ich gleich umkippe und ins leere laufe,, Angstzustände machen sich breit.. Jetzt 4. Woche..ich habe Angst.... Bin mit schwäche ins Bett, nehme noch tantum verde, das wars. Weiß nicht ob mein Herz oder Nieren Mitleidenschaft gezogen sind, musste mein Sting Konzert deswegen sausen lassen, jetzt bin ich mal ein paar Tage fit... dann kommt der Rückfall mit schwäche in den Beinen als ob sie mir gleich wegknicken.. Ich bin 47

Eingetragen am  als Datensatz 85003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.08.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Chlamydien-Infektion mit Durchfall, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Magenkrämpfe, Gelenkbeschwerden, Sehnenschädigung, Sehnenerkrankung, Gewichtabnahme

Habe ohne einen Befund vom Urologen dieses Gift gegen Chlamydien erhalten. Ich hab dieses Gift nur ein Tag genommen einmal Morgens einmal Abends. 500er... 10 Tage lang sollte ich die nehmen. Aber ich denke das ich nach 10 Tagen regungslos auf dem Boden liegen würde. Ich hab nach der ersten Tablette ein leichtes Magengrummeln bekommen dachte mir nix bei. Hab dann abends die zweite genommen und das hat alles verändert. Ich kann weder Arbeiten noch richtig essen und mich konzentrieren. Ich hab so heftige Magenkrämpfe das ich schon weinen Muss vor Schmerzen. Zum Glück kommen die Krämpfe nur Stoßweise... Nachdem ich die zweite Tablette geschluckt hab hab ich dann auch erst dann in Google die erfahrungen gelesen. Bitte verschon deinen Körper und nimm dieses Zeug nicht. Es gibt Menschen die noch Jahrzehnte an den Nebenwirkungen leiden. Das ist ein Toxisches Gift. Fluorchinolone sind da drin. Lest euch durch was das mit unserer DNA macht. Die Fluorchinolone zerstören alles in unserem Körper.

Ciprofloxacin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinChlamydien-Infektion1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe ohne einen Befund vom Urologen dieses Gift gegen Chlamydien erhalten.
Ich hab dieses Gift nur ein Tag genommen einmal Morgens einmal Abends.
500er... 10 Tage lang sollte ich die nehmen.
Aber ich denke das ich nach 10 Tagen regungslos auf dem Boden liegen würde.
Ich hab nach der ersten Tablette ein leichtes Magengrummeln bekommen dachte mir nix bei. Hab dann abends die zweite genommen und das hat alles verändert. Ich kann weder Arbeiten noch richtig essen und mich konzentrieren.
Ich hab so heftige Magenkrämpfe das ich schon weinen Muss vor Schmerzen. Zum Glück kommen die Krämpfe nur Stoßweise...
Nachdem ich die zweite Tablette geschluckt hab hab ich dann auch erst dann in Google die erfahrungen gelesen.
Bitte verschon deinen Körper und nimm dieses Zeug nicht. Es gibt Menschen die noch Jahrzehnte an den Nebenwirkungen leiden.
Das ist ein Toxisches Gift.
Fluorchinolone sind da drin. Lest euch durch was das mit unserer DNA macht. Die Fluorchinolone zerstören alles in unserem Körper.

Eingetragen am  als Datensatz 84832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.07.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Nasenscheidewandoperation mit Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen

Haben das Medikament nach einer OP an meiner Nasenscheidewand bekommen weil sich die Nasenspitze leicht entzündet hatte. Um zu verhindern das sich die Entzündung ausbreitet. Seit Beginn der Einnahme habe ich Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Benommenheit und Kopfschmerzen. Dazu noch Appetittlosigkeit und Schlafstörungen. Nach ein paar Stunden nach Einnahme geht es dann meist. Aber sobald ich die nächste Tablette genommen habe ging es von vorne los.

Ciprofloxacin bei Nasenscheidewandoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNasenscheidewandoperation10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Haben das Medikament nach einer OP an meiner Nasenscheidewand bekommen weil sich die Nasenspitze leicht entzündet hatte. Um zu verhindern das sich die Entzündung ausbreitet.
Seit Beginn der Einnahme habe ich Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Benommenheit und Kopfschmerzen. Dazu noch Appetittlosigkeit und Schlafstörungen.
Nach ein paar Stunden nach Einnahme geht es dann meist. Aber sobald ich die nächste Tablette genommen habe ging es von vorne los.

Eingetragen am  als Datensatz 78778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.08.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schwitzen, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit

extremes Schwitzen, obwohl ich kein Fieber mehr hatte. nicht abhängig von Raumtemperatur und Kleidung, tw. stechende Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

extremes Schwitzen, obwohl ich kein Fieber mehr hatte. nicht abhängig von Raumtemperatur und Kleidung, tw. stechende Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 75339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.12.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 1,4 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Wadenstecherstich mit Gelenkschmerzen, Muskelbeschwerden, Missempfindungen, Blutdruckschwankungen, Appetitlosigkeit, Verstopfung

Nebenwirkungen oder Nachwirkungen jetzt noch nach 14 Monaten. Fieberschübe, Muskelschwund, Gelenkschmerzen, Blutdruckschwankungen, Kribbeln in den Beinen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Taubheit Unterschenkel, Gleichgewichts und Sprachstörungen, Müdigkeit,

Ciprofloxacin bei Wadenstecherstich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinWadenstecherstich6 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nebenwirkungen oder Nachwirkungen jetzt noch nach 14 Monaten.
Fieberschübe, Muskelschwund, Gelenkschmerzen, Blutdruckschwankungen, Kribbeln in den Beinen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Taubheit Unterschenkel, Gleichgewichts und Sprachstörungen, Müdigkeit,

Eingetragen am  als Datensatz 74823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.10.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 2,2 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Entzündungen mit Schwindel, Fieber, Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln, Taubheitsgefühle, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Verstopfung, Menstruationsstörung

Schwindel, Fieberschübe, Denken und Sprechen fällt schwer, Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Beinen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Verstopfung, Menstruationsstörung.

Ciprofloxacin bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinEntzündungen7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schwindel, Fieberschübe, Denken und Sprechen fällt schwer, Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Beinen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Verstopfung, Menstruationsstörung.

Eingetragen am  als Datensatz 69587
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.09.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Prostatitis mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Herzrasen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Ich bekamm dieses Teufelszeug wegen meiner bakteriellen Prostataentzündung.Sollte es 2x 500g tgl. für 10 Tage einnehmen.Sechs Stunden nach der ersten Tablette gingen die Probleme los: Gelenkschmerzen,Muskelschmerzen,Herzrasen,Rückenschmerzen,Kopfschmerzen,Verwirrung,Müdigkeit,Appetitverlust.Habe es sofort abgesetzt.Ich hatte Wichenlang Gelenkschmerzen und Sehnenentzündung in den Handgelenken.Ich konnte gar nicht gehen oder nachts schlafen vor schmerzen.Jetzt nach 3 Wochen einnahme von der doppelten Tagesdosis an Caclium und Magnesium befinde ich mich auf der Besserung.Ich will mir gar nicht ausmalen was passiert ware wenn ich noch mehr von diesen Präparaten geschluckt hätte.Dieses Medikament ist nicht zu emphelen und sollte nur eingenommen werden wenn keine anderen Antibiotika mehr helfen.

Ciprofloxacin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinProstatitis10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekamm dieses Teufelszeug wegen meiner bakteriellen Prostataentzündung.Sollte es 2x 500g tgl. für 10 Tage einnehmen.Sechs Stunden nach der ersten Tablette gingen die Probleme los: Gelenkschmerzen,Muskelschmerzen,Herzrasen,Rückenschmerzen,Kopfschmerzen,Verwirrung,Müdigkeit,Appetitverlust.Habe es sofort abgesetzt.Ich hatte Wichenlang Gelenkschmerzen und Sehnenentzündung in den Handgelenken.Ich konnte gar nicht gehen oder nachts schlafen vor schmerzen.Jetzt nach 3 Wochen einnahme von der doppelten Tagesdosis an Caclium und Magnesium befinde ich mich auf der Besserung.Ich will mir gar nicht ausmalen was passiert ware wenn ich noch mehr von diesen Präparaten geschluckt hätte.Dieses Medikament ist nicht zu emphelen und sollte nur eingenommen werden wenn keine anderen Antibiotika mehr helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 69513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.09.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für fraglicher Meningokokkenkontakt mit Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit

Seit Einnahme Übelkeit, Fieber welches nur Stundenweise mit Novalgin oder Paracetamol unter 38 Grad sinkt. Extremer Durchfall und damiteinhergehendes Schwächegefühl. Am dritten Tag der Einnahme hatte ich das Gefühl, dass ich sterben werde. Daraufhin frustraner Tagesausflug in die Notaufnahme. Erst da habe ich mal gegooglet und gesehen, dass meine Symptome Nebenwirkungen sein können.

Ciprofloxacin bei fraglicher Meningokokkenkontakt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinfraglicher Meningokokkenkontakt3 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit Einnahme Übelkeit, Fieber welches nur Stundenweise
mit Novalgin oder Paracetamol unter 38 Grad sinkt.
Extremer Durchfall und damiteinhergehendes Schwächegefühl.
Am dritten Tag der Einnahme hatte ich das Gefühl, dass ich sterben werde.
Daraufhin frustraner Tagesausflug in die Notaufnahme.
Erst da habe ich mal gegooglet und gesehen, dass meine Symptome
Nebenwirkungen sein können.

Eingetragen am  als Datensatz 64472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.10.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Divertikulitis mit Oberbauchschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Schulterschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden. Folgende Nebenwirkung stellten sich ein: Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter. Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen. Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände. Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken. Totale Appetitlosigkeit Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren. Bei dem ganzen...

Ciprofloxacin Basic 500 bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin Basic 500Divertikulitis3 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden.
Folgende Nebenwirkung stellten sich ein:
Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter.
Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen.
Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände.
Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken.
Totale Appetitlosigkeit
Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren.
Bei dem ganzen Procedere habe ich 3 Kg abgenommen, bin aber guter Dinge alles überstanden zu haben. Die eigentlichen Probleme mit den Divertikeln waren nach einem Tag verschwunden. Im nachhinein muß ich feststellen, das ich irgendwie geistig wie im Tran war, begleitet von Lustlosigkeit und sehr weinerlichen Stimmung war. Gottlob gibt es noch die Naturheilkunde!!!!! Übrigens, nur durch vieles Trinken ( ca 3-4 Liter am Tag) von Kamillen,-Pfeferminze,-Leinsam,-Fenchel,-und Kräutertees konnte der Körper gegen dieses Gift erfolgreich gewinnen.

Eingetragen am  als Datensatz 64178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin Basic 500
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.10.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Gliederschmerzen, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Blut im Stuhl, Schlaflosigkeit, Blähungen

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die Schmerzen eingenommen und MCP Tropfen gegen die Magenkrämpfe. Das Jucken ist jetzt eine Woche später immer nichts, wobei es abends immer schlimmer wird. Schlaflosigkeit besteht immer noch.

Eingetragen am  als Datensatz 61156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.05.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Mandelentzündung mit Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit, Stuhlveränderungen

Habe Mandelentzündung bekommen,ging abends ins KH zum Notarzt er verschrieb mir Cipro Basics 250 mg,habe nur eine einzige Tablette genommen ne stunde/zwei später schmerzen in den gelenken brennen im Körper , zwei taage später schlafstörungen,Depression,Übelkeit,schleim im stuhl,appetitlosigkeit.Rate dringend ab von dem Zeug!!!!Unglaublich....

Ciprofloxacin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe Mandelentzündung bekommen,ging abends ins KH zum Notarzt er verschrieb mir Cipro Basics 250 mg,habe nur eine einzige Tablette genommen ne stunde/zwei später schmerzen in den gelenken brennen im Körper , zwei taage später schlafstörungen,Depression,Übelkeit,schleim im stuhl,appetitlosigkeit.Rate dringend ab von dem Zeug!!!!Unglaublich....

Eingetragen am  als Datensatz 59471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.02.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für leichte Harnwegsinfektion mit Übelkeit, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Beinschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden

Habs wegen einer leichten Harnwegsinfektion bekommen 100mg 2x täglich. Nach der ersten Tablette juckte alles und ich tolerierte es, weil es nach einer Stunde abklang, in der nacht wurde mir dann schlecht. Nach der zweiten Tablette am morgen war mir immernoch schlecht und ich hatte keinen Hunger mehr. Am abend taten mir dann meine Beine so sehr weh das ich zum medizinischen Notdienst gefahren bin die hat gleich die Nebenwirkungen erkannt. Jetzt habe und ich einen Tag lang keine Tablette genommen, habe immernoch Magen Darm Probleme auch wenn die schmerzen geringer geworden sind. Ich empfehle es auf keinen Fall.

Ciprofloxacin bei leichte Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinleichte Harnwegsinfektion3 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habs wegen einer leichten Harnwegsinfektion bekommen 100mg 2x täglich. Nach der ersten Tablette juckte alles und ich tolerierte es, weil es nach einer Stunde abklang, in der nacht wurde mir dann schlecht. Nach der zweiten Tablette am morgen war mir immernoch schlecht und ich hatte keinen Hunger mehr. Am abend taten mir dann meine Beine so sehr weh das ich zum medizinischen Notdienst gefahren bin die hat gleich die Nebenwirkungen erkannt. Jetzt habe und ich einen Tag lang keine Tablette genommen, habe immernoch Magen Darm Probleme auch wenn die schmerzen geringer geworden sind. Ich empfehle es auf keinen Fall.

Eingetragen am  als Datensatz 58443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.12.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Wegen Gallenop mit Zittern, Unterbauchschmerzen, Unwohlsein, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenkschwellung, Appetitlosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Hautrötungen

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart schlecht. Ich recherchierte Monate im Internet was ich haben könnte. Es fing am selben Tag der Medikamenteneinahme an, mit zittern des Körpers, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen und Unwohlsein. Ich habe die Medikamente in der Vorbesprechstunde wegen Gallenop mitbekommen, man versteht ohne Beipackzettel. Ich bin verdammt nochmal nicht darauf gekommen, das es von dem Medikament kommen könnte. Da ich wegen Leistenschmerzen und Rippenbogenschmerzen ja Tage vorher beim Arzt war. Tage danach kamen Lendenwirbelschmerzen, Hüftschmerzen hinzu. MRT Arthrose. Zwei Wochen später taten mir die Knie weh und das linke wurde dick. Nachts bekam ich Krampfanfälle in den Oberschenkel, seither sind meine Schenkel beim reinfassen wie taub. Die Knie taten Wochen weh und sind bis heute um das Kniegelenk dick...

Ciprofloxacin bei Wegen Gallenop

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinWegen Gallenop7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart schlecht. Ich recherchierte Monate im Internet was ich haben könnte. Es fing am selben Tag der Medikamenteneinahme an, mit zittern des Körpers, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen und Unwohlsein. Ich habe die Medikamente in der Vorbesprechstunde wegen Gallenop mitbekommen, man versteht ohne Beipackzettel. Ich bin verdammt nochmal nicht darauf gekommen, das es von dem Medikament kommen könnte. Da ich wegen Leistenschmerzen und Rippenbogenschmerzen ja Tage vorher beim Arzt war. Tage danach kamen Lendenwirbelschmerzen, Hüftschmerzen hinzu. MRT Arthrose. Zwei Wochen später taten mir die Knie weh und das linke wurde dick. Nachts bekam ich Krampfanfälle in den Oberschenkel, seither sind meine Schenkel beim reinfassen wie taub. Die Knie taten Wochen weh und sind bis heute um das Kniegelenk dick angeschwollen, wie wenn Flüssigkeit drinnen wäre. Orthopäde meinte das käme von den Pomuskeln. Ich hatte Laufschwierigkeiten, war geschwächt, hatte Appetitverlust, Angstzustände, Herzrasen, mein Körper verkrampft sich öfters in der Nacht, ich hatte Bauchbrennen, musste manchmal in einer halben Stunde fünf mal auf die Toilette, mein Körper brennte an verschiedenen Stellen, mir wurde ständig ganz kalt, habe seither Rötungen auf dem Brustkorb, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Rötungen und geplatzte Äderchen im Gesicht. Darmprobleme und seither Trockener Mund und Nase, meine Augen fühlen sich an, wie wenn hintendran eine Creme wäre (sorry schwer zu beschreiben)und ich merkte Sehschwierigkeiten, es sticht am ganzen Körper mal da, mal da. Ich hatte sogar mal zwei Wochen ständig blaue Flecken auf der Innenseite des Schenkels. Meine Sehne sind verkürzt und Schmerzen manchmal, ich hatte sogar Probleme die Schuhe zu zu machen, meine Knochen schmerzten wenn ich Gymnastik auf dem Boden machte. Ich rannte von Arzt zu Arzt. HNO, zwei Orthopäden, zwei verschiedene Innere Ärzte, war zweimal in der Notfallambulanz, Neurologen und und und.
Zu guter letzt gehen mir jetzt die Haare aus und meine Zähne tun weh, das Zahnfleisch zieht sich zurück und ist beim reinfassen wie taub. Meine Innenbacken sind seit 3 Wochen geschwollen. Mein Leben ist ruiniert. Ob das jetzt alles nur von dem Medikament kommt, mhhhh keine Ahnung. Aber wenn man den Bericht liest http://www.cbgnetwork.org/4888.html dann weiß ich ja woran ich bin. Ich bin einfach nur traurig.

Eingetragen am  als Datensatz 57262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.10.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Magen-Darm-Infekt mit Durchfall, Haarausfall, Schlafstörungen, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Panikattacke, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Atembeschwerden, Sehnenschmerzen, Gewichtabnahme, Gliederbeschwerden

BITTE NICH EINNEHMEN! Ich habe wegen eines Magen Darm İnfekts dieses Antibiotikum verschrieben bekommen. 2x taeglich 500mg. Anfaenglich hatte ich nur Sodbrennen, Übelkeit, Kopfschmerzen und war antriebslos. Leider dachte das diese Zustaende von meinem Infekt kommen. Leider habe ich da falsch gedacht. Am Tag der letzten Tablette bekam ich plötzlich Depressive Zustaende. Am naechsten Tag bekam ich dann meine erste Panikattacke. Es ging weiter mit Angstzustenden welche den ganzen Tag dauerten. In den ersten Wochen nach Absetzen nahm ich durch die Angst und Panikattacken rapide ab und konnte nichts mehr essen. Ich war sehr antriebslos und konnte nichts mehr erledigen und nur im Bett liegen. Wenn ich schlafen konnte, wachte ich bereits sehr früh am morgen mit schlimmen Herzrasen auf. Von den aufgeführten Nebenwirkungen sind bei mir die Angst und Panikattacken am schlimmsten. Es ist jetzt mittlerweile 6 Wochen her seitdem ich meine ersten Symptome bekam. Ich habe noch immer Angst und Panikattacken. Ich empfehle dieses Medikament keinem in keinster Weise. Es handelt sich um ein...

Cipro (Ciprofloxacin) bei Magen-Darm-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro (Ciprofloxacin)Magen-Darm-Infekt7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

BITTE NICH EINNEHMEN!
Ich habe wegen eines Magen Darm İnfekts dieses Antibiotikum verschrieben bekommen. 2x taeglich 500mg. Anfaenglich hatte ich nur Sodbrennen, Übelkeit, Kopfschmerzen und war antriebslos. Leider dachte das diese Zustaende von meinem Infekt kommen. Leider habe ich da falsch gedacht.
Am Tag der letzten Tablette bekam ich plötzlich Depressive Zustaende. Am naechsten Tag bekam ich dann meine erste Panikattacke. Es ging weiter mit Angstzustenden welche den ganzen Tag dauerten. In den ersten Wochen nach Absetzen nahm ich durch die Angst und Panikattacken rapide ab und konnte nichts mehr essen. Ich war sehr antriebslos und konnte nichts mehr erledigen und nur im Bett liegen. Wenn ich schlafen konnte, wachte ich bereits sehr früh am morgen mit schlimmen Herzrasen auf. Von den aufgeführten Nebenwirkungen sind bei mir die Angst und Panikattacken am schlimmsten. Es ist jetzt mittlerweile 6 Wochen her seitdem ich meine ersten Symptome bekam. Ich habe noch immer Angst und Panikattacken. Ich empfehle dieses Medikament keinem in keinster Weise. Es handelt sich um ein Ersatzantibiothikum welches nur in aeussersten Notfallen genommen werden sollte (wenn kein anderes Medikament mehr hilft).
Es gibt besonders auf englisch sprachigen Internetseiten Informationen über dieses Teufelsmedikament.

Eingetragen am  als Datensatz 56602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipro (Ciprofloxacin)
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.10.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Benommenheit, Appetitlosigkeit, Brustenge, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen: * anhaltende Benommenheit * Appetitlosigkeit * Empfindlichkeit * Engegefühl im Brustkorb (ganz stark) * Schläfrigkeit * Trieblosigkeit * Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen. Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen:

* anhaltende Benommenheit
* Appetitlosigkeit
* Empfindlichkeit
* Engegefühl im Brustkorb (ganz stark)
* Schläfrigkeit
* Trieblosigkeit
* Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen.

Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 52288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.03.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Yersinien mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit, Schlafstörungen, Schüttelfrost, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit

Bisher 14 Tage 2 Mal täglich Ciprofloxacin 500, gegen Yersinieninfektion, eingenommen. Weitere Einnahmen werden folgen, Dauer unbekannt. Nebenwirkungen: Starke Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit am Tage, Schlafstörungen nachts. Schwere und brennende Augenlider, teilweise Schüttelfrost und Schweißausbrüche. Gelenkschmerzen in den unteren Extremitäten, Hautjucken ab dem 8. Tag der Behandlung. Appetitlosigkeit und Antriebsarmut sind die bisher aufgetretenen Nebenwirkungen.

Ciprofloxacin bei Yersinien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinYersinien2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bisher 14 Tage 2 Mal täglich Ciprofloxacin 500, gegen Yersinieninfektion, eingenommen. Weitere Einnahmen werden folgen, Dauer unbekannt.

Nebenwirkungen:
Starke Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Benommenheit am Tage, Schlafstörungen nachts.
Schwere und brennende Augenlider, teilweise Schüttelfrost und Schweißausbrüche.
Gelenkschmerzen in den unteren Extremitäten, Hautjucken ab dem 8. Tag der Behandlung.

Appetitlosigkeit und Antriebsarmut sind die bisher aufgetretenen Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 46992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.08.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 2,0 von 10,0 Punkten

Ciprofloxacin für Grippaler Infekt mit Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, Unruhe

Ich habe jetzt 2 Tage das Medikament Ciprofloxacin genommen.. (Dosierung 2 x 500 mg tgl.).. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Schmerzen/Unwohlsein im Bauch verspürt.. Jetzt nach 2 Tagen ist mein gesamter Bauch "in Bewegung".. Es grummelt.. Ich leide unter Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und habe die ganze letzte Nacht nicht geschlafen (habe sonst nie Probleme mit Schlaflosigkeit..).. Ich werde dieses Medikament heute sofort absetzen, bin auch ganz erschrocken, was ich alles im Netz gefunden habe.. Ich habe sonst nie Probleme mit Antibiotikum, auf leichten Durchfall ist man ja eigentlich innerlich schon eingestellt, aber soetwas habe ich noch nicht erlebt.. Mir geht es nach 2 Tagen schlechter als mit meiner Grippe..

Ciprofloxacin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGrippaler Infekt2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe jetzt 2 Tage das Medikament Ciprofloxacin genommen.. (Dosierung 2 x 500 mg tgl.).. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Schmerzen/Unwohlsein im Bauch verspürt.. Jetzt nach 2 Tagen ist mein gesamter Bauch "in Bewegung".. Es grummelt.. Ich leide unter Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und habe die ganze letzte Nacht nicht geschlafen (habe sonst nie Probleme mit Schlaflosigkeit..).. Ich werde dieses Medikament heute sofort absetzen, bin auch ganz erschrocken, was ich alles im Netz gefunden habe.. Ich habe sonst nie Probleme mit Antibiotikum, auf leichten Durchfall ist man ja eigentlich innerlich schon eingestellt, aber soetwas habe ich noch nicht erlebt.. Mir geht es nach 2 Tagen schlechter als mit meiner Grippe..

Eingetragen am  als Datensatz 45570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.06.2012
mehr
Mehr für Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin

[]